Gicht, die du essen kannst und was du nicht kannst

Wie man für eine Gicht isst

Gicht ist eine chronische Krankheit, die durch eine Verletzung des Proteinstoffwechsels verursacht wird. Tritt auf, wenn die Harnsäure im Körper hoch ist. Es wird begleitet von der Ablagerung von Harnsäuresalzen in Geweben, insbesondere in den Gelenken. Das Herz der Krankheit ist die erhöhte Produktion von Purinen, ihre unzureichende Ausscheidung im Urin. Podgra leiden zwischen 3% und 5% der Bevölkerung.

Merkmale der Krankheit

Chronische Krankheit erfordert langfristige Behandlung mit verschiedenen Mitteln, unter denen die richtige Ernährung für Gicht eine wichtige Rolle spielt. Verletzung der Ernährung führt zu einer Verschlimmerung der Krankheit, Verschlechterung des Wohlbefindens. Die Krankheit tritt auf:

  • nach einer reichlichen Mahlzeit;
  • für Alkoholmissbrauch;
  • mit unkontrollierter Einnahme einiger Medikamente.
Salzablagerung in Gicht
Gicht trägt zur Ablagerung von Salzen bei, die eine Entzündung der Gelenke und des umgebenden Gewebes verursachen

Der Großteil der an Gicht leidenden Menschen leidet an Übergewicht. Daher werden mit der richtigen Ernährung folgende Ziele verfolgt:

  • zur Gewichtsstabilisierung durch Reduzierung des Gesamtkaloriengehaltes von Geschirr;
  • normalisiert den Purinstoffwechsel und eliminiert Produkte, die Purinbasen enthalten, aus der Nahrung;
  • , um die Synthese von Harnsäure zu reduzieren;
  • zur Reduzierung der Harnsäure im Blut und Urin;
  • erhöhen die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper durch die Nieren.

Einschränkungen

Gichtpatienten erhalten im Krankenhaus die Tischnummer 6.Zu Hause muss die Diät ständig beobachtet werden. Fehlschläge in der Ernährung sind mit Exazerbationen belastet. Um den Purinstoffwechsel zu normalisieren, wird empfohlen, Protein und einige andere Produkte aus dem Menü auszuschließen.

Was kann nicht mit Gicht gegessen werden:

  • Fleischprodukte - Geflügelfleisch, Jungtiere. Alle Nebenprodukte - Nieren, Gehirn, Leber, Herz, Lunge;
  • Fisch und Fischkonserven, Kaviar, Fischöl;
  • Saucen, Brühen Fisch, Pilze, Fleisch;
  • Suppen mit Sauerampfer, Spinat;
  • Bohnen - Bohnen, Erbsen, Sojabohnen, Bohnen;
  • Snacks salzig, geräuchert, gesalzener Käse;
  • Schweinefett, kulinarisch, Rindfleisch;
  • Schokolade, Bier, alkoholische Getränke.
Verbotene Lebensmittel für Gicht
Diese Produkte führen zu Exazerbation der Gicht

Wenn Gicht nicht empfohlen wird viele pflanzliche Produkte - Radieschen, Rettich, Rüben, Spargel, Spinat, Sauerampfer, Himbeeren, Trauben. Und auch Rot- und Blumenkohl, Auberginen, frische Rüben, Tomaten, Rhabarber, Feigen.

Außerhalb der Exazerbation ist es erlaubt, in begrenzten Mengen( 150 Gramm) mageres Geflügelfleisch zu essen, Fisch nicht mehr als dreimal die Woche. Auf diese Weise werden Gerichte zubereitet: zuerst gekocht, dann gedünstet oder gebacken.

Wenn Gicht mit Fettleibigkeit kombiniert wird, wird Diät Nr. 8 verschrieben, um das Gewicht zu reduzieren, nach dem das Essen kalorienarm sein sollte und zu:

  • mit Diät Nr. 8 - 1600 - 1870 kcal;
  • mit Diät Nr. 8a - 1100 - 1300 kcal;
  • Diät № 8o ist in stationären Bedingungen mit einem hohen Grad an Fettleibigkeit vorgeschrieben und ist 640 - 850 kcal.

Tierische Fette werden durch pflanzliche Fette ersetzt. Reduziert den Verbrauch von Kohlenhydraten - Zucker, Süßigkeiten, Backwaren. In der Diät erhöht sich die Menge an Ballaststoffen. Es ist viel in Weißkohl, Kleie, Gemüse, Fruchtpüree oder Saft mit Fruchtfleisch. Es ist wünschenswert, gelegentliche freie Tage zu vereinbaren. Aber trotz der Einschränkungen sollte die Nahrung ausgewogen bleiben, das heißt, der Körper sollte erhalten:

  • Tier-und Pflanzenproteine ​​in Höhe von insgesamt 80-100 g;
  • hauptsächlich pflanzliche Fette - nicht mehr als 80;
  • Kohlenhydrate benötigt 4 mal mehr, bis zu 400 g, das heißt, der Anteil der Nährstoffe 1: 1: 4 sollte beobachtet werden;
  • Salz wird zu den Fertiggerichten 5 bis 10 g während des Tages hinzugefügt.

