Behandlung von Gelenken

Welche Krankheiten beeinflussen die Gelenke der Beine: ihre Symptome und Behandlung

Die Schmerzen in den Gelenken der Füße sind vielen von uns vertraut. Früher glaubte man, dass Erkrankungen des Muskel-Skelett-System - die Menge der älteren Menschen, aber es gibt eine schnelle „Verjüngung“ von Krankheiten in den letzten Jahren. Und heute hat jede zweite und dritte Person auf der Welt ähnliche Probleme. Viele Krankheiten Beingelenke - deren Behandlung begann pünktlich - erfolgreich passieren und nicht die Mühe, den Menschen, aber wenn man ihnen ihren Lauf nehmen lassen, kann es sehr ernste Konsequenzen haben.

Es ist sehr gefährlich, die Krankheit "von allein" zu lassen, auch wenn sie harmlos scheint.

Arten von Fußgelenkerkrankungen

Es gibt viele verschiedene Arten von Gelenkpathologien, und viele haben ähnliche Symptome.

Spezialisten-Arthrologen unterscheiden zwei Hauptkrankheiten: Arthritis und Arthrose. Es gibt auch Mischformen - Arthrose, Arthritis: die dystrophischen Zerstörung des Gelenkknorpels auf dem Hintergrund der chronischen Entzündung.

Osteoarthritis

Osteoarthritis ist eine degenerativ-dystrophische Pathologie mit einer Läsion von Gelenkknorpel und angrenzenden Knochenteilen( Epiphysen).Beine - ein bevorzugter Ort der Arthrose, weil sie ständig schweren Belastungen standhalten müssen( Gewicht des ganzen Körpers).Die Ursachen dieser Krankheit werden normalerweise zu einem( oder mehreren) der folgenden Faktoren.

  • Übermäßige Belastung der Beine, insbesondere bei Übergewicht. So kann die mit einem mehrstündigen Stehen an den Beinen verbundene Arbeit zu einer Arthrose der Knie- und Sprunggelenke führen.
  • Verletzungen von Gelenken und Bändern, einschließlich permanenter Mikrotraumatisierung. Zum Beispiel beim Sport oder beim Arbeiten mit einem Presslufthammer.
  • Stoffwechselstörungen im Zusammenhang mit der Ablagerung von Salzen in den Gelenkhöhlen.
  • Altersveränderungen - Abnutzung des Knorpels.
  • Angeborene Defekte: Jede Unterentwicklung oder falsche Bildung von Gelenkknochen, Bändern und angrenzenden Muskeln führt dazu, dass normales Gehen zu einer Quelle erhöhter Belastung wird( oft unverhältnismäßig zum Gelenk).
  • Operationen im Zusammenhang mit der Entfernung von Gelenkbändern und Menisken.
  • Erbkrankheit oder Veranlagung.
  • Langanhaltende chronisch-entzündliche Erkrankungen der Gelenke.
  • Gemeinsame Bindegewebserkrankungen( rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Sklerodermie und andere).
  • Eine deformierende Arthrose des Fußes kann durch das Tragen unbequemer Schuhe hervorgerufen werden.

Symptome einer Arthrose sind immer Gelenkschmerzen( Arthralgie), Schwierigkeiten beim Gehen und, wenn sich die Krankheit entwickelt, die Deformität der Beine. Zuerst erscheinen Verdickung der Knochenepiphysen und Atrophie der angrenzenden Muskeln, und bei schweren Formen entwickelt sich die Krümmung der Beine, die besonders bei Arthrose des Knies bemerkbar ist.
Die Behandlung der Krankheit muss mit der Beseitigung der Ursache beginnen, wenn dies möglich ist. Also, wenn das Übergewicht zur Krankheit geführt hat - es ist notwendig, es zu reduzieren, wenn der Grund für einen langen Aufenthalt an Ihren Füßen - Sie müssen über die Organisation der periodischen Ruhe oder Änderung der Aktivitäten nachdenken, arbeiten. Es ist wahr, das Entladen der Gelenke allein reicht nicht aus, um sie wiederherzustellen. Sie müssen Medikamente nehmen, die die Durchblutung und Stoffwechselprozesse verbessern, sowie die knorpelige Oberfläche( Chondroprotektoren) wiederherstellen und schützen.

Bei Arthrose sind körperliche Übungen, Massage und manuelle Therapie sehr nützlich, da diese Maßnahmen die Entwicklung von Kontrakturen( Mobilitätsschwierigkeiten) und Ankylose( Überwucherung des Gelenkspaltes) erschweren. Wenn die Krankheit jedoch weit fortgeschritten ist und die Methoden der konservativen Therapie nicht in der Lage sind, den Patienten vor dem Leiden zu bewahren, hilft nur die Operation, die beschädigten Gelenkflächen durch künstliche zu ersetzen.

Wenn Sie eine Krankheit beginnen - Sie können auf dem OP-Tisch sein

Arthritis

Arthritis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, sowohl ansteckend als auch nicht-infektiös. Infektiöse Arthritis kann als eigenständige Pathologie und als Symptom für Volkskrankheiten( zum Beispiel Rheuma) auftreten. Die Entzündung eines Gelenks( Monoarthritis) wird normalerweise durch das Eindringen von Infektionen durch geschädigte Haut oder durch den Blutfluss verursacht. Zum Beispiel kann infektiöse Arthritis der Gelenke des Fußes oder Knöchels als eine Komplikation von infiziertem Kallus auftreten.

Arthritis mit gemeinsamen Infektionen des Körpers( wie das oben genannte rheumatischen Fieber, Lyme-Borreliose, Lyme-Borreliose und anderen) ist nicht nur für die Beingelenke charakteristisch, aber oft dort befand, da die meist belasteten Füße und nicht immer gut mit Blut versorgt.

Auch die Gelenke von Fuß und Zehen können von rheumatoider Arthritis betroffen sein. Dies ist eine häufige autoimmune Entzündung des Bindegewebes und ihre bevorzugte Lokalisation sind kleine Gelenke. Die rheumatoide Polyarthritis verläuft chronisch und führt häufig zu einer Deformierung des Fußes, wodurch die Person die Möglichkeit verliert, normal zu gehen.

Arthritis wird manchmal von einer Entzündung des periartikulären Gewebes begleitet - Periarthritis. Periarthritis kann die Gelenke und Sehnen neben dem Gelenk, der Kapsel und den Muskeln bedecken. Sie werden durch das Eindringen von Infektionen in Gewebe aus der entzündeten Gelenkhöhle oder von außen - mit Blut- und Lymphfluss - erleichtert.

