Sore Füße über den Knien

Sore Beinmuskulatur oberhalb des Knies - Ursachen und Behandlung von Krankheiten

Erkrankungen des Muskel-Skelett-System - ein sehr weit verbreitetes Phänomen in der heutigen Gesellschaft. Mangel an körperlicher Aktivität, Unterernährung und Begleiterkrankungen erhöhen das Risiko einer solchen Pathologie bei Patienten. Besonders oft liegt eine Läsion der unteren Extremitäten vor, da auf sie die Hauptlast im Alltag fällt.

Wenn Sie zu einem Arzt gehen, klagen viele Menschen über Schmerzen in den Beinen oberhalb des Knies. Zunächst interessieren sich die Patienten dafür, warum diese Empfindungen entstehen und wie sie eliminiert werden können.

Manchmal kann solch ein Symptom für eine lange Zeit beunruhigend sein, den gewohnheitsmäßigen Lebensrhythmus zu durchbrechen und ein fühlbares physisches und psychologisches Unbehagen hervorzurufen. Eine wichtige Aufgabe in der medizinischen Erstversorgung ist es daher, die Ursachen der Pathologie zu ermitteln und genau zu diagnostizieren, damit in Zukunft intelligent geplante therapeutische Maßnahmen getroffen werden können.

Gründe für

Wenn die Beine oberhalb der Knie verletzt sind - dies ist das Ergebnis verschiedener Faktoren. Ein solches Symptom kann vor allem mit Veränderungen der Oberschenkel- und Beckenmuskulatur in Verbindung gebracht werden. Schmerzen in den Beinen sind jedoch nicht nur ein Zeichen für lokale Störungen, sondern auch für die allgemeine Pathologie. Daher ist es notwendig, das Risiko der Entwicklung anderer Krankheiten bei dem Patienten, die auf den ersten Blick nicht mit dem Skelettapparat zusammenhängen, im Detail zu untersuchen.

Das Auftreten von Schmerzen in den Muskeln der Beine provoziert solche Gründe:

  • Verletzungen( Prellungen, Verstauchungen und Sehnenrupturen).
  • Entzündung der Muskeln( Myositis), Sehnen( Tendinitis) und Faszie( Fasciitis).
  • Gefäßerkrankungen( Thrombose, Thrombophlebitis).
  • Wasser-Elektrolytstörungen( Mangel an Kalzium, Kalium, überschüssiges Natrium).
  • Osteoarthrose der Hüft- und Kniegelenke.
  • Systemische Erkrankungen des Bindegewebes( Sklerodermie, Dermatomyositis).
  • Osteochondrose der Lendenwirbelsäule.
  • Fibromyalgie.
  • Physikalische Überspannung.

Beseitigung der häufigsten Risikofaktoren - die Grundlage der primären Prävention von Schmerzen in den unteren Extremitäten. Darüber hinaus hilft die rechtzeitige Behandlung von Begleiterkrankungen seine Entwicklung zu verhindern.

Symptome Wie in den Oberschenkel und Gesäßschmerzen sind das Ergebnis einer Vielzahl von Krankheiten, dann ist die Ursache ihres Auftretens zu bestimmen, die notwendig ist, eine kompetente Differentialdiagnose durchzuführen. Die Beurteilung der Symptome während der ärztlichen Untersuchung ermöglicht es Ihnen, eine vorläufige Schlussfolgerung über die Verletzungen zu ziehen, die den Patienten stören.

Schmerzempfindungen sind nicht die letzte Manifestation der Pathologie, sondern können oft das einzige ähnliche Zeichen in vielen Zuständen sein. Daher lohnt es sich, den Merkmalen der häufigsten Krankheiten mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Verletzungen von

Die Ursachen für Schmerzen oberhalb des Knies sind oft die Verletzungen der Weichteile der Hüfte. Diese Situation tritt im Sport, zu Hause oder als Folge von Unfällen auf. Verletzungsmechanismus bestimmt die Art der Läsion, und auf die Muskeln beschädigt sind, die Lokalisierung hängt Symptome: in dem Gesäß, die Front-Außen, Rücken oder Innenseite des Oberschenkels.

