Behandlung von Gelenken

Syndrom( Erkrankung)

Reiter-Syndrom( Erkrankung) Reiter - rheumatische Erkrankung gekennzeichnet kombinierte Läsionen des Urogenitaltrakts( Prostatitis und Urethritis), Gelenke( mono- oder Arthritis) und Konjunktiva( Konjunktivitis), nacheinander oder gleichzeitig zu entwickeln. Die Grundlage der Reiter-Syndrom ist eine Autoimmunprozess von Darm- oder urogenitalen Infektionen verursacht. Diagnostische Kriterien sind die Verbindung mit einer früheren Infektion, Labor Nachweis des Erregers und die charakteristischen Veränderungen im Blut, ein klinisches Symptom. Die Behandlung erfolgt mit antibiotischer Infektion und Therapie entzündlicher Arthritis. Reiter-Syndrom neigt zu Rezidiven und chronischen Prozess.

Syndrom( Krankheit), Reiter

In 80% der Fälle von Reiter-Krankheit befällt junge Männer zwischen 20 und 40 Jahren, zumindest - und sehr selten Frauen - Kinder. Führende Erreger des Syndrom Reiter ist Chlamydien - Mikroorganismus, der verlängert parasitieren in Wirtszellen in Form von Zytoplasmaeinschlüsse. Darüber hinaus kann Reiter-Syndrom entwickeln, nachdem sie von Shigella verursacht ulcerosa leiden, Yersinia, Salmonellen, und auch ureaplasmal Infektion provoziert. Es wird angenommen, dass diese Erreger aufgrund ihrer Antigenstruktur gewisse immunologische Reaktionen bei genetisch anfälligen Personen führen. Während

Reiter-Syndrom unter Verwendung von zwei Stufen: Infektionskrankheiten, gekennzeichnet durch das Pathogen in der urogenitalen oder Gastrointestinaltrakt zu finden, und immunopathologischen, Immunreaktion mit Läsionen der Bindehaut und der synovialen Membranen der Gelenke begleitet. Klassifizierung

Syndrom( Erkrankungen) Reiter

etiofaktora verschiedene sporadische und Epidemie( postenterokoliticheskaya) Formen der Krankheit gegeben. Sporadische oder Krankheit Reiter entwickelt sich nach urogenitalen Infektionen unterziehen;Epidemie - Reiter-Syndrom - nach enterocolitis verschiedener ätiologischer Natur( Ruhr, Yersinia, Salmonellen, undifferenziert).

Verlauf der Krankheit oder Reiter-Syndrom kann akut( bis 6 Monate), verlängert( bis zu einem Jahr) oder chronische( Dauer: 1 Jahr).

Syndrom Clinic( Erkrankungen) Reiter

zu Krankheit( Syndrom) Reiter sind spezifische Läsion des urogenitalen Traktes, Auge, Gelenkgewebe, Schleimhäute und Haut.

Reiter-Krankheit manifestiert erste Urethritis begleitete dysurischen Störungen, schlechte Schleimhautabsonderungen, Rötung und Empfindungen von Beschwerden in der äußeren Harnröhre. In klinischen asymptomatisch Anwesenheit von Entzündung auf die Erhöhung der Anzahl der Leukozyten im Abstrich bestimmt.

Nach Urethritis mit Reiter-Syndrom entwickelt Augensymptome, oft wie Konjunktivitis geformt, selten - Iritis, Uveitis, Iridozyklitis, Retinitis, Keratitis, Neuritis. Phänomen der Konjunktivitis kann ein wenig lang und mild, unmerklich für den Patienten sein.

erkennen Anzeichen von Reiter-Syndrom ist eine reaktive Arthritis, die später 1-1,5 Monate nach urogenitalen Infektion debütiert. Reiter-Syndrom typisch asymmetrische Eingriff Gelenke der Füße - die interphalangeal, metatarsophalangeal, Knöchel, Knie. Arthralgie mehr am Morgen ausgesprochen und in der Nacht, die Haut um die Gelenke Hyperämie, Exsudat in der Gelenkhöhle gebildet.

