Behandlung von Gelenken

Gicht( Gicht-Arthritis): was es ist, Symptome und Behandlung

Gicht( Gicht-Arthritis) - eine Krankheit, bei der es eine Akkumulation im Körper von überschüssigen Harnsäure( Urat).

Diese Krankheit äußert sich darin, dass der Patient von Zeit zu Zeit akute Anfälle von Gichtarthritis hat.

Zusätzlich werden in der Nähe der Gelenke spezielle Knoten - Tofus gebildet.

Wer entwickelt am häufigsten die Krankheit?

Gicht ist überwiegend eine männliche Krankheit: im stärkeren Geschlecht ist es häufiger als bei Frauen.

Gicht: Salzkristalle Gewebe

durchschnittlich verletzt pro marodeer Gicht Frau von 3 bis 7 Männern hat, mit dieser Krankheit zu überwinden.

Ill meist Menschen reifen und älter, am häufigsten manifestiert Gicht bei Männern nach dem Alter von 40-45 Jahren und für Frauen - nach 55-60 Jahren.

Dies liegt daran, dass weibliche Sexualhormone( Östrogene) eine positive Wirkung auf den Austausch von Harnsäure im Körper haben. Wenn der Klimakteriumgehalt von Östrogen drastisch abnimmt, ist die Wahrscheinlichkeit, an Gicht zu erkranken, signifikant höher.

Darüber hinaus wird angenommen, dass eine Gichtarthritis es eine genetische Veranlagung ist: Wenn jemand in Ihrer Familie Gicht hat, stehen die Chancen, dass es Ihnen auftritt( vor allem, wenn man - ein Mann) ist viel höher, und du bistin der Risikogruppe für die Entwicklung dieser Krankheit.

Außerdem erhöhen Faktoren wie Übergewicht sowie Alkoholmissbrauch das Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken.

allgemein in der Welt, laut Statistik, leidet Gichtarthritis 2-3% der Bevölkerung( US-Daten), aber bei den Männern nach 40-50 Jahren steigt diese Zahl auf 5-6%.In Russland liegt die Inzidenz von Gicht bei 0,1-0,2%.

warum gibt es diese

Krankheit als

tritt Gicht( Schema) Da Gichtarthritis - eine Stoffwechselerkrankung, dann werden diese Menschen gibt es, die haben oder erhöhte Aufnahme von Substanzen Purine oder behindert durch ihre Beseitigung aufgrund einiger enthaltenEs ist eine Krankheit.

Welche Produkte enthalten viele Purine? Dies vor allem Fleisch und Fleischwaren( nicht umsonst, dass Gicht noch „Krankheit der Fleischfresser“ genannt wird), sowie Hülsenfrüchte, Tee, Kakao, einige Arten von Fischen, insbesondere - Alkohol, einschließlich Bier und Rotwein.

Menschen, die viele solcher Nahrungsmittel in ihrer Ernährung haben, haben ein hohes Risiko für gichtartige Arthritis.

Und wenn die Entfernung von Purinen aus dem Körper schwierig sein kann? Meistens - wegen der damit einhergehenden Nierenerkrankungen, die in der renalen Filtration ergaben reduziert wird, und damit - im Körper größer bleibt Harnsäure als notwendig ist, und es beginnt in verschiedenen Geweben abgelagert werden - wie in den Gelenken und in der Niere selbstTubuli.

Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Risikofaktor für Gicht arterielle Hypertonie, sowie die Einnahme bestimmter schwerer Medikamente für schwere Erkrankungen. Die Symptome der Gicht

Haupt- und das Hauptsymptom der Gicht - ist eine akute Attacke von Gichtarthritis, auch als Gicht bekannt.

Entzündung der großen Zehe - das Hauptsymptom der Gicht

Oft wird ein solcher auftritt Angriff nach einem schweren Fleischmehl mit Alkohol. Plötzlich, öfter abends oder nachts, treten in einem der Gelenke akute Schmerzen auf.

Meistens, wenn ein Angriff von Gichtarthritis irgendwie den großen Zeh betroffen, aber es kann ein anderes Gelenk sein - wie das Knie oder den Ellenbogen.

Joint beginnt, krank zu werden - so in das betroffenen Gebiet sogar schmerzhaft sein kann( nicht umsonst „Gicht“ ist wörtlich aus dem Griechischen als „eine Falle für die Füße“ übersetzt) ​​zu berühren. Die Gelenkschwellungen, die Haut um sie herum aufgrund der Schwellung bekommt einen purpur-roten Farbton, und die Hauttemperatur in diesem Bereich steigt.

Dieser Zustand( Attacke) kann, wenn er unbehandelt bleibt, mehrere Tage und länger dauern. In der Regel wenden sich der Patient und seine Angehörigen jedoch recht schnell an Ärzte, die mit Hilfe von Gichtmitteln die Attacke mehr oder weniger erfolgreich lindern.

Je schwerer der Verlauf der Gicht, desto wahrscheinlicher sind diese Anfälle. Umgekehrt, wenn alle Bedingungen erfüllt sind, um sicherzustellen, dass sich Harnsäure und ihre Produkte nicht im Körper ansammeln, können Anfälle der Krankheit vollständig vermieden werden.

TOPHI Gichttophi

( Foto) bei

Wenn Gicht Gicht mit Gelenkentzündungen und Schmerzen sie akute Manifestationen der Erkrankung in Betracht gezogen werden kann, die tophi - ein Zeichen der chronischen Krankheit. Da Gicht

der Körper überschüssige Menge an Harnsäure Salze ansammelt, ist es selbstverständlich, daß diese Salze irgendwo deponiert werden müssen. Sie werden abgeschieden - in einer Vielzahl von Gelenken( an einem Punkt, einen Gichtanfall verursacht), in der Haut im Bereich Ellbogen, Fersen und auch im Bereich der Knorpel Ohren.

thesaurierend in diesen Bereichen im Laufe der Zeit verwandelt sich in Salzkristalle kleine weiße Knötchen, die in den kleinen Gelenken der Hände und Füße zu spüren. Diese Knoten werden Tofusi im Falle von Arthritis-Arthritis genannt.

besonderer Schaden für den Körper tophi nicht direkt angewandt - nur den Mann Signal selbst sowie seinen Arztes, dass im Körper überschüssiger Harnsäure Salze - was bedeutet, dass es notwendig ist, darauf zu achten, und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Aber wir werden darüber in der Behandlung und Prävention von Gicht sprechen.

bietet ein interessantes Video über zu sehen, was ist Gicht und Gichtarthritis, und desto gefährlicher die Krankheit:

Behandlung von Krankheiten, Behandlung von Gicht kann in zwei Aufgaben unterteilt werden:

  • Relief( Unterbrechung) einen akuten Anfalls;
  • Normalisierung des Stoffwechsels im Körper, dh Behandlung und Prävention der Krankheit außerhalb von Anfällen.

akute Anfall Behandlung von Gicht( akute Gichtarthritis)

ersten Angriff von Gichtarthritis besten im Krankenhaus

behandelt werden, weil oft die erste Manifestation der Gicht, leider, in der Regel der detaillierte gouty Angriff, ist seine Behandlung in der Regel im Krankenhaus Bedingungen durchgeführt - in der Rheumatologie-Abteilung des Krankenhauses.

