Kniegelenk Gonarthrose Behandlung mit Volksmedizin

Komplexe Behandlung von Knie-Gonarthrose

Die Anzahl der Fälle von Arthrose ist die führende unter Knieerkrankungen. Varietäten und Synonyme von Arthrose( aka Osteoarthritis) sind mehrere. Wenn die Hüfte betroffen ist, wird die Krankheit Coxarthrose genannt, wenn das Knie Gonarthrose genannt wird. Die Behandlung der Gonarthrose des Kniegelenks und anderer Arthrosen ist identisch.

Wer ist krank und warum?

Gonarthrose ist eine degenerative chronische Erkrankung des Kniegelenks mit einer Läsion des Knorpelgewebes. Es scheint, dass degenerative Veränderungen für ältere Menschen charakteristisch sind. Mit gonartrozom ganz im Gegenteil. Krankheit ist in erster Linie Menschen im arbeitsfähigen Alter ausgesetzt. In erster Linie sind folgende Gründe:

  • Knieverletzungen - Frakturen, Tränen des Meniskus, Bänder;
  • körperliche Belastung des Gelenks beim Heben, Bewegen von Gewichten ohne Training und Muskeltraining;
  • entzündliche Erkrankungen - rheumatoide, reaktive, deformierende Arthritis, Komplikationen der Gicht;
  • Übergewicht ist eine zusätzliche Belastung für kranke Gelenke und führt zu frühen degenerativen Veränderungen;
  • genetische Veranlagung.

Der Unterschied zwischen gesundem( links) und schmerzhaftem Gelenk( rechts)

ist eindeutig nachgewiesen: Nach 50 Jahren tritt die Erkrankung bei Frauen häufiger bei hormonellen Veränderungen im Körper, Veränderungen der Stoffwechselvorgänge auf.

Diagnose von

Die Behandlung von Arthrose des Kniegelenks geht immer mit diagnostischen Tests voran. Die richtige Diagnose ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung in der Zukunft. Es beginnt mit einer Routineuntersuchung des betroffenen Gelenks. Ein guter Spezialist kann durch äußere Zeichen dem Patienten die richtige Diagnose stellen, was nur durch instrumentelle Methoden bestätigt wird. Diese sind:

  • Arthroskopie - eine intraartikuläre Methode zur Untersuchung von Gelenken mit optischen Instrumenten;
  • Radiographie und Fluoroskopie;
  • in komplexen MRT-Fällen - geschichtetes Gelenkscanning;
  • Ultraschall ist eine Untersuchungsmethode, die auf der Fähigkeit von Ultraschall beruht, anders als gesundes und krankes Gewebe zu reflektieren.

Ultraschall stellt eine der kostengünstigsten verfügbaren Diagnosemethoden dar.

Es gibt zusätzliche Diagnosemethoden, Ärzte verwenden sie viel seltener. In der Regel genügt eine der aufgeführten Diagnosemethoden.

Prinzipien der Behandlung

Arthrose ist eine chronische Erkrankung, daher wird die Behandlung der Gonarthrose verlängert. Je nach Schweregrad kann es chirurgisch und konservativ sein. Das Ziel beider Methoden ist es, die pathologischen Symptome der Krankheit und die Auswirkung auf die Ursache ihres Auftretens zu beseitigen.

Knie-Arthrose zerstört den Knorpelknorpel des Tibia-, Fibula- und Femurknochens und bildet das Gelenk. Pathologische Veränderungen im Knorpelgewebe erstrecken sich auf andere Strukturen des Gelenks - Bänder, Muskeln, Knochen. Die Behandlung wird auf Schröpfen reduziert:

  • Schmerzsyndrom;
  • aseptischer( nicht-infektiöser) Entzündung;
  • Ödem des periartikulären Gewebes;
  • Wiederherstellung von Knorpel oder Suspension seiner weiteren Zerstörung;
  • Rückkehr zum Gelenk der verlorenen Funktion - Mobilität.

Auch wenn die Arthrose des Kniegelenks nicht geheilt werden kann, ermöglicht die vorübergehende Beseitigung der pathologischen Symptome eine Rückkehr des Patienten in das normale normale Leben für die Dauer der Remission.

Konservative Behandlung

Konservative Behandlung von Gonarthrose ist zweifellos die wichtigste. Ohne es ist es unmöglich, in den ersten und mittleren Stadien der Krankheit auszukommen. Es basiert auf der medikamentösen Behandlung - die Einführung von chemisch aktiven Substanzen in den Körper auf verschiedene Arten: in Form von Tabletten, Gelatinekapseln, Injektionen, Zäpfchen, Salben. Für die Behandlung von Kniearthrose verschreiben Ärzte solche Medikamente:

  • nichtsteroidale Medikamente( NSAIDs, NSAIDs);
  • Analgetika;
  • Glukokortikosteroide;
  • Chondroprotektoren;
  • Synovialprothesen.

Nyz hilft, Schmerzen, Entzündungen und Ödeme loszuwerden

Andere konservative Behandlungen verwenden verschiedene Salben, Schlammpackungen, Bewegungstherapie, Volksmethoden.

Nicht-steroidale( nicht-hormonelle) Medikamente

Schweres Gewicht für den Körper. Sie haben viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Aber die weit verbreitete Anwendung von NSAR ist auf multilaterale Heilwirkung:

kann auch lesen: Effektive Injektionen im Kniegelenk
  • entzündungshemmend;
  • Analgetikum;
  • ist abschwellend.

Aufgrund dieser Eigenschaften ersetzen nicht steroidale Präparate nach und nach traditionelle Analgetika.

Glukokortikosteroide

Synthetische Analoga der Hormone, die von den Nebennieren produziert werden. Auf die Auswirkungen auf die Krankheit sind sie stärker als NSAIDs. Zu den oben genannten Vorteilen können Sie eine antiallergische Wirkung hinzufügen.

Arzneimittel, die den Knorpel

beeinflussen Diese umfassen Chondroprotektoren und Synovialprothesen.

Chondroprotektoren - Chondroitinsulfat und Glucosaminsulfat. Sichere Medikamente werden bei der Behandlung von Arthrosen im Kniegelenk eingesetzt. Sie werden aus natürlichen Rohstoffen gewonnen - Knorpel von Tieren, Fischen und Muscheln von Krebsen. Chondroprotektoren sind ein Baustoff für das Knorpelgewebe, verbessern die Stoffwechselvorgänge darin und regen die Regeneration an. Die häufigsten sind die russische Praxis:

  • terafleks,
  • tun,
  • Rumalon,
  • Alflutop,
  • struktum und andere.

Don regeneriert Knorpel und verringern Entzündungen der Gelenke

Medikament Don eine doppelte Wirkung hat - entzündungshemmend und regenerierend. Chondroprotectors haben jedoch im Anfangsstadium der Krankheit eine heilende Wirkung. Zu einer Zeit, in der es keine signifikante Zerstörung des Knorpels gibt, anhaltende Gelenkschmerzen, Unterbrechung der Kniefunktion.

Synovialprothesen - die sogenannten Therapeutika auf der Basis von Hyaluronsäure. Es ist ein natürliches natürliches Geliermittel, da es Teil der Synovialflüssigkeit ist. Kann eine große Menge Wasser zu einer einzigen Struktur verbinden. Der positive Effekt auf die gemeinsame Zubereitungen bereitzustellen Hyaluronsäure enthält:

  • giastat,
  • fermatron,
  • sinokrom,
  • ostenin.

Hyastat ist eine effektive Synovialprothese

Aber in schweren, fortgeschrittenen Fällen sind Synovialprothesen unwirksam. In schwierigen Fällen, wie Gonarthrose des Kniegelenks zu behandeln? Es bleibt ein chirurgischer Eingriff übrig.

Zusätzliche Behandlung

Die konservative Therapie ist nicht auf die medikamentöse Behandlung beschränkt. Eine Wiederherstellung der Funktion des Patientengelenks ist schwer vorstellbar ohne:

  • therapeutisches körperliches Training;
  • Physiotherapie;
  • Sportmedizin;
  • Massage, Selbstmassage während der Remission;
  • Sanatorium oder Resort.

Gesundheitsverbesserung Verfahren haben eine positive Wirkung auf die Dynamik der Gonarthrose, helfen, verlorene Arbeitsfähigkeit zu Patienten zurückzukehren. Junge und alte Menschen sind nützlich für einfache Übung therapeutische Gymnastik.

Der einfachste Weg, um die Beweglichkeit des Knies zu erhalten, besteht darin, mehrmals am Tag eine kleine Kugel, einen Stift oder ein anderes zylindrisches Objekt hin- und herzurollen.

