Osteoarthritis des großen Zehs

wirksame Behandlung der Volksmedizin Osteoarthritis Osteoarthritis Zehen

Zehen durch schmerzhafte Empfindungen gekennzeichnet, die sich ergeben, wenn der Fahrt zugeordnete Steifigkeit mit eingeschränkter Mobilität in den Gelenken. In der Regel ist dies auf Grund der Erweichung und Zerstörung von Knorpel, Auswüchsen shipoobraznyh Knochenbildung, Veränderungen in den Gelenkoberflächen der Knochen Stellen zu verformen, leidet oft große Zehe.

wichtigste Ursachen der Arthrose der Fuß und die Zehen

Arthrose sind oft in der gleichen Linie mit Arthritis, Gicht, allgemeinen Erkrankungen der Gelenke setzen. Das ist falsch, weil die Ursachen der oben genannten Krankheiten unterschiedlich sind. Vor der Behandlung mit Volksmedizin ist es notwendig, eine richtige Diagnose zu stellen. Die Ursachen bei Arthrose des Fußes und der Zehen heißen:

  • die Wirkung von Mikrobengiften;
  • Verletzungen und Schäden an Gelenken und Gelenkknorpel;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • falsches Tragen von Schuhen;
  • ist übergewichtig;
  • Stoffwechselstörung.

Eine der häufigsten Erkrankungen, Fuß- und Zehenarthrose, betrifft häufiger Menschen mittleren und hohen Alters. Dies ist eine chronische Krankheit, die eine medizinische Behandlung erfordert. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, solch eine unangenehme Krankheit zu behandeln.

Traditionelle Methoden der Behandlung und Prävention von Osteoarthritis von Fingern

Füße bei der Behandlung von Osteoarthritis der Zehen sind wirksam nach traditionellen Methoden:

  • Löwenzahn Wurzeln Eigenschaften haben, die der Lage sind, Knorpel- wiederherzustellen, lösen sich das Salz, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen. Sie benötigen 1 EL.ein Löffel zerstoßener Löwenzahnwurzeln und 1 Glas heißes Wasser. Die Wurzeln werden mit Wasser gegossen, es wird in einem Wasserbad für ungefähr 15-20 Minuten gehalten, es besteht für 1 Stunde und erst nachdem es gefiltert wurde. Es wird empfohlen, diese Brühe in einer warmen Form für 1/3 Tasse 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu nehmen.
  • Effektives äußerliches Heilmittel für die Beine - Infusion von Holunderbeeren rot. Beeren gießen Wodka und bestehen für einen Monat an einem dunklen Ort. Verwenden Sie als Kompressen oder häufige Schmierung. Der Effekt manifestiert sich in ein paar Monaten, aber das Ergebnis ist es wert - gibt die Beweglichkeit der Gelenke zurück, Schmerzen in den Gelenken der Füße gehen weg. Es ist auch nützlich, Fußbäder aus Infusionen von Lorbeerblättern, Klette, sabelnik zu machen.

Wenn akuten Schmerzen gequält Füße, und wollen sie los schnell bekommen, helfen die folgenden Formulierungen Reiben:

  • - 1 EL.l. Salz, 1 EL.l. Kampfer Alkohol, 0,5 Tassen Ammoniak, 1 Liter Wasser, tränken Sie die Gaze mit dieser Lösung und wickeln Sie es mit Füßen;
  • - frisches Kohlblatt oder Klette ist Boden zu Brei und über Nacht auf der betroffenen Stelle aufgetragen, Sie ein einzelnes Blatt anwenden können - alte „Großmutter“ ein Rezept, das lange Arthrose behandelt worden ist, ist es auch heute noch relevant;
  • - Blumen und Blätter von weißer Akazie gießen Wodka und bestehen 1 Woche;
  • - lila Blumen bestehen auf Wodka an einem dunklen Ort für 2-3 Wochen.
Salomonssiegel
  • Dosierung( Wolf Eckzahn), reinigt und stärkt die Blutgefäße bis in die kleinsten Kapillaren. Dies ist äußerst wichtig bei Osteoarthritis des Fußes, da die Krankheit auf unzureichende Versorgung von Knochengeweben und Kreislaufstörungen durch fortschreitet.1 EL.Solomon Siegel Wurzel gegossen, um einen halben Liter kochendes Wasser. Broth Bit dann bei sehr schwacher Hitze brüten dann 1 Stunde filtern. Trinken Sie 1 \ 3 Tasse Brühe 3 mal am Tag. Sie können die Infusion vorbereiten, für das Sie 5 Esslöffel benötigen.l.getrockneten Wurzeln und 0,5 Liter Wodka und an einem dunklen Ort für einen Monat. Nach einem Monat, können Sie die Tinktur 2 mal am Tag, 10 Tropfen nehmen. Als äußerliche Behandlung - die gleiche Tinktur zum Reiben. Mit Vorsicht wird Salomonssiegel Medikament eine giftige Pflanze betrachtet.
  • lingonberry Beeren und Blätter erhöhter vaskuläre Resistenz und Elastizität, sind an den Körper Immunsystem im allgemeinen vorteilhaft. 100 g getrocknete Blätter mit kochendem Wasser 2,5 l, wickelt. Nach 2 Stunden wird filtriert, ein Glas Wodka hinzuzufügen, sieden auf Hitze für 15 Minuten. Nicht kochen. Nehmen Sie 1/3 Tasse 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 3-6 Monate.
  • Die Erntezeit ist sicher, die frisch Dornbeeren in den Fuß und die Zehen zu reiben.
  • Vielleicht ein Volksmittel gehört Gymnastik und Massage, barfuß auf der Erde, Sand, richtige Ernährung, ausreichenden Wasserverbrauch, die Normalisierung des Gewichts - eine einfache, aber effektive Methoden, und als Vorbeugung empfohlen.

