Attribute des Kalkaneus Sporn

Symptome des Fersensporns: Wie und mit wem manifestiert sich diese Krankheit und wie kann man sie heilen?

Fersensporn, Fersensporn, oder - ist eine degenerative Erkrankung der Plantaraponeurose, wobei Schmerzen im Fersenbereich durch das Wachstum von Knochengewebe in der Form eines Nagels sind( was in der Tat genannt Fersensporn).In diesem Artikel erfahren Sie, welche Art von Krankheit, in denen sie, welche Symptome und welche Behandlungsmöglichkeiten für diese Krankheit entstehen.

Artikelinhalt:

Warum macht der Fersensporn?
Wer bekommt diese Krankheit? Risikofaktoren.
Symptome und Anzeichen der Krankheit + Video
Behandlung: Fersenkissen, Medikamente, physikalische Therapie, Physiotherapie, chirurgische Behandlung

warum diese Krankheit auftritt?

Obwohl der Fersensporn oft als Synonym für Plantarfasziitis bezeichnet wird, trifft dies nicht ganz zu. Sole oder Plantaraponeurose - eine Bindegewebsbildung( man könnte sagen, - ein Bündel), die das Längsgewölbe des Fußes unterstützt. Nun, da der Fuß, im Großen und Ganzen das Gewicht unseres Körpers tragen, es stellt sich heraus, dass diese Längs Faszie fast immer drückt die Masse von 50, 70 oder sogar 100 Kilo!

Sporn oder Plantarfasziitis

Sporn oder Fersensporn( Schema)

daher nicht verwunderlich, dass aufgrund einer solchen großen Belastung auf sie in der Faszie von Zeit zu Zeit gibt es kleine mikronadryvy. In der Regel heilen diese Mikrotraumatisierung auf ihre eigenen, aber in einigen Fällen ist dies nicht der Fall, und es ist die aseptische Entzündung( dh Entzündung ohne Bakterien) sehr Faszie, sowie die umgebenden Strukturen, einschließlich des Fersenbeins. Und Fersenbein reagiert auf solche aseptische Entzündung in der gleichen Weise, wie es geschieht, und mit Gelenkarthrose Deformieren: es gibt übermäßiges Wachstum von Knochen( Bildung von Randausziehungen) nach der Art der Knochenspitzen. Es gibt also eine Krankheit, die bei den Menschen als Fersensporn bezeichnet wird. Wer hat diese Krankheit?

Am meisten betrifft das Auftreten des Kalkaneus Sporn Menschen mittleren Alters( nach 40 Jahren), und vor allem Frauen. Es ist noch nicht möglich, genau herauszufinden, warum dies passiert und warum manche Menschen Plantarfasziitis haben und andere nicht. Gleichzeitig sind die Faktoren bekannt, die den Ausbruch dieser Krankheit auslösen.

Risikofaktoren:

  • Risikofaktoren und Ursachen von Sporen Plattfuß( longitudinal);
  • ist übergewichtig;
  • Gicht;
  • dystrophischen Erkrankungen Beingelenke, besonders groß - wie Osteoarthritis des Knies, Hüft-Arthrose, etc.
  • Beinverletzungen, insbesondere - Kalkaneusverletzungen, die oft die Entwicklung des Fersensporns auslösen;sie können sowohl akut als auch chronisch sein;
  • metabolische Krankheit;
  • Vorhandensein von Krankheiten, bei denen die Durchblutung der Beine gestört ist( Diabetes mellitus usw.);
  • signifikante und anhaltende Belastungen im Fersenbereich( besonders häufig bei Sportlern);
  • Wirbelsäulenerkrankungen( Morbus Bechterew, Osteoarthritis unkovertebralny etc.);
  • Entzündung verschiedenen Gelenke( Arthritis), reaktiver Arthritis, usw.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Sporen

Schmerzen in der Ferse -. Erstes Symptom Sporn

Haupt- und primäre Symptom der Fersensporn - eine Fersenschmerz durch Bewegung entstehen, verbessert werden, wenn und körperliche Bewegung zu Fuß, undauch nach längerem Ruhezustand( sog. "Startschmerz").

Normalerweise sind diese Schmerzen am Morgen morgens besonders ausgeprägt. Der Schmerz in der Ferse ist scharf, plötzlich und scharf. Um es zu reduzieren, kann der Patient einen Stock verwenden oder versuchen, hauptsächlich an der Zehe des erkrankten Beines anzugreifen.

Aus welchen Gründen der Arzt Diagnosen Typischerweise

, um eine solche Diagnose zu stellen, ein erfahrener Arzt braucht nicht viel Zeit. In der Regel genügt es, die Patienten sorgfältig zu stellen und herauszufinden, wann und wie sie sich Schmerzen, sowie den Fersenbereich zu untersuchen und eine Röntgen des Patient aufhört zu machen. Normalerweise kann diese Röntgenbild mit bloßem Auge übermäßigen Wachstum Kalkaneus zu sehen als eine scharfe Spitze( siehe. Abbildung), die in der Tat schmerzhafte Empfindungen hervorrufen.

Röntgenaufnahme des Fersensporns

Röntgenaufnahme des Kalkaneussporns

Wenn die Schmerzen im Fersenbereich ist, und die Röntgen zeigt nicht das Vorhandensein von Sporen, ein Arzt auf die richtige Diagnose würden andere Erkrankungen der Knochen und Gelenke müssen ausschließen, in erster Linie - rheumatoider Arthritis und reaktiver Arthritis.

Aber in der Regel bereitet die Aussage dieser Diagnose dem Arzt keine Schwierigkeiten. Und nach der Geburt ist es an der Zeit, mit der Behandlung dieser Krankheit zu beginnen.

Behandlung von

Die Therapie dieser Krankheit sollte umfassend sein und sofort auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Es gibt verschiedene Arten der Behandlung von Kalkaneusspornen: Nicht-medikamentöse Methoden, medizinische Methoden, Physiotherapie und therapeutische Gymnastik, sowie chirurgische Behandlung.

Physiotherapie-Behandlungen

Hufeisenpolster zur Schmerzlinderung bei Sporen

Fersenkissen, den Schmerz mit dem Sporn

Als einen wichtigen Faktor bei der Entwicklung der Krankheit zu verringern Mikrofrakturen Längs Faszien sind, ist es sehr wichtig, um sicherzustellen, dass die Bedingungen, unter denen sie auftreten, zu Fuß am bequemsten für die Patienten und die körperliche Belastung auf dem Fuß nicht zu groß ist. Diese

wird in erster Linie erreicht durch den Einsatz spezielle orthopädische Einlegesohlen, Einlagen, sowie die Verwendung von speziellen nicht-starren Einsätzen mit einer speziellen Aussparung in der Mitte der Ferse - auf das weiche Gewebe um den Knochen-Auswuchs nicht verletzt.

