Entzündung des Kniegelenksacks

Bursitis des Knies

Alle peripheren Gelenke des menschlichen Körpers von mindestens zwei benachbarten Knochen aufgebaut ist, durch Bänder umgeben, die sie an einer bestimmten Position hält und ermöglicht es Ihnen, effektiv zu arbeiten. Bündel bilden synovial sinus seröse Flüssigkeit gefüllt, durch die Oberflächen, um die Schmiermittel in dem Knochengelenkkopf versehen ist, sowie Stoßdämpfung unter Last. Solche sind sinus „bursa“ genannt, was bedeutet, auf Latein „Tasche“ bezeichnet, werden die mit diesen Formationen assoziierten Krankheit werden als „Bursitis“.Der vollständige Name der Krankheit enthält einen Hinweis auf seine Dislokation im Körper.

häufigsten sind Bursitis des Knies, da er in der Regel die maximale Bewegung, beim Gehen in Eingriff und in Kontakt mit harten Oberflächen, das Halten des Gewichts eines vertikalen Körpers ausgeführt wird.

In diesem Gelenk gibt es drei Burses, die es von verschiedenen Seiten umgeben. Front oberhalb und unterhalb der Kniescheibe, die jeweils an prepatellyarnoy und infrapatellarer bezeichnet werden, und in dem hinteren, der den Namen einer Gans hat. Entzündungen können in jedem Bursa getrennt auftreten, ohne die benachbarten zu beeinträchtigen. Prepatellyarnaya Schleimbeutel wird häufig bei Menschen, deren Aktivitäten entzündet mit der Notwendigkeit verbunden für längere Zeit auf den Knien zu stehen. In dieser Position unterliegt der Beutel ständig starker körperlicher Beeinflussung, was zu einer Entzündung des Bandapparates führt.

infrapatellar Schleimbeutel kann bei einem Sprung in der Lieferung ihrer abrupten Last beschädigt werden. Patella und Beinknochen verletzen die Oberfläche des bursa, die zur Entwicklung der Krankheit führt.

Goose bursa wird entzündet, die in der Regel übergewichtigen Menschen, und auf einer inneren Rückseite des Knies Schwellung erscheint, die in Gelenkflüssigkeit oder Blut ansammelt, dass zastaivayas und provozieren Krankheit.

Ursachen von Bursitis der Knies

Ursachen von Bursitis sind in der Regel unzureichende körperliche Aktivität, die die Integrität des Bandes stören dürfte. Occur Kneifen, Reißen oder Schleimbeutelgewebeverletzung, die aufgrund einer Entzündung auftreten kann.

zu Krankheiten auch zu einer Knieverletzung führen:

  • wenn im aktiven Betrieb Eingriff - Verstauchungen, Prellungen
  • bei längerer kniend - Kompression und Deformation der Gelenkkapsel
  • traumatische Exposition - Wunden, Abschürfungen.

Neben mechanischen Hypothermie Ursachen verursacht durch Bursitis Gewebe getroffen Infektion bursal Höhle durch offene Wunden oder den Blutkreislauf und die lymphatische System im Fall einer Sepsis als Sekundärerkrankung Gicht, Arthritis, Stoffwechselerkrankungen, Allergien und Erbkrankheiten.

Es gibt akute und chronische Formen von Bursitis. In einer ersten Ausführungsform gibt es einen akuten Schmerzen bei der Bewegung, vielleicht die schnelle Bildung von Ödemen und eine scharfe Rötungen. Die zweite Form ist Empfindlichkeit reduziert, Schwellung nicht so klar ist, es ist aber dichter und begrenztere Gelenkbeweglichkeit.

Symptome einer Bursitis des Knies

Symptome von Bursitis in Betracht gezogen werden:

  • Schmerzen im Gelenk
  • Quellung mit der Wirkung von Schwankungen
  • Redness Stoffe und lokale Erhöhung
  • Temperatur Mobility Begrenzung oft nicht auf, aber die Bewegung von Schmerz erhöht
  • möglich, eine allgemeine Erhöhung der Körpertemperatur während der Infektion in

Wenn Sie eine Bursitis vermuten, müssen Sie die Diagnose von einem Spezialisten bestätigen. Die durchgeführte Hardwareprüfung wird eine genaue Antwort auf das Vorhandensein der Krankheit und ihrer Natur geben.

gemeinsame Behandlung Behandlung

jede Form der Bursitis beginnt mit den beschädigten Knien Bedingungen einer vollständigen Immobilität zu gewährleisten. Es ist notwendig, schmerzende Gelenke von jeder Last zu entlasten und den Fuß so positioniert, dass sie mit völligen Ruhe, vorzugsweise in einer erhöhten Position vorgesehen waren. Diese Methode kann Schwellungen reduzieren und Schmerzen lindern.

Infektiöse und aseptische Bursitis wird nach verschiedenen Schemata behandelt. Wenn es eine Infektion durch Mikroorganismen war zunächst von ihnen loszuwerden, Antibiotika verschrieben, die mit entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten parallel verwendet werden. Und nach der Entlassung der Infektion wird die Behandlung in der gleichen Weise wie für die aseptische Form der Bursitis fortgesetzt. Im Bereich der Entzündung

Eis Kompressen sind für kurze Zeit von 15 bis 20 Minuten angelegt, Schmerzen zu lindern und Schwellungen des Gewebes zu reduzieren. Sie können eine flache Massage für eine bessere Zirkulation von Gewebeflüssigkeit anwenden. Starke Schmerzen werden durch Medikamente in Verbindung mit entzündungshemmenden Medikamenten entfernt.

Wenn große Mengen an Flüssigkeitsansammlung in der Bursa Sinus machte seine Entfernung durch Punktierung und saugen Spritze. Um den Heilungs- und Genesungsprozess zu aktivieren, können medizinische Substanzen in die Kavität injiziert werden.

Nach dem Schmerz verschwinden und Entzündung abgeschwächt, beginnt eine heiße Kompresse und Reiben anzuwenden, die den Tumor entfernen ermöglicht und Gelenkfunktion schnelles wiederherstellen.

Behandlung mit traditioneller Medizin

Traditionelle Medizin bietet ein ähnliches Behandlungsregime für Bursitis. In den ersten Tagen der Krankheit wird Kälte vorgeschrieben, in der Folgezeit bis zur vollständigen Genesung - Hitze. Während der gesamten Behandlung ist Ruhezeit gegeben, die mit Pressbinden und sanften Massagen kombiniert werden kann.

Sie können Salben auf der Basis von Substanzen verwenden, die eine aktive Durchblutung und Erwärmung des Gewebes bewirken. Gemüsebrühen und Infusionen, die zur Beseitigung von Entzündungen beitragen, beschleunigen den Genesungsprozess.

Prävention Prävention von Krankheiten die korrekte Verteilung der Lasten bei der Arbeit oder Ausbildung, Geräten Vorbereitung Ligamentum auf die Annahme Bemühungen, die Sicherheitsbedingungen schließen die Möglichkeit der Verletzung. Darüber hinaus ist es notwendig, ein Gleichgewicht in der Beschickung zu schlagen, ein hohes Niveau des Immunsystems zu halten, zur Behandlung von Krankheiten, die Bursitis provozieren können. Und sicher sein, sobald die Behandlung durchzuführen als Symptome auftreten, die nicht von ihrem Übergang in eine chronische Form der Fall war, was schwierig ist, für eine lange Zeit geheilt werden.

med-shkola.ru

Bursitis des Knies: eine Vielzahl von Symptomen und einem Probenbehandlungsplanes

Bursitis - eine entzündliche Erkrankung der gelenknahen Taschen, oft begleitet von Sport- und Haushalt Verletzung.