Und vor allem daran erinnern, dass alle gleich sind wir nicht behandeln, und die Ärzte, und zusätzlich zu den traditionellen Methoden und Mittel, nicht den Rat von Ärzten zu vernachlässigen und ihre Anforderungen erfüllen. Es muss eine echte Behandlung, nicht nur in Haushaltspraktiken beteiligt zu erhalten, daran erinnert, dass die Behandlung der Volksmedizin nur Heilung fördert. Seien Sie hartnäckig, konsequent und geduldig, und dann wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten.

artrozmed.ru

Wie Arthrose des Fußes heilen: den Rat eines Arztes

Osteoarthritis des Fußes - Gelenkerkrankung, die Gelenkflächen der Sprunggelenke und Mittelfußknochen, sondern in erster Linie betrifft - die Mittelgelenke der Zehen: in diesem Fall gebildet arthritischen Gelenk des großen Zehs.

Um die Krankheit fortgeschritten ist und der Schmerz es war nicht vorhanden oder minimal, für die Behandlung von Arthrose des Gelenkes des Fußes sollte sehr ernst genommen werden, und es sollte auf verschiedene Weise durchgeführt werden - wie Drogen und ohne sie zu benutzen.

Gehe Artikel:

Nicht-medikamentöse Behandlungen
Analgetika
Arzneimittel, die den Zustand des Knorpels in
Joint Physiotherapie
Behandlung Volksmedizin

Nicht-medikamentöse Behandlungen

Zunächst einmal verbessern, sagt der Arzt den Patienten, die Arthrose des Fußes ist und dass es sein solltezu kennen, um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern - das ist, wie zur Behandlung von Osteoarthritis des Fußes:
  • , wenn der Patient, wenn das Übergewicht, ist es wichtig, dass er beginnt, Gewicht zu verlieren. Eine hohe Belastung der Fußgelenke verlangsamt ihre Genesung;
  • aus dem gleichen Grund - die Belastung auf die Gelenke der Füße zu reduzieren - der Patient jede Gelegenheit nutzen, müssen zu sitzen, wo er gewöhnt hatten zu stehen. Es ist wichtig, dies im täglichen Leben und besonders bei der Arbeit zu tun;
  • ist sehr wichtig für diese lose Schuhe zu tragen, um den Fuß beim Gehen zu halten sich wohl fühlen;

Es ist nicht mehr als 3-4 cm, mit einer Absatzhöhe zu tragen Schuhe zu empfehlen, da solche Schuhe, die Last auf der großen Zehe und Ihre Gelenke stark erhöht.

Wenn der Arzt es für notwendig erachtet, ist es notwendig, spezielle orthopädische Einlagen und Einlagen oder spezielle orthopädische Schuhe zu tragen, die unter der strengen Aufsicht eines Spezialisten ausgewählt werden soll. Nach den Empfehlungen eines Spezialisten können die Symptome der Fußarthrose deutlich reduziert werden.

Medikamente in der Behandlung dieser Krankheit können verschiedene Arzneimittelgruppen verwendet werden. Jede dieser Gruppen löst einiges eigenes medizinisches Problem - lindert Schmerzen, reduziert die Entzündung in den Gelenken, stoppt das Fortschreiten der Krankheit, die regenerative Prozesse in den Gelenken verbessern. Kurz gesagt, wir werden über die wichtigsten solcher Drogengruppen sprechen.

Schmerzlinderung

Der Zweck dieser Medikamente ist es, Schmerzen bei Arthrose des Fußes zu reduzieren oder vollständig zu stoppen. Im Großen und Ganzen behandeln diese Medikamente nicht die Ursache der Krankheit, aber sie helfen, mit ihren schmerzhaften Manifestationen fertig zu werden.

Medikament sollte nur einen Arzt

Zunächst einmal benennen, es ist die Droge - nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs), die Paracetamol aceclofenac umfasst, Diclofenac und andere. Indomethacin ist in dieser Hinsicht besonders nützlich, weil es angenommen wird, dass es nicht nur Schmerzen lindert, sondern auch zur Regeneration von Knorpel in den betroffenen Gelenken beiträgt.

Typischerweise werden diese Medikamente auch mit den Symptomen von Schmerzen in den Gelenken der Füße fertig zu werden, aber leider, sie haben ihre eigenen Nebenwirkungen, wenn der Einnahme dieser Medikamente das Risiko von Problemen mit der Magenschleimhaut - bis zum Auftreten von Geschwüren und Magenblutungen, vor allem bei älteren Menschen.

Diese Medikamente, wie Nimesulid und Meloxicam, haben weniger ausgeprägte Nebenwirkungen, aber ihre Kosten sind höher.

Medikamente aus der Gruppe der Schmerzmittel sollten nur auf ärztlichen Rat verordnet werden. Unkontrollierbar und es wird nicht empfohlen, sie für eine lange Zeit zu verwenden, da diese Kranke, nicht mehr die Schmerzen in den Gelenken des Fußes fühlt, ist es nicht verschonen länger sie, und die Krankheit fortschreitet schneller.

Arzneimittel, die den Zustand des Knorpels im Gelenk

Diese Gruppe von Medikamenten umfassen Mittel verbessern, die die Grundlage der Krankheit beeinflussen - die Zerstörung des Gelenkknorpels. Noch solche Präparate bezeichnen die Chondroprotektoren( dh die Mittel, die den Knorpel schützen).

Sie fördern die Verbesserung der metabolischen Prozesse in den Knorpeln betroffener Gelenke, verbessern ihre Genesung und helfen, die Entstehung und das Fortschreiten von Osteoarthritis zu verzögern.

Diese Gruppe von Arzneimitteln gehören Medikamente wie Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure, Glucosaminsulfat, artrodarin( Diacerein), Arthritis und andere Struktum. Meistens enthalten diese Medikamente die gleichen Substanzen, die Knorpelzellen synthetisieren. Durch das Einbringen dieser Medikamente in den Körper liefert eine Person sozusagen zusätzliches "Baumaterial" an den Knorpel, da die Knorpelzellen selbst mit diesem Problem nicht umgehen können.

Es gibt zwei Arten von Chondroprotektoren. Präparate einer Gruppe( Chondroitinsulfat, etc.) werden oral eingenommen, und Medikamente der zweiten Gruppe werden normalerweise direkt in das Gelenk injiziert. Dazu gehören Medikamente wie Ostenil, Synvisc und andere.

