Behandlung von Gelenken

Art, Wirkung, Erste Hilfe und Behandlung von Hüftfrakturen

Was ist eine Hüftfraktur?

Fraktur des Femurhalses ist eine Schädigung der Integrität des Femurs. Trauma ist in seinem sehr dünnen Teil lokalisiert, der Hals genannt wird und den Körper des Knochens und seines Kopfes verbindet.

Viele Menschen eine solche Diagnose wird als ein Satz wahrgenommen. Diese Einstellung zu einem Trauma wird durch die Schwere der Genesung und die Notwendigkeit einer Operation in den meisten Fällen verursacht. Das Hüftgelenk ist groß und kräftig, im menschlichen Körper übernimmt es beim Gehen die Hauptlast.

Sowohl der Hals selbst als auch der Hüftkopf sind verletzt, und manchmal ist eine große Spucke betroffen. Im zervikalen Bereich werden Frakturen in laterale oder laterale sowie intraartikuläre Frakturen unterteilt. Die gefährlichsten sind die medialen Frakturen, da der Knochen innerhalb des Gelenks nicht leicht repariert werden kann.

Diese Art von Verletzung ist sehr häufig und macht insgesamt 6% der Frakturen aus. Die Hauptgruppe der Verletzten sind Rentner, die die Schwelle von 65 Jahren überschritten haben. Häufiger wenden sich an die Ärzte mit solchen problematischen Frauen. Dies ist auf Veränderungen in ihrem Körper nach dem Beginn der Menopause zurückzuführen. Bei einer Person mit Osteoporose kann eine Fraktur sogar als Folge eines leichten Schlaganfalls auftreten. Obwohl manchmal junge Menschen unter ähnlichen Traumata leiden, aber sie bekommen eine Fraktur nach dem Fall aus der Höhe, bei einem Unfall oder bei der Arbeit.


Symptome einer Hüftfraktur

Ähnliche Verletzungen sind gut untersucht und manifestieren sich im Folgenden:

  • Anhaltender anhaltender Schmerz, der in der Leistengegend lokalisiert ist. Es ist jedoch nicht klar ausgedrückt, eine Person kann es für einige Zeit tolerieren, ohne dringend auf medizinische Hilfe zurückgreifen zu müssen. Die meisten Menschen nehmen Schmerzen als Zeichen einer anderen Gelenkerkrankung, zum Beispiel Arthrose oder Osteoporose. Mit der Zeit nimmt das Unbehagen zu, besonders wenn man aktive Bewegungen und die Ferse an der Ferse der erkrankten Gliedmaße begehen will.

  • Außenrotation des Fußes, dh nach außen drehend. Identifizieren Sie dies, indem Sie die Position des Fußes in Bezug auf das Knie sorgfältig berücksichtigen.

  • Verkürzung des verletzten Beines, aber nicht zu viel, nicht mehr als 4 cm, daher wird dieses Symptom oft übersehen. Der Grund für die Verkürzung liegt in der Kontraktion der Extremitätenmuskeln, in deren Innerem eine Fraktur aufgetreten ist. Sie scheinen näher an das verletzte Gelenk gezogen zu werden. Dieses Symptom ist charakteristisch für Varusfrakturen.

  • Symptom, von Ärzten genannt, als "genähte Ferse".Es zeigt sich darin, dass wenn der Patient seinen Fuß auf dem Gewicht hält, er von der horizontalen Oberfläche gleitet, aber die Gliedmaße die Fähigkeit behält, sich zu biegen und zu entspannen.

  • Das Auftreten eines Knirschens, wenn ein Patient versucht, ein Bein in eine horizontale Position zu drehen.

  • Schmerzhafte Empfindungen bei der Palpation des verletzten Bereichs.

  • Manchmal ist eine zu starke Pulsation der Femoralarterie bemerkbar.

  • Aufgrund der Verschiebung der großen Spieß ist die Shemaker Linie gebrochen.

  • Bei manchen Frakturen ist die Funktion des Fußes komplett gebrochen und die Person kann nicht nur gehen, sondern auch stehen.

  • Beim Drücken oder Klopfen auf die Ferse des Opfers entstehen unangenehme, manchmal sehr schmerzhafte Empfindungen.

  • Das Auftreten eines Hämatoms, das sich nicht sofort bilden kann. Der Aufschub ist darauf zurückzuführen, dass die Gefäße tief im Gewebe neben dem Gelenk geschädigt sind. Und erst nach einiger Zeit wird die Blutung sichtbar.


Arten von Hüftfrakturen

Es gibt verschiedene Arten von Hüftfrakturen, die auf unterschiedlichen Anzeichen beruhen:

  • Je nach Region der Verletzung Lokalisation: im Bereich eines großen Trochanter, im Hals oder Kopf des Femurs.

  • Von der Frakturstelle: medial( medial), lateral( Scheitel, lateral).

  • Von der Ebene des Standorts: subkapitalisiert( am gefährlichsten), zervikal und basaltservikalnye. Von

  • Typ Bias: Varus Fraktur( Kopf verschoben nach unten und innen) valgus Fraktur( Kopf verschoben wird nach oben und außen), beeinflusste Fraktur( otlomok innerhalb der anderen Umdrehungen).

  • Zur Art der Verletzung: offene und geschlossene Fraktur.

Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften und seine eigenen Symptome. Am kompliziertesten und gefährlichsten wird eine punktierte intraartikuläre Fraktur angesehen, die bei unzureichender Therapie in eine unbeabsichtigte und eine chirurgische Intervention eingreifen kann.

pertrochantäre Oberschenkelfraktur Offset

pertrochantäre Femur-Frakturen - ist Traumas Greifabschnitt von dem Hals zu der Basis und subtrochantäre Linie. In den meisten Fällen liegt die Ursache für diese Herstellung in Bruch Einfall auf dem Trochanter major, aber manchmal gebildet und Verletzungen verursachen skurchivaniya Gliedmaßen. Ruhestandsalter ist ein zusätzliches Risiko für eine Stauchfraktur mit einer Verzerrung. Manchmal wird es von einem Bruch des Iliums begleitet.

Charakteristische Merkmale der Fraktur:

  • Offensichtliche Verschlechterung des Allgemeinzustandes des Opfers.

  • Großer Blutverlust.

  • Der Hals der Hüfte ist verschoben, ohne die schwammige Struktur des Trochanters zu zerstören. Es besteht die Gefahr der Verschiebung von Knochenfragmenten.

  • Umfangreiche Gewebeschäden.

  • Schwellung des Oberschenkels.

  • Umfangreiches Hämatom.

  • Intensiver Schmerz mit ausgeprägter Extremitätenrotation.

Zur Behandlung einer Notfallsituation ist es notwendig, die Extremität dringend zu immobilisieren, zu fixieren und zu dehnen. Nachdem der Patient in die Notaufnahme gebracht wurde, wird ihm eine Gipsbinde verabreicht. Aber in den meisten Fällen können Patienten im Rentenalter der Belastung nicht lange standhalten, so dass sie operiert werden müssen. Dieser Eingriff erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und wird unter Allgemein- oder örtlicher Betäubung nur in der orthopädischen Abteilung durchgeführt. Nach der Durchführung benötigt der Patient etwas Zeit, um einen Retortionsschuh zu tragen. Wenn Knochenfragmente sicher befestigt sind, können Sie sich ohne Krücken bewegen.

beeinflusst Fraktur des Schenkelhalses

meisten im Gelenk auftreten, können die Menschen das Rentenalter Bruch auch als Folge der intensiven Gehen auftreten, erhöhte Last auf dem Glied und leicht Push, ohne zu fallen. Da der Schmerz nicht zu intensiv ist und die Beinfunktionen unbegrenzt sind, kann eine Person weiterhin eine gewohnte Lebensweise führen, ohne medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Der Gedanke an eine Fraktur kann nur deshalb entstehen, weil der Schmerz, obwohl er nicht ausgedrückt wird, chronisch ist.

Die besondere Gefahr einer gebrochenen Hüftfraktur besteht in ihrem latenten Fluss. Aufgrund der Tatsache, dass das Trauma unerkannt bleibt, tritt eine weitere Verschiebung von einem oder mehreren Knochenfragmenten auf. Dies ist mit dem Übergang von der durchbrochenen Fraktur zum Unbehinderten verbunden. Um die Diagnose zu bestätigen, benötigt der Arzt eine Röntgenaufnahme in zwei Projektionen - axial und anterior-posterior.

Besonderheit beeinflusst Fraktur günstige Prognose für eine Heilung, die für andere Arten von Hüftverletzung nicht typisch ist. Es ist jedoch wichtig, rechtzeitig mit der Therapie zu beginnen, die aus einer skelettalen Traktion, Immobilisierung der Extremität mit einem Gipsverband, Medikamenteneinnahme und Bewegungstherapie besteht.