Pharmakotherapie

Da das Hauptsymptom dieser Erkrankung ist Schmerz, Fersensporn an der ernannt nichtsteroidalen Analgetika, die entworfen sind sowohl zur Verringerung der Schmerzen und Entzündungen in der Faszie Zone und Kalkaneus zu reduzieren. Zu diesem Zweck wird beispielsweise Ibuprofen oder Diclofenac verschrieben.

Neben Arzneimitteln zur Fersensporn, oral eingenommen, wird häufig verwendet, und verschiedene externe Mittel in Form von Salben und Gelen, die zusätzlich den Schmerz zu reduzieren helfen, aber aufgrund der lokalen Aktion ist üblich, die Körper typischen Nebenwirkungen von NSAID zu liefern.

Medikamente Sporen

Medikation spornt nur durch

Arzt in Fällen, in denen Schmerz nicht mit Drogen von dieser Gruppe besiegt werden kann, werden stärkere hormonale Drogen benutzt. Da sie bei innerer Anwendung mit einem Kalkaneussporn eher starke Nebenwirkungen haben, werden sie meist als Injektionen direkt in die Ferse und die Plantarfaszie verordnet. Um Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren, sind gewöhnlich eine oder zwei Injektionen von solchen hormonellen Mitteln wie Diprospan oder Hydrocortison ausreichend.

Bitte beachten Sie: Diese Vorbereitungen sind in diesem Artikel nur zu Informationszwecken dargestellt! Nicht selbst behandeln: Dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Um den Fersensporn zu behandeln, müssen Sie sich intern ärztlich behandeln lassen!

Darüber hinaus gibt es sehr effektive Volks Methoden zur Behandlung der Fersensporn. Die kluge Natur hat Heilpflanzen geschaffen, deren Abkochungen und Infusionen dazu beitragen können, Fußschmerzen zu reduzieren, Entzündungen zu reduzieren und die Ernährung von Geweben im erkrankten Bereich zu verbessern. Die Hauptsache - vergessen Sie nicht, dass irgendwelche Methoden der Behandlung der Spur der Volksmedizin notwendigerweise mit dem behandelnden Arzt koordiniert werden müssen. Diese Heilmethoden sind nur dann sinnvoll, wenn sie parallel zur medizinischen Behandlung durchgeführt werden: Nur mit Hilfe der Folgebehandlung geht der Sporn nicht durch!

Physiotherapie und Heilgymnastik

Stoßwellentherapie Plantarfasziitis, Foto

Stoßwellentherapie Fersensporn

Physiotherapie am Fersensporn helfen, die Plantarfaszie zu trainieren, so dass Mikrofrakturen nicht ausgebildet ist. Am Morgen werden spezielle therapeutische Übungen durchgeführt, um die Faszie in besonderer Weise zu dehnen und zu stärken, so dass die Verletzungsresistenz erhöht wird.

Ein besonderer Platz in der Behandlung des Fersensporns ist die Physiotherapie. Eine gute Wirkung wird durch solche Verfahren wie Greo Therapie( Peloid-Therapie), spezielle therapeutische Mineralbäder, Ultraschall-Therapie, Vitafon Apparatur Behandlung, Lasertherapie und andere Methoden zur Verfügung gestellt. Aber die wirksamste Methode zur Behandlung von Sporen, besonders wenn die Knochenauswüchse eine große Größe erreicht haben, ist die Stoßwellentherapie. Bei diesem Verfahren wird das Knochenwachstum( Sporn) durch eine spezielle, eng ausgerichtete Schallquelle zerstört, die jenseits der Hörbarkeit einer Person liegt.

Chirurgische Behandlung

In den seltenen Fällen, wenn all diese Methoden nicht helfen, mit der Krankheit fertig zu werden, ist es notwendig, chirurgische oder chirurgische Behandlungsmethode zu greifen. Während eines solchen Verfahrens ist das Ausschneiden und Entfernen von Knochengewebe, die das Auswachsen geführt traumatisieren umgibt.

jedoch je früher ein Patient könnte die Symptome des Fersensporn entdecken und einen Arzt aufsuchen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit der Lage sein, die konservativen Methoden ohne Operation zu tun zu stoppen.

nicht die Ankunft des Arztes anziehen, wird es Ihnen helfen, unnötige Schmerzen zu vermeiden und wieder ein gesunder Mensch geworden!

ArtrozamNet.ru

Fersensporn - klinische Bild

  • 3 Prävention von Fersensporn
  • Ursachen, Anzeichen und Symptome der Ferse shporyReyting Artikel: 5.00 / 5( 1 Stimmen)

Knochen Wucherungen oder Spike förmigen Keils und ist im Bereich des Mittelfuß Tuberositas lokalisierterKnochen in der medizinischen Praxis ist Fersensporn genannt. Viele Patienten haben die Schmerzen verglichen, die mit dem Gefühl in den Prozess der Entwicklung des pathologischen Prozesses auftritt, der auftritt, wenn versehentlich auf einen Nagel Ferse trat.

Dieser Zustand wird durch den Druck gebildet knöchernen Auswüchse auf den Weichteilen des Fußes, die sich im Fersenbereich verursacht.

Gründe Betrachten

Krankheit die häufigsten Ursachen für Fersensporn:

  1. Plantarfasciitis gemeinsam „Fersensporn

    “ Fast 90% des pathologischen Prozesses aufgerufen wird, entwickelt sich als Folge von Plattfüße. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Patienten Umverteilung der Last Plattfuß leiden auf dem Fuß auftritt, werden die Sehnen gedehnt, und manchmal( im Extremfall) gibt es einige offene Fasern von der Sehne ist ausgespielt werden. Als Ergebnis wird nicht nur die entzündeten Sehnen, aber die Oberflächenschicht des Knochengewebes unterhalb angeordnet ist.
  2. Akute oder chronische Verletzung des Fersenbeins.
  3. Pathologien, die mit Stoffwechselstörungen( insbesondere - Gicht) zugeordnet sind.
  4. Blutzirkulation in den unteren Extremitäten aufgrund schlechter Gefäßpermeabilität.
  5. Arthritis, Arthritis oder Morbus Bechterew.
  6. Altersbedingte Veränderungen.
  7. erhebliche Belastung zu Fuß( bei intensiver beim Sport).
  8. Übergewicht.
  9. Wirbelsäulenerkrankungen.

