Hüftersatz postoperative Periode

Wie aus einer Hüftoperation Erholung

die Gesundheit der Patienten zu erholen, hatte Chirurgie auf den Gelenken unterziehen, ist es notwendig, nach den ersten Stunden nach dem aus der Narkose erwacht. Rehabilitation nach Hüftoperation( MRF) - eine Reihe von Übungen, unterschiedlich für jede Periode. Es kann auch von der Art der Prothese Fixierung, Zustand und Alter des Patienten ab, die Anwesenheit von Begleiterkrankungen es. Die Rehabilitation sollte nicht nur im Krankenhaus nehmen, sondern auch nach der Entlassung, medizinischem Fachzentrum oder zu Hause.

Rehabilitation TBS - vor allem dieser Übung

Rehabilitation nach Hüftoperation

Rehabilitation nach Ersatz von TBA unterteilte in frühen und späten postoperativen Perioden, in denen die verschiedenen Aufgaben und der Grad der Belastung der betroffenen Extremität. Die Wiederherstellung dauert individuell jeden Patienten platzieren und hängt von vielen Faktoren ab.

Erholung in der frühen postoperativen Phase

Tor Frühzeit:

  • nicht postoperative Komplikationen verhindern
  • die Übungen meistern hauptsächlich durchgeführt
  • Lernen liegend zu sitzen und
  • aufstehen zu meistern auf Krücken

befassen sich mit möglichen Komplikationen

Hauptanliegen alles auf die erste Zeit nach Gelenkersatz:

  • Sorge um die richtige Position des Patienten Bein
  • zu verringern Schmerzen und Schwellungen
  • Wundverband
  • eine sparsame Diät
  • Prävention Pflegethrombotische Ereignisse
auf die Füße Position und Bewegung
  • Anforderungen Die ersten paar Tage sind erlaubt nur auf
  • zurück an den Patienten Beine in einem nicht akzeptablen Abstand konvergieren zu schlafen oder zwischen den Beinen platziert ein Keilkissen oder Kissen

    Nach der Operation gekreuzt, die korrekte Position der Füße mit Hilfe der Keil

  • Kissen setzen müssenUmdrehen einer gesunde Seite kann nach der Operation innerhalb von acht Stunden durchgeführt werden, um Hilfe zu fragen Krankenschwester oder Kindermädchen. Beine gleichzeitig an den Knien biegen, so dass sie und Knöchelrollen
  • Amplitude Biege wunde Füße im Knie umarmen nicht mehr als 90 °
  • scharfe Kurven nach unten nicht überschreiten sollte, wird die Drehung TBS inakzeptablen
Schmerzen verringern und Schwellung

Schmerzen vermeiden, nachdem die Operation nicht, dass jemand sein kann. Pässe Anästhesie - und beginnen die unvermeidlichen Schmerzattacken, wird auch von Ödemen begleitet. Toleriere es bereits erschöpfte Patienten schwierig ist und zu Hilfe kommen:

  • in den Gelenkspalt herauskommt ein Drainagerohr an die Oberfläche
  • Rohr entfernt wird, so bald wird eingefügt, wie der Hohlraum wird nicht mehr Exsudat
  • Auskleiden des erkrankten Bereichs akkumuliert:
    • analgetische Therapie
    • Drainageflüssigkeit in den gemeinsamen ansammeltwenn Eis
    • Schmerz infektiösen Prozess begleitet, ist es notwendig, Antibiotika anwenden
    Wundverbände
    • erste Ligatur in der Regel am zweiten Tag nach der Operation durchgeführt wird,
    • Frequency nachfolgender Verband wird durch den Chirurgen mit einer Frequenz bestimmt, - mindestens einer in zwei oder drei Tagen
    • Stiche nach 10 entfernt werden - 14 Tagen:
      • Entfernung Gewinde früher in zufriedenstellendem Zustand
      • Wunden resorbierbaren Fäden entfernt werden sollen nicht
    Essen und Trinken

    auftreten könnenSobald der Patient das Bewusstsein wiedererlangt, kann er einen Durst und Appetit. Dies ist eine Reaktion auf die Anästhesie .Aber ein wenig zu trinken und essen wenig Zwieback nur 6 Stunden nach der Operation . übliche Mahlzeit am Tag erlaubt.

    erste Tage müssen Sie eine Diät halten, die beinhaltet:

    • Brühe, leicht gesalzen, mit püriertem Fleisch
    • Haferflocken, Kartoffelbrei
    • Milchprodukte
    • Fruchtgelee, ungesüßter Tee

    weisen Sie dann normale Ernährung oder gewöhnliche Diät zu einem chronischen Krankheit Patienten entspricht.