Schleimbeutel in den Bereichen mit dem größten Belastung auf das Gelenk befindet und dazu dienen, Schäden an den Gelenken und Bändern um ihn daran zu hindern, die Schläge zu absorbieren. Daher werden periartikuläre Taschen oft durch Verletzungen und schwere Lasten beschädigt.

in der Gelenkflüssigkeit im Innern der Tasche entwickelt Entzündung, die, wenn sie unbehandelt bleiben, hart wird und an die umgebenden Gewebe ausbreiten, einschließlich - beeinflusst Gelenk selbst.

Sie können auch lernen, wie Sie eine Bursitis des Ellenbogengelenks behandeln, Details in unserem Artikel.

Auf der Behandlung von Bursitis des Schultergelenkes mehr hier: http: //osteocure.ru/bolezni/bursit/ bursit-plechevogo-sustava.html

Sollten Sie von Bursitis Angst haben?

periartikulären Taschen mit Flüssigkeit gefüllt ist, die Stöße absorbiert, besteht normalerweise aus Ultrafiltrat von Blutplasma angereicherten einige zusätzliche Substanzen. Aber einige Gründe können die entzündlichen Prozesse von innerhalb der Synovialbeutel auslösen:

  1. am häufigsten Verletzung , Sport oder Haushalt. Bursitis traditionell die Krankheit des Sports betrachtet wird, leiden sie oft von den Spielern und Vertretern anderer Sportarten mit einer erhöhten Last auf den Beinen. Das Gelenk wird bei Kollisionen und plötzliche Last verletzt: Sprünge, Stürze,
  2. konstante Belastung auf das Kniegelenk, die für bestimmte Berufe charakteristisch ist, sind auch führt oft zu der Entwicklung von entzündlichen Prozessen. Daher sind die Knie, die betroffene Bursitis, manchmal auch als „Knie Hausfrauen“, „roofer Knie“ auf den Namen von Berufen im Zusammenhang mit Dauer stehen auf den Füßen oder auf dem Schoß genannt, Faktor
  3. Risiko, dass die Last auf das Gelenk erhöht ist Übergewicht .Er hat einen negativen Einfluss auf den gesamten Körper, aber vor allem - es war auf seinen Füßen und legte sie in den Gelenken, zur Entwicklung der Entzündung führt,
  4. als Bursitis durch eine Infektionskrankheit verursacht werden. In diesem Fall dringt die Infektion periartikulären Beutel, die Entwicklung von Entzündung verursacht,
  5. einige andere Krankheiten, beispielsweise Gicht , Arthritis , Autoimmunerkrankungen und Stoffwechselstörungen kann Bursitis verursachen.

Ein klares Bild von Bursitis Knie

Arten von Bursitis des Knies

In der Nähe des Kniegelenks angeordnet sind drei Taschen ( obwohl um das Gelenk nicht weniger als neun), je nachdem, welche entzündet, isoliert drei Arten von Bursitis :

  1. prepatellyarny Bursitis wird durch eine Entzündung der periartikulären gleichnamigen Handtasche verursacht. Es befindet sich direkt über dem Kniegelenk und wird oft in Trauma vor dem Knie beschädigt, oder bei längeren knien,
  2. suprapatellyarnaya Tasche ist die größte alle Gelenktaschen in unserem Körper, seine Entzündung verursacht oft Sport oder Haushalt Verletzungen,
  3. infrapatellar Bursitis -es ist eine Entzündung eines der infrapatellar Tasche unter der Kniescheibe befindet. Es wird oft als „Jumper Bursitis“ als infrapatellar Tasche genannt oft beschädigt beim Springen,
  4. Goose Bursitis ( auch genannt Baker-Zyste) wirkt sich die Menschen oft mit einer Menge von Übergewicht und Frauen 35-40 Jahre alt. Goose Tasche ist auf der Innenseite des Kniegelenks befindet, mit seiner einmal dort Entzündung Schmerz, schlimmer beim Klettern oder absteigende Treppe.

Für die ordnungsgemäße Verwendung der Behandlung ist es auch wichtig zu wissen, was die Bursitis verursacht, daher unterscheidet zwei Formen der Krankheit: aseptische oder septische. Letzteres heißt immer in die gelenknahen Tasche Infektion und aseptische Bursitis wird durch eine Verletzung verursacht.

auch auf die Zusammensetzung der Synovialflüssigkeit , periartikuläre Beutelfüll-, in der Regel unterschieden:

  1. serösen - Tasche mit serösen Flüssigkeit gefüllt, die auch das umliegende Gewebe durchdringt. Wenn in die seröse Flüssigkeit injiziert Infektion entwickelt eitrige Bursitis,
  2. eitrige Bursitis. In diesem Fall periartikulärer Tasche mit Eiter gefüllt, meist in akuten infektiösen( septische) Bursitis gefunden. In schweren Fällen Eiter über den Beutel in den Gelenkspalt, eitrige Arthritis entwickelt, kann auch eitrige Fusion der umgebenden Gewebe entwickeln - Abszess tritt
  3. hämorrhagischen Bursitis am häufigsten als Folge von Verletzungen, bursa mit Blut gefüllt.

Was sind die häufigsten Symptome von Bursitis, die für alle Arten?

periartikulären bag

Bursitis in den meisten Fällen leicht durch die charakteristischen Quellung in der Nähe des Kniegelenks diagnostiziert.

Bursitis akutes Stadium beginnt abrupt mit dem Auftreten des Quellen abgerundet, 8-10 cm im Durchmesser, elastisch und schmerzhaft bei Berührung. Die Haut um die gemeinsame errötet, erhöhte lokale Temperatur und die Gesamttemperatur( manchmal - bis zu 39-40 Grad mit einer starken Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes), wird der Patient schwer zu gehen.

Dann kann das akute Stadium in die chronische übergehen. Der Schmerz lässt nach und wird weniger akut, manchmal intensivierend, Kalziumablagerungen, die die Mobilität einschränken, können sich im Beutel bilden. Aber der Patient kann sich mehr oder weniger normal bewegen, obwohl in Zeiten von Exazerbationen die Bewegung stark behindert wird.

versuchen zu verstehen, was ist die Behandlung von Bursitis

Tactics Behandlung auf die Ursache Bursitis abhängt.

Wenn es sich um eine infektiöse oder andere Krankheit handelt, sollte sofort mit einer Therapie begonnen werden.

Im akuten Stadium der Bursitis muss zunächst der Rest des geschädigten Gelenks sichergestellt werden.

Als nächstes werden Betäubungsmittel zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung verschrieben. Meistens sind dies nichtsteroidale oder steroidale entzündungshemmende Medikamente. In schweren Fällen durch die intraartikuläre Injektionen von Schmerzmitteln ausgestattet, häufiger - Steroide, ermöglicht es eine schnelle und starke Wirkung bei niedrigeren Dosen von Drogen zu erreichen. Injektionen von

sind mit starken Schmerzen und Entzündungen verbunden.

Der Gebrauch von Anästhesiesalben ist erlaubt.

Die weitere Behandlung hängt von der Art und dem Stadium der Bursitis ab.

Bei chronischer und septischen Bursitis wird oft chirurgische Öffnung des Beutels durchgeführt, waschen Sie es mit Antiseptika und Antibiotika. Für die Behandlung von eitrigen Bursitis ist es auch sehr wichtig, die Zeit aus dem Beutel zu entfernen und spülen Sie es antiseptische Präparate Eiter.

endgültige Entscheidung, was und wie Sie Ihr spezieller Fall zu behandeln, nur einen Arzt auf internen Empfang löst, so das Selbst und Selbst verabreichten Arzneimittel ist nicht erlaubt.