Es ist nicht so sehr um diesen Angriff zu heilen, sondern um eine vollständige Prüfung und korrekte Diagnose durchzuführen.infektiöse oder reaktive Arthritis sowie andere Erkrankungen - nach akuten Gelenkarthritis kann bei einer Vielzahl von Krankheiten sein.

Nachdem die Diagnose "Gichtarthritis" gestellt wurde, besteht in der Regel keine Notwendigkeit für wiederholte Krankenhauseinweisungen.

Welche Medikamente werden von Ärzten verwendet, um einen Gichtanfall zu lindern?

1. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

NSAIDs, darunter die berühmten Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen und andere Mittel. Diese Medikamente sind gut sowohl bei der Schmerzlinderung als auch bei der effektiven Reduzierung der Entzündung im betroffenen Gelenk. Sie werden in Dosierungen bestimmter Schaltung und entzündungshemmende Mittel verabreicht - ein wichtiger Bestandteil der komplexen Behandlung von Gichtanfall.

Bitte beachten Sie: Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente nicht heilen Gicht wirklich: sie sind notwendig, um die Schwere der Symptome zu reduzieren - Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken. Versuchen Sie nicht, Gichtarthritis mit NSAIDs selbst zu behandeln, konsultieren Sie einen Arzt!

2.

Colchicin Behandlung dieser Krankheit sollten einen Arzt

Colchicin ernennen - ist ein Arzneimittel, das die Entzündung in akuter Gicht Angriff zu reduzieren und die Gelenkfunktion des Patienten wiederherzustellen.

Dieses Medikament wird in einem Sondersystem gegeben und alle paar Stunden für 1-1,5 Tage gedauert - so lange, wie die Schwere des Angriffs auf einen Verlust nicht oder gehen, wenn klar wird, dass Sie eine andere Medizin verwenden müssen.

3. Hormonelle

in Fällen bedeutet, wo Colchicin keine therapeutische Wirkung hatten( wie es manchmal geschieht), verschreibt der Arzt hormonelle Medikamente, die Entzündung zu unterdrücken - Glucocorticoide. Zu dieser Medikamentengruppe gehören Medikamente wie Methylprednisolon und Betamethason. Sie werden üblicherweise topisch als Injektionen in den Gelenkbereich verabreicht.

Mit diesen oder anderen Mitteln gelingt es den Ärzten gouty Angriff für die letzten eineinhalb, um zu gewinnen - zwei Tagen nach ihrem Beginn. Aber wie Sie wissen, ist die Behandlung eines akuten Gichtanfalls nur ein Teil der Therapie.

Ein weiteres interessantes und nützliches Video über die Krankheit - der Getriebeabschnitt von dem „Live gesund“ mit Elena Malysheva:

Behandlung der Krankheit ist Anfälle

Da diese Form der Arthritis ist eine Stoffwechselerkrankung und tritt wegen der erhöhten Menge an Urat in dem Körper, und dann wird seine Behandlung angestrebt werden, den Inhalt dieser Substanzen im Körper zu reduzieren. Für diesen

interiktalen Zeitraum Arzt verschreibt ein Medikament an einem Patienten, die die körpereigene Harnsäuresalze( zum Beispiel Allopurinol), sowie Medikamente, die die Ausscheidung dieser Stoffe aus dem Körper zu verbessern reduziert.

Diät für Gicht

In der Tat ist es schwierig, eine andere Krankheit zu nennen, deren Behandlung auf die richtige Ernährung so wichtig ist.

therapeutische Ernährung -

wichtige heilende Element Auch wenn Sie nach dem ersten Angriff von Arthritis diese enttäuschenden Diagnose erhalten haben, dann, nach der richtigen Ernährung haften und die Einnahme von Medikamenten, nach einiger Zeit Sie in der Lage sein, das Medikament zu verzichten nur auf Kosten dessen, was die Regeln der medizinischen Versorgung folgen. Und es ist leider nicht so einfach, wenn man bedenkt, welche Nahrungsmittel mit dieser Krankheit nicht gegessen werden können.

So anti-Gicht Ernährung notwendig ist, aus Ihrer Ernährung rotes Fleisch auszuschließen und seine Produkte, Innereien( Niere, Leber, Herz), fettem Fisch, Hülsenfrüchte, würzig und salzig Käse, sowie alkoholische Getränke( diese Cognac enthält, Bier, Champagner und süße Dessertweine).Erfahren Sie mehr darüber, was Sie können und was Sie nicht an dieser Krankheit essen kann, können Sie den Artikel Therapeutische Diät für Gicht lesen kann.

Trotz der Tatsache, dass Gicht durch schmerzhaften Arthritis Angriff begleitet wird, daran erinnert, dass es eine Krankheit mit rechtzeitiger Behandlung zum Arzt ist erfolgreich behandelt, nicht nur Medikamente, sondern auch Volksmedizin.

Also, wenn Sie sich in diesem Artikel aufgelistet, die Symptome der Gicht, nicht den Schmerz nicht leiden, einen Arzt aufsuchen, und die bald auf Ihre Gelenke werden Mobilität und Gesundheit wieder!

ArtrozamNet.ru

Entstehung von Schmerzen in den Gelenken - eine Gelegenheit, sofort einen Arzt aufsuchen, der anderen arthritischen Zustand ausschließen - systemischen Lupus erythematodes und rheumatoide Arthritis, Gicht hat ähnliche Symptome. Abb.:

Gelenkerkrankung bei systemischem Lupus erythematosus

Die komplexen diagnostischen Verfahren für den Nachweis dieser Erkrankung umfassen:

  • Bluttest , das anzeigt, ob die erhöhten Harnsäurespiegel zeigen. Es gibt zwar Fälle, in denen die Kristalle der Harnsäure im Blut auf einem normalen Niveau enthalten sind, aber Gicht tritt auf.
  • eine Gewebeprobe( unter örtlicher Betäubung) einnehmen oder Gelenkflüssigkeit( das Verfahren ist sehr schmerzhaft, aber notwendig) auf Anzeichen von nadelförmige Kristalle von Urat zu überprüfen.
  • Röntgenuntersuchungen von , Gicht Knochenverletzungen und Tofusi zeigen.