Symptome und Diagnose

Fersensporn - eine pathologische Formation, die auf einem oder beiden Füße gebildet werden kann. In diesem Fall wird der Schmerz an der Innenseite der Ferse lokalisiert, oder über seine Oberfläche verteilt sind.

Symptome:

  1. Hauptsymptom ist Schmerz Fersensporn, die in der Ferse entwickeln( in der Regel bei einer Unterstützung).Die schmerzhafteste die ersten Schritte nach dem morgendlichen Erwachen sind, sowie solcher „Schmerz Start“ erscheint nach einer langen Pause in der Bewegung. Wenn die Schmerzen abklingen fahren, aber der Abend wieder mit neuem Elan.
  2. Aufgrund der Tatsache, dass Fersenschmerzen sind sehr intensiv, eine Person versucht, unwillkürlich den betroffenen Fuß zu entladen, die, natürlich, seinen Gang betroffen. Besonders schwierig Konten zu jenen Patienten, bei denen die Spurs auf beiden Fersen gebildet. Aufgrund der Tatsache, dass das Zentrum der Schwerkraft auf die Außenkante des Fußes und die Vorderseite ihrer Abteilungen übertragen wird, ist die Entwicklung von Quer Plattfuß.
  3. Sichtprüfung ist oft sehr schwierig, pathologische Veränderungen im Fersenbereich zu beobachten, aber mit Druck auf dem Hügel des Fersenbeins( mit Plantarseite) sowie Quetschen die Ferse auf den Seiten den charakteristischen Schmerzes zur Kenntnis genommen.
  4. Ein weiteres Symptom für Fersensporn ist die Ausdünnung der Schicht des subkutanen Fettgewebes im Fersenbereich, die während des Gehens die Rolle eines Stoßdämpfers durchführt.

jedoch Schmerzen im Fuß, lokalisiert in den Fersen, kann nicht immer eine Manifestation der Fersensporn sein. Daher ist die Diagnose zu klären notwendig, einen Fachmann zu sehen. Leider weiß, dass nicht alle Patienten sicher, welcher Arzt behandelt Fersensporn.

Anmerkung: Die Behandlung der Ferse in Eingriff Orthopäden oder Chirurgen Sporen.

Diagnostics

Bei der Untersuchung eines Spezialisten müssen zunächst andere Pathologien ausgeschlossen werden, die sich im Fersenbereich bilden können( Morbus Bechterew, Reiter-Syndrom oder rheumatoide Arthritis).

Zu diesem Zweck sind biochemische Bluttests( zur Bestimmung des Rheumafaktors) im Verlauf der Studie obligatorisch. Die unmittelbare Anwesenheit des Fersensporns wird durch Röntgendiagnostik bestimmt.

Die Dimensionen der Formation können unterschiedlich sein, aber dieser Indikator bestimmt nicht die Intensität des Schmerzes. In der Regel hängen schmerzhafte Empfindungen von der Empfindlichkeit der Gewebe ab. Deshalb ist oft eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung erforderlich.

Ultraschall Weichgewebe des Fußes ist notwendig für die Wahl der Behandlungsmethode

So wird die Symptomatologie der Krankheit nicht durch die Anwesenheit der pathologischen Formation selbst verursacht, sondern durch Veränderungen in Weichteilen. Dies kann ein Phänomen der Periostitis, Entzündung der tiefen Schleimbeutel, sowie Plantarfasziitis( Entzündung der Plantarfaszie, eine Bande von Bindegewebe entlang der Sohle) sein. Nach der maßgeblichen Meinung von Spezialisten ist diese Pathologie eine Voraussetzung für die Entwicklung des Fersensporns.

"Fersensporn" Krankheit ist eine sehr heimtückische Krankheit, die in 25% der Fälle einen Verlust der Mobilität verursachen kann. Daher wird bei der Entwicklung von intensiven Schmerzen der Patient auf leichte Arbeit übertragen, und auch Bettruhe kann ihm zugewiesen werden. Besonders schwierig ist es in diesem Fall für Sportler, die ihren gewohnten Lebensrhythmus nicht mehr einhalten können.

Verhinderung der Entwicklung des Kalkaneus Sporn

Um das Auftreten eines pathologischen Prozesses zu verhindern, ist es notwendig, die Entwicklung von Entzündungen in den Weichteilen des Fußes zu verhindern.

Übergewichtigen Patienten wird empfohlen, Gewicht zu verlieren, um ihre Fußbelastung zu reduzieren.

Empfehlung! Krankheit Fersensporn, die aufgrund der flachen Füße entstanden sind, sorgt für einen bequemen Fuß, der den Fuß nicht verletzt. Sehr gut bewährte orthopädische Einlagen.

Zur gleichen Zeit, Spezialisten in der Prävention von verschreibungspflichtigen Gymnastik für die Füße, und auch empfehlen, Fußmassage zu tun. Wandern auf Sand oder Gras ist sehr nützlich. Solche Verfahren verbessern die Blutzufuhr zu den Füßen und verhindern die Entwicklung des pathologischen Prozesses.

znak-zdorovya.ru

Wer bekommt den Sporn und warum

? Die Prozesse im Fuß sind ein bisschen wie die degenerativ-dystrophischen Prozesse in den Gelenken, die Arthrose verursachen. Die Heilung von Mikrotraumen, die aufgrund der erhöhten Belastung erhalten werden, tritt in den Bündeln des Fußes unter Beteiligung von Knochengewebe in diesem Prozess auf. Das Wachstum marginaler Osteophyten im Fuß verursacht zunächst nicht viele Probleme, aber im Laufe der Zeit werden diese Prozesse verschlimmert und können zu Behinderungen führen.

Laut Statistik betrifft diese Krankheit hauptsächlich Frauen im Alter von 40 Jahren und älter. In letzter Zeit hat die Häufigkeit des Auftretens von Knochenwachstum zugenommen und junge Menschen sind krank geworden. Darüber hinaus ist bewiesen, dass Fersensporn keine eigenständige Krankheit ist, sondern als Folge anderer pathologischer Prozesse im Körper auftritt.

