Behandlung von Gelenken

Verfahren zur Behandlung von Hüftdysplasie bei Kindern

Heute, mehr und mehr Kinder leiden unter angeborener Hüfte. Aber egal wie schrecklich die Krankheit ist, kann es geheilt werden, wenn Sie sich rechtzeitig an einen Spezialisten wenden. Meistens sind diejenigen Mütter gefährdet, die es wagten, nach vierzig Jahren zu gebären. Bei der Entwicklung des Fötus können verschiedene Probleme auftreten.

Was ist Hüftdysplasie?

Hüftdysplasie bei Kindern, oder mit anderen Worten eine dislozierte Hüfte - angeborene Fehlbildungen des Hüftgelenks und alle seine Teile, die zu einer Luxation oder Subluxation des Kopfes Hüftknochen führen kann. Als Folge der Dysplasie kann eine Verletzung der Hüfte Biomechanik sein, die in Zukunft zu einer Behinderung und zu Verletzungen der unteren Extremitäten Funktion führen können. Die Behandlung beginnt in den frühen Stadien der Krankheit, da die Babys in dieser Zeit noch nicht gebildet sind. Es ist sehr wichtig für die Eltern des Kindes, alle Anweisungen der Ärzte zu befolgen. Um zu verhindern, ist es notwendig, Untersuchungen von Ärzten, wie einem Neurologen und Orthopäden zu unterziehen. Obligatorisch für jedes Kind, in allgemeiner Weise, Ultraschall des Gelenkes passieren, auch wenn kein Verdacht auf Hüftdysplasie bei Kindern ist.

insta stories viewer

Ursachen von Dysplasie bei Kindern

Gründen für die Entwicklung dieser Krankheit viel sehr sein kann, aber die wichtigsten ist:

  1. falsch ausgewogene Ernährung( das Kind nicht genügend Vitamine und Spurenelemente für die korrekte Entwicklung des Gelenkes);Steißlage

  2. fetus( Fuß an der Schulter befindet, und die Beine an den Hüften und Knie gebogen ungefaltet);

  3. Genetische Veranlagung;

  4. Einfluss der Umwelt( Abgase von giftigen Gasen und so weiter).

Aus diesen Gründen kann es zu Anomalien in der Entwicklung von Bändern, Muskeln, osteoartikulärem Gelenkknorpel kommen.

Wie verläuft die Hüftdysplasie?

Manchmal können die frischgebackenen Eltern durch eine Routineuntersuchung des Fötus hören, dass ihr ungeborenes Kind eine Dysplasie haben kann. Viele dieser Wörter können erschrecken, und dann beginnen die Leute in Panik zu geraten. Zweifellos ist Dysplasie des Hüftgelenkes bei Kindern eine ernste Krankheit, und es ist notwendig, die Behandlung sofort nach der Geburt des Babys zu beginnen. Dysplasie ist am häufigsten bei Mädchen, wie Statistiken zeigen, dass von 1.000 Neugeborenen, nur 3 Babys eine angeborene Dislokation der Hüfte haben. Diese Krankheit tritt auch bei Kindern auf, deren Eltern bei der Geburt dieselben Probleme hatten. Eltern können diese Krankheit unabhängig voneinander identifizieren.siehe Kleinkinder bis zu einem Monat, ein erhöhter Ton der Rückseite kann mit dem bloßen Auge, dass das linke Bein kürzer als die rechten, oder umgekehrt, die Asymmetrie der Gesäßfalten, keine vollständige Zucht Beine. Wenn das Kind liegt, ist die Position des Körpers C-förmig, das Baby hält den Kopf auf einer Seite. Bei Kindern, die älter als 3 Monate sind, hört man beim Knicken der Beine ein Klicken und die Position der Ferse liegt nicht auf derselben Linie wie das Schienbein.

Halbjährige Kinder laufen, werden an Fingern, Klumpfuß und einigen Fingern beider Beine nach innen gedreht. Es gibt eine starke Krümmung der Wirbelsäule, bücken. Beim Vorhandensein solcher Merkmale beim Kind ist nötig es die Behandlung sofort zu beginnen. Wenn die Dysplasie des Hüftgelenkes bei Kindern nicht rechtzeitig behandelt wird, wird die Krankheit mit dem Alter verschlimmert. Das Baby bildet weiterhin eine Dislokation.

  • Symptome fast vollständig verschwinden obere Kuppel der Hüftpfanne;

  • Howe nimmt die Form eines Dreiecks;

  • Wegen der fehlenden Anschlagstift Knochen, richtig entwickelt, und hat einen stumpfen cervico - diaphysären Winkel.

Traditionelle Behandlungen für Krankheiten

Hüftdysplasie in jedem Kind manifestiert sich auf unterschiedliche Weise. In einigen Fällen - unmittelbar nach der Geburt, in anderen - in ein paar Monaten. Jedes Baby wächst und entwickelt sich auf seine Weise. Aber die Behandlung für alle ist gleich.verschiedene orthopädische Vorrichtungen wurden für die Behandlung von Säugling Dysplasie entwickelt: Pavlik Steigbügel, CITO, Bus Frejka Rosen Shneyderova, Volkov und eine Vorrichtung Gnevkovskogo, aber diese Geräte sind für den wahren Hüftluxation benötigt. Sie können Kindern von 1 Monat bis 1 Jahr verschrieben werden. Diese Geräte können nicht entfernt werden, außer wenn das Baby gebadet wird. Oft durch den Einsatz von orthopädischen Hilfsmitteln, ein Kind eine Verletzung der Psyche ist, schreit das Baby eine Menge, aber im Laufe der Zeit wird es auf die Droge verwendet und wird alles gleichgültig. Aber es gab Fälle, in denen Kinder im Alter von 2,5 Jahren einen aktiven Lebensstil mit Dysplasie des Hüftgelenks bei Kindern angepasst und geführt haben.

Was von den Eltern verlangt wird, ist eine leichte Massage. Zusätzlich zur Massage braucht das Baby ein tägliches Fitnessstudio. Wenn Sie nicht alle Regeln und Empfehlungen der Ärzte befolgen, werden alle Bemühungen umsonst sein. Mama zum Kind sollte einige Male am Tag Gymnastik machen.

Was dürfen die Übungen machen:

  1. Fahrrad. Legen Sie das Kind auf dem Rücken, die Beine angewinkelt an den Knien gedrückt zu ihrem Bauch und Beinen proimitirovat Kind Fahrrad fahren. Verlängerung und Biegung der Beine. Beuge ein Bein in das Knie, strecke das andere und wechsle dann die Beine.

  2. einem Bein gegen das Becken gedrückt, und das andere am Knie abgewinkelt und die Hüfte gebeugten Bein Kreisdrehung zu machen. Tun Sie etwa 5-6 mal, dann wechseln Sie das Bein. Zu einer Zeit müssen Sie 3 Termine machen.

  3. Der Frosch. Legen Sie das Kind auf den Rücken, beugen Sie die Beine leicht in die Knie und legen Sie sie zur Seite. Beginnen Sie gleichzeitig mit den Füßen, um Kreisdrehungen zu machen.

Wenn Sie alle Übungen durchführen, müssen Sie mehrere Regeln befolgen.

  • Führen Sie alle Übungen mit besonderer Vorsicht durch und machen Sie keine plötzlichen Bewegungen;

  • Du kannst die Beine nicht gewaltsam heben;

  • Es ist notwendig, die Oberschenkel des Babys ohne Anstrengung zu züchten.