Diagnose „Gichtarthritis“ wird auf der Grundlage der Anamnese und klinische Untersuchung des Patienten platziert.

Video: wie Gicht betroffen aussehen Extremitätengelenke

Was sind die Ursachen Gicht? Da die Krankheit in direktem Zusammenhang mit Hyperurikämie steht, führt die fehlende Behandlung zur Ansammlung von überschüssigen Harnsäuresalzen im Körper und nachfolgenden Veränderungen der inneren Organe( hauptsächlich in den Nieren).

In einem Viertel aller Fälle entwickeln Gichtpatienten mit Nierenerkrankungen Nierenerkrankungen und Nierenversagen.

Abb.: Urolithiasis von

Andere mögliche Komplikationen von Gicht sind:

  • Auftreten von Gicht Niere( Gewebeschaden);
  • komplettes Nierenversagen;
  • erosive-destruktive Polyarthritis;
  • markierte Atherosklerose.
Wie wird man Salzablagerungen in Gicht beseitigen?Über die Methoden der Behandlung im Volk lesen Sie in dem Artikel, wie man die Ablagerung von Salzen in den Gelenken behandelt.

Ermüdet von chronischen Schmerzen in Gelenken? Sie können die Symptome mit einer entzündungshemmenden Salbe entfernen. Erfahren Sie mehr darüber hier.

Methoden zur Behandlung von Gicht ↑

Ein integrierter Ansatz ist wichtig bei der Behandlung von Gicht. Eine unabdingbare Voraussetzung ist die Normalisierung des Gleichgewichts des Stoffwechselprozesses, die Wiederherstellung der Nierenfunktion und die Verabreichung von Medikamenten.

Der allgemeine Behandlungsplan umfasst die Entfernung von Schmerzen und die ständige Einnahme von notwendigen Medikamenten, um wiederholte Attacken zu vermeiden und eine nachfolgende Ablagerung von Harnsäure zu verhindern.

Medizinische Behandlung

Zur Behandlung von akuten Anfällen wird Colchicin angewendet, nach dem der Schmerz 12 Stunden nachlässt und innerhalb von 48 Stunden vollständig verschwindet.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( Ibuprofen, Diclofenac, Indomethacin, etc.) werden verwendet, um Schmerzen zu lindern.

Foto: Colchicin Medikament für die Behandlung von Gicht

auch für die Behandlung von häufig verschriebenen Kortikosteroide( zB dispropan), die starke entzündungshemmende Medikamente sind.

Zusätzlich verschriebene Medikamente, die Harnsäure ausscheiden( normalerweise ist es Allopurinol).

Es gibt auch eine Behandlung für Gicht mit Salben, die eine lokale betäubende und entzündungshemmende Wirkung haben.

Es sollte daran erinnert werden, dass eine medizinische Therapie, die rechtzeitig durchgeführt wird, das Problem der Gicht ein für alle Mal lösen kann.

Zusätzlich, um die Anfälle der Krankheit zu stoppen, wenden Sie Kompressen mit 50% Dimedixid-Lösung, die eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkung hat.

Mischen Sie dazu 1 EL.Dimedixidlösung mit 1 EL.Wasser und Ampulle von Novocain oder Analgin, komprimieren auf dem betroffenen Gelenk für 30-40 Minuten. Typischerweise beträgt der Behandlungsverlauf mit einer Lösung von Dimethoxid 10-20 Prozeduren.

Hardware-Behandlung

Diese Art von Therapie hilft, akute Anfälle der Krankheit zu entfernen.

am häufigsten verwendet:

  • UV-Bestrahlung den betroffenen Bereich, wie das Knie, die schon vor der Schwellung und Rötung helfen kann, das heißtstoppen nähert Gicht
  • Behandlung mit Ultraschall : so ist in dem betroffenen Gelenk zu lösen, analgetische und anti-inflammatorische Wirkung.
  • Lasertherapie : Der Laser zerstört Gelenke in den Gelenken( sogenannte Tofusie).
  • Phonophorese mit Hydrocortison( manchmal mit Ultraschall-Therapie kombiniert): hilft Entzündung zu lösen, verbessert die Lymph- und Blutzirkulation und die Entfernung von Salzen aus dem betroffenen Gewebe zu beschleunigen.

Foto: Hardware Behandlung von Gicht

Besonders hilft bei der Behandlung einer Kombination von chronischer Gichtarthritis mit Osteoarthritis.

Homöopathie

Für die Behandlung dieser Krankheit sind homöopathische Arzneimittel China, Sabina, Colchicum, Berberis verwendet.

Sie können kleine Deformitäten korrigieren, Schwellungen entfernen und auch verwandte Störungen korrigieren.

Die notwendige Vorbereitung wird individuell von einem Homöopathen ausgewählt.

Physiotherapie

In der Remissionsperiode der Krankheit wird Hitzebehandlung angewendet:

  • Anwendungen mit Schlamm;

Diese Behandlung reduziert den Schmerz, die Schwere des Entzündungsprozesses und verbessert die Funktion der Gelenke.

Fotos: Mud Behandlung von Gicht

auch häufig als ein Verfahren zur Sanierung Spa-Behandlung bestimmt ist, einschließlich Balneotherapie( Jod-Brom, Radon, Natriumchlorid und Schwefelwasserstoff Bäder).

Balneotherapie fördert:

  • zur Verbesserung der Mikrozirkulation und Zirkulation im Gewebe;
  • verbesserte Nieren- und Leberfunktion;
  • Normalisierung des Fettstoffwechsels im Körper.

Bei komplexer Behandlung kann zusätzlich die Aufnahme von alkalischem Mineralwasser und Diätkost erfolgen.

Chirurgische Behandlung

Chirurgisch wird die Gelenkpunktion oft unter gleichzeitiger Einführung von Kortikosteroiden in den intraartikulären Raum durchgeführt.

Manchmal werden Uratablagerungen schnell entfernt, große Gichtknoten( besonders bei Fisteln und Hautgeschwüren).