In traumatischen Bursitis oft intraartikuläre Injektionen von Hydrocortison verwendet werden, haben eine schnelle entzündungshemmende und anti-Ödem-Effekt. Auch die therapeutischen Methoden werden effektiv von der Entzündung entfernt: therapeutische Massage, verschiedene Arten von Physiotherapie.

zweite Aufgabe nach der Entzündung und Schmerz zu entfernen - die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen, denn das ist zu Physiotherapie und andere Rehabilitationsverfahren zugeordnet ist.

Behandlung von eitrigen und chronischer Bursitis kann eine sehr lange und schwierig sein, aber die Entwicklung dieser Formen der Bursitis kann leicht durch die Einführung eine umfassende Behandlung rechtzeitig verhindert werden.

Der Arzt sollte sofort konsultiert werden, wenn Bursitis und Schwellungen für akute Schmerzen charakteristisch sind. Wenn Sie Ihren Beruf mit einem erhöhten Risiko für die Knieverletzung verbunden ist, müssen Sie sich auf vorbeugende Maßnahmen konzentrieren: eine übermäßige Belastung auf die Knie zu vermeiden und sofort die Behandlung von Verletzungen beginnen.

Eine weitere wichtige Rolle bei der Prävention aller Gelenkerkrankungen spielt ein gesunder und aktiver Lebensstil sowie eine ausgewogene Ernährung.

osteocure.ru

Bursitis des Knies

Bursitis des Knies - ist ein entzündlicher Prozess in prepatellar Taschen( subkutan, podfastsialnoy und podsuhozhilnoy).

meist andere anfällige subkutane Tasche, erscheint Bursitis scharf Gelenkschwellung und alle klinischen Anzeichen einer Entzündung.

Ursachen von Bursitis des Knies

Gründen das Knie diverse Bursitis:

  • verschiedenen Verletzungen, einschließlich Weichteilverletzungen, Prellungen, Verstauchungen, Mikrofrakturen, externe Knieverletzung bei verschiedenen Beulen, Dips, aktiv Sport treiben, sowie das Fehlen von Schutzkniepolster und anderenotwendige Ausrüstung;
  • -Anheftung einer Sekundärinfektion von anderen nahe gelegenen Brennpunkten einer pyogenen Infektion durch Blut- oder Lymphfluss;
  • lange und konstante Vibrationen oder mechanische Auswirkungen auf das Gelenk, erhöhte Belastung;
  • als Komplikation entzündlicher Prozesse im Kniegelenk( Arthritis, Gicht);
  • allergische Manifestationen der Gelenklokalisation;
  • Störungen des Grundumsatzes im Körper;
  • als Folge von Autoimmunerkrankungen( systemischer Lupus erythematodes, Rheuma).

Das Kniegelenk wird oft zu Verletzungen ausgesetzt, vor allem traumatischem beim Sport( Fußball, Skifahren, Hockey, etc.) zu tun, also die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von entzündlichen Prozessen ist es recht groß.

Symptome einer Bursitis des Kniegelenks

Bursitis des Kniegelenks kann akuten, subakuten, chronischen und rezidivierenden Verlauf haben. Entzündung Klassifikation ist ebenfalls vorhanden sein, je nach Art des Krankheitserregers: Brucellose, Gonorrhoe, syphilitische, Tuberkulose, usw. Strep

Hauptsymptome Bursitis Knie der klassische klinische Bild eines entzündlichen Prozess darstellen, in dem es:

  • Gelenkschwellung, zunächst praktisch schmerzlos; .
  • Motor Amplitude vor dem Einsetzen von Schmerzen in der Regel nicht beeinträchtigt wird;
  • Hyperämie der Haut über den Fokus der Entzündung, Palpation zeigt lokale Hyperthermie;
  • Frustration der motorischen Gelenkaktivität wird begleitet von dem Auftreten von signifikanten schmerzhaften Empfindungen;
  • wenn Entzündung ist die infektiöse Natur kann Anzeichen einer Vergiftung des Organismus darstellen: Schwäche, Appetitlosigkeit, Fieber, Fieber, Kopfschmerzen;
  • wenn das Kniegelenk Entzündung eine Folgeerkrankung ist, spritzen die Symptome grundlegenden pathologischen Prozess beobachtet werden kann.

akute Bursitis des Knies

acute Bursitis des Kniegelenks wird durch plötzliches Auftreten und einem starken Anstieg der Symptome gekennzeichnet. In erster Linie sollte es starke Schmerzen, bis die Schneid im Gelenk zu beachten, vor allem wenn sie auf Knie Flexion und Extension zu versuchen. Die Palpation oberhalb der Läsion ist besonders schmerzhaft, der Schmerz strahlt bis zum Sprunggelenk und Hüftgelenk aus. Oberhalb der Entzündung Bereich ist sichtbare Schwellung bis 12 cm im Durchmesser bis präsentieren, ausgedrückt Hyperämie des Gewebes, die Haut heiß anfühlen. Akut

Bursitis tritt in der Regel in kurzer Zeit nach der Verletzung manifestierte pathologische Schädigung mit Symptomen eines akuten Prozesses in den Wänden des Bursa.

In den Anfangsstadien dort exsudative Ansammlung von Flüssigkeit in der Gelenkhöhle sowie seröse Imprägnierung der umgebenden Gewebe. Bakterienflora Joining Entzündungs ​​bis zur Bildung von Fisteln zu dem schwelenden Herd beitragen kann, so ist es äußerst wichtig ist die rechtzeitige Einleitung der Behandlung von akuten Formen der Erkrankung septische Komplikationen zu verhindern. Chronische Bursitis Knie

Chronic Bursitis Knie häufig durch das Ergebnis einer logischen oder unzureichend behandelten akuten Entzündungsprozess ignoriert wird, oder die Krankheit entwickelt sich auf dem Hintergrund einer konstanten Vibration oder mechanische Einwirkung auf das Gelenk. Chronische Bursitis

verschiedene latente( versteckte) oder langsam fortschreitenden schlaffen und über der Lage, periodisch eskalieren. In solchen Exazerbationsphasen sind alle Anzeichen und charakteristischen Symptome der akuten Form der Erkrankung klinisch vorhanden.

langwieriger Prozess kann eine signifikante Erhöhung der exsudativen Effusion von Flüssigkeit in den Hohlraum des bursa provozieren, die zur Entwicklung von Zysten beitragen.

Die chronische Entzündung des Kniegelenks erfordert schwerer, kompliziert und langfristige Behandlung, zu einem akuten Prozess entgegen. Manchmal hat der Arzt greifen den Entzündungsherd für das Ansaugen und Waschflüssigkeit angesammelt orale antibakterielle Medikamente zu durchstechen.

Suprapatellyarny Bursitis der Knies

Suprapatellyarny Bursitis des Knies ist eine Entzündung in einem Knie Gelenke Taschen, und zwar in dem Kniesack. Manchmal wird es der Begriff "nosokomiale Bursitis" oder "monastisches Knie" genannt. Der letztere Name ist mit einer der Ursachen dieser Krankheit verbunden - ein langes Knien.

Suprapatellyarny Bursitis kann auch als Folge der übermäßigen Belastung auf das Kniegelenk gebildet werden: Statistiken zeigen, dass eine solche Manifestation von Bursitis von fast allen Hockey Torhütern typisch ist aufgrund der erhöhten Trauma Knie Scheibe und einem Sturz auf dem Eis.

suprapatellyarnoy Lokalisierungs charakteristisches Symptom der Entzündung - eine weiche elastische Schwellung im periartikulären Bereich bis zu 12 cm im Durchmesser, mit einer strengen Luxation im oberen Bereich des Knies.