Hämorrhagische Fraktur des Femurhalses

Diese Spezies zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Mittelintensiver Schmerz.

  • Der Schädling der beschädigten Stelle.

  • Kräftige Blutergüsse im Gelenkbereich, oft im linken Drittel des Oberschenkels.

  • Die Unfähigkeit, auf die Ferse zu treten. Schwindel und allgemeines Unwohlsein.

Die Behandlung besteht in einem chirurgischen Eingriff. Es besteht in der Auferlegung der skelettalen Traktion, die darauf abzielt, die Fragmente neu zu positionieren und die Stricknadel in dem entsprechenden Knochenabschnitt zu halten. Nach der Operation werden Antibiotika und Antikoagulantien behandelt, nach etwa 10 Tagen werden die Nähte entfernt. Rehabilitation beinhaltet die obligatorische Ausübung der Bewegungstherapie. Die Prognose ist günstig.

Offene Fraktur des Femurhalses

Dies ist eine schwere Verletzung. Sein Hauptmerkmal ist der Bruch von weichen Geweben mit Zugang zur äußeren Umgebung. Meistens werden solche Brüche mit einer Schusswunde beobachtet. Sie zeichnen sich durch hohen Blutverlust und starke Schmerzen aus. Die verletzte Person sollte so schnell wie möglich ins Krankenhaus gebracht werden. Meistens gehen diese Verletzungen mit Schäden an anderen inneren Organen einher.

Geschlossene Fraktur des Schenkelhalses

Geschlossene Fraktur ist das Ergebnis eines Sturzes oder eines direkten Schlags auf den Oberschenkel. In diesem Fall wird häufig eine Verschiebung von Fragmenten beobachtet. Wie in anderen Fällen sind Menschen im Rentenalter häufiger ausgesetzt.

Besondere Besorgnis erfordert eine geschlossene Fraktur mit einer Verschiebung der beiden Kondylen, die eine Richtung nach oben und zur Seite haben. Die Frakturlinie geht um das Gelenk, aufgrund dessen, was Hämarthrose gebildet wird. Blut wird aus dem beschädigten Bereich in das Gelenk gegossen.

Die geschlossene Fraktur des Oberschenkels ist von folgenden Symptomen begleitet:

  • Die Unterfraktur ist durch Schmerzen in dem näher zum Knie gelegenen Teil des Oberschenkels gekennzeichnet. Bewegungsglied unmöglich, Flexionsbeinverlängerung ist schmerzhaft.

  • Wenn die Fraktur direkt innerhalb des Gelenks auftritt, werden die Schmerzen nicht zu stark, es kann zu Ödemen und Blutergüssen kommen.

Die Behandlung besteht in der Durchführung einer Gelenkpunktion, um stehendes Blut anzusaugen. Wenn es keine Trennung der Fragmente gibt, die nach der Röntgenuntersuchung gesehen werden, wird eine Gipsbinde auf die verletzte Gliedmaße aufgebracht.

Die Bedingungen des Tragens sind individuell und hängen von der Intensität der Wiederherstellung des beschädigten Knochens, aber nicht weniger als einen Monat ab. Wenn Fragmente gefunden wurden, müssen sie neu positioniert werden, und nur dann ist es möglich, eine Besetzung aufzuerlegen. Wenn ein Vergleich der gebrochenen Teile der Verbindung unmöglich ist, ist es erforderlich, sie vollständig zu ersetzen. Wenn möglich, versuchen ältere Menschen, sich nicht zu dehnen, da dies zu einer langen Periode der Rehabilitation und Bettruhe führt, die mit der Entwicklung anderer Krankheiten behaftet ist.


Erholungszeit nach dem Bruch

Der Zeitpunkt der Genesung kann nicht genau berechnet werden, da alles von seiner Schwere, der Art, dem Alter des Patienten und anderen Faktoren abhängt. Aber im Durchschnitt sind sie nicht weniger als sechs Monate. Erst danach wird eine Person in der Lage sein, auf die beschädigte Gliedmaße vollständig auf ihr Körpergewicht zu übertragen.

In den meisten Behandlungsphasen werden folgende Zeiträume eingehalten:

  • Am dritten Tag nach dem Abguss muss der Patient mit der Massage der Lendenregion beginnen. Dann solltest du dich zu einem intakten Glied bewegen. Nach einer Woche können Sie beginnen, eine Hüftmassage zu machen, die traumatisiert wurde. Tun Sie dies vorsichtig und folgen Sie den Anweisungen eines Arztes.

  • Nach zwei Wochen können Sie, wenn der Gips entfernt wurde, beginnen, Kniebewegungen auszuführen. Es ist am besten, dies unter der Aufsicht eines Arztes und nur nach seiner Erlaubnis zu tun. Darüber hinaus wird der Patient in der Anfangsphase Hilfe von außen benötigen. Nach etwa einem Monat können Sie anfangen, sich zu beugen und zu erweitern. Nach 2 Monaten kann der Patient versuchen, sich hinzusetzen. Dies muss gemäß einer speziellen Anweisung erfolgen.

  • Nach 3 Monaten darf der Patient mit Krücken stehen und sich selbständig bewegen. In diesem Fall sollte die Unterstützung auf einem gesunden Glied sein, Sie können nur leicht auf einem wunden Bein beginnen.

  • Allmählich sollte die Belastung des Oberschenkels erhöht werden und nach sechs Monaten können Sie versuchen, zu einem vollen Leben zurückzukehren.


Folgen der Hüftfraktur

Da die meisten Menschen an Alter leiden, sind die Folgen ziemlich ernst. Aber mit der richtigen Behandlung können sie vermieden werden.

Die Folgen einer Hüftfraktur sind jedoch wie folgt:

  • Als Folge von Durchblutungsstörungen - Nekrose des Kopfes des Knochens, bis zu seinem Abbau und vollständigem Verschwinden. Dieser Zustand wird als aseptische Nekrose bezeichnet. Wenn ein großes Risiko für eine solche Pathologie besteht, ist es besser, eine prothetische Reparatur im Voraus durchzuführen, was keinen Sinn ergibt. Dies ist die beste Prophylaxe für diese Art von Komplikationen.

  • Manchmal kann sich in den Fragmenten ein falsches Gelenk bilden. Es entwickelt sich, wenn sie nicht vereint sind. Es wird umgehend behandelt. Der Grad der Verletzung der Bewegung wird individuell bestimmt. Eine Person verliert entweder vollständig die Fähigkeit, auf eine Gliedmaße zu treten, oder bewegt sich darauf, wobei sie ein gewisses Unbehagen empfindet.

  • Je früher eine Person lokomotorische Aktivität zurückgewinnt, desto geringer ist das Risiko, dass eine Venenthrombose entsteht. Pathologie entwickelt sich auf dem Hintergrund eines langen Aufenthalts in einer Position. Venöses Blut stagniert und als Folge bilden sich Blutgerinnsel. Die Folgen solcher Komplikationen sind bis zum Tod des Opfers gravierend. Die richtige Pflege ist wichtig für die Prävention.

  • Die Sputumstagnation kann dazu führen, dass der Patient an einer Lungenentzündung leidet. Aufgrund des langen Aufenthalts in einer Position können die Lungen nicht normal funktionieren. Entzündung ist schwer, kann zum Tod führen. Ein zusätzlicher Risikofaktor ist eine verringerte Immunität. Daher ist eine Atemgymnastik unbedingt erforderlich V

  • Manchmal treten nach der Operation Komplikationen auf. Dies kann passieren, weil die Schrauben zu tief oder im falschen Winkel im Knochen sitzen. Es gibt verletzte Nerven und Blutgefäße, Acetabulum. All dies gilt für frühe postoperative Konsequenzen.

  • Selten, aber nichtsdestoweniger gibt es auch zeitverzögerte Komplikationen, nach der verbrauchten Operation. Sie äußern sich in der Abstoßung der Prothese oder Lockerung der innen implantierten Metallstruktur.

  • Fallen während der Operation in die Infektion und als Folge - die Entwicklung von Arthritis.

  • Verletzung der psychologischen Natur, die Entwicklung von Depressionen, die Entstehung von Widerwillen zu leben.

  • Manchmal können Wundliegen entstehen, die auf eine unsachgemäße Pflege der verletzten Person zurückzuführen sind.

  • Gelenkkontrakturen können gebildet werden, Osteoarthritis, Osteomelitis.

  • Arthrose kann entstehen, wenn das Gelenk einer degenerativen Zerstörung unterliegt und seine Funktion gestört ist. Prävention besteht in der ständigen medizinischen Kontrolle und angemessenen Therapie der Krankheit in den frühen Stadien ihres Auftretens.

