Behandlung von Gelenken

Einspritzungen

von Ischias

Ischias ist eine häufig auftretende Erkrankung, bei der Wurzel des Rückenmarks betroffen. Die Ursache können infektiöse Krankheiten, Traumata der Wirbelsäule und andere Pathologien übertragen werden. Denn wenn eine Person von Ischias starken Schmerzen leidet, Ärzte verschreiben sie bestimmte Medikamente, die oft in Form von Injektionen verwendet werden.

Je nach Entzündung Lokalisation, wirkt Ischias die Halswirbelsäule( Mann harten Kopf, gibt es einen Schmerz im Kopf und Schwindel), Nacken-Schulter-Segment( wenn er seine Arme und Schultern verletzt), Brustwirbelsäule( Schmerzen paroxysmale, treten auf, wenn Sie einen tiefen Atemzug zu nehmen versuchen,).


Haupt Fehler Ischias

die sich Rückenschmerzen aus irgendeinem Grund zu behandeln, die meisten Menschen nicht ernst nehmen, und viele versuchen, sich davon zu befreien. Zu diesem Zweck einige trinken Schmerzmittel, einige beginnen, die Wirbelsäule zu erwärmen. Allerdings ist eine solche Verfahren bestenfalls nur vo

rübergehend die Beschwerden beseitigen und im schlimmsten Fall ihre eigene Gesundheit schaden und für Ischias verschlimmern.

Um die Krankheit loszuwerden ist notwendig, strenge Bettruhe zu beobachten, und auch bestimmte Medikamente auf den Körper auswirken. Korrekt behandelt Radikulitis mit Injektionen und physiotherapeutischen Verfahren.


Liste spitzt von Schmerzen im Zusammenhang mit Radikulitis

Die medikamentöse Behandlung ist auf die Beseitigung von unangenehmen Symptomen basiert, Schwellungen zu reduzieren und die Entzündung zu beseitigen. Es sind Injektionen, die eine stärkere und schnellere therapeutische Wirkung ermöglichen.

Ärzte verschreiben meistens folgendes:

  • Ketonal. Dieses Medikament wird als eine Gruppe von entzündungshemmenden nichtsteroidalen Medikamenten eingestuft. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Synthese von Prostaglandiden zu blockieren und den Entzündungsherd auszuschalten. Mit der Verabreichung des Medikaments werden die Schmerzrezeptoren weniger empfindlich, was in der akuten Phase der Radikulitis extrem wichtig ist. Ketonal kann bei anderen Erkrankungen der Wirbelsäule helfen, zum Beispiel bei Bursitis, Neuralgien, Myalgien usw.

  • Ketorol. Der Agent in Form von Injektionen wird verwendet, um Beschwerden bei Radikulitis zu entfernen, ist ein wirksamer Blocker der Schmerzrezeptoren, bringt schnell Erleichterung. Es gibt jedoch Einschränkungen bei der Verwendung, wie Blutkoagulabilität, das Vorhandensein von Bronchialasthma, entzündliche Darmerkrankungen.

  • Voltaren hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Es wird oft verwendet, um Schmerzen mit Radikulitis zu lindern. In Form von Injektionen kann es jedoch nicht länger als 2 Tage verwendet werden. Voltaren müssen tief in den Muskel eingeführt werden. Um eine stärkere Wirkung zu erzielen, kombinieren Sie Injektionen mit anderen Formen von Voltaren( zum Beispiel mit Tabletten oder Kerzen).Neben der Linderung von Schmerzen und Entzündungen hilft das Mittel, die Körpertemperatur zu senken.

  • Milgamma ist ein wirksames Mittel gegen Radikulitis. Dieses Medikament ist eine Kombination aus Lidocain und Vitaminen. Neben der Schmerzlinderung werden die betroffenen Bereiche zusätzlich ernährt. Dies trägt zum Aussterben des pathologischen Prozesses bei.

  • Ozon-Injektionen von zusammen mit Steroidpräparaten. Dies ist eine neue, aber sehr effektive Technik zur Behandlung von Ischias. Die Injektion erfolgt einmalig direkt an die Stelle der Läsion.

  • Novocainblockaden. Um den Schmerz nahezu vollständig zu eliminieren, werden Novocain-Blockaden eingesetzt, die eine ausgeprägte und schnell fortschreitende Wirkung haben.

  • Ambien. Ein weiteres wirksames Mittel, das Entzündungen und Schmerzen durch Ischias reduzieren kann, ist das Medikament Ambien. Es sollte als Injektionslösung verwendet werden. Durch die kombinierte Wirkung beseitigt Ambene nicht nur schnell alle Symptome der Krankheit, sondern beeinflusst auch die Ursache ihrer Erkrankung. Das Medikament kann die Temperatur senken. Sie können nicht mehr als 3 Injektionen pro Woche, am häufigsten Kurbehandlung verschreiben, mit der Anwendung der Droge nach 1 Tag. Verwenden Sie nicht für Kinder unter 14 Jahren, sowie für ältere, pflegende oder schwangere Frauen, Personen mit GI und Nierenerkrankungen.

  • Dicobber gehört zu der Gruppe der NSAIDs, hat entzündungshemmende und antipyretische Wirkung, kann Schmerzen bei Radikulitis lindern. Wenn Sie das Arzneimittel intramuskulär anwenden, wird der Ausdruck nach 15 Minuten erreicht. Es wird tief in den Muskel injiziert, einmal, wenn eine Behandlung für eine lange Zeit erforderlich ist, dann ist es notwendig, zu anderen Formen von Dicloberla - Kerzen und Tabletten zu wechseln. Das Medikament ist während der Schwangerschaft, bei allergischen Reaktionen sowie bei Magen-Darm-Erkrankungen verboten.

  • Diclofenac ist eine der beliebtesten Behandlungen für Radikulitis. Das Medikament verträgt sich perfekt mit der Symptomtrias: mit Schmerzen, Entzündungen und Fieber. Die Injektion erfolgt intramuskulär, auf keinen Fall können Sie das Medikament intravenös oder unter die Haut injizieren, da dies schwerwiegende Komplikationen mit sich bringt. Meistens reicht eine Injektion aus, um den Patienten zu erleichtern. Wenn es notwendig wird, das Medikament wiederzuverwenden, muss die Injektionsstelle gewechselt werden. Es ist am besten, verschiedene Formen der Diclofenac-Freisetzung( Tabletten, Suppositorien und Salben) zu kombinieren. Verwenden Sie das Produkt nicht für Kinder unter 6 Jahren, schwangere und stillende Frauen, Personen mit Magen-Darm-Problemen usw.

  • Diflucan. Zur Behandlung von Radikulitis wird Diflucan in Form von Injektionen verwendet. Es sollte jedoch nicht mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten verwendet werden, aus denen das Medikament besteht.