Die für Gicht empfohlenen Einschränkungen der Lebensmittel bleiben unverändert, mit dem Unterschied, dass normale oder fettreiche Milchprodukte durch kalorienarme Milchprodukte ersetzt werden. Fetter Hüttenkäse - mager, Milch wird entrahmt, Sauerrahm - Fettgehalt von 10%.

Streng limitiert und verwendet in kleinen Mengen von Produkten wie eingelegte und eingelegte Pilze, Wurzeln, Teigwaren. Honig wird auch mit Vorsicht gegessen.

Im Falle einer Verschlimmerung wird ein alkalisierendes Getränk empfohlen, kurzzeitiges Fasten nach Rücksprache mit einem Arzt. Die Verwendung von Fleischgerichten, extraktiven Brühen, Fischprodukten, Pilzen, Bohnen, geräucherten Produkten und Pickles ist stark eingeschränkt oder vollständig ausgeschlossen.

Von Volksmedizin können Sie Zwiebelsuppe verwenden. Ein Liter Wasser braucht nur 2-3 mittlere Birnen mit Schale. Nach dem Rezept werden die Zwiebeln in zwei Teile geschnitten, mit Wasser gefüllt und gekocht, bis sie schließlich gekocht sind. Dann filtern und trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Kurs - zwei Wochen. Gefolgt von einer einmonatigen Pause und einer erneuten Behandlung.

Empfohlenes

Es wird empfohlen, viel Wasser, zwei oder mehr Liter pro Tag, mit einer kranken Gicht zu trinken. Welches Wasser besser zu trinken? Anstelle des üblichen Wasserhahns oder Brunnens ist es besser, alkalisches( Bicarbonat) Wasser aus natürlichen therapeutischen Quellen mit einem pH-Wert von 7,2 bis 8,5 oder mehr zu verwenden. Mineralische alkalische Wässer umfassen:

  • Swallow;
  • Yessentuki nur Nr. 4 und 17;
  • Polyana Kvasova;
  • Borjomi;
  • Smirnovskaya,
  • Slavyanovskaya, usw.
Borjomi
Borjomi - eines der bekanntesten alkalischen Mineralwasser

Alkalisches Wasser wird im Apothekennetzwerk verkauft. Aber nicht alle Patienten haben die Möglichkeit, regelmäßig Bicarbonatwasser zu kaufen. Sie können eine schwache Lösung von Backpulver( ein Drittel eines Teelöffels in einem Glas warmen Wasser) verwenden. Nützliche Fastentage und periodische kurzfristige Hungersnot zur Reinigung des Körpers.

Sie können sich nicht länger als 1-3 Tage hungern lassen und mindestens 2,5 Liter Wasser trinken. Um aus diesem Zustand heraus zu kommen, müssen Sie schrittweise beginnen, beginnend mit Säften, leichten Salaten, Früchten. Nach und nach erweitert sich das Angebot an Gerichten. Weiter von den Produkten können Sie alles essen, was mit Gicht erlaubt ist:

  • Milch und verschiedene Milchprodukte - Hüttenkäse, Butter, Kefir, Sauerrahm, fettarmer, nicht käsiger Käse;
  • Pflanzenöle - Oliven, Leinsamen, Sonnenblumen usw.
  • rohes und thermisch verarbeitetes Gemüse, einschließlich Kartoffeln;
  • Früchte frisch, getrocknete Früchte, Kompotte, Kissel;
  • Suppen sind vegetarisch;
  • ein Ei pro Tag in irgendeiner Form - gekocht, weich gekocht, Omelett, in Pflanzenöl gebraten;
  • Getreide in Maßen;
  • Getränke - Tee, Kaffee nicht stark mit Milch, Milchgelee, Bouillon einer Heckenrose;
  • Brot und Backwaren.
Milchprodukte
Milchprodukte - die Grundlage der Ernährung für Gicht

Es ist wünschenswert, regelmäßig zu essen - 4-5 mal am Tag. Zu einer Zeit essen sie so viel wie sie können mit ihren Händen. Für medizinische Zwecke wird alkalisches Wasser 15 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten ohne Gas getrunken.

Von den Fastentagen, eine der günstigsten - Gurke oder Wassermelone. Frische Gurke enthält bis zu 96% Wasser, hat einen geringen Kaloriengehalt - nur 10 - 15 kcal. Es dauert 1 - 1,5 kg Gurken. Diese Menge ist in 5 bis 6 Portionen aufgeteilt und wird den ganzen Tag über eingenommen. Kommen Sie mit einer Wassermelone.