Chirurgie in Gonarthrose

Wenn konservative Methoden Knie heilen ausfällt, müssen die Ärzte die Operation den Patienten bieten. Es kann an einer offenen und geschlossenen Verbindung durchgeführt werden. Die Möglichkeiten der Operation in der Therapie von Osteoarthritis erweitern sich ständig. Verbesserte Vorrichtung zur vorherigen Behandlungen fügt neue moderne:

  • Kaltplasma Ablation( koblatsiya) - basiert auf der Fähigkeit des elektrischen Stroms bei einer bestimmten Spannung in einer Elektrolytlösung, die eine Plasmafeldstärke von 0,5 zu schaffen - 1 mm;
  • verschiedene Methoden der Chondroplasty - mikrochirurgische Methoden zur Reparatur von geschädigtem Knorpel;
  • -Endoprothetik - Ersetzen des gebrochenen Teils des Gelenks durch eine künstliche Prothese;
  • Laserbehandlung( Laser) - Werkzeug ist ein Laserstrahl mit einer bestimmten Wellenlänge, Leistung, Pulsfrequenz;
  • Arthroskopie - invasive( mit einer minimalen Verletzung der Integrität von Geweben) intraartikuläre Methode der Diagnose und Behandlung von Gonarthrose.

Laserbehandlung von Gonarthrose ist modern, schmerzlos und bequem

Moderne innovative Methoden des chirurgischen Eingriffs sind nicht sehr traumatisch. Sie erlauben es, die Schadenszone präzise zu beeinflussen, um eine große Anzahl komplexer Manipulationen zu erzeugen.

Traditionelle Medizin

Einige Patienten mit Gonarthrose werden nur von Ärzten behandelt, andere bevorzugen, ihre Behandlung mit Volksmedizin zu behandeln. Auf deine Knie nicht weh tun und nicht knirschen, du brauchst ein paar Mahlzeiten pro Jahr, um ein solches Elixier zu trinken. Auf dem Fleischwolf scrollen:

  • 3 Zitronen mit Haut;
  • 100 g geschälter Knoblauch;
  • 200 g gewaschene Selleriewurzeln.

Wenn keine Medikamente verwendet werden, wird Folk-Behandlung verwendet

Gießen Sie die Zutaten in drei Liter kochendes Wasser, schließen Sie den Deckel fest und kühlen Sie ihn ab. Trinken Sie ¼ Tasse dreimal pro Tag für einen Monat. Wiederholen Sie dies, wenn die Schmerzen wieder auftreten, oder zur Prophylaxe in einem halben Jahr.

Bei Osteoarthritis mit Gelenkschmerzen können die folgenden einfachen Mittel verwendet werden:

  • Ein Hühnerei wird geschlagen;
  • wird mit 2 Esslöffeln Salz gemischt;
  • wird auf eine mehrlagig gefaltete Bandage aufgetragen.

Ein Verband in einer Mischung getränkt liegt auf dem erkrankten Knie. Mit einem Baumwolltuch bedeckt. Hält bis es trocknet. Das Verfahren wird zweimal hintereinander wiederholt.

Wenn die Gelenke schmerzen, versuche, mit einer anderen Folk-Methode behandelt zu werden. Für die Salbe benötigen Sie:

  • 50 g Kampfer;
  • 200 ml Alkohol;
  • 50 g Senfpulver;
  • 100 g rohes Eiweiß.

In Alkohol, Kampfer, Senf wird konsequent aufgelöst. Protein wird separat geschlagen. Dann werden beide Verbindungen gemischt, in die erkrankten Knie gerieben.

Altersalter Gelenke, es ist schwierig für Athleten, Verletzungen zu vermeiden. Aber sieh dich um. Die Hälfte der Bevölkerung hat eine "sitzende" Lebensweise, leidet an Übergewicht. Dies sind nur die Gründe, die verhindern, dass das Gelenk für lange Zeit gesund und beweglich bleibt.

MoyaSpina.ru

Symptome, Diagnose und Behandlung von Knie-Osteoarthritis 1,2,3 Grad

Kniegelenk Gonarthrose ist eine ziemlich häufige Krankheit, der Führer aller Arthrose. Sein aktives Studium der Ärzte verschiedener Länder begann vor über einem Jahrhundert, was einen bedeutenden Fortschritt im Kampf gegen die Krankheit bewirkt. Auf Haushaltsebene, nannte diese Pathologie beharrlich die Ablagerung von Salzen, obwohl die vorrangige Rolle des Prozesses der Verkalkung spielt. Die Krankheit ist in ihrer Entwicklung gefährlich und kann zu einer Einschränkung von Mobilität und Behinderung führen.

Die Kniegelenksgonarthrose erfordert eine Langzeitbehandlung, die ohne eine sofortige Intervention nicht immer helfen kann. Um nicht auf dem OP-Tisch zu erscheinen, ist es sehr wichtig, pathologische Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Wie bei den meisten Gelenkerkrankungen ist diese Art von Osteoarthritis leichter vorbeugend zu verhindern als nach lähmenden Schmerzen zu behandeln.

Was passiert mit dieser Krankheit? Osteoarthritis

oder Osteoarthritis des Knies, ist ein degenerativen Gelenkschäden durch Knorpeldegeneration verursacht wird, bis zu seiner vollständigen Zerstörung, und führt zu einem gemeinsamen Deformation;während weniger ausgeprägte Entzündungsreaktionen sekundäre Phänomene sind und auch durch Degenerationsprozesse hervorgerufen werden.

Startseite Pathologie häufig im Zusammenhang mit strukturellen Veränderungen im Knorpelgewebe auf molekularer Ebene verbunden ist, als Folge von Durchblutungsstörungen in der kleinen Blutgefäßen einschließlich. Dann wird in dem Prozess geht es um hyalinen Knorpel, der trüb ist, wird in der Dicke reduziert, geschichtet und multidirektionale mikroskopische Risse bedeckt. Der pathologische Prozeß gipfelt in vollständiger Zerstörung der kleinen und großer Knorpel, und wobei die freiliegenden Knochenverbindung.

Körper reagiert instinktiv auf das Verschwinden des Knorpels im Knochenwachstum von den Randbereichen, die in dem Wachstum von Osteophyten reflektiert wird. Als Folge von abnormalen Veränderungen wird das Gelenk deformiert, die untere Extremität wird verbogen. Solch ein Ergebnis stellte den Namen der destruktiven Pathologie sicher - deformierende Arthrose.

Verletzungen in Gonarthrose

Progression der Erkrankung ist mit dem Wachstum der folgenden pathologischen Veränderungen im Gelenk:

  1. Stoffwechselanomalien in Knorpelgeweben: Knorpel konstante Leistung tritt aufgrund der Absorption und Freigabe Schmiermittel in der gemeinsamen Bewegung, aber die Krankheit führt zu Veränderungen des osmotischen Drucks und Störungen Nachladen;auf den unter Druck stehenden Teilen tritt Ausdünnung des Knorpels.
  2. Strukturelle Veränderungen der Kollagenfasern: beginnt Patella-Knorpel bricht die Knorpel Dämpfungsfunktion und metabolische Kapazität von Chondrozyten zu erweichen - Knorpel verliert an Elastizität und scheint seine Instabilität.
  3. Verletzung articular Kongruenz: aktiviert die Synthese von Knochensubstanz, um das Wachstum von Osteophyten führt. Als Ergebnis irritiert es die Synovia, was zu Entzündungen darin, beginnt der Verlust der Gelenkbeweglichkeit.
  4. Der aktivste destruktive Prozess findet in der inneren Region des Gelenks und in der Lücke zwischen dem Knie und dem Femur statt.

Pathologie Klassifizierung Klassifizierung

Gonarthrose durchgeführt in Übereinstimmung mit dem internationalen System des Code ICD-10 17,0-17,9.Gemäß den Merkmalen Ätiologie zugeordnet zwei Haupttypen: primäre und sekundäre Osteoarthritis. Primäre

( genuinny) Art die Entwicklung des degenerativen Prozesses bei gesundem Knorpel ist, die zuvor nicht pathologische Einflüsse ausgesetzt. Prozess ist das Ergebnis von mechanischen und physiologischen Beschleunigungen. Sekundärerkrankung entwickelt sich in der gemeinsamen, vor unterzogen pathologischen Wirkungen( Trauma, Krankheit), und den Beginn des Prozesses durch die Verringerung des Widerstands von Knorpelgewebe zu den normalen Belastungen verursacht. Die häufigste Art - posttraumatischem Gonarthrose.

Angesichts der Lokalisation der Läsionen gibt es eine einseitige und beidseitige Gonarthrose. Im Gegenzug wird die einseitige Sicht durch Schäden an den Gelenken gekennzeichnet auf nur einem Teil: der rechten und linken Gonarthrose. Die schwierigste und gefährlich ist ein Zwei-Wege-Typ, wenn die Zerstörung der exponierten Kniegelenke beiden Füße. Die Hauptursache für diese Form - der Faktor Alter.