  • Verzweifeln Sie nicht, weil diese Krankheit in jedem Stadium geheilt werden kann, aber das erfordert Geduld und Zeit. Schließlich hängt die Gesundheit des Kindes direkt von der Liebe und Zuneigung der Mutter ab. Eltern sollten Besuche von Ärzten nie verpassen, nur unter der Aufsicht von Spezialisten und die Bemühungen der Mutter können diese Krankheit überwinden.

pinetka.com

Hüftdysplasie bei Kindern. Symptome und Behandlung

Hüftdysplasie - beeinträchtigte Bildung oder Entwicklung. Dieses Problem kann jeden Teil des menschlichen Körpers, jedes Organ oder Gewebe betreffen.

Manchmal ist die Hüftdysplasie ein rein kosmetischer Defekt, der an sich nicht sehr angenehm ist. Zum Beispiel, Dysplasie der Ohrmuscheln.

In einem anderen Fall - das ist ein schwerwiegender Defekt, der nicht nur entstellt, sondern auch die Lebensqualität erheblich verringert.

Das Hüftgelenk führt eine ernsthafte Arbeit in unserem Körper aus und bietet Unterstützung und Bewegung. Es wird durch das Acetabulum des Beckenknochens, das eine konkave halbmondförmige Form hat, und den Kopf des Femurs gebildet und ist von der Gelenkkapsel sicher geschützt und durch einen Bandapparat verstärkt.

Was ist Hüftdysplasie?

Der Bewegungsapparat wird bereits in der 4-5 Schwangerschaftswoche im Embryo platziert. Aber seine Geburt endet nicht mit der Geburt. Das Aussehen eines Kindes motorischen Fähigkeiten: die Fähigkeit, den Kopf zu halten, sitzen, stehen, - trägt zur Bildung der Wirbelsäule biegt.

Das Hüftgelenk ist zum Zeitpunkt der Geburt nicht ausgereift. Das Acetabulum ist flacher, die Bänder sind elastisch. Die weitere vollständige Entwicklung dieses biomechanischen Systems hängt von der Verteilung der Knochenlast ab.

Was passiert im dysplastischen Gelenk? Das Acetabulum ist fast flach, sogar canted, die Bänder sind sehr flexibel, sie können nicht den Femurkopf innerhalb des Gelenkes halten. Es verschiebt sich leicht nach oben und außen. Dieser Zustand wird als Subluxation oder Dislokation der Hüfte bezeichnet.

Hüftdysplasie kann auch den Femur selbst berühren, dies äußert sich in einer Zunahme oder Abnahme des Winkels zwischen der Cervix und der Hüftdiafyse. Eine andere Art von Dysplasie ist eine rotierende, komplexe Veränderung der Geometrie des Knochens in der horizontalen Ebene.

Dysplasie der Hüftgelenke. Risikogruppen für die Entwicklung.

Es gibt Kinder, deren Gelenke besondere Aufmerksamkeit benötigen, da das Risiko der Erkennung von Dysplasien besonders hoch ist.

1. Frühgeborene. Praktisch alle Organe solcher Babys können unreif sein, und Gelenke sind keine Ausnahme.

2. Kleinkinder, die in der Beckenendlage geboren werden. In utero sind ihre Beine in einer unnatürlichen Position, so dass die Bildung von Hüftgelenken gestört ist.

3. Kinder, deren Verwandte eine solche Pathologie hatten.

4. Babys, deren Mütter während der Schwangerschaft an einer Toxikose litten, hatten hormonelle Störungen und erhielten eine intensive Infusionstherapie.

5. Einige Kinder in der Gebärmutter waren in Bewegung eingeschränkt. Dies ist möglich, mit Oligohydramnie, in den Früchten, relativ makrosomie, mit Kordel Verstrickung.

6. Mädchen, da sie für 80 Prozent aller Patienten mit Dysplasie verantwortlich sind.

Hüftdysplasie bei Kindern.

Die Heimtücke dieses Problems ist, dass es für eine Zeit, bis zu der Zeit, eine Person weit weg von der Medizin, möglicherweise nicht sichtbar ist. Nur ein Kind Spezialist, absolut nichts nach außen unterscheidet sich von gesunden Neugeborenen, in der Lage vermuteter Anomalie in der Struktur des Skelettsystems. Genau für die Entdeckung verborgener Defekte wurde die klinische Untersuchung erfunden.

Zu bestimmten Zeiten wird das Kind von Ärzten untersucht, einschließlich eines Orthopäden, der die Taktik der weiteren Behandlung und gegebenenfalls Behandlung des Kindes empfiehlt.

Die ersten Symptome werden bereits beim Neugeborenen festgestellt. Elementare Beobachtung wird der Mutter helfen zu vermuten, dass etwas nicht stimmt. Bei der Untersuchung weist der Arzt auf folgende Anzeichen hin. An den Hüft- und Kniegelenken der Beine des Babys gebeugt, versuchen wir, wie ein Frosch zu brüten. Normalerweise behindert nichts unsere Handlungen.

Das Problem ist die Einschränkung der Hüftverdünnung von einer oder beiden Seiten. Interferieren mit unseren Handlungen können nicht nur Hüftdysplasie, sondern auch ausgesprochen Hypertonus der unteren Extremitäten und aktives Kind Widerstand mit großer Angst, Weinen. Versuchen Sie nicht, etwas mit Gewalt zu tun, können unerfahren Eltern spiel Baby falsch interpretieren.

2. Während des vorherigen Audits hören wir zu. Zum Zeitpunkt der Flexion in einem unentwickelten Gelenke Hüftkopf schlüpft aus der Gelenkpfanne und Oberschenkel durch Schnappverschlüsse begleitet Zucht, wenn der Kopf wieder zurück.

3. Wenn Sie das Baby auf den Bauch legen und alle Falten sorgfältig untersuchen, sehen Sie eine Asymmetrie. Auf der Seite der Läsion ist die Gesäßfurche etwas höher, manchmal findet sich eine zusätzliche Falte. Dieses Symptom ist bei Kindern, die älter als zwei Monate sind, wichtig, und im bilateralen Prozess gibt es keine Asymmetrie.

4. Wenn das Kind aufwächst, treten noch unangenehmere Symptome auf. Sie können sehen, dass ein Bein kürzer ist als das andere. Dies ist ein Symptom einer schwereren Form der Dysplasie - einer angeborenen Dislokation der Hüfte. Ein solches Kind beginnt später zu gehen, Gleichaltrigen und kann Schmerzen empfinden.

Die Diagnose wird durch Ultraschall bestätigt. Und nachdem das Alter von drei Monaten erreicht ist, wenn das knorpelige Gewebe teilweise durch Knochen ersetzt ist, wird es möglich, eine Radiographie durchzuführen.

Hüftdysplasie. Behandlung und Prävention von

Eltern von Babys mit dieser Diagnose brauchen Geduld. Es wird noch lange dauern, bis sie endlich gut atmen können. Das Hauptprinzip der bevorstehenden Behandlung besteht nicht darin, die ordnungsgemäße Entwicklung des Gelenks zu stören. Es ist notwendig, ihm die physiologischste Position zu geben. Ich meine die gleiche Pose mit gespreizten Beinen.