Reiter-Syndrom wird durch aufeinanderfolgende Leiter( von proximal nach distal) Gelenkbeteiligung in wenigen Tagen aus. Bei Urogenitalarthritis entstehen Ödeme, wurstförmige Fingerdefizite;die Haut über ihnen erhält eine Farbe von cyano-lila Farbe. Sacroiliitis - Wenn Reiter-Krankheit kann tendonitis, Ferse Bursitis, Fersensporn, die Niederlage der Sakroiliakalgelenke entwickeln.

Schleimhäuten und Integumenten mit Reiter-Syndrom werden in 30-50% der Patienten betroffen. Gekennzeichnet ulcerative Veränderungen der Mundschleimhaut( Glossitis, Stomatitis) und Penis( balanitis, balanoposthitis).Auf der Haut erscheinen rote Papeln, gerötete Flecken, Keratosen Läsionen - Bereiche der Hautrötung mit Lichtschwiele, Schuppung und Risse in erster Linie an den Handflächen und Fußsohlen.

Reiter-Syndrom kann Lymphadenopathie, Myokarditis, myokardiale Dystrophie, fokale Pneumonie, Pleuritis, Polyneuritis, Nephritis und Nieren-Amyloidose entwickeln.

Komplikationen des Reiter-Syndroms( Krankheit)

in komplizierten Formen der Reiter-Syndrom entwickeln gemeinsame Dysfunktion, Sehstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit. In der späten Phase der Reiter-Krankheit können die Nieren, die Aorta und das Herz betroffen sein.

Diagnose-Syndrom( Krankheit), Reiter

Bei der Diagnose von Patienten mit Verdacht auf Reiter-Syndrom kann für Beratung Rheumatologe, Venerologie, Urologen, Augenarzt, Gynäkologen geschickt.

Allgemeine klinische Tests mit Reiter-Syndrom zeigen hypochromen Anämie, Blutsenkungsgeschwindigkeit und Blut Leukozytose erhöhen. Die Urinproben( trehstakannaya durch Addis und Kakovskomu Nechyporenko) Leukozyturie bestimmt ist. Mikroskopie Prostatahyperplasie Sekretion zeigt einen Anstieg der Leukozyten( & gt; 10) in dem Sichtfeld und die Verringerung der Anzahl der Zellen, Lecithin.

Veränderungen in der Blutchemie mit Reiter-Syndrom durch eine erhöhte α2- gekennzeichnet und β-Globuline, Fibrin Sialinsäuren Seromucoid;Vorhandensein von C-reaktivem Protein, negativer Abbau in der RF.

zytologische Untersuchung Harnröhrenabstrichen, Gebärmutterhals-, Konjunktiva, synovial Exsudate, Sperma, Prostatasekreten gefärbt mit Romanowskij-Giemsa Chlamydia in Form von intrazellulären cytoplasmatischen Einschlüssen detektieren. In

Reiter-Syndrom Diagnose weit verbreitete Verfahren zur Herstellung einer DNA des Pathogens in dem Biomaterial( PCR) zu detektieren.. Das Blut und anderer Chlamydien-Antikörper unter Verwendung von serologischen Tests identifiziert - IFA, DGC, Phragmites. Ein besonderes Merkmal von Reiter-Syndrom ist ein Träger Antigen HLA 27.

in der Synovialflüssigkeit Analyse durch Punktion des Gelenk genommen, definiert entzündliche Veränderungen - Brüchigkeit Gerinnsel Mucin, Leukozytose( 10-50 × 109 / L), Neutrophilie als 70%, die Gegenwart tsitofagotsitiruyuschih Makrophagen ChlamydienAntikörper und Antigene, erhöhte Aktivität des Komplementsystems werden RF nicht erkannt.

Für Röntgen Studie eines asymmetrischen Verbindungen ergab Anzeichen paraartikulyarnogo Osteoporose, reduzieren Gelenkspalten Größen erosive Zerstörung Fußknochen, das Vorhandensein von Fersensporn und Metakarpalknochen, Wirbelkörper Sporn, ein Drittel der Patienten - Einzel Sacroiliitis.

Wenn die Diagnose von Reiter-Syndrom in Betracht Anamnese Informationen( Kommunikationsstörungen mit urogenitalen oder Darminfektion) getroffen werden;Vorhandensein von Symptomen der Konjunktivitis, reaktive Arthritis, Hautmanifestationen;Laborbestätigung des Erregers in Epithelgeschabsel.

