Behandlung von Gelenken

Radial Fraktur mit Offset und ohne - Rehabilitation und Behandlung

Was ist eine Fraktur des Radius?

Fraktur des Radius ist eine der häufigsten häuslichen Verletzungen, etwa 16% aller dokumentierten akuten Pathologien des Knochensystems sind genau solche Schäden. Bei dieser Art der Menschheit Bruch im Laufe ihrer Geschichte konfrontiert, in Gräbern älter als 5000 Jahre haben Archäologen Knochen mit Spuren von Verletzungen gefunden, und die ersten wissen wir von den alten ägyptischen, chinesischen Abhandlungen bereits Empfehlungen für eine derartige Behandlung von Opfern enthalten. Diese Pathologie ist so weit verbreitet, erhält in Folge seines Auftretens Mechanismus der Schädigung Opfer, nach vorne auf eine ausgestreckte Hand fallen, oder ausgestreckte Hand auf etwas ziemlich solide abprallen.

Häufiger tritt dieses Trauma bei Frauen nach der Menopause auf, mehr als die Hälfte dieser Verletzungen wird von ihnen erhalten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie während dieser Zeit de

n Kalziumgehalt in den Knochen reduziert haben, und sie werden brüchiger, und selbst eine kleine Belastung kann zu Verletzungen führen. Außerdem werden wir genauer betrachten, wie eine solche Läsion entsteht, welche Symptome sie hat, wie sie behandelt werden soll und wie gefährlich die Fraktur des Radius sein kann.


Radiale Fraktur mit Vorspannung

Eine Fraktur des Radius des Radiusknochens entsteht, wenn sich die Teile des gebrochenen Knochens relativ zueinander bewegen. Die Arten solcher Frakturen sind sehr unterschiedlich und unterscheiden sich in Richtung und Art der Bewegung beschädigter Knochenfragmente, ihrer Lokalisation und der Integrität der Haut.

Es gibt mehrere Gruppen solcher Frakturen:

  • Closed - alle Fragmente eines gebrochenen Knochen unter der Haut, sind sie die günstigste für den Patienten, der Bereich sterile Verletzung ist, ist das Risiko von Komplikationen minimal, einschließlich Frakturen dieser Art. Die nächste

  • - in denen Knochenfragmente, die Haut und die Region der Verletzung ist in Kontakt mit der äußeren Umgebung, wie eine Wunde steril aufgrund Hineinfallen aus der Umgebung von Mikroorganismen, wie Verletzungen mögliche gefährliche infektiöse Komplikationen zu reißen sind gebrochen.

  • Intra - Bruchlinie ganz oder teilweise in dem Gelenkspalt, wodurch es Blut von einem gebrochenen Knochen kommt, Hämarthrose entwickelt, gibt es eine erhebliche Gefahr einer Unterbrechung des betroffenen Gelenkes.Ändern Knochen Beziehungen im Bereich des Traumas

könnte eine Folge des Traumas sein, zum Beispiel, wenn die Knochen in Fragmente zerbrochen ist, und können das Ergebnis des Muskels sein. Dies geschieht, wenn sie ein Ende des Knochens in ihre Richtung ziehen und es sich mit dem anderen Teil des Knochens mischt, an dem dieser Muskel nicht mehr befestigt ist. In der Regel bei Frakturen mit Verschiebung, ist es gleichzeitig beide Versionen des pathologischen Prozesses, wodurch es schwierig, eine angemessene Wiederherstellung von Extremitätenfunktion zu gewährleisten.

charakteristische äußere Zeichen der Fraktur unter Mischen die Veränderung im Aussehen der sichtbaren Form des endgültigen Auge gibt es eine charakteristische Deformität, jedoch sollte es selbstverständlich sein, dass die von außen sichtbare Auge Änderungen bei solchen Verletzung tritt nur bei stark Knochengewebe beschädigt und sind relativ selten.

Die Quer- und Längsverschiebung von Knochenfragmenten ist weit verbreitet. Bei dieser Art von Verletzung tritt zuerst ein Quer- oder Schrägbruch auf, der den Radius des Knochens in 2 Teile teilt. Infolgedessen geht ein Teil des Knochens unter der Einwirkung der kontrahierten Muskeln zur Seite, in diesem Fall wird eine Querfraktur mit Verschiebung beobachtet. Wenn der Bruch war eine Längsteil der Knochenfragmente unter dem Einfluß der traumatischen Auswirkungen des Bewegen die Hand, und sie scheinen relativ zueinander zu gleiten. In den meisten Fällen haben wir sowohl Quer- und Längsverschiebung der Knochenfragmente beeinflusst.

Etwas weniger häufig ist eine Fraktur mit einer Verschiebung, die als punktiert bezeichnet wird. Es sieht so aus, der Patient in die Hände fällt, und ein Teil des Radius, wie es in einem anderen Knochen in diesem Fall angetrieben wird, ein wenig wie eine Teleskopantenne, in der ein Teil des Knochenteil zu einem anderen.

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts nimmt der Anteil der Kompressionsfrakturen bei Frakturen des Radius zu. Dies steht in direktem Zusammenhang mit der Ausbreitung des Straßenverkehrs und der Industrieausrüstung und folglich mit der Zunahme der Zahl der Opfer von Unfällen mit Ausrüstung. Der Mechanismus der Schädigung in solchen Situationen anders als typisch für diese Krankheit kommt es zu Knochenschäden nicht Untersuchung fallen, oder Punsch, als Folge der Verletzung Gliedes zwischen den beiden Metalloberflächen, wodurch die Knochen bis zu brechen, als ob es in einem Schraubstock war. Solche Verletzungen sind durch umfangreiche Schäden an Weichteilen und vielen kleinen Knochenfragmenten an der Verletzungsstelle gekennzeichnet.

