Behandlung von Gelenken

Schmerzen in den Knien von Kindern und Jugendlichen: Ursachen, schnelle Diagnose, was zu tun ist?

Wenn die Mutter von drei Kindern einen Geist stärker ist als der sorgfältig vorbereitete FSB-Agent hat die ersten geboren Eltern sind naiv und ängstlich, wie die Rekruten - jede Beschwerde und die geringste Nuance sie aus seelischem Gleichgewicht bekommen. Eine permanente Kind Beschwerden über Schmerzen in den Knien und alle für Panik verursachen können: was ist, wenn beschädigt Gelenke, oder noch schlimmer - eine Art angeborene Anomalie?

In der Tat, Schmerzen und Beschwerden in den Knien bei Kindern sind nicht sehr selten, weil die mobilen Spiele, Neugier und zwingt auf Bäume klettern und verlassenen Gebäuden, die Abschürfungen und Prellungen erzeugen würde. Ungeformt und wachsendes Muskel-Skelett-System bewirkt, dass das Kind und Funktionen wie Überspannungs Bänder und Muskeln, die die Sehnen zu Dehnung beiträgt.

Sehr oft ist die Ursache der Schmerzen ist normal Verletzung, aber dies ist nicht immer

insta stories viewer

Heimdiagnostik

Aktive Förderung der Karriereleiter und viele ‚erwachsene‘ Angelegenheiten wird das Kind zum Arzt unverzüglich nicht immer möglich nehmen: Vielleicht, vielleicht auch mehr, und stoppen. Aber wenn Sie sich immer auf diese Aussage verlassen, können Sie den Beginn einer ernsthaften Pathologie übersehen - die Periode, in der die Behandlung am effektivsten ist. Daher ist es äußerst wichtig zu bestimmen, wie schwer ein Schmerz sein kann und was seine Quelle ist.

  • Start Home Diagnostics die Fakten festzustellen, ob das Kind eine Verletzung erhalten - vielleicht hat er rutschte aus und fiel während eines Peer-Spiele, traf die Rückseite des Bettes, in dem Versuch, in sie zu schnell springt nach dem Licht ausschalten.
  • inspiziert und sanft das Knie des Patienten abtasten: Rötung und lokale Erhöhung der Hauttemperatur, Schwellungen und Ödeme sind Anzeichen einer Entzündung.


Durch das Vorhandensein von Abschürfungen und Kratzern an den Knien können Sie die Schmerzquelle eindeutig identifizieren. Die Situation ist viel komplizierter, wenn sich Kinder wiederholt beschweren, dass "es von innen heraus schmerzt" ohne irgendwelche offensichtlichen Umstände.

Knieverletzung bei einem Kind - kein Grund, die Umfrage zu verlassen, desto mehr, wenn der Schmerz bleibt für 2-3 Tage. Weil die Läsionen schwerer und tiefer als nur ein Kratzer oder eine Prellung sein können:

  • Verstauchung. Kinder und Jugendliche unterliegen einem ständigen aktiven Wachstum von Knochen, Gelenken und Bändern, die sich regelmäßig verändern. Stretching geht oft nicht ohne medizinische Hilfe aus und kann lange Zeit als Unbehagen dienen.
  • Eine Fraktur im Femur - eine häufige Folge von Prellungen und Stürzen - erfordert auch die obligatorische Konsultation eines Trauma-Spezialisten.
  • Tenosynovitis - Entzündung der Sehnenscheide Muskeln des Ober- und Unterschenkels, mit starken Schmerzen im Knie begleitet. Diese Prozesse fördern Verformung und Verspannung des Bänder, jedoch ohne zu überlappen Gips oder Schienen( herausnehmbar Zurichtung von Gips) Die Behandlung wird nicht tun.
  • zerrissen Meniskus, Gelenkverletzungen und Verschiebung der Patella durch sehr starken Schmerzen begleitet: Kinder können nicht einmal auf dem Bein stehen. Die Unterstützung von Chirurgen und Trauma-Spezialisten in solchen Fällen sollte dringend sein.

