Gicht

Gicht

Gout Gout - rheumatische Pathologie verursacht durch Ablagerung von Kristallen von Harnsäure Salze - Urat in den Gelenken, und dann in den Nieren.arthritischen Knötchen, was zu einer Deformation der Gelenke - Clinic Gicht ist durch wiederkehrende Anfälle und progressive Arthritis mit starken Schmerzen und die Bildung von tophi gekennzeichnet. In der Zukunft sind die Nieren betroffen, Urolithiasis und Nierenversagen können sich entwickeln. Zur Diagnose von Gicht wird die Synovialflüssigkeit auf das Vorhandensein von Harnsäure untersucht, Röntgenuntersuchung der betroffenen Gelenke. Behandlung von Gicht soll Linderung von Entzündungen( NSAIDs, Glucocorticoide), reduzierten Mengen von Harnsäure im Blut, den Leistungsnormalisierungs.

Gout

Die Pathogenese der Gicht sind metabolische durch Dysregulation Metabolismus von Purinen im Körper verursacht Störungen und zur Ansammlung von Harnsäure führen und seine Derivate - Säure Urat Salze. Eine erhöhte Konzentration von Harnsäure( Hyperurikämie) in Blutplasma- und Harnsäureablagerungen ist eine Folge ihrer erhöhten Synthese und Abnahme der Urinausscheidung. Mikrokristalle des Urins akkumulieren in den Gelenkhöhlen mit der Entwicklung von Gichtentzündung sowie in den Nieren, was Nephropathie verursacht.

Gicht betrifft in der Regel Patienten nach 40 Jahren, bei Männern ist es 20-mal häufiger als bei Frauen.

Gicht Klassifikation

In der Gichtklinik unterscheiden sich die renalen, metabolischen und Mischformen. Die renale Form der Gicht ist durch eine Abnahme der Harnsäureausscheidung gekennzeichnet, die metabolische durch den Überschuß ihrer Bildung;eine Mischform kombiniert moderate Störungen der Synthese und Entfernung von Harnsäure aus dem Körper.

Abhängig von den Gründen, die zur Entwicklung der Krankheit führen, kann Gicht primär oder sekundär sein. Die primäre Gicht ist oft auf genetische Defekte und Unterfunktion von Enzymen zurückzuführen, die am Purinaustausch und der Ausscheidung von Harnsalzen beteiligt sind. Gicht-Entwicklungsfaktoren umfassen übermäßige und monotone Essgewohnheiten, erhöhten Konsum von Fleisch und Alkohol und einen wenig aktiven Lebensstil. Gicht ist eine sekundäre Folge anderer Erkrankungen - Nierenpathologie in Verletzung ihrer Funktionen, Bluterkrankungen( Leukämie, Lymphom, Polyzythämie), Psoriasis, Zytostatikum Therapie und andere Drogen saluretikami. .

Klinische Klassifikation unterscheidet sieben Formen von Gicht: typisch( klassische) Der Angriff der akuten Gichtarthritis, Arthritis von infektiösen und allergischer Art, subakute, revmatoidopodobny, psevdoflegmonozny, periartritichesky und oligosymptomatische Optionen.

Symptome der Gicht

In der Gichtklinik gibt es 3 Phasen: prämorbide, intermittierend und chronisch.

Die prämorbide Phase ist gekennzeichnet durch asymptomatische Urämie und ist noch keine Gicht. Im Labor wird bei 8-14% der Erwachsenen Hyperurikämie nachgewiesen. Die intermittierende Phase der Gicht ist durch Episoden von Anfällen akuter Arthritis gekennzeichnet, die sich mit asymptomatischen Perioden abwechseln. Durch Manifestationen von chronischen Formen von Gicht ist die Bildung von arthritischen Knötchen( tophi), chronischer Gichtarthritis, extraartikuläre Manifestationen von Nierenerkrankung( 50-70% der klinischen Fälle).

Bei 50-80% der Patienten entwickelt sich ein klassischer Anfall von akuter Gichtarthritis. Typischerweise ein plötzlicher Start, häufiger nachts. Der primäre Angriff von Gicht wird oft durch Alkohol, fettige Speisen, Trauma, Unterkühlung hervorgerufen. Gout rezchayshimi durch Schmerzen im Zehengrundgelenk der ersten Zehe, febrile Syndroms, Gelenkschwellung, Rötung und Haut Glanz auf ihn, in Verletzung der Gelenkfunktion gekennzeichnet. Nach 3-10 Tagen klingt der Gichtanfall mit dem Verschwinden aller Zeichen und der Normalisierung der Funktionen ab. Wiederholter Gichtanfall kann sich nach mehreren Monaten und sogar Jahren entwickeln, aber jedes Mal werden die Intervalle zwischen den Angriffen verkürzt. Bei Männern geht der primäre Angriff von Gicht in der Regel wie bei Schäden an den Gelenken des Fußes Monarthritis, die Frauen - Oligo und Polyarthritis die Hand Gelenke beteiligt sind.

Polyarthritis für infektions-allergische Typ-in-Gicht entwickelt sich bei 5% der Patienten. Diese Form wird durch die Migration Fluss Gicht Schmerzen in mehreren Gelenken, schnellen Regression der Symptome der Entzündung, wie im Fall von Infektionsallergische Klinik Polyarthritis.

Die subakute Variante des Gichtstroms ist durch die typische Lokalisation von Schmerzen im ersten Metatarsophalangealgelenk und mäßig ausgeprägte Läsionssymptome gekennzeichnet. Bei subakuten Gicht ist bei jungen Patienten die Entwicklung von Mono- oder Oligoarthritis mittlerer und großer Gelenke möglich.

Die rheumatoide Form der Gicht zeichnet sich durch das primäre Interesse an den Handgelenken in Form von Mono- oder Oligoarthritis aus.

Bei Pseudo-Reflux-Typ Gicht, Monoarthritis von verschiedenen Standorten mit einer Entzündung des Gelenk-und Nasennebenhöhlengewebe, Fieber wird beobachtet. In der Klinik ähnelt diese Option dem Verlauf der Phlegmone oder akuten Arthritis.

Malosymptomnoe Variante der Gicht Strom ist durch schlecht ausgedrückte, abgenutzte Symptome gekennzeichnet - ein kleiner Schmerz, schwache Hautrötung im betroffenen Bereich.

Bei der periarthritischen Form der Gicht ist die Läsion der Bursa und Sehnen( oft Kalkaneus) anfällig für Gelenkschäden. In der Zukunft, die Phänomene der chronischen Gicht Polyarthritis mit Läsionen der Gelenke der Beine, ihre Entgiftung und Steifigkeit;Deformation der artikulären Gewebe, Knochenproliferation;Kontrakturen, Knirschen im Knie- und Sprunggelenk, unvollständige Dislokation der Finger. Vor diesem Hintergrund setzen sich Gichtanfälle mit der möglichen Entwicklung des Gichtstatus fort - nicht abschwellende Exazerbation von Arthritis mit chronischer Entzündung der parasynthetischen Gewebe aufgrund ihrer Infiltration mit Salzen. Infolge schwerer Gichtanfälle verlieren Patienten ihre Arbeits- und Bewegungsfähigkeit.

In der langen Geschichte der Gicht( länger als 5-6 Jahre) und einem hohen Grad an Hyperurikämie erscheinen spezifischen Eigenschaften - oder gouty Knötchen tophi eine Ansammlung von Urat-Kristalle in den Weichteilen darstellt. Lieblingsorte von Tofus Locate sind die Ohren, Unterhautgewebe der Unterarme, Ellbogen, Finger, Füße, Beine, Oberschenkel. Bei Gichtanfällen kann Tofu mit einem Ausfluss von weißlichem Ausfluss geöffnet werden.

Komplikationen der Gicht

Hyperurikämie und Ansammlung von Harnsäuresalzen mit Gicht führt zu deren Ablagerung in den Nieren mit der Entwicklung von Nephropathie;Gicht-Nephritis, gekennzeichnet durch Proteinurie, Mikrohämaturie, Cylinduria;arterielle Hypertonie mit dem nachfolgenden Übergang zu chronischem Nierenversagen.

Bei 40% der Patienten entwickeln sich Urolithiasis mit Nierenkolik in Höhe eines Gichtanfalls, Komplikationen in Form von Pyelonephritis.

Diagnose von Gicht

Patienten mit Verdacht auf Gicht werden empfohlen, einen Rheumatologen und Urologen zu konsultieren.

Allgemeine klinische Analyse von Blut außerhalb des Gichtangriffs wird nicht verändert;in der Periode des Angriffs gibt es eine neutrophile Verschiebung nach links, eine Erhöhung der ESR.Ein biochemischer Bluttest mit Exazerbation der Gicht zeigt eine Zunahme von Harnsäure, Fibrin, Seromucoid, Sialinsäuren, Haptoglobin, γ- und α2-Globulinen.

Bei der Röntgenuntersuchung von Gelenken zeigen sich charakteristische Veränderungen bei der chronischen Gicht-Polyarthritis. Radiologisches Bild zeigt das Vorhandensein von Osteoporose, vor welchem ​​Hintergrund die Zentren der Erleuchtung im Bereich der Epiphysen und Gelenke bis zu 2-3 cm Größe bestimmt werden;mit einer tiefen Vernachlässigung des Prozesses - die Zerstörung der knöchernen Epiphysen mit ihrer Ersetzung durch die Anhäufung von Uratmassen. Spezifische Zeichen von Gicht auf Röntgenbildern werden nach 5 Jahren nach der Manifestation der Krankheit bestimmt.

Um die Gelenkflüssigkeit zu sammeln, punktieren Sie das Gelenk. Mikroskopische Analyse von Synovialflüssigkeit in Gicht zeigt das Vorhandensein von Mikrokristallen von Natriumurat in ihm. Bei der Untersuchung von punktförmigen Tofusov-Kristallen werden Harnsäure gefunden. Während des Ultraschalls der Nieren werden Uratsteine ​​bestimmt.