Ursachen und Stadium der Erkrankung

Um den degenerativen-dystrophischen Prozess der Zerstörung von Knorpeln, muß Trigger zu starten.

Es gibt folgende Ursachen der Krankheit:

  • Stoffwechselstörung, insbesondere hormonelles Ungleichgewicht;
  • Kreislaufstörung und Kapillarzerbrechlichkeit;
  • übermäßiges Körpergewicht;
  • Knieverletzung( Fraktur, gebrochener Knochen, gerissenes Band oder Meniskus);
  • entzündliche Erkrankungen( Rheuma, Arthritis);
  • häufige und anhaltende körperliche Überlastung( besonders bei Sportlern - Turner, Fußballspieler, Sportler, Tennisspieler);
  • Störungen des endokrinen Systems;
  • genetische Anomalien der Gewebestruktur;
  • erbliche Veranlagung, Verletzung der Körperstatik;
  • Alter Faktor.

Der Schweregrad der Gonarthrose wird durch die Art der Verletzung und Komplikationen bestimmt.

Es gliedert sich in 3 Stufen und dementsprechend 4 Entwicklungsstadien:

  1. 1 Stufe( 1 Grad): die Anfangsphase, gekennzeichnet durch eine leichte Verengung des Gelenkspaltes, sichtbar auf dem Röntgenogramm. Es gibt ein Gefühl von Unbehagen im Gelenk, Müdigkeit am Abend, eine leichte Einschränkung der Beweglichkeit der Gelenke.
  2. 2. Stufe( 2. Grad): Auf dem Röntgenbild ist eine signifikante Verengung des Spalts und das Auftreten von Osteophyten, Knochenwachstum. Aussehen tritt mit einem erhöhten Schmerzen bei längeren Stehen oder Gehen, ein Knirschen in den Gelenken, komplizierte Flexion und Extension Beine an den Kniewinkel begrenzten Verlängerung Beinen Anzeichen eines Atrophie Oberschenkel Quadrizeps.
  3. 3. Stufe( 3. Grad): Gelenkdeformität mit Fußachsenstörung, Gelenkinstabilität. Es gibt einen starken Anstieg der Schmerzen, auch in Ruhe, Ödeme, lokale Temperatur, gestörte Beweglichkeit des Gelenkes.
  4. Stadium 3 bei 4 Schweregrad: schwere Gelenkdeformität, vollständiges Verschwinden des Knorpels, eingeschränkte Beweglichkeit der Extremität, Schmerzen sind dauerhaft.

Symptome von

In der Anfangsphase der Gonarthrose Symptome manifestieren Sinn für die Muskeln unterhalb des Knies und eine leichte Schmerzempfindung nach langen Wanderungen anziehen. Am Morgen oder nach längeren Sitzen Zeit für den „Erwiderung“ joint und das Verschwinden der Beschwerden im Knie erforderlich. Die Entwicklung der Pathologie führt zum Auftreten eines Schmerzsyndroms unter dem Knie. Beim Gehen knirscht es im Gelenk. Ein weiteres Fortschreiten der Krankheit schränkt die Beweglichkeit des Gelenks, gibt es Probleme mit Kniebeugen und Beinverlängerungen, erscheint es schlaff. Der Schmerz wird stärker und länger.

Eine visuelle Inspektion des Gelenks in der Anfangsphase zeigt keine Veränderungen. Allmählich macht sich die Gelenkdeformität bemerkbar und dann die Krümmung des Schienbeins. Wenn Sie Ihre Hand auf das Knie legen, können Sie beim Beugen der Beine ein deutliches Knirschen unterscheiden. Die Palpation weist auf ein schmerzhaftes Pflaster an der Innenseite des Kniegelenks hin. Signs

Gonarthrose deutlich verbessert, wenn die Krankheit durch Synovitis( Entzündung des inneren Mantels) ist kompliziert. In diesem Fall ist bereits im ersten Stadium ein Aufquellen der Verbindung aufgrund von Flüssigkeit bemerkbar. In späteren Stadien füllt sogar die Kniekehle an dem hinteren Gelenkbereich( Baker-Zyste).Schmerzsyndrom ist stark erhöht.

Primärdiagnose wird durch Inspektion und Palpation der Gelenke festgelegt, verändern Knochen Richtung uglometriey Gelenkbeweglichkeit. Laboruntersuchungen über die allgemeine Analyse von Blut- und Urinproben durchgeführt: Bestimmung des ESR, Fibrinogen, Harnstoff und anderen biochemischen Parameter. Der Ultraschall des Kniegelenks wird durchgeführt. Am aussagekräftigsten sind Röntgenuntersuchungen und Magnetresonanztomographie. Erst danach behandelt der Arzt die Krankheit.

Taktiken und Methoden der Therapie

Frage, wie Gonarthrose des Knies zu behandeln, entscheidet der Arzt im Hinblick auf die Bühne und der Schwere der Erkrankung.

Im Allgemeinen wird die Behandlung umfassend durchgeführt, aber in der Regel beinhaltet die folgenden Schritte:

  1. Entzündungsreaktion lösen sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente zugewiesen - „Diclofenac“ „Olfen“ „Diklak“ „Ibuprofen“, „Indometacin“, „Ketaprofen“ „Meloxicam“"Nimesulid";in komplizierten Stufe Injektionen werden mit der Einführung von Hormonen angewendet - Drogen „Hydrocortison“ „Kenalog“, „Diprospan“;Um degenerative Prozesse zu stoppen, sind Antischaummittel vorgeschrieben - Counterline, Ovomin, Gordoks.
  2. anabole und anti-katabole Wirkungen, die Wiederherstellung von Knorpelgewebe: hondroprotektory - "Struktum", "DON", "Rumalon", "Alflutol", "Mukosat".
  3. Normalisierung der Blutzirkulation, wärmende und beruhigende Wirkung: Salben, Gele, Cremes - "Finalgon", "Fastum Gel", "Nikofleks", "Apizartron", "Feloran".
  4. verbessern die Durchblutung, stärken die Gefäßgewebe: gefäßerweiternde Medikamente - "Cavintonum", "Trental", "Aktovegin", "Upsavit", "Ascorutin".
  5. Reduzierte Muskelspannung: Spasmolytika - "No-Spa", "Mydocalm", "Tizalud".Wiederherstellen
  6. Synovia: Ersatz - "Otrovisk", "Gialual", "Fermatron".Komplizierte Formen

Krankheiten werden mit anderen Methoden, wie beispielsweise Sauerstofftherapie( Einführung von Sauerstoff) behandelt;Einführung von Stammzellen;Lasertherapie;die Einführung einer Proteinzubereitung „Ortokin“ auf Basis von Blutserum.

In den letzten Stadien der Gonarthrose ist die einzige wirksame Methode die chirurgische Behandlung. Eine chirurgische Operation für die Prothetik der betroffenen Gewebe wird durchgeführt. Je nach Schwere der Erkrankung, die folgenden Operationen:

  • Arthrodese( Entfernung des zerstörten Knorpels mit Gelenke);
  • Ausschneidung Arthroskopie( Entfernen Knorpel über das Arthroskop verformt);
  • Osteotomie( Fixierung von Knochen in einer anderen Position);
  • Endoprothetik. Vorbeugende Maßnahmen

Behandlung von Gonarthrose Kniegelenk, vor allem im ersten Schritt wird durch Verfahren durchgeführt, die keine medikamentöse Therapie einzubeziehen. Der therapeutische Sportkomplex ermöglicht es, die Durchblutung zu verbessern, den Bewegungsapparat zu stärken, den Muskeltonus zu erhöhen und die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten. LFK wird vom behandelnden Orthopäden im Rahmen des individuellen Schemas entwickelt.

Physiotherapie

in Osteoarthritis beinhaltet die Verwendung der folgenden Methoden: Bishofit Elektrophorese und Amplifikation karipainom über Dimexidum;Magnettherapie;Ultraschall;Mikrowellenbehandlung;Paraffinbäder;Empfang von Radon und Schwefelwasserstoff Bäder;Schlammbäder. Bewiesen wirksame therapeutische Massage und manuelle Therapie, wenn ihre leitet Spezialist sein.

Vorbeugung von Krankheiten beinhaltet notwendigerweise die richtige Ernährung.

Diät in Gonarthrose eliminiert die Verwendung von salzig, scharf und fetthaltigen Lebensmitteln. Das Menü empfiehlt, dass ein erhöhte Aufnahme magere Sülze( zum Beispiel Geflügelfleisch), natürliche Fruchtgelee. Es ist nützlich, Seefisch zu essen und Meeresfrüchte.