Um die am besten geeigneten Mittel, wodurch die Notwendigkeit für eine qualitative Diagnose der Krankheit, und in erster Linie, um zu bestimmen - die Gründe zu begründen, warum sie gerufen wurde. Bei der Behandlung von Ischias wichtig integrierten Ansatz, der eine führende Rolle kompetent therapeutische Injektionen ausgewählt gespielt, und nach den Hilfsmethoden wie Massage, Physiotherapie und Gymnastik.

Autor: Saft Andrey, Neurologe, speziell für den Standort ayzdorov.ru

ayzdorov.ru

Anwendung von Injektionen bei der Behandlung von verschiedenen Radikulitis

Ischias beginnt in der Regel akut, zum Beispiel, Sie biegen und plötzlich nicht mehr in der Lage bis zu begradigen. Der Grund, es wird entzündet Spinalnerven, die häufiger in Osteochondrose Krankheit auftritt. Die führenden Symptome sind Schmerz und teilweiser Empfindlichkeitsverlust. Darüber hinaus sind die schmerzhaften Empfindungen extrem intensiv und die Injektionen mit Radikulitis werden am effektivsten sein.

natürlich grundlegende Behandlung von Ischias-Injektionen, aber weiterhin andere Behandlungen anwenden. Schließlich müssen Sie mehrere Probleme lösen, die auf die Bekämpfung von schmerzhaften Empfindungen, Entzündungen, Muskelkrämpfen abzielen. Die Hauptsache ist die schnelle Entfernung des Patienten aus diesem schwierigen Zustand. Sogar Injektionsmittel werden auf verschiedene Arten injiziert:

  • in den Muskel;
  • in der Vene;
  • unter der Haut;
  • Tropf.

Fehlerbehebung

Schmerzen zu schlagen Schmerzsymptome verschiedene Schmerzmittel verschreiben. Injections von Ischias oder ketorol ketalgin, Dolak, ADOLOR unterdrückt als durchschnittlich starken Schmerz ausgedrückt. Der therapeutische Effekt kommt in 30 Minuten und erreicht in einer Stunde ein Maximum. Hat eine zusätzliche entzündungshemmende Wirkung. Kann mehrmals am Tag verabreicht werden. Nicht bei Patienten unter 16 Jahren, Patienten mit Magengeschwür, Bronchospasmus, Nierenerkrankungen des Blutes.

Milgamma ist ein Schuss aus Radikulitis, einmal täglich verabreicht. Es ist komplex, beseitigt schmerzhafte Symptome, verbessert die Ernährung der betroffenen Gewebe. Es ist kontraindiziert bei Herzerkrankungen, schwangere Frauen, Patienten unter 16 Jahren.

Der Hauptbestandteil von Voltaren ist Diclofenac. Diese Medikamente betäuben, lindern Entzündungen. Milgamma wirkt wohltuend auf die Nervenfasern und beschleunigt ihre Genesung. Es wird muskulös verschrieben, wenn die Radikulitis akut ist. Die Medizin hat ihre Kontraindikationen, darunter Schwangerschaft.

Synonyme Diclofenac - Olfen, diklak, dikloberl sind wirksame analgetische entzündungshemmende Medikamente. Geben Sie intramuskulär bis zu zwei Mal pro Tag, in der Regel eine Ampulle. Sie helfen, Schmerzen, Morgensteifigkeit zu reduzieren. Die Behandlung mit ihnen wird für 1-2 Wochen angewendet, bis eine dauerhafte Wirkung erzielt wird. Kontraindikationen - Blutungen, Magengeschwüre, Bronchialasthma, Schwangerschaft.

Blockadetechnik

Schwere Schmerzsymptome können durch Blockade behandelt werden. Wenn das betroffene Gebiet mit Lösungen von Novocain( weniger häufig Lidocain, Trimecain) abgeschnitten wird. Wenn dies die Lumboischialgie ist, wird das Arzneimittel zwischen dem Rückenmark und Wirbeln Periost oder intraossäre verabreicht. Die Behandlung eines schweren Radikulitisanfalls kann mit komplexen Blockaden durchgeführt werden. Wo Drogen beteiligt sind mehrere pharmakologischen Gruppen: Vitamine( Cyanocobalamin oder B12), Hormone( in der Regel Hydrocortison), Enzym( für die Resorption, zum Beispiel lidasa).

Kampf mit Krämpfen

Injektionen von Ischias sogar mit Krämpfen der Muskelfasern zu bewältigen haben. Diese Medikamente gehören zu einer großen Gruppe von Muskelrelaxantien. Die Injektionen entspannen die Muskelfasern, blockieren die Schmerzimpulse.

Relaxing Drogen:

  • Methocarbamol oder robaksin - injiziert muskulär, kann intravenös, tropf verwendet werden, lindert schmerzhafte Muskelkrämpfe;
  • Cyclobenzaprin oder flekserin - entspannt das Muskelgewebe, erleichtert Konvulsionen;
  • Mydocalmum( Tolperison) - ein Schuss von Ischias ist langsam, mit Beruhigungsmitteln kombiniert.

Tolpyrezon ist in der Behandlung weit verbreitet, da es eine milde Wirkung hat. Alle Medikamente erleichtern die pathologischen Symptome von Patienten. Aber ihre Anwendung muss festgelegt werden, da es viele Nebenwirkungen bis Gewöhnung ist. Behandle sie müssen streng festgelegte Zeit sein.

Verbesserung der Schlaf

Radikulitis betrifft viele Abteilungen, die häufigste Lendenwirbelsäule. Häufig verhindern die Schmerzsymptome, dass der Patient nachts schläft und tagsüber ruht. Dann wird die Behandlung mit Mitteln zur Verbesserung des Schlafes, Psychopharmaka( Antidepressiva) ergänzt. Eine Injektion von einer Radikulitis Schlaflosigkeit bei Nacht Schmerzen, eine Schlaflosigkeit, ernennen oder nominieren für kleine Zeit. Gerade wie antideterminante Behandlung von Radikulitis wird von ihnen nur für einen akuten Zeitraum durchgeführt. Von den vielen unerwünschten Wirkungen können solche Arzneimittel süchtig machen. Darüber hinaus erfordern eine sorgfältige Auswahl, Kombination mit anderen Medikamenten.

Therapie schwere Krankheit

die schwierigste fließende Ischias zu behandeln, kann zu Kortikosteroid-Injektionen von Mitteln zugeordnet werden. Dies sind synthetische hormonelle Medikamente, die eine starke entzündungshemmende Wirkung haben. Sie sind ein integraler Bestandteil komplexer Blockaden.

Wegen des Vorhandenseins von unerwünschten Effekten wird der Effekt auf Blutkoagulabilität, Immunität kurz ernannt. Bei der Behandlung der Radikulitis wählt der Arzt sie streng individuell aus. Oft werden Hormone direkt in den pathologischen Bereich injiziert, was die Genesung beschleunigt und die mögliche Dosis des Medikaments reduziert. Um Radikulitis ohne Behandlung zu besiegen, sind Injektionen unverzichtbar. Sie helfen, sich in der kürzest möglichen Zeit zu erholen und helfen Patienten, die Krankheitsperiode leichter zu überleben.

