Behandlung von Gelenken

Schmerzen im Ellenbogengelenk: Ursachen und Behandlung

Menschliche Hände können sehr stark und widerstandsfähig sein, aber sie sind auch zu den mächtigsten, intensive und dauerhafte Auswirkungen auf die körperliche Arbeit ausgesetzt. Dies gilt insbesondere für das Ellenbogengelenk. Früher oder später führt dies dazu, dass der Ellenbogen uns mit Hilfe des Schmerzsyndroms über bevorstehende Probleme zu signalisieren beginnt. Das offensichtliche Verfahren zur Beseitigung der Ursachen von Schmerzen im Ellenbogen ist Behandlung, Genesung und weitere Prävention. Wir verstehen gut, was die Ursachen von Schmerzen im Ellenbogen sind, und wir werden wahrscheinlich einen Arzt als Behandlung ernennen.

Warum tut das Ellenbogengelenk weh?

Gründe, warum gemeinsame Ellenbogen stört Sie, es gibt viele sein können, aber die häufigsten sind: Epicondylitis, ausstrahlenden Schmerzen von der Halswirbelsäule, Arthritis, Arthrose. Betrachten wir jeden der aufgeführten Gründe genauer.

Menschen, die ausgiebig mit ihren Händen arbeiten, Ellenbogen sind gefährdet für die Krankheit. Zum Beispiel, viele Sportler

instagram viewer

Epicondylitis


Die Krankheit ist traumatischer als pathologisch. Tritt auf, wenn das Gelenk zu stark ist, um die Sehne zu beschädigen. Dies kann sowohl eine scharfe Wirkung, als auch glatt, aber lang anhaltend sein. Die Menschen in schwerer körperlicher Arbeit beschäftigt, warum Sie die Ellbogen verletzen nicht auftreten, aber die gleichen Symptome können auch nach kurzem auftreten, aber „ungewöhnlich“ Last.

Bei Epicondylitis äußert sich der Schmerz hauptsächlich bei Rotationsbewegungen oder Belastung des Gelenkes. Im Ruhezustand oder bei täglichen Bewegungen werden keine Schmerzen beobachtet.

reflektierte

Schmerzen beim ausstrahlenden Schmerz aus der Cervical-BWS ausgeht, Ellenbogen- seine Art außerhalb nicht ändert( wie im Fall von Epicondylitis), aber die Natur des Schmerzes zu verändern. In diesem Fall stört der Schmerz selbst im Ruhezustand, oft wacht der Patient nachts sogar von starken Schmerzen im Ellenbogengelenk auf.

Osteoarthritis

Bei Arthrose treten in der Regel keine zu starken Schmerzen im Ellenbogen auf. Und sie werden nur gefühlt, wenn man versucht, die Hand maximal zu biegen oder zu strecken. Was die physischen Indikatoren betrifft, so ist die Situation hier anders. Bewegung im Ellenbogen wird oft von einem Knirschen begleitet, Steifheit wird beobachtet, die Hand kann sich nicht vollständig entspannen und schließlich beginnt sich der Knochen zu verformen.

Arthritis

Schmerzen im Ellenbogengelenk mit Arthritis - eine entzündliche Natur, und deshalb sind sie oft ziemlich stark. Stört Schmerzen nicht nur während der Bewegung, sondern auch in Ruhe. Der betroffene Bereich schwillt an und Rötungen werden beobachtet.

In jedem dieser Fälle, wenn das Ellenbogengelenk schmerzt, wird eine Behandlung absolut notwendig sein, da die Krankheit selbst nicht bestehen wird. Wie man die Krankheit definiert und wie man den Kampf gegen die Krankheit beginnt? Als nächstes werden wir darüber sprechen.

"Diagramm" des Ellenbogens

Wie zu diagnostizieren und zu behandeln?

Wenn Sie einen ausgeprägten Schmerz bemerken, dessen Ursachen für Sie nicht völlig offensichtlich sind, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Die Quelle des Schmerzes kann einer sein, aber die Natur der Krankheit ist am vielfältigsten, bis zu ansteckend. Neben Schmerzen können Schwellungen und Steifheit während der Flexion / Extension beobachtet werden.

Zuerst untersucht der Arzt Ihren Ellbogen visuell und wird ein Röntgenbild verschreiben. In den meisten Fällen wird darauf basierend eine Behandlung verordnet, aber nicht die Tatsache, dass die Diagnose dort enden wird.

Es ist möglich, Sie benötigen einen Bluttest, Urin und sogar Fluorographie. Tatsache ist, dass solche Schmerzen eine Folge infektiöser Prozesse sein können, insbesondere sogar Tuberkulose. Eine Infektionskrankheit verursacht eine Entzündung der periartikulären Tasche. Dieser Zustand kann einen chirurgischen Eingriff erfordern, der manchmal sehr dringend ist. Dies ist einer der Gründe, warum Sie nicht zögern sollten, einen Arzt aufzusuchen. Wenn die Ursache des Schmerzes immer noch eine Infektion ist, aber die Operation nicht notwendig ist, wird Ihnen eine Antibiotikatherapie verordnet.

In weniger kritischen Fällen Probleme entstehen aufgrund der unterschiedlichen Arthritis, Arthrose, Epicondylitis, und, natürlich, Verletzungen. Und die Verletzungen können auch nicht ganz offensichtlich sein, denn eine Ellenbogenverletzung ist nicht unbedingt eine Luxation oder Fraktur. In all diesen Fällen wird Ihr Arzt von einem Traumatologen und Rheumatologen behandelt.

09/07/2015 12: 38Autor: Sofia Solntseva Eine der häufigsten Beschwerden bei der Einnahme eines Chirurgen - es schmerzt den Ellenbogen. Es gibt eine solche Belästigung für eine Vielzahl von Gründen, und als Ergebnis verlorene Effizienz leidet die Person unter erschöpfenden Schmerzen. Wenn

wunde Ellenbogen -

Schmerzen im Ellenbogengelenk verursacht können Symptome anderer Erkrankungen oder ein Zeichen von Selbst Leiden sein.

1. Die häufigsten Ursachen:

- verschiedene Verfahren mit einer Entzündung( Gicht, Tendinitis, Osteoarthritis, rheumatoide Arthritis, Tumoren);

- Osteochondrose;

- Osteophyten, die zur Entwicklung des Tunnel-Syndroms führen.

