Gonarthrose Behandlung

Osteoarthritis Osteoarthritis

( Arthrosen Verformen des Knies) - degenerative Erkrankung, die die Kondylen des Tibia und der Femur abdeckt hyaline Knorpel beeinflusst. In den späten Stadien der Gonarthrose ist das ganze Gelenk in den Prozess involviert;Der darunter liegende Teil des Knochens wird verdichtet und erweitert. Gonarthrose ist die erste in Bezug auf die Prävalenz unter allen Arthrosen. Die Krankheit tritt normalerweise bei Patienten über 40 auf und tritt häufiger bei Frauen auf. In einigen Fällen( nach Verletzungen, bei Sportlern) kann sich Gonarthrose in jungen Jahren entwickeln. Die Hauptmanifestation der Gonarthrose sind Schmerzen schlimmer mit Bewegungen, Bewegungseinschränkungen und Synovitis( Ansammlung von Flüssigkeit) im Gelenk. Gonarthrose entwickelt sich allmählich, für viele Jahre. Die Behandlung der Gonarthrose ist konservativ. Eine rechtzeitige vorbeugende Wartung spielt eine wesentliche Rolle. Osteoarthritis Osteoarthritis

oder Verformen Arthrosen des Kniegelenks - eine fortschreitende degenerative Läsionen der intra Gelenkknorpel noninflammatory Charakter. Gonarthrose ist die häufigste Arthrose. Betroffen sind meist Menschen mittleren und hohen Alters, Frauen leiden häufiger. Nach einem Trauma oder ständigen intensiven Belastungen( z. B. im Profisport) kann Gonarthrose in jüngerem Alter auftreten. Prävention spielt eine wichtige Rolle bei der Prävention von Beginn und Entwicklung von Gonarthrose.

Entgegen der landläufigen Meinung besteht die Ursache der Krankheit nicht in der Ablagerung von Salzen, sondern in Essstörungen und Veränderungen in der Struktur des intraartikulären Knorpels. Wenn Gonarthrose Herde von Calciumsalzablagerungen kann an der Stelle der Befestigung von Sehnen und Bändern auftreten, aber sie sind sekundäre und haben das Auftreten von Krankheitssymptomen nicht verursachen. Classification

Gonarthrose

Gegeben Pathogenese in Traumatologie und Orthopädie Gonarthrose emittieren zwei Arten: primäre( idiopathische) und sekundäre gonarotroz. Die primäre Gonarthrose tritt bei älteren Patienten ohne vorheriges Trauma auf und ist gewöhnlich bilateral. Die sekundäre Gonarthrose entwickelt sich vor dem Hintergrund pathologischer Veränderungen( Erkrankungen, Entwicklungsstörungen) oder Kniegelenksverletzungen. Kann in jedem Alter auftreten, in der Regel einseitig.

Im Hinblick auf die Schwere der pathologischen Veränderungen sind drei Stufen der Gonarthrose:

  • erste Stufe - die Erstmanifestation von Gonarthrose. Periodische stumpfe Schmerzen sind typisch, meist nach erheblicher Belastung des Gelenkes. Möglich kleines, selbst verschwindendes Gelenködem. Deformation ist nicht vorhanden.
  • Das zweite Stadium ist die Zunahme der Symptome der Gonarthrose. Die Schmerzen werden länger und intensiver. Oft gibt es einen Knirschen. Es gibt eine unbedeutende oder mäßige Einschränkung der Bewegungen und eine leichte Verformung des Gelenkes.
  • Das dritte Stadium - die klinischen Manifestationen der Gonarthrose erreichen ein Maximum. Der Schmerz ist fast konstant, der Gang ist gebrochen. Es besteht eine ausgeprägte Bewegungseinschränkung und eine merkliche Gelenkdeformation.

Anatomie und pathologische Veränderungen in den Gelenken in Gonarthrose

Kniegelenken Gelenkflächen aus zwei Knochen gebildet: Femur und Tibia. Auf der Vorderseite des Gelenks befindet sich eine Patella, die entlang der Rille zwischen den Kondylen des Femurs gleitet. Die Fibula bei der Bildung des Kniegelenks ist nicht beteiligt. Ihr oberer Teil befindet sich seitlich und knapp unterhalb des Kniegelenks und ist über ein inaktives Gelenk mit der Tibia verbunden.

Gelenkfläche der Tibia und Femur und Patella-Rückseite zu beschichtende Oberfläche mit einem glatten, sehr haltbar und elastisch plotnoelastichnym Hyalinknorpel 5-6 mm dick. Der Knorpel reduziert die Reibungskräfte bei Bewegungen und übernimmt die Dämpfungsfunktion bei Stoßbelastung.

Im ersten Stadium der Gonarthrose ist die Blutzirkulation in kleinen intraossären Gefäßen, die hyalinen Knorpel versorgen, gestört. Die Oberfläche des Knorpels wird trocken und verliert allmählich seine Glätte. Risse erscheinen auf seiner Oberfläche. Statt weichem, ungehindertem Gleiten "klammern" sich Knorpel aneinander. Aufgrund konstant wird Mikrotraumatisierung Knorpel dünner und verliert seine stoßdämpfenden Eigenschaften.

Im zweiten Stadium der Gonarthrose treten kompensatorische Veränderungen auf Seiten der Knochenstrukturen auf. Das Gelenkpolster ist abgeflacht und passt sich den erhöhten Belastungen an. Die subchondrale Zone ist konsolidiert( ein Teil des Knochens befindet sich unmittelbar unter dem Knorpel).An den Rändern der Gelenkflächen erscheinen Knochenwucherungen - Osteophyten, die in ihrem Aussehen auf dem Röntgenbild den Dornen ähneln.

Synovialmembran und Gelenkkapsel bei Gonarthrose degenerieren ebenfalls, werden "faltig".Der Charakter der Gelenkflüssigkeit ändert sich - sie verdickt sich, ihre Viskosität nimmt zu, was zu einer Verschlechterung der Schmier- und Fütterungseigenschaften führt. Aufgrund mangelnder Nährstoffe beschleunigt sich die Knorpeldegeneration. Der Knorpel ist immer noch dünner und verschwindet in einigen Bereichen vollständig. Nach dem Verschwinden des Knorpels nimmt die Reibung zwischen den Gelenkflächen stark zu, die degenerativen Veränderungen schreiten schnell voran, das dritte Stadium der Gonarthrose beginnt.

Im dritten Stadium der Gonarthrose sind die Knochen deutlich deformiert und scheinen ineinander geschoben zu werden, was die Bewegung im Gelenk erheblich einschränkt. Knorpelgewebe ist praktisch nicht vorhanden.

Ursachen von Gonarthrose

In den meisten Fällen ist es unmöglich, irgendeine Ursache von Gonarthrose herauszustellen. In der Regel beruht der Beginn der Gonarthrose auf einer Kombination mehrerer Faktoren. Tibia-Fraktur( insbesondere intraartikuläre), meniscal Schäden, Risse oder Bänderriss:

Ungefähr 20-30% der Fälle gonartnoza mit früheren Verletzungen verbunden. Gewöhnlich tritt die Gonarthrose 3-5 Jahre nach einer traumatischen Verletzung auf, obwohl es möglich ist, dass die Krankheit 2-3 Monate nach der Verletzung noch früher fortschreitet.

Oft ist die Manifestation der Gonarthrose mit einer übermäßigen Belastung des Gelenks verbunden. Alter nach 40 Jahren ist eine Zeit, in der viele Menschen verstehen, dass regelmäßige körperliche Aktivitäten notwendig sind, um den Körper in einem guten Zustand zu halten. Beginnend, sich zu engagieren, berücksichtigen sie Alteränderungen nicht und überlasten die Gelenke, die zu einer schnellen Entwicklung von degenerativ-dystrophic Änderungen und dem Auftreten von Symptomen von Gonarthrose führt. Besonders gefährlich für die Kniegelenke ist das Laufen und intensives schnelles Kniebeugen.

Ein weiterer prädisponierender Faktor in der Entwicklung der Gonarthrose ist das Übergewicht. Bei zu hohem Körpergewicht erhöht sich die Belastung der Gelenke, sowohl Mikrotraumen als auch schwere Schäden( Meniskusrisse oder Bänderrisse) treten häufiger auf. Besonders hart ist die Gonarthrose bei kompletten Patienten mit ausgeprägten Krampfadern. Das Risiko von Gonarthrose

auch nach dem übertragenen Arthritis( Arthritis psoriatica, reaktive Arthritis, rheumatoide Arthritis, Gicht Arthritis oder ankylosierende Spondylitis) erhöht. Zusätzlich zu den Risikofaktoren für Gonarthrose - genetisch bedingte Schwäche des Bänder, Stoffwechsel- und Nervenstörungen bei einigen neurologischen Erkrankungen, traumatischer Hirnverletzungen und Verletzungen des Rückenmarks.

Symptome der Gonarthrose

Die Krankheit beginnt allmählich, allmählich. Die Patienten sind besorgt über eine kleine Gonarthrose mit leichten Schmerzen während der Bewegung, insbesondere während des Treppensteigens oder -abstiegs. Vielleicht ein Gefühl der Steifigkeit im Gelenk und "Straffung" im Bereich der Kniekehle. Ein charakteristisches Symptom der Gonarthrose ist "beginnender Schmerz" - schmerzhafte Empfindungen, die während der ersten Schritte nach dem Heben aus der sitzenden Position entstehen. Wenn ein Patient mit Gonarthrose "divergiert", nimmt der Schmerz ab oder verschwindet, und nach einer signifikanten Belastung erscheint er wieder.