Hinweis: Alle Chondroprotektoren - relativ neue Medikamente für Arthrose - beziehen sich auf Medikamente mit einer verzögerten Wirkungsdauer. Dies bedeutet, dass, um die Wirkung dieser Medikamente zu erhalten, muss für eine lange Zeit genommen werden - von 6 bis 12 Monaten oder mehr. Aber Chondroprotectors beeinflussen die eigentliche Ursache der Krankheit und helfen, die Entwicklung von Arthrose der Gelenke des Fußes und anderer Gelenke des Körpers zu stoppen.

Medikamente aus dieser Gruppe sind nur in den frühen Stadien der Krankheitsentwicklung wirksam - spätestens bei Osteoarthrose des 2. Grades und besser in der ersten Stufe. Besprechen Sie mit dem Arzt, ob in Ihrem Fall Sinn oder Zweckbestimmung von Chondroprotektoren vorliegt.

Physiotherapeutische Behandlung

Eine gute Wirkung wird auch durch physiotherapeutische Verfahren bei Gelenkarthrosen erzielt. Bei den Indikationen kann der Arzt die Durchführung von Kursen solcher Art von Physiotherapie wie Infrarot-Lasertherapie, SUF-Bestrahlung, niederintensiver UHF-Therapie, Hochfrequenz-Magnetotherapie, Ultraschalltherapie, medizinischen Bädern und vielen anderen empfehlen.

besonders effektive Behandlung von Arthrose Zehen Physiotherapie, wenn sie auf der ersten der zweiten Stufe Arthrose der Anschlag Gelenke gestartet. Physiotherapie Sitzungen können jedoch nur durchgeführt werden, wenn die Krankheit ohne entzündliche Erscheinungen in den Gelenken( in Form von Synovitis) auftritt.

In anderen Fällen ist es notwendig, für das Verschwinden der Entzündung zu warten: Während die Ärzte sagen, dass physikalische Therapie nur dann durchgeführt auf dem „kalten“ joint Bedeutung sein kann, dass es im Moment natürlich gibt es keine Entzündung sein sollte.

Eine gute Wirkung wird auch durch Physiotherapie und Therapiegymnastik erzielt.

Behandlung mit Volksmedizin

Es gibt wirksame folk Methoden zur Behandlung von Osteoarthrose der Fußgelenke, in Jahrzehnten getestet.

Hier ist ein Rezept für eines von ihnen - medizinische Kieferschalen.

Nehmen Sie ein Becken, in dem Sie Ihre Füße dämpfen können, und gießen Sie heißes Wasser hinein. Dann fügen Sie eine fein gehackte Tuba Topinambur, ein Paar Tannenzweige, einen Teelöffel Terpentin, einen Esslöffel Honig und ein wenig Meersalz für Bäder. Warten Sie, bis das Wasser auf eine akzeptable Temperatur abgekühlt ist, und senken Sie Ihre Beine für eine Weile ab.

Nach dem Ende der Bäder, machen Sie ein Jodnetz an den betroffenen Gelenken, und befestigen Sie dann ein gedämpftes Netz von dem üblichen internen Schweinefett an sie. Um den Effekt zu erzielen, machen Sie 10 bis 12 solcher Schalen.

ArtrozamNet.ru

Arthrose der Gelenke der Finger und Zehen

Arthrose der Gelenke der Finger und Zehen ist eine Gelenkschädigung, die entzündliche oder degenerative ist. Wenn die distalen Interphalangealgelenke am häufigsten an den Händen leiden( obwohl bei einer schweren Form der Erkrankung alle Gelenke ohne Ausnahme betroffen sein können), wird der Fuß normalerweise in den pathologischen Prozess einbezogen( aber manchmal können auch die anderen Gelenke darunter leiden).

Diese Krankheit betrifft alle: sowohl Männer als auch Frauen.

Aber leiden noch häufiger unter dem gerechteren Geschlecht. Dies ist auf Veränderungen im Körper einer Frau während der Menopause zurückzuführen, wenn vor dem Hintergrund eines allgemeinen hormonellen Ungleichgewichts eine normale Blutversorgung und Gelenkernährung gestört ist. Aber wenn im Alter von etwa 45 Jahren und bis zu 60 - die Gruppe der Patienten mit Arthrose besteht hauptsächlich aus Frauen besteht, dann steigt nach 60 die Zahl der an einer solchen Erkrankung leidenden Männer deutlich an. Was ist mit natürlichen Altersveränderungen in den Gelenken verbunden?


Ursachen von Arthrose der Zehen- und Handgelenke

Die folgenden Ursachen führen zur Entwicklung der Krankheit, sowohl an den Händen als auch an den Zehen:

  • Alter über 60 Jahre.

  • Wechseljahre bei Frauen.

  • Erkrankungen des Immunsystems. Auf diesem Hintergrund entstehen häufige ARI.

  • Verletzungen erlitten früher beispielsweise Frakturen, Luxationen, Prellungen.

  • Genetische Entwicklungsanomalien, die mit Störungen der normalen Gelenkbildung einhergehen.

  • Arbeitsbedingungen, die die Belastung der Gelenke von Händen und Füßen deutlich erhöhen.

  • Das falsche Schuhwerk tragen: hochhackig, außerhalb der Saison, zu schmaler Zeh usw.

  • Strahlung.

  • Krankheiten wie: Rheuma, Gicht, Diabetes, Tuberkulose, rheumatoide Arthritis.

  • Aggressive Umweltfaktoren: Lebensbedingungen in konstanter Kälte, hohe Vibration, etc. Ungünstige Lebensbedingungen im Allgemeinen.

  • Allergie.

  • Anatomische Merkmale des Fußes, insbesondere hervorstehende Knochen.

  • Plattfüße.

  • Erbliche Faktoren.

  • Großes Körpergewicht.

  • Stoffwechselstörungen im Körper.


Symptome einer Arthrose der Finger und Zehen

Bei folgenden Symptomen kann der Verdacht auf eine Arthrose der Finger oder Zehen bestehen:

  • Schmerzen im Bereich des betroffenen Gelenks. Schmerzverstärkung tritt auf, wenn das Handgelenk oder der Fuß belastet wird. Sie bekommt einen nagenden Charakter während einer Nachtruhe.

  • Wenn Sie Ihre Finger bewegen, besonders bei starken Biegungen im Bereich des beschädigten Gelenks, ist ein charakteristisches Knirschen zu hören.