Die Bursa corditis continae ist eine der größten synovialen Taschen im Knie. Es erfüllt die Funktion des Gelenkschutzes, dämpft Reibung und Stöße. Es befindet sich oberhalb des oberen Pols der Patella.

Kniescheiben-Bursitis vor Patella

Prepatellyarnaya bursa hat eine subkutane Stelle, ziemlich nah an der Oberfläche vor dem Kniebereich. Entzündliche Erscheinungen entwickeln sich als Schutzreaktion durch häufig wiederholte Verletzungen und mechanische Einflüsse.

Die Entzündungsreaktion kann bis zur Bildung von Abszessen minimal oder schwerwiegend sein. Die Gründe dafür können prepatellyarnogo Bursitis Schläge direkt an die Kniescheibe, durch Beschädigung der Integrität der jeweiligen Taschen und verschiedene Grade von Blutungen begleitet.

Da oberflächliche prepatellyarnoy Taschen manchmal während der Palpation können kleine, sehr schmerzhaft Ausbildung mit flüssigem Inhalt finden. In einigen Fällen ist eine gewisse Rauhigkeit in dieser Formation zu spüren, welche die Bildung faltiger Falten an den Wänden der Bursa darstellt.

Diese Art von Entzündungsprozess erlaubt es dem Patienten nicht, sich auf das betroffene Knie zu stützen und sogar die Patella zu berühren.

infrapatellar Bursitis des Knies

Entzündungsprozess in der Lage bursa in unmittelbarer Nähe der großen an der Patella-Sehne wird infrapatellar Bursitis des Kniegelenks genannt. Eine solche Entzündung wird, um Verletzungen bei einem Sprung erzeugt durch: Der Prozess lokalisiert speziell in der benachbarten Sehne, die die Oberschenkelmuskulatur und die Muskeln der Patella zu den Knöchelknochen verbindet. Aus diesem Grund wird der Name "Kniespringer" oft für infratelluläre Entzündungen verwendet. Diese Krankheit ist in Athleten in der professionellen Ausübung verschiedener Arten von Leichtathletik, Basketball, Skispringen, Fallschirmspringen inhärent.

infrapatellar bursa im Normalzustand mit einer physiologischen Flüssigkeit gefüllt, wobei fortgeführten Schläge und plötzliche Bewegungen des Kniegelenks. Nach erfolgloser Landung nach einem Sprung, und auch in Gegenwart von Übergewicht in einem Springen Schleimbeutel Last steigt schnell an, kann es nicht aushalten Wände innere Blutung scheinen schnelle Entwicklung der Entzündungsreaktion beitragen.

Eitrige Bursitis Knie

Eitrige Bursitis Knie ist ein entzündlicher Prozess eines oder mehrerer Gelenk Taschen kompliziert eitrige Infektion verbinden.

Infectious Mittel werden in den Hohlraum sac während penetrative Verletzung eingeführt oder von anderen Läsionen übertragen( Furunkeln, Abszessen, Arthritis, Abszesse, pustulosa Hautläsionen).

Staphylokokken- und Streptokokkeninfektionen können als Erreger eitriger Entzündungen wirken. Diese Krankheit ist selten unabhängig, sie tritt gewöhnlich als Folge von Komplikationen einer schlecht behandelten gewöhnlichen serösen Entzündung auf.

eitrige Prozess auf das umgebende Gewebe in Gegenwart einer Punktur in dem Hohlraum des Herdes eitrige Ausbeute Entladungen beobachtet wird nach außen ausbreiten kann.

Komplexität der Diagnose von eitrigen Bursitis des Knies ist die Ähnlichkeit der klinischen Symptome mit den Symptomen einer eitrigen Arthritis, so diese Krankheiten soll Spezialisten auf diesem Gebiet nur zu unterscheiden.

Bursitis des Kniegelenks bei einem Kind

das Knie Bursitis des Kindes sehr selten auftreten kann, Kinder mehr inhärente Symptome Bursitis des Fußes. Dies ist durch die Tatsache erklärt, dass das Gewicht des Kindes noch nicht so groß ist, dass beim Fallen die Last erzeugt wird, die notwendig ist, um die Wand des Synovialsacks zu beschädigen.

Ab dem Alter von 12-13 Jahren ist das Risiko einer Bursitis des Knies bei Kindern signifikant erhöht. Während dieser Zeit wird es möglich, so genannte „Gänse Bursitis,“ zu entwickeln, bei dem der entzündliche Prozess die Tasche auf dem inneren Boden des Knies angeordnet sind beinhaltet. Eine solche Entzündung wird in der Regel durch starke Schmerzen beim Treppensteigen und beim Aufstehen von einem Stuhl nach längerem unbeweglichen Zustand begleitet.

Auftritt von Bursitis in jungen Jahren aufgrund der raschen Entwicklung eines jungen Körpers, wenn die Fasern der Sehnen und die anderen periartikulären Gewebe nicht mit dem schnellen Wachstum des Körpers Schritt zu halten, so dass in dieser Zeit der extrem angespannter Kniesehne. Dieser Zustand erhöht das Risiko einer Knieverletzung erheblich.

Bei leichten klinischen Symptomen einer Bursitis bei Kindern neigt diese Erkrankung zur Selbstheilung.

Diagnose von Bursitis des Kniegelenks

Die Diagnose einer Bursitis des Kniegelenks basiert vor allem auf visuellen Daten, auf den Ergebnissen einer Anamnese, die auf ein kürzlich stattgefundenes Trauma hinweist.

Obligatorische Differenzialdiagnose mit Anzeichen von Arthritis. Diese Krankheiten sind nicht nur unterschiedlich, sondern können sich auch gegenseitig bekämpfen.

Infrakuläre Bursitis wird aufgrund ihrer Nähe zur Hautoberfläche leichter diagnostiziert als andere Arten von Entzündungen.

Chronische Bursitis Palpation wird als dichte Formationen definiert, die auf der Bildung von Fibrose an den Wänden des Beutels aufgrund eines langen Entzündungsprozesses beruht.

Eine tiefe Bursitis, die nicht palpiert werden kann, wird durch Röntgenuntersuchung bestimmt. Weniger gebräuchliche Methoden der Arthrographie, Bursographie, Ultraschall.

Mit der diagnostischen Punktion der Bursa ist es möglich, die Zusammensetzung der exsudativen Flüssigkeit zu bestimmen und sie auch auf speziellen Medien zum Nachweis eines bestimmten infektiösen Agens und seiner Empfindlichkeit gegenüber antibakteriellen Arzneimitteln zu säen.

Allgemeine Anzeichen der Entzündungsreaktion im Körper sollten durch einen allgemeinen und detaillierten Bluttest bestätigt werden.

Behandlung von Bursitis des Kniegelenks

Die Behandlung von Bursitis des Kniegelenks sollte in erster Linie darauf abzielen, schmerzhafte Empfindungen zu reduzieren und den Entzündungsprozess zu dämpfen.

Die therapeutische Technik hängt von der Art, dem Ort, der Schwere und den Ursachen der Entzündungsreaktion ab. Manchmal ist es für die Behandlung von Bursitis ausreichend Longi anzuwenden und Ruhe und erhöhte Position der betroffenen Gliedmaßen zu gewährleisten, und in einigen Fällen ist es notwendig, die Methode der Elektropunktur, Magnetotherapie, Laserbehandlung, Punktionsverfahren zu verbinden.

