Behandlung von Gelenken

Was ist die Diagnose von Hüftdysplasie bei Kindern

Was ist Hüftdysplasie?Über diese Krankheit erfahren die meisten werdenden Mütter erst nach der Geburt des Babys. Dysplasie der Hüftgelenke bei Kindern ist ziemlich häufig. Jedes fünfte Kind hat es.

Laut Statistik ist Gelenk Dysplasie bei Mädchen häufiger als bei Jungen, und bei Jungen wird die Krankheit in der Regel am linken Bein beobachtet. Angeborene Dislokation eines solchen Plans ist für jedes zehnte Neugeborene. Dies sind nicht nur russische, sondern auch globale Statistiken. Diese Krankheit betrifft in erster Linie die Erstgeborenen.Ärzte schreiben diese Krankheit der spezifischen Natur der Arbeit und der Haltung eines Säuglings zu, der noch keine Frau zur Welt gebracht hat.

Bei Kindern können die Ursachen der Krankheit unterschiedlich sein. Wenn Eltern im hohen Alter sind, besteht eine signifikante Chance, dass die Krume eine angeborene Dislokation der Hüfte hat. Der erschrockene Erwachsene ist jedoch nicht an statistischen Daten, wenn sie herausfinden, dass das Baby diese Krankheit hat. Was sollte getan werden, um es schnell gehen zu lassen? Und ist es möglich, diese Diagnose zu gewinnen?


Wie man Dysplasie bei einem Kind unabhängig diagnostiziert

Dies ist der erste und wichtigste Ratschlag für Eltern, die nicht wissen, wie sie die Krankheit behandeln sollen und was sie ist. Dysplasie der Hüftgelenke bei Kindern wird effektiv von der modernen Medizin behandelt. Wenn die Krankheit rechtzeitig diagnostiziert wurde und alle Maßnahmen rechtzeitig ergriffen werden, ist davon keine Spur mehr übrig. Vielen Eltern werden in solchen Fällen Bücher empfohlen, deren Autor der in Russland und GUS bekannte Dr. Eugene Komarovsky ist. Sie beschreiben detailliert die Symptome, die Ätiologie der Krankheit und die Behandlungsmethoden.

Falsche Entwicklung des Gelenks führt zu fehlender Fixierung des Femurs im Beckennest

Ist es möglich, das Vorhandensein dieser Krankheit selbst zu diagnostizieren? Ja. Es gibt typische Zeichen von Hüftdysplasie, die für die meisten Kinder typisch sind, die an dieser Krankheit leiden. Dr. Komarovsky in seinen Büchern über Kinderheilkunde, erzählt im Detail über die Anzeichen der Krankheit. Es gibt mehrere Hauptmerkmale. Sie achten vor allem, wenn sie nach Symptomen von Hüftgelenk Dysplasie bei Kindern suchen.

Das erste Zeichen einer Dysplasie ist die begrenzte passive Hüftextension beim Baby.

Wenn das Kind auf dem Rücken liegt, sollten der Arzt oder die Eltern selbst versuchen, die Beine des Babys in die Knie zu biegen. Mit dieser Krankheit werden die Oberschenkel des Babys nicht leicht abgelenkt. Es kommt vor, dass eine Hüfte leicht weggenommen werden kann und die zweite in der Bewegung eingeschränkt ist. Dann ist es leicht zu verstehen, welche der Hüften von der Dislokation betroffen ist.

Feature ist auch die Position der Falten an den Hüften und Gesäß.Wenn es Schwierigkeiten in den Kniegelenken gibt, ist dieses Symptom irrelevant. Wenn das Baby Oberschenkel- und Gesäßfalten asymmetrisch hat, sollte dies die Eltern alarmieren. Um sich nicht zu irren, wird das Baby auf seinen Bauch gelegt und auf seine Beine gerichtet. Dies muss sehr sorgfältig gemacht werden. Aber es ist die Überlegung wert, dass bei den Kindern solche Phänomene wie die Asymmetrie der Falten, ohne diese Erkrankung nicht oft beobachtet wird.

Das Symptom der äußeren Wendung ist in seinen Werken und Komarowski beschrieben. Das Vorhandensein einer kongenitalen Dislokation wird auf dieser Grundlage ziemlich oft festgestellt. Wenn das Kind bei einer äußeren Drehung des Oberschenkels ein bestimmtes Klickgeräusch erhält, wird es auf die Krankheit hinweisen. Aber artikuläre Klicks sind bei Kindern ziemlich häufig, und ihre Ursachen mit dieser Krankheit haben oft nichts zu tun. Daher kann dieses Merkmal nicht vollständig in der Diagnose von Hüftdysplasie bei Kindern geführt werden.


Mögliche Folgen einer gemeinsamen Dysplasie

Wenn die Erkrankung eines Kindes nicht rechtzeitig behandelt wird, führt dies zu einer Reihe unangenehmer Folgen. Mit zunehmendem Alter werden sich die Folgen deutlicher bemerkbar machen. Wenn die Krankheit in einem vernachlässigten Zustand ist, wird es die Länge der Beine beeinflussen. Bei einem schweren Grad der Hüftdysplasie wird ein Bein viel kürzer sein als das andere.

Duck Walk kann auf Hüftgelenk Entwicklungsprobleme hinweisen

Duck Walk, wenn ein Junge laufen lernt, ist nicht ungewöhnlich. Aber sehr wenige Menschen wissen, dass es auf eine angeborene Hüftluxation hinweisen kann. Viele Eltern denken sogar, dass solches Gehen normal ist. Lumbal Lordose tritt oft bei dem Kind gleichzeitig mit der kongenitalen Dislokation auf. Wenn das Baby auf den Fingern läuft, kann dies ein Zeichen für eine angeborene Hüftluxation sein.

