Gichtanfall

Warum greift die Gicht an und wie lange hält sie an?

Das Gelenk wird durch Entzündung im Knorpelgewebe zerstört Ablagerungen von kristallinen Formationen der Harnsäure( das Produkt der Verarbeitung des genetischen Materials des menschlichen Körpers) in der Region der Gelenke und in den umliegenden Geweben verursachen eine solche Krankheit wie Gicht. Diese Krankheit wird immer von Gelenkschmerzen begleitet, wenn der Gichtanfall einsetzt.

Dies ist eine altersbedingte Krankheit, denn je älter ein Mensch wird, desto höher ist der Harnsäurespiegel in seinem Körper. Trotz der Tatsache, dass eine Person regelmäßig von Gicht hört, kann man nicht sagen, dass die Krankheit sehr häufig ist. Sehr häufig manifestiert sich Gicht als Arthrose oder Arthritis.


Physiologie eines Angriffs

Ein Gichtanfall ist eine Folge der Störung des Nukleoproteinstoffwechsels. Die Kernsubstanz von Geweben besteht aus Proteinen und Nukleinsäuren. Zwischen ihnen, und es gibt eine Verletzung des Austauschs. Daher tritt Gicht auf. Nukleoproteine ​​sind eine Quelle für Harnsäure.

Während eines Gichtanfalls kristallisiert Harnsäure-Natrium in den mesenchymalen Geweben( Knorpel, artikuläre Taschen, Sehnen, Faszien, Muskeln, Haut, Nieren).In diesem Fall können sogar Knoten gebildet werden. In diesen Geweben lagern sich Urate ab, weil sie einen hohen Gehalt an Natriumionen aufweisen. Dies verlangsamt den Prozess der Spaltung und Löslichkeit.

Auch der Physiologie von Anfällen dieser Erkrankung kann die Tatsache zugeschrieben werden, dass die weibliche Gicht wesentlich seltener ist als bei Männern.

Frauen verwechseln häufig Gicht mit einer Arthrose des Daumens. Für eine genaue Diagnose sollten Sie einen Arzt aufsuchen und ihm eine Behandlung verschreiben.


Was ist ein Gichtanfall?

Anfälle hängen von der Komplexität der Krankheit ab. Teilungsgicht kann in mehrere Typen unterteilt werden:

  • erhöhte Gehalt an Harnsäure( MK);
  • Gichtarthritis;
  • Remissionsgicht;
  • tofusnaya Gicht.

Bei Gicht des ersten Typs ist eine geringe Konzentration von MK im Blut charakteristisch, so dass sich die Symptomatik praktisch nicht manifestiert. Zu diesem Zeitpunkt erscheinen keine Anfälle. Und das Anfangsstadium der Krankheit kann die Bildung von Urolithiasis sein, deren Behandlung sofort durchgeführt werden muss, um die Entwicklung von Gicht zu verhindern. Wenn ein schmerzhaftes Gefühl in den Gelenken auftritt, ist es unbedeutend und kurzfristig und beträgt 3-4 Stunden. Vielleicht, wenn Sie sofort auf den Schmerz achten und die Behandlung durchführen, werden die Anfälle nicht wieder vorkommen, da Gicht eine Krankheit ist, die ganz einfach geheilt wird. Die Hauptsache ist nicht, den Prozess zu starten.

Bei der Gichtarthritis findet die Kristallisation von Nukleoproteinen in einer dichten elastischen Masse statt, die die Gelenkhöhle( Synovialflüssigkeit) füllt. Dies geschieht hauptsächlich im Gelenkgewebe der großen Zehen. Die Reaktion des Körpers ist ein scharfer Entzündungsprozess( Gicht).Aber nicht nur die Zehen sind von Gicht betroffen. Dies kann im Knöchel oder Kniegelenk, in den Zehengliedern der Finger und im Handgelenk auftreten. Der Angriff dauert nicht lange( ungefähr einen Tag).

Das Bein des Patienten während eines akuten Anfalls der Krankheit Nach dem Angriff ist der Schmerz innerhalb von 48 Stunden verschwunden. Der nächste Angriff kann in diesem Stadium erst nach einigen Jahren erfolgen.

Wenn die Krankheit nicht aufpasst, dann werden die Anfälle zunehmen, und im Laufe der Zeit werden die Abstände zwischen ihnen deutlich reduziert werden. So tritt Remissionsgicht auf. Der Angriff wird dauerhaft und intensiv. Es kann nicht nur ein Gelenk betreffen und 2-3 Tage dauern. Gicht ist eine Exazerbation, hauptsächlich nachts, die plötzlich beginnt. So plötzlich kommen sie vorbei, und das ist schon ein Warnzeichen. Bedeutet, man muss die Behandlung durchführen.

Tofus ist ein körniges Bündel, das aus kristallisierten Harnsäuresubstanzen besteht, es ist nur Gicht eigen. Diese subkutanen Knötchen sind fest, aber sie sind keine Auswüchse, da sie beweglich sind. Ihre Farbe ist gelb oder creme. Die Haut an diesen Stellen wird dünn und entzündet. In diesem Fall begleiten schmerzhafte Gefühle eine Person fast ständig, mit Pausen von 1-2 Tagen. Aber Tofusnaya Gicht ist eine seltene Krankheit, weil, Diagnose der frühen Stadien, Ärzte behandeln und die Krankheit geht weg.

Schwache Anfälle dauern nicht länger als einen Tag. Oft verwechseln Menschen kurz andauernde Schmerzen mit Dehnungsbändern oder übermäßiger Ermüdung der Beine aufgrund von Stress.

Es sollte daran erinnert werden, dass es bei den ersten Anzeichen von Gicht besser ist, sofort einen Arzt aufzusuchen, um das Fortschreiten der Krankheit auszuschließen und eine Gichtbehandlung durchzuführen.


Was tun bei einem Angriff?

Nach Meinung vieler Menschen, kann der Schmerz des Gichtanfalls mit Zahnschmerzen oder Schmerzen von Müttern während der Geburt verglichen werden. Aber immer noch keinen Grund zur Panik, ist es besser, einen Angriff auf die Angriffe zu machen, lesen und schreiben und nutzen Sie einige nützliche Tipps:

Entwicklungsgrade eines Angriffs

schnelle Entwicklung eines akuten Anfalls

  • Bettruhe einzuhalten;
  • erlaubt keinen Kontakt mit Schuhen oder Kleidung;
  • trinken viel Flüssigkeit;
  • nehmen ein Analgetikum;
  • wenn möglich, berühren Sie die Verbindung, wenden Sie kalt an;
  • zur Vermeidung der Einnahme von Lebensmitteln, die Stoffwechselstörungen verursachen.

Ein akuter Gichtanfall kann verlängert und schmerzhaft sein. Daher müssen Sie sich an Bettruhe halten. Je weniger eine Person das Gelenk reizt, desto schmerzhafter wird es. Es ist besser, das betroffene Gelenk in einem erhöhten Zustand zu halten, aber nur in einem entspannten Zustand. Zum Beispiel, unter den Fuß legen ein paar Kissen.

Sie müssen während des Angriffs keine Schuhe tragen und die von der Gicht betroffenen Bereiche mit Kleidung abdecken. Es ist besser, es im offenen Zustand zu lassen und so viel wie möglich zu liegen, denn die Gicht ist durch ein sehr schmerzhaftes Gefühl gekennzeichnet.

bekommen schnell loswerden, auch von akuten und schweren Anfall Hilfe viel Flüssigkeit zu trinken( 3-3,5 Liter pro Tag).Eine große Menge Flüssigkeit wird helfen, Harnsäure schneller aus dem Körper zu entfernen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie ständig schwarzen Tee mit Zucker oder Kaffee trinken müssen. Es ist besser, Kräutertee, Heckenrose oder Preiselbeeren zu brauen. Diese Pflanzen tragen zur Stabilisierung der Nieren bei, was für die Behandlung von Gicht wichtig ist.Ärzte sprechen über die Innervation der Nieren ist eine der Hauptursachen für Exazerbation der Gicht. Wenn eine Person keine Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System hat, können Sie alkalische Getränke trinken: Selleriesaft oder Karottensaft. Alkalis neutralisieren kristallähnliche Substanzen und fördern deren schnelle Ausscheidung zu Beginn eines Angriffs. Dies ist eine Art von Behandlung für Gicht zu Hause, durchgeführt vor der Ankunft des Arztes.

