Symptome der Bechterew-Krankheit

Beschreibung und Symptome von ankylosierender Spondylitis ankylosans

auch Spondylitis ankylosans genannt. Diese Krankheit ist ein Prozess der Entzündung der Zwischenwirbelgelenke und führt auch zu ihrer vollständigen Verbindung.

Dank dieser ist die Wirbelsäule in einer Art harten Fall, der die Bewegung einschränkt. Bis heute eine klare Definition dessen, was Spondylitis ankylosans bei Männern, nein, aber die Zeichen und charakteristischen Merkmale der Krankheit sind sehr ausführlich diskutiert.

Wer ist von der Bechterew-Krankheit betroffen und was trifft es?

Diagnose zeigt, dass die Anzahl der Menschen heute bis zu zwei Prozent der Menschen auf der ganzen Welt beträgt. In der Regel sind meist junge Männer an dieser Krankheit erkrankt, meist zwischen 15 und 30 Jahren alt. Das Verhältnis zwischen Männern und Frauen ist neun zu eins. Oft tritt die Bechterew-Krankheit im stärkeren Geschlecht bereits in jungen Jahren auf, während sie bei Frauen viel leichter verläuft. Daher wird die Bechterew-Krankheit bei Frauen als weniger häufig angesehen.

buy instagram followers

Haupt von solchen Erkrankungen, wie Morbus Bechterew( ankylosierende Spondylitis), die sich Läsion, - es ist die Wirbelsäule, Kreuz- und Becken Verbindung der großen Gelenke der unteren Extremitäten.

Auch die Krankheit kann leicht die Iris der Augen treffen. Und das bedeutet nicht, dass das Individuum diese Entzündungen haben wird. Derzeit gibt es eine sehr unterschiedliche Verschachtelung von entzündlichen Prozessen und charakteristischen Symptomen, daher ist es ziemlich schwierig, diese Krankheit zu diagnostizieren.

Was sind die Hauptursachen für den Ausbruch der Krankheit?

Hauptgründe, wenn es Spondylitis ankylosans ist Morbus Bechterew, aufgrund einer genetischen Veranlagung. Hier werden in der Regel besondere Eigenschaften des Immunsystems vererbt. Darüber hinaus ist es von Bedeutung, ob es verschiedene chronische Infektionen gibt. Provokation Moment oft gibt es sexuelle, Darminfektionen, Belastungen und Verletzungen des Bewegungsapparates.

In modernen Zeiten wird allgemein angenommen, dass die Morbus Bechterew aufgrund der Fehlfunktion des Immunsystems auftritt. Deshalb wird diese Krankheit vom griechischen Wort selbst auch als Autoimmunkrankheit bezeichnet. In der Regel wird in den Sakral- und Iliakalgelenken eine besonders hohe TNF-Konzentration beobachtet. Aber er ist es, der eine sehr wichtige Rolle spielt und der Grund dafür ist, dass die Wirbelsäule durch ständige Entzündung ihre mobilen Eigenschaften verliert.

Erkennen der ersten Anzeichen von Krankheit?

Aufgrund dieses Faktors gibt es bisher keine wirksamen Möglichkeiten zur Behandlung der Bechterew-Krankheit. Die Diagnose ist ziemlich kompliziert. Vollständig geheilt es nicht unmöglich sein kann, aber mit allen Arten von Drogen, sowie den Verlauf der physikalischen Therapie und viele Physiotherapie-Übungen können Behinderung verhindern, und nicht viel Fortschreiten der Krankheit selbst direkt zu stoppen und deutlich die Lebensqualität verbessern.

Bechterew-Krankheit wird mit bestimmten Schwierigkeiten und Problemen diagnostiziert. Hier wird der sogenannte Gelenkankylose, über die Krankheit zu bezeugen, kann nur durch Röntgenaufnahmen erfasst werden, wenn Spondylitis ankylosans die zweite Stufe erreicht. Am Anfang kann die Krankheit mit Hilfe der Implementierung der Resonanztomographie bestimmt werden, die leider jetzt selten durchgeführt wird. Daher ist Behinderung mit Bechterew-Krankheit keineswegs eine Seltenheit.

Manifestation der Bechterew-Krankheit

Die Diagnose ist in den letzten Stadien nicht schwierig. Das Problem der Patienten ist eine späte Diagnose. Deshalb Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Merkmale der Krankheit bezahlen sollte, sowie in der Lage sein, richtig es von anderen ähnlichen Krankheiten zu identifizieren, es im Begriff ist, die frühen Stadien der Bildung, dann können wir sagen, dass es eine Trost Prognose sein.

können Sie bestimmte Aspekte hervorheben und unterstreichen Symptome:

  • Schmerzen und Steifheit im Kreuze, auf das Gesäß und die Beine vorbei, am Morgen zu erhöhen;
  • anhaltende Schmerzen in den Knochen der Fersen;
  • Vorhandensein von Schmerzen und Steifheit in der Brust;
  • erhöhte die Anzahl der ESR im Test.

Wenn diese Anzeichen und Symptome dauern und bleiben länger als drei Monate, müssen Sie sofort einen Facharzt wenden( Rheumatologe), oder Sie können bis zum Ende des Lebens warten. Ein Spezialist in den frühen Stadien kann Bewegungstherapie verschreiben. Dies kann die Entwicklung der Krankheit verhindern.

Anzeichen der Krankheit ist jedoch nicht immer Spondylitis ankylosans, die bis zum Ende führt und nicht wissen, beginnt es von der Rückseite. Diagnose tritt auch mit den Gelenken der Glieder auf. kann eine andere Erkrankung mit entzündlichen Erscheinungen im Augenbereich, sowie zu Schäden an die Aorta oder direkt zum Herzen beginnen. In einigen Fällen ist der Fortschritt langsam. Dies wird erreicht, wenn Muskelkater fast nicht erkannt wird und die Krankheit während der Untersuchung zufällig ausgedrückt wird. Anschließend

Wirbelsäule Mobilität zunimmt, gibt es Schwierigkeiten bei der Piste sowie Anzeichen von spinalen Verkürzungs beobachtet. So kann sich allmählich eine Behinderung entwickeln. In diesem Fall treten Kurzatmigkeit, ein großer Husten mit Niesen und Schmerzen auf. Stille und ruhige Lage des Körpers zur gleichen Zeit erhöhen die damit verbundenen Schmerzen und Steifheit Anwesenheit und aktive Bewegung und moderate Bewegung im Gegenteil - verringert.