Erschwerende Faktoren für untere Extremität Arthritis sind:

  • Füße Hypothermie, zum Beispiel aufgrund Schuhe für das Wetter tragen, immer nass und so
  • chronische Infektionsherd im Körper;. .
  • gesenkt Immunität - dies schafft ein günstiges Umfeld für die Aktivierung von Infektionen und für die Entstehung von Autoimmunität( Immunsystem greift selbst Gewebe und Organe);
  • Hautläsionen an den Beinen, zum Beispiel lang anhaltende nicht heilende Hühneraugen oder Risse am Fuß;
  • andere Krankheiten, zum Beispiel, Osteoarthritis, zu denen Arthritis wieder verbindet.

Symptome von Arthritis, im Gegensatz zu Arthritis, sind Anzeichen einer Entzündung - Schwellung, Rötung, Schmerzen, erhöhte Hauttemperatur über den betroffenen Bereich. Je nach Schwere der Entzündungsreaktion kann und den allgemeinen Zustand leiden entwickeln Fieber, Rausch, usw. Bei der chronischen Arthritis( Arthrose und auch) in den späteren Stadien der Krankheit entwickelt sich oft Zerrung von Gelenken durch degenerative Prozesse in Knorpelgewebe. ..

Die Behandlung von Arthritis unterscheidet sich grundlegend von der Behandlung von Arthrose. Zuallererst, in der scharfen Periode muss man den Frieden des kranken Gliedes gewährleisten. Bei bilateralen Läsionen großer Gelenke sollte der Patient Bettruhe halten und das Gehen maximal einschränken. Bei infektiöser Arthritis müssen Antibiotika, nichtsteroidale Antirheumatika und Hormone aus Medikamenten verordnet werden. In der Regel werden Hormoninjektionen direkt in die Gelenkhöhle vorgenommen - dies beseitigt schnell Entzündungen und bringt dem Menschen erhebliche Erleichterung. Autoimmun-

treat arthritis Mittel, das an der Normalisierung der Immunantwort, als auch topisch( d.h., Salben, Gele, Kompressen, Verreibung) richtet.

Bei chronischer Arthritis während der Remissionsphase ist eine Reihe von Maßnahmen erforderlich, um die Gelenke mobil zu halten und die Entwicklung von Kontrakturen zu verhindern. Massagen, Gymnastik, manuelle Therapie, thermische Verfahren und Sanatoriumsbehandlung sind nützlich.

Gicht

Eine typische Beinerkrankung ist die Gichtablagerung in den Gelenkhöhlen von Harnsäuresalzen. Es ist gekennzeichnet durch eine sehr schmerzhafte Entzündung der Zehengrundgelenke der großen Zehen, seltener der Knöchel und kleine Gelenke des Fußes. Bei Gicht verschreiben Medikamente, die die Bildung von Harnsäure verhindern - urikodepressanty, die unter ärztlicher Aufsicht immer genommen werden, weil sie Nebenwirkungen verursachen können.

Massage - nicht nur angenehm, Verfahren, und es gibt eine starke therapeutische Wirkung

Prävention

, um sich von der Freude der Freizügigkeit nicht zu entziehen, ist viel einfacher, das Auftreten der oben genannten Krankheiten zu verhindern, was dann für viele Jahre in ihrer Behandlung beschäftigt. Also, was ist nützlich für Beinverbindungen?

  1. Gesunder Lebensstil. Wenn Sie schlechte Angewohnheiten ablehnen, insbesondere übermäßiges Essen, werden Sie sich von einer der Hauptursachen für Arthrose - Pfunde - befreien. Und während Aktivität und Mobilität erhalten - sorgen Sie für eine normale Produktion von Gelenkflüssigkeit( Gleitmittel), und damit den Knorpel in gutem Zustand zu halten.

  2. Härtung. Füße mit kaltem Wasser zu gießen wird nicht nur die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen erhöhen, sondern auch Blutgefäße trainieren, was eine gute Durchblutung von Gelenk- und periartikulären Geweben unterstützt.

  3. Rationale Ernährung. Für Knorpelgewebe sind Produkte, die einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamine( insbesondere C und P) und Calcium enthalten, sehr nützlich. Fettsäuren sind reich an roten Fischen, Vitaminen - Früchten, Gemüse und Gemüse, Kalzium - Milchprodukten, besonders Käse und Hüttenkäse. Und das Übermaß an fetthaltigen Fleischgerichten sowie Suppen an kräftigen Fleischbrühen kann zur Entstehung von Gicht führen. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen die Verwendung von mehr Rohprodukten zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen: Obst und Gemüse.

  4. Verkehr. Auch eine hohe motorische Aktivität mit einer gesunden Lebensweise gibt nicht immer die nötige Belastung, so dass bei ersten Anzeichen von Problemen mit den Gelenken der Fuß sehr nützlich sein wird, um den Komplex der gymnastischen Übungen zu meistern und regelmäßig auszuführen. Es kann therapeutische Gymnastik, Yoga, Tanzen oder etwas anderes sein. Die Hauptsache ist, die optimale Last zu wählen.

diese einfachen Regeln durch folgende, können Sie viele Krankheiten Beingelenke vermeiden, und wenn das Problem hat bereits einen Effekt - so einfach wie möglich für die Krankheit. Die Hauptsache ist, einen gesunden Lebensstil zur Gewohnheit zu machen. Und dann können Sie sich keine Sorgen machen über die Tatsache, dass die Krankheit zum unpassendsten Moment kommen wird und Ihnen für immer die Möglichkeit nehmen wird, sich an der Bewegungsfreiheit zu erfreuen.

SustavZdorov.ru

Beingelenke Krankheitssymptome

Beingelenke Krankheitssymptome

häufigsten Erkrankungen der Gelenke mit Gelenkproblemen immer ein Patient Empfindungen erlebt, alles andere als angenehm. Mit der Entwicklung der Krankheit in ihren späten Stadien - es ist wahrscheinlich das Auftreten von unerträglichen Schmerzen. Häufige Erkrankungen der Beingelenke sind Arthritis und Arthrose.

Arthritis ist eine Krankheit, die immer von entzündlichen Prozessen in den Gelenken begleitet wird. Arthrose ist eine Erkrankung, bei der Gelenke in ihren Gelenken abgebaut werden und der Gelenkbeutel zerstört wird. Erkrankungen der Gelenke sind fast immer von Schmerzsymptomen begleitet. Diese Schmerzen sind anders. In einigen Krankheiten, sind sie zunächst schwach und nur in bestimmten Situationen, wie Aufstehen von einem Stuhl oder dem Beginn der Übung, und später beendet. Im Laufe der Zeit werden solche Schmerzen häufiger und verstärken sich. Daher ist es besser, beim ersten Auftreten von Beschwerden einen Arzt zu konsultieren - denn in diesem Fall kann die Krankheit schnell geheilt werden.

