Behandlung von Gelenken

Verzögern Sie nicht die Diät für Gelenkarthrose am Montag!

Diät für Gelenkarthrose ist ein wichtiger Teil der Behandlung. Der Patient sollte voll essen, das Essen sollte abwechslungsreich und reich an Vitaminen und Mineralstoffen sein.
Die tägliche Ernährung sollte ausreichend zur normalen Ernährung der Körpermenge an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten beinhalten. Mal sehen, was eine Diät für Osteoarthritis sein sollte.

Gewinnen Sie zusätzliche Pfunde

Einer der Hauptfeinde der Gelenke ist Übergewicht. Bei der Mehrzahl der Patienten, bei denen eine Arthrose des Kniegelenks 2. Grades diagnostiziert wurde( oder bei Osteoarthrose des Hüftgelenkes), ist eine signifikante Zusatzlähmung zu verzeichnen. Daher bringt eine Diät mit Arthrose des Kniegelenks ihnen erhebliche Erleichterung, da durch die Reduzierung des Körpergewichts aus den Gelenken eine zusätzliche Belastung beseitigt wird. Die Ernährung muss jedoch unbedingt voll sein und den Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgen.


Bei der Auswahl der Diät, und auch mit dem Verhungern oder den Reinigungen beschäftigt, muss man sehr vorsichtig sein. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Ernährung den Körper nicht schädigt. Besonders vorsichtig mit Diäten müssen Sie Frauen sein, deren Alter mehr als 50 Jahre ist, wegen der Kalziumauslaugung ist die Entwicklung von Osteoporose möglich, und wegen der Auswaschen von Kalium können Herzkrankheiten und / oder Krämpfe auftreten. Daher, wenn Sie sich entscheiden, den Zustand mit einer Diät zu verbessern, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Dies gilt insbesondere für Patienten mit Begleiterkrankungen.

Ärztlicher Rat

Die Behandlung von Knieentzündungen erfordert eine ausgewogene Ernährung. Sehr wichtige Proteine, weil aus ihnen neue Zellen von Geweben aufgebaut werden, betrifft dies auch die Wiederherstellung des knorpeligen Gewebes, das die Oberfläche von Knochen bedeckt. Wenn Osteoarthritis ist sehr wichtig, in Ihrer Ernährung von Milcheiweiß, natürlich in Abwesenheit von individuellen Intoleranz, da es vom Körper ziemlich leicht absorbiert wird. Milchprodukte enthalten auch eine große Menge an Kalzium, die notwendig ist, um das Knochengewebe zu stärken. Tierisches Protein wird am besten aus fettarmem Fisch und Fleisch und pflanzlichem Protein aus Bohnen, Buchweizenbrei und Linsen gewonnen. Für eine bessere Assimilation von Proteinen ist es wünschenswert, dass die Diät aus gekochtem, gedünstetem oder gedämpftem Geschirr besteht.
Wenn Osteoarthritis ist auch nützlich, Gelee und kalt zu essen, gekocht auf Gelatine und Knochenbrühe. Gelatine und Knochenbrühe enthalten eine große Menge an Kollagen, die für die Bildung von Knochen und Knorpelgewebe notwendig ist. Kollagen und einige andere Substanzen, die in diesen Produkten enthalten sind, sind Chondroprotektoren, die zur Wiederherstellung von Knorpel beitragen, was für Osteoarthritis sehr wichtig ist.
Dank Kohlenhydraten wird der Körper mit Energie geladen, die notwendig ist, damit der Stoffwechsel ohne Fehler abläuft. Kohlenhydrate können jedoch unterschiedlich sein: einfach und komplex. Einfach Kohlenhydrate enthalten, die in Süßigkeiten und Backwaren enthalten sind. Sie werden sehr schnell vom Körper aufgenommen und tragen entsprechend zu einem schnellen Energieanstieg bei.
Unbeeinflusste Energie kann zu Fettablagerungen werden. Komplexe Kohlenhydrate finden sich in Obst und Gemüse, sie werden viel langsamer aufgenommen und werden nicht zu Fett. Diese Unterschiede in Kohlenhydraten sind wichtig bei der Planung einer Diät zu berücksichtigen, um zusätzliche Pfunde loszuwerden.
Fette müssen auch Teil der Ernährung sein, denn ohne sie wird der Stoffwechsel im Körper stark verlangsamt. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass bei Osteoarthritis die meisten konsumierten Fette pflanzlichen Ursprungs sein sollten. Butter sollte auch in die Ernährung für Schmerzen in den Gelenken einbezogen werden.
Mineralien und Vitamine sind sehr wichtig für Stoffwechselprozesse. Gruppe B ist eine der nützlichsten. Um eine ausreichende Menge an Vitamin B1 zu erhalten, müssen Sie Vollkornbrot, gebackene Kartoffeln, Erbsen und Bohnen in die Ernährung aufnehmen;B2 kann aus Bananen, Eiern und Milchprodukten gewonnen werden;B6 - aus Nüssen, Hühnerfleisch, Kartoffeln und Bananen;und B12( auch Folsäure genannt) - aus Linsen, Bananen und Kohl.
Eine Diät zur Wiederherstellung der Gelenke und Erhaltung ihrer Gesundheit in der Zukunft sollte eine leichte Vorherrschaft von Kohlenhydraten, eine große Anzahl von Gemüse und Obst und eine Beschränkung von Kalzium und Protein enthalten.