Äußerlich wird das Knie nicht verändert. Manchmal merken Patienten mit Gonarthrose eine kleine Schwellung des betroffenen Bereichs. In einigen Fällen sammelt sich der erste Schritt in der gemeinsamen Flüssigkeit Gonarthrose - Synovitis entwickelt, die durch eine Erhöhung der gemeinsamen Volumen gekennzeichnet ist( es schwillt, sphärisch), Schwere und Begrenzung der Bewegung.

Im zweiten Stadium der Gonarthrose werden die Schmerzen intensiver, treten bereits bei geringer Belastung auf und werden bei intensivem oder längerem Gehen verstärkt. In der Regel ist der Schmerz an der anterioren Gelenkfläche lokalisiert. Nach einer langen Pause verschwindet der Schmerz gewöhnlich und wenn sie sich bewegen, erscheinen sie wieder.

Als das Fortschreiten der Gonarthrose nimmt das Volumen der Bewegungen im Gelenk allmählich ab, wenn Sie versuchen, Ihr Bein so weit wie möglich zu beugen, gibt es einen scharfen Schmerz. Ein grobes Knirschen ist beim Bewegen möglich. Die Konfiguration des Gelenks ändert sich, es scheint sich zu erweitern. Synovitis erscheint häufiger als im ersten Stadium der Gonarthrose, gekennzeichnet durch anhaltender Fluss und Ansammlung von mehr Flüssigkeit.

In der dritten Stufe des Gonarthrose Schmerzes wird fast konstant, besorgt Patienten nicht nur beim Gehen, sondern auch in Ruhe. Am Abend versuchen Patienten, eine bequeme Position für eine lange Zeit zu finden, um einzuschlafen. Oft treten die Schmerzen auch nachts auf.

Flexion im Gelenk ist deutlich eingeschränkt. In einigen Fällen ist nicht nur die Flexion, sondern auch die Extension eingeschränkt, wodurch der Patient mit Gonarthrose das Bein nicht vollständig begradigen kann. Das Gelenk ist vergrößert, deformiert. Einige Patienten haben eine Valgus- oder Varusdeformität - die Beine werden X-förmig oder O-förmig. Wegen der Bewegungseinschränkung und Deformation der Beine wird der Gang instabil, Überlastung. In schweren Fällen können Patienten mit Gonarthrose nur mit Unterstützung auf einem Stock oder Krücken bewegen.

Bei der Untersuchung eines Patienten mit dem ersten Stadium der Gonarthrose können externe Veränderungen normalerweise nicht festgestellt werden. Die zweite und dritte Stufe der Konturen von Gonarthrose detektiert Vergröberung Knochen-, Gelenk- Deformierung und Begrenzung der Bewegung Krümmungsachse der Extremität. Wenn Sie die Patella in Querrichtung bewegen, ist ein Knirschen zu hören. Bei der Palpation zeigt sich ein schmerzhafter Patch von der Innenseite der Patella, auf Höhe des Gelenkspaltes und darüber und darunter.

Bei einer Synovitis nimmt das Gelenk an Volumen zu, seine Konturen werden geglättet. In den anterolateralen Gelenkflächen und oberhalb der Patella findet sich eine Ausbuchtung. Wenn die Palpation durch Fluktuation bestimmt wird.

Diagnostics

Gonarthrose Gonarthrose Diagnose wird auf der Grundlage der Beschwerde und eine körperliche Untersuchung des Patienten ausgesetzt und Röntgenuntersuchung.

Röntgen des Knies - eine klassische Technik, die genaue Diagnose ermöglicht die Schwere der pathologischen Veränderungen in Gonarthrose zu etablieren und die Dynamik des Prozesses zu beobachten, wiederholte Bilder im Laufe der Zeit zu machen. Wegen seiner Erschwinglichkeit und niedrigen Kosten bleibt es bis heute die wichtigste Methode zur Diagnose der Gonarthrose. Diese Forschungsmethode ermöglicht zudem, andere pathologische Prozesse( zB Tumore) im Tibia- und Femurbereich auszuschließen.

Im Anfangsstadium der Gonarthrose können Veränderungen in den Röntgenaufnahmen fehlen. In Zukunft wird eine Verengung des Gelenkspaltes und eine Verdichtung der subchondralen Zone festgestellt. Die Gelenkenden der Femur und insbesondere der Tibia verbreitern sich, die Ränder der Kondylen werden spitz.

die Studie von Röntgenstrahlen zu beachten, dass mehr oder weniger Änderungen Merkmal in der Mehrzahl der älteren Menschen beobachtet von Gonarthrose markiert und durch pathologische Symptome nicht immer begleitet. Die Diagnose einer Gonarthrose tritt nur bei einer Kombination von Röntgenbildern und klinischen Krankheitszeichen auf.

Derzeit zusätzlich zu herkömmlicher Radiographie für die Diagnose von Gonarthrose modernen Techniken wie Computertomographie verwendet wird, die eine detaillierte Untersuchung der pathologischen Veränderungen in den Knochenstrukturen und Magnetresonanztomographie, verwendeten zur Ermittlung von Änderungen in den Weichteilen ermöglicht.

Behandlung von Gonarthrose

Orthopädie behandelt Gonarthrose. Die Therapie der Gonarthrose sollte so schnell wie möglich begonnen werden. Während einer Exazerbationsphase wird einem Patienten mit Gonarthrose empfohlen, sich zur maximalen Entlastung des Gelenks auszuruhen. Der Patient wird Physiotherapie, Massage, Physiotherapie verschrieben( UHF, Elektrophorese mit Novocain, Phonophorese mit Hydrocortison, Diadynamik, magnetischer und Lasertherapie) und Schlamm.

Drug therapy in Gonarthrose umfasst hondroprotektory( Herstellungen metabolische Prozesse in den Gelenken zu verbessern) und Zubereitungen Synovialflüssigkeit ersetzt. In einigen Fällen zeigt die Gonatrosis intraartikuläre Injektion von Steroidhormonen. Anschließend kann der Patient für eine Spa-Behandlung bezeichnet werden.

Patienten mit Gonarthrose können das Gehen mit einem Stock empfehlen, um das Gelenk zu entladen. Verwenden Sie manchmal spezielle Orthesen oder individuelle Einlegesohlen.

die degenerativen Prozesse in den Gelenken zu verlangsamen in Gonarthrose sehr wichtig ist, bestimmte Regeln zu beachten: in der körperlichen Tätigkeit engagieren, auf dem gemeinsamen unnötigen Stress zu vermeiden, bequeme Schuhe wählen, Uhrgewicht, den Modus des Tages zu organisieren( Lastwechsels und Erholung, die Durchführung spezielle Übungen).

Wenn

destruktive Veränderungen ausgedrückt( in der dritten Stufe der Gonarthrose) konservative Behandlung unwirksam ist. Wenn ausgedrückt Schmerzsyndromen, Störungen der Gelenkfunktion und Behinderung, vor allem - wenn Sie leiden unter Knie-OA Patienten jung oder mittleres Alter für den Gelenkersatz Rückgriff auf Chirurgie( Endoprothetik).In Zukunft werden Rehabilitationsmaßnahmen durchgeführt. Die Dauer der vollständigen Genesung nach der Operation für Gelenkersatz in Gonarthrose dauert 3 Monate bis 6 Monate.

krasotaimedicina.ru

Osteoarthritis des Kniegelenks von 2 Grad - der Behandlung von Osteoarthrose

- Arthrose des Kniegelenks, Verformen Arthritis - eine Krankheit, in der es fortschreitende Zerstörung des Gelenkknorpels.

Symptome und Gonarthrose

Schritt in der Entwicklung der Krankheit unterscheiden Ärzte Grad 3:

  1. Wenn Gonarthrose 1 Grad Schmerzen nur nach längerer körperlicher Anstrengung auftreten. Im Bereich des Knies kann es zu einer leichten Schwellung kommen, die schnell von selbst verschwindet. In diesem Stadium ist es möglich, das Problem der traditionellen Medizinmethoden zu bewältigen.
  2. in Gonarthrose Knien 2 Grad der Schmerzen sind häufig oder dauerhaft, da auch in Ruhe und nach Belastung verstärkt. Beim Gehen, Beugen und Unbeugsammachen des Beines im Knie kann es zu einem Knirschen und Klicken kommen. Das Knie ist fast ständig geschwollen, seine scheinbare Verformung wird beobachtet. Hinzu kommt eine Gelenksteifigkeit, die sich im Laufe des Tages verringern kann. Nachts kann es Schmerzen in den Wadenmuskeln geben. Die Behandlung der Gonarthrose des 2. Grades erfordert die Aufnahme einer Anzahl von starken Medikamenten, und Volksheilmittel können nur als Hilfsarzneimittel verwendet werden.
  3. in Gonarthrose 3 Grad signifikante Gelenkdeformierung sehen auftritt, dauerhafte Schmerzen, eingeschränkte Mobilität bis zur Unmöglichkeit auf dem verletzten Bein zu treten, schwere Lahmheit. Konservative Behandlung in diesem Stadium ist in der Regel unwirksam und ein chirurgischer Eingriff ist erforderlich.

Wie Gonarthrose des Knies 2 Grad zu behandeln?