Die Hauptvorbeugung von möglichen Komplikationen wird auf eine angemessene Versorgung der Verletzten reduziert, Hilfe bei der Durchführung von Hygienemaßnahmen. Psychologische Unterstützung einer Person ist auch wichtig, bei der Behandlung einer Fraktur sind eine positive Einstellung und der Glaube an die Möglichkeit der Genesung wichtig. Die strikte Einhaltung aller ärztlichen Verordnungen, die vollständige Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen garantieren, dass der Patient den früheren Lebensstandard unabhängig von Alter und Art der Verletzung wiederherstellen kann.


Was ist die Gefahr einer Hüftfraktur bei älteren Menschen?

Bei einer Hüftverletzung, insbesondere im Alter, treten einige zusätzliche Risiken auf:

  • Das Auftreten schwerer Komplikationen. Sie sind mit der physischen und psychischen Gesundheit einer Person verbunden.

  • Aufgrund der geringeren Immunität besteht die Gefahr, dass andere Krankheiten entstehen, die nicht mit Gelenken zusammenhängen. Herz- und Atemwege leiden am häufigsten.

  • Langer Aufenthalt im Bett untergräbt die Gesundheit einer älteren Person, verschlimmert diejenigen, die bereits chronische Krankheiten haben.

  • Die größte Gefahr besteht darin, dass eine Person sterben kann. Die häufigsten Todesursachen nach einer Fraktur sind Herzinsuffizienz, Thromboembolie und Pneumonie.

  • Manchmal entscheidet ein älterer Mensch, dass er für seine Verwandten eine unerträgliche Last wird, beschließt, Selbstmord zu begehen.

  • Abweisung von der Operation und vollständige Ruhigstellung des Patienten.


Erste Hilfe für Hüftfraktur

Die effektivste Hilfe bei einem solchen Trauma ist der Anruf eines medizinischen Teams.

Wenn es notwendig ist, das Opfer selbst ins Krankenhaus zu bringen, muss eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden:

  • Für den Anfang der Person ist es notwendig, auf der Rückseite zu liegen.

  • Bei starken, unerträglichen Schmerzen ist es notwendig, Anti-Schock-Maßnahmen durchzuführen. Sie bestehen aus örtlicher und allgemeiner Anästhesie. Geeignet sind alle Schmerzmittel, insbesondere Ibuprofen oder Ketoral.

  • Es ist wichtig, ein krankes Glied zu immobilisieren. Um dies zu tun, muss es mit einem Reifen befestigt werden. Als handliches Material eignen sich Rake, Board oder Sperrholz. Alle Beingelenke müssen fixiert werden, nicht nur das Hüftgelenk. Wenn kein passendes Ding gefunden wurde, können Sie das kranke Glied an ein gesundes binden.

  • Es ist wichtig, den Bus korrekt zu überlappen. Sein Ursprung sollte in der Leistengegend sein, von der Innenseite des Gliedes, und nahe der Ferse enden. Fix sollte um die Ferse, Knie und Leistengegend sein.

  • Kleidung und Schuhe sollten nicht abgenommen werden. Wenn die Verletzung in der kalten Jahreszeit erhalten wurde und das Opfer auf der Straße ist, muss das Glied zusätzlich isoliert werden. Da wird es mehr Erfrierungen als ein gesundes Bein.

  • Man sollte auf einer harten Oberfläche getragen werden, am besten auf Bahren.

  • Wenn Sie bluten, müssen Sie das Bein mit einem Tourniquet ziehen, aber nicht zu viel. Wenn sich die Extremität blau verfärbt, ist es wichtig, dass der Verband geschwächt wird.

  • Es ist wichtig, den Patienten zu beruhigen, keine Panik wegen seiner Schreie und Ächzen - das ist die normale Reaktion eines Menschen auf ein solches Trauma. Genauer gesagt sollten Sie das Opfer behandeln, das gegenüber dem Schmerz gleichgültig ist, höchstwahrscheinlich ist er in einem Schockzustand.

  • Wenn Sie eine Person selbst liefern, ist es wichtig, sich zu beruhigen und die Geschwindigkeit nicht zu überschreiten.


Behandlung der Hüftfraktur

Die Traumatherapie ist eine Voraussetzung für die Genesung des Opfers. In einigen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, aber manchmal ist es auch möglich, darauf zu verzichten. Der Chirurg wird nicht benötigt, wenn die Fraktur im unteren Teil des Gebärmutterhalses liegt oder er bezieht sich auf den punktierten Typ. Und Letzteres wird nicht nur dann schnell behandelt, wenn seine Linie horizontal ist und keine Bruchgefahr besteht. Auch ist es unmöglich, eine Operation durchzuführen, wenn der Patient nicht in der Lage ist, sie zu übertragen.

Es gibt eine bestimmte Abfolge von therapeutischen Interventionen. Das Schema besteht aus:

  • Das Opfer in einem Krankenhaus finden. Hierfür stehen spezialisierte orthopädische und traumatologische Kliniken und Abteilungen zur Verfügung.

  • Die skelettale Traktion wird in den ersten zwei Monaten nach der Verletzung durchgeführt.

  • Massage führt zu einer obligatorischen Behandlung.

  • Wenn die Spannung abgebaut ist, kann sich der Patient selbständig bewegen, dazu braucht er Krücken. Die Unterstützung eines Beines mit einer Fraktur ist verboten.

  • Im vierten Monat können Sie beginnen, die Extremität allmählich zu benutzen, aber unter der strengen Aufsicht eines Arztes.

  • Nach 6 Monaten beginnt der ehemalige Patient in der Regel alleine zu gehen.

Immobilisierung bei Hüftfrakturen

Als Behandlungstechnik wird Immobilisierung, also Ruhigstellung der Extremität, verwendet. Es wird in einer Anzahl von Fällen gezeigt und sein Zweck ist, das Leben einer Person zu bewahren.

Indikationen für seine Verwendung sind streng begrenzt:

  • Wenn die kranke Person den notwendigen chirurgischen Eingriff aus mehreren Gründen nicht übertragen kann. Meistens sind sie in der allgemeinen ernsten Bedingung einer Person, zum Beispiel mit erhöhter Blutung, allgemeiner Erschöpfung, dem Vorhandensein bestimmter Krankheiten.

  • Wenn der Patient anhaltende psychische Störungen hat, zum Beispiel senile Senilität.

  • Wenn die Person vor dem Zeitpunkt der Verletzung nicht in der Lage war, sich unabhängig zu bewegen.

Immobilisierung besteht aus einer Reihe von sequentiellen Aktionen:

  • Punktion des Gelenks mit Lokalanästhetika, hauptsächlich mit Lidocain und Novocain.

  • Verwendung der skelettalen Traktion für kurze Zeit, bis zu 10 Tagen.

  • Entfernung der Struktur.

  • Den Patienten von einer Seite zur anderen drehen und auf das Bett pflanzen.

  • Ab dem 20. Tag darf der Patient mit Krücken aufstehen.

  • Wenn der Patient zufrieden stellend ist, wird er entlassen, aber ohne Krücken kann er sich nicht vollständig bewegen.

Betrieb

Bevor eine Operation ausgeführt wird, ist eine kompetente Diagnose erforderlich. Zu diesem Zweck werden klassische Techniken, Radiographie, Computer- oder Magnetresonanztomographie verwendet. Natürlich brauchen Sie eine visuelle Untersuchung und Palpation, sowie das Sammeln von Anamnese und das Hören von menschlichen Beschwerden.

Es sollte verstanden werden, dass ein chirurgischer Eingriff meistens ein unvermeidbares Verfahren ist. Abhängig von der Art der Verletzung werden spezielle Strukturen innerhalb der Fraktur eingebracht. Dies können Speichen, Stäbe oder Schrauben sein. Wenn es Beweise gibt, kann der Arzt einen teilweisen oder vollständigen Ersatz des Gelenkes empfehlen. Ein solcher Eingriff wird als Prothetik bezeichnet.

Es ist wünschenswert und manchmal lebenswichtig, eine Operation in den frühen Tagen zu haben - am ersten Tag nach der Verletzung wurde erhalten. Aber manchmal werden die Bedingungen übertragen, wenn eine Person irgendwelche Kontraindikationen hat. Es ist möglich, einige Zeit auf der Motorhaube zu verbringen.

Chirurgische Intervention basiert auf mehreren grundlegenden Punkten:

  • Obligatorischer Einsatz von Anästhesie, die lokal oder allgemein sein kann. Dies hängt direkt von der Komplexität der Operation und dem Zustand ab, in dem sich der Patient befindet.

  • Bevor die Fragmente fixiert werden, korreliert der Arzt sie korrekt oder führt die Neupositionierung durch.

  • Wenn die Fraktur nicht kompliziert ist, wird die Operation unter Röntgenkontrolle durchgeführt, ohne die Gelenkkapsel zu öffnen. Diese Methode heißt geschlossen.

  • Manchmal ist eine offene Reposition erforderlich, zu diesem Zweck wird die Kapsel freigelegt.

