Rheuma der Behandlung von Herzbeschwerden

Symptome und Behandlung von Rheuma des Herzens

Rheuma ist eine entzündliche Erkrankung, die Gelenke und Bindegewebe betrifft und hauptsächlich mit Herzschäden einhergeht. Dieser Faktor wird verwendet, um die Krankheit als "Rheuma des Herzens" zu bezeichnen. Behandlung von Rheuma in der aktiven Phase wird in einem Krankenhaus durchgeführt, in der Phase der Remission, Rheuma kann mit Volksmedizin behandelt werden. Die Ursachen der Erkrankung sind Defekte im körpereigenen Immunsystem, da Rheuma häufig nach einer Streptokokkeninfektion auftritt.

Die Krankheitsursachen

Die Risikogruppe umfasst Kinder im Alter von 7-15 Jahren, Menschen, die regelmäßig an Infektionen der oberen Atemwege leiden, und enge Verwandte von Menschen, die bereits Rheumatismus hatten. Gleichzeitig leiden Frauen dreimal häufiger an Rheuma als Männer.

Bei akuten Streptokokkeninfektionen im menschlichen Körper fallen spezielle Bakterien( beta-hämolysierende Streptokokken der Gruppe A).Das Immunsystem, das beginnt, die Streptokokken, die in den Körper gelangt sind, zu unterdrücken, produziert eine große Anzahl von Antikörpern. Gleichzeitig sind die in Struktur und Struktur ähnlichen Moleküle der Herzmuskulatur und des Bindegewebes betroffen, die eine Entzündung im Herzen und in den Gelenken verursachen. Herzklappen sind besonders gefährdet, weil sie am empfindlichsten auf entzündliche Prozesse reagieren.

Symptome des rheumatischen Herzens

Erste Symptome treten nach einigen Wochen nach einer Streptokokkeninfektion auf - die allgemeine Schwäche des Körpers tritt auf, die Temperatur steigt stark an. Es wird von allen Schmerzen in den Gelenken, vor allem Knie und Ellenbogen begleitet. Aus dem Herzen wird die Krankheit durch solche Manifestationen wie Schwäche, Veränderung der Herzfrequenz, Tachykardie und Schmerzen im Herzen ausgedrückt. Wenn das Herz schwer geschädigt ist, sollte die Behandlung sofort erfolgen.

Bei einer Schädigung des Nervensystems treten Symptome wie eine unwillkürliche Kontraktion der Muskeln des Gesichts, des Halses, des Rumpfes und der Extremitäten auf. Das Gesicht wird durch Grimassen verzerrt, die Handschrift ändert sich, Sprachstörungen treten auf. Früher wurden diese Manifestationen "der Tanz von St. Witt" genannt, in der modernen Medizin wird der Begriff "kleine Chorea" verwendet. Häufiger manifestiert sich das Syndrom bei 6-15 Jahre alten Mädchen.

Diagnose von Rheuma des Herzens

Um die richtige Diagnose zu stellen und eine adäquate medizinische Bedingung zu verschreiben, kann ein Rheumatologe nur behandeln. Der erste Schritt ist eine gründliche Untersuchung des Patienten: Um die Anzeichen einer Entzündung zu bestimmen, wird ein klinischer Bluttest durchgeführt. Spezifische Antigene, die für Rheumatismus charakteristisch sind, werden durch immunologische Analyse von Blut nachgewiesen. Die größte Konzentration im Blut erreichen sie 3-6 Wochen nach dem Ausbruch der Krankheit.

Der Herzzustand wird durch Elektrokardiographie und Ultraschall untersucht. Der Grad der Schädigung der Gelenke kann mit einer Röntgenuntersuchung beurteilt werden. Bei Bedarf können sie solche Untersuchungen wie die Biopsie der Gelenke, diagnostische Punktion zum Zwecke der periartikulären Flüssigkeit verschreiben. Wenn Rheuma andere Organe betrifft, wird die Umfrage von spezialisierten Spezialisten durchgeführt.

Behandlung mit traditionellen Methoden

Das Hauptziel der Behandlung, die von einem Spezialisten für Rheumatologie ernannt wird, ist Entzündungen und Schmerzsyndrom zu beseitigen, Manifestationen von Herzinsuffizienz zu beseitigen und die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems wiederherzustellen. Dazu wird eine komplexe Behandlung mit medizinischen Präparaten - Antibiotika, Entzündungshemmern und Kortikosteroiden in Kombination mit Acetylsalicylsäure - eingesetzt.

Die ersten 10-12 Tage der Krankheit wird empfohlen, um die vorgeschriebene Behandlung, strenge Bettruhe und eine Diät mit Einschränkung von Tafelsalz zu beobachten. Nach der Normalisierung der Laborparameter( in der Regel dauert es 30 bis 40 Tage, abhängig von der Schwere der Erkrankung), wird dem Patienten empfohlen, in ein Sanatorium verlegt zu werden.

Um Rheuma vorzubeugen, ist es notwendig, Herde von chronischen Infektionen zu eliminieren und Krankheiten, die durch Streptokokken verursacht werden, aktiv zu behandeln. Dazu wird alle 3-5 Jahre eine Prophylaxe mit Bicillin durchgeführt.

Traditionelle Medizin Rezepte

Bei der Behandlung von Rheuma mit Volksmethoden, Infusionen und Kräuterextrakten, Kompressen, Lotionen und Reibungen für Gelenke verwendet werden. Es sollte jedoch nicht vergessen werden - trotz der Tatsache, dass die traditionelle Medizin hat eine lange Geschichte von schweren Krankheiten loszuwerden, vor Beginn der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt konsultiert, auch wenn Sie sich all Symptome und Behandlung nach ärztlicher Empfehlung findet, machen Sie zweifeln.