In dieser Position befindet sich der Femurkopf dort, wo er hingehört und rutscht nicht heraus. Dafür gibt es eine Reihe von Anpassungen, von primitiv bis genial. Breites Windeln ist die einfachste und billigste Methode, aber nur am Anfang wirksam.

Wenn das Kind wächst, ist etwas anderes erforderlich, zum Beispiel Pavliks Steigbügel. Und die Kinder, die die Dislokation der Hüfte korrigiert haben, setzen Distanzstücke auf. Ein Kind wird von einem Orthopäden beobachtet, bis das Gelenk vollständig ausgebildet ist und sich alle motorischen Fähigkeiten entwickeln, die vom Alter gefordert werden.

Zusätzlich wird einem kleinen Patienten Physiotherapie, professionelle Massage und Bewegungstherapie verschrieben. Der Komplex der Übungen wird nach Alter und Stadium der Erkrankung ausgewählt.

Dies verbessert die Mikrozirkulation im Gelenkbereich, beschleunigt den Heilungsprozess. In einigen Fällen kann eine vernachlässigte chirurgische Behandlung in der Regel nicht vermieden werden.

Prognose für Hüftdysplasie.

Das Wichtigste für Dysplasie ist die rechtzeitige Diagnose. Dies bestimmt maßgeblich den Erfolg therapeutischer Maßnahmen. Beseitigen Sie den Defekt, den das Kind von Geburt an hat - das Problem ist nicht von der Lunge, und wenn es sekundäre Störungen gibt - doppelt so schwer.

Symptomatisch erhöht sich mit jedem Lebensmonat. Verzögerte Diagnose und späte Behandlung führen zu einer deutlichen Störung des Gangs und sogar der Behinderung.

Wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen wird, wird es bald möglich sein, Dysplasie zu vergessen. Bei schweren Formen der Erkrankung können sekundäre Veränderungen im Gelenk schrittweise auftreten, Coxarthrose wird gebildet. Es provoziert sein Auftreten von Hypodynamie oder hormonelle Umstrukturierung.

Die Erkrankung schreitet schnell voran, führt zu einer signifikanten Einschränkung der Gelenkbewegungen, begleitet von Schmerzen. Ein weiteres ungünstiges Ergebnis der kongenitalen Dislokation der Hüfte, das nicht korrigiert wurde, ist die Bildung eines neuen inferioren Gelenks.

Dies wird von einer Verkürzung der Extremität, ausgeprägter Lahmheit und folglich einer Körperverletzung begleitet. Glücklicherweise können Sie dies auf dem modernen Niveau der medizinischen Versorgung verhindern.

Das Wort "Apotheke" verursacht bei den Müttern oft leichte Reizungen. Es erscheint ihnen sinnlos, Zeit im Umlauf von Schränken zu verbringen, besonders in Ermangelung von Beschwerden. Dysplasie der Hüftgelenke ist ziemlich häufig.

Vernachlässigen Sie nicht "diensthabende" Besuche beim Orthopäden zur gegebenen Zeit. Nach einer Verzögerung für ein paar Monate kann tödlich sein.

infonyanya.ru

Hüftdysplasie bei Neugeborenen und Kindern bis zu einem Jahr: Anzeichen und Symptome der Krankheit. Methoden der Behandlung und Prävention von Gelenkdysplasie bei Kindern.| |Woman.ru

Es ist angenehmKein Empfang beim Orthopäden im ersten Monat eines Lebens des Kindes kann das unangenehme Detail herausgefunden werden: am Jungen - Unreife der Beckenknochen. Meistens spricht der Kinderarzt die Wörter "Dysplasie des Hüftgelenks" aus, die alle jungen Eltern sofort ohne Ausnahme erschrecken. Aber Angst haben, ist in dieser Situation überhaupt nicht zu machen. Aber was sollte ohne Verzögerung getan werden? Wir werden es Ihnen beibringen.
  • Vor der Hüftdysplasie sind Mädchen leider eine Größenordnung weniger resistent als kleine Jungen - laut Statistik leiden zukünftige Prinzessinnen siebenmal häufiger an Gelenkdysplasie als ihre wachsenden Ritter.

Hüftdysplasie bei Kindern ist eine gefährliche "keine Krankheit"

Das Konzept der "Hüftdysplasie bei Kindern" bedeutet nicht, dass Ihr Baby eine schwere Krankheit oder Pathologie hat. Dennoch sind die Ärzte recht, wenn sie Ihnen sagen, dass Hüftdysplasie, die ohne die Aufmerksamkeit von Eltern und Ärzten das erste Jahr des Babys Leben gelassen wurde, um zwei oder drei Jahren die schwere Entzündung des Kindes zu bilden, eine schmerzhafte Luxation der Hüfte und in der Zukunft -Lahmheit für das Leben.

Ein solches Paradox: Dysplasie - in der Tat keine Krankheit, und "behandelt" ist es elementar einfach. Jedoch überhaupt unbeaufsichtigt gelassen, dies „ist keine Krankheit,“ wird in Zukunft schwere Schäden für die Gesundheit des Kindes - chronische Luxation, chronische Schmerzen und Lahmheit.

Bei Neugeborenen und Kleinkindern sollte Dysplasie als falsch geformtes Hüftgelenk verstanden werden. Bei Neugeborenen wäre es sogar zutreffender, ein "unterförmiges" Hüftgelenk zu sagen. Entweder aufgrund der Tatsache, dass der Kopf des Oberschenkelknochens nicht seinen rechtmäßigen Platz in den gemeinsamen dauert( mit anderen Worten - in der Hüftpfanne), Depression, entweder aufgrund der Tatsache, dass es gehalten wird lose und es bei jeder „Gelegenheit“ Veranstaltung bemüht aus dem Weg zu springen. Oft Hüftdysplasie bei Säuglingen und Kindern bis zu einem Jahr, weil der Oberschenkelkopf( meist - links) in der Regel nicht in der Gelenkkapsel ist, und ist deutlich höher, während sie Hüftpfanne, „verwaiste“ und verlassen, beginnt allmählich zu füllenFettgewebe.

In der Phase des ersten Lebensjahres wird eine solche Unterentwicklung des Hüftgelenks bei Säuglingen als vollständig physiologisch( dh normal) angesehen und erfordert keine ernsthafte Behandlung, sondern eine vernünftige geplante, wenn auch ziemlich langwierige Anpassung. Welche( ich wiederhole für Betonung ruhig alle Mütter und Väter) vollständig sein kann und dauerhaft das Kind aus dem sehr Dysplasie und ihre negativen Auswirkungen speichern.

Verschwenden Sie keine Zeit! Wenn Dysplasie das Kind unter dem Alter von sechs Monaten erkennen und geeignete Maßnahmen durchgeführt, der Behandlung, sind die Chancen sehr groß, dass sogar eineinhalb Jahre seines Lebens, Sie vergessen, dass es alle Krümel. Wenn Dysplasie bereits in der zweiten Hälfte des Lebens des Babys gefunden wurde - die Anpassung kann mehrere Jahre dauern, aber gleichzeitig sehr erfolgreich sein. Aber wenn Sie oder Ihr Orthopäde fahrlässig gehandelt haben, seine Hand zu einer gefährlichen Situation winken, und „aufgewacht“ nur, wenn das Baby ist weg - es ist wahrscheinlich, dass ein Hüftgelenk Probleme in Ihrem Kind chronisch werden werden.

