Behandlung von Gelenken

Syndrom( Erkrankung)

Reiter-Syndrom( Erkrankung) Reiter - rheumatische Erkrankung gekennzeichnet kombinierte Läsionen des Urogenitaltrakts( Prostatitis und Urethritis), Gelenke( mono- oder Arthritis) und Konjunktiva( Konjunktivitis), nacheinander oder gleichzeitig zu entwickeln. Die Grundlage der Reiter-Syndrom ist eine Autoimmunprozess von Darm- oder urogenitalen Infektionen verursacht. Diagnostische Kriterien sind die Verbindung mit einer früheren Infektion, Labor Nachweis des Erregers und die charakteristischen Veränderungen im Blut, ein klinisches Symptom. Die Behandlung erfolgt mit antibiotischer Infektion und Therapie entzündlicher Arthritis. Reiter-Syndrom neigt zu Rezidiven und chronischen Prozess.

Syndrom( Krankheit), Reiter

In 80% der Fälle von Reiter-Krankheit befällt junge Männer zwischen 20 und 40 Jahren, zumindest - und sehr selten Frauen - Kinder. Führende Erreger des Syndrom Reiter ist Chlamydien - Mikroorganismus, der verlängert parasitieren in Wirtszellen in Form von Zytoplasmaeinschlüsse. Darüber hinaus kann Reiter-Syndrom entwickeln, nachdem sie von Shigella verursacht ulcerosa leiden, Yersinia, Salmonellen, und auch ureaplasmal Infektion provoziert. Es wird angenommen, dass diese Erreger aufgrund ihrer Antigenstruktur gewisse immunologische Reaktionen bei genetisch anfälligen Personen führen. Während

Reiter-Syndrom unter Verwendung von zwei Stufen: Infektionskrankheiten, gekennzeichnet durch das Pathogen in der urogenitalen oder Gastrointestinaltrakt zu finden, und immunopathologischen, Immunreaktion mit Läsionen der Bindehaut und der synovialen Membranen der Gelenke begleitet. Klassifizierung

Syndrom( Erkrankungen) Reiter

etiofaktora verschiedene sporadische und Epidemie( postenterokoliticheskaya) Formen der Krankheit gegeben. Sporadische oder Krankheit Reiter entwickelt sich nach urogenitalen Infektionen unterziehen;Epidemie - Reiter-Syndrom - nach enterocolitis verschiedener ätiologischer Natur( Ruhr, Yersinia, Salmonellen, undifferenziert).

Verlauf der Krankheit oder Reiter-Syndrom kann akut( bis 6 Monate), verlängert( bis zu einem Jahr) oder chronische( Dauer: 1 Jahr).

Syndrom Clinic( Erkrankungen) Reiter

zu Krankheit( Syndrom) Reiter sind spezifische Läsion des urogenitalen Traktes, Auge, Gelenkgewebe, Schleimhäute und Haut.

Reiter-Krankheit manifestiert erste Urethritis begleitete dysurischen Störungen, schlechte Schleimhautabsonderungen, Rötung und Empfindungen von Beschwerden in der äußeren Harnröhre. In klinischen asymptomatisch Anwesenheit von Entzündung auf die Erhöhung der Anzahl der Leukozyten im Abstrich bestimmt.

Nach Urethritis mit Reiter-Syndrom entwickelt Augensymptome, oft wie Konjunktivitis geformt, selten - Iritis, Uveitis, Iridozyklitis, Retinitis, Keratitis, Neuritis. Phänomen der Konjunktivitis kann ein wenig lang und mild, unmerklich für den Patienten sein.

erkennen Anzeichen von Reiter-Syndrom ist eine reaktive Arthritis, die später 1-1,5 Monate nach urogenitalen Infektion debütiert. Reiter-Syndrom typisch asymmetrische Eingriff Gelenke der Füße - die interphalangeal, metatarsophalangeal, Knöchel, Knie. Arthralgie mehr am Morgen ausgesprochen und in der Nacht, die Haut um die Gelenke Hyperämie, Exsudat in der Gelenkhöhle gebildet.

Reiter-Syndrom wird durch aufeinanderfolgende Leiter( von proximal nach distal) Gelenkbeteiligung in wenigen Tagen aus. Bei Urogenitalarthritis entstehen Ödeme, wurstförmige Fingerdefizite;die Haut über ihnen erhält eine Farbe von cyano-lila Farbe. Sacroiliitis - Wenn Reiter-Krankheit kann tendonitis, Ferse Bursitis, Fersensporn, die Niederlage der Sakroiliakalgelenke entwickeln.

Schleimhäuten und Integumenten mit Reiter-Syndrom werden in 30-50% der Patienten betroffen. Gekennzeichnet ulcerative Veränderungen der Mundschleimhaut( Glossitis, Stomatitis) und Penis( balanitis, balanoposthitis).Auf der Haut erscheinen rote Papeln, gerötete Flecken, Keratosen Läsionen - Bereiche der Hautrötung mit Lichtschwiele, Schuppung und Risse in erster Linie an den Handflächen und Fußsohlen.

Reiter-Syndrom kann Lymphadenopathie, Myokarditis, myokardiale Dystrophie, fokale Pneumonie, Pleuritis, Polyneuritis, Nephritis und Nieren-Amyloidose entwickeln.

Komplikationen des Reiter-Syndroms( Krankheit)

in komplizierten Formen der Reiter-Syndrom entwickeln gemeinsame Dysfunktion, Sehstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit. In der späten Phase der Reiter-Krankheit können die Nieren, die Aorta und das Herz betroffen sein.

Diagnose-Syndrom( Krankheit), Reiter

Bei der Diagnose von Patienten mit Verdacht auf Reiter-Syndrom kann für Beratung Rheumatologe, Venerologie, Urologen, Augenarzt, Gynäkologen geschickt.

Allgemeine klinische Tests mit Reiter-Syndrom zeigen hypochromen Anämie, Blutsenkungsgeschwindigkeit und Blut Leukozytose erhöhen. Die Urinproben( trehstakannaya durch Addis und Kakovskomu Nechyporenko) Leukozyturie bestimmt ist. Mikroskopie Prostatahyperplasie Sekretion zeigt einen Anstieg der Leukozyten( & gt; 10) in dem Sichtfeld und die Verringerung der Anzahl der Zellen, Lecithin.

Veränderungen in der Blutchemie mit Reiter-Syndrom durch eine erhöhte α2- gekennzeichnet und β-Globuline, Fibrin Sialinsäuren Seromucoid;Vorhandensein von C-reaktivem Protein, negativer Abbau in der RF.

zytologische Untersuchung Harnröhrenabstrichen, Gebärmutterhals-, Konjunktiva, synovial Exsudate, Sperma, Prostatasekreten gefärbt mit Romanowskij-Giemsa Chlamydia in Form von intrazellulären cytoplasmatischen Einschlüssen detektieren. In

Reiter-Syndrom Diagnose weit verbreitete Verfahren zur Herstellung einer DNA des Pathogens in dem Biomaterial( PCR) zu detektieren.. Das Blut und anderer Chlamydien-Antikörper unter Verwendung von serologischen Tests identifiziert - IFA, DGC, Phragmites. Ein besonderes Merkmal von Reiter-Syndrom ist ein Träger Antigen HLA 27.

in der Synovialflüssigkeit Analyse durch Punktion des Gelenk genommen, definiert entzündliche Veränderungen - Brüchigkeit Gerinnsel Mucin, Leukozytose( 10-50 × 109 / L), Neutrophilie als 70%, die Gegenwart tsitofagotsitiruyuschih Makrophagen ChlamydienAntikörper und Antigene, erhöhte Aktivität des Komplementsystems werden RF nicht erkannt.