Brühen

bei der Behandlung von Rheuma:

  1. 3 großen Zwiebeln schneiden und kochen für 15 Minuten in einem Liter Wasser, dann lassen Sie für etwa eine Stunde stehen. Trinken Sie morgens und abends für 1 Glas.
  2. Gras Johanniskraut( 10 g) 1 l Wasser aufgießen, 25 Minuten kochen lassen und dann ziehen lassen. Die ganze Brühe sollte am Tag getrunken werden und in drei Mahlzeiten aufgeteilt werden.
  3. ähnliche Weise Brühen aus Sellerie hergestellt, Niere Kiefer, Kiefernnadel, lila Blüten, Preiselbeeren, Heidelbeeren: 10 g trockene Rohmaterial wird 1 Liter Wasser gegossen, dann 25 Minuten lang gekocht und zu brauen erlaubt. Dekokt für einen Tag zu trinken, in drei Mahlzeiten zu teilen.

packt Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken zu reduzieren:

  • reiben auf einer groben Reibe Bogen und einen Tag auf die betroffenen Gelenke 30 Minuten, 2 mal anwenden;
  • Rost rohen Kartoffeln, auf dem Stoff auferlegt und wickeln Sie das Gelenk, die obere Walze eine Kompresse auf die Nacht, Wiederholung des Verfahrens jeden zweiten Tag ein warmes Wolltuch, gelten auf.

Bäder für die Behandlung von Gelenken:

  • Bad mit Naftalan Schlamm( 4 kg pro Bad);
  • Bad mit Meersalz( 4 kg pro Bad);
  • alkalische Bäder - 1 Bad nimmt 4 Liter Schnaps, muß Schnaps, es mit Wasser in gleichen Anteilen gemischt für die Holzasche vorzubereiten, umrühren und darauf bestehen, innerhalb von wenigen Tagen, die überstehende Flüssigkeit auf ein sauberes Bad angewandt wird.

Die empfohlene Zeit für Wasserbehandlungen beträgt 15 bis 20 Minuten bei einer Temperatur von 30-32 Grad. Bevor Sie die Badewanne benutzen, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

artrozmed.ru

Ursachen, Symptome und Behandlung von rheumatischen Herz

Was Krankheit rheumatische Herz ist?

Rheumatism Herz - eine Entzündung der Körperwand oder die einzelnen Schichten, die als Folge von Komplikationen der Streptokokken-Infektion auftritt. Meist gibt es eine gemischte Läsion des Myokard und Endokard zugleich, wenn auch manchmal Rheuma eine bestimmte Website beeinflussen getrennt: Herzbeutel, Muskel- oder Ventilkammern und Wände.

Die häufigsten Krankheiten sind Menschen in jungen Jahren und Kinder. Obwohl in entwickelten Ländern in den letzten Jahren eine signifikante Tendenz zur Verringerung der Häufigkeit von Rheuma im Herzen bestand. Symptome


Herz Unter den Symptomen von Rheuma, was die Entwicklung der Krankheit, können die folgenden Symptome unterscheiden:

  • Verfügbarkeit vorbei Schmerzen in den Gelenken.

  • Erhöht die Körpertemperatur auf hohe Werte.

  • Auftreten von Schwäche und verminderter Appetit.

  • Das Auftreten von Schmerzen im Herzen. In der Regel ist ihre Intensität gering.

  • Erhöhte Herzklopfen, Auftreten von Anzeichen von Herzrhythmusstörungen und Tachykardie.

  • Symptome einer Herzinsuffizienz, unter denen Schwellung der unteren Gliedmaßen, das Aussehen des Atems mit minimalen körperlicher Anstrengung, blau Nase und Fingern, das Auftreten von feuchten Husten, Erhöhung der Lebergröße.

Krankheitsbild wird durch die Erhöhung der Zahl der neutrophilen Granulozyten und Blutsenkungsgeschwindigkeit, erhöhten Antigene von Streptokokken-Infektion bestimmt. In letzter Zeit haben Ärzte eine Tendenz bemerkt, dass Symptome während Rheumatismus des Herzens verborgen bleiben. Zur gleichen Zeit bleibt die Körpertemperatur normal oder steigt leicht an, Schmerzen im Herzen und Gelenke fehlen. Daher kann die Krankheit nur mit der Entwicklung von Herzinsuffizienz und mit einer Zunahme der Herzgröße vermutet werden.


Gründe

Rheumatismus des Herzens zu den auslösenden Faktoren der Krankheit sind:

  • Verschlucken hämolytische Streptokokken, die Krankheiten wie Pharyngitis, Tonsillitis, Halsschmerzen, Scharlach verursacht. Rheuma des Herzens ist eine Komplikation der Streptokokkeninfektion.

  • Reduzierung der körpereigenen Abwehrkräfte und Unfähigkeit, Aggressoren zu widerstehen.

  • Erbliche Veranlagung für die Entwicklung der Krankheit. Es ist bekannt, dass Komplikationen einer Streptokokkeninfektion oft in jenen Familien auftreten, in denen die nächsten Verwandten Fälle von Rheumatismus hatten.


Behandlung von rheumatischen Herzen

Alle therapeutischen Maßnahmen zur Beseitigung der Krankheit werden in einem Krankenhaus durchgeführt. Um Anzeichen von Rheuma des Herzens zu beseitigen, wird eine komplexe Therapie verwendet, die den Gebrauch von antibakteriellen Arzneimitteln und entzündungshemmenden Arzneimitteln einschließt.

Akute-Phase-Behandlung

  • Wenn sich die Krankheit in der akuten Phase befindet, erhält der Patient zwei Wochen lang Penicillin in einer bestimmten Dosierung. Danach wird Bicillin mit einer Häufigkeit von 2 mal pro Woche bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus verabreicht.