Varianten des dreitägigen Menüs

Das Tagesmenü wird unter Berücksichtigung der ärztlichen Empfehlungen erstellt. Auf der einen Seite sollte therapeutische Ernährung für Gicht vielfältig sein, einschließlich einer Reihe von Nährstoffen für den Körper notwendig. Auf der anderen Seite müssen Produkte ausgeschlossen werden, die Purinbasen enthalten. Ein Kompromiss kann noch gefunden werden. Ein Beispiel für ein 3-Tages-Menü bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird angeboten. Jede Mahlzeit beinhaltet drei Wahlgänge und drei Getränke.


Salate - Quellen von natürlichen Vitaminen

Frühstück

  • Gemüse-Vinaigrette in Pflanzenöl;
  • Omelett Dampf oder gebacken;
  • Hüttenkäse mit Sauerrahm und Kräutern.

Getränke:

  • Tee mit Zitrone;
  • nicht starker Kaffee mit Milch;
  • Preiselbeergelee.

Mittagessen

Verwandter Artikel: hör auf Akute Gichtarthritis

Erste Gänge:

Suppe aus Fertiggemüse auf Gemüsebrühe;
  • Milchsuppennudelsuppe;Suppe mit Knödeln und Sauerrahm.
  • Hauptgerichte:

    • gekochtes Rindfleisch mit Grüns;
    • Pilaw mit getrockneten Früchten - mit getrockneten Aprikosen, Pflaumen, Rosinen;
    • Kartoffelauflauf mit gebratenem Gemüse.

    Snacks:

    • Salat aus Tomaten und Paprika, gewürzt mit Pflanzenöl;
    • frischer Gurkensalat mit Sauerrahm und Kräutern;
    • Fruchtsalat mit Joghurt.

    Getränke:

    • nicht-saure Frucht- und Beerensaft;
    • Tee mit Kirschmarmelade;
    • Kakao mit Milch.

    Abendessen

    • Nudeln mit Karotten;Kürbis Hirsebrei mit Butter;
    • Quark mit saurer Sahne.

    Getränke:

    • Kompott von getrockneten Früchten;
    • Tee mit Milch;
    • Brühe der wilden Rose.

    Die Tagesration wird ergänzt durch einen Snack bestehend aus 150 Gramm Obst, einem Glas Milch oder Backwaren mit Kleie. Vor dem Schlafengehen hilfreich Flüssigkeiten zu trinken - Joghurt, Joghurt, fermentierte gebackene Milch, Saft, Tee, Koriander, Rose. Geschirr mit Gicht ist eine Gruppe von chemisch gutartigen und den Austausch von Harnsäure regulierend - endgültiges Abbauprodukt von Purinbasen.

    Diät verbessert die Wirksamkeit der Behandlung, wirkt sich positiv auf Stoffwechselprozesse. Es wurde entwickelt, um Exazerbationen und Komplikationen der Krankheit zu verhindern. Als Ergebnis hilft es, die Gesundheit zu erhalten.

    MoyaSpina.ru

    Es ist unmöglich, bei der Gicht zu essen

    In der Periode der Exazerbation wird dem Patienten die Bettruhe und die volle Ruhe verordnet. Das Hauptfutter sollte aus flüssigen oder halbflüssigen Lebensmitteln bestehen. Bei besonders akuten Schmerzen sollte der erste Tag an einem Entladetag verbracht werden. Nimm kein schweres Essen. Es ist besser, sich auf Säfte, Gelee, Mineralwasser, Kompotte zu konzentrieren.

    Am nächsten Tag in der Diät können Sie eine vollständigere Nahrung eingeben. Es ist wünschenswert, dass es eine große Menge an Mineralien und Vitaminen enthält. Während des Exazerbationsprozesses keine Brühen konsumieren, die nach dem Kochen von Hühnergeflügel übrig geblieben sind.

    Vergessen Sie nicht, viel zu trinken

    Eine große Anzahl von Flüssigkeiten, dies ist die wichtigste bei einer Krankheit wie Gicht. In der Regel, wenn Sie herausfinden, dass Sie mit dieser Krankheit essen können, übersehen viele völlig das reichlich vorhandene Getränk. Natürlich können nicht alle Getränke in großen Mengen getrunken werden.

    Es wird empfohlen, solche Getränke wie stark belüftete Limonaden, Alkohol, Dosengetränke nicht zu trinken. Es ist besser, solche Getränke wie nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser, Kräutertee, Kompotte von Äpfeln oder Erdbeeren, Fruchtgetränke zu bevorzugen.

    Es ist nützlich, Tee aus Cranberry-Blättern zu brauen. Nun, natürlich können Sie in großen Mengen das gewöhnlichste Wasser trinken. Zusätzlich zur obligatorischen Einnahme während des Tages sollten Sie mindestens eine Stunde vor dem Essen mindestens ein Glas Flüssigkeit trinken.