    Prävention von Thrombosen

    Nach der Operation Blutgerinnung immer erhöht - es ist eine natürliche Reaktion des Körpers gerichtet auf die Wundheilung zu beschleunigen. Daher besteht während dieser Zeit immer die Gefahr einer Thrombose, und wenn der Patient immer noch eine venöse Insuffizienz hat, ist das Risiko verdoppelt.

    zur Thromboseprophylaxe solche Maßnahmen angewandt werden:

    • Ligierung der unteren Extremitäten mit elastischen Verband
    • Empfang Heparin, Warfarin und anderen Antikoagulanzien
    • Spezielle Übungen für

    Extremität Ladebetriebsarten auf der operierten Seite

    • Wenn Endoprothetik Der verwendete Zement Verfahren Befestigungs:
      • Anfangslast auf der operierten Beinesin der frühen Rehabilitationsphase sein sollte bereits in den ersten postoperativen Tagen
      • Volllast - zu einem späteren Zeitraum
    • Wenn zementVerfahren Fixierung:
      • 10 bis 15% der Volllast - nach 7 - 10 Tagen
      • Halb Aktie Last - 21 Tagen
      • Volllast - am Ende der Frist von zwei Monaten
    • Spezifische klinische Fälle :
      • Schlaganfall, innere Erkrankungen, onkologischen Erkrankungen,extrem hohe Alter, etc.- in all diesen Fällen, physikalische Therapie ist notwendig, so schnell wie möglich nach der Operation zu starten, und bei Volllast.
    • Bei akuten Schmerzen:
      • angewendet Modus Begrenzte Last in jeder Phase der Rehabilitation

    künstliches Gelenk eine große Beweglichkeit hat, aber es wird nicht von selbst, weil der Zug: Sie müssen zu „reparieren“ es zu den Muskeln. Und dies ist nur möglich durch aktive Rehabilitation, die Stärkung der Muskeln.

    Passive Übungen auf mechanische Simulatoren nach TBA ersetzt werden zur Verhinderung von Muskelkontrakturen in der Regel durchgeführt, aber nicht um die Muskeln zu stärken. Sie sind kein Ersatz für die Bewegungstherapie, die mit der Anwendung seiner eigenen Anstrengungen durchgeführt werden muss und ohne die es unmöglich ist Erholung

    frühen postoperativen Übungen

    Ziele der physikalischen Therapie in der frühen postoperativen Phase

    Nach Hüftoperation zu Beginn der Rehabilitation abgeschlossen setzen diese Ziele:

    • Blut-Stase warnen, zu beschleunigenWundheilung und reduzieren
    • Wiederherstellung die Stützfunktion der wunden Füße und eine vollständige Palette von Bewegung

    Bewegungstherapie innerhalb der ersten zwei Quellen - 3 Wochen führtCamping, im Bett liegen. Aber aufstehen auf die Füße müssen buchstäblich am zweiten Tag

    komplexe Ausgang Übungen sind sehr einfach, aber es gibt bestimmte Anforderungen:

    • Übungen werden häufig im Laufe des Tages durchgeführt:
      • Intensität - bis zu fünf oder sechs Mal pro Stunde für ein paar Minuten( es stellt sich heraus, im Durchschnitt, Stunde Gymnastik dauert 15 - 20 Minuten)
    • die Art und das Tempo der Übung - glatt und langsam
    • Alle Übungen mit der Atmung kombiniert, zu folgendem Schema:
      • mit
      • inhalieren Muskelspannung während der Entspannung ausatmen

    Der Komplex umfasst Übungen für die Wade, Oberschenkel und Gesäßmuskeln beider Beine.

    Am ersten postoperativen Tag:
    • hin und her bewegt abwechselnd Füße:
      linken Fuß zu ihm geht, das Recht - auf eigener Faust, und dann umgekehrt

      gleichzeitige Bewegung des Fußes für die Art der Fußpumpe

    • Clenching und Ausspannen der Finger an beiden Füßen
    Am zweiten Tag nach der Operation:
    1. Statische Übungen :
      • gegen die Rückseite des Knies fünf bis sieben Sekunden auf das Bett gedrückt, durch Entspannung gefolgt - geschieht so Oberschenkelmuskeltraining
      • ähnlich Kuscheln Fersen - Zug Wadenmuskel und Achillessehne
      • Slipping krankes Bein zur Seite und zurück, ohneAblösung von der Oberfläche des Bettes
    2. Glide mit Biegeschenkel :
      • gleiten entlang den Patienten Fuß auf dem Blatt ist das Fußgelenk Biegen nicht mehr als 90 °
      • Return elben Fußes in ICunter
      • Knie langsam angespannt Oberschenkelmuskel gepflanzt, strecken Sie das Bein 12 cm und halten - ursprüngliche Position
    3. Aufrichtung Höhe
      • Diese Übung erfolgt mit einer Walze Höhe von nicht mehr als 10( der Anfang, können Sie Ihre Aufgabe durch die Verwendung eines elastischen Band oder ein gewöhnliches Handtuch vereinfachen)diese Position fünf oder sechs Sekunden. Dann, wie langsam absenken

        mit einer Rolle

    gerades Bein Höhenricht brauchen Diese Übungen miteinander abgewechselt werden:

    Um ein Uhr noch etwas tun, in der zweiten - die andere, usw.