Auch für die Endoprothetik gibt es bestimmte Indikationen und kann bei hohem Komplikationsrisiko eingesetzt werden. Je älter der Patient ist, desto häufiger wird er durch ein Gelenk mit einer Prothese ersetzt. Dies geschieht auch mit einer deutlichen Verschiebung von Fragmenten, mit dem Nachweis von Fragmenten, mit Nekrose des Kopfes.

Verwandte: 12 Volksmethoden für die Behandlung zu Hause

Übungen nach der Hüftfraktur Die Durchführung eines spezialisierten Klassenkomplexes ist eine Voraussetzung für eine effektive Genesung.Übungen helfen, ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden, die Muskeln richtig zu belasten, ihre Atrophie zu hemmen, zu einer schnellen Hebung der Füße beizutragen. Daher sind die Komplexe, die Ärzte empfehlen, notwendig, um durchzuführen.

Sie bestehen aus drei Teilen:

  • Zunächst wird empfohlen, sich einfach vorzustellen, wie die Bewegungen ausgeführt werden. Dann können Sie fortfahren, die Muskeln des Rückens, der Presse, des Gesäßes, der Beine und der Hände zu komprimieren. Halten Sie sie in Spannung, ist nicht lange genug, genug 30 Sekunden. Es werden Beugungen aller beweglichen Gelenke - Hals, Gliedmaßen, Schultergürtel usw. - durchgeführt, bereits ab den ersten Tagen ist eine Atemgymnastik erforderlich.

  • Wenn der Gipsverband entfernt wurde, können Sie komplexere Übungen durchführen, die in der aktiven Bewegung gesunder Gliedmaßen bestehen. Aber der ganze Komplex sollte auf dem Rücken liegen.

  • Nachdem eine Person aufgestanden ist, ist es wichtig, dass sie versucht, mit einem Stock zu gehen, mit einem, mit zwei, mit Stelzen und dann unabhängig davon.


Rehabilitation nach Hüftfraktur

Erholung nach einer traumatischen Verletzung ist nicht nur die Durchführung von körperlichen Übungen, sondern auch die Normalisierung des psychischen Zustandes. Selbst nachdem eine Person sich selbstständig bewegt, fühlt sie sich immer noch verletzlich, möglicherweise in einem depressiven Zustand. Wenn enge Menschen ihm nicht aus der Depression helfen können, ist es besser, eine Person zu einem Termin mit einem Therapeuten zu schicken.

Für

Phase der Rehabilitation ist es wichtig normaler Schlaf, richtige Ernährung, besucht Massage und Behandlung von chronischen Krankheiten verschlimmert. Ein integrierter Ansatz wird die ehemaligen Geiseln schnell erholen Bett helfen und Stärke gewinnen.

Artikel Autor: Kaplan, Alexander, Unfallchirurg, Orthopäde

ayzdorov.ru

Hüftfraktur: die Symptome es

Bei einem Sturz oder eine Verletzung oft charakterisieren, werden nicht nur die Gelenke beschädigt, sondern auch die Knochen. Hüftfraktur ist ein gefährlicher und komplexer als andere Arten von Verletzungen. Wenn Sie nicht über geeignete Maßnahmen ergreifen, kann es ernsthafte oslozhneniya. Soderzhanie sein:

  • Wie für die Kranken an der Wende

Gründe für das Auftreten einer Hüftverletzung kümmern

größte und leistungsfähigste ist das Hüftgelenk. Schwere Lasten bei längeren Stehen oder Gehen Sturz auf dem Hüftgelenk. Dieses Gelenk besteht aus einer hohlen, Knorpel, großer und kleinen Vorsprung Knochen, Gelenkkapsel. Der Kopf und Hals des Oberschenkelknochens sind auch im Hüftgelenk enthalten. In vielen Fällen kommt es vor Bruch des Oberschenkelhalses.

Kopf Knochen mit dem Körper, Hals verbunden, und es ist Verletzung lokalisiert. Am häufigsten kommt es zu einer Fraktur bei älteren Menschen, aber manchmal kann diese Pathologie bei jungen Menschen beobachtet werden.

In vielen Fällen tritt ein Bruch unter der Kraft einer traumatischen Faktor, der sich entlang der Achse des Beines gerichtet ist. Während eines Seitenaufpralls oder fallen auftritt schwere Schäden an den Hüftknochen.

Meistens Fraktur des Schenkelhalses ist häufiger bei Menschen älter als 50 Jahre. Dies ist aufgrund der erhöhten Brüchigkeit der Knochen. Verletzung kann auch von einer niedrigen Höhe, wenn fallen gelassen werden erhalten. Besonders gefährdet sind ältere Menschen.

Faktoren, die zu Hüftfrakturen bei älteren Menschen beitragen:

  • Übergewicht

Bei Erkrankungen des Nervensystems, wegen denen die Koordination der Bewegungen gestört, auch Hüfte kosti. Obychno Oberschenkelverletzung in der Produktions- und Lebensbedingungen, und im Falle eines Unfalls auftreten können sich verletzenusw.

Zeichen von Hüftfrakturen im Nacken

Wenn es einen Bruch des Halses ist, kann der Patient nicht bewegen und auf dem betroffenen Bein stehen. Dies ist aufgrund einer Verletzung der Funktionsfähigkeit des Gelenks. Das Hauptsymptom - ausdauernd und lang anhaltende Schmerzen, die auf der Leiste gibt. Viele Menschen betrachten diese Bedingung als andere Erkrankungen der Gelenke - Osteoporose oder Arthrose. Nach einer Weile verstärkt den Schmerz.

Andere Zeichen, die Pathologie Hüfte zeigen:

  • Drehen Fuß aus
  • Schmerz, wenn der Druck an der Ferse
  • Verletzung Shemakera Linie
  • Hämatom
  • Verkürzung Bein

Risiko von Hüftfrakturen, die Anzeichen bemerken nicht unmittelbar als Folge der Behandlung durchgeführt werden sollwährend der Ausführung der Veranstaltung teil. Latent Form der Fraktur wird nicht durch starke Schmerzen gekennzeichnet, so wird einige Zeit gemeinsame Aktivität gespeichert.

An der Wende tritt Kontraktion der Muskeln des betroffenen Beines, was seine Abschneiden verursacht hat. Diese Veränderung fast unmerklich, wie die Verkürzung der kleineren, etwa 4 cm.

ältere Menschen haben Muskeltonus reduziert, und dies kann zum Auftreten von Druckgeschwüren während der Behandlung beitragen.

Wenn es die Zeit nicht sehen, einen Arzt, kann es zu Komplikationen führen.

Grundtypen und Arten

Frakturen vom Seiner Bruchlinie liegt, hängt es von dem Prinzip der Behandlung. Wenn ein Bruch auftritt in der Nähe des Kopfes, das hohe Risiko einer Nekrose. Klassifizierung von Hüftfrakturen wird unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Eigenschaften aufgebaut: der Ort und die Höhe der Bruchstelle, Verschiebung der Verletzung.

Trauma kann im Nacken, in der Nähe des Kopfes des Knochens oder der Trochanter major befinden.

Je nachdem, wie die Verletzung ist, die folgenden Arten:

  • zervikale Fraktur. Für diese Art von charakteristischer Schädigung des Oberschenkelhalses.
  • Bazistservikalny Fraktur. Gelegen am Hals des Übergangs zum Schaft des Knochens.
  • subkapitale Fraktur. Trauma ist unter dem Kopf des Oberschenkelknochens entfernt.

Bedenkt man, wie vertriebenen Hüftkopf wird isoliert:

  • Virusfraktur. Der Kopf bewegt sich nach unten und nach innen.
  • Einstichfraktur. Das Knochenfragment berührt einen anderen Knochen und wird darin implantiert.
  • Valgusfraktur. Der Kopf bewegt sich nach oben und zur Seite, sowie eine Zunahme des Winkels zwischen dem Schenkelhals und seinem Körper.

Am gefährlichsten ist ein durchbrochener Bruch im latenten Strom. Bei einer unerkannten Pathologie werden die Knochenfragmente weiter verschoben, was zum Übergang der injizierten Form in eine nicht absorbierte führt. Wenn das Trauma rechtzeitig erkannt wird, kann die Fraktur vollständig geheilt werden.

Trauma des Schenkelhalses kann offen oder geschlossen sein. Bei einer offenen Fraktur tritt ein Weichteilriss auf. Eine Person fühlt unerträgliche Schmerzen, während sie viel Blut verliert.

Eine geschlossene Fraktur tritt nach einem Sturz im Bein oder einem schweren Oberschenkelschlag auf. Bei einer geschlossenen Fraktur können Fragmente verschoben werden.

Was die Folgen einer Hüftfraktur

Folgen können sehr ernst sein, wenn eine Hüfteverletzung, wenn sie nicht rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen. Erweiterte Fälle von Bruch können zu Komplikationen führen, wie zum Beispiel:

  • Kopf Knochennekrose Osteomyelitis

Osteoarthritis Komplikationen auch nach der Operation im Femur auftreten kann. Die Metallstruktur kann falsch, zu tief eingeführt werden und das Gefäß oder den Nerv beeinträchtigen. Es kann auch zu einer Lockerung der Struktur kommen.