VashPozvonochnik.ru

Anwendungs ​​Injektionen bei der Behandlung von Ischias

Radikulitis Quetschen auftreten, wenn die Nervenwurzeln des Rückenmarks. Diese Krankheit wird oft bei Menschen gefunden, die an Osteochondrose leiden. Eines der Symptome von Ischias ist unerträglicher Schmerz, der durch Bewegung und einen teilweisen Verlust der Empfindlichkeit verstärkt wird. Diese Krankheit entwickelt sich oft stark. Radikulitis kann in eine chronische Form mit Perioden der Exazerbation übergehen.

Behandlung von Krankheiten umfasst eine Vielzahl von Möglichkeiten, die bei der Bewältigung der Ursachen für die Entzündung gerichtet sind, die Linderung des Zustandes des Patienten und durchgeführt komplex. Der Arzt kann die Verabreichung von Medikamenten intravenös, intramuskulär, parenteral oder topisch verschreiben.

Behandlung von Radikulitis mit Injektionen ist gerechtfertigt, weil es eine der einfachsten Möglichkeiten ist, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren.

NSAIDs

Meist geschieht dies Zweck verwendet nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die Schmerzen und Muskelkrämpfe lindern. Sie betäuben nicht nur, sondern beseitigen auch den Fokus der Entzündung.

Aber diese Gruppe von Drogen hat Nebenwirkungen. Wenn sie falsch und kontinuierlich angewendet werden, können sie die Entwicklung eines Magengeschwürs sowie eine Verletzung der Blutkoagulabilität hervorrufen. Daher ist ein sicherer Verabreichungsweg der intramuskuläre Weg.

Es gibt Medikamente, die nach 2-3 Injektionen eine gute therapeutische Wirkung haben. Am häufigsten wird den Patienten Diclofenac( Diclouran, Voltaren) verschrieben. Sie besitzen alle Eigenschaften von nichtsteroidalen Antirheumatika. Sie werden jedoch nicht an schwangere Frauen, Patienten mit Magengeschwüren und Kinder verschrieben. Nurofen( Naklofen), Ketonal ist viel besser verträglich. Muskelrelaxantien

Zur Linderung von Schmerzen und Muskelkrampf Erleichterung Verwendung von Muskelrelaxantien zentral wirkender. Sie entspannen die Skelettmuskulatur und blockieren schmerzhafte Impulse. Sie haben keine direkte Wirkung auf die Skelettmuskulatur. Die Kombination von nicht-steroidalen Entzündungshemmern und Muskelrelaxantien stoppt schnell Schmerzen und Krämpfe.

Muskelrelaxantien werden aber auch als narkotische Analgetika bezeichnet und führen zur Abhängigkeit. Medikamente dieser Gruppe werden nur auf Rezept verkauft. Solche Radikulitis-Injektionen werden nur in extremen Fällen verschrieben, da sie viele Nebenwirkungen und schwere allergische Reaktionen verursachen. Dazu gehören:

  • methocarbamol( Robaksin)
  • cyclobenzaprine( Flexer).

Midokalm bezieht sich auch auf Muskelrelaxantien, aber es hat eine schwächere spasmolytische Wirkung und hat weniger Nebenwirkungen.

Rolle von Antidepressiva und neurotropen Medikamenten bei der Behandlung von Ischias

Lesen Sie die Artikel: Vorrichtung zur Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen

In einigen Fällen verschreiben unerträgliche Schmerzen Antidepressiva. Dies hilft dem Patienten, den Spannungszustand durch Schmerzen verursacht zu entfernen, sie zu beruhigen und Schlaf normalisieren.

Eine große Rolle bei der Behandlung von Radikulitis gehört zu neurotropen Medikamenten. Dazu gehören Medikamente mit einem Komplex von B-Vitaminen( Milgama, Neurobion, Nerorubin).Präparate stellen Nervenfasern wieder her, verbessern den Stoffwechsel in betroffenen Geweben, versorgen sie mit Sauerstoff, haben eine analgetische Wirkung.

Novocain Blockaden bei der Behandlung von Radikulitis

In einer akuten Form der Krankheit, wenn die Schmerzen nicht aufhören, wird der Patient mit Novocain-Blockaden behandelt. Mit Hilfe einer Nadel wird das Medikament in den schmerzhaftesten Wirbel injiziert. Blockaden, bei denen nur ein Medikament verabreicht wird, nennt man Einkomponenten.

Wenn der Schmerz nicht mehr entfernt werden kann, machen Sie die Novocain-Blockade

Wenn zusammen mit Novocain Hydrocortisonacetat und Cyanocobalamin( Vitamin B12) injiziert wird, wird die Blockade als Komplex bezeichnet. Hydrocortisonacetat hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt den Heilungsprozess und unterdrückt allergische Reaktionen. Bei Blockaden werden Drogen mit auflösender Wirkung( Lidase) eingesetzt.

In Kombination mit einer Blockade wird dem Patienten intravenös Euphyllin, Relanium und Dimedrol injiziert. Die Schmerzen nach einem solchen Eingriff erfolgen in wenigen Minuten. Je nach dem Zustand des Patienten variiert die Anzahl der Blockaden von 3 bis 15, mit hormonellen Drogen - nicht mehr als 10 mal.

Obwohl Blockaden Ihnen erlauben, das betroffene Gewebe schnell wiederzugewinnen, führt seine häufige Anwendung dazu, dass sich später die Prozesse der Bandscheibendegeneration intensivieren. Viele Ärzte sind nicht für solche Injektionen.

Punkt-Injektionen in betroffene Gewebe

Häufig werden Punkt-Injektionen in die Muskeln und Bänder in der Nähe der Wirbelsäule eingesetzt. Die Zusammensetzung dieser Injektionen umfassen Dextrose, Wasser und Glycerin. Diese Art der Behandlung kann die Regeneration von Geweben fördern, den Blutkreislauf aktivieren, entgiftend wirken. Als Ergebnis dieser Methode werden die betroffenen Gewebe schneller wiederhergestellt.

Viele Produkte werden ohne Rezept verkauft. Aber es ist der behandelnde Arzt nach der Untersuchung, der bestimmen sollte, welche Schüsse mit Radikulitis verordnet werden sollten, um den maximalen therapeutischen Effekt zu erzielen. Die Behandlung mit Medikamenten sollte nur unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

MoyaSpina.ru

Medizinische Behandlung von lumbaler Radikulitis effektiv!

Radikulitis ist eine Kombination von Symptomen, die die Schädigung von Bandscheiben in der lumbosakralen Wirbelsäule charakterisieren. Die Manifestation dieser Krankheit ist starke Rückenschmerzen, die den Patienten radikulitis fast immobilisiert. Wenn die Diagnose Lumbositis ist, ist die Behandlung mit Medikamenten die effektivste Methode. Mit dieser Krankheit können Medikamente von drei Arten verschrieben werden: Salben, Tabletten und Injektionen. Betrachten Sie die Behandlung mit Salben und Tabletten genauer. Ein separater Artikel ist der Behandlung mit Injektionen gewidmet.

