Behandlungspräparate der Bechterew-Krankheit

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew): Anzeichen, Symptome und Behandlung

Spondylitis ankylosans( andere Namen - Morbus Bechterew, Morbus Bechterew, eine Krankheit, Adolph Strümpell Marie Spondylitis.) - eine chronische systemische Erkrankung der Gelenke( insbesondere die Wirbelsäule), durch Einschränkungen ihrer Mobilität begleitet.

Diese Krankheit gehört zur Klasse der Spondylopathien. Zum ersten Mal wurde es 1893 vom russischen Arzt Wladimir Bechterew beschrieben.

Wer und warum kann auftreten

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew) tritt bei 2 Personen in 1000, ist es bei Männern in 2-3 mal häufiger entwickelt, die häufiger im Alter von 20-40 Jahren.

Wirbelsäule ist normal( links) und Spondylitis ankylosans

Ursachen von Morbus Bechterew sind nicht vollständig bekannt. Genetische Veranlagung ist die wahrscheinlichste angesehen, da 90-95% der Patienten und 20 bis 30% ihrer Verwandten genetischen Marker HLA B27 gefunden wurde, das in der gesamten menschlichen Bevölkerung gemeinsam ist, ist nur 7-8%.

Dieser Marker im Labor bei der Untersuchung von weißen Blutkörperchen bestimmt wird, soll jedoch, dass die Anwesenheit von HLA B27 betont werden - nicht ein Zeichen von Krankheit, und die einzigen, die ihre Entwicklung Prädisposition. Weniger häufig tritt die Krankheit bei Menschen ohne HLA-Faktor B27 auf. Offenbar gibt es andere erbliche Aspekte, die zur Entstehung der Krankheit Morbus Bechterew beitragen.

Derzeit authentisch ist noch nicht festgelegt, ob psychischer, physischer Stress, den Verlauf der Krankheit betroffen ist, aber etwa ein Drittel mit ankylosierender Spondylitis angewandt der Arzt berichtete, dass die Symptome sich nach traumatischen emotionalen oder körperlichen Auswirkungen zu manifestieren begannen.

Eines ist sicher - Bechterew-Krankheit nicht von Mensch zu Mensch übertragen wird, ist nicht ansteckend.

Symptome Beim Start Spondylitis ankylosans Symptome wie:

  • Schmerz - eine der wichtigsten Symptome von ankylosierender Spondylitis

    tiefem Schmerz in der Wirbelsäule, an den Oberschenkel erstreckt;

  • Einschränkung der Mobilität in der Wirbelsäule;
  • begann nicht plötzlich, sondern erstreckt sich über mehrere Wochen;
  • Dauer der Verstöße - mehr als 3 Monate;
  • überwiegend Morgen Person ist besorgt über Schmerzen und Steifigkeit;Der
  • Zustand verbessert sich, wenn die Gelenke in Ruhe "entwickelt" werden und sich verschlechtern.

Obwohl diese Krankheit vor allem in der Wirbelsäule entwickelt, kann der Schmerz nicht auf den Bereich des Rückens begrenzt werden. Mit der Niederlage Bechterew-Krankheit der Gelenke zwischen den Rippen und der Wirbelsäule kann Brustschmerzen auftreten, während des Einatmens auftritt und zum Rand erstreckt. In diesem Fall sollten Sie weiterhin die Thorax- und nicht die Bauchatmung trainieren, damit sich der Zustand verbessert.

Engegefühl in der Brust - die Unfähigkeit, einen tiefen Atemzug zu nehmen, da es schwierig ist, die Rippen zu erweitern. In diesem Fall ist das Zwerchfell nicht betroffen, die Lunge kann weiter arbeiten.

Es kann wieder auf den Hüften zurück oder Schmerzen im unteren in der Ischias Abteilung, verteilt sein. Diese Symptome auftreten, wenn Sie sacroiliac Abteilung besiegen( Sacrum und Becken)

oft krank Spondylitis ankylosans Menschen können bis in Schmerzen wecken, aber nach einigen Bewegungen, warm, warme Dusche Intensität dieser Empfindungen reduziert oder ganz verschwinden. Aber sie können nach einem langen Sitzen oder Arbeiten in einer Position wieder erscheinen.

häufigsten Symptome von ankylosierender Spondylitis bei Patienten erlaubt, seine Karriere bis zum Rentenalter fortsetzen, nicht selbst etwas zu begrenzen und ohne Ihren Lebensstil zu ändern. In den meisten Fällen tritt die Krankheit in den unteren Teilen der Wirbelsäule auf und "steigt" allmählich höher.

Neben den ersten Manifestationen der Symptome von Morbus Bechterew ist:

  • asymmetrische Gelenkerkrankung nicht entzündliche Natur( Oligoarthritis);
  • Beschwerden und Schmerzen in der Ferse, die Befestigungspunkte anderer Sehnen( Enthesopathie);
  • Augenkrankheit - Iritis, Uveitis( Entzündung der Iris);

Entzündung des Auges mit ankylosierender Spondylitis bei Frauen( oder Männer) durch erhebliche Schmerzen begleitet. Achten Sie darauf, einen Arzt bei den ersten Symptomen zu konsultieren!

  • Schmerzen beim Niesen, Husten über dem Brustbein;
  • innerhalb der ersten 2 Tage gibt es eine deutliche Verbesserung in der Empfang nichtsteroidalen Antirheumatika( ohne Kortison) und die Verschlechterung ihrer Kündigung.

bietet ein interessantes Video über die Krankheit zu sehen:

Die rechtzeitige Erkennung der Krankheit: Diagnose

Je früher eine Diagnose „Morbus Bechterew“, desto schneller zu Physiotherapie und anderen ebenso wichtigen Aspekten der gezielten Therapie zugewiesen werden. Meistens bleiben die ersten Symptome jedoch mehrere Jahre unbemerkt.

für eine genaue Diagnose untersucht der Arzt den Patienten und seine Tests zu studieren eine Reihe auszuschließen ähnlicher Symptome der Krankheit.

Arzt unterscheidet Bechterew-Krankheit bei Frauen( und Männer) aus:

  • Rheumatoide Arthritis: symmetrisch Polyarthritis, schlagen, einschließlich der kleinen Gelenke, nur die Halswirbelsäule behandelt, gefolgt von Verletzungen der Augen, Lungen, das Auftreten von Rheumaknoten, die entzündliche Synovitis, die Anwesenheit von HLA-DR4 und Rheumafaktor;Röntgen wird durch erosive symmetrische Arthritis bestimmt.

rechtzeitige Diagnose - die Grundlage für eine gute Krankheitsprognose

Im Gegensatz dazu Spondylitis ankylosans bei Frauen und Männern in der Röntgen bestätigte einen asymmetrischen nicht-erosive Arthritis, mit einer Tendenz zur Verknöcherung( ankilozirovaniya), definiert sindesmofity, Sacroiliitis;Analysen bestätigen das Vorhandensein von HLA-B27, das Fehlen von Rheumafaktor, Schäden an den Augen und der Lunge hat einen anderen Charakter. Darüber hinaus ist die Niederlage der Wirbelsäule nicht nur auf die zervikale Abteilung beschränkt.