Ursachen Unsichtbarkeit

Jetzt, Arthritis im Alter diagnostiziert wird 20, Rückenschmerzen in 30, und die ganzen Welt durch die Angst vor Krebserkrankungen verschlungen wird, das Auftreten von Schmerzen in den Knien von Kindern ohne ersichtlichen Grund schreckt mehr als Verstauchungen, Verrenkungen und Knochenbrüche zusammen. Warum tut es weh, wenn das Baby nicht fällt und nicht schlägt? Unter den Gründen, unsichtbare physische Überlastung

sind die häufigste - ein langer Spaziergang oder zu intensiver Ausbildung von Jugendlichen in der Turnhalle oft übersetzt in Schmerzen in den Knien und Schienbeinen, am Abend zu erhöhen. Wir sollten nicht aus den Augen der Faktoren wie Gewicht und Plattfüße verlieren - sie verursachen eine erhöhte Belastung auf die Gelenke der Füße, da dann die Kinder müde schneller und es können Schmerzen auftreten.

In solchen Fällen ist es sehr wichtig, die optimale körperliche Aktivität zu wählen. Intensivtraining mit einem Überschuss von Übergewicht für Kinder sind nicht immer die beste Lösung: die ohnehin schon hohe Belastung auf das Kniegelenk sind durch die Notwendigkeit einer ständigen Bewegung zusammengesetzt - es trägt zum Trauma und Zerrung von Gelenken und Bändern.

Oder vielleicht wachsen wir einfach?

Um zu beweisen, dass das Kind wächst, kann nicht nur im Traum fliegen, sondern auch Schmerzen in den Knien. Bis zum Alter von 12 Jahren wächst der kindliche Organismus intensiv und entwickelt sich, Gewebedifferenzierung tritt auf. Besonders aus dem schnellen Wachstum der betroffenen Beine - ihre Gefäße sind noch nicht ausreichend elastisch, die Blutzirkulation auf ihnen ist normal, nur wenn die aktive Bewegung. Schmerzen, die auf Wachstum hinweisen, treten oft am Abend oder in der Nacht auf, wenn sich der Blutfluss verlangsamt.

während der aktiven Wachstumsschmerzen im Kniebereich aufgrund der ungleichmäßigen Wachstum von Knochen auftreten können, Blutgefäße, Bänder. ..

Ihr Kind mit einem solchen Schmerz fertig zu werden durch Massage sein kann: erhitzte Gewebe, in ihnen die Blutzirkulation wird verbessert, und der Schmerz tritt zurück.

Schwere Erkrankungen wie Gicht und Rheuma bei Kindern und Jugendlichen werden fast nicht erfasst, Für das Auftreten von schweren Veränderungen im Gewebe braucht es viel Zeit. Um jedoch die Ursache der Beschwerden zu erkennen und angemessen zu der Bedarf an medizinischer Versorgung zu bewerten ist sehr wichtig, weil die falsche Diagnose im zarten Alter kann Kontraktur der Bänder bewirken, Gelenkdeformierung und beeinträchtigt die Mobilität. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, das Kind sofort zum Arzt führen - moderne professionelle Methoden der Diagnose helfen so genau wie möglich auf der Frage nach dem „Warum“ und den frühen Behandlung( falls erforderlich) zu beantworten.

SustavZdorov.ru

wunde Knie

Kind, wenn das Kind wunde Knie hat, die Eltern sollten in jedem Fall die Beschwerden nicht als Stimmungs entlassen. Schmerzhafte Empfindungen können sowohl eine einfache Knieverletzung bei einem Kind als auch systemische Erkrankungen, wie rheumatoide Arthritis, bezeugen.

Warum verletzen die Knie das Kind?

Das Knie ist das größte Gelenk im Körper, das ständigen Belastungen ausgesetzt ist. Es gibt drei Gruppen von Ursachen, die Schmerzen verursachen können:

  1. Akuter Schaden. Dazu gehören Prellungen, Brüche, Verstauchungen, Risse in den Strukturen und Geweben des Kniegelenks: Meniskus, Bänder, Sehnen. Bei aktivem Sport kann sich die Kniescheibe bewegen. Meistens treten solche Verletzungen bei Stürzen und starken Stößen auf.
  2. Überlastung - kann mit Übergewicht des Kindes, falscher Entwicklung des Gelenks, langem Gehen oder Radfahren verbunden sein.
  3. Schmerzempfindungen, die nicht mit mechanischen Schäden zusammenhängen. Dies kann aufgrund von Trauma, erhalten zuvor eine Infektion der Haut, Knochen und Gelenke, sowie angeborene Defekte der Menisken und die Patella direkt gekniffen Nerven und Entzündungen werden. Orthopäden, Chirurgen oder Osteopath, um die genaue Ursache zu etablieren -