Die wichtigste Methode der Diagnose, diese Art von Fraktur, in der modernen Medizin - ist eine Röntgenuntersuchung. Ein Röntgenbild, das aus zwei Projektionen besteht, erlaubt dem Arzt, die Position der Knochen relativ zueinander und die Schwere der resultierenden Verletzung zu beurteilen.


Fraktur des Radius, ohne

Verschiebung nicht weniger als die Hälfte der Radiusfrakturen ohne Vorspannung auftreten, da die Muskelmasse des Unterarms ist viel geringer als in den unteren Extremitäten, oder auf der Schulter, so wird die unvollständigen Frakturen, Muskelkraft ist nicht ausreichend, um die Knochenfragmente relativ zueinander zu versetzen. In manchen Fällen, sogar bei einer vollständigen Querfraktur des Radius, kommt es zu keiner Verschiebung der Knochenfragmente.

Die häufigste Variante einer Radiusfraktur ohne Verschiebung ist ein Riss in einem Knochengewebe. Risse in der Traumatologie keinen vollständiger Bruch genannt, wo es Schäden an nur einen bestimmten Teil des Knochens ist, aber sie gelten nicht für alle seine Dicke. In der Regel entstehen Risse bei Verletzungen im häuslichen Bereich und bei Sportverletzungen bei relativ jungen Menschen. Ihre Knochen sind elastisch genug und stark, um schweren Belastungen standzuhalten, und eine vollständige Fraktur beim Fallen aus geringer Höhe oder Unebenheiten tritt selten auf.Äußerlich

solche Fraktur manifestiert sich als Schwellung und Schmerzen an der Stelle der Verletzung, anders als Bruch der Radius versetzt und offene Fraktur, an der Stelle der Verletzung wird nur Ödemen und Hämatomen möglich. Auf Röntgen mit einer solchen Krankheit kann keine vollständige Bruchlinie beobachtet werden, aber nur Periost, Knochen beschädigt und die Verletzungsstelle abzudichten.


Fraktur des radialen Knochens in einer typischen Ort

ray Fraktur in typischem Ort - die häufigste Verletzung des Radius, die Zerstörung des Knochengewebes in diesem Bereich ist aufgrund der anatomischen Merkmale der Struktur. Im Bereich des Handgelenks, 3-4 cm von der Gelenkfläche, ein Sturz auf der Hand, die maximale Belastung haben, und als Folge davon wird die Knochen zerstört und können nicht stehen.

Es gibt zwei Haupttypen von radialer Knochenfraktur in einem typischen Ort:

  • Fraktur Kolles - stellt eine Hyperextension des Handgelenks, wobei die radiale Knochenfraktur in einem typischen Ort auftritt. Bei dieser Art von Verletzung wird das distale( weiter entlang der Extremität gelegene) Knochenfragment in Richtung der hinteren Oberfläche des Unterarms gemischt. Etwa zwei Drittel der Radiusfrakturen an einem typischen Ort sind von diesem Typ. Zum ersten Mal in dieser Version der Fraktur wurde 1814 von Abraham Kolles, bekannt Chirurgen und Anatom beschrieben, der in Irland lebt.

  • Fraktur Smith - eine Flexion Fraktur des Radius ist, fällt das Opfer in diesem Fall in die Hände von der die Bürste in Richtung auf die Rückfläche des Unterarms gebogen ist. Somit bewegt sich das distale Knochenfragment zur äußeren Oberfläche des Unterarms. Diese Art von Trauma des Radius wurde erstmals 1847 von Robert Smith beschrieben. In der Tat ist ein Strahlbruch an einem typischen Ort ein zweifach spiegelartiger Bruch.

Gegenwärtig ist ein bedeutender Anteil von Opfern mit einem gebrochenen Strahl an einem typischen Ort Frauen nach 45 Jahren. Dies ist aufgrund der Auswirkungen der Menopause, die nicht die Knochenfestigkeit betrifft, und als Folge davon keine Knochen Stoßfestigkeit. Der Aufprall, der im Alter von 20 Jahren nur zu einer Prellung führen würde, kann für eine Frau von 50 Jahren leicht zu einer Fraktur führen.

Spitzengespräche mit ähnlichen Verletzungen in den kälteren Klimazonen im Frühjahr und Herbst, ist dies durch Vereisung und erhöhen die Gefahr eines Absturzes, die Zahl der Verletzungen empfangen, die Erhöhung der Anzahl von Brüchen.


Komplikationen nach Fraktur des Radius

Complications Radius Frakturen in zwei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Immediate Komplikationen eines Traumas - Komplikationen aufgrund der Auswirkungen von Schäden, die sich aus einer Knochenfraktur in dem normalen Funktionieren der Glieder.

  • Langfristige Auswirkungen von Trauma - Komplikationen, die als Folge der Behandlung entstehen nicht korrekt ist, oder die Störung der normalen Heilung nach einer Verletzung.

Direkte Komplikationen umfassen:

  • Nervenrisse und Verletzungen, die für eine Sensitivität oder Mobilität der Gliedmaßen sorgen. Knochenfragmente können mit ihren scharfen Kanten zu beschädigen oder den großen Nervenstämme zu brechen, Abtriebsteil, die unterhalb der Stelle der Verletzung Signale vom Gehirn liegt. Als Ergebnis verschwindet die Fähigkeit, das betroffene Gebiet teilweise oder vollständig willkürlich zu bewegen, die Empfindlichkeit geht verloren. Injury

  • Fingerbeugesehnen, verdrängte Knochenfragmente Oberfläche Strontium Unterarms Rückseite kann auf die Bürste die Sehne Strahl beschädigen kommen, und als Folge davon die geschädigte ganz oder teilweise verliert die Fähigkeit, die Hand die Finger zu bewegen.