  • Krankheiten von Forestier. Diese idiopathische diffuse Läsionen des Skeletts, manifestiert seine Hyperostose an Bändern und Sehnen der Wirbelsäule entwickelt sich in Menschen zu fixieren. Im Gegensatz zu Morbus Bechterew, bei dieser Krankheit hat Sacroiliitis, periphere Arthritis, Labor Anzeichen einer Entzündungsaktivität.
  • Sacroiliitis mit Brucellose: Es hat ein typisches Muster von Infektionskrankheiten, führt nicht zu einer Ankylose, Wirbelsäulendeformität.
  • Tuberkulose der Wirbelsäule: Wenn es eine oder mehr Wirbel, keine Spondylitis, Verknöcherung des Bänder geschlagen, und es ist destruktive Phänomene beschränkt, positiver Test für TB.Andere
  • seronegative Bechterew - psoriatische Arthritis, Reiter-Krankheit, Gelenksyndrom, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa. Diese Krankheiten können einige ähnliche Zeichen mit der Bechterew-Krankheit haben, unterscheiden sich aber auch in vielen klinischen Manifestationen von anderen Organen und ihren Systemen. Komplikationen

Spondylitis ankylosans

Komplikation der Erkrankung - spontane Knochenbrüche

Bechterew-Krankheit, wie oben beschrieben, die Entwicklung von Rückensteifigkeit Bewegungen.

Dies führt zu einer Verschlechterung der Blutversorgung und Ernährung, so besteht die Gefahr von Osteoporose - Knochenbrüchigkeit infolge Kalziummangel.

Osteoporose bei Spondylitis ankylosans kann das Auftreten von Spontanfrakturen provozieren, so zögern Sie nicht Besuch beim Arzt und Lieferung aller erforderlichen Analysen. Mit der Niederlage von

ankylosans sakralen Wirbelsäule bei jungen Frauen Spondylitis haben manchmal Schwierigkeiten, das Kind und die Geburt Prozess in Lager.

In den meisten Fällen auftretende physiologische Geburt, aber mit erheblicher Verknöcherung der Beckenknochen und anderen Gelenke ist die Notwendigkeit für einen Kaiserschnitt.

Behandlung von ankylosierender Spondylitis

Pharmakotherapie

Behandlung von ankylosierender Spondylitis sollte

Arzt Im Moment führt, Spondylitis ankylosans Krankheit ist unheilbar, aber es gibt eine Reihe von Medikamenten, die die Symptome reduzieren und das Leben des Patienten bilden bequemer. Zu diesem Zweck werden Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente verschrieben.

Nicht-steroidale Antirheumatika - Mittel, die einige produziert im Körper von Entzündungsmediatoren verhindern - Prostaglandine. Aber diese Medikamente werden nicht von allen Patienten mit dieser Krankheit gleichermaßen toleriert.

Einige von ihnen auftreten können ernsthafte Nebenwirkungen bei der Verabreichung, da Prostaglandine für den Schutz der Magenschleimhaut notwendig ist, und damit - die möglichen Auswirkungen: Magengeschwür, Magenblutungen. Es kann auch Kopfschmerzen, Schwindel, allergische Erscheinungen geben.

jedoch Zubereitungen von NSAIDs sind weit verbreitet in der Behandlung von Krankheiten verwendet werden, wie wirklich im Kampf gegen Schmerzen und Entzündungen.

zu schützen, sich von den Nebenwirkungen des Arzneimittels, ist es notwendig, die Dosis auf einem niedrigen Pegel empfangen zu halten. Das heißt, nehmen Sie es gerade genug, um eine gute Nacht Schlaf und ständige körperliche Aktivität am Tag zu gewährleisten.

Kortikosteroide - hormonelle entzündungshemmende Medikamente in Notfällen nur, weil sie von unerwünschten Nebenerscheinungen begleitet werden. Für einen aktiven rheumatischen Anfall ist oft ein Cortison-Stich erforderlich. Bei der Behandlung von Augenentzündungen ist Cortison dagegen unbedenklich. Sein dringender Termin kann sogar seine Sehkraft retten.

Basistherapie ist eine Behandlung, die für chronische Polyarthritis vorgeschrieben ist. Wenn die Erkrankung von einer starken Gelenkentzündung begleitet wird, wird sich dieser Ansatz auswirken. In anderen Fällen ist es schädlicher als nützlich.

Analgetika, Enzyme, Vitamin E-Krankheit Morbus Bechterew

Vitamin E - Antioxidans, erzeugten Zellen vor freien Radikalen zu schützen während der Entzündung. Enzympräparate haben auch vielen Patienten mit Morbus Bechterew geholfen. Analgetika sind bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit zugeordnet, wenn die Schmerzattacken aufgrund der schlechten Haltung nicht durch die Tatsache der Entzündung und die Muskelspannung hervorgerufen werden, schlecht verheilt Frakturen, Wirbelkörperfrakturen bei Osteoporose.

Bewegungstherapie( Physiotherapie) für ankylosierende Spondylitis

Patienten mit Spondylitis ankylosans notwendigerweise einzeln speziellem Trainingsprogramm zugeordnet werden soll, an dem er würde regelmäßig, vor allem am Morgen.

Sie ist eine Spezialistin für Bewegungstherapie.

Behandlung Bechterew-Krankheit Kälte, Hitze, Strahlentherapie

Wärme leiten Wärme verbessert die Blutzirkulation Verfahren: warmes Bad vor dem Schlafengehen, die Auferlegung Wärmer, elektrogrelok, Schlammpackungen vor und \ oder nach der Massage. Das Krankenhaus kann die Wärme von Thermalbädern, warmen Schlammbädern zugeordnet werden. Erfolgreich angewandte Elektrotherapie, Infrarotstrahlung.

Kälte hat analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Besonders effektiv ist es bei Schmerzattacken. Sie können ein gekühltes Gel oder Eis auf die Gelenke auftragen oder kalte Kammern besuchen( die Lufttemperatur beträgt minus 110 ° C).Nach der Erkältung müssen Sie körperliche Übungen beginnen.