Wenn es keine geeignete Behandlung, dann die volle Rücken Immobilisierung auftreten kann, und der Patient wird in diesem Fall wie ein Bittsteller aussehen, erheblich sein Leben verdirbt. Aussehen wird sich manifestieren in den Händen gebogen in einer gebeugten Rücken, legte den Kopf schief, Beine angewinkelt, und es gibt eine enttäuschende Prognose.

Was sind die Unterschiede zu anderen Krankheiten?

Sie müssen wissen, was der Unterschied Spondylitis ankylosans ist bei Frauen von anderen Erkrankungen. Zunächst müssen Sie die degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule von degenerativen Bandscheibenerkrankungen und Spondylose identifizieren. Zweitens ist die richtige Diagnose helfen erheblich die folgenden Kenntnisse:

  • Spondylitis ankylosans bei Frauen viel seltener als Männer auf, und schließlich kann es ziemlich häufig sein;
  • DZP erscheint nach vierzig Jahren;
  • während Bechterew-Krankheit ständige Schmerzen ruhig oder auch mit einem langen Aufenthalt erscheinen in einer bestimmten Eigenschaft Pose;
  • aufgrund PCRs - Schmerzen auftreten oder die Erhöhung nach einiger anstrengenden Übung am Abend;
  • ist das erste Anzeichen der Krankheit - Rückenschmerzen, die zu Behinderungen führen;
  • PCRs wird durch Begrenzung der Bewegung, die Entwicklung von Ischias und mit dem Verschwinden der Schmerzen aktiven Mobilität wieder normal gekennzeichnet;
  • mit Röntgenveränderungen im frühen Stadium der iliakalen Gelenke;
  • Spondylitis bei Patienten in den üblichen Fällen ist es ESR mit höheren Raten und anderen biochemischen Eigenschaften von Lebensaktivität. Intrigue der Krankheit

Tricks von Krankheiten wie Morbus Bechterew, ist die Prognose weit von enttäuschend, ist unbedingt notwendig, medizinische Behandlung und alle Arten von regulärem Unterricht mit speziellen therapeutischen Übungen, oder beginnt allmählich alle Gelenke der Aufnahme und der Patient liegt auf dem Rücken und ist ans Bett gefesselt.

Darüber hinaus hat diese Krankheit charakteristische Begleiterkrankungen. In den meisten Fällen ist es eine Entzündung des Auges, und nachdem die Verkehrsbeschränkungen in der Brust Tuberkulose entwickelt, und der häufige Gebrauch von starken Medikamenten zu Geschwüren führen kann.

Ernährung für ankylosierende Spondylitis sollte sehr streng sein und zu viele peinliche Verfahren einhalten sollte. Jedoch Patienten solcher Krankheiten sind willentliche und fröhliche Menschen, und doch haben sie setzten sich optimistisch. Sie müssen einfach so im Leben werden, und selbst wenn sie vor der Krankheit nicht optimistisch waren.

andere Worte, Morbus Bechterew, bedeutet nicht, eine Behinderung, sondern, im Gegenteil - können dazu führen, eine Person alle seine Willen zu einer Faust zu sammeln, wird ständig in der Physiotherapie beschäftigt, Bewegungstherapie und schätzen alle lebten Tage. Kein Wunder, dass die Mehrzahl der Patienten fröhliche und optimistische Menschen sind.

VashPozvonochnik.ru

Sie fragen sich, warum Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich? Lesen Sie hier darüber nach.

Was ist eine humeropare Periarthritis? Finde es hier heraus.

Inspektion und Funktionstests

Patienten schwierig ist, mit ausgestreckten Armen zu sich nach vorne lehnen und die Beine dicht beieinander.

Normalerweise beträgt der Abstand vom Boden zu den Fingerspitzen 10 cm oder weniger, bei Spondyloarthritis signifikant mehr( Thomayer-Test).

Messen Sie die Auslenkung der Brust während der( auf der Höhe der Brustwarzen) bei 4 Intercostalraumes Atmung, beachten Sie Brustumfang während ruhiger Atmung in der Tiefe des Ein- und Ausatmens am Maximum.

Normalerweise sollte der Unterschied zwischen den Extremwerten mehr als 6 cm betragen, bei Morbus Bechterew weniger.

Labordiagnostik

  • Beschleunigung der ESR bis zu 20 mm pro Stunde oder mehr, in den späten Stadien der Krankheit normalisiert es;
  • ist ein seltenes Symptom - Anämie und eine Erhöhung des Gehalts an Leukozyten.

Biochemischer Bluttest:

  • mäßiger Anstieg von Alpha-2- und Gammaglobulinen, Haptoglobin, Seromucoid, Sialinsäuren, CRP;
  • in der Studie von Blut für Rheuma - das Ergebnis ist negativ.

Das Antigen der Histokompatibilität von HLA B27 findet sich bei 81-97% der Patienten.

Röntgenbilder von

Auf den Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule sind einige charakteristische Merkmale zu erkennen:

  • tonnenförmig 1 Wirbel;
  • Quadratwirbel;
  • Schädigung der Gelenke zwischen den Wirbeln und der Rippe.

Das erste und wichtigste Zeichen der Morbus Bechterew ist die Unschärfe der Konturen der Knochen, die das Darmbeingelenk bilden, die Ausdehnung des Gelenkspaltes.