Wie ist es mit Osteoarthritis?

Es gibt einige einfache Tricks, die helfen, vollständig zu essen und nicht während einer Diät Hunger leiden:

  • sollte keinen Alkohol trinken, da es den Appetit steigert;
  • Essen sollte in kleinen Portionen serviert werden;
  • um Portionen größer erscheinen zu lassen, sollte das Essen auf kleinen Tellern serviert werden;
  • muss langsam und gründlich jedes Mal kauen;
  • während einer Mahlzeit ist eine Pause wert;
  • muss nicht essen, wenn Sie nicht hungrig sind;
  • nicht zu viel essen. Sobald du fühlst, dass du zufrieden bist, hör auf zu essen, auch wenn noch genug auf dem Teller übrig ist;
  • nach allen Mahlzeiten, auch die kleinsten, müssen Sie Ihren Mund spülen;
  • nehmen 100 Schritte nach jeder Mahlzeit;
  • nach 19 Stunden ist unerwünscht;
  • muss dem Stuhl folgen, es sollte täglich sein.

Ohne Zweifel, mit Arthrose für die Wiederherstellung der Gelenke ist nicht nur eine Diät. Dennoch ist eine komplexe Behandlung, die neben der Behandlung eine ausgewogene Ernährung beinhaltet, wirksamer als die gleiche Behandlung, jedoch ohne Diät. Die Diät hilft, den Zustand der Gelenke zu verbessern, den Körper als Ganzes zu verbessern und das Gewicht zu reduzieren.

pozvonkoff.ru

Ernährung für Osteoarthritis des Knies - Ernährungsempfehlungen

Diät für Kniegelenksarthrose

Wer die Krankheit - Osteoarthritis des Knies, wie sie zu behandeln und welche präventiven Methoden, um die Krankheit zu vermeiden. Dies wird in diesem Artikel diskutiert. Zunächst einmal sollten wir definieren, was Osteoarthritis des Knies ist, oder, wie sie genannt wird, Arthrose. Die Krankheit betrifft eine Gruppe von degenerativen Krankheiten, die in der Regel manifest Abschnitte Gelenke betroffen, die schließlich zu einer vollständigen oder teilweisen Verformung des Kniegelenks führen. Das letzte Stadium dieser Krankheit führt, wenn es nicht rechtzeitig diagnostiziert wird und nicht mit einer verbesserten Behandlung beginnt, zu einem vollständigen Verlust der Kniebewegung.

Auch in der Medizin wird Osteoarthritis Gonarthrose genannt. Wie die Statistiken der letzten Jahre zeigen, schreitet diese Krankheit voran und verbreitet sich rasch auf der ganzen Welt. Daher können wir mit Sicherheit sagen, dass Osteoarthritis des Knies mindestens 15% der Weltbevölkerung betrifft. Und in einem leichten Grad tritt diese Krankheit in 30% auf.

Unabhängig von den erfolgreichen Studien moderner Ärzte in den letzten Jahren ist die Zahl der Patienten mit dieser Krankheit nicht zurückgegangen. Nichtsdestoweniger gibt es mehr verfügbare Behandlungsmethoden, die zunehmend zu einem erfolgreichen Ergebnis und sogar vollständiger Heilung einer solchen parasitären Krankheit führen.

