Kiefergelenk schmerzende Behandlung

Kiefergelenkerkrankung und Empfehlungen für deren Behandlung

Komponenten des Kiefergelenks: Band, Bandscheibe, Kondylus, Fossa articularis und Muskel

Komponenten Kiefergelenk: Ligamentum, Scheiben-, Kondylus, Fossa und Muskel

Kiefergelenk - eine kombinierte Einheit Bewegung des Unterkiefers bereitstellt. Dank ihm ist eine Person in der Lage, Essen zu kauen und Laute auszusprechen. Das Kiefergelenk ist symmetrisch über den Ohrmuscheln angeordnet. Die Verbindung verbindet den Unterkiefer und das Schläfenbein. Dieser Bereich besteht aus folgenden Strukturen:

  • des Unterkiefers;
  • der Unterkiefergruben;
  • des Tuberculum articulare;
  • Meniskus;
  • des Gelenksacks;
  • von Gelenkbändern.

Das Kiefergelenk ist mit Knorpel bedeckt. Sie sind elastisch und verursachen keine schmerzhaften Empfindungen bei Kieferbewegungen.


Krankheiten Kiefergelenkerkrankung in der Regel

Charakteristisches Zeichen - Schmerzen

Kiefer entstehen als Folge ihrer Verletzungen, Entzündungen und Fehlstellung. Veränderungen in dem Kiefergelenk zeigt charakteristische Knirschen, Schmerz, Klicks, die Unfähigkeit, den Mund, eingeschränkte Mobilität zu öffnen. Die Knorpelscheibe verschleißt und der Kopf fällt aus der Unterkiefergrube. Die Liste der Krankheiten, die das Kiefergelenk betreffen, ist ziemlich weit. Hier sind nur einige von ihnen, die häufigsten.

  1. Arthritis - tritt auf, wenn eine infektiöse Läsion Artikulation.
  2. Osteoarthritis - entwickelt sich vor dem Hintergrund einer Entzündung im Stadium der Chronifizierung.
  3. Dislokation ist die Verschiebung des Kopfes.
  4. Ankylose - gekennzeichnet durch völlige Bewegungsmangel aufgrund der Fusion von Knochen.
  5. -Bruch.
  6. Osteomyelitis.
  7. Syndrom der Dysfunktion des Unterkiefers und Neuralgie.
Diagnose mit MRT

Bei Anschluss an einen Facharzt der Patienten in Kontakt mit einem beschädigten Kieferkörper untersucht, führt Funktions- und Diagnosetests. Die Magnetresonanztomographie( MRT) ist eine alternative Untersuchungsmethode. Es ist harmlos, hat eine hohe Genauigkeit. Um die Diagnose zu stellen, werden die Patienten am häufigsten für Radiographie, Computertomographie oder MRT des maxillofazialen Gelenks geschickt.


Knochenfraktur und Frakturtypen

- ist das Ergebnis der externen Einfluss auf das Gelenk. Es kann offen, geschlossen, fragmentiert oder einfach sein. Als Folge kann ein solches Trauma zu einer Deformation des Unterkiefers, einem Verlust von Zähnen, einem Mangel an Empfindlichkeit und Migräne führen.

Das Bild zeigt eine Fraktur des Unterkiefers

Abgebildet sichtbare Unterkieferfraktur

Erste-Hilfe für Frakturen des Unterkiefers umfaßt:

  • Fixierung des Kiefergelenkes unter Verwendung dichte Dressings;
  • ruhende Organisation für den Unterkiefer;
  • ist ein fachkundiger Rat.

Der Arzt schafft Bedingungen für eine adäquate Fusion von gebrochenen Knochenfragmenten und Bisskorrektur. Osteomyelitis


Kiefers

Osteomyelitis - ist ein Entzündungsprozess im Knochen des Unterkiefers Einnahme von Infektionserregern verursacht. Oft dringt Infektion durch kariöse Zähne ein. Symptomatologie der Krankheit:

  • Schmerzen im Ober- und Unterkiefer;
  • Zartheit der Zähne;
  • Temperaturanstieg;
  • vergrößerte Lymphknoten im Nacken;
  • Ergebnisse eines gemeinsamen Bluttests zeigen eine entzündliche Reaktion des Körpers.

Behandlung von Osteomyelitis.

  1. Zugang zum Zahnarzt und Entfernung der betroffenen Zähne in der Oberkieferregion.
  2. Mundhöhlenhygiene.
  3. Wenn Sie eine Einschnitt Komplikationen Läsion durchgeführt haben, ist Eiterbildung entfernt.

gemeinsame Dysfunktion Syndrom und Syndrom Neuralgie

Störung des Kiefergelenks durch Symptome wie Schmerzen begleitet beim Kauen oder Schleifen und Klicks, wenn die Kieferbewegungen. Eine solche Verletzung tritt aufgrund von übermäßiger Belastung im Kiefergelenk auf.

Behandlung.

  1. Beseitigung des Muskeltonus.
  2. Anwendung von Analgetika.
  3. Verwendung von Kühlverbänden.
  4. Bereitstellung eines betroffenen Ruhekörpers.
Der Gelenkschmerz ist unerträglich Ein Gefühl von Schmerz kann auch als Folge von Neuralgie auftreten. Wenn eine Person Neuralgie des N. glossopharyngeus hat, dann wird Schmerzen im Kiefergelenk Bereich erscheinen. Der Schmerz verstärkt sich, wenn der Kopf palpiert wird. Behandlung von Neuralgien: Fachberatung, Medikamente und lokale Analgesie.

Arthritis des Kiefergelenkes

Arthritis, die durch das Auftreten von Entzündungsprozess gekennzeichnet ist, wirkt sich häufig auf das Kiefergelenk. Die Krankheit ist in 3 Arten unterteilt: eitrig, rheumatoid und traumatisch. Eine eitrige Entzündung tritt auf, wenn das maxillofaziale Gelenk infiziert ist. Bei Angina, Grippe, Unterkühlung, Ohrentzündung gelangen infektiöse Erreger in das Organ mit Durchblutung.

Symptome:

  • Maxillofazialgelenk schmerzt bei Palpation;
  • Müdigkeit;
  • erhöhte Körpertemperatur. Struck
Gelenk, von Arthrose betroffen mit einer erschöpften Knorpelschicht und beschädigten Knochen

Arthrose Gelenk mit geschwächten und geschädigten Knorpel Auskleiden des Knochen

möglich, die folgenden therapeutischen Aktivitäten bei eitrigen Entzündung maxillofacial Joint empfehlen:

  • Antibiotika;
  • Eröffnung von eitrigem Fokus, Behandlung von maxillofazialen Bereichen mit antiseptischen Lösungen.
  • Rest der Kiefer Strukturen.