Wenn die Zehen des Kind „Look“ innerhalb oder außerhalb, ist es auch notwendig, die Aufmerksamkeit auf Erwachsene zu zahlen, um den Moment nicht zu verpassen, wenn es möglich war, die Behandlung von Dysplasie zu beginnen. Die Diagnose der Krankheit beinhaltet nicht nur eine Untersuchung. Es hilft auch Ultraschalluntersuchung eines Kindes, das der Krankheit verdächtigt wird.

Wenn ein Säugling Dysplasie wurde rechtzeitig diagnostiziert und behandelt wird, ist der Jugendliche in der Regel nicht visuell erkennbar, dass sie als Kind diese Krankheit gelitten hatte. Wenn die konservative Behandlung der Hüftdysplasie nicht rechtzeitig durchgeführt wurde, können die Folgen schwerwiegend sein. Bei Jugendlichen kann eine Luxation nur durch einen chirurgischen Eingriff korrigiert werden.

einer angeborenen Störung des Babys so schnell wie möglich übergeben, Eltern alle Empfehlungen des Orthopäden getreu umsetzen müssen.


Bedeutung der korrekten Position der Beine des Kindes

Hüftdysplasie bei Säuglingen können Fehlhaltungen führen und das Baby in ihren Armen die Eltern, wenn. Daher ist es für Erwachsene wichtig, dass sie ihre Handlungen analysieren, bevor sie mit der Behandlung beginnen. Tatsache ist, dass, wenn ein Erwachsener ein Baby hält, das an seiner Seite lehnt, die Beine des Kindes in den Seiten geschieden sein sollten. Andernfalls kann die falsche Position der Beine zu einer Hüftluxation führen.

Neugeborenen falsche Haltung während des Schlafes oder zu dem Aufwachen eine Ursache dieser Diagnose werden kann. Es ist wichtig, auf die Haltung des Kindes zu achten, wenn es auf dem Bauch liegt. Wenn die Position korrekt ist, befinden sich die Füße außerhalb der Matratze.

Steigbügel Beine in der richtigen Position fixiert und auf die richtige Entwicklung von gemeinsamen

Behandlung von Hüftdysplasie beitragen, beginnen die Ärzte ihre Ursachen zu etablieren. Wenn die Ursache des Problems angeboren ist, liegt seine Ursache in der intrauterinen Entwicklung des Kindes. Wissenschaft glaubt, dass die Entwicklung von Hüftdysplasie bei Kindern durch Umweltfaktoren gefördert wird. beste Behandlung der Krankheit beginnt vor der Geburt des Kindes. Wenn die werdende Mutter Vitaminkomplexe zu nehmen und richtig essen, gibt es eine erhebliche Wahrscheinlichkeit, dass Krümel nicht angeborene Dysplasie hat. Wenn eine Frau vor der Konzeption in schädlichen Bedingungen gearbeitet hat, sollte sie bereit sein, dass das Baby gemeinsame Krankheiten entwickeln kann.

sehr gefährlich magere Ernährung der zukünftigen Mutter. In einer Reihe von Fällen provoziert er bei Neugeborenen die Hüftdysplasie.


Behandlung von angeborener Erkrankung der Gelenke bei Kindern

Wenn sie unbehandelt Dysplasie links kann negative Folgen sein, wie zum Beispiel:

  • anhaltende Schmerzen in den Beinen;
  • hässlich Gang;
  • Osteoarthritis( Deformation Beinknochen);
  • Beine unterschiedlicher Länge.

gibt es zwei Möglichkeiten der Behandlung von angeborener Luxation des Kindes: konservative und chirurgische. Die wirksamste Behandlung der Krankheit ist Elektrophorese und Schlammtherapie. Ozokerite-Anwendungen werden gegen Hüftdysplasie eingesetzt.

Wenn Hüftdysplasie beim Säugling wird empfohlen, die Babybeine in einem verdünnten Zustand zu versetzen. Um die korrekte Position der Beine zu fixieren, werden oft spezielle orthopädische Geräte verwendet. Pavliks Steigbügel ist eine ziemlich bekannte Methode zur Vorbeugung und Behandlung dieser Krankheit.

Kind, das die Krankheit diagnostiziert wird, wird komplexe Behandlung verschrieben. Dies beinhaltet Massage und Bewegungstherapie. Auch Kinder, bei denen diese Krankheit diagnostiziert wird, werden oft empfohlen, auf dem Bauch zu schwimmen. In einer Reihe von Fällen mit kongenitaler Dislokation verbieten oder begrenzen sie die vertikale Belastung der Beine.

Geduld der Eltern und die Durchführung von medizinischen Empfehlungen werden zu einer vollständigen Heilung führen. Nur wenn konservative Methoden nicht helfen, ist die Lage eines kleinen Patienten in der Lage, chirurgische Intervention zu erleichtern.

MoiSustav.ru

Hüftdysplasie bei Kindern

Hüftdysplasie bei Kindern

Dysplasien - eine Krankheit, die mit einer Beeinträchtigung der Entwicklung von osteochondralen Gelenkstruktur, seine Bänder und Muskeln Komponente. Bei Kindern kommt es häufig zu Dysplasien( 6 Fälle von 1000 Neugeborenen).Die Besonderheit dieser Krankheit ist, dass in Abwesenheit von Behandlung in fast 100% der Fälle führt zu einer Behinderung des Kindes. Bei Neugeborenen wird häufig eine Dysplasie der Hüftgelenke festgestellt.