    Verbessern Sie die Diät von

    Glauben Sie nicht, dass Sie mit der Gicht leckeres Essen vollständig verlieren werden. In der Tat, mit Gicht, gibt es eine ziemlich große Liste von Lebensmitteln, die köstlich gekocht und gegessen werden können, ohne sich Gedanken über die übermäßige Ablagerung von Salzen zu machen:

    • Sie können vegetarische Suppen vorbereiten, mit der Zugabe von verschiedenen Getreidearten;
    • erlaubt es, diätetisches Fleisch in kleinen Mengen zu essen, zum Beispiel Putenfleisch.

    Viele Menschen, die an dieser Krankheit leiden, sind daran interessiert, und ob es für Honiggicht möglich ist? Zweifellos ist dies die sehr natürliche Süße, deren Gebrauch nicht verboten ist, aber sie sollte auch in Maßen genossen werden. Honig kann Tee oder Infusion von Kräutern hinzugefügt werden. Es ist sehr wichtig, daran zu erinnern, dass Sie nicht mit dieser Krankheit Produkte mit Purinen angereichert essen können. Zum Beispiel Hülsenfrüchte.

    Gicht - kann es geheilt werden?

    Die Frage, die alle krank macht. Um diese Krankheit zu heilen, ist es möglich. Dies wird eine lange Zeit und komplexe Behandlung erfordern. Jede Person, die bereits Gicht angetroffen hat, sollte sich daran erinnern, dass alle Volksmedizin ohne die notwendige Diät wirkungslos sind.

    Wenn Sie richtig essen und nutzen komplexe Verfahren( zum Beispiel Fußbäder zu tun, Wraps), dann können wir sicher sein, dass je mehr Sie aufwachen nicht in der Nacht von einem akuten Anfall von Schmerzen im Bein.

    Zusätzlich zu dem Wissen, welche Nahrungsmittel nicht mit Gicht gegessen werden können, sollte jeder Patient wissen, dass das Schmerzsyndrom verschwinden kann und ohne Behandlung. Aber diese Tatsache bedeutet nicht, dass die Krankheit selbst verschwunden ist.

    Wenn Sie nicht handeln und die Krankheit ignorieren, wird Gicht in Zukunft zurückkehren. Sie können sicher sein, dass beim nächsten Mal der Schmerzanfall mehrmals stärker sein wird.

    Mit fortschreitender Krankheit, wird es zu größeren Gelenken ausbreiten, sondern auch die Nieren und Urin Aufzucht-System beeinflussen. In der Zukunft kann dies zu Behinderungen führen.

    Wie mit dieser Krankheit leben

    Diese Krankheit soll krank werden, vor allem, ihre Lebensweise zu überdenken. Dies gilt nicht nur für die richtige Ernährung. Seit der Antike bekannt, wurde "wund" von vielen Koryphäen der Medizin untersucht. Derselbe Hippokrates behauptete, dass dies eine Krankheit von fetten und reichen Menschen sei, die viel und leckeres Essen lieben.

    Aber trotz vieler externer Faktoren spielt die erbliche Veranlagung im Alter von 40 Jahren eine wichtige Rolle beim Auftreten von Gicht. Und in größerem Maße betrifft es Männer.

    Nach den statistischen Daten gibt es nur eine Frau unter den neun Männern, die Sex mit Männern haben. Heute sind mehr als 14 Millionen Menschen mit dieser Krankheit in Russland registriert.

    Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Krankheit finden, dann sollten Sie nicht warten, bis es sich mit all seiner Stärke manifestiert. Schlechte Gewohnheiten loswerden und sich an einen lebhafteren Lebensstil gewöhnen.

    Seit vielen Jahren sagen Wissenschaftler immer wieder, dass im menschlichen Körper alles miteinander verbunden ist. Und die erste Ursache aller Krankheiten ist nicht nur die falsche Ernährung, sondern auch die Art und Weise des Lebens.

    Mit der richtigen Ernährung und einer Reihe von körperlichen Übungen können Sie Gicht loswerden, ohne sich ausbreiten zu müssen. Niemand sagt, dass man sich jetzt jeden Tag den massiven Belastungen im Fitnessstudio aussetzen muss. Sie können mehr alternative Wege finden. Zum Beispiel ist Schwimmen eine ideale Option. Angenehm und sehr nützlich für die Gesundheit. Du kannst nicht schwimmen? Dann haben Sie eine große Chance, dies mit dem Nutzen für Ihren eigenen Organismus zu tun.

    Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung. Achten Sie darauf, Lebensmittel, die nicht mit Gicht gegessen werden können, von Ihrer Diät auszuschließen. Wenn Sie Süßigkeiten lieben, dann können Sie sie vollständig durch Honig ersetzen, aber in Maßen.

    Während Unbehagen im Gelenk, nicht faul sein, und jeden Tag Fußbäder machen. Sie helfen, Schmerzen bei Exazerbationen vorzubeugen und Entzündungen zu lindern.

    Wie wäre es mit Dampf?