Kniearthrose

Was sind die Ursachen von Osteoarthritis?

Wie die Praxis gezeigt hat, besteht bei Menschen mit Übergewicht sowie bei älteren Menschen das Risiko einer Arthrose. Aber unabhängig vom Alter kann das zusätzliche Gewicht zu solch traurigen Folgen führen. Und die ersten gefährdeten Frauen kommen von 40 Jahren und älter. Und wieder ist es das Übergewicht, das zum entscheidenden Faktor beim Ausbruch der Krankheit wird.

Je mehr das Körpergewicht zunimmt, desto günstiger sind die Bedingungen für die Entwicklung der Pathologie und die Schwere ihres Verlaufs. Basierend auf dem Vorangegangenen ist es erwähnenswert, dass nach den Beobachtungen der Ärzte das Risiko, Arthrose bei übergewichtigen Menschen entwickeln 3-4 mal höher als bei Menschen, die sorgfältig ihre Ernährung überwachen und ein gesundes Gewicht halten. Es gibt aber auch Fälle, in denen recht wohlproportionierte Menschen zu Geiseln dieser unangenehmen Krankheit werden.

Aber laut Statistiken gibt es sehr wenige solche Leute, und das ist eher eine Ausnahme von den Regeln. In diesem Fall Menschen mit normalem Gewicht, krank Arthrose, höchstwahrscheinlich die Krankheit aufgrund der Tatsache erworben, dass eine lange Zeit eine unverhältnismäßige Belastung für die Knie hat. Manchmal hilft ihnen auch eine Diät für Kniearthrose nicht, die die beste Vorbeugung gegen Gelenkerkrankungen ist. Es ist besonders wichtig, eine Diät für diejenigen zu halten, die an Übergewicht leiden und schwer zu vergießen sind. Die ganze Sache ist, dass Fettleibigkeit in den Beinen für einen großen Last, sie sind einfach nicht in der Lage richtig zu tragen, und beginnen zu Beingelenke zu leiden.

Sicherlich tritt Fettleibigkeit nicht nur bei jenen Menschen auf, die gerne viel essen. Auch kann es jedem passieren, die hormonelle Versagen im Körper erlebt, die oft führt zu Stoffwechselstörungen und als Folge, und sich nicht von Fettleibigkeit und die Entwicklung der Arthrose der Gelenke der Füße zu haben.

Kniegelenk Krankheit Arthrose Niederlage bei

Altersgruppe der Patienten Osteoarthritis des Knies Osteoarthritis

in 90% der Fälle tritt bei Menschen im Alter von 65 Jahren. Natürlich geht es um die altersbedingten Veränderungen im Körper, die falsche Einstellung zur eigenen Gesundheit und zum Lebensstil, bei verspäteter Diagnose. Schließlich beeilen sich wenige Menschen, mit leichtem Unwohlsein zum Arzt zu gehen, auch wenn es chronisch wird.

Viele Menschen sind in Selbstbehandlung, was nicht richtig ist, insbesondere im Hinblick auf eine Krankheit wie Osteoarthritis. Und da in der Struktur des menschlichen Körpers die Gelenke eine wichtige Rolle spielen, kann jedes Problem mit ihnen, sogar unbedeutend, zu Deformationen der Gelenke und Beschwerden während der Bewegung führen.

Beschwerden während der Bewegung

Es ist auch nicht nötig zu vergessen, dass Knorpel mit dem Alter abnutzen und die Fähigkeit zur Selbstreparatur verlieren. Das Fortschreiten der Krankheit mit Osteoarthritis kann dazu führen, dass selbst normales Gehen zu einer unerwünschten Belastung wird, und die Krankheit beginnt sich schnell zu entwickeln.

Erbkrankheiten und Pathologie

Wenn Osteoarthritis des Knies wirkt sich auf junge Menschen - das ist wahrscheinlich, angeborene Anomalien, die auf durch Vererbung weitergegeben werden konnten. Und in solchen Fällen kann der Patient überhaupt nicht an Übergewicht leiden.

Erbkrankheiten und Pathologie

Pathologie der Arthrose erfordert hochsensible Diagnose der Krankheit und das Eingreifen eines erfahrenen hochqualifizierten Ärzten. Auch die Entwicklung dieser Krankheit bei jungen Menschen kann ein angeborenes Trauma oder ein Kniegelenksdefekt sein, aufgrund einer verringerten Produktion von Gelenkflüssigkeit zur Gelenkschmierung.

