Radikulitis der lumbalen Symptome

Ursachen, Symptome und Behandlung von Ischias

Was ist lumbale Radikulitis?

Lumbosacral Ischias ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Mit dieser Pathologie, Kompression und Entzündung der Wurzeln der Spinalnerven in der lumbosakralen Wirbelsäule.

Diese Krankheit tritt ziemlich oft auf. Statistischen Daten zufolge sind etwa 10% der erwachsenen Bevölkerung in unterschiedlichem Ausmaß betroffen. Zur Risikogruppe gehören Personen im erwerbsfähigen Alter zwischen 35 und 50 Jahren. Hauptverursacher der Erkrankung sind degenerativ-dystrophische Veränderungen der Wirbelsäule( Osteochondrose).

Bei lumbosakraler Radikulitis, die normalerweise durch einen chronischen Verlauf gekennzeichnet ist, mit periodischer Exazerbation unterschiedlicher Dauer. Die Entwicklung der Krankheit wird durch das Finden und Arbeiten unter schlechten klimatischen Bedingungen und erheblicher körperlicher Belastung der Wirbelsäule hervorgerufen.


Ursachen für lumbosakrale Radikulitis

Lumbosakrale Radikulitis

Lumbosakrale Ischialgie ist ein Komplex von Symptomen, die durch Irritation oder Kompression der Wurzeln des Rückenmarks entstehen. Dies ist keine unabhängige Krankheit, sondern ein pathologischer Prozess, der einen sekundären Charakter hat.

Früher wurde angenommen, dass die Ursache der Entwicklung von Radikulitis eine Infektion ist. Derzeit sind die meisten Experten der Meinung, dass dies eine der Folgen der Entwicklung der Osteochondrose( degenerative Veränderungen der Bandscheiben) ist.

Wenn die Bandscheiben der Wirbelsäule eine unzureichende Ernährung erhalten, beginnen qualitative und strukturelle Veränderungen nicht-entzündlicher Art in ihren Geweben aufzutreten. Der Faserring, der den Zellkern der Scheibe umgibt, trocknet und verdichtet, Risse bilden sich darin. Wenn sich der degenerative Prozess entwickelt, ragt der Bandscheibenkern zusammen mit dem Faserring in den Zwischenwirbelkanal hinein( Vorwölbung der Bandscheibe), oder der Faserring bricht und der Kern tritt aus( Hernie der Bandscheibe).

Die Höhe der Bandscheiben ist reduziert, der Bandapparat ist geschwächt. Um eine übermäßige Beweglichkeit auszugleichen und eine mögliche Verlagerung der Wirbel zu verhindern, wachsen knöcherne Vorsprünge, sogenannte Osteophyten, an den Wirbelkanten.

Dadurch pressen sich ausladende oder fallende Bandscheiben in Verbindung mit Weichgeweben, die von Osteophyten verletzt werden, auf die eng benachbarten Nervenendigungen des Rückenmarks, gegen die ein charakteristisches Schmerzsyndrom auftritt. Progression der Osteochondrose kann zu einer Komplikation wie Stenose( Verengung) des Spinalkanals führen. Dieser Prozess kann Kanäle und foraminare Kanäle erfassen. Nervenfaserbündel verlassen den Spinalkanal durch die Öffnungen zwischen den Wirbeln und werden zu den unteren Extremitäten und inneren Organen geleitet. Ihr Zusammendrücken verursacht charakteristische Symptome des Einklemmens des Ischiasnervs.

Zusätzlich kann die Entwicklung von lumbosakraler Radikulitis ausgelöst werden:

  • Verletzungen der Wirbelsäule;

  • Tumore des peripheren Nervensystems;

  • Andere Krankheiten, wie Arthritis oder Spondylolisthesis;

  • Entzündungsprozess in den Weichteilen nahe der Wirbelsäule;

  • Stoffwechselstörungen( Ablagerungen von Kalksalzen, die zur Bildung von Osteophyten führen);

  • Autoimmunpathologien;

  • Regelmäßig erhöhte Belastung der Wirbelsäule;

  • -Hypodynamik;

  • Erbliche Veranlagung.

Ein weiterer Angriff von Radikulitis kann verursacht werden durch:

  • Physische Überanstrengung;

  • Unterkühlung;

  • Erkältung, Grippe;

  • Allgemeine Intoxikation;

  • Scharfe oder unangenehme Bewegungen der Lendenregion des Rückens.

So sind die Ursachen der lumbosakralen Radikulitis polyethologischer Natur.


Symptome der lumbalen Ischias

Symptome der lumbalen Radikulitis

Häufige Symptome der Ischias sind:

  • Schmerzen unterschiedlicher Intensität und Lokalisierung, die bei starken Bewegungen des unteren Teils des Körpers verstärkt wird, wenn fallende, auf den unteren Rücken Gewichte oder andere körperliche Belastung heben;

  • Stärkung der Schmerzen beim Husten, Niesen, Verspannungen der Bauchmuskeln;

  • Bewegungseinschränkung mit nach vorne und hinten geneigtem Oberkörper;

  • Solche motorischen Verletzungen wie die Unfähigkeit, auf den Fingern zu stehen oder die Zehen zu beugen.

auf der Ebene der Zerstörung des Schmerzes Je kann in verschiedenen Teilen des Körpers lokalisiert werden: in den Lenden- und Gesäß Regionen, die Vorder-und Rückseite des Oberschenkels, Schienbein- und Wadenmuskulatur. Außerdem kann das Schmerzsyndrom sowohl auf einer als auch auf beiden Seiten des Körpers auftreten. Erklären Sie dies durch die Art der Protrusion der Bandscheiben( median oder lateral).Wenn Nervenendigungen

Läsion unter I-II Lendenwirbelscheiben, Rückenschmerzen im unteren Rücken und Gesäß beobachtet, Schmerzen, entlang der hinteren und die Seitenflächen des Schenkels erstreckt. Bei der Nervenschädigung der IV-V-Bandscheiben lindert sich der Schmerz bis zum Schienbein, Wadenmuskel, Außenknöchel und Ferse;es gibt Verletzungen der Beugung des Fußes und des großen Zehs.

Die akute Periode von Ischias dauert für durchschnittlich 2-3 Wochen. Für die Diagnose auch durch den folgenden Satz von spezifischen Symptomen verwendet wird:

  • Symptom Spondylitis - ein Reflex Beugung der Beine aus der Niederlage beim Übergang von der Bauchlage auf dem Rücken in einer sitzenden Position ist;

  • Symptom Lasega - Schmerzen in der Lenden-, Gesäß- und Rückenfläche des Beins sind beim Anheben des begradigten Beines in Rückenlage dramatisch erhöht;

  • Dejerine Symptom - der Schmerz steigt beim Husten und Niesen;

  • Symptom Bonnet - auf der Seite der Niederlage ist die Falte unter dem Gesäß geglättet;

  • Symptom Neri - Schmerzen im unteren Körperbereich nehmen mit einer scharfen Neigung des Kopfes nach vorne zu.

für Ischias aufgrund Osteochondrose, sind ebenfalls charakteristisch für den externen Körper verändert: Richten von Lendenlordose, erhöhte Kyphose, Skoliose mit heaving Richtung geschlagen. In der Pathologie der Bandscheibe zwischen den V-Lenden- und I-Sakralwirbeln ist es möglich, eine Skoliose mit einer Konkavität zur gesunden Seite zu entwickeln.

Die Ursache einer Infektion der Nervenwurzeln des Lumbosakrals kann akute( Influenza, Malaria) oder chronische( Brucellose) Infektion sein. Der Schmerz nimmt mit nach vorne geneigtem Körper zu und nimmt während der Belastung der Wirbelsäule nicht zu. Vegetative Störungen sind möglich. In diesem Fall hört der Schmerz mit dem Aussterben des Entzündungsprozesses relativ schnell auf. Es gibt keine Abweichungen auf Röntgenstrahlen. Behandlung


Ischias

Behandlung von lumbosakraler Radikulitis

Krankheitsbehandlung durchgeführt wird in Abhängigkeit von den verursachenden Faktoren( infektiöse oder entzündliche diskoobuslovlennye) und Schritt( akut oder chronisch).

Konservative Behandlung ist komplex und beinhaltet:

  • Bettruhe( in akuter Phase);

  • Tragen eines Korsetts zum Immobilisieren der Wirbelsäule;

  • Verwendung von Arzneimitteln, die Entzündungen entfernen( in Form von Injektionen, Tabletten, topischen Produkten);

  • Verwendung von Muskelrelaxantien, Beseitigung von Muskelkrämpfen in der Lendengegend;

  • Physiotherapeutische Verfahren, die schmerzstillende und vorbeugende Maßnahmen vorsehen;

  • Verlängerung der Wirbelsäule;

  • übt eine Bewegungstherapie, die darauf ausgerichtet ist, die Muskeln zu stärken und ein muskulöses Korsett zu bilden, das die Wirbelsäule stützt.