  • feste Bürsten Schwellung Turner, wodurch er Reflex Unbeweglichkeit der Finger entwickelt, kann der Patient sie nicht willkürlichen Bewegungen machen, und wenn er sie zu bewegen versucht, fühlen Sie sich eine Menge Schmerz. Eine starke Osteoporose entwickelt sich zu den Knochen des Handgelenks und der Zyste. Trauma

  • großen arteriellen Gefäße, gefolgt von intracavitary Blutung können solche Schäden an der Entwicklung der langfristigen Komplikationen führen.

  • vollständige oder teilweise Ruptur von Muskeln oder Muskel Ablösung von Befestigungsstellen mit dem Knochengewebe, zu der Unfähigkeit führt alle Bewegungen des Gliedes Teils zu folgen, wobei die Bewegung der betroffenen Muskeln ausgeübt.

  • Akute infektiöse Komplikationen bei offenen Frakturen kann die Wundinfektion bekommen, was wiederum zur Bildung von akuter Osteomyelitis führen kann. Dieser pathologische Zustand manifestiert sich in Form von eitrigem Schmelzen mit einem Knochengewebe mit hoher Temperatur und Intoxikation.

zu entfernte Unfallfolgen ist:

  • ischämischen Kontraktur - eine Verletzung der Gelenkbeweglichkeit der betroffenen Extremität durch falsches Gießen von denen das weichen Gewebe komprimiert die Blutzufuhr zu stören, und als Folge Verwachsungen gebildet beteiligten die Beweglichkeit der Gelenke zu verletzen.

  • Verletzungen Knochenstruktur aufgrund unzureichender Neupositionierung nicht korrekt Gießen, ist die Knochenfragmente halten kann nicht gut, und für die Zeit, die notwendig zur Heilung nehmen sie die falsche Position, und in dieser Position und sichern einen wachsenden Knochen.

  • Die fernen Infektionskomplikationen manifestieren sich in der Regel in Form von der chronischen Osteomyelitis. Es ist eine chronische eitrige septischen Krankheit entwickelt sich als Folge des Eindringens in das Knochengewebe eines infektiösen Agens, der sein ganzes Leben lang nach und nach das Knochengewebe bildet Eiterhöhle in den Knochen zu brechen beginnt. Das Vorhandensein dieser Hohlräume verursacht Intoxikation, Schmerzen in den betroffenen Knochen und kann zu pathologischer Fraktur führen, aufgrund der Abnahme der Knochenfestigkeit in dem betroffenen Bereich. Langzeitwirkungen

  • Hämarthrose, das Vorhandensein innerhalb articular Fraktur des Radius, tritt die Gelenkhöhle Blut unweigerlich Hit. Blut in der gemeinsamen führt zu der Tatsache, dass das Fibringerinnsel gebildet wird, und diese Proteinaggregation verbindet das Innere des Gelenks zwischen einer Oberfläche und einer Person kann nicht frei, voll flex das betroffene Gelenk.

Schwellung nach einer Fraktur des Radius

an der Stelle der Verletzung Schwellung - ein typisches Zeichen einer Knochenfraktur, ist da keine Ausnahme und die Verletzung Radius. Lassen Sie uns detaillierter betrachten, als es an solch einem Bruch gefährlich sein kann, und was damit zu tun ist. In den meisten Fällen ist eine Schwellung keine signifikante Gefahr, aber Sie müssen sie nicht leicht behandeln.

Wenn nicht die zunehmende Größe von Ödemen bei Berücksichtigung Gipsabdruck angewandt, ihre Zunahme in dem begrenzten Raum eine Gipsschiene zu Kompressions- und Gewebeischämie führen, was wiederum die Bildung von ischämischen Kontraktur verursachen kann.

nicht weniger gefährliche Komplikation, enger Turner Schwellung als Folge von denen der Patient die Möglichkeit, die Bürste zu bewegen verliert, und ohne rechtzeitige medizinische Behandlung kann es zu langfristigem Verlust der Mobilität in den betroffenen Gelenken führt.

Zugehörig: Wie lindert man Schwellungen zu Hause?

soll den Zustand der Bürste und Gewebe sichtbar unter den Gipsschienen genau überwachen, da das Vorhandensein von Ödemen, unter dem Verband, ist es schwierig zu erkennen, und seine weitere Existenz ist gefährlich, nicht nur auf einem ischämischen, sondern auch thromboembolische Komplikationen. Das heißt, im Bereich von Ödemen infolge Verlangsamung des Blutflusses, Blutgerinnsel kann man erkennen, bildet anschließend durch die Gefäße und führt zu schweren gesundheitlichen Problemen bewegen.


Behandlung von Frakturen des Radius

Behandlung von radialer Knochenfraktur, sowie jeder anderen Bruches besteht aus den folgenden Stufen:

  1. Erste-Hilfe kann von jedermann zur Verfügung gestellt werden, selbst ohne medizinische Ausbildung. Der Zweck der ersten Hilfe ist es, Schmerzen zu lindern, den Rest der betroffenen Gliedmaßen zu sichern und Schäden an den Weichgeweben, die die Bruchstelle umgeben, zu verhindern. Wenn die Fraktur geschlossen ist, ist es notwendig, das Glied in einer sicheren Position zu beheben, wenn die Fraktur offen ist, müssen Sie die Blutung stoppen und einen Schutzverband an der verletzten Stelle bewerben. Danach sollten Maßnahmen ergriffen werden, um den Patienten zu einer medizinischen Einrichtung zu transportieren.