Wir stellen fest, dass junge Menschen sehr selten an Osteoarthritis der Kniegelenke leiden, dies sind Einzelfälle in der medizinischen Praxis. Zum Beispiel wurde ein Fall aufgenommen, in dem ein junges Mädchen im Alter von 25 Jahren sich mit Beschwerden über ständige Schmerzen in ihrem Schoß an den Arzt wandte. Wie so oft hat der sorglose Arzt dem nicht viel Bedeutung beigemessen und den Patienten in den Reihen der ewig kranken Simulatoren abgeschrieben. Frau auch in einer anderen Klinik festgenommen, aber der Schmerz nicht stoppen, und sie war gezwungen, sich selbst zu starten, Beginn der Einnahme von Medikamenten, die ständig in der Werbung blinken.

Aber die richtige Wirkung ist nicht gekommen. Traumatologist hatte auf den Rat von Freunden zu drehen, und schließlich hat das Mädchen einen guten Spezialisten bekam, der ihr detaillierte Untersuchung geschickt, und damit diagnostiziert wurde - Osteoarthritis des Knies. Auch nach einer wirksamen Behandlung begann die Krankheit zurückzugehen.

Diagnose. Röntgen, Diagnose - Osteoarthrose

Natürlich sind die meisten Patienten, die mit Osteoarthritis behandelt werden, ältere Menschen. Leider kann viele Patienten mit fortgeschrittenem Stadium der Erkrankung behandelt, und es gibt Fälle, in denen Ärzte für eine lange Zeit haben keine korrekte Diagnose stellen, und schließlich wird die Krankheit ernst Bühne.

Osteoarthritis Athleten

Schließlich bekamen wir ein höheres Risiko einer Arthrose der Krankheit, die oft professionelle Athleten durch ständige schwere körperliche Anstrengung bekommen. Auch in dieser Gruppe können Sie und jene Menschen, die sich mit schwerer körperlicher Arbeit beschäftigen, machen. Nun, für Sportler wird Osteoarthritis der Knie als Norm angesehen, sozusagen eine Berufskrankheit.

Neben schwerer körperlicher Belastung kann sich Arthrose vor dem Hintergrund von Verletzungen und nach Operationen entwickeln. Eine der seltensten Formen von Osteoarthritis, die schwer zu diagnostizieren ist, ist die idiopathische Osteoarthritis des Kniegelenks.

idiopathische Gonarthrose

Hauptpunkt, der die Entwicklung von Osteoarthritis betroffen sind verschiedene pathologische Veränderungen im Gewebe den Knorpel bedeckt. Die Veränderungen im Knorpelgewebe sind zunächst unsichtbar, da sie mikroskopisch klein sind und natürlich keine Symptome verursachen.

Klinische Manifestationen beginnen später und manchmal sogar vollständig in schweren Stadien der Krankheit. Die erste Glocke ist natürlich Schmerz. Somit wird der Einfluss von dem, was einige Gründe, die im Verlauf der Diagnose deutlich wird, wird die Prozedur Zufuhr von Knorpelzellen gestört, weshalb sie nur abzusterben beginnen. Betroffene Bereiche des Knorpels allmählich dünner werden und mit Wunden bedeckt, die wiederum beginnen die Knochen zu vermehren, was zu Schmerzen führt.

Video - Diät für Osteoarthritis des

Stromes med-shkola.ru Knie

bei Arthrose

  1. Fazit

Einführung

für normale Gelenkfunktion erfordert eine ausreichende Menge an biologisch aktiven Substanzen - Mucopolysaccharide - im Körper. Diese Substanzen( die Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat umfasst) sorgen für die Bildung von Fett in der Gelenk- und Hyalinknorpel. Mucopolysaccharide Patienten erhalten nicht nur als Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel, sondern auch mit einer ausgewogenen Versorgung .Das Ziel der Ernährung bei Arthrose ist die Verbesserung der Stoffwechselprozesse im Knorpel, die Belastung der Gelenke zu reduzieren, indem das Körpergewicht zu reduzieren. Je mehr der Patient Körpergewicht, desto größer ist die Belastung auf die Gelenke der Füße, desto schneller wird der beschädigte Knorpel und Arthrose entwickelt .