Strahlentherapie - Behandlung mit Röntgenstrahlen( dieses Verfahren zur Behandlung von ankylosierender Spondylitis ist nicht wegen der Gefahr von Leukämie und dem Beginn der frühen Menopause bei Frauen), die Verwendung von radioaktivem Radon-Gas( nicht wesentliche Strahlenbelastung und eine hohe Wirksamkeit des Verfahrens zog viele Patienten mit Spondylitis ankylosans hat)Injektionen von Radium-Isotope( in schweren Fällen eingesetzt, wenn Medikamente Wirkung nicht gegeben sind oder vom Patienten nicht toleriert. Dies reduziert den Schmerz und entzündliche Aktivität, aber nicht stoppen okostenen(ee).

alternative Therapien Spondylitis ankylosans

Alternative Therapien: Akupunktur, Homöopathie, Methoden der Reinigung den Körpers, Magnetfeldtherapie, Osteopathie, die traditionelle chinesische Medizin.

Fußreflexzonenmassage Spondylitis ankylosans

Diese Techniken zu einem gewissen Grad kann die Notwendigkeit für eine medizinische Behandlung verringern, sollte aber vorsichtig von Scharlatanen und nicht-proprietäre Mittel sein. Nimm sie nicht!

effektivste Gruppenpsychotherapie, Motivation, die sich wunderbar entspannen kann lernen, ist es sinnvoll beeinflussen Ihre Fähigkeit, Schmerz zu überwinden.

Operative Behandlung von ankylosierender Spondylitis ankylosans

Manchmal Frauen und Männern führt zu schwerer Fehlstellung der Wirbelsäule und großen Gelenken des Körpers. Häufig setzen solche Patienten Endoprothesen in die Hüftgelenke ein und richten so die Wirbelsäulenoperation aus.

Es hängt alles von rechtzeitiger Diagnose, die richtigen Anwendung und Einhaltung der Behandlung durch die Patienten. Das Wichtigste ist, sich zu bewegen, Gelenke zu "entwickeln".Dies ist der Schlüssel, um Ihren Körper für diese Krankheit gebremst zu halten.

Zusammenfassung von

Bechterew-Krankheit ist kein Urteil. Damit kannst du leben, arbeiten und all die Segnungen unserer Existenz genießen: Reisen, Kinder haben, Liebe machen.

Aber nach der Diagnose ist es notwendig, regelmäßig Tests zu nehmen, um das Auftreten von Nebenwirkungen auf Medikamente rechtzeitig zu finden und sie richtig zu ersetzen und auch in ständiger Bewegung zu leben.

ArtrozamNet.ru

Morbus Bechterew: Ernährung, Gymnastik und Behandlung

Wirbelsäulenerkrankungen beeinflussen die Lebensqualität der Patienten erheblich und werden zu einem großen sozialen und medizinischen Problem. Ankylosierende Spondylitis( Bechterew-Krankheit) ist keine Ausnahme. Die Pathologie ist nach dem russischen Neuropathologen Vladimir Bechterew benannt, der in seiner wissenschaftlichen Arbeit die charakteristischen Symptome beschrieben hat.

Diese Pathologie ist vererbt und charakterisiert durch die Entwicklung des entzündlichen Prozesses in der Wirbelsäule, der zu eingeschränkter Mobilität führt.

Prävalenz von

Nach WHO-Statistik sind bei 1% der Einwohner der Welt Symptome der Bechterew-Krankheit definiert, 0,1-0,2% erfordern eine vollständige Therapie. Die Anzeichen der Krankheit treten am häufigsten nach 20 Jahren auf, die Daten zur Geschlechterabhängigkeit sind widersprüchlich. Früher waren Mädchen weniger anfällig für solche Wirbelsäulenverletzungen, aber moderne Studien bestreiten diese Meinung.

Das Studium der Krankheit wurde ständig durchgeführt. Im Jahr 1973 wurde der Genfaktor entschlüsselt, der vererbt wird und das Risiko der Bechterew-Krankheit erhöht. Dieser Defekt des Immunsystems in Kombination mit der übertragenen Infektion bildet schützende Zellen gegen körpereigenes Gewebe.

Prinzipien der Therapie der ankylosierenden Spondylitis

Patienten haben oft eine Frage: "Kann die Morbus Bechterew geheilt werden?".Leider gibt es derzeit keine pathogenetische Therapie. Alle Maßnahmen zielen darauf ab, die Schwere des Schmerzsyndroms zu reduzieren und die Aktivität des Entzündungsprozesses zu reduzieren. Um dies zu tun, verwenden Sie:

  1. Diät;
  2. Bewegungstherapie( LFK);
  3. Medikamente( Sulfasalazin, Methotrexat, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Glukokortikosteroide).

Kürzlich gab es eine aktive Entwicklung von gerichteten Drogen. Die Hauptaufgabe solcher Medikamente ist es, die Immunentzündung in den Gelenken zu blockieren.

Die Basis der Ernährung

Die Diät mit Bechterew-Krankheit ist von großer Bedeutung, da in dieser Pathologie die Gesundheit des gesamten Organismus leidet. Patienten benötigen ein hochwertiges, vitaminreiches und mikroelementreiches Futter.

Die Grundlage für die Ernährung der Bechterew-Krankheit sollten vegetarische Nahrung und Kaltwasserfische sein.

Diese Produkte helfen, die Produktion von endogenen( internen) Prostaglandinen zu reduzieren - Substanzen, die die Aktivität des Entzündungsprozesses verstärken. Die Prinzipien der Diät für diese Krankheit sind wie folgt:

  • Fisch oder Soja-Mahlzeiten sind die Hauptquelle für Protein und werden 3-4 mal pro Woche serviert;
  • Fleisch sollte auf 2 mal pro Woche begrenzt werden;
  • tägliche Einnahme von Milchprodukten zur Beseitigung von Calcium-Mangel;
  • vollständige Ablehnung von Alkohol und Rauchen.

Sie müssen jedoch über Kalorien nachdenken, da übermäßiges Körpergewicht die normale Beweglichkeit und Haltung der Wirbelsäule beeinträchtigt. Wer überschüssige Kalorien loswird, kann aktive Spaziergänge an der frischen Luft genießen. Außerdem tragen sie zur Produktion von Vitamin D und zur Normalisierung des Calciumstoffwechsels bei.

Körperliche Aktivität

Diagnose ist keine Kontraindikation für Sport, aber im Gegenteil, es sollte die Aktivität des Patienten erhöhen. Alle Übungen zur Bechterew-Krankheit zielen darauf ab, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern, das Atemvolumen zu erhöhen und ein Netzwerk von Blutkapillaren in der Lunge zu entwickeln. Aktivitäten, die maximalen Nutzen bringen:

  • Schwimmen;
  • Radfahren;
  • Volleyball.