Gründe Dysplasie

Gründe für die Entwicklung von Dysplasie bei Neugeborenen können sein:

1. Vererbung. Das Vorhandensein von dysplastischen Erkrankungen bei der Mutter oder nahen Verwandten. Unsachgemäße Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft. Der Knochen-Knorpel-Apparat wird während der gesamten Schwangerschaft gebildet, und wenn die Mutter nicht genügend Nährstoffe von der Mutter erhält, führt dies zu einer Störung des Wachstums des Muskel-Skelett-Systems des Kindes. Schädliche Gewohnheiten der Mutter( Rauchen, Alkoholismus).führt dann zu einer Verletzung des Knochenwachstums, zur Bildung von unregelmäßigen Ossifikationszonen. Merkmale des Verlaufs der Schwangerschaft( Änderung der Größe der Gebärmutterhöhle( Myom der Gebärmutter), Malohydrat, falsche Position des Fötus in der Gebärmutterhöhle, Toxikose).führt dann zu einer Verletzung der Bildung von Gelenkflächen und der Unterentwicklung der knorpeligen Gelenkbasis. Die Viruskrankheiten, die während der Schwangerschaft übertragen werden, verletzen auch den Prozess der Bildung von Knorpelknorpelstrukturen des Gelenks.

Symptome der Dysplasie

Das Hüftgelenk besteht aus den folgenden strukturellen Formationen:

1. Acetabularhöhle.dann wird die Formation im Ilium, die eine runde Form hat, durch ein Knorpelgewebe ausgestoßen und stellt das Gelenkbett dar. Der Kopf des Oberschenkelknochens. Es befindet sich in der Höhle des Acetabulums. Seine Form wiederholt die Form des Bettes, in dem es ist. Bündel. Die Bänder bilden um das Gelenk eine Kapsel, die den Kopf des Femurs im Acetabulum hält. Muskeln. Der Muskelapparat ermöglicht aktive Bewegungen im Gelenk und hält den Femurkopf in der richtigen Position.

Bei Unterentwicklung von Strukturen, die das Hüftgelenk bilden, bewegt sich der Femurkopf relativ zum Acetabulum, es entwickelt sich eine Subluxation, und das Kind zeigt Anzeichen einer Dysplasie. Der extreme Grad der Dysplasie ist die Entwicklung einer Hüftluxation bei einem Kind. In diesem Fall verlässt der Femurkopf das Acetabulum.

Dysplastische Veränderungen können beide Gelenke und einen betreffen. Meistens wird diese Krankheit bei Mädchen beobachtet.

Alle Hauptsymptome der Dysplasie bei Kindern werden am besten im Alter von bis zu 7 Tagen bestimmt, da während dieser Zeit der Muskeltonus bei Kindern reduziert ist, was eine ungehinderte Untersuchung ermöglicht. Später steigt der Muskeltonus und dies macht es schwierig zu diagnostizieren. In diesem Fall kann angenommen werden, dass das Kind eine Dysplasie aufgrund mehrerer Symptome hat.

Die Dysplasie bei Kindern manifestiert sich:

1. Einschränkung der Beinaufzucht im Hüftgelenk. Um dieses Symptom zu identifizieren, sind die Beine des Babys gebogen, an den Kniegelenken in der horizontalen Ebene gebogen, wenn das Kind auf dem Rücken liegt. In diesem Fall sollten die Knie des Kindes den Wickeltisch berühren. Wenn der Muskeltonus des Kindes erhöht wird, ist es nicht immer möglich, dieses Ergebnis zu erzielen, daher wird bei einer solchen Untersuchung am häufigsten eine Subluxation eines der Gelenke durch den Unterschied in der Verdünnung der Beine offenbart. Asymmetrie der Hautfalten. Hautfalten sind sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Oberschenkels definiert. Auf der Vorderseite mit der Position des Kindes auf dem Rücken sind drei Hautfalten bestimmt. Normalerweise sollten sie ein Spiegelbild voneinander sein. Wenn die Hautfalten unterschiedlich hoch sind, kann dies auf dysplastische Veränderungen in den Gelenken des Kindes hinweisen. Auf der Rückseite des Oberschenkels wird, wenn das Baby auf dem Bauch liegt, die Lage der Gesäßfalten bestimmt, die ebenfalls symmetrisch zueinander sein müssen.dann kein absoluter Indikator, bei gesunden Kindern kann manchmal eine kleine Asymmetrie beobachtet werden. Klicken Sie auf Symptom. In der Position des Kindes auf dem Rücken werden die Beugen an den Knien und im Hüftgelenk der Beine gezüchtet. In diesem Fall bewegt sich die Subluxation mit einem charakteristischen Klick.dann das informativste Symptom der Hüftdysplasie bei einem Kind, da es nicht vom Muskeltonus abhängt und in jedem Alter festgestellt werden kann. Verkürzung der Gliedmaße auf der Seite der Läsion. Da sich der Kopf des Hüftgelenks relativ zur Position des Acetabulums verlagert, verschiebt sich das betroffene Glied aufwärts, weshalb es zu einer Verkürzung kommt. Es ist nicht möglich, die Länge der Gliedmaße bei Kleinkindern mit einem Zentimeterband zu überprüfen. Daher wird die Forschung wie folgt durchgeführt: Das Kind ist auf dem Rücken in Position, seine Beine sind an den Kniegelenken gebogen, die Fußsohlen sind auf einem Wickeltisch. In dieser Position wird die Position der Kniegelenke eines Glieds und des anderen bewertet. Aber die Seite der Läsion des Kniegelenks wird darunter liegen.

ausgeprägtes Krankheitsbild der Gegenwart eines Kind dysplastische Veränderungen im Hüftgelenk bemerkbar, nachdem das Kind zu laufen beginnt.Üblicherweise passiert dies später als bei gesunden Kindern( im Alter von 1,5 Jahren).In diesem Fall ändert sich der Gang, der sogenannte "Entengang".Die Veränderung des Ganges wird von periodischen Schmerzen in der Lendengegend begleitet. Es kommt vor, dass aufgrund einer Veränderung der Muskelanhaftung eine Krümmung der Lendenwirbelsäule beobachtet wird. Bei einseitigen Schäden bei Kindern Lahmheit beobachtet werden.