Später, Erosion und Erosion der Konturen der Gelenkflächen, Verengung der Gelenkspalt, hinzugefügt. Parallel zu diesen Prozessen entwickelt sich die Sklerose des periartikulären Gewebes, und in der Zukunft - Ankylose und Infektion des Gelenkes.

Photo: X-ray der Wirbelsäule mit ankylosierender Spondylitis

Das zweite charakteristische Merkmal die Bildung einer Brücke von Knochen zwischen den benachbarten Wirbeln ist, die die Folge der Verknöcherung der Bandscheiben sind.

Früher erschien dieses Zeichen an der Grenze der Brust- und Lendenwirbelsäule.

Die quadratische Form der Wirbel entsteht durch zerstörerische Veränderungen der Wirbelkörpervorderseite.

Weniger bedeutende Röntgenzeichen sind:

  • mehrere Erosionen, Sklerose und Ankylose der Symphyse und Sternoklavikulargelenke Sterno- Reuben;
  • Knochenwachstum auf dem Ischium;
  • Kalkaneus Erosion.mit den ersten Anzeichen der Krankheit, noch vor der Entwicklung der Veränderungen auf dem Röntgenbild, gibt es eine erhöhte Akkumulation des Kontrastes, die eine Entzündung anzeigt:

Mit Pyrophosphat Technetium Szintigraphie Sakroiliakalgelenke zuführen.

Bei Kindern aufgrund der Anwesenheit von Wachstumszonen ist die Röntgenuntersuchung wenig aussagekräftig.

Regime, Diät und heilendes Fasten

Dem Patienten wird empfohlen, eine normale motorische Lebensdauer beizubehalten.

Beeinflussbar durch Schwimmen, Tennis, Volleyball. Es ist notwendig, ständig eine korrekte Haltung beizubehalten. Sie müssen auf einem harten Bett schlafen.

Personen, die sich in sitzender Arbeit befinden, sollten regelmäßig aufstehen und gehen.

Dies trägt zu einer Veränderung der ungünstigen Haltung der Wirbelsäule bei.

Bei Verschlimmerung der Krankheit und starken Schmerzen ist es notwendig, Bettruhe einzuhalten.

Aber auch in dieser Zeit müssen Sie eine Reihe von therapeutischen Übungen zur Vorbeugung von schweren Erkrankungen der Wirbelsäule durchführen.

Medizinische Therapie

Zur Behandlung werden nichtsteroidale Antiphlogistika eingesetzt, die eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkung haben.

Indomethacin hat eine spezifische Wirkung auf Spondyloarthritis. Im Gegensatz zu rheumatoider Arthritis tritt ein positiver Effekt auch in den späten Stadien der Erkrankung recht schnell und in vollem Umfang auf.

Es wird empfohlen, Butadion 1 Tablette 4-mal täglich einzunehmen.

Aufgrund von Nebenwirkungen muss es mit Indomethacin abgewechselt werden und unter die "Abdeckung" von Omeprazol genommen werden.

Foto: Präparate zur Behandlung der Bechterew-Krankheit

Behandlung mit Immunsuppressiva

Hormonelle Immunsuppressiva sind indiziert für den geäusserten pathologischen Prozess und die Ineffizienz von entzündungshemmenden Medikamenten.

In diesem Fall wird die intraartikuläre Verabreichung von Hydrocortison oder Kenalog empfohlen. Mit einer sehr ausgeprägten Pathologie kann man eine Pulstherapie durchführen: intravenös 1 g Prednisolon für 3 Tage 1 mal pro Tag.

Jetzt häufiger verwendet Sulfasalazin, als Grundarzneimittel, 2-3 g pro Tag.

Der Behandlungsverlauf dauert mehrere Monate.

Foto: Immunsuppressiva

nonhormonal Immunsuppressiva( Azathioprin, Cyclophosphamid, hlorbutin) für 2-3 Monate angewendet, mit dem Erscheinen der positiven Wirkung der Dosierung allmählich verringert.

Um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, muss ein dynamischer Bluttest durchgeführt werden.

Gymnastik, Massage, Physiotherapie

wird systematisch und jeden Tag für 30 Minuten 1-2 mal durchgeführt.

Der positive Effekt des kurativen Sportunterrichts besteht darin, den funktionellen Mangel der Wirbelsäule und ihrer Gelenke zu reduzieren.

Eine gute therapeutische Wirkung hat Gymnastik im Pool, es hilft besonders, die Muskeln zu entspannen.

Üblichere Übungen im Gerät "ugul", bei denen der Patient in einer sitzenden oder liegenden Position an speziellen Trägern aufgehängt ist.

Damit können Sie die Rückenmuskulatur vollständig entspannen, Schmerzen stoppen und die Beweglichkeit in den Gelenken erhöhen.

Foto: Apparat "Ugul"

Physiotherapie wird für kleinere Manifestationen der Krankheit oder im inaktiven Stadium vorgeschrieben.

angewendet Ultraschall, Ströme Bernard, Phonophorese mit Hydrocortison, inductothermy, Magnetfeldtherapie, Reflexzonenmassage, Schwefelwasserstoff oder Radonbäder, Schlammtherapie. In letzter Zeit hat sich die Lasertherapie mehr verbreitet.

Rückenmassage lindert Schmerzen in der Wirbelsäule, reduziert Muskelverspannungen und stärkt das Muskelkorsett.

Spa Behandlung

Im Sanatorium Patienten geht in der inaktiven Phase der Krankheit, und die Fähigkeit zur Selbsterhaltung.

Kontraindikation ist eine Krankheit in der aktiven Phase mit der Niederlage der inneren Organe.

In diesem Fall wird empfohlen:

  • Behandlung mit Radon Bädern jedes Jahr: Chmelniki, Tskhaltubo, Pyatigorsk;
  • jährliche Behandlung mit Schwefelwasserstoff Bäder: Naltschik, Sotschi, Kemeri, Pyatigorsk;
  • Schlammbehandlung: Evpatoria, Saki.

Stammzellen

In einer Reihe von Kliniken ist die Stammzelltherapie die wichtigste Methode zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten.

