Rheuma bei Kindern

Rheumatism bei Kindern

Rheuma bei Kindern

Rheumatism bei Kindern - eine Infektions-allergische Erkrankung, mit systemischen Bindegewebserkrankungen des kardiovaskulären Systems auftritt, der Synovialmembran des Gelenkes, seröse Häute der ZNS, Leber, Nieren, Lunge, Augen, Haut. Bei der rheumatoiden Arthritis bei Kindern können rheumatisches Fieber, rheumatische Herzerkrankungen, Chorea, rheumatische Knötchen, Erythema anulare, Pneumonie, Nephritis entwickeln. Die Diagnose von rheumatischem Fieber bei Kindern beruhen auf klinischen Kriterien, ihre Beziehung mit Streptokokken durch Labortests bestätigt Infektion und Marker. Bei der Behandlung von rheumatischem Fieber bei Kindern sind Glucocorticoide, NSAIDs, Chinolin Drogen und Penicillin eingesetzt.

Rheumatism bei Kindern

Rheumatism bei Kindern( rheumatisches Fieber, Sokolsky-Buyo-Krankheit) - eine systemische Erkrankung entzündliche durch Läsionen des Bindegewebes verschiedenen Organe und Ätiologie mit Streptokokken-Infektion aus. Bei Kindern ist die rheumatische Erkrankung vor allem bei Kindern im Schulalter diagnostiziert( 7-15 Jahre).Die durchschnittliche Bevölkerungsfrequenz beträgt 0,3 Fälle von Rheuma pro 1000 Kinder. Rheumatism bei Kindern durch akuten Ausbruch gekennzeichnet, häufig langwierig, im Laufe der Jahre mit dem Ablauf der Perioden der Verschlimmerung und Remission abwechseln. Rheumatism bei Kindern ist eine häufige Ursache für die Bildung von erworbener Herzkrankheit und Behinderung. Gründe

Rheuma in

Kinder in der Rheumatologie gesammelten Erfahrungen sind Rheuma Kinder auf infektiöse und allergische Krankheit erlaubt, die auf eine Infektion durch β-hämolytische Streptokokken der Gruppe A( M-Serotyp) und die veränderte Reaktionsfähigkeit verursacht basiert. Somit ist die Inzidenz des rheumatischen Fiebers ein Kind immer von einer Streptokokken-Infektion vorangestellt ist: Tonsillitis, Halsschmerzen, Pharyngitis, Scharlach.asl-o, antistreptokinazy, antistreptogialuronidazy, antidezoksiribonukleazy in eine Affinität für das Bindegewebe - ätiologische Bedeutung beta-hämolytische Streptokokken bei der Entwicklung von rheumatischem Fieber bei Kindern wird durch die Entdeckung im Blut der meisten Patienten protivostreptokokkovyh Antikörper bestätigt.

wichtige Rolle bei der Entwicklung von rheumatischem Fieber bei Kindern Verfassungs- und erbliche Veranlagung gegeben. In einigen Fällen kann eine Familiengeschichte von rheumatischem Fieber zurückgeführt werden, und die Tatsache, dass rheumatischem Fieber erkrankt nur 1-3% der Kinder und Erwachsenen nach Streptokokkeninfektion, deutet auf die Existenz von sogenannten „rheumatische Diathese.“

Virulenzfaktoren β-hämolytischen Streptokokken-Exotoxine nimmt seinen( Streptolysin-O, erythrogenen Toxin, Hyaluronidase, Protease), bedingte pyrogene und zytotoxische Immunreaktionen, die zu Schäden an den Herzmuskel mit endomiokardita Entwicklung verursachen, Störungen der myokardialen Kontraktilität und die Leitfähigkeit führt.

hinaus Streptokokken-Zellwand-Proteine ​​(Lipoteichonsäure, Peptidoglykan, ein Polysaccharid) einzuleiten und den Entzündungsprozess im Myokard, Leber, Synovialmembranen unterstützen. M-Protein unterdrückt Phagozytose der Zellwand, macht Nephrotoxizität, stimuliert die Bildung von Antikörpern antikardialnyh usw. Die Grundlage der Haut und des subkutanen Gewebes Rheuma bei Kindern ist Vaskulitis. .;Rheumatische Chorea wird durch Läsionen der subkortikalen Kerne verursacht.

Klassifizierung von Rheuma in

Kindern bei der Entwicklung von rheumatischem Fieber bei Kindern unterscheidet aktive und inaktive Phasen. Die Kriterien für die Aktivität der rheumatischen Prozess wirkt Schwere der klinischen Symptome und Veränderungen in dem Labor-Marker im Zusammenhang mit der drei Grad:

  • I( Mindestaktivität) - keine Entzündung exsudative Komponente;schwacher Schweregrad der klinischen und laborchemischen Zeichen von Rheumatismus bei Kindern;
  • II( moderate Aktivität) - alle Symptome von Rheuma bei Kindern( klinisches, elektrokardiographische, Röntgen-, Labor) ausgedrückt mild;
  • III( maximale Aktivität) - Prävalenz von exsudativen Komponente der Entzündung, die Anwesenheit von hohem Fieber, Anzeichen für eine rheumatischen Herzerkrankungen, Gelenksyndrom, Polyserositis. Das Vorhandensein von unterschiedlichen Strahlen, elektrischer und fonokardiograficheskih Anzeichen von Karditis. Starke Veränderungen der Laborparameter - hohe neutrophile Leukozytose. Sehr positive CRP, hohe Serumglobuline, ein signifikanter Anstieg der Antikörpertiter antistreptococcal usw.

inaktive Phase von Rheuma bei Kindern ist in dem interiktalen Zeitraum zur Kenntnis genommen und wird durch die Normalisierung der Gesundheit von Kindern, Mess- und Laborparameters charakterisiert. Manchmal zwischen Anfälle von rheumatischem Fieber bleibt minderwertiges Fieber und Unwohlsein, markiert Progression Karditis mit der Bildung von Herzklappenerkrankungen oder cardiosclerosis. Inaktive Phase von Rheuma bei Kindern kann von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren dauern.