    Wie

    Vorsicht sitzen ist notwendig, am zweiten Tag zu setzen. Wie wird das gemacht?

    hinsetzen notwendig ist, auf der Schiene festhalten, in Richtung gesunde Beine

    • notwendig, sich auf die Ellbogen zu lehnen und auf den Rahmen des Bettes
    • halten Sie zu einem gesunden Bein benötigt sitzen, zu Beginn der sie auf den Boden fallen und dann ziehen( Sie können die elastische Binde verwenden)das betätigte Extremität
    • Polster zwischen den Beinen muss notwendigerweise
    • Füße zuerst müssen wickeln elastische Bandagen
    • werden, wenn Pflanzen notwendig sind, die aufrechte Position des Körpers zu beobachten und den Fuß nicht nach außen zu drehen, den zweiten Tag

    dasskzhe beginnt mechanotherapy Hüfte.

    Zeit nach TBS

    Seinen Ersatz zu Fuß auch „Die Straße zum Kalvarienberg“ bezeichnet werden kann: zu wenig Zeit nach der Operation bestanden hat, nach wie vor die Wunde schmerzt und den Arzt, trotz der Schmerzen, hat den Befehl, am nächsten Tag auf Krücken zu stehen. Und das ist nicht eine Laune des Chirurgen:

    Je früher Sie beginnen zu gehen, desto weniger wahrscheinlich ist die Entwicklung von Kontrakturen und eine bessere Chance, den vollen Betrag der

    Bewegungen Alle Schwierigkeiten beim Gehen auf Krücken zu erholen, die im Detail in unserem Artikel Rehabilitation nach Knieersatz beschrieben, so konzentrieren sich nur auf die Lasten undauf Krücken auf Treppen

    Last auf das verletzte Bein
    • während der ersten postoperativen Woche zu Fuß brauchen nur den Fuß
    • Boden dann zu einer 20% Last auf das verletzte Bein bewegen auf berühren: es gleich istbewertet Transfer, um es von seinem eigenen Gewicht, ohne das Gewicht des ganzen Körpers, das heißt, wir stehen auf dem Fuß ohne die Unterstützung ihrer

    Erhöhter Druck auf die Hälfte bringen sollte für jeden Patienten individuell bestimmt werden:
    den Schmerz Wenn und Schwellung im Bein ausfällt, ist die Lasterhöhung verfrüht.

    Welche langfristigen Schmerzen tun und Schwellungen

    nicht gehen lange und Schmerz Ödem nicht nachlassen können Anzeichen für postoperative Komplikationen, Dislokation der Prothese, Missbrauch oder zu Fuß richtig durchgeführt Heilgymnastik

    In jedem Fall müssen die Gründe für den Chirurgen verstehen. Gehen auf Treppen Krücken

    Methode auf Krücken der durch die Richtung der Bewegung bestimmt Schritte - nach oben oder unten geht

    Methodik durch die Richtung der Bewegung bestimmt wird - nach oben oder unten:

    • Wenn die Treppensteigen beginnen, von der nicht betätigten Glied zu bewegen:
      • auf Krücken verlassen und übertrugen Ihr gutes Bein
      • die Krücken wegdrückt zu treten und das Gewicht auf ihrem
      • übertragen Bein strafft betrieben, während die Krücken auf der obersten Stufe zu bewegen, oder Krücken nach dem schlechten Beine bewegen
    • Wenn die Treppe absteigend alle Bewegungen in umgekehrter Reihenfolge stattfinden:
      • zunächst auf die unterste Stufe Krücken übertragen
      • auf Krücken Basierend setzen, ohne Betonung untenein krankes Bein
      • auf die gleiche Stufe des gesunden Beines übertragen und verlassen sich auf sie auf Krücken auf der Treppe

    Fuß kann einmal gemeistert Übungen für wunde Füße in einer stehenden Position

    Bewegungstherapie am zehnten Tag nach der Operation

    Übungen in einer stehenden Position

    • beginnen Bei der Durchführungsie müssen an die Handläufe festhalten, die Rückseite des Bettes oder Stuhls

      nach vorne operierte Bein führen, seitwärts, zurück zu 20 - 30 cm

    • Jede Übung 15-mal werden soll 10 mal am Tag
    • Beispiele für Übungen wiederholt:
      • ausction des operierten Fußes nach vorne, seitlich, zurück zu 20 - 30 cm
      • Fuß Aufstieg mit gebeugtem Knie in geringen Höhe

    Übungen in horizontaler Position

    • Wiederholung von isometrischen Übungen mit den alternierenden Beinmuskeln, Knieextensoren Spannen und Gesäßmuskeln auf den Boden:
      • Statische Spannungdurch die Bauchmuskelspannung erreicht und soll Socken auf die Füße
      • isometrische Entspannung zieht ein Moment der Entspannung
    • Flexion und Entführung wunder Füße auf die Seite von Dia seinIa
    • Anheben der Patientenbeine in einem Winkel nicht größer als 90 ° mit ihr in Gewicht Halt und das langsame Senken

      Lifting operierte Bein abgewinkelt

    • Abstraktion von dem Schenkeln in Seite des Patienten, während die laterale Position:
      zwischen den Beinen muss Kissen
    • Beugung-Streckung der Beine in der Rückenlage gebracht werden,

      auf den Bauch Flexion-Extension Beine, während auf dem Bauch liegend

    All das komplexe Bewegungstherapie müssen zu Hause durchführen, um fortzufahren.