Wenn der Patient irgendeine andere Sportart ausgeübt hat, sollte er nicht geworfen werden. Und Sie müssen nicht für hohe Ergebnisse arbeiten, sondern um die notwendige körperliche Aktivität zu erhalten.

Schwimmen

Diese Sportart kombiniert die Arbeit fast der gesamten Muskulatur ohne übermäßige Belastung der Gelenke. Schwimmen auf dem Rücken oder mit einer Maske ermöglicht es Ihnen, die stärkste stärkende Wirkung auf den Körper zu erzielen. Die Dauer der Klassen in der Anfangsphase sollte 15-20 Minuten nicht überschreiten. Dann kann die Dauer 40 Minuten erreichen. Die optimale Multiplizität dieser Aktivität ist 3 mal pro Woche.

Physiotherapie( Bewegungstherapie)

Therapeutisches Training bei Morbus Bechterew ist sowohl zur Behandlung der Hauptpathologie als auch zur Verringerung des Komplikationsrisikos möglich. Tägliche Übungen können die Lebensqualität des Patienten verbessern. Der Komplex der motorischen Aktivität wird von einem Spezialisten ausgewählt und sollte dem Stadium der Aktivität der Krankheit entsprechen.

Gymnastik mit Bechterew-Krankheit ist besser am Morgen ausgegeben. Dies wird die Steifigkeit der Bewegungen und die Schwere des Schmerzes reduzieren.

Alle Übungen sind auf die Stärkung der Rückenmuskulatur, freie Bewegung aller Gelenke ausgerichtet. LFK Basis up:

MedOtvet.com

Behandlung von ankylosierender Spondylitis bei Männern und Frauen: Drogen Bubnovskaya Verfahren usw. Andere Möglichkeiten

  • 4

Behandlung Was ist das Besondere an der Krankheit?

Obwohl Spondylitis ankylosans ist unheilbar, aber eine symptomatische Therapie zu sein, deren Zweck es ist, die Schmerzen und andere Symptome zu verringern, Komplikationen und Missbildungen der Wirbelsäule zu verhindern. Eine frühzeitige Diagnose der Erkrankung spielt eine wichtige Rolle, da es Ihnen ermöglicht, die Behandlung vor irreversiblen Schäden an den Wirbeln zu beginnen und die Kontrolle über den Verlauf der Krankheit zu übernehmen. Die Mehrzahl der Patienten mit ankylosierender Spondylitis kann mit Hilfe von ausgewählten Medikamenten, Operationen aktiv und produktives Leben führen( was in einigen Fällen notwendig ist), Bewegung, Entspannung und andere Methoden, um die Wirbel zu schützen.

Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren leiden zwei- oder dreimal häufiger unter ihnen als Frauen. Das Problem mit dieser Krankheit ist, dass es unheilbar ist und in den letzten Phasen verhindert, dass Patienten sich bewegen.

Wirbelsäule bei Morbus Bechterew

Therapien

Behandlung von Morbus Bechterew konzentriert sich Schmerzen und Steifheit auf die Linderung, die Verringerung der Entzündung, eine Verschlechterung zu verhindern, eine aktive täglichen Aktivitäten zu halten. Unterschiede in der Behandlung der Krankheit bei Männern und Frauen werden nicht beobachtet. Es gibt viele Methoden, die in der Therapie dieser Krankheit verwendet werden.

Methode Bubnovsky

Eine der Methoden zur Behandlung der Bechterew-Krankheit ist die Kinesitherapie nach Bubnovsky. Es besteht in der Durchführung eines Komplexes der analgetischen Gymnastik( kann zu Hause gemacht werden). Voraussetzung ist die gemeinsame Gymnastik am Morgen, die das Verschwinden der Steifheit und die Wiederherstellung der Bewegungsvollständigkeit gewährleistet. Während des Tages wird empfohlen, drei oder vier Minilektionen durchzuführen. Wenn die Arbeit mit einer erzwungenen Pose verbunden ist, sollten solche Übungen in einer Stunde durchgeführt werden. Drei Mal pro Woche ist es notwendig, eine grundlegende Lektion zur Kinesiotherapie( vorzugsweise zwischen 11 und 14 Stunden oder zwischen 17 und 20) zu geben, die Flexibilität entwickelt. Jeden Tag wird empfohlen, Atemübungen zu machen, die helfen, die Beweglichkeit der Brust zu erhalten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Übungen:

  • Entspannung der Rückenmuskulatur. Die Startposition ist die Betonung der Handflächen und Knie, beim Ausatmen ist es notwendig, den Rücken nach oben zu biegen, dann die ursprüngliche Position einzunehmen, den Rücken beim Einatmen nach unten zu biegen und in die Ausgangsposition zurückzukehren. Wiederholen Sie 20 mal.
  • Zugstufe. Die Startposition ist dieselbe wie in der vorherigen Übung. Als nächstes müssen Sie auf Ihrem linken Bein sitzen, während die rechte zurückziehen, ziehen Sie die linke Hand, den rechten Patch. Wiederholen Sie 20 mal, abwechselnd links und rechts Bein;
  • Rückzug des Abdomens. Die Ausgangsposition ist auf dem Rücken mit gebeugten Beinen in den Kniegelenken und den Händen über den Kopf geworfen. Beim Ausatmen den Rumpf nach vorne beugen und versuchen, das Schulterblatt vom Boden zu lösen;
  • Heben des Beckens. Die Ausgangsposition ist auf dem Rücken, die Knie sind angewinkelt, die Hände am Körper entlang. Beim Ausatmen heben Sie das Becken so hoch wie möglich. Wiederholen Sie 10-30 mal.

Gymnastik für Bechterew-Krankheit

Stammzellenanwendung

Stammzellen gewinnen ebenfalls an Popularität. Diese Methode ist in den frühen Stadien der Krankheit wirksam. zur Transplantation mesenchymale Stammzellen verwendet werden, aus Knochenmark oder Fettgewebe von dem Patienten entnommen. Die Vorteile der Stammzell-Therapie sind die folgenden Faktoren ab:

  • keine Immunreaktivität, wie die Quelle der Zellen des eigenen Körpers des Patienten ist;
  • Isolierung zellulärer Faktoren, die Entzündungsmediatoren hemmen können geschädigte Gelenke wiederherzustellen und das Fortschreiten der Krankheit zu blockieren;
  • kein Risiko von Abstoßungsreaktion, Sicherheit und hohe Effizienz.

bewiesen, dass nach der Transplantation von Stammzellen signifikant Bereich der Bewegung der Wirbelsäule und der Gelenke, reduziert Schmerzen erhöht, das Risiko von Komplikationen verringert.