Bis zum Ende des Mechanismus des Auftretens dieser Krankheit wird nicht festgestellt, aber einige Faktoren festgestellt, deren Vorhandensein erhöht das Risiko einer Erkrankung.
  • Bildung von longitudinalen Plattfüßen( verursacht in 90% aller Fälle einen Kalkaneussporn).Übergewicht.
  • Mechanische Verletzungen des Fußes und seines Kalkaneus( Sturz, Schlaganfall).
  • Dystrophische Veränderungen in den Gelenken der Beine.
  • Störung von Stoffwechselvorgängen.
  • Erhöhte Belastung des Fußes( für Sportler).
  • Entzündliche Prozesse in den Gelenken.
  • Erkrankungen des endokrinen Systems( Diabetes, Thyreotoxikose).
  • Unbequeme und falsch gewählte Schuhe.

Kennen Sie die frühen Symptome und die Behandlung des Fersensporns, die sofort ausgeführt werden sollten, wenn diese Zeichen erscheinen - ein Versprechen, dass die kranke Person nicht früher oder später bettlägerig sein wird.

Die Symptome des Fersensporns sind schwer mit anderen Krankheiten zu verwechseln, da das scharfe Ende des Sporns 3 bis 12 mm lang ist, in Richtung der Finger zeigt und sogar leicht gekrümmt ist. Diese Struktur von Osteophyten verursacht scharfe und schmerzhafte Schmerzen, die sich beim Gehen verstärken, als ob eine Person auf die Spitze einer Nadel tritt.

Eines der Symptome des Fersensporns sind Schmerzen im Fersenbereich. Aber diese Schmerzen haben ihre eigenen Eigenschaften, deren Kenntnis hilft, die Krankheit rechtzeitig und in den frühen Stadien zu erkennen, um Hilfe zu suchen.

Frühe Anzeichen von

  • Das Auftreten von Schmerzen während des langen Sitzens und morgens, die nach und nach zum Mittagessen abklingen. Diese Schmerzen werden auch "beginnende" Schmerzen genannt, da die meisten Patienten sie bemerken, aber selten einen Spezialisten um Hilfe bitten, wenn sie auftreten.
  • Die Art der Schmerzen, die zum Mittagessen abklingen und am Abend mit neuer Kraft erneuert werden, bezieht sich auch auf frühe Anzeichen.
  • Plötzliche Schmerzen in der Ferse, die ohne ersichtlichen Grund den Charakter des "Schießens" haben. Wenn diese Signale in Ruhe zu hören sind und kein Trauma oder andere provozierende Faktoren auftraten - wissen Sie, dies ist ein Zeichen für den Fersensporn. Solch ein Ruheschmerz entsteht nicht wegen der Anwesenheit des Sporns, sondern als Folge des Beginns einer Entzündung.
  • Gangwechsel, der von engen Menschen bemerkt wird, aber der Patient fühlt sich noch nicht. Die Person unwillkürlich beim Auftreten eines dycomfort im Bereich einer Ferse überträgt den Schwerpunkt auf dem Halt. Dies kann schließlich querliegenden Plattfuß verursachen. Diese Gangänderung tritt auf, wenn die Größe des Osteophyten groß ist, da der Schmerz stumpf und nicht scharf ist.

Die Diagnose wird auf der Grundlage eines Röntgenbildes gemacht, wo die Knochenwucherungen deutlich sichtbar sind. Welcher Arzt behandelt den Fersensporn und mit welchen Methoden wird er behandelt - lesen Sie weiter.

Behandlungsmethoden

Die Fersenpolster verhindern Schmerzen beim Gehen.

Je früher sich ein Patient an einen Arzt wendet, desto eher muss er nicht auf chirurgische Therapieformen zurückgreifen. Natürlich ist es besser, die Behandlung mit einer Suche nach den Gründen zu beginnen, da die Proliferation des Knochengewebes als eine Folge dieser provozierenden Faktoren erscheint. Orthopädische Krankheit heilt, die alle berücksichtigen sollen, die Nuancen des( das Alter des Patienten, um den Grad der Zersiedelung, Symptome, etc.), zu benennen, um die kombinierte Therapie.

Unter allen verfügbaren Behandlungen sind die folgenden.

  • Nicht-pharmakologische Methoden werden mit speziellen Einlegesohlen durchgeführt. Orthopädische Innensohle am Fersensporn gemacht, so daß im Fersenbereich eine kleine Aussparung aufweisen, die während des Gehens, das Auftreten von Schmerzen verhindert. Hinterviertel mit Fersensporn werden in den Anfangsstadien der Krankheit getragen.
  • medikamentöse Therapie - für Schmerzen und Entzündungen Behandlung verschrieben innerhalb nichtsteroidalen Antirheumatika( Diclofenac, Ibuprofen und andere), Salben und die Verwendung der gleichen Zusammensetzung für die topische Anwendung. Wenn die Krankheit begonnen hat, ist eine solche Behandlung unwahrscheinlich, dann wird auf eine Hormontherapie( Diprospan, Prednisolon) zurückgegriffen. Es ist besser, Hormone in Form von gezielten Injektionen( direkt in den Fersenbereich) zu injizieren. Neben Arzneimitteln werden auch Volksheilmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften parallel verwendet. So hat beispielsweise eine gute Resorptionswirkung eine medizinische Galle mit einem Fersensporn, die in Form von Anwendungen appliziert wird.
  • Physiotherapie Therapien, Massagen und Physiotherapie an der Fersensporn - eine Reihe von Übungen mit den Bändern des Fußes zu stärken. Weit verbreitete Methoden der Therapie, wie Laserbehandlung, Ultraschall, Schlammbäder, Stoßwellentherapie( für große Osteophytengrößen).Die Massage mit einem Fersensporn hilft auch, den Bandapparat des Fußes zu stärken.
  • Chirurgische Behandlung des Kalkaneus Sporn - wird nur in Fällen verwendet, wenn konservative Methoden keine Wirkung zeigen. Vor dem Entfernen der Ferse Sporn müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle vorhandenen Methoden verwendet haben, und dann nur auf die Operation zurückgreifen.

Abschließend erinnern wir uns, dass die frühe Zugang zu einem Arzt und rechtzeitige Behandlung zu tragen dazu bei, dass das Wachstum von Osteophyten in der Ferse der Lage zu stoppen. Stimme zu, denn unsere Gesundheit muss pünktlich bezahlt werden, um nicht zu trauern!