Für Röntgen Studie eines asymmetrischen Verbindungen ergab Anzeichen paraartikulyarnogo Osteoporose, reduzieren Gelenkspalten Größen erosive Zerstörung Fußknochen, das Vorhandensein von Fersensporn und Metakarpalknochen, Wirbelkörper Sporn, ein Drittel der Patienten - Einzel Sacroiliitis.

Wenn die Diagnose von Reiter-Syndrom in Betracht Anamnese Informationen( Kommunikationsstörungen mit urogenitalen oder Darminfektion) getroffen werden;Vorhandensein von Symptomen der Konjunktivitis, reaktive Arthritis, Hautmanifestationen;Laborbestätigung des Erregers in Epithelgeschabsel.

Syndrom Treatment( Krankheit), Reiter

Die Behandlung von Reiter-Syndrom beinhaltet ein Antibiotikum( für beide Sexualpartner), Immun-, Entzündungs- Verlauf und eine symptomatische Therapie. Antibiotikum

2-3 enthält aufeinander folgende Kurse( 2-3 Wochen) Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen: Tetracycline( Doxycyclin), Fluorchinolone( Lomefloxacin, Ofloxacin, Ciprofloxacin) und Makrolide( Clarithromycin, Azithromycin, Erythromycin, etc.).Bei Chlamydieninfektionen wird Doxycyclin bevorzugt. Gleichzeitig mit dem Antibiotikum zugeordnet Antimykotika, Multivitamine, hepatoprotectors, proteolytische Enzyme( vobenzim, Trypsin, Chymotrypsin).

immunokorregirujushchej Reiter-Syndrom, wenn die Therapie die Verwendung von Immunmodulatoren( Thymalin, timogena) adaptogens, Interferon-Induktoren( Neovir tsikloferona) und UBI, nadvennoy und quantum intravenöse Therapie beinhaltet.

artralgicheskih Bei schweren Angriffen und hohe Aktivität und Entzündung Entgiftung Antihistaminikum Therapie durchgeführt. Zum Zwecke der Entgiftung mit Krankheit Reiter zeigt extrakorporalen hemocorrection - Plasmapherese Plasmakaskadenfiltration und krioafereza.

zu einer Entzündung in intra Reiter-Syndrom verwendet NSAIDs( Rofecoxib, Celecoxib, Nimesulid, Meloxicam), Corticosteroiden( Betamethason, Prednisolon), basische Zubereitung( Sulfasalazin, Methotrexat) unterdrücken.

das Vorhandensein von intraartikulären Exsudat gehaltenen medizinischen Arthrozentese mit der Einführung von lang wirkendes Glucocorticoide( diprospana, Depo-Medrol).mit einer Lösung von Dimethylsulfoxid, analgetischen und entzündungshemmende Salben lokal Kompressen auferlegt.

subakute Arthritis Reiter-Syndrom Phänomene während der Physiotherapie-Sitzungen können Phonophorese mit proteolytischen Enzymen verbinden, Glucocorticoide, hondroprotektorami;UHF, Diathermie, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Massage, Fango, Schwefelwasserstoff und Radonbäder.

In Kombination mit dem richtigen Therapie Reiter-Syndrom ist die Behandlung von anderen extragenitalen Entzündungsherd.

Prediction and Prevention-Syndrom( Erkrankungen) Reiter

Strömungsdynamik Reiter-Syndrom überwiegend günstig. Die meisten Patienten ein halbes Jahr später wird die Krankheit stabil Vergebung, die sich jedoch nicht akut Reiter-Krankheit viele Jahre später auszuschließen. Ein Viertel der Patienten Arthritis wird die chronische Phase, was zu einer Funktionsstörung der Gelenke, Muskelatrophie, die Entwicklung von Plattfuß.Das Ergebnis des Reiter-Syndroms kann als Amyloidose und andere vistseropatii dienen.

Prevention-Syndrom( Krankheit), umfassen Reiter Darm- und urogenitale Infektionen, rechtzeitige kausale Behandlung von Urethritis und Enterokolitis zu verhindern.

krasotaimedicina.ru

Symptome, Diagnose und Behandlung

Reiter-Syndrom Reiter-Syndrom oder Reiter-Krankheit - ist eine ansteckende entzündliche Prozess, der die Schleimhäute betroffen sind, die Haut, Gelenke und Organe des Urogenitalsystems.

Ursachen von Krankheiten in den meisten Fällen, Reiter-Syndrom während der Infektion durch sexuellen Kontakt Chlamydien entwickelt, aber es gibt auch Fälle des Syndroms nach enterocolitis leiden, die durch Salmonellen, Shigellen ausgelöst wird.

Aus welchen Gründen haben manche Menschen Chlamydien-Infektion haben oder Enterokolitis geht auf die Schleimhäute, Haut und Gelenke, während andere - nein, es ist nicht bekannt. Bis heute ist es, dass die Haupt-Prädisposition glaubt - genetische Prädisposition für Autoimmunerkrankungen. Diese Annahme wird indirekt durch die Tatsache bestätigt, dass Reiter-Syndrom oft vor AIDS bei HIV-infizierten Personen: aus irgendeinem Grund, die Pathologie des Immunsystems beitragen, den Übergang des Darm- oder urogenitalen Infektion in der „großen“ Krankheit mit Beteiligung anderer Organe und Gewebe.

Merkmale der Entwicklung der Krankheit

P

Wenn Reiter-Krankheit gibt es ein so genannten „turn-based“ engagement von Geweben und Organen, in denen die Anzeichen und Symptome der Krankheit zur gleichen Zeit nicht entwickeln, sondern nacheinander. Beginnend mit der Niederlage des Urogenitalsystems, erstreckt sich um die Entzündung der Schleimhaut der Augen, und dann durch den Blutstrom, breitet sich die Infektion auf das Gelenkgewebe.

Die ersten beiden Phasen der Laufzeit kann ein paar Tage dauern und unbemerkt bleiben. Nur ein Arzt über die Schmerzen in den Gelenken zu sehen, ist die zeitliche Beziehung zwischen Urethritis, Konjunktivitis und Arthritis gefunden, die der Arzt Schlussfolgerungen der Krankheit über die möglichen Reiter ziehen können.

zwei Stadien der Krankheitsentwicklung, werden hier ebenfalls:

Stufe I( ansteckende) - Chlamydien sind nur in dem Urogenitalorgane, durch die Infektion aufgetreten ist( Harnröhre, Gebärmutterhals, Prostata).Die erste Stufe beginnt mit dem Zeitpunkt der Infektion und Manifeste begrenzt - nur in Infektionsherde - 2 Tage bis 1 Monat.

II Schritt( immunopathologischen) - Chlamydia erstrecken sich über die urogenitalen Organe, Gelenke beeinflussen und die Schleimhäute. Autoimmunity beobachtete unterschiedlichen Schweregrad( abhängig vom Zustand des menschlichen Immunsystems zum Zeitpunkt der Infektion und die genetischen Prädisposition für Autoimmunerkrankungen).

Je nach dem Grad der Aktivität( Reiter Schwere der Symptome, die Geschwindigkeit der Ausbreitung der Entzündungsprozess, An- / Abwesenheit von Anzeichen von Toxizität und so weiter.) Um 3 Grad von Krankheiten, von denen jedem erfordert einige Änderungen in dem Behandlungsschema isoliert.

Symptome

Da Reiter-Syndrom ein sequentielles Versagen von Organen und Geweben ist, macht es Sinn, über drei Arten von Symptomen, von denen jedem mit dem Rest ohne ersichtliche Beziehung entwickeln kann zu sprechen:

Symptome Urogenitalsystems besiegen:
  • leichten schleimigen Ausfluss aus der Harnröhre( Frauen können Ausfluss auftreten);
  • Beschwerden beim Harnlassen( Brennen, Jucken, Schmerzen);
  • kann am Morgen Miktionsstörungen( Schwierigkeiten beim Harnlassen, Harnretention, Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase und so weiter.) Auftreten.