  • Kann der Patient aufgrund einer allergischen Reaktion keine Penicillin-Präparate vertragen, wird ihm die Gabe von Erythromycin angezeigt. Auch wird die Therapie mit der Einnahme von Glucocorticosteroiden ergänzt, es sei denn, Rheuma befindet sich im Stadium der minimalen Aktivität.

  • Für Präparate zur Beseitigung des Entzündungsprozesses wird dem Patienten Acetylsalicylsäure oder ein ähnliches Mittel verschrieben.

  • Zusätzlich wird der NSAID angezeigt. Die Behandlung von akutem Rheumatismus dauert den ganzen Monat und mit subakuten 2 Monaten.

Behandlung langwierig rheumatisches Herz

  • Wenn rheumatisches Herz therapeutische Intervention reagiert schlecht und langwierig wird, wird der Patient gegeben Tools wie delagil oder Plaquenil. Sie sind in der Lage, auch bei rezidivierenden Formen der Krankheit zu helfen. Der Verlauf der Einnahme dieser Medikamente Chinolin ist lang und sollte mindestens ein Jahr und manchmal zwei Jahre dauern.

  • Wenn klassische Mittel gegen Rheuma unwirksam sind, werden Immunsuppressiva verwendet, darunter Nitropium, Chlorbutin und andere. Gleichzeitig ist eine strenge medizinische Kontrolle mit täglicher Blutabnahme erforderlich.

  • Wenn Gammaglobulindrogen verabreicht werden müssen, sollten Desensibilisierungsmittel wie Diazolin, Tavegil, Dimedrol parallel verabreicht werden. Dieses Schema wird jedoch nicht verwendet, wenn schwere Herzerkrankungen vorliegen. In einem solchen Verlauf der Erkrankung ist es ratsam, Diuretika und Herzglykoside zu verabreichen.

Der Patient sollte Vitaminkomplexe einnehmen, mit Schwerpunkt auf Ascorbinsäure und Routine.

Eine vollständige Behandlung von Rheuma des Herzens ist ohne Physiotherapie unmöglich. Die beliebtesten sind Schlammbäder, Heilwasser, UV-Bestrahlung, Elektrophorese von Antibiotika. Wenn die Krankheit für lange Zeit den Patienten zwingt, im Bett zu bleiben, dann braucht er eine Massage. Dies verbessert die Durchblutung und entfernt schnell Entzündungen aus den Gelenken, die mit Rheuma einhergehen.

Nachdem der Patient aus dem Krankenhaus entlassen wurde und Rheuma des Herzens in die inaktive Phase übergeht, muss er Sanatoriumskursen absolvieren. Darüber hinaus wird den Patienten während der ersten zwei Monate Aspirin verschrieben, und dann für die gleiche Zeit - bruppen. Nach einem halben Jahr nimmt eine Person Indomethacin ein. Bei Bedarf wird das Therapieschema durch die Einnahme von antibakteriellen, vitamin- und desensibilisierenden Wirkstoffen ergänzt.


Prävention von Herz Rheuma

Vorbeugende Maßnahmen Entwicklung der Krankheit zu verhindern sind:

  • Häufiges Lüften der Zimmer;

  • Bleiben Sie unter freiem Himmel;

  • Richtige Ernährung;

  • Härtungsverfahren;

  • Isolierung eines Patienten mit Verdacht auf eine Streptokokkeninfektion;

  • Beobachtung von Personen, die infizierten hämolytischen Streptokokken ausgesetzt waren;

  • Beseitigung aller Infektionsherde, insbesondere im Nasopharynx;

  • Sorgfältige Beobachtung von Kindern mit familiärer Vorgeschichte von rheumatischen Herzerkrankungen.

Dies wird die Entwicklung der Krankheit vermeiden und das Risiko möglicher Komplikationen minimieren.

Autor: Muravitsky Igor, Rheumatologe, vor allem für Website ayzdorov.ru

ayzdorov.ru

Herz Rheumatismus: Symptome und Behandlung

Angina ist eine ziemlich häufige Krankheit, die ernsthafte Komplikationen nach sich zieht. Eine dieser Komplikationen ist Rheuma des Herzens. Gewöhnlich fühlen sich die Patienten innerhalb eines Monats nach einer Halsentzündung sehr gut, und dann wieder Fieber, Rheuma und Gelenke sind betroffen.

Definition von Rheuma

Rheuma ist eine systemische entzündliche Erkrankung, die große Gelenke und Herzwände zusammen mit Ventilen betrifft. Wenn wir von Rheumatismus des Herzens sprechen, spricht man von rheumatischer Karditis.

Diese Krankheit kann in jedem Alter auftreten, betrifft aber am häufigsten Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren. Der Erreger ist das gleiche wie bei Angina und - beta-hämolytische Streptokokken der Gruppe A. betrifft Am häufigsten das Ventil: es Verdickung der Klappen und deren Verschmelzung ist, Ventilversagen verursacht auftritt oder Stenose.

Die Klassifikation von Rheuma

  • ist ständig wiederkehrend.
2. Nach dem Grad der Aktivität. Hier wird das folgende Rheuma des Herzens berücksichtigt: Symptome und Umfragedaten.

1 EL.Aktivität - mit längerem oder latentem Fluss, der Spiegel von Leukozyten ist weniger als 8 g / l, ESR innerhalb der Grenzen der Norm, C-reaktives Protein ist nicht.2 EL.Aktivität - in subakuten Fluss. Die Klinik ist ausgeprägter, der Leukozytenspiegel steigt auf 10 g / l, der ESR steigt auf 40 mm / h, C-reaktiv weiß zu( +++).3 EL.Aktivität - hohe Körpertemperatur, Leukozytose übersteigt 10 g / l, ESR ist auch über 40 mm / h, C-reaktives Protein( ++++).