Die effektivsten Tabletten mit Radikulitis

Bei der lumbalen Radikulitis besteht die medikamentöse Behandlung hauptsächlich aus der Einnahme von speziellen, von Ihrem Arzt verschriebenen Tabletten. Betrachten Sie das Medikament genauer.
Für diese Erkrankung sind die sehr starken Schmerzen charakteristisch, vor allem werden die Medikamente gerufen, das schmerzhafte Syndrom zu blockieren. Zu Anästhetika, die für Radikulitis verwendet werden, gehören beispielsweise Tabletten "Nyz".Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die oral eingenommenen Medikamente nach einer gewissen Zeit nach der Einnahme beginnen zu wirken.
Bei einem Problem wie lumbosakralem Ischias können Medikamente Muskelrelaxantien( auch narkotische Analgetika genannt) enthalten. Diese Gruppe von Medikamenten, entspannen die Muskulatur, verbessert die Durchblutung und reduziert den Druck auf die Nervenenden durch zentrale Handlungs Substanzen. Allerdings hat diese Gruppe von Medikamenten, viele Nebenwirkungen, so dass Ärzte sind mit Vorsicht zu berufen. Bei einer solchen Therapie ist es notwendig, alle ärztlichen Anweisungen zu befolgen und den Zustand des Patienten ständig zu überwachen.

Was sind die Merkmale der Behandlung von Radikulitis NSAIDs?

Die Behandlung von Radikulitis mit Medikamenten ist ohne nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente unmöglich. Dies ist eine der umfangreichsten Gruppen von Medikamenten in Anti-Radiculit-Therapie verwendet, so dass die meisten dieser Medikamente zusätzlich zu entzündungshemmenden, hat analgetische und Anti-Ödeme. Die meisten der nicht-steroidale entzündungshemmende in Apotheken ohne Rezept verkauft, aber es ist zu bedenken, dass ein unkontrolliertes sollen sie nicht verwenden, weil sie die Pathologie der Organe im Zusammenhang mit dem Verdauungstrakt, hämatopoetische System verursachen können und die Blutgerinnung stören. Daher können langfristige Behandlungszyklen mit solchen Medikamenten mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Allerdings ist eine kurzfristige Vereinbarung( weniger als zwei Monate) zu helfen, Schmerzen, als Wirkstoffe von Medikamenten direkt in den Bereich der Entzündungsmediator zu entlasten und die Bildung von Blockschmerzimpulsen hemmt.
Wie behandelt man Ischias medizinisch, wenn eine Langzeittherapie notwendig ist? In solchen Fällen verschreibt der Arzt weich wirkende selektive entzündungshemmende Medikamente, da diese weniger wahrscheinlich Nebenwirkungen verursachen. In Kombination mit den Vitaminen B( sie haben eine entspannende Wirkung, reduzieren Schwellung der Nervenwurzeln, helfen Nervenimpuls Nervengewebe und hält wieder herzustellen), um die Wirkung solcher Medikamente effektiver. Durch
inflammatory, für Ischias in der Lendenwirbelsäule verwendet werden, sind "Ketoprofen", "Diclofenac", "Movalis" und "Nimesulide".Die letzten zwei Medikamente können für Geschwüre verwendet werden. Sie werden nach einer Mahlzeit( in einer Stunde) 2 oder 3 mal täglich für eine Tablette eingenommen.

Wann werden Hormone für Radikulitis verschrieben? Wenn

excruciates Lumboischialgie kann die medikamentöse Behandlung die Verwendung von Steroiden umfasst, die Ersatzstoffe für Cortisol sind. Die Wirkung von Steroiden hilft Schmerzen, Entzündungen sowie innere Schwellungen zu lindern. Diese Gruppe umfasst Medikamente wie Hydrocortison, Dexamethason, Diprospan, Kenalog, Methylpred, Prednisolon und viele andere. Diese Medikamente werden nur für die Zwecke des behandelnden Arztes verwendet, da sie Nebenwirkungen verursachen können, unter denen sind: Osteoporose, Gewichtszunahme, Magenbeschwerden und Gesichtsödeme.
Medikamente für die Lenden-Ischias können die Verwendung von Antidepressiva einschließen. Diese Medikamente werden verschrieben, damit sich der Patient leichter entspannt, beruhigt und ruhig einschläft.

effektivste Salbe bei der Behandlung von Ischias Radikulitis

sollte umfassend sein. Viele für diese Krankheit externe Mittel verschrieben bei der Verringerung der Schmerzen richtet, weil es so stark sein kann, dass es verletzt auch den betroffenen Bereich zu berühren. In protivoradikulitnye Salben und Reiben hinzugefügt Schlange oder Bienengift, Paprika, Kampfer oder ant Alkohol und andere wärmende Komponenten. Bei der Diagnose einer lumbalen Radikulitis können Salben mit folgenden Wirkstoffen behandelt werden:
1) Keton-Creme, die Ketoprofen enthält, das die Aktivität von Schmerzrezeptoren reduziert und entzündungshemmend wirkt. Es ist in Form eines Gels erhältlich, sodass es schnell absorbiert wird und die Kleidung nicht beschädigt.
2) "Finalgon".
3) „Alora“( es kann nicht angewendet werden, wenn es Schäden an der Haut).
4) Kapsitrin.
5) Voltaren-Gel.
6) "Nyz-Gel".
7) „Viprosal»

pozvonkoff.ru

Schüsse

Ischias Ischias - eine Pathologie, bei denen die geschädigten Nervenwurzeln des Rückenmarks. Die Ursachen der Radikulitis können variiert werden. Die häufigste Ursache von Ischias ist Osteochondrose. Auch auf die Entwicklung von Radikulitis können verschiedene Verletzungen der Wirbelsäule, Erkältungen und Infektionskrankheiten auswirken. Injektionen mit Radikulitis helfen, akute und plötzliche Schmerzen loszuwerden, sowie Entzündungen in der Läsion zu entfernen.

Ein neuer Blick auf die BehandlungAls der ehemalige "harte Arbeiter" einen Monat lang Arthritis und Osteochondrose loswerden konnte? Weiter. ..

Zu wissen, dass die Behandlung von Radikulitis komplex sein sollte. Und es sollte nicht nur Injektionen, sondern auch Physiotherapie, manuelle Therapie, Gymnastik und LPC beinhalten. Und der vollständige Verlauf der Behandlung sollte einen Arzt erst nach vollständiger Diagnose ernennen und die Ursache der Krankheit identifizieren.

Die Injektionen können auf verschiedene Arten eingegeben werden:

  1. Lokal.
  2. Intramuskulär.
  3. Parenteral.

Es gibt viele Arten von Injektionen, die auf den Körper unterschiedliche Wirkung haben und sind auf die verschiedenen Ursachen der Ischias zu adressieren.