    Späte Rehabilitation Hüfte

    Und jetzt, nach der Operation wurde zwei Monate vergangen, aber TBS noch recht eingeschränkt, und Sie treten auf dem operierten Bein unsicher. Das bedeutet - eine vollständige Genesung nicht passiert ist, und wir brauchen Rehabilitation fortsetzen:

    • Home Runs die vorherigen Übungen, sowie ein Fitness-Studio mit einem Träger auf das betroffene Bein
    • die Maschine für Bike

    Hüfte

    Bike verwenden - eine wirksame Methode der absolut alle Muskeln an dem Gelenk befestigt zu stärken.

    Auf dem Fahrrad benötigen Sie einen leichten Modus zu schalten und entsprechen eine kleine Ecke der Biegehöhe

    Sitz Gelenke Es ist jedoch nicht zu übertreiben muss:

    • Verwenden Sie die Simulatormodus kleine
    • Geschwindigkeit die Sitzhöhe so einstellen, dass das Hüftgelenk gebogen nicht mehr als 90 °, und wenn Begradigung das Knie Fußkaum berührt das Pedal Fahrrad

    Video: TBS Rehabilitation nach Gelenkersatz

    ZaSpiny.ru

    Rehabilitation nach Totalhüftarthroplastik Eigenschaften

    Rehabilitation nach Hüftoperation - es ist ein langer Prozess der Erholung durch Bewegung und andere Hilfsverfahren. Erkrankungen der Gelenke, einschließlich der Hüfte, - eine der häufigsten und zugleich gefährlich. Tatsache ist, dass Schäden an den Gelenken ihre Folgen hat, die schrecklichste von denen der Verlust der Arbeitsfähigkeit. Wenn Brüche oder andere Schäden an den Gelenken werden oft nutzlos. In schweren Fällen ist eine Notoperation erforderlich, um die Person zu einem normalen Leben zurückzukehren.

    Endoprothetik ist heute bei schweren Gelenkdeformitäten sehr beliebt. Die Entfernung des Gelenks und dann sein Ersatz durch eine Prothese - der einzige Ausweg bei rheumatoider Arthritis, Gelenktumoren und schweren Hüftfrakturen. Die Rehabilitation nach Endoprothetik dauert etwa 14 Wochen, in denen der Patient das Gelenk vollständig entwickeln und für die tägliche Belastung vorbereiten muss. Dazu ist es notwendig, eine ganze Reihe von Übungen durchzuführen, die vom behandelnden Arzt festgelegt werden.


    Rehabilitationsphase

    Die Dauer der Rehabilitation nach der Operation hängt von mehreren Faktoren ab. Unter ihnen - das Alter und die physiologischen Eigenschaften des Patienten. In der Regel gilt: Je älter ein Mensch ist, desto langsamer heilt er verschiedene Wunden usw. Beim Ersatz des Hüftgelenks sollte man ständig unter der Aufsicht eines Arztes stehen, damit es keine Probleme mit der Wiederherstellung der motorischen Funktion gibt. Um sich an die Prothese zu gewöhnen, müssen Sie sich bald nach der Operation in Bewegung setzen, aber die Erholung sollte nach einem bestimmten Zeitplan erfolgen. Tatsache ist, dass die Belastung der Endoprothese sofort kontraindiziert ist. Es wird eine spezielle Behandlung durchgeführt, nach der der Patient etwa 3 Monate lebt.

    Die Rehabilitation nach Hüftendoprothetik gliedert sich in 5 Phasen( einschließlich der Nullphase).

    Sie sollten alle Empfehlungen des Arztes befolgen, dann werden Sie schnell aufstehen. Nicht jeder weiß, warum ein Hüftersatz benötigt wird. Wie die Praxis zeigt, sehen Ärzte im letzten Stadium degenerativer Gelenkerkrankungen keinen anderen Ausweg.

    Andernfalls riskieren Sie, ungültig zu bleiben. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die Operation nur durchgeführt wird, wenn sich die konservative Behandlungsmethode als nutzlos erwiesen hat.


    Entwicklung einer Erkrankung im Hüftgelenk

    Warum das Hüftgelenk benutzen? Seine Hauptfunktion ist die Verbindung des Rumpfes und der unteren Gliedmaßen( Beine).Das Gelenk ist die Verbindung zwischen dem Beckenknochen und dem Femur, das heißt, dank ihm kann sich eine Person bewegen.

    Das Hüftgelenk ist eines der Hauptelemente des gesamten Organismus, daher hat jeder Schaden schwerwiegende Folgen. Wenn wir über Frakturen des Hüfthalses sprechen, ist ein sofortiger chirurgischer Eingriff erforderlich, da das Gelenk selbst nicht wiederhergestellt wird. Medikamente werden auch nutzlos sein.

    Hüftgelenkpathologien treten aus verschiedenen Gründen auf. Die genetische Veranlagung spielt ebenfalls eine Rolle. Zur Risikogruppe gehören Personen, die wiederholt Gelenkverletzungen erlitten haben. Jede Verformung, die im Anfangsstadium der pathologischen Entwicklung auftritt, führt zu einer weiteren Zerstörung des Knorpelgewebes und des Knochens.