    Wenn Sie eine Sauna oder eine Sauna mögen, dann müssen Sie wissen, ob Sie mit Gicht schwitzen können. In keinem Stadium der Krankheit ist weder die Sauna noch die Sauna verboten. Während des Badens sollten Sie viel trinken. Dies verhindert eine Überladung der Nieren und schützt Sie vor der Bildung von Steinen in ihnen. Die Tatsache ist, dass während Bad Verfahren, wenn die Temperatur ansteigt, wobei der Körper den Blutfluss erhöht, was zu einer erhöhten Bildung von Harnsäure führen kann. Es ist eine große Menge an Flüssigkeit, die diesen Prozess erheblich glätten kann.

    Zusammenfassend möchte ich feststellen, dass Gicht eine Krankheit ist, die man loswerden kann. Aber wenn es hat sich bereits als chronische Angriffe sein, Exazerbationen, eine große Menge an Zeit wird es dauern, um zu heilen.

    Stimmen Sie überein, dass jede Krankheit viel leichter zu verhindern ist, als sie dann und ihre Folgen zu behandeln. Es ist daher jetzt notwendig, Ihren Lebensstil, Ihre Ernährung zu analysieren und verändern, so dass nach vierzig nicht mit dieser unangenehmen Krankheit, Gicht bekannt ist.

    zdorovuenozhki.ru

    Diät für Gicht Zehe bei Männern und Frauen( Tabellennummer 6, wird das Menü für die Woche, etc.)

    Fasten Tage Fasten Tage für Gicht ist auf etwa 1 Mal pro Woche nützlich. Wählen Sie Tag der Woche Sie besitzen können, aber erst nach ständig Entladen arrangieren. Verhungern Sie in diesen Tagen nicht haben, weil Sie das Menü abwechslungsreich machen.

    Fruchtentladungstag, an dem Sie bis zu anderthalb Kilogramm Äpfel und Orangen essen können. Das Gemüse - die gleiche Menge an Gemüse, Käse 400 Gramm Käse und ein halber Liter fettarmer Joghurt. Der Kefir trinken zu eineinhalb Liter fettarmer dieses Produkt.

    Beispielmenü

    Um Ihnen das Essen zu erleichtern, können Sie ein ungefähres Menü für einen Mann mit Gicht angeben.

    Am Montag

    Zum Frühstück können Sie eine Schüssel mit Obstsalat essen, die Sie mit Joghurt füllen können. Ergänzen Sie die ganze Tasse Tee mit Milch und Cracker. Für ein zweites Frühstück wird ein Glas Kefir oder Milch gehen.

    Pflanzenöl anstelle des hochschmelzenden Fett

    Beim Mittagessen verwendet man Gemüsesuppe essen, Kartoffelbrei, mit einem Esslöffel Pflanzenöl aromatisiert und mit Kräutern aus dem Herzen besprengt. Auf der zweiten können Sie kochen 2 Zrazy Kartoffeln, würzen einen Esslöffel saure Sahne.

    Sie können ein frisches Ei und eine frische Gurke essen und mit 200 Gramm Hüttenkäse und einem Glas Joghurt zu Abend essen. In

    Dienstag beim Frühstück können Sie eine Schüssel mit Gemüsesalat mit Gurken, Tomaten, Paprika und Gemüse, gewürzt mit Pflanzenöl herzustellen, eine Scheibe Roggenbrot, eine Tasse Tee, Kaffee oder Brühe Hüften hinzuzufügen. Beim zweiten Frühstück ist ein Bratapfel nützlich, der mit Quark und Rosinen gefüllt werden kann.

    Beim Mittagessen bis hin zu 200 g Kartoffelpüree und 6 - 8 Blütenstand von Blumenkohl, in Teig gekocht, dann trinken Sie ein Glas Tomatensaft kann. Mittags können 2 kleine Stücke Roggenbrot mit Kaviar aus Zucchini bestrichen werden.

    Sie können mit einem Teller Reisbrei auf Milch, einem Haferflockenkeks und einer Tasse Tee zu Abend essen.

    Am Mittwoch

    Sie können mit einem Teller Haferflocken frühstücken, gewürzt mit einem Esslöffel Marmelade und einer Tasse Tee oder Kaffee. Für das zweite Frühstück werden 2 - 3 Esslöffel Salat gekocht aus gekochten Rüben nützlich sein.

    Getreide und Gemüsesuppen sind viel nützlicher bei Gicht als Fleisch oder Fisch Mittagessen

    hilfreich Schüssel Suppe auf der Basis von Weizenkörnern und Gemüse, Beilage kann 150 Gramm gekocht oder gedünstet werden Fisch fettarmen Sorten und frischer Gurken.

    Sie können eine Tasse Tee und ein paar Stücke Marmelade oder Marshmallow imbiss. Sie können mit einem Glas Kefir und einer Banane essen.