NovaQainic-Blockade

Solche Injektionen werden verschrieben, wenn akute Schmerzen nicht bewältigt werden können. Das Arzneimittel wird in den Bereich injiziert, in dem das schwerste Schmerzsyndrom konzentriert ist. Normalerweise wird nur Novocain verwendet, aber es gibt auch andere Injektionen von Radikulitis, deren Name Hydrocortisonacetat und Cyanocobalamin ist. Diese Medikamente sind mit Novocain ergänzt und haben die stärkste entzündungshemmende Wirkung, und beschleunigt auch den Heilungsprozess. Mehr

mit Procain Blockade kann Relanium, eufilin oder Diphenhydramin verabreicht werden. Die Wechselwirkung dieser Medikamente beseitigt Schmerzen in wenigen Minuten. Unter der Aufsicht eines Arztes können mehrere Blockaden eingeführt werden, alles hängt vom Verlauf und der Komplexität der Krankheit ab.

Mehrheit der Ärzte gegenüber der Einführung von Novocain Blockade, weil sie eine Folge von degenerativen Prozessen in Bandscheiben werden können. Muskelrelaxantien

Wenn Radikulitis kann Muskelrelaxantien bezeichnen, die eine zentrale Wirkung haben und Schmerzen und Muskelkrämpfe lindern. Sie entspannen die Muskulatur des Skeletts und blockieren den Schmerz. Besonders gute Muskelrelaxantien in Kombination mit nicht-steroidalen Antirheumatika, weil sie schnell zu entfernen, Schmerzen und Krämpfe helfen.

wert, dass Muskelrelaxantien zu wissen, kann süchtig machen, weil sie Drogen beziehen. Und sie werden nur auf Rezept genommen.

Diese Medikamente umfassen: Midocalam, Metocarbonyl und Cyclobenzaprin. Von diesen Medikamenten werden die kleinsten Nebenwirkungen durch Midogalm verursacht, jedoch sind ihre Wirkungen nicht so stark wie bei den anderen beiden.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs)

verwendet Sehr oft Ischias NSAIDs zu behandeln. Diese Medikamente lindern Entzündungen, wirken analgetisch und lindern Muskelkrämpfe. Wenn nicht-steroidale Medikamente injiziert werden, wird der Entzündungsherd bald beseitigt, was sich positiv auf die Behandlung auswirkt.

Wenn eine Person Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt oder den Blutfluss Probleme hat, solche Medikamente an den Patienten kontraindiziert, da sie sogar Magengeschwüre auslösen können. Auch ist das Medikament bei Schwangeren und Kindern kontraindiziert.

häufigsten NSAIDs sind Aufnahmen von Ischias: Movalis und Diclofenac( aka dikloran oder Voltaren).Wenn die Krankheit nicht vernachlässigt wird, kann der positive Effekt nach der ersten Injektion bemerkt werden. Wenn das Medikament von der ersten Zeit an nicht geholfen hat, kann es mehrere Injektionen erfordern, um die Wirkung zu erzielen.

Ketonal und Nurofen ernannt Ärzte weniger häufig, aber sie haben keine Gegenanzeigen, und die Patienten sind einfacher, diese Medikamente zu tolerieren.

Punkteinspritzung mit Radikulitis

Punkteinspritzung in der Maus durchgeführt und die Bänder des Patienten, die am nächsten an der Wirbelsäule befinden. Eine Mischung aus Wasser, Dextrose und Glycerin - das ist eine nicht triviale Zusammensetzung für diese Injektionen. Nach der Injektion aktiviert der Patient die Durchblutung und den Stoffwechsel, die Regeneration des Gewebes wird verbessert.

Diese Art von Medikament wird aus einer Apotheke ohne Verschreibung eines Arztes abgegeben. Aber Sie müssen sich keine Medikamente verschreiben, in die Apotheke rennen und sich selbst behandeln. Denn ohne genaue Diagnose ist es unmöglich zu verstehen, welche Injektionen einem bestimmten Patienten verabreicht werden sollten.

StopHondroz.ru

Injektionen von Ischias - Namen Schmerzmittel, das wirksamste antientzündliche

Ischias ist Spinalnervenwurzel Entzündung genannt, die durch ihre Verletzung im Wirbelkanal verursacht wird.

sie von starken Schmerzen begleitet, die von dem Funktionieren einer Person verhindert nimmt normalerweise alle seine Gedanken, verschlechtert die Lebensqualität.

Die Krankheit muss behandelt und umfassend behandelt werden.

Im Fall von sehr starken Schmerzen oder laufenden Prozess wird mit Radikulitis Injektion wirksam sein;lokale Formen von Drogen, oder in der Phase der Nachsorge, oder in den frühen Morgenstunden ist nicht sehr starke Schmerzen Angriff zu helfen.

Welche Schüsse stecken bei Radikulitis?^

Die konservative Therapie der Krankheit wird auf komplexe Weise durchgeführt.

Zu diesem Zweck des Mechanismus der Wirkung verschiedenen Medikamente, die auf verschiedene Weise aufgenommen werden können:

  • intramuskulär;
  • intravenös;
  • lokal - in dem Bereich, in dem die Wurzeln empfindliche Nerven sind, die an das Gehirn gesendet werden Impuls wird die als Schmerz wahrgenommen wird;
  • in Muskelschmerzen Punkte;
  • im Raum zwischen den Schalen des Rückenmarks;
  • intraossär.

Bei der Behandlung von Ischias mit Stechen:

  • Analgetika;
  • Drogen, die das Halten eines Impulses entlang der geklemmten Nervenwurzel verbessern;
  • Medikamente, die Ödeme im Bereich der komprimierten Nervenwurzel reduzieren;
  • Drogen, die Reflexmuskelspasmus reduzieren, die erschienen, um Schmerzen zu lindern. Analgetika

Im Herzen ihrer Aktionen, wie der Name schon sagt, die Behandlung von Schmerzen durch Unterbrechung der Blutversorgung der Nervenwurzeln entstehen.

Diese Medikamente sind in mehrere Gruppen unterteilt und haben unterschiedliche Anwendungsbereiche. Nicht-steroidale

bedeutet

Diese Medikamente drei Eigenschaften haben: Entfernen Sie die Hitze, beseitigen Schmerzen und Ebenen der Entzündung verringern.

Sie sind nicht Analoga von Hormonen( so dass sie „nicht-steroidale“, als „Steroide“ genannt - ist Hormone) und ebenso Analgetikum zugeschrieben werden kann, und und entzündungshemmende Mittel.

Wesen der Wirkung dieser Medikamente - reversible( d.h. vorübergehend) Blockade eines des Enzyms im Körper, wodurch die Produktion von proinflammatorischen eigenen Chemikalien reduziert wird.

Dies reduziert das Niveau der Entzündung, beseitigt Schmerzen.

Darüber hinaus blockieren viele dieser Medikamente eine weitere Fraktion desselben Enzyms, was den Schutz des Magens und des Darms verringert. Dies trägt zur Bildung von Geschwüren in ihnen bei.

Deshalb erfordern diese Medikamente die parallele Zuweisung von Mitteln, die den Magen schützen;Sie können nicht lange verwendet werden.

Diese Medikamente sind in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Es gibt auch selektive nichtsteroidale Mittel( z. B. Movalis), die nicht auf das Enzym des Magens wirken.