Anästhetika helfen nicht, Sie brauchen eine Kombinationstherapie Als der Angriff für eine lange Zeit dauert, viele Menschen wollen das Leiden zu verringern und beginnen schmerzstillende Mittel in der Hoffnung nehmen, dass sie den Schmerz der Gicht lindern helfen. Es ist notwendig zu wissen, dass einige Schmerzblocker nur den Verlauf der Krankheit beeinträchtigen und die Zeit des Angriffs der Gicht erhöhen können. In diesem Fall dauern Angriffe noch länger. Insbesondere sollten Sie Arzneimittel vermeiden, die Aspirin enthalten. Aspirin verlangsamt den Prozess der Ausscheidung von MC-Produkten, was den Angriff verlängert und nicht lindert Schmerzen. Unabhängig davon, wie lange die Anfälle dauern, können Sie Schmerzmittel nur nehmen, nachdem der Arzt die Behandlung verordnet hat.

Für den Fall, dass der Angriff nicht stark ist und das Gelenk nicht sehr wund ist, können Sie Kälte anwenden. Aber nur für ca. 7 Minuten. Dies ist genug, um den Schmerz ein wenig leiser zu machen. Stellen Sie nicht unbedingt ein gefrorenes Huhn auf Ihr Bein. Es kann ein kleines Stück Gaze sein, die zuerst in eisiges Wasser getaucht werden muss. Wenn Sie die Kälte jede Stunde anwenden, wird der Schmerz bald abklingen und der Angriff wird schneller sein.

Wenn die Verschlimmerung der Krankheit beginnt, müssen Sie sich bei der Einnahme von eiweißreichen Fisch- und Fleischprodukten beschränken. Sie enthalten viel Purin, das zur Stagnation der Harnsäure beiträgt. In diesem Fall wird nicht gesagt, dass diese Lebensmittel während der Ruhe der Krankheit gegessen werden können. Sie müssen sie nicht vollständig aus der Nahrung entfernen, aber es ist besser, mindestens zu verkürzen und mit Gemüse, Obst und Milchprodukten zu wechseln. Eine solche Behandlung ist sehr effektiv und hilft, Gicht schnell loszuwerden. Wenn die Exazerbation beginnt, dürfen Sie unter keinen Umständen alkoholische Getränke einnehmen. Alkohol - eine der Ursachen für die Konzentration von MC im Blut. Man muss nicht denken, dass Alkohol den Schmerz stillen kann. Es wird nur ein paar Stunden dauern, und der Angriff wird nicht weggehen, der Schmerz wird noch stärker werden, und der Angriff - mehr protrahiert.

behandeln Gicht zu Hause können Sie 3 Tage die Schmerzen und Ende Angriff beruhigen, das heißt, wenn es eine Verschlimmerung der Gicht ist. Nachdem der Angriff angeschlossen ist, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren - ein Rheumatologe weil Transfer unerträglichen Schmerzen, vor allem in den fortgeschrittenen Stadien, nicht alles kann.


Prävention eines Angriffs mit Gicht

Position der Füße für die RuheNatürlich, um nicht zu Angriffen zu kommen, zusätzlich zu einem Arzt zu kontaktieren, müssen Sie alle Anweisungen eines Spezialisten folgen. Aber es gibt einige Regeln, die beachtet werden sollten, um den nächsten Angriff zu vermeiden, besonders wenn die Person anfällig für Gicht ist oder einen ungesunden Lebensstil führt:
  • haften an einem stabilen Gewicht - Gicht liebt üppige Menschen;
  • Alkohol und Diuretika sind gefährlich( helfen die Gicht halten Salz);
  • Wasser ist ein Garant für Gesundheit;
  • bequeme Schuhe;
  • Diät ist eine wirksame Behandlung.

Es sollte daran erinnert werden, dass der Grund für die erworbene Gicht Übergewicht ist, und übrigens, um den Angriff zu beruhigen, ist für fette Leute nicht so einfach. Sie sind 70% mehr als Menschen mit normalem Gewicht, erleben sehr lange Anfälle. Und wenn eine Person mit einem normalen Körperbau einen Angriff in ein paar Tagen stoppen kann, dann braucht die Gesamtzeit dreimal mehr. Die Bildung von Harnsäure führt zu schwächenden Diäten, wenn eine Person, die ein Gewicht von 130 kg hat, auf 80 kg stark anwächst. Dies ist nicht nur für den ganzen Körper schädlich, sondern insbesondere für knorpelige artikuläre Gewebe.

Nicht nur während des Anfalls, sondern auch allgemein bei Gicht ist es unmöglich, Alkohol und Diuretika zu trinken. Sie können sogar bei einer gesunden Person einen Angriff auslösen. Diese Substanzen - eine Barriere für die normale Entfernung von Salzen aus dem Körper.

Unbequeme minderwertige Schuhe sind ein Stimulans für die Bildung eines Gichtangriffs, da es den gichtbefallenen Bereich des Daumens irritiert. Eine Person, die bereits eine Krankheit hat, ist es besser, orthopädische Schuhe zu kaufen.

Richtige Ernährung - eine lebenslange Pflicht des Patienten Eine Diät beobachtend, kann jede Person einen Angriff nicht nur verhindern, aber auch nicht mit solch einer heimtückischen Krankheit wie Gicht krank werden. Die Hauptprodukte, die nicht gegessen werden können, enthalten Harnstoff( Meeresfrüchte und Fleischprodukte).

Um nicht Geisel einer Geisel zu werden, ist es notwendig, die Symptome und Ursachen der Krankheit gründlich zu untersuchen. Nur in diesem Fall schützt sich eine Person vor Krankheit und vor schrecklichen schmerzhaften Empfindungen. Immerhin ist es immer besser, die Krankheit frühzeitig zu verhindern oder zu heilen, um in Zukunft keine Fragen zu stellen: Wie lässt sich der Schmerz lindern und was tun bei einem Überfall?

Es ist wichtig zu wissen, woher die Gicht kommt, was charakteristisch für Gicht ist, sich vor Anfällen zu schützen und sich keiner Behandlung zu unterziehen. Unterernährung und übermäßiger Alkoholkonsum, Diuretika - das ist der direkte Weg zu einem schnellen und schmerzhaften Anfall, also zu Gicht. In einigen Fällen kann die Krankheit auf Genebene übertragen werden, aber wenn Sie sich an eine Diät halten, können Sie Ihr ganzes Leben ohne schmerzhafte Angriffe verbringen.

Provokative Attacken können eine nervöse Überanstrengung oder anhaltende Depression sein.


Wie erfolgt ein Angriff?

Das Gelenk wird durch Einwirkung von Harnsäuresalzen zerstört

Das Gelenk wird durch die Wirkung von Harnsäuresalzen zerstört.

Die Symptome der Gicht äußern sich in Anfällen, die oft mit Schmerzen durch Blutergüsse oder Verstauchungen verwechselt werden. Wenn Sie keine Behandlung durchführen, dann werden mit der Zeit stärkere Schmerzen, Rötungen, Entzündungen, Hitzegefühl an der Stelle der Gicht( die übrigens auf gar keinen Fall nicht mehr erhitzt werden kann), harte Neoplasien an den betroffenen Gelenken auftreten.

Die Verschlimmerung kann länger dauern und länger als 7 Tage dauern. Wie wird es entfernt? Bei solchen Symptomen sollten Sie sich immer an einen Rheumatologen wenden, da vernachlässigte Gicht das Gelenkgewebe und das Gelenk selbst zerstören kann. Und warum sollte ich höllische Schmerzen erleiden, wenn die Behandlung der Gicht für alle zugänglich ist und ohne besondere Schwierigkeiten verläuft?

Es gibt oft ein Missverständnis, dass das Niveau der Harnsäure durch Drogen kontrolliert werden kann. Ja, es ist wahr, aber nicht während eines Gichtangriffs.


Welche Art von Diät sollte ich bei Gichtanfällen befolgen?

Wahrscheinlich, zur Person, besonders während eines akuten Angriffs, dort wäre es absolut wegen eines starken Schmerzes nicht wünschenswert. Immer noch müssen Sie den Körper mit Substanzen sättigen, die helfen werden, Harnsäure schnell und effektiv zu entfernen. Dies wird helfen, die Zeit des Schmerzes stark zu reduzieren. Diät ist eine wichtige und wichtigste Methode im Kampf gegen Gicht und wenn es verhindert wird. Viele Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wissen, wie sie mit Hilfe von Mineralwasser einen Gichtanfall lindern können. Mineralwasser, besonders alkalisch, wie bereits oben erwähnt, über frisch gepresste Säfte, entfernt schnell unnötige Purine aus dem Blut und reinigt es dadurch. Dann verschwindet der Schmerz mit Gicht.

die Attack-Zeit zu reduzieren, und reduzieren sie auf 7 Tage bis 2 muss, sobald der Schmerz, medizinische Tees aus Kamille verwendet werden( tun das Bad).Kamille ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum, sie kann den Entzündungsprozess schnell und zerstörerisch beeinflussen, da Gicht eine entzündliche Erkrankung ist. Darüber hinaus wirkt der Abkochung als Beruhigungsmittel. Als Standard brauen - 1 EL.l.für 0,5 Liter Wasser. Dekokt kann getrunken werden und in unbegrenzten Mengen. Bei einem akuten Gichtanfall können Sie einen Feigenkegel absaugen, um die Gelenke zu reinigen.