Strömung Rheuma bei Kindern kann scharf sein( bis zu 3 Massen.), Subakute( 3 bis 6 Monate.), Längerer( mehr als 6 Monate.), Stufenlos-rezidivierende( ohne genaue Zeiten der Remission Dauer bis zu 1 Jahr alt oder mehr)latente( versteckte zur Bildung von Herzklappenerkrankungen führen).

Symptome von rheumatischem Fieber bei Kindern

Klinische Manifestationen von rheumatischem Fieber bei Kindern sind vielfältig und variabel. Die wichtigsten klinischen Syndrome umfassen rheumatische Herzerkrankungen, Arthritis, kleinere Chorea, rheumatische anulyarnuyu Erythem und Knötchen. Für alle Formen von Rheuma bei Kindern wird durch die klinische Manifestation nach 1,5-4 Wochen nach der vorangegangenen Streptokokken-Infektion aus.

Herzerkrankung bei Kindern mit Rheuma( rheumatische Herzkrankheit) tritt immer dann auf;in 70-85% der Fälle - ist primär. Bei der rheumatoiden Arthritis bei Kindern kann Endokarditis, Myokarditis, Perikarditis oder pancarditis auftreten. Rheumatische Herzkrankheit wird durch Lethargie, Müdigkeit des Kind, niedriges Fieber, Tachykardie( manchmal Bradykardie), Atemnot, Schmerzen im Herzen begleitet.

wiederholter Anfälle von rheumatischer Herzkrankheit, tritt in der Regel nach 10 bis 12 Monaten und mit schweren Vergiftungssymptomen, Arthritis, Uveitis, usw. Als Ergebnis der wiederholten Angriffe von Rheuma in allen erworbenen Herzerkrankungen identifiziert Kindern:. . Mitralinsuffizienz, Mitralstenose, Aorteninsufficienz, Aortenstenose, Mitralklappen-prolaps, Mitral- und Aorten Defekt.

haben 40-60% der Kinder mit rheumatischer Arthritis entwickelt, sowohl allein als auch in Kombination mit rheumatischer Herzkrankheit. Charakteristische Anzeichen von Arthritis bei rheumatischen Erkrankungen bei Kindern sind die vorherrschende Beteiligung von mittleren und großen Gelenke( Knie, Knöchel, Ellenbogen, Schulter, zumindest - Handgelenk);symmetrisch Arthralgien, wandernde Schmerzen, eine schnelle und vollständige Regression von Gelenkknorpel-Syndrom.

Der Anteil der zerebralen Form von rheumatischem Fieber bei Kindern( Chorea minor) fällt 7-10% der Fälle. Dieses Syndrom tritt vor allem bei Mädchen und manifestierte emotionale Störungen( Weinerlichkeit, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen) und motorische Beeinträchtigungen allmählich zu. Anfangs Handschrift und Gang ändert, dann erscheinen Hyperkinesen, durch eine Störung der Sprachverständlichkeit begleitet und manchmal - Unmöglichkeit, unabhängig und Selbstbedienungs Mahlzeit. Schilder Chorea vollständig regrediert nach 2-3 Monaten haben jedoch eine Tendenz zu wiederholen.

Manifestationen von rheumatischem Fieber als anulyarnoy( O-Ring) und Erythem rheumatische Knötchen typisch für Kindheit. Ringförmige Erythem ist eine Art von Hautausschlag in Form von Ringen von blassrosa, lokalisiert auf der Haut des Bauches und der Brust. Juckreiz, Pigmentierung und Schälen der Haut fehlen. Rheumatische Knötchen kann in der aktiven Phase des rheumatischen Fiebers bei Kindern im Hinterkopf und im Bereich der Gelenke, Sehnenansätze gefunden werden. Sie haben die Form von subkutanen Formationen 1-2 mm im Durchmesser.

Viszerale Läsionen bei Kindern mit Rheuma( rheumatischer Pneumonie, Nephritis, Peritonitis, etc.) sind nun so gut wie nie auftreten.

Diagnostizieren von rheumatischem Fieber bei Kindern

Rheumatismus, kann ein Kind Rheumatologe pädiatrische oder in der Kindheit auf der Grundlage der folgenden klinischen Kriterien vermutet werden: das Vorhandensein eines oder mehrere klinischen Syndrome( Karditis, Polyarthritis, Chorea, subkutane Knötchen oder ringförmige Rötung) Debüt Kommunikation Krankheit mit Streptokokken-Infektion, die Anwesenheit von„rheumatische Geschichte“ in der Familie, das wohl~~POS=TRUNC nach einer bestimmten Behandlung des Kindes zu verbessern.

Zuverlässigkeit der Diagnose von rheumatischem Fieber bei Kindern wird durch Labortests bestätigt werden. Hemogram Änderungen in der akuten Phase durch einen neutrophilen Leukozytose gekennzeichnet, beschleunigte Blutsenkungsgeschwindigkeit, Anämie. Biochemische Analyse von Blut zeigt Hyperfibrinogenämie Aussehen CRP, Fraktionen α2 und γ-Globuline und Serum mucoproteins erhöhen. Immunologische Bluttests zeigen eine Zunahme ASG Titel, ASL-O, ASC;Erhöhung der CEC, Immunglobulin A, M, G, antikardialnyh Antikörper.

In rheumatischen Herzerkrankungen bei Kindern Röntgen-Thorax zeigt Kardiomegalie, Mitral- oder Aorten-Herz-Konfiguration. Elektrokardiographie Rheuma bei Kindern kann verschiedene Arrhythmien und Leitungsstörungen( Bradykardie, Sinus-Tachykardie, AV-Block, Vorhofflimmern und Flattern) aufzeichnen. Die Phonokardiographie ermöglicht es Ihnen, Veränderungen der Herztöne und Geräusche zu erfassen, was auf die Niederlage der Herzklappe hinweist. Die Echokardiographie spielt eine entscheidende Rolle bei der Erkennung erworbener Herzfehler bei Rheuma bei Kindern.

Differentialdiagnose der rheumatischen Herzkrankheit ist mit nicht-rheumatischer Karditis bei Kindern mit angeborenen Herzkrankheiten, infektiöser Endokarditis durchgeführt. Die rheumatoide Arthritis ist von Arthritis unterschiedlicher Ätiologie unterschieden werden, hämorrhagische Vaskulitis, SLE.Dass ein Kind erfordert sollte Hirnsyndrom Diagnose hat die Verwendung eines Kind Neurologen und Ausgrenzung Neurose, Tourette-Syndrom, Hirntumore und andere.