Sie können, ohne dass ein solches Risiko von Ulzerationen über längere Zeit eingenommen werden, haben aber weniger Analgetikum( analgetische) Wirkung.

Sie können auch nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

Personen, die neben Radikulitis an Ulcera leiden, können auch Medikamente aus der Untergruppe der Coxibe einnehmen.

Aber sie sind mit begleitender onkologische Pathologie, übertragen oder bestehende Herzkrankheit kontra, Menschen über 65 Jahre.

Wie schnell können Sie Ischias heilen? Schau hier.

Opioide

Wenn der Schmerz der Ischias ist sehr intensiv, und nicht-steroidalen Analgetika kann sie nicht festnehmen( dies geschieht leider), wird Ihr Arzt eine der narkotische Analgetika, Opioid-Rezeptor-Antagonisten oder einfach Opiate genannt Medikamente verschreiben kann.

Dies sind sehr starke Medikamente mit vielen Kontraindikationen, Nebenwirkungen, die süchtig machen können. Es

Buprenorphin, Tramadol, Nalbuphin, und andere, die Injektionen nur Sanitäter gemacht werden.

Diese Opiate werden für kurze Zeit mit Radikulitis verordnet.

Novocain Blockade

Diese Gabe von Lokalanästhetikum in den Bereich um die Spinalwurzel so benachteiligt, dass das Medikament nicht in die Substanz der Wirbelsäule erhält, und es wurde Nadel nicht beschädigt, aber die Schmerzsignale im Rückenmark aufgehört haben, darauf zu reagieren.

Diese Methode der Anästhesie analgetische Wirksamkeit als auch narkotische Analgetika, ist es nicht als schädliche Auswirkungen auf den Körper, aber es sollte nur von geschultem Fachpersonal vorgenommen werden - ein Neurologe, ein Anästhesist, ein Traumatologen.

Entzündungshemmende Medikamente

Bei Entzündungen in der Radikulitis können 2 Gruppen von Medikamenten gut vertragen werden.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

Dies ist die gleiche Gruppe von Medikamenten, die Schmerzen zu beseitigen, insbesondere entzündlichen Ursprung, ohne eine Hormontherapie zu sein.

Diese Medikamente können sein:

  • selektiven( Cyclooxygenase Blutwurst Form hemmen, ist es praktisch Magen Fraktion wird unterdrückt): Movalis, Naiz, Piroxicam;
  • nicht-selektiven( beide Enzyme hemmen - und Blut, und Magen): Diclofenac, Analgin, Ibuprofen, Indomethacin;
  • coxibs, die die Synthese von Cyclooxygenase nur Blut hemmen, ohne Magenfraktion zu beeinflussen.

Die topische Verabreichung von Glukokortikoiden

starke entzündungshemmende Wirkung von Glucocorticoiden, haben Hormone auf die gekniffen und entzündeten Nervenwurzeln in der Zusammensetzung der Novocain Blockade geliefert werden.

In diesem Fall wird die Spritze 2 getippt Zutaten: Anästhetikum( Lidocain oder Novocaine) und Hormon - Prednison, Hydrocortison, Kenalog oder andere Droge. So wird der Schmerz mit Radikulitis entfernt, und die Entzündung der Wurzel wird gleichzeitig unterdrückt.

Blockade des Hormons ist nicht für die häufigen Gebrauch ausgelegt und im Notfall, mit starken Schmerzen, nicht auf die Verabreichung von Opiaten zu greifen. Nach einer solchen Injektion

Ischias Behandlung mit Injektionen nichtsteroidale Medikamente Muskelrelaxantien und Vitamine der Gruppe B.

zentral wirkende Muskelrelaxantien

fortgesetzt werden, sollte diese Gruppe von Medikamenten, die sind, ohne dass eine direkte Wirkung auf die Skelettmuskulatur ausüben, jene Bereiche entspannen, die Krampf waren. Solche Mittel

:

  • Leitung der Impulse entlang sensorischen und motorischen Neuronen hemmen, wodurch die spinalen Reflexe blockiert;
  • stärkt den Blutfluss zum reflektorischen Muskel;
  • hemmt die Erregung eines der Leitungsbahnen des Rückenmarks.

Diese Gruppe umfasst Midokalm, Methocarbonyl, Cyclobenzaprin.

Vitamin B

Wurzeln Leitfähigkeit sandwichartig Nerven verbessern, um die Schwellung reduziert( die Kompression des Nervs aufgrund aufgetreten ist), wird das Nervengewebe reduziert. Für die Behandlung von Ischias

wirksamen Empfangskomplex Zubereitungen Vitamine B1, B12, B6, Vitamin Jeder Injektion als separat umfaßt.

erfolgreich anwenden: Milgamma, Neyrorubin und Neyrorubin Forte Neurovitan.

Wie Ischias Injektionen zu behandeln, sollte den Fachmann auf der Grundlage der Untersuchung des Patienten lösen: ob es in diesem Fall notwendig ist, paravertebral Blockade zu halten Medikaments ausreichend wäre eine der synthetischen Opiaten oder nicht-steroidale ernennen.

Andere Gruppen von Medikamenten - Muskelrelaxantien, B-Vitamine - werden auf jeden Fall einer Person verschrieben.

Wenn der Schweregrad des Prozesses nachlässt, empfiehlt der Arzt, von injizierbaren Präparaten zu ihrer Tablettenform zu wechseln.

Namen und Merkmale ^

die Namen von Injektionen von Ischias Liste:

Nicht-steroidale entzündungshemmende und analgetische Wirkung Mittel.

Der Wirkstoff ist Ketoprofen.

In diesem Modus eingeführt: 1 Ampulle intramuskulär 1-2 mal täglich.

Nichtsteroidales Analgetikum.

Der Wirkstoff ist Ketorolac.

Kann Schmerzen mit niedriger und mittlerer Intensität beseitigen. Wenn es in den Muskel eingeführt wird, wird ein Depot des Medikaments gebildet, aus dem die Substanz allmählich in den systemischen Kreislauf eintritt.

Nur 2-3 Mal am Tag in den Muskel eingeführt.

Die maximale Dosis für Menschen über 65 Jahre alt ist oder mit einem Gewicht von Erwachsenen weniger als 50 kg - 2 Kapseln pro Tag. Synonyme

- Olfen, Voltaren, Almiral, Diklak, Evinopon, Dikloberl - wirksame analgetische und entzündungshemmendes Mittel.

Eintritt in den Muskel höchstens 2 mal pro Tag für eine Ampulle.

Hydrocortison

Hormon, Glucocorticoid, die direkt nur 2-3 mal während des Verlaufs der Behandlung benachteiligt an den Ort der Nervenwurzel mit Anästhetikum verabreicht werden kann.

Eine häufige Verwendung dieses Produkts ist nicht gestattet.

Ein Medikament aus der Gruppe der Coxiben.

Sehr gut reduziert Schmerzen und Entzündungen in der komprimierten Wurzel.