In Reiter-Krankheit Symptomen einer urogenitalen Infektion ist nicht so wie mit sexuell übertragbaren Krankheiten ausgesprochen, und werden oft übersehen. Rund 30% der Dysurie( Miktion) nicht eingehalten, und die Frage ist nur, ob die Zuteilung ist so ausgeprägt, dass der Patient die Aufmerksamkeit auf sie bezahlt hat. In einem solchen nicht-offensichtliche Symptome in der Regel der Patient geht nicht zum Arzt, und Harnwegsinfektion entwickelt sich ständig weiter, in andere Gewebe zu bewegen.

Symptome von Läsionen der Schleimhaut:

  • Schleimhautödem Jahrhundert;
  • Rötung, kann Vasodilatation in der Sklera beobachtet werden;
  • Ausfluss aus dem Auge( oft schleimig, unlackiert);
  • Juckreiz, brennendes Gefühl in den Augen.

entwickeln Sehr selten Entzündung der Iris, Hornhaut, Neuritis und anderen Augenkrankheiten.

Symptome von Gelenkschäden:

  • Schmerzen in den Gelenken der unteren Extremitäten( interphalangeal, Knie, Knöchel, etc. .);
  • maximale Schmerzintensität am Morgen und in der Nacht beobachtet;
  • stark betroffenen Gelenke anschwellen, deren Oberfläche vollständig geglättet wird - extern Gelenkentlastung wird glatt, sphärischen Ansicht;
  • Rötung der Haut über die Gelenke, die Haut des Zehen kann eine violette Farbe erwerben.
gekennzeichnet durch steigende und asymmetrische Gelenkschäden für Reiter-Syndrom, beginnend mit den Zehen, breitet sich die Entzündung der Gelenke des Vorderfußes, Achillessehne, Knöchel, etc. Zur gleichen Zeit

Gelenke der oberen Extremitäten betroffen sind sehr selten, meist in Form von Komplikationen, wenn sie unbehandelt bleiben. .In der Regel beträgt die maximale obere Ebene von Gelenkschäden - eine Entzündung der sakralen Wirbelsäule und Iliosakralgelenk( selten - beides).

wichtiges Merkmal der Reiter-Krankheit ist der Mangel an Symmetrie im Verlauf der Entzündung: zum Beispiel auf dem rechten Fuß und Zehen betroffen Achillessehne auf der linken Seite - Mittelfuß und Ferse.

Diagnose Während Diagnostik entscheidend Anamnese( vor allem bei längerem Verlauf der Krankheit), die der Arzt erlaubt die Chronologie der Entwicklung des Symptoms der charakteristisch für Reiter-Syndrom zu identifizieren.

Wichtig: als die erste( und wichtigste aus der Sicht der Diagnose) Symptome der Krankheit Morbus Reiter Urogenitalsymptome ist, bleiben nicht still um sie, durch falsche Bescheidenheit geführt. Volles Verständnis des Krankheitsbildes - oft das einzige, was der Arzt erlaubt die korrekte Richtung der Diagnose und damit zu bestimmen, um eine rechtzeitige Beginn der Behandlung.

nächsten Stufe Diagnose Reiter-Krankheit ist die Identifizierung des verursachenden Agens, die durch die Laboranalyse von Blut, Urin und schleimige Proben Harnröhre ausgestattet sind, des Gebärmutterhalses, der Bindehaut. In einigen Fällen kann es notwendig sein, Samenflüssigkeit zu nehmen, um die Prävalenz der Infektion zu klären.

Reiter-Syndrom, die in die zweite, immunopathologischen eingegeben, eine Gelenkerkrankung Schritt, in einigen Fällen erfordert die Analyse von Synovialflüssigkeit. Fence Flüssigkeit durch Punktion erfolgt, und dieses Verfahren erlaubt die Untersuchung von infektiösen Ursprungs Arthritis von rheumatoider Arthritis unterscheiden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Komplikationen, Reiter-Krankheit, Myokarditis und andere Herzkrankheiten. Bei der Untersuchung von Synovialflüssigkeit werden spezifische Antikörper nachgewiesen, die auf eine Chlamydieninfektion hinweisen.

Röntgenanalyse zeigt die Charakteristik des Reiter-Syndrom Veränderungen in den Gelenken: eine asymmetrische Verengung der Gelenk Risse, Osteoporose, Erosion der Phalangen, das Vorhandensein von Fersensporn und anderen charakteristischen Pathologien dieses Syndroms.

Komplikationen

Reiter-Syndrom, unbehandelt, können die folgenden Komplikationen:

  • Übergang in eine chronische Form der Arthritis mit Atrophie der den betroffenen Gelenken, erhebliche Verletzungen der Motorik umgebenden Muskeln;
  • entwickeln, Fersensporn, Plattfüße und andere durch die Schwächung oder Deformation des Bandapparates verursacht Pathologien;
  • Ulzeration der Schleimhäute des Mundes und der Genitalien;
  • Verdickung der Haut auf der Stirn, Rumpf, Händen und Füßen. Peeling und Rissbildung der Haut;
  • Läsionen der inneren Organe - Herz, Lunge, Nieren, sowie Unregelmäßigkeiten im Nervensystem.

Behandlung

Reiter-Syndrom - eine komplexe Erkrankung, erfordert einen umfassenden Ansatz zur Behandlung und Mitwirkung von Fachleuten in verschiedenen Bereichen. Unabhängig von dem Ausmaß der Gewebeschädigung und die Prävalenz der Infektion, sollte der Patient einen Augenarzt aufsuchen, Urologen, Andrologen( Gynäkologe), vertebrologist, Rheumatologen und andere qualifizierte Fachkräfte für die Behandlung von vollständig alle Pathologien umfassen, die einen Rückfall der Krankheit führen kann oder dazu führen, Reiter jeder sindoder Komplikationen.

Pharmakotherapie

Wie eine Krankheit, Reiter-Pillen zu heilen?anti-bakterielle und anti-inflammatorische: Medikamentöse Behandlung des Syndroms kann in zwei Haupttypen unterteilt werden.

antibiotische Therapie zur Beseitigung der Infektions Komponente der Entzündung gerichtet. Das optimale Behandlungsschema urethrogenic Syndrom wird als die Verwendung von verschiedenen Antibiotika 2-3 Gruppen zu empfangen, von denen jede mindestens 14 und nicht mehr als 20 Tage dauert.

seine Wirksamkeit bestätigt Sequenz Antibiotika folgende:

  1. Tetracycline( Doxycyclin);
  2. Fluorchinolone( Ciprofloxacin, Ofloxacin, Lomefloxacin);
  3. Makrolide( Erythromycin, Clarithromycin, Azithromycin).

entzündungshemmenden Therapie bei der Unterdrückung der entzündlichen Prozesse in den Gelenken durch Chlamydien und Mykoplasmen-Infektion betroffen gerichtet. Zu diesem Zweck nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( Nimesulid, Diclofenac, Meloxicam, etc.).

Besonderheit der Behandlung mit NSAIDs Reiter-Syndrom ist eine Notwendigkeit, regelmäßig Drogen zu ändern( alle 10-14 Tage) für Sucht nach einer Droge zu verhindern.

Andere medikamentöse Behandlungen können verwendet werden, mit Komplikationen zu behandeln oder mit schweren und ausgeprägten Symptomen. Unter diesem Anti-Allergie-Therapien, immunmodulatorischen, Hormon und andere Therapien.