MoiSustav.ru

Gicht: Behandlung mit Medikamenten. Angriff der Gicht

Gicht tritt auf, wenn der Purinstoffwechsel im menschlichen Körper verletzt wird. Wenn diese im Blut Harnsäurekonzentration erfasst wird, aufgepumpt und Gelenk- und / oder periartikuläre Gewebe, beeinflusst die Nieren und anderen Organen von Urat Ablagerungen - Natriumurat Salze. Gründe

Gicht

überschüssiger Harnsäure unter dem Einfluß der erhöhten Synthese von endogener Purin reduzierte Ausscheidung von Urat oder Kombination bezeichneten Prozesse gebildet wird. Erkennen Sie die Symptome der primären und sekundären Krankheit. Der letztere Fall verpflichtet sich, auf die Medikamente zu achten, die von der Person ergriffen sind, die von der Gicht getroffen wurde. Die Ursachen der Krankheit erfordern eine eingehende Betrachtung.

Gicht, provoziert Harnsäureüberproduktion

Gicht verursacht

overabundance von Purin-Basen und Nukleosiden - der Hauptgrund für die hohe Konzentration der Harnsäure. Bei unbegrenztem Verzehr von Nahrungsmitteln, bei einer Fülle von Substraten, bei der Bildung von Purinen, tritt natürlich die Überproduktion von Säure auf.

Symptomatologie sekundäre Ursachen Hyperproduktion übermäßig hohen Durchbruchs von Zellen auf einem Hintergrund von bestimmten Krankheiten vorkommende( provocateur zum Beispiel hämatologischen Malignitäten Paraproteinämie wird, Hämolyse, Alkoholismus, Anti-Krebs-Chemotherapie).Hyperurikämie begleitet oft Psoriasis. Die klinische Pathologie der Gicht in diesen Fällen entwickelt sich jedoch selten.

Gicht durch verminderte Ausscheidung von Harnsäure

verursacht Bei 90% der Personen mit einer Gichtkrankheit wird eine reduzierte Säureextraktion festgestellt. Die Nieren, der Darm und die Hautdecken verlassen die Harnsäure. Bei verminderter Ausscheidung von Harnsäure durch die Nieren sammeln sie sich im Körperüberschuss an und kristallisieren. Winzige Kristalle lagern sich in den Gelenken ab und führen zu Entzündungen und Schmerzen. Eine Niere wirkt in diesem Fall auf Urat-Jade.

ähnliches Phänomen manchmal Diuretika verursacht, Alkohol, Acetylsalicylsäure, Aminophyllin, Coffein, Diazepam, Diphenhydramin, L-Dopa, Dopamin, Vitamine B12 und C in kleinen Dosen. Blei führt zu epidemischen Ausbrüchen. Leitgicht wird durch Farben, Ersatzalkohol und andere schwermetallhaltige Quellen verursacht.

Symptome von Gicht: Anzeichen von Anfällen

Der Beginn von Symptomen ist mit der Ablagerung von durch Harnsäure gebildeten Salzen verbunden. Kristalle setzen sich in den Gelenken und Nieren fest. Der erste Gichtanfall tritt gewöhnlich nicht vor dem dreißigsten Lebensjahr auf. Es wird häufiger von Patienten erlebt, die 40-60 Jahre erreicht haben.

Der Anfall wird begleitet von Schwellung und Rötung des Gelenkes, akute Schmerzen. Ohne Behandlung dauert es nicht mehrere Tage oder gar Wochen. Abend und Nacht - die Hauptzeit des Auftretens von flüchtigen Anfällen.

Gichtanfall

Ein Gichtanfall wird durch reichliche Fleischkost, alkoholische Getränke, einzelne Fischsorten, Kaffee und andere mit Purinbasen angereicherte Produkte provoziert. Die Krankheit betrifft in den meisten Fällen den großen Zeh, obwohl die Niederlage anderer Gelenke nicht ausgeschlossen ist. Das helle Symptom ist die akute Arthritis, die ungünstigerweise mit Nierenpathologien einhergeht.

Akute Gicht

Arthritis ist eine akute Form der Gicht. Es äußert sich in einem plötzlichen Beginn Gichtanfall - eine schmerzhafte Entzündung des Gelenkes. Bei der Gichtarthritis fallen Uratkristalle aus den Geweben in die Gelenkhöhle und verursachen eine Entzündung. Gichtanfälle treten meist in der Mitte der Nacht auf.

Provokiert durch Alkohol, Trauma, körperliche Überlastung, chirurgische Eingriffe, eine Reihe von Gicht Medikamente. Die Behandlung mit Medikamenten ermöglicht Ihnen, Krampfanfälle zu lindern und den Zustand zu lindern. Wenn das Gelenk angreift und angrenzende Gewebe anschwellen, wird die Haut an der Stelle des Herzens rot, der Schmerz nimmt zu.

Akute Arthritis-Attacken verschwinden innerhalb weniger Tage( manchmal Wochen), auch wenn sie nicht behandelt werden. Wiederholter Angriff kehrt nach sechs Monaten oder einem Jahr zurück. Obwohl Perioden der Ruhe manchmal bis zu 10-20 Jahre dauern. Bei Menschen, die nicht durch die Behandlung verwirrt sind, nimmt die Häufigkeit von Anfällen zu, mehrere Gelenke sind gleichzeitig an ihnen beteiligt. Die Dauer der Angriffe nimmt zu, sie werden ausgeprägter. Chronische Gicht

Gicht Krankheit

Chronische durch charakteristische Symptome begleitet Krankheit:

  • chronische Arthritis;
  • ein Cluster von Uratkristallen;
  • mit Nierenschäden.

Längerer Gicht begleitet alle Symptome gleichzeitig. Chronische Arthritis betrifft diejenigen, die die sekundäre Form der Krankheit überlebt haben, die vorzeitig oder unzureichend behandelt wurde.

Wenn die befallene Niere gibt es drei Arten von Änderungen:

  1. Nierengewebe Dickicht von Urat-Kristalle. Sie haben eine schwache Entzündungsreaktion.
  2. Intra-Harnwege des Urinausflusses sind mit Harnsäurekristallen verstopft.
  3. Im Harntrakt gebildet Harnsäuresteine.

Die Variationen sind in verschiedenen Variationen kombiniert, was zum klinischen Begriff "Gicht-Niere" führt. Steine, die in den Harnwegen liegen, sind asymptomatisch oder weisen Anzeichen von Urolithiasis auf. Methoden der

Aufgabe Behandlung zu behandeln, sind zu Gichtanfällen und den Entzug der akuten Arthritis zu verhindern. Unterstützung für eine angemessene Trinkregime, Übergewicht, Diät-Therapie, Reduzierung von Medikamenten, die Hyperurikämie erhöhen, ohne Alkohol verhindert Gicht. Die Behandlung mit Medikamenten kann Entzündungen und Schmerzen beseitigen.

Wasser reduziert die Konzentration von Harnsäure und verhindert, dass diese in Kristalle fallen, die sich in Geweben und Organen festsetzen. Darüber hinaus fördert es ihre Auslaugung und Rückzug aus dem Körper. Alkohol kann zu einer harntreibenden Wirkung führen. In großen Dosen dehydriert es den Körper, fördert die Kristallisation von Salzen und löst Gichtanfälle aus. Darüber hinaus verlangsamt es die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper und gibt ihnen die Möglichkeit, sich in den Gelenken niederzuschlagen.

Der Gewichtsverlust hilft, das Risiko von Gicht-Rezidiven zu reduzieren. Die Diät sollte Fett reduzieren und Kalorien reduzieren. Die Diät wird mit regelmäßigen Aerobic-Übungen kombiniert.

Medikamentöse Therapie

Gichtbehandlung mit Medikamenten

Hauptaspekte, die die Gicht kontrollieren, - die Behandlung mit Medikamenten, lindert Schmerzen, beseitigt die Entzündungsreaktion hat den Stoffwechsel verletzt, zu Hyperurikämie führen. Anästhesie wird mit Acetaminophen( Tylenol) oder anderen stärkeren Analgetika durchgeführt.