2. "Golfer Ellenbogen"( innere Epikondylitis oder Golfer Ellenbogen) wird durch den spezifischen Schmerz, der erscheint, wenn das Handgelenk gebogen wird, bestimmt. Durch Palpation an der Stelle diagnostiziert, wo sich die Muskeln am Epicondylus medial anlagern.

3. "Tennisarm Ellenbogen" manifestiert sich, wenn die Hand ungebeugt ist. Es kommt vor, wenn der an körperlicher Anstrengung ungewohnte Organismus plötzlich erheblichen Belastungen ausgesetzt wird. Die Ursache des Schmerzes ist der äußere Epikondylus im Schulterknochen. Unangenehme Empfindungen bewegen sich auf den Pinsel. Eines der Symptome dieser Pathologie ist Schmerz in der Widerstand gegen Verlängerung des Handgelenks.

4. Bursitis ist ein entzündlicher Prozess in der oberflächlichen Tasche des Ellenbogen-Prozesses, mit häufigen Verletzungen des Ellenbogens im hinteren unteren Teil erscheint. Diagnostiziert durch ein weiches neues Wachstum in der Ellenbogenregion.

5. Zur Entwicklung von akuter Ulnakrankheit führen Hämophilie oder neurotrophe Arthropathie.

6. volle Beschwerden im Ellbogen und Handgelenk Monarthritis und Verformen ostoartroz. Glücklicherweise sind Fälle der Krankheit mit solchen Beschwerden sehr selten.

7. Durch die Verletzung der Nervenwurzeln machen sich Intervertebralhernien und Osteochondrose bemerkbar. Die Erkrankung geht einher mit einer Veränderung der Hautempfindlichkeit, eine Verletzung der Funktionen beim Beugen.

8. Eine Vielzahl von Verletzungen, weil von denen aus der gemeinsamen Hand leidet, sind die Folge von Unfällen, Verletzungen der Anforderungen im Sport, die Nichteinhaltung der Regeln und Sicherheitsstandards bei der Arbeit, Straßenverkehrsunfälle. Warum

wunder Arm von der Schulter bis zum Ellbogen

Wenn wunder Arm von der Schulter bis zum Ellenbogen, dann steigen sie mit Mühe, sind Anstrengungen sehr unangenehme Empfindungen begleitet. Wenn in diesem Fall kreisförmige Bewegungen nicht ohne akuten Schmerz durchgeführt werden können, und während des Schlafes auf der Seite fühlte sich Schmerz, es bedeutet, dass die Schulter-Skapulier-Periarthritis entwickelt.

Es ist ein entzündlicher Prozess im periartikulären Gewebe der Schulter( Kapsel), in den Bändern und Sehnen. Es wird von Spannung und Ödem der Schultermuskulatur begleitet. Die Arme von der Schulter bis zum Ellbogen schmerzten stark aufgrund der Kompression der Nerven mit abnormal veränderten Geweben. Warum

wunder Arm vom Handgelenk

Grundes bis zum Ellbogen, dass wunder Arm vom Handgelenk bis zum Ellbogen, kann verletzt werden. Bei starken Überlastungen des Handgelenks oder monotonen, oft repetitiven Bewegungen manifestiert sich das Tunnelsyndrom.

Der Arm vom Handgelenk bis zum Ellenbogen schmerzt oft, wenn die entzündlichen Prozesse der strukturellen Komponenten des Gelenkes( Epicondylitis, Bursitis) auftreten.

Arthrose, Arthritis des Handgelenks und des Ellenbogens sind ebenfalls eine häufige Ursache für das Auftreten von Schmerzen.

Wenn der linke Ellenbogen schmerzt

Wenn der Schmerz und das brennende Gefühl im linken Ellbogen gefühlt wird, dann müssen Sie definitiv zum Arzt zur Untersuchung kommen. Es kann die Bestrahlung von unangenehmen Empfindungen sein, die von inneren Organen reflektiert werden. Das heißt, die Gefahr eines Herzinfarkts, eines Herzinfarktes ist sehr wahrscheinlich. Es ist möglich, dass dies ein Symptom für den Beginn der Angina pectoris ist. Es kommt vor, dass der Abdruck aufkommende Probleme von der Bauchspeicheldrüse oder dem Magen mit der Leber verursacht. Vielleicht macht es mir das Magengeschwür bewusst.

Aus diesem Grund, wenn der linke Ellenbogen schmerzt, ist es erforderlich, die Gefahr eines Herzinfarkts, Angina vor Beginn der Behandlung auszuschließen. Wenn der Verdacht besteht, dass dieser reflektierte Schmerz und die menschliche Gesundheit in Gefahr sind, wird er dringend ins Krankenhaus eingeliefert.

Wenn der rechte Ellenbogen schmerzt

Wenn der rechte Ellenbogen schmerzt, dann können die Gründe am banalsten sein. Es kann aber auch die Bestrahlung von Schmerzen im Gelenk sein. Das Phänomen ist, dass jedes innere Organ leidet und der Schmerz in andere Teile des Körpers "transportiert" wird.

Bei der Entstehung der atypischen Schmerzen im Ellenbogen des rechten Armes oder der Hand wird die Cholecystitis, die Gallenkolik diagnostiziert. Die Behandlung beginnt mit der Beseitigung der Ursachen von unangenehmen Empfindungen.

Wenn der Ellenbogen schmerzt - Diagnose

Je nach Ätiologie kann der Schmerz nach und nach bestehen. Aber in manchen Fällen, wenn es den Ellenbogen schmerzt, kann man den Besuch der medizinischen Einrichtung auf keinen Fall verschieben. Eine dringende Diagnose wird mit den folgenden Symptomen notwendig sein:

- ein Versuch, auch ein nicht sehr schweres Subjekt anzuheben oder zu halten, verursacht sehr starke Schmerzen;

- Schmerzen im Gelenk der Hand sorgen rund um die Uhr, vergehen lange nicht;

- das Problem ist nach dem erlittenen Trauma entstanden;

- die Anzeichen einer Infektion sind deutlich zu erkennen - die Körpertemperatur ist hoch, die Person fiebert, die Epidermis um das Gelenk verändert sich( Rötung der Haut), eine Schwellung bildet sich.