Wenn das Kind für eine lange Zeit eine Hüftluxation ist, führt dies zu einer Änderung der Form der Gelenkkapsel. Im Zentrum der Gelenkkapsel bildet sich eine Einschnürung, die ihr die Form einer Sanduhr verleiht.führt dann zu Schwierigkeiten bei der Korrektur der Hüftluxation.

Um die Diagnose der Hüftdysplasie produzieren Röntgen Studie zu bestätigen. Diese Untersuchungsmethode wird dadurch erschwert, dass bei kleinen Kindern die Knochen nur noch durch Knorpel dargestellt werden, die auf dem Röntgenbild nicht sichtbar sind. Verwenden Sie deshalb für solche Kinder spezielle Tabellen, um festzustellen, ob sie Dysplasie haben. Abhängig von den Ergebnissen der Röntgenuntersuchung wird der Grad der Dysplasie der Hüftgelenke eingestellt. Es gibt vier Grade Dysplasie. Der vierte Grad der Dysplasie entspricht einer Hüftluxation. Visuell Ligamentum, Gelenkkapselstruktur und knorpelige Strukturen in der Gelenkhöhle beurteilen strahlenundurchlässige Substanz verabreicht( verografin, yodamid), die die Strukturen gefärbt und sie im Röntgenbild sichtbar machen.

Dysplasie Behandlung von

Kinder Dysplasie bei Neugeborenen zu behandeln sind weit swaddling verwendet. Zu diesem Zweck wird der Schrittbereich gelegt Windel in drei gefaltet, der mit Hilfe eines anderen Windel befestigt ist. So bleiben die Beine des Kindes in ständiger Zucht. Bei ausgeprägten dysplastischen Veränderungen empfiehlt es sich, die Beine mit einem Gipsverband zu fixieren. Für Kinder unter 1 Jahr ist eine sehr gute Wirkung in der Behandlung die Verwendung einer abziehbaren Reifenstrebe. Hüftluxation Behandlung ist viel schwieriger und erfordert eine langfristige Fixierung der Beine auf dem Bus-Strebe. Dies führt den Femurkopf allmählich zum Acetabulum zurück und fixiert ihn. Dieser Prozess dauert 2-3 Monate. Bei Kindern älter als 2 Jahre ist das Vorhandensein von dysplastischen Veränderungen eine Indikation für einen chirurgischen Eingriff.

Es ist sehr wichtig, eine dauerhafte Kind Massage durchzuführen, da sie die Gelenkkapsel zu stärken hilft und stimuliert die Muskeln. Massage kann zu Hause durchgeführt werden. Für dieses Kind auf dem Rücken auf einer flachen Oberfläche ohne Windeln gelegt, Beingreifarme an der Kniegelenke Position gebogen, um den Magen führen, nach dem sie gezüchtet wurden, die Knie auf den Tisch berühren versuchen. Dann strecke abwechselnd das eine oder das andere Bein. Diese Übung sollte 6-8 mal am Tag vor dem Füttern durchgeführt werden, und zwar 8-10 mal pro Übung.

Prognose von Dysplasie

Prognose von Dysplasie bei Kindern freundlich. Mit dem rechtzeitigen Beginn der Behandlung wird eine Erholung in 100% der Fälle beobachtet. Wenn später der Beginn der Behandlung, vor allem, wenn das Kind älter als 2 Jahre ist, ist die Prognose weniger günstig, da in diesem Fall gibt es eine Veränderung, nicht nur hip, aber die Wirbelsäule. Aber selbst bei einem so späten Beginn der Behandlung wird bei mehr als der Hälfte der Kinder eine vollständige Genesung beobachtet.

Arzt Kinderarzt Litashov MV

7gy.ru

Hüftdysplasie bei Kindern: Foto, Behandlung, Folgen von TPA

Was es ist - angeborene durch Anomalien des Muskel-Skelett-Systems verursachten Fehlbildungen ist ein Element des Hüftgelenks, in der Medizin genannt - Hüftdysplasie( TPA). Porokuzu einem gewissen Grad kann zu allen Elementen ausgesetzt:
  • Hüftpfanne;
  • Hüftkopf und die Kapsel;
  • Unterentwicklung der umgebenden Muskeln und Bänder.

Kurzbeschreibung

Rolle der Hüftgelenke ist sehr hoch, sie großen Stress auftreten, wenn eine Person geht, läuft oder einfach nur sitzen. Führe eine große Anzahl verschiedener Bewegungen aus. Das Gelenk ist ein kugelförmiger Kopf, der sich in einem tiefen halbmondförmigen Acetabulum befindet. Der Hals ist mit den anderen Teilen verbunden. Normal, komplexe Hüftarbeit bietet die richtige Konfiguration und die interne Struktur aller sostavlyayuschih. Lyubye Störungen in der Entwicklung von mindestens einer der konstituierenden Einheiten ausgedrückt:
  • Pathologie und Veränderungen in der Form des Hüftkopfes, Fehlanpassung seiner Abmessungen mit der Größe der Höhle;
  • durch Strecken der Gelenkkapsel;
  • nicht normative Tiefe und die Struktur selbst hohl, die Akquisition ellipsoidal planare Form, Verdickung oder abgeschrägte Boden „Dach“;
  • Pathologie des Knorpellimbus;
  • durch Verkürzung des Femurhalses mit Änderung des Antiversions- und Diaphysewinkels;
  • Ossifikation von Gelenkknorpelelementen;
  • Ligamentum Abnormalitäten der Kopfeinheit, die zeigt, Hypertrophie oder Aplasie
, die zu einer Störung der Funktionsentwicklung der Hüfte „Apparatus“ führt, die eine Erkrankung des TTP ist. Je nach Art der Erkrankung ist Hüftdysplasie in verschiedene Typen unterteilt.