Behinderung und Grad der Behinderung nicht, wenn durchgeführt Prävention Volksmittel bedroht. Effektive Nutzung der Infusion auf Basis von Knoblauch und Zitrone mit dem Zusatz von Sellerie. Empfohlene Kräutertee schwarze Bohnen. Besonders nützlich ist Vogelmiere Kraut betrachtet, die zu einer Vielzahl von Salaten hinzugefügt werden sollen. Und natürlich Abkochen von Rindfleisch kolenets und Hufen, besser zu nutzen heiß, nicht gehärtetes Fett.

SpinaZdorov.ru

Osteoarthritis des Knies: Behandlung und Symptome

Typen Gonarthrose Gonarthrose

Typ über die Lage von Veränderungen des Knorpelgewebes abhängt. So haben wir:

  1. Das mediale ist am häufigsten. Der Gelenkknorpel verengt sich von der medialen Seite. Es ist oft bei Menschen mit angeborenen Fehlstellungen der Knie gefunden.
  2. Patellofemoral - Gelenkknorpel verjüngt sich zwischen Patella und Femur. Wenn sich der Schmerz während des Treppensteigens oder Kniebeugens verschlimmert, haben wir es wahrscheinlich mit dieser Art von Beschwerden zu tun.
  3. Der laterale Gelenkknorpel verengt sich an den Seiten erheblich. Gleichzeitig werden rechtsseitige, linksseitige und bilaterale Gonarthrosen unterschieden. Am schwierigsten ist eine beidseitige Gonarthrose, weil in diesem Fall beide Kniegelenke leiden. Auch

Krankheit hat verschiedene Grade der Entwicklung - Gonarthrose 1 Grad, 2 Grad und Gonarthrose Gonarthrose 3 Grad. Symptome

gemeinsames Merkmal der Gonarthrose ist ein Schmerz, der in Knie und Hüfte lokalisiert ist. Die Patienten fühlen sich auch unwohl, wenn sie die Treppe hinuntergehen, sich von einem Stuhl heben oder bestimmte Übungen machen. In Ruhe nimmt der Schmerz ab. Die Umrisse des Knies verdicken und verzerrt wird der betroffenen Gelenks Schwellung wärmer als der Rest des Körpers zu berühren. Beim Biegen und Entspannen der Beine können charakteristische Knistergeräusche auftreten. Beine können sich verformen, manchmal erscheint die Baker-Zyste hinter dem Knie. Die Entwicklung der Krankheit kann zu einer Schwächung oder sogar zum Verschwinden des Quadrizeps führen.

Nach ähnlichen Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um die richtige Diagnose zu stellen.

Übungen

Osteoarthritis des Knies( medial, doppelseitig, einseitig, usw.) müssen unbedingt durch kompetente Ausübung behandelt werden. Wir geben Ihnen die sichersten und effektivsten Übungen.

  1. Mit dem Rücken auf dem Boden, heben Sie Ihre Knie an den Kniegelenken gebeugt. Alternativ kannst du deine Füße auf eine imaginäre Wand drücken und die schmerzenden Gelenke lockern.Übung wiederholen 20 mal auf jedem Bein.
  2. Sitzen auf einem Stuhl, heben jedes Bein wiederum( die Oberschenkel dicht gegen den Sitz gedrückt wird), um das Knie Begradigung. Wiederholen Sie die Übungen 20 mal pro Bein.
  3. Stehen Sie, lehnen Sie sich leicht und lehnen Sie Ihre Hände gegen die leicht gebeugten Knie. Langsam und sanft drehen Sie Ihre Knie in dieser Position. Wiederholen Sie die Übungen 20 Mal nach rechts und 20 Mal nach links.
  4. Stehen, Übungen machen, die den Ball imitieren. Zur gleichen Zeit müssen Sie sehr vorsichtig sein, keine plötzlichen Bewegungen zu machen. Die Amplitude sollte sehr klein sein.

Behandlung von

Behandlung mit Volksmedizin liefert brillante Ergebnisse, wenn sie regelmäßig durchgeführt wird. Die meisten Rezepte für Phytotherapie sind Kompressen und Salben, die extern angewendet werden müssen. Jedoch sollten einige Kräuter innen benutzt werden, um den Körper als Ganzes und das Knochensystem besonders zu verstärken.

Arnika-Kompresse

In der Anfangsphase kann die Gonarthrose des Kniegelenks mit Kompressen aus Arnika-Gras behandelt werden. Um das Verfahren durchzuführen, kochen Sie ein Glas Wasser in einem Glas eines Esslöffels einer trockenen Pflanze( lassen Sie die Mischung für 5 Minuten köcheln lassen).Warmes Bouillon angefeuchtetes Gaze-Tuch und auf das erkrankte Knie aufgetragen, dann müssen die Füße warm eingewickelt werden. Die Kompresse sollte eine halbe Stunde aufbewahrt werden. Wiederholen Sie die Manipulation jeden Tag. Ergänzen Sie diese Behandlung mit anderen volkstümlichen Methoden.

Lorbeerblatt Lorbeerblatt

Behandlung hervorragende Ergebnisse auch in den schwersten Fällen - zum Beispiel, wenn der Patienten gonartroz 2 Grad oder ein Zwei-Wege-progressiv. Es basiert auf der Tatsache, dass die Infusion Blätter vollständig Ablagerungen von erkrankten Gelenken( Osteophyten) und stellen den Betrieb dieses Organs reinigen.

Behandlung besteht aus zwei Kursen - der erste dauert 3 Tage, dann eine Woche später sollten Sie es wiederholen. Während der Einnahme der Tinktur werden Salz und Sand aus den Gelenken durch den Urin ausgeschieden, so dass seine Farbe von grün bis leuchtend rot variieren kann. Das ist normal.

am ersten Tag Sie Blätter 5 Gramm fein zerkleinert müssen, fügen Sie 300 ml kochendem Wasser, kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze 5 Minuten, dann in eine Vakuumflasche und halte Tinktur 5 Stunden. Dann die Flüssigkeit abseihen, in eine Tasse gießen und alle 15-20 Minuten in kleinen Schlucken 12 Stunden lang trinken.

WARNUNG!Alle Tinktur sofort trinken ist nicht erlaubt, da es

Blutungen verursachen kann. Wiederhole am zweiten und dritten Tag die gleichen Schritte. Bei der Behandlung ist es besser, keine proteinhaltigen Nahrungsmittel( Fleisch, Eier, Milch, Milchprodukte) zu sich zu nehmen. Nach einer Woche Pause wiederholen Sie den Kurs. Seien Sie darauf vorbereitet, dass bei der Behandlung von Knochen und Gelenken die Krankheit sich verschlimmern kann. Dies ist jedoch normal und zeigt an, dass der Prozess korrekt abläuft. Bald werden alle unangenehmen Symptome verschwinden.

Tinktur aus Aconitum

Tinktur aus Aconitum - ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, das Ihnen auch ein bilaterales Gonarthrose ins Leben gerufen zu überwinden hilft. Denken Sie jedoch daran, dass die Tinktur giftig ist und daher niemals in Kontakt mit Schleimhäuten kommen sollte. Natürlich darf die Medizin nicht mit nach Hause genommen werden!

Tinktur wird durch Mischen der zerkleinerten Wurzel der Pflanze mit Alkohol im Verhältnis 1: 5 hergestellt. Es sollte in einem fest verschlossenen Behälter für 2 Wochen aufbewahrt werden, wonach die Flüssigkeit gefiltert werden sollte.

Behandlung erfolgt wie folgt: Setzen auf seine Hand Handschuhe, schmieren wunde Knie Tinktur, Abdeckung oilcloth warmen Verband dämmen. Dann sofort schlafen gehen. Kompresse am Morgen entfernen( schnell machen, um kein kaltes Gelenk zu bekommen), dann den Fuß mit warmem Wasser abspülen. Wiederholen Sie die Verfahren jeden Abend, und in 2-3 Wochen von der Krankheit wird es keine Spur geben.

Topinambur

Sie können die Krankheit mit frischen Blättern und Topinamburstielen behandeln. Kochen Sie ein Kilo zerdrückte Pflanze in einem Eimer und warten Sie, bis die Brühe auf eine solche Temperatur abgekühlt ist, dass Sie Ihre Füße darin eintauchen können. Halten Sie das Knie im Wasser, bis es abkühlt. Gießen Sie die Flüssigkeit nicht aus, sondern benutzen Sie das Bad für den nächsten Tag. Nach ein paar Prozeduren werden Sie sich besser fühlen.

Wenn Sie diese Menge an Topinambur nicht haben, können Sie 1-2 Esslöffel in einem Glas Wasser kochen und dann warme Umschläge machen.