  • Das Aussehen der Robben oder Knötchen wird sichtbar sein, auch wenn Sie die Hände auf der Handfläche und die Füße auf der Seite des Fußes betrachten.

  • Schwindel und anhaltende Muskelspannung im Problembereich.

  • Die Beweglichkeit des Fußknochens ist oft beeinträchtigt.

  • Daumenwahn.


Stadien der sich entwickelnden Arthrose der Gelenke der Finger und Zehen

Krankheit hat drei Stadien der Entwicklung, im Allgemeinen, sie mit den gleichen Zeichen der Niederlage gekennzeichnet sind, wie für die Gelenke der Finger und Füße mit einem kleinen Unterschied:

  • Für die erste Stufe, durch slack Schmerzen gekennzeichnet, die spontan auftreten, aber sie haben die Intensität, dass eine Person nicht zahltAufmerksamkeit auf sie. Obwohl bereits in diesem Stadium ein Gefühl der Steifheit der Hand oder des Fußes besteht.

  • nächste Stufe wird durch die Verstärkung der schmerzhaften Empfindungen aus, die regelmäßig sind, gequälte Menschen, sowohl bei Tag und in der Nacht. Periartikuläre Bereich oft geschwollen ist, kann die Haut in den Momenten der Exazerbation erwerben rot, Temperaturanstieg beobachtet. Wenn Sie sich bewegen, hören Sie ein Knirschen. Die Muskeln des Fingers und manchmal auch die Füße und Bürsten können anfangen zu verkümmern. Es ist in dieser Zeit, dass Patienten häufig Hilfe von einem Arzt suchen.

  • Wenn Sie die Krankheit nicht behandeln, aber in Zukunft wird der Schmerz intensiver, wird eine Person ständig verfolgen, egal zu welcher Tageszeit oder körperlicher Aktivität. Finger an Armen und Beinen sind deformiert, ihre Länge kann sich verändern. Da der Knorpel zerstört wird, werden die Knoten von Geberden und Bushard geworfen. Die Mobilität ist stark eingeschränkt. An den Beinen gibt es eine sekundäre Deformation, dh wenn nur ein Finger zuerst in den Prozess involviert war, wird der Rest deformiert.


Behandlung von Arthrose der Gelenke der Finger und Zehen

Behandlung dieser Krankheit beschränkt sich auf die folgenden Aktivitäten:

  • Einnahme. Zunächst wird der Arzt dem Patienten entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente verschreiben. Sie sind dazu berufen, die im Knorpelgewebe ablaufenden pathologischen Prozesse deprimierend zu beeinflussen. Diese Medikamente umfassen: Nimesulid, Diclofenac, Orthophen und andere Medikamente. Zubereitungen aus chondroprotectors Gruppe entwickelt, um die Knorpelschäden zu helfen, werden wieder hergestellt, kann es hondroksid, Glucosamin und andere Mittel werden.

  • Physiotherapie Behandlungen spielen eine wichtige Rolle bei der Prävention und Behandlung von jeder der Arthrose, einschließlich Finger und Zehen. Elektrophorese, Lasertherapie, Ozonoceritbäder, Paraffinpackungen werden gezeigt. Zusammen mit Medikamenten helfen solche Verfahren dem Knorpel, sich schneller zu erholen, der Schmerz wird zurückgehen und der Stoffwechsel wird sich beschleunigen.

  • Nicht auf einen therapeutischen Komplex von Übungen verzichten, die vom Arzt individuell unter Berücksichtigung des Krankheitsstadiums ausgewählt werden. Nützliche Anschläge rotierende Bürsten und mit unterschiedlicher Intensität, Rollen Objekte Füßen schlurfen Perlen Finger und t. D.

  • Sanfte Massage zur Verbesserung der Blutversorgung des geschädigten Knorpels und Beseitigung von Muskelkrämpfen ausgerichtet.

  • Operative Intervention, die darin besteht, das beschädigte Gelenk und alle Wucherungen zu entfernen und dann durch eine künstliche Prothese zu ersetzen.

  • Vergessen Sie nicht die Volksmedizin. Eine Vielzahl von Kompressen und Umschlägen kann nur in Abwesenheit von Allergien und nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden. Wraps auf der Basis von Wachs oder Honig, die warme Bäder mit Kräuterbrühen nehmen, sind nützlich.

  • Abnehmen mit der obligatorischen Einbeziehung der alkalischen Lebensmittel: Molke, Sauerkraut, Beeren. Sinnvoll ist die Brühe für Knochen, Milchprodukte sowie Roggenbrot.

Kombination aller möglichen Methoden der Behandlung und Prävention der Krankheit, können wir diese Arthritis der Finger und Zehen gewährleisten aufhören, den Patienten zu stören, und die pathologischen Prozesse verlangsamen weitgehend nach unten.

Autor: Alexander Kaplan, Unfallchirurg, Orthopäde

ayzdorov.ru

Wie Arthritis des Fußes und der großen Zehe zu behandeln? Symptome, Ursachen, Behandlung von( + traditionellen Methoden) und Diät

können Einiger Zustand Organismus die Entwicklung von Arthrose Fuß provozieren:

  1. endokrine Erkrankungen, Hormon Ausfälle, Stoffwechselstörungen.
  2. Das Fehlen von Mikro- und Makroelementen im Körper.
  3. Angeborene Dysplasie des Hüftgelenks.
  4. Andere Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere - allergische, autoimmune, infektiöse Natur.

Symptome der Fußarthrose

Gelenkknorpel des Fußes verlieren aufgrund verschiedener Ursachen an Feuchtigkeit, werden weniger elastisch, reißen und brechen allmählich ab. Die Situation und verschlimmern die Blutversorgung des hyalinen Knorpels , wodurch seine Regenerationsprozesse erheblich verlangsamen.

Das klinische Bild der Krankheit besteht aus folgende Symptome:

  • Schmerzen bei körperlicher Anstrengung, langes Gehen, Stehen;
  • schnelle Fußermüdung;
  • Schmerzen, wenn sich das Wetter ändert, abends, wenn kaltes Wasser auf den Fuß trifft;
  • Knirschen und Knarren der Fußgelenke;
  • Schwellung, Rötung, erhöhte Hauttemperatur im Gelenkbereich;
  • Einschränkung der Beinbewegung, Muskelspannung, besonders häufig - morgens;
  • Bildung von Schwielen an der Fußsohle;
  • Gangstörung aufgrund von Gelenkdeformität.