    Arthritis bricht den Gelenkkopf, was zur Behinderung führt

    Die häufigste Indikation für die Endoprothetik ist die schwere Form der Arthrose( eine Krankheit, die den Gelenkkopf zerstört).Osteoarthritis des Hüftgelenks zeichnet sich durch folgende Symptome aus:

    1. Schmerzhafte Empfindungen während der Bewegung und bei Belastung des Gelenkes.
    2. Reduziert die Amplitude der Bewegung im betroffenen Gelenk.
    3. Ein Knacken im Gelenk, je schwerer das Stadium der Krankheit, desto ausgeprägter der Crunch.

    Aufgrund der Tatsache, dass die Symptome ausgeprägt sind, kann die Krankheit in den frühen Stadien der Entwicklung erkannt werden. In der Klinik müssen Sie sich einer Röntgenuntersuchung unterziehen, um die Diagnose zu bestätigen und die Schwere der Erkrankung festzustellen. Dann verschreibt der Arzt eine angemessene Behandlung, die aus der Anwendung von Schmerzmitteln, nicht-hormonellen Entzündungshemmern, Chondroprotektoren, Physiotherapie und Sanatorium besteht.

    Eine wirksame Methode zur Behandlung von Arthrose ist Homeoosinia - die Einführung von Akupunkturpunkten von homöopathischen Mitteln nach einem bestimmten Schema.

    In eher vernachlässigten Fällen muss auf eine Hüftendoprothetik verzichtet werden.


    Endoprothese des Hüftgelenks

    Heute werden häufig Operationen der Hüftendoprothetik durchgeführt. Totaler Ersatz heißt, beide Teile des beschädigten Gelenks( Pfanne und Kopf) durch künstliche Gelenke zu ersetzen. Es ist nicht so schwierig, eine Kopie zu erstellen, weil das gemeinsame Design nicht schwierig ist. Es ist bekannt, dass die klassische Totalendoprothese aus einem Bein, einer Tasse und einem Kopf besteht. In diesem Fall befindet sich der Kugelkopf am Schaft und wird dann in den anderen Teil - den Becher - eingeführt.

    Nach dem Hüft-Totalersatz erfolgt die Rehabilitation ausschließlich unter Aufsicht des Arztes. Denken Sie daran, dass die Operation der Endoprothetik nicht immer erfolgreich verläuft. In seltenen Fällen ist es möglich, eine Infektion zu bekommen oder eine allergische Reaktion zu entwickeln. Im ersten Fall ist es notwendig, Antibiotika zu nehmen, im zweiten Fall hängt das Ergebnis von der Reaktion des Körpers auf die künstliche Prothese ab. Heute kümmert sich die Medizin um die Reduzierung von Allergien - Prothesen werden aus unbedenklichen Materialien hergestellt. Prothetisches Hüftgelenk - ein Ventil für viele Menschen, die an Dysfunktion leiden.

    Endoprothesen können aus Metall und Kunststoff, Keramik und Kunststoff, reiner Keramik oder Metall bestehen. Alle Materialien schädigen das Gewebe nicht und verursachen keine Beschwerden.


    Rehabilitation nach Hüftendoprothetik

    Der behandelnde Arzt nach einer Hüftendoprothetik rät Ihnen, einen aktiven Lebensstil zu Hause zu führen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das operierte Bein im ersten Monat stark belastet werden muss. Die Rehabilitation nach dem Ersatz des Hüftgelenkes dauert in der Regel etwa 3 Monate, von denen 2 nicht für Gymnastikübungen vorgesehen sind.

    In den ersten zwei Monaten wirst du auf Krücken gehen, versuchen, ein Bein zu entwickeln: setz dich sanft hin, geh ins Bett, mach elementare Bewegungen. Versuchen Sie nicht, auf dem operierten Bein zu stehen, wenn nicht 3 Monate vergangen sind. Dieses Mal nehmen Sie ein wenig Last, die Sie jeden Monat erhöhen werden. Es wird nützlich sein, auf einem Stuhl zu sitzen, Beine hängend. Wenn Sie auf Krücken stehen, dann versuchen Sie, den Fuß von der Endoprothese zur Seite zu nehmen. So zwingen Sie die Muskeln zur Arbeit und beschleunigen den Heilungsprozess.

    Wie komme ich aus dem Bett? Die Reihenfolge ist dies: zuerst, senken Sie das gesunde Bein, und dann legen Sie es unter dem Patienten und führen Sie sanft auf den Boden. Es wird nicht empfohlen, sich ohne eine spezielle Rolle auf die nicht betriebene Seite zu legen. Drehen Sie den ganzen Körper nicht scharf, die Bewegungen sollten vorsichtig und glatt sein. In der Rehabilitation nach Gelenkersatz ist verboten ein Bein über das andere zu setzen, sowie auf einer geringen Fläche sitzt, da die Gefahr einer Luxation des Hüftkopfes ist.

    Wenn Sie keine Infektion haben, verwenden Sie keine Antibiotika. Bei Schmerzen( besonders im ersten Monat nach der Hüftgelenkprothese) sollte man Schmerzmittel nehmen.