Klassifizierung TPA

Drei Haupttypen charakterisieren Pathologie DTS.1) Zu Dysplasie sind Verletzungen in der Struktur und Pathologie in den meisten Hüftpfanne, hauptsächlich in Knorpel Pathologie Limbus, an den Rand des Beckens Hüftgelenkspfannen. Unter der Wirkung des Druckkopfes es verformt wird, nach außen oder nach innen verschoben Gelenke gewickelt. Was trägt zu den Streckbarkeit Kapseln, die Entwicklung von Knorpel Verknöcherung und die Verschiebung des femoralen golovki.2 erhöhen) oder epiphysäre Dysplasie Mayer - Verknöcherung durch Knorpel Punkte gekennzeichnet Gelenksteifigkeit, Schmerzen und Verformung der Beine verursacht. Lesion proximale Femur ausgedrückt pathologische Veränderungen in der Position von Schenkeln zwei Typen - Dysplasie durch Erhöhen des Neigungswinkels bzw. diaphysäre Dysplasie mit abnehmendem Winkel verursacht wird.3) Rotary Dysplasien - wird durch die Entwicklung und verzögerter Gelenkpathologien, deutliche klare Verletzungen in der relativen Position der Knochen relativ zu einer horizontalen Ebene aus. An sich ist dieser Zustand der Dysplasie wahrscheinlich nicht berücksichtigt, ist ein Grenzstaat. Der Grad der Entwicklung der Krankheit hängt von der Schwere des pathologischen Prozesses ab.
  1. 1., mild Grad TPA predvyvihom genannt - gekennzeichnet durch geringe Abweichungen durch Schrägwinkeln Pfannendach des Acetabulums. Die Position des Femurkopfes, der in der Gelenkhöhle befindet, wird leicht verschoben.
  2. 2. Grad - Subluxation - in der Gelenkhöhle ist nur ein Teil des Kopfes des Hüftgelenks. In Bezug auf die Höhle bewegt es sich nach außen und oben.
  3. dritten - Grad - Dislokation, durch einen vollständigen Austritt aus dem Hohlraum des Kopfes nach oben gekennzeichnet.

Ursachen der Hüftdysplasie

Gründe, die bei der Bildung von gemeinsamen pathologischen Prozessen in den Hüftgelenken führten, verursacht durch mehrere Theorien: 1) Die Theorie der Vererbung - unter der Annahme, genetisch erbt; 2) Hormone - das Niveau von Progesteron in den letzten Stadien der Schwangerschaft erhöhen verursachen strukturelle und funktionelleÄnderungen in den Muskel- und Bandstrukturen des Fötus, schwerer Instabilität in der Entwicklung der Hüfte apparata.3) Gemäß diesen multifakterialnoyEs gibt mehrere Faktoren, die die Entwicklung von TPA beeinflussen: •
  • • Gesäßposition des Fötus;
  • Mangel an Vitamin und Spurenelementen;
  • Begrenzung der Bewegung des Kindes im Mutterleib der Gebärmutter - in der Regel, die Beweglichkeit des linken Beines des Kindes begrenzt Drücken ihrer Gebärmutterwand, so Dysplasie oft anfällig für das linke Hüftgelenk.
Als Ergebnis wurde viel Forschung eine direkte Beziehung zwischen der Entwicklung der Krankheit erwiesen und Wicke. Zum Beispiel - tragen auf dem Rücken, nicht in afrikanischen und asiatischen Kindern swaddling, Motorik relativen Freiheit zu bewahren. Auf dieser Grundlage brachen die Japaner ihre jahrhundertealten Fundamente( dichtes Umwickeln unter der DTS).Die Ergebnisse wurden sogar von den ungläubigsten Wissenschaftlern getroffen - das Wachstum der Krankheit wurde fast um das Zehnfache gegenüber dem üblichen reduziert.

Symptome der Hüftdysplasie bei Kindern

Eine große Rolle bei der Erkennung früher Symptome der Hüftdysplasie gehört den Eltern, wenn sie die charakteristischen Zeichen der Dysplasie bei Kindern berücksichtigen, die ausgedrückt werden:
  1. 1) Asymmetrie der Lage der Falten an den Hüften. Es müssen drei vorne und hinten sein. Wenn sie betrachtet werden, sollten die Beine nicht mit den Füßen verbunden sein, die zueinander gebracht werden. In der Pathologie werden auf der betroffenen Seite zusätzliche, tiefere Falten hinzugefügt, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Gesäßseite.
  2. 2) Die Einschränkung der Beinrezession ist charakteristisch für die Dysplasie 2. und 3. Grades. Im normalen Zustand der Beine des Babys, im gebogenen Zustand, ist es möglich, vollständig auf neunzig Grad zu verdünnen, mit Dysplasie nicht mehr als sechzig.
  3. 3) Bestimmung Marx Ortolani - symptom Gleitkopf einschnappt, wenn verdünnt, und die Beine ausgerichtet werden.
  4. 4) Verkürzung des betroffenen Beines. Sie können feststellen, indem Sie die Höhe der Kniegelenke vergleichen.
Dysplasie verbundenen Symptome bei Kindern sein kann:
  • Erweichung der Knochen des Schädels;
  • der länglichen Form des Fußes oder des Klumpfußes;
  • Nackenwölbung;
  • Hemmung der unbedingten Reflexe( Saugen und Suche)