Syndrom Treatment( Krankheit), Reiter

Die Behandlung von Reiter-Syndrom beinhaltet ein Antibiotikum( für beide Sexualpartner), Immun-, Entzündungs- Verlauf und eine symptomatische Therapie. Antibiotikum

2-3 enthält aufeinander folgende Kurse( 2-3 Wochen) Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen: Tetracycline( Doxycyclin), Fluorchinolone( Lomefloxacin, Ofloxacin, Ciprofloxacin) und Makrolide( Clarithromycin, Azithromycin, Erythromycin, etc.).Bei Chlamydieninfektionen wird Doxycyclin bevorzugt. Gleichzeitig mit dem Antibiotikum zugeordnet Antimykotika, Multivitamine, hepatoprotectors, proteolytische Enzyme( vobenzim, Trypsin, Chymotrypsin).

immunokorregirujushchej Reiter-Syndrom, wenn die Therapie die Verwendung von Immunmodulatoren( Thymalin, timogena) adaptogens, Interferon-Induktoren( Neovir tsikloferona) und UBI, nadvennoy und quantum intravenöse Therapie beinhaltet.

artralgicheskih Bei schweren Angriffen und hohe Aktivität und Entzündung Entgiftung Antihistaminikum Therapie durchgeführt. Zum Zwecke der Entgiftung mit Krankheit Reiter zeigt extrakorporalen hemocorrection - Plasmapherese Plasmakaskadenfiltration und krioafereza.

zu einer Entzündung in intra Reiter-Syndrom verwendet NSAIDs( Rofecoxib, Celecoxib, Nimesulid, Meloxicam), Corticosteroiden( Betamethason, Prednisolon), basische Zubereitung( Sulfasalazin, Methotrexat) unterdrücken.

das Vorhandensein von intraartikulären Exsudat gehaltenen medizinischen Arthrozentese mit der Einführung von lang wirkendes Glucocorticoide( diprospana, Depo-Medrol).mit einer Lösung von Dimethylsulfoxid, analgetischen und entzündungshemmende Salben lokal Kompressen auferlegt.

subakute Arthritis Reiter-Syndrom Phänomene während der Physiotherapie-Sitzungen können Phonophorese mit proteolytischen Enzymen verbinden, Glucocorticoide, hondroprotektorami;UHF, Diathermie, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Massage, Fango, Schwefelwasserstoff und Radonbäder.

In Kombination mit dem richtigen Therapie Reiter-Syndrom ist die Behandlung von anderen extragenitalen Entzündungsherd.

Prediction and Prevention-Syndrom( Erkrankungen) Reiter

Strömungsdynamik Reiter-Syndrom überwiegend günstig. Die meisten Patienten ein halbes Jahr später wird die Krankheit stabil Vergebung, die sich jedoch nicht akut Reiter-Krankheit viele Jahre später auszuschließen. Bei einem Viertel der Patienten geht die Arthritis in die chronische Phase über, was zu Gelenkfunktionsstörungen, Muskelatrophie und Flatfussentwicklung führt. Das Ergebnis des Reiter-Syndroms kann als Amyloidose und andere vistseropatii dienen.

Prevention-Syndrom( Krankheit), umfassen Reiter Darm- und urogenitale Infektionen, rechtzeitige kausale Behandlung von Urethritis und Enterokolitis zu verhindern.

krasotaimedicina.ru

Syndrom( Erkrankung)

Reiter-Syndrom( Erkrankung) Reiter - rheumatische Erkrankung gekennzeichnet kombinierte Läsionen des Urogenitaltrakts( Prostatitis und Urethritis), Gelenke( mono- oder Arthritis) und Konjunktiva( Konjunktivitis), Entwickeln nacheinander oder gleichzeitig. Die Grundlage der Reiter-Syndrom ist eine Autoimmunprozess von Darm- oder urogenitalen Infektionen verursacht. Diagnostische Kriterien sind die Verbindung mit einer früheren Infektion, Labor Nachweis des Erregers und die charakteristischen Veränderungen im Blut, ein klinisches Symptom. Die Behandlung erfolgt mit antibiotischer Infektion und Therapie entzündlicher Arthritis. Reiter-Syndrom neigt zu Rezidiven und chronischen Prozess.