Rheumatoide Entzündung der Gelenke ist eine infektiöse und allergische Erkrankung, an der viele Strukturen im menschlichen Körper leiden. Die Ursache der Krankheit ist eine Infektion mit Streptokokken- oder Staphylococcus-Kulturen. Die Krankheit führt zu einer Muskel- und Sehnenatrophie.

Behandlung der rheumatoiden Arthritis:

  • Rehabilitation - Elektrophorese auf die betroffene Stelle;
  • Gymnastik für den Kiefer;
  • Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit.

Bei Blutungen im Kieferbereich des Gesichts tritt traumatische Arthritis auf. Das Kiefergelenk kann mit traumatischen Einflüssen von außen deformiert werden. Die therapeutischen Maßnahmen ähneln den oben aufgeführten.


Osteoarthritis und Luxation des Unterkiefers

Ursache der Arthrose - eine Verschlechterung der Kieferstruktur. Menschen leiden nach 50 Jahren an dieser Krankheit. Der Kiefer kann sich auch in einem früheren Alter abnutzen. Dies liegt an den übertragenen Erkrankungen des Kiefer-Gesicht-Gelenks oder an schlechter Zahnprothetik.

Das Hauptsymptom der Osteoarthritis ist der Schmerz im betroffenen Bereich. Therapeutische Maßnahmen:

  • , der den Rest des Gelenks sicherstellt;
  • Anwendung von Spezialreifen;
  • Physiotherapie.

Wenn sich die Dislokation des Unterkiefers verschiebt, wird der Kopf verschoben. Normalerweise verschiebt es sich in den Tuberkelbereich. Bei der Palpation reagiert das Kiefergelenk mit Schmerzen, der Patient kann seinen Mund nicht öffnen und sprechen. Der Unterkiefer ist immer abgesenkt.

den Zustand der Dislokation zu diagnostizieren, wenn die Palpation ausreichend zu tragen oder um die Patienten zu MRT, CT, Röntgen zu senden. Das Bild zeigt geschädigte Bereiche des Unter- und Oberkieferbereichs, seine Verschiebung. Medizinische Maßnahmen - das ist die Richtung der Dislokation und Immobilisierung des Kiefers für 10 Tage.

MoiSustav.ru

Es gibt viele Gründe, die die Entstehung von Schmerzen im Kiefer an das Ohr zu provozieren.

Dazu gehören:

  • entzündliche oder infektiöse Erkrankungen;
  • pathologische Zustände von Nerven und Blutgefäßen;
  • Tumor gut- und bösartige Natur usw.

Foto: . Schmerzen im Kiefer an das Ohr

Malocclusion

schwere Malokklusion kann durch Schmerzen im Kiefer begleitet werden und erfordert einen Besuch die Behandler. Die Lösung des Problems des unpassenden Verschlusses der Zähne wird helfen, die begleitenden unangenehmen Empfindungen loszuwerden.

Video: inkorrekter Biss

Tragen von Zahnspangen und herausnehmbarem Zahnersatz

Kieferorthopädische und orthopädische Konstruktionen, zu denen Zahnspangen und herausnehmbare Zahnprothesen gehören, werden oft von Schmerzen im Kieferbereich begleitet.

Foto: Tragende Zahnspange

Im ersten Fall ist dies ein gutes Symptom, das auf die korrekte Installation von Zahnspangen hinweist, da der Schmerz das Ergebnis einer allmählichen Verschiebung der Zähne und der Bildung eines richtigen Bisses ist.

Was das Tragen von herausnehmbarem Zahnersatz anbelangt, sind die unangenehmen Empfindungen in der Anfangsphase der Gewöhnung - das ist normal. Wenn es nicht besteht, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Foto: Herausnehmbare Prothese

Wachstum des Weisheitszahnes

Das Wachstum des Weisheitszahnes kann mit starken Schmerzen im Kiefer und Schwellungen des Zahnfleisches und der Wangen einhergehen. Dies ist auf den Mangel an freiem Raum aufgrund der Verringerung der Größe des Kiefers im Laufe des Alters zurückzuführen.

Foto: Hood über den Zahn der Weisheit

Die Einnahme von Schmerzmitteln sowie der rechtzeitige Kontakt mit einem Arzt helfen, das Problem zu lösen.

Video: Ausbruch des Weisheitszahnes

Foto: Neuralgie des N. trigeminus

Einige Nervenläsionen verursachen Schmerzen im Kiefergelenk.

  • Neuralgie des N. glossopharyngeus. Ein seltener pathologischer Prozess, der durch Schmerzen in der Zunge gekennzeichnet ist und im Hals, Kehlkopf, Unterkiefer, Gesicht und Thorax aufgibt. Unangenehme Empfindungen werden durch Sprechen, Essen und Bewegen mit der Zunge stark gesteigert. Schlaganfälle, die nicht länger als drei Minuten dauern, anfänglich begleitet von trockenem Mund und dann - erhöhter Speichelfluss.
  • Neuralgie des Trigeminusnervs. Bei dieser Pathologie schmerzt der Kiefer von der rechten Seite nahe dem Ohr oder umgekehrt, da der Nervenschaden einseitig ist. Der Schmerz ist sehr stark und scharf, schärft sich nachts und hat einen brennenden, langweiligen Charakter.
  • Neuralgie des N. laryngeus superior .Schmerzen treten beim Kauen, Gähnen oder Blasen auf, oft begleitet von Husten, Schluckauf oder Speichelfluss. Es ist im Bereich des Unterkiefers rechts oder links lokalisiert. Aber es kann sich sowohl auf das Gesicht als auch auf die Brust ausbreiten.

Video: Trigeminusneuralgie

Durchblutungsstörungen aufgrund der Entwicklung von vaskulären Pathologien werden oft von Schmerzen begleitet.

Arteriitis der Arteria facialis

Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch einen ausgeprägten brennenden Schmerz im Ober- oder Unterkiefer, der in den inneren Teil des Auges ausstrahlt. Orte der Schmerzlokalisation - der Bereich der Flügel der Nase und Oberlippe oder der Unterkieferunterkante.

Kollision der Halsschlagader

Eine Kollision der Halsschlagader wird häufig als eine Art Migräne angesehen.