Attribute Empfindungen mit Arthrose des Fußes - schmerzen, Bersten, das Brennen einer Schmerzen, Engegefühl, Engegefühl Gelenke. Wenn sich die Krankheit entwickelt, wird die Expansion der Kompensationselemente - Knochen Osteophyten, die Weichgewebe und Nervenenden zusammendrücken können - beobachtet. Oft

Arthrose Zehen führt zu einer Verdickung und die Bildung von Höckern Heberdensche Knoten kann durch eine dünne Schicht der Haut brechen. Der Daumen kann sich nach unten bewegen, während die Person versucht, die Last auf die Außenseite des Fußes zu übertragen, was zu Klumpfuß und Lahmheit führt.

Die Bewegung des betroffenen Fußes ist stark eingeschränkt;Zusätzlich zu Knochenwachstum in den Gelenken können Zysten im Muskelgewebe sowie an den Beinbändern auftreten. Formulare

Je nach dem betroffenen Gelenk Fuß absondern häufigsten Formen der Krankheit:

  1. Osteoarthritis Subtalargelenk( zwischen Talus und Calcaneus).
  2. Osteoarthritis des Kalkaneokuboidgelenks( Verbindung von Ferse und Quader).
  3. Osteoarthrose-Arthrose( zwischen Skaphoid- und Talusknochen).
  4. Arthrose der Metatarsalknochen( Artikulation der Metatarsalknochen mit keilförmigen Gelenken).
  5. Arthrose der Zehen, insbesondere Daumenarthrose.

Aus dem Grund, der die Entwicklung der Krankheit verursacht hat, gibt es:

  • primäre( idiopathische) Arthrose des Fußes;
  • sekundäre Arthrose des Fußes( verursacht durch Krankheiten, Verletzungen, Entzündungen);
  • Polyarthrose;In diesem Fall ist die Läsion der Fußgelenke Teil des generalisierten Prozesses im Körper, der andere Gruppen von Gelenken betrifft.

Grad der Arthrose sind

3 Schwere der Erkrankung, gekennzeichnet durch die Schwere der klinischen Zeichen variierender:

  1. erste( anfängliche) Grad. Eine Person wird schnell müde, Schmerzen im Fuß treten nach längerem Gehen oder körperlicher Anstrengung auf.
  2. zweiten Grades. Schmerz stärker und verlängert, gibt es kleine Verdickung Knöchel, Schwielen an den Knochen an den anderen Gelenken des Fußes geformt Fersen.
  3. dritten Grades. Die Verformung des Fußes wird deutlich sichtbar;Es gibt einen schlaffen, eingeschränkten oder vollständigen Stillstand der motorischen Aktivität des Fußes, der Schmerz ist intensiv und anhaltend. Das Röntgenbild spiegelt eine signifikante Verengung der Gelenkschlitze, die Bildung von Knochen Osteophyten, Zysten.

Die Folgen der chronischen Beschwerden und Entzündungen nicht nur signifikant die menschliche Fähigkeit zur Arbeit, reduzieren, sondern auch auf das Auftreten von Gelenke Bursitis Taschen führen. In diesem Fall manifestiert sich der stärkste Schmerz mit der geringsten Berührung des Fußes.

Bei der Arthrose des großen Zehs ist die Kompression der anderen Zehen durch Verformung ein häufiges Phänomen. Als Folge entwickelt sich eine kombinierte Pathologie des Fußes, die schwer zu behandeln ist.

Im fortgeschrittenen Stadium von sind die Finger in der falschen Position so fest fixiert, dass nur ein chirurgischer Eingriff sie in ihren vorherigen Zustand zurückversetzen kann.

Degenerative Prozesse in den Knochen und Knorpeln der Fußgelenke führen zu einer Einschränkung der Beweglichkeit und manchmal zu einer Behinderung des Patienten.

Diagnose der Arthrose der Fuß

Sammlungsgeschichte mit den Worten des Patienten und dem klinischen Bild der Erkrankung sind Vermessungstypen diagnostiziert definieren. So stellen Sie den Grad der Entwicklung von Osteoarthritis des Fußes Röntgen Studie gehalten, einschließlich der Fuß- und Unterschenkelaufnahmen in verschiedenen Projektionen und den Zustand des Muskelgewebes zu beurteilen - MRI.Um die Entwicklung von Osteoporose zu verhindern, werden die Laboranalyse und Densitometrie durchgeführt.

Differentialdiagnose der rheumatoiden und andere Arten von Arthritis, Gicht, Bursitis;Weichgewebezysten müssen von den anderen Muskel Tumoren zu unterscheiden. Die Behandlung von Arthrose

Fuß für eine erfolgreiche Therapie der Arthrose Fuß müssen komplexe konservativen Methoden anwenden, sowie eine Reihe von komplexen physikalischen Therapie und therapeutische Übungen:

Medikamentöse Behandlung Diese Behandlung kann umfassen:

  • NSAIDs die Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen erleichtern. Am häufigsten empfohlen natürlich Ibuprofen, Ketonala, Naiza, Movalis, Indometacin, Piroxicam, ortofena etc.
  • Schmerzmittel ( Spagmalgon, Analgin, Baralgin);
  • Kortikosteroid-Injektionen( diprospan, Hydrocortison) auf den mächtigen Schmerz zugeordnet werden;
  • hyalinem Knorpelgewebe Reparatur mit langen Gängen Empfangen hondoprotektorov( Arthritis, Chondroitinsulfat, Glucosamin);
  • Gelenkbeweglichkeit durch lokale Verabreichung von Hyaluronsäure Zubereitungen( Synvisc fermatron, ostenil) praktiziert zu erhöhen;
  • Außen Therapie - Salbe mit Bischofit( Bishal, bisholin) oder Lotion und Bad mit diesem Tool komprimiert Dimexidum, medizinische Gallen Salbe mit NSAIDs, wärmende Cremes. Heilbehandlung

  • mit schwerer Erkrankung - Immobilisierung des Fußes( angewendet Boot-Pflaster);
  • Tragen der Einlegesohlen, Einlagen, spezielle Dichtungen hebt arch oder Gewährleistung ihrer Unbeweglichkeit;
  • Anwendung von Zahnspangen zur Befestigung des Fußes;
  • Massage, manuelle Therapie;

sustavok.ru

Behandlung von Osteoarthritis des Fußes

heute immer häufiger Krankheiten wie Arthritis Fuß.Also, was ist das für eine Krankheit?