Zwiebel Salbe

Jede Gonarthrose( auch beidseitig) erleichtert Zwiebel-Creme, die zu Hause vorzubereiten ist einfach. Pass 3-4 große Zwiebeln durch Fleischwölfe, fügen Sie 3 Esslöffel Honig und, wenn vorhanden, 2 Esslöffel Aloe Saft. Diese Salbe sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Tragen Sie es auf ein schmerzendes Knie auf, erwärmen Sie das Tuch und halten Sie es mindestens eine Stunde lang fest. Wiederholen Sie den Vorgang 1-2 mal täglich. Die Behandlung wird noch bemerkenswertere Ergebnisse erzielen, wenn Sie vor dem Auftragen der Salbe das Knie mit einem Wärmer aufwärmen.

Tinktur aus Löwenzahn

Tinktur von Löwenzahn Blumen funktioniert gut. Es wird äußerlich aufgetragen - zum Scheuern von Fugen. Um einen Trank herzustellen, legen Sie 10-15 frische Blumen in ein dunkles Glas und gießen Sie ein Glas Tripel-Cologne. Die Tinktur wird für 2 Wochen an einem dunklen Ort gealtert, danach gefiltert und 2 mal am Tag verwendet. Verwenden Sie das Medikament zusätzlich auf andere Weise.

Theme

nmed.org

Osteoarthritis des Knies Behandlung, Symptome, Ursachen

das erste Mal die Krankheit nach vierzig Jahren erscheint und wird am häufigsten bei Frauen diagnostiziert, die im Knie Schmerzen klagen.

Knie Osteoarthritis

Darauf achtet niemand besonders und alles wird auf die Salzabscheidung abgeschrieben.

Aber tatsächlich ist die Ursache von Schmerzen Gonarthrose des Kniegelenks. Das Wesen dieser Krankheit ist degenerative Veränderungen des Knorpelschadens, der mit Tibiakondylus und Oberschenkeln bedeckt ist. Ferner gibt es eine allmähliche Zerstörung des Knorpels und als Ergebnis subchondralen Knochenoberfläche das Kniegelenk bildet ausgesetzt ist.

Ursachen des Auftretens der Krankheit

Die Ursachen dieser Erkrankung sind unterschiedlich, alles hängt davon ab, ob die primäre oder sekundäre Gonarthrose diagnostiziert wird.

Primäre Gonarthrose

Diese Art von Krankheit tritt am häufigsten bei älteren Menschen und vor dem Hintergrund einer vollständigen Gesundheit auf. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit ist eine gestörte Stoffwechsel, weil zunehmend bei fettleibigen und übergewichtigen Patienten diagnostiziert gonartroz.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Ursache der Krankheit ein erblicher Faktor ist, der auch durch die lange Einnahme von Hormonpräparaten und vieles mehr beeinflusst werden kann. Wir sollten nicht vergessen, dass das Vorhandensein von Anomalien in der Struktur der Gelenkgewebe, nicht nur der Knorpel, aber der Knochen kann die Ursache für Gonarthrose sein. Auch das Auftreten der Krankheit kann die verschiedenen Pathologien des Bandapparates signifikant beeinflussen.

Gonarthrose sekundäre

Bei dieser Art von Krankheit sind die Ursachen deutlicher:

  • Knieverletzung - Prellungen, Verrenkungen und dergleichen;
  • chirurgische Operationen, die eine Person erlitt nach einer Knieverletzung, Entfernung der Meniks;
  • Gelenkerkrankung - Arthritis oder Schwellung und andere entzündliche Erkrankungen in den Gelenken;
  • appellieren für medizinische Hilfe nach den erhaltenen Knieverletzungen, die zur Entwicklung von Gonarthrose führt;
  • hormonelles Ungleichgewicht. Dies kann ein langsamer Stoffwechsel oder eine Fehlfunktion von Stoffwechselprozessen im Körper sein;
  • übermäßige Intensität der körperlichen Anstrengung auf dem Gelenk. In der Regel manifestiert es sich in Profisportler;
  • Erkrankungen, die den Muskeltonus, Muskelkrämpfe und -klammern, Muskelsteifigkeit beeinträchtigen.

Symptome und Stadien der Krankheit

Symptome der Gonarthrose des Knies hängt von seinem Stadium ab. Es gibt drei Hauptstadien der Krankheit.

Jede Phase charakterisiert einen bestimmten Zeitraum des Krankheitsverlaufs - von kleinen Veränderungen bis hin zu schweren Läsionen des Knorpelgewebes und seinem vollständigen Verschwinden.

Gonarthrose 1 Grad

Im ersten Stadium manifestiert sich die Erkrankung im Kniegelenk in den Morgenstunden nach dem Einschlafen und ein wenig Schmerzen.

Grad 1

Gonarthrose Eine Person bemerkt, dass Schmerzen und Steifheit durch langes Gehen oder längere Aufenthalte in einer sitzenden Position verschlimmert werden. Bei der Gonarthrose ersten Grades kommt es jedoch bei der Kommunikation zu keiner Verformung des Knorpels, bei der sich das Schmerzsyndrom nicht stark manifestiert und die Beweglichkeit der Gelenke gleich bleibt. Aus diesem Grund bleibt die Krankheit in vielen Fällen unbemerkt;

Gonarthrose des 2. Grades

Allmählich werden die Schmerzen stärker und dauerhafter. Sie treten nicht nur nach dem Schlafen auf, sondern auch bei längerer Belastung des Knies - zum Beispiel, wenn Sie lange auf den Füßen stehen oder die Treppen steigen.

Gonarthrose 2. Grades

In der liegenden Position nimmt der Schmerz ab. Das Knie verformt sich und nimmt an Volumen zu, der Patient spürt beim Beugen des Beines einen charakteristischen Knirschen. Knochige Auswüchse - Osteophyten - wachsen auf der Oberfläche des Gelenks. Es besteht auch keine volle Möglichkeit, das Bein zu beugen, was zu einer Krümmung des Wirbels führt.

Gonarthrose des 3. Grades

Symptome sind alle gleich, aber sie sind ausgeprägter. Der Schmerz im Knie ist dauerhaft, er quält eine Person sowohl beim Gehen als auch in der Nacht und verhindert, dass sie normal einschläft.

Grad 3

stark beeinträchtigt die Funktion des Gelenks - der Patient kann das Bein im Knie nicht beugen, auch bei neunzig Grad.

Es gibt Lahmheit, eine Person fällt auf ein betroffenes Bein oder kann sich überhaupt nicht ohne Hilfe bewegen.

Die Deformation des Gelenkes ist sofort sichtbar, auf dem Röntgenbild wird eine Veränderung der Struktur diagnostiziert. Die Knochenflächen sind so deformiert, dass zwischen ihnen praktisch keine Lücke vorhanden ist, die für Bewegungen notwendig ist und die Person kontinuierliche Schnittschmerzen erleiden muss.

medizinische Behandlung und traditionelle Mittel

Gonarthrose des Knies für eine lange Zeit behandelt und die Behandlung erfordert große Professionalität Ärzte, muss der Patient Geduld haben. Aber Sie können die Krankheit nicht für immer loswerden, aber es ist durchaus möglich, ihre Entwicklung zu verlangsamen.

Medizinische Behandlung

Medikationstherapie umfasst die Verabreichung der folgenden Medikamente:

  • zur Schmerzlinderung. Um dies zu tun, sind entzündungshemmende nicht-steroid Drogen vorgeschrieben: Diclofenac, Indomethacin, Paracetamol und andere. Aber sie werden nach der Verordnung des Arztes eingenommen, ein langer Empfang dieser Medikamente kann eine Verschlimmerung von Gastritis oder Magengeschwüren verursachen. Es sollte angemerkt werden, dass die Wirkung dieser Medikamente darauf abzielt, Entzündungen und die Manifestation eines Schmerzgefühls zu reduzieren. Sie verbergen daher nur die unangenehme Symptomatik und lindern die Krankheit nicht;
  • Chondroprotektoren. Diese Medikamente enthalten Chondrozyten, die die Struktur des Knorpels wiederherstellen. Die Medikamente helfen, die Beweglichkeit des betroffenen Gelenks zu erhöhen und die Entwicklung der Krankheit zu stoppen. Chondroprotektoren wirken sich jedoch positiv auf die Anfangsstadien der Entwicklung von pathologischen Veränderungen im Kniegelenk aus. Sie sind bei der vollständigen Zerstörung von Knorpel absolut nutzlos. Diese Medikamente wirken sehr langsam und müssen in bestimmten Dosen über einen Zeitraum von ein bis eineinhalb Jahren systematisch in bestimmten Dosierungen verwendet werden;
  • entzündungshemmende Medikamente. Dies sind Kortikosteroide, die Hormone mit einer starken Wirkung sind. Wenn das Knorpelgewebe zerstört wird, tritt ein entzündlicher Prozess auf und eine Flüssigkeit bildet sich im Gelenk, und Kortikosteroide werden in das Gelenk selbst injiziert. Dieses Hydrocortison, Kenalog und vieles mehr. Zuweisen und hormonelle Gele mit Salben - Diclofenac, Butadion und andere;
  • Präparate von Hyaluronsäure. Auf dem beschädigten Gelenk bildet sich ein Film, der eine weitere Zerstörung des Knorpels durch Verringerung der Reibung zwischen den Gelenkhöhlen verhindert. Infolgedessen wird das Knorpelgewebe viel elastischer und elastischer, einschließlich seiner Abschreibungsfähigkeiten. Die Behandlung der Gonarthrose mit Hyaluronsäure-Präparaten erfolgt durch Kurse.