Schmerzhafte Empfindungen können durch Berühren der Halsschlagader hervorgerufen werden. Sie entstehen im Unterkiefer und im Nacken und erfassen in manchen Fällen das halbe Gesicht. Und zur Korrektur von Schmerzanfällen werden Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, effektiv eingesetzt.

Pathologie des Kiefergelenks

Die Pathologien des Kiefergelenks umfassen Arthrose, Arthritis sowie Funktionsstörungen. Das Hauptsymptom, das zu dem Gedanken an eine dieser Krankheiten führt, sind starke Schmerzen im Kiefer, die bis zum Ohr reichen.

Osteoarthritis

Osteoarthritis bezieht sich auf degenerative Läsionen des Kiefergelenks.

Neben dem stetigen Schmerz im Kiefer gibt es eine Reihe charakteristischer Symptome:

  • Steifheit im Bereich des betroffenen Gelenks am Morgen;
  • durch den Lärm und Knirschen begleitet das Essen;
  • durch die Intensivierung von schmerzhaften Empfindungen beim Öffnen des Mundes, beim Kauen und Schließen der Kiefer.

Die endgültige Diagnose wird nach einer medizinischen Untersuchung und einer Röntgenaufnahme gestellt. Brauchen Sie eine Behandlung für Zahnfleischentzündung? Erfahren Sie mehr über Salben für Zahnfleisch von Entzündungen.

Suchen Sie nach Bewertungen für die Installation eines Zahnimplantats? Lesen Sie diesen Artikel.

Arthritis

Arthritis wird entzündliche Erkrankung des Kiefergelenks genannt. Seine Hauptmerkmale sind Steifigkeit und Knirschen im Kiefer nahe dem Ohr.

Aber nicht weniger wahrscheinlich die Manifestation der folgenden Symptome:

  • Lärm, Klicks und Knirschen, gefühlt beim Bewegen des Gelenks;
  • Schmerzempfindungen unterschiedlicher Intensität.

Da die Symptome von Arthritis und Arthrose fast nicht zu unterscheiden sind, muss der Arzt die Diagnose verschreiben.

Gelenkdysfunktion

Eine Funktionsstörung des Kiefergelenks kann ebenfalls zu quälenden Schmerzen führen.

Die Ursachen für eine Dysfunktion können Traumata, Entzündungen sowie angeborene und erworbene Pathologien der Biss- und Kaumuskulatur sein.

Oft gibt es Klicks, wenn der Kiefer geöffnet und geschlossen wird, Gähnen und Kauen. Was den Schmerz anbelangt, so breiten sie sich oft auf die Temporalregion aus.

Video: Dysfunktion der Kiefergelenks

Entzündung

akute Entzündung ist eine häufige Ursache von Schmerzen im Kiefer.

  • Abszesse und Phlegmone. Sind eitrige pathologische Zustände der Weichteile der Mundhöhle. Sie sind begleitet von Ödemen und heftigen Schmerzen im Kiefer selbst oder darunter, sowie von Fieber. Sie erfordern eine dringende Behandlung eines Spezialisten zur Behandlung.
  • Osteomyelitis .Eine eitrig-entzündliche Erkrankung der Knochen des Ober- oder Unterkiefers, die aus einer Infektion durch Trauma oder kranke Zähne resultiert. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch einen kritischen Temperaturanstieg, Entzündungen der submaxillären Lymphknoten, Gesichtsasymmetrie durch ausgeprägtes Ödem und starke Schmerzen im Kiefer selbst. Das Vorhandensein dieser Symptome erfordert eine sofortige Behandlung der Krankheit, ansonsten können schwerwiegende Komplikationen nicht vermieden werden.
  • Furunkel .Lokale eitrige Hautläsionen, ausgedrückt in der Bildung eines großen Abszesses( kocht).Seine Anwesenheit auf dem Gesicht der Ausbreitung der Infektion birgt die Schädelhöhle, die einen Arztbesuch für die Eröffnung der Berufsausbildung erfordert, von der sie eitrige Massen zu entfernen, sowie die Ernennung der medizinischen Behandlung.

Video: akute eitrige Infektion

Tumore

Tumore können gutartig und bösartig sein. Die Anwesenheit und das Wachstum von jedem von ihnen wird fast immer von schmerzhaften Empfindungen begleitet, die rechtzeitig erlauben, einen Arzt für die Entdeckung und unmittelbare Behandlung der Pathologie zu sehen.

Benign

Es gibt verschiedene Arten von gutartigen Kiefer Tumoren.

  • Adamantioma .Die Erkrankung ist durch eine Verdickung des Kiefers mit einer nachfolgenden Verletzung der Kaufunktion gekennzeichnet. Es wird von akuten Schmerzen begleitet, die mit Kauen einhergehen.
  • Osteoblastoklastom .Gutartiger Tumor, dessen Anfangssymptom schmerzhafter Kieferschmerz ist. Während es wächst, werden trophische Veränderungen in der Haut des Gesichts und des Zahnfleisches zusammen mit einer Erhöhung der Körpertemperatur beobachtet. In vernachlässigten Varianten ist eine Symmetriebrechung des Gesichts möglich.
  • Osteoid Osteom. Langsam und asymptomatisch sich entwickelnder Tumor, dessen vernachlässigte Form mit starken nächtlichen Kieferschmerzen und einer Verletzung der Symmetrie des Gesichts einhergeht.

Maligne

Maligne Haut- und Schleimhautschäden, genannt Krebs, zeichnen sich durch eine hohe Rate an Überwucherung aus.

Überraschende Weichteile, führt zu starker Lockerung und Verlust der Zähne. Mit fortschreitender Krankheit nehmen schmerzhafte Empfindungen zu. Im Laufe der Zeit, da sie einfach unerträglich werden, benötigen sie Schmerzmittel.

Es gibt zwei Arten von bösartigen Tumoren im Bereich des Kiefergelenks.

  • Sarkom .Schnell wachsender Bindegewebstumor. Es ist begleitet von charakteristischen ständig steigenden stechenden Schmerzen.
  • Osteogenes Sarkom .Bösartige Bildung von Knochengewebe, begleitet von Schmerzen, die verstärkt werden und sich beim Fühlen auf das Gesicht ausbreiten.

Onkologie erfordert nicht nur dringende chirurgische Intervention, sondern auch Chemotherapie und Strahlentherapie, um die Wiederaufnahme des malignen Prozesses zu verhindern.