Herz Rheuma: Symptome

3.Odyshka in jeder körperlichen Aktivität, 4.Serdtsebienie, 7. Wenn schwere wirkt sich auf das Nervensystem:
  • Zufallsbewegungen,
  • Muskelschwäche,
  • Affektlabilität.

Auskultation des Herzens auskultiert eher charakteristisches Muster, so dass die Diagnose des rheumatischen Fiebers liegt dabei auf der Grundlage der klinischen und Anamnese - Angina pectoris, Herz Auskultation Daten und Laboruntersuchungen.

Herz Rheumatismus: Behandlung

häufigste rheumatische Erkrankung ist mild, nur betroffen, wenn das Myokard und die gesamte Klinik gelöscht. Aber Perikarditis kann auch angebracht werden, dann sprechen sie von einem schweren Verlauf der rheumatischen Karditis mit einer charakteristischen Klinik. Wenn Sie die Krankheit nicht behandeln, kann ein akuter Anfall von rheumatischen Herzerkrankungen fast zwei Monate dauern, nach denen es oft in eine latente Form verwandelt. Darüber hinaus wird jede Streptokokkeninfektion den Prozess erneut aktivieren.

Behandlung von Patienten mit dieser Krankheit sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Unbedingt antibiotische Therapie und entzündungshemmende Medikamente verschreiben. Wenn der Patient an häufiger Angina leidet, werden zur Entfernung von Rheumatismus Mandeln entfernt.

Wenn Rheuma schwerwiegend ist, sind Glukokortikosteroide und insbesondere Prednisolon erforderlich. Bei der Behandlung von Rheumatismus symptomatische Behandlung Prinzip verwenden, die Diuretika, wenn Erhöhungen kardiovaskuläre Insuffizienz, wie vorgeschrieben, Herzglykoside und Vasodilatatoren vorgeschrieben ist. Manchmal muss man Narkose geben.

Eine weitere Richtung in der Behandlung von Rheuma ist die Verhinderung von wiederholten Angriffen. Es ist notwendig, die Sanierung von Streptokokkenfoci durchzuführen, um gehärtet zu werden. Während der ersten drei Jahre nach dem ersten Anfall wird Bicillin monatlich verabreicht und dann auf eine zweifache Anwendung der Droge umgestellt: im Frühjahr und im Herbst.

Die Beantwortung der Frage: „rheumatische Herzerkrankungen: Behandlung“, ist es wichtig zu verstehen, dass Sie müssen nicht nur die Behandlung der Krankheit, vor allem in mild, sondern alle Aktivitäten zur Vorbeugung von wiederkehrenden Anfällen von rheumatischem Fieber ausgerichtet sind. Es ist wichtig, die Gesundheit des Kindes zu überwachen. Wenn sich die Symptome von Erkältungen gerade erst zu entwickeln beginnen, lohnt es sich, einen kleinen Patienten zu Hause zu lassen, damit er Streptokokken in einem geschwächten Körper nicht fängt.

Teilen Sie mit Ihren Freunden:( Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5) Loading. ..

MoeSerdtse.ru

rheumatischem Herz - Behandlung, Symptome, Prognose

Kurzbeschreibung

Krankheit

Herzprobleme sind ein charakteristisches Merkmal der modernen Gesellschaft, gekennzeichnet durch: eine sitzende Lebensweise, Verliebtheit mit schlechten Angewohnheiten, vermehrter Geschlechtsverkehr und Unterernährung. Darüber hinaus können die Ursachen für Herzfehler Prellungen der Brust, erbliche Faktoren, Syphilis, Gefäßsklerose und einige andere Krankheiten sein. Wenn wir über die häufigsten Probleme des Herz-Kreislauf-Systems sprechen, dann ist es in erster Linie notwendig, Rheumatismus des Herzens zu unterscheiden, dessen Behandlung für junge Menschen zunehmend erforderlich ist.

Rheuma des Herzens ist ein entzündlicher Prozess, der Rheuma begleitet. Dies führt zu einer Desorganisation des Bindegewebes, der Bildung von rheumatischen Knoten, deren nachfolgender Narbenbildung und der Entwicklung von Herzsklerose. Beachten Sie, dass die Entzündung keine eindeutige Lokalisation aufweist und in einigen Fällen alle Schalen des Organs erfasst. Die moderne Medizin mit ihren effektiven Diagnosetechnologien führt jedoch selten zu einem so traurigen Ergebnis. In der Regel kann die Krankheit rechtzeitig erkannt werden, wenn sie in einer Abteilung konzentriert ist. Wenn die Diagnose von Rheuma der Herzsymptome eine Verletzung der Muskeln des Körpers anzeigt, dann sprechen die Ärzte über das Myokard. Die Wirkung auf die innere Schale wird Endokard genannt. Nun, wenn der Entzündungsprozess die äußere Hülle beeinflusst, dann wird dieses Laster Perikard genannt.

rheumatische Herz - Symptome und Krankheitsbild

Eine Untersuchung in einer Spezialklinik Patienten identifiziert werden: die Erweiterung der Herzgrenzen, Veränderungen der Blutzusammensetzung, das Auftreten von Rauschen in dem Körper der Arbeit und seine gedämpften Tönen. Es ist durchaus möglich, dass Symptome von Herzversagen auftreten. Darüber hinaus sind die charakteristischen Merkmale von Rheuma des Herzens:

  • Schmerzen in der Brust;
  • Schwitzen;
  • schnelle Ermüdung auch bei geringsten körperlichen Anstrengungen.