Warum hat mein Lylekka Dysplasie, aber Nachbar Mitki nicht?

Es gibt mehrere Faktoren, die eine Art von Gruppenrisiko für Hüftdysplasie bei Kindern bestimmen. Aber bevor wir über sie sprechen, macht es Sinn, darüber zu berichten, warum es ein solches Phänomen in der Regel als Hüftdysplasie bei Säuglingen und insbesondere - bei Neugeborenen.

Science legt derzeit mehrere Theorien über die Ursachen von Dysplasien bei Neugeborenen vor, von denen eine viel plausibler und logischer aussieht als andere.

Die Essenz besteht darin, dass die Frau für einige Zeit vor der Geburt beginnt, ein Hormon Relaxin im Körper der Frau zu entwickeln - er ist dafür verantwortlich, dass die Femur-Sac-Gelenke zum Zeitpunkt der Geburt weich und elastisch werden. Dieses Hormon macht auch die Beckenknochen der zukünftigen Mutter mobil. Aber das Hormon funktioniert nicht selektiv - wirkt auf die Knochen der Mutter, es macht sie weich und ihr Baby. Aber

wenn die Mutter einen starken ist mit langförmige Bänder, nicht Risiko ein verrenkten Hüftknochen während und nach der Geburt zu bekommen, ist es ein Baby - im Gegenteil: weicher Kopf des Oberschenkelknochens leicht aus dem Gelenkpfanne fliegen, ohne in der Lage zu sein, weil der Mangels an wieder vonBänder. Nach der Statistik: 25% der Neugeborenen haben irgendeine Form von Hüftdysplasie, mit anderen Worten - mit einer Subluxation geboren. In den meisten Fällen "wachsen" die Gelenke unter ständiger Aufsicht des Orthopäden selbst und kommen zu einer anatomischen Rate. Im Übrigen - sie müssen nur ein wenig helfen.

Zwei Worte über die Risikogruppe. Die wichtigsten Faktoren, die leider Ihre Chancen auf ein Baby mit Gelenkdysplasie erhöhen, sind:

  • Erste Geburt. Wenn der primäre Akt der Geburt des Körpers eine Frau „versucht“ zu maximieren, ihre Aufgabe zu erleichtern - so nie ihr Körper nicht so viel Relaxin produzieren, sowohl bei der ersten Geburt.
  • Große Frucht ( geschätztes Gewicht größer als 3.500 g).Je größer der Fetus ist, desto stärker ist der Druck auf die Hüftgelenke im Mutterleib. Und es kommt vor, dass das linke Gelenk des Babys in der Regel öfter und stärker leidet als das rechte.
  • Du wartest auf das Mädchen. Bei der Natur wird angenommen, dass der weibliche Knochen sicherlich plastischer ist als der männliche Knochen. Und unter dem Einfluss des Hormons Relaxin erweichen die Knochen des Mädchens mehr als die Knochen des männlichen Fötus.
Laut Statistik gibt es 7 Mädchen mit der gleichen Diagnose pro 1 Junge mit Dysplasie des Hüftgelenks.
  • Beckendarstellung des Fötus( und Gesäßzustellung). Wenn ein Baby geboren ist, nicht nach vorne fahren, sondern ganz im Gegenteil - singt, dann ist dies der Priester stärker „Überlastung“ fühlt. Da das Becken, während das Kind in einem erweichten Zustand sind, ist es nicht verwunderlich, dass als Folge des Hüftkopfes nicht immer seine anatomisch korrekte Position findet - in der Hüftgelenkpfannenhöhlung des Gelenks.
  • Vererbung. Und auf der weiblichen Linie. Es gibt nichts zu erklären, spricht hier für sich Bilanz: Wenn jemand von Ihren Verwandten, Frauen Uhr( oder beobachtet) Dysplasie - die Wahrscheinlichkeit von „Erscheinungen“ in der Kindheit Ihrer Kinder erhöht sich um 4-mal.

Natürlich gibt es immer eine Chance, das Risiko zu minimieren: zum Beispiel, wenn Sie Ihr erstes Kind erwarten, und - das Mädchen und die Ärzte Sie die Wahrscheinlichkeit, Gesäß- Geburt gestellt, hier gibt es allen Grund, darüber nachzudenken, wie den Kaiserschnitt durchführt - in diesem Fall ein HormonRelaxin wird keine Zeit haben, an den Knochen zu arbeiten, und das Baby wird den Druck auf die Gelenke vermeiden, den es bekommen wird, wenn es durch den Geburtskanal geht.

Symptome von Dysplasie, die die Mutter sehen

sich Symptome und Anzeichen von Hüftdysplasie bei Säuglingen sind in zwei Kategorien unterteilt werden: jene, die nur verfügbar sind, „Augen“ von einer erfahrenen Kinderorthopädie( zB bestimmter Winkel, unter denen die Knochen auf dem Röntgenbild gibt esein Bild von einem Baby, usw.) und solche, die Eltern, die sich in Sachen Pädiatrie nicht auskennen, alarmieren können.

natürlich Rückschlüsse auf das Vorhandensein von Dysplasie der Symptome, die visuell nicht verfügbar sind - zuverlässige Informationen sind nicht genug. Aber um das Baby in einer Tasche zu sammeln und es einem orthopädischen Patienten zu bringen, reicht das völlig aus.

So sollten Sie( ohne Verzögerung! !) Ihr Kind der Kinder Orthopäden zu zeigen, wenn bei der Inspektion Ihres Kindes, werden Sie feststellen:

Asymmetrie des Gesäß-, Leisten- und Oberschenkel Falten. nämlich legte das Baby auf dem Rücken oder Bauch, sanft seine Beine strecken und auf die Art und Weise gewöhnen sich die Falten der Haut ihn in der Leiste befindet, an den Oberschenkeln und unter der Beute - in jedem Paar müssen die gleichen Falten und um den gleichen Winkel sein.

Knie unterschiedlicher Höhe. nämlich legt das Baby auf dem Rücken, streckt die Beine und biegt an den Knien - Knie zur gleichen Zeit auf dem gleichen Niveau sein sollte. Wenn ein Knie höher oder niedriger war als der andere - es ist eine Gelegenheit, auf der Tatsache Rechnung zu tragen, dass die Gelenke sind wahrscheinlich das Baby in unterschiedlichen Höhen angeordnet haben.

Wenn die Beine voneinander beabstandet sind, haben die Gelenke unterschiedliche Amplitude. erklären: Legen Sie das Baby auf dem Rücken, beugen seine Beine an den Knien und an der Seite( normal in etwa einem Jahr Säuglinge und Kinder Hüfte sehr flexibel - man fast mühelos Hüfte Baby auflösen kann, so dass sie auf dem Tisch „niederlegen“) verdünnen -natürlich wird der Druck hier nicht genutzt! Wenn sich die Amplitude einer Hüfte signifikant von der anderen unterscheidet, handelt es sich in der Regel um eine Dysplasie des Hüftgelenks. Und wenn bei der Hüftverdünnung zusätzlich zu allem ein Klick zu hören ist, verdoppelt sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Baby wirklich eine Gelenkdysplasie hat.

Erste Hilfe bei einer Gelenkdysplasie - tragen Sie das Kind zum Arzt!