Syndrom( Krankheit), Reiter

In 80% der Fälle von Reiter-Krankheit befällt junge Männer zwischen 20 und 40 Jahren, zumindest - und sehr selten Frauen - Kinder. Führende Erreger des Syndrom Reiter ist Chlamydien - Mikroorganismus, der verlängert parasitieren in Wirtszellen in Form von Zytoplasmaeinschlüsse. Darüber hinaus kann Reiter-Syndrom entwickeln, nachdem sie von Shigella verursacht ulcerosa leiden, Yersinia, Salmonellen, und auch ureaplasmal Infektion provoziert. Es wird angenommen, dass diese Erreger aufgrund ihrer Antigenstruktur gewisse immunologische Reaktionen bei genetisch anfälligen Personen führen. Während

Reiter-Syndrom unter Verwendung von zwei Stufen: Infektionskrankheiten, gekennzeichnet durch das Pathogen in der urogenitalen oder Gastrointestinaltrakt zu finden, und immunopathologischen, Immunreaktion mit Läsionen der Bindehaut und der synovialen Membranen der Gelenke begleitet. Klassifizierung

Syndrom( Erkrankungen) Reiter

etiofaktora verschiedene sporadische und Epidemie( postenterokoliticheskaya) Formen der Krankheit gegeben. Sporadische oder Krankheit Reiter entwickelt sich nach urogenitalen Infektionen unterziehen;Epidemie - Reiter-Syndrom - nach enterocolitis verschiedener ätiologischer Natur( Ruhr, Yersinia, Salmonellen, undifferenziert).

Verlauf der Krankheit oder Reiter-Syndrom kann akut( bis 6 Monate), verlängert( bis zu einem Jahr) oder chronische( Dauer: 1 Jahr).

Syndrom Clinic( Erkrankungen) Reiter

zu Krankheit( Syndrom) Reiter sind spezifische Läsion des urogenitalen Traktes, Auge, Gelenkgewebe, Schleimhäute und Haut.

Reiter-Krankheit manifestiert erste Urethritis begleitete dysurischen Störungen, schlechte Schleimhautabsonderungen, Rötung und Empfindungen von Beschwerden in der äußeren Harnröhre. In klinischen asymptomatisch Anwesenheit von Entzündung auf die Erhöhung der Anzahl der Leukozyten im Abstrich bestimmt.

Nach Urethritis mit Reiter-Syndrom entwickelt Augensymptome, oft wie Konjunktivitis geformt, selten - Iritis, Uveitis, Iridozyklitis, Retinitis, Keratitis, Neuritis. Phänomen der Konjunktivitis kann ein wenig lang und mild, unmerklich für den Patienten sein.

erkennen Anzeichen von Reiter-Syndrom ist eine reaktive Arthritis, die später 1-1,5 Monate nach urogenitalen Infektion debütiert. Reiter-Syndrom typisch asymmetrische Eingriff Gelenke der Füße - die interphalangeal, metatarsophalangeal, Knöchel, Knie. Arthralgie mehr am Morgen ausgesprochen und in der Nacht, die Haut um die Gelenke Hyperämie, Exsudat in der Gelenkhöhle gebildet.

Reiter-Syndrom wird durch aufeinanderfolgende Leiter( von proximal nach distal) Gelenkbeteiligung in wenigen Tagen aus. Bei Urogenitalarthritis entstehen Ödeme, wurstförmige Fingerdefizite;die Haut über ihnen erhält eine Farbe von cyano-lila Farbe. Sacroiliitis - Wenn Reiter-Krankheit kann tendonitis, Ferse Bursitis, Fersensporn, die Niederlage der Sakroiliakalgelenke entwickeln.

Schleimhäute und Haut beim Reiter-Syndrom sind bei 30-50% der Patienten betroffen. Gekennzeichnet ulcerative Veränderungen der Mundschleimhaut( Glossitis, Stomatitis) und Penis( balanitis, balanoposthitis).Auf der Haut erscheinen rote Papeln, gerötete Flecken, Keratosen Läsionen - Bereiche der Hautrötung mit Lichtschwiele, Schuppung und Risse in erster Linie an den Handflächen und Fußsohlen.

Reiter-Syndrom kann Lymphadenopathie, Myokarditis, myokardiale Dystrophie, fokale Pneumonie, Pleuritis, Polyneuritis, Nephritis und Nieren-Amyloidose entwickeln.