Der akute Bursitisstrom erfordert eine obligatorische Ruhepause für das entzündete Gelenk, es wird empfohlen, einen Druckverband zu verwenden, es ist möglich, kalte Kompressen zu verwenden.

Chronische Bursitis wird oft durch Punktion mit Aspiration der intrakavitären Flüssigkeit und durch Waschen des Beutels mit einer Lösung von Antibiotika oder Kortikosteroiden geheilt.

In der dreiwöchigen Phase nach Beginn der Medikation sollten die Schmerzen vollständig beseitigt werden, aber wenn dies nicht geschieht, können wir über die Unzulänglichkeit der Behandlung oder den komplizierten Verlauf der Krankheit sprechen.

Physiotherapeutische Behandlungsmethoden ermöglichen es Ihnen, die Effizienz des Kniegelenks schnell wiederherzustellen und das Knie zu früheren motorischen Fähigkeiten zurückzuführen. Perfekt aktivieren Sie die Gewebekreisläufe der Sitzungen der therapeutischen Massage und Bewegungstherapie.

Operonepan-Behandlung

Bei einer Vielzahl von chirurgischen Methoden ist es besonders beliebt, den Synovialbeutel mit dem Absaugen der exsudativen Flüssigkeit und dem Waschen der Innenwände zu versehen. Manchmal wird dieses Verfahren viele Male vor der vollständigen Heilung angewendet. Eine vollständige Ektomie des pathologischen Fokus wird äußerst selten und nur in vernachlässigten Fällen angewendet.

Die Operation beschränkt sich auf die Eröffnung oder teilweise Entfernung von entzündeten Bursa, die dann mit bakteriziden Lösungen behandelt werden. Der Eingriff dauert etwa eine halbe Stunde und wird normalerweise in örtlicher Betäubung durchgeführt. Während der Operation kann die obere Wand der Bursa durch Anzeigen entfernt werden, und die innere Oberfläche der Höhle wird mit einem Antiseptikum behandelt. Manchmal wird eine interne Tamponierung des Beutels verwendet. Zwei Stunden nach dem Eingriff wird der Patient in Abwesenheit von Komplikationen nach Hause entlassen.

Chronische Bursitis des Kniegelenks kann die Entfernung von Kalkablagerungen erfordern, falls sie die freie Beweglichkeit des Gelenks beeinträchtigen. Die eitrige Schleimbeutelentzündung erfordert zusätzlich zur Öffnung und bakteriziden Behandlung des Beutels gewöhnlich die Installation einer chirurgischen Drainage.

Behandlung mit Volksmedizin

Die traditionelle Medizin bietet viele Möglichkeiten, die Entzündung im Kniegelenk zu behandeln. Die beliebtesten Methoden sind:

  • frisches Kohlblatt ist fest mit dem Gelenk verbunden, es ist möglich für die Nacht;diese Methode hat sich als ein wirksames entzündungshemmendes Mittel etabliert;
  • frische Blätter von Aloe oder Colanchoe( vorzugsweise die "erwachsenen" Blätter) werden zerkleinert oder gemahlen und als Bandage auf einen wunden Punkt aufgetragen;dieses Verfahren hat eine ausgeprägte auflösende und stimulierende Wirkung;
  • getrocknete und gemahlene Klettenwurzel wird mit einer gleichen Menge an Schweine-, Dachs- oder Ziegenfett kombiniert;eine solche Substanz wird in den Kniebereich gerieben, gefolgt von der Anwendung eines Schutzverbandes;
  • , das frische lila Blätter anwendet, verspricht eine schnelle Linderung von Schmerzen;
  • warme Nadelbäder wirken ablenkend und entzündungshemmend( die konzentrierte Brühe wird mit Wasser verdünnt, die betroffene Extremität wird 15-20 Minuten in das Bad abgesenkt);
  • fand eine gute therapeutische Wirkung von Grapefruitsaft( empfohlen, dreimal täglich für ein halbes Glas zu nehmen).

Daran erinnern, dass die Verwendung von Volksmedizin nur nach Rücksprache mit einem Arzt wünschenswert ist.

Salben

Behandlung Behandlung für Bursitis der Knie Salbe sehen die Ernennung einer Reihe von medizinischen Produkten, bestehend aus einer Vielzahl von medizinischen Komponenten. Oft wird eine Gruppe von nicht-steroidalen Mitteln, hormonellen Cremes verwendet, um den Entzündungsprozess zu lindern. Die am häufigsten vorkommenden Medikamente sind:

  • voltaren emulgel, ein Analogon von Diclofenac-Natrium, heilt effektiv Zartheit und Entzündungen im Gelenk;
  • Gel Deep Relief ist eine Kombination aus Ibuprofen und Menthol, schnell genug, um Schmerzen zu lindern;
  • Nasen-Gel, ein Medikament auf Basis von Nimesulid, wirkt lokal betäubend und entzündungshemmend;
  • Salbe Ortofen 2% reduziert die Manifestation von Schmerzen, lindert Schwellungen und Rötungen;
  • Fast-Gel 2,5% basierend auf Ketoprofen, einem nicht-steroidalen entzündungshemmenden Mittel;
  • Liniment von Methylsalicylat oder Chloroform Liniment ist eine ausgezeichnete entzündungshemmende Medikament( Analogon dieser Arzneimittel ist die Substanz von Saliment);
  • wärmende Aktion Salben - finalgon, Gymnastik, Melivenion;
  • entzündungshemmende und resorbierbare Salben auf der Basis von Bienen- oder Schlangengift( Apizartron, Virapin, Viprosal, Vipratox);
  • Pfeffer Salbe Capsitrin, Camphocin, Trifoliate Liniment warm, verbessern die lokale Durchblutung und beschleunigen posttraumatische Erholung.

Jede dieser Salben wird mehrmals täglich auf die betroffene Hautstelle aufgetragen oder gerieben.

Medikamentöse Behandlung Die Behandlung von Bursitis des Knies Medizin geht davon aus, vor allem die Ernennung von NSAR wie Diclofenac Präparate, Indometacin, Ibuprofen, Piroxicam, Ketoprofen. Dies sind sehr wirksame Medikamente. Ihr einziger Nachteil bei der oralen Verabreichung ist eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die bei äußerer Anwendung praktisch nicht auftreten. Die Folgen einer unkontrollierten oder längerem Gebrauch dieser Medikamente kann Gastritis, Enteritis, bis Magengeschwüren, Veränderungen im Blutbild, eine erhöhte Blutungsneigung, allergische Reaktionen sein. Nehmen Sie diese Medikamente daher nur ein, wenn Sie von einem Arzt verschrieben werden. Weiterhin

nichtsteroidale Mittel können Corticosteroidhormone verwendet werden, die Grundfunktionen des Körpers unterstützen und Entzündungserscheinungen und Antirheumatika auf Basis von Goldsalze reduzieren. Solche Medikamente beeinflussen nicht nur das Auslöschen des Entzündungsfokus, sondern verringern auch das Risiko eines Fortschreitens der Krankheit in der Zukunft.

Antibiotika Antibiotika Bursitis des Knies ist nur in bestimmten Fällen durchgeführt, wo der Verdacht auf das Eindringen von pathogenen Mikroorganismen in den synovialen bursa ist. Antibiotika werden in einer Lösung zum Waschen der Höhle eines entzündeten Sackes oder injiziert injiziert. Wenn sich die Entzündung auf mehrere Schleimbeutel gleichzeitig auswirkt, wird die Antibiotikatherapie komplex und wird vor dem Hintergrund von Steroidpräparaten durchgeführt.

zu Bursitis häufig verwendetes Breitspektrum-Antibiotika, aber mit der Möglichkeit der bakteriologischen Aussaat exsudativ Flüssigkeit zu bestimmen Empfindlichkeit des Mikroflora auf Antibiotika zu behandeln. Dieses Verfahren wird verwendet, um das wirksamste Antibiotikum für die Therapie auszuwählen.