Bei 2 Grad Gonarthrose des Kniegelenks ist immer noch möglich, die Behandlung durch konservative Methoden, aber es sollte unter strenger ärztlicher Aufsicht sein. Gonarthrose Behandlung beinhaltet eine Kombination von Maßnahmen:

  1. Dosierung.
  2. Wenn möglich, die Last auf das betroffene Gelenk zu reduzieren. Wenn einseitige Gonarthrose 2 Grad guter Weg, um die Belastung zu verringern, die Verwendung von Stöcken ist, aber die Duplex-Form der Krankheit, wenn beiden Knie geschlagen, ist diese Methode nicht zur Verfügung und muss spezielles Kniepolster begrenzt werden.
  3. Physiotherapie - Laser, Magnetfeldtherapie, Elektrophorese, Exposition gegenüber niederfrequenten Schwingungen. Hilft Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.
  4. Massage, manuelle Therapie und Physiotherapie. Sie helfen, die Blutversorgung, die Entwicklung der Gelenke und die Wiederherstellung der normalen Mobilität zu verbessern.
  5. Diät am Knie Gonarthrose 2 Grad ist Bestandteil der Behandlung erforderlich und sollte Gewichte normalisieren( da die Fettablagerungen an den Gelenken zusätzlichen Stress erzeugen) und die Lieferung von lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten. Die Mahlzeiten sollten gebrochen sein( 4-5 mal pro Tag), enthält eine geringe Menge an Fetten und die geringsten möglichen Salz reichen pflanzliche und tierische Proteine, Vitamine B, C und D.

Arzneimittel zur Behandlung von Gonarthrose Kniegelenk 2-Grad-Standard-Schema

Behandlung von Gonarthrose beinhaltet die Einnahme von Medikamenten solcher Gruppen:

1. Nicht-steroidale Antiphlogistika:

  • Phenylbutazon;
  • Diclofenac;
  • Indomethacin;
  • Ketoprofen;
  • Meloxicam;
  • Movalis;
  • Piroxicam;
  • Nimulid;
  • Celebrex.

Sie werden vor allem zur Schmerzlinderung eingesetzt und bessere Symptome beseitigen als verursachen langfristige therapeutische Wirkung.

2. Hondoprotektory:

  • Glucosamin;
  • Chondroitinsulfat.

Dies sind Arzneimittel, die synthetische Analoga der Stoffe enthalten, die das Knorpelgewebe des Gelenks bilden. Tragen Sie zur Wiederherstellung von Knorpel bei, sollten aber regelmäßig, lange Kurse eingenommen werden. Zur gleichen Gruppe gehören Präparate von Hyaluronsäure, die ein Analogon der Gelenkschmierung ist.

3. Intraartikuläre Injektionen von Kortikosteroiden. Sie werden in kurzen Kursen für akute Symptome und starke Schmerzen verwendet.

4. Salben und Kompressen - zur Linderung von Schwellungen und zur Schmerzlinderung. Von den Salben sind die Präparate, die auf nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln basieren, am wirksamsten:

  • Butadion;
  • Indomethacin;
  • Fastum-Gel;
  • Voltaren-Gel.

Für Kompressen am häufigsten verwendeten Drogen wie Bischofite und Dimexid.

womanadvice.ru

Behandlung der Gonarthrose des Kniegelenks

Gonarthrose des Kniegelenks, dh eine Schädigung des Knorpels, ist eine chronische Erkrankung. Während es keine Medizin gibt, die vollständig heilt. Jedoch, wenn man weiß, wie Gonarthrose des Kniegelenks zu behandeln, ist es notwendig, dass bei Verwendung verschiedener Methoden das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen und schmerzhafte Symptome zu reduzieren.

Behandlungsmaßnahmen

Therapeutische Behandlung von Gonarthrose des Knies erfordert die Kombination von therapeutischen Maßnahmen, um die folgenden Probleme zu lösen:

  • Beseitigung von Schmerzen;
  • zur Verbesserung der Gelenkknorpelernährung und Beschleunigung der Regeneration;
  • Aktivierung der Blutzirkulation im betroffenen Gelenk;
  • reduziert den Druck auf die beschädigten Teile der Verbindung;
  • stärkt die Muskeln um das betroffene Gelenk;
  • erhöht die Beweglichkeit des Gelenks.

Die angegebenen Aufgaben werden durch verschiedene Behandlungsmethoden gelöst.

Schmerzmittel

Dazu gehören nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs), zum Beispiel, Indomethacin, Paracetamol, Aceclofenac, Diclofenac und andere. Sie sind die wichtigsten Analgetika. Ihre Aufgabe endet hier jedoch.

Diese Medikamente sind nicht in der Lage, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und Gelenke zu behandeln.

Bei Patienten ist eine unkontrollierte Einnahme von Indomethacin oder Diclofenac sehr häufig, insbesondere zu Beginn der Erkrankung.

Vergessen Sie nicht, dass eine längere Anwendung dieser Arzneimittel zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann: die Bildung von Gastritis oder Magengeschwüren.

Dies ist auf die negativen Auswirkungen von NSAIDs auf die Schleimhaut, insbesondere bei älteren Menschen und Menschen mit Magen-Erkrankungen anfällig. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, in welcher Dosis das Medikament eingenommen wird. Nach neuesten medizinischen Untersuchungen wurde festgestellt, dass einige Dosen den Zustand verbessern, während andere im Gegenteil eine schädliche Wirkung auf den Gelenkknorpel haben. Deshalb ist es besser, den optimalen Medikamentenplan mit Ihrem Arzt zu besprechen.

In der Regel beginnt die Behandlung mit solchen Medikamenten mit Paracetamol. In Abwesenheit der Wirkung werden stärkere Schmerzmittel, bis hin zu Analgetika der zentralen Wirkung, beispielsweise Tramadol, verschrieben.

Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten

Kortikosteroide( entzündungshemmende Hormone) reduzieren Entzündungen des Kniegelenks. Durch ihre Wirkung sind dies sehr starke Substanzen. Da sie viele Nebenwirkungen verursachen, werden sie in den letzten Jahren fast nie zur oralen Verabreichung verschrieben. Präparate der Gruppe der Kortikosteroide - Hydrocortison und Kenalog - werden mit Injektionen topisch auf das Kniegelenk appliziert. Dieser Eingriff wird als intraartikuläre Blockade des Kniegelenks bezeichnet. Es reduziert Entzündungen und lindert Schmerzen( besonders wenn NSAIDs nicht wirksam sind).

Bei Vorliegen einer Synovitis haben entzündungshemmende und analgetische Gele und Salben, die sowohl hormonelle Substanzen als auch NSAIDs enthalten, eine gute Wirkung als topische Behandlung. Diese Salbe DIPRelif, Diclofenac, Butadion, Bystrumgel und andere.

Wenn eine Gonarthrose ohne Synovitis auftritt, ist es nützlich, wärmende Salben zu verwenden, die die Blutzirkulation in den Gelenken verbessern. Dies sind Menovasin, Espol, Gevkamen und andere

Chondroprotektoren

Dies sind Präparate, die knorpelige Zellen( Chondrozyten) induzieren, um ein junges Knorpelgewebe zu synthetisieren, anstatt zu kollabieren. Beim Eintritt in den Körper liefern diese Stoffe "Baustoff" an die Gelenke zur Knorpelbildung. Dadurch verbessert sich der Zustand des Kniegelenks, die Zerstörung des Knorpels verlangsamt sich und die Schmerzen nehmen ab.

Medikamente und Chondroprotektoren sind Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure, Glucosaminsulfat. Chemische Verbindungen dieses Typs treten in den gelartigen Teil des Knorpels ein und sorgen für eine Polsterung im Gelenk während des Gehens. Solche Substanzen in unterschiedlichen Dosierungen und Verhältnisse sind in den Formulierungen: . Don, Arthritis, Artrodarin usw. Artroaktiv

Behandlung hondroprotektorami Eigenschaften enthalten:

Diese Medikamente eine verzögerte Wirkung haben. Die Wirkung von ihnen entwickelt sich innerhalb weniger Monate, so dass Sie geduldig auf das Ergebnis warten müssen;

Vor der Behandlung ist obligatorische Konsultation mit einem Arzt, weil die Medikamente wirksam bei der Behandlung von Gonarthrose der ersten und zweiten Grad und sind in den bereits zerstörten Knorpel nutzlos.

Wird mit der Behandlung im Frühstadium der Gonarthrose begonnen, so verbessern lange Therapiewege in der Regel den Zustand des Knorpels erheblich.

Kompressen

Im Vergleich zu Salben haben die Mittel für Kompressen eine ausgeprägtere therapeutische Wirkung. Beliebt unter ihnen sind: Dimexid, medizinische Galle und Bischofit.

Dimexid ist eine Flüssigkeit mit einer guten analgetischen und entzündungshemmenden Wirkung. Im Gegensatz zu anderen externen Medikamenten dringt Dimexid durch Hautbarrieren, wird vom Körper absorbiert und lindert Entzündungen an der Stelle der Krankheit. Darüber hinaus hat Dimexid eine resorptive Eigenschaft, die den Stoffwechsel verbessert. Daher ist es besonders nützlich bei Gonarthrose, mit Synovitis belastet.

Medizinische Galle ist eine natürliche Galle von Schweinen und Kühen. Es hat einen auflösenden und wärmenden Effekt. Jedoch kann Galle nicht verwendet werden, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:

  1. pustulöse Hauterkrankungen;
  2. Fieberzustand mit hoher Temperatur;
  3. ist eine Entzündung der Lymphknoten.

Bischofit ist ein Ölderivat. Es gibt eine milde entzündungshemmende, analgetische und wärmende Wirkung

Physiotherapie

Gonarthrose eine ziemlich schnelle und effektive Art und Weise ist, für eine kurze Zeit erlaubt, Schmerzen zu lindern und gemeinsamen Staat zu verbessern. Mit einer Kombination aus Physiotherapie und medikamentöser Behandlung ist es möglich, die Dosis der eingenommenen Schmerzmittel zu reduzieren.