Methoden der Behandlung ohne die Verwendung von Medikamenten

Dies ist eine Physiotherapie, die Schmerzen im Gelenk reduzieren und Entzündungen entfernen kann. In den meisten Fällen wird Elektrophorese verwendet, da externe Arzneimittel mit ihrer Hilfe viel tiefer eindringen als die übliche Anwendung auf der Haut. Auch zur Verbesserung der Ernährung und Mikrozirkulation von Geweben in der Medizin werden magnetische Geräte, Ultraschall, Laserstrahlung verwendet.

Medizinische Gymnastik zusammen mit manueller Therapie wird die Überforderung von Muskeln und Gelenken lindern, den Zustand und die Stimmung des Patienten verbessern. Wellness-Gymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der erfolgreichen Behandlung von Gonarthrose. Sport hilft, die Muskulatur des Unterschenkels und des Oberschenkels zu stärken, wodurch die Beweglichkeit der Gliedmaßen erhöht und der Zustand der Bänder verbessert wird.

In einigen Fällen wird eine chirurgische Behandlung verordnet. In der Regel ist es in Fällen erforderlich, wo es eine ausgeprägte Verformung des Knies ist und es ist komplett es obezdvizhevanie während konservative Behandlungen nicht wirksam sind. Dies ist Endoprothetik und arthroskopisches Debridement. Im ersten Fall wird der Patient mit einer Keramik-, Metall- oder Kunststoffprothese versorgt. Im zweiten Fall werden mit Hilfe eines Arthroskops die schmerzhaften, kaputten Teile des Knorpels entfernt.

Beliebte Behandlung

Volksrezepte verlieren ihre Relevanz nicht. Die gemeinsame Verwendung von "Großmutters Rezepturen" und Medikamenten hat eine gute therapeutische Wirkung.

erkranktes Gelenk wird empfohlen, Kampferöl einreiben, mit einer Mischung aus Apfelessig und Honig geschmiert und auf dem betroffenen Knie poultice der Blätter von Klette gelten. Auch

Abschnitt der traditionellen Medizin in einer Nacht rät bindet das Knie geschreddert Meerrettichwurzel erwärmt und bei Schmerzen dreimal täglich Tasse Brühe von Zwiebeln zu trinken, die durch die Berechnung der zwei Zwiebeln pro Liter kochendem Wasser zubereitet wird. Außerdem ist es sinnvoll, zweimal wöchentlich mit einem Sud aus Grasheu und Malz zu baden. Bei einem ausgeprägten Entzündungsprozess das Kniegelenk mit einem Zitronenkeil abwischen.

Prävention von Gonarthrose

wichtigsten bei der Prävention dieser komplexen Krankheit - Muskeltraining und ständige Wartung ihrer Zehen. Sehr oft, nachdem er den Rat eines Arztes gehört hat, Gymnastik zu machen, vernachlässigt eine Person dies und sehr umsonst.Übungen helfen, den Körper an konstante Belastungen anzupassen, denn wenn sie ausgeführt werden, werden die Muskeln der Beine gestärkt.

Prävention gonartroza

Übergewicht - es ist auch ein Risikofaktor für die Entstehung von Gonarthrose. Dieselbe Gymnastik wird ihm helfen, zu kämpfen, weil die fetten Leute ständig durch Gelenke aufgrund des Gewichts belastet werden.

Eine der Ursachen der Krankheit ist Trauma. Daher wird während der Skating, Skifahren muss vorsichtig sein, und wenn Sie nicht mein Leben ohne sie vorstellen können, dann darauf achten, über gute Schutzausrüstung und hochwertige Kniepolster verwenden.

Vitamine sind besonders nützlich für die Prävention. Dieses Vitamin E, D und C, also müssen Sie regelmäßig Vitamin-Komplexe verwenden. Auf dem starken Knochen

Pflege Kalzium, hohe Menge an Kalzium im Ei, Sesam und Sellerie enthielt.

Die richtige Diät hilft den Gelenken. Die Mahlzeiten sollten ausgewogen und richtig sein, für die Prävention von Gonarthrose brauchen viel frisches Obst zu essen, Kuchen und Süßigkeiten ersetzen Früchte. Im Winter ist es nützlich, Preiselbeeren mit Honig zu essen. Hausgemachter Hüttenkäse, Milch und Käse werden auch helfen, Gelenke mit Knochen zu stärken.

posustavam.ru

Osteoarthritis des Knies: Behandlung

Behandlung von Gonarthrose des Knies - ein langwieriger Prozess, der hohe Professionalität des Arztes und des Patienten erfordert - Geduld. Die Möglichkeiten der modernen Medizin können die verheerenden Folgen der Krankheit stoppen und die Lebensqualität erheblich verbessern. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, je früher die Behandlung begonnen wird, desto günstiger die Prognose.

Tore meropriyatiyMetody medizinische Behandlung von Gonarthrose Knie folgende Ziele:

  • beseitigen Schmerzen und Muskelverspannungen;
  • erhöhte Mobilität;
  • verbesserte die Blutversorgung des Kniegelenks;
  • Prävention von Komplikationen.

Ein integrierter Ansatz - eine Voraussetzung der Behandlung, so dass der Gesamtzustand zu erreichen, verbessern so schnell wie möglich. Ein integrierter Ansatz muss beim 1. Grad der Gonarthrose des Kniegelenks beginnen, dann können Sie anfangen, Gelenkschaden zu entwickeln.

Wie behandelt man die Gonarthrose des Kniegelenks?

Leider zur Zeit von Medikamenten, die für immer von der Krankheit loswerden können, gibt es nicht. Aber die Entwicklung von Gonarthrose des Kniegelenks verlangsamen und Schmerzen deutlich reduzieren kann noch möglich sein. Dazu werden die folgenden verwendet:

  • Schmerzmittel;
  • hondprotektory - Substanzen, die den Zustand des Knorpels zu verbessern;
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • Heilmethoden( Physiotherapie und Massage-Therapie, Bewegungstherapie);
  • beliebte Rezepte.

Ebenso wichtig ist die Einhaltung der Diät und jährliche Spa-Behandlung. In besonders schweren Fällen wird ein chirurgischer Eingriff empfohlen.

Schmerztabletten Schmerztabletten

spielt bei der Behandlung von Gonarthrose des Knies kaum wahrscheinlich nicht die wichtigste Rolle .Schließlich muss zuerst das Schmerzsyndrom beseitigt werden. Zu diesem Zweck werden NSAIDs( nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) verwendet: Diclofenac, Paracetamol, Indomethacin und andere. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Hauptzweck von NSAIDs die Schmerzlinderung( Beseitigung) ist, d. H.Sie können die Entwicklung der Krankheit nicht stoppen.

Verwenden Sie nur mit der Verschreibung des Arztes. Langer unkontrollierter Empfang kann Nebenwirkungen verursachen, zum Beispiel eine Verschlimmerung der Gastritis oder die Entwicklung eines Magengeschwürs.

Hondprotektory

chondroprotectors zur Behandlung von Gonarthrose Knie durch die Anwesenheit in seiner Zusammensetzung von Chondrozyten( Knorpelzellen) geholfen haben, die ausgelegt sind, um die Struktur des Knorpels wiederherzustellen. Sie können als Baumaterial bezeichnet werden, mit dem Sie die Beweglichkeit des Gelenks erhöhen und die Entwicklung der Krankheit stoppen können.

Es sollte beachtet werden, dass die Hondprotektoren durch eine verzögerte Wirkung gekennzeichnet sind, was bedeutet, dass die Wirkung der Anwendung einige Monate nach Beginn der Behandlung bemerkbar wird. Substanzen, die den Zustand des Knorpels verbessern, sind nur bei der Behandlung von Gonarthrose I und II wirksam, d.h. Wenn der Knorpel schließlich zerstört wird, werden die Wiederherstellungsmaßnahmen nicht funktionieren. In

hondprotektorov Gruppe umfasst Hyaluronsäure, Glucosamin, Chondroitinsulfat in unterschiedlichen Anteilen in solchen Präparaten, wie Arthritis, Artroaktiv, Don, Diacerein enthielten.