    Am Donnerstag

    Frühstück ist notwendig 4 Syrniki, ein Löffel Sauerrahm oder Marmelade mit einer Tasse Kaffee mit dem Zusatz von Milch. Für das zweite Frühstück wird eine Tasse Obstgelee und ein Cracker oder ein Kekskeks eine ausgezeichnete Wahl sein.

    Sie können mit 2 Kohlrouladen, die mit Reis und Gemüse gefüllt sind, speisen, alle 4-5 Scheiben geröstete Zucchini und ein Glas Kompott. Löffel ein gekochtes Ei und eine Scheibe Käse.

    Sie können mit einem Teller Kürbisbrei und einem Glas Milch zu Abend essen.

    Freitag

    Zum Frühstück können zwei Tomaten mit Kräutern bestreut werden, ergänzt mit allen 50 Gramm ungesalzenen Käse, eine Tasse Tee mit Milch. Beim zweiten Frühstück gibt es übrigens einen Fruchtmix.

    Zum Mittagessen wird eine Schüssel Buchweizenbrei mit 200 Gramm gekochtes Kalbfleisch ergänzt. Dazu wird ein Salat aus frischem Kohl und Karotten, gewürzt mit Kräutern und Pflanzenöl, hilfreich sein. Sie können ein Stück Roggenbrot mit Rote Beete Kaviar snacken.

    Zum Abendessen können Sie ein Omelette aus einem Ei mit Tomaten und Pfeffer, einer Tasse Tee und einem Cracker zubereiten.

    Am Samstag

    Zum Frühstück bereiten Sie eine Schüssel Pasta, die mit geriebenem Käse bestreut ist, ergänzt alle eine Tasse Kaffee mit Milch. Beim zweiten Frühstück können Sie eine Handvoll getrockneter Früchte mit Nüssen essen und ein Glas Kompott oder Saft trinken.

    Zum Mittagessen können Sie eine Platte von Kohl mit Karotten kochen und all paar gebackenen Kartoffeln ergänzen mit Öl und Kräutern mit einem Glas Saft oder Kompott. Sie können einen Snack mit einem Salat aus frischem Obst, mit Joghurt oder einem Teller mit frischem Gemüse mit saurer Sahne.

    Sie können mit 200 Gramm gebackenem Kürbis und einem Glas Kefir zu Abend essen.

    Am Sonntag

    Zum Frühstück, 15 Gramm Quarkauflauf ist nützlich und eine Tasse Kaffee mit Milch. Beim zweiten Frühstück ist ein gekochtes Ei nützlich.

    Zu Mittag gibt es übrigens einen Teller mit Perlsuppe mit Gemüse, gerieben durch ein Sieb. Der zweite eignet sich für ein Schnitzel aus fettarmem Hackfleisch mit Salatblättern. Sie können mit gebackenen Äpfeln essen.

    Zum Abendessen wäre die beste Option ein Teller mit Salat, aber ohne die Bohnen und eine Scheibe Roggenbrot, eine Tasse Tee zu ergänzen alle oder ein Glas Milch.

    Mit Gicht können Sie eine Vielfalt essen und sich beim Abnehmen nicht auf Ihre Lieblingsgerichte beschränken. Die Hauptsache ist, ständig den Harnsäurespiegel im Körper zu überwachen und keine Nahrungsmittel zu essen, die zu seiner Ansammlung beitragen. Die Speisekarte kann in einer Vielzahl von Optionen arrangiert werden, vor allem war alles sehr lecker. Richtige Ernährung und Festhalten an einer Diät werden Sie über die Symptome der Gicht für eine lange Zeit vergessen.

    spina-sustav.ru

    Diät für Gicht: eine Tabelle von Produkten, eine grobe Menü für die Woche

    Gout - eine metabolische durch die Anhäufung gekennzeichnet Störung im Körper überschüssiger Harnsäure. Dies kann durch erbliche Veranlagung und erworbene Krankheiten geschehen. Aber in jedem Fall ist der Triggerfaktor bei dieser Krankheit die Einnahme von bestimmten chemischen Verbindungen mit Lebensmitteln.

    Was ist die Diät für Gicht?