Erste Annahmen, die der Arzt selbst während des Interviews macht. Der Patient sollte detailliert über die Situation berichten, nach der es Schmerzen gab, über seine Gefühle. Der Arzt führt Palpation und Sichtprüfung des wunden Punktes durch.

Um die Diagnose zu spezifizieren und den richtigen Termin zu vereinbaren, kann der Arzt die Durchführung verschiedener diagnostischer Verfahren empfehlen.

1. Röntgen. Es ist für die übertragenen Verletzungen, Arthrose oder Arthritis vorgeschrieben.

2. Allgemeine Blutuntersuchung. Es wird für entzündliche Gelenkläsionen, unbegreiflichen Ursprung von schmerzhaften Empfindungen, Verdacht auf die Entwicklung von malignen Neoplasmen empfohlen.

3. Untersuchungsneurologe. Es ist für Osteochondrose, Neuritis oder das Syndrom des Kubitalkanals erforderlich.

4. EKG gefolgt von einer kardiologischen Beratung. Es wird empfohlen, wenn der Patient an heftigen, brennenden Schmerzen im linken Arm gelitten hat.

5. MRT, Computertomographie werden bei Verdacht auf einen malignen Tumor, Arthrosedeformierung, Osteochondrose gezeigt.

Warum schmerzt der Ellenbogen im Gelenk

? Ungefähr in 40% der Fälle, wenn der Ellenbogen im Gelenk schmerzt, liegt der Fehler in der Epikondylitis. Es tritt mit sehr starken Überlastungen und Verletzungen der Sehnen auf. Das Hauptsymptom ist Schmerzen im Gelenk des Ellenbogens, wenn man versucht, es zu laden, mit rotierenden Bemühungen( Drehen des Schraubenschlüssels, Arbeiten mit einem Schraubenzieher), während Tennis spielen. In Ruhe wird der Schmerz nicht gefühlt.

Weitere 40% - Ursache ist der reflektierte Schmerz aus den inneren Organen. Wie im vorherigen Fall ist das visuelle Leiden nicht bestimmt, die Mobilität der Verbindung bleibt erhalten.

10% der Fälle sind Arthritis und Arthritis. Wenn der Ellenbogen mit solchen Beschwerden im Gelenk schmerzt, dann wird ein entzündlicher Prozess beobachtet, das Ödem entwickelt sich, der Bereich um die wunde Stelle schwillt an.

Was tun, wenn der Ellenbogen schmerzt - Behandlung

Die Hauptfrage für eine Person, die unter schweren Beschwerden leidet: Wenn der Ellenbogen schmerzt was zu tun ist( Behandlung)?Die Ernennung eines Arztes kann in mehrere Gruppen eingeteilt werden.

Erste Hilfe

Wenn der Ellenbogen unmittelbar nach der Verletzung schmerzt, wird der Arm, der sich in der richtigen Position verbiegt, mit einer speziellen Bandage( von Ihnen selbst) fixiert. Dem Betroffenen werden Schmerzmittel wie Ketorol, Nurofen verabreicht, bevor angegeben wird, ob der Patient eine Allergie hat. Der Patient wird dann zur fachärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Schmerzen, wenn es Schwellungen gibt und keine Anomalien in der Bewegungsfähigkeit sind, am ersten Tag mit kalten Kompressen abheben( lange Zeit nicht halten), in der Folge - warm.

Wenn die Verletzung nicht war, aber besorgt über den unaufhörlichen brennenden Schmerz, dann müssen wir dringend einen Arzt aufsuchen, um die Entwicklung von Herzerkrankungen zu verhindern.

Physiotherapie

Der Spezialist verschreibt die folgenden physiotherapeutischen Verfahren, um die Schmerzen zu lindern, die Durchblutung in den betroffenen Bereichen wiederherzustellen und den Kreislauf aktiver zu machen:

- Elektrophorese;

- Stosswellentherapie( zur Behandlung von Epicondylitis);

- Massage;

Wenn während der Behandlung trotzdem Schmerzen im Ellenbogengelenk auftreten - mit denen muss man irgendwie kämpfen. Zu diesem Zweck verschreibt der Arzt Ihnen Pillen, Injektionen oder Salben, oder sogar alle zusammen, je nach Fall.

Nachdem die akute Entzündung entfernt wurde, werden Ihnen verschiedene physiotherapeutische Verfahren, Massage- und Physiotherapieübungen zugewiesen.

Prävention

Wenn die Krankheit gefangen wird, ist die Wahl klein - es notwendig ist, die Behandlung von Schmerzen im Ellenbogen zu beginnen, oder vielmehr die Gründe, die sie verursacht hat. Aber wenn, bevor das Schlimmste noch nicht erreicht worden ist, haben Sie eine Chance, in der Zeit zurück zu drängen den unvermeidlichen Alterungsprozess und möglicherweise sogar vollständig die lähmenden Schmerzen in den Ellenbogengelenken zu vermeiden.

Versuchen Sie, übermäßige körperliche Anstrengung zu vermeiden, aber übertreiben Sie es nicht. Moderate körperliche Belastung hält die Muskeln in einem Tonus und sie wiederum bestimmen weitgehend den Zustand des Gelenks. Es ist äußerst wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu haben und Übergewicht zu vermeiden. Und seien Sie nicht faul, öfter beim Arzt Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen.

SustavZdorov.ru

wunde rechte oder linke Ellenbogen all Ursachen und Behandlung von

zhenskoe-mnenie.ru

als Schmerzen in den Ellenbogengelenken zu behandeln |Ihr Leben ist eine Bewegung und die Bewegungsfähigkeit wird durch gesunde Gelenke gewährleistet. Eine wichtige Rolle im menschlichen Körper einen Ellbogen spielen, aber aufgrund der Lage der Oberfläche unterliegen sie hohe Belastungen und häufige Verletzungen. Wenn die wunden Ellbogengelenke als sie behandeln denkt jeder, weil das Problem nicht nur unter den gewöhnlichen Menschen dringend ist, sondern auch bei professionellen Athleten. Aber bevor Sie nach Medikamenten für eine Krankheit suchen, müssen Sie ihre Ursache identifizieren.

verursacht Schmerzen in den Ellenbogen

Gründe, die den rechten oder linken Ellenbogen verletzen kann, gibt es viele. Dazu gehören Verletzungen, Berufskrankheiten und verschiedene entzündliche Prozesse.Ärzte, die über Schmerzen im Ellbogengelenk klagen, sind eher folgenden Pathologien ausgesetzt:

  1. Arthritis. Es gibt degenerative Läsionen des Ellenbogengelenks aufgrund von Infektionen, Allergien oder Autoimmunerkrankungen.
  2. Osteoarthritis. Wirkt auf den Knorpel des Ellenbogengelenks mit der nachfolgenden Zerstörung aller anatomischen Strukturen.
  3. Epicondylitis. An der Stelle der Befestigung der Bänder am Epicondylus des Humerus findet ein entzündlicher Vorgang statt.
  4. Ellenbogenverletzung. Entzündung einer alten Fraktur, Dislokation oder Prellung.
  5. Ellenbogen Bursitis. Akkumulation in Säcken Gelenkkapsel oder Flüssigkeit aseptische entzündlicher Natur.

die Innenseite

Hände wund Arm an der Falte auf der Innenseite des Ellenbogens - es ist das Hauptmerkmal von Epicondylitis ist, wenn entzündet Unterarmmuskulatur. Diese Krankheit tritt oft bei Tennisspielern und Golfern auf. Gewöhnliche Bewegungen des Ellenbogengelenks verursachen keine unangenehmen Empfindungen, aber mit erhöhten Belastungen oder monotonen wiederholten Bewegungen, gibt es eine Abnahme der Stärke in der Hand, Schwäche und schmerzenden Schmerz.

Die am meisten von dieser Krankheit betroffenen Menschen nach 40 Jahren, die ständig ihre Hände laden - Fahrer, Künstler, Programmierer, Maler, Schreibkräfte, Gewichtheber. Surge Muskeln auf der Innenseite der Hand können Mikroschäden und Entzündungen, die von Narbengewebe Ablagerung von Salzen und Krämpfe zum Wachstum führt.

in Flexion und Extension

Schmerzen während der Beugung und Streckung der Hand - dies kann ein Symptom für Bursitis des Ellenbogengelenks sein. Wenn der Ellenbogen beschädigt ist, beginnen die Zellen des Synoviums sofort intraartikuläre Flüssigkeit zu produzieren, die sich in den artikulären Taschen ansammelt. Wenn die Menge der Flüssigkeit zunimmt, gibt es eine Entzündung der Synovialhöhlen - es gibt brennenden Schmerz, Schwellungen, Zapfen, Tumoren, die Körpertemperatur steigt, die Haut am Ellenbogen errötet.

Bursitis kann aus zwei Phasen bestehen: chronisch und akut. Bei akuten Erkrankungen schmerzt das Gelenk stark und der Durchmesser der entzündeten Stelle erreicht manchmal 10 cm Chronische Bursitis verursacht keine akuten Schmerzen, nur ein leichtes Brennen im Ellenbogen ist spürbar, aber es dauert viel länger. Obwohl die Hand beweglich bleibt - die entzündete Fläche sieht in der Formation sehr dicht aus. Um die Art der Bursitis zu bestimmen, nehmen die Ärzte eine Punktion des Gelenksacks vor.

Mit körperlicher Anstrengung und Gewichtheben

Schmerzen im Ellenbogen unter Belastung "sagt", dass die Person Arthrose entwickelt. Die Ursache für degenerative-dystrophische Erkrankungen ist die Zerstörung von Knorpelgewebe in Gelenkflächen. Im Moment der Bewegungen der Hände kann der Patient sogar ein Knirschen hören, aber die Berührung ist schmerzlos bei Berührung, da es keinen intensiven Entzündungsprozess gibt. Wenn die Arthrose des Ellenbogengelenkes nicht behandelt wird, beginnt sie sich zu entwickeln, während die Beweglichkeit der Hand nach und nach verloren geht, die Amplitude der verfügbaren Bewegungen reduziert wird und sich die Pathologie auf andere Gelenke ausbreitet.

Bei der Kompression der Faust

Wenn der Ellbogen beim Zusammenpressen der Faust schmerzt, kann dies die Ursache für eine sich entwickelnde Osteochondrose des Ellenbogengelenks sein. Die Krankheit beginnt wegen endokriner Erkrankungen, Stoffwechselstörungen, nach Operationen am Gelenk, Verletzungen oder Prellungen. In den späten Stadien der Osteochondrose des Ellenbogengelenks entwickelt sich eine Taubheit der Finger, die Form des Ellenbogens verändert sich und die Beweglichkeit der Hand nimmt allmählich ab. Daher ist es wichtig, bei den ersten Symptomen einen Arzt aufzusuchen. Die Beseitigung dieser heimtückischen Krankheit gilt als die schwierigste Aufgabe.

Schmerzender Schmerz

Die Entwicklung von Arthritis kann nicht akute, aber schmerzende Schmerzen im Ellenbogengelenk verursachen. Die Ursache dieser Krankheit ist eine Infektion oder Störung des Immunsystems. Häufige Verletzungen des Ellenbogens oder der Hand, Bänder- und Sehnenrisse führen schließlich zu Arthritis. Wenn es nicht behandelt wird, wird das Ellenbogengelenk im Laufe der Zeit zunehmen, dicht und heiß anfühlen. Die Krankheit wird von Schwäche, Fieber, Appetitlosigkeit, ständigen Kopfschmerzen begleitet.

Akute Schmerzen beim Drücken des Gelenkes

Wenn ein starker Schmerz im Ellbogengelenk auftritt, kann dies eine Folge einer schweren Verletzung oder Fraktur sein. Ein anderer Grund ist der Bruch von Bändern, Muskeln oder ein Riss im Knochen. Aber wenn es keine Prellungen gibt, und ein scharfer Schmerz auftritt, wenn die Belastung und das Ellbogengelenk drückt, kann es reflektiert werden, das heißt, die Quelle ist nicht der Ellbogen und die Wirbelsäule ist nicht der Ellenbogen. Bei bestrahlendem( reflektiertem) Schmerz wird das Gelenk nicht verformt und seine Beweglichkeit bleibt gleich, und die Ursache kann die Verletzung der Nervenwurzeln mit der Zwischenwirbelhernie sein.