Foto: Gichty Tofus

Die Shockwave-Therapie zerstört Steine ​​in den Nieren, die dann im Urin ausgeschieden werden.

In einigen Fällen, mit signifikanter Zerstörung von Knorpel nach Entfernung von Tofus, greifen Sie auf restaurative Gelenkchirurgie( Endoprothetik) zurück.

Behandlung nach der Methode von Dr. Bubnovskaya

Gemäß dem Verfahren der Arzt Bubnovskaya Heilgymnastik verwendet und Physiotherapie.

speziell ausgewählten Satz von Übungen macht das normale Funktionieren Muskel-Skelett-System, so dass Sie von Gicht Schmerzen und ihre Begleiter loszuwerden.

Video: Gymnastik für Gelenke von Bubnovsky

neue Behandlung

Gicht heute Innovationen in der Behandlung von Krankheiten sind:

  • aus der Klasse neue Medikamente zu schaffen von nicht-steroidalen Antirheumatika: Celebrex, Arcoxia, Nimesulide fulfleks und andere, die viel milder Wirkung sind auf den Magen.der Darmtrakt als ihre Vorgänger.
  • Anwendungshardware Reinigung von Harnsäure im Blut( plazmoforezogemosorbtsiya).Diese neue Methode der Behandlung wird als eine besondere medizinische Ausrüstung sanft und durchgeführt werden.

Foto: Medikament Celebrex

Ernährung ist ein integraler Bestandteil der Behandlung von Gicht, es, die Einhaltung einer besonderen Regelung enthält.

Menü für Gicht sollte geändert werden.

So ist es notwendig, auf ein Minimum zu reduzieren:

  • Fleischprodukte, einschließlich der Leber( die nur mageres Rindfleisch erlaubt ist)
  • Fischprodukte, einschließlich Fische und Meeresfrüchte( erlaubt nur fettarmen Sorten von großen Fischen)
  • Einsatz von Leguminosen, Sauerampfer, Auberginen, Blumenkohl, Champignons, Radieschen
  • Trinkschokolade
  • Anzahl von Marinaden, in Dosen, gesalzen Käsesorten

müssen auch die Menge der verbrauchten Milch, Butter und Eier zu reduzieren.

Alkoholische Getränke für Gicht sollten vollständig ausgeschlossen werden.

Erhöhung der Anzahl der Kohlenhydrate in der Diät-Lebensmittel:

ruback.ru

Was Gicht ist und wie sie zu behandeln: zu Hause und Medikamente

Die Menschen beginnen sich zu fragen, was Gicht ist und wie es nach Manifestationen dieser Krankheit lechitlish. Meistens sind wir mit einer ähnlichen Krankheit in Bücher konfrontiert: sie erlitten Helden aus der Literatur - meist weiß und Royals. Meistens leiden Gicht Männer über 40, seltener Frauen nach der Menopause.

WICHTIG!Ärzte sind verblüfft! Der Schmerz in den Gelenken ist für immer! Kurz vor dem Zubettgehen. .. Lesen Sie weiter - & gt;

Gout wirkt sich auf alle Gelenke , die häufigsten Fälle von Läsionen Knie, Finger und Zehen. Seit der Zeit des Hippokrates, wird es als „Krankheit der Könige“ aufgrund der Tatsache, dass der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die übermäßige Verzehr von Lebensmitteln und alkoholischen Getränken. Heute haben Ärzte herausgefunden, was Gicht ist und wie man eine solche Krankheit behandelt.

Historiker und Ärzte sagen, dass während des Krieges die Zahl der Gicht-Patienten deutlich reduziert. Dies liegt daran, die Lieferung von Bestimmungen verletzt worden war, und vor allem Alkohol.

Ursachen von

Die Ursache der Gicht konstanter, erhöhter Harnsäurespiegel im Blut ist. Harnsäure kristallisiert und sammelt sich in Gelenken, in seltenen Fällen in inneren Organen.

Diese Ablagerungen können später ohne geeignete Behandlung die Verbindung vollständig zerstören.Ärzte nennen die zwei Hauptursachen für Gicht:

  • Körper produziert große Mengen an Säure und gesunden Nieren sind einfach nicht in der Lage, sie zu nehmen;
  • Person leidet jede Verletzung der Nieren, und sie können den Körper nicht selbst einer normalen Menge an Säure befreien.

Heute tritt Gicht häufiger auf. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Menschen keine Maßnahmen essen mit einem hohen Gehalt an Purinen - fettes Fleisch und Fisch. Auch die Zugänglichkeit von alkoholischen Getränken hat sich die Situation mit dieser Krankheit verschlimmert. Die Symptome der Gicht

Das wichtigste Symptom der Krankheit ist Gichtanfall - Entzündung des betroffenen Gelenks. Meist tritt es nachts auf und wird von drückendem Schmerz begleitet.

neben dem externen Tumor der gemeinsame Rötung und Fieber in dem betroffenen Gebiet. Die Dauer des Angriffs überschreitet gewöhnlich nicht eine Woche.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich ein Gelenk am Gelenk und ein Bluttest zeigt einen gleichbleibend hohen Harnsäurespiegel. Diese -Ablagerungen verhindern, dass eine Person ein aktives und erfüllendes Leben des führt. Ohne geeignete Behandlung entwickeln sich im Laufe der Zeit Gichtknoten oder Tofus. Sie verursachen eine Reaktion des Immunsystems - die aktive Bildung von Leukozyten, die die Ursache für Entzündungen sind.

Mit Gicht können sich Nierensteine ​​bilden. Aus diesem Grund kann eine Person beginnen, an Nierenversagen leiden, die manchmal zum Tod führt.

Diagnose der Gicht im Internet ist jetzt möglich, eine Vielzahl von Informationen über die Krankheit zu lesen und sich angeblich eine genaue Diagnose zu stellen, es Gicht ist, wie lechittakzhe leicht zu finden. Aber es lohnt sich, sich daran zu erinnern, dass Sie zuerst einen Arzt aufsuchen müssen: Ein Fehler bei einer Diagnose kann Ihre Gesundheit kosten. Wenn Sie denken, dass Sie an Gicht leiden: an welchen Arzt sich wenden, wird das Hauptproblem. Es ist immer daran zu erinnern, dass für irgendwelche Probleme mit Gelenken notwendig ist, um einen Rheumatologen zu besuchen.