Diagnostische Gichtmarker sind:

  • mikrokristalline Harnsäure in der Synovialflüssigkeit;
  • Labor bestätigt Tofusi mit der Abscheidung von kristallinen Harnstoffen;
  • Vorhandensein von mindestens sechs der folgenden Zeichen: eine Geschichte von mehr als einem akuten Anfall von Arthritis;maximale Zeichen der Entzündung des Gelenks in der akuten Phase;Rötung der Haut über dem entzündeten Gelenk;monoartikulärer Läsionstyp;Schmerz und Schwellung des I-Metatarsophalangealgelenks auf einer Seite;einseitige Natur der Niederlage des Fußgewölbes;tofusartige Knötchen;asymmetrische Schwellung des Gelenks;Hyperurikämie;Röntgen-nachweisbare subkortikale Zysten ohne Erosion;Mangel an Wachstum von Mikroflora in Gelenken der Gelenkflüssigkeit.

Behandlung von Gicht

Grundprinzip der Therapiekontrolle Gicht Harnsäure durch seine Herstellung und beschleunigte Beseitigung des Organismus hemmt.

Es wird eine Diät vorgeschrieben, die den Verzehr von Fisch und Fleischbrühen, Fleisch von Tieren, Nieren, Leber, Lunge und Alkohol ausschließt. In der Ernährung, um Beschränkungen für Hülsenfrüchte und Gemüse( Bohnen, Erbsen, Bohnen, Spinat, Sauerampfer, Radieschen, Auberginen, Spargel, Blumenkohl), Pilze, Eier, bestimmte Arten von Fisch( Sardinen, Heringen, etc. .).Bei Gicht wird der Kalorienbedarf durch Kohlenhydrat-Nahrung gedeckt, so dass Patienten ihr Gewicht kontrollieren sollten. In Maßen können Eier, Getreide, magerer Fisch, Lamm, Rind gegessen werden. Bei Gicht ist es erforderlich, die Salzbelastung und die Aufnahme einer ausreichenden Flüssigkeitsmenge( bis zu 3 Liter pro Tag) zu begrenzen. Medical

Ansatz zur Therapie von Gicht zielt darauf ab, zu milden akuten Gichtanfällen, ihre weitere Warnung Urat Ablagerungen in den Gelenken zu verhindern und die Nieren.

Zur Linderung von Gichtanfällen sind NSAIDs( Indomethacin), Pflanzenalkaloide( Colchicin), lokale Salben und Gele verwendet. Als antiresidivnoy Therapie für Gicht ist Colchicin in kleinen Dosen oder antihyperuricämic Drogen ernannt. Das Ziel der Behandlung von Gicht ist es, die Konzentration von Harnsäure im Blut 2 Mal niedriger als die Norm zu verringern, die zum Auflösen von Uratkristallen erforderlich ist. Zur Aktivierung uricosuric produziert Zuordnung uricosuric Drogen - pro-benetsida, sulfinpirazona, Azapropazon benzbroterona. Zu den Mitteln, die die Produktion von Harnsäure hemmen, gehören Milurit, Allopurinol.

Wenn atypische Form der Gicht, die zur Anhäufung von intraartikulären Erguss fließt, machte seine Einstich Evakuierung.

Tragen hemocorrection extrakorporalen Behandlungen zur Förderung der Konzentration von Harnsäure und Urat Salz, Unterdrückung der Entzündung zu verringern und die Dosierung von Medikamenten reduziert wird.

Physiotherapie und Spa-Behandlung für Gicht wird in der Remissionsphase durchgeführt. Die Durchführung der UFO-Bereich des Gelenks in der akuten Phase in einer Reihe von Fällen hilft, den Beginn der Gicht zu stoppen.

Prognose für Gicht

Rechtzeitige Erkennung und Einleitung der rationalen Behandlung liefert vorhersehbar günstige Ergebnisse. Faktoren erschwerende Gicht Prognose jung( unter 30 Jahren) Alter, eine Kombination von Nierensteinen und Harnwegsinfekte, Familiengeschichte von somatischer Krankheitsgeschichte( Diabetes, Bluthochdruck), das Fortschreiten der Nephropathie.

Prävention von Gicht

Notwendigkeit der Prävention von Gicht sollte während der Chemotherapie und bei Patienten mit Risiko des Zerfalls und Nekrose des Tumors in Betracht gezogen werden. Ab dem ersten Tag des Chemotherapie-Kurses ist die Ernennung von hypo-ricerchemic Drogen( Allopurinol) notwendig.

Prävention von neuen Exazerbationen der Gicht hängt von der Einhaltung der Wasser-Salz-Regime, Ernährung, Gewichtskontrolle. In Anwesenheit von Verwandten, die an Gicht leiden, wird anderen Familienmitgliedern empfohlen, den Harnsäurespiegel zu überwachen.

krasotaimedicina.ru

Gout - Symptome und Volk Behandlung Heilmittel in der Heimat

Gout Gout - eine Krankheit im Zusammenhang mit der Ablagerung von Salzkristallen in verschiedenen Geweben, insbesondere in den Gelenken. Es wird angenommen, dass die Krankheit oder durch übermäßige Bildung von Harnsäure im Körper, oder die Fähigkeit des Organismus zur Verringerung der Substanz aus dem Blut über die Nieren abzuleiten. Die primäre Gicht ist wahrscheinlich erblich und wird durch das Vorhandensein eines pathologischen X-Chromosoms verursacht. So erkranken vor allem Männer, und Frauen sind meist nur Träger der Krankheit. Secondary Gicht aufgrund anderer Erkrankungen, beispielsweise Leukämie oder krebsbildenden Organe( Knochenmark, Leber, Milz).Sekundärer Gelenkschaden kann auch durch den Gebrauch bestimmter Medikamente verursacht werden, einschließlich Aspirin und einer Reihe von Diuretika.

Bei Gicht in der Synovialflüssigkeit des Gelenkes bilden sich kristalline Partikel, die zu einer mit Schmerzen einhergehenden Entzündung führen. Typischerweise ist ein Gelenk, oft der Daumen des Fußes, betroffen. Eine Entzündung anderer Gelenke, wie Knöchel und Knie, ist jedoch möglich. Akute Gichtanfälle ohne Behandlung dauern 3 bis 10 Tage oder etwas länger.

Im chronischen Verlauf der Gicht treten häufige Exazerbationen auf, die zu anhaltenden Gelenkstörungen führen. Im Falle von überschüssiger Harnsäure im Körper ist es möglich, Nierensteine, Salzablagerungen in Gelenkknorpel und anderen Geweben, einschließlich in der Haut, zu bilden. Solche Ablagerungen werden in Form von kleinen Knötchen, die als Gichtkegel bezeichnet werden, untersucht. Knötchen sind in der Regel bei Menschen mit Gicht für 10 Jahre oder mehr gefunden.

Die Entwicklung der akuten Gicht wird durch den Gebrauch von Alkohol, Aspirin, Diuretika sowie schweren körperlichen und emotionalen Belastungen erleichtert.

Symptome von Gicht.

Akute Gichtanfall, entwickelt sich normalerweise plötzlich. Neben starken Gelenkschmerzen treten eine Reihe anderer Symptome auf: Rötung der Haut, Schwellung und Temperaturanstieg in der Gelenkregion. Die Gesamttemperatur kann ebenfalls steigen. Es gibt Müdigkeit und Kopfschmerzen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht.

Gicht ist eine lang anhaltende Krankheit, die sich nicht vollständig heilen lässt. Aber mit Hilfe von medizinischen Maßnahmen kann der Krankheitsverlauf kontrolliert werden. Während der Anfälle und Exazerbationen verschreiben Medikamente, die Schmerzen und Entzündungen reduzieren, sowie den Gehalt an Harnsäure im Körper reduzieren. Um das Gelenk in einer akuten Phase zu verbessern, müssen Sie ihm völlige Ruhe geben.

Es ist auch wichtig, das konstante normale Körpergewicht zu überwachen, da ein starker Gewichtsverlust eine Verschlimmerung der Krankheit hervorruft. Es ist auch notwendig, viel Wasser pro Tag zu trinken. Das richtige Trinkregime verhindert die Bildung von Steinen aus Harnsäurekristallen in den Nieren.

Menschen mit Gicht leiden immer an einer Nierenuntersuchung.

Nicht-traditionelle und traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht

Haupthilfsmittel für Gicht

  1. 200 g Knoblauch, 300 g Zwiebel zerkleinern und mit 0,5 kg zerdrückten Cranberrys vermischen. Mischen Sie gründlich und bestehen Sie in einem Behälter mit einem fest geschlossenen Deckel an einem dunklen Ort für 1 Tag. Fügen Sie dann 1 kg Honig zu dieser Mischung hinzu und mischen Sie erneut gründlich. Nehmen Sie Gicht für 1 Teelöffel 3 Mal pro Tag für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten.

  2. Grind 300 g Zwiebeln, 100 g Honig und 600 ml trockenem Weißwein, mindestens 2 Tage in einem dunklen, kühlen Ort zu drücken, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln ablaufen lassen. Nehmen Sie 2-4 Esslöffel pro Tag für Gicht, sowie Anämie( Anämie), Ödeme, Prostatitis, Blasenentzündung, Arthritis, Diabetes.

  3. 5 große Knoblauchzehen und eine halbe Zwiebel mahlen. So schneiden Aloe Blatt( es ist am besten, die Aloe zu nehmen viele Dornen hat), nehmen Sie ein kleines Stück Bienenwachs( die Größe eines Wachtelei) und summieren sich alle in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie 1 Esslöffel geschmolzene Butter zu der Mischung hinzu. Setzen Sie ein langsames Feuer an und kochen Sie bis zum Kochen, um für 1 Minute zu stehen, von der Hitze zu entfernen und alle nötigenfalls zu quetschen und zu rühren. Abkühlen und über Nacht auf einen wunden Punkt in Form einer Kompresse für Gicht anwenden.

  4. Täglich essen mit Gicht 100 Gramm geriebene Karotten. Auf einer feinen Reibe mahlen und mit 1 Esslöffel Pflanzenöl essen.