Beispiel bei der Behandlung von Brucella Bursitis oft Chloramphenicol, tuberkulöse Bursitis gebraucht - Streptomycin bei Gonorrhoe - Penicillin-Präparate. Antibiotika brauchen mindestens eine Woche und nicht mehr als 10 Tage, gleichzeitig verschreiben sie unbedingt Antimykotika und Mittel zur Aufrechterhaltung der normalen Darmflora.

das Knie Bursitis Behandlung prepatellyarnogo

Behandlung prepatellyarnogo Bursitis des Knies wird einzeln durchgeführt und hängt primär von der Natur und den Charakter des Entzündungsprozesses.

Aseptische unkomplizierte Bursitis wird in der Regel durch die Verwendung von Eispackungen, erhöhte Position und Immobilisierung der Extremität, die Ernennung von entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten geheilt. Gegebenenfalls kann die Entfernung von Beutelexsudat erforderlich sein - eine Aspirationspunktion mit einer Spritze, die im Krankenhaus oder ambulant durchgeführt wird.

Die Innenseite der Bursa während der Punktion kann mit Kortikosteroiden und antimikrobiellen Medikamenten behandelt werden, insbesondere bei der infektiösen Art der Bursitis praepatellaris.

Die orale und injizierbare Verabreichung von Medikamenten wird individuell gemäß den bestehenden Indikationen zugewiesen. Eine symptomatische Therapie kann verschrieben werden, um den Allgemeinzustand des Patienten zu lindern und Anzeichen einer allgemeinen Intoxikation des Körpers zu beseitigen. Eine solche Therapie umfasst Schmerzmittel und stärkende Medikamente, Stimulanzien für die Immunität, komplexe Vitaminpräparate, falls notwendig, antipyretische Mittel. Die Behandlung von Bursitis

suprapatellyarnogo Knie

suprapatellyarnogo Behandlung von Bursitis Fach Knie durch auf der Grundlage der klinischen Symptome und die Schwere der Erkrankung des Patienten werden als konservative oder chirurgische Eingriffe Standardmethoden verwendet. Der Arzt muss zuerst den Grad der Entwicklung des Entzündungsprozesses beurteilen: eine leichte Entzündung kann geheilt werden und mit minimaler therapeutischer Wirkung auf die Läsion. Eine solche Therapie umfasst die Ruhigstellung der Gliedmaße, das Auftragen von Eis für 15 bis 20 Minuten, das enge Verbinden des betroffenen Gelenks. Starke Schmerzen bei

suprapatellyarnom Bursitis können verlangen Zuordnung von analgetischen und entzündungshemmende Mitteln( nicht-steroidale Arzneimittel, Salicylate), die externen Mittel in Form von Salben anwenden, Gelen, oder oral in Form von Tabletten.

Antibiotika können verschrieben werden, wenn eine eitrige Infektion auftritt, oder zur Vorbeugung von Komplikationen sowie bei gleichzeitig auftretenden pathologischen Prozessen im Körper.

Prävention Bursitis des Knies

Qualitative Verhinderung des Knies Bursitis sollte die folgende Reihe von Maßnahmen umfassen:

  • jede entzündliche Erkrankung im Körper muss vollständig mit absoluter Wiederherstellung aller Funktionen und normalen Testergebnisse behandelt werden;
  • Muskelapparat der unteren Extremitäten sollte durch entsprechende körperliche Übungen, Gymnastik, Gehen gestärkt werden;
  • Es wird empfohlen, die Auswirkungen von niedrigen Temperaturen im Bereich des Kniegelenks zu vermeiden, um lokale Durchblutungsstörungen und Essstörungen des synovialen Beutelgewebes zu verhindern;
  • Bei der Arbeit oder beim Sport, bei denen die Kniegelenke stärker beansprucht werden oder die Knie geschädigt werden können, wird empfohlen, immer spezielle Knieschoner zu tragen. Solch ein notwendiges Attribut reduziert die Gelenkbelastung und hat eine dämpfende und zurückhaltende Wirkung;
  • sollte auch auf die Position der Knie während des Trainings achten, vermeiden Sie längeres Kniebeugen oder Fokussieren auf die Kniescheibe.

Prognose der Bursitis des Kniegelenks

Die Prognose der Bursitis des Kniegelenks ist generell günstig, jedoch nur, wenn alle notwendigen ärztlichen Verordnungen eingehalten werden.

Um Rezidiv oder Komplikationen der Erkrankung des Schleimbeutels zu verhindern, sollte die Behandlung, bevor Symptome der Entzündung absoluten Erholung gestartet werden. Solche Zeichen sind nicht nur das Verschwinden des Schmerzes und die wichtigsten klinischen Manifestationen der Krankheit, sondern auch die Wiederherstellung der ursprünglichen motorischen Funktionen des Kniegelenks in einem vollständigen Umfang.

Prognose der chronischen Form von Bursitis der Lage ist, eine Aktivität günstige Veränderung vorgesehen ist, oder weitere Traumatisierung Knie- und konstante Schwingungsbelastung zu vermeiden.

Die Art der Prognose hängt im Wesentlichen von der Schwere der Erkrankung und von dem Stadium ab, zu dem die Behandlung begonnen wurde. Die ausgelöste Form des Entzündungsprozesses, auch seine behandelte Variante, verschlechtert die Bursitisprognose signifikant.

Einfach für Bursitis kann nicht verlangen, Behandlung zum Arzt, aber die Frage ist, ob der Patient richtig am Knie Bursitis diagnostiziert wird und die notwendigen Verfahren zuweisen;Manchmal ist die beste Lösung, einen qualifizierten Spezialisten zu besuchen.

ilive.com.ua

Bursitis der Kniebehandlung, die Ursachen der Krankheit, die Symptome

Bursitis des Kniegelenks - eine Entzündung der Schleimbeutel, die an den Gelenken Muskeln Sehnen angeordnet, die dazu bestimmt sind, die Belastung der Gelenke zu reduzieren.

Bursitis des Knies

Schleimbeutel genannt und für sich ist es kleine Tasche mit einer geringen Menge an Flüssigkeit gefüllt.

In der Nähe der Kniegelenke befinden sich drei Synovialbeutel, von denen jeder Bursitis befallen kann.

charakteristisches Merkmal dieser Krankheit ist die Ansammlung von Exsudat in die Gelenkkapsel, die aus serösen Flüssigkeit, Eiter und Blut Verunreinigungen besteht, und im Fall einer längeren Abwesenheit von qualifizierter Behandlung Salzablagerungen ansammeln.

Ursachen von Bursitis

Die Hauptursachen von sind wie folgt:

  • Knieverletzung. Diese Prellung, Blutergüsse und kleine Wunden, die beim Fallen oder Spielen von Fußball und dergleichen auftreten können. Sehr oft entwickelt sich eine Bursitis bei Sportlern, weil sie sehr anfällig für Verletzungen und Verstauchungen des Knies sind.
  • exorbitante Lasten an Kniegelenken und Dehnung;
  • -Infektionen, die sich auf die Bursa ausbreiten;
  • entzündliche Gelenkerkrankungen - Arthritis, Gicht und vieles mehr;
  • allergische Reaktionen, Stoffwechselstörungen und Autoimmunerkrankungen;
  • mechanische langfristige Reizung des Gelenks;
  • Übergewicht;
  • Intoxikation des Körpers;
  • Hormonstörungen. In vielen Fällen tritt der pathologische Prozess aufgrund einer Störung in der Produktion von Hormonen auf, die von der Schilddrüse produziert werden.