Der nächste wichtige Schritt ist die Diagnose.Ärzte verschreiben den Patienten folgende Tests:

  • Bluttest;
  • Punktion des Gelenks( Gelenkflüssigkeitsanalyse).

Auch ein erfahrener Rheumatologe prüft die äußeren Symptome der Erkrankung und kann auf ihnen eine korrekte Diagnose stellen.

Wie ist Gicht

Sobald Sie, was die Gicht herausgefunden haben: ein Arzt jede erforderliche Inspektion behandelt, über die Möglichkeiten denken sollte, diese Krankheit zu bekämpfen.

Es gibt verschiedene Ansätze zur Behandlung von Gicht. Sie alle ergänzen sich und sind nicht austauschbar:

  • Medikamente;
  • traditionelle Medizin;
  • Cremes und Salben, die Schmerzen bei Anfällen lindern.

Konsultieren Sie vor Beginn der Behandlung Ihren Arzt bezüglich der einzelnen Medikamente und Arzneimittel, die Sie anwenden möchten. Schließlich sollten Sie nicht nur eine mögliche Allergie vermeiden, sondern auch den Konflikt von Medikamenten und Therapiemethoden beseitigen.

Diet

Um die Behandlung vor allem zu beginnen, ist es unter Beachtung der vom Arzt genehmigten speziellen Diät notwendig. Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen Überernährung und Hunger finden, um den Körper wieder normal zu machen. Wenn Sie scharf beginnen, überschüssige Pfunde zu verlieren, können Sie nur einen starken Anstieg der Harnsäure und Verschlechterung verursachen.

Es wird empfohlen, nur für ein Paar zu kochen, ausgenommen Salz aus den Rezepten. Wenn Sie sich bei der Anwendung nicht verleugnen können, sollte die Tagesdosis einen halben Teelöffel nicht überschreiten. Es ist notwendig, Gewürze und heiße Saucen, Kaviar und Brühen aus Fleisch und Fisch zu verzichten. Gemüse, geschmolzen oder Butter kann gegessen werden, aber nicht mehr als 10 Gramm pro Tag.

mirsustava.ru

Gout ist, was es ist und wie Gicht zu behandeln, was diese Krankheit ist und wie es aussieht, wie das Foto, Gicht Symptome und Behandlung des Fotos, die Gicht Symptome

Foto In diesem Artikel ist, werden wir über die Krankheit Gicht lernen, was es istzu analysieren, Symptome, Symptome und Behandlung von Gicht , diskutieren im Detail, wie sie zu behandeln, und ein Foto in der Kategorie sehen, was Gicht ist und was sie wie ein Foto aussieht.

Viele Leute sind interessiert, was ist Gicht ?Wenn Sie viele köstlichen Speisen essen, mit einer angemessenen Menge an Alkohol gemischt, während einen sitzenden Lebensstil führen, dann früher oder später eine Chance hat, zu lernen, sieht wie Gicht .

Gicht was ist diese Krankheit

Was ist das für eine Gichtkrankheit? Man kann diese Frage nicht beantworten, aber man kann sie als Krankheit eines reichen und wohlhabenden Lebens bezeichnen. Die Erkrankung der Gicht ist seit langem bekannt. Im Mittelalter waren viele reiche Leute, die es sich leisten konnten, viel Fleisch, fetthaltige Lebensmittel mit Alkohol zu sich zu nehmen. Symptome und Zeichen Gicht berühmte Persönlichkeiten wie Henry VIII, Michelangelo und Karl V.

gestört

In einem pathologischen Zustand wie Gicht Krankheit , gibt es eine Stoffwechselstörung. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, haben die Menge an Harnsäure im Körper erhöht. Harnsäurereste verwandeln sich in Kristalle, die sich anschließend in Sehnen, Gelenken und Knorpeln ablagern. Die weißen Blutkörperchen versuchen, mit diesen Kristallen zu kämpfen, aber es gelingt ihnen nicht, und dann sterben diese weißen Blutkörperchen. An dieser Stelle gibt es eine starke Entzündung, die den -Angriff der Gicht provoziert.

Es gibt Menschen, die für eine Gichtkrankheit anfällig sind. Provozieren Sie eine Krankheit kann Übergewicht, übermäßiger Verzehr von eiweißhaltigen Lebensmitteln und alkoholischen Getränken.

Gicht Anzeichen und Behandlung Fotos

Gicht ist durch einen hohen Harnsäuregehalt gekennzeichnet, aber es gibt keine Symptome und Anzeichen von Gicht .Dieses Stadium kann ein bis zwei Jahre dauern, danach kann der Patient einen Gichtanfall haben. Meistens tritt dies nachts nach einer längeren Verwendung von alkoholischen Getränken und Proteinnahrungsmitteln auf. Von diesem Moment an können wir davon ausgehen, dass eine Person an einer Gichtkrankheit leidet.

Die ersten Anzeichen von Gicht können als Schmerzen angesehen werden, die in den Gelenken lokalisiert sind. Am häufigsten entwickelt sich Gicht an den Beinen von ( siehe Foto unten).Praktisch die Hälfte aller Patienten hat Gicht am Daumen des Fußes.

Gicht, dass dies die Symptome von Fotos

sind Anschließend erscheinen von Zeit zu Zeit Symptome der Gicht in Form von akuten Schmerzen wieder. Dies liegt daran, dass sich Harnsäure in den Gelenken sowie Bändern und Sehnen festsetzt, was zum Auftreten von Knötchen führt. Sie werden Tofuys für Gicht genannt( siehe Foto).Harnsäure kann sich in den Nieren anreichern, was zur Bildung von Steinen und akuten paroxysmalen Koliken führt. Dann kann die Nierenfiltration beeinträchtigt werden, und weiter - ein komplettes Organversagen.

Die Gichtkrankheit hat zwei Formen: primär - erblich, man nennt sie auch idiopathische Gicht ;und sekundäre, die als Folge von einigen Erkrankungen und Störungen im Körper auftritt( Leukämie).

Wenn in der ersten Phase, die ohne Manifestationen verläuft, keine Behandlung verschrieben wird, dann beginnt die Krankheit voranzukommen, dh die zweite Phase beginnt, deren Beginn als erster akuter Anfall betrachtet wird. In diesem Fall erfährt der Patient zunächst, wie eine Gicht aussieht.