Zu welchem ​​Arzt mit Schmerzen im Ellenbogen konsultieren

Wenn es eine andere Art von Schmerzen im Ellenbogengelenk gibt, sollten Sie sich an mehrere Spezialisten wenden, da dies durch eine Vielzahl von Gründen verursacht werden kann. Wenn der Grund in der Störung der Halswirbelsäule liegt, ist es ratsam, zum Neurochirurgen und zum Neurologen zu gehen, um die Diagnose zu bestätigen oder auszuschließen. Aber die Krankheit tritt oft auf der Basis von entzündlichen Veränderungen auf, und dies wird nur von einem Rheumatologen diagnostiziert. Für den Fall, wenn nach dem Aufprall das Ellbogengelenk geschwollen ist und es schmerzt, so muss man sofort zur Aufnahme zum Traumatologen gehen.

Welche Untersuchungen sind für

notwendig? Um ernsthafte Konsequenzen für Ihre Gesundheit zu vermeiden, müssen Sie sich einer gründlichen Diagnose unterziehen, bevor Sie die Schmerzen im Ellenbogengelenk der Hand behandeln. Ein erfahrener Spezialist kann auch eine visuelle Untersuchung diagnostizieren, aber zur Bestätigung wird der Patient noch zur Untersuchung geschickt. Die wichtigsten diagnostischen Methoden sind:

  • Radiographie;
  • Labortests für Blut- und Urintests.

Methoden zur Behandlung von Ellenbogengelenken

Die Behandlung des Ellenbogengelenks kann traditionell, unkonventionell und mit Hilfe von Volksheilmitteln erfolgen. Oft verschreiben Ärzte eine komplexe Therapie, um schnell Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit des Ellenbogens wiederherzustellen, Muskelschwund zu vermeiden und die periphere Durchblutung zu normalisieren. Anästhesie erfolgt mit Hilfe von Medikamentenbehandlung, Elektrophorese und wärmenden Kompressen. Und mit entzündlichen Prozessen kämpft die traditionelle Medizin gut.

Medikation

Die Behandlung von Erkrankungen des Ellenbogengelenks kann äußerlich( Salben, Cremes, Gele) mit Injektionen( Injektionen) und Tabletten erfolgen. Die wichtigsten Medikamente, die effektiv Schmerzen und Entzündungen lindern:

  1. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Dies sind Schmerzmittel, aus denen die Behandlung von Erkrankungen des Ellenbogengelenks beginnt. Sie haben eine ausgeprägte antipyretische, entzündungshemmende Wirkung und werden oral in Form von Kapseln oder Tabletten und äußerlich mit Hilfe von Salben aufgetragen. In seltenen Fällen werden intramuskuläre Injektionen verabreicht, wenn der Patient Leber- oder GI-Probleme hat. Beliebte Medikamente sind: Diclofenac, Diklovit, Arthrosan, Mobilak, Naklofen.
  2. Glucocorticoid Hormone. Sie sind in vielerlei Hinsicht NSAIDs ähnlich, aber sie werden in den schwersten klinischen Situationen verwendet, weil sie schwerwiegendere Nebenwirkungen haben. Hormone unterdrücken schnell alle Phasen der Entzündung, unabhängig von der Ursache, und wirken immunmodulierend. Sie behandeln keine Erkrankungen des Ellenbogengelenks, sondern erleichtern ihren Fluss. Die beliebtesten Medikamente: Metizred, Dipomedrol, Flosteron, Midokalm, Kenalog, Diprospan.
  3. Chondroprotektiva. Dies sind Gelenkprotektoren, die auf der Basis natürlicher Materialien hergestellt werden. Ihr Zweck ist es, das zerstörte Knorpelgewebe wiederherzustellen. Die Wirkung der Chondroprotektoren ist jedoch sehr lang: Einige Patienten nehmen eine Behandlung bis zu 6 Monaten ein. Beliebte chondroprotektive Mittel: Chondroxid, Teraflex, Artra, Structum, Hondrolon, Noltrex, Alflutop.
  4. Zubereitungen von Hyaluronsäure. Sie spielen eine große Rolle bei der Bildung von Knorpel, weil natürliche gialuronka der Hauptteil der Zellen ist das Knorpelgewebe produzieren. Diese Medikamente werden mit Hilfe von Injektionen in das Ellenbogengelenk injiziert, wodurch die Dämpfung und das Gleiten während der Bewegung verbessert wird. Hyaluronsäure hat eine positive Wirkung von 3 bis 12 Monaten. Das beste Mittel: "Sinocrome", "Synvisc", "Ostenil".

Orthopädische

Wenn gab es Schmerzen im Ellbogen mit Anstrengung während des Trainings oder nach der Verletzung, dann kommt in den Vordergrund orthopädischen Behandlung. Orthopäde-Traumatologe, je nach der Art der Schädigung des Ellenbogens, verordnet tragen eine enge Bandage, Gips, Longi, eine spezielle Otterza, die helfen, den Arm in einem stationären Zustand zu fixieren. Für die Dauer der Behandlung werden sie von der Basis des Handgelenks bis zum oberen Drittel der Schulter angelegt.

Physiotherapie

Ellenbogen Behandlung mit Physiotherapie tritt immer in komplexen, zusammen mit der medikamentösen Therapie. Bei richtiger und regelmäßiger Anwendung ergibt diese Kombination ein hervorragendes Ergebnis. Die effektivsten Methoden der physiotherapeutischen Behandlung:

  1. Kryotherapie. Mit signifikanten entzündlichen Veränderungen zur Entfernung von Ödemen und die Verbesserung der Blutzirkulation Kältetherapie durchgeführt werden: apply trockene Kryosauna in dem die Luft auf die betroffene Stelle gekühlt wird, oder in flüssigem Stickstoff, die augenblickliche Kühlung führt.
  2. Elektrophorese. Diese Art der Behandlung hilft Drogen, tiefer in den Bereich der Beschädigung einzudringen, wenn sie magnetischem Strom ausgesetzt sind.
  3. Lasertherapie. Am Ellenbogengelenk beeinflusst Niedrigenergie-Laserstrahlung, die Prozesse des Lebens zu aktivieren, eine große Anzahl von Geweben Sauerstoff für eine schnelle Wiederherstellung des Gelenkknorpel bereitzustellen.
  4. Chlorid-Natriumbäder. Diese physiotherapeutische Behandlungsmethode wirkt anästhesierend, entzündungshemmend und immunmodulierend. Durch das Aufsprühen von Salz auf die betroffene Stelle entsteht ein thermischer Effekt, der den Sauerstoffverbrauch der Zellen erhöht, den Stoffwechsel beschleunigt und die Blutgefäße erweitert.