Rheuma-Behandlung bei Kindern

Rheumatherapie bei Kindern umfassende, kontinuierliche, langfristige und schrittweise. In der akuten Phase der stationäre Behandlung

mit Einschränkung der körperlichen Aktivität gezeigt: Bettmodus( Karditis) oder sanfter Behandlung mit anderen Formen von Rheuma bei Kindern. Zur Bekämpfung der Streptokokkeninfektion wird eine antibakterielle Therapie mit Penicillin-Medikamenten für 10-14 Tage gegeben. Mit nicht-steroidalen( Ibuprofen, Diclofenac) und steroidale entzündungshemmende Arzneimittel( Prednisolon) werden zu dem Zweck zuzugeordnet, einen aktiven Entzündungsprozess zu unterdrücken. Wenn natürlich von rheumatischem Fieber bei Kindern in der komplexen Therapie gehört grundlegende Vorbereitungen des Chinolinreihe langwierige( Plaquenil, delagil).

die zweite Stufe der Behandlung von Rheuma bei Kindern weiter in der Rheumatologie Motels, wo Füllungstherapie durch, Bewegungstherapie, Schlamm Sanierungsinfektionsherd. In der dritten Stufe Kinderbetreuung durch Spezialisten( Kinderkardiologen Rheumatologen, Kinderzahnmedizin, Kinder Akustiker) in ambulanten Einrichtungen organisiert. Die wichtigste Richtung der Dispensationsbeobachtung ist die Antibiotikaprophylaxe von Rheuma-Rückfällen bei Kindern.

Vorhersage und Prävention von rheumatischem Fieber bei Kindern

primäre Folge von rheumatischer Herzkrankheit durch die Bildung von Herzerkrankungen in 20-25% der Fälle begleitet wird;Eine rezidivierende rheumatische Karditis lässt jedoch keine Chance, eine Schädigung der Herzklappen zu vermeiden, was eine nachfolgende Herzoperation erfordert. Die Sterblichkeit aufgrund von Herzfehlern liegt bei 0,4-0,1%.Der Ausgang von Rheuma bei Kindern wird weitgehend durch den Zeitpunkt des Beginns und die Angemessenheit der Therapie bestimmt.

Primärprävention Rheuma bei Kindern beinhaltet Härten, Ernährung, rational körperliches Training, Reorganisation von Foci von chronischen Infektionen( insbesondere rechtzeitige Tonsillektomie).Sekundärpräventionsmaßnahmen sind bei Verhinderung der Progression von rheumatischem Fieber bei Kindern gedacht, die rheumatische Fieber gehabt hat, und sind die Einführung von langwirksamen Penicillin.

krasotaimedicina.ru

Rheuma bei Kindern

Rheumatism bei Kindern Leider Kinder als auch Erwachsene leiden an chronischen Krankheiten. Eine dieser Erkrankungen ist eine rheumatische Erkrankung, die Kindheit hart mit vielen Exazerbationen läuft und führt zur Gefahr von Herzen und anderen Organen.

Rheumatism bei Kindern: Ursachen Gefahr

Rheuma ist, dass diese Krankheit nicht nur ansteckend, sondern auch allergisch ist. Es entsteht als allergische Reaktion des Körpers auf eine Streptokokkeninfektion.

Infektionsherde können alle Organe und Gewebe sein, - die Zähne durch Karies oder Tonsillen betroffen, Leber usw. Die Infektion ist wie akute und chronische. .

Was kann das Auftreten von Rheuma provozieren? In vielen Fällen tritt Rheuma sofort auf, nachdem das Kind eine Angina gehabt hat. Exazerbation kann nach einem Monat auftreten. Während dieser Zeit erzeugt Streptokokken im Körper eine spezifische Empfindlichkeit des Körpers gegen Reizstoffe und manifestiert sich eine allergische Reaktion.

verantwortlich für die Manifestation der Krankheit kann Stress, jede körperliche und nervöse Müdigkeit sein, was zu einer Schwächung des Immunsystems führt und als Folge kann das Auftreten von Hintergrund günstig Infektion.

Der Verlauf des rheumatischen Prozesses kann akut sein, sich in Form von Anfällen manifestieren und schlaff - ohne Anfälle. Es hängt vom Grad der Herzbeschädigung ab. Die Heimtücke des Rheumatismus ist, dass mit jedem neuen Angriff pathologische Veränderungen aus dem Herzen verstärkt werden. Je jünger das Kind, desto ernster die Krankheit.

Rheuma bei Kindern: Symptome von

Im akuten Verlauf der Krankheit Mit trägem
1. Die Temperatur kann 38-39 ° C steigen. 1. Ein Kind kann sich über Lethargie beschweren und wird schnell müde.
2. Es gibt Schmerzen, Schwellungen in den Gelenken. 2. Beschwerden von leichten leichten Gelenkschmerzen.
3. Das Kind verblasst. 3. Die Temperatur kann entweder normal oder leicht auf 37-37,6 ° C erhöht sein.
4. Erscheint Kurzatmigkeit. 4. Anzeichen von Rheuma bei Kindern sind fast nicht offensichtlich, Eltern achten nicht auf geringfügige Beschwerden von Kindern und wissen seit langer Zeit nichts über die Krankheit.
5. Es gibt Anzeichen von Herzschäden. 5. Allmählich beginnen Veränderungen im Herzen das Kind zu stören, aber zu diesem Zeitpunkt zeigte sich bereits der Herzfehler.

Rheuma bei Kindern: Behandlung von

Rheuma des Herzens bei Kindern wird je nachdem behandelt, wie die Krankheit verläuft und in welcher Form.

Behandlung bei akuter Erkrankung Tubotitis :

  1. Sie wird im Krankenhaus( ca. 6 Wochen) unter strengsten Bedingungen durchgeführt.
  2. Du musst den Frieden beachten. Das Herz-Kreislauf-System minimal belasten.
  3. Medikamentöse Behandlung( 6-8 Wochen) mit Medikamenten wie Amidopyrin und Salicylsäure-Präparaten( Natriumsalicylat, Salipirin, Acetylsalicylsäure).