Das Hauptproblem liegt in der Tatsache, dass in der Anfangsphase der Symptome von benigner und maligner Tumoren sehr ähnlich ist. Und um sie zu unterscheiden, bedarf es einer speziellen Umfrage.

Deshalb, wenn Sie einen wunden Kiefer haben, bevor Sie es zu behandeln, ist es notwendig, so schnell wie möglich Adresse an den Arzt für eine korrekte Diagnose Aussage. Video

Sarkom

Kiefer

Verletzungen oft Schmerzen im Kiefer sind die Begleiterscheinung einer mechanischen Beschädigung nach dem Aufprall oder unterschreiten.

In diesem Fall ist die Intensität von Schmerz selbst ist auf die Art des Schadens direkt proportional.oder Fraktur - Dies kann eine einfache Prellung und Verletzungen sein.

Was besser gesagt Kronen auf den Frontzähnen? Die Antwort ist in diesem Artikel.

verwendete Guttapercha in der Zahnmedizin? Die Antwort ist hier. Quetschen Quetschen

Backe Weichgewebeschädigung, ohne die Integrität des Knochens zu beeinträchtigen. Quetschungen -

Seine Symptome wurden in Gegenwart von Ödemen und akuten Schmerzen durch das Auftreten von subkutanen Blutungen gefolgt ausgedrückt.

Trotz der Tatsache, dass der geknickte Kiefer - ein sehr häufiges und schnell vorübergehendes Phänomen, es besser ist, irren und die Notaufnahme zu besuchen, um schwere innere Verletzungen zu vermeiden.

Röntgen wird in einem Riss im Kiefer zeigen, dass es oder nicht.

Fraktur

Schmerzen im Kiefer und kann mit Beeinträchtigung seiner Integrität von Knochen als Folge der erheblichen mechanischen Auswirkungen verbunden sein.

Oft wird dieser Effekt beobachtet wird, wenn die Verschiebung von Knochenteilen, begleitet von einem ausgeprägten Ödem, Blutungen, Verletzung Kaufunktion und scharf unerträglichen Schmerzen beim Öffnen des Mundes.

Fotografie: Im Freien gebrochener Kiefer Offset

Luxation

Luxation Kiefers, wenn auftreten Gähnen, was zu einer scharfen Mundöffnung. Nicht weniger sad Ende versuchen kann, unter den Produkten, die Zähne einer Flasche oder fester Verpackung zu öffnen.

Aber die meisten anfällig für Verletzungen Menschen von Gelenkerkrankungen leiden: Gicht, Rheuma, Arthritis etc.

Erkennen der Versetzung ist sehr einfach, denn es ist immer von den typischen Symptomen begleitet wird:

  • stechenden Schmerz im Kiefergelenk und die meisten Kiefer. .
  • Fixierung der offenen Position des Mundes;
  • atypische Krümmung des Unterkiefers, der nach vorn in exprimiert wird oder an einer Seite;
  • Verletzung des Schluckreflexes, der in der Unfähigkeit, ausgedrückt Speichel zu schlucken;
  • Sprachbeeinträchtigung.

Was passiert, wenn die Schmerzen Kiefer Ohr ↑

Auftreten von Schmerzen im Kiefer an das Ohr erfordert obligatorische Behandlung Ihren Arzt. Die Kenntnis der Ursachen, die als Anstoß für die Entstehung von Schmerz serviert werden Ihnen helfen, die effektivste Behandlung zu wählen, und es wird das Risiko der Entwicklung eine Reihe von Komplikationen zu reduzieren.

Wenn Sie nicht sofort einen Spezialisten aufsuchen, um Schmerzen zu lindern oder auf ein Minimum zu reduzieren, werden die Methoden der traditionellen Medizin helfen.

Startseite Behandlungen

Volkes Haus oder Methoden in jedem Fall nicht versuchen konventionelle medizinische Behandlung zu ersetzen. Neben soll nicht auf Intuition angewiesen sein, versuchen, eine Diagnose zu stellen.

Allenfalls die Wirkung einer solchen Behandlung nicht einfach sein. Im schlimmsten Fall riskieren Sie die Krankheit zu erschweren und die großen Einfluss auf die Behandlung erschweren. Daher

beliebte Behandlung ist nur mit Zustimmung des Arztes als Begleiter zu der Primärtherapie. Die Mittel werden von außen in Form von Kompressen und grindings Patienten Zonen verwendet.

lindert auch Schmerzen Infusion von Oregano und Mutter-und-Stiefmutter. Zu seiner Herstellung benötigt 0,5 Liter Wodka und 20 Gramm Gras. Kräuter vorher gerieben, goss Wodka und darauf bestehen, etwa 3 Tage.

Nach dieser Zeit wird die Infusion filtriert und verwendet, um die Patienten mit anschließender Erwärmung jede Nacht Zone zum Reiben. Der Ablauf der Anwendung - 14 Tage.

Foto: Oregano und Mutter-Stiefmutter

Wenn es Verletzungen Bananenblättern verwendet werden kann, oder als Kompresse schlug Beifuß.

Wie bei

eine Verschiebung des Kiefers in der Klinik

diaplasis Kiefer reduzieren - eine sehr schmerzhafte Manipulation erfordert vor der Narkose.

Photo: Verringerung der Luxation des Kiefers

außer in seltenen Fällen wird von einem erfahrenen Arzt in Übereinstimmung mit dem folgenden Szenario durchgeführt:

  • als Anästhetikum zu einem Patienten subkutan promedola Lösung injiziert;Der
  • sitzt dann auf einem festen Stuhl und stützt den Nacken fest.
  • die Höhe der Position des Unterkiefers des Patienten und der Ellenbogen des Arztes müssen übereinstimmen;
  • Repositionierung des Unterkiefers erfolgt durch scharfes Herunter- und Zurückschieben bei gleichzeitigem Anheben des vorderen Teils;
  • Kiefer ist für bis zu zwei Wochen immobilisiert, in denen es notwendig ist, an die Kiefer Diät zu halten.

Was die Besonderheiten der Ernährung für Verletzungen des Kiefers, enthält es eine harte Grenze feste Nahrung aufzunehmen und sie mit flüssigen und halbflüssigen Lebensmittel bis zu einer vollständigen Genesung zu ersetzen.

Wie sieht Akne aus? Schau dir das Foto der Pickel auf der Zunge an.

Warum entwickeln sich Pusteln an den Mandeln des Kindes? Die Antwort ist hier.