Wenn also ein Kind verletzt und( oder) geschwollenes Knie, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Als temporäres Anästhetikum "Mittel" können Sie eine sanfte Entspannungsmassage - Reiben und Streicheln - anwenden.

Manchmal ist der Schmerz im Knie und unterhalb des Knies in einem Kind Verletzungen verursacht und sind nicht durch pathologische Veränderungen der Gelenkstrukturen begleitet. Wenn dies nicht dauerhaft ist und keine offensichtlichen Beschwerden verursacht, dann ist der Schmerz wahrscheinlich mit einem intensiven Knochenwachstum verbunden und es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

womanadvice.ru

Infektion

Viele Eltern glauben, dass die Hauptursache für Schmerzen im Knie - eine Verletzung, aber sicherlich eine Infektion nicht. Dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall. Infektiöse Prozesse im Knie des Babys - ein ziemlich häufiges Phänomen. In diesem Fall gelangen die Mikroben selbst mit einem Strom von Blut oder Lymphe aus einem anderen Entzündungsherd in den Körper.

Daher lohnt es sich, auf die Beschwerden Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter zu achten und eine so schwere Krankheit wie Arthritis nicht zu übersehen, die, wenn sie nicht rechtzeitig erfolgt, eine große Anzahl sehr unterschiedlicher Komplikationen hervorrufen kann.

Besonders es ist es wert, vorsichtig zu sein, wenn zusammen mit der Schmerzhaftigkeit die Beweglichkeit des Gelenkes eingeschränkt wurde, es wurde schlecht gebogen oder ungebogen. Dies deutet darauf hin, dass sich die Infektion zu verbreiten begann, und ohne rechtzeitige und richtige Behandlung kann der Fall mit konstanten Entzündungszeiten enden.

Angeborene Fehlbildungen des

Solche Defekte können nicht immer unmittelbar nach der Geburt des Babys festgestellt werden. Die meisten von ihnen beginnen sich zu zeigen, wenn das Baby anfängt zu laufen. Aber die Eltern werden solche Probleme nicht selbst identifizieren können. Dazu ist es notwendig, eine Röntgenaufnahme zu machen.

Am häufigsten ist hier die laterale Krümmung des Kniegelenks. Wenn eine solche Krankheit nicht rechtzeitig zu heilen beginnt, wird der Schmerz schließlich stärker und stärker, und irgendwann wird sich eine Erkrankung wie Arthrose entwickeln. Heilung es wird unmöglich sein.

Wenn das Kind 5 - 6 Jahre alt ist, muss eine chirurgische Behandlung durchgeführt werden.

Krankheiten des Blutes

Knie können beim Kind auch bei Blutkrankheiten schaden. Besonders häufig tritt dieser Zustand bei Leukämie auf. In diesem Fall kann das Kind sogar im Ruhezustand über Schmerzen im Knie klagen. Wenn sich die Krankheit entwickelt, werden die Schmerzen stärker.

Oft hängt der Schmerz mit Schwäche zusammen. Das heißt, das Baby kann vollständig aufhören, vom Bett aufzustehen. Es gibt Trägheit, Appetitlosigkeit, Apathie. In der Regel, wenn das Kind über Schmerzen in einem bestimmten Gelenk klagt, beginnt dieser Ort behandelt zu werden. Aber eine solche Behandlung wird völlig nutzlos sein. Bei Leukämie oder Blutkrebs, wie diese Krankheit oft genannt wird, ist es notwendig, ein völlig anderes Organ und völlig verschiedene Methoden zu behandeln.

Es stellt sich also heraus, dass die Schmerzen im Knie nicht nur auf eine Krankheit hinweisen können. Daher, wenn ein Kind beginnt, sich über Schmerzen in den Knien zu beschweren, ist es notwendig, die Untersuchung durchzugehen und herauszufinden, warum dies geschieht.