  2. Die erste medizinische Hilfe wird von einem Arzt oder einem anderen Spezialisten mit medizinischem Hintergrund geleistet. Es wird direkt an der Verletzungsstelle oder in der Notaufnahme durchgeführt. Die Aufgabe der Unterstützung in diesem Schritt ist es, den Zustand des Opfers, um das Volumen der weiteren Behandlung und Prävention von weiteren Komplikationen zu bewerten, um zu bestimmen. Um dies zu tun, sollten Sie bewerten, ob der Patient eine Fraktur des Radius hat, um sie von Dislokation und Dehnung zu unterscheiden. Nach der Bestätigung der Tatsache der Fraktur, der Patient ist immobilisierte Gliedmaßen, die Aufgabe dieses Verfahrens ist es, die Verschiebung von Fragmenten des verletzten Knochens zu verhindern. Befindet sich der Patient in der Notaufnahme, wird über die Notwendigkeit einer Krankenhauseinweisung oder einer Behandlung zu Hause entschieden.

  3. Qualifizierte medizinische Hilfe wird von einem Arzt als Traumatologe erbracht, die Aufgabe ist es, die anatomische und funktionelle Integrität der verletzten Extremität wiederherzustellen.

Es ist notwendig, nicht nur den Knochen richtig zu verbinden, sondern auch die Beweglichkeit aller Finger und Bürsten zu gewährleisten, um ihre Empfindlichkeit zu bewahren. Dieses Ziel kann auf drei Arten erreicht werden:

  • Therapeutische Behandlung von Frakturen des Radius. Diese Technik bezieht sich auf die älteste, aber immer noch wirksam. Wir erhielten Informationen, dass vor etwa 5000 Jahren die Methoden der konservativen Behandlung von Frakturen bekannt waren und diese aktiv genutzt wurden. Dies wird auch durch archäologische Funde belegt, wo auf den Knochen von Skeletten Spuren der professionell restaurierten Bruchstellen zu sehen sind.

    Wesen dieser Methode der Behandlung ist wie folgt: Knochenfragmente Arme Trauma zeigten so, dass ihre Position mit der maximalen Knochenstruktur bis zum Zeitpunkt der Verletzung übereinstimmt. Dann wird der Knochen in dieser Position fixiert Gips oder Kunststoff Bandage, und das Glied ist in ihm, so lange es Kallus gebildet und Knochen nicht wieder als eins sein.

    Methode ist die sicherste, aber zur gleichen Zeit etwa 20% der Frakturen wächst zusammen ungleichmäßige Krümmung und ein gebrochener Knochen vorkommt, wird es von den Patienten oft unbemerkt, aber in einigen Fällen führt zu ernsthaften Problemen.

  • Geschlossene oder offene Reposition, gefolgt von Fixierung mit Stricknadeln. Diese Methode der Behandlung im Vergleich zur therapeutischen Behandlung von Frakturen, relativ jung und begann, mich aktiv erst im späten 19. Jahrhundert verwendet werden. Das Verfahren besteht in der folgenden - durch Knochenfragmente durch die Haut oder durch Vornehmen eines Einschnitts festen Speichen oder übereinander liegenden Platten und Schrauben in der gleichen Position in dem Knochen durch.

    Vorteil dieses Verfahrens ist seine hohe Zuverlässigkeit, verschraubter Schloss, Metallspeichen, all dies unter visueller Kontrolle des Chirurgen durchgeführt wird, die Knochen werden immer in der richtigen Position fixieren. Allerdings ist diese Technik nicht ohne Nachteile, erstens, es ist nach wie vor der Operation, und es hat alle typischen operativen Risiken ausgesetzt, und zweitens, Metallfremdkörper, und manchmal sind sie vom Körper abgestoßen, was zu schweren Komplikationen.

  • Mit externer Fixiervorrichtung. Ein solches Verfahren zur Behandlung von Frakturen des jüngsten, zum ersten Mal ein solches Gerät wurde im Jahr 1952 in der UdSSR patentiert. In ihrem Kern ist die Technik eine Einstellung auf dem Glied eines Patienten des perkutanen Apparates der Kompressions-Distraktions-Osteosynthese.

    Einfach ausgedrückt, durch die Haut des Patienten in den Fragmenten von gebrochenen Knochen der Speichen eingegeben, dann sind die Speichen mit einem speziellen zylindrischen Rahmen befestigt sind, in die das Ende des Opfers, mit dem Rahmen Speichenbefestigungs so vermischt, dass Teile von gebrochenen Knochen in Position waren, Struktur von gesunden Knochen zu wiederholen,dann ist das alles behoben, und die Bildung eines Kallus, der die beschädigten Bereiche verbindet, wird erwartet.

    Diese Technik ermöglicht es, die Knochenstruktur auch nach den komplexesten Frakturen vollständig wiederherzustellen, aber es besteht das Risiko von infektiösen Komplikationen, die entlang der Speichen, die durch die Haut verlaufen, in den Körper des Patienten eindringen.

Thema: 12 beliebte Möglichkeiten für die Behandlung zu Hause


Rehabilitation nach Radiusfraktur

Ein vollständigen Erholung nach einer Fraktur des Radius, liegt nicht nur in der Wiederherstellung der Knochenstruktur, sondern auch in der vollständigen Wiederherstellung von Extremitätenfunktion, insbesondere Mobilität und Empfindlichkeit.