Entzündungshemmer

Zerstörung durch das Auftreten von Entzündungsherd begleitet Knorpel ein flüssiges Gelenk( Synovitis) zu bilden. Entzündungsherde werden von Kortikosteroiden - potenten Hormonpräparaten - eingenommen. Diese Medikamente bei der Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks, das Auftreten( von der überwiegenden Mehrheit der Fälle) von verschiedenen Arten von Nebenwirkungen sind selten intern vorgeschrieben.

Hydrocortison, Kenalog und Analoga davon werden in die Fuge durch Injektion( intra-Block) eingeführt wird, können hormonelle Gele und Salben verwendet werden - Diclofenac Salbe, Gel Bystrum, DIP Relief, Phenylbutazon und andere.

Nicht-medikamentöse Behandlungen

Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks als chronische und in der Regel beinhaltet auch die Verwendung von nicht-medikamentöse Behandlungen - Physiotherapie, manuelle Therapie, Bewegungstherapie.

Physiotherapie ist eine großartige Möglichkeit, das Schmerzsyndrom zu reduzieren und Entzündungen zu lindern. Die beste Wirkung eines Hochfrequenz-Magnetfeld-Therapie bereitstellt, Ultraschalltherapie, Lasertherapie, Radon und Schwefelwasserstoff vanny. Manualnaya Therapie in Kombination mit Physiotherapie eliminiert die Überspannung mit den Gelenken und Muskeln, verringert die überschüssige Last, verbessert den Zustand und verbessert die Stimmung.

Chirurgische Behandlung von Kniegelenk Gonarthrose umfasst Endoprothese oder arthroskopisches Debridement. Im ersten Fall wird eine Prothese aus Keramik, Metall oder Kunststoff installiert. In der zweiten - mit Hilfe eines Arthroskops - wird die Zerstörung der zerstörten Knorpelpartikel, die Schmerzen verursachen, durchgeführt.

Beliebte Methoden

Trotz der verzerrten Blicke von Skeptikern verliert die Volksmedizin nicht an Relevanz. Die Verwendung von "Großmutters Rezepturen" in Kombination mit Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben werden, hat eine gute therapeutische Wirkung. Das betroffene Gelenk kann Kampferöl einreiben, gelten Kompressen von Klettenblättern und Kohl, mit einer Mischung aus Honig und Apfelessig geschmiert.

Die Behandlungsmethoden der chronischen Kniearthrose umfassen die Einhaltung der Diät. Es ist notwendig, saure Früchte, Vollmilch, Fleisch, frische Tomaten, alkoholische Getränke auszuschließen. In der täglichen Ernährung sollte Brühe vorhanden sein, gekocht auf Knochen, Gelee, Gelee.

Unter anderem vermeiden Sie übermäßiges Essen, Gewicht zu überwachen, körperliche Belastung des betroffenen Gelenks zu reduzieren. Während der Zeit der Remission wird Sanatoriumsbehandlung( medizinische Bäder und Schlamm) empfohlen. Gut bewährt Gesundheitszentren, in Pjatigorsk, Archman, Bakirovo, Jalta und anderen Städten.

Volksrezepte

Eines der wirksamsten Volksheilmittel für die Gonarthrose des Kniegelenks ist ein Löwenzahn. täglich 5. Mai Löwenzahn Blätter zu sammeln und sie dann mit abgekochtem Wasser zu gießen und dann kauen, bis sie einen Brei bilden, aber nicht schlucken müssen. Gelbe Löwenzahnblüten sollten in einer Flasche dunklem Glas zur Hälfte gefaltet und mit Dreifach-Cologne gefüllt werden. Diese Mischung sollte für einen Monat in der Kälte bestehen, dann schmieren Sie das Knie zweimal am Tag.

Auch für die Behandlung von Gonarthrose-Volksheilmitteln können Sie Topinambur verwenden. 1,5 kg zerkleinert und mit 8 Liter steilem kochendem Wasser übergossen. Nachdem das Wasser abgekühlt ist, sollten Sie das betroffene Gelenk für 30 Minuten darin absenken. Dieser Vorgang sollte 10 Tage lang durchgeführt werden. Verwenden Sie dafür die Blätter und Stiele der Topinambur.

Jede Selbstbehandlung kann Ihnen schaden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Gesundheit!

sustavy-svyazki.ru

Osteoarthritis des Knies: Behandlung

Heute gonartroz ist durchaus üblich, Pathologie des Bewegungsapparates.

Diese Krankheit ist am häufigsten bei Sportlern und Personen, die häufiger körperlicher Anstrengung ausgesetzt sind, registriert. Die Risikogruppe umfasst Personen mit übermäßigem Körpergewicht, Stoffwechselstörungen, Gicht, rheumatoider Arthritis, Diabetes mellitus und älteren Menschen.

Die Grundlage der Gonarthrose des Kniegelenks sind die pathologischen Veränderungen des hyalinen Knorpels, der ausgedünnt und zerstört wird, daher kann er die Gelenkflächen nicht ausreichend vor Reibung während der Bewegung schützen.

Zusätzlich können bei dieser Erkrankung in den Weichteilen des Knies Calciumsalze abgelagert werden. Dies wird begleitet von Schmerzen, Steifheit der Bewegungen und in Zukunft, wenn nicht behandelt - eine vollständige Blockade des Kniegelenks ohne die Fähigkeit zu bewegen.

Wie behandelt man Arthrosen des Kniegelenks?

Da diese Störung zu Behinderungen führen kann, sollte die Therapie bei den ersten Manifestationen der Krankheit begonnen werden. Medizinische Maßnahmen sollten darauf abzielen, Schmerzen zu beseitigen, die Knorpelgewebeversorgung zu verbessern und wiederherzustellen. Es ist auch notwendig, die Durchblutung im Bereich des schmerzenden Gelenks zu verbessern und die Muskeln, die es umgeben, zu stärken.

Vor der Behandlung ist es notwendig, eine eindeutige Diagnose zu stellen, daher ist eine ärztliche Konsultation obligatorisch. Erst nach der Definition der Ätiologie der Gonarthrose und der Aufklärung der Mechanismen ihrer Entwicklung kann eine wirksame Therapie durchgeführt werden.

Medikamentöse Behandlung

Unter den Medikamenten, die am häufigsten verschrieben werden, sollten die folgenden Gruppen unterschieden werden:

  • NSAIDs sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( Diclofenac, Ketoprofen, Indomethacin, Nimulid, Butadion).Sie werden verschrieben, um Entzündungen und starke Schmerzen zu reduzieren, die so stark sind, dass es beispielsweise unmöglich ist, eine Massage oder Physiotherapie anzuwenden. Aber es sollte daran erinnert werden, dass entzündungshemmende Medikamente nicht behandeln, sondern nur unangenehme Symptome maskieren;
  • -Agenzien zeigen eine chondroprotektive Wirkung( Glucosamin, Chondroitinsulfat).Sie stellen die Struktur des Knorpels wieder her und helfen, die Symptome der Arthrose zu reduzieren. Es ist anzumerken, dass Chondroprotektoren nur im Anfangsstadium pathologischer Veränderungen im Kniegelenk einen positiven Effekt haben. Sie sind völlig nutzlos in Fällen, in denen der Knorpel vollständig kollabiert ist. Außerdem sind diese Medikamente langsam und erfordern eine systemische Anwendung in geeigneten Dosen von zwei oder drei Gängen für 1-1,5 Jahre. Unter den beliebtesten Chondroprotektoren sollten "Structum" und "Hondrolon" erwähnt werden;
  • Salben und Cremes zur äußerlichen Anwendung, die den Zustand des Patienten lindern und Schmerzen lindern. Oft verschreiben Menopause, Gevkamen oder Nicofleks-Creme. Diese Medikamente geben selten Nebenwirkungen, verbessern die Blutzirkulation im Gelenk und geben ein angenehmes Wärmegefühl. In Fällen, in denen die Gonarthrose durch Synovitis kompliziert ist, wird empfohlen, Salben zu verwenden, die nichtsteroidale entzündungshemmende Substanzen enthalten( Butadionsalbe, Voltaren-Gel, Fastum).Es ist erwähnenswert, dass die lokale Anwendung von entzündungshemmenden Medikamenten nicht immer wirksam ist, da die Haut nur 7% der aktiven Substanz erlaubt;
  • bedeutet das Anlegen von Kompressen. Bei Gonarthrose des Kniegelenks werden Dimexid, medizinische Galle und Bischofit verwendet. Ein charakteristisches Merkmal von Dimexid ist, dass es beim Auftragen auf die Haut gut durch die Hautbarriere dringt und direkt auf den Entzündungsherd einwirkt. Es verbessert auch metabolische Prozesse und zeigt eine resorptive Wirkung, die dieses Instrument für Arthrose mit begleitender Synovitis wirksam macht. Bischofit wirkt moderat entzündungshemmend, wärmt und narkotisiert. Galle Medizin hat einen auflösenden Effekt. Es ist wichtig zu wissen, dass die lokale Anwendung von Arzneimitteln nicht mit pustulösen Hautveränderungen durchgeführt werden kann;
  • ist ein Kortikosteroidhormon, das intraartikulär verabreicht wird. Häufig ernannte Kenalog, Diprospan oder Hydrocortison. Diese Medikamente beseitigen Schmerzen, Schwellungen und Schwellungen des Gelenks ziemlich schnell, aber sie beeinflussen nicht das Knorpelgewebe und die Blutzirkulation. Darüber hinaus können hormonelle Injektionen den Zustand von Patienten mit Komorbiditäten verschlechtern( z. B. Diabetes, Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Nierenversagen, Geistes- und Infektionskrankheiten, Tuberkulose, Magengeschwür).Dies liegt an der Tatsache, dass Corticosteroide eine systemische Wirkung haben, so dass sie die Dynamik anderer Pathologien beeinflussen;
  • Hyaluronsäure-Präparate - bilden auf dem erkrankten Gelenk einen Film, der eine weitere Zerstörung des Knorpels verhindert, da er die Reibung zwischen den Gelenkflächen reduziert. Das Knorpelgewebe wird elastischer und elastischer, seine Abschreibungseigenschaften werden wiederhergestellt. Die Behandlung mit Hyaluronsäure sollte in Kursen durchgeführt werden.