Von nichtsteroidalen Antiphlogistika wird Indometacin empfohlen. Es stimmt, es ist nicht geeignet für Patienten mit einer Allergie gegen Aspirin und Patienten mit Polypen in der Nase. Colchicine eignet sich zur Entfernung eines Gichtanfalls.

Testimonials konzentrieren sich auf, dass mit oralen Medikamenten schwerwiegende Nebenwirkungen, die mit der Frequenz seiner Empfang zugeordnet haben( jede Stunde oder zwei Stunden, bis der Schmerz nicht signifikant zurücktreten wird oder nicht erscheinen Nebenwirkungen).

Colchicin Bewertungen

Kortikosteroide, die zu starken entzündungshemmenden Wirkstoffen gehören, lindern akute Anfälle. Um schwere Langzeitnebenwirkungen zu vermeiden, werden ihnen kurze Kurse vorgeschrieben. Sie werden Patienten verschrieben, die an Leber- und Nierenleiden leiden.

Über längere Zeiträume nehmen Patienten Medikamente, die die Konzentration von Harnsäure im Blut reduzieren. Sie fördern die Auflösung von schweren Tofusnyh-Ablagerungen, verhindern die Bildung von Steinen und die Entwicklung von Krankheiten in den Nieren. Dank ihnen kommt Gicht nicht wieder vor. Die Behandlung mit Arzneimitteln aus dieser Kategorie erhöht entweder die Ausscheidung von Harnsäure oder reduziert deren Synthese aus Purinen von Nahrungsmitteln.

Diese Medikamente können Gichtanfälle verschlimmern, so dass ihre Aufnahme nach dem Verschwinden des Entzündungsprozesses beginnt. Wenn sie vor dem Angriff behandelt wurden, wird der Kurs nicht unterbrochen, und versuchen Sie, die Dosierung( vor allem nach seinem Aussterben) einzustellen. Da viele Patienten mit einem hohen Grad von Bildung Harnsäure Steins wird in den Nieren nicht ausgesetzt und belastet nicht die Gicht, die Behandlung mit Arzneimitteln, die das Niveau von Urat beeinflussen ist rein individueller Charakter.

Mit Probenecid und Sulfinpyrazon wird die Harnsäureausscheidung verstärkt. Diese Medikamente sind nicht zur Behandlung von Menschen mit Urolithiasis geeignet. Sie provozieren manchmal die Bildung von Konkrementen. Reichhaltiges Getränk, kombiniert mit ihrer Aufnahme, beschleunigt die Passage der Säure durch das Harnsystem und verhindert die Bildung von Konglomeraten.

Aufgrund Allopurinol verhindern die Synthese von Harnsäure. Sie blockieren die metabolische Umwandlung von Purinbasen in eine Säure. Es ist vorsichtig verschrieben wegen des Risikos, Nebenwirkungen bei denen zu bekommen, die die Nierenfunktion geschwächt haben.

Mit Hausmitteln

Home Behandlungsmethoden helfen, die Symptome der Gicht, die aktuelle akute zu entfernen. Das entzündete Gelenk wird nach oben gehoben und gibt ihm Frieden. Schmerzen werden durch Eisbildung reduziert. Ausschließen der Verwendung von Aspirin-haltigen Arzneimitteln( sie hemmen die Ausscheidung von Harnsäure).Behandelte

Kräuter: Hagebutte und Sanddorn, Preiselbeeren und Erdbeeren, Heidelbeeren und Eberesche, Berberitze, und Johanniskraut, Birke und Kalk, Zichorie und andere Kräuter. Verwenden Sie homöopathische Mittel.

Methoden der Behandlung

Diät-Therapie für Gicht

Die Einhaltung der Diät bietet eine stabile Remission. Idealerweise erreichen sie die vollständige Beseitigung von Produkten, die mit Purinen angereichert sind. Wenn eine absolute Ausnahme nicht möglich ist, wird die maximale Einschränkung ihres Verbrauchs eingeführt. Versuchen Sie, die Menge an Fett auszugleichen und reichlich zu trinken. In

überschüssiger gesättigten Purine Sardellen, Sardinen, Gans, Huhn und jedes fettes Fleisch, Innereien, Fleischextrakte, Bohnen und Wein. Bei der Diagnose von Gicht werden Tomaten in Maßen gegessen.

Gicht Tomaten

In Tomaten voller organischer Säuren. Purine in ihnen sind nicht so sehr, wie zum Beispiel in Fleisch. Daher verbieten Ernährungswissenschaftler, die von Gicht gequält werden, Tomaten nicht. Im Gegenteil, sie glauben, dass eine angemessene Menge von Tomaten und Tellern von ihnen für solche Patienten vorteilhaft ist.

fb.ru

Wie Gicht Hause

  • 4 Vermeidung eines erneuten Auftretens von Anfällen und

zur Behandlung von Gicht - eine chronische systemische Erkrankung mit den recht häufigen Anfälle von akuter, im Zusammenhang mit Stoffwechselstörungen von Purin und Anhäufung von Harnsäure und deren Salze im Körper. Die meisten Patienten haben eine natürliche und natürliche Frage, wie man Gicht zu Hause heilen kann.

Unmittelbar darauf hinzuweisen, dass die Heilung für alle Aufgabe praktisch unmöglich ist, aber es ist möglich, eine stabile Remission zu erreichen, um loszuwerden, Gelenkschmerzen und signifikant die Anzahl von Gichtanfällen verringern.

Zusätzlich kann der Haupttherapieverlauf ambulant durchgeführt werden.

Welcher Arzt behandelt Gicht?

Es wird absolut nicht empfohlen, irgendwelche Medikamente gegen Gicht zu nehmen, Salben zu verwenden, Kompressen durchzuführen, ohne einen Spezialisten zu konsultieren. Beurteilung der klinischen Symptome, führt diagnostische Tests, die Formulierung der entsprechenden Diagnose und spezifischer Behandlung sollte in einem Hausarzt oder Rheumatologen in Eingriff gebracht werden.

Wie behandelt man Gicht in verschiedenen Phasen zu Hause?

Zu Hause müssen Sie nicht nur mit akuten Gichtanfällen zurechtkommen, sondern auch lernen, Rückfälle zu vermeiden. Und auch, um eine stabile Remission zu erreichen, zuvor eine Konsultation vom behandelnden Arzt erhalten. Gicht Behandlung Medikamente zu diesen Faktoren gerichtet:

  1. Bekämpfung akuten Gelenkschmerzen und Linderung der häufigsten Symptome der Entzündung.
  2. Reduzierung der Häufigkeit von Rückfällen so weit wie möglich.
  3. Verhinderung weiterer Akkumulation von Harnsäuresalzen und Eliminierung bereits bestehender Uratablagerungen.

Wie kann ich einen Gichtangriff mit Beingelenkschaden entfernen? Zur Entfernung

Gicht, Schmerzen und Symptome einer Entzündung in den Gelenken an den Beinen zu beseitigen sind verwendete Medikamente sowie topische Therapie( Kompressen und Anwendungen).Bevor Sie eine der aufgeführten Therapiemethoden anwenden, sollten Sie unbedingt die Genehmigung eines Facharztes einholen. Medikamente

Zubereitungen gemäß der herkömmlichen Praxis von Gicht und Gelenkschmerzen in der Heimat sollte nur bewährte und wirksame Medikamente anwenden, vorzugsweise in Form von Tabletten, Kapseln und lösliche Pulver. Mit Genehmigung des behandelnden Arztes können Sie Folgendes nehmen:

  • Nicht-steroidale Antirheumatika( Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Nimesulid).
  • Bei Ineffektivität von NSAIDs oder Vorhandensein von Kontraindikationen - Colchicin.
  • Wenn die oben genannten Arzneimittel für Gicht nicht helfen, dann nehmen Sie Glukokortikoide in Tabletten( Prednisolon).

Obwohl Aspirin ist ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, sie und andere Salicylate wird nicht empfohlen, eine Verschlimmerung der Gicht und den Aufbau der klinischen Symptome zu nehmen. Wie durch einige Studien gezeigt, kann lösliche Aspirin-Einnahme Harnsäurespiegel erhöhen und Amplifizierung Angriff provozieren.

Lokale

Therapie für die Behandlung jeglicher Form von Gicht in ihrer Verschlimmerung aktiv nutzt lokale Therapien. Eine ausgezeichnete Wirkung:

  • Anwendungen auf die betroffenen Gelenke( metatarsophalangeal große Zehe, Knie, Knöchel, Ellenbogen, Handgelenk) Dimexidum Lösung. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist in Kombination mit einem Glukokortikoid-Medikament signifikant erhöht.
  • Heizkompressen, die normalerweise nach dem Abklingen der Schmerzen durchgeführt werden müssen.