    Gout - eine chronische Pathologie, in dem die Blut Harnsäurekonzentration erhöht, aber die Säuresalze sind in den Geweben abgelagert, hauptsächlich in den Gelenken. Es besteht jedoch keine eindeutige Korrelation zwischen dem Spiegel dieser Säure im Blut und dem Schweregrad der Gelenksymptomatik. Auch: Symptome und Behandlung von Gicht Harnsäure wird im Körper aus Verbindungen gebildet, die als Purinbasen bezeichnet werden. Die meisten von ihnen werden mit der Nahrung zugeführt wird, ein kleiner Prozentsatz der synthetisierten Substanzen wie Glutamin oder Glycin in dem Körper enthalten ist. Erhöhte Konzentrationen von Purinen und auch für die Bedingungen, die Desintegration von Zellen( anti-Tumortherapie, um den Zustand von Schock, Autoimmunerkrankungen), da sie enthalten DNA, RNA oder andere Nucleotid-haltige Verbindung. In die Leber gelangen Purinbasen in Harnsäure. Als nächstes wird es dem Darm in, wo es Magen-Darm-Bakterien „behandelt“ wird, dann wird es in das Blut absorbiert und im Urin ausgeschieden. Wenn einer der Phasen des „Weges“ von Purinen zu Harnsäure-Ausscheidung ausfällt, beginnt es zu bauen, und irgendwann Gicht entwickeln. Aber da die meisten der Harnsäure nach aller Nahrung gebildet wird, dann sie aus der Nahrung zu entfernen kann manchmal seinen Inhalt zu Menschen in organizme. Esli reduzieren wußte über den Missbrauch in dem Inhalt seiner eigenen Enzyme in der Synthese oder, oder bei der Ausscheidung von HarnsäureSäure, oder andere Ursachen der Veranlagung zu dieser Krankheit, dann könnte er seine Entwicklung vermeiden, sein ganzes Leben nach einer bestimmten Diät. Undenkbare und wirksame Therapie der Gicht ohne Einhaltung der Ernährungsregeln.

    Allgemeine Regeln für Gicht Diät - ein Menü für die Woche

    1. 1) Diät für Gicht ist zu einer Verschlimmerung der Krankheit und in der interiktalen Zeitraum gekennzeichnet: eine Verschlimmerung von Fleisch- und Fischprodukte beseitigt werden, wenn die Symptome abgeklungen sind, werden diese Gerichte das kleine Volumen zurückgeführt.
    2. 2) Achten Sie darauf, haben Fastentag sein: Obst und Gemüse, Kefir, Quark, Kefir oder Milch - mindestens einmal in 3 Tagen. Dies verbessert die Ausscheidung von Harnsäure.
    3. 3) Sie sollten eine Stunde vor dem Essen Wasser trinken. Alles was Sie brauchen 2-3 Liter pro Tag in Form von nicht nur Wasser, sondern auch Fruchtgetränke, grün oder Kräutertee, Kompott, alkalisches Mineralwasser zu trinken.
    4. 4) Sie können nicht verhungern oder zu viel essen. Sie müssen ein wenig essen, 4-5 mal am Tag.
    5. 5) Es ist notwendig, den Alkohol vollständig aufzugeben.

    Was kann nicht für Gicht gegessen werden:

    Produkte Tabelle Gout müssen aufgeben oder stark die Ernährung Lebensmittel, die Purin-Basen zu beschränken. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle von Produkten, von denen aus der Stimme zu enthalten: Gicht

    MyMedicalPortal.net

    Macht. Verbotene und zugelassene Produkte für Gicht an den Beinen |Alles über Gicht: Symptome, Behandlung, Ursachen von

    "gefoltert Knochenbein? Nur dafür. ..

    Warum ist Ernährung wichtig für Gicht? Es gilt als Heilmittel für diese Krankheit. Es entwickelt sich als Folge der Ablagerung von Salzen, die aus einem solchen natürlichen Produkt von Exkrementen wie Harnsäure extrahiert werden. Die richtige Power für die Gicht ist von großer Bedeutung. Wenn Sie nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen, sind die Nieren und die Leber in Gefahr.

    Unter den Produkten gibt es solche, die Harnsäure enthalten. Wichtige Ernährung für Gicht an den Beinen von und in anderen Extremitäten. Dies sind Harnsäuresalze, aufgrund derer die Krankheit aktiviert wird. Normalisierung des Stoffwechsels durch Verbesserung der Ernährung beschleunigt die Genesung, mildert die kommenden Anfälle.

    Grundsätze des Lebensmittel für Gicht( nicht-akuten Erkrankung):

    Ärzte empfehlen vor allem von der Macht, die Art von tierischem Eiweiß, tierische Fette, Lebensmittel mit leicht verdauliche Kohlenhydrate zu entfernen.

    Auch sollten Mahlzeiten bestellen. Sie sollten häufig werden, aufgeteilt in kleine Portionen. Der Aufbau einer Lebensmittel für Gicht und Arthritis , müssen Sie 5-6 Mahlzeiten betrachten, nicht über das Fasten Tage nicht vergessen. Es ist notwendig, mindestens eine pro Woche, nur mit Gemüse und Obst zu arrangieren.0,9, das pflanzliche Protein in der Nahrung für Gicht sollte als 30% der gesamten täglichen Menge an Protein nicht weniger -

    1. Mahlzeit bei Gicht beinhaltet Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu Optimum von 0,8 zu begrenzen. Zusammen mit Proteinen wird die Menge an Fett in der Nahrung für einen Patienten mit Gicht( pro Kilogramm optimales Körpergewicht auf 0,9-1,0 g) begrenzt, indem Fette tierischen Ursprungs eliminiert werden. Etwa 35% der täglichen Menge an Fett in der Nahrung für Patienten mit Gicht sollte pflanzlichen Ursprungs sein, Fettsäuren in pflanzlichen Fetten beeinflussen gut den Stoffwechsel bei Patienten mit Gicht. Im Zusammenhang mit der Einschränkung von Fetten und Proteinen in der Ernährung von Patienten mit Gicht sollte der Energiewert der Diät durch Erhöhung der Kohlenhydratmenge auf das physiologische Niveau gebracht werden.