Anmerkung des Arztes: Stammzellenbehandlung ist kein Allheilmittel. Auch wenn Sie diese Methode der Therapie wählen, wird die Krankheit nicht vollständig verschwinden, sondern nur längere Zeitremission. Und die Durchführung von täglichen Übungen, wie bei anderen Behandlungsmethoden, ist notwendig.

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, die Schmerzen und Steifheit in den Gelenken reduzieren helfen:

    Arzneimitteln bei der Behandlung von ankylosierender Spondylitis häufig eine medikamentöse Therapie, nämlich Medikamente wie verwendet.

    Bei einigen Patienten wird die Wirkung innerhalb weniger Stunden nach der Anwendung gefühlt, und der andere ein paar Tage oder sogar Wochen. Wenn das Ergebnis für zwei Wochen nicht beobachtet wird, müssen Sie das Medikament nach Rücksprache mit einem Arzt ersetzen. Gebrauchte Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen, Butadion, Diclofenac-Natrium. Aber diese Gruppe von Medikamenten, hat viele Nebenwirkungen, vor allem auf dem Teil des Magens, wodurch das Risiko von Ulzerationen oder Blutungen erhöhen. Jetzt gibt es eine neue Klasse von nicht-steroidalen Antirheumatika - Coxibe( tselokoksib, Rofecoxib).Sie sind sicherer und effektiver;
  • Corticosteroide( Prednisolon, Dexamethason). Sie werden in Abwesenheit der Wirkung von NSAIDs, oder im Fall eines schweren Verlaufs der Krankheit. Ihre Wirksamkeit bei rheumatologischen Erkrankungen wurde 1950 nachgewiesen. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, verschreiben Sie so wenig wie möglich für die kürzest mögliche Zeit. Lokale Injektionen von Kortikosteroiden sind nützlich bei der symptomatischen Sacroiliitis, peripherer Arthritis und Enthesitis, obwohl das Ergebnis in der Regel nicht so schnell wie bei Patienten mit rheumatoider Arthritis beobachtet worden ist;
  • Sulfasalazin. Es wird in Abwesenheit der Wirkung von NSAIDs oder wenn der Patient bar Gegenanzeigen für diese Gruppe von Medikamenten. Sulfasalazin reduziert die Entzündung, Steifheit, Rückenschmerzen, periphere Arthritis, aber es gibt keine Beweise dafür, dass sie die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert. Auch dieses Medikament hat Nebenwirkungen wie Hautausschlag, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Agranulozytose;
  • TNF-Inhibitoren( Tumor-Nekrose-Faktor-Blocker) sind wirksamer im Vergleich mit Sulfasalazin. Sie haben entzündungshemmende Wirkung, reduzieren Schmerzen und Steifheit in den Gelenken. Studien haben gezeigt, dass Patienten, die in den frühen Stadien TNF-Inhibitoren begannen Einnahme, Progression Risiko um 50% reduziert wurde. Darüber hinaus bei Patienten, die mit diesen Medikamenten begannen die Behandlung in 10 Jahren und mehr, da die Diagnose der Krankheitsprogression in dem zwei Mal höher als bei Patienten beobachtet, das eine Behandlung begonnen über die Nebenwirkungen von TNF-Inhibitoren, die wichtigsten unter erinnern ranshe. No sollteDas ist eine Abnahme der Immunaktivität. Daher sind sie bei HIV-Infektion, akuter Hepatitis und anderen immundefizienten Bedingungen kontraindiziert.

Bei der Behandlung von ankylosierender Spondylitis nützlich sein kann, und andere Drogen, wie Methotrexat, Azathioprin, Cyclophosphamid, Cyclosporin. Ein unbedeutendes Ergebnis wird bei der Verwendung von Bisphosphonaten beobachtet. In jedem Fall, bevor Sie irgendwelche Medikamente mit immer mit einem Arzt sowie die Wahl der Behandlung hängt von der individuellen Entwicklung der Krankheit konsultieren.

Was kann ich zuhause machen?

Patienten mit Spondylitis ankylosans sollten einige Richtlinien befolgen, um ihm die Schmerzen lindern zu helfen, Steifheit in den Gelenken und ermöglichen Verrichtungen des täglichen Lebens, nämlich:

  • verwenden verschriebene Medikamente;
  • gymnastische Übungen durchführen, sich am Schwimmen beteiligen;
  • mit dem Rauchen aufhören, um Atemprobleme zu vermeiden;
  • befestigt ein Sicherheitsgurt, wenn in einem Auto, um Reiten Verletzung der entzündeten Wirbel und Gelenke zu vermeiden;
  • besuchen Sie den Augenarzt regelmäßig;
  • Wenn die Arbeit mit einer signifikanten Last verbunden ist, ändern Sie die Art der Aktivität.

Andere Behandlungen

Einige Patienten, die eine schwere Schäden an den Gelenken hatten, erfordern Gelenkersatz( zB Hüftoperation) Schmerzen und Erneuerungsbewegungen in ihnen zu verringern. In seltenen Fällen, wenn der Patient die Wirbelsäule zu biegen, durchgeführt Korrekturoperation schwierig wird. verwendet auch die Methode der Röntgenbestrahlung, die Entzündungen und Schmerzen in den betroffenen Gelenken reduziert, ihre Blutzirkulation verbessern. Außerdem greifen den Patienten oft auf solche Behandlungen wie Akupunktur, Kurzwellentherapie( Bernard Strom, Ultraschall, Magnettherapie), Yoga, Massage, Ernährung, Aromatherapie, Homöopathie, Osteopathie und vieles mehr.

Spondylitis ankylosans ist eine schwere Erkrankung, die zu einer Menge von Komplikationen in der Wirbelsäule und anderen Organen führt, und schließlich die Unfähigkeit, in alltäglichen Aktivitäten zu engagieren. Vollständig heilen ist ankylosierender Spondylitis nicht möglich, aber eine symptomatische Therapie erfolgreich eingesetzt wurde. Es sei daran erinnert, dass eine rechtzeitige Diagnose und rechtzeitige Einleitung der Behandlung und Durchführung von therapeutischen Übungen wird den Patienten helfen, das Fortschreiten der Krankheit und verringern die Symptome zu vermeiden.

spina-sustav.ru

Spondylitis ankylosans - Kräutertherapie, Ernährung, Physiotherapie

Die überwiegende Mehrheit der Patienten mit Spondylitis ankylosans, absolut normales Leben führen, und nur gelegentlich in der Nacht ihrer Krankheit, erinnert sich der Schmerz selbst in der Wirbelsäule und der Gelenke. Bei adäquater Behandlung von Patienten Spondylitis ankylosans allmählich auf die begrenzte Beweglichkeit der Wirbelsäule verwendet wird für sich zu kompensieren, so weit wie möglich, einige zusätzliche Bewegungen. Oft sind diese Menschen von Natur aus Optimisten, im Gegensatz zu Patienten mit anderen chronischen rheumatischen Erkrankungen, die sie mit ihrer Krankheit erfolgreich zu behandeln helfen.