Über die Behandlung von schlechtem Atem zu Hause lesen Sie diesen Artikel.

Wenn Sie unangenehme Empfindungen im Kiefer haben, versuchen Sie nicht, den Schmerz zu ertragen. Wenn Sie sich rechtzeitig an einen Arzt wenden, verhindern Sie die Entwicklung einer Entzündung oder Verschlimmerung der pathologischen Zustände des Körpersystems.

Ein erfahrener Spezialist führt eine Untersuchung durch, verschreibt die notwendigen Tests, um die Ursachen der Schmerzen im Kiefer und die Vorbereitungen für deren Unterdrückung zu bestimmen. Je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto schneller werden Sie den Schmerz und die Ursachen, die ihn verursachen, los.

zubzone.ru

Der Kiefer schmerzt beim Kauen oder Öffnen des Mundes: was tun?

  • 8 Schmerzen beim Klammern

Manchmal ist eine Person trägt fängt einen sehr unangenehmen Schmerzen - Schmerzen im Kiefer. Es tut weh, wenn du deinen Mund öffnest, es tut weh, wenn du kaust und sagst;Unter dem Kiefer oder im Oberkiefer, rechts oder links ist Schmerz;Manchmal schmerzt nur das Gelenk und manchmal der ganze Mund. Um eine Frage zu beantworten, warum der Kiefer schmerzt, wird der Zahnarzt, der Chirurg oder der Neurologe Ihnen helfen oder helfen.

Die Gründe für die Schmerzen im Kiefer können vielfältig sein. Bereiten Sie sich auf die Untersuchung bei Ärzten verschiedener medizinischer Richtungen vor.

Aber welche von denen sollte ich in deiner Situation kontaktieren? Tatsache ist, dass Schmerzen im Kiefer viele verschiedene Ursachen haben können, es liegt an ihnen, einen Arzt und dementsprechend eine Behandlung zu wählen.

Kieferverletzungen

Kontusion

Bei Verletzungen werden nur weiche Kiefergewebe geschädigt. Es Schmerz, eine wenig Schwellung, Bluterguss, aber diese Symptome sind nicht stark, offener Mund verletzt den Patienten nicht vollständig innerhalb von 2-3 Tagen erholt. Was tun mit einer Prellung? Es ist am effektivsten, eine kalte Kompresse und eine spezielle Diät zu verwenden, die dem Kiefer hilft, in Ruhe zu bleiben.

Dislokation von

Die Dislokation des Unterkiefers tritt auf, wenn der Mund scharf geöffnet wird. Es kann passieren, wenn eine Person eine Flasche mit einem Zahn oder einer festen Packung öffnet. Darüber hinaus droht die Dislokation Menschen mit Gelenkerkrankungen.

Wenn eine Person Luxation kommt, tritt Fixations Mund offen, Kiefer ist auf dem rechten oder auf der linken Seite abgeschrägt, Speichel fließt aus dem Mund( weil es nicht möglich ist, zu schlucken).Der Arzt der Notaufnahme leitet die Dislokation manuell.

Fraktur

Im Fall von mechanischen Trauma( z. B. durch Unfall) die Person kann Bruch des Ober- oder Unterkiefers passieren. Bei einer besonders starken Einwirkung auf den menschlichen Schädel kommt es häufig zu einer Fraktur beider Kiefer. Der Grad der Komplexität der Fraktur hängt davon ab, ob sie multipel oder einzeln, offen oder geschlossen ist, ob es einen Offset gibt.

Fraktur des Kiefers ist eine schreckliche Sache, und seine Behandlung ist ein Ärgernis.

Symptome einer Fraktur( andere als Schmerzen): Schwierigkeiten beim Kauen, Schwellungen, Blutergüsse.

Natürlich wird die Behandlung von Kieferfrakturen ausschließlich von einem Arzt durchgeführt. Mit einer frühzeitigen Anwendung im Krankenhaus für eine vollständige Genesung dauert nicht mehr als einen Monat. Neben der medizinischen Behandlung sollte der Pflege des Patienten genügend Aufmerksamkeit gewidmet werden: spülen Sie den Mund mit warmem Wasser mit einem Antiseptikum und geben Sie bodenfressende Nahrung.

Kiefer Osteomyelitis

Wenn die Schmerzen im Kiefer in der Natur pocht, wird es an den Kopfschmerzen und hoher Temperatur zugegeben wird, ist es wahrscheinlich, dass Sie Osteomyelitis der Kiefer haben. Dies ist eine spezielle Infektionskrankheit der Kieferknochen, die eine schwere Entzündung verursacht.

Die Hauptursache dieser Krankheit ist eine Infektion des Zahnes, und der Arzt eine Diagnose basiert auf der des Zahnes( er taumelt, schmerzt stark, vor allem, wenn angezapft), X-ray( es zu sehen sein wird, wie die Zähne sind bereits infiziert) und Blutbild.

Leider, aber die Entfernung von infizierten Zähnen mit Osteomyelitis ist ein Muss. Darüber hinaus umfasst die Behandlung einen Kurs von Antibiotika und allgemeine Entgiftung des Körpers.

Beachten Sie, dass Osteomyelitis des Oberkiefers besonders gefährlich ist und ernsthafte Komplikationen verursachen kann. Deshalb sollten Sie bei Zärtlichkeit im Oberkiefer sofort einen Arzt aufsuchen.

Schmerz von neurologischem Ursprung

Trigeminus - der Nerv verantwortlich für die Kommunikation aller Menschen mit zentralen Nervensystem. Wenn der Trigeminus betroffen ist, geht der Schmerz in den Kiefer über. Dieser Schmerz kann als Bohren oder Brennen charakterisiert werden, und es kommt mit Angriffen und häufiger nachts. In der Regel schmerzt der Kiefer nur auf einer Seite und schmerzt nie von hinten.

Der Trigeminusnerv, dessen Fehlfunktion Schmerzen im Kieferbereich verursachen kann.

Neuralgie N. laryngeus superior - in diesem Fall kommt eine ziemlich starke Schmerzen unter dem Kiefer( rechts oder links) beim Kauen, Gähnen, Schneuzen. Sehr oft wird der Schmerz von Speichelfluss, Husten, Schluckauf begleitet.

Neuralgie Glossopharyngeus - dies ist eine sehr seltene Krankheit, durch Schmerzen in der Sprache aus, die auch in Weichheit unter dem Kiefer dreht, den Unterkiefer im Hals, Brust. Es intensiviert sich mit Zungenbewegungen, Kauen und Sprechen, ein Schmerzanfall dauert etwa drei Minuten.