Nach medikamentöser Behandlung von Gichtarthritis zu Hause und nicht das Verschwinden der klinischen Symptome der Entzündung der Gelenke in den Füßen erreicht zu haben, ist es zwingend notwendig, wieder zu drehen zum Arzt.

Welche Salben werden für Gicht verwendet, wenn Gelenke an den Beinen entzündet sind?

Die klinische Erfahrung zeigt, dass mit einer Entzündung von jedem Gelenk im Bein( Knie, Knöchel und Metatarsophalangealgelenks der großen Zehe) Behandlung von Gicht entzündungshemmende Salben praktisch wirksam.

schnell zu Gelenkschmerzen in der Diagnose von Gicht zu beseitigen, mit einer Vielzahl von Salben oder Gelen, in der Regel auch fehlschlägt.

Folk Heilmittel für akute Gichtanfall in der Behandlung von Zuständen in den Heim

Unkonventionelle Methoden der Behandlung von Gichtarthritis, die in der Lage sind, sowohl mit Gelenkschmerzen zu bewältigen und die Harnsäurespiegel normalisieren, bezieht:

MedOtvet.com

Gicht Entfernen: die Schmerzen lindern |Ich behandle ich Nützliche Nahrung

  • Gicht

    Entfernen Dieser Krankheit kann als die Welt alten genannt werden, da die Diagnose der Gicht zuerst von Hippokrates im fünften Jahrhundert erhöhte, und nur dann auf der ganzen Welt in allen medizinischen Lehrbüchern fest etabliert zu bestimmen. Seit jeher suchen Menschen nach Möglichkeiten, einen Gichtanfall zu lindern, weil viele Patienten an dieser Krankheit leiden. In einer gewissen Zeit wurde die Gicht als Krankheit der Aristokraten bezeichnet, man glaubte also, dass diese Krankheit unter der Bevölkerung der Sowjetunion nicht existiert.

    Therapie Gicht Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, und zugleich, in den letzten drei Jahrzehnten wurde nicht neue Medikamente etabliert, um die Krankheit zu heilen. Darüber hinaus gibt es keine und therapeutischen Empfehlungen, die die individuellen Eigenschaften des Patienten berücksichtigen, einheitliche und zugleich sind, genetisch bedingte Stoffwechselprozesse, sowie die Art der Ernährung und Lebensweise.

    Wie können Sie feststellen, ob Sie an Gicht erkrankt sind, nicht an Anzeichen einer anderen Krankheit? Einige Patienten klagen, dass manchmal nach einem ausgiebigen Abendessen, komplett mit Alkohol, wachen sie auf vier oder fünf Uhr morgens auf, aus der Tatsache, dass es ein scharfer Schmerz in der großen Zehe ist. Außerdem ist es so stark, dass es einfach unmöglich ist, einen Ort zu finden, der einen solchen Staat erleichtert. In diesem Fall können Sie davon ausgehen, dass Sie einen Gichtanfall haben. In dieser Situation sollten Sie sofort „tragen“ einen wunden Daumen zum Therapeuten, und es ist besser, einen Spezialisten Rheumatologen, um zu sehen, wer Dich hilfreich und professionell. Wie der Schmerz

    bekannt zu erleichtern, dass manchmal beim Zugriff Chirurgen Arzt diagnostiziert Cellulitis oder eitrige Arthritis, die Operation erfordert den Eiter zu entfernen. Als Ergebnis wird die Inzision gemacht, aber es gibt keinen Eiter. Nach einer solchen Operation ist es bei vielen Patienten, die nicht sofort mit Gicht diagnostiziert wurden, möglich, Narben zu erkennen. Wenn der Angriff dich immer noch trifft, solltest du geduldig sein und auf einen solchen schmerzhaften Angriff warten. Wie kann ich einen unerwarteten Gichtanfall entfernen, was soll ich tun? Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Dauer solcher Angriffe nicht mehr als drei Tage beträgt. Daher können Sie zu Hause Methoden verwenden.

    Beginnen Sie, indem Sie sicherstellen, dass die Gelenkruhe, und dann fortfahren, "weg" vom Körper der Harnsäure wegzuwaschen. An einem Tag müssen Sie genug Flüssigkeit trinken, bis zu acht Gläser. Es kann Wasser sein, oder Kräutertees, Hagebutteninfusion. In diesem Fall ist es sehr gut, Cranberrysaft ohne Zugabe von Zucker zu nehmen.

    Wenn Sie das Gelenk berühren können, befestigen Sie den Eisbeutel an der wunden Stelle, halten Sie ihn für 10 Minuten oder länger und brauchen Sie ihn nicht, um das Abkühlen zu stoppen. Nach der beruhigenden Wirkung des Eises, Kohlblätter auf den erkrankten Finger auftragen.

    Sie können auch einen Beutel nähen, dreihundert Gramm Salz hineingießen, mit einem Bügeleisen erhitzen und an der erkrankten Stelle befestigen. Wenn sich der Schmerz immer noch nicht beruhigt, verwenden Sie eine speziell vorbereitete Salbe. Dies erfordert eine halbe Tasse Joghurt, einhundert Gramm Roggenbrot und einen halben Löffel Soda. Alle Komponenten werden gemischt, die resultierende Mischung wird auf den schmerzenden Finger aufgetragen.

    Als Gicht ist gefährlich

    Oft nennen Ärzte Gicht "verzögerte Aktion".Statistiken zeigen, dass in den letzten Jahren mehr Fälle von Gicht aufgetreten sind. Die Grundlage der Krankheit ist der gestörte Stoffwechsel und die Ansammlung von Harnsäure-Salzen in den Gelenken. Dies geschieht aus vielen Gründen. Grundsätzlich ist dies eine unausgewogene Ernährung, häufige Verwendung von Bier, Champagner und anderen Getränken.

    Wie bekannt ist, sind Purine die Hauptquelle der Bildung im Körper der Harnsäure, sie sind in Proteinprodukten enthalten. Zum Beispiel in Fleisch. Wenn Purine reichlich mit Nahrung in den Körper gelangen, wird der Harnsäurespiegel höher. Zur gleichen Zeit verschlimmert Alkohol die Situation, da es die Freisetzung von Säure durch die Nieren verlangsamt.

    Wie wird ein Gichtangriff beseitigt, unter welchen Bedingungen tritt er häufiger auf? Gichtanfälle werden häufig von Fischern und Jägern erduldet, und zwar vor allem durch Unterkühlung der Füße, die auch durch eine reichhaltige Mahlzeit mit Alkohol ergänzt wird. Angenommen, die Körpertemperatur ist um zwei Grad gesunken, so kristallisiert die im Körper zirkulierende Harnsäure in der kühlsten Zone.

    Die Magnetresonanztomographie zeigt, dass der erste Gichtangriff eine Kristallisation verursacht. In den Herzkranzgefäßen, der Aorta und anderen Geweben fallen Tofusov - Kristallite, die unter dem Mikroskop kaum sichtbar sind, heraus.

    Es sollte daran erinnert werden, dass die Entzündung des Fingers am Bein natürlich passieren wird, aber in anderen Teilen des Körpers gibt es eine "Mine mit verzögerter Aktion".Die Anzahl der Tofus steigt weiter an, Gicht wird chronisch. Die Krankheit ist ein Sprungbrett für Diabetes, Atherosklerose und andere gefährliche Krankheiten.

    Behandlung von

    Bei Gicht führt bereits eine geringfügige Ernährungsüberschreitung durch die konsumierte Alkoholmenge zu einer Verschlimmerung der Erkrankung. Wie man einen Gichtanfall entlastet, schnell sich selbst helfen? Die Heimtücke der Krankheit in der Schnelligkeit des Stadiums mit periodischen Anfällen. Viele sind sicher, dass, wenn es einfacher war und vorbei ist, es nichts zu befürchten gibt, es bedeutet, dass alles in Ordnung ist. Aber es kommt vor, dass sehr bald Gicht beginnt, im Körper zu hosten.

    Dies ist eine ernste Krankheit, aber behandelbar. Im Gegensatz zu anderen systemischen Erkrankungen ist es nie zu spät, mit der Therapie zu beginnen. Wenn Sie sich überwinden, und beginnen, die Malopurinovuyu Diät zu beobachten, wird der Tofus anfangen zu verschwinden, Angriffe werden seltener auftreten, dann aufhören.

    Auf der einen Seite ist das Problem ernst, aber es ist vollständig geheilt. Die wichtigste Bedingung der Behandlung ist die Ablehnung von Rotweinen, Wodka, Bier. Die traditionelle Medizin fordert eine umfassende Wirkung. Es ist notwendig, medizinische Kräuterinfusionen zu trinken, Bäder zu nehmen, Sport zu treiben, und Sie können mit einem positiven Ergebnis rechnen.