Selbst wenn Sie all diese Symptome von Ihrem Baby erfahren haben, bedeutet dies nicht, dass er tatsächlich eine Hüftdysplasie entwickelt. Und umgekehrt - wenn Sie eines dieser Zeichen nicht klar erkannt haben - garantiert dies keineswegs, dass keine Dysplasie vorliegt. Zum Beispiel kann die Unterentwicklung des Gelenks bilateral sein. In diesem Fall werden Sie keine Asymmetrie finden, wie sie sagen - die Fälle sind an beiden Fronten gleichermaßen schlecht.

Und so: die vernünftigste Lösung( vor allem, wenn Sie ein Risiko für gemeinsame Dysplasie haben) ist eine vorbeugende Maßnahme! Das heißt: gehen Sie mit dem geringsten Zweifel dem Kinderorthopäden zu. Er hat zumindest etwas seinen Verdacht zu überprüfen - das Vorhandensein oder Fehlen von Hüftdysplasie kann als durch eine solche medizinische Verfahren nachgewiesen werden: Diagnose

Ultraschall. Dies ist ein Screening-Test, der für alle Kinder im Alter von 0 bis 3 Monaten durchgeführt wird.Ältere Kinder, und auch mit den restlichen Zweifeln, machen eine Röntgenaufnahme.

Radiographie. Leider hält immer noch ein kleines Kind zu der Zeit schwierig ist, die Momentaufnahme. Außerdem sind die Knochen des Kindes bei weitem nicht so dicht wie bei Erwachsenen, daher sind sie in Bildern viel schlechter. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie zum Röntgen gehen, Ihrem Orthopäden helfen sollten, das nächste Bild zu lesen. Zum Beispiel können Sie in podgadat rentgenkabinetom wandern und Ihrem Baby schlafen( wenn er während des Verfahrens nicht aufwacht, und würden noch liegen, wird das Bild manchmal mehr klar und deutlich sein).

Verfahren zur Behandlung von Hüftdysplasie bei Säuglingen und Kindern bis zu einem Jahr

selbst Dysplasie Gelenke bei Kindern unter einem Jahr ist keine Krankheit betrachtet. Wiederholen - das ist nur eine Art anatomisch inkorrekter Zustand des Hüftgelenks. Was jedoch unbedingt angepasst werden muss - dann hatten das erwachsene Mädchen oder der junge Mann in Zukunft keine Probleme mit dem Bewegungsapparat.

Hauptaufgabe Therapie für Dysplasie läuft darauf hinaus, den Oberschenkelkopf in der Gelenkpfanne zu fixieren richtig und geben ihre Zeit Schnüre so eng, zu erwerben, so dass später, wenn der Kopf bewegt sich nicht irgendwo auf der Seite verschoben wird.

Sie als Eltern ist es wichtig, nur eine anatomische Detail zu wissen: wenn Dysplasie Hüftkopf Säugling nur wird dann in Position, wenn das Baby die Beine angewinkelt und auseinander. Mit anderen Worten, sogar das konstante Tragen einer Windel ist 2 Größen größer( was verhindert, dass das Baby die Beine gleichmäßig dehnt) - dies ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von Dysplasie.

Ja, das ist richtig - auch die ständigen Windeln bei einer Dysplasie der Korrektur auf das Verfahren zurückgeführt werden, natürlich, wenn wir nicht über die bereits schweren und fortgeschrittene Formen dieser Krankheit zu sprechen sind. Darüber hinaus zu reparieren und in Zukunft eine gesunde Hüftgelenk Hilfe zu bilden:

  • Wide Windeln. Es ist ein Weg von swaddling in dem das Kind entlang des Körpers fest fixiert Griffe( es wird angenommen, dass das Baby in dieser Position fest schläft), aber die Füße sind die Gelegenheit, „raskaryachivatsya“ für gesundheitliche Zwecke gegeben.
Traditionell in Japan wurde es von Geburt an sehr akzeptiert, Babys zu wickeln und ihre Griffe und Beine "an einer Schnur" zu strecken. Und die Statistik sagt: Zu dieser Zeit im Land hatten 4,5% der Einwohner eine angeborene Dislokation des Hüftgelenkes. Als das nationale Wellnessprogramm bereits 1971 die Propaganda des breiten Windelns durchführte, änderten sich die Zahlen nach einigen Jahren dramatisch: Nur 0,2% der nach diesem Jahr gealterten Kinder litten unter dieser Krankheit.
  • Orthopädische Geräte, die die Beine des Babys in gebogener und verdünnter Form zuverlässig fixieren. Diese Geräte umfassen alle Arten von Reifen( eine Art Abstandhalter zwischen den Beinen), Kunststoff-Korsetts und sogar Gipshalterungen. Das beliebteste Befestigungsgerät ist der sogenannte Pavlik Steigbügel. Und Pavlik hier - es ist kein Junge, der zuerst an einer Wunder-Maschine versucht, und die talentierten tschechischen Orthopäden, die Erfassung Kleinkind Füße mit einem speziellen Geschirr erfunden.
  • Massage und Gymnastik. spezifische Übungen und Techniken für die tägliche Massage und Fitness-Studio werden Sie Ihren behandelnden Orthopäden trainieren, da der Umfang der Manipulation ist streng abhängig davon, wie es ist, gemeinsame Unter gebildet.
  • Verwendung von Trägern, Schlingen, Rucksäcken und Autositzen. Aber nur solche Modelle, die es dem Baby erlauben, sich frei zu halten, die Beine weit auseinander.
In Asien und Afrika, wo Frauen aus alten Zeiten tragen ihre Babys auf mir, binden sie auf dem Rücken oder auf dem Bauch( dh das Kind die ganze Zeit in einer sitzenden Position verbracht, mit weit auseinander liegendem Fuß), das Phänomen der Hüftdysplasie bei Kindern im Allgemeinenexistiert nicht.

Hüftdysplasie bei Kindern: Zusammenfassung

Leider, aber die Behandlung von Dysplasie ist keine schnelle Sache. In der Regel dauert es mehrere Monate, manchmal - eineinhalb Jahre. Das ist verständlich: Das Hüftgelenk kann nicht die richtige Position einnehmen und für ein paar Tage zuverlässige Bündel bauen. Genauso wie Zahnspangen das Gebiss nicht mit Baumwolle ausrichten können.

Aber glauben Sie mir, Ihr Fleiß und Ihre Geduld sind es wert! Lassen Sie uns wiederholen: Dysplasie der Hüftgelenke bei Kindern( und tatsächlich - Unterentwicklung oder falsche Entwicklung des Gelenks) ist erfolgreich und völlig unbehandelt nur in einem sehr jungen Alter. Je älter das Baby wird, desto beängstigender werden die Folgen einer Fehlentwicklung des Beckens - bis hin zu einer eingeschränkten Beweglichkeit.

natürlich nicht zu schöner Tag „humpeln“ ihr Krümel orthopädische Steigbügel, und in der Nacht ihn mit einem Kissen zwischen den Beinen oder „Fessel“ in einem Kunststoff-Korsett zu wickeln. Aber es ist besser, ein bisschen zu trauern, bis er nicht einmal ein Jahr hat, um zu sehen, wie schneidig er bei seinem Abschlussball mit 17-18 tanzt. Das Gegenteil schmilzt Kryven'ka Beine jetzt und im Leerlauf, und dann die schrecklichen Folgen seiner Sorglosigkeit erntet. .. Ist es nicht?

Hatten Sie bei Ihrem Baby eine Hüftdysplasie?