Behandlung von lethargischen Erkrankungen:

  1. Die ersten 2-3 Wochen der Behandlung sollten im Krankenhaus durchgeführt werden.
  2. Wie lange es dauert, die Bettruhe einzuhalten, hängt von den Ergebnissen der Laboruntersuchungen ab.
  3. Wenn der Rheumaprozeß nicht aktiv ist, kann das Kind ambulant behandelt werden.
  4. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wird vielen Kindern eine Sanatoriumsbehandlung empfohlen.
  5. Home ist auch notwendig, um das Regime zu erfüllen. Es ist leicht zu laden und wischen bis zur Taille am Morgen. Nahrung sollte viele Vitamine enthalten. Rheuma des Herzens bei Kindern Muss am Nachmittag ruhen.

Prävention von Rheuma bei Kindern

Das Wichtigste ist die Stärkung der Gesundheit durch Verhärtung, körperliche Übungen. Es ist notwendig, die Rehabilitation derjenigen Organe durchzuführen, die einer chronischen Streptokokkeninfektion ausgesetzt sind.

Für Kinder mit Rheumatismus wird ein Antibiotikakurs verordnet, um eine sekundäre Exazerbation zu verhindern. Medizinische Vorsorgemaßnahmen werden 2 mal pro Jahr für kranke Kinder durchgeführt. Und kürzlich werden die Kranken für 5 Jahre unter der strengen Aufsicht eines Arztes behandelt.

womanadvice.ru

Um Rheuma bei Kindern rechtzeitig zu erkennen, ist es nicht notwendig, ein Arzt zu sein. Es genügt, gute Eltern zu sein und die Hauptmerkmale zu kennen, bei deren Auftreten man einen Fachmann konsultieren muss.

Die Ursachen der Krankheit wurden bisher nicht untersucht. Aber die meisten Wissenschaftler glauben, dass es durch Streptokokken verursacht wird, besonders wenn der Körper für die Infektion empfindlich ist.

Bei Kindern und Jugendlichen wird die Erkrankung häufiger diagnostiziert als bei Erwachsenen. Rheuma bei Erwachsenen ist eine Komplikation oder Fortsetzung der Krankheit, die in der Kindheit oder Jugend gebildet wurde. Kann zur Entwicklung von angeborenen Herzerkrankungen, Kardiomyopathie führen.

Rheuma ist eine Krankheit, die die Organe und Systeme des kindlichen Körpers betrifft. Aber die Hauptziele sind das Herz-Kreislauf-System und die Gelenke.

Der Ausbruch der Krankheit

Mehr als die Hälfte der Fälle von rheumatischem Fieber treten im Alter von 8-15 Jahren auf, bevor Rheuma selten diagnostiziert wird. Die Krankheit ist durch die Entwicklung von schweren Komplikationen gekennzeichnet.

Je später die Krankheit diagnostiziert wird, desto schwieriger ist es.

Anzeichen von Kinderrheumatismus

Hauptsymptom - Gelenkerkrankung, die im Hintergrund von Infektionskrankheiten( Grippe, Scharlach, Halsschmerzen) entwickelt: das Kind kann mit Rheuma sofort oder nach 15 bis 20 Tagen wird krank. Eltern sollten aufmerksam gemacht werden, wenn nach einem akuten Atemwegsinfektionen leiden, vor dem Hintergrund der Erholung der folgenden Symptome auftreten:

  • Schwellungen und Druckempfindlichkeit der Gelenke( Ellenbogen, Knie, Knöchel), mit einem Anstieg der Körpertemperatur;
  • anschließende Befestigung von Schwellungen und Schmerzen in Gelenken kleine( Fuß, brush)
  • migrans Schmerzen und Schwellungen, zuerst in einem Gelenke erscheinen, dann Schmerzen und Schwellungen abklingen, sondern an anderer Stelle auftritt, dann in den nächsten.

Solche Läsionen können auf dem Hintergrund einer zufriedenstellenden Allgemeinzustand des Kindes auftreten.

Signal für die Eltern des Kindes soll als Beschwerde, sogar Schmerzen in einem Gelenke oder mehr, ohne Fieber und Schwellungen dienen. In der Zukunft verschwindet der Schmerz vollständig, um nach einiger Zeit wieder aufzutauchen.

Herzbeteiligung

Eine Zeit lang diese Form von Rheuma, kann die Strömung asymptomatisch sein oder es kann wachsen Charakter zu tragen beginnen.

notwendige Aufmerksamkeit zu zahlen, wenn das Kind klagt:

  • von Müdigkeit
  • ein Gefühl von Schwäche nach dem Training( Joggen, Wandern)
  • wenn Atemnot Heben, beschleunigt schneller Herzschlag.
  • In schweren Fällen gibt es:
  • Schmerz und Geräusche im Bereich des Dyspnoe Herz
  • nehmen bösartigen Charakter
  • Finger und Zehen Zyanose
  • Zwangsstellung werden( das Baby nimmt Stellung, in der es nicht liegen, tut nicht weh, sitzt).
  • Herzerkrankungen bei rheumatischen Erkrankungen bei Kindern sind unterschiedlich:
  • Infarkt( Schaden selbst gehen kann)
  • Endokarditis( kann zu Herzerkrankungen führen)
  • Perikarditis( gefährlichste Krankheit).Dr.
Herz rekomenduetZabolevanie kann gleichzeitig mit den Veränderungen in den Gelenken auftritt, und nach einer gewissen Zeit. Wenn das Kind Sie die oben genannten Symptome bemerken, nicht sucht im Web oder bei einem Freund Lösung für das Problem und muss sofort an Spezialisten behandelt werden.

CNS

Mehr bei Mädchen gemeinsam. Betroffene Teile des Gehirns, die die Symptome verursacht:

  • ändern das Verhalten des Kindes: er wird emotionale Labilität( Stimmungsschwankungen, Traurigkeit, Reizbarkeit, oft unbegründet)
  • Kind schlechter die Gegenstände in ihren Händen hält( sogar ein Löffel oder Stift), beginnt zu unleserlicher Schrift
  • Sprachstörungenund Koordination von Bewegungen( Schuhe können nicht geschnürt werden, in schweren Fällen können Lähmungen auftreten).