Je nach Schwere des Entzündungsprozesses unterscheiden Ärzte fokale und entzündliche Rheumaerkrankungen des Herzens. Die erste ist gekennzeichnet durch schwache Manifestationen der Herzinsuffizienz und eine Zunahme der Größe des Körpers in Ermangelung einer angemessenen Behandlung. Besonders gefährdet sind die Ventile, da sie besonders anfällig für Entzündungsreaktionen sind. Wenn das diffuse Rheumatismus des Herzens diagnostiziert wird, sind die Symptome der Krankheit ausgeprägter und durch größere Manifestationen der Herzinsuffizienz gekennzeichnet, was die Wahl der Behandlungsmethode beeinflusst.

rheumatischer Herz - Krankheit Behandlung

Hauptzweck der medizinischen Verfahren - die Schwere des Entzündungsprozesses zu reduzieren, um die Symptome von Herzinsuffizienz und Rückkehr des kardiovaskulären Systems seiner normalen Funktionalität beseitigen. Wenn ein Patient ein akutes Rheumatismus des Herzens hat, wird ihm eine strenge Bettruhe gezeigt. Aus diesem Grund werden Patienten in der Regel in der Profilabteilung des Krankenhauses hospitalisiert, weil es in einem Krankenhaus viel einfacher ist, den Zustand einer Person zu überwachen und dringende Maßnahmen während Exazerbationen des Entzündungsprozesses durchzuführen.

Herzstück der Therapie bei Rheuma des Herzens ist eine komplexe Behandlung mit dem obligatorischen Einsatz von Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten. Den Patienten werden Penicillin, Erythromycin, Glukokortikosteroide verordnet. Bei fortgeschrittenen und komplizierten Formen von Herzrheumatismus basiert die Behandlung auf der Verwendung von Gammaglobulinpräparaten und Desensibilisierungsmitteln. Zusätzlich nimmt der Patient während der gesamten entzündungshemmenden Therapie Vitaminpräparate, einschließlich Ascorbinsäure, ein.

Die optimale Dosis von Glucocorticoiden wird im Hinblick auf die Schwere der Pathologie und den Schweregrad der Veränderungen ausgewählt. Typischerweise nehmen Patienten Prednisolon in einer Menge von 15-25 mg / Tag ein, wobei der Großteil des Arzneimittels in den Morgenstunden sein sollte. Wenn ein Patient mit einer chronischen rheumatischen Herzkrankheit diagnostiziert wurde, wird die Behandlung auf die Verabreichung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln basiert, die mit Glucocorticoid und basischen Arzneimitteln kombiniert werden( Chloroquin, Plaquenil, Penicillin G).

Die große Rolle in der Frage, Rheuma des Herzens loszuwerden, wird Sanatoriumsbehandlung gegeben. Frische Luft, Mineralwasser, Schlamm, gemessen, ruhiges Leben einer große Wirkung geben und auf die rasche Erholung der Menschen beitragen, auch nach der meisten langwierigen und schwierigen Behandlung kann auch zur Rettung kommen, und Multi-Zonen-Klimaanlage.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Teilen: Seyil / 26. März 2015, 03: 34YA jetzt 3 Jahre krank Rheuma, war Angina ich als mit ihrer Kindheit und rannte mir geholfen, mir zu sagen, es ist heilbar Hoffnung Arzt / 27. März 2015, 02:? 23Zdravstvuyte, Seyil. Rheumatismus bezieht sich auf Krankheiten, die ziemlich erfolgreich behandelt werden, obwohl es schwierig ist, aber sie bewältigen eine vollständige Heilung. Es geht vielmehr darum, die Krankheit unter Kontrolle zu halten und die Remission so lange wie möglich zu verlängern Oxana / 27. März 2015, 17:18 Guten Tag! Im Kindes- und Jugendalter stellen Sie diese Diagnose. Im Erwachsenenalter hatte sie manchmal Schmerzen in der Brust. Jetzt weniger oft. Warum wurde ich bei dieser Gelegenheit nie in einer Poliklinik untersucht, schon im Erwachsenenalter? Sollten sie? Und eine der wichtigsten Fragen ist, kann diese Krankheit die Ursache für die UPU meines Kindes sein? Die beiden Älteren sind gesund. In unserer Familie waren die gleiche Großmutter und Onkel krank. Die Hoffnung des Arztes / 27. März 2015, 20: 49Guten Nachmittag, Oksana. Es wird empfohlen, sich bei einem Kardiologen untersuchen zu lassen. Rheumatisches Fieber wird durch nasledstvu. Nikolay / April nicht übertragen 21, 2015, 10: 03Vashe Gesundheit in Ihren Händen ist ein schönes Wort Kardiologe Nesterov, die vor 35 Jahren, als ich von kliniki. Nikakih Überlastung noch stress Bolli Natalia / 26. Mai bestellt, 2015!, 12: 42Hallo. Zeigt EKG Rheuma des Herzens? Vielen Dank für otvet. Nadezhda Arzt / 26. Mai 2015, 19: 47Nataliya Ball, ist das rheumatische Herzkrankheit Manifestation auf EKG.Irina / 6. August 2015, 17: 55Moey Mutter heute eine schreckliche Diagnose sagte Rheuma, ob diese Diagnose ustonovil serdtsa..mozhno nur gehört LärmHerz Hoffnung Arzt / 8. August 2015, 18: 16Irina, in einigen Fällen, ob Sie mozhno. Znaete dass:

Unsere Nieren sind in der Lage 2.59 Liter Blut zu reinigen.

Wenn Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 kcal pro Minute, aber sie tauschen fast 300 Arten verschiedener Bakterien aus.

Die seltenste Krankheit ist die Kuru-Krankheit. Nur Vertreter des Stammes der Fores in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das Essen des menschlichen Gehirns ist.