    Die stärkste und radikalste Medizin ist die Wurzel des Kämpfers, die Infusion, die Rheuma behandelt, Gicht lindert. Einhundert Gramm Rohmaterial werden mit einem Liter Wodka gegossen und drei Tage lang an einem warmen Ort aufbewahrt. Die Tinktur wird zum Mahlen verwendet, wenn sie die Farbe von gebrühtem Tee annimmt. Für eine Reibe verwenden Sie nicht mehr als einen Teelöffel des Mittels.

    Das Mittel stärkt die Durchblutung, und wenn es erforderlich ist, um die Gelenke an beiden Beinen zu behandeln, wird ein Bein an einem Tag gerieben, und nur am nächsten Tag wird ein anderes behandelt.

    Wenn die Gicht bei Tumoren schmerzhaft ist, wird die Tinktur gerieben, bevor sie vier Wochen hintereinander schlafen geht. Es ist wichtig, hartnäckig zu bleiben, und Gicht wird sich für immer zurückziehen.

    © 2015, ich fliege mich selbst. Alle Rechte vorbehalten.

    Warnung! Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie ein herkömmliches Arzneimittel anwenden.

    yalechusama.ru

    Gout

    Beschreibung typische Gicht Beschreibung

    nach arubezhnyh Quellen( Wyngaarten J., 1976):

    «Opfer ins Bett gehen und schlief bei guter Gesundheit fallen. Gegen zwei Uhr morgens wacht sie von einem Schmerz im großen Zeh auf, seltener in der Ferse oder im Knöchel. Dieser Schmerz ist ähnlich dem, wenn ein Gelenk disloziert wird. Ein anderer Teil der Patienten vergleicht den Schmerz mit einem Gefühl von kaltem Wasser, das auf das Gelenk gegossen wird. Dann folgt eine Kälte und ein Zittern bei niedriger Temperatur. Schmerzen, die zunächst mild sind, werden allmählich intensiv. Wenn der Schmerz zunimmt, nehmen Schüttelfrost und Zittern zu. Nach einiger Zeit kommt der Höhepunkt des Angriffs, Knochen und Bänder des Metatarsus und Tarsus sind beteiligt. Das ist eine unglaubliche Belastung der Bänder und das Gefühl, dass diese zerreißen. Das ist schon ein nagender Schmerz. So elegant und fröhliche Person, krank, niedergeschlagen, kann er nicht als erschwerende Nacht Kleidung setzen, kann nicht durch den Raum gehen, alles, was er auf den Nerven geht. Die Nacht vergeht qualvoll, ohne Schlaf wechselt der Patient ständig die Position, was zu unaufhörlichen Schmerzen in den Gelenken und zu einer Verschlechterung des Ausbruchs führt. Seit dieser Zeit bleiben alle Anstrengungen zur Linderung von Schmerzen durch Veränderung der Position des Rumpfes und der Gliedmaßen vergeblich. "

    Mehr als die Hälfte der Patienten mit dem ersten Angriff beginnt mit monoartrita ich Joint metatarsophalangeal, aber mit der Zeit wird diese Verbindung in 90% der Patienten mit Gicht betroffen. Auch häufig betroffen Knöchel, Knie, Handgelenk, Handgelenken etc. .

    Derzeit gibt es einige klinische Merkmale von Gicht, insbesondere der erste Angriff. Sie sind beide von atypischem Lokalisation Arthritis( Ellbogen und Fußgelenke) und die Art der Strömung in Form von akuten oder subakuten Polyarthritis.

    In den ersten Jahren der Erkrankung Gelenkerkrankung tritt bei einem akuten Arthritis Typ mit vollständiger Regression alles Gelenke Manifestationen und der Wiederherstellung der Gelenkfunktion.

    Bei einem akuten Gichtanfall für mehrere Stunden quillt das betroffene Gelenk, die Haut wird rot, wird heiß, gestreckt, glänzend. Der Patient spürt eine leichte Erkältung und erhöht möglicherweise die Körpertemperatur auf Fieber. Das Schmerzsyndrom ist so intensiv, dass es oft nicht von Analgetika kontrolliert wird. Der Schmerz wird sogar von einer leichten Berührung der entzündeten Oberfläche des Gelenkes erschwert. Es kommt zu einer Einschränkung der Beweglichkeit im betroffenen Gelenk. Am Morgen wird die Intensität des Schmerzes merklich schwächer.

    Die Dauer eines akuten Anfalls kann unterschiedlich sein und hängt von seiner Schwere ab.mittelschweren Angriff endet innerhalb von zwei Tagen, mehr starke Schmerzen Spitzen für mehrere Stunden, und auf dieser Ebene kann 3 Tage und dann langsam über 7-10 Tage abnehmen gehalten werden.

    Es kann mehrere Wochen dauern, bis ein schwerer Angriff vollständig wiederhergestellt ist. Bei einer signifikanten Anzahl von Patienten wird innerhalb der nächsten 1-2 Jahre ein zweiter Anfall beobachtet. Im Laufe der Jahre nimmt die Häufigkeit von Anfällen zu, sie werden länger, aber weniger akut. Bei jedem wiederholten Anfall sind in der Regel neue Gelenke in den pathologischen Prozess involviert.

    provoziert einen neuen Angriff von Gicht kann Alkohol oder eine große Anzahl von Produkten, hohe Konzentrationen von Purin-Basen enthalten, sowie psychischer Stress, körperliche Müdigkeit, akute respiratorische Virusinfektionen( ARVI), Hypothermie, Trauma, Verletzungen, die Medikamente einnehmen, die FörderungHyperurikämie.

    Mehr als die Hälfte der Patienten weisen auf die charakteristischen Empfindungen hin, die einem akuten Gichtanfall vorausgehen. Die prodrome können erleben psycho-emotionalen Störungen( Stimmungsverschlechterung bis zu Depression, Angst, Angst, das Phänomen der erhöhten Erregbarkeit, Nervosität, etc.) sind möglich dyspeptic Störungen( Anorexie, Hypersalivation, belegte Zunge, Aufstoßen, Schmerzen und Schweregefühl in der Magengegend, instabilDer Stuhl).Ein Teil der Patienten als Vorläufer kann ein Gefühl von Schwäche und Schmerzen im Körper, Müdigkeit, Dysurie, Herzschmerzen, erhöhter Blutdruck sein. Viele der aufgelisteten Symptome und Syndrome werden auch während eines akuten Anfalls bemerkt.

    können atypische Gicht identifizieren:

    - revmatoidopodobnaya - symmetrische Arthritis der Fingermittelgelenke der Hand;

    - periarthritisch - Lokalisation des Prozesses in den Sehnen und Bursa intakter Gelenke;

    - Pseudo-Reflux - Monoarthritis mit heller Entzündung der periartikulären Gewebe, Fieber.

    Intermittierende Gicht ist durch das Auftreten von wiederholten Attacken von akuter Gichtarthritis und das Vorhandensein von asymptomatischen( leichten) Lücken gekennzeichnet. Das Schmerzsyndrom ist weniger ausgeprägt als bei der akuten Gichtarthritis. Bei den Patienten wird Gelenksteifigkeit, leichtes Gelenkknirschen und Defiguration aufgrund von proliferativen Veränderungen in den Weichteilen der Gelenke diagnostiziert. Eine häufige Wiederholung von Anfällen mit vielen Gelenken ist prognostisch ungünstig. Die Gelenksinsuffizienz mit intermittierender Gichtarthrose ist gekennzeichnet durch eine vollständige Rückentwicklung aller Gelenkmanifestationen und Wiederherstellung der Gelenkfunktion in der interiktalen Periode.

    CHRONIC PODAGRIC ARTHRITIS

    Chronische Gichtarthritis ist durch eine unvollständige Beseitigung der Symptome in den betroffenen Gelenken gekennzeichnet. Die Infiltration von artikulärem Gewebe mit Harnsäure wird von einer entzündlichen Reaktion der das Gelenk umgebenden Gewebe begleitet. Nach 4-6 Jahren nach dem ersten Gichtanfall werden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in den Gelenken, Schwellungen und Deformationen verstärkt. Vor dem Hintergrund der chronischen Gichtarthritis nehmen Anfälle zu, werden oft weniger akut, aber länger als in der Frühphase der Erkrankung.

    Vor dem Hintergrund der chronischen Gichtarthrose kann es gelegentlich zu akuten Anfällen kommen, die mehrere Wochen anhalten. In diesem Fall ist es die schwerste Krankheitsbild des sogenannten gouty Status, wenn ein kontinuierlichen intensive MOHO- Angriffe, Oligo- oder Polyarthritis mit mäßiger Entzündungsreaktion bis zu mehreren Monaten entstehen kann!