Komplikationen Syndrom( Krankheit), Reiter

in komplizierten Formen der Reiter-Syndrom entwickeln gemeinsame Dysfunktion, Sehstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit. In der späten Phase der Reiter-Krankheit können die Nieren, die Aorta und das Herz betroffen sein.

Diagnose-Syndrom( Krankheit), Reiter

Bei der Diagnose von Patienten mit Verdacht auf Reiter-Syndrom kann für Beratung Rheumatologe, Venerologie, Urologen, Augenarzt, Gynäkologen geschickt.

Allgemeine klinische Tests mit Reiter-Syndrom zeigen hypochromen Anämie, Blutsenkungsgeschwindigkeit und Blut Leukozytose erhöhen. Die Urinproben( trehstakannaya durch Addis und Kakovskomu Nechyporenko) Leukozyturie bestimmt ist. Mikroskopie Prostatahyperplasie Sekretion zeigt einen Anstieg der Leukozyten( & gt; 10) in dem Sichtfeld und die Verringerung der Anzahl der Zellen, Lecithin.

Veränderungen in der Blutchemie mit Reiter-Syndrom durch eine erhöhte α2- gekennzeichnet und β-Globuline, Fibrin Sialinsäuren Seromucoid;Vorhandensein von C-reaktivem Protein, negativer Abbau in der RF.

zytologische Untersuchung Harnröhrenabstrichen, Gebärmutterhals-, Konjunktiva, synovial Exsudate, Sperma, Prostatasekreten gefärbt mit Romanowskij-Giemsa Chlamydia in Form von intrazellulären cytoplasmatischen Einschlüssen detektieren. In

Reiter-Syndrom Diagnose weit verbreitete Verfahren zur Herstellung einer DNA des Pathogens in dem Biomaterial( PCR) zu detektieren.. Das Blut und anderer Chlamydien-Antikörper unter Verwendung von serologischen Tests identifiziert - IFA, DGC, Phragmites. Ein besonderes Merkmal von Reiter-Syndrom ist ein Träger Antigen HLA 27.

in der Synovialflüssigkeit Analyse durch Punktion des Gelenk genommen, definiert entzündliche Veränderungen - Brüchigkeit Gerinnsel Mucin, Leukozytose( 10-50 × 109 / L), Neutrophilie als 70%, die Gegenwart tsitofagotsitiruyuschih Makrophagen ChlamydienAntikörper und Antigene, erhöhte Komplementaktivität, RF wird nicht nachgewiesen.

Für Röntgen Studie eines asymmetrischen Verbindungen ergab Anzeichen paraartikulyarnogo Osteoporose, reduzieren Gelenkspalten Größen erosive Zerstörung Fußknochen, das Vorhandensein von Fersensporn und Metakarpalknochen, Wirbelkörper Sporn, ein Drittel der Patienten - Einzel Sacroiliitis.

Wenn die Diagnose von Reiter-Syndrom in Betracht Anamnese Informationen( Kommunikationsstörungen mit urogenitalen oder Darminfektion) getroffen werden;Vorhandensein von Symptomen der Konjunktivitis, reaktive Arthritis, Hautmanifestationen;Laborbestätigung des Erregers in Epithelgeschabsel.

Syndrom Treatment( Krankheit), Reiter

Die Behandlung von Reiter-Syndrom beinhaltet ein Antibiotikum( für beide Sexualpartner), Immun-, Entzündungs- Verlauf und eine symptomatische Therapie. Antibiotikum

2-3 enthält aufeinander folgende Kurse( 2-3 Wochen) Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen: Tetracycline( Doxycyclin), Fluorchinolone( Lomefloxacin, Ofloxacin, Ciprofloxacin) und Makrolide( Clarithromycin, Azithromycin, Erythromycin, etc.).Bei Chlamydieninfektionen wird Doxycyclin bevorzugt. Gleichzeitig mit dem Antibiotikum zugeordnet Antimykotika, Multivitamine, hepatoprotectors, proteolytische Enzyme( vobenzim, Trypsin, Chymotrypsin).