Deformierende Arthrose ist eine Erkrankung, bei der das Knorpelgewebe der Gelenke geschädigt ist. Die Gelenke beginnen die Knochenstruktur des Kopfes zu verformen, ändern, sind die Weichgewebe entzündet, so dass die Behandlung von Osteoarthritis des Fußes sollte fast unmittelbar nach der Bestätigung der Diagnose beginnen.

Hauptursache des Verformungs Arthrosen stop:

  • Überlastung zu Fuß.Kontinuierliches Gehen auf Fersen oder in engen, engen Schuhen, die die Gelenke komprimieren.
  • Täglich auf den Beinen stehen oder schwere Lasten tragen( bei der Arbeit oder im Dienst).
  • Die Krankheit kann die Folge von Verletzungen, Verletzungen oder schwerer Unterkühlung der Gelenke sein.
  • Übergewicht trägt auch zur Entwicklung von Arthrose bei.

Anzeichen und Symptome der Arthrose des Fußes

All diese Faktoren führen zu Durchblutungsstörungen. Symptome werden sofort gesehen: Es gibt Schmerzen am Fuß, Schwellungen, Fieber. Das Hauptmerkmal der Arthrosedeformierung ist die Veränderung des Daumens. Oft sind alle Finger des Fußes deformiert, die Phalangen sind verzogen. Beim Gehen wird der Schmerz unerträglich, besonders wenn die Schuhe falsch gewählt sind.

Erste Hilfe

Nicht jeder weiß, wie Arthritis des Fußes zu behandeln und sucht oft die Hilfe von Ärzten. Wenn Sie die Behandlung in der Anfangsphase beginnen, werden die Ergebnisse schneller erreicht. Was sollten Sie von Anfang an tun?

  • Beseitigen Sie das Schmerzsyndrom.
  • Mobilität und trophische Stoffwechsel in den Gelenken wiederherzustellen.

Wie Arthrose behandeln deformans

Fuß Während Verschlimmerung der Erkrankung, müssen Sie zunächst einen Arzt aufsuchen, und die Behandlung am wirksamsten zu sein, müssen Sie die folgenden Empfehlungen sicher sein zu beachten:

  1. - wählen Sie bequeme Schuhe zum Wandern;
  2. - um Übergewicht zu reduzieren;
  3. - für immer vergessen High Heels.

Jetzt können Sie die Behandlung sofort beginnen stoppt Arthrose zu verformen, Arthrose des Daumens oder alle der Phalangen.

Um die Schmerzen Narkose Injektionen zu reduzieren, ist angewendet , schnelle Wirkung Lidocain. In der Behandlung von Kortikosteroiden angewendet. Andere konservative Methoden: entzündungshemmende Medikamente, physikalische Therapie, Verabreichung von Steroiden topisch( gemeinsame) Verabreichung von Medikamenten, die den Stoffwechsel im Gelenke zu verbessern. Für nicht-steroidale Medikamente umfassen Indometacin, ortofen, Ibuprofen, Piroxicam, aber sie müssen mit Vorsicht eingenommen werden, da sie sich negativ auf die Magenschleimhaut beeinflussen.

In einigen schweren Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Aber bevor man einer Operation zustimmt, lohnt es sich, alle Behandlungsmethoden und sogar das Volk auszuprobieren.

Behandlung Volksmedizin

Unterschätzen Sie nicht die Rolle der traditionellen Medizin, weil es der Hauptassistent der modernen konventionellen Medizin. Zur Behandlung von deformierender Arthrose werden oft verschiedene Salben, Lotionen, Kompressen und Kräutersud verwendet.

Hier ist ein Rezept von Tinktur: 100 Gramm zerkleinerte Eukalyptus, gießen Sie einen halben Liter Wodka und darauf bestehen, in einem dunklen Ort für eine Woche. Fertig Tinktur jeden Tag vor dem Zubettgehen müssen Sie in wunde Stellen reiben.

Sie können ein Bad mit verschiedenen Kräutern nehmen. Verwenden Sie für ihre Vorbereitung kann eine violette Tricolor, Thymian, Wild-Rosmarin-Sumpf, Oregano. In der Nacht müssen Sie eine Alkoholkompresse machen, oder eine, die Salz und Honig enthält.

Zusammenfassend können Sie nun eine Anleitung für diejenigen geben, die an einer deformierenden Arthrose des Fußes leiden. Beobachten Sie es, können Sie die Symptome der Krankheit lindern.

Anweisung Schmerz von Osteoarthritis des Fußes

  • Der erste Schritt entlastet ist, jede Belastung auf die Füße zu reduzieren. Es ist strengstens verboten, Schuhe mit hohen Absätzen zu tragen, sonst verläuft die Krankheit weiter. Gehen Sie in die losen, nicht drückenden und nicht einschränkenden Glieder der Schuhe. Die Ferse sollte nicht mehr als drei Zentimeter sein. Wenn der Arzt das Tragen orthopädischer Schuhe empfiehlt, folgen Sie genau seinen Empfehlungen. Sie können Spanner verwenden.
  • Verwenden Sie von einem Arzt verschriebene entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente. Zur Behandlung von Osteoporose verwenden Salben, sie kombinieren entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung.
  • Wenn die Krankheit zu vernachlässigt ist und enorme Beschwerden verursacht, müssen Sie auf eine Operation zurückgreifen.
  • Zu Hause ist es gut, Rezepte aus der traditionellen Medizin zu verwenden. Nehmen Sie Fußschalen mit Kräutern, verschiedene Tinkturen, Lotionen, Kompressen für die Nacht. Dies wird den Zustand erleichtern, Entzündungen und Schmerzen lindern.
  • Für diejenigen, die übergewichtig sind, ist es nur notwendig, es zu bekämpfen. Eine strikte Diät, Bewegungstherapie hilft dabei.
  • Arthrose-Patienten sollten geräuchertes Fleisch, Gurken und reichhaltige Fleischbrühen von der Ernährung ausschließen. Mißbrauche keinen Alkohol. Essen Sie mehr Obst, Gemüse, Gemüse.

med2health.ru

Wie nicht das Anfangsstadium der Krankheit

erleben Viele Patienten in den Füßen Schmerzen zu verpassen, ist es die Schuld auf Müdigkeit und körperliche Belastung, und einige denken, dass mit dem Alter, ist der Schmerz zur Norm. Aber das ist nicht so!