In schweren Gelenkentzündungen empfohlen Einstich Gelenke, in der Gelenkflüssigkeit entfernt, und stattdessen die Gelenkhöhle verabreicht Glukokortikoiden Aktion verlängert.

wichtig: Neben der Behandlung bei Linderung von Entzündungen in den Gelenken richtete, ist es wichtig, Pathologien zu behandeln, Reiter-Krankheit in Verbindung stehend - Prostatitis, Cholezystitis, Atemwegserkrankungen und andere Bedingungen, die den Verlauf der Syndrom, langsamen Heilung erschweren oder zu Komplikationen führen. Physiotherapie und Bewegungstherapie

Reiter-Krankheit kann( auf dem Hintergrund der anderen Behandlungen) behandelt und Physiotherapie werden, aber mit einer wichtigen Bedingung: Physiotherapie nach der Linderung von akuter Gelenkentzündung ernannt. Zu den erfolgreichsten Behandlungen kann Phonophorese mit medizinischen Anwendungen im Bereich der Gelenke( hondroprotektory, Steroide), Magneten, UHF genannt werden.

Um Störungen der motorischen Funktion der Gelenke zu verhindern und den Bereich der Bewegung zu erhöhen, ist LFK-Komplex zugeordnet( nur in den Anfangsphasen der Erkrankung), deren Komplexität zunimmt, wenn stihanija artikulären Entzündungsprozessen.

Wenn Muskelatrophie Symptome Massage-Kurse und Wellness-Aktivitäten gezeigt, darunter Mineralbäder( Schwefelwasserstoff, Radon).

ArtrozamNet.ru

Syndrom( Erkrankung)

Reiter-Syndrom( Erkrankung) Reiter - rheumatische Erkrankung gekennzeichnet kombinierte Läsionen des Urogenitaltrakts( Prostatitis und Urethritis), Gelenke( mono- oder Arthritis) und Konjunktiva( Konjunktivitis), Entwickeln nacheinander oder gleichzeitig. Die Grundlage der Reiter-Syndrom ist eine Autoimmunprozess von Darm- oder urogenitalen Infektionen verursacht. Diagnostische Kriterien sind die Verbindung mit einer früheren Infektion, Labor Nachweis des Erregers und die charakteristischen Veränderungen im Blut, ein klinisches Symptom. Die Behandlung umfasst die antibiotische Therapie der Infektion und die entzündungshemmende Therapie der Arthritis. Das Reiter-Syndrom neigt zum Rückfall und zur Chronisierung des Prozesses.

Reiter-Syndrom( Krankheit)

In 80% der Fälle greift die Reiter-Krankheit junge Männer von 20 bis 40 Jahren an, seltener - Frauen und extrem selten - Kinder. Führende Erreger des Syndrom Reiter ist Chlamydien - Mikroorganismus, der verlängert parasitieren in Wirtszellen in Form von Zytoplasmaeinschlüsse. Darüber hinaus kann Reiter-Syndrom entwickeln, nachdem sie von Shigella verursacht ulcerosa leiden, Yersinia, Salmonellen, und auch ureaplasmal Infektion provoziert. Es wird vermutet, dass die aufgelisteten Erreger aufgrund ihrer antigenen Struktur bei genetisch geneigten Individuen zu bestimmten immunologischen Reaktionen führen. Während

Reiter-Syndrom unter Verwendung von zwei Stufen: Infektionskrankheiten, gekennzeichnet durch das Pathogen in der urogenitalen oder Gastrointestinaltrakt zu finden, und immunopathologischen, Immunreaktion mit Läsionen der Bindehaut und der synovialen Membranen der Gelenke begleitet.

Klassifikation des Reiter-Syndroms( Krankheit)

Hinsichtlich des ätiologischen Faktors werden sporadische und epidemische( Post-Enterocolitis) Formen der Erkrankung unterschieden. Sporadische Form oder Reiter-Krankheit entwickelt sich nach einer vorherigen Harnwegsinfektion;Epidemie - Reiter-Syndrom - nach enterocolitis verschiedener ätiologischer Natur( Ruhr, Yersinia, Salmonellen, undifferenziert).

Der Krankheitsverlauf oder das Reiter-Syndrom kann akut( bis 6 Monate), länger( bis zu einem Jahr) oder chronisch( länger als 1 Jahr) verlaufen.

Syndrom Clinic( Erkrankungen) Reiter

zu Krankheit( Syndrom) Reiter sind spezifische Läsion des urogenitalen Traktes, Auge, Gelenkgewebe, Schleimhäute und Haut.

Bei der Reiter-Krankheit tritt als erstes Urethritis auf, begleitet von Dysurie-Störungen, magerem Schleimausfluss, unangenehmen Empfindungen und Hyperämie in der äußeren Urethra. In klinischen asymptomatisch Anwesenheit von Entzündung auf die Erhöhung der Anzahl der Leukozyten im Abstrich bestimmt.

Nach Urethritis mit Reiter-Syndrom entwickelt Augensymptome, oft wie Konjunktivitis geformt, selten - Iritis, Uveitis, Iridozyklitis, Retinitis, Keratitis, Neuritis. Das Phänomen der Konjunktivitis kann von geringer Dauer und für den Patienten unauffällig sein.

Das definitive Zeichen des Reiter-Syndroms ist die reaktive Arthritis, die 1-1,5 Monate nach der Urogenitalinfektion beginnt. Reiter-Syndrom typisch asymmetrische Eingriff Gelenke der Füße - die interphalangeal, metatarsophalangeal, Knöchel, Knie. Arthralgie mehr am Morgen ausgesprochen und in der Nacht, die Haut um die Gelenke Hyperämie, Exsudat in der Gelenkhöhle gebildet.

Reiter-Syndrom ist gekennzeichnet durch sukzessive Treppen( von proximal nach distal) Beteiligung der Gelenke für mehrere Tage. Bei Urogenitalarthritis entstehen Ödeme, wurstartige Defigurationen der Finger;die Haut über ihnen erhält eine Farbe von cyano-lila Farbe. Sacroiliitis - Wenn Reiter-Krankheit kann tendonitis, Ferse Bursitis, Fersensporn, die Niederlage der Sakroiliakalgelenke entwickeln.

Schleimhäute und Haut beim Reiter-Syndrom sind bei 30-50% der Patienten betroffen. Gekennzeichnet ulcerative Veränderungen der Mundschleimhaut( Glossitis, Stomatitis) und Penis( balanitis, balanoposthitis).Auf der Haut erscheinen rote Papeln, gerötete Flecken, Keratosen Läsionen - Bereiche der Hautrötung mit Lichtschwiele, Schuppung und Risse in erster Linie an den Handflächen und Fußsohlen.

Reiter-Syndrom kann Lymphadenopathie, Myokarditis, myokardiale Dystrophie, fokale Pneumonie, Pleuritis, Polyneuritis, Nephritis und Nieren-Amyloidose entwickeln.

Komplikationen Syndrom( Krankheit), Reiter

in komplizierten Formen der Reiter-Syndrom entwickeln gemeinsame Dysfunktion, Sehstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit. In der späten Phase der Reiter-Krankheit können die Nieren, die Aorta und das Herz betroffen sein.

Diagnose-Syndrom( Krankheit), Reiter

Bei der Diagnose von Patienten mit Verdacht auf Reiter-Syndrom kann für Beratung Rheumatologe, Venerologie, Urologen, Augenarzt, Gynäkologen geschickt.

Allgemeine klinische Tests für Reiter-Syndrom zeigen hypochrome Anämie, erhöhte ESR und Blut-Leukozytose. In Urinproben( dreiglassiert, nach Addis-Kakovsky und Nechiporenko) wird die Leukozyturie bestimmt. Die Mikroskopie der Prostatasekretion zeigt einen Anstieg der Leukozyten( & gt; 10) im Sichtfeld und eine Abnahme der Anzahl der Lecithinkörper.