Bei Prellungen können Sie das Auftreten von Ödemen im Bereich von Traumata, Abschürfungen und subkutanen Hämatomen beobachten. Flexion oder Extension im Knie kann durch Schmerzen von hinter oder vor dem Oberschenkel begrenzt werden. Dehnungen oder Brüche von Sehnen zeigen sich durch lokale schmerzhafte Verdichtung, Unfähigkeit, Gliederbewegungen mit beschädigten Muskeln auszuführen.

Nach der Verletzung müssen Sie einen Arzt aufsuchen - der Behandlungserfolg hängt von der Aktualität der Behandlung ab.

Entzündliche Erkrankungen

Eine Entzündung des Muskel- oder Bindegewebes führt zur Bildung von Myositis, Tendonitis und Fasciitis. Die Ursachen für diese Veränderungen können sowohl lokale Verletzungen bei Verletzungen oder Überbelastung als auch häufige Infektionen( z. B. Influenza) sein.

Myositis ist durch starke Schmerzen im Bein gekennzeichnet, die nicht nur bei Kontraktion des betroffenen Muskels, sondern auch in Ruhe oder in der Nacht verstärkt werden. Charakteristisches Aussehen solcher Zeichen:

  1. Gewebeversiegelung in Form einer Litze oder Rolle.
  2. Rötung der Haut.
  3. Zärtlichkeit bei Palpation.
  4. Muskelschwäche.

Tendinitis ist von ähnlichen Manifestationen begleitet, mit einem charakteristischen Knirschen während der Bewegungen der betroffenen Sehne. Entzündung der Faszie geht mit Veränderungen in der Haut voran - es wird rauer, bekommt das Aussehen einer "Orangenschale".Fasziitis kann als ein lokaler infektiöser Prozess fortschreiten, dessen Ursache die Einführung von Mikroben von außen ist. Diese Situation wird oft im Gesäßbereich beobachtet.

Gefäßpathologie

Wenn die Beine oberhalb der Knie schmerzen, kann dies eine Manifestation einer Gefäßerkrankung sein. Dieses Symptom ist besonders charakteristisch für Venenthrombosen und Thrombophlebitiden, wenn der Blutabfluss aufgrund der Ansammlung von Fibringerinnseln gestört ist. Folgende Anzeichen sind charakteristisch:

  • Konstante pulsierende und brennende Schmerzen in den Muskeln.
  • Ausgeprägte Ödeme des Fußes.
  • Hautenge, pink-cyanotische Farbe, warm im Griff.
  • Mit Palpation können Sie schmerzhafte Dichtungen in Form von Strängen identifizieren.

Wenn die Thrombophlebitis chronisch wird, besteht die Gefahr von Blutungen aus dem Blutgerinnsel, die Myokardinfarkt, Schlaganfall, Lungenembolie verursachen können. Dies sind die Bedingungen, die dringend behandelt werden müssen, da sie tödlich enden können.

Vaskuläre Erkrankungen der Beine sind eine gefährliche Pathologie. Wenn Sie also einen ähnlichen Zustand vermuten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Eine rechtzeitige und angemessene Behandlung wird Sie vor unerwünschten Phänomenen bewahren. Osteoarthritis

Wenn wund Hüftgelenke bei Arthrose kann es Empfindungen an das Gesäß, Leistengegend und in Läsionen des Knies verteilt beobachtet werden - und auf der Vorderseite des Oberschenkels. Bei schweren Erkrankungen treten auch pathologische Veränderungen in den periartikulären Muskeln auf, die inflammatorisch-dystrophisch sind.

Grundsätzlich ist die Osteoarthritis durch solche Manifestationen gekennzeichnet:

  1. "Start" -Schmerz( tritt zu Beginn der Belastung auf), die anschließend dauerhaft werden.
  2. Crunch und Reibung in den Gelenken.
  3. Deformationen im Kniebereich.
  4. Störung des Gehens( insbesondere bei Hüftgelenkschäden).
  5. Schmerzen bei der Palpation der periartikulären Zone.

Osteoarthritis der Hüftgelenke wird für viele Patienten zu einem echten Problem, da sie ihre motorische Aktivität bis hin zur Behinderung deutlich einschränkt.

Diagnose

Schließlich kann die Frage, warum ein Patient im Hüftbereich Beinschmerzen hat, nur durch zusätzliche Untersuchungsmethoden gelöst werden. Eine typische klinische Untersuchung in einer Anzahl von Fällen ist nicht genug. Für die endgültige Diagnose werden daher verschiedene Labor- und Instrumenteninstrumente verwendet:

  • Biochemischer Bluttest( Elektrolyte, Koagulogramm, rheumatologische Tests).
  • Magnetresonanztomographie.
  • Radiographie.
  • Angiographie.