Das Wesen dieser Behandlung besteht darin, dass im Voraus vom Patienten entnommene Stammzellen nach einer Behandlung in seinen Körper eingebracht werden. Es wird angenommen, dass diese Zellen die alten Patienten ersetzen müssen, die sterben.

Bei der Bechterew-Krankheit werden Stammzellen mehrmals behandelt, um die erforderliche Konzentration junger Zellen zu erhalten.

Schwierigkeit dieser Behandlung ist, dass der Preis 30 Tausend US-Dollar zu erreichen, aber nicht heilen, sondern hemmt nur pathologischen Prozess und erfordert häufige Wiederholung des Verfahrens.

Behandlung der Volksmedizin und Kräuter

  • Sammlung Blätter von lila, Birke, Preiselbeeren, im Verhältnis genommen 3: 2: 2, jeweils die Kastanien hinzufügen und einen guten mahlen. Nach dem Gießen kochendes Wasser( 300 ml) und lassen Sie es für eine Stunde. Dann abseihen und 2 Teelöffel lila Tinktur hinzufügen. Erhalten Medizin, um eine halbe Tasse dreimal am Tag zu trinken.
  • Blumen Mädesüß, Birkenknospen und Blumen und Schwarzpappel, Linde, Petersilienwurzel und Holunder in einem Verhältnis von 2: 3: 3: 2: 2: 2.Zu mahlen. Gießen Sie 500 ml Wasser und kochen Sie für 10 Minuten. Dann lassen Sie es für eine Stunde brühen und abtropfen lassen. Fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu und nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

ruback.ru

Bechterew-Krankheit - Foto, Beschreibung, Symptome, erste Anzeichen und Behandlung.

Bechterew-Krankheit - Foto und Beschreibung dieser progressiven , eine chronische Krankheit, die Sie im heutigen Artikel sehen werden. Ankylosierende Spondylitis( und auf andere Weise Morbus Bechterew) manifestiert sich durch eine Entzündung der Wirbelgelenke. Länger anhaltende Entzündung provoziert Bewegungsstörungen in den Gelenken. Infolgedessen ist die Wirbelsäule des Patienten tatsächlich unbeweglich. Zum ersten Mal hat solche Krankheit den Arzt-Neurologen aus Russland - Wladimir Bechterew beschrieben. Es war zu seinen Ehren, dass die Krankheit seinen zweiten Namen erhielt. Ankylosierende Spondylitis wird hauptsächlich von erwachsenen Männern im Alter von 20 bis 40 Jahren erlebt, aber die Krankheit beginnt im schulpflichtigen Alter, in der Größenordnung von 15 Jahren.

Warum tritt die Morbus Bechterew auf? Symptome und Ursachen der Krankheit.

Die Gründe für die Entwicklung dieser Krankheit sind nicht genau bekannt. Es ist offensichtlich, dass sich die Krankheit bei jenen Menschen entwickelt, die eine erbliche, spezifische Veranlagung haben, sowie einige Merkmale des Immunsystems auf der genetischen Ebene. Sie spielen eine wichtige Rolle auch chronische Infektionen, wie der Harnwege und kishechnik. V die Entwicklung von ankylosierender Spondylitis wird schrittweise Schäden an den Gelenken verschiedener wirbel Abteilungen durchgeführt. Zu Beginn betrifft die Krankheit die Sakralgelenksverbindungen, die die sakralen Wirbel- und Beckenknochen verbinden. Dann wird der entzündliche Prozess auf die Zwischenwirbel- sowie die Wirbel-Rippen-Gelenke geworfen. Wenn der Entwicklungsprozess der Krankheit nicht rechtzeitig gestoppt wird, hat der Patient eine signifikant beeinträchtigte Beweglichkeit der Wirbelsäule, und dann hört er ganz auf sich zu bewegen.

Signs Symptome von ankylosierender Spondylitis:

  1. Zu Beginn der sacrum Gegend gibt es nicht sehr starke Schmerzen, manchmal sind sie in der Leiste geworfen und auf der Außenseite der Oberschenkel. Sie können diesen Schmerz morgens oder nachts spüren.
  2. Der Patient ist durch normalen Schlaf stark gestört.
  3. Am Morgen fühlt der Patient Steifheit im Rücken, es ist schwer für ihn, aus dem Bett zu kommen.
  4. Allmählich( die Dauer der Krankheit kann mehrere Jahre erreichen) treten Schmerzen und Steifheit im Rücken- und Nackenbereich auf. Auch morgens kann man starkes Unbehagen empfinden. Vorwärts, seitwärts und zurück zu biegen wird schwierig und schmerzhaft.
  5. Tiefes Ein- und Ausatmen, Niesen und Husten werden ebenfalls von Schmerzen begleitet.
  6. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule nimmt allmählich ab, sie selbst wird verkürzt. Wenn Sie nicht Spondylitis ankylosans behandeln, kann die Wirbelsäule völlig unbeweglich werden, dann wird die Person „Supplicant Haltung“ worden, das heißt, die Hände an den Ellbogen gebeugt, den Kopf, den Rücken gebeugt und die Beine an den Knien leicht gebeugt.

Was ist die Gefahr der Bechterew-Krankheit? Behinderung nach der Krankheit.

Damit die Wirbelsäule weniger mobil wird, kann sich die Krankheit auch auf andere Systeme und Organe des Körpers ausbreiten. Mutmaßliche Krankheit ist möglich, durch solche Symptome:
  • Rückenschmerzen, die nicht länger als drei Monate nicht zu stoppen, und werden nicht kleiner während der Ferien;
  • Brustschmerzen und allgemeines Gefühl der Steifheit;
  • Kurzatmigkeit.
Wenn Sie alle oben genannten Symptome haben, müssen Sie einen Rheumatologen konsultieren, der zusätzliche Forschungsmethoden vorschreibt. Die Hauptrolle in der Diagnostik spielt die Wirbel- oder Magnetresonanz-Tomographie. Die biochemischen und allgemeinen Bluttests sind obligatorisch.