immunokorregirujushchej Reiter-Syndrom, wenn die Therapie die Verwendung von Immunmodulatoren( Thymalin, timogena) adaptogens, Interferon-Induktoren( Neovir tsikloferona) und UBI, nadvennoy und quantum intravenöse Therapie beinhaltet.

artralgicheskih Bei schweren Angriffen und hohe Aktivität und Entzündung Entgiftung Antihistaminikum Therapie durchgeführt. Zum Zwecke der Entgiftung mit Krankheit Reiter zeigt extrakorporalen hemocorrection - Plasmapherese Plasmakaskadenfiltration und krioafereza.

zu einer Entzündung in intra Reiter-Syndrom verwendet NSAIDs( Rofecoxib, Celecoxib, Nimesulid, Meloxicam), Corticosteroiden( Betamethason, Prednisolon), basische Zubereitung( Sulfasalazin, Methotrexat) unterdrücken.

das Vorhandensein von intraartikulären Exsudat gehaltenen medizinischen Arthrozentese mit der Einführung von lang wirkendes Glucocorticoide( diprospana, Depo-Medrol).Lokal aufgetragene Kompressen mit einer Lösung von Dimethylsulfoxid, Analgetika und entzündungshemmenden Salben.

subakute Arthritis Reiter-Syndrom Phänomene während der Physiotherapie-Sitzungen können Phonophorese mit proteolytischen Enzymen verbinden, Glucocorticoide, hondroprotektorami;UHF, Diathermie, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie, Massage, Fango, Schwefelwasserstoff und Radonbäder.

In Kombination mit der Therapie des Reiter-eigenen Syndroms werden andere exogenitale Entzündungsherde behandelt.

Prediction and Prevention-Syndrom( Erkrankungen) Reiter

Strömungsdynamik Reiter-Syndrom überwiegend günstig. Die meisten Patienten ein halbes Jahr später wird die Krankheit stabil Vergebung, die sich jedoch nicht akut Reiter-Krankheit viele Jahre später auszuschließen. Ein Viertel der Patienten Arthritis wird die chronische Phase, was zu einer Funktionsstörung der Gelenke, Muskelatrophie, die Entwicklung von Plattfuß.Das Ergebnis des Reiter-Syndroms kann Amyloidose und andere Visceropathien sein.

Prevention-Syndrom( Krankheit), umfassen Reiter Darm- und urogenitale Infektionen, rechtzeitige kausale Behandlung von Urethritis und Enterokolitis zu verhindern.

krasotaimedicina.ru

reaktive Arthritis, Reiter-Syndrom wird als immunologische Entzündung des Synovialmembran behandelt. Dies ist eine häufige Erkrankung, die verschiedene Altersgruppen von Menschen betrifft. Reiter-Syndrom

umfasst Co-Auftreten von Arthritis, Konjunktivitis und Entzündung der Harnröhre, die in der Regel Infektionen des Magen-Darm-oder Harnwege vorausgeht.

Pathogenese von

Reiter-Syndrom kann von komplexen Symptomen begleitet werden - Fieber oder Appetitlosigkeit, Schwäche. Betroffen sind solche Organe wie das Herz oder die Augen. Arthritis

Das Syndrom kann mit Myokarditis, Störung der atrioventrikulären Überleitung sowie Erkrankungen der Herzklappen( z. B. Aorten-Form), Konjunktivitis und Chorioidea zugeordnet sein. Es gibt Störungen des zentralen Nervensystems und Neuropathie.

Reiter-Syndrom kann durch Rötung oder Schleimhaut Ulzerationen bei akuten Rückfall, aseptische Entzündung der Harnröhre, oder Veränderungen der Haut als keratoderma manifestiert werden - an den Füßen und Händen können hohe Eigenschaften zeigen Keratosen.

Gründe

Ursachen für Reiter-Syndrom sein kann:

  • Streptokokken, die Blasenentzündung oder Entzündungen der Genitalien( Cervix, der Prostata, der Eileiter, Nebenhoden bei Frauen) verursachen;
  • -Bakterien, wie Chlamydien, die den Magen-Darm-Trakt beeinflussen( Salmonella, Schigella, Escherichia);
  • -Infektionen werden sexuell übertragen und verursachen eine Entzündung, so dass im Falle einer Krankheit der Partner in Betracht gezogen werden muss;
  • -Mikroorganismen, die von Milben mitgeführt werden und Borreliose sowohl bei Männern als auch bei Frauen und insbesondere bei Kindern verursachen;
  • wird durch proteolytische Enzyme und freie Radikale verursacht.