Für die Untersuchung von Weichteilen sind Magnetresonanztomographie und Ultraschall am besten geeignet. Gefäßpathologie erfordert Dopplerographie und Angiographie. Bei Verdacht auf Frakturen oder Gelenkerkrankungen wird eine Röntgenaufnahme empfohlen.

Behandlung von

Bei Schmerzen in den Beinen von den Knien bis zum Gesäß ist es notwendig, die zugrunde liegende Krankheit, die sie verursacht, mit etiotropen und pathogenetischen Mitteln zu behandeln. Man sollte jedoch nicht die symptomatische Therapie vergessen, die die Manifestationen der Krankheit reduzieren wird. Daher ist es notwendig, einen solchen Zustand auf komplexe Weise zu behandeln, wobei eine Korrektur entsprechend den individuellen Eigenschaften der Patienten durchgeführt wird.- die Gründe, Charakter, Behandlung

Die Empfindung von Schmerzen in den Beinmuskeln mindestens einmal in Schwierigkeiten geratene Person

MedOtvet.com

Schmerzen in den Muskeln der Beine:

hauptsächlich solche Techniken verwendet. Ihr Aussehen kann das Ergebnis von schweren Belastungen der Gliedmaßen sein, die Muskelermüdung verursachen, oder ein Signal für das Auftreten anderer Gesundheitsprobleme werden. Sie können an der Oberseite des Beins, am Unterschenkel oder über die gesamte Extremität verteilt sein. Gewöhnlich zeigen solche schmerzhaften Empfindungen das Auftreten von Problemen, sowohl mit den Muskeln als auch mit den Gefäßen, Gelenken, Sehnen oder der Lendenwirbelsäule.

Schmerzen in den Beinmuskeln, Ursachen von

Häufige nächtliche Krämpfe bei Kindern und Jugendlichen sind eine Folge der Stressbelastung arterieller und venöser Gefäße. Dies ist auf die Physiologie des wachsenden Organismus zurückzuführen und wird durch die intensive Blutzirkulation während der motorischen Aktivität des Kindes während des Tages und durch eine starke Abnahme des Tonus der Gefäße während des Schlafes erklärt. Die leichte Massage des Unterschenkels verbessert den Blutfluss und beseitigt unangenehme Steifigkeiten. Die Bildung der elastischen Fasern der Blutgefäße bis zu 10-12 Jahren des Lebens wird vervollständigt sein, und die nächtlichen Muskelkrämpfe werden selbständig gehen.

Aber mit Schmerzen in den Muskeln der Beine bei einem Kind, verursacht durch orthopädische Anomalien, ist eine gründliche medizinische Untersuchung und Behandlung erforderlich.

verursacht auch Schmerzen in den Beinmuskeln kann eine solche häufige Erkrankungen des Gefäßsystems sein, wie zum Beispiel:

  • Atherosklerose - eine Erkrankung der mit der Verzögerung, die Arterien und die Anhäufung von Cholesterin-Plaques auf ihrer inneren Schale. Das Aussehen der Dichtungen und Knötchen an den Wänden der Blutgefäße mit metabolischen Störungen in Verbindung, und doch kann es aufgrund Krampf der Arterien sein, provoziert durch Hypertonie. Ein Merkmal der Atherosklerose ist das Gefühl von kalten Füßen das ganze Jahr hindurch, während Muskelschmerzen einen kontrahierenden Charakter haben und beim Gehen verstärkt werden;
  • Krampfadern durch erhöhten Druck in den Blutgefäßen mit einer Abnahme des Blutflusses. Oft besorgt um Frauen, vor allem während der Schwangerschaft, ein Gefühl der Schwere in den Beinen. Die Symptome der Krankheit beginnen sich in der frühen Jugend durch Brennen, Krämpfe und Schmerzen in den Wadenmuskeln zu manifestieren. Die chronische Form - Thrombophlebitis - ist von großer Gefahr. Entzündung der inneren Venen der Venen führt zur Bildung von Blutgerinnseln, die die Nervenenden reizen, sich lomisierend zeigen, Schmerzen ziehen. Die Krankheit kann die tiefen und oberflächlichen Venen betreffen. Bei variköser Erweiterung der oberflächlichen Venen zeigt die Haut charakteristische bläuliche Dichtungen entlang des Gefäßes, tiefe Venenbeteiligung ist immer von Ödem des Herzens begleitet;

Schmerzempfindungen in Beinmuskelgewebe können auch durch eine Prise des Ischiasnervs verursacht werden, wenn Bandscheiben oder eine Zwischenwirbelhernie verschoben werden. Die ständige Reizung der Wurzeln des entzündeten Ischiasnervs kann das gesamte Bein bis zu den Fingerspitzen mit einem scharfen, sich entwickelnden Schmerz durchdringen.