Was hilft gegen die Bechterew-Krankheit? Behandlung mit Volksmedizin und Medikamenten.

heute für die Behandlung der Krankheit wird als die anti-entzündliche, nicht-steroidale Medikamente anwenden, und Glucocorticoide( zum Beispiel hilft Sulfasalazin mit ankylosierender Spondylitis ).Wenn die Krankheit sehr hart verläuft, werden Immunsuppressiva verschrieben. Neben der medikamentösen Therapie werden auch Manuelle Therapie, Heilgymnastik und Physiotherapie eingesetzt. Kinesitherapie( Behandlung durch körperliche Aktivität), sowie therapeutische Übungen sollten dreißig täglich durchgeführt systematisch werden, Muskeln minut. Massazh wieder reduziert Schmerzen in der Wirbelsäule, reduziert die Muskelermüdung und stärkt generell die Muskeln. Wenn Sie die richtige Medikation führen und regelmäßig Selbststudien durchführen, ist das Risiko der absoluten Immobilität der Wirbelsäule oder der Verformung anderer Teile des Skeletts signifikant reduziert.

Einen Tippfehler gefunden? Markieren Sie das Fragment und senden Sie es, indem Sie Strg + Eingabe drücken.

womanjournal.org

Das Foto der Ankererkrankung veranschaulicht deutlich die Krümmung, die aus einer vorzeitigen Behandlung resultiert.

Der Verlauf der Krankheit ist durch eine Veränderung der Exazerbation und Remission über viele Jahre gekennzeichnet. Wenn eine Person nicht rechtzeitig professionelle Hilfe sucht, können irreparable Komplikationen auftreten. So sind die Nieren, das Urogenitalsystem betroffen, die Sehkraft verschlechtert sich und es treten Neoplasien auf. Der Patient wird sich nicht frei bewegen können. Hinzu kommen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Osteoporose, Lungentuberkulose, Pathologie des Nervensystems und Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt.

Bechterew-Krankheit: Foto der fokalen Läsion der Wirbelsäule.

Besonderheiten der Erkrankung bei Frauen

Die Statistik der Manifestation der ankylosierenden Spondylitis zeigt, dass Männer am häufigsten von der Entwicklung der Krankheit betroffen sind. Aber Ankylosing Spondylitis bei Frauen ist viel einfacher, mit wenig oder keine Symptome. In diesem Zusammenhang ist die Diagnose schwierig. Der Krankheitsverlauf bei Frauen hat Merkmale. Zunächst sind nur die Hüft- und Schultergelenke betroffen. Und zweitens ist die Wirbelsäule keiner starken Verformung ausgesetzt. Die Ossifikation betrifft nur die lumbosakrale Region, wodurch auch in vernachlässigter Form die Mobilität erhalten bleibt.

Die langsame Entwicklung der Pathologie von Anfang bis zu jeder Manifestation kann etwa 15 Jahre dauern. Nach jedem fortschreitenden Prozess hat die Remission einen ziemlich langen Zeitraum. Schmerzempfindungen werden auf die Gelenke der Knie, der Leiste und der Hüfte übertragen. Typischerweise ist der Schmerz mit einer Dauer von 2 Stunden bis zu vielen Monaten paroxysmal.

Behandlung der Morbus Bechterew

Leider ist es unmöglich, die Pathologie vollständig zu eliminieren, daher beinhaltet die Behandlung die Beseitigung von negativen Auswirkungen auf den gesamten Körper. Deshalb ist es für die ersten Symptome äußerst wichtig, einen Spezialisten zur Früherkennung zu konsultieren. Folglich und rechtzeitige Behandlung.

Bei richtiger Verabreichung der Behandlungsmethode wird die Progressionszeit signifikant verkürzt und die Remissionsdauer erhöht. Das heißt, die Krankheit wird sich weniger aktiv manifestieren und es wird möglich sein, die Gelenke wiederherzustellen. Die Behandlung von ankylosierender Spondylitis dauert mehrere Monate, so gilt nicht nur für die medikamentöse Therapie, sondern auch eine Sportkomplex medizinische, physikalische Therapie, die Verwendung von Hormonen.

Der Patient selbst muss auch versuchen, bestimmte Regeln einzuhalten: Unterkühlung vermeiden, Erkältungen vorbeugen und einen gesunden, aktiven Lebensstil führen. Außerdem sollte die Wirbelsäule keinen übermäßigen Belastungen und Gewichten ausgesetzt werden. Es ist notwendig, Infektionskrankheiten rechtzeitig zu beseitigen. Im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung, chirurgische Eingriffe, bis die Gelenkersatzprothese angewendet werden.

Bechterew-Krankheit: eine Prognose für das Leben

Die Prognose für das Leben hängt direkt vom Stadium der Krankheit ab. Also, wenn es in 1 oder 2 Stadien gefunden wird und sich nicht weiter entwickelt, ist der Übergang zu den 3-4 Grad unwahrscheinlich. Ankylosierende Spondylitis umfasst Schwangerschaft und Geburt, aber in jedem einzelnen Fall ist die Genehmigung individuell. Praktisch 85-90% der Patienten können sich im Alltag frei bedienen. Aber kategorisch verboten schwere körperliche Aktivität, Steigungen, Kniebeugen.

Es gibt keinen tödlichen Ausgang direkt von dieser Krankheit, aber in der Regel tritt Tod wegen der schweren Komplikationen auf. Mit rechtzeitiger Diagnose und Behandlung kann der Patient bis ins hohe Alter leben. Deshalb ist es wichtig, Ihr Leben Spezialisten zu überlassen!