ProStopu.ru

Fersensporn

Fersensporn .oder Fersensporn - eine chronische Mikrotraumatisierung Plantar Band, das das Fersenbein mit dem Vorderfuß verbindet.

In der Tat, Fersensporn sieht aus wie eine kleine, aber dennoch ein sehr unangenehmes Gefühl stachelig Wachstum auf der Fußsohle und ist osteophyte( Knochenwucherungen) auf der Oberfläche des Fersenbeins. Dieses Keimen erscheint in Form einer Wirbelsäule und komprimiert, wenn es belastet wird, die Weichteile des Fußes. Dies verursacht charakteristische schmerzhafte Schmerzen.

Oft ist es besonders in den frühen Stadien der Krankheit schwierig, einen solchen Sporn zu erkennen. Manchmal passiert das nur während einer Röntgenuntersuchung. Auf einer Röntgenaufnahme ist dieser Bereich in Bezug auf Dichte und Helligkeit dem Knochengewebe ähnlich. Daher scheint es, dass er den Fersenknochen weiterführt und wie sein spitzer Vorsprung oder Wirbelsäule aussieht. Fersensporn kann verschiedene Größen haben. Meistens ist seine Länge von 3 bis 12 mm. Das scharfe Ende des Wachstums sieht normalerweise in Richtung der Zehen und leicht nach oben gebogen.

Ursachen der Fersensporn

Die moderne Medizin glaubt, dass der Fersensporn durch den folgenden Gründe gebildet wird:

  • hohe Belastung auf dem Fersenbereich, wie Plattfüße,
  • aufgrund altersbedingten Veränderungen,
  • in jungen Jahren - als Folge der hohen Belastungen auf dem Fuß, wenn dabeiSport und zu intensives Training,
  • wenn Übergewicht,
  • als eine Verletzung Komplikationen, rheumatische Erkrankungen, Gefäßerkrankungen oder mit Schäden an den Nerven der unteren Pathologienf Kurs.

Plattfuß 90% des Fersensporn auf dem Hintergrund des Plattfußes entwickeln. Der Grund dafür ist, dass für flache variieren Lastverteilung auf der Knochenanschlag, die zu viel Spannung in den Sehnen verursacht. Die Folge davon ist ihre leichte Traumatisierung unter jeder ausreichend starken Einwirkung beim Gehen - kleine Steine ​​oder Rauhigkeiten des Bodens.

Nach der Verletzung tritt eine Entzündung auf, die mit Schmerzen einhergeht. Im Bereich des Ligamentum Ligamentum werden die Fasern durch Narbengewebe ersetzt. Dieses Gewebe hat keine hohe Festigkeit und Elastizität und wird daher häufig zur Stelle der folgenden Schäden. In besonders schweren Fällen können sich bestimmte Sehnenfasern sogar vollständig von den Knochen lösen, an denen sie befestigt sind. Die Entzündung erfasst somit nicht nur die Sehnen selbst, sondern auch die darunter liegende Oberflächenschicht des Knochengewebes.

altersbedingten Erkrankungen bei älteren Menschen zu entwickeln, die Krankheit in erster Linie mit altersbedingten Veränderungen verbunden ist und die Dauerlast auf der Unterseite des Fußes. All dies, verbunden mit der Abnahme in der Fähigkeit, Gewebe zu regenerieren, sowie altersbedingte Beeinträchtigung der Blutversorgung zu den unteren Gliedmaßen und führt zur Entstehung von Fersensporn.

Sport und Training

Fersensporen sind Pathologien, die nicht nur für ältere Patienten charakteristisch sind. Junge Menschen entwickeln es am häufigsten durch intensives Training und häufiges Training. Solche Sportarten wie zum Beispiel Laufen, Springen usw.implizieren immer eine höhere Belastung auf den Knochen und Bänder des Fußes und nicht ausschließen, sein Aussehen Mikrotraumatisierung.Übergewicht

Übergewicht, die eine der typischen Krankheiten des modernen Menschen ist, verursacht auch eine erhöhte Belastung auf dem Fuß beim Gehen. Darüber hinaus besteht für fette Menschen ein größeres Risiko für Fußverletzungen aufgrund von Bodenunebenheiten.

Allgemeiner Krankheit Organismus

Grund für die Bildung von Fersensporn kann akute und chronische Verletzung des Fersenbeins werden, und zu Stoffwechselstörungen im Körper Pathologien, wie Gicht. Darüber hinaus kann die Entwicklung der Krankheit zu erheblichen Durchblutungsstörungen in den unteren Extremitäten bei Patienten mit schlechter Durchlässigkeit von Gefäßen, wie Diabetes.

Bildung Fersensporn kann auch die Folge einer Reihe von chronischen entzündlichen Erkrankungen der Gelenke sein.rheumatoide Arthritis. Bechterew-Krankheit usw. Pathologie der großen Gelenke der unteren Extremitäten und der Wirbelsäule stören die normale Verteilung des Körpergewichts, wenn sie auf der Oberfläche des Fußes und das Risiko der Entwicklung von Fersensporn erhöht Gehen.

Oft wird der Fersensporn auch durch eine Entzündung der Schleimhaut Taschen Fuß( Achilles Bursitis oder Bursitis podpyatochny) und Entzündung der Faszie begleitet - die Schalen des Fußmuskel( Fasziitis).

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts ist die Krankheit selten, und in den meisten Fällen ihre Ursache ist, Trauma, nicht flach oder Übergewicht. Aber in der modernen Welt ist Fersensporn eine sehr häufige Krankheit geworden. Laut Statistik sind in 80% der Fälle Frauen betroffen, und mehr als die Hälfte von ihnen sind in Städten wohnhaft.

Diagnose des Fersensporns

Diese Diagnose verursacht normalerweise keine besonderen Schwierigkeiten beim Staging. wird es auf der Grundlage gestellt von ziemlich typischen Beschwerden :

  • Schmerzen im Fersenbereich am Morgen nach einer Nacht Schlaf,
  • Fersenschmerzen nach Zeiten der Ruhe und Entspannung,
  • Schmerzen, die nach einem Laufe oder einem langen Spaziergang auf,
  • allmählicher Rückgang der Schmerzen, soweit, Während der Patient schritt,
  • die Entstehung von lokalen Schmerzen, wenn Sie auf den Bereich der Entzündung klicken.