Veränderungen in der Blutchemie mit Reiter-Syndrom durch eine erhöhte α2- gekennzeichnet und β-Globuline, Fibrin Sialinsäuren Seromucoid;Vorhandensein von C-reaktivem Protein, negativer Abbau in der RF.

zytologische Untersuchung Harnröhrenabstrichen, Gebärmutterhals-, Konjunktiva, synovial Exsudate, Sperma, Prostatasekreten gefärbt mit Romanowskij-Giemsa Chlamydia in Form von intrazellulären cytoplasmatischen Einschlüssen detektieren. In

Reiter-Syndrom Diagnose weit verbreitete Verfahren zur Herstellung einer DNA des Pathogens in dem Biomaterial( PCR) zu detektieren.. Das Blut und anderer Chlamydien-Antikörper unter Verwendung von serologischen Tests identifiziert - IFA, DGC, Phragmites. Ein besonderes Merkmal von Reiter-Syndrom ist ein Träger Antigen HLA 27.

in der Synovialflüssigkeit Analyse durch Punktion des Gelenk genommen, definiert entzündliche Veränderungen - Brüchigkeit Gerinnsel Mucin, Leukozytose( 10-50 × 109 / L), Neutrophilie als 70%, die Gegenwart tsitofagotsitiruyuschih Makrophagen ChlamydienAntikörper und Antigene, erhöhte Aktivität des Komplementsystems werden RF nicht erkannt.

Für Röntgen Studie eines asymmetrischen Verbindungen ergab Anzeichen paraartikulyarnogo Osteoporose, reduzieren Gelenkspalten Größen erosive Zerstörung Fußknochen, das Vorhandensein von Fersensporn und Metakarpalknochen, Wirbelkörper Sporn, ein Drittel der Patienten - Einzel Sacroiliitis.

Wenn die Diagnose von Reiter-Syndrom in Betracht Anamnese Informationen( Kommunikationsstörungen mit urogenitalen oder Darminfektion) getroffen werden;Vorhandensein von Symptomen der Konjunktivitis, reaktive Arthritis, Hautmanifestationen;Laborbestätigung des Erregers in Epithelgeschabsel.

Syndrom Treatment( Krankheit), Reiter

Die Behandlung von Reiter-Syndrom beinhaltet ein Antibiotikum( für beide Sexualpartner), Immun-, Entzündungs- Verlauf und eine symptomatische Therapie. Antibiotikum

2-3 enthält aufeinander folgende Kurse( 2-3 Wochen) Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen: Tetracycline( Doxycyclin), Fluorchinolone( Lomefloxacin, Ofloxacin, Ciprofloxacin) und Makrolide( Clarithromycin, Azithromycin, Erythromycin, etc.).Bei Chlamydieninfektionen wird Doxycyclin bevorzugt. Gleichzeitig mit dem Antibiotikum zugeordnet Antimykotika, Multivitamine, hepatoprotectors, proteolytische Enzyme( vobenzim, Trypsin, Chymotrypsin).

immunokorregirujushchej Reiter-Syndrom, wenn die Therapie die Verwendung von Immunmodulatoren( Thymalin, timogena) adaptogens, Interferon-Induktoren( Neovir tsikloferona) und UBI, nadvennoy und quantum intravenöse Therapie beinhaltet.

artralgicheskih Bei schweren Angriffen und hohe Aktivität und Entzündung Entgiftung Antihistaminikum Therapie durchgeführt. Zum Zwecke der Entgiftung mit Krankheit Reiter zeigt extrakorporalen hemocorrection - Plasmapherese Plasmakaskadenfiltration und krioafereza.

zu einer Entzündung in intra Reiter-Syndrom verwendet NSAIDs( Rofecoxib, Celecoxib, Nimesulid, Meloxicam), Corticosteroiden( Betamethason, Prednisolon), basische Zubereitung( Sulfasalazin, Methotrexat) unterdrücken.

das Vorhandensein von intraartikulären Exsudat gehaltenen medizinischen Arthrozentese mit der Einführung von lang wirkendes Glucocorticoide( diprospana, Depo-Medrol).mit einer Lösung von Dimethylsulfoxid, analgetischen und entzündungshemmende Salben lokal Kompressen auferlegt.

subakute Arthritis Reiter-Syndrom Phänomene während der Physiotherapie-Sitzungen können Phonophorese mit proteolytischen Enzymen verbinden, Glucocorticoide, hondroprotektorami;UHF, Diathermie, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Massage, Fango, Schwefelwasserstoff und Radonbäder.

In Kombination mit dem richtigen Therapie Reiter-Syndrom ist die Behandlung von anderen extragenitalen Entzündungsherd.

Prediction and Prevention-Syndrom( Erkrankungen) Reiter

Strömungsdynamik Reiter-Syndrom überwiegend günstig. Die meisten Patienten ein halbes Jahr später wird die Krankheit stabil Vergebung, die sich jedoch nicht akut Reiter-Krankheit viele Jahre später auszuschließen. Bei einem Viertel der Patienten geht die Arthritis in die chronische Phase über, was zu Gelenkfunktionsstörungen, Muskelatrophie und Flatfussentwicklung führt. Das Ergebnis des Reiter-Syndroms kann als Amyloidose und andere vistseropatii dienen.

Prevention-Syndrom( Krankheit), umfassen Reiter Darm- und urogenitale Infektionen, rechtzeitige kausale Behandlung von Urethritis und Enterokolitis zu verhindern.

krasotaimedicina.ru

Krankheit Reiter

Reiter-Krankheit ist eine Erkrankung unbekannter Ätiologie, oft mit assotsiirovashyue B27 Histocompatibility Antigen. Unter

Reiter-Syndrom( . Syn: uretrookulosinovialny Syndrom, Reiter-Krankheit) ist eine Kombination von Arthritis der peripheren Gelenke, die mehr als einen Monat mit Urethritis( Frauen - cervicitis) dauert und Konjunktivitis. Reiter begleitet Krankheit durch eine charakteristische Läsion der Haut und Schleimhaut - blenoreynoy keratoderma, tsintsinarnym balanitis und Stomatitis.

Die Krankheit tritt vor allem bei Patienten, die jünger als 22 Jahre, 90% der Patienten - Männer. Bei Kindern und älteren Menschen ist die Krankheit extrem selten.

Ursachen Reiter-Krankheit

Pathogenese und verursacht Reiter-Krankheit ist nicht vollständig verstanden. Die Krankheit beginnt 1-4 Wochen nach einer früheren Infektion - Dysenterie, Salmonellose oder andere Darminfektionen NGU( Chlamydien, ureoplazmoz).Infektiöse Mittel wirken als Auslöser, und dann enthielten Autoimmun- und andere Mechanismen, den weiteren Verlauf der Erkrankung und ihre Rezidive nach der Eliminierung des Pathogens auftreten können.

In 75% der Patienten das Allel HLA-B27.Reiter-Krankheit ist unter HIV-infizierten Menschen häufig. Symptome

Reiter

Es gibt zwei Phasen in der Entwicklung von pathologischen Prozessen: die Früh- und Spätstadium Infektionsimmunentzündung hohe zirkulierende Immunkomplexe und andere Merkmale Hyperglobulinämie Immunstatus beeinträchtigt. Klinisch Urethritis, Prostatitis, Gelenkerkrankungen, vor allem großer, Konjunktivitis und polymorpher Hautausschlag, unter denen die am häufigsten auftretenden psoriaziformnye Taschen und palmoplantare Keratose, chronische balanoposthitis. Weniger häufig hämorrhagische Erosion, Veränderungen der Mundschleimhaut in Form von gerötete edematous Flecken und „geographischer“ Sprache. Es können Symptome der inneren Organe( Durchfall, Myokarditis, Nephritis, etc.) sein. Ill meist junge Männer, für die akuten, bei vielen Patienten treten Erholung nach dem ersten Angriff, aber Rückfälle sind häufig, vor allem bei urogenitalen Infektionsstellen oder Reinfektion zu halten. Remission Zeitraum( Monate oder Jahre), für chronische, oft wiederkehrenden, die zu einer Behinderung führen können, die in seltenen Fällen zum Tod führen. Symptome

Reiter-Krankheit bestehen aus Urethritis, Konjunktivitis und Arthritis. Aber kann durch die Haut, Schleimhäute, Herz-Kreislauf-System und andere Organe betroffen sein. Zu Beginn der Erkrankung ist eine Triade der Symptome zur gleichen Zeit nicht immer vorhanden sind. Bei 40-50% der Patienten treten die Symptome nach 1-3 Monaten und später auf.