    Die Rehabilitation nach der Operation beinhaltet die folgenden Übungen:

    1. Wenn Sie fest auf den Krücken stehen, nehmen Sie das operierte Bein nach und nach zurück und stehen für 3 Sekunden in dieser Position. Zurück versuchen, es gerade zu halten.Übung sollte 10 mal wiederholt werden, aber versuchen Sie nicht, Ihren Fuß zuerst zu laden.
    2. Heben Sie das Knie des operierten Beines vorsichtig an. Mach das langsam für ein paar Sekunden. Dann bringen Sie das Bein in seine ursprüngliche Position zurück.
    3. Wenn Sie direkt stehen und der Fuß und das Knie vorwärts bewegt werden, nehmen Sie Ihren Fuß zur Seite. Nach ein paar Sekunden, bringen Sie es an seine vorherige Position zurück.

    Der Rehabilitationsprozess nach dem Hüftgelenkersatz dauert sehr lange und erfordert viel Geduld. Wenn Sie diese Zeitspanne jedoch erfolgreich bestehen, werden Sie die nächsten 15 Jahre ohne Probleme laufen( das Ablaufdatum der Prothese).

    MoiSustav.ru

    Nullphase

    Der Zeitraum dieser Phase ist der erste Tag nach der Endoprothetik. Alle Bewegungen werden sehr sorgfältig ausgeführt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie folgende Übungen machen:

    1. "Fußpumpe" - Bewegungen des Fußes mehrmals auf und ab( diese Übung sollte während der gesamten Rehabilitationsphase durchgeführt werden);
    2. Kurzzeitspannung der vorderen hinteren Oberschenkelmuskulatur;
    3. das Gesäß kürzen und in dieser Position für fünf Sekunden halten;
    4. Sidetracking und Rückkehr in die Ausgangsposition des operierten Beines;
    5. Beinbeuge im Knie mit Fersenstütze;
    6. Rotation des Fußes des operierten Beines im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn;
    7. der angehobenen Extremität für ein paar Sekunden.

    Alle Übungen sollten langsam und sehr sorgfältig durchgeführt werden. Jeder sollte etwa 10 mal wiederholt werden. Nicht alle diese Übungen können sofort erhalten werden. Wenn bei der Durchführung einer Bewegung Schwierigkeiten auftreten, kann es sich etwas verzögern und etwas später noch einmal versuchen.

    LFK nach der Endoprothetik - eines der Elemente der Rehabilitation

    Um Gefäßerkrankungen vorzubeugen, wird empfohlen, beide Beine mit elastischen Bandagen zu verbinden. Vergessen Sie nicht ein gesundes Bein: Es wird empfohlen, das Bein zu heben und zu senken und es auch zur Seite zu nehmen. Es ist verboten, die Beine zu kreuzen. Liegend ist am besten auf dem Rücken. Wenn Sie auf Ihrer Seite liegen müssen, muss eine Rolle zwischen Ihren Hüften sein.

    Erste Phase( "strikte Behandlung")

    Die Dauer dieser Phase beträgt 1 bis 4 Tage nach der Operation. Der Patient kann schon ordentlich auf dem Bett sitzen. In diesem Fall können Sie Ihre Beine nicht kreuzen und sie im Hüftgelenk stark verbiegen, und auch auf der operierten Seite liegen.

    Achten Sie beim Sitzen darauf, dass das Hüftgelenk nicht unter dem Knie liegt. Das Sitzen wird auf harten Stühlen empfohlen, indem man ein Kissen unter den Hintern legt. Es wird nicht empfohlen, in weichen Sesseln zu sitzen, da beim Aufstehen die Belastung des Hüftgelenks zu groß ist. Auf dem Bett liegend empfiehlt es sich, den Fuß zur Seite zu nehmen. Kontraindiziert, um den Fuß auf das Bein zu werfen.

    Am nächsten Tag nach der Endoprothetik können Sie langsam gehen und sich auf Krücken stützen. Fast allen Patienten wird empfohlen, sofort auf das operierte Bein zu treten, die sogenannte Belastung nach dem Prinzip der Schmerztoleranz. Am vierten Tag können Sie bereits mehrmals täglich 100-150 Meter laufen.

    Zu den Übungen der Nullphase kommen neue Nullübungen hinzu, die im Stehen ausgeführt werden, jedoch mit Unterstützung:

    • Beugung der Beine im Hüft- und Kniegelenk;
    • Rückzug des begradigten Beines zurück.

    Phase II( "täuschende Fähigkeiten")

    Diese Phase beginnt am 5. und endet am 21. Tag nach der Endoprothetik. Während dieser Zeit wird eine Zunahme der Motorlasten angenommen. Sie können langsam die Treppe hinuntersteigen und steigen, für eine längere Zeit ist zu Fuß zu gehen, beachten Sie die folgenden Regeln:

    1. Walking wird empfohlen, nicht mehr als 30 Minuten auf einmal.
    2. Die Treppe hinaufgehen, zuerst die Stufe eines gesunden Beins aufsetzen und erst dann operieren.
    3. Walking ist nur mit Krücken oder spezielle Wanderer erlaubt.