Behandlung

diese schwierige Bekämpfung von Krankheiten sollte den Ärzten anvertraut werden. Keine Selbstbehandlung!

Erholung hängt von der fristgerechten Krankenhausaufenthalt, eine angemessene medizinische Behandlung in akuten( Krankenhaus) und den Empfehlungen der Entlastung:

DoktorDetok.ru

Rheumatism bei Kindern: Zeitschriftenartikel |Maminy Spickzettel

dass Rheuma gefunden worden - Krankheit vor allem Kinder und Jugendliche. Säuglinge sind sehr selten an Rheuma erkrankt. Rheuma bei Erwachsenen ist meistens eine Fortsetzung des Prozesses, der als Kind begann.

Rheumatism - ernst, schwere Erkrankung während mit Verlust des gesamten Organismus( Herz-Kreislauf- und Nervensystem, Leber, Nieren, Lunge, Gelenke, Haut, etc.).Besonders oft ist das Herz stark von Rheuma betroffen. In der Binde zwischen Muskelfasern des Herzmuskels befindet Gewebeentzündung entwickelt, gebildet Knötchen besondere - rheumatische Granulom.

Ursachen von Kinderrheumatismus

Die meisten Wissenschaftler glauben, Rheuma ansteckende chronische Krankheit. Der Erreger der seine man erkennen, die Mikrobe Streptococcus, andere - winzige Mikroben - Viren. Allerdings medizinische Erfahrung lehrt uns, dass im Fall von Rheuma spielt eine wichtige Rolle, nicht nur die Krankheitserreger, sondern auch den Zustand des gesamten Körpers des Kindes, seine verminderten Resistenz gegenüber Krankheiten. Der Grad des Widerstands, wie aus den Lehren des großen Physiologen Pawlow folgt, hängt weitgehend von der Erkrankung des zentralen Nervensystems. Bei der Entwicklung der rheumatoiden

Prozess von großer Bedeutung vorhergehenden Kinderkrankheit: häufige Angina, chronische Entzündung der Mandeln( chronische Mandelentzündung), Scharlach und beschädigt( kariösen) Zähne.

Chronische Tonsillitis und kariöse Zähne - lokale chronische Infektionsherde. Von ihnen im Blut zu Mikroben und Toxine Tonsillen Zellen Zersetzungsprodukte. Sie vergiften den Körper und schaffen eine erhöhte Anfälligkeit für die Krankheit. Dazu ist auch feucht und plötzliche Abkühlung, Müdigkeit, schlechte Ernährung, Zufallsmodus, der Mangel an Ausdauer des Organismus.

Symptome von rheumatischem Fieber bei Kindern

Es geben drei Hauptformen von Rheuma : das Gelenke, Herz und Nerven. Gelenkknorpel Form von Rheuma beginnt eine scharfe Attacke. Die Temperatur stieg auf 38-39 °, Kopfschmerzen. Nach 2-3 Tagen beginnt der Patient starke Schmerzen in den Gelenken( Knie, Knöchel, Ellenbogen, Handgelenk) zu quälen, selten wirkt die kleinen Gelenke der Hände und Wirbelsäule. Drückender Schmerz, verstärkt noch den Hauch von Kleidung oder Decken, die sehr besorgt über das Baby ist.

Schwellungen und Schmerzen sind flüchtig: sie sinken in einigen Gelenken und erscheinen in anderen. Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken sind in der Regel in 7-10 Tagen statt. Chronische Gelenkschäden auf der Grundlage von rheumatischen Erkrankungen bei Kindern, im Gegensatz zu Erwachsenen, nicht beachtet werden.

Herzkrankheit, Herzform Rheuma

Zusammen mit Gelenkerkrankungen oder später gibt es Anzeichen von Schädigungen des Herzens, manchmal schwer, bei einigen Kindern dieser Prozess schnell entwickelt sich langsam.

nicht immer Gelenkrheumatismus beginnt mit heftigen Attacken. Manchmal nur klagt das Kind Schmerzen in den Gelenken, starke Müdigkeit. Jedoch kann in dieser Form der Krankheit eine Veränderung des Herzens entwickeln. Um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden, ist notwendig, um das kranke Kind zum Arzt zu zeigen.

Herzform Rheuma( rheumatische Herzkrankheit) beginnt oft ohne ausgeprägte Symptome. Das Kind wird schnell müde, widerstrebend spielt ungern läuft, dann entwickelt er Atemnot, Herzklopfen, Blässe. Bei schweren Formen der Krankheit Zustand des Kindes deutlich mit jedem Tag verschlechtert, steigt die Temperatur auf 37,5 bis 38 auf. Wenn

Karditis kann Läsion innere Auskleidung des Herzens( Endokarditis), mittel( Myokarditis), äußere( Perikarditis) oder alle drei auf einmal Schalen( pancarditis) auftreten.

Entzündungsprozess weiter fortschreitet, um Klappen Abdecken der Öffnung zwischen den Vorhöfen und Ventrikeln, und führt zu einer Herzkrankheit. In Übereinstimmung mit dem Regime und dem Verlauf der Behandlung werden einige Kinder mit Herzerkrankungen relativ gut fühlen. Sie gehen zur Schule und ein normales Leben führen. In anderen Kindern, trotz der getroffenen Maßnahmen, die Krankheit fortschreitet, gibt es eine Störung der Blutzirkulation, Schwellungen in den Beinen, Atemnot, Lebervergrößerung. Einige schwerkranke Kinder können den empfindlichen ringförmigen Hautausschlag zu sehen.

Nervous Form von Rheuma: Symptome, Chorea

Wenn Nerven Form von rheumatischem Fieber bei Kindern häufiger Chorea - rheumatische bestimmte Teile des Gehirns. Die Krankheit beginnt allmählich. Das Kind Stimmung ändert, wird er gereizt, den Tränen nah.auf dem ersten Licht erscheinen, und dann die Finger, Gesichtsmuskeln zucken voran, so scheint es, dass das Kind ein Gesicht macht. Er wird, wie es undiszipliniert war, nachlässig: die schlechte Spitze Schuhe, Shopping ließ seine Gabel, Löffel.Änderungen Handschrift, Sprache ist unklar, Gang kam locker. Die Krankheit dauert 2-3 Monate. Wenn die Nerven Form der rheumatischen Herzversagen ist weniger verbreitet und leichter auftritt.