Pharmakotherapie

Alle Patienten mit der Diagnose „Morbus Bechterew“ interessiert sich für ein und dieselbe Frage: Wie Spondylitis ankylosans zu behandeln? Die medikamentöse Behandlung dieser Krankheit sorgt in erster Linie für die Verringerung der Entzündung.

  1. Die wichtigsten Medikamente bei der Behandlung dieser Krankheit sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Die meisten führenden Experten empfehlen die Ernennung von NSAIDs mit langfristigen Kursen( von 1 bis 5 Jahren).Diese Medikamente können Prostaglandine( Entzündungsmediatoren) blockieren. Während Exazerbation nichtsteroidalen Mittel in den maximal möglichen Dosierungen und in Remission Patienten zugeordnet sind, auf einen Unterstützungsmodus übertragen wird( zu diesem Zeitpunkt nimmt der Patient ein Drittel oder ein Viertel der maximal tolerierten Dosis des Arzneimittels).

    Diese Gruppe von Medikamenten, können Schmerzen schnell und Steifheit in den Gelenken reduzieren, und sie tragen zur Verbesserung der körperlichen Aktivität und eine positive Auswirkung auf den Allgemeinzustand des Patienten.

    Hinweis: Die Wirksamkeit der Wirkung von NSAIDs bei Morbus Bechterew ist so hoch, dass in dem Fall, dass sie bringen nicht die erwarteten Entlastung des Patienten, sind viele Experten die Genauigkeit der Diagnose zu zweifeln beginnen. Kompetente Ärzte argumentieren, dass der langfristige Einsatz von NSAIDs die Entwicklung des pathologischen Prozesses erheblich verlangsamen kann.
  2. Bei der Bechterew-Krankheit wird Sulfasalazin als Basistherapie eingesetzt. Dieses Medikament ist eine antimikrobielle Wirkung, und es ist stark genug( es hilft 60-70% der Patienten), aber die Wirkung einer solchen Behandlung sollte 2-3 Monate erwartet werden.
  3. Wobenzym - eine Kombination hochaktiver Enzyme tierischen und pflanzlichen Ursprungs. Enzyme, die Teil dieses Medikaments sind, nehmen nach der Aufnahme schnell in den Darm auf und gelangen dann in den Blutkreislauf. Sie wandern durch die Blutgefäße, dringen in den entzündeten Fokus ein, sammeln sich dort an und beginnen ihre komplexe Wirkung auf den Körper. Wobenzym hat immunregulatorischer, entzündungshemmende und abschwellende Wirkung und auch wegen einer Abnahme der Blutviskosität, leicht reduziert Blutfluß und, was noch wichtiger ist, erhöht sich die Beweglichkeit der Wirbelsäule.
  4. Auch bei der lokalen Behandlung von Morbus Bechterew bewährt. In diesem Fall werden intraartikuläre Injektionen von Kortikosteroiden und Kompressen mit Dimexid verordnet.

Nicht-medikamentöse Behandlung

  1. Sehr gute Wirkung, nach Fachärzten und ihren Patienten, gibt Kryotherapie des Rückens mit flüssigem Stickstoff( Kältebehandlung).Laut Statistik hilft diese Technik in 90% der Fälle den Patienten, Schmerzen und Steifheit der Wirbelsäule schnell zu reduzieren. Insbesondere ist es notwendig bei der Behandlung der Bechterew-Krankheit bei Männern, die anfälliger für diese Pathologie sind.
  2. Bewährte Rückenmassage, die nicht nur der Wirbelsäule, sondern auch dem ganzen Körper zugute kommt.

    Warnung! Die Massage kann nur während der Remission der Krankheit durchgeführt werden, wenn die Bluttests normal sind und es keine Anzeichen für eine offensichtliche Entzündung gibt. Gleichzeitig können Sie Schlammbehandlungen durchführen.

  3. Perfekt bei ankylosierender Spondyloarthritis-Hirudotherapie( Behandlung mit medizinischen Blutegeln).Der Speichel dieser Kleintiere enthält Enzyme, die entzündungshemmend wirken, weich werden und die Wirbelsäule plastischer machen. Dank dieser Verfahren erhöht sich auch die Immunität.
  4. Diät für Morbus Bechterew ist einfach lebenswichtig. Rheumatologen empfehlen ihre Patienten auf eine spezielle Protein-Diät, für den Verzehr von gekochtem Fleisch aus( mehr im Vergleich mit der üblichen Menge), Käse, Fisch, Eier, Quark, Rüben, Karotten, Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Gurken, Gemüse, Birnen, Knoblauch und verschiedene Beeren. Personen, die an Spondylitis ankylosans leiden, sollten jedoch den Verzehr von Brot und Brötchen, Teigwaren, Keksen, Kartoffeln und anderen stärkehaltigen Produkten begrenzen.
  5. Therapeutische Gymnastik. LFK mit Bechterew-Krankheit ist eine der obligatorischen Methoden, die mit zunehmender Steifigkeit und Ossifikation der Gelenke und der Wirbelsäule zu kämpfen. Wenn diese Krankheit empfohlen wird, um alle Bewegungen auszuführen sind sehr aktiv und energisch, mit einer großen Amplitude, wie es die Amplitude der Bewegung verhindern Fusion des Wirbels und Verknöcherung des Gelenkbänder ist. In der Regel wird den Patienten geraten, den Körper bei gleichzeitiger Rotation der Gelenke in alle Richtungen zu kippen und zu drehen.Übungen für Morbus Bechterew sollten täglich( für 30-40 Minuten) durchgeführt werden.

    Hinweis: Experten empfehlen dringend, keinen einzigen Tag zu verpassen, egal wie schlecht, so dass die Wirbelsäule ihre Mobilität erhalten kann.

Volksrezepte

Traditionelle Heiler wird geraten, Spondylitis ankylosans Kräuter zu behandeln. Es gibt ein spezielles „Kit“ Kräuter, von denen jeder innerhalb von drei Monaten getroffen werden soll, und dann, nach einer zweiwöchigen Pause, gehen Sie zum nächsten.

Kräuter №1

Um dies bedeutet, dass Sie einen Esslöffel Calendulablüten nehmen müssen, Hopfen und Schöllkraut und zwei Esslöffel Oregano, Nachfolge- und Hüften.

Kräuter №2

Für seine Herstellung benötigt zwei Esslöffel Hopfendolden und vier Esslöffel hintereinander und Oregano.