Es gibt Situationen, in denen die genaue Ursache einer Bursitis auch nach gründlicher Untersuchung und Anamnese nicht festgestellt werden kann.

Stadien, Typen und Symptome der Krankheit

Bursitis des Kniegelenks hat zwei Hauptstadien: akute und chronische.

Akutstadium

Die akute Form der Erkrankung manifestiert sich plötzlich und ist durch das Auftreten von Schwellungen im Kniebereich gekennzeichnet. Die Schwellung ist schmerzhaft und elastisch und kann bis zu 8-10 Zentimeter im Durchmesser betragen. Um das Gelenk herum beginnt die Haut zu erröten, die Körpertemperatur des Patienten steigt, das Gehen wird sehr schwierig.

Stadien der Bursitis des Knies

Chronisches Stadium

Der akute Verlauf der Erkrankung beginnt sich allmählich in eine chronische Form zu verwandeln. Der Schmerz nimmt langsam ab und wird weniger akut, aber manchmal intensiviert er sich.

Aber nicht alles ist so gut, denn in der Synovialhülle beginnt sich Kalzium abzulagern und seine Ablagerungen beeinflussen die Beweglichkeit des Gelenkes erheblich. Allerdings kann sich der Patient zumindest irgendwie bewegen, aber in Zeiten der Verschlimmerung der Krankheit wird es schwierig zu gehen. In sehr vernachlässigten Fällen ist es möglich, den Synovialsack in mehrere Hohlräume aufzuteilen, in denen sich Gewebsnekrosebereiche bilden.

Zusätzlich zu den zwei Hauptstadien der Bursitis in der Medizin gibt es zwei weitere Phasen:

  • subakut. Der Allgemeinzustand einer Person beginnt sich zu verbessern, die Schwellung des Beines und das Fieber nehmen ab. Das Schmerzsyndrom wird mit der Zeit weniger ausgeprägt und stumpf;
  • -Rückfall. Der Prozess der Verschlimmerung der Krankheit tritt als die Auswirkungen der negativen Faktoren auf.

Typen von Bursitis des Knies

auf die entzündete Tasche in der Nähe des Kniegelenks, die folgenden Arten der Krankheit liegt je:

  • prepatellyarny Bursitis. Durch einen entzündlichen Prozess in einer Tasche mit dem gleichen Namen verursacht, befindet es sich direkt über dem Kniegelenk. Es ist diese Art von Krankheit, die am häufigsten vorkommt. Typischerweise manifestiert sich nach einem langen Aufenthalt auf den Knien, was zur Entwicklung von Trauma beiträgt;
  • Bursitis ist suprapatellar. Erscheint mit Entzündung der größten Synovialbeutel. Die weitere Entwicklung der Pathologie geht einher mit dem Auftreten eines schwankenden, runden Tumors mit weicher und elastischer Konsistenz, der beträchtliche Dimensionen annehmen kann;
  • Bursitis infrapatellar. Entzündung der Tasche unter der Kniescheibe. Verletzung von Sehnen in diesem Bereich führt zu Bursitis des Kniegelenks. Um solchen Schaden zu bekommen, ist es bei den Sprüngen möglich;
  • Gänsebursa. Oft als Baker-Zyste bezeichnet und betrifft Menschen mit Übergewicht, am häufigsten wird die Krankheit bei Frauen mittleren Alters diagnostiziert. Der Beutel befindet sich an der Innenseite des Kniegelenks.
    • seröse Bursitis:

    Entsprechend die Zusammensetzung des Synovia im periartikulären Beutel, diese Arten von Erkrankungen unterscheiden. Der Beutel ist mit seröser Flüssigkeit gefüllt und beginnt das umgebende Gewebe zu imprägnieren;

  • eitrige Bursitis. In der Tasche erscheint Eiter, und diese Art von Krankheit passiert am häufigsten in akuten infektiösen Bursa-Läsionen;
  • hämorrhagische Bursitis. Erscheint aufgrund einer Verletzung, der Beutel ist mit Blut gefüllt;
  • der Baker-Zyste. Im unteren Bereich des inneren Kniebereiches findet sich eine tumorähnliche benigne Formation. Es wird normalerweise bei Menschen mit Übergewicht diagnostiziert.medizinische Therapie und Volksmedizin:

Therapien

Bursitis Behandlung kann durch zwei grundlegende Methoden durchgeführt werden.

Medizinische Therapie Vor braucht Behandlung Bursitis es von Arthritis zu unterscheiden und die Spezifität der Infektion in der Zeit zu bestimmen, die eine Entzündung verursachen könnten. Daher vor allem gegründet, um die Ursache der Krankheit und die Behandlung in jedem Einzelfall kann so sein:

  • eine Verschlimmerung der akuten Form der Erkrankung ist notwendig, um sicherzustellen, dass der verletzte Fußstütze und alle Bewegung verboten ist. Zur Behandlung werden entzündungshemmende Medikamente verschrieben, die gegebenenfalls Schmerzmittel verschreiben. Manchmal ist eine chirurgische Behandlung erforderlich.
  • Wenn eine chronische Schleimbeutelentzündung gefunden wird, wird meistens eine Punktion durchgeführt, gefolgt von der Entfernung des Exsudats. Dann waschen Sie das Antiseptikum oder die Lösung mit Antibiotika Hohlraum Synovialbeutel;
  • Bei der Diagnose einer traumatischen Schleimbeutelentzündung in der Synovialhöhle gelangt der Arzt in die Hydrocortisonlösung;
  • während des Verlaufs des Prozesses mit einer eitrigen Form der Krankheit, wird der Beutel geöffnet und Eiter wird davon entfernt. Aber die Wunde nach der Operation heilt sehr lange.

Für die Behandlung aller Arten von Bursitis des Kniegelenks in einer medizinischen Praxis verwendet auch die folgenden Methoden:

  • Verfahren der physikalischen Therapie Aktion. Diese Methode besteht aus Paraffin-Anwendungen, Mikrostrom-Therapie, trockene Erwärmung des betroffenen Bereichs. Wird verwendet, um Entzündungen des Kniegelenks sowie bei der Behandlung chronischer Bursitis wirksam zu lindern;
  • Schockwellentherapie. Es besteht aus Kursen von fünf bis sechs Sitzungen, deren Prinzip darin besteht, auf dem gemeinsamen Gebiet der Hoch- und Mittelwellen zu agieren.
  • Strahlentherapie. Hat eine positive Wirkung auf das trophische Gewebe, einschließlich des Schmerzempfindens;
  • Massage. Zirkuläre Lichtbewegungen werden an den Muskeln des hinteren Femurteils und nach - anterior durchgeführt. Dann wird der Bereich vom Knie bis zur Leistengegend geknetet. Massagebewegungen verbessern die Blutzirkulation in den Gliedmaßen, was sich wiederum positiv auf den Zustand des Kniegelenks auswirkt.

Traditionelle Therapien

1. Gemüsekompresse. Für die Kompresse können Sie Rüben, Kartoffeln und Kohl nehmen, und diese Gemüse wechseln sich ab. Das Verfahren muss nachts durchgeführt werden. Schneiden Sie das ausgewählte rohe Gemüse mit Kreisen, legen Sie sie auf ein sauberes Tuch und wickeln Sie es mit dem betroffenen Gelenk. Von oben solltest du einen Film legen und das Knie mit einem warmen Taschentuch umwickeln. Am Morgen, entfernen Sie die Kompresse. Am nächsten Abend, machen Sie eine Kompresse aus einem anderen Gemüse und so, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden.