Behandlung von Schmerzen in den Backen, die durch Nervenstörungen, durch Medikamente durchgeführt und nur bei ihrer Wirkungslosigkeit chirurgisch unterdrückt Nervs.

Weisheitszähne

Eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen im Kiefer sind die Schneidezähne der Weisheit. Typischerweise ist dieser Schmerz schlimmer, wenn der Mund geöffnet ist. Was ist in dieser Situation zu tun? Sie haben drei Möglichkeiten:

  • zum Zahnarzt gehen, wird er einen kleinen Schnitt machen, und es werden die Zähne leichter wachsen helfen, und wenn Weisheitszahn verwurzelt ist, wird der Arzt entfernen Sie es;
  • nehmen ein starkes Analgetikum, zum Beispiel, Dexalgin - oft lindern solche Medikamente nicht nur Schmerzen, sondern auch Entzündungen;
  • verwenden Volksmedizin, spülen Sie Ihren Mund mit Salbei, schaden wird es nicht bringen.

Aber nicht nur Weisheitszähne können Schmerzen im Kiefer verursachen. Wundheit unter dem Kiefer oder im Kiefer kommt vor, wenn Sie Karies, einen Fluss oder einen Abszess haben. Ein Abszess unter dem Zahn kann ein ausreichender Grund für Sie sein, schmerzhaft zu werden, Ihren Mund zu öffnen und zu schließen, zu essen und zu sprechen.

Arteriitis Gesichtsarterie

Wenn Sie unter dem Kiefer oschuschaete Beissen, die an der Oberlippe kommt, Nase oder sogar Teile des Auges, gibt es eine Chance, dass Sie Gesichts-Arterie Arteriitis. In der Tat ist Arteriitis eine Entzündung der Arterienwand, bzw. die Behandlung dieser Krankheit ist mit der Unterdrückung der Entzündung in den Arterien verbunden.

beeinträchtigte Funktion des Kiefergelenks

In diesem Fall kann der Patient nicht nur in den gemeinsamen, aber auch in der Tempel, Wange, und sogar in der Stirn. Der Schmerz nimmt zu, wenn der Mund geöffnet wird, und bei jeder Bewegung klickt es.

Ein helles Zeichen für eine Verletzung im Kiefergelenk - ein Klicken, wenn sich die Kiefer öffnen.

Tatsache, dass die Ursachen der Funktionsstörung in dem Kiefergelenk des Satzes( von Okklusionsanomalie zu gemeinsamen Osteoarthritis).Daher kann eine Selbstmedikation nicht durchgeführt werden, und wenn Sie sicher sind, dass die Schmerzen mit dem Gelenk verbunden sind, dann gehen Sie zum Arzt: Er wird die Ursache bestimmen und die entsprechende Behandlung verschreiben.

Carotidinia

Carotidinia ist eine Art von Migräne. Der Schmerz entsteht plötzlich und konzentriert sich im Oberkiefer( sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite).

Carotidinia kann verschiedene Ursachen haben. Beispielsweise kann es durch eine unterbrochene Zahnhöhlen in die durch eine Entzündung oder Läsion des gleichen Nervus trigeminus ausgelöst werden, die oben diskutiert wurde. Die Behandlung ernennt einen Arzt, aber in der Regel ist die Kombination von Indomethocin mit Antidepressiva am effektivsten.

Schmerzen beim Tragen von Zahnspangen

Warum schmerzt der Kiefer beim Tragen von Zahnspangen? Schmerzen und leichte Unstetigkeiten der Zähne in den ersten Tagen nach der Installation von Zahnspangen - eine Anzeige, dass die Halterungen mit dem Prozess der Bildung und Verschiebung Zähne beißen korrekt eingestellt sind. Dies zu tun, benötigt in diesem Fall nichts.

Aber wenn die Schmerzen im Kiefer, und die Unfähigkeit, die normalerweise den Mund zu öffnen, durch Fehlstellung verursacht, dann sollten Sie sofort an die Behandler drehen.

StopParodontoz.ru

Warum wund Kiefer links und rechts, die Ursache der Schmerzen in der Ober- und Unterkiefer - sportobzor.ru

Es gibt mehrere Hauptursachen für Schmerzen im Kiefer:

  • Verletzungen chelyusti- Prellungen, Verstauchungen, Knochenbrüche und andere Verletzungen. Eine Person hat in der Regel akute Schmerzen im Unter- oder Oberkiefer. Wenn es eine Fraktur gibt, gibt es eine offensichtliche Verschiebung des Kiefers nach vorne oder seitwärts;
  • Entzündungs- und Infektionskrankheiten, beispielsweise entzündliche Prozesse in den Mund und die Nase( Sinusitis, Glossitis, Gingivitis).Am häufigsten ist eine eitrig-entzündliche Läsion der Knochen - Osteomyelitis. Die Person fühlt gleichzeitig einen scharfen Schmerz, die Körpertemperatur steigt. Eine weitere Erkrankung des Kiefergelenks ist die Arthrose. Die Hauptsymptome sind ein knirschender und schmerzender Kieferschmerz. Nur der Arzt kann während der Untersuchung und nach dem Röntgen oder MRT eine genaue Diagnose stellen.
  • Pathologien der peripheren Nerven und Gefäße verursachen auch Schmerzen im Kiefer. Zum Beispiel ist Trigeminusneuralgie Mann in Schmerzen auf der rechten und linken Seite des Kiefers während der Nacht, und in der Kammer des oberen N. laryngeus es Schmerzen unter dem Unterkiefer. Die Behandlung dieser Art von Krankheiten erfolgt mit Hilfe von Medikamenten, im Extremfall greifen sie auf chirurgische Eingriffe zurück. Wenn die Gefäße betroffen sind, kann Arteriitis der Arteria facialis oder Karotis-Erkrankung auftreten;
  • Tumorprozesse wie Osteoid-Asteom, Osteoblastoklastom, Adamantinom. Sie sind durch nächtliche Schmerzen im Kieferbereich und eine Zunahme der Kiefergröße gekennzeichnet.

Schmerzen im Kiefer nahe dem Ohr.

Wenn Sie das Gefühl, dass Sie einen wunden Kiefer haben und erstreckt sich das Ohr, der Grund liegt in der Pathologie des Kiefergelenks. Es kann Arthritis, Arthrose oder Funktionsstörungen des Kiefergelenks sein.