Wir empfehlen Ihnen, sich vertraut zu machen mit einer Auswahl an kostenlosen Kurse und Materialien zur Zeit zur Verfügung:

  • Kostenlose Video-Lektionen von einem zertifizierten medizinischen Trainingstherapie Schmerzen zu beseitigen zurück. Der Autor des Unterrichts ist ein Arzt, der eine einzigartige Methode zur Wiederherstellung und Behandlung aller Teile der Wirbelsäule entwickelt hat. Die Anzahl der Patienten, die bereits bei Rücken- und Nackenproblemen geholfen haben, beträgt mehr als 2000 !
  • Die 10 am meisten benötigten Nährstoffe für die Gesundheit der gesamten Wirbelsäule - ein Bericht über diesen Link wird Ihnen sagen, was eine tägliche Diät für Ihre Wirbelsäule und den ganzen Körper sein sollte, um gesund zu sein.
  • Leiden Sie an Osteochondrose? Wir empfehlen Ihnen dringend, mit einem effektiven Verlauf der Behandlung von Brust- und Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheibenerkrankungen ohne die Hilfe von Medikamenten zu lesen.
VKontakte

TvoyPozvonok.ru

Morbus Bechterew - Behandlung, Symptome, Ursachen

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew) - eine systemische chronische entzündliche Erkrankung der Gelenke und der Wirbelsäule, die sich auf die Gruppe von seronegative Polyarthritis. Diese Krankheit wird hauptsächlich von Männern im Alter von 15 bis 30 Jahren befallen, und ihre Zahl übersteigt die Anzahl der erkrankten Frauen um das Fünf- bis Zehnfache. Obwohl angenommen wird, dass bei Frauen in der Tat ankylosierender Spondylitis nicht so ungewöhnlich ist, nur auf seinen Kurs es in der Regel viel leichter als Männer, weil und diagnostiziert schwieriger

Ursachen von Morbus Bechterew

für bestimmte heute Spondylitis Ursache der Krankheit ist unbekannt. Es ist jedoch bekannt, dass diese Krankheit am häufigsten bei Menschen mit einer bestimmten erblichen Veranlagung und spezifischen genetischen Eigenschaften auftritt. Nach vielen Beobachtungen und Studien haben oft vor, dass mehr gezeigt als andere Menschen von Spondylitis ankylosans leiden, HLA-B27 Träger des Gens. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Menschen ohne die Anwesenheit dieses Gens nicht krank ankylosierender Spondylitis erhalten können - kann, aber mit viel weniger wahrscheinlich.

Bis jetzt Wissenschaftler - Rheumatology bleibt ein Rätsel, warum die HLA-B27-Gen Träger unter den Kranken und andere nicht. Es wurde angenommen, dass eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Krankheit eine Virusinfektion, Erkältungen, verschiedene Verletzungen und latente Infektionen spielen. In der Tat können alle oben genannten Faktoren die Entwicklung der Bechterew-Krankheit provozieren und ihren Verlauf verschlimmern. Aber erst seit kurzem moderne Gelehrte, wurde klar, dass Morbus Bechterew ist weitgehend psychosomatische Erkrankung, deren Auftreten durch das Nervensystem und die Besonderheiten der Psyche des Patienten sowie einen längeren oder starken Stress genug ausgelöst werden.

Nach einer psychologischen Analyse von Patienten mit ankylosierender Spondylitis wurde nach vorn arguable Annahme gesetzt, dass die Krankheit in einigen Fällen erzeugt Wut permanent unterdrückt, und in anderen - Mangel an geistiger Flexibilität in Höhe von Enttäuschung in der familiären Beziehungen, Arbeit oder Leben. In solchen Situationen, die Menschen sich bewusst von der Unmöglichkeit der beiden - entweder die Situation zu ändern, durch das Gefühl belastet( auch wenn niemand und nicht), dass er als -. Ungeliebte Arbeit, Lebenspartner etc. In diesem emotionalen Hintergrund hell genug, um zu verhängen Blüten Selbstmitleidund ständig unterdrückte Wut auf Lebensumständen

Wie ist ankylosierender spondylitis bei dieser Krankheit Entzündung des anfänglich betroffenen Gelenkbereiches des Kreuzbeins und Ilium, und dann Snatch anzuwendenla an der Lendenwirbelsäule und bis die gesamte Wirbelsäule. Bei einer weiteren Entwicklung kann der Entzündungsprozess alle Gelenke des menschlichen Körpers - von den Gelenken bis zu den Hüftgelenken - abdecken. Allerdings sind die meisten oft mit ankylosierender Spondylitis entzündeten Knöchel oder Kniegelenke, wie auch die Achillessehne oder „Spur“( podpyatochnoy Region Sehne).Achillessehnen können ausreichend schwellen und eine spindelähnliche Form annehmen. In einigen Fällen Schäden podpyatochnyh oder Achillessehnen, sowie Schmerzen in den Fersen, sind die ersten Symptome von Morbus Bechterew, signifikant die Entzündung der Gelenke und der Wirbelsäule übertreffen.

Wenn die Entzündung und Schmerzen in der Achillessehne und Ferse auftreten, vor dem Alter von 30 Jahren( ob ein Mann oder eine Frau) - sollte besonders vorsichtig sein. Wenn diese Entzündung durch ein Trauma nicht vorangestellt ist, und es wird begleitet von Sehnen stark genug Schwellung - fast 90% der Fälle, legt dies nahe, die entzündliche Natur der Krankheit und der Patient unbedingt gegen rheumatoide zu prüfen, psoriatische und reaktive Arthritis und ankylosierender Spondylitis.