Oft haben Eltern und Lehrer sind sich nicht bewusst von den wahren Zustand des Kindes, für den Streich eine Anomalie in seinem Verhalten nehmen. Es sollte sofort auf Veränderungen im Verhalten von Kindern und bemerken genannte Symptome, fragen Sie Ihren Arzt wachsam sein.

Wie kommt Rheuma bei Kindern vor?

Bei allen Formen des Rheumatismus wird der akute, akute und chronische Krankheitsverlauf beobachtet. Bei Kindern endet die Krankheit selten mit einem einzigen Anfall: gewöhnlich wird nach dem ersten Rheumaanfall der Vorgang verschlimmert, ein zweiter Anfall tritt auf und manchmal mehrere wiederholte Anfälle der Krankheit.

Kinder scheinen in einer ruhigen, sogenannten Inter-Anfall-Phase der Krankheit völlig gesund zu sein;Viele von ihnen gehen zur Schule und führen einen normalen Lebensstil. Aber die Männer klagen über schnelle Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Beinen, manchmal am Herzschlag usw. Ein Bluttest erkennt Symptome einer Anämie. Bei einer gründlichen Untersuchung findet der Arzt Veränderungen im Herzen.

Akutes und subakutes Stadium von Rheuma dauert 2-4 Monate. Manchmal ist diese Periode verlängert, so wird der Zeitpunkt der Remission der Krankheit nur vom Arzt bestimmt. Häufige Exazerbationen des rheumatischen Prozesses führen zu einem langen chronischen Krankheitsverlauf. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich erheblich, die Krankheit führt zu einer Behinderung und in schweren Fällen zum Tod. Deshalb sollten Kinder mit Rheumatismus unter der Aufsicht eines Arztes stehen. Der Arzt führt eine angemessene Behandlung in verschiedenen Stadien der Krankheit durch.

In einer akuten Phase benötigt das Kind eine strenge Bettruhezeit von durchschnittlich 1-2 Monaten und wird am besten in ein Krankenhaus gebracht. Wenn sich der Zustand verbessert, wird der Patient allmählich in ein Semi-Post-Regime überführt, und in Zukunft dürfen sie gehen. Scharfe Bewegungen( mobile Spiele) sind ihm jedoch untersagt. Während dieser Zeit ist es besonders wichtig, ein strenges Regime einzuhalten.

Behandlung und Prävention

Für eine schnelle Genesung erfordert einen längeren Schlaf: Nacht innerhalb von 10-12 Stunden und tagsüber 1,5-2 Stunden, und Kinder mit Chorea - bis zu 14-16 Stunden pro Tag. Kinder, die an Rheuma leiden, schwitzen heftig, daher ist es gut, jeden Morgen ihren Körper mit warmem Wasser abzuwischen.

Der Appetit eines kranken Kindes wird gesenkt. Um den Appetit anzuregen, ist es notwendig, das Essen für den kranken Mann köstlicher zuzubereiten und zu dienen, so dass das Aussehen von ihr den Wunsch zu essen erweckt.

Eine Diät mit Vitaminen angereichert ist in der Regel mit etwas Einschränkung der Flüssigkeit, Speisesalz und Kohlenhydrate verwendet. Die Diät wird wie von einem Arzt verordnet vorgeschrieben.

Wie Behandlung verwendet wird und therapeutische Übung. Der Komplex von Übungen wird vom Arzt individuell für jedes Kind nach einer Abnahme seiner Temperatur eingestellt. Sie beginnen mit Massage, sanftem Streicheln von Händen und Füßen und mit Atemübungen. Später, je nach dem Zustand des Kindes und seinem Herz-Kreislauf-System, nimmt der Komplex der Übungen allmählich zu.

Von Arzneimitteln zur Behandlung von Rheumapatienten werden nach ärztlicher Verordnung verschrieben.

Die Behandlung von lokalen eitrigen Foci( chronische Tonsillitis, Entzündung der Ohren, etc.) wird durch Antibiotika gut unterstützt. Es ist sehr wichtig, rechtzeitige Behandlung von kariösen Zähnen.

Gamma Globulin( ein Präparat aus dem Blutserum eines gesunden Menschen) wird verwendet, um die Schutzkräfte des Körpers der Kinder zu erhöhen.

Nach einem akuten Anfall von Rheumatismus wird das Kind am besten in ein Sanatorium oder auf eine Datscha gelegt, um die Gesundheit zu fördern und neue Angriffe zu verhindern. Spa-Behandlung wird nicht allen Kindern mit Rheuma gezeigt, und nicht früher als 10-12 Monate nach der akuten Phase der Krankheit, weil unter dem Einfluss von Erholungsfaktoren der rheumatische Prozess sich verschlechtern kann.

Auch in der interiktalen Phase benötigen Kinder eine spezielle Behandlung nach Anweisung eines Arztes.

Kinder im schulpflichtigen Alter dürfen nur nach dem vollständigen Abklingen der akuten Krankheitsdauer mit Erlaubnis des Arztes studieren. Wenn der Zustand des Kindes es erfordert, reduziert der Arzt die Schullast, verkürzt den Schultag und ernennt einen zusätzlichen Ruhetag.

Es wird allgemein angenommen, dass Kinder, die einen akuten Rheumaanfall erlitten haben, im Sportunterricht kontraindiziert sind. Diese Meinung kann nicht als richtig angesehen werden. Je nach Zustand des Kindes ist es unter sorgfältiger ärztlicher Aufsicht möglich, Physiotherapie, Skaten und Volleyball zu lösen.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Kinder-Rheuma

Im Kampf gegen Rheuma stehen im Vordergrund allgemeine Maßnahmen, die die Kraft und Widerstandskraft des Körpers erhöhen. Richtige Sportausbildung, Sport, Temperieren stärken die Gesundheit und machen den Körper unempfindlicher gegen Schwankungen der Lufttemperatur und Zugluft.