Venenthrombose kann bei längerer Exposition in einer Position auftreten. Dadurch stagniert das Blut, was zu Thrombosen führt. Auch längeres Liegen in liegender Position kann zu Sputumstagnation führen. Die Lunge kann in diesem Fall nicht normal funktionieren. Die Krankheit ist schwerwiegend und kann ungünstig enden.

Die Bildung eines falschen Gelenks ist nicht auf die Spaltung der Fragmente zurückzuführen. Behandlung in diesem Fall ist betriebsbereit.

Arthritis kann nach einer Operation auftreten, bei der das Gelenk infiziert wurde.

Bei einer Fraktur wird die Durchblutung verletzt und dadurch das Auftreten von Nekrosen. Bei einem hohen Risiko für diese Pathologie werden Prothetik durchgeführt.

Erste Hilfe für

wiederum An der Wende sollten die ersten Anzeichen einer medizinischen Einrichtung in Verbindung. Vor der Ankunft von Spezialisten sollte der Patient medizinische Hilfe leisten.

Zunächst sollte die verletzte Person auf eine ebene Fläche gelegt werden. Wenn über starke Schmerzen betroffen, dann geben die Opfer Schmerztabletten: . Ibuprofen, Ketoral, Drotaverinum usw.

Endlichkeit notwendig zu immobilisieren den Bus. Sie können improvisierte Materialien verwenden: Rechen, Brett, Sperrholz. In extremen Fällen ein krankes Bein an eine gesunde Gliedmaße binden.

Es ist wichtig, den Bus richtig anwenden zu können. Es wird von innen beginnend mit dem Leistenbereich und endet in der Nähe der Ferse.

Sie müssen dem Opfer keine Kleidung abnehmen. Um Erfrierungen der betroffenen Gliedmaße zu vermeiden, sollte es im Winter isoliert werden.

Wenn Blutungen auftreten, ziehen Sie das Bein mit einem Tourniquet. Der Patient sollte auf eine feste Oberfläche gebracht werden. Die Bahre ist am besten.

konservative und operative Behandlung von Frakturen

Je nach Art der Fraktur konservativ oder chirurgische Behandlung zugewiesen.

Konservative Behandlung wird mit einer Punktionsfraktur verschrieben, wenn das Trauma im unteren Teil der Zervix beobachtet wird. Wenn der Patient in ernstem Zustand ist, ist eine chirurgische Behandlung kontraindiziert.

Wenn während der Diagnose eine vertikale Linie der punktierten Fraktur festgestellt wird, wird die Operation durchgeführt. Mit einer horizontalen Frakturlinie können Sie eine konservative Behandlung bewältigen.

Die Frakturbehandlung wird unter stationären Bedingungen durchgeführt. Der Patient erhält für 2 Monate eine Extension mit einem Gewicht von ca. 2-3 kg. Am Ende dieser Zeit kann der Patient auf Krücken gehen, aber nicht auf ein wundes Bein angewiesen sein. Der Patient wird auch massiert.

Medikationstherapie beinhaltet die Verwendung von Schmerzmitteln, Sedativa und Hypnotika, Antikoagulanzien.

Nach 3-4 Monaten führt der Patient leichte Lasten durch, die von einem Spezialisten überwacht werden. Sechs Monate nach der Umsetzung aller Empfehlungen eines Arztes kann sich auf ein beschädigtes Bein verlassen. In der Zukunft, wenn eine Bewegungstherapie durchgeführt wird, ist es möglich, die Arbeitsfähigkeit vollständig wiederherzustellen. Knochenbrüche treten nach einer Fraktur für eine lange Zeit auf und dauern normalerweise 6-8 Monate.

Die rationellste Methode der Frakturbehandlung ist die Operation. Es wird unmittelbar nach der Aufnahme des Patienten in das Krankenhaus durchgeführt. Die Operation wird unter Berücksichtigung des Zustandes des Patienten in Vollnarkose oder in örtlicher Betäubung durchgeführt. Vor der Operation müssen Röntgen- und Tomographieaufnahmen durchgeführt werden.

Es gibt 2 Arten von Chirurgie, während Oberschenkelhalsfrakturen:

  • Osteosynthese Hüft-Endoprothese

Osteosynthese von Knochenfragmenten, die Verbindung unter Verwendung von Schrauben umfasst, die aus starken Metall-Legierungen hergestellt sind. Die Operation kann mit Smith-Peterson-Nägeln, drei Schrauben, einer dynamischen Femurschraube durchgeführt werden. Sie sollten wissen, dass die Fraktur nach der Operation nicht zusammenwächst. Sie können einige Komplikationen auftreten: Entwicklung von Entzündungen, posttraumatische Arthrose, avaskulären Osteonekrose.

Nach der Osteosynthese können Sie am nächsten Tag auf Krücken laufen.

Endoprothese verbringen die scheinbare Verlagerung von Fragmenten, Knochennekrose des Kopfes entwickeln.Ältere Menschen machen diese Art von Operation meistens.

In der Endoprothetik wird das Hüftgelenk durch ein Implantat ersetzt. Die Prothese kann von 3 Arten sein:

  • Totalprothese. Entwickelt, um den Kopf und den Hals des Knochens durch Zement- oder zementfreie Fixierung zu ersetzen. Die Installation erfolgt an der Kreuzung von drei Beckenknochen.
  • Monopolare Prothese. Kopf und Hals werden ohne Hüftpfanne ersetzt.
  • Bipolare Prothese. Es befindet sich in einer Kapsel, wo es in Kontakt mit dem Acetabulum ist.

Diese Methode ist am effektivsten, da der Patient nach 2-3 Monaten in der Lage sein wird, auf sein Bein zu treten.

Remediation

nach dem Bruch Fusion von Knochenfragmenten zu beschleunigen und die Aktivität des Patienten, eine Reihe von Rehabilitationsmaßnahmen wie Massage, Physiotherapie, medikamentöse Therapie, Psychotherapie wiederherzustellen.

Massage wird von einem Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Das therapeutische Verfahren verbessert die Blutzirkulation, verhindert das Auftreten von Druckgeschwüren und normalisiert den Muskeltonus.

Massage wird sorgfältig für ältere Menschen durchgeführt, das Herz-Kreislauf-System zu vermeiden.

Therapeutische Gymnastik wird für jeden Patienten individuell ausgewählt.Übungen verhindern Muskelatrophie und Entwicklung von Komplikationen, aktivieren die motorischen Fähigkeiten des Patienten.

Nachdem Sie den Gips entfernt haben, können Sie beginnen, therapeutische Übungen durchzuführen. Machen Sie sie in einer liegenden Position. Der Patient wird empfohlen, seine Beine im Sprunggelenk, drehen Sie den Fuß, spreizen und richtete sich auf und gebeugten Beinen zu biegen und strecken, und andere.

Wenn eine Person aufstehen beginnt, dann können Sie nach und nach Stelzen gehen mit. Das Gehen wird zuerst mit zwei Essstäbchen und dann mit einem erlaubt. Aus diesem Grund schaltet der Patient schrittweise auf selbstständiges Gehen um.

Patient kann niedergedrückt werden aufgrund der Unfähigkeit unabhängig und einem langen Aufenthalt in einer Rückenlage zu bewegen. In diesem Fall wird eine Konsultation mit einem Psychotherapeuten empfohlen.

Die Wiederherstellung nach einer Fraktur dauert lange und hängt von der Art und Schwere der Erkrankung, dem Alter des Patienten, ab. Menschen, die sich nach einer Fraktur um ältere Menschen kümmern, sollten älteren Menschen Geduld und Aufmerksamkeit zeigen.

Zur Vorbeugung gegen die Entwicklung von Osteoporose sollten einige Empfehlungen befolgt werden. Du solltest Sport in jedem Alter machen. Körperliche Aktivität sollte hoch sein.

Essen sollte ausgewogen und vollständig sein. Es wird empfohlen, Medikamente mit Kalzium sowie Multivitaminkomplexe speziell für ältere Menschen bei Krankheiten zu verwenden. Es ist notwendig, überschüssiges Gewicht loszuwerden.

rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen der endokrinen Organe, Knochen und Gelenke.

Wenn alle Anforderungen und Empfehlungen des Arztes erfüllt sind, erfolgt die Wiederherstellung der motorischen Funktion in kurzer Zeit.

Wie für die Kranken an der Wende

Frakturpatienten bedürfen einer besonderen Pflege kümmern. Wundliegen erscheinen wegen längerer Liegen in Rückenlage. Grundsätzlich entstehen sie im Bereich des Kreuzbeins oder an der Ferse.