Medikamente für die Lenden-Ischias

Die bisher wirksamsten Medikamente stammen aus der Gruppe der nicht-steroidalen Entzündungshemmer. Sie stoppen die Entzündung und entfernen die Schwellung. NSAIDs haben jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, haben eine negative Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt und werden nicht für eine langfristige Verwendung empfohlen.

Mit einer scharfen Verschlimmerung von Pillen Diclofenac, Ibuprofen, Ortofen, in Zukunft, nach der Abschwächung des Schmerzes nimmt, ist es besser, Salben und Cremes zu verwenden, die auf das Gebiet der Schmerz Lokalisierung angewandt werden. Dazu gehören Finalgon, Apizarthron, Diclofenac, Naise, Indomethacin. Bewährte Salbe basierend auf Schlangengift Viprosal. Provokation lokal irritierend Wirkung, verbessert es die Durchblutung in dem betroffenen Gebiet.

Injektionen und Blockaden sind für sehr starke Schmerzen vorgeschrieben. Aber sie heilen die Krankheit nicht, sondern lindern nur die Symptome. Als Anästhetika werden Novocain, Lidocain, Trimecain verwendet. Je nach Art des Krankheitsverlaufs werden Chondroprotektoren oder Milgamma eingesetzt.

Von Muskelrelaxantien werden Midokalm, Baksolan, Sirdalud verwendet. Sie haben jedoch auch viele Nebenwirkungen und sollten nur einmal angewendet werden.

Physiotherapeutische Verfahren auf der lumbalen Radikulitis

Physiotherapie mit lumbaler Radikulitis

In subakuten Phase in Verbindung mit dem medikamentösen Therapie ist entlang der betroffenen Nerven Taille und Beine ultraviolette Bestrahlung durchgeführt wird. Novocain-Lösung, eine Mischlösung von Phenol, Tetracain und Adrenalin, mit virapinovoy Salbe:

Elektrophorese wird häufig mit einer Vielzahl von Medikamenten verwendet. Es wird auch die Elektrophorese mit einem Extrakt aus medizinischem Schlamm durchgeführt. Mit infektiöser Radikulitis - mit Salicylaten, einer Lösung von Kupfer, Lithium. In der akuten Phase

bei diskogener Radikulitis zugeordnet Ultraschall in einem gepulsten Modus, in dem als Kontaktmaterial kann eine Mischung von Analgetika verwendet werden. Mit der Schwächung der Symptome wird Ultraschall sowohl im gepulsten als auch im kontinuierlichen Modus eingesetzt. Bei der infektiösen Natur der Radikulitis ist eine wirksame Kombination von Ultraschall mit Schwefelwasserstoff- und Natriumchloridbädern wirksam.

Diadynamische Ströme zeigten gute Ergebnisse, bei denen kleine Elektroden in den Nervenwurzelausgangszonen und entlang des betroffenen Nervs installiert wurden.

Bei schweren infektiösen Läsionen wird die Physiotherapie durch Injektionen von Antibiotika oder Urotropin( intravenös) ergänzt.

Bei lumbaler Ischialgie, die durch Osteochondrose verursacht wird, ist die Traktion auf der schiefen Ebene sehr wichtig. Es kann auf einem einfachen Bett durchgeführt werden, dessen Kopf um 10-15 cm angehoben ist, und der Körper des Patienten ist an der Kopfteilhöhe befestigt. Die Dehnung kann je nach individueller Verträglichkeit kurzzeitig( 2-3 mal täglich für 10 Minuten) und lang( bis zu 2 Wochen) sein.

Chirurgie

Die Indikationen für die Chirurgie sind( in der Anlage):

  • Schmerz für 3-4 Monate nicht zugänglich konservative Behandlung ist;

  • Schwere neurologische Symptome;Symptome von degenerativ-dystrophischen Veränderungen der Bandscheiben auf dem Röntgenbild;

  • Veränderungen in der Zusammensetzung von Zerebrospinalflüssigkeit;

  • Bewegungsstörungen;

  • Funktionsstörung der Beckenorgane.

Übungen für Radikulitis

Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Es muss unter der Aufsicht eines Arztes im chronischen Stadium der Erkrankung und in subakuten Zeiträumen zur Vorbeugung von Rückfällen durchgeführt werden.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie den Zustand der Wirbelsäule beurteilen, den Gang überprüfen, die Verträglichkeit von Dehnung und Bewegung zeigen, die den Schmerz verstärken. Bei diskogener Radikulitis ist die Rückenstreckung ein obligatorischer Bestandteil der medizinischen Gymnastik und wird am Anfang und am Ende des Komplexes durchgeführt.

Grundlegende Übungen des Komplexes:

  • Beim Stretching;

  • Auf Entspannung;

  • Atemwege;

  • Passive und aktive Beinübungen in Rückenlage.

In Einführungsphase konzentrierte sich auf Entspannung Fähigkeiten: Armmuskeln, Beine, Rumpf in Ruhe entspannen und während der Ausführung von elementaren Bewegungen.

In der Grundperiode werden Dehnübungen hinzugefügt. Jede Übung sollte mit einer Entspannung der Muskeln des ganzen Körpers enden. Nützliche Schraubstöcke an den Händen an der Bar oder an der Turnhalle für 30-60 Sekunden.

Da die Schmerzen des Aussterbens kann in dem Unterricht Kraftübungen integriert wird( mit Objekten oder wenn die Rolle von Gewichten auszuführen eigenes Körpergewicht).

Korrektive Übungen Körperhaltung zu korrigieren, kann erst nach einer vollständigen Beendigung der Schmerzen erfolgen.

kleine Anlage für die Klassen finden Sie unter folgendem Video sehen:

Autor: Saft Andrey, Neurologe, speziell für den Standort ayzdorov.ru

ayzdorov.ru

Ischias und seine Behandlung

Wenn eine Person IschiasBehandlung der Krankheit sollte so früh wie möglich beginnen - die Einhaltung dieser Regel hilft, die Entwicklung von starken Schmerzen, Krampf der Muskeln des Rückens und der Taille der unteren Extremitäten Dysfunktion der Beckenorgane zu verhindern. Rechtzeitigkeit

Behandlung ist wichtig, weil mit der Wirbelsäule eng verwandten Arbeiten fast alle Organe und Systeme des menschlichen Körpers, weil der Rückenmarksegmente paarweise Wurzeln der Spinalnerven erstrecken, die in der Bauchhöhle und des Beckens befindet Innervation Organe zur Verfügung stellen.

In diesem Fall, wenn der Arzt auf die Beschwerden des Patienten basiert und die Ergebnisse der Inspektion, diese Diagnose stellt, ist ein wichtiger, nicht nur die Ernennung der symptomatischen Behandlung, die auf die Beseitigung der Symptome der Krankheit gerichtet ist, sondern auch die Wahl des Screening-Programms, zur gleichen Zeit durchgeführt. Wenn es keine Erkrankung festgestellt wird, die die Ursache der Symptome von Ischias war, und ordnet sie auf die Behandlung, die hohe Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens des radikulären Syndroms bei einem Patienten.

Ursachen

Syndrom sehr wichtig ist, nicht nur die Behandlung von Ischias zu ernennen, sondern auch für die Entwicklung von Radikulärsyndrom sind pathologische Prozesse den Grund für sein Erscheinen

Grund zu offenbaren, das in der Wirbelsäule auftreten. Am häufigsten treten die Symptome von Ischias bei Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule leiden - dazu gehören:

  • traumatische Verletzungen der Wirbelkörper, Bandscheiben, Bänder und die Wirbelsäule umgebenden Muskeln;
  • degenerative-dystrophischen Prozesse in Scheiben die Wirbel verbinden - Rückenschmerzen, Hernien der Bandscheiben der Lendenwirbelsäule;
  • Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems, die durch Veränderungen des Muskeltonus begleitet sind;
  • falsche Haltung - Skoliose, wobei die Behandlung von Ischias kann in diesem Fall relativ junge Patienten erfordert, und anhaltendes Schmerzsyndrom hat für die chirurgische Behandlung von Skoliose eine der Indikationen werden.

direkt Ischias Angriff führen kann sich nicht erfolgreiche Bewegung lange Körper bleiben in einem festen, physiologisch Nachteile abruptes Anheben der Schwerkraft - nahezu jede Bedingung in der es ein scharfer Trecker im Bereich der Lendenwirbelsäule oder lokale Störung der Blutzirkulation in den Strukturen der Wirbelsäule oder die umgebenden Gewebes.