In diesem Fall können Krankheitserscheinungen des Beingelenks zeitweise die Person vollständig der Möglichkeit berauben, unabhängig zu gehen. Wenn die Hoffnung, dass der Schmerz selbst gehen, für die professionelle Pflege nicht gelten, sich selbst zu behandeln, kann der Fall vor dem Betrieb genommen werden, in denen es sogar notwendig sein kann, um das Gelenk zu ersetzen.

Arthritis

Beingelenke Wenn die Krankheit Arthritis tritt Entzündung in den Gelenken. Die Arthritis beginnt in der Regel mit einer Entzündung der Synovialmembran. Danach kommt es im Laufe der Zeit zu einer Schwellung und das Gelenk verliert an Beweglichkeit.

Kniearthrose

Die Ursachen solcher Prozesse können sehr unterschiedlich sein.

Wenn die Ursache der Arthritis ist eine Infektion im Körper wird, so infektiöse Arthritis genannt. Es entsteht als Begleiter und erstreckt sich auf viele Gelenke. Lokale Arthritis, Entzündung eines Gelenks, kann nach der Infektion durch die beschädigte Haut auftreten. Infektion kann nach der Entladung von Blut auftreten.

Rheumatoide Arthritis ist dadurch gekennzeichnet, dass die Gelenke im Körper des Patienten symmetrisch auf zwei Körperseiten betroffen sind. Rheumatoide Arthritis kann Dysfunktion der Lunge, des Nervensystems, des Herzens beeinflussen und verursachen. Um pathologische Veränderungen in der Haut und den Augen zu verursachen. Die Krankheit ist erfahren, sowohl junge Menschen als auch Menschen im Erwachsenenalter.

Rheumatoide Arthritis

Gicht ist eine Form von Arthritis. Ursache der Gicht ist ein inkorrekter Stoffwechsel, durch den Salze der Harnsäure in den Gelenken abgelagert werden. Gicht kann sich im Körper sowohl an den Ellenbogen oder Kniegelenken als auch an den großen Zehen oder am Sprunggelenk entwickeln. Männer sind häufiger Gicht ausgesetzt.

Gout und schlechte Stoffwechsel

Gelenke Arthrose

Füße - Gelenkerkrankungen, bei denen der Knorpel es zerstört wird. Zu den Ursachen des Auftretens der Krankheit gehören vor allem übermäßige Belastungen des Gelenkes oder ständige monotone Wiederholungen derselben Wirkung. Dauerhafte Mikrotraumata, Gelenk- und Bänderverletzungen sowie Operationen können ebenfalls Arthrosen verursachen. Nach einer Weile, auch nach einer erfolgreichen Operation am Gelenk im Körper, können Substanzen entstehen, die eine degenerative Degeneration des Knorpelgewebes verursachen. Stoffwechselstörung, Hypothermie, übermäßiges Gewicht, Plattfüße, übermäßige Belastung auf den Beinen, eine Veranlagung für Erbkrankheiten, Erbkrankheiten, unbequeme Schuhe - kann auch die Entwicklung der Arthrose führen.

Osteoarthritis des Knies

Symptome von

Da jede Beingelenkerkrankung ihre Symptome hat, erleichtert sie die Diagnose.

Schmerzen, Rötung, Schwellung, erhöhte Hauttemperatur in der Nähe des Patienten Gelenk - Zeichen von Arthritis. Wenn der Patient am Morgen Gelenksteife verspürt, wenn seine Füße durch das Tragen normaler Schuhe verletzt werden, wenn beim Gehen Schmerzen auftreten, ist die Müdigkeit schnell - dies kann auch zur Diagnose von "Arthritis" führen.

Rheumatoide Arthritis auch auf die Steifigkeit der Gelenke führt, vor allem nach einer Nacht Schlaf oder längerer Inaktivität von Gliedmaßen, die länger als eine Stunde dauern kann, der Patient fühlt sich Schmerzen, Schwellungen erscheint, die Haut um das betroffene Gelenk wird rot, seine Temperatur steigt. In einigen Fällen ist der Krankheitsverlauf bei Symptomen mit Grippe, die von Gelenkschmerzen begleitet werden, ähnlich. Als Folge von Arthritis der Beine kann es beim Gehen zu schneller Ermüdung kommen, Schmerzen, die das Gehen verhindern.

schwerste Schwellungen, Haut, eine blau-lila Farbton und viel schmollend wie eine Wurst, gekennzeichnet durch Psoriasis-Arthritis zu erwerben.

Gicht ist von einer sehr schmerzhaften Entzündung der Gelenke begleitet.

Symptome der Arthrose sind Schmerzen in den Gelenken mit der Last, Knirschen in den Gelenken. Man sollte das leichte Knirschen eines gesunden Gelenks nicht mit dem Knacken des von Arthrose betroffenen Gelenks verwechseln. Im zweiten Fall ist immer Schmerz vorhanden.

Diagnose einen Arzt zu setzen

nicht überrascht sein, wenn Sie, um eine Diagnose zu stellen, wird der Arzt den Patienten bitten, nicht nur über die Symptome und Beschwerden zu sprechen, sondern auch um das Büro zu gehen. Schließlich kann man beim Gehen auch sehen, wo das Problem liegt. Patienten mit Gelenkerkrankungen werden in der Regel auf einen Bluttest, Röntgen, verwiesen. MRT, Ultraschall usw. werden nur verschrieben, wenn die Diagnose schwierig ist oder die Behandlung keine gute Wirkung zeigt.

Ersatz des Kniegelenks

Selbstmedikation ist schädlich

Bei so schweren Erkrankungen wie Gelenkerkrankungen sollten Sie nicht scherzen. Die Behandlung sollte unter der Aufsicht eines erfahrenen Arztes durchgeführt werden, er stellt auch eine Diagnose auf und schreibt einen Behandlungsverlauf vor.

die Behandlung von Arthritis-Patienten unbedingt verschreiben Schmerzmittel, Medikamente, die Entzündung, nicht-steroidalen Ursprungs hondroprotektory reduzieren - Drogen in den frühen Stadien der Krankheit verbundenen Knorpel wiederherzustellen und seine rasche Verschlechterung zu verhindern. Wenn die Ursache der Arthritis eine Infektion war, werden Antibiotika verwendet.

Orthopädische Einlagen

Als begleitende Maßnahmen körperliche Bewegung empfohlen, Gymnastik, Massage, Physiotherapie, Ernährung, die reich an Vitamin E, C und c. In, Schlammbehandlung. Sie benötigen spezielle orthopädische Schuhe und Krücken. Verwendet und Volksmedizin, wie ein Senf, wärmende Kompressen und Bäder. Aber solche Mittel können nur als Ergänzung zum Hauptbehandlungskurs verwendet werden. Es ist zu beachten, dass bei Entzündungen, insbesondere eitrigen, keine wärmenden Kompressen oder Bäder unzulässig sind.