  5. Mark 3 Knoblauchzehen und 4 Zitrone aus Zitronen entfernen Knochen, Knoblauch schälen und alle Hackfleisch, gießen Sie die ganze Masse 7 Tassen Wasser kochen, mischen, stehen lassen für 1 Tag, Filter und nehmen Gicht 2 Esslöffel vor dem Essen eine Zeit inTag.

  6. Rüben kochen, in Brei einreiben und bei Gicht und Rheumatismus auf Wunden anwenden. Gießen

  7. 1 Esslöffel geriebener Meerrettich 2 Tassen Wasser gekocht, für 1 Stunde. In Infusion anfeuchten, Gaze auftragen und auf wunde Stellen mit Gicht auftragen.

  8. Mischung im Verhältnis 1: 4 pulverisierte schwarze Pappelknospen und Vaseline. Salbe auf das betroffene Gelenk auftragen. Lindert Schmerzen mit Gicht.

  9. Mischen Sie 5 Tropfen Ameisenalkohol mit 1 Esslöffel Wasser. Als reiben auftragen. Um nur an jenen Stellen zu reiben, wo es einen Tumor gibt, streicheln Sie den geschwollenen Platz von unten sanft.

  10. Schmieren Sie das Gelenk von Gicht betroffen, Rettich Saft Samen.

  11. In der Volksmedizin wird geglaubt, dass Erleichterung mit Gicht Behandlung mit Bienenstichen bringen kann.

  12. Erdbeeren im Verhältnis 5: 1 bestreuen. Infuse 5 Stunden, abtropfen lassen. Lagern Sie den Saft in emaillierten Gerichten. Trinken Sie Gicht für frischen Saft 0,5 Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kräuter und Sonden zur Behandlung von Gicht

  1. Pour normale lila Blumen, nicht rammen, in einer halben Liter-Flasche an die Spitze, gieße Wodka oder Alkohol, bestehen Sie 3 Wochen an einem warmen Ort, Stamm. Nehmen Sie 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf bei Gicht beträgt 3 Monate. Dieselbe Tinktur zum Reiben und Komprimieren.

  2. Gießen Sie 50 g Königskerzenblüten mit 0,5 Liter Wodka oder 70-Grad-Alkohol und bestehen Sie für 2 Wochen. Tinktur zum Einreiben als Anästhetikum für rheumatische und arthritische Schmerzen im Rücken und in den Gelenken.

  3. Gießen Sie 1 Esslöffel Tansy Blumenkörbchen mit 1 Glas kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 2 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal täglich für 20 Minuten vor den Mahlzeiten mit Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken, Rheuma, Gicht.

  4. Gießen Sie 1 Esslöffel frische Sellerie duftenden Wurzeln 2 Tassen kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 4 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie Gicht für 2 Esslöffel 3-4 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  5. Saft aus frischen Sellerieblättern, duftendes Getränk 1-2 Teelöffel 2-3 mal täglich.

  6. Gießen Sie 20 g Kräuterschwan und verteilen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag. Verwenden Sie als Stärkungsmittel für Gicht und Rheuma.

  7. Gießen Sie 20 g Holunderblüten 1 Liter kochendes Wasser und lassen Sie sie in einer Thermoskanne für die Nacht einweichen. Morgens abseihen und 3 Gläser pro Tag trinken. Infusion hilft nicht nur bei Gicht, sondern auch bei Arthritis, Rheuma, Schwellungen.

  8. Das Gras zu brauen ist dreiteiliges Gras als Tee. Bestehen Sie 15 Minuten ohne Verpackung. Strain und trinken nur wenn heiß mit Gicht. Tee aus der Drehung muss eine goldene Farbe haben, grünlich-matschiger Tee hat keine therapeutische Wirkung.

  9. Gießen Sie 4 Esslöffel Kräuter dreiteilig mit 5 Tassen kochendem Wasser, ziehen Sie für 8-10 Stunden. Trinken Sie 0,5 Gläser 3-4 mal am Tag. Gicht, Rachitis, Arthritis anwenden.

  10. Gießen Sie 3 Esslöffel Johanniskraut perforiert mit 4 Tassen kochendem Wasser, infundieren für 2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie 0,3 Tassen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Monate. Bewerben Sie sich für eine alte Gicht.

  11. Brauen Sie ein Preiselbeerblatt als Tee. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Gläser pro Tag mit Gicht. Preiselbeerblatt kann im Verhältnis 1: 1 mit Limetten, Kamille, Himbeerblatt gemischt werden.

  12. Gießen Sie 1 Teelöffel trockene Rhizome und Krappwurzeln 1 Tasse abgekochtes abgekochtes Wasser. Infuse 8 Stunden, abtropfen lassen. Gießen Sie den Rest mit kochendem Wasser, rühren Sie für 10 Minuten, abtropfen lassen. Beide sind zusammen infundiert. Nehmen Sie 0,5 Tassen 4-mal täglich für Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen.

  13. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag von Birkensaft gesammelt im zeitigen Frühjahr. Birkensaft lindert Gichtschmerzen.

  14. Gießen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Bohnenbohnenblätter mit 3 Gläsern Wasser. Bestehen Sie darauf, abtropfen lassen. Trinken Sie mit Gicht 0,25 Tassen 4-mal täglich vor den Mahlzeiten.

  15. Gießen Sie 20 Gramm gehackte junge Blätter oder unreifen Walnuss Obst 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie für 20 Minuten. Nehmen Sie Gicht für 1 Esslöffel 3 mal am Tag. Infusion kann auch zum Schleifen und Komprimieren verwendet werden.

  16. Gießen Sie 1-2 Teelöffel Kräuter Chicorée 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie, Belastung. Trinken Sie Gicht für 0,5 Tasse 2-3 mal pro Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  17. 15 g Wacholderbeeren mit 100 ml kochendem Wasser übergießen. Reiben Sie die Infusion in das betroffene Gebiet.

  18. Mischen Sie 2 Teile Weißdorn, Lindenblüten, bläuliche Blüten, 4 Teile Hagebutten, 5 Teile Thymiangras. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie regelmäßiger Tee mit Gicht.

  19. 5 Teile Oregano-Gras, Thymiankraut, 3 Hagebuttenstücke, 2 Stück Brombeerblatt mischen. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie normaler Tee.

  20. 6 Teile Lorbeerblätter und 1 Teil Wacholdernadeln vermischen und pulverisieren. Dieses Pulver mahlt mit 12 Teilen frischer Butter. Salbe wird zum Anreiben als Anästhetikum, ein Beruhigungsmittel für Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken verwendet.

Therapeutische Bäder für Gicht

  1. Gute Ergebnisse bei Gicht gibt Behandlung mit Kräuterbäder. Bäder können mit Gras Saponaria officinalis, mit einer Abkochung von Haferstroh, Brennnesselwurzeln Napara, Abkochung Infloreszenzen von Kamille, Salbei Absud, Infusions- von Kieferzweigen, Infusion von Blättern von schwarzen Johannisbeeren, hergestellt werden. Hier sind ein paar Rezepte. Gießen 250 g

  2. Rhizom 3 Liter kalten Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).Gießen 300 g

  3. Stielen mit Blüten von Kamille 5 Liter abgekochtem Wasser, 2 Stunden, Dehnung, strömen in die Wanne.

  4. Gießen 250 g der Mischung und Boden Rhizom Teile kriechend Thymian, in gleichen Mengen genommen, 3 Liter kaltes Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).Gießen

  5. 300 g Gras Knöterich 5 Liter abgekochtes Wasser, 2 Stunden, Stamm, gießen Sie in die Wanne.

  6. 200 g Salbeiblätter gießen 5 Liter abgekochtem Wasser, 2 Stunden, Dehnung, gieße in einer Badtemperatur von 34 ° C.Allmählich die Wassertemperatur auf 26 ° C reduzierenBewerben Ischias, Polyarthritis, Parese, Kontrakturen.

Selbstmassage zur Behandlung von Gicht

Geben Sie sich interessieren für Gicht sein kann, Selbstmassage machen. Zunächst ist es notwendig, den Bereich um das betroffene Gelenk zu massieren, und nur dann er Gelenk. In der akuten Phase der Erkrankung nicht Selbstmassage tun, und in der subakuten Phase der guten Lichtentspannungsmassage( Streicheln).Wenn der Schmerz reduziert wird, ist es möglich, um den betroffenen Bereich zu starten Kneten, nach und nach den Methoden von Kneten und Gymnastik zu bewegen.

xn ---- jtbaaldsgaoflxr4fyc.xn - p1ai

Gout: Symptome und Behandlung, Fotos, Anzeichen von Gicht

alten Griechen genannt Gicht "für die Füße stoppen."Seit dem Ende des 17. Jahrhunderts wird die Gicht als eigenständige Krankheit angesehen. Gout war meist männlich, aber jetzt hat es die weibliche Hälfte der Menschheit überholt, und entsteht in den Gelenken der Hände und Füße. Es war eine Konsequenz aus der Tatsache, dass Menschen Alkohol oft zu viel essen und missbrauchen, bei der Behandlung von Krankheiten werden viele Medikamente, Diuretika( Diuretika) verwendet. Da der Entzug von Harnsäure aus dem Körper verzögert ist, kristallisiert es und wird in den Gelenken abgelagert und verwandelt sich in ein Natriumsalz - Natriummonorat. Moderne Ärzte betrachten Gicht als eine systemische Erkrankung, die den Körper vollständig beeinträchtigt. Anzeichen und Behandlung dieser Krankheit, die ersten Symptome von Gicht werden Sie von unserem Artikel erfahren.