Arthritis Person fühlt sich im Oberkiefer schmerzt, bemerkt Knirschen und erhöhte Schmerzen beim Öffnen des Mundes. Auch am Morgen wird die Steifheit der Bewegungen bemerkt. Um eine genaue Diagnose zu stellen und mit der Behandlung zu beginnen, müssen Sie den Zahnarzt aufsuchen.

Arthritis die gleichen Symptome hat, aber der Schmerz in ihrer Intensität variieren kann, und mit der gemeinsamen Bewegung kann die Person das Gefühl, nicht nur das Knirschen, sondern auch Lärm, klickt.

Schmerzen unter dem Unterkiefer.

Die Hauptursache für solche Schmerzen sind anatomische Formationen. Wenn sie beginnen, sich zu entwickeln, fühlt die Person Schmerz, der in den Kiefer gibt. Typischerweise ist die Ursache der Lymphadenitis eine Pathologie, die mit den submandibulären Lymphknoten assoziiert ist. Symptome der Lymphadenitis sind Schmerzen im Unterkiefer, Fieber, Schwäche. Vor dem Hintergrund dieser Erkrankung kann sich auch ein Abszess oder eine submandibuläre Phlegmone entwickeln.

Unangenehme Empfindungen können auch mit einer Überempfindlichkeit der Zunge oder ihrer entzündlichen Läsion in Verbindung gebracht werden. Dann entwickeln Glossagia oder Glossitis, die durch Schmerzen im Unterkiefer gekennzeichnet sind.

Schmerzen beim Kauen und Öffnen des Kiefers.

Schmerzen im Kiefer beim Öffnen des Mundes, meist ein sicheres Zeichen für eine Dislokation oder Fraktur. Wenn Sie diese Varianten vollständig ausschließen, kann eine andere Ursache, die beim Kauen Schmerzen im Kiefer verursacht, zu einer infektiösen Entzündung werden: Osteomyelitis.

Andere Krankheiten wegen deren wunden Kiefer beim Kauen oder Öffnen des Mundes: Parodontium, Zellstoff- und Kariesläsion mit Nervenentzündung. Bolzen in diesem Fall pulsieren und verstärken nachts.

Schmerzen im linken Kiefer.

Die Hauptursachen für diese Art von Schmerzen sind Herzinfarkt und Angina pectoris, deren Symptome insbesondere mit Schmerzen im Kieferbereich verbunden sind. Aufgrund dieser Pathologien ist der Blutfluss in den Herzkranzgefäßen infolge von Schmerzen in der Brustmitte und hinter dem Brustbein gestört. Aber in einigen Fällen gibt es scharfe Schmerzen im Unterkiefer nach links.

Schmerzen im rechten Kiefer.

Der Schmerz auf der rechten Kieferhälfte entsteht durch die Entwicklung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen sowie Tumoren. Natürlich, wenn du nicht verletzt wurdest. Die traumatische Natur des Schmerzes im rechten oder linken Kiefer manifestiert sich auch im Auftreten einer Prellung, eines Ödems und der Unfähigkeit, den Mund zu öffnen.

Aber im Falle einer hohen Körpertemperatur ist der Schmerz im rechten Kiefer auf das Vorhandensein eines eitrigen Fokus zurückzuführen. Die Ursache ist in der Regel die Poliomyelitis, die Folge der Angina oder die Erkrankung der submaxillären Lymphknoten.

Wenn der Rechtsschmerz im Kiefer einen chronischen Charakter angenommen hat, kann dies auf das Vorhandensein von Neoplasmen hinweisen. Der Schmerz schmerzt in diesem Fall.

Wie behandelt man Schmerzen im Kiefergelenk?

Wir empfehlen Ihnen nicht, den Schmerz im Kiefer loszuwerden, da die Ursache für solche unangenehmen Empfindungen viel gefährlicher ist, als Sie vielleicht denken. Selbst die Behandlung einer Kieferverletzung, die Ihnen nicht allzu schwer vorkommt, erfordert die Beseitigung von schwereren Verletzungen, wie einer Luxation oder Fraktur.

Um die genauen Faktoren zu bestimmen, die die Schmerzen verursacht haben, müssen Sie daher einen Chirurgen oder Traumatologen kontaktieren. Sie führen die notwendige Untersuchung durch und schicken Sie gegebenenfalls zu einer Konsultation mit anderen Ärzten.

Behandlung von Schmerzen im Kiefer nach rechts und links impliziert, Heimgebrauch von Medikamenten, Physiotherapie und chirurgische Intervention, wenn nötig.

sportobzor.co.uk

Wie behandelt man einen gekühlten Kiefer auf traditionelle Weise

Ascender. ..