In den extremsten Fällen, in denen mit anderen Methoden keine Ergebnisse erzielt werden können, wird eine Operation bestimmt, bei der das Gelenk durch ein künstliches ersetzt werden kann.

Stromversorgung

die Behandlung und Prävention von Erkrankungen der Gelenke ist wichtig, die richtige Ernährung. Von der Verwendung des Ausschlusses von Lebensmitteln geräuchert, gesalzener Fisch, Hülsenfrüchte, Schmalz Alkohol, Fleischprodukte. Es ist nützlich für die schnelle Erholung, Getreide, Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, Gemüse( außer Sauerampfer und Rhabarber) zu essen.

Vorbeugende Maßnahmen zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen genug ist, einen gesunden Lebensstil zu führen, in körperlichem Training engagieren und auf die richtige, gesunde Ernährung gewöhnen, turnt, mehr bewegen, Übergewicht loszuwerden.

Video - Beingelenke Krankheitssymptome

med-shkola.ru

Krankheit Füße Fußgelenke

Krankheit Füße Fußgelenke

häufigste

Gelenkerkrankung Jede bringt schwere Unannehmlichkeiten für den Patienten, und in den späteren Stadien - unerträglichen Schmerzen. Die häufigsten Gelenkerkrankungen sind Arthritis und Arthrose.

Arthritis - eine Krankheit, die mit entzündlichen Prozessen in den Gelenken, Arthritis - eine durch Zerstörung von Gelenkgewebe gekennzeichnet Krankheit.

Bei dieser Krankheit die Füße Gelenke vollständig eine Person die Möglichkeit zu Fuß allein zu Fuß berauben. Wenn die Krankheit für qualifizierte medizinische Hilfe ohne Einschalten Zeit laufen und in der Hoffnung, dass die Schmerzen mit der Zeit gehen weg selbst, sowie ich selbst zu behandeln, als Folge der Erkrankung kann eine Verformung des Fußes auftreten, die dann nie korrigiert werden kann. In den späteren Stadien der Krankheit auf andere Gelenke in einigen Fällen durch eine Operation, Gelenk- oder einen Teil davon ersetzt werden. Der Fuß enthält auch eine große Anzahl von kleinen Knochen, so vollständig sein ursprüngliches Aussehen wieder herzustellen und Funktionalität nahezu unmöglich sein.

Niederlage am häufigsten Fuß Gelenkerkrankungen wie Arthritis des Fußes, der Fuß Arthrose, Gicht führen.

Arthritis Arthritis der Fuß Fuß

Arthritis des Fußes wird oft die „Krankheit des Tänzers“ genannt, aufgrund der Tatsache, dass fast alle des Ballerina anfällig für diese Krankheit.oft Mikrotraumatisierung Anschlag Denn mit ihrem Beruf Fuß lange und schwere Lasten, von den Tänzern zu widerstehen. Ein Liebhaber von Schuhen mit schmalen Zehen und High Heels ist auch gefährdet, und ist mit einem Risiko von Arthritis ist wahrscheinlicher.

Anwesenheit von Rheumaknoten - Knötchen an den Fingern im Bereich der Gelenke, und „hammertoes“ Finger ist ein Zeichen von Arthritis. Bei rheumatoider

Krankheit Gelenke auf zwei Beine im Allgemeinen symmetrisch Arthritis betroffen. Diese Krankheit kann in anderen Teilen des Körpers zu pathologischen Veränderungen führen - die Haut, Augen, Lunge, Nervensystem oder das Herzen. Infektiöse Arthritis

treten gleichzeitig häufige Infektionskrankheit Organismus oder lokal, als Folge einer Infektion durch die geschädigte Haut. Infektiöse Arthritis erscheint als Störungen der Haut, oder werden vom Blutstrom mitgerissen. Infektiöse Arthritis kann sich manifestieren nicht nur in den Gelenken des Fußes, sondern auch im ganzen Körper. Aber als die Beine, die höchsten Belastungen standhalten können, werden sie mehr als diese Arthritis ausgesetzt. Monoartrit ein Gelenk kann als Folge von Komplikationen der infizierten Mais auftreten. Gout Gout

Gout - häufigste Form von Arthritis. Zu Fuß verursacht Gicht Entzündung der Gelenke der Daumen, oder( viel weniger entzündeten Knöchel und kleinen Gelenke des Fußes).Es ist häufiger bei Männern im mittleren Alter. Entwickelt Krankheit als Folge der Ablagerungen in der Verbindung von Harnsäure Salze. Die Ursache der Gicht kann ungesunde Ernährung, übermäßiger Alkoholkonsum sein.

Osteoarthritis Fuß

Osteoarthritis Fuß

Osteoarthritis des Fußes als Begleiterkrankung bei Osteoarthritis( chronische Gelenkerkrankung gekennzeichnet durch Läsionen von Gelenkknorpel und anderen Teilen davon) aufgrund einer übermäßigen Last auf dem Fuß, wie in Kühlungs, Infektionskrankheiten auftreten kann, Hautläsionen stoppen, das Vorhandensein von überschüssigenGewicht, übermßige Last auf den Beinen. Arthrose tritt bei Verletzungen von Gelenken und Bändern, häufiger Mikrotraumen, erblicher Veranlagung für Krankheiten, häufiger Erkrankungen des Bindegewebes, Operation, um die Gelenkbänder und Menisken, unbequem Tragen von Schuhen zu entfernen.

Hauptsymptome

bestimmt die genaue Diagnose kann immer nur von einem qualifizierten Arzt. Für ihn muss auch für die Zwecke der Behandlung natürlich behandelt werden. Aber um die Diagnose von zumindest annähernd zu kennen und verstehen, was Sie darauf vorbereitet sein müssen, ist es möglich, die charakteristischen Symptome der Krankheit zu orientieren.

Arthritis Symptome sind in der Regel Anzeichen einer Entzündung. Es ist ein Schmerz, Rötung, Schwellung, erhöhte Hauttemperatur um den betroffenen Teil. Auch Morgensteifigkeit, insbesondere von kleinen Gelenken, Schmerzen beim normalen Schuhe trägt, lange Unwohlsein mit Symptomen, die die Grippe, Schmerzen beim Gehen ähneln, bekommt der Patient schnell müde.

Symptome der Arthrose - auch Schmerzen, Schwierigkeiten beim Gehen, und nach dem langfristigen Entwicklung der Krankheit - die Verformung der Füße.

vor allem Arthrose des Fußes anfällig für Knöchel. Die Symptome der Arthrose: Erscheint während des Trainings kurze schmerzende Gelenke, Schmerzen, die erst am Anfang der Bewegung auftritt, und dann wieder ab, Nacht Schmerzen in den Gelenken, in der Entwicklung der Krankheit - auftreten Subluxations, deformierte Gelenke.