Selbst bei einer völlig ausreichenden Behandlung der langfristigen Erhaltung der Unbeweglichkeit in den Gelenken und Muskeln der oberen Extremität führt zu dem Patienten, dass es schwierig ist, Bewegungen in den Gelenken ausführen, die leicht zu ihm vorher zur Verfügung standen. Der Heilungsprozess nach einem Trauma dauert lange und erfordert Geduld und Geduld. Sehen wir uns genauer an, was für eine vollständige Wiederherstellung getan werden muss.

Wie entwickelt man eine Fraktur des Radius?

Übungen entwickeln die Gelenke und Muskeln an dem Wenderadius sollten so früh wie möglich begonnen werden, das Startdatum dieser Maßnahmen hängt sehr stark ab, was Sie gebrochen haben, und welche Methode der Behandlung durch den Arzt verwendete es bei der Heilung. Wenn die Fraktur konservativ behandelt wird, sollten Sie nach 3-5 Tagen, nachdem das Ödem abgeklungen ist, beginnen, die Finger der Hand zu üben.

Begin Übungen mit passiven Bewegungen, eine gute Hand Finger auf einer gebrochenen Hand nehmen und beginnen vorsichtig in allen Gelenken zu biegen, kneten somit für 5-7 Minuten 3 mal pro Tag alle Finger außer dem Daumen. Nach einer Woche solchen Trainings können Sie zu aktiven Bewegungen übergehen, der Patient kann selbständig beginnen, ohne die Hilfe der zweiten Hand, um die Finger zu beugen. Es ist sehr wichtig, die Belastung korrekt zu verteilen, wenn sich während der Übung Schmerzen entwickeln oder die Schwellung erneut auftritt, sollte die Übung beendet werden.

Wenn nach einer Woche die Schwellung nicht abklingt und die Übungen mit den Fingern Schmerzen verursachen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ein solches Problem ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der auf Sie aufgetragene Gips keine zuverlässige Fixierung von Knochenfragmenten bietet.

Gleichzeitig mit dem Beginn der passiven Bewegungen der Finger Pinsel, müssen Sie eine aktive Bewegung der Ellenbogen und Schultergelenke gehen, heben und den Arm zu senken, biegen sie am Ellenbogen, diese Übungen für 3-5 Minuten, nicht weniger als 2 mal pro Tag. Erhöhen Sie die Last schrittweise.

Nach 3-4 Wochen, wenn die aktiven Bewegungen der Finger Schmerzen verursachen nicht, beginnen die Belastung der Gelenke zu erhöhen, nehmen Sie einen Klumpen Ton und starten Sie es zu einer Faust kneten, tun Sie es so oft wie möglich, innerhalb einer Woche. Nachdem Sie den Gipsverband entfernt haben, können Sie mit einem Carpalexpander Übungen machen, die Sie nicht weniger als 3 Mal am Tag für 5-7 Minuten behandeln.

Es ist sehr wichtig, die Übungen auf der Feinmotorik bis Ende Woche 4 Start Zeichnung oder Schreiben die betroffene Hand zu tun, wenn Sie nicht vorher der Lage zu tun haben, dann versuchen Sie ein ein Körnchen Reis oder Buchweizen zu berühren, wird er Sie nicht nur die Kraft und Beweglichkeit sparenGelenke, sondern auch die Koordination von Fingerbewegungen. Sie können den Text auf der Computertastatur als Übung für die Koordination ausdrucken.

Wenn Sie, während Sie eine Gipskartonplatte installiert haben, alle diese Übungen durchführen, dann wird die Rehabilitationszeit nach der Entfernung erheblich reduziert.

LFK

Bruchradius in dem Reduktionsprozess eine Rolle thermische Verfahren, kann die Therapie auf viele verschiedene Arten durchgeführt werden, aber die Temperatur darf nicht höher als 39-40 Grad Celsius. Sie können ganz einfach zu Hause durchgeführt wird, gibt in einer Plastikflasche von 1 Liter Wasser bei 39 Grad, nehmen Sie es in seiner guten Hand, und es sanft entlang des betroffenen Arms rollt, macht eine ähnliche Bewegung nach hinten und der vorderen Fläche, wiederholen sie, bis das Wasser in derDie Flasche nimmt keine Körpertemperatur an.

Wenn möglich, ist es sehr wünschenswert, eine regelmäßige Massage der betroffenen Extremität zu den Hauptübungen der Bewegungstherapie hinzuzufügen.

Physiotherapie kann die unangenehmen Manifestationen der von den Verletzten erfahrenen Krankheit erheblich lindern.

Für die Behandlung in diesem Fall werden die folgenden Verfahren verwendet:

  • Exposition gegenüber dem ultrahochfrequenten elektromagnetischen Feld. Während des Eingriffs erwärmt sich das Gewebe des Patienten, der Patient fühlt Wärme, die Regeneration beschleunigt sich, der Schmerz wird schwächer.

  • Exposition gegenüber dem elektromagnetischen Feld niedriger Frequenz. Während des Eingriffs nimmt das Ödem ab, die Beschwerden und Schmerzen nehmen ab.

  • Bestrahlung der Bruchstelle durch ultraviolette, UV-Bestrahlung verursacht eine Erhöhung der Synthese von Vitamin D, das für die Absorption von Kalzium aus Lebensmitteln im Verdauungstrakt notwendig ist.