Die Grundsätze der Ernährungstherapie bei Arthrose

Grundlagen der Ernährungstherapie bei Arthrose und Adipositas sind:
  • Kalorien tägliche Ernährung der 1700-1800 kcal zu bringen;
  • Einschränkung der Kohlenhydrataufnahme;
  • fraktionierte Mahlzeiten( 5-6 mal pro Tag);
  • Verwendung einer ausreichenden Anzahl von Lebensmitteln reich an Ballaststoffen( Obst und Gemüse);
  • Beschränkung der Salzaufnahme( bis zu 5 Gramm pro Tag);
  • beschränken die Verwendung von Gewürzen, Gewürzen, Alkohol.

Produkte, zulässig und bei Arthrose

Mucopolysaccharide verboten kann durch den Verzehr der konzentrierten Brühe, Gelee erhalten werden. Zur Vorbereitung sollte die Brühe nicht nur Knochen und Fleisch verwendet werden, aber die Bänder und Knorpel, wie es ist, sie am meisten Mucopolysaccharide enthalten. Um das Holland vorzubereiten, sollten Sie die Beine und Ohren der Schweine, Rindfleisch nehmen. Fett beim Kochen, Schneiden und Härten sollte entfernt werden. Fleisch sollte nur mager essen, am besten Geflügel. Es wird empfohlen, die Haut zu entfernen. Aber Fisch ist besser, um Fett zu essen - es enthält essentielle Fettsäuren( Omega-3) essentiell für den Körper. Es ist auch nützlich, gelierten Fisch vorzubereiten. Es ist wünschenswert, in Essen mehr Lebensmittel reich an Vitaminen( Obst und Gemüse) und enthält Kalzium( Milch und Milcherzeugnisse) aufzunehmen. Milchprodukte werden empfohlen, fettarm zu essen. Obst und Gemüse benötigen 750 Gramm zu konsumieren, und es ist besser, Gemüse zu essen täglich in seiner Rohform - Wärmebehandlung zerstört eine erhebliche Menge an Vitaminen. Zum Nachtisch können Sie nützlich bei Arthrose Gelee, wie in vielen Gelatine Mukopolysacchariden vorzubereiten. Brot ist besser, schwarz zu verwenden. Sie können essen und reich an Faserbrei. Wird nützlich sein, und Lebensmittel, die Schwefel - Zwiebeln, Knoblauch, Spargel( Asparagus).Schwarzer Pfeffer, Tomaten und Eigelb vom Essen ausschließen. Es kann bei Arthrose und Fastentage durchgeführt werden: Kefir, Kefir, Quark( von fettarmen Milchprodukten), Apfel und andere. Die Beratung und unter ärztlicher Aufsicht kann Fasten verwendet werden, insbesondere während der akuten Verschlimmerungen des Prozesses. Fasten ist eine stressige Situation für den Körper, die Schmerzen lindert und Stoffwechselprozesse verbessert.

Der Zweck der Ernährung - Körpergewichtsreduktion

Wenn das Körpergewicht des Patienten zu groß ist, Ernährung bei Arthrose soll ausgeglichen werden. Nur rationale Ernährung zusammen mit Bewegungstherapie wird das Körpergewicht reduzieren. Gewichtsverlust von 1,5 kg führt zu einem verbesserten Gesundheit in 20-25% der Patienten mit Läsionen des Knies und der Verlust von 3,5 kg Verbesserung festgestellt 23-38% der Patienten. Eine Gewichtsreduktion von 5 kg trägt dazu bei, das Fortschreiten der Krankheit um 50% zu verlangsamen. Gleichzeitig nimmt der Schmerz ab und die körperliche Aktivität der Patienten nimmt zu. Sie müssen Ihr Gewicht kontrollieren. Sie sollten "Snacks" Kuchen, Brötchen loswerden. Wenn Sie das Gewicht des Patienten nicht reduzieren können, sollten Sie einen Ernährungsberater aufsuchen.