Traditionelle Rezepte

behandeln Erkrankungen des Ellenbogens Volksmedizin verwendet wird, ist es wünschenswert, in Kombination mit einer Arzneimitteltherapie und physiologische Verfahren, um schnell positive Wirkung zu kommen. Volksrezepte:

  1. Arthritis des Ellbogengelenks. Mischen Sie die Milch und die getrocknete Schale mehrerer Eier in einen matschigen Zustand. Die resultierende Lösung wird auf die Mullbinde aufgetragen, am Gelenk befestigt, mit Polyethylenfolie umwickelt und obenauf - mit einem warmen Tuch. Halten Sie die ganze Nacht, dann mit Wasser abspülen. Es wird empfohlen, täglich 5 Tage zu verbringen.
  2. Arthrose des Ellenbogengelenks. In gleichen Mengen Apfelessig und Honig mischen. Die Mischung 2 Stunden ziehen lassen und zum Mahlen verwenden. Nach dem Eingriff sollte der Ellenbogen mehrere Stunden warm gehalten werden. Es ist notwendig, jeden Tag für drei Wochen zu reiben. Die Epicondylitis des Ellenbogengelenks. Während der Exazerbation nehmen Sie 1 Teelöffel.grüner Tee, kochendes Wasser gießen, abkühlen lassen. Gießen Sie den Tee in die Eisformen und tragen Sie die gefrorenen Würfel auf das erkrankte Gelenk auf, bis sie schmelzen. Um die Schmerzen zu reduzieren, sollte die Behandlung für mindestens 4 aufeinanderfolgende Tage,
  3. Ellenbogen Bursitis durchgeführt werden. Brauen Sie in gleichen Anteilen Kamille, Klettenwurzel, Johanniskraut, Schafgarbe. Die Brühe sollte für mehrere Stunden infundiert werden, dann 3 mal / Tag ein halbes Glas vor dem Essen einnehmen. Sie müssen täglich 21 Tage lang essen, danach wird der Schmerz für eine lange Zeit freigesetzt.

Chirurgische Behandlung von

In fortgeschrittenen Fällen ist eine vollständige Entfernung des Synovialbeutels oder seine radikale Reinigung erforderlich. Solche Maßnahmen werden bei rezidivierender Schleimbeutelentzündung oder bei eitriger Entzündung des Ellenbogengelenks vorgenommen. Chirurgische Behandlung wird Bursektomie genannt, bei der ein kleiner Einschnitt über den Synovialbeutel gemacht wird und eitrige Flüssigkeit durch die Drainage entfernt wird. Bei Volloperation wird die Bursa ausgeschnitten, am Ellenbogen werden Prozesswülste entfernt, um Rückfälle zu vermeiden, dann wird die Haut Schicht für Schicht genäht. Nach der chirurgischen Behandlung wird die Hand mit einem speziellen Reifen in einem Winkel von 90 Grad fixiert.

Video: Wie behandelt man Schmerzen im Ellenbogengelenk?

Schmerzen im Ellenbogengelenk werden auf viele Arten behandelt. Nicht nur in Russland, sondern auch weit über seine Grenzen hinaus bekannt, empfiehlt Dr. Bubnovsky spezielle Gymnastik. Andere Ärzte sagen, dass Selbstmassage und Hirudotherapie( Behandlung mit Blutegeln) wirksam ist, und noch andere Patienten zur Akupunktur führen. Um die Krankheit zu heilen, ist es notwendig, sich der Therapie streng individuell und komplex zu nähern. Sehen Sie im Video, wie Sie sich selbst auf das Vorhandensein von Erkrankungen des Ellenbogengelenks testen und wie Sie sie behandeln:

tvoi-detki.ru

Der Arm im Ellenbogengelenk tut weh. Der Grund für den Schmerz.

Das Ellbogengelenk ist eine komplexe Gelenkverbindung von drei Knochen, in der drei kleine Gelenke unterschieden werden können:

  1. zwischen Ulna und Radius;
  2. zwischen dem Radius und dem Humerus;
  3. zwischen Ulna und Humerus.

Gelenk ist mit Synovium bedeckt. Neben ihm befinden sich Nervenstämme, Gefäße, Muskeln, Sehnen und andere anatomische Formationen. Wenn also Schmerzen im Ellenbogengelenk auftreten, kann das eine Menge Gründe haben.

Schmerzen können nicht nur bei Sportlern oder Hobbygärtnern auftreten. Oft kann ein unangenehmes Symptom spontan auftreten. Was kann Schmerzen im Ellbogen verursachen und wie kann er beseitigt werden?

Ursachen von Schmerzen in den Ellenbogengelenken

Betrachten Sie jeden der Gründe, die zum Auftreten von Schmerzen im Ellenbogengelenk führen können. Es kann sowohl artikuläre als auch extraartikuläre Ursachen sein:

  • Osteochondrose der Halswirbelsäule( Osteochondrose ist eine Erkrankung, bei der die normale Struktur der Bandscheibe gebrochen ist, was zu einer Kompression der Nervenwurzeln führt).
  • Deformierende Osteoarthritis( diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Degeneration und Dystrophie des Knorpelgewebes, das die Gelenkflächen des Humerus, der radialen und ulnaren Knochen bedeckt).
  • Rheumatoide Arthritis, die bei einer autoimmunen Läsion des Gelenkgewebes entsteht. Arthritis des Ellbogengelenks kann plötzlich auftreten. Symptome der Krankheit sind wie folgt: der Arm im Ellbogengelenk schmerzt gewöhnlich am Morgen, und tagsüber kann der Schmerz nachlassen. Bewegung bringt Unbehagen, die Hand ist schwer zu begradigen, zu glätten. Ellbogen kann etwas anschwellen, aber normalerweise passiert es in den späten Stadien der Krankheit.
  • Gicht, bei der die Ursache der Schmerzen die Harnsäurekristalle sind, die sich in der Gelenkhöhle ansammeln. Im vorletzten Jahrhundert galt die Gicht als eine noble Krankheit, die durch Überessen und starkes Trinken von Alkohol entstehen konnte. In der Tat tritt Gicht wegen eines Überflusses im Körper der Harnsäure auf. Die Symptome der Krankheit sind die gleichen - Schmerzen im Gelenk, Schwellungen( manchmal kann das Ellenbogengelenk auf die Größe des Wachtelei erhöhen), lokale Fieber und Rötung der Haut.
  • Chondrokalzinose - die Ablagerung von Calciumsalzen im Knorpelgewebe, die zur Dehiszenz des Gelenkes führt.
  • Tendinitis ist ein entzündlicher Prozess, der die Sehne beeinflusst.
  • Ellenbogen-Tunnel-Syndrom, bei dem die Schmerzquelle die Kompression der durchlaufenden Nervenwurzel zwischen Knochen und Bändern ist. Die Einklemmung des N. ulnaris manifestiert sich als scharfer, stechender Schmerz im Ellenbogen, der sich im Unterarm ausbreitet. Es kann auch ungewöhnliche Empfindungen in den Fingern oder Handflächen geben - Taubheit, Kribbeln oder Kribbeln. Diese Phänomene sind aufgrund einer gestörten Nervenleitung vorhanden. Eine Überanstrengung der Armmuskulatur oder Verletzung kann zu einer Prise führen.
  • Entzündung des Gelenksacks des Ellenbogenfortsatzes( Bursitis).
  • Blutungen im Gelenk( Hämarthrose), die vor dem Hintergrund einer traumatischen Verletzung auftreten können, sowie bei Verstößen im Gerinnungssystem. Hämarthrose tritt am häufigsten bei Hämophilie auf( dies ist eine Erbkrankheit, die das männliche Geschlecht betrifft und durch einen Mangel an bestimmten Gerinnungsfaktoren gekennzeichnet ist).
  • Die Präparation der Osteochondritis, die durch die Zerstörung des Knorpels mit der Bildung ihrer Fragmente gekennzeichnet ist, sind die sogenannten Gelenkmäuse, die während der Bewegung zum Gelenkblock führen.
  • Diffuse Fasziitis ist eine Entzündung der Faszienmuskelschalen, die auch die Haut, die wie eine "orange" Kruste aussieht, beeinflussen kann.
  • Traumatologische Erkrankungen, einschließlich Dislokationen und Subluxationen der Gelenkknochen, Knochenbrüche usw.Ärzte betrachten die Verletzung nicht als eine so schwerwiegende Verletzung, wie Bruch der Ulna oder Dislokation, aber der Schaden verursacht starke Beschwerden. Je stärker das Ellenbogengelenk betroffen ist, desto ausgeprägter sind die Symptome - konstanter schmerzhafter Schmerz, der durch Bewegung, Schwellungen und Blutergüsse im Ellenbogenbereich verstärkt wird. Wenn die Dislokationssymptome einer Prellung ähneln, aber auch die Taubheit der Finger, kann die Unfähigkeit, den Arm am Ellenbogengelenk zu beugen, hinzugefügt werden. Da die Zirkulation während der Dislokation gestört ist, wird der Puls im Radiokarpalgelenk nicht untersucht.
  • Überanstrengung der Unterarmmuskulatur oder deren Schädigung Eine intensive Belastung der Unterarmmuskulatur wird oft zu Schmerzen im Ellenbogengelenk. Bei den einfachen Leuten wird die Krankheit oft als Krankheit der Sommerbewohner oder Sportler bezeichnet, und das ist kein Zufall. Längere monotone Arbeit, oft in einer unbequemen Position( z. B. Lockerung der Betten) oder scharfe Bewegungen eines Athleten( z. B. Tennis-Feed) verletzt die Gelenke. Es gibt schmerzende Schmerzen, die Haut im Bereich des beschädigten Gelenks kann leicht angeschwollen sein, heiß anfühlt. Ein ähnlicher Zustand wird Epicondylitis genannt. Je nach Lokalisation des Schmerzes ist die Epicondylitis lateral( das Gelenk schmerzt von außen) oder medial( Schmerzen werden an der Innenseite des Gelenkes, in der Ellenbogenfalte gefühlt).

So können die Ursachen von Schmerzen im Ellenbogengelenk sehr unterschiedlich sein, so dass ein differenzierter Ansatz bei der Diagnose und Behandlung erforderlich ist.

Diagnostische Tests für Schmerzen im Ellenbogengelenk

für die Differentialdiagnose von Schmerzen im Ellenbogen ist notwendig, da objektive Forschung zu betreiben und andere Methoden. Zu Beginn des Jahres der Arzt den Bereich des betroffenen Gelenks untersucht, tastet es( fühlt sich) produziert passive und aktive Bewegung im Gelenk, sowie wertet die Änderungen, die bei körperlicher Aktivität auftreten. Danach werden entsprechende diagnostische Tests zugewiesen, darunter:

  • X-ray;
  • Punktion des Gelenks mit zytologischer Untersuchung des Punktates( Beurteilung der Zellzusammensetzung der erhaltenen Flüssigkeit);
  • Gelenkultraschall;
  • Arthroskopie( Visualisierung der Gelenkhöhle mit speziellen endoskopischen Technik), die Gelenkpunktion ergänzt;
  • Computer- und Magnetresonanztomographie;
  • Laborstudien mit Verdacht auf Gicht, rheumatoider Arthritis und anderen

Spezialisten, die mit Schmerzen im Ellbogen

Schmerzen im Ellenbogengelenk können helfen -. Diese unangenehmen Symptome, die manchmal zu Verletzung Effizienz führen können. Daher sollte man solche schmerzhaften Manifestationen nicht vernachlässigen.

Zuerst müssen Sie zu einer Konsultation mit dem Therapeuten kommen. Er wird eine Hauptuntersuchung durchführen und an den Spezialisten senden, der in dieser Situation am kompetentesten ist. So, Verstauchungen und Brüche - dieser Bereich von Traumata, rheumatische - Rheumatologe, Erkrankungen des Nervensystems und Muskelschäden - Neurologe usw.

orientieren Unabhängig in einer Vielzahl von medizinischen Spezialitäten der Patient nicht in der Lage ist, so stellen Sie sicher, dass die Therapeuten zu besuchen.

Wie und wie behandelt man Ellenbogengelenke?