Wenn ein Kind

Krankheit Katarrh der oberen Atemwege, Halsschmerzen oder wenn die Wiederholung des rheumatischen Fiebers ist dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Zeitgerechte Behandlung von Patienten mit Zähnen und chronischer Tonsillitis ist auch wichtig für die Prävention von Angina und das Auftreten von Rheuma.

Nach diesen Tipps können Eltern ihre Kinder vor mit Kinderrheumatismus schützen.

Laut der Zeitschrift „Familie und Schule»

mamotvet.ru

Rheumatism bei Kindern - wie zur Behandlung von Rheuma bei Kindern |Teravayt. Ru

Admin kurz über das Fieber rheumatischen Erkrankung bei Kindern - eine systemische entzündliche Erkrankung des Bindegewebes aufgrund der Anhäufung von Harnsäure im Blut Salz. Die Krankheit tritt am häufigsten bei Kindern im Alter von 7 bis 15 Jahren auf. Sehr selten werden Kinder unter 3 Jahren und Kinder über 40-45 Jahre alt. Es wurde festgestellt, dass dem Ausbruch der Krankheit oder ihrem Wiederauftreten Angina, Pharyngitis, Rhinitis oder Scharlach, Streptokokken vorausgehen. Die Ursache kann genetische Veranlagung sein, obwohl die Krankheit durch Vererbung nicht übertragen wird. ... 2013.08.23 Druckversion

Allgemeine

Rheumatism bei Kindern - eine systemische entzündliche Erkrankung des Bindegewebes aufgrund der Anhäufung von Harnsäure im Blut Salz. Die Krankheit tritt am häufigsten bei Kindern im Alter von 7 bis 15 Jahren auf. Sehr selten werden Kinder unter 3 Jahren krank und Menschen älter als 40 bis 45 Jahre. Es wurde festgestellt, dass dem Ausbruch der Krankheit oder ihrem Wiederauftreten Angina, Pharyngitis, Rhinitis oder Scharlach, Streptokokken vorausgehen. Die Ursache kann erbliche Veranlagung sein, obwohl die Krankheit selbst nicht vererbt wird. Bei Kindern hat Rheuma eine ausgeprägte Neigung zu akuten, schweren Durchblutungsstörungen. In der Regel ist das Herz-Kreislauf-System betroffen und mit jedem Angriff wird der Schaden verstärkt. Die Behandlung von Rheuma bei Kindern wird in einem Krankenhaus durchgeführt, seine Dauer beträgt 45-60 Tage. Der Patient erhält ein Behandlungsschema, das von der Aktivität des pathologischen Prozesses und der Intensität der Herzveränderungen abhängt. Essen sollte altersgerecht sein.

Symptome von rheumatischem Fieber bei Kindern

Alle Kinder, die rheumatischem Fieber gehabt haben, im Falle einer akuten respiratorischen Virusinfektion, Halsschmerzen, Sinusitis innerhalb von 10 Tagen nach der verschriebenen Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente. Rheuma bei Kindern wirkt sich auch auf die Gelenke aus. Die Krankheit beginnt und im Alter von 2-4 Jahren, manchmal im ersten Lebensjahr. Es gibt Fieber, Vergiftung, Schwellung und Druckempfindlichkeit der Gelenke, zunächst groß( Knie, Ellbogen, Knöchel, Hüfte).Dann leidet der Halsteil der Wirbelsäule, Handgelenk, Kiefer und Fingergelenke. Die Niederlage ist symmetrisch. Die Form der Gelenke ändert sich. Sie zeigen manchmal eine kleine Menge Flüssigkeit. Kinder klagen über Schmerzen in den Gelenken während der Bewegung, besonders beim Ausstrecken. Bei wiederholten Angriffen sind diese Beschwerden ausgeprägter.

Nach der Entwicklung von Gelenkschäden ist es möglich, Atrophie und Muskelhypotonie festzustellen. Gleichzeitig gibt es mehrere Muskelkontrakturen. Bei fortgeschrittenen Rheumaerkrankungen bei Kindern verändert sich auch das Knochengewebe. Auf dem Röntgenbild - Zeichen erhöhter Knochenbildung aus dem Periost und gleichzeitig dessen Resorption. Ausbreiten im Periost Gelenk führt Granulationsgewebe zu einer Änderung des Knorpels, Gelenkdeformierung und Knochenoberflächen zu verursachen. Am Ort der Granulation bildet sich Fibro-Narbengewebe, das zu Subluxation und Dislokation führt.

Nach der Gelenkschädigung bei Kindern entwickelt sich ein Lymphknotenanstieg, der innerhalb weniger Tage einen Maximalwert erreicht. Mit der umgekehrten Entwicklung des Prozesses in den Gelenken verringern sie sich. Knoten sind leicht schmerzhaft, dicht, nicht mit der Haut verlötet, nicht stecken bleiben. Die Temperaturkurve ist in typischen Fällen typischerweise wellig. Die Leber ist um 2-3 cm vergrößert, manchmal ist die Milz vergrößert. Bei der Untersuchung der Herzfunktion wird die Neigung zur Tachykardie, Myokarddystrophie, bestimmt. Im Blut - Anämie, erhöhte ESR, zuerst Leukozytose, dann Leukopenie.

Behandlung von Rheuma bei Kindern

Behandlung erfolgt in einem Krankenhaus mit Einhaltung in der akuten Zeit der strengen Bettruhe, mit der notwendigen Pflege für das Kind. Im akuten Stadium ist eine antibiotische Anwendung je nach Indikation möglich. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( Acetylsalicylsäure, Butadion, Amidopyrin), Antihistaminika werden verwendet. Glukokortikoide werden in kurzen Kursen für 1-2 Wochen verwendet, Prednisolon wird häufiger verwendet.

haben schulpflichtige Kinder mit einer schweren Krankheit in einer Kombinationstherapie, oder, falls erforderlich, die Verwendung von Glukokortikoiden abzubrechen und Indometacin, Brufen, immunodepressory, delagil, Chloroquin. Im Komplex der Therapie verwenden die unspezifischen Stimulanzien - die Vitamine, die Physiotherapie, die Aloe, die Transfusionen des Blutplasmas. Seit Beginn der Genesung werden therapeutische Massagen und Gymnastik verwendet.