Urethritis tritt am häufigsten auf, wenn die Krankheit erscheint und nonbacterial Piura, gematouriey und Dysurie, kompliziert oft durch Zystitis, Prostatitis und Vesikulitis. Urethritis und Prostatitis kann, ohne dass subjektive Störungen, die mit minimalen Symptomen auftreten.

Konjunktivitis und sekundäres Pyodermie Gesicht Patienten Syndrom Peytepa

Konjunktivitis bei 1/3 der Patienten auftritt, und ein Winkel, dorsale und bulbären.

Augen sind gerötet und Patienten photophobia fühlen. Manchmal entwickeln sich Keratitis und Iridocyclitis. Verminderung der Sehschärfe oder sogar Blindheit.

Entzündung der Gelenke am meisten hat oft die Form von Synovitis mit milden Erguss, Weichteilschwellung, und die Begrenzung der Funktion. Weniger häufig Arthralgie oder Arthritis, im Gegenteil zu verformen, schwerwiegend. Arthritis des Knies wird oft durch reichlichen Erguss in die Gelenkhöhle begleitet. Kann sogar Bruch der Synovia des Kniegelenks und die Ausgießung von Flüssigkeit in der Wadenmuskulatur. Für Reiter-Krankheit wird durch eine asymmetrische Sacroiliitis und Verlust der Wirbelgelenke gekennzeichnet, die röntgenologisch festgestellt werden. Manchmal ist der Gelenkschaden von einer fieberhaften Erkrankung begleitet. Die Körpertemperatur ist oft subfebril.

Bei der Reiter-Krankheit finden sich bei fast 50% der Patienten Hautschädigungen. Hautausschläge können variiert werden, aber die am häufigsten und typischen - tsirtsinarny balanitis und Erosion der Mundhöhle mit Bereichen der Abschuppung der Schleimhaut von weißlicher Farbe, die manchmal auf der Zunge gelegt wird, erinnert „geographische“ Sprache und in dem Himmel - tsirtsinarny Uran. Patogmonichnym ist "blennoreiynaya" Keratodermie. Keratodermie beginnt mit dem Ausbruch von roten Flecken auf den Handflächen, Sohlen, Genitalien oder anderen Teilen des Körpers. Die Flecken werden dann in Pusteln umgewandelt und später in kegelförmige Hornpapeln oder dick, mit Krusten bedeckt, Plaques. Gewöhnliche Keratodermie sowie Psoriasisausschläge begleiten gewöhnlich schwere Formen der Reiter-Krankheit. Manchmal werden die subunguale Hyperkeratose, die Verdickung, die Brüchigkeit der Nagelplatten bemerkt. Von den inneren Organen am häufigsten Herz-Kreislauf-System betroffen( Myo- oder Perikarditis, Aorteninsuffizienz), zumindest - Pleuritis, Glomerulonephritis oder Pyelonephritis, Phlebitis, Lymphadenitis, verschiedene Magen-Darm-Störungen, Neuralgie, Neuritis, periphere Parese. In schweren möglichen Funktionsstörungen der Nervenaktivität in Form von Depressionen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, und so weiter. To. Gelegentlich gibt es Fälle von spontaner Heilung in 2-7 Wochen. Die akute Form, wie verlängert, führt zu einer vollständigen klinischen Remission, unabhängig von der Schwere der Erkrankung. Die chronische Form, in der die Prozess beteiligten sacroiliac und Wirbelgelenke können Ankylose und anhaltende Zerstörung der Gelenke und Bänder, was zu einem eingeschränkten Arbeit und Behinderung bilden.

Patomorfologija Reiter-Krankheit Ausbrüche in

psoriaziformnyh Papeln beobachtete starke Ödeme Papillarhaut, Akanthose, Parakeratose große Abszesse Typ Munro und spongiforme Pusteln wen. Im Gegensatz Psoriasis pustulosa Inhalt besteht im wesentlichen aus eosinophilen Granulozyten, Parakeratose Foci substituierten kortikale Elemente. In der papillären Schicht der Dermis sind neben Ödemen Blutungen zu verzeichnen.

Lymphknoten - Ödeme, Hyperplasie des Lymphfollikel mit prominenten Keimzentren( B-Zone), Vasodilatation in der Medulla, die Proliferation von Stromazellen, die unter Plasmazellen sind, neutrophilen und eosinophilen Granulozyten. In den Nebenhöhlen - das Phänomen der Entzündung mit der Ausdehnung ihrer Lumen, um sie herum - Ablagerungen von Hämosiderin.

In Gelenkskapseln finden sich auch entzündliche Veränderungen wie Psoriasis und rheumatische Erkrankungen. Aber anders als in der Vergangenheit, als infiltriert Reiter-Krankheit zeigt eine große Anzahl von eosinophilen Granulozyten( Eosinophilie von rheumatoider).

Differentialdiagnose der Krankheit sollte von Psoriasis pustulosa, rheumatoider Arthritis, Morbus Behcet unterscheiden.

Behandlung

Reiter-Krankheit im akuten Stadium Reiter-Krankheit designierten protivohlamidiynye Zubereitungen: Azithromycin( azimed) nach g innen mono- oder doksitsiklii 100 mg 2 mal täglich oral für 7 Tage oder Roxithromycin( Roksibel) 150 mg 2 mal täglichfür 5 Tage. Gleichzeitig werden entgiftende, desensibilisierende, entzündungshemmende Medikamente verschrieben. In sehr schweren Fällen werden orale Glukokortikosteroide empfohlen.

Im Stadium der Immunstörungen( Autoimmunisierung) werden neben den oben genannten Präparaten Immunsuppressiva und Zytostatika eingesetzt.

Es ist notwendig, Sexualpartner zu untersuchen. Auch wenn keine klinischen Anzeichen einer Urogenitalinfektion vorliegen, wird ihnen eine vorbeugende Behandlung der Reiterschen Krankheit vorgeschrieben.

ilive.com.ua

reaktive Arthritis, Reiter-Syndrom wird als immunologische Entzündung des Synovialmembran behandelt. Dies ist eine häufige Erkrankung, die verschiedene Altersgruppen von Menschen betrifft. Reiter-Syndrom

umfasst Co-Auftreten von Arthritis, Konjunktivitis und Entzündung der Harnröhre, die in der Regel Infektionen des Magen-Darm-oder Harnwege vorausgeht.

Pathogenese des

Reiter-Syndrom kann von komplexen Symptomen begleitet werden - Fieber oder Appetitlosigkeit, Schwäche. Betroffen sind solche Organe wie das Herz oder die Augen. Arthritis

Das Syndrom kann mit Myokarditis, Störung der atrioventrikulären Überleitung sowie Erkrankungen der Herzklappen( z. B. Aorten-Form), Konjunktivitis und Chorioidea zugeordnet sein. Es gibt Störungen des zentralen Nervensystems und Neuropathie.

Reiter-Syndrom kann durch Rötung oder Schleimhaut Ulzerationen bei akuten Rückfall, aseptische Entzündung der Harnröhre, oder Veränderungen der Haut als keratoderma manifestiert werden - an den Füßen und Händen können hohe Eigenschaften zeigen Keratosen.