Kostbare Zeit ist verloren, der Patient bekommt jetzt eine angemessene Behandlung und Diät. Wenn die Anfälle für sechs Monate oder ein Jahr auftreten, sprechen sie über den chronischen Verlauf der Gicht .Die Krankheit zeichnet sich durch eine langsame Entwicklung aus, die Anfälle werden durch völlig ruhige, schmerzfreie Perioden abgelöst. Wenn das letzte Stadium der Krankheit auftritt, treten Veränderungen in Gelenken und Sehnen degenerativer Natur auf. Wie Gicht manifestiert, siehe im Artikel , wie Gicht aussieht wie ein Foto von auf unserer Website.

Gicht ist was es ist und wie es behandelt wird

Die Behandlung von Gicht zielt darauf ab, die Gesamtmenge an Harnsäure im Körper zu reduzieren. behandeln Gicht sollte mit Medikamenten, mit einer obligatorischen Diät. Die Behandlung von Gicht ist sehr lang und erfordert Geduld.

Bei einem akuten Gichtanfall wird die Einnahme von nichtsteroidalen Antirheumatika , wie Voltaren, Butadion, Metindol, Indomethacin empfohlen. Und auch wirksame Kortikosteroide, Schmerzmittel.

Für Gicht Behandlung zu Hause, in der interiktalen Periode Medikamente verschrieben, die zu einer Verringerung der Harnsäure führen. Diese Medikamente umfassen Hepatocatalase, Milurite, Orotsäure, Thiopurinol.

Auch bei der Behandlung von Gicht werden Medikamente verschrieben, die die Harnausscheidung und die Harnverabreichungsmedikamente erhöhen. Benzobromaron-Derivate besitzen diesen Effekt. Wirksam sind auch Urikosurika: Benedamid, Etamid, Anturan und Ketazon.

Eine wichtige Komponente, die in der -Behandlung von Gicht zu Hause enthalten ist, ist eine gesunde Lebensweise. Es ist wichtig, viel zu bewegen, Sport zu treiben, genug Flüssigkeit zu trinken( zwei oder zweieinhalb Liter).

Bei der Behandlung

spezielle Diät für Gicht zugewiesen, 500-3000 mg Harnsäure pro Woche zugeben( je nach Schweregrad).Dieser Zustand sollte auch dann beobachtet werden, wenn keine Anzeichen von Gicht vorliegen. Bevorzugt werden Gemüse, Obst, Joghurt, Quark. Ausgeschlossen Alkohol, aber in besonderen Fällen ist eine kleine Menge Alkohol erlaubt - Wein wird empfohlen.

Wenn Sie einen gesunden Lebensstil führen und alle Empfehlungen des Arztes folgen, ist die Krankheit Prognose günstig. Sie können sogar vergessen, was ist Gicht .Wenn Sie die Anweisungen von Spezialisten ignorieren oder wenn Komplikationen für mehrere Jahre auftreten, kann eine Person behindert werden.

simptomy-foto.ru

Gout Gout( im Bild) ist eine Stoffwechselstörung, bei den Gelenkschäden dort aufgrund der Ablagerung ist von Urat( Harnsäure).Die Krankheit betrifft hauptsächlich Männer, im Durchschnitt leiden 3 von 1000 Menschen an Gicht. Es kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten: Finger, Ellbogen, Knie, Hände, Füße. Was ist Gicht kann am Ende des Artikels in der Fotogalerie zu sehen.

Die Geschichte der Gicht ist ein Jahrhundert alt. Es ist seit langem bekannt, wurde aber erstmals 1685 beschrieben. Besonders viele Krankheiten wurden im Mittelalter erlitten. Dann war die Krankheit vor allem bei reichen Leuten wegen der Verwendung von großen Mengen an Fleisch, fetten Fisch und Spirituosen. Es ist bekannt, dass die Gicht Michelangelo, Charles V und Henry VIII krank waren. Deshalb ist Gicht eine königliche Krankheit, wie sie manchmal genannt wird.

Bis heute ist die royale Krankheit der Gicht eine sehr häufige Krankheit. Es sollte auch beachtet werden, dass am häufigsten bei Männern über 40 und Frauen nach der Menopause auftritt. Die Krankheit der Gicht( im Bild) ist in der Tat eine Art Arthritis.

Ätiologie und Pathogenese

Es gibt mehrere Faktoren, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen. Unter ihnen:

  • erblicher Veranlagung
  • Adipositas
  • verschiedene chronische Krankheiten: . Psoriasis, Hypertonie, Ischämie, Hyperlipidämie, Diabetes, etc. Darüber hinaus

, Gicht( im Bild) entwickelt auch eine Krankheit, die durch unsachgemäße Ernährung. Es trägt zu diesem zu häufigem Konsum von Produkten in ihrer Zusammensetzung Purine mit: roten Fleisch, Kakao, Schokolade, Alkohol, bestimmter Arten von Fisch, Tee, Erbsen, Linsen, usw.

So Gicht - welche Art von Krankheit.?Im Verlauf der Pathogenese steigt der Harnsäurespiegel im Blut. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Hyperurikämie bei anderen Krankheiten beobachtet werden kann. Daher sind die Grundelemente des Auftretens von Gicht: akkumulierte

  • Harnsäure im Körper-Verbindung;
  • Es gibt ihre Ablagerung in Geweben und Organen;
  • In diesen Orten die Niederlage der Entwicklung von akuten Anfällen von Entzündungen und Gichttophi sind( siehe Foto) gebildet - gouty Granulome oder „Beulen“.

Es sollte beachtet werden, dass die erste Phase - die Ablagerung von Harnsäurekristallen - über mehrere Jahre in Anspruch nehmen kann, und ein akuter Anfall plötzlich auftreten kann, in der Regel erste Gicht große Zehe entwickeln( siehe Foto)..

Gout:

Symptome der Krankheit Symptome der Gicht( im Bild) sind akute Anfälle, die plötzlich, in der Regel am Morgen auftreten oder in der Nacht. Ein Gelenk ist entzündet, in der Tat ist es häufige Arthritis. Aber je nachdem, welche Anzeichen von Gicht manifestiert sind, können Sie über die Schwere der Krankheit sprechen. In diesem Schritt sind 4:

  • asymptomatische Hyperurikämie;
  • interkritische Periode;
  • gibt es chronische Gichtablagerungen in den Gelenken.