Viele Patienten, die für eine lange Zeit von Ischias leiden, oft nicht die Aufmerksamkeit auf die Beratung des Arztes-Neurologe zahlen, empfohlen schlechte Gewohnheiten zu verweigern. Studien haben jedoch gezeigt, dass das Rauchen, Alkoholmissbrauch, die Verwendung von großen Mengen von Lebensmitteln, die reich an Koffein, Missbrauch Ernährung die Blutversorgung der Wirbelsäule beeinträchtigt und erschwert den Verlauf der Ischias.

Wie behandelt man diese Krankheit richtig?

Oft Patienten mit Ihrem Arzt eine Frage stellen - wie Ischias richtig zu behandeln und stellen Sie sicher, ob der Termin der komplexen Therapie dieser Erkrankung oder nur auf ärztliche Behandlung oder körperliche Übungen, Manuelle Therapie, Massage oder Physiotherapie begrenzt werden. Langzeitstudie der Krankheit ist die einzig wirksame Behandlung für diese Krankheit komplex erwiesen, in dem alle diese Techniken verwendet werden.

Pharmakotherapie

Gürtel für die Prävention und Behandlung von Ischias

Bei akuter Lumboischialgie ist unmöglich, die Patienten ohne Rezept medikamentöser Therapie zu heilen, und fast nie tun, ohne den kombinierten Zweck der systemischen und lokalen Therapie in Verbindung mit dem die Prüfung durchgeführt werden soll, die Gründe für die Entwicklung von Radikulärsyndrom zu klären. Die schwerere

Exazerbation und wesentliche Veränderungen in den Strukturen der Wirbelsäule, desto größer ist die Zahl der Medikamente und ihre größeren Dosen können erforderlich. Deshalb ist es wichtig, die Behandlung bei den ersten Symptomen der Ischias zu beginnen - das Auftreten von Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, Schwierigkeiten bei der Bewegung oder das Auftreten von Zwang Torso, die Entwicklung von Parästhesien oder Muskelschwäche, Verletzung der Beckenorgane.

Der medikamentöse Therapie beinhaltet die Verwendung von Arzneimitteln zur systemischen Therapie und lokale Behandlung - in diesem Fall ist es möglich, die gesamte Dosis des Medikaments zu reduzieren und die Entwicklung zahlreicher Nebenwirkungen zu verhindern. Medikamente für die systemische Therapie oral oder parenteral( subkutan, intramuskuläre Injektion oder Verwachsungen) verabreicht. Bei der topischen Behandlung von Ischias Arzneimittel direkt in den Bereich der Innervation des entzündeten Nervenwurzel angewandt - reizende Stoffe können in dieser Eigenschaft verwendet werden.

systemische Behandlung

Diese Produkte ermöglichen es Ihnen, schnell die Schmerzen und Muskelkrämpfe zu verhaften, aber wir müssen, dass diese Behandlung erinnern - es ist nur Beseitigung der Symptome, und es kann keine Lösung für das Problem sein. Nachdem der Zustand des Patienten zu verbessern, ist wichtig Ernennung aktive Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung, die die Entwicklung von Radikulärsyndrom ausgelöst. Wenn diese Regel erfüllt ist, dann wird der Patient in der Lage sein, über die Existenz von Rückenproblemen für viele Jahre zu vergessen zu kommen. Der Komplex von Arzneimitteln zur systemischen Behandlung von Ischias umfasst typischerweise:

  • Relaxantien schnelle Linderung von Spasmen der Skelettmuskulatur zu erleichtern - Funktionen helfen Kompression der Nervenfasern zu beseitigen, aber diese Substanzen haben eine Menge von Nebenwirkungen bei der Anwendung;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, die analgetischen, entzündungshemmende und anti-Ödem-Effekt - sie helfen, den Schmerz schnell zu beseitigen( das Hauptsymptom des Ischias).Trotz der Tatsache, dass die meisten dieser Medikamente in der Apotheke Netzwerk erworben werden, auch ohne Rezept, ist es daran zu erinnern, um die Möglichkeit von Nebenwirkungen aus dem Verdauungstrakt des Blutes, Harnsystemen, Hämostase-Systeme;
  • Narkoanalgetika derzeit nicht für die Behandlung von Ischias eingesetzt - trotz der raschen Schmerzlinderung, diese Medikamente sind sehr süchtig schnell da;
  • Antidepressiva, Hypnotika und Sedativa kann nur als Teil der komplexen Behandlung verabreicht werden - ihre Verwendung verbessert den Allgemeinzustand und der Gesundheitszustand des Patienten. Injections

vorgeschrieben für die Behandlung von Ischias

Zeit für eine schnelle Linderung von akuten Ischias als Injektionen verabreicht werden können:

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel;
  • Vitaminkomplexe, Metabolismus in der entzündeten Nervenfaser Normalisierung;
  • biologisch aktiven Substanzen, Prozesse von Durchblutung und Gewebestoffwechsel im Bereich der Entzündung zu reduzieren;
  • Verwachsungen - die Einführung einer integrierten Lösung, die Kortikosteroide, Medikamente zur Lokalanästhesie, mehrere B-Vitamine in den Epiduralraum der Wirbelsäule umfasst.

mehr wie etwa Injektionen mit Radikulitis, lesen Sie in diesem Artikel.

Drug freie Behandlung Symptome der Entzündung zu beseitigen, zeigt die Zuordnung der Bettruhe, das Bett des Patienten sollte so steif sein - in diesem Fall die optimalen Bedingungen für die Entlastung der Lendenwirbelsäule. Gleichzeitig zeigt die Verwendung der physikalischen Therapie:

  • Hivamat( Schmerzlinderung für Session 2)
  • Laser MLS
  • Anwendung Ozokerit
  • Elektrophorese( aber nur „IONOSON“ apparatus)

Assigned Verfahren helfen, Schmerzen zu stoppen, Muskelkrampf zu beseitigen und die Größe der Hernie zu reduzieren.

Oft stellen Patienten eine Frage - wenn Übungen zur lumbosakralen Radikulitis verordnet werden können und ob die Manifestationen der Erkrankung durch zusätzliche körperliche Aktivität unterdrückt werden können. Bei Vorliegen von Anzeichen einer lumbalen Radikulitis kann übermäßiger körperlicher Stress zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen - der Patient hat einen Krampf mit überdehnten Muskelfasern, und die Intensität von Schmerzen und Muskelkrämpfen verschlimmert nur die Symptome der Krankheit.

Komplexe LFK sollte für jeden Patienten individuell ausgewählt und nur ernannt werden, wenn sich der Zustand verbessert - diese Behandlung hilft, den Zustand des muskulären Skeletts der Wirbelsäule wiederherzustellen und den Muskeltonus zu normalisieren.

VashaSpina.ru

Symptome und wirksame Behandlung mit Volksmedizin für lumbale Radikulitis

Scharfer Schmerz im unteren Rücken Die meisten Menschen irrtümlicherweise glauben, dass Radikulitis eine eigenständige Krankheit ist. In der Tat ist Radikulitis ein radikuläres Schmerzsyndrom. Meistens leidet die Lendengegend. Die Behandlung der lumbalen Radikulitis ist dem Schema der Standardbehandlung der Erkrankungen der Wirbelsäule sehr ähnlich. Es unterscheidet sich nur in einigen Nuancen. Dies liegt an den Besonderheiten der Lendenregion.

Wie Sie wissen, macht die Lendenregion den größten Teil der Belastung aus, da der Körper in der Nähe des Schwerpunkts liegt. In diesem Fall sollte die Taille eine ausreichende Beweglichkeit aufweisen, da dies von der Bewegungsfreiheit einer Person abhängt. Die Wirbelsäule ist in der Lage, eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen. Verschiedene Erkrankungen führen oft zu einer sehr schnellen Störung der Wirbelsäule.


Was ist die Ursache für das Entstehen einer lumbalen Radikulitis?

Die wahre Ursache für eine lumbale Radikulitis kann nicht in allen Fällen erkannt werden. Die Ursachen von Ischias in der Lendengegend können sehr umstritten sein. Viele Experten glauben, dass das Schmerzsyndrom in Verbindung mit der grundlos entzündeten Nervenwurzel auftritt, andere vermuten, dass der Fehler der Bandscheibenvorfall ist. Es gibt eine Meinung, dass das Auftreten von lumbaler Radikulitis mit einer Rückenmarksverletzung verbunden ist, die durch eine Krankheit verursacht wird.

Bis heute gehören zu den häufigsten Ursachen, die eine Radikulitis verursachen können, folgende Krankheiten:

  • Intervertebralhernie;
  • Osteochondrose;
  • , die Spondylarthrose verformt;
  • von verschiedenen degenerativ-dystrophischen Prozessen.