  • Calciumelektrophorese im Bereich des Traumas. Das Magnetfeld positiv geladenen Calciumionen durch die Haut in das Gewebe des Patienten durchdringen, die Erhöhung der Calciumkonzentration Aufbau von Knochengewebe zu beschleunigen, und als Folge davon ermöglichen die Wiederherstellung des beschädigten Knochengewebe.

sollte daran erinnert werden, dass, obwohl die Techniken der Physiotherapie und harmlos erscheinen, sollten sie nicht ohne einen Termin beim Arzt verwendet werden, die Ernennung der Physiotherapie unkontrollierter kann zu ernsthaften Problemen führen und deutlich verlangsamt den Recovery-Prozess nach einer Radiusfraktur.

wichtige Rolle bei der Erholung nach dem Bruch spielt Diät, muss es eine ausreichende Menge an Protein-Nahrungsmitteln gehört, ist es wünschenswert, die normale Ernährung von Kalzium hinzuzufügen.

Calciumpräparate können durch herkömmliche Produkte ersetzt werden, die für den Knochenaufbau wichtigen Mangel ausgleichen, das Material kann man mit Hilfe von Fisch und Quark herstellen. Wenn Sie Fisch bevorzugen, dann verwenden Sie kleine Fische, die Sie mit Knochen essen können.

Erfahren Sie mehr: Was kann und kann nicht mit einer Fraktur gegessen werden?

Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass Kalzium schlecht aus dem Darm aufgenommen wird, wenn der Körper Vitamin D fehlt. Unter Beachtung all dieser nicht schwierigen Empfehlungen werden Sie Ihre Gesundheit ohne Probleme wiederherstellen.

Autor des Artikels: Kaplan Alexander Sergeevich, Trauma-Arzt, Orthopäde

ayzdorov.ru

Verletzungen der Knochen der Hände - eine der häufigsten Verletzungen. Dies verursacht Unbehagen und Komplexität und erfordert eine professionelle Behandlung. Eine der häufigsten Verletzungen ist die Fraktur des Radius mit Verschiebung. Es ist wichtig herauszufinden, welche erste Hilfe dem Patienten gegeben werden sollte und welche Übungen und Medikamente bei dieser Diagnose verwendet werden sollten.

Jede Behandlung von Handgelenkfrakturen sollte unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen. Dies gilt insbesondere für Frakturen mit Verschiebung. Wenn es auftritt, können kleine Knochenfragmente vom Basisknochen abgebrochen werden, was zu einer falschen Fusion der Extremität führt, und später wird die normale motorische Kapazität gestört. In einigen Fällen muss eine Fraktur der ulnaren Zone operativ behandelt werden.

Arten von Frakturen

Die Behandlung von Handgelenkfrakturen in der ulnaren Zone wird meistens bei Frauen oder älteren Patienten durchgeführt. Sie können in zwei Arten unterteilt werden:

  • Biegung;
  • Strecker.

Diese Arten von Themen unterscheiden sich in welcher Seite der größte Druck ausgeübt wird. Bei der Flexionsfraktur des Handgelenks verlässt das Fragment den Bereich der palmaren Oberfläche. Im Falle einer Extensionsverletzung wird das Fragment in Richtung des Unterarms in Richtung seiner hinteren Region abgelenkt.

Eine Trümmerfraktur wird diagnostiziert, wenn der Knochen in drei oder mehr Fragmente zerbrochen ist. Wenn einem solchen Trauma ein Versatz hinzugefügt wird, verkompliziert dies die Situation erheblich. Eine Trümmerfraktur bei unsachgemäßer Behandlung kann zum Verlust der Beweglichkeit der Extremitäten oder zu Funktionsstörungen der Extremität führen.

Beide Arten von Verletzungen können sich darin unterscheiden, welche Übungen und Übungen für die Rehabilitation verwendet werden sollten.

Was sind die Ursachen für solche Schäden?

Um einen Knochenbruch des Handgelenks zu bekommen, der durch Verschiebung verstärkt wird, ist es manchmal sehr unglücklich, mit seinem Gewicht darauf zu fallen. In einigen Fällen geschieht dies auf einer ebenen Fläche, möglicherweise aufgrund von Eis oder beim Fahrradfahren. Manchmal werden diese Verletzungen nach einem Verkehrsunfall diagnostiziert, in selteneren Fällen - wenn ein schweres Objekt auf das Ellbogengelenk fällt. Eine Zertrümmerungsfraktur kann während eines Traumas in der Produktion, die mit schweren Maschinen verbunden ist, sowie bei ernsthaften Bauarbeiten erhalten werden.

Besonders gefährdet sind jene Menschen, die Knochen geschwächt haben und einen Mangel an Kalzium haben. Diejenigen, die an Osteoporose leiden, bekommen oft ähnliche Verletzungen. Außerdem ist der Kalziumspiegel im Körper oft bei älteren oder schwangeren Frauen reduziert.

Symptome von

Die Hauptsymptome einer Handgelenkfraktur sind einer Dislokation oder anderen Schäden am Handgelenk sehr ähnlich. Abhängig von den physiologischen Eigenschaften und der Komplexität der Verletzung kann der Schmerz bei einer solchen Fraktur nicht ausgeprägt sein, so dass manche nicht sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Die Hauptsymptome der Fraktur des Handgelenks sind wie folgt:

  • Im Moment der Fraktur gibt es einen starken stechenden Schmerz, aber bald kann seine Intensität leicht abnehmen;
  • Zum Zeitpunkt der Verletzung ist ein charakteristischer Knirschen zu hören( bei anderen Verletzungen gibt es normalerweise ein Klicken);
  • mit einer starken Voreingenommenheit ist das gebrochene Glied beim Betrachten sehr unterschiedlich;
  • nach einigen Stunden gibt es eine starke Schwellung, die sich auf eine große Fläche ausbreiten kann;
  • Bei einer zertrümmerten Verletzung ist eine durch einen Ausbruch des Gefäßes verursachte Prellung oder Prellung möglich.
  • der Fehlerort ist überhitzt;
  • im Falle von Nervenenden, Verlust der Empfindung oder Taubheit ist möglich;
  • verlor praktisch die motorischen Fähigkeiten der Ulnar- und Karpalzone.