Der beste therapeutische Effekt für Gonarthrose des Kniegelenks ist:

  1. Ultraschalltherapie;
  2. Infrarot-Lasertherapie;
  3. Rhodo- und Schwefelwasserstoffbäder.

Diese physiotherapeutischen Verfahren tragen neben der Schmerzlinderung zur allgemeinen Stärkung des gesamten Körpers bei, reduzieren Stress und verbessern die Stimmung.

In der Regel werden die Eingriffe jedoch nur mit Gonarthrose des Kniegelenks des ersten und zweiten Grades durchgeführt. Und in dieser Zeit, wenn die aktive Gelenkentzündung im Gelenk fehlt.

Methoden der Bewegungstherapie und manuellen Therapie

Der Einsatz von Methoden der Physiotherapie und manuellen Therapie verbessert signifikant den Gesamtzustand mit Knie-Gonarthrose.

Bei der ersten und zweiten Gonarthrose führt die manuelle Therapie oft zu bemerkenswerten Ergebnissen. Nach einigen Sitzungen ist der Patient spürbar erleichtert. Die manuelle Therapie von Kniegelenken ist besonders wirksam in Kombination mit chondroprotektiven Medikamenten, Gelenkverlängerung und intraartikulären Injektionen von Osteil.

Bestimmte therapeutische Übungen und begrenzte körperliche Aktivität reduzieren die übermäßige Spannung der Kniegelenke und entlasten die Bänder und Muskeln. Sie sollten Übungen wählen, die die Bänder des betroffenen Gelenks und die Muskeln der erkrankten Gliedmaße stärken, jedoch ohne erhöhte Flexion und Extension. Das heißt, wir brauchen statische Übungen.

  1. Zum Beispiel: Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie Ihr gestrecktes Bein leicht an und halten Sie es auf dem Gewicht. Nach ein oder zwei Minuten zeigt sich eine Ermüdung der Bein- und Bauchmuskeln, und die Gelenke bewegen sich nicht.
  2. Ein Beispiel für eine langsame, dynamische Übung ist das langsame Abheben des gestreckten Beines vom Boden und sein langsamer Abstieg. Acht bis zehn solcher Übungen verursachen erhebliche Müdigkeit.
  3. So wird die Stärkung der Muskeln und Bänder bei der Gonarthrose durch statische Übungen mit Fixierung der Position für eine bestimmte Zeit oder langsame Dynamik gefördert. Methoden

nationale Behandlung gonartroza

beschriebene Behandlungen können durch Volksmittel ergänzt werden, wenn sie von dem behandelnden Arzt zu genehmigen. Mit Hilfe verschiedener Salben, Abkochungen, Kompressen, Tinkturen können Sie Schmerzen im Knie reduzieren und den ganzen Körper stärken.

  • Tinktur aus Löwenzahn beseitigt Schmerzen im Knie. Eine Flasche dunkles Glas sollte mit gelben Löwenzahnköpfen gefüllt werden und Dreifach-Cologne gießen. Die Droge bleibt für einen Monat bestehen. Dann abtropfen lassen. Wischen Sie vor dem Schlafengehen die schmerzenden Gelenke ab. Sie können eine ähnliche Tinktur aus dem Blatt des Ficus machen.
  • Wenn Gonarthrose hilft Dekokt von den Blättern der Topinambur. Eineinhalb Kilogramm Stiele und Topinamburblätter sollten gehackt und mit angereicherten Töpfen mit kochendem Wasser( 810 Liter) gegossen werden. Infusion, bis die Temperatur für die Haut tolerant wird. Die Zusammensetzung sollte nicht abkühlen gelassen werden. Das kranke Gelenk sollte in diese Schüssel getaucht werden und für eine halbe Stunde halten. In den folgenden Tagen, wiederhole zehn Mal.

zur Verhinderung gonartroza

Nach präventiven Maßnahmen der Entwicklung der Krankheit zu vermeiden, und wenn es angezeigt wird, um den Zustand des Kniegelenks zu verbessern.

Der Hauptprovokateur der Gonarthrose der Knie ist Übergewicht. Die große Masse des Körpers erzeugt eine erhöhte Belastung für das Gelenk. Dadurch wird die Regenerationsfähigkeit des Knorpels reduziert. Mit Hilfe von Diät und anderen Mitteln zur Gewichtsreduktion können Sie den Zustand des Körpers bei dieser Krankheit verbessern.

Es ist sehr wichtig, die physische Belastung der Beine( bzw. der Knie) zu reduzieren. Wenn möglich, ist es besser, sich hinzusetzen und nicht zu stehen. Wenn der Arbeitsplan eine hohe physische Belastung der Beine voraussetzt, müssen Sie über die Frage nachdenken, ob Sie ihn zu einem sparsameren machen möchten.

Wenn die Krankheit weit fortgeschritten ist, auch wenn sich der Gang ändert, müssen Sie einen Stock oder andere orthopädische Medikamente verwenden, die die Belastung der Knie verringern.

Mit kompetenter Kombination medizinischer Maßnahmen wird die Gonarthrose insbesondere in den ersten Stadien der Krankheitsentwicklung definitiv ihre Positionen aufgeben.

BeautiNails.ru

Osteoarthritis des Knies: Behandlung

Behandlung von Gonarthrose des Knies - ein langwieriger Prozess, der hohe Professionalität des Arztes und des Patienten erfordert - Geduld. Die Möglichkeiten der modernen Medizin können die verheerenden Folgen der Krankheit stoppen und die Lebensqualität erheblich verbessern. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, je früher die Behandlung begonnen wird, desto günstiger die Prognose.

Die Ziele der Behandlung Die Methoden der Behandlung von Knie-Gonarthrose verfolgen die folgenden Ziele:

  • Beseitigung von Schmerzen und Muskelverspannungen;
  • erhöhte Mobilität;
  • verbesserte die Blutversorgung des Kniegelenks;
  • Prävention von Komplikationen.

Ein integrierter Ansatz ist eine unabdingbare Bedingung für die Behandlung, die es ermöglicht, eine Verbesserung des Allgemeinzustandes in kürzester Zeit zu erreichen. Ein integrierter Ansatz muss beim 1. Grad der Gonarthrose des Kniegelenks beginnen, dann können Sie anfangen, Gelenkschaden zu entwickeln.

Wie behandelt man die Gonarthrose des Kniegelenks?

Leider gibt es im Moment keine Medikamente, die eine Krankheit für immer heilen können. Aber die Entwicklung von Gonarthrose des Kniegelenks verlangsamen und Schmerzen deutlich reduzieren kann noch möglich sein. Dazu werden die folgenden verwendet:

  • Schmerzmittel;
  • hondoprotectors - Stoffe, die den Zustand des Knorpels verbessern;
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • nicht-medizinische Methoden( Physio- und manuelle Therapie, Physiotherapie-Übungen);
  • beliebte Rezepte.

Nicht weniger wichtig ist die Einhaltung der Diät und jährliche Spa-Behandlung. In besonders schweren Fällen wird ein chirurgischer Eingriff empfohlen.

Schmerzmittel

Schmerztabletten spielen bei der Behandlung von Gonarthrose des Knies kaum wahrscheinlich nicht die wichtigste Rolle .Schließlich muss zuerst das Schmerzsyndrom beseitigt werden. Zu diesem Zweck werden NSAIDs( nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) verwendet: Diclofenac, Paracetamol, Indomethacin und andere. Vergessen Sie jedoch nicht, dass der Hauptzweck von NSAIDs die Schmerzlinderung( Beseitigung) ist, d. H.Sie können die Entwicklung der Krankheit nicht stoppen.

Verwenden Sie nur mit dem Rat des Arztes. Langer unkontrollierter Empfang kann Nebenwirkungen verursachen, zum Beispiel eine Verschlimmerung der Gastritis oder die Entwicklung eines Magengeschwürs.

Hondprotektory

chondroprotectors zur Behandlung von Gonarthrose Knie durch die Anwesenheit in seiner Zusammensetzung von Chondrozyten( Knorpelzellen) geholfen haben, die ausgelegt sind, um die Struktur des Knorpels wiederherzustellen. Sie können als Baumaterial bezeichnet werden, mit dem Sie die Beweglichkeit des Gelenks erhöhen und die Entwicklung der Krankheit stoppen können.

Bitte beachten Sie, dass hondprotektory durch eine verzögerte Wirkung aus, und daher ist die Wirkung der Anwendung wird ein paar Monate nach Beginn der Behandlung bemerkbar. Substanzen, die den Zustand des Knorpels verbessern, sind nur bei der Behandlung von Gonarthrose I und II wirksam, d.h. Wenn der Knorpel schließlich zerstört wird, werden die Wiederherstellungsmaßnahmen nicht funktionieren. In

hondprotektorov Gruppe umfasst Hyaluronsäure, Glucosamin, Chondroitinsulfat in unterschiedlichen Anteilen in solchen Präparaten, wie Arthritis, Artroaktiv, Don, Diacerein enthielten.

Entzündungshemmer

Zerstörung durch das Auftreten von Entzündungsherd begleitet Knorpel ein flüssiges Gelenk( Synovitis) zu bilden. Entzündungsherde werden von Kortikosteroiden - potenten Hormonpräparaten - eingenommen. Diese Medikamente bei der Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks, das Auftreten( von der überwiegenden Mehrheit der Fälle) von verschiedenen Arten von Nebenwirkungen sind selten intern vorgeschrieben.