Bei der rheumatoiden Arthritis einer Person eine Gelenksteifigkeit hat, wenn er für eine lange Zeit geschlafen, oder das Muskel-Skelett-System ist in längerer Inaktivität. Gekennzeichnet durch Gelenksteifigkeit, die länger als eine Stunde dauert, die Schmerzen, Schwellung, Rötung der Haut an der Stelle der Erkrankung und seine Temperatur zu erhöhen. Kann über diese Krankheit und das Aussehen, aber die Schmerzen und Steifheit der Gelenke, Influenza Temperatur sprechen. Da rheumatoider Arthritis Ärzte zurückzuführen auf eine systemische entzündliche Erkrankungen.

Psoriasis-Arthritis wird durch den Erwerb der Haut purpur-blaue Farbe, starken Ödem begleitet. Die Haut um das Gelenk schwillt an und wird ähnlich wie eine Wurst.

Psoriasis-Arthritis Gicht scheint sehr schmerzhafte Entzündung der Gelenke der Zehen oder Knöchel und kleine Gelenke des Fußes.

Diagnostics

Um eine korrekte Diagnose zu stellen, wird der Arzt den Patienten über die wichtigsten Symptome fragen, gehen Sie zu ihm sehen gehen, werden Richtung zu einem Bluttest geben und sie bitten ein Röntgen des Gelenks zu machen. Falls erforderlich, mehr in eingehender Untersuchung vorgeschrieben MRI, Ultraschall etc.

Behandlung

Behandlung

Arthritis angewandt Analgetika zu behandeln, so wie zum Beispiel Arthritis immer begleitet von Schmerzen, entzündungshemmende Medikamente nicht-steroidalen Ursprung hondroprotektory -. . Medikamente, die schnelle Zerstörung von Knorpeln verhindern und dazu beitragen,seine Wiederherstellung in den frühen Stadien der Erkrankung. Mit infektiöse Arthritis eingesetzten Antibiotika.

für die adjuvante Behandlung körperliche Bewegung, Massage, Physiotherapie, Fangotherapie, eine Ernährung, die reich an Vitaminen E, C und c verwendet. V, spezieller Schuh mit orthopädischen Einlagen, Krücken. Alle Volksmittel, wie zum Beispiel Fuß warmes Bad mit einer Lösung von Jod Salzen können auch nur optional sein. Es soll beachtet werden, dass jede Erwärmung komprimiert oder Bäder sind nicht in Gegenwart von Entzündung erlaubt, vor allem eitrig.

Wenn alle Maßnahmen nicht wirksam sind, und es gibt eine positive Dynamik in den Prozess der Behandlung wird die einzige Option, einen operativen Eingriff. In diesem Fall gibt es eine Vielzahl von Komplikationen, und der Regenerationsprozess wird verlängert werden.

Diät

Für eine erfolgreiche Behandlung eine wichtige Rolle spielt eine gute Ernährung. Am besten ist es, um die Ernährung zu bleiben: beseitigen aus der Nahrung gesalzenen Fisch, geräucherte Fleischprodukte, Bohnen, Speck Alkohol. Die Ernährung sollte mit Getreide, Vollkornprodukten, Gemüse, Früchten, Kräutern( mit Ausnahme der Sauerampfer und Rhabarber) ergänzt werden.

Prävention

Gymnastik

solche Probleme wie eine Erkrankung der Gelenke des Fußes zu vermeiden, ist es notwendig, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen - einen gesunden Lebensstil zu führen, richtig essen, gehärtet, mehr bewegt Gymnastik zu tun.

Video - Krankheit Füße Fußgelenke

med-shkola.ru

Krankheiten treadle Gelenkerkrankung Behandlung

die Füße Behandlung

mit Schmerzen in den Fußgelenken gehen zu oft zum Arzt-Orthopäde, in der Regel sind dies Menschen, die einen mobilen Lebensstil führen,zum Beispiel, Sportler und gewöhnliche Patienten unterschieden sich nicht aktive Bewegung, da die Gründe sind vielfältig. Betrachten Sie die häufigsten Krankheiten, die die wichtigsten Faktoren, der Schmerzen sind.

Krankheit Füße Fußgelenke

  • Arthritis - Entzündung der Gelenke;

Arthritis der Zehen

  • Plattfüße, die longitudinal, transversal, kombiniert oder gemischt sein können;
  • Varus / Valgus Deformation der Füße;
  • Gicht - Ablagerung von Salzen;

Gicht

  • Sehnenentzündung - Tendinitis;
  • Tendovaginitis - Entzündung der Sehnenscheide;
  • Neurinom von Morton oder Morton-Neurom;
  • Arthrose;
  • Fersensporn;

  • Fersensporn Fersensporn - Schmerzen, die in der Ferse und Ballen des Fußes auftritt, die auf den Fuß Gewebe in diesem Bereich aufgrund der erhöhten Last auftritt - die Blende;
  • Metatarsalgie - Schmerzen im vorderen Teil des Fußes im Bereich des Metatarsus( zwischen den Zehen und der Anhebung des Fußes) und ein brennendes Gefühl in den Sohlen;
  • Chondropathie der Fußgelenke;
  • Algodystrophie - neurotrophe Läsion aller Fußgewebe, wird in Form von nicht-entzündlichen Ödemen und neurotischen Schmerzen ohne spezifische Lokalisierung in einer separaten anatomischen Struktur offenbart;
  • Ermüdungsbruch oder der so genannte Marschstop - durch zu starke Belastung der Fußknochen( aus der Entfernung, Springen) entstehen Risse im Knochen. Die Hauptmerkmale der Erkrankung sind Schmerzen, Schwellungen und Überempfindlichkeit des Fußes. Eine solche Fraktur heilt schnell, wenn Sie den Fuß immobilisieren, da es keinen Bruch gibt;
  • Deformation von Metatarsalknochen;
  • Osteochondropathie der Füße - Caller-Krankheit-I, II, Haglund-Shinz und eine Reihe von anderen;
  • Kompression der Nerven in der Nähe der Finger;
  • Affektion von artikulärem Gewebe;
  • Instabilität des Subtalargelenks, wodurch die Ferse instabil auf der Stütze ist, so dass Überanstrengungen, Verletzungen der Muskeln und der Beinbänder auftreten;
  • regelmäßige entzündliche Prozesse in den Gelenken;
  • verschiedene Polyneuropathien;
  • verschiedene Länge der Beine;
  • diabetisches Fußsyndrom;
  • Veränderungen in der lumbosakralen Wirbelsäule - Skoliose, Osteochondrose, Spondylose und andere;
  • funktionelle und organische vaskuläre Läsionen. Normalerweise

Diagnose ist die Diagnose ein Arzt auf der Basis der Grundlagenerhebung: Inspektion des Aussehens des Fußes des Patienten Beschwerden, Röntgen, Bluttests.