Diagnose und Behandlung

Um die Diagnose genau zu bestätigen und die richtige Behandlung zu verschreiben, ist es wichtig, eine Röntgenaufnahme zu machen. In einigen Fällen kann auch eine Prozedur erforderlich sein, einschließlich der Festlegung der verschobenen Knochenfragmente an ihrer Stelle. Danach können Sie eine Standardbehandlung anwenden.

Erste Schritte von

Zunächst ist es wichtig, eine beschädigte Extremität zu immobilisieren. Dies wird helfen, weitere Traumata zu vermeiden und die Behandlung zu erleichtern. Sofort können Sie einen Reifen aus improvisierten Materialien anwenden. Der Arm sollte an einem Verband aufgehängt werden.

In offenen Frakturen, vor allem ist es wichtig, den betroffenen Bereich mit antiseptisch zu behandeln, dann einen Verband an. Dies wird helfen, die Möglichkeit einer Infektion auszuschließen.

Um nach Radiusfrakturen schneller zu werden, kann in den ersten Stunden nach der Verletzung eine kalte Bandage auf das betroffene Gebiet angewendet werden. Verwenden Sie diese Kompresse ist für 15-20 Minuten notwendig, dann muss die Bandage entfernt werden. Das Verfahren kann wiederholt werden, wobei nicht nur auf das Verletzungsgebiet, sondern auch auf die Ulnarzone geachtet wird.

Bestellen

Behandlung Nach Erste-Hilfe gemacht, es notwendig ist, bis zu dem Punkt der Verletzung anzuwenden, in denen Experten eine weiteren notwendige Behandlung ernennen, einen Gipsverband verhängen und entsprechende Übungen und physikalische Therapie( Physiotherapie) empfehlen.

Fragmentfrakturen in der ulnaren Zone erfordern eine korrekte Befestigung von Knochenfragmenten. Wie dieses Ereignis stattfinden wird, hängt von den Ergebnissen der Röntgenstudie ab. In einigen Fällen wird der Gipsverband in der ulnaren Zone nur wenige Tage nach der Reposition angewendet.

Nur in seltenen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Es kann jedoch nur in den ersten Wochen nach Erhalt einer Fraktur als effektiv bezeichnet werden.

Rehabilitation nach einer Verletzung

Nach einer gewünschten Zeit, Ihr Arzt wird Ihnen sagen, dass Sie wiederherstellen müssen von der radialen Knochenbruch schnell war. Insbesondere wird er über die Vorteile von LCF sprechen und darüber, welche Übungen erforderlich sind, um die Effizienz der Extremität wiederherzustellen.

Übungen und LVAs, die auf die Rehabilitation ausgerichtet sind, werden alle Gelenke der betroffenen Extremität abdecken. Es ist besonders wichtig, Übungen zu verwenden, um Ihre Finger aufzuwärmen. Einige Verfahren werden in warmem Wasser verwendet. Dies hilft, die Belastung der betroffenen Gliedmaßen zu reduzieren.

Damit sich eine Hand nach einer Fraktur vollständig erholen kann, muss die Übung in den meisten Fällen für etwa zwei Monate durchgeführt werden. Nur in diesem Fall wird der Schmerz in der Hand vorübergehen und nicht mehr stören.

Artikel Autor:

bolit-sustav.ru

Radiusfraktur ohne Vorspannung erfordert keine Operation. Die ganze Ulna führt eine unterstützende Funktion und zuverlässige Fixierung Schienen und Einhaltung Radius schnell verschmolzenen Gliedmaßen Ruhemodus. Frakturen mit Bias erfordern einen speziellen Ansatz, die Behandlungsmethode und die Zeit zur Wiederherstellung der Leistung hängen stark von der Art der Fraktur ab.

Kombination von Fragmenten in der Fraktur der Radius Offset

Symptome einer Fraktur des in den meisten Fällen Offsetradius ist nicht klar definiert. Das Vorhandensein von Ödemen ist aus einer Vielzahl von Verletzungen charakteristisch, und die Hand, die Mobilität bei solchen Brüchen wird aufrechterhalten, so dass das Vorhandensein eines Bruchs mit der Verschiebung bestimmen, sowie den Grad der „Unterschiede“ Knochen kann nur auf röntgenologische Untersuchung basieren. Die Bilder werden in zwei Projektionen aufgenommen, wodurch die Position der Knochenfragmente genau bestimmt werden kann.

Es gibt Fälle, in denen Knochenfrakturteile des Knochens leicht divergieren.

Solche radialen Frakturen mit Verschiebung können ohne Operation geheilt werden. Die Kombination von leicht verteilten Fragmenten darf nur von einem Chirurgen durchgeführt werden. Nach dieser Prozedur wird die Hand fixiert, was die Beweglichkeit einschränkt und die Fusion sorgfältig kontrolliert. Wiederholte Röntgenstrahlen, um zu bestimmen, ob Fragment passend nach dem Verschwinden des Ödems erfolgt.

Wenn ein gebrochener Radius des Radialarms einen chirurgischen Eingriff erfordert?