Hydrocortison, Kenalog und Analoga davon werden in die Fuge durch Injektion( intra-Block) eingeführt wird, können hormonelle Gele und Salben verwendet werden - Diclofenac Salbe, Gel Bystrum, DIP Relief, Phenylbutazon und andere.

Nicht-medikamentöse Behandlungen

Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks als chronische und in der Regel beinhaltet auch die Verwendung von nicht-medikamentöse Behandlungen - Physiotherapie, manuelle Therapie, Bewegungstherapie.

Physiotherapie ist eine großartige Möglichkeit, das Schmerzsyndrom zu reduzieren und Entzündungen zu lindern. Die beste Wirkung eines Hochfrequenz-Magnetfeld-Therapie bereitstellt, Ultraschalltherapie, Lasertherapie, Radon und Schwefelwasserstoff vanny. Manualnaya Therapie in Kombination mit Physiotherapie eliminiert die Überspannung mit den Gelenken und Muskeln, verringert die überschüssige Last, verbessert den Zustand und verbessert die Stimmung.

Die chirurgische Behandlung der Gonarthrose des Kniegelenks umfasst Endoprothese oder arthroskopisches Debridement. Im ersten Fall wird eine Prothese aus Keramik, Metall oder Kunststoff installiert. In der zweiten - mit Hilfe eines Arthroskops - wird die Zerstörung der zerstörten Knorpelpartikel, die Schmerzen verursachen, durchgeführt.

Folk-Methoden

Trotz der Skepsis der Skeptiker verliert die Volksmedizin ihre Relevanz nicht. Die Verwendung von "Großmutters Rezepturen" in Kombination mit Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben werden, hat eine gute therapeutische Wirkung. Das betroffene Gelenk kann Kampferöl einreiben, gelten Kompressen von Klettenblättern und Kohl, mit einer Mischung aus Honig und Apfelessig geschmiert.

Methoden zur Behandlung der chronischen Kniearthrose umfassen die Einhaltung der Diät. Es ist notwendig, saure Früchte, Vollmilch, Fleisch, frische Tomaten, alkoholische Getränke auszuschließen. In der täglichen Ernährung sollte Brühe vorhanden sein, gekocht auf Knochen, Gelee, Gelee.

Unter anderem vermeiden Sie übermäßiges Essen, Gewicht zu überwachen, körperliche Belastung des betroffenen Gelenks zu reduzieren. Während der Zeit der Remission wird Sanatoriumsbehandlung( medizinische Bäder und Schlamm) empfohlen. Gut bewährt Gesundheitszentren, in Pjatigorsk, Archman, Bakirovo, Jalta und anderen Städten.

Volksrezepte

Eines der wirksamsten Volksmittel in Gonarthrose des Knies ist ein Löwenzahn. täglich 5. Mai Löwenzahn Blätter zu sammeln und sie dann mit abgekochtem Wasser zu gießen und dann kauen, bis sie einen Brei bilden, aber nicht schlucken müssen. Gelbe Löwenzahnblüten sollten in einer Flasche dunklem Glas zur Hälfte gefaltet und mit Dreifach-Cologne gefüllt werden. Diese Mischung sollte für einen Monat in der Kälte bestehen, dann schmieren Sie das Knie zweimal am Tag.

auch für die Behandlung von Gonarthrose Volksheilmittel können Sie Artischocke verwenden. 1,5 kg zerkleinert und mit 8 Liter steilem kochendem Wasser übergossen. Nachdem das Wasser abgekühlt ist, sollten Sie das betroffene Gelenk für 30 Minuten darin absenken. Dieser Vorgang sollte 10 Tage lang durchgeführt werden. Verwenden Sie dafür die Blätter und Stiele der Topinambur.

Jede Selbstbehandlung kann Ihnen schaden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Gesundheit!

sustavy-svyazki.ru

Osteoarthritis Kniegelenk 1, 2 und 3 Grad: Behandlung verursacht,

Symptome Was ist das - genannt Gonarthrose Kniegelenk Krankheit ist entzündlicher Natur, in dem die Blutfluß Knorpel Abdecken der Gelenkfläche des Femur gestört ist und / oder TibiaKnochen. Als Folge bricht der Knorpel ab, beginnt Knochen Plots gegeneinander reiben, damit sie kondensieren und wachsen. Dies wird oft von entzündlichen Phänomenen begleitet. Symptome der Krankheit sind nur auf die oben genannten Prozesse zurückzuführen;Calciumsalze, wenn sie in den Gelenken abgelagert sind, ist die Ursache der Pathologie nicht. Die Pathologie entwickelt sich am häufigsten bei Personen im Alter von 40 Jahren und älter, vor allem bei Frauen und Personen, die im Profisport tätig sind oder Knieverletzungen haben. Gelenkknorpel regeneriert sich nicht, daher muss die Krankheit frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Gründe gonartroza

Krankheit entsteht, wenn eine Kombination aus mehreren Gründen:
  • Frakturen der Tibia mit der Beteiligung an ihnen des Knies;
  • Trauma der Knorpelzwischenschichten des Gelenks - Meniskus;
  • Rupturen von Bändern des Kniegelenks;
  • erhöht Belastung auf der Gelenk - Laufen, hockend, Gewichte zu heben der vertikalen Position des Körpers - nach dem Alter von 40, vor allem, wenn die Person nicht regelmäßig trainiert wird;
zusätzliche Gewicht der Entwicklung der Krankheit ist nicht unmittelbar nach der Einwirkung von schädlichen Faktoren, und in ein paar Jahren. Die Gonarthrose des Kniegelenks entwickelt sich schneller, wenn eine Person einen oder mehrere Risikofaktoren für die Entwicklung der Krankheit hat. Zu letzteren gehören:
  • Gelenkentzündungen( Arthritis), mit einer anderen - psoriatica, arthritischen, rheumatoide oder reaktive - Ätiologie;
  • genetisch Schwäche des Ligamentum-kapsulären Gelenksystems hervorgerufen, weshalb es seine Lockerheit ist;
  • Pathologie der Gelenk Innervation, charakteristisch für Schädel-Hirn-und Rückenmarksverletzungen;
  • Stoffwechselkrankheit.
Anbetracht des Mechanismus der Krankheit, gibt es zwei Hauptarten von Gonarthrose:
  1. 1) Primäre. Es tritt vor dem Hintergrund der vollen Gelenkgesundheit( ohne Vorverletzung oder Entzündung) auf. Es basiert auf metabolischen Erkrankungen, lange Rezeption von hormonellen Mitteln, genetische Veranlagung von Gelenkknorpel. Der Prozess ist normalerweise zweiseitig( obwohl er als einseitig beginnen kann).Es entwickelt sich häufiger bei älteren Menschen.
  2. 2) Sekundär. Entwickelt aufgrund von Verletzungen, Entzündungen, Tumoren auf die Gelenkoperationen übertragen. Kann sich in jedem Alter entwickeln. Der Prozess ist in der Regel einseitig.

Symptome von Gonarthrose des Knies

Die Art und Weise die Krankheit selbst manifestiert, wird davon abhängen, wie weit degenerativen Prozess fortgeschritten ist. In Abhängigkeit davon werden drei Stadien der Krankheit unterschieden, von denen jedes seine eigene Symptomatologie hat. In der Regel zeigen die ersten Grade der Gonarthrose des Knies einige Symptome, die die Zahlung im Wert von Aufmerksamkeit:
  • Gefühl des Anziehens unter dem Knie;
  • Steifigkeit im Knie, die sich nach dem Schlafen, verlängertem Sitzen oder längerer Immobilität des Gelenks manifestiert;
  • Gelenkschmerzen:
  • durch langes Gehen, Kniebeugen, Treppensteigen;
  • Intensivierung nach Stehen oder körperlicher Anstrengung
  • Gelenkschwellung kann für kurze Zeit auftreten, geht von selbst aus.
Der zweite Grad der Gonarthrose des Kniegelenks. Die folgenden Anzeichen weisen darauf hin, dass die Krankheit in dieses Stadium übergegangen ist:
  • Gelenkschmerzen werden intensiver, dauert länger. Es verschwindet nach der Ruhe.
  • Schmerzen sind im Gelenk oder an der Innenseite des Knies spürbar.
  • Beim Gehen knirscht es im Knie.
  • am Morgen ist es unmöglich, das Knie zu entspannen.
  • näher bei Nacht und nachts gibt es Schmerzen bei Kälbern. Der
  • erweitert sein Bein nicht vollständig. Die
  • -Verbindung quillt, nimmt Anzeichen einer anfänglichen Verformung auf.
Gonarthrose dritten Grades des Kniegelenks. Symptome dieses Grades der Pathologie sind wie folgt:
  1. 1) Schmerzen im Gelenk sorgen ständig, unabhängig von der körperlichen Aktivität der Person.
  2. 2) Das Schmerzsyndrom nimmt mit dem Wetter zu.
  3. 3) Die Beweglichkeit des Gelenks ist begrenzt, wodurch die Person hinkt.
  4. 4) Das Knie ist vergrößert und deformiert. Wenn der Prozess fortschreitet, wird die Verbindung X-förmig oder O-förmig. Wenn
zu gonartroz Membran Auskleidung der Gelenk entzündet verbindet( Synovitis des Knies), das Knie anschwillt, werden seine Konturen durch anterolateralen Oberflächen merk Vorsprung, geglättet, die eine weiche Textur aufweist.