In einigen Fällen ist Radikulitis das Ergebnis von Influenza, Rheuma, zerebrospinaler Meningitis, Brucellose und Tuberkulose. Bei der Wahl einer Behandlungsmethode für Radikulitis müssen die individuellen Eigenschaften des Patienten berücksichtigt werden. Oft wird Krankheit durch Anwendung von Volksmethoden behandelt.

Die Ursachen für Radikulitis können vielfältig sein. Wie die Praxis zeigt, ist es jedoch nicht immer möglich, sie zu bestimmen, was häufig die wirksame Behandlung der Krankheit und die Entfernung des Schmerzsymptoms beeinflusst.


Symptome einer Radikulitis

In der Regel wird die Behandlungsmethode der Radikulitis in Abhängigkeit von den begleitenden Symptomen bestimmt. Das Hauptmerkmal der Pathologie ist das Vorhandensein starker Schmerzen im unteren Rückenbereich. Starke Schmerzen beeinträchtigen oft die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule. In den meisten Fällen hängen die Zeichen der Radikulitis vom Grad der Komplikation der Krankheit ab.

Symptome der Krankheit können in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden.

  1. Schmerzsyndrom. Die Art des Schmerzes ist Ziehen, Schmerzen, Schneiden, Nähen. Die Dauer kann unterschiedlich sein. Schmerzempfindungen sind ein Hinweis darauf, was die Ursache für das Zusammendrücken der Nervenfasern ist.
  2. Akute Schmerzen treten aufgrund der Kompression von Nervenenden auf

    Akute Schmerzen entstehen durch Kompression der Nervenenden

    Empfindlichkeit gestört. Verschiedene Symptome neurologischer Natur werden eine Folge der Kompression von Nervenendigungen. Dies wird durch die beeinträchtigte Passage von Nervenimpulsen erklärt. In den meisten Fällen führt dies zu einem leichten Kribbeln, Kriechen, Brennen und vielleicht Taubheit in den Beinen. Der Grund für die Kompression der Nervenkanäle: Die Nervenimpulse werden unterbrochen, was sich auf die Leistungsfähigkeit der Muskeln auswirkt.

  3. Oft wird Ischias von Hexenschuss begleitet. Gekennzeichnet durch dieses Symptom als akuter Schmerz, der jede körperliche Aktivität hervorrufen kann. Manchmal entsteht die Prostata im unteren Rückenbereich aufgrund von Unterkühlung des Körpers. Weiter Lumbago kann als ein paar Minuten, und den ganzen Tag. Es kann durch Zwischenwirbelbruch, Verlagerung der Wirbel, normalen Muskelkrampf verursacht werden.
  4. Bei Ischias Ischias oft beobachtet. Dieses Schmerzsyndrom unterscheidet sich in der Lokalisation im unteren Lumbalbereich( zB im Gesäß).Schmerzhafte Empfindungen haben in diesem Fall die Eigenschaft, sich auf das ganze Bein zu verlagern. Der Patient kann sich über Muskelschwäche beschweren. Der Charakter des Schmerzes schießt.
  5. Die Krankheit kann durch Lumboschialgie manifestiert werden. In der Regel kombiniert es die beiden oben beschriebenen Symptome. Schmerzhafte Empfindungen können in der Lendengegend lokalisiert werden, wobei der obere Teil des Beins nachgibt. Der Schmerz schmerzt oder brennt.
  6. Die Krankheit kann zerviko-brachial sein. Es ist durch Symptome wie Schmerzen in der Hinterhauptregion, im Nacken, Schulter und Schulterblatt gekennzeichnet.

Um mit der Radikulitis fertig zu werden, kann man folkloristische Behandlungsmethoden anwenden, wenn die Symptome nicht zu stark ausgeprägt sind.


Die Verwendung von Volksmedizin gegen Radikulitis

Zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet die Volksheilkunde Kräuter von Heilkräutern und Gemüse Methoden zur Behandlung von Radikulitis sind unterschiedlich. Neben der Einnahme von Medikamenten können Volksheilmittel im Anfangsstadium der Krankheit verwendet werden. Die Behandlung von Radikulitis im Haushalt kann ziemlich gute Ergebnisse liefern. Einige Methoden können nicht nur Schmerzen beseitigen, sondern auch eine therapeutische Wirkung für eine lange Zeit bieten. Wenn Sie entscheiden, Ischias zu Hause zu behandeln, vergessen Sie nicht die therapeutische Gymnastik, die den Heilungsprozess erheblich beschleunigen kann.

Bevor Sie Ihren eigenen Ischias zu Hause behandeln, ist es immer noch sinnvoll, einen Spezialisten aufzusuchen. Ein qualifizierter Arzt ist in der Lage, die Ursache des Schmerzsyndroms zu bestimmen, die für die wirksame Behandlung der Radikulitis sehr wichtig ist. Die vollständige Behandlung der Radikulitis dient nicht nur dazu, das Schmerzsyndrom zu lindern, sondern auch die Ursache, die es provoziert hat, zu beseitigen. Einfache Formen der Krankheit können allein geheilt werden. Aber die Behandlung von Radikulitis, die in akuter Form ist, erfordert ernsthafte Maßnahmen, die der Spezialist bestimmen muss.

Behandlung von Radikulitis mit Volksmedizin ist durchaus in der Lage, auch mit starken Schmerzen zu bewältigen.


Lumbale Radikulitis: Volksmethoden der Behandlung

Viele stellen die Frage, wie Ischias im Haus zu behandeln. Und das ist die Antwort. Um Radikulitis mit Volksmedizin zu behandeln, sind keine besonderen Bedingungen erforderlich.

  1. Sehr wirksame Behandlung einer Krankheit mit der Verwendung von schwarzem Rettich. Diese Wurzel kann entzündungshemmend wirken und die Durchblutung verbessern. Schleifen Sie das Produkt, verteilen Sie es auf einem Mulltupfer und befestigen Sie es an der Stelle, die Sie stört.Über die Kompresse, binden Sie einen warmen Wollschal, aber zuerst decken Sie es mit einer Plastikfolie( Sie können Pergamentpapier verwenden).
  2. Wenn Sie sich entscheiden, Ischias mit Volksmedizin zu heilen, können Sie die Methode mit der Beinwellwurzel anwenden. Diese Methode ist sehr effektiv, selbst bei ziemlich vernachlässigten Ursachen, die Schmerzen verursacht haben. Feingeschnittener Beinwell wird als Kompresse aufgetragen.
  3. Behandlung mit Volksmedizin kann die Ernährung von Nervenfasern verbessern. Entfernen Sie Entzündungen und beeinflussen Sie günstig Nervenfasern Roggenkuchen. Kochen sie, werden Sie gefrästen Rosskastanie benötigen( 3 Stk.), Roggenmehl( 1 EL.) Und Kampfer( 0,5 st.).Ein Kuchen wird auf den entzündeten Patch auf dem Rücken aufgetragen und für 2 Stunden belassen.
  4. Wenn Sie interessiert sind, wie Ischias mit Massage zu behandeln, können Sie die Methode mit natürlichem Honig anwenden. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass dieses Verfahren nicht mit einem ausgeprägten Schmerzsyndrom funktioniert. Reiben Sie Honig( 2 Teelöffel) glatt, ohne besondere Anstrengungen zu unternehmen.
  5. Um eine große Wirkung zu erzielen, kann das Bad mit einem Tannen-Dekokt helfen. Trinken Sie ein Glas Kanüle in 3 Liter Wasser. Die filtrierte Brühe wird zu dem vorgekochten Bad gegeben. Nach dem Eingriff wird empfohlen, das Tannenöl in die Lenden zu reiben und in eine warme Decke zu wickeln.

Vor der Behandlung von Radikulitis mit Volksmedizin wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Nach der Bestätigung, dass die Ursache der Krankheit in der Natur nicht ernst( Hypothermie, mutwillige Entzündung der Nervenwurzel, etc.) Kann sicher traditionelle Ischias Behandlungen verwendet werden.

MoiSustav.ru

Lumboischialgie - wie Ischias Lendenwirbel

Entgegen der landläufigen Meinung zu heilen, ist Ischias keine eigenständige Krankheit. Im Großen und Ganzen ist dies nichts anderes als die radikuläre Schmerzen. Die häufigste Ischias - Lenden-, es ist ein wenig anders als das Standard-Schema für alle Erkrankungen der Wirbelsäule zu behandeln, aber es gibt einige Nuancen mit den Besonderheiten der Lenden verbunden.