Ursache der Gicht Krankheit wird in zwei Gruppen eingeteilt, je nach den Ursachen.
  1. 1) Primäre Gicht in den meisten Fällen tritt als Folge von genetischen Erkrankungen und hormonellen Faktoren, die falsche Ernährung aufgenommen werden und alkoholische Getränke zu trinken.
  2. 2) Sekundärform ist eine Folge von Stoffwechselstörungen und übermäßige Medikamente. Zu solchen Arzneimitteln tragen: Pyrazinamid, Aspirin, Nikotinsäure und verschiedene Diuretika.
Die wichtigsten Risikofaktoren sind:
  • genetische Veranlagung
  • Männer eine höhere Chance haben, krank zu sein, als Gegensatz zu Frauen.
  • in der Regel die Krankheit bis zu 40 Jahren diagnostizieren.
  • Medikamente, insbesondere Diuretika
  • Alkoholmissbrauch erhöht das Risiko von Gicht, vor allem Bier.
  • Gewicht trägt auch Hyperurikämie.
von arthritischen Schmerzen wirkt sich auf die unteren Extremitäten zuerst. Der Angriff erfolgt nach einer Beinverletzung, das Spiel des Fußballs, in Verbindung mit chirurgischen Eingriffen, Gewebe längeren Strecken zu Fuß oder fahren lange avtomobilya. Posle Operationen und Verletzungen dehydriert beschädigt, so an dieser Stelle noch lokalisiert und Salz des Harnsäure, sie in den problematischen gemeinsamen abgelagert werden. Mit einer Abnahme der Körpertemperatur, sogar um ein halbes Grad, beginnt sich das Urat in Kristalle in den Gelenken zu verwandeln. Gicht ist oft eine Folge von Überhitzung in der Sauna oder im Dampfbad, weil das Schwitzen im Bad beginnt und der Körper stark dehydriert ist. Gicht wird bei Reisen in heiße Länder verschlimmert. Podgora leidet oft an Bluthochdruck aufgrund der häufigen Verwendung von Diuretika. Harnsäure akkumuliert im Blut und schafft ideale Bedingungen für die Entwicklung von Gicht. Es ist auch Ursachen sind:
  • Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit;
  • verbraucht kalorienreiches Fleisch, Fischfutter in frittierter Form, Missbrauch von pflanzlichen und tierischen Fetten und Alkohol;
  • Hypothermie oder Überhitzung der Gelenke und eine Menge körperliche Belastung für sie;
  • ist ein Vererbungsfaktor.
RNA und DNA enthalten Purinbasen - Adenin und Guaninverbindungen. Wenn der Stoffwechsel gestört ist, werden Purine im menschlichen Körper in Harnsäure umgewandelt.

Anzeichen und Symptome der Gicht

erste Phase der Gicht tritt ohne Symptome, der Körper nimmt allmählich das Niveau der Urat, die anschließend zu Gicht führen kann. Diese Phase dauert sehr lange, bis zu 25 Jahren oder mehr. Die zweite Phase ist akute Gichtarthritis. Erster Symptome der Gicht in diesem Stadium sind durch Schmerzen und Schwellungen um das betroffene Gelenk sowie den Anstieg der Körpertemperatur. Das klinische Bild von Gicht hat ausgeprägte Anzeichen:
  • beginnt normalerweise Exazerbation früh am Morgen oder spät in der Nacht;
  • gibt es einen scharfen Schmerz im Gelenk, der von säurehaltigen Kristallen betroffen ist, gewöhnlich ein Daumen am Bein;
  • Rötung und Glanz der Haut, zusammen mit Schwellungen im Gelenk und im periartikulären Gewebe;
  • die Temperatur steigt, berühren das Gelenk ist sehr schmerzhaft;
  • allgemeine Schwäche und Unwohlsein des Körpers ist ebenfalls vorhanden.
im chronischen Stadium - gebildet und tophi Knötchen unter der Haut, die auf Angriffe zu erweichen inhärent ist. Einige Gichtanfälle unterscheiden sich anfangs durch scharfe Schmerzen, werden dann häufig und können mehrere Stunden und sogar Wochen andauern. Nach dem Auftreten der chronischen Phase der Gicht viele kleine und große Gelenke mit der gleichzeitigen Entwicklung von chronischen artrita. U Menschen mit Gicht betroffen beginnt früh Diabetes, bildet atherosklerotischen Plaques in den Blutgefäßen, als Low-Density-Lipoproteine ​​im Blut konzentriert ist. Cholesterin im Blut bei Patienten über der Norm( siehe Cholesterin reduzieren).

Diagnose von Gicht

Die Diagnose basiert auf der Häufigkeit von wiederkehrenden Anfällen. Die Diagnose beruht auf:
  1. 1) Nachweisen in der Synovialflüssigkeit der Mononatriumuratkristallen und das Fehlen von Mikroorganismen darin;
  2. 2) Bestätigter Tofus mit chemischer oder Polarisationsmikroskopie;
  3. 3) 6-12 Anzeichen von Gicht: Röntgen, Labor, klinische;
  4. 4) Hyperurikämie, asymmetrische Entzündung der Gelenke;
  5. 5) Auf dem Röntgenogramm - subkortikale Zysten ohne Erosion.

Behandlung Behandlung von Gicht Gout

reduziert auf die Linderung von akuten Schüben, Medikamenten, Ernährung und Prävention von wiederkehrendem akuten Anfall obostreniy. Kupirovanie:
  • reich alkalisches Wasser 2-2,5 l / Tag verordnet) und im Ruhezustand; .
  • applizieren Kompressen, Anwendung von Dimexid in Lösung - 50% für Analgesie und gegen Entzündung;
  • abgeschnitten nichtsteroidalen Antiphlogistika angreifen: Indometacin, Diclofenac-Natrium, Naproxen, Piroxicam;
  • lindert Schmerzen und Entzündungen mit Nimesil und Colchicin;
Am ersten Behandlungstag wird die Dosierung der Medikamente erhöht und anschließend auf eine mediale therapeutische Dosis reduziert. Einhaltung der Therapie sollte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes sein und Kontraindikationen berücksichtigen. Zum Beispiel sind Kontraindikationen für die Verwendung von Colchicin schwere Schäden der Nieren und die Leber, Magengeschwür und Zwölffingerdarm kishki. Kupirovanie 12 akuten Anfall und Indol möglicherweise Pyrazolon Drogen: reopirin, Phenylbutazon, Phenylbutazon, Ketazonom. Bei erhöhter Arzneimittelresistenz wird Prednisolon zur Behandlung hinzugefügt. Nimm zuerst 20-30 mg / Tag, dann sinkt die Dosis. Zur gleichen Zeit werden Butadion und Indocid in kleinen Dosen eingenommen. Harnsäure wird durch Allopurinol und eine speziell ausgewählte Diät aus dem Körper ausgeschieden.

Behandlung von Gicht zwischen Attacken zu Hause

Für die Behandlung von Gicht in zwischen Anfällen zu Hause eliminiert Hyperurikämie, wiederkehrende Gicht-Attacken, die Zerstörung der inneren Organe verhindern, Wiederherstellung beeinträchtigter Gelenkfunktion mit komplexer Therapie mit Medikamenten, Ernährung, körperlichen Auswirkungen und Spa lechenie. Vazhno nicht langfristige Medikation, Gicht zu Hause mit leichten Attacken und mit einer zweifelhaften Diagnose. Die ersten beiden Tage sollten Colchicin( 1 mg / d.) Verwendet werden, oder Indometacin( 75 mg / Tag.). Setzt Typ Purinstoffwechsel antipodagricheskih Vor Aufnahmemittel gestört. Es kann metabolisch, renalen und smeshannym. Urikostatikami hemmen die Bildung von Harnsäure, beispielsweise Allopurinol: Tagesdosis - 100-900 mg, je nach dem Grad der Hyperurikämie. In einem milden Grad - 200-300 Milligramm, im Durchschnitt - 300-400 Milligramme, bei schwer - 600-900 Milligramme / Tag. Für zwei Tage können Sie den Harnsäurespiegel 2-3 mal reduzieren. Das Medikament wird ständig verwendet, weil es nicht die Dauerhaftigkeit und Wirkungsdauer hat. Pause macht im Sommer für 1-2 Monate aufgrund der Einführung der Menüs diversen Pflanzen zu bedeutet gehemmt tubulären Harnsäure Verbindungen und erhöht die Produktion, so dass sie in Nieren Hyperurikämie verabreicht. Behandeln: Etamid, Benzbromaron, Probenecid( BENEMID) und Salicylate - 4 g / Tag. Am häufigsten mit Allamaron behandelt, ist es bequem in der Rezeption - 1 Mal pro Tag für 1 Tisch.und hat eine kleine Anzahl von negativen Symptomen: Harnsäuresteine ​​auflösen und die Bildung neuer Harnsteine ​​verhindern - mit dem Medikament Uralit( Magurlit, Blamaren).

Menü für Gicht: Was können Sie essen?

Gewöhnlich vorgeschrieben für die Gichtdiät Nummer 6, die eine volle Kalorie hat, begrenzt es tierische Fette und Salz, verringerte die Menge des Proteins. Die Diät hat viele alkalische Valenzen und sorgt für eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme. Der Energiewert der Diät beträgt 3000 kcal. Geeignet ist auch Diät Nr. 5. Es ist verboten zu essen: Nebenprodukte
  • : Leber, Nieren, Zunge, Gehirn.
  • mit Fleisch von Jungtieren und Geflügel: Kalbfleisch und Huhn.
  • mit fetten Sorten von Fleisch und Fisch, Suppen und Brühen von ihnen.
  • Bohnen, reiche Purine: Erbsen, Bohnen, Bohnen, Linsen, Sauerampfer und Spinat.
Beschränken Sie den Verbrauch von tierischen Fetten mit gesättigten Fetten - sie erhöhen das Niveau der Harnsäure im Plasma und verringern seine Ausscheidung im Urin. Salz ist auf 5-7 g beschränkt, einschließlich seines Inhalts in Produkten.Übermäßiges Essen und hungrige Tage verboten erhöht, weil lithemia und können Angriff wiederholt werden podagry. Razresheno essen:
  • Fleisch und Fisch gekocht - 2-3 mal pro Woche.
  • Milch und Milchprodukte.
  • mit Mehl und Getreide, Weißbrot( in kleinen Mengen).
  • Gemüse: Kartoffeln, Kohl, Zucchini, Kürbis, Melonen, Wassermelonen.
  • Früchte: Äpfel, Aprikosen, Pflaumen, Birnen, Pfirsiche, Orangen.
  • Beeren: Trauben, Kirschen, Kirschen, Erdbeeren und Blaubeeren.
  • Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie eine Tasse Tee, Kaffee, Tee mit Milch oder Zitrone, Saft trinken.
  • beinhaltet Quark, Kefir, Milchprodukte und fruchtfreie Tage.
  • an Fleischtagen - gekochtes Rindfleisch - 150 g oder gekochter Fisch - 150 g Sie können Fleisch und Fisch kombinieren und diesen Tag mit Vitamin C und B¹ beginnen.
  • während der Exazerbation - nur flüssige Nahrung: Milch, Milchsäureprodukte, Kissel, Kompotte. Und auch: Gemüse- und Fruchtsäfte, schwacher Tee mit Milch oder Zitrone, Brühe von Wildrose, Gemüsesuppen, flüssige Breie.
Alkalische Mineralwässer werden als Flüssigkeiten ohne Gas verwendet. Wenn die Störung während einer Phase der Verschlimmerung von Medikamenten auftritt, wird eine schonende Diät beobachtet. Bei arterieller Hypertonie und schlechter Durchblutung ist es notwendig, viel alkalisches Wasser, Fruchtsäfte und Beerenkompotte zu trinken.