Diagnostics gonartroza

vermutet, dass das Vorhandensein von Gonarthrose des Kniegelenks des Patienten bereits auf der Grundlage seiner Beschwerde und körperlicher Untersuchung Daten sein kann. Die Diagnose wird mit Hilfe solcher instrumentellen Studien bestätigt:
  1. 1) Radiographie. Dieses Verfahren kann in der Stufe I der Krankheit nicht informativ sein, aber es macht die anschließende Verengung des Gelenkraum, Knochenverdichtungszone unterhalb des Gelenkknorpels befinden, wobei die Kanten der Kondylen schärfen.
  2. 2) Computertomographie des Gelenks. Dies ist teurer, aber informativer( sogar im Stadium I) Verfahren basierend auf Röntgenstrahlung. Visualisiert das Gelenk selbst und das umliegende Gewebe detaillierter und schichtweise.
  3. 3) Magnetisches reznansnaya Tomographie - ein Verfahren auf Basis eines nicht-Röntgenstrahl, die eine harmlose Emissionen berücksichtigt wird, die in Gegenanzeigen auf RT verwendet werden können. Auch schichtete zeigt ein Bild in der Fuge, aber informativer mit Bezug auf die umgebenden Weichteile.
  4. 4) Arthroskopie - invasive Technik gemeinsame Forschung, wenn sie unter örtlicher Betäubung Loch Fasereinheit gemacht wird eingeführt, ein Spezialist im Gelenk anzeigen können.
  5. 5) Knee Ultraschall ist informativ für die Diagnose einer solchen Komplikation der Gonarthrose als Synovitis.

Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks

Der Arzt, der an der Behandlung dieser Krankheit beteiligt ist, ist ein Orthopäde.
  1. 1) nichtsteroidale entzündungshemmende und analgetische drugs "Voltaren", "Celebrex", "Rofika", "Nimesil", "Movalis": Arzneimitteltherapie Krankheit umfasst die folgenden Gruppen von Medikamenten erhalten.
  2. 2) chondroprotectors "Artra", "Artron", "Don", "Teraflex", "Chondroitin Complex".Diese Medikamente werden für mindestens sechs Monate in der vom Arzt verschriebenen Dosierung eingenommen.
  3. 3) Geben Sie innerhalb des Gelenks mit ausgeprägten entzündlichen Erscheinungen nicht mehr als 3 Mal "Hydrocortison" oder "Kenalog" ein.
  4. 4) Hyaluronsäure Angezeigt werden in das Gelenk eingeführt werden, wenn es stihanii Entzündung „Gialurom“, „Ostenil“, „Sinokrom“.Diese Medikamente zeigen eine sehr gute Wirkung, sind nur ein paar Mal eingeführt, während eine relativ hohe Kosten aufweisen.
  5. 5) mit einem heißen Kompresse „Dimexidum“, „Bishofit“ medical bile Blutzufuhr zum Gelenk zu verbessern, ist es größere „schmierenden“ fluid zu machen.
  6. 6) Herstellung auf Basis von Extrakten aus Soja und Avocado - „Piaskledin“ - hat sich bei der Behandlung von Gonarthrose Knien ein wirksames Instrument sein. Zur gleichen Zeit beträgt der Behandlungsverlauf nicht weniger als sechs Monate.

Therapeutische Übung bei

Gonarthrose in der akuten Periode einer Person benötigt für den Knie des Patienten völlige Ruhe zu gewährleisten. Als nächstes werden die schrittweise Einführung seiner täglichen Routine der physischen gehen nagruzok. Uprazhneniya durchgeführt in der Position des Patienten auf dem Rücken liegend, sie sind vor allem in dem gestreckten Bein heben, sie in einer erhöhten Position zu halten. Es ist wichtig, Übungen sanft und vorsichtig durchzuführen, damit sie keine Schmerzen verursachen. Beginnen Sie mit 10 Minuten, allmählich, 2 Minuten pro Tag, die Dauer der Klassen zu erhöhen. Erhöhen Sie und die Amplitude der Bewegungen, die von Spezialisten für jeden einzeln ausgewählt werden sollten.

MyMedicalPortal.net

Behandlung von Gonarthrose |Oriental Medicine Centre

Wie funktioniert gonartroz und die Gründe für seine Entwicklung

Gonarthrose Krankheit durch gemeinsame Verformung gekennzeichnet, und als Folge davon - verletzt seine Funktionen. Bei Gonarthrose kommt es zur fortschreitenden Zerstörung von Knorpelgewebe. Es wird auch Arthrose des Kniegelenks oder Osteoarthrose genannt. Leiden an dieser Krankheit sind vor allem Menschen im fortgeschrittenen Alter und häufiger Frauen. Unter Arthrosenläsionen der Gelenke ist nach statistischen Daten die Gonarthrose am häufigsten.

Eine deformierende Arthrose der Kniegelenke ist für fette Menschen und für Personen, die an Krampfadern leiden, schwierig. Anfangs manifestiert sich die Krankheit selbst nicht - kleine Schmerzen im Knie beginnen beim Bewegen. Wenn man beim Gehen die Treppe hinauf- oder hinabsteigt, fühlt man sich unwohl. Schmerzen treten auch auf, wenn eine Person beispielsweise von einem Stuhl oder aus einem Bett aufstehen muss. Die schmerzhaftesten ersten Schritte, aber in einem Zustand der Ruhe, Sitzen oder Liegen, nimmt der Schmerz ab.

Es gibt zwei Arten von Gonarthrose

zur Pathogenese der Kniegelenksarthrose Nach sind:

  • primäre Gonarthrose, die in den meisten Fällen bei älteren Menschen auftreten, aber der Grund für die Entwicklung ist noch nicht gut bekannt,
  • sekundäre Gonarthrose, die als Folge von früheren Erkrankungen der Gelenke oder gegen ihren Hintergrund auftritt;

Im Gegensatz zum Primärtumor tritt der letzte Krankheitstyp in jedem Alter auf. Es ist das Ergebnis von erlittenen Kniegelenkverletzungen, Entwicklungsstörungen, Infektionskrankheiten usw. Die sekundäre Gonarthrose ist einseitig. Es gibt eine Meinung, dass der Zustand der Knie direkt vom emotionalen Zustand einer Person abhängt. Viele sind überrascht, diese Version zu hören, aber es gibt eine Erklärung dafür. Schließlich werden die Muskeln vom Nervensystem gesteuert, so dass ihre Spannung automatisch, ob wir es wollen oder nicht, auf das Muskelgewebe übertragen wird.

Die Hauptursachen der Gonarthroseentwicklung:

  • große körperliche Aktivität, altersbedingt ungeeignet;
  • Übergewicht, Fettleibigkeit;
  • Stoffwechselstörungen im Körper;
  • kongenitale Muskelschwäche;
  • Entzündung in den Kniegelenken;
  • Muskelkrämpfe in der vorderen Oberfläche des Oberschenkels;

Ursache Krankheit in dem 25% - 30% der Fälle sind Trauma( Tibia-Fraktur, Knorpelschaden Schichten oder Dislokation des Kniegelenkes), die zuvor erhalten. Wie Experten sagen, sind es diese Traumata, die dazu führen, dass das Knie aufhört sich zu biegen und dann seine ursprüngliche Form verliert.

Und wenn das Knie an Bewegungsmangel leidet, verschlechtert sich der Blutkreislauf. Stagnierende Phänomene sind eine Voraussetzung für den Beginn der Gonarthrose.Ärzte nennen es posttraumatische Arthrose, die etwa 5 Jahre nach der Verletzung auftritt, manchmal sogar früher.

Etwa 6% aller Fälle die Ursache der Arthrose des Knies zu verformen ist ein ungeeignetes Alter der menschlichen körperlichen Tätigkeit. Viele Menschen in den 50 bis 60 Jahren mit dem gleichen Eifer versuchen, Sport zu treiben, wie in 25, wollte nicht verstehen, dass die Möglichkeit des Körpers in verschiedenen Altersgruppen ist nicht die gleiche.

Berühmte Sportler, auch wenn sie sich dazu entschließen, ihren Beruf mit Profisport fortzusetzen, überarbeiten Programme und Trainingsmethoden radikal. Nach der ganzen Kongestion der Gelenke ruft nur die Zerstörung von Menisken und Knorpel hervor.

Bis zu 10% der Patienten mit Gonarthrose sind übergewichtig. Vollwertige Menschen leiden häufiger unter Meniskusschäden und leiden häufiger unter einer Krankheit als schlanke. Infolge der Schädigung der inneren oder äußeren Menisken entwickelt sich häufig eine Arthrose. Es sollte beachtet werden, dass schwere Formen der Gonarthrose bei Patienten auftreten, deren Übergewicht "im Bauch konzentriert" ist. Die gesamte Last wird auf die Füße verteilt, so dass die Knie in einem uncharakteristischen Modus arbeiten müssen.

Prozentsatz 5 - 7 Gonarthrosepatienten "akquirierten" die Krankheit als Folge von entzündlichen Prozessen( rheumatoide, reaktive und psoriatische), sowie Morbus Bechterew. Bei solchen Patienten kann eine Entzündung des Kniegelenks in der Regel durch eine starke Schwellung des Knies begleitet sein. Es akkumuliert eine große Menge Flüssigkeit und es kommt zu einer Störung der normalen Nährstoffzirkulation.

Noch weniger, etwa 3% der Fälle, werden aufgrund einer angeborenen Schwäche des Bandapparats oder einer Störung der Sensibilität in den Beinen beobachtet. Diese Schwäche wird auch "Lockerung" der Gelenke genannt. Manche Menschen sind seit der Geburt superflexibel, haben zu schwache Bänder. Und in anderen Fällen ist die Koordination aufgrund neurologischer Erkrankungen gestört, so dass wiederholte Verletzungen der Kniegelenke auftreten.