Glücklicherweise ist die Entzündung der Sehnen und mit Spondylitis ankylosans ist sehr selten so stark wie in psoriatischen oder rheumatoider Arthritis zu sein. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle kann es mit Hilfe von Medikamenten leicht unterdrückt werden. Viel schlimmer ist, dass sowohl sogenannte Verknöcherung des Bänder der Wirbelsäule und seine Bandscheiben und Gelenke in ankylosierende Spondylitis entwickeln. Es gibt einen allmählichen Prozess der "Verschmelzung" von Wirbeln untereinander, wodurch das Rückenmark seine Beweglichkeit und Flexibilität verliert. Ohne eine geeignete angemessene Behandlung, ein paar Jahre seit Beginn der Erkrankung Phase der gesamten Unbeweglichkeit der Wirbelsäule können auftreten, wenn alle seine Wirbel verschmolzen, eine starre Knochenstruktur zu bilden. Dieser Zustand wird "ankylosierende"

genannt

ankylosierende Spondylitis ankylosans

Symptome bei etwa 10% der Fälle beginnt mit dem Hals- oder Lumboischialgie - der Patient fühlt sich das so genannte Kammer des Halses in dem Arm oder der Taille in einem / beiden Beinen. Obwohl viel häufiger, Ankylosierende Spondylitis beginnt allmählich. Zu Beginn sind die Symptome denen der normalen Osteochondrose sehr ähnlich. Der Patient ist besorgt über leichte Rückenschmerzen, die nach Ruhe oder Ruhe sowie bei Wetterschwankungen zunehmen. Aber nach dem Aufwärmen und auch kleineren körperlichen Übungen werden die unangenehmen Empfindungen im Rücken deutlich reduziert.

Zunächst Rückenschmerzen ohne beseitigt Probleme mit nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, und in den meisten Fällen verursachen sie nicht einmal die überwiegende Mehrheit der Ärzte bezweifeln, dass dies eine reine Osteochondrose ist. Unsicher beginnt viel später, als in den Monaten der Therapie durchgeführt „Osteochondrose“ reduziert nicht nur die Schmerzen, aber auch dort erhöhen sie nach und nach. In dieser Situation soll ein erfahrener Arzt beachten, dass Schmerzen in der Natur entzündliche zurück: der Schmerz ein wenig am Nachmittag nachlassen( in der Regel am Nachmittag) und auf der anderen Seite deutlich schlechter in der Nacht, nach Mitternacht( peak Schmerz Konten für 3 bis 5 Uhr).

hinaus ziemlich typischer Rhythmus des Schmerzes, eine mögliche Diagnose von Morbus Bechterew zeigt ausgeprägt ist in der Morgensteifigkeit der Rückseite beobachtet, fast vollständig zum Abendessen verschwindet, sowie ein recht junges Alter des Patienten( Rückenschmerzen sind in der Regel bei älteren Menschen diagnostizieren, und Spondylitis ankylosans beginnt meist in den zwanzig -siebenundzwanzig Jahre).

Fast 50% der Patienten in der frühen Entwicklung der Krankheit beobachtet Gewichtsreduktion, Gesamtkörpertemperatur, Entzündung des Auges zu verbessern( „Sand in den Augen“, Rötung).In etwa 60% der Patienten mit Morbus Bechterew der Wirbelsäule entzündliche Läsion zur gleichen Zeit mit der Niederlage der Gelenke kombiniert wird, und wenn eine Form in erster Linie entzündete Knöchels und Kniegelenke, und am ander( rizomielicheskoy) - Hüfte und Schulter.

auch eine so genannte „Penny“ Option Bechterew-Krankheit, bei der, wie bei rheumatoider Arthritis entzündet kleinen Gelenke der Hände und Füße. Jedoch sind die Gelenke in ankylosierender Spondylitis nicht Gegenstand einer solchen harten Abbau wie rheumatoide Arthritis und ausreichend gut auf die Therapie. In 40% der Fälle die Patienten krank Spondylitis ankylosans Gelenke werden nicht entzündet, und die Entzündung wirkt sich nur auf die Wirbelsäule.

Zusätzlich zu allen oben genannten Merkmalen der Krankheit, vielleicht das charakteristischste Symptom ist die Steifigkeit der Wirbelsäule allmählich gesteigert wird, sowie Einschränkung bei der Mobilität der Brustatmung, die in der Lunge zu verschiedener Stagnation führt und fördert die Entwicklung von verschiedenen Komplikationen: Pneumonie, Bronchitis etc. Wirbelsäule Verknöcherung.führt allmählich dazu, dass der Rücken im Laufe der Zeit seine ursprüngliche Flexibilität fast vollständig oder vollständig verliert. Der Patient beginnt sich zu bewegen, als wenn er die Wirbelsäule steif Stick platzieren( drehen und eine Person kippen können nur ganze Körper).

Das Aussehen des Patienten ist ziemlich typisch. In der Anfangsphase der Krankheit verschwindet Strömungs normale Lendenwirbelsäule Verbiegen, wodurch die Taille eines gerade und flach wird. In einem späteren Stadium der Brustwirbelsäule verdicken und eine Art gebildet „Supplicant Körperhaltung.“Beim Gehen bleiben die Beine des Patienten immer leicht gebeugt an den Knien.

Zeichen auf dem ein Patient mit Spondylitis ankylosans kann von einer Person von Osteochondrose leidet genau unterschieden werden:

- Das erste Zeichen. Eine Person aus Osteochondrose leidet ohne Füße vom Boden und stehen auf geraden Beinen, in den meisten Fällen heben kann tief genug sein, um die Seite zu biegen - links oder rechts. Aber die Patienten mit Spondylitis ankylosans, nie den Fuß vom Boden nimmt weit bücken an der Seite nicht in der Lage sein, als Lumbalflexion bei dieser Krankheit in alle Richtungen verletzt wird: seitwärts, rückwärts, vorwärts. Darüber hinaus leiden die Menschen von Spondylitis ankylosans mit großer Mühe Drehbewegung erzeugen kann( der Körper biegt nach links / rechts) Achse ohne Unterbrechung Füße vom Boden

- zweites Zeichen. In der Anfangsphase der Entwicklung von Spondylitis ankylosans, die Verwendung von nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamenten in der erforderlichen Dosierung ausreichend, fast immer sofort( in den ersten Stunden nach der Verabreichung) gibt wenn auch nur vorübergehend, aber starke analgetische Wirkung. Aber in Osteochondrose, die Verwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika gibt die gewünschte Wirkung ist sehr selten, und selbst wenn Anästhesie manifestiert, ist es selten vollständig und ist allmählich

Komplikationen bei der Spondylitis ankylosans

größte Gefahr ist die Aorta und Herz, das in 20 auftritt% der Patienten und offensichtlichen Fehler des Herzens, Schmerzen in der Brust, Atemnot. In 30% der Patienten entwickeln Amyloidose - Nierenversagen renale Regeneration. Aufgrund einer Abnahme der Beweglichkeit der Brust entwickeln sich verschiedene Lungenerkrankungen, und Tuberkulose kann sich entwickeln. Um die Entwicklung solcher Komplikationen zu verhindern, ist es sehr wichtig, die geeignete Behandlung dieser Krankheit zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu identifizieren, zu diagnostizieren und zu beginnen.