In der Remissionsphase wird eine Sanatoriumsbehandlung angeboten. Chirurgische Korrektur ist möglich( Konsultation des Orthopäden).Die Prognose bei aktiver Komplexbehandlung ist relativ günstig, aber bei Krankheitsverlauf - schwerwiegend. Polyarthritis wird oft mit rheumatischen Herzerkrankungen kombiniert. Bei der Behandlung der rheumatoiden Polyarthritis profitieren Kinder auch von der traditionellen Medizin.

Medikamentöse Behandlung von rheumatischem Fieber bei Kindern: ein von Antirheumatika - Amidopyrin oder analginum von 0,15-0,2 g pro Lebensjahr( nicht mehr als 2 bis 2,5 Gramm / Tag);Acetylsalicylsäure - 0,2-0,25 Gramm / Tag pro Jahr des Lebens. In der letzten Jahren zunehmend Drogen wie Indometacin( Indometacin) und Voltaren bei einer Dosis von 1-3 mg /( kg Tag) allein oder in Kombination mit einer Hormontherapie eingesetzt. In einem Krankenhaus wird ein krankes Kind im Durchschnitt 1,5 bis 2 Monate behandelt und dann 2, 3 Monate für die Behandlung in ein Sanatorium geschickt. Nach dem Sanatorium kommt das Kind unter die Aufsicht eines Kinderarzt-Kardiologen. Die Prognose bleibt mit modernen Behandlungsmethoden ernst, da bereits nach dem ersten Anfall bei 10-15% der Kinder Herzerkrankungen auftreten.

Methoden zur Behandlung von Rheuma bei Kindern

Rezept 1 .Legen Sie die jungen Blätter der Birke auf das Leintuch, legen Sie sie auf das Baby und wickeln Sie es, so dass nur die Herzregion unberührt bleibt. Es ist am besten, dies während eines Tagesschlafs für 1,5-2 Stunden zu tun. Behandlungsdauer beträgt bis zu 2 Wochen. Eines der besten Mittel zur Behandlung von Rheuma bei Kindern.

Rezept 2 .Der frische Wermut Wermut breitet sich in Schichten auf einem dichten Leintuch aus und rollt ihn mit diesem Gras zu einer Rolle. Zwei Leute stehen an den Rändern der Laken und drücken sie aus, als würden sie normal gewaschene Wäsche quetschen. Als Ergebnis wird das Blatt aus dem Wermutsaft grün. Um das Kind 1,5-2 Stunden in dieses Blatt einzuwickeln.

Rezept 3 .Wenn sich das Baby über Schmerzen in den Gelenken beschwert, sollten Sie ihm eine Matratze aus Mai-Heu machen. Eine gewöhnliche Tasche aus einem geeigneten Material nähen, mit Heu füllen und in ein Babybett legen. Wenn das Kind Heuschnupfen hat, sollte das Mai-Heu durch Hafer-Stroh in Grün ersetzt werden.

Rezept 4 .Verbreiten Sie alle den Körper des Kindes( mit Ausnahme Herz) Terpentin Salbe, wickeln Sie das Leinen Bettlaken, Deckel mit einer warmen Decke und halten Sie ihn 15 Minuten. Wenn er sich Sorgen macht, kann die Prozedur auf 5 Minuten verkürzt werden. Terpentin Salbe wie folgt hergestellt: 5 Teile ungesalzener swine Rindertalg gründlich mit 1 Teil gereinigtes Terpentin gemischt. Zuvor sollte diese Salbe Eltern selbst erfahren.

Rezept 5 .Für die Behandlung von Rheuma bei Kindern mit dem Inhalt von drei Dosen Vietnamese Balsam Golden Star „einzuschmieren das Kind mit dieser Salbe unter Umgehung der Herzgegend, und wickeln Sie ein Baby weiche Blätter 100 g geschmolzene Schweine viszerale Fett mischen.

Rezept 6 .Baden Sie das Kind in einem alkalischen Bad. Um es vorzubereiten, müssen Sie saubere Holzasche sammeln, mit Wasser füllen, kochen, für die Nacht oder den Tag verteidigen. In ein mit Wasser verdünntes Bad gießen. Im Bad sollte der Patient 10-15 Minuten bei einer Wassertemperatur von 30-32 ° C sitzen und Wasser sollte ihn bis zum Bauchbereich erreichen. Alkalibäder sollten nur auf Anraten eines Arztes oder Spezialisten verwendet werden.

Rezept 7 .Sammeln Sie die Regenwürmer, waschen Sie sie und legen Sie sie in ein Glas, binden Sie sie mit Papier und legen Sie sie für ein paar Tage in die Sonne. Wenn sich Würmer auflösen, breitet diese Lösung schmerzende Gelenke aus - es gibt nicht nur Schmerzen, sondern auch Tumore.

Rezept 8 .Um während der Krankheit zu essen, ist Milch in allen Arten möglich - frisch und sauer, rohes Gemüse und frische Beeren. Sehr nützlich, Tomaten und Preiselbeeren. Es ist notwendig, sich warm anzuziehen und mehr Flüssigkeit zu trinken, um die Trennung von Schweiß und Urin zu verursachen.

Haben Sie einen Fehler? Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Strg + Enter Artikel wurde angesehen von: 5482 Menschen

teravit.ru

Osteomyelitis Symptome bei Kindern

Osteomyelitis Symptome bei KindernGelenkerkrankungen

Osteomyelitis Osteomyelitis bei Kindern - eine Krankheit hat einen ansteckenden Charakter und in Form von Entzündungsprozess der Knochen manifestierte. Meistens betrifft es den Humerus, da...

Weiterlesen
Osteomyelitis Symptome

Osteomyelitis SymptomeGelenkerkrankungen

Osteomyelitis Osteomyelitis - Knochenmarkentzündung, in dem alle Elemente sind in der Regel Knochen( Knochenhaut, spongiösen und kompakte Substanz) betroffen. Nach den Statistiken, Osteomy...

Weiterlesen

Osteomyelitis Symptome und BehandlungGelenkerkrankungen

Osteomyelitis: Symptome, Diagnose, Behandlung Osteomyelitis - ein entzündliche Knochenmark eitrigen Charakter, vorbei an dem Knochenbereich und die Knochenhaut. Osteomyelitis verursacht Schm...

Weiterlesen