Symptome Symptome von Morbus Reiter erscheinen zwischen einer und drei Wochen nach der Niederlage der Infektion. Häufige Symptome sind Unwohlsein, Fieber, Schwäche.

sustava.ru

Reiter-Syndrom - Symptome, Diagnose, Behandlung

Syndrom( Erkrankung) Reiter - entzündliche Autoimmunerkrankung, die durch Darm oder urogenitale Infektionen auftritt. Meist ist es mit einer Augenläsion( Konjunktivitis), urogenitalen Organen( Urethritis) und Gelenken( Arthritis) verbunden. Die häufigste Erkrankung wird bei Männern im Alter von 20-40 Jahren beobachtet, bei Frauen ist sie viel seltener und tritt bei Kindern fast nicht auf. Das Reiter-Syndrom hat eine ausgeprägte Rezidivtendenz und kann bei einem komplizierten Verlauf zu Sehstörungen, Unfruchtbarkeit, Gelenkfunktionsstörungen und zur Beeinträchtigung der Nieren- und Herzaktivität führen.

Ursachen der Krankheit und ihre Form

Die Erreger des Syndroms werden meist Chlamydia trachomatis-Bakterien zugeschrieben, bei denen es sich um in den Zellen parasitäre zytoplasmatische Einschlüsse handelt. Diese Infektion in der sexuellen Übertragung ist die Ursache für mehr als die Hälfte der Fälle von Urethritis bei Männern. Reiter-Syndrom kann auch nach akuter akuter Enterokolitis auftreten, ausgelöst durch Salmonella, Yersinia, Shigella. Mit der genetischen Prädisposition einiger Individuen können diese pathogenen Mikroorganismen bestimmte immunologische Reaktionen auslösen. So wird Gelenkdeformation bei der Entwicklung von reaktiver Chlamydienarthritis durch eine Fehlfunktion der Immunität und einen Angriff des Körpers auf die eigenen Zellen verursacht, was zur Zerstörung von Knorpel und Knochengewebe führt. Wenn fließende

Reiter-Syndrom unter Verwendung von zwei Stufen der Krankheit:

  • Infektiosität bei denen im gastrointestinalen Trakt oder die Harnröhre vorhandenen Krankheitserreger;
  • Immunopathologisch, gekennzeichnet durch die Entwicklung des Immunkomplex-Prozesses, der zu einer Affektion der Bindehaut und Synovialis der Gelenke führt.

Reiter-Syndrom Auch hat zwei Formen, entsprechende ursächlichen Faktor: sporadisch, entstand vor dem Hintergrund der urogenitalen Infektionen und postenterokoliticheskuyu, die nach enterocolitis erschienen.

Symptome des Reiter-Syndroms

Die Krankheit beginnt sich innerhalb von 7-10 Tagen( manchmal 1-1,5 Monate) nach einer Darmerkrankung oder einer sexuellen Infektion zu manifestieren. Das erste Symptom des Reiter-Syndroms ist in der Regel das Auftreten von Urethritis, begleitet von schmerzhaftem Wasserlassen, Brennen, Juckreiz, Schleimaustritt aus der Harnröhre und der Vagina. Der Entzündungsprozess bei Männern kann auch die Prostata beeinflussen. Das Auftreten einer Bindehautentzündung folgt normalerweise einer Urethritis und kann sich als Entzündung der Schleimhaut der Augen, Rötung, Schmerzen und Tränenfluss äußern. Diese Phänomene können innerhalb von 2-3 Tagen leicht zum Ausdruck kommen und bleiben manchmal unbemerkt.

Das dritte Hauptsymptom des Reiter-Syndroms sind Gelenkschäden, die sich 1-1,5 Monate nach dem Auftreten von Anzeichen einer Urogenitalinfektion entwickeln können. Für diese Form der Arthritis wird durch eine Treppe asymmetrische Ausbreitung der Entzündung der Gelenke der Füße gekennzeichnet, die Phalanx der Finger, Knöchel und Kniegelenke beeinflussen. In diesem Fall äußert sich ihre Rötung, Schmerzen, Steifheit und Schwellung - wenn der Finger entzündet ist, breitet sich die Schwellung über ihre gesamte Oberfläche aus und bildet eine "wurstartige" Form. Im Falle eines schweren Krankheitsverlaufs können Entzündungen der Gelenke der Wirbelsäule auftreten, die manchmal mit Behinderungen behaftet sind.