Die Behandlung wird in Abhängigkeit von der Schmerzquelle nur auf der Grundlage der Magnetresonanzdiagnostik ausgewählt.

Muskelschmerzen Wenn

shin wunde Beinmuskeln ohne Grund, es bedeutet nicht, dass es nicht vorhanden ist, und der Beweis der menschlichen Unaufmerksamkeit, um ihre Gesundheit.

Die Wadenmuskeln gelten als die stärksten in der Muskelstruktur. Eine wichtige Funktion im menschlichen Muskel-Skelett-System zu erfüllen, wird täglich Lasten unterschiedlicher Schwere unterzogen. Liegt an dem hinteren Abschnitt der Tibia, sind sie in einer engen Beziehung mit dem Körper des Gefäß- und Nervensystem. Dies erklärt den Schmerz in den Wadenmuskeln als eine scharfe Reaktion auf die Veränderung des Zustands jedes einzelnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Schmerz in den Beinmuskeln oft eine Konsequenz eines passiven, sitzenden Lebensstils einer Person ist.

Verlängerte Sessile oder verbunden mit bewegungslosem Stehen führt zu einer Verletzung der Blutzirkulation, es verursacht Stagnation, Sauerstoffmangel, Blutvergiftung. Anhaltende Missachtung präventiver Maßnahmen, die den Betrieb von Blutgefäßen normalisieren, können zu sehr schwerwiegenden Folgen führen.

Sore Beinmuskulatur - Behandlung, Prävention

Wenn Beinmuskulatur verletzt, erfordert die Behandlung jeder Pathologie vorläufige genaue Diagnose und strikte Einhaltung der Empfehlungen des Arztes. Konservative Methoden sind in einem frühen Stadium wirksam. Als Vorsichtsmaßnahme - eine Diät, die würzig, fettig, frittierten Lebensmitteln, kategorische Ablehnung von Alkohol und Nikotin, die systematische Umsetzung der dosierten körperlichen Übungen ausschließt. Präzise Diagnose und effektive Behandlung gewährleisten eine vollständige medizinische Untersuchung.

Bei Schmerzen in den Fußmuskeln kann die Ursache eine Entzündung der Gelenke und Sehnen infolge von Überlastungen und Verletzungen sein:

  • Bursitis( Entzündung der gelenknahen Taschen und Akkumulation in ihr von der Synovia) Gelenke der unteren Extremitäten - ein entzündlicher Prozess zum Muskelgewebe ausbreiten kann, was zu Schmerzen in ihnen, und mit einem starken begleitet von Fieber Exazerbation. Infektiöse Bursitis behandeln mit bestimmten Arten von Antibiotika, nicht-infektiösen - inflammatory drugs, in beiden Fällen wird die Flüssigkeit gepumpt wird, falls erforderlich;
  • Myositis ist eine Erkrankung, die durch Muskelentzündung verursacht wird. Schmerzende Schmerzen begrenzen ihre Kontraktion, verursachen eine schützende Spannung und dadurch Muskelschwäche. Forced Steifheit kann das Auftreten von Hauthyperämie hervorrufen. Bei Myositis schmerzen die Beinmuskeln über den Knien. Es wird am häufigsten als Komplikation von viralen Infektionen wie Grippe oder Angina manifestiert. Die Behandlung umfasst die Verwendung von lokalen analgetischen Salben, trockenen Hitze und Ruhe, Analgetika und Antirheumatika. Die Rehabilitation beschleunigt die Fußmassage. Myositis kann eine eitrige und parasitäre Ätiologie tragen. Aber bedenken Sie, wenn die wunden Muskeln der Beine über dem Knie, es kann auch durch eine Reihe anderer Erkrankungen ausgelöst werden.
  • Anfälle sind eine scharfe Muskelkontraktion, die Schmerzen in den Muskeln der Beine verursachen kann. Plötzliche starke Schmerzempfindung wie falten sie bei nippen im Bett oder wenn die Position der Beine nach längerer Unbeweglichkeit. Durch sanftes Kneten des Gefrierbereichs entspannen sich die Gewebe allmählich. Eine gute Behandlung für Schmerzen in den Beinmuskeln durch Krämpfe kann seine Prävention sein. Eine Diät reich an Proteinen, begrenzt Salz, reichlich Wasseraufnahme. Um die Blutzirkulation nicht zu stören, ist es notwendig, zu versuchen, auf der linken Seite zu schlafen, und sitzen - nicht überqueren die Beine. Wechselbäder für die unteren Extremitäten positive Wirkung auf die Blutzirkulation und die allgemeine Gesundheit, die Förderung der Abhärtung des Körpers. Plattfüße
  • - Pathologie im Zusammenhang mit fehlerhafter Fuß-Ebene, die zum Verlust seiner Funktion führt und verursacht Müdigkeit bei niedrigeren Lasten. Die Krankheit kommt von den falschen Schuhen. Häufiger bei Frauen, die hohe Absätze bevorzugen, die das Lager und die Lastverteilung auf dem Fuß verletzen. Die Schmerzen in den Beinmuskeln können sehr stark sein, begleitet von Krämpfen und Schwellungen.