Seine Handlung fängt schon in 10 Minuten nach der Einführung in den Muskel an, geht vom Tag weiter. Es kann nur in der Menge von 1 Ampulle pro Tag verabreicht werden.

Suspension für intraartikuläre Verabreichung, die zusammen als auch mit dem Anästhetikum während der Blockade verabreicht werden kann, wie intramuskulär.

Hat eine gute entzündungshemmende Wirkung, soll nicht mehr als 1 Mal in 2-3 Wochen verwendet werden.

Pulver zur Lösung zur intravenösen und intramuskulären Injektion.

Es ist ein Medikament mit einer selektiven Wirkung auf die Cyclooxygenase nezheludochnuyu, der Wirkstoff - Lornoxicam.

Eingeführt 1-2 mal pro Tag.

Selektives Blockierungsmittel für Cyclooxygenase.

eingeführt nur durch tiefe intramuskuläre Injektion in einer Dosis von 7,5 bis 15 mg / Tag. Es lindert Schmerzen von geringer und mittlerer Intensität. Die Herstellung von Vitaminen der Gruppe B mit Lidocain.

Droge 1 Mal pro Tag in den ersten Tagen verabreicht wurde, dann wird es 2-3 mal pro Woche angewandt.

Ein Medikament, das Vitamine der B-Gruppe enthält.

intramuskulär verabreicht wird, mit 1 mg pro Tag beginnen, jeden zweiten Tag bis 1 Injektion gehen, und dann - 2 mal pro Woche.

gefährliches osteophytes Lendenwirbelsäule? Sie finden die Antwort hier. Aus welchen Gründen

chronische Achillessehnenentzündung entwickeln? Lesen Sie hier.

wirksamste Mittel ^

auf den Bewertungen Basierend, die besten Optionen für die Behandlung von Ischias folgenden:

Option №1.Bei sehr starken Schmerzen:

  • Novocain Blockade mit Kenalog 40;
  • Diclofenac( Voltaren) intramuskulär - 2 mal pro Tag am Tag nach der Blockade;
  • Milgamma - einmal am Tag;
  • Midokalm - einmal am Tag. Statt

Procain Blockade kann einen disubstituiertes narkotischen Analgetikum( zum Beispiel Tramadol) für 1-2 Tage verwendet werden, aber mehr Diagramm - ist das gleiche.

Optionsnummer 2.Bei starken Schmerzen:

  • Denebola - 1 Mal pro Tag;
  • Neyrorubin forte - 1 Mal pro Tag;
  • Midokalm - einmal am Tag;
  • amitriptillin - 1-2 mal pro Tag.

Optionsnummer 3.Wenn die durchschnittliche Schmerzintensität

Stattdessen kann Denebola oder Diclofenac Movalis oder nimulid angewendet werden. Um es wird hinzugefügt und Mydocalm Neyrorubin Schema.

So Injektionen mit Radikulitis Hilfe, um effektiv loszuwerden, die Schmerzen zu bekommen, den Krampf der Muskelspannung beseitigen, die sie aufrichten nicht zurück geben und die richtige Position einnehmen.

Sie müssen einen Arzt ernennen, müssen sie streng verabreicht werden gemäß den Anweisungen in jedem Fall nicht die Dosis zu überschreiten. Eve , 2015.09.27 um 14:14 Uhr 0

7s89.mirtesen.ru

Erste-Hilfe- Veröffentlicht: Anästhetika und Analgetika

Injektionen von Anästhetika mit Radikulitis in extremen Fällen verwendet, starke Schmerzen im Rücken. Die therapeutische Wirkung solcher Medikamente nicht hat, aber zum Zeitpunkt des stechenden Schmerzes, kehrt die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule. Oft Anästhetika, wie Procain und Lidocain gelten Komplex mit entzündungshemmenden Medikamenten in Form von Blockaden.

In dem Fall, dass eine Injektion allein nicht möglich ist, gelten Schmerztabletten von Ischias, die Wahrnehmung von Schmerzsignalen an das Gehirn blockieren. Diese Medikamente haben eine narkotisierende Wirkung und wenden sie in seltenen Fällen.

NSAID - Grundbehandlung

Entzündungshemmende Schüsse Ischias mit nichtsteroidalen Drogen nicht nur analgetische Wirkung hat, sondern auch Behandler zur Verringerung der Manifestation in den Brennpunkten der Entzündung von Schwellungen, Blutzirkulation zu normalisieren, Wärme zu entfernen. Nichtsteroidale Antiphlogistika hemmen die Cyclooxygenase-Enzymsynthese, wodurch die Entzündungsprozess zu reduzieren.

Gruppe von NSAIDs ist nicht schlechter in ihrer Wirksamkeit hormonellen Medikamente, aber die Magen-Darm-Schleimhaut beeinträchtigen können. Das am häufigsten verwendeten Mittel für Ischias:

  • Diclofenac - schmerzlindernd, entzündungshemmende und zharoutolyayuschim Wirkung. Die Injektionen werden intramuskulär mit Exazerbation der Radikulitis verabreicht. Diclofenac-Behandlung wird für 5-7 Tage verabreicht. Die Anwendung bedeutet diese Schwierigkeiten kontra bei der Blutgerinnung, Nieren und Nervensystem. Auch wenn verwendet Radikulitis und Dikloberil Voltaren Injektionen den Wirkstoff enthält - Diclofenac.
  • Ketorol - gehört zu der Gruppe von entzündungshemmenden Mitteln, hat eine starke analgetische Wirkung aufgrund seiner Fähigkeit, Prostaglandin zu hemmen. Der Wirkstoff - ketolorak so effektiv wie Analgetika opoidnym während nicht Sucht verursacht. Die maximale Wirkung wird 30 Minuten nach der intramuskulären Verabreichung des Mittels erreicht. Die Behandlung mit diesem Medikament kann mit der Einnahme von Medikamenten der Opoidgruppe kombiniert werden.
  • Ksefokam hat Lornoxicam Wirkstoff mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung. Wie andere nicht-steroidale Arzneimittel in dieser Gruppe verwendet Ksefokam Ischias lumbalen, thorakalen und zervikalen Wirbelsäule in der akuten Form zu behandeln. Die Behandlung wird durch eine Reihe von Injektionen 2 mal täglich für nicht mehr als 5 Tage durchgeführt. Muskelrelaxantien

Behandlung von Ischias, wenn Schmerzsyndrom nicht nur auf die Verwendung von Analgetika basiert und entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxantien Gruppe von Medikamenten können die Krämpfe der Skelettmuskeln gespannt entspannen, wodurch eine bessere Durchblutung der entzündeten Stelle zu gewährleisten. Muskelrelaxanzien

Lage Schmerzen zu beseitigen Rückseite durch auf dem zentrale Nervensystem wirkt, wodurch die Übertragung von Nervenimpulsen zu Muskelfasern. Neben Schmerzmitteln werden Muskelrelaxantien zur Behandlung von Radikulitis-Anfällen in akuten Phasen eingesetzt. Die wirksamsten Drogen Midokalm und Sirdalud.