Um die Diagnose zu bestätigen, wird in der Regel eine Röntgenuntersuchung durchgeführt. Der Kalkaneussporn wird jedoch in den meisten Fällen durch Röntgenuntersuchung von Patienten, die nicht einmal klagen, zufällig entdeckt. Daher wird angenommen, dass das Vorhandensein eines solchen Sporns noch keine Krankheit bedeutet. Es kann nur ein individuelles Merkmal der Struktur des Fußes einer bestimmten Person sein. Und wenn es keine unangenehmen Empfindungen liefert und nicht mit der Zeit zunimmt, dann braucht ein solcher Sporn normalerweise keine Behandlung. Es ist auch nicht ungewöhnlich für einige Patienten mit starken Fersenschmerzen, keine Sporen auf dem Röntgenbild zu zeigen. In diesem Fall sollte der Grund für Beschwerden in anderen Bereichen gesucht werden.

Anzeichen und Symptome der Fersensporn

Schmerz

Das häufigste Symptom der Fersensporn - die Entstehung von scharfen, brennende Schmerzen, die durch an der Ferse zu verlassen. Oft beschreiben Patienten es als ein Gefühl von "Nagel in der Ferse".Der Schmerz wird durch den Druck der Knochenbildung auf die Weichteile verursacht. In diesem Fall hängt die Intensität des Schmerzes wenig von der Form und Größe des Aufbaus ab. Ziemlich häufig werden scharfe und große Fersensporen von der Person nicht gefühlt, und flach und klein sind sehr schmerzhaft. Die Intensität des Schmerzes ist enger mit der Stelle des Aufbaus als mit seiner Größe verbunden. Je näher der Sporn dem Nervenende des Fußes liegt, desto schmerzhafter wird es.

In der Zukunft können Schmerzen ohne Stress auftreten. Dies liegt an der Tatsache, dass Narbengewebe, das an der Stelle der Verletzung mit der Zeit gebildet wird, anfängt, unlösliche Calciumverbindungen zu akkumulieren. Diese Ablagerungen reizen das umgebende Gewebe, den Schleimhäuten, Gelenkkapseln, Knochen-Zellen und, als eine Folge der Entzündung, die ebenfalls durch einen charakteristischen Schmerzen begleitet wird.

Die häufigste Erkrankung entwickelt sich nach dem Alter von 40 Jahren. Eines der ersten Anzeichen eines Fersensporns ist Schmerz, während die Ferse unterstützt wird. Besonders schmerzhaft sind die ersten Schritte nach dem Aufstehen am Morgen oder nach langen Verkehrspausen - die sogenannten "Startschmerzen".Während des Tages beim Gehen klingt der Schmerz etwas ab, und am Abend verstärkt sich die Ansammlung von Müdigkeit und Stress. Veränderungen in Gang

Schmerz kann auf die gesamte Fußfläche verteilt oder nur auf der Innenseite der Ferse. Daher versucht der Patient unwillkürlich den Fersenbereich zu entladen, was seinen Gang beeinträchtigt. Es ist statistisch festgestellt, dass bei einem Kalkaneus Sporn in 93% der Fälle Verletzungen der Gangart vorliegen. Somit verschiebt

den Schwerpunkt mit der Ferse auf dem äußeren Rand des Vorfußes und verursachen Fehlverteilung des Körpergewichts und führt zur Entwicklung von Quer Plattfuß.In Fällen, in denen sich Fersensporn an beiden Beinen entwickelt, wird es für eine solche Person besonders schwierig, sich zu bewegen.

zusätzlicher Faktor, Schmerzen beim Fersensporn verbessert dient Ausdünnung des subkutanen Fettgewebes an der Ferse, da diese Schicht wirkt als Stoßdämpfer natürlich während des Gehens.

Wie kann ich feststellen, ob ich einen Fersensporn habe?

Wenn Sie Schmerzen in den Füßen des Fußes im Fersen bemerken - es bedeutet nicht, dass Sie nur die Sporen Ferse. Um Ihre Diagnose zu klären, müssen Sie einen Chirurgen kontaktieren. Orthopäde und Rheumatologe. Vor allem ist es notwendig, andere Erkrankungen auszuschließen, die ähnlichen Symptome wie schmerzhaften Fersenbereich haben: rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew und Reiter-Syndrom. Diese Krankheiten werden mit biochemischen Bluttests diagnostiziert - spezifische Rheumafaktoren sind darin zu finden. Die Anwesenheit und Größe des Knochenwachstums wird durch Röntgenuntersuchung bestimmt. Aber die Intensität des Schmerzes hängt nicht mehr von der Brust Größe und der Empfindlichkeit des umgebenden Gewebes und der Nähe der Nervenende. Um die Diagnosedaten zu verfeinern, wird daher empfohlen, Röntgenstrahlen mit Ultraschall zu ergänzen.

Fersensporn Kinder

Bundles Kindes zu Fuß ist in der Regel nicht so stark, dass für eine lange Zeit und effektiv hohe Belastungen widerstehen. Deshalb Kinder, die übergewichtig sind, stark in Sport oder schnell wachsen, immer mit einem hohen Risiko der Bildung von Fersensporn. Darüber hinaus bis zum Alter von 16-18 Jahren des Fußes des Kindes ist immer noch sehr plastisch und relativ leicht zu Verformungen. Dies führt zu einer schnellen und häufigen Flatfoot-Entwicklung. Auch unter starkem Wachstum des Kindes, die ein hohe Aufnahme von Energie und Baumaterial, die Joint-Knochen und Bandapparat kann aus einem Mangel an Nährstoffen leidet. Dies führt oft zur Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule und des Fußes.

Das Wichtigste sind Schuhe!

Es ist wichtig, Kinderschuh zu wählen, unter Berücksichtigung der anatomischen Merkmale charakteristisch für jedes des Alters. Zum Beispiel für die ersten Schritte, wenn die Kinder noch vorhanden Fettpolster auf dem Bogen des Fußes, ist es am besten Schuhe mit herkömmlichen flachen Sohlen und der Höhe der Ferse zu kaufen, erhöhte 2 cm.

Im Folgenden je nach dem Zustand des Fußes und die individuellen Bedürfnisse des Kindes, müssen Sie Schuhe abholen, die vorbeugende Funktionen ausführen oder orthopädische Einlegesohlen verwenden. Sole irgendwelche Kinderschuhe für den täglichen Verschleiß sollte nicht völlig flach, wie zum Beispiel bei oder Ballettschuh sein. Aber die Ferse sollte nicht höher als 3 cm gewählt wird. Gewöhnt an hochwertigen Schuhen Fuß Kind in der frühen Kindheit sein sollte. Und noch ein Tipp: Benutzen Sie nicht das Tragen von Sandalen und Schuhen, weil jeder Fuß des Kindes zertrampeln die Einlegesohle streng individuell ist.