Diagnostizieren Hüftdysplasie

Diagnose der Hüftdysplasie bei der Inspektion auf Profil orthopädische Untersuchung festgestellt, in der Regel im Alter von sechs Monaten. Die Diagnose basiert auf körperliche Untersuchung Kind, verwendet, um spezifische Tests und damit verbundene Bestätigung simptomatika. V in ambulanten Bedingungen gilt Ultraschall, Röntgenstrahlen weniger.
  1. 1) SPL hat den Vorteil unter vielen anderen Methoden der Forschung, da es von Geburt an verwendet wird. Es ist die sicherste Methode( nicht invasiv), verfügbar, und Mehrfachnutzung ist erlaubt.
  2. 2) Röntgen-Methode ist nicht in der Zuverlässigkeit unterlegen, hat aber eine Reihe von Funktionen. Erstens wird Kindern unter einem Jahr die Bestrahlung nicht empfohlen( es sei denn, die Ultraschalldiagnose ist fraglich oder nicht möglich).Zweitens ist es notwendig, das Kind unter dem Gerät mit der Beachtung der Symmetrie zu legen, die bei Kindern schwierig ist.
  3. 3) Computer- oder Magnetresonanztomographie wird verwendet, wenn eine Frage zur chirurgischen Behandlung gestellt wird. Liefert ein vollständigeres, strukturiertes Bild.
  4. 4) Arthrographie und Arthroskopie ergänzen das Gesamtbild bei der Diagnose, wenn Zustände ausgelöst werden. Die Methoden sind invasiv, in Anästhesie durchgeführt und sind nicht weit verbreitet.
Was mit Dysplasie der Hüftgelenke bei Kindern zu tun ist: Dr. Komarovsky.

Behandlung von Hüftdysplasie bei Säuglingen

in der Kinderorthopädie gibt es bei Kindern viele Methoden der Behandlung von Hüftdysplasie sind. Jeder Arzt wählt ein individuelles Behandlungsprogramm für seinen kleinen Patienten, basierend auf der Schwere der Erkrankung. Dies sind Methoden, vom elementaren breiten Windeln bis gipsovaniya malysha. Ich so. Für einige Methoden zur Behandlung von Dysplasie.
  1. 1) Wide Swaddling ist der günstigste Weg, den auch eine junge Mutter in unkomplizierten Formen ausführen kann.
  2. 2) Becker's Höschen sind die gleichen wie das breite Windeln, aber sind bequemer zu verwenden.
  3. 3) Der Reifen oder das Kopfkissen der Freik - in Funktionalität sowie Höschen, hat aber Versteifungen.
  4. 4) Pavliks Steigbügel - kamen zu uns aus dem letzten Jahrhundert, aber immer noch gefragt.
  5. 5) Shinirovanie- den Bus oder den Wilnas Volkova verwendet( siehe einer elastischen Art von Schienung) und Verdünnen der Bus zu laufen, und die Gipsschiene.
  6. 6) Die chirurgische Behandlung - diese Methode wird bei schweren Formen, häufigen Rezidiven verwendet, bei Kindern, die älter als ein Jahr alt ist.
Zusätzliches Verfahren zum Dysplasie Behandlung, können sie auch von wesentlicher Bedeutung, wenn wir über die Unreife der Gelenkelemente sprechen oder Prävention von TPA bei Kindern mit einer Prädisposition gehören:
  • Ganzkörpermassage mit Schwerpunkt auf der TBS;
  • Neugeborene Gymnastik;
  • Physiotherapie( unter Verwendung von Vitamin, mit Lidase, mit Calcium);
  • Paraffin, Anwendungen auf dem Gebiet von TBS;
  • trockene Hitze, Schlammbehandlung.
Das Grundprinzip der Behandlung ist die Aktualität und Eignung der gewählten Methode.

Als die Folgen der Dysplasie

drohenKinder mit Dysplasie sind nicht von einem liegenden Lebensstil bedroht, aber sie gehen viel später als ihre Altersgenossen. Ihr Gang ist durch Instabilität, Lahmheit gekennzeichnet. Kinder wie Enten umgeladenen und kosolapyat. Esli nicht die frühe Behandlung von Hüftdysplasie beginnen, es droht die Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule in Form von Lordose, Kyphose oder degenerativen Bandscheibenerkrankungen. Mit dem Alter führen nicht eliminierte hüftarthritische Pathologien dazu, dass längere Belastungen nicht mehr bewältigt werden können. Die Bildung neuer Umrisse von Gelenken und Hohlräumen beginnt, die Bildung eines falschen Gelenkes, das nicht voll sein kann, da es nicht in der Lage ist, die Funktion der Stützung und vollständigen Zurückziehung des Beines auszuführen. Entwicklung - Neoarthrose Die schwerwiegendste Komplikation ist die Bildung einer dysplastischen Coxarthrose, bei der die Operation zum Ersatz des Gelenks unvermeidlich ist. Wenn Behandlung von Dysplasie in der frühen Stadien Zeit bis maximal sechs Monate in Anspruch nimmt, kann die Behandlung nach dem Alter von zwölf 20 Jahre dauern.

MyMedicalPortal.net

Es wurde eine Verbindung zwischen schlechter Ökologie und der Anzahl von Krankheiten bei Neugeborenen hergestellt. In vielerlei Hinsicht ist die Ursache für eine Verschlechterung der Dysplasie schwere Optionen, die Kinder einwickeln. Die Dysplasie des Hüftgelenks ist in Ländern, in denen es nicht üblich ist, die Neugeborenen zu wickeln, viel schwächer.