Kräuter №3

Nehmen Sie gleiche Mengen von Weidenrinde, Schachtelhalm, Birkenblätter, Faulbaumrinde, Ringelblumenblüten und Farbe Holunder, Brennnessel Blätter und Früchte des Wacholder.

Kräuter №4

Zur Herstellung dieses Werkzeugs ist erforderlich für vier der Blätter, Preiselbeeren und nacheinander drei der Triebe von wildem Rosmarin, Steinklee und violett tricolor, und die beiden Teile von Leinsamen, Brennnesselblättern, Minze, Asparagus officinalis( Wurzeln und Sprossen).

Kräuter №5

Fünf Teile Hagedorn und Johanniskraut sollte mit vier Teilen Viola tricolor, die drei Teile von Thymian und zwei Teile von Minze, Kiefer Nieren und Eukalyptusblätter gemischt werden.

Kräuter №6

die Brühe Zur Vorbereitung wird eine Reihe von fünf Teile benötigen, vier der Kräuter Rosmarin und Klette, drei der Wurzel Alant, Johanniskraut und Steinklee, zwei Teile Schafgarbe und Schachtelhalm Grasfeld, sowie eine der Früchte von Wacholder und Kiefernnadeln.

Kräuter №7

Wir brauchen fünf Teile Kräuter Rosmarin auf drei Stücke von Birkenknospen, Kamillenblüten und Hopfendolden, zwei der Alantwurzel, Klee, Brennnessel Blätter, Samen und Wurzeln Sauerampfer, sowie ein Teil der Minze SamenDill und Lindenblüten. Zwei Esslöffel Löffel Sammlung für die Herstellung jeder Infusion erforderlich. Sie müssen mit kochendem Wasser, und dann für weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, gießen Sie in eine Thermoskanne und lassen Sie über Nacht ziehen lassen. Nehmen Sie dieses Medikament wird mit 100 ml für 30 Minuten vor den Mahlzeiten empfohlen. Der Verlauf der Behandlung - nicht weniger als zwölf Monate.

Rezept mit Sonnenblumen

auch bei der Behandlung von ankylosierender Spondylitis Volksmedizin Heiler die Verwendung der folgenden Rezeptur empfehlen: Sonnenblumen Milch Stufe( sechs Körbe) müssen zerkleinert werden, einen Liter Wodka gießen und bestehen auf der Sonne für 40 Tage. Dieses Tool hilft Beweglichkeit der Gelenkflächen wieder herzustellen. Es sollte 20 Minuten genommen werden, bevor Sie einen Esslöffel dreimal am Tag zu essen.

Reiben

funktionierte gut und Tinktur für die topische Anwendung Reiben verwendet Schwellung zu lindern und Schmerzen lindern.

  • das Reiben Zur Vorbereitung werden 40 Gramm weiße Seife benötigen. Es muss zu einem feinen Reibe zerkleinert werden, bis 15 g Kampfer( Pulver), einen halben Liter Wodka und 60 Gramm Ammoniak hinzu. Alle Zutaten sollten gründlich bis glatt gemischt werden. Die sich ergebende Salbe in der Nacht in die Wunde schmerzenden Stellen gerieben.
  • Zur Vorbereitung der folgenden Rezepte benötigen-Unzen-Container. Es muss mit Terpentin, Alkohol Wein und Sonnenblumenöl( im dritten Teil) gefüllt werden. Dann wurden zu dem erhaltenen Gemisch ein Stück Kampfer hinzuzufügen( ein Viertel große Stücke verfeinert).Empfangseinrichtung für drei Tage infundiert und dann gerieben über Nacht in den betroffenen Gelenken und gut isoliert zur Trockne ein.
  • Mustard Kampfer Mischung aus gleichen Mengen von Senf und Campher hergestellt( 50 Gramm).Sie brauchen hundert Gramm Alkohol hinzuzufügen und einem Eiweiß und sehr gründlich alles mischen. Die sich ergebende Salbe bei Patienten Gelenke vor dem Zubettgehen gerieben werden. Reste werden mit einem trockenen Tuch entfernt.
  • auch Schmerzen Heiler empfehlen schmiert wunde Stellen Saft von Schöll zu reduzieren.
  • Zur Herstellung von analgetischen erforderlich einem halben Liter Wodka und fünfzig Gramm Mullein Blumen( Bären Ohren) zu reiben. Das bedeutet zwei Wochen lang infundiert, wonach als Reiben aufgebracht wird.

Traditionelle Heiler bei der Behandlung von ankylosierender Spondylitis werden empfohlen, um den Körper von Toxinen zu befreien. Sehr gut hilft in diesem Fall eine spezielle Reisdiät, sowie die Verwendung von getrockneten Aprikosen und deren Aufguss. Abschließend möchte ich anmerken, dass die Folkbehandlung der Morbus Bechterew eine zusätzliche Technik ist, die nicht mit den offiziellen Behandlungsmethoden konfrontiert werden sollte. In diesem Fall wählt der Patient jeweils streng individuelle Behandlungsschemata unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften seines Körpers. Es sollte verstanden werden, dass eine Selbstmedikation den Gesundheitszustand beeinträchtigen kann.

znak-zdorovya.ru

Morbus Bechterew( ankylosierende Spondylitis) ist eine Erbkrankheit mit chronischem und ständig fortschreitendem Verlauf. Dies liegt an der Tatsache, dass es eine Entzündung der Wirbelgelenke gibt, die zu Steifheit und Unbeweglichkeit führt. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, wird die Morbus Bechterew zu einer vollständigen Behinderung führen. Die Behandlung der Bechterew-Krankheit wird von einem Rheumatologen durchgeführt.

Behandlung mit Medikamenten

Es wird angenommen, dass die Morbus Bechterew unheilbar ist.Ärzte, die sich auf die Behandlung solcher Spondyloarthritis spezialisiert haben, haben jedoch eine Behandlung entwickelt, die auf Medikamenten basiert, die das Ausmaß der Entzündung in den Wirbelgelenken reduzieren können.

Die erste Gruppe von Medikamenten - entzündungshemmende Medikamente. Unter ihnen:

  • anti-rheumatische nicht-steroidale Präparate, die die Produktion von Prostaglandinen( Mediatoren des Entzündungsprozesses) verhindern;
  • Corticosteroide - hormonelle entzündungshemmende Medikamente, die in Notfällen verwendet werden, wenn es unmöglich ist, Schmerzen auf andere Weise zu entfernen;
  • die Haupttherapie gegen den Entzündungsprozess während einer Exazerbation( häufiger im Herbst oder Frühling);
  • Muskelrelaxantien und Schmerzmittel werden symptomatisch als Heilmittel für die resultierenden Schmerzen als Folge der konstanten Muskelspannung, Entfernung von Krampfanfällen in den Muskeln der Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß vorgeschrieben;
  • Immunsuppressiva - unterdrücken das Immunsystem und entfernen dadurch teilweise den Entzündungsprozess;wird in extrem schweren Fällen verwendet;
  • Vitamine B, E, Antioxidantien, trägt zur Stärkung der Wände von Blutgefäßen und Geweben von Nervenfasern bei.