Und die Besonderheit ist, dass - dieser besondere Abschnitt der Wirbelsäule erfährt maximale Belastungen, weil der Schwerpunkt des Körpers neben ihm ist. Zugleich sollte die Abteilung ausreichend mobil sein der Person das notwendige Maß an Bewegungsfreiheit zu bieten. Es ist erwähnenswert, dass die menschliche Wirbelsäule mit ihren Aufgaben meistert, aber das Auftreten von verschiedenen Krankheiten kann „die übliche Art und Weise“ der Arbeit der lumbalen schnell stören.

Symptome Die Symptome, die Ischias helfen zu diagnostizieren sind:

Symptom Lasegue, wenn der Patient auf dem Rücken liegt, das Gefühl der Schmerz steigt stark an der Rückseite des Oberschenkels und das Gesäß und den unteren Rücken, wenn Beinheben begradigt( mit der betroffenen Seite).

Bechterevs Symptom, wenn der Patient seine Beine reflexartig von einer liegenden in eine sitzende Position beugt.

Ein Symptom von Neri, wenn der Schmerz im Bein und im unteren Rückenbereich deutlich ansteigt, wenn der Patient seinen Kopf scharf nach vorne neigt.

Symptom von Dejerine, wenn sich der Lumbalschmerz verstärkt, wenn der Patient klopft, niest oder hustet.

Bonnet Symptom, wenn der Patient eine Gesäßfalte auf der betroffenen Seite hat.

Quelle pozvonkoff.ru

Spondylose Behandlung von thorakalen http: //pozprof.ru/bn/spn/ spondilez-grudnogo-otdela.html # t2.

Ursachen Etwa 95% aller Fälle von Ischias durch Osteochondrose verursacht, die bei der Bildung von Wirbelbrüchen manifestierten, und bei der Bildung von Osteophyten. Die Ursachen für die restlichen 5% der Fälle von Ischias sind alte Rückenverletzung, entzündliche Erkrankung paravertebral Tumorgewebe.

Eine der häufigsten Ursachen für Radikulopathie oder Ischias ist ein Bandscheibenvorfall. Ein solcher Bruch ist zwischen den Wirbeln gebildet durch degenerative - degenerative Prozess in der Bandscheibe. Als Folge dieser Änderung in Hülle und Fülle Disc erscheint, so genannt, ein Divertikel, die zur Bildung eines Bandscheibenbruch führt. Diese Hernie beginnt, die Nervenwurzeln, die aus dem Rückenmark abfließen, zu quetschen und zu reizen.

Auch Reizung Wurzeln des Rückenmarks können Osteophyten, spinale Stenose, beitragen, die eine Verengung des Wirbelkanals oder foraminal Öffnungen ist, die Kanäle genannt werden, die sie von den Spinalnerven erstrecken.

Ursache von Ischias kann Stressbedingungen werden, in dem die Person für eine lange Zeit befindet. Es fördert die Entwicklung von Radikulopathie und Stoffwechselstörungen, schwere Gegenstände, Hypothermie und Infektionen zu heben. Quelle

blmd.ru

Behandlung Die Behandlung beinhaltet eine Kombination von Medikamenten mit physiotherapeutischen Behandlung und Behandlung von Volksmedizin erhalten.

Alle Behandlungen gerichtet auf die Muskeln der Lendenwirbelsäule entspannt, Beseitigung von Schmerzen, die Wiederherstellung der Integrität und der Normalisierung des Stoffwechsels in den beschädigten Spinalnerven, die Stärkung der Körper und verhindern, dass das nachfolgende Auftreten von Rezidiven. Konservative Behandlungsgruppe

Die Methoden umfassen medizinische und Physiotherapie, sowie Ernährung.

Drug Behandlungsschema, das am wirksamsten ist, wenn eine Lumboischialgie:

Dikloberl DOLOBENE oder intramuskulär in 3,0 ml 1-mal täglich für 5 bis 7 Tage, dann auf der Behandlung Übergang mit oralen Formen: Dikloberl, Diklak 100 mg 1mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 bis 12 Tage.

Mydocalm Tolperil oder intramuskulär 1,0 ml, 2 mal pro Tag, Einspritzdauer von 10 Tagen, nach dem Medikamente in Form von Tabletten 1 Tablette 100 mg 2-mal pro Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.

Neurobion 2.0 intramuskulär einmal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.

Neyrorubin forte-laktab nach innen von 1 Tablette 1 pro Tag neyrobiona nach der Injektion. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.

Mucosate 2,0 ml intramuskulär jeden zweiten Tag. Der Verlauf der Behandlung - 20 Injektionen. Nach der Injektion erfordert Empfang hondroetinsulfata Tabletten oder Pulver 2 - 3 mal pro Tag für 3 - 6 Monate.

Diclofenac-Patch oder Gel ketoprfenom im Lendenbereich in der Nacht. Der Behandlungsverlauf beträgt 5 - 7 Tage.

Physiotheraty

Behandlung unter Physiotherapie-Abteilung geht, die am besten geeignete Verfahren Radikulitis Lendenwirbelsäule ist:

Massage Lenden-, 10 - 20 Sitzungen. Akupunktur 15 - 20 Sitzungen. Therapeutische Gymnastik für die Taille, Dauer der Beschäftigung 2 - 3 Monate. Elektrophorese in der Lendenwirbelsäule des Systems: die ersten fünf Tagen des Hydrocortison angewendet wird, werden die nächsten fünf Tage, angewendet Lidocain. Magnete an der Lendengegend. Der Verlauf der Behandlung 10 - 12 Sitzungen.

Diät , Krankheit

Ernährungsberatung während der Krankheit zu erleichtern:

der Empfang von vielen Gruppen von Arzneimitteln verabreicht wird gezeigt aufgeteilt Mahlzeiten, kleine Portionen;

aus der Ernährung ausgeschlossen vollständig: geräuchert, salzig, gebraten, würzig, fettig, Alkohol, Soda, Kaffee, starken Tee, eine große Anzahl von Süßigkeiten. Die chirurgische Behandlung

Bei Ausfall der konservativen Therapie spinalen Dekompression beschädigten Wirbelsäule durchzuführen, ist diese Art der Behandlung wird nur bei eingeklemmten Nerven verwendet.

Im Operationssaal unter Vollnarkose Weichgewebe Inzision in der Lendenwirbelsäule zu machen, ist die Ursache für Nervenkompression und mechanisch beseitigen.

Quelle spinomed.ru

Volksmedizin

Radieschen schwarz. Den schwarzen Rettich schälen und raspeln. Legen Sie eine dünne Schicht Radieschen auf ein Baumwoll- oder Leinentuch und bedecken Sie es mit einem anderen Stück Stoff. Legen Sie den Verband auf einen wunden Punkt, wickeln Sie ihn oben mit einem Pauspapier oder Pergament und binden Sie es mit einem warmen Taschentuch. Halten Sie die Kompresse so lange wie möglich. Sie werden fühlen, wie langsam sich die Taille aufwärmt. Manchmal reichen 2-3 Prozeduren aus, um den Schmerz loszulassen.

Anker( Niere).2 Teelöffel trockener geschredderter Knospen der Segge werden mit 1-1,5 Tassen kochendem Wasser gefüllt, für 15 Minuten gealtert und filtriert. Trinken Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag. Sie können dieses Rezept verwenden: 1-2 Teelöffel Nieren gießen 1/2 Tasse 40% Alkohol, bestehen auf 7 Tage und filtern. Nehmen Sie 20 Tropfen 3 mal am Tag. Furacilin, Honig, Senf. Gießen Sie 50 ml Wasser und lösen Sie darin 1/4 Pillen Furatsilina, gut kochen, bis das Medikament auflöst. Dann fügen Sie 1 Esslöffel Honig zur resultierenden Lösung hinzu und mischen Sie sich gründlich. Nehmen Sie gewöhnliche Senfpflaster, tauchen Sie sie in eine Honiglösung aus Furacilin und tragen Sie sie auf den unteren Rückenbereich auf. Nach 5-6 Minuten die Senfpflaster entfernen und den Rest der Lösung auf der Haut mit einer Plastikfolie abdecken, sichern und mit einem Wollschal umwickeln. In diesem Verband schlafen Sie die ganze Nacht und entfernen Sie es am Morgen.

Kartoffeln. Ein sehr effektiver Weg ist es, rohe Kartoffeln an einem wunden Punkt anzuwenden.