    Der Name "Täuschungsmöglichkeiten" ist in dieser Phase entstanden, weil der Schmerz fast vorüber ist und der Patient scheint, dass er schon mehr als der Arzt zulässt. Viele der Patienten vernachlässigen die Regeln, deren Einhaltung verhindert die Verlagerung des Gelenks, aufhören, die Rolle zwischen den Hüften zu setzen. Verstöße gegen die Regeln können zu erhöhtem Schmerz und Luxation im operierten Gelenk führen.

    Die grundlegenden Übungen der Bewegungstherapie, die in dieser Phase hinzugefügt werden:

    1. Auf dem Bauch liegend:
    • beugt das Bein im Knie, so dass die Ferse auf das Gesäß gerichtet ist;
    • Aufhebung der Beine durch die Spannung der Gesäßmuskeln.
    1. Auf dem Rücken liegend:
    2. abwechselnd die Beine zu den Seiten;
    3. Beugung der Beine in den Knien, ohne die Füße vom Boden zu lösen.

    Die dritte Phase( "Erste Schritte")

    Übungen aus der dritten Phase der Bewegungstherapie beginnen zu tun, wenn die Muskeln und Bänder stark genug sind und das Gelenk sich daran gewöhnen wird. Dies geschieht in der Regel 1-2 Monate nach Hüftoperation. Alle Übungen können zu Hause gemacht werden. Die Belastung wird durch Gewichtung erhöht. Hierfür ist eine elastische Binde geeignet. Zu diesem Zeitpunkt muss kein Kissen oder Kissen mehr zwischen den Hüften platziert werden.

    Die Dauer von Spaziergängen zu Fuß wird schrittweise auf 3-4 Stunden pro Tag erhöht. Trotz der Tatsache, dass in diesem Zeitraum eine erhebliche Belastung des Gelenks möglich ist, wird empfohlen, bei Schmerzen die Übung abzubrechen.

    Der

    rehabilitator hilft Ihnen zunächst bei speziellen Übungen: Grundübungen:

    • Beugung des Beines im Hüftgelenk mit Widerstand;
    • führt das operierte Bein mit Widerstand zur Seite.

    In dieser Phase können Sie mit einem Heimtrainer trainieren. Der Sitz muss so eingestellt sein, dass die Füße bei geglättetem Knie kaum in die Pedale treten können. Es wird empfohlen, den Unterricht mit zurückgedrehten Pedalen zu beginnen. Die ersten Klassen sollten kurzfristig sein.

    Späte postoperative Phase

    Wenn nach Hüftoperation mehr als drei Monate vergangen sind und das Laufen im operierten Bein Schmerzen oder Unbehagen verursacht, können Sie es mit einem Stock ablegen. Patienten, die sich einer Hüftendoprothetik unterzogen haben, können nach drei Monaten wieder in die Produktion zurückkehren und ein Auto fahren. Wenn die Arbeit jedoch aktive Bewegungen erfordert, wird empfohlen, alle ein bis zwei Stunden eine Pause einzulegen. Wer sich sein Leben ohne Sport nicht vorstellt, empfiehlt sich zum Skifahren, Schwimmen und Radfahren. Es ist wichtig, daran zu denken, dass eine Selbstmedikation nach Hüftendoprothetik nicht nur nicht gut, sondern auch schädlich sein kann. Bevor Sie mit bestimmten Übungen beginnen, müssen Sie daher Ihren Arzt konsultieren.

    prokoksartroz.ru

    Operation für Hüftgelenksersatz

    Die Operation zum Ersetzen des Hüftgelenks ist eine extreme Maßnahme. In den Anfangsstadien dieser Krankheiten ist es immer noch möglich, auf eine konservative Behandlung zurückzugreifen. Mechanische Schäden oder angeborene Anomalien unterliegen jedoch einer sofortigen Intervention.

    Bei Arthrose ist alles sehr individuell. Den meisten Patienten wird die erste konservative Behandlung angeboten, und schon urteilen nach den Ergebnissen die Notwendigkeit, das Gelenk zu ersetzen. Die Ausnahme sind nur die letzten Stadien der Krankheit, die zu einer Behinderung führen können.

    Nach Überprüfungen von Patienten, die die Operation unterzogen haben, um das Gelenk zu ersetzen, wird es in zwei Formen durchgeführt: Ersetzen Sie einen bestimmten Teil des Gelenks oder führen Sie eine vollständige Prothese.

    Teilersatz von

    Vor dem Einbau bestimmter Verbindungselemente wird die vorläufige Entfernung beschädigter oder beschädigter Elemente durchgeführt. Oft ist die Entfernung des Kopfes des Knochens, sowie seines Halses. An ihrer Stelle wird ein künstliches Analogon etabliert, das nach der Größe des "nativen" Gelenks ausgewählt wird. Die Oberfläche des Hüftgelenks besteht aus Metall oder Keramik, was nicht nur für Bewegungsfreiheit, sondern auch für Festigkeit sorgt.

    Hüftgelenk in den Händen eines Arztes

    Eine Prothese wird mit einem Stift mit dem Knochengewebe verbunden, was der gesamten Struktur zusätzliche Festigkeit verleiht. Die Kosten einer solchen Operation sind um eine Größenordnung niedriger als die des gesamten Ersatzes und werden individuell basierend auf den verwendeten Materialien und der Art der Klinik bestimmt.