Um zu verhindern, in diesem Bereich Scheuern, müssen Sie das Pulver für den Körper oder podsushivayuschee Salbe verwenden. Es ist auch notwendig, regelmäßig die Wäsche zu wechseln, um eine Blutstauung zu vermeiden, wird eine Massage durchgeführt. Es sollte einfach sein und sollte am Fuß beginnen.

Längerer Liegezustand kann zu Verstopfung führen. Cope mit ihnen in diesem Zustand ist schwierig. Verstopfung sollte vom ersten Tag an verhindert werden. Verwenden Sie Produkte, um die Darmmotilität zu verbessern: Sonnenblumenöl, Milchprodukte.

Der Patient sollte regelmäßig das Bett und die Unterwäsche wechseln. Verwenden Sie auch feuchte Tücher, um den Körper des Patienten abzuwischen. Der Patient braucht Hilfe beim Waschen und Putzen seiner Zähne.

Wenn sich der Patient in einem sehr ernsten Zustand befindet, sollte die Pflegeperson füttern. In diesem Fall verringert sich die Ernährung des Patienten. In der Ernährung sollten Speisen mit einem hohen Gehalt an Kalzium und Ballaststoffen vorherrschen.

Im Video können Sie mehr Informationen über eine Hüftfraktur finden.

Bei Patienten mit solchen Verletzungen sollte eine familiäre und angenehme Atmosphäre zu der Einschränkung der Bewegungsfreiheit und Raumes nicht zur Entwicklung von psychischen Erkrankungen, insbesondere bei älteren Patienten erstellen.

improvehealth.ru

wichtigste Ansätze zur Behandlung von Schenkelhalsfraktur

Hüftfraktur bezieht sich auf die Zahl der schweren Verletzungen, und es ist äußerst schwierig zu behandeln. Die durchschnittliche Dauer der Heilung solcher Schäden beträgt etwa sechs Monate, in denen Patienten oft starke Schmerzen und Komplikationen erleiden.

Bei einer Knochenfraktur erfordert der Heilungsmechanismus eine gute Versorgung der geschädigten Stelle mit Blut. Innerhalb von irgendwelchen Knochen und um ihn herum ist es in der Regel eine große Anzahl von Schiffen, durch die Sauerstoff in das Blut gelangt und alle notwendigen Substanzen für die Ernährung und Heilung. Schenkelhals( die Basis des Hüftkopfes) in Bezug auf die Blutversorgung ist problematisch betrachtet - wenn die meisten der Verletzungen der Blutgefäße gebrochen wird, wodurch die Leistung und das Volumen verringert, die auf den Heilungsprozess negativ auswirkt. Beste aller Kinder ein solches Trauma erlebt, aber wenn der Schaden bei älteren Menschen aufgetreten, die Selbst Fusion ist praktisch unmöglich - viele Schiffe in diesem Alter bereits auf natürliche Ursachen zurückzuführen geschlossen. Die übliche Anwendung von Gips in einer solchen Situation hilft nicht, daher greifen sie auf andere Methoden zurück.

Ärztlicher Hinweis: Die Statistiken zu dieser Art von Schaden sind enttäuschend. Zunächst einmal Hüftfraktur - etwa 5% aller Fälle von traumatischen Verletzungen des Skeletts und bis mit dieser Diagnose zu 90% der Patienten - es ist Mensch im Alter und senilen. Bei Frauen tritt ein so gefährliches Trauma doppelt so häufig auf wie bei Männern. Und die schrecklichste Figur - etwa ein Viertel der Patienten mit dieser Diagnose von Komplikationen innerhalb von sechs Monaten stirbt nach der Verletzung erhalten.

Ursache der Fraktur ist in der Regel ein Sturz auf seiner Seite, aber bei älteren Menschen aufgrund von Veränderungen der Knochenstruktur und verringern ihre Festigkeit auch peinliche Wendung kann der Oberkörper Verletzungen verursachen. Es gibt zwei Arten von Frakturen - medial( lokalisiert innerhalb des Gelenks) und medial( extraartikulärer Typ).

Mögliche Ausführungsformen von Hüftfrakturen( Linien A und B - Frakturen medial, c, d und e - lateral Frakturen).

Die Behandlung kann konservativ oder operativ sein, abhängig von der Komplexität der Verletzung. Angesichts der Tatsache, dass eine konservative Behandlung mit längerer Bettruhe verbunden ist, und sehr oft verursacht Schäden an tödlichen Komplikationen bei älteren empfohlene chirurgische Verfahren, die innerhalb von drei Tagen nach der Verletzung wünschenswert ist.

Betrachten wir nun die Charakteristika der Hauptansätze der Traumatherapie:

  • konservative Behandlung, im Gegensatz zu anderen Krankheiten, im Fall einer Fraktur des Oberschenkelhalses wird in der Regel als eine extreme Methode verwendet. Resort, um es in dem Fall, dass der Betrieb, um das Leben des Patienten oder wenn der Patienten eine direkte Bedrohung darstellt, ist in einem jungen Alter und sein Körper ist eher in der Lage sein, mit dem Problem fertig zu werden. immobilisieren die verletzte Extremität, und der Patient ist eine spezielle Atemübung und Motor verschrieben, um mögliche Komplikationen zu verhindern. Oberkörper wird mittels einer speziellen Vorrichtung befestigt - den Balkan-Rahmen( es hilft, ein Becken auf dem Bett zu heben, so dass im Fall eines Ausfalls auf seiner Seite zu übergeben, er das Kreuzbein entspannen kann);
  • mit Seitenbruch innerhalb des konservativen Behandlungsverfahren von Skelett Traktion angewendet werden. Unter örtlicher Betäubung wird der Patient auf einem speziellen Bett, das verletzte Glied befestigt Bus Belair platziert und beginnen Stretching, langsam den Fuß von der Mittellinie des Körpers bei 30 Grad nehmen;
  • Chirurgie Fraktur des Schenkelhalses, trotz seiner Komplexität in fast allen Situationen ist von wesentlicher Bedeutung für einen günstigen Verlauf des Heilungsprozesses. Während des Betriebes der Ablagerungen können mit Metallschrauben befestigt werden - diese Methode in Kombination mit physikalischer Therapie und Atemübungen können Sie auf Krücken nach 3 Wochen einen Mann setzen. Das Verfahren wird als Fixierung bekannt, und es hat seine Grenzen - nach 65 Jahren, und in Frakturen mit Verschiebung wird nicht aufgrund der geringen Effizienz verwendet;
  • eine andere Methode der Behandlung - Gelenkersatz( in einfachen Worten - der Ersatz des Gelenks beschädigt). die Implantat Installation kann nicht nur die Gesundheit, wiederherstellen, sondern auch die Fähigkeit der Person zurückzukehren frei nach so einer schweren Verletzung zu bewegen. Nach der Operation auf Krücken zu gehen beginnen und Übungen kann der Patient bereits am dritten Tag - das ist ein Durchbruch in der Behandlung von Schenkelhalsfrakturen in Betracht gezogen wird.

medizinische Meinung: Es gibt mehrere Mythen über die Behandlung von Schenkelhalsfraktur. Erstens - Osteosynthese ist eine Garantie der Frakturfusion. In der Tat ist dies nicht immer der Fall ist, wenn der Betrieb in den ersten drei Tagen durchgeführt wurde, dann ist die Wahrscheinlichkeit der Heilung ist hoch, aber von Tag zu Tag Verzögerung, verringern sich die Chancen exponentiell. Der zweite Mythos - mit dieser Fraktur kommt man nicht aus dem Bett. Nach einer solchen Empfehlung wird es nur noch schlimmer, eine Aktivierung ist notwendig, aber innerhalb vernünftiger Grenzen. Selbst wenn sich der Patient in Betrieb und die Möglichkeit der Akkretion kontra minimal ist, ist es notwendig, die bewegen - falsches Gelenk gebildet wird, und der Patient zumindest teilweise behält seine Motorik.

Während der Behandlung ist es sehr wichtig, die gesunden Gliedmaßen zu folgen - Ärzte aktive Bewegungen in den Gelenken verschreiben sie in gutem Zustand zu halten. Tipps der traditionelle Medizin

Traditionelle Methoden der Behandlung einer Hüftfraktur wie diese

nicht vorhanden ist, alternative Medizin bietet Rezepte, den Heilungsprozess zu verbessern, um den Körper mit nützlichen Substanzen gesättigt und die Symptome von Verletzungen zu bekämpfen. Betrachten wir also die beliebtesten Volksrezepte:
  • Fraktur anstelle leichtes Reiben Mischung Rosenöl und mumie ;
  • zur Schmerz verwendet rohe Kartoffeln - sein Rost und kurz auf den wunden Bereich angewandt wird;
  • komprimiert Gras Geranie ( pro Liter reines Wasser einen Esslöffel Kräuter brauchen - eine Mischung ein paar Minuten kochen, cool, ihr ein Tuch Einweichen und an die Stelle der Fraktur gelten);
  • das Calciumspeicher im Körper aufzufüllen nehmen einwärts Pulver aus Eischale , gemischt mit ein paar Tropfen Zitronensaft( was für die Entwicklung von Knochengewebe wesentlich ist);
  • komprimiert dicke jelly basierend Leinsamen ( erforderliche Rate der Prozeduren 15-20);
  • Salbe Wacholder .Zu seiner Herstellung sprigs Wacholder gewaschen und Schiebebits von Butter, und tropft dann in den Ofen. Die resultierende Mischung wird auf die Frakturstelle aufgebracht wird;
  • die Intensität der Schmerzen zu verringern, wird auch verwendet Gänseschmalz geschmolzen - es wird auch in den beschädigten Bereich gerieben;
  • empfehlen auch Vitamin Mischung aus Rosinen, getrocknete Aprikosen, Honig, Nüsse und Zitrone Zellstoff ( ein Teelöffel nach den Mahlzeiten 3 mal täglich) in.