    2. In der Ernährung für Gicht-Patienten muss eine erhebliche Einschränkung oder sogar Ausschluß von Produkten, die in Oxalsäure und Purin-reich sind. Fisch und Fleisch sollten in gekochter Form gegessen werden, da beim Kochen die meisten Purine in die Brühe gelangen. Bullion sollte nicht verwendet werden.

    3. Für eine erfolgreiche Ausscheidung von Harnsäure Gicht-Patienten Urinausscheidung pro Tag sollte etwa 1,5 Liter. Flüssigkeitsaufnahme wird unter Berücksichtigung des Zustands von Herz, Gefäßen und Nieren( mindestens 2 Liter) gezeigt. Dehydration des Körpers bei heißem Wetter oder nach einer Sauna kann Gicht verschlimmern. Zum Trinken werden Säfte von Zitrusfrüchten, Gemüsesäften, Sauermilchgetränken, Bouillon von Heckenrose, harntreibende Tees, alkalische schwach mineralische Wässer empfohlen. Gleichzeitig wird empfohlen, die Menge an Salz in der Ernährung von Gichtpatienten auf 8-9 g pro Tag zu begrenzen.

    4. Ausnahme von alkoholischen Getränken, vor allem Rotwein und Bier. Ethanol, das in diesen Getränken enthalten ist, hemmt die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper und erhöht zu einem gewissen Grad dessen Bildung. Eine einzelne Einnahme von Alkohol und eine große Menge von fettem Fisch oder Fleisch essen kann einen Gichtanfall auslösen.

    5. Gout ist nützlich Fasten Tag einmal pro Woche zu organisieren, unabhängig vom Körpergewicht. Entladen Tage können für Milchprodukte, Gemüse, Obst, Beeren, Säfte verwendet werden. Beim Entladen einer freien Flüssigkeit beträgt ein Tag nicht weniger als 1,5 Liter. Fasten mit Gicht ist kontraindiziert, da beim Fasten im Körper der Harnsäurespiegel ansteigt und dies zur Verschlimmerung der Erkrankung beiträgt.

    6. Wenn Gicht mit Fettleibigkeit kombiniert, Diät-Therapie ist besser, auf den Prinzipien des Kampfes gegen Fettleibigkeit zu bauen, aber die Ernährung von Fleisch und Fisch zu begrenzen und die Zahl der Milchprodukte zu erhöhen. Die Gewichtsabnahme bei Gicht sollte nicht hoch sein( 1-1,5 kg pro Woche).

    7. Wenn Nierenschäden in der Ernährung abhängig geändert wird auf den Zustand ihrer Funktionen.

    8. Mahlzeit bei Gicht sollte pro Tag regelmäßig, mindestens 4 mal sein. Durch

    therapeutischen Zuführsystem in Russland angenommen, mit einer Diät, bestehend podagre№ 6.

    wenn Diät fortfahren № 6 normale Austausch von Purinen in den Körper, die Synthese der Harnsäure und ihre Salze abnimmt.

    schnellste und zuverlässigste Weg, um Schmerzen zu befreien in den Knochen

    Füße effektivste Weg, um das Wachstum des gleichen Knochen am Fuß zu verhindern - verwendet wird: «Valgus PRO».Forschung und Kundenrezensionen haben gezeigt, dass mit diesem Gerät auf dem Beinknochen zu verringern beginnt, Schmerzen zu verlassen und schließlich mit ihm können Sie Ihre Lieblings-Schuhe tragen. Link zu Produktbeschreibung: «Valgus PRO»

    Was kann nicht für Gicht

    gegessen werden muss, über Produkte daran erinnert werden, Gicht verboten für. Dazu gehört nicht nur Fleisch, sondern auch:

    podagra-zlo.ru

    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Gout Gout - rheumatische Pathologie verursacht durch Ablagerung von Kristallen von Harnsäure Salze - Urat in den Gelenken, und dann in den Nieren.arthritischen Knötchen, was zu einer Defor...

    Weiterlesen

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Gout Wichtige Ursachen Gout Gicht treten Produktion von Harnsäure aufgrund verschiedenen Faktoren erhöht, seine Ausscheidungsprozesse beeinträchtigt, Entwicklung von entzündlichen Prozessen ...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Kann ich Wein mit Gicht trinken? Wein ist ihr Vater, und das Essen ihrer Mutter, Venus ist eine Hebamme. .. Worum geht es hier? Welche Art von Krankheit? Treffen Sie - das ist eine Gicht, die H...

    Weiterlesen