Volksheilmittel bei der Behandlung von Gelenkentzündung JAW
sind nachweislich Entzündungen, Kräutertees des Gelenkes zu kämpfen, sowie Kiefer Knospen, die mit Zucker in einem dunkelen Ort gemischt bestehen. Für Infusionen verwenden können: Calendula, Johanniskraut, Brennnesselblätter und Preiselbeeren - alle in gleichen Anteilen. Kräuter mit kochendem Wasser und ziehen lassen, dann in jedem Tag für eine halbe Tasse verwendet( 4-5 mal pro Tag).Aber beachten Sie, dass eine solche Behandlung Infusionen ziemlich lang, was bedeutet, dass wir Geduld haben müssen. Und doch haben viele Volksmittel sowie Medikamente Gegenanzeigen.
Wenn Sie Ergebnisse schneller zu bekommen, wäre es schön, die Medikamente mit Drogen Volk sredstvami.http zu kombinieren: //zapitanie.ru/ lechenie_vospaleniya_visochno-chelustnogo_sustava
allgemeines. ..
Schmerzen im Kiefer. Schmerzen im Kiefergelenk
Grad der Intensität und Charakter, Schmerzen im Kiefer variiert - es ist nur ein Symptom für Probleme im Körper, können die Quellen und Ursachen von denen sehr vielfältig sein. Hier müssen wir unterscheiden das tut weh - er Kiefergelenk oder Weichgewebe im Bereich des Kiefers. Wenn jedoch der Körper als Ganzes betrachtet, scheint es, dass die verschiedenen Verletzungen in diesem Bereich und auch in den sehr abgelegenen Gebieten davon miteinander verbunden sind, und die Verletzung in einem Organ führt häufig zu Funktionsstörungen in der anderen. Dies gilt natürlich für solche Symptome wie Schmerzen im Kiefer. So können die Gründe für die es mehrere sein. Verletzung( Luxation, Fraktur, Verletzung) - der häufigste und ersichtlicher Grund durch mechanische Beschädigung verursacht - gibt einen stechenden Schmerz von unterschiedlicher Intensität und in der Regel führt zu Störungen in den Funktionen aller umgebenden Muskeln und Nervengewebe. Pathologische Veränderungen im Kiefergelenk degenerativer, entzündlicher und rheumatischer Charakter Arthrose( Verschleiß und Deformation der Gelenke in verschiedenen Prozessen), Arthritis( Gelenkentzündungen infektiöse und metabolische Natur) - häufig chronische Erkrankungen, bei denen Schmerz Progressions lang und entwickelt verstärktenErkrankung und Verlust der Organfunktion. Häufige Ursachen von Schmerzen im Kiefer sind Infektionskrankheiten sowohl im Kiefer( Entzündung, Abszess), und der gesamte Kopfbereich( Sinusitis, Otitis media, Meningitis, etc.).
Schmerzen im Kiefer durch neoplastische Prozesse verursacht werden, zu entwickeln, wie Tumorinvasion von Knochen, Muskeln und Nervengewebe. Ein weitere eine der Ursachen von Schmerzen im Kiefer ist eine Projektion der anderen Organe oder sekundärer Syndrome - wie Angina pectoris oder Herzinfarkt( koronare Herzkrankheit), kardiovaskuläre Erkrankungen( Migräne) „geben“ im Kiefer;
das temporo-mandibularen Syndrom ist eine Verletzung der Art der Beanspruchung in Betracht gezogen, bei dem die konstanten Spannung( „Anzug“ Kiefer und Muskelspasmus) führt zu Schmerzen in den Knochen und Knorpeln des Kiefers selbst und ergreift die Schultermuskeln, das Gesicht, Hals und Kopf.
Konzept des Muskel( tonusnye Kraft) Ungleichgewicht wird von unseren Experten verwendet, um eine allgemeine Syndrom Störungen in den Muskeln zu zeigen. Es hat seinen Ursprung aus dem manuellen Therapie, Kinesiologie und anderen Bereichen, die Methoden von denen sind sehr gut in der Diagnose und Behandlung von Schmerzen verschiedener Art etabliert.
die Ursache für den Schmerz unserer Mitte Spezialisten bestimmen immer manuelle Muskeltests durchzuführen, deren Ergebnisse festgestellt, die Ursache und Quelle des Schmerzes.
In den meisten Fällen wir brauchen keine zusätzliche Untersuchungen und Analysen( obwohl wir betrachten sie alle zweifelhafte Punkte zu klären), wiedie Gegenwart von Muskel-Ungleichgewicht in bestimmten Bereichen ist eine sehr informative Anzeige in der diagnostischen und prognostischen planah.http:? //www.aptechka.in/ index.php option = com_content & view = Artikel & id = 424 & Itemid = 145

Catherine Antonowna Kolomiec

Fett Tinktur larkspur oder Mama

OlgaErmakova

Salbei.

*** Lena ***

Fett Tinktur Rittersporn oder Mama. Es gibt eine andere Option - ein Weiser.
Viel Glück!

Tatiana Zaichenko

Sie können Propolis( Zelle) kauen. Es ist auch gut mit Jod zu spülen.

Toma

haben zu Hause, bis die Kranken zu bleiben, gehen Sie nicht kalte Luft
Erwärmung. Trinken anti-inflammatory Kräuter wie Hagebutten Gebräu

Tim_aprelsky

sind zuversichtlich, dass die Verwendung der traditionellen Medizin ist besser und effektiver als herkömmliches Medikament? An deiner Stelle würde ich zu einem Spezialisten. ..

gedreht

Verärgerte

warm halten und warme Wärmflasche

Yulyasha Markov

Zunächst einmal warm.

Tumgutum

Inhalation erfolgt.

Olga

Propolis ist gut zu kauen. Oder Propolis mit Honig. Ein halber Löffel langsam trassasyvat, dann hat nicht einige Zeit auf dem Zahnfleisch, so lange zu halten.

Anatoly Borisov

Erstens ist es unmöglich, den Kiefer zu kühlen, und zweitens können entzündliche Prozesse werden nicht warm, und drittens, wenn es etwas in den Kieferschmerzen ist ein dringender Bedarf für den Zahnarzt. Wenn ein Tumor war - dem Chirurgen sofort, sonst kann der Tumor um den Hals gehen und erwürgen, oder in das Gehirn einzudringen. Besonders gefährlich Kieferschmerzen nach der Impfung gegen Influenza

Columbine Pacific

Dr. Malakhov empfiehlt gebacken in einem Lappen setzen Kartoffeln wärmt. ...)))

Junge

die Heizung

Greg Haus

aufwärmen besser nicht Menschen, und eine Art von Elektrophorese. Paraffin oder kürzer -

Verfahren Tatiana Konyukhova( alle rot)

besten beliebte Methode -

Elena

Anwenden heiße Kartoffel „selbst passieren“.(rollen).

lu si

Spülen in heißem Wasser und Tee Soda.

Alekcandr Amaretto

hauptsächlich Eichenrinde und Salbei, Propolis, aber nicht heiß, und es ist unmöglich, den Kiefer zu erwärmen.

nikolay

zum Arzt

Ellbogen schmerzt beim Beugen

Ellbogen schmerzt beim BeugenSchmerzen Ursachen

Ursachen und Behandlung von Schmerzen im Ellenbogengelenk fast unmöglich, einen Mann zu finden, der mindestens einmal im Leben nicht krank Ellbogen wäre. Die Ursachen für das Auftreten solcher ...

Weiterlesen
Kniegelenk geschwollen und wund

Kniegelenk geschwollen und wundSchmerzen Ursachen

Was ist, wenn die Knie anschwellen und schmerzen? Was ist, wenn die Knie anschwellen und schmerzen? Natürlich sollten Sie sich nicht selbst behandeln und einen Spezialisten aufsuchen, um die ge...

Weiterlesen
Kniegelenk schmerzt beim Biegen

Kniegelenk schmerzt beim BiegenSchmerzen Ursachen

Was soll ich tun, wenn mein Knie beim Beugen schmerzt? Ursachen und Behandlung von Akute Schmerzen sind für eine Person immer beängstigend. Außerdem, wenn es Ihnen nicht erlaubt, zu gehen, beug...

Weiterlesen