Behandlung von Fersensporn bei Kindern

Alle diese Entscheidungen zu Schuhen im Zusammenhang für Kinder, muss erst nach der Erhebung und unter Beteiligung eines orthopädischen Arzt eingenommen werden.

Wenn das Kind bereits ein Fersensporn gebildet hat, sollte die Behandlung so schnell wie möglich begonnen werden. Aufgrund der Steifigkeit des Gehens von Schmerzen in der Ferse und Vorfuß führt, entwickelt das Kind kann schnell Skoliose. Verletzung der Körperhaltung. Entzündung der Gelenke der unteren Extremitäten. Fersensporn Therapieprogramm bei Kindern nicht von dem der Erwachsenen unterscheidet, aber oft Heilung tritt viel schneller. Dies liegt an der Tatsache, dass der Körper des Kindes viel mehr Möglichkeiten hat, beschädigtes Gewebe zu reparieren.

Behandlung von Fersensporn

möglich Fersensporn zu heilen?

Natürlich, ja! Derzeit gibt es eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten zur wirksamen Behandlung von Fersensporn :

  • Software stoppt Entlastung durch die Anwendung von verschiedenen Arten von Axiallagern und Einlegesohlen,
  • Ultraschalltherapie,
  • Mineralbad,
  • Strahlentherapie,
  • in Abwesenheit von Effekten - Chirurgie, die die Entfernung beinhaltet vonKnochenaufbau durch Operation und Exzision von veränderten Geweben.

In den meisten Fällen der Behandlung von Fersensporn durch konservativ, abhängig von der Ursache der Krankheit.

Stoßwellentherapie Fersensporn

Stoßwellentherapie - eine relativ neue Methode der Behandlung. In unserem Land ist dieses Verfahren beginnt vor nicht langer Zeit zu üben, aber die ersten Ergebnisse sind ermutigend. Natürlich ist eine eindeutige Aussage über die Wirksamkeit dieser Behandlung noch nicht möglich, denn je mehr es keine Möglichkeiten, um die langfristigen Ergebnisse der Therapie zu untersuchen sind.

Die verfügbare Erfahrung ermöglicht es uns festzustellen, dass die Wirksamkeit der Beseitigung der Fersensporn sehr hoch ist, wenn diese Behandlungsmethode verwendet wird. Das Verfahren basiert auf der Einwirkung von Impulsen von Ultraschallwellen einer bestimmten Frequenz. Der Schockwelleneffekt des Ultraschalls löst Kalkablagerungen im Fersensporn. Dies ermöglicht später, die gelösten Ablagerungen aus dem Körper mit dem Blutkreislauf zu waschen. Das betroffene Band ist somit von angesammelten Calciumsalzen befreit.

Zusätzlich werden die Prozesse der Geweberegeneration aktiviert, Schwellungen und Entzündungen werden reduziert. Mit jedem durchgeführten Eingriff wird das Schmerzsyndrom geringer und verschwindet in der Regel am Ende der Behandlung vollständig. Das betroffene Gebiet stellt in vielerlei Hinsicht seine natürliche Struktur wieder her und gewinnt die Fähigkeit, alltägliche Belastungen zu ertragen, ohne schmerzhafte Empfindungen zu verursachen. In den Anfangsstadien der Krankheit wird der Fersensporn vollständig eliminiert, und bei einer langen Dauer des Prozesses hört die Ablagerung in einem Bündel von Calciumverbindungen auf und die Entzündung wird entfernt.

Es ist jedoch nicht möglich, eine Stoßwellentherapie für alle durchzuführen. Gegen auf die Behandlung von Fersensporn sind der Ultraschall :

  • Blutungsstörungen,
  • leshim-sami.ru

Fersensporn - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

Fersensporn ist das Wachstum von Knochengewebe auf der Kalkaneus Oberfläche, die wie ein Spike aussieht. Fersensporn ist oft auf die Fußsohlenfläche des Calcaneus( der medialen Prozess des Calcaneus) an den Punkt der Bindung an ihre Muskeln und Faszien das Fußgewölbe halten - das ist die plantare Fersensporn genannt. Seltener befindet sich der Sporn an der hinteren Fläche des Kalkaneus( im Bereich des hinteren Hügels des Kalkaneus) am Ansatzpunkt der Achillessehne - dem hinteren Fersensporn.

Spur besteht aus neu gebildetem Knochengewebe mit Anzeichen einer chronischen Entzündung. In weichen Geweben wird oft eine Schleimhaut über dem Knochensporn gebildet.

Fersensporen sind ziemlich häufig. Sie sind in 26,4% der Menschen im Alter von 40 bis 44 Jahren und in der Altersgruppe 70 Jahre und älter - in 88,5%.

Schematische Darstellung der plantaren Fersensporn

Ursachen Fersensporn

1. chronisches Trauma eine der häufigsten Ursachen für Fersensporn betrachtet wird, die bei Sportlern, Läufer, Tänzer beobachtet wird.2. Abflachung, bei der eine erhöhte Spannung der Plantaraponeurose besteht. Dies führt dazu, dass, wenn der Fuß während des Gehens gerollt wird, die Befestigungsstelle der Fußsohlenaponeurose im Kalkaneusknochen ständig beschädigt wird. An dieser Stelle entwickelt sich der entzündliche Prozess mit der allmählichen Bildung der knöchernen Ausstülpung.3. Übermäßige Belastung der mit dem Beruf verbundenen Beine.4. Schnelle Gewichtszunahme für Fettleibigkeit.5. Tragen unbequeme, enge Schuhe.6. Kontusion des Kalkaneus, Randfrakturen im Kalkaneusbereich.7. Rezidivierende Bursitis( Entzündung des Gelenksacks) Achillessehne( zum Beispiel bei Sportlern mit häufigem Trauma in diesem Bereich).