Auch bei Reiter-Syndrom sind in 40-50% der Fälle kleine schmerzlose Ulkusdeformierungen der Schleimhaut von Mund, Zunge und Eichel möglich. An den Handflächen und Füßen kann das Auftreten von erythematösen Flecken, Schälungen, Rissen auftreten. Wenn die Remission auftritt, verschwinden diese Symptome, die Krankheit selbst kann von 3 bis 6 Monaten dauern, mit einer chronischen Form - mehr als ein Jahr.

Reiter-Syndrom Diagnose Diagnose-Ereignisse

Krankheit ist Anamnese, die Untersuchung der Beschwerden des Patienten, seine Prüfung und eine Aussage über das Vorhandensein der vorgeschriebenen Zeichen Triade-Syndrom( manchmal fehlt vielleicht Konjunktivitis).Bei der Diagnose des Syndrom Labortest des Reiters durchgeführt werden, einschließlich Blut- und Urintests Ihnen helfen, das Niveau des weißen Blutkörperchen, roten Blutkörperchen, CRP, erhöhte Sialinsäure, Fibrin, das mögliche Vorhandensein von Rheumafaktor zu bestimmen. Unter Verwendung der Polymerasekettenreaktion( DNA-Diagnose), um das Vorhandensein irgendwelcher Arten von Chlamydia, Detektion zu vermeiden Verdacht auf Salmonellen, Shigellen, Yersinien Typ Krankheit verwendete serologische und bakteriologische Methoden.

Auch für die Diagnose des Reiter-Syndroms ist eine zytologische Untersuchung der Bindehaut, des Zervikalkanals und der Harnröhre notwendig. Wenn die Synovialflüssigkeit der betroffenen Gelenke genommen wird, wird das Vorhandensein des Trägerantigens HLA B27 sowie entzündliche Erkrankungen bestimmt. Durch Röntgenstrahlen der Gelenke können Anzeichen für eine asymmetrische Verengung der Gelenk Risse, erosive Zerstörung der Fußknochen, einseitige Sacroiliitis, asymmetrische paraartikulyarnogo Osteoporose offenbaren.

Behandlung des Reiter-Syndroms

die Behandlung von Reiter-Syndrom, müssen Sie zuerst den Ort entfernen, um diese in der Regel einen Kurs von Antibiotika gegeben - Erythromycin, Tetracyclin, Doxycyclin, Ciprofloxacin, Ofloxacin 2-4 Wochen. Um Arthritis nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente eingesetzt zu bekämpfen, wenn die Therapie nicht positive Ergebnisse nicht geben, verwendet Steroide, sie innerhalb oder intraartikuläre Injektion nehmen. Um die Entzündung der Bindehaut des Verfahrens bei der Behandlung von Reiter-Syndrom verschrieben Augentropfen und Salben mit Kortikosteroiden zu beseitigen. Im Falle einer chronischen Krankheit Auftreten sind Chinolin Drogen zugeordnet.

für Reiter-Syndrom zu verhindern braucht Zeit, Magen-Darm-Erkrankungen und Urogenitalsystem sowie zu behandeln, wie mit dem sexuellen Gesundheit zu erfüllen.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Was tun, wenn die Knie schmerzen - was soll ich behandeln und welche Art von Arzt soll ich kontaktieren? Fragen darüber, warum Knie schmerzen, als um dieses unangenehme Leiden zu behandeln, fra...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Knöchelkrankheiten Knöchelgelenk hat eine komplexe Struktur, bestehend aus Knochen, Bandapparat, Gefäßen, Nerven und Sehnen. Die menschliche Anatomie bestimmt große Lasten präzise auf den Knöch...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Verstauchung des Sprunggelenks: Behandlungsprinzipien und Rehabilitationszeit Unser Bewegungsapparat unterliegt, trotz seiner Stärke und Stabilität, wie andere Körpersysteme äußeren Kräften. In...

Weiterlesen