Da bei den meisten Patienten ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom vorkommt, verschreiben Medikamente für Ellenbogengelenke primär Schmerzmittel.

Arzneimittel können oral in Tablettenform( zB Naiz, Bonifen) oder als Salbe( Voltaren) verabreicht werden. Salbe oder Gel sollte nicht ohne die Ernennung eines Arztes verwendet werden - in einigen Fällen kann reiben Salbe, Massage oder eine andere mechanische Wirkung auf das Ellenbogengelenk kontraindiziert werden.

Nach der Narkose ist es notwendig, die Ursachen zu beseitigen, die Schmerzen im Ellenbogengelenk verursacht haben. Bei Arthritis, Arthrose, ist es notwendig, den Entzündungsprozess zu beseitigen, der in den Geweben des Gelenks wütet. Dazu werden nichtsteroidale Antiphlogistika( kurz NSAIDs) verwendet. Diese Medikamente sind in Apotheken weit verbreitet - Diclofenac und seine Analoga, Ibuprofen, Piroxicam. Diese Medikamente sind sehr effektiv, aber sie haben viele Kontraindikationen.

Der Arzt sollte das Arzneimittel und seine genaue Dosierung basierend auf dem Gesundheitszustand des Patienten verschreiben. In einigen Gegen( Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Leber) die Verwendung von Tabletten ist nicht möglich, so kann der Arzt Medikamenteneinnahme Injektion verschreiben.

Eine weitere wirksame Behandlung von Ulnargelenkerkrankungen ist die Physiotherapie. Elektrophorese, barotherapy, Magnetfeldtherapie, Paraffinbäder, Ozokerit und Schlammpackungen ermöglichen so schnell wie möglich die Verschlimmerung von entzündlichen Erkrankungen der Gelenke zu stoppen. Behandlungsverfahren sollten durch den Kurs durchgeführt werden, in der Regel zur Verbesserung des Zustandes erfordert 10-12 Sitzungen.

Traditionelle Medizin kann auch bei der Behandlung helfen. Zu Hause können Sie Salzbad( besonders nützlich für die gemeinsame Meersalz), sind einfache Übungen( es sei denn, der Arzt verordnet komplettes Rest erkranktes Gelenk) unter Kräutertees und Dekokte machen. Bei Erkrankungen der Ellenbogen kann der Arzt die Verwendung von Extrakten aus Säbel, Wermut, Löwenzahn und Sternchen empfehlen.

Es ist wichtig, sofort medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn die ersten schmerzhaften Empfindungen in den Ellenbogengelenken auftreten. Dies trägt nicht nur zu einer frühen Heilung bei, sondern ermöglicht auch nicht, dass sich die Erkrankung der Gelenke in ein chronisches Stadium bewegt.

infmedserv.ru

Welcher Arzt soll, wenn die Gelenke schmerzen, Schmerzen obraschatsya werden, einige Knie zu Fuß, Ellenbogen und die t. D.

„Glück“

von Diagnostiker! Es ist wichtig, die richtige Diagnose zu stellen ist nicht zu bekommen „ein -lechim, eine andere -kalechim“

SVETIK

Rheumatologe

Irina

an einen Rheumatologen.

Artem Khovrychev

Ich selbst der zukünftige Arzt erzähl mir im Detail Chyo bei Cha?

Ivan M

Zu unserem.

Serg

Versuchen Sie, einen manuellen Therapeuten zu kontaktieren, vielleicht ist es mit der Wirbelsäule verbunden.
Und es ist am besten, einen CT-Scan zu bekommen.

Marisha

an den Chirurgen, und wenn nötig, wird er senden m B.an einen Rheumatologen oder einen anderen Arzt - er besser

Kosty Kozur

Nun weiß wäre zu starten, einfach nicht Therapeut hinderte, es wird die Röntgenuntersuchungen wahrscheinlich direkt und.t e.

Tatyana Rubin

den Hausarzt fragt die Analyse zu tun, und mit dem Ergebnis bereits zu Experten.

FEE

Um es anzusprechen, ist es zum Rheumatologen notwendig.
Ich rate von Schmerzen und Entzündungen vsustavah Zubereitung GELENK Pulver und TABLETKAH- 1 dessertspoonful Pulver in 200 ml Wasser verdünnt 1-mal täglich für 40 Minuten vor dem Frühstück zu trinken. Der Eintritt ist 3 Monate.

Zinaida Oleinikova

Ja revmotologu Ich war so byaka alles vor langer Zeit gegangen, ein Rheumatologe, Medikamente bestellt, und sowie Kräuter und Naturheilmitteln und alles ging für eine lange Zeit. .

Larisa Demidova

lange Zeit nicht gehen zum Arzt. Das Problem mit erkrankten Gelenken wurde von mir selbst lange gelöst. Für russische Verhältnisse war ich lange Zeit Rentner, aber wo ich lebe, ist das Rentenalter 10 Jahre höher. Ich habe keine gesundheitlichen Probleme. Die Hauptsache ist, den Körper zu reinigen. Und die schulmedizinische Behandlung löscht Symptome, ohne das Problem zu lösen. Wunderbare Reinigung Tee auf dieser Seite: [link durch die Entscheidung der Verwaltung des Projektes blockiert], um die Bewertungen zu lesen und auf Internet-Konferenz zu hören. Dort sind auch gemeinsame Patienten. Bei Interesse kontaktieren Sie mich. Es ist möglich in Skype. Mein Spitzname in Skype ist nunmin-cuanzun. Erfolg!

Engel

Nacht in erster Linie für die Therapeuten, wenn er versteht nicht Richtung zu einem Facharzt geben.

NATALIA Davydova

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Behandlung von Osteoporose bei Frauen Die meisten Menschen nehmen das Problem der Osteoporose nicht ernst. Aber in der Tat deuten Statistiken darauf hin, dass diese Krankheit eine sehr häufige ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Anzeichen und Symptome von Osteoporose, wie man richtig die Krankheit Osteoporose zu behandeln - eine durch eine Verschlechterung des Knochengewebes als Folge der Abnahme der Dichte und Struktu...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Verstärkte Kyphose in jedem Teil der Wirbelsäule - kein Urteil! Lumbale Kyphose Kyphose ist eine Art Krümmung der Wirbelsäule, die durch verschiedene Ursachen verursacht werden kann. Zum Be...

Weiterlesen