Röntgenstrahlen des Fuß

Wenn nach einem Standard-Prüfung gibt es keinen Zweifel an der Richtigkeit der ermittelten Diagnose, werden zusätzliche Untersuchungen durchgeführt: Ultraschall, CT, MRT, NMR, und möglich, auch eine zusätzliche Anzahl von Studien, die die richtige Diagnose etablieren helfen. Schließlich hängt der ganze weitere Behandlungsprozeß von der Richtigkeit der Diagnose ab: sie wird wirksam sein oder eine vorübergehende Wirkung haben und infolgedessen länger und unangenehmer sein.

Nicht selbst behandeln;Heute sind die Medien voller Werbung für alle Arten von Drogen, aber wir können die Krankheit nicht selbst diagnostizieren, also sollten Sie nicht selbst Medikamente kaufen und versuchen, zu Hause geheilt zu werden. Da der Gebrauch von Rauschgiften bestenfalls kein Ergebnis bringen wird oder eine vorübergehende Wirkung der Verbesserung geben wird, und im schlimmsten Fall - Schaden verursachen wird. Das Wichtigste ist, dass der Patient, wenn er sich entscheidet, unabhängig behandelt zu werden, ohne sich auf einen Spezialisten zu beziehen, seine Krankheit verschlimmert und folglich die Behandlung komplizierter wird. Der Arzt muss nicht nur geheilt werden, sondern auch die Fehler bei der Behandlung korrigieren, was den Genesungsprozess erheblich erschweren kann.

Und das unangenehmste und sogar beklagenswerteste ist, dass mit solchen Fehlern die Behandlung bis zur Amputation der Extremität radikal werden kann. Da Krankheiten wie diabetische Angiopathie, Atherosklerose und viele andere Krankheiten einen besonderen Ansatz bei der Behandlung erfordern und, natürlich, mehr Aufmerksamkeit von qualifiziertem Personal, nicht um die Patienten zu erwähnen.

Deshalb lassen Sie alle medizinischen Rezepte von einem qualifizierten Arzt gemacht werden, entwickeln Sie eine Behandlungstaktik für einen bestimmten Fall der Krankheit. Dementsprechend wird der Patient, der begonnen hat, die Rezepte klar zu erfüllen, die Schmerzen viel schneller loswerden und sich vollständig erholen. Es muss daran erinnert werden, dass Fälle, die chronisch geworden sind, viel länger behandelt werden, und die Behandlung selbst kann nicht das maximale Ergebnis - Erholung geben.

Wenn wir die allgemeine Richtung der Behandlung betrachten, dann können wir einen allgemeinen Grundsatz der Behandlung von Fußkrankheiten bilden, aber wiederum ist alles individuell und unter der Aufsicht eines Arztes. Zur Schmerzlinderung und zur Beeinflussung der Immunabwehr der Pathogenese werden daher nichtsteroidale Entzündungshemmer eingesetzt. In der Regel können sie innen, topisch oder in Form von Injektionen verwendet werden. Grundsätzlich ist es Ibuprofen, Diclofenac, Rheumoxicam, Celecoxib und andere. Auch in der Ernennung von solchen grundlegenden Drogen wie Infliximab, Methotrexat, Azathioprin und so weiter verwendet.

Es ist möglich, Hormontherapie mit der Ernennung von Dexamethason, Prednisolon oder einem anderen Medikament zu verwenden. Bestellt eine spezielle Therapie, die bestimmt wird, abhängig von der Ursache der Krankheit - es alle Arten sind, die für die Behandlung von Antibiotika, Zytostatika, hondroprotektory, immunmodulierende und antivirale Therapie und eine Reihe von anderen Terminen, die für ein positives Ergebnis der Behandlung, dh Wiederherstellung. ..

praktizierte nicht-pharmakologische Therapie, die Essenz, die in der Anpassung der Lebensweise, richtige Ernährung, Heilgymnastik und Sportunterricht definiert ist, durch Physiotherapie ausgestattet, alle andere mögliche zusätzliche Studien und Verfahren, die zusätzlichen Arzt ordnet oder deren Umsetzung überwachen. Die Behandlung von Krankheiten

die Fußgelenke Behandlung nicht gleich in jedem Fall sein kann, so sollten Sie einen qualifizierten Fachmann konsultieren, zu diagnostizieren und verschreiben individualisierte Behandlung basierend auf dem spezifischen Fall.

Gerät für die Behandlung von Knochen

zu Fuß erst nach der genauen Ursache des Schmerzes zu bestimmen der Arzt der Ernennung geht, da die Behandlungsrichtlinien jeweils vollständig unterscheiden. Daher ist es nicht möglich, einen Behandlungsalgorithmus für alle Fälle zu schreiben. Ein Patient, der verletzt ist, muss verstehen, dass es notwendig ist, einen Spezialisten unbedingt zu konsultieren. Jedes Trauma wird mit einer frühen Überweisung an den Arzt unmittelbar nach dem Erhalt geheilt. Nur in diesem Fall können Sie die Krankheit vollständig loswerden und mögliche Veränderungen im Fuß verhindern.

Hardware Behandlung von Fersensporn

Allgemeinen

Wie Sie wissen, jede Funktionsstörung des Fußes führt zu einer Veränderung in der Stabilität der Beine und Veränderung Abstandes, unabhängig von der Ursache und dem Mechanismus der Entstehung der Verletzung. All diese Faktoren erfordern die Verbindung zusätzlicher Studien und dementsprechend Behandlungsmethoden und Hilfsmittel, die Verwendung von speziellen orthopädischen Schuhen.

Video - Erkrankungen der Füße, Gelenke Behandlung

med-shkola.ru

Arten von Gelenkerkrankungen

Es gibt viele Sorten von Gelenkpathologie. Diese Krankheiten werden von Arthrologen behandelt. Sie unterscheiden zwei Erkrankungen der Gelenke, die am häufigsten sind: Arthrose und Arthritis.

Osteoarthritis

Diese Erkrankung, die die Gelenke betrifft, manifestiert sich normalerweise im Erwachsenenalter( nach 45 Jahren).Die Gelenke der Extremitäten leiden am häufigsten: die Hüfte und Knie, die Gelenke der großen Zehen.

Symptome:

  • Crunch in den Gelenken
  • Mögliche

Verformung der Gelenke am Anfang der Krankheit kann Schmerzen nur während der intensiven Gehen, beim Laufen, Kniebeugen. Die Schmerzempfindungen sind unbedeutend, deshalb schenken die Menschen diesen Zeichen öfter nicht. Allmählich verstärkt sich der Schmerz und erscheint sogar in der Ruhe, besonders in der Nacht.