Gout hat ähnliche Symptome wie Arthritis - Schwellung der Gelenke, schwere drückender Schmerz, Fieber, Rötung der Haut. In der Regel lässt der Schmerz am Tage nach und verstärkt sich in der Nacht. Gewöhnlich dauert ein Gichtangriff bis zu 7 Tage, so dass ein zweiter Angriff zur Zerstörung des Gelenks führt, wenn auch nur teilweise. Die ersten Anzeichen für Gicht - Bildung eigentümlich Knötchen( tophi) an den Gliedmaßen. Dies deutet auf einen hohen Gehalt an Harnsäure hin. Seine weißlichen Kristalle können gesehen werden, wenn Tofusi platzt. Dies ist durch intensive Schmerzen gekennzeichnet. All dies beeinträchtigt das normale Leben einer Person.

Anzeichen von Gicht können sich innerhalb einer Stunde entwickeln, während Schmerzmittel nicht helfen. Unerträgliche Schmerzen können mit einem starken Anstieg der Körpertemperatur auf 40 ° C einhergehen. Auch Leukozytose und ein Anstieg der ESR werden festgestellt. In diesem Fall haben die Anzeichen von Gicht bei Männern und die Anzeichen von Gicht bei Frauen keine gravierenden Unterschiede.

Verschiedene Formen der Manifestation der Krankheit werden nach dem klinischen Bild klassifiziert.

1. Akute Attacke: Hat die oben beschriebenen Symptome, meistens die Anzeichen von Gicht am Bein. Der Patient kann kaum laufen.

2. Subakute Form: Schmerz ist tolerierbar, es kann exsudative Manifestationen geben.

3. Rheumatoider Gicht: Häufig Anzeichen von Gicht an den Händen( Händen).

4. Pseudophlegmale Gicht: die Niederlage von Gelenken mit Monoarthritis;entzündlicher Prozess, fieberhafter Zustand des Patienten.

Diagnose von Gicht

Die Diagnose "Gicht" basiert auf Anamnese, Radiographie und Laborbefunden. Also, die Zeichen der Gicht:

- Die Überschreitung der Norm des Gehalts an Harnsäure im Blut: bei Männern - über 416,4 μmol / l;bei Frauen - über 356,9 μmol / l;

- Vorkommen von Tofusi

- Ablagerung in Geweben oder Synovialflüssigkeit von Harnsäurekristallen.

Zusätzlich wird zur Bestimmung des Harnsäurespiegels die tägliche Harnausscheidung gemessen. Es ist auch notwendig, eine Untersuchung der Nieren durchzuführen.

Gicht-Krankheit: Behandlung von

Die erste Hilfe bei der Behandlung von Gicht-Symptomen( im Bild) besteht darin, den Angriff zu neutralisieren. Zuerst brauchen Sie eine Bettruhe und vollständige Ruhe. Es wird empfohlen, die kranken Gliedmaßen in einer höheren Position zu halten, dafür kann man ein Kissen legen. Wenn der betroffene Körperteil stark schmerzt, können Sie Eis anbringen. Dann machen Sie eine Kompresse mit Vishnevsky Salbe oder Dimexid. Es ist sehr wichtig, eine Reihe von Einschränkungen in Lebensmitteln, Brühen( Gemüse) und flüssigen Breie zu etablieren. Aber beim Konsum von Flüssigkeit können Sie sich nicht einschränken: Es wird empfohlen, bis zu 3 Liter pro Tag zu trinken! Hier geht es nicht nur um Wasser, sondern auch um eine Abkochung von Hafer, Milch und Gelee.

Die oben genannten Empfehlungen sind jedoch symptomatische Behandlung. Nur weil Gicht( Zeichen) nicht verschwinden und die Behandlung sollte umfassend sein. Vor allem ist es notwendig, den Gehalt an Harnsäureverbindungen im Körper zu reduzieren. Zu diesem Zweck werden Urikosurika verschrieben, die die Ausscheidung von Harnsäure erhöhen. Solche Medikamente sollten jedoch nicht über 60 Jahre alt und mit Nierenerkrankungen eingenommen werden. Diese Gruppe von Arzneimitteln umfasst Aspirin, Butadion, Anthuran, Ketazon, Benemid, Flexin, Atophan, Urodan.

Um die Harnsäuresynthese zu unterdrücken, werden Urodepressoren eingesetzt. Wie behandelt man eine Gichtkrankheit mit diesen Medikamenten? Es gibt keine Kontraindikationen, daher werden diese Medikamente für die chronische Form der Krankheit verschrieben. Das häufigste Mittel ist Allopurinol( Milurit).

Zur Behandlung von Beinerkrankungen( Gichtarthritis) wird ein Komplex von Arzneimitteln zur entzündungshemmenden Wirkung verschrieben. Wenn mehrere Gelenke betroffen sind, wird gleichzeitig ein Antibiotikakurs verordnet. Physiotherapie wird auch aktiv genutzt. Vielleicht erfordern schwere Formen der Krankheit einen chirurgischen Eingriff - chirurgische Entfernung von Wucherungen.

Mögliche Behandlung von Gicht-Krankheit mit Volksmedizin. Als solche Werkzeuge wird empfohlen, verschiedene Aufgüsse und Kräuter zu trinken. Sie helfen, überschüssige Harnsäure zu beseitigen.

Ein sehr wichtiger Teil der Behandlung von Gicht( im Bild) ist Diät. Es zielt vor allem darauf ab, den Verbrauch von purinhaltigen Produkten zu reduzieren. Die Liste solcher Beschränkungen umfasst Fleisch, Fischprodukte, Tee, Kakao, Kaffee, Alkohol. Es ist notwendig, Tomaten, Spinat, Sauerampfer, Bohnen, Spargel, Blumenkohl auszuschließen. In diesem Fall ist Weißkohl in jeder Form sehr nützlich. Nützliche Beeren und Früchte, insbesondere Zitrusfrüchte. Diät-und Vollbehandlung wird von einem Arzt unter Berücksichtigung aller individuellen Eigenschaften vorgeschrieben.

Sie können sehen, was eine Gichtkrankheit für Video im Internet ist. Die wichtigste Sache zu verstehen ist, dass qualifizierte Hilfe benötigt wird, um das Problem zu lösen. Selbstbehandlung kann die Symptome der Krankheit und nur für eine Weile beseitigen. Achten Sie darauf, einen Arzt zu konsultieren!

Gicht an den Zehen, Foto

Gicht an den Händen, Foto

medklik.ru

Was ist eine Gichtkrankheit?