Komplikationen der Gicht

Gicht manifestiert sich durch folgende Komplikationen:
  1. 1) Gichty Glomerulosklerose und Harnsteine ​​in den Nieren. Nephropathie, Gicht Nephritis, Pyelonephritis entwickelt.
  2. 2) Verletzung der Nierenfunktion bei Verletzung des Purinmetabolismus( Gichtniere).Bei arterieller Hypertonie und Diabetes mellitus entwickelt sich akutes Nierenversagen.
  3. 3) Gichtarthritis und destruktive Polyarthritis mit Gelenkdeformitäten.
  4. 4) Osteoporose( Ausdünnung des Knochengewebes).
  5. 5) Bildung von Tophi in den Gelenken oder Weichgeweben: . Auf den Flügeln der Nase, In-Ohr, Finger, Füße, innere Organe - Herz, Nieren usw.
Gout können koronare Herzkrankheit und Bluthochdruck begleiten.

Prophylaxe und Prognose von

Verlängerte Anfälle können zu einer vollständigen Genesung führen. Die Prognose ist günstig und hängt vom Grad der Hyperurikämie und der adäquaten Behandlung ab. Der Anwender kann die Fähigkeit, halten seit vielen Jahren und ihre Lebensqualität zu arbeiten ist nicht auf Beobachtung stradaet. Profilaktika Diät Ausschluss Hunger, die Verwendung von Diuretika, Medikamente verlängert Empfang Lösen Harnsäuresalze( Uralitu) Anwendung Sanatoriumsbehandlung begrenzt. Packungen können auf die Gelenke aus einer Mischung von Valerian( 3 Flaschen.) Aufgebracht werden und Köln( oder Wodka) - 200 ml. Compress erwärmt mit einem Wollschal. Nach einer Verschlimmerung verbessert sich der Status.

MyMedicalPortal.net

Gout: Foto, Symptome und Behandlung von Gicht bei Männern und Frauen

Gout - System, das heißt den gesamten Körper zu beeinflussen, eine Krankheit, bei der eine Vielzahl von Geweben Kristalle von Harnsäure Salz abgelagert - Natrium monourata. In diesem Fall( wenn überhaupt auslösenden Faktoren) bei Patienten mit erhöhten Harnsäurespiegel im Blutserum der Entzündung der Gelenke.

Wer ist am meisten von Gicht betroffen?

angenommen, dass das klassische Porträt eines Patienten mit Gicht - ein großer Mann, mittleren Alters, reich genug, um regelmäßige Nahrung guten Rotwein und ein junges Fleisch zu essen. Ich erinnere mich an englische Könige und Herzöge, unsere Landsleute - die Kaiser Peter I und Anna Ioannowna. Aber die Forschung beweist überzeugend: Die Häufigkeit von Gicht wird nicht nur durch die Ernährung und das Wohlbefinden der Patienten bestimmt. Es wird geschätzt, dass mindestens 3% der erwachsenen Bevölkerung der Welt an dieser Krankheit leiden. Was ist die Wahrheit: Männer an Gicht leiden häufiger in Zeiten: eine Frau, die für Gicht-Behandlung erhalten hat, haben wir 7 Männer mit der Krankheit. Die Krankheit beginnt bei Männern viel früher: an der 40-Jahres-Grenze, während die Spitzeninzidenz von Gicht bei Frauen auf das Alter von über 60 Jahren fällt. Es wird angenommen, dass dies auf den natürlichen Hormonspiegel zurückzuführen ist, dass die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper, und zum Schutz des weiblichen Körpers aus einer Vielzahl von verschiedenen Schwierigkeiten fördern.

Hauptursache Gicht

lange festgestellt, dass die Hauptursache Hyperurikämie Gicht - Erhöhung der Harnsäurespiegel im Serum. Dies geschieht, wenn:

Der
  • -Patient hat ein erhöhtes Körpergewicht. Wie bekannt ist, die Ursachen der Fettleibigkeit( was zu höheren Konzentrationen von Harnsäure) - einer Änderung in der Zusammensetzung der Nahrung und Nahrungsmittelkultur, mit der allgegenwärtigen „Dominanz“ von einfachen Kohlenhydraten, zuckerhaltige Getränke, die Prävalenz von einer sesshaften Lebensweise;
  • begleitende Diagnose - Hypertonie;
  • , der Patient leidet an einer Krankheit, die von Hyperurikämie( zB Psoriasis) begleitet wird;
  • der Patient nimmt oft Alkohol;
  • hat eine genetische Prädisposition für eine erhöhte Produktion von Harnsäure oder eine verminderte Ausscheidungsrate( solche Bedingungen sind selten und treten meist in jungen Jahren auf - bis zu 30 Jahren);
  • , missbraucht der Patient Produkte, die eine große Anzahl von Verbindungen und Vorstufen von Harnsäuresalzen enthalten. Traditionell gehört dazu, zusätzlich zu dem „roten“ Fleisch( Rind, Kalb, Lamm, Kaninchen) und sogar Innereien( Leber, Niere, Herz und Zunge) und Brühen von ihnen. Aus Fischprodukten fallen Thunfisch, Sardellen, Forellen, Tintenfische, Muscheln und Heringe in die "Risikozone", Truthahn und Gans von Geflügel. Gefährlich in Bezug auf die Entwicklung von Gicht, alle Arten von geräuchertem Fleisch, Wurst, Wurst, Schinken, Eier, vor allem gebraten. Es ist harmlos nicht alle Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Pilze, Blumenkohl, Spinat, Spargel, Kaffee, Schokolade und sogar, nach einigen Autoren, Eis und Gebäck. Alte Ärzte nannten Gicht - "Krankheit der Könige", "Krankheit des Überflusses";
  • im Zusammenhang mit Begleiterkrankungen verschrieben Medikamente, die die Nebenwirkung der Erhöhung der Konzentration von Harnsäure haben. Bestimmen Sie, ob das Medikament den Harnsäurespiegel erhöht, es ist ganz einfach: Schauen Sie sich einfach die Gebrauchsanweisung des Medikaments an. Hyperurikämie wird häufiger als andere durch Krebsmedikamente, Diuretika( Diuretika) und Beta-Blocker( eine Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck) verursacht. Wenn der Patient von einem Onkologen behandelt wird, werden Medikamente, die Harnsäure reduzieren, normalerweise "automatisch" verschrieben, und die Entwicklung von Gicht in dieser Patientengruppe kann vermieden werden. Mit dem Rest der Drogen sind die Dinge viel komplizierter. Einer der "beliebtesten" unter den Diuretika der häuslichen Therapeuten ist Furosemid. Dieses Rauschgift wirkt schnell und kräftig, eine harntreibende Wirkung produzierend, in deren Verbindung seine Ernennung für eine lange Periode nicht empfohlen wird. Dennoch ist es nicht ungewöhnlich, dass Patienten Furosemid für mehrere Monate oder sogar Jahre einnehmen, wie vom Therapeuten oder häufiger freiwillig vorgeschrieben. Vor dem Hintergrund dieser "Behandlung" entwickelt sich eine Gicht mit charakteristischen Anzeichen und möglichen ernsthaften Komplikationen. Ein wenig mehr über

Harnsäure

Wenn die Konzentration dieser Substanz im Blut, den zulässigen Grenzwert( 320 pmol / L) überschreitet, löst eine komplexe chemische Reaktion der Säure und Kristalle beginnen populär bekannt zu bilden, als ‚Sand‘.Es sind diese Kristalle, die in den Gelenken, Hautzellen und anderen Organen abgelagert werden und Gicht verursachen - "Krankheit der Könige".

Was passiert im Gelenk?

Gelenkschmerzen entstehen, ist nicht so viel von einer „mechanischer Verletzung“ Kristalle umgebenden Gewebe ab in das Gelenk eindringen und es direkt in die große Zahl von „entzündliche Substanzen“ zu machen. Das heißt, die Ursache von Schmerzen bei Gichtanfällen ist nicht mechanisch( akute Kristalle), sondern chemisch( Reizstoffe).Angezogen von den „Entzündungsstoffe“( genannt Entzündungsmediatoren), in gemeinsamen penetrate Immunzellen, die auf der einen Seite mehr Vermittler produzieren, auf der anderen - „ausländische Agenten angreifen“ beginnen ihre eigene gemeinsame Strukturen zu zerstören, wobei sie alsDies ist eine kurze Beschreibung der Entwicklung einer Autoimmunreaktion bei Gichtarthritis.

Klassifikation von Gicht

Derzeit ist es üblich, akute Gichtarthritis, interiktale Periode und chronische Gicht zu unterscheiden.