Natürlich machen Stoffwechselstörungen den Verlauf der Arthrose noch komplizierter. Negative Auswirkungen auf den Zustand des Metabolischen Syndroms der Knie. Aber mehr als 50% der Patienten wegen der kranken Gonarthrose Muskelkrämpfe in den vorderen Oberschenkel( entweder Rectus femoris oder kombiniert Krampf iliopsoas).

Effiziente Behandlung mit orientalischen Techniken

Die Wirksamkeit der Behandlung dieses Bewegungsapparates im "Zentrum für Ostkoreanische Medizin" hängt vom Stadium der Gonarthrose ab. Die Diagnose beinhaltet eine ärztliche Untersuchung und Röntgenuntersuchung des Patienten. Je früher die Behandlung beginnt, desto länger kann das Fortschreiten der Arthrose verlangsamt werden.

In der modernen Medizin werden Patienten mit dieser Diagnose umfassend behandelt, die sowohl die Gelenke als auch den ganzen Körper betreffen. Zusätzlich zu medizinischen Verfahren muss der Patient bestimmte Empfehlungen einhalten - die Ernährung, den Lebensstil ändern und schlechte Gewohnheiten aufgeben, obwohl es oft nicht so einfach ist.

Spezialisten Medical Center werden individuell für jeden Patienten einen Kurs von Phytotherapeutika ausgewählt, die mit orientalischen Massagetechniken kombiniert, Fußreflexzonenmassage, Akupunktur und moksoterapii erlauben:

  • Schmerz beseitigen;
  • , um die Wiederherstellung des Gelenkknorpels zu beschleunigen und seine Ernährung zu verbessern;
  • aktiviert deutlich die Durchblutung in der Nähe der betroffenen Gelenke;
  • zur Erhöhung der Beweglichkeit des Gelenks;
  • stärkt die Muskeln rund um das Kniegelenk;

Die wichtigsten Vorteile einer solchen Behandlung mit den Methoden der traditionellen östlichen Medizin sind: anhaltende positive Ergebnisse und das Fehlen von Nebenwirkungen, die es von der medikamentösen Therapie unterscheidet. Wenn bei dem Patienten eine Gonarthrose ersten Grades diagnostiziert wird, zielt die Behandlung hauptsächlich darauf ab, die Belastung des Gelenks zu reduzieren und die Schmerzen vollständig zu beseitigen.

Nun, wenn die Entwicklung der Krankheit korrigiert wird, hilft es, das Gewicht zu korrigieren. Es wird helfen, dem Gelenk zu helfen, seine Aufgabe zu erfüllen, da die Belastung seiner Komponenten abnimmt. Eine gute Wirkung wird durch Massage- und Physiotherapieübungen erzielt.

Gonarthrose des 2. Grades ist durch starke Schmerzen im Kniegelenk und eine Zunahme seiner Größe gekennzeichnet. Koreanische Medizin hilft, die Ursachen von dystrophischen Veränderungen zu beseitigen. Nach der umfassenden Behandlung im "East Korean Medicine Center" wird der Patient von Schmerzen, Steifheit und anderen Symptomen der Deformierung der Kniearthrose befreit.

Der dritte Grad der Gonarthrose ist durch ständige Schmerzen gekennzeichnet, die weder in Ruhe noch bei Bewegung durchgehen. Eine Person kann ihr Bein im Knie nicht vollständig beugen / lösen und dadurch schlaff entwickeln. In solchen Fällen ist die Behandlung schwieriger und das Hauptziel ist es, chirurgische Eingriffe zu verhindern.

Spezialisten bieten orientalische Techniken an, deren Wirkung zu einer maximalen Verlangsamung der dystrophischen Veränderungen im Kniegelenk führt. Auch bei der Behandlung der fortgeschrittenen Gonarthrose zeigen die Methoden der koreanischen Medizin positive Ergebnisse.

Sponsor des Artikels: Stylive.ru - Markenkleidung aus Italien.

  • Behandlung von Gonarthrose Gonarthrose wie gezeigt, und die Gründe für ihre Entwicklung

    Gonarthrose Krankheit, die durch gemeinsame Verformung charakterisiert, und als Folge davon - verletzt seine Funktionen. Bei Gonarthrose kommt es zur fortschreitenden Zerstörung von Knorpelgewebe. Es wird auch Arthrose des Kniegelenks oder Osteoarthrose genannt. Das Leid von dieser Krankheit sind vor allem ältere Menschen und

kor-med.ru

Osteoarthritis - Symptome, Ursachen und Behandlung von Gonarthrose. Folk Heilmittel für die Behandlung von Gonarthrose zu Hause. FOTO UND VIDEO

Was ist Gonarthrose?

Gonarthrose ist eine der häufigsten Arten von Arthrosen des Kniegelenks. Diese Krankheit wurde erst gestern bekannt: Ärzte wussten bereits vor 100 Jahren von ihrer Existenz. Der allgemeine Name dieser Krankheit ist die Ablagerung von Salzen. Die Grundlage der Gonarthrose ist, wie bei jeder Arthrose, eine Erhöhung des Gehalts an Calciumsalzen im Körper und deren anschließende Ablagerung in den Gelenken. Aber diese Prozesse sind an sich nicht entscheidend für das Wohlbefinden der Person. Die Entwicklung der Krankheit tritt erst nach der Durchblutungsstörung in den Knochengefäßen auf, nach der sich die Gelenk-( Knorpel-) Abdeckung zu verändern beginnt.

Zunächst verändert sich das knorpelige Gewebe auf der Ebene der Moleküle. Dann betreffen die Veränderungen den hyalinen Knorpel: an einigen Stellen wird er trüb, an einigen Stellen wird er dünner und irgendwo wird er delaminiert oder rissig. Diese Prozesse enden darin, dass der Knorpel vollständig verschwindet und der darunter liegende Knochen freigelegt wird. Die Reaktion des Knochens auf diesen Aufschluss ist sein peripheres Wachstum und die Bildung von Stacheln, die zur Verformung( Krümmung) des Beins führen. Gerade wegen dem, was in diesem Absatz beschrieben wird, wird diese Art der Arthrose Deformation genannt.

Symptome von Gonarthrose Gonarthrose

traditioneller Symptom - das Gefühl, dass das Gelenk gebunden ist und unter dem Knie geschnallt. Nach einem langen Spaziergang im Knie sind Schmerzen zu spüren. Viele unglückliche Besitzer von Arthrosen des Kniegelenks klagen über unangenehme Empfindungen beim Gehen nach längerem Sitzen oder nach einem Traum. Nachdem eine Person "divergiert", nimmt der Schmerz ab. Wenn sich eine Gonarthrose entwickelt, steigt der Schmerz im Knie und wird häufiger. Oft ist das Kniegelenk knirschend. In Zukunft wird die Amplitude der Beugung und Streckung des Beines kleiner. Wenn sich das Fortschreiten der Krankheit fortsetzt, entwickelt sich Lahmheit. Wenn wir auf einen vernachlässigten Fall stoßen, werden wir sehen, dass es für eine Person schwierig ist, sich ohne Hilfe oder ohne Krücken zu bewegen. Meistens, wenn der Mensch lügt, schwächt sich der Schmerz, aber es geschieht, dass in der Nacht die Person den schmerzvollen Empfindungen die Erholung nicht gibt. Wenn

das Kniegelenk in den Anfangsstadien der Krankheit untersuchen, ist es unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, externe Veränderungen zu erkennen. Mit der Entwicklung der Krankheit gemeinsame Verformung bemerkbar, auch sichtbare Veränderungen in den Konturen der Knochen das Gelenk bilden( die rauh sind), tritt Kontraktur( Kürze und unvollständige Flexion und Extension), gekrümmter shin. Wenn Sie Ihre Hand auf das Knie legen, dann gibt es bei der Beuge- und Streckbewegung des Beines im Knie ein Knirschen. Ein solches Knacken ist auch zu spüren, wenn die Patella in Querrichtung bewegt wird( dieses Symptom wird "Patellokordillär" genannt).

Wenn Sie schmerzende Gelenke fühlen, dann auf der Innenseite können Sie die schmerzende Stelle in der Nähe der Femurkondylen, die große Tibia und den Gelenkraum finden. In diesem Fall beginnt in der Regel innerhalb des Kniegelenks Erguss zu akkumulieren und entwickelt eine Synovitis - eine weitere Gelenkerkrankung. Dies kann gesehen werden, wenn die Gelenkkonturen aufgrund Vorsprung des Knies geglättet und eine Seite davon, und wenn das Gewebes Palpation des Vorsprungs ist Schwankung, das heißt in Gegenwart der Gelenkhöhle, die mit Flüssigkeit gefüllt ist.

Zwei Arten von Gonarthrose und deren Ursachen

primäre Gonarthrose( Arthrose des Gelenks oder Knie) - eine Krankheit, die in relativ gesunden Menschen verläuft. Diese Art von Arthrose betrifft Menschen im fortgeschrittenen Alter( meist Frauen).Meistens ist die Gonarthrose von Adipösen betroffen und hat Probleme mit Übergewicht.

Secondary Gonarthrose - Krankheit, die Entwicklung nach einem Trauma oder übertragen Kniegelenk Erkrankungen erhält. Wenn es die Zeit auf den oben genannten Krankheiten zu entscheiden und eine angemessene Behandlung zu führen, kann es Gonarthrose vermieden werden.

Diagnostics gonartroza

Die wichtigste Methode zur Diagnose der betreffenden Krankheit ist eine Röntgenuntersuchung des Patientengelenks. In der frühen Entwicklung von Gonarthrose kann es nicht erkennen, nichts, und, wenn es kleine Änderungen erkennt, dann wird es schwierig sein, eine genaue Diagnose zu stellen. Die Verengung des Gelenkspaltes, Knochenschädigungen und Salzablagerungen machen sich in späteren Krankheitsstadien bemerkbar.