Inna Aksenenko

Gout bezieht sich auf Stoffwechselstörungen mit assoziierter Krankheiten. In diesem Fall ist der Austausch von Harnsäure beeinträchtigt. Harnsäure wird durch Metabolismus von Nukleinsäuren( insbesondere die sehr DNA, die die Informationen in die Gene aller Lebewesen enthalten kodiert) hergestellt. Sie wiederum sind in irgendwelchen Zellen enthalten, aus denen das Essen besteht. Normalerweise verlässt überschüssige Harnsäure ruhig den Körper durch die Nieren und wird mit dem Urin ausgeschieden. Bei Gicht reichert sich diese Substanz im Körper an und lagert sich in Form von Kristallen in den Gelenken ab. Diese Kristalle werden verletzen mechanisch die Gelenkflächen von Knochen Hülle( der Synovialmembran genannt), die eine Entzündung der Gelenke hervorruft. Dies ist das Hauptmerkmal von Gicht - Arthritis.

Krokokot

Arthritis

D® SHMURGE 123

Erkrankung, basierend auf dem Auftreten von denen die erhöhte Konzentration der Harnsäure im Blut( Hyperurikämie).
Erkrankung tritt häufiger bei Männern, aber in den letzten Jahren zunehmende Verbreitung der Krankheit unter den Frauen, mit dem Alter, die Prävalenz von Gicht erhöht. Etwa 2% der älteren Menschen leiden an Gicht.
Symptome und
fließen, wenn die Konzentration von Harnsäure( Synthese Urat erhöht, wobei ihre Ausscheidung über die Nieren verringert) treten seine Kristallisation und Akkumulation in den Gelenken, die in Form von Nierensteinen, und ferner in der Abwesenheit der Behandlung, unter der Haut( gouty tophi).Normalerweise
Serum-Harnsäure im Bereich von etwa 4,0-4,5 mg%, mit Gicht 5-16 mg% ist.
"Gicht.„Karikatur en: James Gillray 1799

Behandlung Die Behandlung ist weitgehend abhängig von den individuellen Merkmalen des Patienten und der Art der Erkrankung. Abhängig von der Art der Erkrankung wird die Behandlung bei akuten Attacken und interstitiellen Therapie unterschieden.
akuter Anfall
Zur Linderung von akuten Gichtanfall, drei Gruppen von Medikamenten - nicht-steroidale Antiphlogistika( NSAIDs), Colchicin und Corticosteroide [1].NSAIDs umfassen Ibuprofen, Diclofenac oder Indomethacin. Dosierungs Colchicin typischerweise 0,5 mg-Dosis pro Stunde vor der Wirkung von Nebenreaktionen( Erbrechen, Durchfall), oder eine maximale Dosis zu erreichen( nicht mehr als 6 mg pro 12 Stunden).Im Fall der Unmöglichkeit der Anwendung von NSAIDs oder Colchicin werden Glucocorticoide verwendet werden, wie Prednisolon. Diese Medikamente reduzieren auch Entzündungen und Ödeme. Das Gelenk kann auch durch Überlappen des Reifens immobilisiert werden, was den Schmerz reduziert.
interiktalen Zeitraum
Im interiktalen Zeit für die Verhinderung neuer Anschläge angewendet Medikamente, die Synthese von Harnsäure reduzieren: Allopurinol, und Adjuvantien Ausscheidung von Urat Salicylate, auch zugewiesen Fenofibrat( traykor), die den Harnsäurespiegel und verbessert die Stoffwechselprozesse reduziert, einschließlichAustausch von Lipiden.
Diät
Herkömmliche Ernährungsempfehlungen sind der Verbrauch von Purin und Alkohol zu begrenzen. Produkte mit einem hohen Puringehalt umfassen Fleisch- und Fischprodukte sowie Tee, Kakao und Kaffee mit Purinen [2].Vor kurzem wurde auch gezeigt, dass die Gewichtsreduktion durch den Verbrauch von Kohlenhydraten und Nahrungsmittel mit hohem Proteingehalt und ungesättigten Fettsäuren in Patienten mit Gicht Begrenzung eine signifikante Abnahme der Harnsäurespiegel und Fettstoffwechselstörungen [3] verursacht.

Inga

Salzablagerung purin( Harnsäure) in den Gelenken. Vor allem in den Knien. Verursacht Schwellungen der Gelenke, Schmerzen. Einschränkung der Bewegung. Erbkrankheit, es betrifft vor allem Männer

Elena Kuznetsova

Einer der häufigsten rheumatischen Erkrankungen - Gicht - bekannt wurde vor einigen tausend Jahren in der Medizin. Trotz der soliden Erfahrung der Koexistenz mit einer Person ist es schwierig, eine andere Krankheit zu finden, die so viele Fehler und Vorurteile erworben hat. Gicht heißt beispielsweise Fußdeformität( "Knochen"), aber auch Arthrose, die manche Ärzte aus irgendeinem Grund als "Salzablagerung" behandeln, was völlig falsch ist. Es ist auch schwierig, eine Krankheit zu finden, die so viele künstlerische Namen hat: "Krankheit der Könige", "Piratenkrankheit", "Tropfen des Giftes".

Elizabeth Nesmelova

Es Gichtarthritis, Entzündung der Gelenke( geschwollen und wund), vor allem an den Beinen. Häufiger bei älteren Männern, aber auch bei Frauen.

Slaw

Die esoterische Ursache von Gicht ist, dass im Kopf einer Person unflexibel wird, Wut und Ungeduld in Gedanken abgelegt werden und eine Person zur Inaktivität gezwungen wird. Vielleicht wollte er herrisch sein und andere beherrschen. Vielleicht Ablehnung und Mitleid für Obdachlose und Krüppel. Eine Person sollte flexibel sein und alles akzeptieren, was Gott erlaubt hat.

Sashenciya

Wie behandeln Gicht auf Beinen medizinisch

Wie behandeln Gicht auf Beinen medizinischGichtGicht

Doktorrat zur Entwicklung von Gicht verursacht erhöhte Konzentrationen von Harnsäure im Körper: Wie Gicht auf den Beinen zu behandeln. Eine typische Manifestation dieser Krankheit ist spezifisc...

Weiterlesen
Wie man Gicht an den Händen behandelt

Wie man Gicht an den Händen behandeltGichtGicht

Die Wurzeln des Krapps sind rot. Ein Teelöffel dieser Wurzeln sollte ein Glas kochendes Wasser gegossen werden und lassen Sie es brauen, und es ist besser, auf einem Wasserbad für 10 Minute...

Weiterlesen
Mineralwasser für Gicht an den Beinen

Mineralwasser für Gicht an den BeinenGichtGicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen Was ist Gicht? Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert ...

Weiterlesen