Sicher, mit zunehmendem Alter verschlechtert sich die Zufuhr von essentiellen Nährstoffen zu den Gelenken, aber es ist einfach zu reparieren. Es genügt, Mineralstoffe, Aminosäuren, Vitamine, Enzyme und andere biologisch aktive Substanzen in die Nahrung aufzunehmen. Arthrose der Fußgelenke ist jedoch keine passive altersbedingte Degeneration, sondern ein aktiver Prozess der Zerstörung von Gelenkgewebe mit anschließender Deformation.

Behandlung wirksam zu sein, ist es wichtig, nicht nur die Ursache der Krankheit zu kennen und sie zu beseitigen, sondern auch den gemeinsamen Zerstörungsprozess rechtzeitig zu stoppen. Deshalb Ärzte nachdrücklich empfohlen, einen Arzt bei den ersten Anzeichen von Arthrose beraten zu lassen, die Folgendes umfassen:

  • Schmerzen im Gelenk, die während des Trainings und erhöht sich, wenn diese Belastungen erscheinen;
  • das Auftreten eines Knirschens im Fuß beim Bewegen( sogar unbedeutend);
  • Müdigkeit und Schwierigkeiten beim Gehen am Fuß;
  • Aussehen von Schwielen oder Hühneraugen auf den Sohlen;
  • Schmerzen im Bereich der Finger( mit Arthrose der kleinen Gelenke des Fußes).

Wenn Sie mindestens eines der oben genannten Symptome haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, und der beste Weg, Arthrose frühzeitig zu diagnostizieren, ist die Radiographie.

Prinzipien der Behandlung mit Volksmedizin

Das erste, was die Volksmedizin zur Behandlung von Arthrosen anwendet, ist eine Veränderung des Lebensstils und der Ernährung. Da die Hauptursache der Gelenkzerstörung eine Stoffwechselstörung ist, ist eine Diät für Arthrose des Knöchels die wichtigste und notwendige Bedingung für die Behandlung.

Ausgenommen von der Diät von Zucker, Salz, Alkohol, scharfen Speisen, tierischen Fetten, Fertignahrungsprodukten mit E-Zusätzen werden nicht nur Stoffwechselprozesse verbessern, sondern auch helfen, Gewicht zu reduzieren. Es wird auch nicht empfohlen, für Arthrose zu verhungern, da dies den Prozess der Lieferung an die Gelenke der zellulären Ernährung verschlechtern kann.

Alle wirksamen und wirkungsvollen Rezepte für die Behandlung der Fußarthrose-Volksmedizin haben die Prinzipien der Therapie, die einschließen:

  • , das den Tonus des Körpers erhöht;
  • verbesserte den Blut- und Lymphfluss;
  • Erhöhung der Schutzkräfte( Immunität);
  • Schmerzlinderung.

Die Behandlung von Fußarthrose-Volksheilmitteln beinhaltet die Verwendung von verschiedenen Formen auf der Basis von Heilmitteln und Heilpflanzen:

  • therapeutische Kompressen für die topische Anwendung;
  • reiben und Schleifen;
  • bedeutet für die orale Verabreichung.

Mittel zur äußerlichen Anwendung

Die Behandlung der Volksmedizin bei ophthalmologischen Arthrosen erfolgt am besten in einem Komplex mit Rezepten zur oralen Verabreichung und Kompressen( Schleifen).Im Folgenden sind einige der beliebtesten lokalen Heilmittel zur Verbesserung der gemeinsamen Ernährung und Bewegung.

  • Wir nehmen die Schulkreide, mahlen sie gut und fügen Kefir zu einer homogenen Paste hinzu, die wir in Form einer Kompresse auf den Fuß legen. Der Gehalt an Calciumsalzen in der Kreide verbessert die Durchblutung, lindert Schmerzen und Schwellungen.
  • Nehmen Sie die zerkleinerten Wurzeln des Säbelschwerts mit Butter und mischen Sie sie im Verhältnis 1:10.Wir reiben die Nacht im kranken Gelenk. Butter kann durch Pflanzenöl ersetzt werden.
  • Wir heizen das Schweinefett und in heißer Form reiben wir es in die Fußgelenke, von oben bedecken wir es mit Cellophan, wir machen einen warmen Verband und lassen ihn für die Nacht.
  • Mehrere volle Esslöffel Haferflocken mit Wasser kochen bis eine breiige Masse entsteht. Bewerben in der Nacht auf den Fuß in Form von Kompressen. Benutze nur frischen Brei, aber nicht gestern!
  • Wir bereiten eine Kräutermischung vor - Johanniskrautblüten, süße Kleeblüten, Hopfenzapfen( je 2 Esslöffel) und fügen 50 Gramm Öl hinzu. Die Mischung wird nachts in Form einer Kompresse auf den Fuß aufgetragen.
  • 2 Esslöffel Nadelbaumnadeln in 100 g Wasser 15 Minuten kochen. Die Brühe wird für 40 Minuten eingelegt und in warmer Form auf die Gelenke aufgetragen.
  • Wir pressen frischen Kohlsaft und legen ihn als Kompresse auf unsere Füße. Die gleiche analgetische Wirkung haben Farnblätter, die zerrissen und in frischer Form verwendet werden.
  • Machen Sie eine Mischung aus gleichen Teilen( 1 Esslöffel) trockenem Senf, Honig und Olivenöl. Die Mischung sollte gekocht und 1-2 Stunden heiß auf das Bein gelegt werden.
  • Die Zwiebeltinktur mit Wodka( 1 gehackte Zwiebel pro 100 g Wodka) vorbereiten, 2 Wochen an einem kühlen Ort stehen lassen und dann zum Reiben verwenden.
  • Bereiten Sie eine komplexe Lösung aus Honig( 280 g), Rettichsaft( 350 ml), rotem Likörwein( 120 ml) und 1 Esslöffel Meersalz vor. Die fertige Mischung kann 2 Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Anwendung: Eine kleine Menge Reiben im betroffenen Gelenk und 30 Minuten unter einer warmen Bandage belassen. Spülen Sie dann mit warmem Wasser ab.
Behandlung von Volksmedizin von Arthrose des Knöchels oder anderen Gelenken sollte regelmäßig durchgeführt werden, mindestens mehrere Monate. Es ist wünschenswert, lokale Fonds mit anderen nationalen Rezepten für den internen Gebrauch zu kombinieren.