Aloe. Nehmen Sie 300 g Blätter von 3-5 Jahre alten Aloe, und gießen Sie die Pflanze nicht für 5 Tage vor dem Schneiden. Führen Sie die Blätter durch den Fleischwolf, fügen Sie zu der resultierenden Masse von 500 Gramm natürlichem Maishonig, 520 ml von jedem angereicherten Rotwein( vorzugsweise "Cahors"), alles gründlich mischen und an einem dunklen kühlen Ort für 5 Tage infundieren. Dosierung: die ersten 5 Tage - 1 Teelöffel 3 Mal pro Tag für eine Stunde vor den Mahlzeiten, und alle folgenden Tage - 1 Esslöffel 3 mal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten. Behandlungsdauer: von 2-3 Wochen bis zu 1,5 Monaten.

Klette. Befeuchten Sie das Klettenblatt mit kaltem Wasser und legen Sie die Unterseite auf die wunde Stelle. Binde es zusammen. Dies ist eine wunderbare Betäubung. Im Sommer können Sie die Klettenblätter greifen und trocknen. Dann im Winter genügt es, die vorbereiteten trockenen Blätter mit warmem Wasser zu befeuchten und für die Kompresse wie oben zu verwenden.

Quelle nmedik.org

Injektionen von

Die Medikamente zur Behandlung von lumbaler Radikulitis umfassen Injektionen eines Steroidarzneimittels( Cortison) in die schmerzende Umgebung des Ischiasnervs. Diese Injektionen beschleunigen den Behandlungsprozess.

Der Bereich, in dem der Schmerz durch Tomographie( Computer oder Magnetresonanz) konzentriert wird, wird zuerst festgestellt. Ein Fluoroskop, der Arzt genau bestimmt den Bereich der Injektion und injiziert ein Steroid verbunden mit einem Lokalanästhetikum oder Kochsalzlösung.

Einige Experten halten solche Injektionen für unsicher. Daher wird häufiger eine Methode mit Punkteinspritzungen verwendet. Solche Injektionen umfassen:

Dextrose Glycerin Wasser

Injektionen sind in den Muskeln und Bändern neben der Wirbelsäule platziert. Diese Form der medikamentösen Therapie fördert laut Forschung das Wachstum des Bindegewebes und aktiviert den Kreislaufprozess. Als Ergebnis ist die Wiederherstellung viel schneller.

Quelle von beautinillas.com

Salben

NSAIDs werden oft in Form von Salben und Gelen bei lumbaler Radikulitis eingesetzt. Sie werden mit Indomethacin, Orthophen, Ibuprofen hergestellt. Wirksame Salben wie Finalgon und Apizarthron. Absorbiert, liefern sie einen Ansturm von Blut auf den Fokus der Entzündung, die hilft, die Blutzirkulation zu verbessern. Salben mit Radikulitis werden mit dem Zusatz eines Extraktes aus rotem Pfeffer, Schlangen- und Bienengift aufgetragen. Eine komplexe Anwendung von Salben, oralen Medikamenten und Injektionen wird die größte Wirkung haben und helfen, eine solche Erkrankung wie Radikulitis zu überwinden. Unter den Salben haben sich Finalgon, Capsicum, Viprosal, Nyz, Diclofenac, Indomethacin sehr gut bewährt.

Quelle stophondroz.ru

Die Übungen 1-3 sind für die meisten Menschen mit chronischen Erkrankungen der Lenden- und Kreuzbeinwirbelsäule geeignet. Zweck: Training der Rumpfmuskulatur, Stärkung der Wirbelsäule und Entwicklung der Funktionalität.

Übung 1. Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, Arme entlang des Rumpfes, Beine leicht gebeugt.

Strain die Bauchmuskeln, ohne den Atem anhalten und ohne Anstrengung, so dass sie fest werden, um Ihre Hand auf den Bauch für die Kontrolle zu legen. Wiederholen Sie die Übung 10-15 mal. Bei dieser Übung wird die Lendenwirbelsäule leicht nach oben gebogen. Darüber hinaus ermöglicht die Spannung der Bauchmuskeln, sie zu "finden", was für weitere Studien wichtig ist.

Eine leichte Option. Wenn es schmerzhafte Empfindungen gibt, kann die Übung modifiziert werden: Leg deine Füße auf den Boden nach rechts oder nach links. Nachdem. Wie diese Übung gemeistert wird, können Sie mit der nächsten fortfahren.

Übung 2. Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, Arme entlang des Rumpfes, Beine gestreckt.

Heben Sie den oberen Teil des Rumpfes und halten Sie die Füße ständig auf dem Boden. Halte diese Position 10 Sekunden lang und kehre dann langsam in die Ausgangsposition zurück. Sich erholen 5-10 mit. Wiederholen Sie 10-15 mal.

Übung ist leichter mit ausgestreckten Armen zu tun, sie auf den Hinterkopf zu legen, können Sie es komplizieren. Zweck: Diese Übung

entwickelt gut die Bauchmuskeln. Die Anzahl der Wiederholungen wird durch den Zustand der Person bestimmt: Die Leistung sollte keine schmerzhaften Empfindungen in den Muskeln des Bauches oder des Rückens verursachen.

Übung 3. Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend, Beine leicht gebeugt.

Rechte Hand, um vorwärts zu ziehen, während die Bürste auf das linke Knie gelegt wird. Beuge das linke Bein, während du mit der rechten Hand gegen das Knie lehnst und es nicht in die Nähe seines Kopfes kommen lässt. Mache die Übung mit Anstrengung für 10s. Um sich mit 10-15 zu erholen. Wiederholen Sie 5-10 mal. Dann ändern Sie die Position in der Startposition, so dass die linke Hand auf dem rechten Knie ruht. Wiederholen Sie 5-10 mal. In den Pausen zwischen den Übungen sollten Sie auf dem Rücken liegen, um die Muskeln der Arme, des Rumpfes und der Beine zu entspannen. Dieser Zustand ist leichter zu erreichen, wenn Sie zuerst Ihre Muskeln belasten.

Zweck: trainiert die Rumpfmuskulatur des Rumpfes und des Rückens. Die Schmerzen in den Muskeln, die nach dem ersten Training auftraten, vergehen in wenigen Tagen.

Quelle pozvonochnik.org

Massage Massage hat viele Eigenschaften, die der Patient mit dem Schmerz fertig zu werden und in das frühen Erreichen der positiven Wirkung der medikamentösen Therapie beitragen.

Wenn folgenden Phänomene verschiedene Massagetechniken im Körper Durchführung auftreten:

Rezeptoraktivierung Aktionszone des Rückenmarks-Segment, das indirekt auf dem beschädigten Wirbelsäule wirkt durch Reflexwirkung bereitstellt;erhöhter Blutfluss zum Herzen;

in dem subkutanen Gewebe enthält eine große Anzahl von Mastzellen, die die Eigenschaften von endokrinen Drüsen haben, da ihre Stimulation die Freisetzung von biologisch aktiven Substanzen verursacht. Sie wiederum beeinflussen die Aktivierung von neurohumoralen Prozessen;

einzelne Muskelkontraktionen abnehmen;

verbessert die allgemeine Stärke und Zeit der Muskelgruppenkontraktionen. Dadurch entsteht ein starker Rahmen für die Wirbelsäule aus den eigenen Muskeln, der Schmerzen lindern und die Wirbelsäule beweglicher machen kann.

pozprof.ru

Lumboischialgie: Behandlung, Symptome, Ursachen, Prävention, Diagnose |spinomed.ru

Lumboischialgie - eine entzündliche Erkrankung der spinalen Nervenwurzeln des Rückenmarks in der Lendenwirbelsäule Verlassen durch starke Schmerzen im Bereich gekennzeichnet, die auf das Gesäß ausbreiten kann, Unterleib, den unteren Gliedmaßen.

Die Lendenwirbelsäule besteht aus 5 Wirbeln, zwischen denen die oberen und unteren Teil der Bandscheibe bei 2 Spinalnerven abgehen - insgesamt 8 Paaren. Nervenwurzeln Abteilung innervate die Muskeln der Taille und die Vorderseite des Bauches, Gesäßmuskeln und die Muskeln der unteren Extremitäten. Nur ein Teil der Nervenfasern, die die Beckenorgane bei Frauen innervate - Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter, Blase, Nieren;bei Männern ist es die Prostata, die Blase, die Nieren.

Erkrankungen sind anfälliger für Menschen in den Industrieländern leben( USA, Europa, Japan), wie meist, die Krankheit mit einer sesshaften Lebensweise verbunden ist.

Radikulitis der Lendenwirbelsäule betrifft eher Frauen. Die Altersgruppe der für diese Krankheit charakteristischen Personen ist 50 Jahre und älter.

Verursacht

Lumboischialgie wenn Entzündung oder Verletzung von Spinalwurzel auftritt.