Das Konzept der "versteckten" Fette und Zucker in

-ProduktenUm das Körpergewicht zu reduzieren, sollte die Fettaufnahme reduziert werden.50% der verwendeten Fette sollten Pflanzenöl sein. Es ist notwendig, auch "unsichtbare" Fette zu berücksichtigen, d.diejenigen, die in Würstchen, Backwaren, Schokolade, Süßwaren enthalten sind. Die Etiketten der Produkte zeigen Informationen über die Zusammensetzung des Produkts, den Gehalt an Fetten. Wenn überschüssiges Körpergewicht von Lebensmitteln mit einer signifikanten Menge an Kohlenhydraten( Zucker) ausgeschlossen werden sollte. Es ist viel in Ketchup, süße kohlensäurehaltige Getränke, Soßen enthalten. Informationen zu diesem "versteckten" Zucker finden Sie auch auf dem Produktetikett.

Schlussfolgerung

Die Bedeutung einer Diät für Arthrose wird dadurch erklärt, dass mit Hilfe einer ausgewogenen Ernährung die Aufnahme von Substanzen, die für die Knorpelbildung und Schmierung in den Gelenken notwendig sind, gewährleistet werden kann. In der periodischen Presse können Sie oft Berichte über eine "Wunderdiät" sehen, die diese heimtückische Krankheit für immer beseitigen wird. Aber leider geschehen keine Wunder. Keine Diät wird Osteoarthritis lindern, aber sie kann das Fortschreiten der Krankheit stoppen und die Lebensqualität verbessern. Wenden Sie sich vor der Verwendung an einen Spezialisten.

tiensmed.ru

Arthrose( Osteoarthritis) ist eine ziemlich häufige Krankheit. Zum Beispiel sind in Russland und den Vereinigten Staaten etwa 7% der Bevölkerung betroffen. So sind die Manifestationen dieser Krankheit vielen Menschen bekannt. Wenige wissen jedoch, wie schrecklich es in bestimmten Fällen sein kann, da es nicht nur die Person selbst entstellt und verstümmelt, sondern sein Leben in eine totale Hölle verwandelt. Inzwischen gibt es einen einfachen Weg, um die Symptome der Krankheit zu verzögern und zu lindern - die richtige Ernährung.

Warum schreibe ich diesen Artikel

zuerst - ein kleiner Hintergrund zum Schreiben dieses Artikels. Arthrose ist in unserer Familie ein besonderes Thema, da sie von Generation zu Generation weitergegeben wird und in diesem Fall auf eine genetische Prädisposition zurückzuführen ist. Die sachkundigen Leute behaupten, dass der Herr solche Leiden nicht zufällig an die eine oder andere Art schickt, nämlich um eine Art spirituelle "Stammesverletzung" zu korrigieren. Es ist nämlich bekannt, dass sündhafte Neigungen von den Vätern an die Kinder vererbt und vererbt werden als eine Art schädlicher Überlieferung. Schließlich demütigt nichts einen Menschen und stört nicht das faule und verdorbene Leben, wie eine Krankheit, die seine Bewegungsfreiheit einschränkt. Osteoarthritis in schwerer Form ist ein Gefängnis, das immer bei dir ist. Wie dem auch sei, du kannst nirgends von Genen wegkommen. Bei meiner verstorbenen Großmutter begann sich die scheinbare Form der Krankheit zu manifestieren, als sie etwa 40 Jahre alt war( Frauen begannen früher krank zu werden und schwerer zu leiden), und brachte sie dann fast vollständig zur Ruhigstellung. Der Vater begann seit etwa 50 Jahren über Gelenkschmerzen zu klagen. Und meine Schwester war die erste, die das knochige Wachstum an ihrem Bein entfernte, als sie 30 Jahre alt war. So ist es klar, dass die Gedanken über die mögliche Manifestation von Osteoarthritis in mir unweigerlich mich besuchen, manchmal Entmutigung werfen. Die Rettung aus diesen schlechten Gedanken kam jedoch auf völlig unerwartete Weise. Als ich 2005 in Deutschland in Verbindung mit Forschungsarbeiten war, traf ich eine Frau, die eine öffentliche Organisation in Osnabrück für die Rechte von Flüchtlingen leitete. Als ich in ihre Wohnung ging und etwas schockiert war von den Knochen, die an den Wänden hingen. Es stellte sich heraus, dass Hildegard kürzlich ihre Ausbildung in der Spezialisierung eines Osteopathen absolviert hatte und ihre Spezialität Osteoarthrose war.Übrigens war auch die Berufswahl nicht zufällig: In der deutschen Familie ist diese Krankheit auch erblich, und sie beschloss, einen Teil ihres Lebens dem Studium dieser Krankheit zu widmen( jetzt führt Hildegard Winkler medizinische und lehrende Tätigkeiten in der Spezialität).Über die Behandlung der hereditären Arthrose sagte sie, dass das wirksamste Mittel eine spezielle Ernährung( Diät) ist. Dann tröstete es mich, und ich vergaß es sicher. In jüngster Zeit jedoch, "stürzte ich mich kopfüber in das Thema gesunde Ernährung, fand ich heraus, dass eine speziell ausgewählte Ernährung hilft, viele Krankheiten zu lindern. Dies kann in anderen Abschnitten unserer Website vitalfood.ru genauer gefunden werden. Hier gebe ich Ernährungsempfehlungen von deutschen Ärzten für Patienten mit Osteoarthritis.