    Mit dieser Form, die Bildung von Tofus und Läsionen der inneren Organe. Zu der Zeit, Tofusov Entwicklung des Gelenks Syndrom kann bereits destruktive Zeichen und Fehlbildungen der Gelenke umfassen.

    Tofuses( Gewebsansammlungen von Harnsäure) treten in der Regel 4-5 Jahre nach dem Auftreten der ersten artikulären Manifestationen von Gicht in Form von gelblich-weißen Körnern auf. Die häufigste ihrer Lokalisation - die innere Oberfläche der Ohren, der Bereich der Ellbogengelenke und Handgelenke zu stoppen, werden sie nur selten in den Kniegelenken gelegen, Achillessehne, etc. Es ist möglich tophi Sklera und Hornhaut zu erkennen. .

    Gouty Knötchen in den Ohren werden in der Regel unbemerkt und unerwartet für die Patienten, in den Gelenken gebildet - oft nach akuter Gicht Entzündung. Die Größe von Tofus kann 1-2 mm bis 10-12 cm im Durchmesser betragen. Getrennte Tofus können sich vermischen und große Konglomerate bilden. Bei der Eröffnung des Gichtknotens wird eine weißgeronnene, breiartige Masse aus Harnsäuresalzen freigesetzt. Unversiegelte Knoten werden normalerweise nicht infiziert, aber sie heilen langsam. Die Häufigkeit von Tofusi ist direkt proportional zur Dauer der Krankheit.

    DIAGNOSE Gichtarthritis

    Rentgenologigeskie Manifestationen von Gicht zuerst im Jahr 1896. Später beschrieben, gibt es viele Studien, die die von der Krankheit in den frühen Stadien gezeigt haben keine charakteristischen röntgenologischen Veränderungen vorhanden ist. Dann zeigen Röntgenaufnahmen Zeichen der Zerstörung von Knochen und Knorpel, verursacht durch die Ablagerung von Natriumuratkristallen im subchondralen Knochen.

    Es gibt verschiedene Klassifikationen radiologischer Veränderungen bei Gicht:

    I - große Zysten im subchondralen Knochen und in tieferen Schichten. Manchmal Weichteilstraffung;

    II - große Zysten in der Nähe des Gelenks und kleine Erosionen auf den Gelenkflächen, permanente Verdichtung periartikulärer Weichteile, manchmal mit Verkalkungen;

    III - große Erosion, aber weniger als 1/3 der Gelenkfläche, Osteolyse des Zirbeldrüse, eine signifikante Weichgewebeabdichtung mit der Ablagerung von Kalk.

    später als die Klassifizierung vorgeschlagen von M. Cohen, B. Emmerson( 1994), nach denen die wichtigsten Anzeichen von Gicht radiologisch gehören die folgenden:

    - in Weichgeweben - Dichtung;

    - Knochen( Gelenke) - Gelenkfläche ist deutlich vertreten;

    - yukstaartikulyarny Osteoporose fehlt,

    So sind diese Einstufungen unterscheiden sich signifikant und müssen eine Reihe von radiologischen Zeichen der Gicht vereinen.

    Instrumental und Labordiagnose der Gicht

    In der klinischen Analyse von Blut während der akuten Gichtanfälle Patienten zeigen Leukozytose mit neutrophilen Verschiebung nach links und erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit.

    Serum bestimmt hohen Gehalt an Harnsäure: bei Männern mehr als 7% mg( 0,42 mmol / l) bei Frauen - 6% mg( 0,36 mmol / l).

    Studie Ausscheidung von Harnsäure sollte nach dem 3-Tage-Diät ohne Purine( Fleischbrühe, Fisch, Geflügel, Bohnen, Tee, Kaffee, Kakao, Getränk, Bier) durchgeführt werden. Bestimmen Sie das Volumen des täglichen Urins, den pH-Wert, die Konzentration von Harnsäure und Kreatinin in Urin und Serum. Normalerweise werden 300-600 mg( 1,8-3,6 mmol / l) Harnsäure pro Tag ausgeschieden.

    Im Inhalt von Tofus finden sich Kristalle von Harnsäure. Typisch sind intraossäre zystenartige Gebilde verschiedener Größe, bedingt durch Tofus. Die chronische Gichtarthritis kann mit der Zerstörung des Knorpels( Verengung des Gelenkspaltes) und der Entwicklung marginaler Knochenerosionen einhergehen. Ein charakteristisches Merkmal - „punch Symptom“ - marginal Knochenbildung oder zystoides regelmäßige Form mit scharfen, manchmal sklerosiert Konturen gebildet mit nicht nur im subchondralen Knochen Abschnittsverschlechterung im Laufe der Zeit markiert, aber auch in der Epiphyse und in der Diaphyse intraartikuläre Osteolyse bilden. Radiologisch wird die ausgeprägteste Pathologie in den Gelenken der Füße( vor allem in den Gelenken des Daumens) beobachtet. Selten, aber es kann Röntgen-Veränderungen in der Schulter, Hüfte, Iliosakralgelenke und Wirbelsäule sein.

    Knochenveränderungen bei Gicht nehmen vor dem Hintergrund einer spezifischen Therapie selten ab.

    Untersuchung der Synovialflüssigkeit. Aktuelle Literatur über die Zusammensetzung von Synovialflüssigkeit bei Patienten mit Gicht zeigt die Bedeutung seiner Studie für die Diagnose von Gelenkerkrankungen. Nach Meinung vieler Forscher ist der Nachweis von Uratkristallen in der Synovialflüssigkeit und speziell in Leukozyten spezifisch für Gicht. Diagnostischer Wert hat Urat Detektionsadel angeordnet intrazellulär und doppelbrechende Licht in der Studie ein polarisierenden Mikroskop. Die Schwellenkonzentration von Uratkristallen in der Synovialflüssigkeit, die noch zur Identifizierung verfügbar ist, beträgt etwa 10 & mgr; g / ml. Die Empfindlichkeit dieses Tests variiert zwischen 85-97%.

    Ein weiterer wichtiger für einen akuten Gichtanfall Indikatoren Synovialflüssigkeit ist die Zellzusammensetzung, vor allem der Zahl der Leukozyten.

    VISTSEROPATII - Komorbidität innere Organe

    Von gouty vistseropaty häufigste Nierenerkrankung( in 50-75% der Patienten), beobachtete manchmal Hepatopathie durch die Bildung von Knoten in arthritischer Leber verursacht.

    Das Risiko von Nierenschäden bei Patienten mit Gicht ist proportional zur Dauer der Erkrankung und dem Grad der Hyperurikämie. In einigen Fällen kann die Harnsephropathie jedoch der Entwicklung des Gelenksyndroms vorausgehen.

    Die Häufigkeit von Nierenschäden bei Gicht nach verschiedenen Autoren variiert in einem ziemlich breiten Bereich - von 30 bis 60-70%.

    es ist bekannt, dass die klinische Manifestation einer beeinträchtigten Purinstoffwechsel Uratnephropathie isoliert ist, oft lang und fließt latent Gichtarthritis vorhergehenden. Oft kann es die einzige Manifestation des gestörten Metabolismus von Purinen bleiben.

    Forschung in den 1980er Jahren am Institut durchgeführt. Sechenov zeigte, dass eine Verletzung des Purinstoffwechsels, insbesondere Langzeit persistent Hyperurikämie verursacht klinisch latente fließende Glomerulonephritis mit Vorherrschen Hämaturie und stetigem Fortschreiten in Richtung Nierenversagen( chronische Nierenerkrankung).

    So gouty Niere - kollektives Konzept einschließlich aller Nierenpathologie beobachtet, wenn Gicht: tophi in Nierenparenchym, Urat Steinen, interstitielle Nephritis, Glomerulosklerose und arteriolosclerosis Entwicklungs nephrosclerosis.

    Diagnostics

    Gicht 1963 in Rom auf dem Internationalen Symposium diagnostischen Kriterien wurden entwickelt, Gicht:

    1) erhöhten Harnsäurespiegel im Serum( über 0,42 mmol / l für Männer und 0,36 mmol / l bei Frauen);

    2) Tofuses;

    3) Kristalle von Natriumuraten in Synovialflüssigkeit oder -geweben, nachgewiesen durch mikroskopische oder chemische Untersuchung;

    4) akute Anfälle von Arthritis, die mit vollständiger klinischer Remission innerhalb von 1-2 Wochen plötzlich auftreten.