Beim geringsten Verdacht auf Spondylitis ankylosans, ist der Patient zwingend so schnell wie möglich auf die Röntgenstrahlen des Kreuzbeins und der Wirbelsäule gerichtet. Neben durchgeführten klinische Analyse von Blut und das Blut aus der Vene, die genaue Analyse des Entzündungsparameter

Behandlung von Morbus Bechterew

Hauptkomponente der Behandlung von ankylosierender Spondylitis herausragen nichtsteroidalen Antiphlogistika, um zu bestimmen, die in ankylosierende zugeordnet sind Spondylitis kontinuierliche Kurse von einer bis fünf Jahren. Während der Dauer der akuten Erkrankung, zeigen Patienten ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente zur maximalen Dosierung und nach einem akuten Rezession erfordern in den Wartungsmodus zurückzukehren: Nehmen Sie 1/3 oder 1/4 der maximal zulässigen Dosen( in der Anmerkung zur Droge angegeben).Die maximale Wirkung wird nichtsteroidalen Antiphlogistika wie Ketoprofen, Indometacin, Phenylbutazon, Diclofenac und entzündungshemmendes Arzneimittel Movalis gegeben.

Diese Mittel schnell genug Steifigkeit und Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule reduziert, ihre Beweglichkeit verbessert, gibt es eine positive Entwicklung in der allgemeinen Gesundheit des Patienten.

Wie für rheumatoide Arthritis, Bechterew-Krankheit bei Baseline-Therapie als antimikrobielles Sulfasalazin verwendet. Trotz der Tatsache, dass die therapeutische Wirkung seiner Zulassung eine recht lange Zeit warten muß( etwa 2 bis 3 Monate oder länger), unterstützt es etwa 60 bis 70% der Patienten.

genug ist gut Enzympräparat Wobenzym etabliert. Nach dem Empfang der Droge, sind seine konstituierenden Enzyme sehr schnell im Darm resorbiert und geben Sie dann den Blutkreislauf. Die Enzyme, bewegt durch die Blutgefäße eindringen in den Fokus der Entzündung und beginnen darin zu akkumulieren. Die Enzyme enthalten in Wobenzym haben anti-Ödem, entzündungshemmende und immunregulierende Wirkung auf den Körper. Darüber hinaus erhöht das Präparat die Wirbelsäule verminderte Aktivität.

Injections von Corticosteroiden direkt von der Gelenkhöhle sowie Packungen mit Dimexidum direkt auf die entzündeten Gelenke für die lokale Wirkung verabreicht. In ankylosierender Spondylitis

erstaunlichen Effekt Kryotherapie zurück flüssigen Stickstoff erzeugt. Die Patienten in 90% der Fälle kommt eine klare schnelle Linderung, reduziert Schmerzen und Steifheit der Wirbelsäule verringert. Es ist zu beachten, dass die Kryotherapie zu Hause mit Hilfe von improvisierten Mitteln, praktisch nicht helfen.

Genug nützlich in Spondylitis ankylosans ist eine Rückenmassage, die sowohl auf der betroffenen Wirbel eine positive Wirkung hat, und in der Regel den ganzen Körper. In einigen Fällen ist diese Krankheit gute Hilfe medizinische Blutegel. Genügend bei ankylosierender Spondylitis speziell entwickelten Protein-Diät bewährt. Darüber hinaus ist es, Menschen an dieser Krankheit leiden eine Physiotherapie und Gesundheit - Kurbehandlung.

  • Beliebte Materialien Adrenogenitales Syndrom

  • - eine Reihe von klinischen und Labor. ..
  • Anasarca - eine diffuse Schwellung der Weichteile mit becom. ..
  • Cholesterosis Gallenblase - sind pathologische Veränderungen von. ..
  • COPD - ist eine häufige Pathologie der bronchopulmonalen und. .
  • Hypovitaminose -. ein pathologischer Zustand eines Mensch. ..
  • Hypervitaminose - ist in der entsetzliche Not pathologischen entsteht. ..
  • Vitaminmangel - ein chronisches Aufheben pathologischer Zustand. ..
  • rheumatische Herzkrankheit - eindie wichtigsten Manifestationen von rheumatischen. ..

vlanamed.com

Ploskovalgusnaya Verformung der Füße

Ploskovalgusnaya Verformung der FüßeGelenkerkrankungen

Flachfüße( ploskovalgusnaya Verformungs feet) Ploskovalgusnaya Anschlag Verformung begleitet Längsgewölbes Abflachen, einstellbar Valgusstellung, Pronation-Abduktion Position der vorderen Karte...

Weiterlesen
Behandlung von Valgusfehlstellungen des großen Zehs

Behandlung von Valgusfehlstellungen des großen ZehsGelenkerkrankungen

Behandlung des Hallux valgus der Großzehe: Equalizer, Betrieb und andere Behandlungen Valgus Fuß Deformation orthopädischen Erkrankungen eingestuft. Diese Pathologie wird allgemein bezeichnet a...

Weiterlesen
Valgus Deformation der ersten Zehe

Valgus Deformation der ersten ZeheGelenkerkrankungen

Hallux Valgus. Valgus Deformation der ersten Fußzehe Die Läsionen der Füße beginnen immer häufiger zu erscheinen. Eine der häufigsten Pathologieformen der Fußgelenke ist Valgusdeformität oder H...

Weiterlesen