1. Akute Gichtarthritis

Dies ist die wichtigste klinische, die für das Auge sichtbar ist, die Manifestation der Gicht. Es wird angenommen, dass akute Gichtarthritis oder Gicht - eine der schmerzhaftesten Bedingungen in der Rheumatologie. Die Symptome der gouty Angriff ist so hell, dass die Künstler einmal inspiriert wurden Meisterwerke zu schaffen, die die Jahrhunderte überlebt. Schmerzen im Zusammenhang mit Gichtanfällen auftreten in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden, und so stark, dass der Patient nicht in der Lage ist, nicht nur mein Bein zu bewegen, aber auch die leichte Berührung der Blätter verursacht unerträgliche Leiden. Ohne Behandlung dauert die akute Gichtarthritis nicht länger als 10 Tage, aber in fast 100% der Fälle suchen Patienten noch medizinische Hilfe. Meistens erhalten Patienten einen Termin mit einem Chirurgen mit Beschwerden von Schmerzen, wie Bohren, Blähungen, Brennen in der ersten( großen) Zehe, mit der klassischen „folk“ Anästhetika, wie Metamizol Patienten helfen nicht. Der Versuch, ein warmes Fußbad zu nehmen, verstärkt nur das Leiden.

Das Finden einer wirksamen analgetischen und Patienten und Chirurgen sind oft in der Lage viele Fehler zu machen, mit der Ernennung von unvorstellbaren Kombinationen von Analgetika in großen Dosen beginnen, den Einsatz von Antibiotika zu beenden und lokalen( kutane) Mittel( Gele, Salben) - unwirksam, aber teuer. Echte Gicht in der täglichen Praxis tritt nicht sehr häufig, aber viele Ärzte sind sich der Tatsache bewusst, dass diese Krankheit mit Allopurinol behandelt wird( wird darüber später sprechen).Aber die Tatsache, dass es absolut unmöglich ist, Allopurinol in der akuten Periode der Krankheit zu verschreiben, wird gewöhnlich vergessen. Darüber hinaus wird das Potential Allopurinol für gouty Angriff zu verschärfen, und wenn der Patient zum Zeitpunkt der Verschlimmerung der bereits dieses Medikament zu nehmen, soll es so schnell wie möglich sein, um die ganze „schmerzhaft“ Zeit abzubrechen.

Ein weiterer häufiger Fehler bei der Behandlung eines akuten Gichtanfalls ist die Weigerung des Patienten zu essen. Bekanntlich wird der "Gichtanfall" am häufigsten durch den Fehler in der Ernährung hervorgerufen. Auf der Suche nach Erleichterung ist der Patient bereit, zu "Brot und Wasser" zu wechseln oder sogar zu verhungern, nur um den Schmerz loszuwerden. Dies ist grundsätzlich falsch und kann sich sowohl auf den Allgemeinzustand des Patienten als auch auf die Nierenarbeit, das Herz, nachteilig auswirken.während des Angriffs wollen

so schnell wie möglich den Patienten von Schmerzen zu lindern, verschreiben Ärzte oft Physiotherapie( UHF, magnetische, thermische Verfahren), nicht unter Berücksichtigung der fast vollständige Nutzlosigkeit, und manchmal eine solche Taktik beschädigen.

2. Interiktalperiode der Krankheit

Gicht führt zu einem Angriff auf den Körper allmählich. Es ist ein Fehler zu glauben, dass dieses Problem auf Gelenke beschränkt ist. Uratkristalle - die kleinsten Nadeln - lagern sich in vielen Organen ab, vor allem in den Nieren, bilden Steine ​​und stören die Arbeit dieser lebenswichtigen Organe. Der Patient kann durch Nierenkolik gestört sein, die sich durch Schmerzen im unteren Rücken, Bauchschmerzen, Erbrechen, Schmerzen und Rezi beim Wasserlassen äußert. Manchmal ist die Schwere des Schmerzes so, dass es einen Krankenhausaufenthalt erfordert, oder eine Operation, um die Steine ​​zu entfernen. Bei unzureichender Behandlung und Akkumulation von Harnsäure und ihren Salzen geht die Krankheit so weit, dass das Herz mit der Entwicklung von Herzinsuffizienz in Mitleidenschaft gezogen wird.

3. tofusnaya Chronische Gichttophi

- eine weiche Formation, Beulen, „Beulen“, mit Kristallen von Urat gefüllt. Meistens befinden sich die Tofus auf der hinteren( äußeren) Oberfläche der Finger, der Ohrmuschel, der Ellbogen, der Knie. Aber Tophi kann versteckt sein, das heißt im Körper: zum Beispiel im Bereich der Gelenke. Solche "Depots" von Kristallen können ohne zusätzliche Untersuchungsmethoden - Radiographie und Ultraschall - nicht gesehen werden.

Diagnose der Gicht

Die Diagnose der Gicht beruht auf drei Säulen: Patientenuntersuchung und ein Interview mit ihm, Labor- und instrumentelle Methoden der Untersuchung.

Inspection

klassisches Bild Gichtanfälle - schmerzhaft, manchmal rot bis blau, heiß, geschwollen groß( ersten) Zehe. Der Patient kann einen Anstieg der Körpertemperatur bemerken, Schüttelfrost. Fast die Hälfte der Zeit ist der erste Gichtanfall der letzte, aber in den restlichen 50% der Fälle wird der Krankheitsverlauf chronisch. Bei solch einem langen Prozess und wiederholten Attacken gibt es Probleme von anderen Gelenken: der Daumen des zweiten Beines, der Knöchel, die Kniegelenke, die Gelenke der Bürsten. Die Polyarthritis( Entzündung vieler Gelenke) entwickelt sich.

Interessanterweise wird in der letzten Zeit gibt es eine Abweichung von diesem klassischen, so beschrieben reich in der Literatur, Malerei. Zunehmend tritt Gicht mit einer anfänglich großen Anzahl betroffener Gelenke auf. Darüber hinaus in den letzten 20 Jahren in vielen Patienten mit Gicht seit den frühen Tagen ist es eine langwierige, akute Krankheit nimmt immer wieder, und der Schmerz ist immer noch intensiv, unabhängig von der Menge übertragener Angriffe.

Laborstudien

Blutanalyse allgemeine klinische ( in der Regel erhöht haben Erythrozytsedimentbildungrate gefunden( ESR), - ein Zeichen von Entzündung und erhöhen Zählung weißer Blutkörperchen), biochemische( erfasster Anstieg der Harnsäure und können Anzeichen Komorbiditäten offenbaren - Diabetes, Lebererkrankungen, Nierenversagen und andere).Es sollte daran erinnert werden, dass die Konzentration von Harnsäure im Blutserum, das durch biochemische Analyse zum Zeitpunkt des Angriffs bestimmt wird normal sein kann!

Studie der Gelenkflüssigkeit( Synovialflüssigkeit) .Dieses Verfahren kann sehr unangenehm sein, aber es ist ein Ergebnis der gemeinsamen Einstich( Punktion) Arzt wird mit ausreichender Genauigkeit zu erhalten Lage sein, die Frage „Was ist eigentlich passiert?“ Zu beantworten Gelenkknorpel Einstich stark den Zustand des Patienten erleichtert, da zum einen aus dem Gelenkentfernt überschüssige Flüssigkeit, verursacht ein Gefühl von Druck von innen und enthält eine große Anzahl von "entzündlichen Substanzen".Zweitens in der Gelenkhöhle in Abwesenheit von Kontra verabreichten Arzneimittels, schnell Symptome der Entzündung zu entlasten. Die resultierende Flüssigkeit wird in einem Teströhrchen gesammelt und zur Analyse und Mikroskopie an ein Labor geschickt. Wenn Kristalle von Natriummonoaurat mit charakteristischen Größen und Formen gefunden werden, kann die Diagnose als "in der Tasche" betrachtet werden.

Analyse des Inhalts von Tofuses .Wenn es für die Inspektion und die Entnahme von Material weich Bildung( ähnlich Blasen oder Warzen) verfügbar ist, in der Regel ein Rheumatologe versucht, um ihre Inhalte zu analysieren. Wenn sie mit dem bloßen Auge betrachtet, die aus tophi sticht, ähnelt der Ferne Quark und Mikroskopie zeigte die gleichen Kristalle wie in der Gelenkflüssigkeit.

Instrumentelle Forschung

Radiographie .Der Radiologe kann folgende Fragen beantworten: Haben wir es mit einer Gicht zu tun? Wenn ja, wie weit ist die Krankheit gekommen? Gibt es eine andere Pathologie der Gelenke, gegen die Gicht gespielt wurde?

Ultraschalluntersuchung der Gelenke .Im Fall von Gicht ist dies eine viel weniger informative Art als Radiographie. Derzeit werden neue Methoden entwickelt, mit denen sich Ablagerungen von Harnsäurekristallen in den Gelenken nachweisen lassen. Während der Ultraschall kann der Arzt nur bestimmen, ob es ist Arthritis, wie viel Flüssigkeit im Gelenk, und wenn wir sie, ob das Gelenk von traumatischen Verletzungen von Weichgewebe analysieren nehmen kann, das könnte „Maske“ unter dem gouty Angriff.

Welche Krankheiten kann ich für Gicht nehmen?

Welche anderen Krankheiten treten entsprechend dem Gicht ähnlichen Szenario auf? Insbesondere diese Informationen sind nützlich für diejenigen, die es gewohnt sind, eine Diagnose zu stellen, indem sie Verzeichnisse oder Informationen aus dem Internet verwenden.

  • septische( eitrige) Arthritis .Diesem Zustand kann eine kutane oder "allgemeine" Infektion, ein Trauma oder ein Mikrotrauma der Weichteile um das Gelenk vorausgehen. Fast immer septische Arthritis wird von einer Erhöhung der Körpertemperatur begleitet. Die Diagnose wird mit Hilfe des gleichen gemeinsamen Einstich bestätigt und bereits in Erscheinung resultierenden flüssigen Arzt wird eine vorläufige Schlussfolgerung über die Diagnose stellen.
  • -Pyrophosphat-Arthropathie ( wird nachstehend beschrieben);
  • reaktive Arthritis .Diese Krankheit ist eine Reaktion auf die Gegenwart eines Pathogens in dem Körper, und wird behandelt, jeweils zusammen - rheumatologist und Infektionskrankheiten.
  • rheumatoider Arthritis - chronische Autoimmunerkrankung unbekannter Herkunft, die in erster Linie Frauen, im Gegensatz zu Gicht betroffen ist;
  • Osteoarthritis ( oft mit Gicht kombiniert);
  • psoriatischer Arthritis ( Entzündung der Gelenke in Kombination mit einer Hautkrankheit - Psoriasis).