Therapeutisches Körpertraining

Es gibt eine Meinung, dass für jede Art von Arthrose jede körperliche Belastung kontraindiziert ist, aber das ist nicht ganz richtig. Für eine optimale Funktion der Gelenke brauchen starke Muskeln, so moderate Bewegung ist nur gut. Wirkt sich positiv auf die Gymnastik aus, die aus einfachen und langsamen Übungen besteht, da die betroffenen Gelenke keine plötzlichen Bewegungen und übermäßige Belastung vertragen. Gute Ergebnisse werden durch manuelle Therapie erzielt, insbesondere bei gleichzeitiger Verlängerung und Verabreichung von Chondroprotektoren.

Diät für Arthrose des Kniegelenks

Patient mit Gonarthrose sollte sich an eine Diät halten. Sie sollten die Diät ändern und alle 4 Stunden essen, wobei Sie den größten Teil des Essens zur Mittagszeit einnehmen. Es ist auch notwendig, die Verwendung von Speisesalz zu begrenzen und Halbfertigprodukte, gesalzenen Fisch, Chips und Mayonnaise aufzugeben. Während des Kochens ist es besser, unraffiniertes Öl zu verwenden.

Oft ist bei Patienten mit Gonarthrose Übergewicht, so dass Sie eine Diät verwenden sollten, die helfen würde, Gewicht zu verlieren, aber gleichzeitig den Körper mit allen notwendigen Substanzen versorgt. Um das richtige Menü zu maximieren, ist es ratsam, sich mit einem Ernährungsberater in Verbindung zu setzen, der die Merkmale der Arthrose und anderer assoziierter Pathologien berücksichtigt.

Um übermäßige Gewichtszunahme zu vermeiden, wird empfohlen, viel Obst und Gemüse zu essen, da sie komplexe Kohlenhydrate enthalten, die langsam absorbiert und nicht als Fett gespeichert werden. Aus süßem und gutem Essen ist besser abzulehnen.

Um das Körpergewicht zu kontrollieren, sollte man sich daran erinnern:

  • alle alkoholischen Getränke regen den Appetit an;
  • sollte in kleinen Portionen gegessen werden, gründlich kauen Lebensmittel;
  • sollte auf Stuhlgang überwacht werden - der Stuhl sollte täglich sein.

Für den richtigen Stoffwechsel sollte der Körper eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen erhalten. Wenn Gonarthrose empfohlen wird, eine Menge Protein zu verwenden, weil es Proteine ​​verwendet, um neue Gewebe zu bauen und Knorpel zu reparieren. Besonders nützlich sind Milchprodukte, fettarme Fisch- und Fleischsorten, Buchweizenbrei und Linsen. Zur besseren Assimilation von Proteinen empfiehlt es sich, gekochtes, gedünstetes oder gedämpftes Essen zu sich zu nehmen.

Patienten mit Gelenkschäden sind nützlich, um eine auf Knochenbrühe basierende Erkältung in ihre Ernährung aufzunehmen. Es enthält viel Kollagen, das für den Knorpelaufbau benötigt wird. Außerdem ist Nahrungsmittelgelatine nützlich. Es fördert die Wiederherstellung des Knorpelgewebes, da es Substanzen mit chondroprotektiven Eigenschaften enthält.

Es sollte beachtet werden, dass selbst eine sorgfältig formulierte Diät nicht in der Lage ist, eine Gonarthrose des Kniegelenks zu heilen, aber unter Beachtung der wichtigsten Empfehlungen, trägt sie zur allgemeinen Verbesserung und Verbesserung der Gelenke bei.

Belastungsreduktion

Bei einer konservativen Behandlung der Gonarthrose wird gehfähigen Patienten geraten, einen Stock zu verwenden. Dies reduziert die Belastung des betroffenen Gelenks um 40%.Es ist wichtig, das Wachstum aufzuheben, es ist auch wünschenswert, dass es eine Gummidüse hat, die eine Polsterung bereitstellt und ein Abrutschen verhindert.

Operation

Wenn die Zerstörung des Knorpelgewebes zum Ausdruck kommt, wird eine Operation durchgeführt, bei der das Gelenk des Patienten durch eine Endoprothese ersetzt wird.

Behandlung mit Volksmedizin

In der Volksmedizin wird häufig Löwenzahn verwendet. Es wird empfohlen, im Mai täglich 5 Blätter dieser Pflanze zu sammeln, sie mit abgekochtem Wasser zu gießen und ohne zu schlucken zu kauen.

Für die Behandlung von Gelenkerkrankungen ist es auch nützlich, Infusion von Blättern und Stängeln von Topinambur zu verwenden. Um es zu machen, müssen Sie 1,5 Kilogramm der Pflanze nehmen, hacken und 8 Liter kochendes Wasser gießen. Wenn es ein wenig abkühlt, senken Sie den betroffenen Bereich für 30 Minuten in die vorbereitete Flüssigkeit. Wiederholen Sie den Vorgang für 10 Tage.

Das folgende Werkzeug ist wirksam.3 Zitronen, 120 g Knoblauch und 250 g Selleriewurzeln sollten in einem Fleischwolf gedreht werden, alles gut vermischen, in ein Drei-Liter-Gefäß geben und mit kochendem Wasser übergießen, dann wickeln und 12 Stunden bestehen lassen. Nehmen Sie die Droge zuerst 70 ml am Morgen und dann - dreimal täglich.

Bei der Gonarthrose wird eine positive Wirkung durch Pressen von Honig( 1 EL) und Apfelessig( 3 EL) erzielt. Die Zutaten werden gemischt, auf das Gelenk aufgetragen, ein Kohlblatt wird von oben aufgetragen, dann Cellophan, gut verpackt und bis zur vollständigen Trocknung getragen.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln sollte lange( mehrere Monate) dauern und saisonal mit Exazerbationen der Krankheit durchgeführt werden.

infmedserv.ru

Behandlung der Morbus Bechterew in Russland

Behandlung der Morbus Bechterew in RusslandGelenkerkrankungen

Wie wird die Bechterew-Krankheit in China behandelt? Entzündung der Gelenke zwischen den Wirbeln, die zu ihrer Verschmelzung führt, wird Ankylosierende Spondylitis genannt. Diese Krankheit wird...

Weiterlesen
Wie behandelt man Tendinitis des Schultergelenks

Wie behandelt man Tendinitis des SchultergelenksGelenkerkrankungen

So beugt man der Entwicklung einer Tendinitis im Schultergelenk vor Eine Entzündung der Sehne in der Schulter oder eine Tendinitis des Schultergelenks betrifft häufig Athleten, Landarbeiter und...

Weiterlesen
Sehnenentzündung der Quadriceps femoris Sehne

Sehnenentzündung der Quadriceps femoris SehneGelenkerkrankungen

Tendinose Sehne verschiedenen Gelenken und Behandlung Tendinose oder tendonitis - ein dystrophischen und degenerativen Prozess, der die Sehnen an Stelle ihrer Befestigung an den Knochen wirkt, ...

Weiterlesen