Rezepte für den internen Gebrauch

Die Behandlung der Gelenkarthrose durch Volksmethoden führt nicht zu 100% Heilung, aber es ist möglich, den degenerativ-dystrophischen Prozess mit ihrer Hilfe zu stoppen. Zusätzlich zu den Kompressen und Reiben hilft die Einnahme von Infusionen und Brühen, die Blutzirkulation wiederherzustellen und die Gelenke zu nähren.

  • Mischen Sie zu gleichen Teilen( 2 Esslöffel) Weidenrinde, Ringelblumen, Birkenblätter, Brennnesselblätter, füllen Sie die gesamte Mischung mit 1 Liter heißem Wasser, zum Kochen bringen, bestehen wir 12 Stunden. Innerhalb von 2 Monaten, die Vorbereitung dieser Infusion, nehmen wir 100 g 3-4 mal täglich.
  • Eine ähnliche Methode zur Herstellung von Infusionen aus gleichen Teilen von Ledum, Zapfen von Hopfen, Johanniskraut und Kamille entfernt Ödeme, reduziert Schmerzen und verbessert die Lieferung von Nährstoffen an die Gelenke.
  • Bereiten Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Sellerie und Zitronen( jeweils 0,5 kg) vor, die durch einen Fleischwolf geführt werden müssen. Dann fügen Sie der Mischung 0,5 kg Honig hinzu( vorzugsweise im Mai).Nachdem die Mischung für eine Woche infundiert wurde, nehmen Sie sie 50 Gramm vor dem Essen.
  • Die frisch zerkleinerten Blätter der Agave, gefüllt mit Alkohol( 70 °), lindern das Verhältnis der Produkte 1:10 gut. Die Mischung muss an einem dunklen kühlen Ort für 10-12 Tage bestehen, und dann vor jeder Mahlzeit 20-30 Tropfen nehmen.
  • Eine ähnliche Tinktur für Alkohol wird aus fein gehackten Rhizomen des Sumpfsäbels hergestellt. Aus dem Sabelnik können Sie im Verhältnis 1:10 und eine regelmäßige Brühe auf dem Wasser zubereiten, die vor den Mahlzeiten 100 g eingenommen wird. Nehmen Sie Infusion oder Abkochung für mindestens 2 Monate in Folge.
  • Sie können eine Mischung aus Saft von 10 großen Zitronen mit 6 rohen Eiern( zusammen mit der Schale) machen. Der feste Teil des Eis löst sich allmählich auf, danach werden 300 g Honig und 150 g Cognac zum Aufguss gegeben. Die Mischung wird im Kühlschrank aufbewahrt und wir nehmen kurz vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel nach innen.
  • Kochbrühe aus den Wurzeln von Lakritze im Verhältnis 1:10, kochen für 15 Minuten, und wir bestehen darauf 30 Minuten. Der Verzehr von nur 100 Gramm vor jeder Mahlzeit verbessert den Lymphabfluss und die Reinigung der Gelenke deutlich.
  • Nehmen Sie 100 g Trockenschachtelhalm, gießen Sie 800 ml Milch und bringen Sie sie zum Kochen. Wir decken mit einem warmen Handtuch ab und lassen es bestehen. Eintritt pro Tag 800 ml dieser Infusion reduziert Schmerzen im Fuß und verbessert die Durchblutung.
  • Wir bereiten den kalzinierten Hüttenkäse( für 1 Liter heiße Milch fügen wir 3 Esslöffel 10% CaCl) vor, filtern ihn, wir trennen die Molke von der Quarkmasse. Separat einen Sud aus 4 Litern Wasser und 1 kg frisch gemahlenem Meerrettich zubereiten, der 10 Minuten gekocht werden soll. Sobald die Brühe abgekühlt ist, 500 g Honig hinzufügen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie einen Esslöffel Quark und drücken Sie mehrmals täglich 100 Gramm Brühe vor den Mahlzeiten.
  • Nimm 1 kg Roggenkörner, reinige, gieße 7 Liter Wasser. Dann das Feuer anzünden, aufkochen lassen, dann 2 Stunden brühen lassen. Infusion sollte gefiltert werden, fügen Sie 1 kg Honig, 200 g 70 ° Alkohol und 3 TL hinzu.die Wurzel der Berberitze. Die fertige Mischung wird 3 Wochen lang an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt und dann 3 Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen.

Die Herstellung von Rezepten für die traditionelle Medizin erfordert Geduld und Genauigkeit, und die Behandlung von Arthrose mit Volksmedizin ist lang, nicht weniger als ein paar Wochen. Aber Geduld und die Befolgung aller Ratschläge helfen, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen und ihre Lebensdauer zu erhöhen. Bevor Sie Volksmedizin nehmen, informieren Sie unbedingt Ihren Arzt!

ProStopu.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Kniegelenk Gonarthrose: Grad, Typen, Behandlungsmethoden Was ist Gonarthrose? Gonarthrose ist eine degenerative-dystrophische Erkrankung des Kniegelenks. Der zweite Name ist Osteoarthri...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Osteoarthritis Osteoarthritis ( Arthrosen Verformen des Knies) - degenerative Erkrankung, die die Kondylen des Tibia und der Femur abdeckt hyaline Knorpel beeinflusst. In den späten Stadien d...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Ursachen, Symptome, Grad und Behandlung von Kniearthrose Was ist Arthrose des Kniegelenks? Osteoarthritis des Kniegelenks ist die Verformung und Zerstörung des Knorpelgewebes. Die Krank...

Weiterlesen