Symptome der Fersensporn

Patienten mit plantaren Sporn klagen über scharfe, brennende Schmerzen im Fersenbereich, während auf sie angewiesen, die sie auf das Gefühl des Vergleich „Nagel in der Ferse.“Schmerzen können sich in der Kalkaneusregion ausbreiten. Manchmal können sie plötzlich auftreten und sind akut und entwickeln sich manchmal allmählich. Abmessungen Sporen nicht die Intensität der Schmerzen, die durch sie verursacht beeinflussen, wie Schmerzen in erster Linie durch entzündliche Veränderungen in den Weichteilen( podpyatochny Bursitis, Achillessehne Bursitis, Periostitis( Periostitis)) verursacht, manchmal mit Beteiligung der nahe gelegenen kleinen Nervenäste. Wegen der starken Schmerzen der Patienten versuchen, die Ferse zu entladen, die auf den Zehen oder an der Außenkante des Fußes( „Klumpfuß“ stop) gehen, und in bilateralen Läsionen Gang erwirbt ein „rolling“ der Natur, griffen Patienten einen Stock oder Krücken zu verwenden.

Diagnose des Sporns des Kalkaneus

In einigen Fällen zeigen sich großräumige Sporen mit spitzer Form klinisch nicht und werden durch Röntgenaufnahmen zufällig entdeckt.

Bei der Untersuchung der sichtbaren entzündlichen Veränderungen beim plantaren Fersensporn ist es in der Regel nicht bestimmt. Es wird nicht unter einer dicken Schicht von Weichgewebe untersucht, während beim Drücken auf die Ferse von der Plantarseite nur Schmerzen festgestellt werden. Bei einem hinteren Kalkaneussporn kommt es manchmal zu Schwellungen und Omozololost der Haut an der Stelle der Befestigung am Fersenbein der Achillessehne.

Zur Verdeutlichung der Diagnose werden Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen durchgeführt. Radiographien des Fußes in der seitlichen Projektion werden durch die Bildung von zusätzlichem Knochendichte als Bolzen- oder Schnabel in der plantare Oberfläche der Tuberositas des Calcaneus( mit plantar Sporn) oder am Befestigungspunkt der Achillessehne( an der hinteren Stirn) bestimmt. Bei der Ultraschalluntersuchung der Weichteile des Fußes mit dem Plantarsporn sind Anzeichen einer plantaren( plantaren) Fasciitis zu erkennen.

Lateral-Röntgenaufnahme des Kalkaneus Patienten mit plantaren Fersensporn( durch den roten Pfeil markiert)

Behandlung von Fersensporn

bei der Behandlung von Fersensporn werden verwendet, hauptsächlich konservative Verfahren gerichtet auf der Beseitigung von entzündlichen Veränderungen in den umgebenden Weichteilen. Diese Methoden umfassen das Tragen von speziellen orthopädischen Einlagen und speziellen orthopädischen Schuhen, um den Fersenbereich zu entlasten. Einzelne Orthesen haben eine Aussparung, und das Kissen im Fersenbereich und orthopädische Schuhe haben eine Fersenausnehmung( an der plantaren Sporn) oder die Rückseite( hinten).Die Patienten selbst können aus dem Schaumgummi einen weichen Schaum machen, indem sie ein Loch in ihrer Mitte oder ein Loch machen.

Bewerben warme Bäder mit dem Zusatz von Meersalz, verschreiben eine Massage der Fuß- und Schienbeinmuskeln und therapeutische Gymnastik. Der Physiotherapie verwendet ozokeritovye oder prafinovye Anwendungen, Elektrophorese von Novocain, Phonophorese von Hydrocortison. Bei ausgeprägter Entzündung wird eine Bettruhe mit Ruhepause am Fuß oder durch Immobilisierung eines Gips-Longus für 10-14 Tage vorgeschrieben. Es ist möglich, Lasertherapie, Magnetotherapie und Röntgentherapie zu verwenden. Manchmal werden auch die Punktion der Bursa subclavia und die Einführung von Glucocorticosteroiden unter streng sterilen Bedingungen verwendet.

Mit der Wirkungslosigkeit der konservativen Therapie ist es manchmal notwendig, eine Operation zurückzugreifen, die die Entfernung von Fersensporn beinhaltet, zusammen mit dem Gegenstand Teil eines Knochen, wird die Operation unter der intraossäre Anästhesie durchgeführt. Wenn die plantar Kalkaneus hufeisen Inzision Sporn entlang der unteren Kante des Fersenbeins hergestellt ist, die Klappe der Haut mit subkutanem Fett werden abgewendet in Richtung der Finger, und dann abgeschnitten, den Muskel und plantare Aponeurose, die Tuberositas des Kalkaneus angebracht ist. Der Sporn wird mit der darunter liegenden Knochenplatte entfernt, gleichzeitig werden der subkutane Kalkaneusbeutel und ein Teil des Fettgewebes ausgeschnitten. Die Wunde wird Schicht für Schicht genäht. Eine Druckbandage wird angelegt, die Immobilisierung erfolgt mit Gipsflusen für 4 Wochen. Nach Entfernung der Longa werden orthopädische Einlagen verschrieben.

Prognose mit Sporn

Prognose für Fersensporn, sofern rechtzeitige und rationelle Behandlung ist günstig.

Prävention von Fersensporn

Um die Entwicklung der Ferse zu verhindern Sporne ist ratsam, eine übermäßige Belastung auf den Fuß zu vermeiden, vor allem für Menschen aus Plattfüße oder anfällig leiden, es zu entwickeln.

Arzt Chirurg Kletkin ME

medicalj.ru

Gonarthrose der Kniegelenke des 2. Grades

Gonarthrose der Kniegelenke des 2. GradesGelenkerkrankungen

Osteoarthritis des Knies Grad 2: Ursachen, Symptome, die Behandlung Osteoarthritis - eine fortschreitende Erkrankung, bei der die Zerstörung des Knorpels des Kniegelenks Gewebe, das die Knochen...

Weiterlesen
Gonarthrose des 2. Grades

Gonarthrose des 2. GradesGelenkerkrankungen

Osteoarthritis des Kniegelenks von 2 Grad - der Behandlung von Osteoarthrose - Arthrose des Kniegelenks, Arthritis Deformieren - eine Krankheit, bei der es fortschreitende Zerstörung des G...

Weiterlesen
Gonarthrose 2 Grad der Kniegelenksbehandlung

Gonarthrose 2 Grad der KniegelenksbehandlungGelenkerkrankungen

Osteoarthritis des Knies Grad 2: Ursachen, Symptome, die Behandlung Osteoarthritis - eine fortschreitende Erkrankung, bei der die Zerstörung des Knorpels des Kniegelenks Gewebe, das die Knochen...

Weiterlesen