Behandlung von Gicht

Es wird akzeptiert, nicht-medikamentöse( nicht-medikamentöse) und medikamentöse Behandlung zu teilen.

Nicht-pharmakologische Behandlung umfasst Diät-Therapie, die Verwendung von orthopädischen Drogen und Gelenkrelief sowie Lebensstil Anpassungen. Nicht jeder Patient, der daran gewöhnt ist, sich nicht auf Ernährung, passive Freizeit oder Reisen mit privaten Verkehrsmitteln zu beschränken, ist bereit, Gewohnheiten für seine eigene Gesundheit zu ändern. Und dennoch ist es äußerst wichtig, den Patienten auf die Umsetzung von Empfehlungen einzustellen, die in der Tat der halbe Erfolg sind.

Medizinische Therapie

Behandlung von Gicht hat zwei Hauptbereiche: Verringerung der Schmerzen während des Gichtangriffs und Verringerung des Risikos oder vollständige Verhinderung neuer Angriffe durch Verringerung der Ablagerung von Harnsäuresalzen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden entzündungshemmende und antihyperurikämische( dh gegen die Erhöhung der Konzentration von Harnsäure im Blut gerichtete) verwendet.

- Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

unbestrittenen Vorteil dieser Gruppe von Medikamenten ist, dass sie schnell zu handeln beginnen, und genau dort, wo sie gebraucht wird - in dem entzündeten Gelenke. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass eine Erhöhung der Dosis nicht notwendigerweise zu einer größeren Wirkung führt. Die entzündungshemmende Wirkung bleibt gleich, aber der Schaden durch solche "Taktiken" wird viel größer sein, weil mit der Zunahme der Dosis die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung und die Schwere der Nebenwirkungen zunehmen. Der effektivste und sicherste in dieser Gruppe, laut internationalen Studien, ist Етритокосиб, er ist arkoksia.

Ein weiteres Plus von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln ist die Fähigkeit, das zentrale Nervensystem zu durchdringen. Wofür ist es? Tatsache ist, dass, wenn eine Person Schmerzen in entfernten Teilen des Körpers erlebt wird, wird das Signal sofort an das Gehirn geht und kann eine subjektive Schmerzempfinden verbessern und damit das Leid des Patienten vermehren. Die „Kaskade“ Reaktionen treten als Reaktion auf Schmerz: erhöhte Herzfrequenz, Vasokonstriktion, die Freisetzung von Stresshormonen, Blutdruck steigt. .. Der Gebrauch von Drogen unter den nicht-steroidalen hilft diese Effekte zu reduzieren oder zu verhindern.

- Colchicine

Dieses Medikament wird derzeit selten verwendet, obwohl seine Wirksamkeit bei Gicht unbestreitbar ist. Bei den meisten Patienten verursacht es Stuhlstörung und Übelkeit, ein Gefühl von metallischem Geschmack im Mund. Dennoch wird auf seine Ernennung zurückgegriffen, wenn aus irgendeinem Grund die Aufnahme von nichtsteroidalen Antirheumatika unmöglich wird. Wichtig ist, dass schwere Nieren-, Herz-, Leber- und Schleimhautschäden des Magen-Darm-Traktes - strenge Kontraindikationen für die Ernennung von Colchicin - vorliegen.

- Glucocorticoda

Der Zweck dieser Gruppe von Drogen ist eine schwierige und verantwortliche Entscheidung. Steroidhormone Medikamente oder Steroide( Prednison, metipred) in Fällen, in denen ernannt NSAIDs nicht helfen, und mit Colchicin oder unwirksam oder nicht verfügbar. Bei der Behandlung von Steroiden ist eine solche sorgfältige Überwachung des Zustandes des Patienten erforderlich, dass der Arzt oft zehnmal darüber nachdenkt, was diese den Körpermitteln effektiv, aber nicht sehr gleichgültig zuordnen wird. Unter der Seite( sie sind auch negative genannt) Wirkungen einer solchen Therapie wird eine Erhöhung des Blutdrucks, Erhöhung der Blutzucker, die Neigung zu Blutungen genannt, ist das Risiko von Schäden an kleinen Gefäßen des Auges, Geschwür des Magen-Darm-Trakt. .. und dies ist keine vollständige Liste. Daran erinnern, dass Gicht ist häufiger bei Patienten, die übergewichtig sind, die zunächst mit einem Risiko für viele der oben genannten Bedingungen, multiplizieren Sie diese mit den Nebenwirkungen von Steroiden und bekommen ziemlich traurig, aus der Sicht des Prognose Bild.

- Verminderter Harnsäurespiegel

Zu diesem Zweck wird bekanntes Allopurinol verwendet. Manchmal beginnen Patienten, die sich selbst mit Hilfe von Nachbarn oder dem Internet eine Diagnose "stellen", selbstständig mit der Einnahme dieses Medikaments. Es sollte beachtet werden, dass die Dosierung individuell ausgewählt wird, kleine Dosen sind oft unwirksam, während der Patient keine große Dosis verschreibt. .. Deshalb sollte Allopurinol Behandlung unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. So wird Allopurinol verschrieben:

  • mit häufigen Attacken( mindestens 1 Mal in 3 Monaten);
  • mit einer Erhöhung des Harnsäurespiegels und gleichzeitiger Schädigung der Gelenke;
  • für schwere Anomalien der Nierenfunktion;
  • für Nierensteine;
  • zur Abscheidung von Harnsäurekristallen in Weichteilen;
  • bei der Behandlung von Antitumor-Medikamenten.

Diät für Gicht

Produkte, die Gicht fördern, werden bereits erwähnt. Was können Sie in der interiktalen Periode bei einem Patienten mit Gicht oder hoher Harnsäure essen und trinken?

Von den ersten Gerichten können Sie vegetarische Suppen wie Borschtsch oder Gemüse oder Kartoffel empfehlen. Fleisch ist, wie bereits erwähnt, streng limitiert - es ist ein Huhn oder eine Ente. Zulässige "schlanke" Fischarten( Kabeljau, Seelachs), nicht mehr als 3 Mal pro Woche, in mäßiger Menge( maximal 200 g pro Empfang).Vollmilch ist nicht zu empfehlen, man sollte Milchsäure bevorzugen( Kefir, Hüttenkäse, fermentierte Milch, junge Käse).Als Beilage wählen Sie mutig Müsli oder Nudeln, Brot ist nicht begrenzt( im Rahmen des Zumutbaren, beachten Sie die Gefahr von Übergewicht!).

Gemüse und Früchte, außer Himbeeren, Spinat und Blumenkohl, sind alle erlaubt, vorzugsweise in gekochter oder roher Form, gebraten - nicht erwünscht. Es ist erlaubt, alle Nüsse und Trockenfrüchte zu essen, von Süßigkeiten, die man mit Honig, Melasse, Pastille, Nüssen behandeln kann. Es ist nützlich, dem Essen genug Olivenöl hinzuzufügen.

Von Softdrinks sind schwach grüner Tee, Säfte, Fruchtgetränke, Kompotte erlaubt. Idealerweise sollte eine solche Diät nicht nur während eines Gichtanfalls, sondern auch während der ganzen Krankheit befolgt werden, während eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Blut erfolgt.

Lebensstil des Patienten mit Gicht

Nachdem der Schmerz beseitigt wurde, muss der Arzt sicherstellen, dass der Harnsäurespiegel für den Patienten sicher bleibt und die Dosierung von Allopurinol korrekt abgestimmt ist. Zu diesem Zweck wird der Harnsäurespiegel regelmäßig mit einem biochemischen Bluttest bestimmt. Zu Beginn der Behandlung ist es notwendig, dies alle 2-4 Wochen, dann alle 6 Monate zu tun. Wenn die optimale Medikamentendosis ausgewählt wird, folgt der Patient einer Diät, kehrt zu körperlichen Übungen zurück, hat keine Gichtanfälle, braucht keine Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente, die Dosis von Allopurinol kann langsam unter der Aufsicht eines Arztes reduziert werden. Die Praxis zeigt, dass es möglich ist, sie ganz selten vollständig abzuschaffen. Leider sind Patienten, die Allopurinol abgeschafft haben, in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle gezwungen, nach einem zweiten Gichtanfall wieder dorthin zurückzukehren.

Forecast

Fast alle Patienten mit Gicht überleben bis ins hohe Alter und leiden häufiger an Begleiterkrankungen als an Gelenkschmerzen. Es ist aber auch bekannt, dass fast die Hälfte an Nierensteinen und Nephrolithiasis leidet.

Pyrophosphat-Arthropathie

Wie bereits erwähnt, bezieht sich Gicht auf eine Gruppe von Krankheiten, die durch einen gestörten Kalziumstoffwechsel im Körper verursacht werden. Die gleiche Gruppe umfasst die Krankheit, die mit Ablagerungen von Calciumpyrophosphatsalzen oder Pyrophosphat-Arthropathie assoziiert ist. Diese beiden Krankheiten sind so ähnlich, dass sie als eine große Sektion behandelt werden - kristalline Arthropathien.

Diese Krankheit ist bei Frauen und Männern fortgeschrittenen Alters gleichermaßen häufig, und bei Patienten älter als 85 Jahre, nach der Forschung, die Hälfte dieser Pathologie. Die Krankheit tritt in Form von Osteoarthritis, Gicht oder rheumatoider Arthritis auf.

Typischerweise ist die Entwicklung von Pyrophosphat-Arthropathie von einer chronischen Erkrankung( z. B. Diabetes, Schilddrüsenerkrankung) begleitet oder vorangegangen oder der Patient hat jemals eine Gelenkverletzung erlitten.