Krankheiten, die zu einer Entzündung der Spinalnervenwurzeln in der Lendenwirbelsäule führen:

  • Spondylitis( Entzündung der Wirbelsäule) in der Lendenwirbelsäule. Am häufigsten syphilitischen, Tuberkulose und Gonorrhoe Spondylitis;
  • ist eine Virusinfektion des Körpers, die mit dem Blutfluss in die Lendenwirbelsäule eindringen und eine Entzündung des Spinalnerven verursachen kann;
  • Myositis - Entzündung der Muskeln der Lendenwirbelsäule.

Krankheiten, die sich auf die Verletzung der spinalen Nervenwurzeln in der Lendenwirbelsäule führen:

  • Verletzungen der Wirbelsäule in der Lenden:
  • Dislokation der Wirbel in der Lendenwirbelsäule;
  • Verschiebung und Wirbelfrakturen in der Lendenwirbelsäule.
  • chronische Erkrankungen der Wirbelsäule:
  • Skoliose;
  • Lendenlordose.

Gerade Lumboischialgie kann bei Menschen mit vollkommen gesunden Wirbelsäule auftreten, aber in Gegenwart von Risikofaktoren, die Folgendes umfassen:

  • weiblich Alter nach 50 Jahren;
  • endokrinologische Erkrankungen: Hypothyreose, Hyperthyreose, Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit oder das Vorhandensein von überschüssigem Körpergewicht;
  • Sport treiben, was mit der Aufhebung der Schwere verbunden ist( Bodybuilding, Gewichtheben);
  • arbeiten mit konstanten Neigungen, Wenden und Anheben der Schwerkraft( zum Beispiel: Lader, Reiniger, Arbeit in Fabrikhallen).

Classification

Aus Gründen des Auftretens von Lumboischialgie release:

  • primärem Ergebnis des Auftretens von denen eine Entzündung des Rückenwurzel.
  • Sekundär, was zu einer Verletzung der Wirbelsäulenwurzel führt. Symptome

Lumboischialgie

Für Ischias charakteristischen Lendenwirbel:

  • scharfe, starke Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, schlimmer noch bei unbedeutender Anstrengung;
  • Schmerz kann an einer geeigneten Stelle des Körpers verringern, wo die Muskeln entspannen lumbalen dies dadurch erreicht wird, während auf der Rückseite oder die Seite liegend, stehend auf „Vieren“ high Kissen unter dem Bauch;
  • Schneiden, Nähen Schmerzen im Gesäßbereich;
  • Schmerzen in den unteren Gliedmaßen;
  • Verletzung der Empfindlichkeit und motorische Aktivität der unteren Extremitäten;
  • Schmerzen im Unterbauch;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • Urinierungsstörung;

Eine vorläufige Diagnose der lumbalen Radikulitis basiert auf:

  • Patientenbeschwerden;
  • Dauer der Krankheit( für lumbale Radikulitis charakteristisch akut beginnend, mit schneller Entwicklung aller Symptome);
  • externe Prüfung und Gefühl in der Lendengegend, ermöglicht es Ihnen, die genaue Lage des Schmerzes zu identifizieren, sowie ein Segment der Lendenwirbelsäule zu übernehmen, die eine Entzündung oder Verletzung geschahen;
  • allgemeine Blutanalyse, die entzündlichen Veränderungen vorhanden sein wird( Erhöhung der Anzahl von Leukozyten und Lymphozyten, Leukozyten-Verschiebung nach links, erhöhte ESR( Blutsenkungsgeschwindigkeit));
  • eines allgemeinen Urintests, um Nierenerkrankungen auszuschließen, bei denen solche Symptome auch auftreten können.

definitive Diagnose wird auf der Grundlage gegründet von:

  • Radiographie, die die Krankheit der Wirbelsäule übertragen wird, die auf der Verletzung des Rückenwurzel führt;
  • CT( Computertomographie), diese Methode kann die Art der Krankheit aufdecken, d. H. Entzündung oder Impaktion sehen;
  • MRI( Magnetresonanztomographie), von dem man die genaue Lage der Läsionen und der Grad der Kompression der Wirbelsäule identifizieren;
  • EMG( Elektromyographie), mit Hilfe dieser Methode ist es möglich zu verfolgen, welcher Spinalnerv litt.

Behandlung von lumbaler Radikulitis

Behandlung bietet eine Kombination von Einnahme von Medikamenten mit Physiotherapie und Behandlung der traditionellen Medizin.

Alle Behandlungen gerichtet auf die Muskeln der Lendenwirbelsäule entspannt, Beseitigung von Schmerzen, die Wiederherstellung der Integrität und der Normalisierung des Stoffwechsels in den beschädigten Spinalnerven, die Stärkung der Körper und verhindern, dass das nachfolgende Auftreten von Rezidiven.

Konservative Behandlungsmethoden

Die Gruppe der Methoden umfasst medikamentöse und physiotherapeutische Behandlung, sowie eine Diät.

Drug Behandlungsschema, das am wirksamsten ist, wenn eine Lumboischialgie:

  • Dikloberl DOLOBENE oder intramuskulär in 3,0 ml 1-mal täglich für 5 bis 7 Tage, dann auf der Behandlung Übergang mit oralen Formen: Dikloberl, Diklak 100 mg 1mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 bis 12 Tage.
  • Mydocalm Tolperil oder intramuskulär 1,0 ml, 2 mal pro Tag, Einspritzdauer von 10 Tagen, nach dem Medikamente in Form von Tabletten 1 Tablette 100 mg 2-mal pro Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.
  • Neurobion 2.0 intramuskulär einmal täglich. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.
  • Neurorubin-Fort-Lactat oral 1 Tablette einmal täglich nach Injektionen von Neurobion. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.
  • Mucosate 2,0 ml intramuskulär jeden zweiten Tag. Der Verlauf der Behandlung - 20 Injektionen. Nach der Injektion erfordert Empfang hondroetinsulfata Tabletten oder Pulver 2 - 3 mal pro Tag für 3 - 6 Monate.
  • Pflaster mit Diclofenac oder Gel mit Ketoprofen in der Lendengegend, nachts. Der Behandlungsverlauf beträgt 5 - 7 Tage.

Physiotheraty

Behandlung unter Physiotherapie-Abteilung geht, die am besten geeignete Verfahren Radikulitis Lendenwirbelsäule ist:

  • Massage Lenden-, 10 - 20 Sitzungen.
  • Akupunktur 15 - 20 Sitzungen.
  • Therapeutische Gymnastik für die Taille, Dauer der Beschäftigung 2 - 3 Monate.
  • Elektrophorese Lendenwirbelsäule unter dem Schema: die ersten fünf Tagen des Hydrocortison angewendet wird, werden die nächsten fünf Tage, angewendet Lidocain.
  • Magnete an der Lendengegend. Der Verlauf der Behandlung 10 - 12 Sitzungen.

Ernährung, Krankheit

Ernährungsberatung während der Krankheit zu erleichtern:

  • der Empfang von vielen Gruppen von Arzneimitteln verabreicht wird gezeigt aufgeteilt Mahlzeiten, kleine Portionen;
  • aus der Ernährung ausgeschlossen vollständig: geräuchert, salzig, gebraten, würzig, fettig, Alkohol, Soda, Kaffee, starken Tee, eine große Anzahl von Süßigkeiten. Die chirurgische Behandlung

Bei Ausfall der konservativen Therapie spinalen Dekompression beschädigten Wirbelsäule durchzuführen, ist diese Art der Behandlung wird nur bei eingeklemmten Nerven verwendet.

Im Operationssaal unter Vollnarkose Weichgewebe Inzision in der Lendenwirbelsäule zu machen, ist die Ursache für Nervenkompression und mechanisch beseitigen.

Folk Behandlung

geben Beispiel 2 folk Rezept zur Behandlung von Lumboischialgie:

  • Behandlung mit schwarzem Rettich .Radieschen sauber, in einem Mixer zermahlen. In Form von Anwendungen auf der Lendenwirbelsäule für 2 bis 3 Stunden anwenden. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.
  • Behandlung mit Kartoffeln .4 bis 5 große Kartoffeln kochen, bis sie fertig sind, zerdrücken.Über Nacht in Form einer Applikation auf den Lendenbereich auftragen. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Komplikationen

Lumboischialgie können die folgenden Komplikationen:

  • Atrophie( reduzierter Muskelmasse) der unteren Gliedmaßen;
  • teilweise oder vollständige Immobilisierung der unteren Extremitäten.