Es sei daran erinnert, dass die Verwendung der öffentlichen Gelder darf nicht die traditionelle Behandlung widersprechen oder ausschließen, und vorzugsweise bevor das beliebte Rezepts in der Praxis unter Verwendung von mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

Versorgung von Patienten mit Frakturen der Oberschenkelhals

Patienten mit einer Hüftfraktur, egal wie viele Jahre es sein kann, braucht nur eine Pflegeperson( am besten, wenn es Leute speziell ausgebildete würde).Der Prozess der Wiederherstellung ist ein sehr langer und Patienten müssen eine Reihe von ärztlichen Empfehlungen für eine baldige Genesung führen. Dies lähmt die Verletzung für eine lange Zeit, und daher einfach nicht ohne fremde Hilfe für die Patienten zu bewältigen.

  • Schmerzen im Bein selbst und in der Leiste:

    Bei der Behandlung und längere Erholung kann eine Reihe gemeinsamer Probleme auftreten. Wenn solche Symptome Ärzte verschreiben Schmerzmittel;

  • Dekubitus, die aufgrund der ständig liegenden Patienten auftreten. Der üblicher Ort ihres Ursprung - die Kreuz- und Ferse beschädigt nogi. Osnovnoy Präventionsmethode - der Kauf von speziellen Anti-Dekubitus-Matratzen;
  • lange in Rückenlage bleibt auch Verstopfung verursachen kann. Am Schenkelhalsfraktur mit einem solchen Problem sehr schwer zu kämpfen, so dass es besser ist, vorbeugende Wartung am ersten Tag zu tun - essen Lebensmittel, die Peristaltik erhöht verursachen;
  • in den ersten Tagen kann es zu Problemen beim Urinieren verursachen;
  • verminderter Appetit;
  • kongestiver Pneumonie( vor allem für seine Prävention und die Notwendigkeit, Atemübungen);
  • aufgrund der Tatsache, dass der Patient sein Bein verletzt bewegen kann, bleibt es oft für eine lange Zeit in einer Position und zu stoppen beginnt allmählich nach außen herausstellen. Dieses Phänomen wird die Drehung des Fußes genannt, und wenn Sie es nicht kämpfen, dann nach der Wiederherstellung wird der Patient schwer zu gehen sein. Zur Verhinderung einer solchen Verformung Derotation eine spezielle Boot aus Kunststoff verwendet werden, die in einer Apotheke gekauft werden können. Normalerweise ist der erste Monat ist es empfehlenswert, nicht schießen;
  • Schmerzen, Steifheit in Bewegungen, das Bewusstsein für schwerwiegende Einschränkung seiner Fähigkeiten können psychische Probleme auslösen. Oft entwickeln Patienten Depression charakteristisch für Verletzungen als ein Gefühl der Depression betrachtet wird. Es ist sehr wichtig für eine Person eine angenehme Umgebung zu schaffen, seine Kommunikation und positive Emotionen zu gewährleisten.

Unabhängig davon, ob die Person, die von konservativen Methoden behandelt wurde, oder es wurde betrieben, sollte es sich strikt an die vier wichtigsten Regeln der Rehabilitation nach einer Hüftfraktur haften:

  • unmöglich das Knie höher als der Hüfthöhe zu heben;
  • streng verboten nach vorne in einem Winkel zu neigen größer als 90 Grad ist, dass,
  • Beine an den Knöchel oder Knie nicht kreuzen;
  • das Verbot liegt auf der Drehbewegung eines verletzten Bein.

Fach Hinweis: Diese Einschränkungen sind nicht dauerhaft, sollten sie so lange, wie der Arzt beobachtet werden, heben sie nicht.

Im Rahmen umfassenden Sanierung während der gesamten Dauer der Verletzung des Patienten vosstanovleniyaposle muß nur:

  • Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamente;
  • wird von einem Arzt verschriebenen Massagen und Physiotherapie-Sitzungen unterzogen;
  • folgen orthopädischen Empfehlungen( siehe die Verwendung von speziellen Geräten);
  • folgen den Regeln der gesunden Ernährung, um alle notwendigen Nährstoffe zu erhalten und den Appetit zu stimulieren;
  • , um sich psychotherapeutischen Sitzungen zu unterziehen, die helfen werden, optimistisch in die Zukunft zu schauen und depressive Zustände zu vermeiden, die mit der Anwesenheit von Trauma verbunden sind.

Die voll funktionsfähige Kapazität wird normalerweise innerhalb von 6-8 Monaten wiederhergestellt.

"Bewegung ist Leben" - jeder kennt diesen Satz und ist am besten für Patienten mit Hüftfrakturen geeignet. Dauerhaftes Entfernen( unabhängig davon, ob eine Person zu Hause oder im Krankenhaus behandelt wird), die Förderung der körperlichen Aktivität und der Wunsch, auf die Beine zu kommen mit dieser schweren Verletzung zu helfen, zu bewältigen und die Bewegungsfreiheit wiederzuerlangen.

med-atlas.ru

Hüftfraktur - Symptome, die Behandlung von Knochenbrüchen bei älteren Menschen

Fraktur des Schenkelhalses - eine sehr häufigen Verletzung, gekennzeichnet durch das Aufbrechen des Femurs im oberen Teil im Hüftbereich.

Solche Frakturen sind unterteilt in subkapitale, basaltservikalnye und transzervikale. Je nach Grad des Schadens werden die Schenkelhalsfrakturen den Frakturen 1-4 zugeordnet.

Ursachen der Schenkelhalsfraktur

Am stärksten betroffen sind ältere Menschen. Muskel-Skelett-System, wie alle Systeme des Körpers, trägt im Laufe der Zeit aus, mit dem Knochen im Laufe der Zeit mehr zerbrechlich und anfällig für verschiedene Verletzungen wurde, einschließlich Frakturen.

Die Gruppe mit Risiko für eine Hüftfraktur umfasst Menschen im Alter von ca. 40 Jahren und älter. Bei jüngeren Menschen kann dieses Trauma durch Erkrankungen des Knochensystems verursacht werden. Zum Beispiel Osteoporose. Auch selbst in Gegenwart eines gesunden und starken Knochen kann es werden, wenn aus großer Höhe fallen gelassen, als Folge eines heftigen Tritt gegen den Beckenbereich, die bei Verkehrsunfällen am wahrscheinlichsten ist.

Die folgenden Faktoren tragen zu einer Hüftfraktur bei:

  • das Vorhandensein von Fettleibigkeit;
  • Management einer sitzenden Lebensweise, das Fehlen von regelmäßigen körperlichen Anstrengungen auf den Bewegungsapparat und den Körper als Ganzes;
  • ist die Periode der Menopause. Es ist bekannt, dass diese Zeit von einer Verschlechterung des Knochenzustandes, ihrer Zerbrechlichkeit begleitet wird;
  • Vorhandensein von bösartigen Formationen des Körpers, Behandlung mit toxischen Agenzien;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • falsche Ernährung, Mangel an Kalzium im Körper und andere wichtige Mikroelemente;
  • Vorhandensein von Krankheiten mit Einschränkung oder vollständigen Verlust der Mobilität( bettlägerige Patienten).

In den meisten Fällen werden Brüchigkeit und erhöhte Brüchigkeit des Knochens durch Osteoporose verursacht. Diese Krankheit kann sich bei einer Person jeden Alters entwickeln. Symptome von Gebärmutterhalskrebs

Hüftfrakturen Hüftfrakturen Schmerzen in der Leistengegend verursacht. Der Schmerz kann hell oder mild sein, in einigen Fällen fühlt sich das Opfer möglicherweise mehrere Stunden lang nicht verletzt.