Die Kernspintomographie kann verwendet werden, um Röntgenstrahlen vollständig zu ersetzen. Aber die Studie von erkrankten Gelenkes Ultraschall etwas verwenden, können die besten und genauere Ergebnisse, aber ersetzen Röntgendiagnostik ist nicht vollständig in der Lage zu. Deshalb ernennen zuerst die Menschen, die an der gemeinsamen Erkrankung leiden, die Experten die Röntgenaufnahme.

Foto und Video auf Gonarthrose

Blau Ton

Folk Heilmittel für die Behandlung von Gonarthrose

Blau Ton

Man fand eine Geschichte, die zu einer Person passiert leiden Knie-OA.Dieser kranke Mann probierte alle möglichen Pillen aus. Eine solche Anzahl von Medikamenten konnte die Leberarbeit nicht beeinträchtigen, aber die Arthrose schritt nur voran. Jeden Monat wurde die Bewegung mit großen Schwierigkeiten ausgeführt, und das Treppensteigen und -absteigen wurde zu einer zunehmend unerträglichen Aufgabe. Und es ist nicht bekannt, was passiert wäre, wenn die Bekannten, die einmal Gelenkprobleme hatten, nicht das Heilmittel, das sie zuvor getestet hatten, auf sich selbst setzten.

Blauer Ton

Um dieses Mittel zu erhalten, wird roter oder blauer Ton benötigt. Wichtiger Hinweis: zum Sammeln, Mischen und Verschieben von Ton sind Holzlöffel notwendig, denn bei Verwendung von Metalllöffeln gehen alle heilenden Eigenschaften von Ton verloren.

Wischen Sie die Verbindung vor der Behandlung mit einem feuchten Tuch ab. Der Ton sollte so mit Wasser gemischt werden, dass die Mischung eine Konsistenz von Sauerrahm hat. Auf die Baumwolltuch 2 Esslöffel der resultierenden Lösung mit einer Dicke von etwa 2-2,5 Zentimeter. Es ist notwendig, diese Kompresse auf ein ungesundes Gelenk anzuwenden, es zu reparieren und es mit einem warmen Schal zu wickeln. Compress sollte für 2 Stunden angewendet werden.

Nach dem Verfahren den Restton aus der Fuge mit warmem Wasser abwaschen. Das von Ihnen verwendete Tuch kann gestreckt, getrocknet und beim nächsten Mal wieder verwendet werden. Aber der Ton, der früher gelagert wurde, ist nicht notwendig - er hat keine therapeutische Wirkung mehr.

In Bezug auf die Häufigkeit dieser Lotionen, mit Schwellung, müssen Sie mehrere solcher Verfahren pro Tag durchführen. Sie können auch regelmäßig Tonwasser trinken.

Löwenzahn verlässt

für dieses Rezept Menschen Mai notwendig ist, ein paar Löwenzahnblätter täglich zu sammeln. Sammle die oberen Blätter. Nachdem Sie sie( ein Muss!) Gespült haben kochendem Wasser und ein wenig trocken, kauen sie bis zu dem Moment, wenn diese Masse die Konsistenz von Sahne nicht akzeptieren.

Sie können Löwenzahnblätter für den zukünftigen Gebrauch, für den Winter und zum Trocknen aufreißen. Wenn nötig, gießen Sie sie mit heißem Wasser und dann einmal täglich kauen. Aber mit einer solchen Prozedur müssen Sie mindestens 3000 Schritte gleichzeitig ausführen.

Sie können ein weiteres Rezept im Sommer verwenden. Nimm ein paar Flaschen dunkles Glas. In jedem von ihnen füllen sich die Hälfte mit gelben Löwenzahnköpfen. Gießen Sie den Löwenzahn mit Dreifach-Köln und bestehen Sie für einen Monat. Nach dem Filtern und dem Medikament, das Sie vor der Nacht erhalten haben, müssen Sie die problematischen Gelenke abwischen. Leute, die dieses Rezept benutzen, behaupten, dass sie in einem Monat viel besser geworden sind: Schmerzen haben aufgehört zu stören. Eine Flasche kann etwa einen Monat lang behandelt werden. Um die Wirksamkeit dieses Verfahrens zu erhöhen, können Sie es zweimal täglich tun und zusätzlich Löwenzahnblätter kauen. Halten Sie die Tinktur von Löwenzahn in Abwesenheit von Feuchtigkeit und bei Raumtemperatur.

Artischockenblätter für die Behandlung von Gonarthrose

Dieses Tool auch in Gonarthrose sehr effektiv ist. Sie benötigen 1,5 Kilogramm Topinambur( Blätter und Stängel), die nach dem Mahlen mit einem Eimer kochendem Wasser gegossen werden. Das Medikament sollte so lange bestehen bleiben, bis die Temperatur für die Haut erträglich ist. Während die Infusion nicht kalt ist, ist es notwendig, ein krankes Gelenk darin zu behalten.

Wenn Sie an Ihren Händen schmerzende Gelenke haben, können Sie Ihre Infusion vollständig absenken und mindestens eine halbe Stunde dort halten. Um die Krankheit loszuwerden, müssen Sie dieses Verfahren mindestens 10 Mal durchführen. Hufe und Kühe der Kuh. Es ist notwendig, die Hufe und Knie dieses Viehs in einen solchen Zustand zu graben, in dem Fleisch leicht von Knochen getrennt werden kann. Abkochung, die in diesem Fall passiert, müssen Sie 100-200 Gramm für eine halbe Stunde vor dem Essen verwenden, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.

Zitrone, Knoblauch, Sellerie. Dieses Verfahren ist gut für Gonarthrose und deformierende Arthrose. Drei Zitronen, 100-120 Gramm Knoblauch und 250-300 Gramm Sellerie( Sie können Sellerie leicht mit Brennnessel ersetzen) müssen Sie durch den Fleischwolf scrollen und mischen. Was passiert ist, wurde in ein Glasgefäß gefaltet und mit kochendem Wasser an der Oberseite des Glases gedämpft. Für die Nacht wickeln Sie das Glas in eine Decke und lassen Sie das Medikament bestehen.

Received Infusion empfohlen, 70-80 Gramm vor den Mahlzeiten zu essen, beginnend von einmal pro Tag und allmählich die Anzahl der Empfänge pro Tag auf drei zu bringen. Für einen effektiven Verlauf der Gonarthrose benötigen Sie etwa drei 3-Liter-Dosen. Eine Bank sollte irgendwo für einen Monat ausreichen. Apfelessig, Honig, Klettenblätter, Kohl und Aloe. Wenn Sie an Gonarthrose leiden, nehmen Sie drei Löffel Apfelessig, mischen Sie es mit einem großen Löffel Honig und tragen Sie ein Gleitmittel auf die wunde Stelle auf. Top mit Klette und Kohlblättern. Um die Wirkung zu verbessern, wickeln Sie die behandelte Stelle mit Polyethylen und einem warmen Tuch ein.

Diese Bandage wird empfohlen, über Nacht angewendet zu werden. Aber Sie können versuchen, es nicht zu entfernen, bis die Blätter vollständig trocken sind( dies dauert mehrere Tage).Der Verlauf einer solchen Inländerbehandlung ist für einen Monat ausgelegt. Schwarzes Bohnengras. Und noch ein Heilmittel von den Leuten empfohlen. Gras der schwarzen Bohnen wird während seiner Blütezeit gesammelt, an einem dunklen Ort geschnitten und getrocknet. Wenn die Gonarthrose beginnt, an sich selbst zu erinnern, müssen Sie das getrocknete Gras nehmen, es mit steilem kochendem Wasser gießen, und es in der Thermosflasche für fünf oder sechs Stunden behalten. Der resultierende Tee sollte innerhalb eines Monats verbraucht werden, und dann für einen Monat, um eine Pause zu machen. In der Regel werden Krankheiten im Herbst verschlimmert und daher ist dieser Behandlungsverlauf im Herbst besser. Und wenn alles richtig gemacht ist, wird Sie die Krankheit bis zum nächsten Herbst nicht mehr stören.

Für den gesamten Verlauf dieser Behandlung benötigen Sie ungefähr einen Fünf-Liter-Eimer mit getrocknetem Gras.

DIE INTERESSANTESTE NACHRICHT

nmedicine.net

Behandlung von Radikulitis mit Volksmedizin zu Hause

Behandlung von Radikulitis mit Volksmedizin zu HauseGelenkerkrankungen

Wie Ischias im Haus zu behandeln? Wie behandelt man Radikulitis mit Volksmedizin? Radikulitis ist eine Erkrankung, die durch Entzündungen, Schäden oder Krämpfe der Spinalnervenwurzeln gekennzei...

Weiterlesen
Medizin für Radikulitis

Medizin für RadikulitisGelenkerkrankungen

Medikation für lumbale Ischias Lumbale Radikulitis ist eine häufige Pathologie des Nervensystems. Das Erscheinen der ersten seine Zeichen( Schmerzen, eingeschränkte Mobilität) wird in der Regel...

Weiterlesen
Wie lumbale Ischialgie zu behandeln

Wie lumbale Ischialgie zu behandelnGelenkerkrankungen

Behandlung von Lumboischialgie: Die Grundprinzipien genannt Lumboischialgie Entzündung und gekniffen Nervenstrukturen, die aus dem Rückenmark in Lendenbereich erstrecken. Diese Krankheit wird d...

Weiterlesen