Ja, war mein Baby mit Dysplasie und Zeit ohne Behandlung posledstviy. Moemu Kind verbrachte diagnostiziert zu spät diagnostiziert, so dass die Behandlung war schwierig und dlitelnym. Uvy wir „proshlyapili“ Dysplasie und jetzt das Kind hat ein Problem mit der Hüfte sustavom. U mein Kind war noch nieDysplasie sustavov. Chitayte auch:

woman.ru

Hüftdysplasie bei einem Kind

Dysplasie ist eine angeborene Erkrankung bei Säuglingen, die in einer inkorrekten, inferioren Entwicklung, Verschiebung, Asymmetrie aller Elemente des Hüftgelenks besteht. Dysplasie begleitet häufig die Störung des gesamten Bewegungsapparates einschließlich der Wirbelsäule im Bereich des Hals-, Brust- und Lendenwirbels, was sich in der Krümmung und Skoliose manifestiert. Rechtzeitige Behandlung, umfassender Ansatz und Geduld machen es möglich, fast alle aufgelisteten Konsequenzen zu korrigieren.

Hüftdysplasie bei Neugeborenen kann wie folgt aussehen:

  • Anterior - geringfügige Veränderungen im Kopf der Hüfte oder des Acetabulums. Unabhängig von der Säuglingszeit ist es eher schwierig, die Abweichungen zu berücksichtigen, die durch falsche Platzierung des Fußes und Krümmung der Wirbelsäule sichtbar sind. Das Vorfest ist gekennzeichnet durch einen freien Schlag innerhalb des Gelenkes des Femurkopfes, schwache periartikuläre Bänder.
  • Die Subluxation von ist die Verlagerung des Femurkopfes in verschiedene Richtungen innerhalb des Knorpelteils des Gelenks.
  • Die Dislokation von ist der seltenste und schwierigste Fall, wenn der Oberschenkelkopf frei aus dem Acetabulum herausspringen kann.

Es ist wichtig, dass die ersten zwei Grade der Krankheit ohne angemessene Behandlung reibungslos zu schweren Dislokations- und Gesundheitsproblemen des Kindes für das Leben führen. Deshalb ist es notwendig, sehr vorsichtig zu den Untersuchungen des Babys und zu den ersten Verdachtsmomenten Stellung zu nehmen, um die Diagnose durchzuführen.

Dysplasie bei Neugeborenen - Ursachen von

Niemand wird sagen, warum ein Kind mit Gelenkpathologie geboren wurde. Einflüsse auf die Fehlentwicklung des Hüftgelenks können ua durch Faktoren wie:

  • Vererbung beeinflusst werden. Wenn die direkten Verwandten an der Krankheit litten, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, sie dem Kind zu bringen.
  • Glutenhafte Präsentation des Fötus, da die Belastung der Hüftgelenke während der Wehen groß ist. Es kann auch eine Schnurumwicklung mit der Nabelschnur einschließen, die enge Position des Kindes im Mutterleib und Wasserknappheit verschlimmert die Situation noch zusätzlich.
  • Geburtskomplikationen, Trauma für das Baby.
  • Toxicosis, und als Folge der Mangel an Vitaminen und Spurenelementen für die ordnungsgemäße Entwicklung notwendig.
  • Alter der Frau, besonders bei der Geburt des ersten Kindes. Je älter die Mutter ist, desto höher ist das Risiko einer Dysplasie beim Baby.
  • Infektionskrankheiten oder hormonelle Störungen, die während der Schwangerschaft übertragen werden.

Symptome einer Hüftdysplasie bei Kindern

Symptome einer Dysplasie sind in unterschiedlichem Ausmaß ausgeprägt und werden oft mit bloßem Auge gesehen. Regelmäßige ärztliche Untersuchung und aufmerksame Haltung gegenüber dem eigenen Kind ermöglichen eine rechtzeitige Erkennung einer Abweichung.

So, die äußeren Manifestationen der Dysplasie sind wie folgt:

  • Asymmetrische Lage oder unterschiedliche Anzahl von Falten am Gesäß und Hüften des Kindes;
  • Ein oder beide Füße, nach außen oder nach innen gedreht;
  • Unterschiedliche Länge der Beine;
  • Unvollständige oder blockierte Verdünnung der Beine des Kleinkindes;
  • Häufige Kopfposition auf einer Seite;
  • Krümmung der Wirbelsäule( starke Biegung in der Lendengegend);
  • Das "Klick" -Syndrom, dh ein charakteristisches Geräusch, das die Richtung des Gelenks aufgrund der Bewegung des Oberschenkels des Kindes anzeigt.

Das Vorhandensein eines oder mehrerer der Symptome auf dieser Liste ist ein guter Grund, eine medizinische Untersuchung des Babys durchzuführen. Die endgültige Diagnose wird erst nach Ultraschall( bei Kindern bis 6 Monate alt) oder Röntgen( bei Kindern über 6 Monate alt) gestellt.

Methoden zur Behandlung von Dysplasie bei Kindern

Die Behandlung von Dysplasien sollte mit größter Verantwortung behandelt werden. Die Dauer der Behandlung ist ziemlich lang, der Prozess umfasst eine Vielzahl von Techniken, die auf die Korrektur und Korrektur der Reifung bei Kindern des Hüftgelenks abzielen. Der Rehabilitationskomplex kann sowohl standardmäßige als auch nicht-traditionelle Ansätze umfassen.

Traditionelle Behandlung besteht darin, Gelenke in einer bestimmten Position zu fixieren, die Beine des Kindes sollten nicht reduziert und geschieden werden, um Bias zu vermeiden. Die korrekte Position der Gelenke wird nach folgenden Methoden gehalten:

  • Breites Windeln mit drei Windeln. Das erste Rechteck in mehreren Lagen zu einer Größe von 15-20 cm in der Breite und angeordnet auf der Oberseite der Windel oder ohne verdünnt zwischen im rechten Winkel zu dem Torso Beine gebildet. Zweite Windel ein Schal ist die Unterkante geschiedenen Beine fixiert und befestigt. Das dritte Baby dreht sich frei um die Taille und hält die Beine in einem festen Zustand.
  • Frejka Kissen - starre Basis, in das Weichgewebe vernäht, die den Abstand von einer Mulde zur anderen Knie gleich ist;Es wird auf Kleider gelegt.
  • Reifen und Steigbügel, orthopädische Hosen.
  • Therapeutische Gymnastik, die ein Spezialist tun sollte, um weitere Verletzungen zu vermeiden.
  • Chirurgie, nur in den schwersten Fällen von Versetzungs ernannt.

Diese Geräte an den ersten Tagen des Lebens zugeordnet sind, Beratung des Einsatzes von Stop auf Arzt im Alter von 6 - 12 Monaten.

  • Wenn Dysplasie Pädiater empfehlen, das Kind zu massieren, in diesem Thema erfahren Sie, welche Massagetechniken existieren.
  • Von den ersten Tagen des Lebens ist notwendig, um die Immunität des Kindes zu erhöhen, weil viele Krankheiten ihm genau abhängen. In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie den Widerstand des Körpers gegen verschiedene Infektionen erhöhen können.
  • diese Krankheit Bei der Identifizierung ist in den ersten Lebenstag empfohlen Kind ist weit swaddle und wie in dieser Publikation es erkennt richtig zu tun.