Daher ist die Meinung falsch, dass die Beinmuskeln ohne Grund schmerzen. Zunächst einmal ist es notwendig, die Aufmerksamkeit auf Ihr Gewicht zu zahlen, verursacht es häufig Störungen im Gefäßsystem und anderen Krankheiten. Die Beschwerden jeglicher Ätiologie sollte immer als ein Signal an den Körper der Verletzung der Gesundheit und umgehend darauf reagieren genommen werden.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

neboleem.net

Was, wenn die Schmerzen in den Beinmuskeln des Knies zu tun und darüber?

Fuchs Gut

Schmerzen im Bein oberhalb des Knies kann das Ergebnis nicht nur der Gelenkschäden( zum Beispiel Knorpel oder Bänderrissen Dehnung), aber auch andere Krankheiten oder entzündliche Prozesse, einschließlich der kleinen Blutgefäße( Vaskulitis).Manchmal breitet sich der Schmerz aufgrund einer Schädigung des Hüftgelenks oder des Femurzahngelenks bis zum Knie aus. Häufig ist die Ursache der Fehlfunktion die Wirbelsäulenpathologie, das Ungleichgewicht verschiedener Muskelgruppen oder die Entwicklung rheumatischer Erkrankungen. Wie Sie sehen können, warum die Gründe die schmerzen die Beine über dem Knie, sehr viel, kann die endgültige Diagnose erst nach der Prüfung und Vergleich aller Symptome gemacht werden - Schmerzintensität, das Vorhandensein von Ödemen, und so weiter.
Egal, was die Schmerzen in seinem Bein verursacht über dem Knie, angemessene Hilfe Osteopathen ganzheitlichen Ansatz, um den Körper zu üben haben.