Prinzipien der Ernährung bei Osteoarthritis

Obwohl die Ursachen der Arthrose( Osteoarthritis) in jedem Individuum sind, sind die Prinzipien der Ernährung für Patienten ziemlich universell. Lassen Sie uns die spezifischen Ziele auflisten, die für die Ernennung einer geeigneten Diät für Patienten mit Arthrose gelten:

1. Sättigung von Knorpel- und Knochengewebe mit Nährstoffen.

2. Reduktion von Entzündungsprozessen in Geweben.

3. Reduzierung der Belastung der Gelenke.

im Detail prüfen, wie empfohlene Ziele zu erreichen.

Da die Entwicklung der Arthrose verursacht wird, ist wegen der Verletzung der Ernährungsfunktion von Knorpel und Knochen, dann zu minimieren, dieser Prozess notwendig ist, dass der Organismus als Ganzes zu gewährleisten und vor allem das Knochengewebe lebenswichtige Vitamine und Mineralien, vor allem Kalzium. Bei Patienten mit Arthrose der Vorschläge in den Diät-Produkte mit einem hohen Gehalt an diesem Element enthalten, Vitamine, verwendet Ergänzungen synthetische Vitamine.

entzündliche Prozesse beschränken muß, die Ernährung ändern, damit es mehr Lebensmittel, diskret, die Entzündung zu verringern, und weniger von denen, die zu ihrer Entwicklung beitragen. In erster Linie empfiehlt den Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Fett Tieren zu begrenzen, da ihre Metaboliten, Derivate von Substanzen nach ihrer Umwandlung im Körper produzierten, um die Entzündung zu erhöhen.

betroffen Arthrose des Gelenkes, natürlich leidet unter übermäßiger Beanspruchung, die durch schwere körperliche Arbeit verursacht werden kann, aber häufiger - übergewichtig. Ernährungsempfehlungen im letzteren Fall wird auf eine Verringerung der Aufnahme von hochkalorische Lebensmittel und Ernährung ausgerichtet werden, um Gewicht zu verlieren Umstrukturierung.

Produkte nützlich und schädlich bei

Arthrose In dieser Tabelle in den beiden Grafiken sind Produkte, die auf dem Verlauf der Arthrose anders handeln sortieren. Der Verzehr von Junk-Lebensmittel besser zu reduzieren und nützlich - im Gegenteil, zu erhöhen, ihnen schädliche Produkte zu ersetzen.

Leistungskorrekturtabelle für Patienten mit Osteoarthritis

Junk-Lebensmittel

• tierische Fette( Schmalz, Margarine, fettem Fleisch, Butter)

• feste Fette, einschließlich Gemüse( pflanzliche Margarine, Aufstriche)

• fettem Fisch( Lachs, Wels, Hering)

• Würstchen, Hotdogs, usw.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Methoden zur Behandlung der Sprunggelenksarthrose Eine umfassende Behandlung der Arthrose des Sprunggelenks sollte darauf abzielen, die Ursachen, negativen Prozesse und Symptome, die diese Kran...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Knöchel Osteoarthritis Symptome Knöchel - viele Gelenke, Bänder und Muskeln Leider, auch wenn Sie den Zugriff auf verschiedene Informationen, ausgestrahlt im Fernsehen Ärzte und Seiten von...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

eine chronische, fortschreitende Krankheit, die schwer zu behandeln - Wie Arthritis Knöchel Tipps Patient Arthrose Sprunggelenk zu heilen. Aber jetzt gibt es wirksame Medikamente, die den Schme...

Weiterlesen