NashyNogi.ru

Der menschliche Körper, egal wie perfekt er ist, ist anfällig für verschiedene Krankheiten. Leider sind nicht nur Erwachsene und ältere Menschen krank, sondern Kinder und ihre Krankheiten sind nicht auf ARVI und Darmerkrankungen beschränkt. Oft beklagt sich das Kind, dass sein Knie schmerzt. In diesem Fall besteht keine Notwendigkeit, in Panik zu geraten, aber dieses Problem zu ignorieren, ist es auch nicht wert.

Oft gibt es Situationen, in denen Kinder und Jugendliche Schmerzen in ihren Kniegelenken haben. Was kann seine Ursache werden und wie man diesen Artikel vermeidet, wird es zeigen.

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass der Schmerz wirklich existiert. Oft versuchen in älteren Familien mit dem Auftreten eines anderen Kindes ältere Kinder, insbesondere Kinder im Vorschulalter, ein Defizit an elterlicher Aufmerksamkeit zu erfahren. Wenn das Baby anfängt, sich zu beschweren, wenn die Mutter einen jüngeren Bruder oder eine jüngere Schwester hat, oder wenn die Eltern einfach mit etwas beschäftigt sind und nicht auf ihn achten, können wir annehmen, dass er versucht, ein wenig zu schummeln. Ein weiterer Grund dafür ist, dass das Kind beim Spielen mit anderen Kindern nicht über Schmerzen klagen muss. Versuchen Sie in diesem Fall, ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken und erklären Sie, dass das Aussehen eines anderen Kindes die Liebe von Mama und Papa überhaupt nicht beeinflusst.

Knieverletzungen

Im Zusammenhang mit den Besonderheiten der Kniegelenkstruktur bei Kindern neigen Bänder und Sehnen im Vergleich zu wachsenden Knochen zu größerer Festigkeit - sie traumatisiert viel seltener als bei Erwachsenen. Und wenn die Teenager ein Bild des Schadens sehen können, der dem Trauma der Erwachsenen näher ist, dann können Kinder schneller eine Knochenfraktur als die Verstauchung der Bänder beobachten. Eine Verletzung als Ursache von Schmerzen beim Gehen und anderen motorischen Aktivitäten wird am einfachsten diagnostiziert. Je nach Art und Schwere der Läsion unterscheiden:

  • -Verletzung;
  • Stretching und Reißen der Bänder, die die Kniescheibe stützen;
  • Rupturen von Menisken( Knorpelscheiben des Kniegelenks);
  • Fraktur der Patella, unterer Teil des Femur oder oberer Teil des großen, Tibia;
  • Knie Kelch Verschiebung;
  • Kniegelenksluxation.

Anzeichen von Verletzungen werden von unterschiedlicher Stärke der Schmerzen sein, Schwellungen, die innerhalb von wenigen Minuten nach Trauma, Blutergüsse, eingeschränkte Beweglichkeit des Gelenks auftritt.

Das Kniegelenk, insbesondere bei Jugendlichen, ist aufgrund der Belastungen, die es erfährt, viel stärker anfällig für Verletzungen als andere Gelenke, und daher ist es nicht notwendig, Verletzungen auf den ersten Blick zu nehmen, die keine ernsthafte Gefahr darstellen. Wenn der Schmerz für 2-3 Tage bestehen bleibt, sollten Sie einen Fachmann sehen, denn selbst eine so scheinbar gewöhnliche Sache wie eine Prellung schwere Krankheit verursachen kann.

Wachstumsschmerzen

Kinder und Jugendliche haben oft ein Phänomen wie Knieschmerzen in unklarer Ätiologie. Sie werden ganz einfach durch physiologische Prozesse mit dem Wachstum des Knochensystems erklärt. Solche Beschwerden sind nicht wahrscheinlicher, Babys und ältere Kinder zu haben und es in etwa 5% der Fälle manifestieren. Solche Schmerzen sind oft nicht von irgendwelchen geäusserten Symptomen begleitet und haben einen kurzfristigen( volatilen) Charakter. Gewöhnlich klagt das Kind nachts über Schmerzen, während des Schlafes. Meistens passiert das, wenn der Tag vor dem Kind erhöhte körperliche Aktivität erlebt. Dies liegt an den Besonderheiten der Struktur des Gefäßsystems des Jugendlichen. Mit dem schnellen Wachstum der Extremitäten Schiffe sind etwas hinter der Entwicklung und körperliche Aktivität erforderlich für die normale Blutversorgung des Gelenk. Nachts, wenn es absinkt, kommt es zu einer leichten Stagnation. Aus diesem Grund entstehen Schmerzen.