Während des Betriebs verbringt unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. So ist das Bild der Glühbirne über den Kopf zum Zeitpunkt der interessanten Ideen ist nicht so weit von der Wahrheit.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnerkrankungen. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die erkrankten Menschen ausgleicht.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Wenn du von einem Esel fällst, wirst du deinen Nacken eher einrollen als vom Pferd fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, ihren schönen Körper im Spiegel zu betrachten als beim Sex. Also, Frauen, streben nach Harmonie.

In unserem Darm werden Millionen von Bakterien geboren, leben und sterben. Sie können nur bei hohen Vergrößerung zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, wäre es in einem regelmäßigen Kaffeetasse gelegt werden.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem der Chirurg die Operation zu tun, um den Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Angewohnheiten aufgeben, und dann wird er vielleicht keine Operation brauchen.

Auch wenn das Herz eines Menschen ist nicht zu schlagen, konnte er noch für eine lange Zeit leben, die uns die norwegischen Fischer zeigte Ian Revsdal. Sein „Motor“ gestoppt, um 4:00 nach einem Fischer seinen Weg verloren und schlief im Schnee.

Außer dem Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - ein Hund - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Es gibt sehr kuriose medizinische Syndrome, zum Beispiel das aufdringliche Verschlucken von Objekten. Im Magen eines Patienten, der an dieser Manie litt, wurden 2500 Objekte gefunden.

Menschliches Blut "läuft" unter enormem Druck durch die Gefäße und kann bei Verletzung ihrer Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Arbeiten, die ihm nicht zusagen, schaden seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

neboleem.net

Rheumatismus: Symptome, Behandlung von Gelenken, Rheuma, was

Ein Herz der Hauptursachen der frühen Behinderung Rheuma ist: Symptome bei den meisten Patienten in der Kindheit und Jugend gesehen. Bei dieser Pathologie Bindegewebe betroffen, einschließlich Gewebe vital organov. Soderzhanie

  • Video: Übungen das Herz( Professor Neumyvakin IP)

Eine der Optionen Manifestationen der Krankheit zu stärken, ist Gelenkrheumatismus: Symptome und Behandlung von rheumatoider Arthritis mehr als 30% der Patienten stören. Rheumatische Arthritis ist am stärksten von jungen Männern betroffen: Sie haben ein Gelenksyndrom, das sich in 98% der Fälle entwickelt, und der pathologische Prozess betrifft große und kleine Gelenke.

gefährlichste Form fällt das Herz von Rheuma: Symptome und Behandlung von rheumatischen Herzkrankheit ist ein Problem für 90-93% der Erwachsenen und 79-83% der Kinder, die die ersten Manifestationen des rheumatischen Fiebers überlebt. Was ist Rheuma und warum entwickelt es sich?

Hauptgründe

Im Leben verbreiten ein verzerrtes Bild von Rheuma: es ist eine Krankheit, die durch Schmerzen in den Gelenken gekennzeichnet ist, und leiden sie meist ältere Menschen.

Jedoch konnte man jetzt feststellen, dass sich die Symptomatologie der Erkrankung in den meisten Fällen im Alter von 7-15 Jahren zu entwickeln beginnt. Und nicht nur die Gelenke sind betroffen, sondern auch das Herz-Kreislauf-System, das Gehirn, die Haut, die Nieren, die Leber und die Symptome werden durch Entzündungen der Bindegewebsstrukturen verursacht.

Studium der Geschichte zeigte, in Menschen mit Rheuma, welche Schäden das Bindegewebe kurz nach der Übertragung des Patienten bestimmter Infektionskrankheiten beobachtet wird.

Diese Tatsache erlaubte uns zu berücksichtigen, dass Rheuma eine Komplikation einer Reihe von häufigen Infektionen ist. Die Gefahr ist die Infektion von Streptokokken mit der Entwicklung von Angina, Pharyngitis. Bestandteile von Streptokokken( zum Beispiel M-Protein der Bakterienwand) verursachen eine Zerstörung von Körpergewebe und können eine unzureichende Immunantwort hervorrufen.

Rheuma kann durch Infektion ausgelöst werden und ist eine Komplikation einer Reihe von Streptokokken-Erkrankungen( Halsschmerzen, Pharyngitis).Bakterielle Antigene sind strukturell

„maskiert“, durch die Zellen und Moleküle von menschlichen Geweben: Cardiomyocyten, Fibroblasten, Neuronen im Gehirn, Gefäßwänden, Herzklappen.

Aus diesem Grund werden angreifende Immunzellen "getäuscht" und unterscheiden nicht, wo sich das Fremdmittel befindet und wo sich körpereigenes Gewebe befindet. Infolgedessen entwickelt der Patient schwere Autoimmunreaktionen. Die Hypothese der autoimmunen Natur der Entwicklung der Pathologie ist jetzt eine der wichtigsten, aber die Erforschung der Ursachen und Mechanismen des Rheumatismus ist noch lange nicht abgeschlossen.

Nicht alle Patienten sind mit Streptokokken infiziert, die Krankheit ist durch Rheuma kompliziert. Für die Entwicklung der Krankheit muss das infektiöse Agens für einige Zeit auf den Schleimhäuten fixiert werden.

Und diese Möglichkeit wird durch die Anwesenheit bestimmter Proteinrezeptoren in einer Person bestimmt. Die Patienten registrierten eine hohe Frequenz von mehreren Proteinen( HLA - B7, B35, etc.).So hat sich eine genetische Prädisposition für Rheuma etabliert.

In einer Familie, in der Angehörige an Rheuma erkrankt sind, ist das Risiko, diese Pathologie zu entwickeln, dreimal höher. Die immunogenetische Analyse erlaubt uns, Proteine ​​zu finden, die eine Prädisposition für Rheumatismus signalisieren, was uns erlaubt, eine angemessene Prophylaxe durchzuführen und die Schwere des Krankheitsverlaufs vorherzusagen.