    Mehr: Was tun mit schmerzenden Beingelenken?

    Voller Gelenkersatz

    Wenn es nicht möglich ist, das Hüftgelenk zumindest teilweise zu halten, greifen Sie auf seine vollständige Prothetik zurück. Zu diesem Zweck wird das Knorpelgewebe aus dem Knochen vollständig vollständig gereinigt und an dessen Stelle ein Metall- oder Keramikanalog installiert.

    Wie beim teilweisen Ersatz des Gelenkes sitzt die gesamte Struktur auf den Stiften, so dass das neue Gelenk sogar die Festigkeit des natürlichen Knorpels übersteigt. Sie sind aus Titan oder Edelstahl gefertigt, was sich sehr auf ihren Preis auswirkt. Das Hüftgelenk erhält dadurch zusätzliche Unterstützung, da der Stift den Knochen und den Kopf der künstlichen Prothese zusammenhält.

    Welche Arten von Prothesen gibt es

    Um sicherzustellen, dass die postoperative Phase reibungslos abgelaufen ist, nicht nur die Fähigkeiten des Chirurgen, sondern auch die Qualität der Prothese selbst. Der Austausch des Gelenks erfordert einen einmaligen Eingriff, daher müssen die Materialien, aus denen es hergestellt wird, hochfest und hypoallergen sein. Außerdem - jedes Produkt wird individuell für jede Person angepasst.

    Die Prothese selbst besteht aus mehreren Teilen, die ihre Beweglichkeit gewährleisten. Sie können aus verschiedenen Materialien bestehen - Metall, Keramik oder Kunststoff. Ausgehend von den erhaltenen Daten darüber, wem die Prothese verschrieben wird, welche Art von Leben die Person führt, wählt der Arzt die optimale Prothese aus, die alle drei Materialien in unterschiedlichen Kombinationen kombinieren kann.

    Für eine Person, die eine sitzende Lebensweise führt, kann das Ersatzgelenk zum größten Teil aus Kunststoff mit geringen Metalleinschlüssen bestehen. Aber für eine aktive Person ist die Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit der Prothese wichtig, daher kann sie auf Metall basieren.

    Hüftgelenk für Jugendliche, die zur Messung eines aktiven Lebensstils führen, werden Prothesen mit Keramikköpfen geschaffen. Sie kombinieren die Stärke von Metall, haben aber gleichzeitig die Leichtigkeit von Kunststoff, wodurch sie ihre Funktionen optimal ausführen können.

    Mehr: Endoprothetik des Knies und seine Rehabilitation

    Wie wird der

    ersetzt? Der operative Eingriff zum Gelenkersatz dauert nicht länger als drei Stunden. Es hängt alles von der Komplexität der Krankheit und der Art des Ersatzes ab( vervollständigen oder teilweise ).Anästhesie wird entweder generisch oder in den Spinalkanal injiziert, was zu einem Verlust der Empfindlichkeit im unteren Teil des Körpers führt. Es gibt eine Reihe von Videos, die die grundlegenden Nuancen der Operation zeigen.

    Nach erfolgreicher Operation kann der Patient die motorische Aktivität für den Sportunterricht wieder aufnehmen. Drei Tage reichen meist aus, um die einfachsten Übungen durchzuführen, die die Blutzirkulation verbessern und die Gewebeheilung stimulieren. Im Laufe der Zeit werden Übungen komplizierter, aber das ist alles sehr individuell, da die Fähigkeit, sich zu regenerieren, unterschiedlich ist.

    Rehabilitation nach dieser Art von Operation ist nicht lang, die eine Person verursacht minimale psychische Beschwerden. Der Ersatz des Gelenks in der modernen medizinischen Praxis wird nicht als komplexe Operation angesehen, insbesondere nicht unter Verwendung der neuesten Technologien und Werkzeuge. Innerhalb von ein bis zwei Tagen kann sich der Patient selbstständig mithilfe von Krücken bewegen.

    kiberlekar.ru

  • Mediale Epicondylitis des Ellenbogengelenks

    Mediale Epicondylitis des EllenbogengelenksBehandlung Von Gelenken

    Erkrankung der Epikondylitis des Ellenbogengelenks Von welcher Knochen ist der menschliche Ellenbogen Das menschliche Ulnarsystem hat eine ziemlich komplexe Struktur. An der Stelle des Ellen...

    Weiterlesen
    Laterale Epicondylitis der Ellenbogengelenkbehandlung

    Laterale Epicondylitis der EllenbogengelenkbehandlungBehandlung Von Gelenken

    Behandlungsverfahren lateralen und medialen Epicondylitis des Ellbogens Epicondylitis des Ellbogens ist eine Pathologie betrachtet, die inflammatorischen Charakter trägt. Es betrifft den Bere...

    Weiterlesen
    Laterale Epicondylitis des Ellenbogengelenks

    Laterale Epicondylitis des EllenbogengelenksBehandlung Von Gelenken

    Epicondylitis des Ellenbogengelenks Epikondylitis des Ellenbogengelenks ist eine Pathologie, die das Muskelgewebe des Ellenbogens betrifft. Betrachten Sie die Hauptursachen der Krankheit, Met...

    Weiterlesen