B-Vitamine

Für Nervengewebereparatur Wurzeln gelten Injektion Vitamin B.Behandlungsmittel wie Milgamma Wiederherstellung von Impulsen in Neuronen fördert, und hat auch die Wirkung der Anästhesie. Milgamma Injektionen werden auch verwendet, chronischen Ischias, Rückenschmerzen und Brust- und Halswirbelsäule zu behandeln.

osteohondrozy.ru

Behandlung von Ischias-Injektionen: Was Alle diese Methoden sind effektiv in den frühen Stadien der Krankheit alle Medizin Physiotherapie

Verfahren handeln. Auch in schweren Fällen, aber nur in Kombination mit einer pharmakologischen Therapie.

Pharmacotherapy

Schmerzstillende Mittel

Hauptrichtung bei der Behandlung von Ischias - ist die Beseitigung des Schmerzsyndrom .Das Ziel ist nicht nur das Leid des Patienten zu reduzieren, sondern auch die Rückenmuskulatur des Schutz Stamm zu entfernen, die zu der Krankheit beiträgt.

für Schmerz mit Radikulitis bevorzugt sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente gegeben: Analgin, Diclofenac, Paracetamol, Ketorolac, Ibuprofen, Meloxicam, Nimesulid, Celecoxib.

Der stärkste davon ist ketorolac , die die Leistung der analgetischen Wirkung vergleichbar mit Morphin ist. Das Medikament ist sowohl in Tablettenform als auch in Injektionslösung erhältlich.

Injections ketarolaka unter ausgedrückt Schmerzsyndrom intramuskulär, getan. Trotz der Wirksamkeit des Medikaments und die Fähigkeit, in Injektionen zu geben, ist seine Verwendung bei chronischem Schmerzsyndrom begrenzt aufgrund seiner ulcerogene Wirkung( was die Bildung von Geschwüren im Magen).Diese Nebenwirkung ist auch in Analgin, Diclofenac, Paracetamol, Ibuprofen vorhanden.

modernere und geeignet für den Einsatz bei chronischen Rückenschmerzen, sind nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel aus der Gruppe der spezifischen( Meloxicam, Nimesulid) und selektiver( Celecoxib) Cyclooxygenase - 2 .

Sie haben eine minimale Wirkung auf den Magen und sind für den Langzeitgebrauch geeignet. Aber sie existieren nicht in injizierbaren Formen, was ihre Verwendung bei akuten Radikulitisangriffen begrenzt.

In schweren Fällen ist zur Entfernung des Schmerzsyndroms die Verwendung von narkotischen Schmerzmitteln( Morphin, Promedol, Fentanyl) erlaubt. Diese Medikamente werden aufgrund des Risikos der Entwicklung von Toleranz und Drogenabhängigkeit hauptsächlich einmal oder nur für kurze Zeit verwendet. Die Ausnahme sind transdermale Systeme für längere Analgesie, also Pflaster mit narkotischen Analgetika. Sie lassen das Medikament gleichmäßig und lang anhaltend ins Blut fließen und wirken positiv.

Die Anwendung von narkotischen Analgetika wird nur von einem Arzt durchgeführt. Bei intravenöser Einleitung ist auch die Anwesenheit eines Arztes erforderlich, da schnelle und sehr gefährliche Nebenwirkungen möglich sind( Bewusstlosigkeit, Druckabfall, Atemstillstand).

Zur Anästhesie der Radikulitis werden Injektionen eines Lokalanästhetikums in den Rückenbereich, wo die Wirbelsäule verletzt ist, verwendet. Die Wirksamkeit dieser Methode wurde nicht ausreichend untersucht, aber wie die Praxis zeigt, hat die Einführung von Lidocain in die Triggerzone einen signifikanten positiven Effekt, wenn auch nicht sehr lang( 2 bis 4 Stunden).

Muskelrelaxantien

Bei Radikulitis, vor dem Hintergrund des Schmerzsyndroms, kommt es zu einem Muskelspasmus, der die Nervenwurzel noch mehr quetscht. Um diesen negativen Effekt zu beseitigen, werden den Patienten zentrale Muskelrelaxantien verschrieben, die helfen, den Muskelkater zu entspannen. Das beliebteste Medikament aus dieser Gruppe ist Midokalm. Es ist in Tablettenform erhältlich und wird nur unter Aufsicht eines Arztes wegen gefährlicher Nebenwirkungen eingenommen( starke Muskelschwäche, Blutdrucksenkung).

-Hormone

Glukokortikoide werden auch erfolgreich eingesetzt, um einen akuten Radikulitisangriff aufgrund seiner entzündungshemmenden und antiödemischen Wirkung zu stoppen. Drogen werden in Tabletten und Injektionen verschrieben.

Die Anwendung von Glukokortikoiden über einen längeren Zeitraum wird nicht empfohlen, da das Risiko von Nebenwirkungen zunimmt( Osteoporose, erhöhter Blutzuckerspiegel, Entwicklung von Steroiddiabetes, Ulzeration im Magen, erhöhter Blutdruck).

Diuretika

Diuretika werden verwendet, um überschüssiges Wasser zu entfernen und Schwellungen im Bereich der beschädigten Wurzel zu reduzieren. Mit einem akuten Anfall von Radikulitis in Stechen ernannt, um eine schnelle Wirkung zu erzielen. Kann sowohl intravenös als auch intramuskulär verabreicht werden.

Vitamine

Vitamine der Gruppe B( B1, B6, B12) verbessern die neuromuskuläre Überleitung und werden erfolgreich im Wurzelsyndrom eingesetzt. Zugelassen als Teil von Multivitamin-Komplexen und in Injektionen in Form von Monovitaminen.

Operation mit Radikulitis

Vielleicht ist die einzige Behandlungsmethode in der Lage, die Ursache der Krankheit zu beseitigen, aber ihre Risiken und Komplikationen zu haben.

Chirurgische Intervention umfasst: Entfernung des Bandscheibenvorfalls in verschiedenen Modifikationen und Dekompression Laminektomie.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass jede Form von Radikulitis eine Untersuchung eines Neurologen und, falls erforderlich, eines Neurochirurgen erfordert. Seit der rechtzeitigen Medikation oder Operation, können Sie Leiden und mögliche Behinderungen loswerden.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Art, Wirkung, Erste Hilfe und Behandlung von Hüftfrakturen Was ist eine Hüftfraktur? Fraktur des Femurhalses ist eine Schädigung der Integrität des Femurs. Trauma ist in seinem sehr dün...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Ellenbogen schmerzt Viele meinen, dass Schmerzen im Ellenbogen kein so ernstes Problem sind, weshalb sie oft vernachlässigt werden. Leider führt die Behandlungsmethode "stören und selbständig...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Art, Wirkung, Erste Hilfe und Behandlung von Hüftfrakturen Was ist eine Hüftfraktur? Fraktur des Femurhalses ist eine Schädigung der Integrität des Femurs. Trauma ist in seinem sehr dün...

Weiterlesen