Wenn keine erbliche Veranlagung vorliegt, ist die Wahrscheinlichkeit von Rheuma gering.„Get Rheuma“ Wahrscheinlich ein solcher Fall ist in Jaroslav Hasek in der Geschichte des braven Soldaten Schwejk beschrieben, wenn einer der Charaktere erfolglos versucht.

Das Risiko von Rheumatismus steigt dreifach, wenn es eine genetische Prädisposition gibt, d. In der Familie ist Rheuma von Verwandten betroffen.

Jedoch wurde seine Methode beschränkt hauptsächlich auf den unterkühlten „Es war aus der Stadt, ging in einen Graben und Schuss in dem regen Stiefel. .. Wenn ich einen wunden Rachen greifen kann!“.In der Tat werden selbst nach Streptokokkenepidemien neue Fälle von Rheuma nur in 3-4% der Fälle diagnostiziert. Und in Ermangelung einer Epidemie wird die Häufigkeit dieser Komplikation um den Faktor 10 reduziert.

Symptome und Diagnose

In typischen Fällen der Verdacht auf Entwicklung von rheumatischem Fieber verursacht Symptome, die 2-3 Wochen nach Streptokokken-Infektion( Tonsillitis, Scharlach) erscheinen:

  • Schwächegefühl, allgemeines Unwohlsein;
  • Temperatur. Bei Rheumatismus bei Kindern ist das Symptom des Fiebers akuter und durch Plötzlichkeit gekennzeichnet;
  • Schmerzsyndrom in den Gelenken. Meistens leiden große Gelenke. In den Anfangsstadien des Beinrheumatismus treten Symptome bei wandernden Kniegelenksschmerzen auf. Bei Rheuma der Beine stören Zeichen und Behandlung der Gelenkpolyarthritis etwa 75% der Patienten. Vor dem Begriff „Rheuma“ für diese Krankheit die Menge von Zuständen unterschiedlicher Ätiologie zurückzuführen zu klären, in denen die betroffenen Muskeln und Gelenke der unteren Extremitäten. Bei jedem vierten Patienten sind Gelenkschmerzen jedoch bei den ersten Anzeichen nicht zu beobachten.

Symptome umfassen Rheuma des Herzens. Patienten klagen über Kurzatmigkeit, Herzklopfen. Typischer ist das Auftreten von Dauerschmerzen hinter dem Brustbein, die durch Inhalation verstärkt werden.

Dies bedeutet, dass der Entzündungsprozess im Perikard auftritt. Solche Zeichen begleiten jedoch viele Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Daher gibt es manchmal Fehler in der Diagnose von Rheuma des Herzens.

Was ist das - Mitralklappeninsuffizienz, Herzkrankheit, Myokard-Dystrophie, virale Myokarditis oder Rheuma noch - entworfen Differentialdiagnose Methoden zu erfassen.

Nach der Übertragung der Infektion ist es wichtig, auch unspezifische Rheumatismus des Herzens nicht zu ignorieren. Die Behandlung von rheumatischer Karditis, verzögert oder inadäquat, führt zu einer schnellen Beteiligung an dem pathologischen Prozess aller Membranen und Klappen des Herzens.

Symptome der rheumatischen Gelenke

Manifestationen von rheumatischen Beinen in 85% der Fälle mit Symptomen von Herzkrankheit oder das Nervensystem kombiniert. Ein typisches klinisches Bild umfasst akuten Schmerz und Schwellung der angrenzenden Gewebe.

Haut in der Fugenzone wird rot, ihre Temperatur steigt an. Die Beweglichkeit der Gelenke nimmt ab. Die jungen Männer oft verallgemeinert Gelenkerkrankung festgelegt: leiden nicht nur die Knie, aber das Band der oberen und unteren Extremitäten, Hände und Füße.

Rheuma der Beine wird in den meisten Fällen von Symptomen von Herzläsionen oder Anomalien in der Funktion des Nervensystems begleitet.

Alter, Pathologie oft auf die Iliosakralgelenke konzentriert: nach den ersten Anfälle von rheumatischem Fieber Symptome und Behandlung von erwachsenen Arthritis in den Gelenken der Fläche sind etwa 75% der Patienten betroffen.

Wenn das Nervensystem in den pathologischen Prozess involviert ist, entwickeln sich die Symptome von Chorea, die Rheumatismus charakterisieren. Häufiger findet sich diese Variante bei Mädchen. Bewegungen werden ungestüm, peinlich, es gibt ein Zucken der Hände und Gesichtsmuskeln, Grimassen schneiden.

Verhalten und psychoemotionale Reaktionen werden verletzt: Das Kind weint, ist reizbar. Muskeln verlieren ihren Ton, wie bei Lähmungen. In 95% der Fälle ergänzen Manifestationen der Chorea die Gelenk- und Herzinsuffizienzsyndrome.

Hauterscheinungen des rheumatischen Fiebers verursachen normalerweise keine besondere Angst des Patienten und sind weniger häufig als andere Symptome. Zum Beispiel, an den Armen, Beinen, Torso, erscheint ein rosa Ausschlag in Form von Ringen( Erythem).

Solche Ausschläge werden von etwa 5% der Patienten bemerkt. Erythem juckt nicht, und hinter sich keine Pigmentflecken und Peeling. Auch "schmerzlose" Rheumaknoten verhalten sich "mäßig".Sie befinden sich an den Stellen der Gliedmaßenfalten, an der Wirbelsäule, am Nacken, wo sie nicht länger als einen Monat von Beginn der Krankheit an bleiben.

Schwere durch eine Läsion der serösen Membranen mit der Entwicklung von Perikarditis, Pleuritis, Peritonitis begleitet Rheuma. Zum Beispiel klagt der Patient bei einer Peritonitis über Migräneschmerzen, als ob er in den Bauch "gegossen" würde.