Prävention Zur Vorbeugung von mehreren Regeln Ischias Lendenwirbelsäule zu beachten:

  • aktiven Lebensstil;
  • trägt Korsetts bei chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule;
  • rechtzeitige Behandlung aller Viruserkrankungen;
  • Verhärtung des Körpers;
  • Einhaltung von Arbeit und Ruhe;
  • schlafen auf harten Matratzen.
loading. ..

spinomed.ru

Lumboischialgie:

Symptome

Lumbale Radikulitis ist eine Kombination von Symptomen, die auf Läsionen der Wurzeln der Spinalnerven hinweisen. Radikulitis ist an sich keine Krankheit, ihr Erscheinungsbild ist immer mit einer Pathologie der Wirbelsäule verbunden. Meistens ist die Ursache die Osteochondrose, die sich in dystrophischen Bandscheibenstörungen manifestiert.

Die Hauptsymptome der lumbalen Ischias

Alle Manifestationen der lumbalen Radikulitis können in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Schmerzen in der Lendengegend. Empfindungen können sehr unterschiedlich sein, sowohl in der Intensität und in der Dauer( Rückenschmerzen, stechenden Schmerz während der Bewegung, dumpfe Schmerzen oder dergleichen).Schmerzsyndrom deutet darauf hin, dass die Nervenfasern betroffen sind und es notwendig ist, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu beseitigen.
  • Sensibilitätsstörung. Aufgrund der Tatsache, dass die Kompression der Nervenfasern nach unten Symptomen wie kalte Füße, Brennen, Taubheit, Kribbeln, ein Gefühl von „running Ameisen“ erscheinen, um die Übertragung von Nervenimpulsen bricht kann.
  • Funktionsstörung der Muskeln. Die Ursache ist hier die gleiche Kompression der Nervenfasern, die ein Gefühl der Muskelschwäche verursacht.

Die Struktur der Wirbelsäule als Grundlage der Radikulitis

Die menschliche Wirbelsäule ist eine Art Skelett für den Körper. Seine wichtigste strukturelle Einheit ist der Wirbel. Ihre Anzahl variiert von 29 bis 31. Alle Wirbel sind in mehreren Abteilungen zusammengefasst:

  1. Das zervikale Segment besteht aus 7 Wirbeln. Sie sind stark genug, um dem Gewicht des Schädels standzuhalten.
  2. Die thorakale Abteilung umfasst 12 Wirbel. Ihre Körper sind haltbarer und haben Prozesse zur Befestigung der Rippen.
  3. Die Lendenregion besteht aus 5 massivsten Wirbeln. Sie sind so konstruiert, dass sie der Belastung der gesamten oberen Körperhälfte standhalten.
  4. Das Kreuzbein besteht aus fünf Wirbeln, die zu einer einzigen Knochenmasse verschmolzen sind. Im Gegensatz zur Lendenwirbelsäule ist das Kreuzbein weniger belastet. Sacrum. Die einzige Abteilung mit einer anderen Anzahl von Wirbeln ist von 2 bis 4.

Aufgrund der Tatsache, dass die Lendenwirbelsäule die größte Belastung hat, treten hier die häufigsten Störungen auf, die eine Radikulitis verursachen.

Mechanismus der Entstehung der Radikulitis und ihre Ursachen

Alle Symptome der Radikulitis sind mit der Kompression der Nervenprozesse des Rückenmarks verbunden. Im Lateinischen werden sie "Radix" genannt. Daher der Name dieser Pathologie.

Dieses Zusammendrücken ist aus drei Gründen möglich:

  • Drücken der Wurzeln mit Bandscheiben - Platten, die aus Bindegewebe bestehen und die Rolle von speziellen Stoßdämpfern übernehmen.
  • Kompression der Wurzeln durch verschiedene Bindegewebswucherungen. Es tritt bei bestimmten entzündlichen und nichtentzündlichen Erkrankungen auf. Zum Beispiel Osteochondrose oder Spondylarthrose.
  • Kompression der Wurzeln durch einen Teil der Wirbel, wie es bei Morbus Bechterew und Osteoporose der Wirbelsäule auftritt.

Klinische Manifestationen der lumbalen Ischias

Diese Pathologie kann durch drei Gruppen von Symptomen oder eine Kombination von ihnen manifestiert werden.

Der erste Platz unter allen Zeichen nimmt Schmerzen. Sein Ursprung beruht auf zwei Mechanismen.

  • Die mechanische Wirkung auf die Nervenwurzel irritiert die Neuronen der Schmerzempfindlichkeit darin. Dadurch entsteht ein Nervenimpuls, der über die Nervenbahnen des Rückenmarks ins Gehirn gelangt. Die Hirnrinde erhält die Information über diesen Impuls, wodurch die Person Schmerz empfindet.
  • Die Kompression der Wurzeln führt zu einer Störung der Blutversorgung im Nervengewebe. Dieser Zustand wird Ischämie genannt. Es ist ein Signal für alle Neuronen, um Impuls zu erzeugen. Weiter geschieht alles genau wie im ersten Fall.

Die Wurzelverdichtung führt nicht nur zur Bildung eines Schmerzimpulses. Es unterbricht die normale Aktivität von Neuronen im Rückenmark. Aufgrund der Tatsache, dass es drei Arten von Neuronen gibt, gibt es drei Gruppen von Symptomen.

  1. Afferente oder sensorische Neuronen werden durch zwei Arten repräsentiert. Dies sind Nervenzellen mit Schmerzempfindlichkeit( sie wurden über die Manifestationen ihrer Kompression informiert) und Neuronen aus Muskeln, Sehnen, Haut und inneren Organen. Die letzten Neuronen( dh die Nervenzellen aus den Muskeln, Sehnen, Haut, inneren Organen) stellen eine Verbindung zwischen diesen Organen und dem Gehirn her, die es ermöglicht, ihrem Zustand zu folgen. Die Verletzung der Arbeit dieser Neuronen führt zu einem schlechten "Wissen" des Gehirns über den Zustand der inneren Organe.
  2. Motor- oder Motorneuronen geben den Muskeln den Impuls und kontrollieren ihre Arbeit. Daher kann sich die Unterbrechung der Arbeit dieser Neuronen als ein Missverhältnis in der Arbeit der Muskeln manifestieren.
  3. Vegetative Neuronen. Sie sind Teil des autonomen oder autonomen Nervensystems. Dieses System wird wegen seiner Fähigkeit, "Arbeit" zu leisten, fast vollständig von der Kontrolle des Gehirns befreit. Es gewährleistet die Aufrechterhaltung des Tonus der Blutgefäße, Drüsen( einschließlich der Drüsen der Haut) und die Arbeit der inneren Organe, die nicht vom Gehirn kontrolliert werden, nämlich das Bewusstsein. Verletzung der Arbeit von Neuronen dieses Systems wird von verschiedenen Störungen von den Drüsen, Blutgefäßen und inneren Organen begleitet.

Nach allem, was gesagt wurde, ist es klar, dass Radikulitis durch Schmerzen in der Wirbelsäule von manifestiert ist, eine Verletzung aller Arten von Empfindlichkeit und die Arbeit der inneren Organe. Je stärker der pathologische Prozess in der Wirbelsäule ausgeprägt ist, desto ausgeprägter sind die Symptome.

Der erste Schmerz erscheint, der einen anderen Charakter haben kann, aber die meisten Patienten beschreiben ihn als schmerzhaft. Der Schmerz kann konstant sein oder beim Bewegen in der Wirbelsäule entstehen.

Ein weiteres wichtiges Zeichen für Schmerzen bei lumbaler Radikulitis ist seine Fähigkeit zur Bestrahlung. Das heißt, -Schmerz wird einem oder beiden Beinen des gegeben. Dieser Zustand wird als Lumboschialgie bezeichnet.

Vegetative Störungen bei lumbaler Radikulitis werden seltener beobachtet. Sie manifestieren sich in Form eines Kältegefühls in den Gliedern, während der Patient spürt, dass seine Füße immer frieren.

Die Motoneurone liegen tiefer in allen Wurzeln. Daher sind Verletzungen ihrer Funktionen äußerst selten. Dazu gehören Erkrankungen der Beckenorgane. Der Mensch hört auf, die Prozesse des Urinierens und der Defäkation zu kontrollieren.

infmedserv.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenDie WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Wie kann ich einen Bandscheibenvorfall identifizieren? Jetzt sind verschiedene Erkrankungen der Wirbelsäule sehr häufig - fast jeder Mensch ist mit diesem Problem konfrontiert. Die hernierte Wi...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenDie WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Ursachen, Symptome und Behandlung der Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule Hernien der Lendenwirbelsäule ist am häufigsten in der Praxis der Ärzte. Sein ganzes Leben lang "missbraucht" ei...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenDie WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Wie Hernie Wirbelsäulenbruch an Band - eine Krankheit, die fast unmerklich im Laufe der Jahre entwickeln konnte, aber wenn man einmal gezeigt hat, es ist in der Lage der menschliche Leben zur H...

Weiterlesen