Diagnose

Die geeignetste Zeit für die Bestimmung der Krankheit eines Neugeborenen ist bis zu 3 Wochen. Nach der Erkennung ist eine Dysplasie des Hüftgelenkes nicht mehr möglich, da keine äußeren Symptome vorliegen. Die ersten Anzeichen einer komplizierten Dislokation treten bei erwachsenen Kindern auf, wenn sie anfangen zu laufen zu lernen.

Es ist notwendig, eine rechtzeitige Behandlung des Hüftgelenks

durchzuführen Vorläufige Diagnose der Pathologie kann nur Spezialisten - auch im Krankenhaus. Hüftdysplasie bei Kindern hat die folgenden externen Symptome:

  1. asymmetrische Anordnung von Leisten-, Gesäß- und Oberschenkelhautfalten wird in Kindern von zwei bis drei Monaten deutlich zu sehen.
  2. Symptom der Hüftverkürzung.
  3. Symptom des "Klickens" - der Oberschenkelkopf kann mit einem lauten Geräusch aus dem Acetabulum verschoben werden und dann wieder zurückkehren.
  4. begrenzte Bewegungsmöglichkeiten der Hüfte oder Schmerzen beim Verdünnen Baby Beine in einer Seite gebogen versuchen( für Säuglinge Normalstellung der Beine bei Verdünnung - 90 Grad).
  5. Erhöhte Mobilität der Beine - die Beine können eine unnatürliche Position einnehmen, sich nach innen oder außen drehen.

Bei älteren Kindern Hüftdysplasie kann folgende Symptome haben: „Ente“ wiegenden Gang, Lahmheit, Schmerzen beim Treten auf der Ferse.

Wenn Sie Verdacht haben, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen. Je schneller die Hüftdysplasie bei Neugeborenen erkannt wird, desto schneller ist eine Heilung möglich. Um zu bestätigen, wird die Diagnose durchgeführt, Röntgenstrahlen und Ultraschall, die das Vorhandensein von Pathologie erkennen kann:

  1. Verformung des Acetabulums( acetabular Dysplasien), abnormale Entwicklung von Knochen und Knorpel des Kopfes.
  2. Zu stark verstauchtes Band oder Kapsel.
  3. Luxation der Hüfte.
  4. Teilweise oder vollständige Verschiebung des Knochens vom Acetabulum.

Alle diese Symptome sind gute Gründe für die Diagnose - Hüftdysplasie( TBS).

Entwicklung

Pathologie sind drei Grade der Hüftdysplasie

Späte Diagnose und kann Komplikationen und sogar ntyazhelyh Behinderung ohne Behandlung Hüftdysplasie verursachen. Daher sollten Anzeichen für eine Pathologie des Hüftgelenks in der Anfangsphase der Entwicklung identifiziert und behandelt werden. Bei frühzeitiger Diagnose und korrektem Verlauf der Behandlung kann die Prognose günstig sein.

Es gibt drei Grade der Pathologie - Präinvasion, Subluxation und Dislokation:

  1. Anteriores Gelenk: kleinere Störungen der Gelenkentwicklung im Acetabulum. Typischerweise wird dieser Prozess bei Neugeborenen diagnostiziert.
  2. Subluxation des Gelenkes: In diesem Grad ist der Kopf der Hüfte verschoben, aber es ist immer noch zumindest teilweise in der Hüftpfanne lokalisiert. Störungen der normalen Funktion und Entwicklung sind nicht nur in der Hüftpfannenregion, sondern auch im Femur spürbar.
  3. Gelenkdislokation: In diesem Stadium ist der Femurkopf vollständig über die Grenzen des Acetabulums hinaus verschoben. Die während der Dislokation gebildeten Hohlräume werden schnell mit einem Bindegewebe gefüllt. Dislokation ist die schwierigste Phase, schwer zu korrigieren. Oftmals ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, um die Dislokation zu entfernen.

Komplex von therapeutischen Maßnahmen

Wenn Sie den geringsten Verdacht auf eine Pathologie haben, müssen Sie sich an einen pädiatrischen Unfallarzt oder Orthopäden wenden. Wird die Diagnose bestätigt, beginnt sofort die Behandlung. Die Dauer, die ergriffenen Maßnahmen und die Prognose hängen vom Grad der Entwicklung der Pathologie des Kindes ab.

Die Aufgabe der Beseitigung der Hüftdysplasie bei Neugeborenen besteht darin, den Kopf des Knochens im Acetabulum sicher zu fixieren. Der erste Schritt in diese Richtung ist das Fixieren der Gliedmaßen in einer bestimmten Position( dafür verwenden wir Steigbügel, Reifen, spezielle Höschen, breite Windeln).Da die Bänder und Knochen für Dysplasie zu beweglich sind, ist der nächste Schritt die allgemeine Stärkung der Knorpelgewebe und des Muskel-Band-Apparates.

Bei der Behandlung von Gelenken mit Acetabulum Dysplasie werden die folgenden Methoden häufig verwendet:

  1. Die Reihe von Übungen erforderlich, um die Muskeln zu stärken und den normalen Bewegungsumfang zurück. Verschiedene Arten von Gymnastik werden in verschiedenen Stadien der Entwicklung von Kindern verwendet. Hohe Ergebnisse zeigen Lektionen im Wasser.
  2. Therapeutische Massage. Massage wird in zwei Positionen durchgeführt: Kinder werden auf ihren Rücken gelegt, dann auf ihren Mägen. Beginnen Sie den Vorgang mit Strichen und knetenden Gliedmaßen, Körper, Bauch, gefolgt von einer intensiveren Massage des betroffenen Gelenkbereiches.
  3. Thermische Verfahren mit Anwendung von Ozokerit oder Paraffin.
  4. Physiotherapie: Elektrophorese mit Calcium und Chlor, Anwendung von Ozokerit zur Stärkung des Gelenks.