Ein weiteres Merkmal des Wachstumsschmerzes ist, dass sie sich am Morgen nicht zeigen und das Kind sich gut fühlt. Die Untersuchung dieser Kinder zeigen keine pathologischen Prozesse, und die Eltern nur wenig Geduld brauchen - schließlich von selbst passieren wird alles.

Darüber hinaus kann die Ursache von Schmerzen in den Knien übermäßige körperliche Aktivität sein. Sehr oft können lange Spaziergänge oder erhöhte körperliche Aktivität zu Schmerzen in den Knien und oberen Teilen des Schienbeins führen. Ein weiterer Faktor, der solche Schmerzen provoziert, können Übergewicht und Plattfüße sein.

Osgood-Schlatter-Krankheit

Eine andere häufige Ursache für Schmerzen in den Knien eines Kindes mit Gehen und andere körperliche Anstrengung kann eine Krankheit sein, genannt Osgood-Schlatter-Krankheit. Es stellt eine wiederholte Schädigung der Tuberositas der Tibia dar. Meistens betrifft es Teenager, die aktiv Sport treiben. Der Schmerz erscheint im oberen Drittel des Schienbeins beim Laufen, während er die Treppen hochgeht. Es wird stärker ausgeprägt, wenn die Ferse die Auflagefläche berührt. Nach der Trennung des Beins von ihrem Schmerz nimmt ab. Die Intensität solcher Schmerzen kann von kaum wahrnehmbar bis brennend, fast unerträglich sein. Die Erkrankung dauert in der Regel mehrere Monate und erfordert körperliche Aktivität. Nach dem Wachstum der Knochen verschwindet diese Pathologie vollständig.

Juvenile Arthritis

Jedoch kann die Situation, wenn das Knie schmerzt, den Beginn einer ernsthaften Erkrankung signalisieren. Sie können juvenile Arthritis sein. Dies ist eine schwere Gelenkerkrankung, die oft zu Behinderungen führt. Die Ursachen der juvenilen Arthritis sind nicht vollständig verstanden. Faktoren, die für diese Krankheit prädisponieren, können sein:

  • Vererbung;
  • Hypothermie oder längere Sonnenexposition;
  • Verletzung der Gelenke.

Die Krankheit manifestiert sich durch Schmerzen beim Gehen und schränkt die Mobilität ein. Visuell können Sie Schwellungen und Rötungen über dem betroffenen Gelenk beobachten. Die Haut darüber ist heiß zu berühren. Ein anderes Zeichen kann ein Temperaturanstieg sein, besonders in den Morgenstunden. Es ist begleitet von einer Erkältung und erhöhten Schmerzen im betroffenen Gelenk, das Auftreten von allergischen Ausschlägen. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Ursachen, die Schmerzen im Kniegelenk verursachen, die beim Gehen oder anderen körperlichen Anstrengungen auftreten. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf dieses Problem zu bezahlen, und wenn der Schmerz innerhalb weniger Tage nicht weggeht, kontaktieren Sie die Experten.

Autor des Artikels:

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Warum gibt es Schmerzen in der Knieseite: Hauptgründe Schmerzen im Kniegelenk - eine ziemlich häufige Manifestation von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Und leiden solche Schmerzpatienten s...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Wie man flache Füße bei Erwachsenen kuriert? Der Halt einer Person sollte nicht nur Unterstützung während der Bewegung bieten, sondern auch die Funktion der Dämpfung, die alle Erschütterungen, di...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Symptome und Behandlung von transversalem Plattfuß Der menschliche Fuß besteht aus vielen kleinen Knochen, Gelenken, Bändern und Sehnen, die miteinander verbunden sind. Falsches Tragen von S...

Weiterlesen