Der Einsatz dieser Medikamente wird immer mit äußerster Vorsicht und vor allem individuell verschrieben, weilVorher ist es notwendig, die Merkmale der Anamnese des Patienten, die fehlende Neigung zu Problemen mit dem Gastrointestinaltrakt, mit den Gefäßen aufzuzeigen. Längerer Gebrauch kann zu Geschwüren, Gefäßproblemen, Exazerbation der arteriellen Hypertonie, Bronchialasthma führen.

Merkmale des körperlichen Trainings

Steifheit zu vermeiden, Symptome bei Bechterew-Krankheit, wenn der Patient sehr schwierig ist, irgendeine Bewegung zu machen, wird therapeutisches Gymnastik und Sportunterricht helfen. Der Patient ist verpflichtet, trotz des Schmerzes zweimal täglich mindestens eine halbe Stunde lang den vorgeschriebenen Kurs der Gymnastikübungen durchzuführen. Der Komplex der Übungen wird von einem Arzt-Spezialist in Physiotherapie-Übungen ernannt. Anfangs wird der gesamte Komplex streng überwacht. Dann kann der Patient, der Grundübungen gelernt hat, sie zu Hause machen.

Therapeutisches Training fördert die Bildung eines muskulösen Korsetts, das die Gelenke unterstützt, die Muskeln entspannt und eine korrekte Körperhaltung entwickelt, die für die Verletzung der Lendenwirbelsäule von nicht geringer Bedeutung ist.

Exazerbationen für den Patienten sind nützliche Übungen in Wasser, Schwimmen, Klassen mit Gymnastikgeräten: die schwedische Wand, Ball, Expander, Stock.

Thermische Behandlung: Hitze und Kälte

Einer der effektivsten Ansätze in der Behandlung der Bechterew-Krankheit ist thermische oder kalte Verfahren. Mit der Ernennung der Wärmebehandlung werden Bäder, Schlammpackungen, Ozokerit verwendet, die die Blutversorgung erhöhen.

Die Behandlung der Krankheit wird auch durch die Methoden der Elektrostimulation und Elektrophorese unter Verwendung von speziellen wärmenden Lösungen und Wärmeplatten durchgeführt, die auf die betroffenen Teile der Wirbelsäule überlagert sind.

Kalte Wirkung hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. Der Patient erhält ein kühlendes Gel, ein Heizkissen mit Eis. In Krankenhäusern ist es sinnvoll, die Kühlkammern nicht länger als 15 Minuten zu besuchen, um den gesamten entzündlichen Hintergrund zu reduzieren.

Röntgentherapie

Behandlung mit kleinen Röntgenstrahlen( Therapie-Bestrahlung mit kleinen Dosen) verdient besondere Aufmerksamkeit. Diese Methode kann Entzündungen im Gelenk reduzieren, aber gleichzeitig ist es wegen des Risikos von Leukämie, früher Menopause, übermäßiger Exposition gefährlich. Komplikationen erklären sich auch dadurch, dass Patienten oft Röntgendiagnostik durchführen müssen und eine solche Therapie nur die Strahlendosis erhöht.

Chirurgische Eingriffe

Oft wird den Patienten in Extremfällen eine Operation empfohlen. Die Flexibilität der Gelenke wird durch die Einführung von Endoprothesen in die Wirbelsäule wiederhergestellt, die die Beweglichkeit mit speziellen orthopädischen Systemen stabilisieren. Die Gefahr dieser Art besteht darin, dass früher oder später im anderen Teil der Wirbelsäule Steifheit auftritt. Operation bei Bechterew-Krankheit ist eine Hilfshilfe in extremen Fällen und es kann nur mit der Gefahr der Lähmung der Extremitäten getan werden.

Alternative Behandlungen für

Behandlung dieser Art von Spondyloarthritis besteht aus den folgenden Arten: Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Osteopathie, chinesische Methoden, zum Beispiel, Qigong. Zur Linderung von Schmerzen sind Aromatherapie und Auto-Training nützlich.

Folk Heilmittel sind anerkannte entzündungshemmende Gebühren, die auf die erkrankten Stellen der Blätter der Klette, Kohl.

Leider gibt es zu viele Scharlatane auf dem Markt, die eine komplette Kur für viel Geld anbieten. Daher ist es notwendig, das Medikament mit solchen Mitteln sorgfältig anzuwenden. Dies gilt für die Methoden der manuellen Therapie, und einige Verfahren können erhebliche Schäden verursachen. Der Patient sollte die Ursache und Art der Erkrankung sowie die Tatsache verstehen, dass anstelle von gesunden Wirbeln ein Knochenblock aufgrund einer Entzündung entsteht.

In jedem Fall kann die Morbus Bechterew nicht verhindert werden, die Behandlung wird streng individuell verschrieben und besteht aus einem Komplex von spezialisierten Medikamenten, medizinischer Gymnastik und Physiotherapie. Dies wird helfen, Fortschritte im Krankheitsverlauf zu reduzieren, sowie Schmerzsyndrome und Entzündungssymptome zu beseitigen. Die Hauptaufgabe besteht nicht darin, die motorische Aktivität zu reduzieren, um eine vollständige Immobilität zu vermeiden.

Autor des Artikels:

bolit-sustav.ru

Behandlung von geprellten Rippen zu Hause

Behandlung von geprellten Rippen zu HauseGelenkerkrankungen

Haben Sie eine Prellung der Rippe? Die Behandlung ist nicht schwierig und möglich! Im täglichen Leben sieht sich eine Person sehr oft auf die eine oder andere Weise mit verschiedenen Prellungen...

Weiterlesen
Flüssigkeit im Ellenbogen nach der Verletzung

Flüssigkeit im Ellenbogen nach der VerletzungGelenkerkrankungen

Wie zu erkennen, und was mit der Ellenbogen-Verletzung zu tun: Erster Hilfe und Behandlung jeder von uns mindestens einmal in ihrem Leben erlebt Unbehagen in seinem Ellbogen nach einer Verletzu...

Weiterlesen
Geschwollenes Knie ohne Prellung und Wunde

Geschwollenes Knie ohne Prellung und WundeGelenkerkrankungen

Warum schwillt mein Knie an? Viele Menschen klagen über eine Schwellung des Knies. Immerhin, vergessen Sie nicht, dass es auf dem Kniegelenk die Hauptlast beim Gehen ist.Ödeme und Schmerzen kön...

Weiterlesen