Eine rechtzeitige Behandlung, die in 95% der Fälle begonnen wurde, führt zur vollständigen Genesung des Kindes

Achtung! Gymnastik, Massage und Erwärmung sind zu Hause nicht möglich. Sie sollten nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Ohne bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse kann man nur Kindern schaden.

Orthopädische Behandlung von

Bis die ersten Anzeichen einer Genesung sichtbar sind, ist es wichtig, dem Kind zu helfen, die Verschreibungen von Ärzten leicht zu übertragen. Um beispielsweise zu helfen, die Beine in der Führungsposition lang zu halten, wurde eine Anzahl von Hilfskorrekturvorrichtungen erfunden. Besonderes Augenmerk sollte auf das Rahmenkissen, die festen Höschen und die Pavlik-Steigbügel gelegt werden:

  1. Das Freec-Kissen ist ein spezielles Produkt, mit dem Sie die Hüften in der gewünschten Position fixieren können. Verwenden Sie ein Kissen für Kinder aus dem Monat davor. Größe sollte von einem Spezialisten gewählt werden.
  2. Beckers Hose ist eine Alternative zum Freec-Kissen und erlaubt es auch, die Beine des Babys in der Froschposition zu stützen. Im Vergleich zu starren Reifen verursachen sie keine Beschwerden für Kinder.
  3. Der Steigbügel von Pavlik. Steigbügel bestehen aus mehreren Teilen - Brustbefestigungsband und Riemen in Position des Fußes und Hüften zu halten. Es ist nötig zu beobachten, dass sich der Riemen der Bügel eng an den Körper anschloss, aber war bequem.

In den ersten Lebensmonaten werden die Beine der Babys durch breite Windeln und weiche Polster gereinigt. Harte und feste Strukturen in diesem Alter gelten nicht. Es wird empfohlen, eine Schlinge zu verwenden, die den gleichen Effekt wie die therapeutischen Steigbügel erzeugt.

Chirurgische Methoden

Chirurgische Behandlung bei Kindern wird extrem selten angewendet, nur bei Dislokation( vernachlässigte Hüftdysplasie).Oder wenn alle anderen Methoden keine Wirkung haben.

Massage ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um die Muskeln des Gesäßes und der Oberschenkel zu stärken

Oberschenkel Operationen können auf viele Arten durchgeführt werden:

  • Osteotomie im Beckenbereich oder am Femur: Der Knochen wird in zwei Hälften geteilt, um eine weitere korrekte Fusion zu gewährleisten.
  • Palliative Interventionen zum Ausgleich der Länge asymmetrischer Gliedmaßen.
  • Endoprothetik - Ersatz eines kranken Gelenks durch ein Implantat.

Nach der Operation werden die Beine mit einem starren Reifen fixiert. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass ein Kind zu gefallen, und er wird frech sein, aber glauben Sie mir, müssen die Reifen - sie die normale Fusion der Gelenk- und Knochen Ausrichtposition erreichen( das Baby die Beine an den Knien biegen kann, aber der Winkel zwischen den Oberschenkeln fest bleibt).In der Zukunft können Sie therapeutische Steigbügel oder Kissen verwenden, um Restmanifestationen der Krankheit zu verhindern. Features

Versorgung für ein krankes Kind und

Prognose zusätzlich zur professionellen Behandlung von Kindern mit Dysplasie brauchen die richtige Pflege, ein bisschen anders als für ein gesundes Baby zu kümmern. Es lohnt sich, einige Regeln zu beachten:

  1. Wenn das Baby auf dem Rücken liegt, sollten seine Füße ein wenig hängen bleiben - das wird überschüssige Spannung aus den Gelenken entfernen.
  2. Während des Transports ist es notwendig, die Kinder so zu nehmen, dass sie Ihnen gegenüber stehen und die Beine Sie ergreifen.
  3. Versuchen Sie nicht, das Baby auf die Füße zu bekommen - selbst die minimalen vertikalen Lasten vor dem Ende der Behandlung sind absolut verboten.
  4. Wenn Sie Kinder im Auto transportieren, benutzen Sie Autositze, in denen sie keine Beine haben. Während Sie auf einem Stuhl sitzen( zum Beispiel während der Fütterung) benutzen Sie Rollen von einem Handtuch oder einem Kissen, so dass die Beine leicht auseinander liegen.

Wenn bei Kindern unter einem Jahr keine Hüftdysplasie festgestellt wurde, steigt das Risiko für weitere Komplikationen, Behandlung und Genesung werden komplizierter. Wenn der Behandlungskomplex in den ersten Lebenswochen in Kraft getreten ist, beträgt die Prognose für die Beseitigung der Hüftdysplasie bei Kindern 100%.Bis zum ersten Lebensjahr helfen moderne konservative Behandlungen( Steigbügel, Massage, Übungen, etc.) bei etwa 95% der Patienten zu heilen.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Ursachen, Symptome und Behandlung von zervikaler Dysplasie Was ist zervikale Dysplasie? zervikaler Dysplasie Uterus( zervikale Dysplasie) - ein Zustand des Gebärmutterhalses Uterusepith...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Wie Osteoporose Knochen Osteoporose Knochen behandeln - das ist eine sehr häufige chronische systemische Erkrankung des Skeletts des Charakters des Austausches, die durch Abnahme der Knochenmas...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Als orthopädische Einlage für Plattfuß sollte bevorzugt werden: Ein menschlicher Fuß hat zwei Längsbögen und einen Querbögen, die von Muskeln und Bändern gehalten werden. Solche Merkmale der S...

Weiterlesen