Die Kombination von Symptomen mit anderen Anzeichen von Rheuma( vor allem mit Gelenkschmerzen) hilft, den rheumatischen Charakter dieser Manifestationen zu diagnostizieren.

In 5% der Fälle kann ein rosafarbener Ausschlag( ringförmiges Erythem) am Körper und an den Fußfalten auftreten.

Bei Lungenschäden, rheumatischer Pneumonie, kann sich eine Vaskulitis entwickeln. In seltenen Fällen werden die Nieren zum Ziel der Pathologie: Der Patient hat ein Protein im Urin, Hämaturie kann beobachtet werden.

Bisher gibt es keine klaren Kriterien für die genaue Diagnose von Rheuma: Die Symptome der Krankheit sind für eine Vielzahl anderer Pathologien maskiert.

Es ist notwendig, nicht nur die Beschwerden von Patienten zu analysieren, sondern auch das Vorhandensein von Streptokokken oder Antikörpern gegen diese Bakterien im Blut nachzuweisen. Außerdem wird eine instrumentelle Diagnostik der Brust( Röntgen, EKG, Ultraschall) durchgeführt.

Der Arzt sammelt Informationen darüber, ob die Angehörigen des Patienten an Rheuma erkrankt sind;Wenn möglich, werden diese Daten durch molekulargenetische Forschung( HLA-Typisierung) ergänzt.

Wie behandelt man Rheuma?

Die Behandlung von Rheuma ist ein langer Prozess, der in einigen Fällen die langfristige und sogar lebenslange Aufmerksamkeit des Patienten erfordert. Die Therapie ist so konzipiert:

  1. Beseitigen Sie die Streptokokken-Aktivität, die die Krankheit verursacht hat. Antibiotika werden für diesen Zweck verwendet. Selbstmedikation ist nicht akzeptabel, da viele gängige Medikamente( wie Tetracyclin) fast keine Wirkung auf Streptokokken haben. Das Ergebnis der unprofessionellen Verwendung von Antibiotika kann das Auftreten resistenter Stämme im Körper sein;
  2. Reduzieren Sie die Entzündung. Entzündungsreaktionen spielen eine wichtige Rolle im Pathomechanismus. Die Behandlung von Rheumatismus mit Medikamenten aus der Gruppe der nicht-steroidalen Antirheumatika in einigen Fällen( mit Gelenkschäden) gilt als eine der effektivsten Methoden zur Regression pathologischer Veränderungen und Symptome;
  3. Reduzieren Sie die Schwere der Symptome von Organschäden. Symptomatische Arzneimittel werden auf der Grundlage des klinischen Bildes der Läsion spezifischer Organe ausgewählt. Dies kann Antiarrhythmika, Antioxidantien, Stoffwechsel-Aktivatoren, Diuretika und andere.

Um wiederkehrende Anfälle Rheuma-Behandlung umfasst intermittierende Verabreichung von Antibiotika zu verhindern. Insbesondere kann die intramuskuläre Verabreichung von Penicillinpräparaten mit verlängerter Wirkung verschrieben werden: der Patient wiederholt diese Prozedur alle 3 Wochen.

Vorbeugende Maßnahmen bestehen aus allgemeinen Empfehlungen für die Verhärtung, ausgewogene Ernährung( mit Salz- und Kohlenhydrateinschränkung), rechtzeitige Behandlung von Halsschmerzen und Pharyngitis.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Ergänzend zur medikamentösen Grundtherapie können Folk- und Familienrezepte aus Rheuma verwendet werden. Schließlich wird die Krankheit vererbt, so dass jede Familie ihre eigenen bevorzugten Behandlungsmethoden hat.

Jemand wie der tapfere Soldat Svejk reibt Salben, die auf Kampferöl basieren. Es ist zwar schwierig, im 19. Jahrhundert einen beliebten Geruch zu finden, daher werden Mischungen von Kampfer( 50 g), Alkohol( 10 g), Senf( 50 g), Eiweiß( 10 g) für die Nacht gerieben.

Oder zu den Gelenken Brot auftragen, das mit einer Mischung aus Kampferöl mit einer gemahlenen Rosskastanie verschmiert ist. In anderen Familien werden Kampferrezepte der Apitherapie( Bienenstiche) vorgezogen.

Folk Heilmittel sollten nicht ersetzen medizinische Therapie, die eine schnellere günstige Wirkung bietet, mehrmals reduziert das Risiko von schweren Herzschäden.

Video: Übungen zur Stärkung des Herzens( Professor Neumyvakin IP)

venoz.ru

Fersensporn Behandlung

Fersensporn BehandlungGelenkerkrankungen

Wie man einen Fersensporn heilt? Beratung Fersensporn des Arztes( PN) oder Fersensporn - eine schwierige Krankheit, die durch Schmerzen in der Ferse gekennzeichnet ist. Was sind die derzeit ver...

Weiterlesen
Fersensporn zu welchem ​​Arzt konsultieren

Fersensporn zu welchem ​​Arzt konsultierenGelenkerkrankungen

Symptome des Fersensporns: Wie und mit wem manifestiert sich diese Krankheit und wie kann man sie heilen? Fersensporn, Fersensporn, oder - ist eine degenerative Erkrankung der Plantaraponeurose...

Weiterlesen
Behandlung von Gonarthrose 1 Grad

Behandlung von Gonarthrose 1 GradGelenkerkrankungen

Osteoarthritis des Knies 1 Grad - wenn die Krankheit noch Osteoarthritis gestoppt werden kann - eine chronische, nicht-entzündliche Erkrankung, die die Kniegelenke betroffen ist, wobei das Erge...

Weiterlesen