Gründe

Ursachen für Reiter-Syndrom sein kann:

  • Streptokokken, die Blasenentzündung oder Entzündungen der Genitalien( Cervix, der Prostata, der Eileiter, Nebenhoden bei Frauen) verursachen;
  • Bakterien wie Chlamydia den Gastrointestinaltrakt betreffen( Salmonellen, schigella, Esherichia);
  • Infektion, eine sexuell übertragbare und eine Entzündung hervorrufen, so im Fall von Krankheit ist notwendig, die Partner zu berücksichtigen;
  • Bakterien von Zecken, die Lyme-Borreliose verursacht bei Männern und Frauen, vor allem bei Kindern;
  • ursächlicher Faktor herausragen proteolytischen Enzymen und freie Radikale.

Symptome Symptome von Morbus Reiter erscheinen zwischen einer und drei Wochen nach der Niederlage der Infektion. Häufige Symptome sind Unwohlsein, Fieber, Schwäche.

sustava.ru

Reiter-Syndrom - Symptome, Diagnose, Behandlung

Reiter-Syndrom oder reaktive Arthritis ist eine Autoimmun Entzündung der Gelenke, urogenitalen Organe, Bindehaut und anderen Schleimhäuten. Tritt als Folge einer Urogenital- oder Darminfektion auf. Die häufigste Ursache für das Reiter-Syndrom ist Chlamydia, Colitis oder Ureaplasmose. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle betrifft die Krankheit Männer im Alter von 20 bis 40 Jahren, manchmal Frauen. Bei Kindern kommt es praktisch nicht vor. Komplikationen des Reiter-Syndroms können Gelenkfunktionsstörungen, Sehstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit sein. Darüber hinaus beeinträchtigt die Krankheit die Nieren, Herz, Aorta.

Syndrom Symptome

Reiter-Syndrom Reiter beginnen die Symptome 1-2 Wochen nach der Infektion Eindringen in den Körper zu erscheinen und eine andere Lokalisierung:

  • Harnröhre. In erster Linie entzündlich. Bei Männern wird das Urinieren von schmerzhaften Empfindungen begleitet. Es gibt Ausfluss aus der Harnröhre. Entzündung kann auch die Prostata beeinflussen. Bei Frauen ist der Entzündungsprozess leichter - in Form von Ausscheidungen aus der Scheide und Unwohlsein beim Wasserlassen;
  • Bindehaut. Es wird rot und entzündet sich. Es gibt Brennen, Juckreiz und Tränenfluss;
  • Gelenke. Entzündungen und Schmerzen unterschiedlicher Schwere treten gleichzeitig im Kniegelenk, in den Zehen und im Hals des Kalkaneus auf. In schweren Fällen werden die Gelenke der Wirbelsäule entzündet;
  • Schleimhäute. In der Sprache des Mundes und der Penis Kopf erscheint kleines schmerzlos Geschwür;
  • Leder. Unter den Nagel Haut kann eine gelbliche Färbung und die charakteristischen engen Stellen auftreten an den Handflächen und Fußsohlen erwerben.

Nach 3-4 Monaten verschwinden diese Symptome Reiter-Syndrom, Arthritis, aber wieder auftreten können. Manchmal ist die Deformierung der Gelenke und der Wirbelsäule entwickelt. In seltenen Fällen tritt eine Behinderung auf. Reiter-Syndrom

Implementiert Fehlerdiagnose Reiter-Syndrom, basierend auf Patienten Beschwerden, Geschichte und Identifizierung von Kombinationen Konjunktivitis, Arthritis und Urethritis Enterokolitis. Labor- und instrumentelle Daten bestätigen die Diagnose.

Laboruntersuchungen umfassen allgemeine und biochemische Blutuntersuchungen, Urinanalyse. Stellen Sie das Vorhandensein oder Fehlen von Chlamydien durch Polymerase-Kettenreaktion fest. Führen Sie eine zytologische Untersuchung der Harnröhrenschleimhaut, des Gebärmutterhalskanals und der Bindehaut sowie des Saftes der Prostata und des Spermas durch. Zusätzlich wird die Synovialflüssigkeit untersucht und der Träger von HLA B27 identifiziert. Wenn

Röntgenologie Gelenke offenbaren asymmetrische Verengung der Gelenk Risse und unsymmetrischen paraartikulyarny Osteoporose. Wenn die Röntgendiagnose Syndrom Reiter ist mit langfristigem Verlauf der Erkrankung durchgeführt wird, ist die Wahrscheinlichkeit von erosiven und destruktiven Veränderungen - Fersensporn, Sporen auf isolierten Wirbeln, mehr Erosionen der Gelenke. Etwa die Hälfte der Fälle zeigt eine einseitige Sakroileitis.

Diagnosekriterien sind:

Reiter Syndrom. Diagnose und Behandlung von

• Reiter-Syndrom ist in der Regel eine reaktive Immunantwort, die durch eine von vielen verschiedenen Infektionen verursacht wird.• Infektionen, die dieses Syndrom begleiten, sind postvenericheskimi( Chlamydia oder Ureaplasma) oder postentericheskimi( Salmonella enteritis, Yersinia enterocolitica, Campylobacter fetus, Shigella flexneri).• Die Krankheit tritt normalerweise bei jungen Männern auf und wird oft mit HLA-B27 kombiniert.

• Die Häufigkeit von HIV-Infektionen kann erhöht werden.• Die Ursachen und Mechanismen der Entwicklung des Reuter-Syndroms sind unbekannt.• Es kann eine pathologische CD8 + T-Zellantwort auf ein Peptid sein, das mit verschiedenen Mikroorganismen assoziiert ist.• Zwei Mechanismen sind vorgesehen: sexuelle Übertragung 1-4 Wochen vor der Entwicklung von Urethritis, Konjunktivitis mit begleitender Arthritis;ein weiterer Mechanismus ist mit intestinaler Pathogene zugeordnet ist, die den Körper, eine Krankheit zu verursachen in den gleichen Bedingungen wie im ersten Fall zu infizieren, mit der Ausnahme, dass das führende Symptom ist Durchfall, aber nicht Urethritis.

Syndrom Diagnose Reiter

• Die klassische Trias wird dargestellt durch Urethritis, Konjunktivitis und Arthritis und in einer Minderheit der Patienten beobachtet;Dieses Syndrom wird häufig bei der peripheren Arthritis für mehr als einen Monat und begleitender Urethritis( oder Zervizitis) diagnostiziert.• Andere Symptome sind Unwohlsein und Fieber.

Hautsymptome( psoriaziformnye) wird in der Regel pas Palmen beobachtet, Sohlen( keratoderma blennoragicheskaya) und Kopf des Penis( balanitis tsirtsinarny).Andere Teile des Körpers können betroffen sein, einschließlich der Kopfhaut, der intertriginösen Zonen( Abbildung 47-4) und der Mundschleimhaut. Dystrophie, Verdickung und Zerstörung der Nägel werden ebenfalls beobachtet. In der Sprache und im harten Himmel werden erosive Brennpunkte notiert.

Spezifische Labortests, die das Reiter-Syndrom bestätigen, existieren nicht;Gleichzeitig werden manchmal Anämie, Leukozytose, Thrombozytose und eine Erhöhung der ESR beobachtet. Um die Infektionsquelle zu identifizieren, werden normalerweise ein Abstrich aus der Harnröhre und eine Stuhlkulturkultur untersucht. Tests auf aptinukleäre Antikörper, Rheumafaktor und HIV-Infektion ermöglichen den Ausschluss anderer Erkrankungen. Die Hautbiopsie Muster ähnlich Psoriasis( Akanthose der Epidermis, perivaskuläre neutrophile Infiltration und spongiforme Pusteln) beobachtet.