Alternative Behandlung Dysplasie - eine manuelle Therapie. In diesem Fall werden keine orthopädischen Anpassungen vorgenommen und die Bewegungen des Kindes sind nicht begrenzt. Die Behandlung erfolgt in einer solchen Art und Weise: von Hand ist Dislokation oder Subluxation beseitigt, Massage Muskeln des Beckens und der Wirbelsäule umgibt, um zu vermeiden Verschiebung des Gelenks, um die periartikuläre Bänder Komplex Turnhalle entwickelt zu stärken entspannt.

Entscheidung, wie wird sie behandelt werden, müssen zusammen mit dem Arzt eingenommen werden, weil sie den Erfolg der Wiederherstellung des Kindes auswirkt. Das Vorhandensein von Dysplasie sollte kein Hindernis für die Erkenntnis der Welt, lassen Sie das Kind mit anderen Kindern in Verbindung steht, versuchen, zu berühren Themen sind Pflicht Wanderungen. Sei nicht schüchtern, hier ist nichts Schreckliches. Hüftdysplasie - ein Phänomen, unangenehm, aber mit dem frühen Diagnose und angemessener Behandlung der Krankheit im Laufe der Zeit vorbei sein.

puzikkarapuzik.com

Hüftdysplasie( kongenitale Hüftluxation) bei Kindern: Ursachen, Gymnastik, Methoden der Diagnose und Behandlung

Diagnose „angeborener Hüftluxation“ oder „Hüftdysplasie“ bei Kindern ist sehr vertraut viele Eltern, weil diese Pathologie an der Spitze istunter den orthopädischen Krankheiten von Kindern. In unserer Arbeit haben wir, Kinderorthopädie, haben oft die gleiche Frage zu beantworten: Was ist diese Krankheit? Warum unser Kind? Wie zu bestimmen? Wie behandeln?als es droht? Dieses Material ist einer von vielen Versuchen, das Problem zu klären, Eltern zu alarmieren und zu beruhigen.

Hüftgelenk - es ist das größte Kugelgelenk eines Mensch durch die Knochen des Beckens( Hüftpfanne) gebildet und der Kopf des Oberschenkelknochens. Anatomisch ist es ein sehr komplexen Gebilde, so dass der Patient das Gewicht des Körpers zu tragen und fast jede Bewegung darin zu machen. Die häufigste Pathologie des Hüftgelenks ist angeborene Dysplasie. Unter diesem Namen nimmt sie eine Verletzung Lesezeichen Hüftpfanne in seinem Bereich des Wachstums - igrekobraznogo Knorpel, der die Möglichkeit einer Instabilität im Gelenk, bis die Versetzung auslöst.

Ursachen der Hüftdysplasie bei Säuglingen

Dysplasie Gründe unterschiedlich sind. Einige der Schlüssel - Beckenendlage Baby während der Schwangerschaft von der Mutter und erbliche Faktoren. Meistens hat der Orthopäde nicht die Ursachen von Dysplasien kennen und zielt nicht auf, sie zu finden. Die Hauptaufgabe besteht darin, Bedingungen für die normale Entwicklung von Gelenken zu schaffen. Heute können wir sicher sagen, dass nur eine frühzeitige Erkennung und Behandlung eine weitere Entwicklung dieser Pathologie verhindern kann. Das erste Axiom ist die rechtzeitige Diagnose von Hüftgelenken.

gewöhnlichsten Symptome der angeborenen Hüftdysplasie bei Kindern sind: die Asymmetrie der Falten am Oberschenkel und Gesäßfalten zurück;Beschränkung der Blei in den Hüftgelenken;die Verkürzung der unteren Extremität, bestimmt durch das Auge;Außenrotation der unteren Extremität, weniger ausgeprägte Aktivität der Bewegungen eines der Beine. Eine der oben genannten kann von einer Mutter, einem Kinderarzt oder einem Arzt Geburtshelfer bemerkt werden. Aber natürlich kann eine qualifizierte Untersuchung nur von einem Kinderorthopäden oder einem Facharzt zu diesem Thema durchgeführt werden.

Die ersten Wochen für den Nachweis und den Behandlungsbeginn sind die ersten Lebenswochen. Einige helfen bei der Diagnose ist absolut sicher Ultraschall-Methode, die in jedem Alten Kind verwendet werden kann, und einer der genauesten Methoden des Diagnose - Röntgenstrahlen, die in der Regel mit 3 Monaten verwendet werden. Für Verdacht Hüftdysplasie ist eine sofortige Behandlung basiert auf einer der Tricks der Orthopädie und Biomechanik des Hüftgelenks vorgeschrieben.

Hüftgelenk ist so konzipiert, dass fast jede angeborene Hüftluxation( Hüftdysplasie), Ihr Baby erste Lebensmonate können bei der Entführung von Beinen Kind vermieden werden. Damit ist der Grund, wichtigste und effektivste Behandlung für Hüftdysplasie - eine vorsichtige Gymnastik der unteren Extremitäten mit Betonung Hüftabduktion und Hüftabduktoren Therapie mit Hilfe von verschiedenen Geräten. Inspektion orthopädisch, ermöglichen Kontrollinstrumente die Studie, die Dynamik der Entwicklung der Hüftgelenke bei Bedarf zu bewerten, in angemessener Zeit das Ziel zu ändern, so dass Therapie effektiver zu gestalten.

Alles oben genannte bestimmt die Notwendigkeit, jeden neugeborenen Säuglingskinderarzt während der ersten Wochen des Lebens zu überprüfen. Jedes Kind sollte Ultraschalldiagnostik der Hüftgelenke unterzogen werden. Bei der Identifizierung sofort die Symptome der Hüftdysplasie funktionelle Behandlungen ernannt - Physiotherapie, Massage, Klopfen Therapie.

Gymnastik mit Hüftdysplasie bei Kindern

Arzt unbedingt zeigen, welche die effektivsten Übungen und eine Regelung ihrer Leistung vorzuschlagen. Am einfachsten ist es, vor jedem Tag einige Minuten lang zu füttern.3-4 grundlegende Arten von Übungen sind ausreichend, um die Amplitude der Bewegungen im Gelenk wiederherzustellen.

Die nächste Frage ist die Überweisungstherapie. Das einfachste Fixativ für Kinder in den ersten Lebenswochen ist ein breites Wickeln mit einem gefalteten Perinque in der Perinealzone. Für die Kinder der ersten Lebensmonate wird häufig Frekas Feder verwendet. Es ist sehr einfach zu bedienen, hat als regulierte Herstellungsoption.und Herstellung durch Zahlen( 1, 2, 3-rd.).Kinder tolerieren solche Fixierung gut. Es muss verstanden werden, dass es möglich ist, die Stabilität der Hüftgelenke nur durch sehr lange Retention der Gelenkflächen in der korrekten Position wiederherzustellen. Das bedeutet, dass, wenn Sie das rechte Bein einer ihrer Entführung haben, die wieder werfen die Beine ohne erhebliche vorübergehende Pause wird Versetzung zurück. Und nur wenn die Beine ein paar Monate entfernt werden, wird dies die richtige und resistent gegen die Gelenke bilden. Daher ist es notwendig, das Fixiermittel rund um die Uhr zu halten, nachdem mit der Therapie begonnen wurde. Es kann nur für hygienische Aktivitäten, Gymnastik entfernt werden.