    Die Diagnose Gicht wird gestellt, wenn zwei Kriterien vorliegen. Unter den aufgeführten Kriterien pathognomonisch für Gicht ist das dritte Zeichen.

    Das Vorhandensein von Tofus ist bekanntlich kein frühes Anzeichen der Krankheit, daher ist dieses Merkmal in den ersten Jahren der Krankheit nicht so informativ. Später

    Kriterien größer Diagnosewert( Wallace S., 1977) vorgeschlagen wurde:

    A. Die Anwesenheit von Mononatriumuratkristallen Charakteristik in der Synovialflüssigkeit.

    B. Zugelassener Tofus( chemische Analyse oder Polarisationsmikroskopie).

    C. Vorhandensein von 6 von 12 klinischen, laborchemischen und radiologischen Anzeichen:

    1) maximale Entzündung des Gelenks am Tag 1;

    2) das Vorhandensein von mehr als 1 Arthritisanfall;

    3) Monoarthritis;

    5) Schmerzen und Entzündung des Metatarsophalangealgelenks( PPS) des 1. Fingers;

    6) asymmetrische Entzündung;

    7) einseitige Läsion der Tarsalgelenke;

    8) Verdacht auf Tofu;

    emchi-med.ru

    Gout auf den Beinen - die wichtigsten Symptome und wirksame Behandlungsmethoden

    In dem Fall, wo die Gelenke große Zehen chronische Entzündung entwickeln, die in Ablagerungen Verzögerungen im Blut von einer großen Menge von Harnsäure und ihre Salz verursachtGelenken, Gicht wird an den Beinen diagnostiziert. Ein solcher Zustand mehr starke Schmerzen verursacht, aus denen manchmal kein Heil. Die Symptome der Krankheit

    Regel eine akute Form der Gicht in den Beinen verläuft ohne ausgeprägte Symptome, und deshalb werden die Menschen darüber wissen nur, wenn der Angriff beginnt. Mit Angriffen häufiger im Laufe der Zeit immer, und in Ermangelung adäquater Behandlung, sind jedes Mal stärker.

    Die Hauptursache für die Entwicklung der Krankheit ist die Ansammlung von mikroskopisch kleinen Harnsäurekristallen im Blut, gefolgt von ihrem Fall in die Gelenkhöhle.

    Wenn sie sich dort in einer signifikanten Menge ansammeln, wird das betroffene Gelenk sehr schmerzhaft.

    • In der Regel ist der Patient vor einem Gichtanfall nervös, es kommt zu einem häufigen Stimmungsumschwung, er wird sehr aufgeregt und unruhig. Oft verschwindet in diesem Zustand der Appetit und der Druck steigt, ebenso Veränderungen im Stuhl, Übelkeit und Sodbrennen.
    • Ein Gichtangriff auf die Beine entwickelt sich tief in der Nacht oder vor dem Morgengrauen. Zunächst treten im betroffenen Gelenk schmerzhafte Schmerzen auf, die nach 2 bis 3 Stunden allmählich zunehmen und fast unerträglich werden. Das Gelenk quillt, wird rot und beginnt zu leuchten. Oft wird dieser Zustand von einem schnellen Puls, Schüttelfrost, Fieber und Schwitzen begleitet.
    • In den Morgen- und Nachmittagsstunden wird der Schmerz merklich schwächer, aber bei Nacht kehrt er wieder zurück. Diese Symptome der Gicht an den Beinen können für mehrere Tage oder eine Woche auftreten, nach denen die Krankheit für mehrere Monate oder Jahre zurückgeht.
    • In dem Fall, wenn im Verlauf der pathologischen Prozess Ansammlungen von Harnsäure in den Gelenken beginnen, um die Form von Körnern zu nehmen, wird die Krankheit chronisch, Gichtarthritis genannt. Diese Periode wird durch das Auftreten von tophi( tophi) gekennzeichnet, die auf verschiedene Bereiche lokalisiert werden können, und zwar nicht nur in den oberen Schichten der Haut, sondern auch in dem subkutanen Gewebe. Wenn tophi im Knie auftreten, diagnostiziert die Knie Gicht, wenn sie an den Ellbogen gefunden werden, um die Niederlage des Ellenbogengelenks zu sprechen. Solche Formationen können jedoch sehr oft in Knochen, Muskeln und Sehnen auftreten.
    • Diese Form der Krankheit ist gekennzeichnet durch Steifheit der Bewegungen und Knirschen in den Gelenken, starke Schmerzen und totale Effizienzverluste. Auch in diesem Stadium sind Urolithiasis und akutes Nierenversagen an der Gicht festgemacht.

    Behandlungsmethode

    1. Wie oben erwähnt, in der Phase der Exazerbation des Patienten Bettruhe zugeordnet.
    2. Von den am häufigsten empfohlenen Medikamenten empfehlen Experten Colchicin, Rheopyrin, Ketazon und Indocid. Diese Medikamente werden sowohl für die Kurzzeit- als auch für die Langzeitbehandlung verschrieben.
    3. In der chronischen Form der Gicht wird dem Patienten eine spezielle kalorienarme Diät und reichlich Trinken empfohlen.
    4. Auch während dieser Zeit werden Medikamente verschrieben, die die Bildung von Harnsäure verhindern und dessen Ausscheidung aus dem Körper fördern( Anturane, Allopurinale, Benemide).
    5. Corticosteroide werden dem Patienten nur verschrieben, wenn Colchicine und nichtsteroidale Antirheumatika im Kampf gegen die Krankheit machtlos bleiben. Zur gleichen Zeit werden Kortikosteroide für Patienten verschrieben, die mit NSAIDs kontraindiziert sind.

    Bei einem Gichtanfall kann bei rechtzeitiger Behandlung in der Regel innerhalb von 24 Stunden dosiert werden. Zu diesem Zeitpunkt verschreiben Experten die maximale Dosis eines Medikaments als eine Methode der Kurzzeitbehandlung, und nach der Verbesserung der Bedingung, wird es( Dosis) notwendigerweise reduziert.

    So lindern Sie einen akuten Gichtanfall

    1. Während eines akuten Anfalls werden dem Patienten nicht-steroidale Entzündungshemmer verschrieben, die helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen aus dem Gelenk zu lindern. Ich möchte jedoch sofort bemerken, dass Aspirin für Gicht kategorisch kontraindiziert ist, da es in der Lage ist, das Niveau der Harnsäure im Blut zu erhöhen und den Angriff zu erhöhen.
    2. Gleichzeitig wird dem Patienten empfohlen, Medikamente zu nehmen, die die Stoffwechselvorgänge normalisieren.
    3. In der Zeit des akuten Anfalls benötigt der Patient vollständige Ruhe und Bettruhe. Die betroffene Extremität wird auf einer Erhebung platziert und vollständig immobilisiert.
    4. Sehr gut hilft, die Schmerzpackung mit zerstoßenem Eis zu entfernen, das auf das entzündete Gelenk aufgetragen werden muss, um Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern.

    Glücklicherweise steht die Wissenschaft nicht still, und Wissenschaftler forschen ständig an den neuesten Medikamenten, um Gicht zu behandeln und herauszufinden, welche die sichersten sind.

    Zur gleichen Zeit empfehlen Rheumatologen und Ernährungswissenschaftler, zur Vermeidung von Gichtanfällen, vollständig auf eine gesunde Ernährung umzusteigen, einen aktiven Kampf gegen Übergewicht zu beginnen und Alkohol abzugeben, was dazu beiträgt, Harnsäuresalze im Körper zu verzögern.

    Vergessen Sie nicht, Gicht und Volksmethoden zu behandeln. Im Arsenal der Volksheiler gibt es viele Rezepte, auf denen Sie Salbe von Gicht vorbereiten können, sowie spezielle Reiben, Infusion oder Kompresse.

    Unglücklicherweise ist der Weg, die Krankheit loszuwerden, sehr schwierig und lang, und um sie zu überwinden, muss man Ausdauer und Aspiration haben. Für den Fall, dass sich eine Person der Behandlung von Gicht auf komplexe Weise annähert, indem sie fast alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel verwendet, selbst die außergewöhnlichsten, tritt die Krankheit notwendigerweise zurück.

    Sie zieht sich vor die Ausdauer, den Mut und den Willen von Patienten zurück, die keine Angst vor ihrer Diagnose hatten und keine Angst vor Schwierigkeiten hatten.

    znak-zdorovya.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen Was ist Gicht? Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen Was ist Gicht? Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Prävention von Gicht und ihre Ursachen So sieht Patientengelenk, wobei die akkumulierte Harnsäurekristallen Gout eine Erkrankung, die mit Stoffwechselstörungen assoziiert ist. Während dies...

Weiterlesen