Die Repositionierung( Kombination) von Knochenfragmenten kann offen oder geschlossen sein. Der Begriff „offene reduction“ bedeutet den Vorgang( häufiger unter örtlicher Betäubung), während die auf den gebrochenen Knochen Zugriff wird durch einen Schnitt in der bequemsten Position in Abhängigkeit von der Bruchstelle geöffnet.

Wenn Fraktur des Knochens signifikant relativ zueinander, einen chirurgischen Eingriff verschoben ist notwendig, während der die Neupositionierung durchgeführt( Vergleich) Fragmente und deren Fixierung. Diese Maßnahmen helfen, den Missbrauch Fusion zu verhindern, die fixierbar ist, erfordert aber Chirurgie und bringt weitere Leiden der Patienten

Mögliche Komplikationen von radialen Knochenbruch mit Verschiebung mit der richtigen Behandlung

Revitalisierungsmassnahmen nach der Heilung von Frakturen des Radiuskorrektur. Neben der Kombination von Knochenfragmenten ist bei Frakturen des Radiusköpfchenkopfes ein chirurgischer Eingriff erforderlich, bei dem ein kleines Fragment vom Knochen abgebrochen wird. In diesem Fall wird das Fragment ohne Wachstum entfernt.

Bei komplexen Frakturen des Kopfes oder Halses der während eines Fixiervorgangs Offsetradius ist mit einer speziellen Nadeln Bremsen mehrere Verbindungen „head-neck“ durchgeführt wird, dessen Ende auf der Haut verbleibt. Die Speiche wird nach etwa zwei Wochen entfernt.

Mögliche Komplikationen bei der adäquaten Behandlung der Radiusfraktur mit Verschiebung

Auch eine kompetente Behandlung von Radiusfrakturen ist keine Garantie gegen das Auftreten von Komplikationen. Bei einem Mangel an Kalzium und anderen Mikroelementen im Körper kann die Intensität des Wachstums von Knochenfasern unzureichend sein. Die mangelnde Beweglichkeit der festen Hand kann zu lethargischen Muskeln führen, wenn vor der Operation die körperliche Vorbereitung des Patienten unzureichend war.Ödeme, die für eine Weile nach der Entfernung des Langts oder des Pflasters verbleiben, gehören nicht zu den Komplikationen, es ist ein normales Phänomen, das durch stagnierende Prozesse aufgrund der Unbeweglichkeit verursacht wird, die bald genug vorübergehen.

Diät Bruch des Radius mit

Offset Damit die Bruchstelle so schnell wie möglich Kreuzung Kallus gebildet, ist es notwendig, den Körper mit Kalzium zu schaffen, die in Quark, Käse, Milch und viele anderen Lebensmittel enthalten ist.

Calcium-Aufnahme kann durch zu fetthaltige Lebensmittel und Oxalsäure in Spinat, Petersilie, Sauerampfer und einigen anderen Arten von Grüns verhindert werden.

Einige Produkte können den Körper nicht nur mit Calcium versorgen, sondern auch mit anderen Substanzen, die für die Wiederherstellung des Knochengewebes notwendig sind( zum Beispiel die Vitamine A, E und D).Wenn empfohlen Frakturen in der Nahrung enthalten:

bolivspine.com

gebrochen Radius

Aleksandr Bolotin

Irgendwo Woche 3 kann ein bisschen mehr mit Gips sein. Konsultieren Sie einen Arzt besser, mit solchen Dingen sind Witze nicht sehr erfolgreich.

Ich liebe Katzen

Ich hatte den gleichen Unfall. Es kam mit Fraktur ohne Verschiebung zum Arzt( Abbildung bestätigt), und links mit Gips und ein gebrochener Offset( zweites Bild) Did Neupositionierung nach 10 Tagen der Krankenhauszeit jeweils bis 5 Wochen erhöht. Die Erholungsphase dauerte 3 Monate, zusätzlich zu der Tatsache, dass die Muskeln ein wenig verkümmert, Entzündung des Nervus ulnaris verbunden. Massage, Physiotherapie und viel Arbeit durch Schmerz gaben ihre Ergebnisse. Ich wünsche dir eine schnelle Heilung, einen kompetenten Arzt und werde nicht mehr verletzt.

Doktor Cynic

Ohne Voreingenommenheit und im gebärfähigen Alter - 4 Wochen, dann Entwicklung. Bei jungen Menschen ist die Entwicklung nicht kompliziert, mit fünfzig Problemen. Aber es ist trotzdem restauriert.

hat den richtigen Radius gebrochen, was soll ich tun?

Igor Bondar

gehen zu einem Traumatologen, Sie denken im Allgemeinen nicht über den Kopf, und dann fragen, was zu tun ist. Fuck wir, Ärzte, im Allgemeinen, 6 Jahre Studium, wenn alle selbst behandelt werden.

Serebryansky

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Welche Medikamente werden zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt? Osteoporose ist aus verschiedenen Gründen eine äußerst unangenehme Erkrankung. Zum Beispiel, wer möchte, dass seine Knochen ...

Weiterlesen

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Pillen für Frakturen Fraktur ist eine schwere Verletzung, die eine spezielle Behandlung und weitere Rehabilitation erfordert. Die Wiederherstellung von Knochen bei Frakturen über einen langen Z...

Weiterlesen

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Pillen für Frakturen Fraktur ist eine schwere Verletzung, die eine spezielle Behandlung und weitere Rehabilitation erfordert. Die Wiederherstellung von Knochen bei Frakturen über einen langen Z...

Weiterlesen