Fixatoren zum Auslegen der Beine sind eine große Vielfalt erfunden. Die bekanntesten sind Pavliks Steigbügel, Flexions-Abduktionsreifen verschiedener Hersteller. Gymnastik und Klopftherapie sollen in dem Kind bis zu dem Zeitpunkt fortgesetzt werden, und das klinische Bild( was der Arzt bei der Untersuchung sieht) und Röntgen-Thorax( röntgenologischen Indikatoren der Stabilität, die Gesundheit der Gelenke definiert) gibt die Möglichkeit einer sicheren Belastung des Gelenk Gewicht Baby.

Diagnose und Behandlung von Dysplasie

selten, aber es gibt Zeiten, wenn auch mit rechtzeitiger Erkennung von Dysplasien Krankheit nicht konservativ mit einfachen Mitteln behandelt werden kann. In dieser Situation wenden Ärzte komplexere Behandlungsmethoden an( Gipsbinden im Bühnenbereich, Klebebanddehnung etc.).Die Ineffizienz aller konservativen Methoden zwingt Kinder zum Handeln. Offene Reduktion des Hüftkopfes und die verschiedenen Osteotomie( bewusste Brüche anatomisch günstigen Standorten) des Beckens und der Oberschenkel - Operationen, mit denen Sie die Hüftgelenke fast immer wieder herzustellen. Hier ist wie bei der konservativen Behandlung der Zeitfaktor wichtig. Gehärtete Fälle sind viel schwieriger zu heilen.

Hüftdysplasie solle rechtzeitig diagnostiziert werden und Zeit hat, zu korrigieren gemeinsame Instabilität getroffen werden oder beeinträchtigt Gelenkfunktion, verkürzte untere Extremitäten, das Becken Ungleichgewicht und Störung der Körperhaltung gebildet. Mit zunehmendem Alter ist es die unteren Extremitäten Müdigkeit und Schmerzen, die Symptome der Ergebnisse der Hüftdysplasie sind - dysplastische Koxarthrose. Es ist dieser Prozess im Erwachsenenalter, der am häufigsten das Bedürfnis nach Gelenkersatz bildet.

Wenn wir unsere Gelenke so lange wie möglich nutzen wollen, müssen wir über die Gesundheit der Gelenke aus der Windel nachdenken. Trotz der weiten Verbreitung dieser Pathologie gibt es wirksame Methoden der Diagnose und Behandlung. Ich hoffe, in einem so kurzen Artikel konnte ich Sie warnen und beruhigen. Schließlich ist dieses Problem sehr wichtig für unsere Kinder und ihre Zukunft.

Gesundheit, Lächeln und selbstbewusste erste Schritte auf dem Boden für Ihre Kinder!

forsmallbaby.ru

Dysplasien( disploziya) des Hüftgelenks in einem Kind, das konfrontiert? ??

Bügeln Sie die Wolle nicht!

Kurz gesagt, Sie nehmen nicht zu Kopf. Wir machten Uzi der Hüftgelenke, gingen zum Orthopäden - verschrieben eine Massage, Physiotherapie. Dann habe ich selbst gelernt, eine Massage zu machen - oft die Beine zu heben, verschiedene Übungen zu machen, die darauf abzielen, dies zu beseitigen. Ich habe ein Buch gekauft - über eine Kindermassage - alles wird dort gezeigt. In 5 Monaten. Wir haben diese Diagnose entfernt. Und sie machen allen Angst. Im Allgemeinen wird dies "unreife Verbindung" genannt.
Viel Spaß!Alles wird behandelt! Und noch mehr!

Irishka

dass er krivopolosy

miha1968

Ultraschall Hüftgelenke Stellen, oder zu einem anderen Arzt gehen. .. um die Fehler zu beseitigen.
Je früher Sie zu heilen beginnen, desto besser.!!
Es ist besser, einmal zu scratchen als zu überspringen.
tritt häufig auf.

Ivawkina

Hüftdysplasie, ist es nedoazvitie, das heißt in den gemeinsamen beiden Oberflächen hat:. ., ist eine Oberfläche der Hüftkopf, und das zweite ist ein Hohlraum( acetabular) Becken. Bei Säuglingen ist diese Vertiefung abgeflacht und die notwendige „Tasche“ für Berens Knochen, während eine unzureichende tritt Knochendysplasie diesen Hohlraum und bildet seine nicht nicht richtig Oberfläche bilden. Von-der Verformung des Gelenkes und die Gelenkkapsel verformt wird, wird es eine Sanduhr, es vhozhdentyu Knochen im Gelenk auch verhindert.6 Monate sind sicherlich ein wenig poznovato, aber der Prozess ist Vernachlässigung nicht, so dass Orthopäden sind jetzt gut entwickelt und alles ist reparierbar. Ich wünsche deinem Baby Gesundheit.
Tatsache ist, dass während ebonok beginnt Dysplasie zu gehen ist von außen nicht sehr sichtbar, als wenn das Kind geht, er Zehen. Aber auf dem Röntgenbild gibt es Anzeichen von Dysplasie. Uzi wird nur eine Veränderung in der Gelenkkapsel zeigen, die auch unterschiedlich interpretiert werden kann.

Irina Lazareva

Von den drei Kindern - war für zwei. Der Ältere verbrachte 2 Monate in den Steigbügeln, der Jüngere wurde vom Masseur( zu Hause) für 3 Gänge korrigiert. Es ist notwendig, ein Bild von TBS( nicht Ultraschall) zu machen. Wenn die Diagnose bestätigt wird, wird die Behandlung mit dem Blickwinkel des Abweisens ausgewählt. Mit einem Bild, gehen Sie zu einem anderen Orthopäden. In meinem Fall mit dem jüngeren orthopädischen schrie, dass nur weniger als 3 Monate nicht sucht, das Bild der Therapeut sah, sagte, dass begradigen. Der Orthopäde hat nach einem wiederholten Bild geglaubt. Viel Glück!

vladimir climov

Wie Sie gesagt haben, so du hast Recht( Odessa,) Schauen Sie nicht für sich selbst und seine Extra Abenteuer. ..

Angel Dust

ich hatte! Mama war mit Tränen gefüllt, sagten die Ärzte, dass ich wie eine Ente gehen wird, wenn überhaupt. ... Nun ich tanzen auf das Bild lehren werden Sie erraten, was kann. ..sehr schwierig für die Hüftgelenke.
Meine Tochter eine Diagnose des rechten Oberschenkels hat, links nach rechts( mein Sohn alles in Ordnung), der Arzt sofort gefragt: „Wer unter den sieben ist es“, sagte ich weit alle swaddle. Meine Tochter begann mit 12 Monaten zu gehen.

Mutter @

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Calcaneusfrakturen: Symptome, Diagnose, Behandlung und Rehabilitation Frakturen des Kalkaneus treten häufig auf. Sie sind offen und geschlossen. Es sollte beachtet werden, dass solche Schäden d...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

gerissenen Bändern des Schultergelenks Schultergelenk - eine der mobilsten in den menschlichen Körper, so oft gibt es Verletzungen in Form von Bruch und Verstauchungen. Das Schultergelenk wird ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Bandscheibenprotrusion lumbosacral Bandscheibenprotrusion lumbosakralen Wirbelsäule - das ist nicht eine einzelne Krankheit, sondern nur eine der Stufen des allgemeinen dystrophischen-degenerat...

Weiterlesen