Wenn ein älterer Patient in großen Gelenken( meist Kniegelenke) häufiger mit Schmerzen klagt, wird der Arzt zunächst eine Röntgenaufnahme verschreiben. Wenn eine "Doppellinie" des Gelenkraums auf dem Röntgenbild festgestellt wird, das sogenannte Phänomen der Chondrokalzinose. Darüber hinaus ist der Nachweis der Diagnose Pyrophosphat-Arthropathie die Detektion spezieller Kristalle bei der Untersuchung der Gelenkflüssigkeit unter dem Mikroskop. Wenn das Gelenk entzündet ist, wird diese Flüssigkeit, wie im Fall von Gicht, durch Punktieren des Gelenks mit einer Spritze erhalten. Weiter ist es nur das Labor. Wenn die Gelenkflüssigkeit für die Analyse nicht erhalten werden kann, kann dies die Diagnose erheblich erschweren.

Behandeln oder nicht behandeln?

Pyrophosphat-Arthropathie, die durch einen Unfall( z. B. während der Radiographie) entdeckt wurde, wird nicht behandelt, wenn keine Symptome für eine Entzündung der Gelenke vorliegen. Wenn es Arthritis( d.h.e Schwellungen, Rötungen, Hauttemperatur über die Verbindung) und alle andere Ursachen dieser Symptome auszuschließen, die überschüssige Flüssigkeit aus dem Gelenke mit einer Spritze entfernt wurde, dann wird die gemeinsamen Steroidpräparate und überlagerte Kholodova Anwendung( Bandagen) verabreicht. Weitere Austauschbehandlung mit nicht-steroidalen Antirheumatika ernannt. Sehr selten sind kurzzeitige Gabe von Steroiden oder Colchicin zugeordnet. Und natürlich wird die Hauptrolle durch die Behandlung von Begleiterkrankungen gespielt, die die Kristallablagerungen in den Gelenken verursacht. Wichtig sind auch nichtmedikamentöse Methoden, wie Physiotherapieübungen, Physiotherapie, häufiger bei Erkältung( bei fehlenden Kontraindikationen), Tragen von Orthesen und anderen.

bezboleznej.ru

Was ist Gicht?

Gicht ist eine Krankheit, die mit einer Verletzung des Austauschs von Purinbasen( Adenin, Guanin, Xanthin und Hypoxanthin) verbunden ist, die zur Anhäufung von Harnsäure im Körper führt. Urate( Salze der Harnsäure), die sich im Gewebe ablagern, verursachen Entzündungen und destruktive Veränderungen.

Symptome von Gicht.

Viele glauben, dass Gicht Arthritis ist. In der Tat wird ein akuter Gichtanfall in der Literatur viel und bunt beschrieben und nicht nur medizinisch. Oft beginnt es mit einem Prodroma: grundlose Agitiertheit oder, umgekehrt, Depression, Übelkeit, Stuhlgang, Herzklopfen, Atembeschwerden - diese Symptome können innerhalb weniger Stunden oder sogar Tage vor dem Anfall auftreten. Dann, am häufigsten nachts, entwickeln sich starke Schmerzen, die die Gelenke "nagen", "herausdrehen"."Lieblings" -Lokalisation für Gicht ist ein Pseudo-Phalanx-Gelenk von einem Finger - in 70% der Fälle. Aber der Knöchel, Ellenbogen, Knie, Interphalangealgelenke und im Allgemeinen alle, bis zu den Brustbein- und Zwischenwirbelgelenken, können betroffen sein.

So kann Gicht führen, wenn Sie die Behandlung mit

vernachlässigen: Der betroffene Bereich schwillt an, ein purpur-zyanotischer Farbton erscheint, das Gelenk wird sehr empfindlich, jede Bewegung ist unerträglich. Es kann Schüttelfrost, Fieber bis Subfebrilität geben. In ein paar Tagen, weniger oft - nach ein paar Wochen ist der Angriff vorbei, und der nächste Angriff kann wieder in drei bis vier Monaten und vielleicht in 10-20 Jahren passieren.

Der zweite Punkt der Anwendung von Gicht ist die Nieren, die in 50-70% der Fälle leiden, weil sie die Hauptlast in Bezug auf die Freisetzung des Körpers von Harnsäure tragen. In erster Linie - Urolithiasis, sind 30% der Patienten mit Gicht mit Nierenkolik, nicht vom Hörensagen bekannt. Harnsteine ​​schädigen aber auch den Glomerulus und die Tubuli der Nieren, was oft die Entwicklung von tubulointerstitieller Nephritis und Glomerulonephritis zur Folge hat, die schmerzfrei ablaufen, aber schnell zum Nierenversagen führen. Tofusie - die Ablagerung von Harnsäurekristallen in Geweben - ist ein weiteres für Gicht typisches Symptom. Dichte schmerzlose Knötchen werden am häufigsten an den Ohrmuscheln, Händen, Füßen und Ellenbogen gefunden, aber der Fall wird beschrieben, wenn der Tofus, der sich auf den Klappen befindet, Herzkrankheiten verursacht. Sie können, obwohl selten, durch Sklera, Zunge, Hodensack, Achillessehne und so weiter erstaunt werden. Die Größe kann von mikroskopisch bis zu mehreren Zentimetern Durchmesser variieren, was nicht die beste Wirkung auf die Arbeit des tofuhaltigen Organs hat.

Gichty Tofus( Gichtknoten) an der Ellenbogenfalte

Verhindert Exazerbationen.

Es besteht eine erbliche Veranlagung für die Entwicklung der Krankheit. Damit jedoch die Veranlagung zur Krankheit werden kann, sind zusätzliche Faktoren erforderlich.

Dazu gehören:

  • Diät mit erhöhtem Puringehalt;
  • Alkoholmissbrauch.

Daher ist die erste Sache, die für einen Patienten empfohlen wird, der eine Gicht offenbart hat, eine Diät( sehen Sie mehr im Detail: Was Sie für eine Gicht essen können).

Sie können nicht : Es gibt eine Menge Fleisch, Innereien, Fisch, Pilze, Bohnen. Gebräunte Brühen, Kaviar, geräuchertes Fleisch und Konserven, Chill sind verboten. Es wird nicht Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade empfohlen. Alkohol ist ausgeschlossen, insbesondere Bier.

Sie können : Milch und Milchprodukte, Eier, Huhn, Gemüse, Getreide, Nudeln, Nüsse.

Es ist notwendig, so viel Flüssigkeit wie möglich zu trinken, vorzugsweise 2,5-3 Liter pro Tag. Es kann nur Wasser, Mineralwasser, besser alkalisch, Typ Slavyanovskaya und Smirnoff, Beeren und Zitrussäfte, sein

Manchmal Einhaltung dieser Empfehlungen ist genug, um die Symptome der Gicht loszuwerden. In der Praxis wird häufig eine unterstützende medikamentöse Behandlung verschrieben. Wird es Anturan, fördert die Ausscheidung von Harnsäure, Allopurinol, die ihre Synthese bolkiruet oder azatiaprin entscheidet Arzt, vor allem Nieren auswertet. Dazu braucht er eine Reihe von Urintests, einen biochemischen Bluttest, einen Test von Reberg.

Was soll ich tun, wenn ich einen akuten Gichtanfall habe?

Sprechen über die Behandlung von Gicht zu Hause, haben wir in erster Linie das Verhalten eines akuten Gichtanfalls im Auge behalten.

  1. Bettruhe, absolute Ruhe, erhöhte Extremitätenposition.
  2. Das Gelenk des Patienten - Anwendung mit Dimexid oder Salbe Vishnevsky.
  3. Halbverhungerte Diät - Gemüsebrühe, Gelee, flüssiger Brei.
  4. reich alkalisches Wasser: Mineralwasser, Zitronensaft, Brühe Hafer - wichtig, so viel wie möglich.
  5. Der Arzt warnte wahrscheinlich, dass die Mittel zur Vorbeugung nicht helfen, die Verschlimmerung zu lindern. Wenn Sie sie regelmäßig nehmen, wie vorgeschrieben - weiter. Wenn nicht, ist jetzt nicht die Zeit zu beginnen. Zur Reduzierung bekommen die Schmerzen in den Hausapotheke NSAIDs: Diclofenac, Indometacin, Movalis, Nimesulid( die Liste ließe sich beliebig fortsetzen), aber nicht Aspirin.
  6. Darüber hinaus könnte der Arzt die Einnahme von Colchicin während der Exazerbation empfehlen. Wenn ja, denken Sie daran, dass es bei abnehmendem Schema getrunken werden soll: 1 mg( 1 Tablette) 3-mal - am ersten Tag der zweiten und dritten - bis 1 mg morgens und abends, und am vierten Tag - 1 Tablette in der Nacht.

Vorbehaltlich aller Empfehlungen endet ein akuter Anfall früher( innerhalb von drei Tagen) als später( zwei Wochen später).

Auch wenn es scheint, dass Sie über Gicht alle Besuche beim Arzt wissen immer noch nicht vermeiden: steuern das Niveau der Harnsäure, Blutgiftstoffe und Urin wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern ermöglicht es genug Zeit, um das Problem zu finden und zu beheben.

MyFamilyDoctor.ru

Striche von Gicht sind die besten

Striche von Gicht sind die bestenGichtGicht

Injektionen bei der Behandlung von Injektionen Gicht für Gicht vorgeschrieben sind nicht nur, weil der Zustand des Patienten nicht die Tablette zu verbessern. Gicht bezieht sich auf die Kategor...

Weiterlesen
Kräuter für Gicht

Kräuter für GichtGichtGicht

Behandlung von Gicht Kräuter Verbesserung täglichen Gebrauch Kräuter kommt in zwei oder drei Wochen. Die Kräuter sollten jedoch für eine lange Zeit verwendet werden. Während Exazerbat...

Weiterlesen
Tofusi mit Gicht

Tofusi mit GichtGichtGicht

tophi gout Interstitial Dichtungs Foki als kalkhaltigen Knoten verschiedener Größen mit der Ablagerung darin kristallisiertem Harnsäure und ihre Salze werden wie in Rheumatology tophi Gicht d...

Weiterlesen