Osteoarthritis - die häufigste Gelenkerkrankung

Gelenke mit der Zeit verlieren ihre Beweglichkeit, es gibt Muskelkrämpfe. Es kann Veränderungen in den Knochen geben. Anfangs gibt es eine Verdickung der Epiphysen der Röhrenknochen, während benachbarte Muskeln verkümmern. Schwere, vernachlässigte Formen der Krankheit können eine Krümmung der Beine verursachen.

Die Krankheit kann durch einen oder mehrere der folgenden Faktoren verursacht werden:

Tragen Sie knorpeligen Gewebe bei älteren
  • Operationen
    • Übergewicht und viele Stunden auf den Beinen zu stehen sind zu große Belastung für den Extremitäten
    • Verletzungen Gelenke und Bänder
    • Metabolic durch Salzablagerung
    • verursachte Erkrankungen, die der Meniskus und Gelenk
    • Ligamentum Angeborene Defekte beseitigt
    • Längerer chronischeentzündliche Prozesse in den Gelenken
    • erbliche Veranlagung
    • enge Schuhe unbequem Tragen provoziert Arthritis Fuß nach seiner Verformung.

    Bevor Sie beginnen, Arthrose zu behandeln, müssen Sie versuchen, die Ursachen seines Auftretens zu beseitigen. Wenn Sie übergewichtig sind, sollten Sie über Diät nachdenken;Wenn die wahrscheinliche Ursache der Krankheit kann für einen langen Aufenthalt auf meinen Füße kontinuierlich sein - ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen Urlaub zu anordnen und wenn dies nicht möglich ist, über das Ändern von Jobs zu denken. Nach dem Entladen der Patienten Gelenke, beginnen sie, sie zu behandeln. Arthrologie Arzt kann Empfang relevante Medikamente verschreiben, die notwendig sind, um den Stoffwechsel und die Blutzirkulation, die Wiederherstellung und zum Schutz der Knorpeloberfläche zu verbessern. Im Anfangsstadium können Schmerzmittel lokale Schmerzmittel helfen;bei starken Schmerzen Anästhetika nach innen geben.

    Ein großer Vorteil bei der Arthrose ist die Praxis der Physiotherapie, der manuellen Therapie und der Massage. Wenn das Stadium der Krankheit zu weit fortgeschritten ist, wenn die Behandlung nicht hilft, greifen Sie zu mindestens - Operation, um beschädigte Gelenke durch künstliche Gelenke zu ersetzen. Das Ergebnis vernachlässigter Arthrose kann eine Behinderung sein, daher müssen Sie sie rechtzeitig identifizieren und richtig behandeln.

    Arthritis entzündliche Krankheit Organismus, in dem die betroffenen Gelenke Arthritis genannt. Es tritt oft in jungen Jahren auf. Die Krankheit kann in akuten und chronischen Formen auftreten, wobei ein oder mehrere Gelenke betroffen sind. Durch anerkannte Klassifizierung, solche isolierten Formen von Arthritis Rheumatoide: ., Blind-, infektiöse, Gicht, Osteoarthritis und andere arthritische immer Bei Anzeichen einer Entzündung.

    meisten leiden oft an Extremitätengelenke

    Symptome:

    MirBodrosti.com

    Beingelenke Behandlung der Volksmedizin und Kräuter an Bedingungen zu Hause

    Leider ist in den letzten Jahren mehr und mehr Menschen aus Schmerzen in den Gelenken leiden. Jetzt sind sie nicht nur bei älteren Menschen, sondern auch bei jungen Menschen zu finden. Die Leute beschweren sich über Schmerzen in den Knien, Schmerzen im Sprunggelenk oder eine Entzündung des Fußgelenks. Der Schmerz verstärkt sich während der Veränderung der Wetterbedingungen. Wir nennen solche Leute oft Meteorologen.

    Haben Sie keine Angst vor diesem Phänomen. Wie jede andere Krankheit können Gelenke geheilt werden. Die Hauptsache ist, zu wissen, mit was Sie kämpfen, und die besten Methoden zu finden, die Krankheit loszuwerden.

    Behandlung von Beingelenken mit Volksmedizin gibt recht gute Ergebnisse. Die beste Wirkung ihrer Verwendung ist jedoch nur in einer komplexen Behandlung zusammen mit der Verwendung einer Arzneimitteltherapie möglich.

    Definition der Krankheit

    Erkrankung der Fußgelenke ist eine entzündliche Erkrankung. In der Medizin heißt es Rheuma. Es gibt zwei Formen der Krankheit: akute und chronische.

    Akute Entzündung der Gelenke der Beine beginnt mit einem kleinen Schmerz in den Gliedmaßen. Dann steigt die Körpertemperatur stark an und Schüttelfrost tritt auf. Das Knie, der Knöchel oder der Fuß können schmerzen. Schmerzen werden oft von Schwellungen der Weichteile um das Gelenk herum begleitet. Noch schmerzhaftere und schmerzhaftere Beine nach den übertragenen Belastungen oder während der Bewegung. Das Gelenk kann nicht nur anschwellen, sondern auch brennen, erröten. Die Dauer der akuten Form der Gelenkentzündung beträgt 3-6 Wochen. Wenn es die Zeit nicht Behandlung Beingelenke Volksmedizin beginnen, wird die Krankheit bald in eine chronische Form übergeben.

    Die chronische Form der Gelenkentzündung ist durch die Lokalisierung von Schmerzen an einem Ort gekennzeichnet. Die Temperatur steigt normalerweise nicht an. Mit der Zeit können die Gelenke so stark wachsen, dass sie nicht mehr mobil sind. Eine Person kann überhaupt nicht laufen. Hilft ein wenig mit Kampferöl oder einem Schwamm zu reiben. Entzündung der Gelenke

    Beine - Symptome Gelenkschmerzen

  • weiche Gewebe um das Gelenk Redness
  • Brennen im Bereich der Entzündung
  • Beingelenke

    1. - bewirkt, dass die Krankheit
      1. Posttraumatische Verletzungen der Gliedmaßen.
      2. Schwere Unterkühlung der Extremitäten.
      3. Chronische Infektionskrankheiten, die Blut infizieren und so wichtige Organe des menschlichen Körpers wie Gefäße, Herz, Nieren, Gelenke beeinflussen.
      4. Essige von einigen Insekten können zur Entwicklung von entzündlichen Prozessen in den Gelenken beitragen.