Auch eine Fraktur führt zu einer Verletzung der Funktionen des Oberschenkels und des Hüftgelenks. Dadurch wird das Gehen, sogar das Stehen auf dem Fuß von der Seite der Fraktur unmöglich, so dass das Opfer gezwungen wird, eine liegende Haltung einzunehmen. Wenn der Kopf des Knochens nach unten bewegt wird, wird eine merkliche Verkürzung des Fußes auf der Seite beobachtet, mit der eine Fraktur beobachtet wird. Auch wenn das Opfer in einer liegenden Position ist, wird sein unteres Glied mit seinen Fingern zur Seite gedreht.Ändern Sie die Position des Fußes ohne Hilfe wird nicht gelingen.

Im Falle einer Fraktur des Schenkelhalses ohne die Verschiebung von offensichtlichen Zeichen der Verletzung kann nicht sein.Äußerlich sind solche Brüche fast unsichtbar. Bei ihrer Anwesenheit kann auf ein ausgedehntes Hämatom an der Bruchstelle hinweisen. Die Ursache des Hämatoms ist der Bruch kleiner Kapillaren unter der Haut. Ein Bluterguss tritt normalerweise nicht sofort auf der Oberfläche auf, sondern nach mehreren Stunden oder Tagen ab dem Zeitpunkt der Verletzung.

Eine Fraktur des Schenkelhalses, in der keine Verschiebung beobachtet wird, bleibt lange unerkannt. Das Hauptsymptom - der regelmäßig auftretende schmerzende Schmerz in der Leistengegend - weist auf die Verletzung hin. Der Schmerz steigt mit körperlicher Aktivität, verlängertem Gehen. Wenn sie unbeaufsichtigt bleiben, werden bald die anderen beschriebenen Symptome auftreten.

Fraktur des Schenkelhalses muss von der Prellung unterschieden werden. Bei einer Kontusion des Beckenknochens können ähnliche, leicht ausgeprägte Zeichen auftreten.

Behandlung der Hüftfraktur

Die Behandlung der Hüftfraktur erfolgt operativ. Während der Operation wird der beschädigte Knochen mit einer Metallstruktur fixiert.

Zur Behandlung von Patienten, die keine schweren Erkrankungen des Körpers haben, werden in der Regel Endoprothesen verwendet. Während des Eingriffs wird der Hüftkopf durch eine Prothese ersetzt. Diese Operation wird als unipolare Endoprothetik bezeichnet. Bei der bipolaren Endoprothetik wird die Prothese durch den Femurkopf und das Acetabulum ersetzt.rund um die Prothese, Intoleranz des Körpers des Prothesenmaterials, seine Ablehnung usw. In sehr alte Patienten in einem schlechten Gesundheitszustand unterscheiden, kann Zahnersatz durch Komplikationen in Form des nekrotischen Gewebes begleitet werden

Chirurgische Eingriffe, die nicht von Komplikationen begleitet werden und von qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden, ermöglichen dem Patienten, in Zukunft eine gewohnte Lebensweise zu führen. Bei jungen Patienten, bei der Rehabilitation, ist der Körper vollständig wiederhergestellt. Rehabilitation nach einer Fraktur des Oberschenkelhalses bedeutet die Verwendung von Antikoagulanzien, Antibiotika, Analgetika, regelmäßige physikalische Therapie, Physiotherapie. Die Erholungsphase hängt vom Alter des Patienten, der Abwesenheit von Komplikationen usw. ab.

Gegenanzeigen für die Chirurgie für Fraktur des Schenkelhalses ist das Alter des Opfers, die Anwesenheit seiner kardiovaskulären Erkrankungen, frühere Herzinfarkt oder Schlaganfall. In solchen Fällen verschreiben Sie eine konservative Therapie mit Hilfe der Methode der skelettalen Traktion.

Hüftfrakturen bei älteren Patienten

Hauptursache von Hüftfrakturen bei älteren Patienten sind die Schwäche und Fragilität des Knochengewebes, insbesondere Osteoporose. Die Osteoporose verläuft chronisch und geht mit einer Zerstörung des Skeletts einher. In Abwesenheit von Maßnahmen zur Verringerung der Manifestationen von Osteoporose gerichtet, beobachtete der Patient schließlich multiple Frakturen, einschließlich Hüfte, auch in Ermangelung einer Belastung auf dem Skelettsystem.

die Behandlung von Frakturen bei älteren Menschen werden in der Regel verwendet, wobei das Verfahren von Skelett Traktions- oder Verhalten Operation mit der Installation der Metallstruktur des oberen Teil des Oberschenkelknochens in der Zukunft zu unterstützen. Nach der Operation braucht der ältere Patient große Aufmerksamkeit und Pflege von Verwandten. Dies bezieht sich vor allem auf bettlägerige Patienten, deren Zustand sich regelmäßig durch die Bildung von Druckgeschwüren an Körper und Gliedmaßen verschlechtern kann.

pro-simptomy-lechenie.ru

Hüftfraktur

Timur Izmailov

Wenn diese Hüftfraktur produzieren Osteosynthese( Ausführungsformen von Klemmen für einen solchen Betrieb lot) oder die Endoprothese eingestellt."Sapozhok" wird gewöhnlich getragen, wenn der Patient keine chirurgische Behandlung durchführen kann. In Ihrem Fall( Asthma, Diabetes) kann es zu Problemen mit der Anästhesie und die anschließende Wundheilung, wahrscheinlich, so dass Sie und chirurgische Behandlung verweigert.

Nadezhda Markova

Ärzte wissen am besten.

Svetlana Derevtsova

sollte nicht vorgeschrieben haben. .. die ersten 3 Wochen im Krankenhaus ist Eisen! !Operation ist unwahrscheinlich. Ruhe voll + Mama + Nyx.4 Monate Training sind voll, aber kein Sport, Eis, sonst sind die Folgen katastrophal.wenn es keine Veränderung in der Art der Operation ist nicht sinnvoll. ...

Marina Ivanova

in der Regel iskussvenny Gelenk eingeführt, aber es ist das Geld wert. Und Hormone können Asthma nicht heilen. Jetzt gibt es neue Generation Drogen, die WIRKLICH helfen, nicht verschärfen. Sie suchen nach Informationen, gute Ärzte und verdienen Sie Geld für die Behandlung. Fraktur des Schenkelhalses ist kein Urteil, sondern ein schwerer Test. Blutzucker ist auch kein Satz, lesen Sie über den glykämischen Index von Lebensmitteln.

Irina Savinkina

Ja. Wirklich. Operationen tun. Verschiedene Möglichkeiten, Knochen zu fixieren. Im Prinzip und das Alter ist nicht groß.Und in der älteren machen Sie die Operation. Vielleicht, wirklich, die Schwierigkeiten mit der Gesundheit. Es ist sehr schwierig, in Abwesenheit zu beraten. Geh zu den Suchmaschinen, lies. Alles ist dort ausführlich beschrieben. Ich weiß nicht, was und beraten die. ..

Irima

Hüftfraktur in diesem Alter führt zu einer Immobilisierung des Patienten über Monate mit den daraus entstehenden Folgen( Dekubitus, Pneumonie, Staus und so weiter. D.)
Behandlung von Schenkelhalsfraktur wurde wiekonservative und operative Methoden. Das beste Ergebnis der Operation ist Hüftprothese, so dass Sie schnell zu einem normalen Leben zurückzukehren. Wahrscheinlich haben Sie die Operation wegen der hohen Kosten abgelehnt. Aber..Geld an die Bank nehmen, sicher auf etwas genommen hat, die Gesundheit ist teurer.54 Jahre sind noch nicht alt. Sie können eine Rechnung, die Kosten für ihre Operationen nehmen und es in der Zahlungsabteilung der Stadt zdravoohranenmya zu lösen( was andere Hilfe, die Sie pdskazhut abweichen müssen.).Wenn sie Geld nicht in der Lage sind schnell zu übertragen, dann abfahren.zdravohranenmya wird ein Schreiben von Zahlungsgarantie Operationen liefern, während auf der Grundlage dieser Garantie opertsiju für Sie tun, oder frei oder teilweise von Ihnen bezahlt. Probieren Sie es aus! Und beeil dich! Die Zeit arbeitet jetzt gegen dich!
Grundsätzlich könnten Kinder auf den Betrieb zurückgesetzt werden den Garten, Haus, Auto. .. Gier zu verkaufen?

Osipova Olga

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Medikamentöse Medikamente für die Lenden-Ischias sind wirksam! Radikulitis ist eine Kombination von Symptomen, die die Schädigung von Bandscheiben in der lumbosakralen Wirbelsäule charakterisie...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Einspritzungen von Ischias Ischias ist eine häufig auftretende Erkrankung, bei der Wurzel des Rückenmarks betroffen. Die Ursache können infektiöse Krankheiten, Traumata der Wirbelsäule und ande...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Medikamentöse Behandlung von Ischias mit Injektionen Ischias - ein Phänomen, das nicht unbemerkt passieren kann. Dieser Schmerz selbst, die besagt, dass ein Prozess im Körper die Nervenwurzel e...

Weiterlesen