Differentialdiagnose von Reiter-Syndrom

• Spondilo- und reaktiv mit starken Schmerzen manifestierte Arthropathie in den Gelenken, aber in Reiter-Syndrom auftretenden Hautzeichen, in der Regel nicht vorhanden.• Bei immungeschwächten Patienten kann das Reiter-Syndrom leicht bei Psoriasis-Arthritis angewendet werden. Unterscheiden Sie diese Krankheit vom Reiter-Syndrom durch das Fehlen von konstitutionellen Symptomen und den chronischeren Verlauf der Psoriasis-Arthritis.• Die Gonokokken-Urethritis ist durch eine wandernde Polyarthralgie eines oder mehrerer Gelenke gekennzeichnet. Erythematöse Makel oder hämorrhagische Papeln auf den Akralflächen helfen oft, diese Krankheit vom Reiter-Syndrom zu unterscheiden.• Rheumatoide Arthritis manifestiert sich häufig durch progressive symmetrische Polyarthritis der kleinen Gelenke der Handgelenke und Handgelenke. Frauen sind häufiger krank als Männer.

Behandlung des Reiter-Syndroms

• Lokalisierte Kortikosteroidpräparate können auf Schleimhäute und Haut aufgetragen werden.• Wenn eine Infektion vorliegt, wird eine Antibiotikatherapie für drei Monate angezeigt. Wenn eine Chlamydieninfektion festgestellt wird, wird Tetracyclin verwendet. Wenn das infektiöse Agens unbekannt ist, wird Ciprofloxacin verwendet, das ein breites Wirkungsspektrum hat.• Obwohl Forschungsergebnisse Fern NSAID Behandlung gering ist, empfohlen Entzündungen und Schmerzen für mehrere Wochen regelmäßige Einnahme von hohen Dosen zu verringern, ist die Behandlungseffizienz in der Frühphase der Erkrankung am höchsten.

• Wenn torpid Krankheitsverlauf eine gute therapeutische Wirkung von Immunsuppressiva, wie Sulfasalazin bei einer Dosis von 2 g / Tag oder Etanercept aber subkutaner Injektionen von 25 mg zweimal pro Woche geben.• Psoriaziformnye Hautveränderungen sind mit den gleichen Medikamente wie Psoriasis( einschließlich Acitretin) behandelt.

Bei den meisten Patienten ist die Krankheit allein in 3-12 Monaten behoben. Bei einem Drittel der Patienten kann es für viele Jahre wiederkehren. In seltenen Fällen entwickelt sich chronisch deformierende Arthritis. Bei Gelenkerkrankungen sollte der Patient einen Rheumatologen konsultieren.

Klinisches Beispiel des Reiter-Syndroms .Der 29-jährige lateinamerikanische Mann wandte sich vor einem Monat an den Arzt mit Beschwerden über Hautausschläge, die Kopfhaut, Bauch, Penis, Arme und Beine bedeckten. Der Patient ist auch besorgt über starke Schmerzen in den Gelenken, einschließlich der Wirbelsäule, Knie und Füße. Außerdem beschrieb er die Anfälle des jüngsten Nachtfiebers. Bei der Befragung des Patienten wurde festgestellt, dass er vor einem Jahr wegen einer "sexuell übertragbaren Krankheit" behandelt wurde. Es gibt keine anderen bedeutenden Krankheiten beim Mann, es wird verweigert, irgendwelche unaufgelösten Medikationen oder Medikationen zu nehmen. Das junge Alter des Patienten, das schnelle Auftreten der Krankheit, dermatologische Symptome, Arthritis und andere Symptome weisen auf das Reiter-Syndrom hin. Die Behandlung mit NSAIDs und lokalen Kortikosteroiden wurde eingeleitet. Antibiotika wurden nicht verschrieben, da es keine Hinweise auf eine aktuelle Infektion gab. Nach Rücksprache mit dem Hautarzt wurde die Behandlung von Psoriasisformen mit Acitretin in einer Dosis von 25 mg täglich durchgeführt.

  • Chronologischer Zusammenhang zwischen einer intestinalen oder urogenitalen Infektion und dem Auftreten von Anzeichen von Arthritis, Konjunktivitis und Läsionen von Schleimhaut und Haut;
  • Alter und Geschlecht der Patienten;
  • Akute Arthrose der unteren Extremitäten mit Fersenbursitis und Enthesopathie;
  • Entzündung des Urogenitaltraktes und Chlamydien, gefunden in den Kratzern des Epithels des Gebärmutterhalskanals oder der Urethra;
  • Asymmetrische seronegative Oligoarthritis, Cercivitis oder unspezifische Urethritis.

Behandlung des Reiter-Syndroms

Mit dem Reiter-Syndrom ist die Behandlung nicht immer erfolgreich und kann ziemlich langwierig sein. Während der akuten Phase der Krankheit werden den Patienten Antibiotika wie Tetracyclin oder Erythromycin verschrieben. Der Kurs dauert 3-4 Wochen bei einer durchschnittlichen Dosierung. Arthritis wird mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten behandelt. Wenn die Wirkung fehlt, werden Glukokortikoide in das entzündete Gelenk injiziert. Im Langzeitverlauf ist eine Langzeitanwendung von Chinolinpräparaten indiziert, manchmal kommt es jedoch auch zu einer Entzündung der Gelenke und der Wirbelsäule. Starke Entzündung der Bindehaut wird mit Augentropfen oder Salben mit Kortikosteroiden entfernt. Zur Vorbeugung von Syndrom Reiter ist notwendig, sexuelle Gesundheit, zu beobachten, Darm-Infektionen zu verhindern, und in der Zeit Urethritis und Enterokolitis zu behandeln.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Share: Add new comment Sind Sie sich bewusst, dass:

Zusätzlich zu Menschen, nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde - Hunde leidet an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

In dem Bemühen, den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994 gg.überlebten mehr als 900 Operationen, um Neoplasmen zu entfernen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Linkshändern ist geringer als die von Rechtshändern.

Laut einer Studie der WHO erhöht eine tägliche halbstündige Konversation auf einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Gehirntumor zu entwickeln, um 40%.

Bei regelmäßiger Bräunung steigt die Wahrscheinlichkeit, Hautkrebs zu entwickeln, um 60%.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Selbst wenn das Herz eines Menschen nicht schlägt, kann er noch lange leben, was uns der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" hielt 4 Stunden an, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Wenn Ihre Leber nicht mehr arbeitet, wäre der Tod innerhalb eines Tages eingetreten.

Es gibt sehr kuriose medizinische Syndrome, zum Beispiel das aufdringliche Verschlucken von Objekten. Im Magen eines Patienten, der an dieser Manie litt, wurden 2500 Objekte gefunden.

Der Magen einer Person kommt gut mit Fremdkörpern zurecht und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen lösen kann.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnerkrankungen. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die erkrankten Menschen ausgleicht.

Der 74-jährige australische Einwohner James Harrison wurde etwa 1000 Mal Blutspender. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper helfen, Neugeborene mit schwerer Anämie zu überleben. So rettete der Australier etwa zwei Millionen Kinder.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen verringern.

Wissenschaftler aus Oxford University führten eine Reihe von Studien, in denen festgestellt, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, weil es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von der Ernährung auszuschließen.

neboleem.net

Reiter-Syndrom. Diagnose und Behandlung

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Was ist, wenn mein Knie geschwollen und wund ist? Ursachen, Diagnose, vormedizinische Versorgung Bei fast allen Erkrankungen und Verletzungen des Kniegelenks kommt es zur Entwicklung von Ödemen...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Der Hauptgrund für die Verletzung der Haltung ist. .. Arten der Verletzung der Haltung. Korrektur der Körperhaltung Fehlhaltung ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Seine Wurzeln sind viel t...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

richtige Körperhaltung und die Hauptgründe für seine Verletzungen Posture - eine gewöhnliche Position eines Menschen in Ruhe und Bewegung, die auf einer unbewussten Ebene geregelt ist( Motor St...

Weiterlesen