Alex

sucht ein Blutgerinnsel oder atherosklerotischen Plaque

Masha

Zum Arzt. . wenig, wenn Cho

ist ich einen wunden Bein oberhalb des Knies

Sergey Al haben. Suvorov

schwere Übung, das ist der Hauptgrund, warum wunde Füße über dem Knie, aber sein Auftreten nicht mit ihm verbunden werden. Solche Schmerzen begrenzen oft die Bewegung. Schmerzen können von Taubheit des Fußes begleitet sein. Die Art des Schmerzes ist vielfältig, von subtil bis intensiv und scharf.
Auch gibt es chronische - dauerhafte Schmerzen, sogar bis zu mehreren Monaten, sowie scharf, die plötzlich periodisch auftritt. Wenn eine solche Schmerzen zum Arzt Rheumatologen, Orthopäden oder Traumatologen gehen sollte. Es ist notwendig, die Symptome zu berücksichtigen, die den Schmerz über dem Knie begleiten. Auf ihnen ist es möglich, eine Annahme über eine Krankheit zu machen und zum richtigen Spezialisten zu gehen.
Es gibt noch einen weiteren Grund, warum die Beine oberhalb der Knie schmerzen - die Pathologie der Wirbelsäule. Ein Bandscheibenvorfall kann Schmerzen in den Beinen verursachen.
Ischias, wenn der Ischiasnerv entzündet ist, ist eine dieser Krankheiten. Neuralgie ist auch eine häufige Ursache für Schmerzen über den Knien. Die Schmerzen dauern in solchen Fällen einige Minuten an, dh sie treten bei Anfällen auf. In der Zeit zwischen den paroxysmalen Schmerzen gibt es in der Regel keine Störung im Bein. Von einem Schmerz dieser Art kann ein Neurologe Ihnen helfen, loszuwerden.
Myositis wird von starken Schmerzen begleitet. Wenn Ihre Beine aus diesem Grund über dem Knie schmerzen, sollten Sie auch einen Neurologen aufsuchen. Diese Krankheit wird unabhängig von der Art der Myositis lange genug behandelt. Auch bei Osteomyelitis können starke Schmerzen auftreten, aber der Knochen leidet darunter, nicht das Muskelgewebe.
Und natürlich alle bekannten Ursachen dieser Verletzungen, Prellungen, Verstauchungen, in dem Sie auf den Traumatologen anwenden müssen.
Diagnostizieren Sie nicht selbst, suchen Sie professionelle Hilfe.
Im Allgemeinen ist diese Frage war: http: //otvet.mail.ru/question/ 67581075http: //otvet.mail.ru/question/ 26402654

Stas Michalkow

Sie wachsen)

Ivan Kulesh

Verletzungen?dann wird es nicht raten samolichenie bis zu nicht gute Argumente

Alice Cat

vor der Hochzeit heilen.

Roman Vishnyov

Besser zum Arzt gehen und Röntgenaufnahmen machen besser als kt

Großmutters Beine schmerzen, nach ihren laschen Venen über den Knien, was zu tun ist?

Maribel Cohen

Füße mit Alkohol abreiben und warme, bessere Wollsachen binden.

Gregory Miroshin

Dies kann eine Manifestation einer Venenerkrankung namens Thrombophlebitis sein. Sie müssen einen Venenspezialisten in der Phlebologie oder bei einer anderen Gelegenheit einen Chirurgen konsultieren. Ziehe nicht. Salben, Abreibungen, Lotionen und andere Volksheilmittel erst nach Feststellung der Diagnose. Gefahr der Thrombophlebitis in der Gerinnung.

Yuri Mikheev

Setzen Sie Ihre Füße in ein heißes( für Toleranz) Wasser für fünf vor zehn Minuten, dann legen Sie ins Bett, massieren Sie, schlüpfen Sie zum popliteal Gelenk. Tragen Sie nach der Rasur Creme auf, wenn Sie keine speziellen Salben haben. Brauchen Sie Beruhigungsmittel, Handcreme mit Kamille, etc.
Für die Großmutter wird dies ein psychologisches Mittel zur Linderung von Schmerzen sein.

Sergey Stefanovsky

Aufgrund der Verengung der Gefäße ist in der Regel nicht genügend Muskelkraft vorhanden. Massage( nur die Fossa poplitea nicht berühren), Hitze und mindestens 30 Gramm Wasser pro Kilogramm Gewicht pro Tag - es ist Wasser und nicht Saft, Tee, Kaffee, etc.

Schmerz der Gelenke der Finger der Hände

Schmerz der Gelenke der Finger der HändeSchmerzen Ursachen

Gelenkschmerzen in den Fingern: Ursachen, Behandlung Bürsten gelten als der bewegendste Teil des menschlichen Körpers. Durch eine große Veränderung des Bewegungsumfangs wird es möglich, feinste...

Weiterlesen
Schmerzen beim Gehen im Knöchel

Schmerzen beim Gehen im KnöchelSchmerzen Ursachen

Warum erhalte ich Schmerzen im Sprunggelenk: eine Liste von Krankheiten, die sie verursachen, ihre Symptome und Behandlungen Der Knöchel ist eine komplexe Verbindung des Talus des Fußes gegen d...

Weiterlesen
Schmerzen und Knirschen in den Gelenken

Schmerzen und Knirschen in den GelenkenSchmerzen Ursachen

Die Hauptursachen für Gelenkschmerzen Es wird genau festgestellt, dass der Schmerz ein Wachhund der Gesundheit ist. Die schmerzhaften Empfindungen einer kleinen Kraft warnen ständig eine Person...

Weiterlesen