      Beliebte Behandlung von Beingelenken

      Bäder

      1. Schlammbad. Es kann auch zu Hause zubereitet werden. Aber Sie müssen 4 Kilogramm echten Meeresschlamm finden. Legen Sie es in ein Bad, gießen Sie warmes Wasser, rühren Sie und legen Sie sich hin.
      2. Behandlung von Beingelenken mit Volksmedizin kann mit Hilfe eines Salzbades erfolgen. Sie müssen 2-4 Kilogramm Meersalz nehmen. Es ist in einer Apotheke erhältlich. Hauptsache, es gab ein reines Salz ohne Verunreinigungen und aromatische Zusätze. Legen Sie es in die Badewanne, rühren Sie das Wasser ein und legen Sie sich hin.
      3. Alkalisches Bad für die Fußgelenke. Sie müssen eine Lauge nehmen und in die Wanne gießen. Sie können selbst Lauge zubereiten. Brauche eine Baumrinde. Es muss auf dem Scheiterhaufen verbrannt und Asche gesammelt werden. Lege es in einen Behälter und fülle es zu gleichen Teilen mit Wasser. Stellen Sie das Gefäß auf den Herd und kochen Sie es. Dann bedecken Sie es und lassen Sie es für einen Tag. Ash sollte fangen, und die Spitze bildet die Flüssigkeit bei der Behandlung von Beingelenken eingesetzt werden.

      Bäder entzünden die Haut und den Körper einer Person. Es ist sehr wichtig, nach der Behandlung den Körper gut mit einem Handtuch abzuwischen, um sich nicht zu erkälten.

      Rezepte der traditionellen Medizin für die Behandlung von Gelenken Volksmedizin

      Nierenknospen von .Es ist notwendig, die frischen Nieren der Kiefer mit Zucker zu füllen und es an einem dunklen, trockenen Ort für sieben Tage zu brühen. Die erhaltene Struktur sollte mehrmals täglich einen Teelöffel oral eingenommen werden. Sie können die Medizin für gesunde Gelenke der Beine gleichzeitig an einer wunden Stelle reiben.
    2. Johanniskraut + Calendula + Preiselbeeren + Brennnessel + Leinsamen .Mischen Sie die Heilpflanzen im gleichen Verhältnis und gießen Sie kochendes Wasser. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und warten Sie, bis er abgekühlt ist. Sie müssen statt einer Stunde eine Infusion trinken. Die Behandlungsrate der Fußgelenke beträgt einen Monat. Laura geht. Diese Pflanze entfernt sehr gut Salze aus dem menschlichen Körper. Es ist notwendig, 30 Blätter des Lorbeers zu nehmen und von zwei Gläsern kochendem Wasser zu gießen. Stellen Sie das Gefäß auf den Herd und kochen Sie es. Hitze reduzieren und fünf Minuten kochen lassen. Dann gießen Sie die Brühe in eine Thermoskanne und lassen Sie für vier Stunden. Die resultierende Infusion sollte innerhalb eines Tages getrunken werden. Trinkempfehlung nur in kleinen Schlucken. Die Behandlung von Beingelenken mit Volksmedizin wird nach diesem Schema durchgeführt: drei Tage ist es notwendig, Infusion auf Lorbeerblättern zu trinken, und dann eine Woche, um sich auszuruhen. Wenn eine Person verschiedene allergische Reaktionen hat, dann vor Beginn der Behandlung von Beingelenken mit Kräutern, insbesondere Lorbeer, müssen Sie den Darm reinigen. Haben Sie keine Angst, dass das Wasserlassen während der Behandlung häufiger wird. Dies ist ein notwendiger Prozess zum Entfernen von Salzen aus dem Körper.
    3. Abb. .Dieses Getreide entfernt Salz perfekt vom ganzen Körper. Aber es ist nicht genug, nur Reisbrei zu essen. Es sollte gut durchnässt sein. Sie müssen drei Esslöffel Getreide und füllen Sie sie mit einem Glas Wasser. Geh für einen Tag. Danach das Wasser vom Reis abgießen und frisch gießen. Gleichzeitig eine weitere Portion Reis in einen weiteren Behälter füllen. Entwässern Sie an einem Tag das Wasser aus beiden Gefäßen. Mache einen weiteren Behälter Reis. Weiter so den Reis für sechs Tage einweichen. Dann musst du die erste Portion Reis kochen und essen. Fügen Sie während des Kochens kein Salz hinzu. Sie müssen Reis ohne Brot essen. Drei Stunden nach der Einnahme von Reis können Sie andere Nahrung essen. Am nächsten Tag, wiederhole alles. Der Verlauf der Behandlung von Beingelenken mit Reis sollte 40 Tage dauern.
    4. Meerrettich .Nehmen Sie die Wurzeln von Meerrettich in der Menge von einem Kilogramm und füllen Sie sie mit vier Litern Wasser. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und kochen Sie. Dann reduzieren Sie die Hitze und kochen für weitere fünf Minuten. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Brühe unter dem Deckel abkühlen. Wenn es lauwarm wird, sollte es ein halbes Kilogramm Honig geben. Die resultierende Zusammensetzung sollte während des Tages für 200 Gramm gegessen werden. Behalten Sie das Heilmittel für gesunde Beingelenke nur im Kühlschrank. Erhöht die Wirkung von Folk-Bein-Joint-Behandlung, die gemeinsame Annahme von kalziniertem Hüttenkäse. Sie können es selbst vorbereiten. Nehmen Sie 0,5 Liter Milch und zünden Sie sie an. Wenn die Milch zu kochen beginnt, geben Sie 1,5 Esslöffel 10% Kalziumchlorid hinzu. Hüttenkäse trennt sich von Molke. Es kann auf ein Sieb geworfen werden. Damit es mit Calcium imprägniert ist, muss es über Nacht im Kühlschrank stehen bleiben. Am nächsten Tag kannst du essen. Die Menge an Hüttenkäse ist in keiner Weise begrenzt. Iss so viel du willst.
    + 7 # 1Natasha H10.12.2012 14: 25 Während die Krankheit gerade erst begann, halfen Volksmedizin. Aber später, als heftige Schmerzen in meinen Knien begannen, musste ich noch ins Krankenhaus gehen.Ärzte haben Artradol, ein Medikament, das nicht nur wie andere anästhesiert, sondern auch knorpeliges Gewebe wiederherstellt, ernannt. Ich bedauere, dass ich mich vorher nicht im Krankenhaus beworben habe, ich würde nicht so viel leiden müssen. Schmerz ging in einer Woche, Knie begannen, sich ohne Schmerz zu biegen, das Knirschen im Gelenk hörte auf.
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

    Art, Wirkung, Erste Hilfe und Behandlung von Hüftfrakturen Was ist eine Hüftfraktur? Fraktur des Femurhalses ist eine Schädigung der Integrität des Femurs. Trauma ist in seinem sehr dün...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

    Ellenbogen schmerzt Viele meinen, dass Schmerzen im Ellenbogen kein so ernstes Problem sind, weshalb sie oft vernachlässigt werden. Leider führt die Behandlungsmethode "stören und selbständig...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

    Art, Wirkung, Erste Hilfe und Behandlung von Hüftfrakturen Was ist eine Hüftfraktur? Fraktur des Femurhalses ist eine Schädigung der Integrität des Femurs. Trauma ist in seinem sehr dün...

    Weiterlesen