2. Lotionen mit Propolis.10 g Propolis müssen 100 ml 40% igen Wodkas geben und diese Mischung fünf Tage lang bestehen lassen. Dann machen Sie die Lotionen auf der Problemstelle, bis die Schwellung weg ist.

3. Sellerietee. Es stärkt den Körper und hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen. Löffel einen Esslöffel Sellerie Samen mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie den Tee für ein paar Stunden steil. Dann belasten Sie es und trinken Sie es zweimal am Tag für zwei Wochen.

4. Salbe aus Waschmittel. Mahlen Sie 100 Gramm Seife und mischen Sie mit 120 Gramm Honig und einer fein gehackten Zwiebel. Die Zusammensetzung gleichmäßig auf dem betroffenen Gelenk verteilen, das obere Ende mit einem Film abdecken, mit einem Handtuch umwickeln und eine halbe Stunde ruhen lassen. Diese Salbe ist gut für die Schwellung der Weichteile.

5. Bad mit Konifereninfusion. Kochen Sie zwei Liter kochendem Wasser und ein halbes Kilogramm Tannennadeln und lassen drei Stunden, dann gießen Sie in ein Bad Infusion von Kiefer und tauchen Sie ein in ihm für 20 Minuten.

6. Leinsamen. Lege die Leinsamen in einen Kattunbeutel und binde sie an das problematische Gelenk. Dieses Verfahren wird für zwei Wochen empfohlen.

7. Mit Zucker verpressen. Den Zucker in einer trockenen Pfanne erhitzen, aber nicht schmelzen. Dann gieße den Zucker in einen Beutel mit dichtem Gewebe und trage ihn die ganze Nacht auf das betroffene Knie auf. In diesem Fall ist es notwendig, das Knie mit einem warmen Schal zu umwickeln. Am nächsten Morgen wird die Kompresse entfernt und der gebrauchte Zucker wird weggeworfen. Dieser Vorgang wird jeden Tag bis zur vollständigen Wiederherstellung wiederholt.

Wenn sich die Krankheit verschlimmert, können Eiswürfel mit einem Verband fest am Kniegelenk angebracht werden.

Hinweise zur Vorbeugung von Bursitis

Um sich vor dem Auftreten einer Bursitis zu schützen, empfehlen die Ärzte, die Belastung der Kniegelenke richtig zu berechnen. Es ist auch notwendig, Schürfwunden und Wunden am Knie sehr gut zu behandeln, um eine Infektion in ihnen zu verhindern.

Prävention Bursitis des Knies

Menschen, die in Kontakt und Extremsport engagieren müssen die Faktoren umgehend beseitigen, die zu Verletzungen Gelenktaschen.

Überlasten Sie Ihre Muskeln während des Unterrichts nicht und schützen Sie sie mit speziellen Geräten.

Es ist notwendig, die Kniegelenke vor Unterkühlung zu schützen, da dieser Faktor zum Auftreten der Krankheit führen kann.

posustavam.ru

Bursitis des Knies: Symptome, Ursachen, Arten, wie jemand zu behandeln

, die gefährdet ist, verschiedene Fußverletzungen zu bekommen, müssen Sie wissen, was Bursitis des Kniegelenks ist. Und obwohl diese Krankheit nicht sehr häufig genannt werden kann, sollten Vertreter einiger Berufe vorsichtiger mit ihrer Gesundheit umgehen. Schließlich kann nur eine rechtzeitig entdeckte Krankheit ohne schwerwiegende Folgen geheilt werden.

WICHTIGER HINWEIS!Ein neues Mittel zur Wiederherstellung der Gelenke bei 99% der Probanden. Der Schmerz geht 100% weg! Lesen Sie hier mehr - & gt;

Eigenschaft Bursitis des Knies

Knee Bursitis - eine durch eine Entzündung der bursa gekennzeichnet Krankheit, die „bursa“ genannt wird. Tatsächlich ist es eine kleine Tasche, die mit einer Flüssigkeit - synovia gefüllt ist. Es gibt Synovialbeutel in der Verbindung von Muskeln und Sehnen, sie dienen dazu, die Belastung der Gelenke zu reduzieren.

Darüber hinaus sorgt der Bursa durch eine spezielle Schmierung für ein besseres Gleiten der Reibung aneinander, wenn sich die Knieelemente bewegen. Das Auftreten von Entzündungen in den artikulären Taschen wird durch dauerhafte Schädigung des entsprechenden Körperteils verursacht. In den meisten Fällen ist dies auf die Eigenschaften des aktiven Sports zurückzuführen. Deshalb wird die Bursitis des Knies als Berufskrankheit eingestuft.

Arten von Bursitis des Kniegelenks

Es gibt drei Synovialbeutel im Knie. Jeder von ihnen kann anfällig für Entzündungen sein. Abhängig davon, welche Bursa betroffen ist, werden verschiedene Arten von Erkrankungen unterschieden:

  • Bursitis praepatellaris ist eine Entzündung, die in der Patella Synovialsack entwickelt. Diese Art von Krankheit tritt in den allermeisten Fällen auf. Oft manifestiert es sich nach einem langen Knien, da diese Situation direkte Verletzungen verursachen kann. Ein ähnlicher Zustand ist auch unter den Namen "Knie der Hausfrau" oder "Knie des Dachdeckers" bekannt;
  • infratellular Bursitis entwickelt sich mit einer Entzündung der Synovialbeutel mit dem gleichen Namen, die in der poplitealen Region befindet. Es ist wegen Verletzungen von Sehnen in diesem Bereich in der Regel diese Art von Krankheit auftritt. Meistens wird ein solcher Schaden durch Springen verursacht, daher wird diese Art von Krankheit als "Knie des Springers" bezeichnet;
  • Baker-Zyste - das Auftreten einer tumorartigen gutartigen Formation im unteren Teil der Innenseite des Knies. Meistens tritt eine solche Krankheit bei Menschen auf, die übergewichtig sind.

Im Falle einer inkorrekten Behandlung oder völliger Abwesenheit von ihm, wird manchmal Eiter zusammen mit der Synovialflüssigkeit gebildet. In diesem Fall wird die Erkrankung als eitrige Bursitis des Kniegelenks charakterisiert. Eine gewöhnliche Entzündung kann auch zur hämorrhagischen Form der Krankheit führen, die sich durch die Anwesenheit von Blutbestandteilen in Synovia auszeichnet.

Der klinische Verlauf unterscheidet akute, subakute, rezidivierende und chronische Bursitis des Kniegelenks. Unterscheide sie nach der Dauer der Krankheit und der Schwere der Symptome. Und Experten identifizieren aseptische und septische Entzündungen. Im ersten Fall ist die Quelle der Krankheit die daraus resultierenden Verletzungen und Belastungen, in der zweiten - die Infektion.

Ursachen von Bursitis des Kniegelenks

Die Krankheit der Bursitis des Kniegelenks verursacht unterschiedliche. Die Hauptfaktoren sind folgende:

  • Knieüberlastung - regelmäßige körperliche Effekte, Dehnung;
  • Trauma der benachbarten Sehnen oder periartikulären Tasche - kleine Wunden, Abschürfungen, Prellungen;
  • -Infektionen, die über die Lymphbahnen und durch das Blut auf die Bursa übertragen werden;
  • Sekundärschaden des Synovialsacks mit pyogener Flora.

Manchmal tritt die Krankheit jedoch aufgrund anderer entzündlicher Beschwerden auf, die mit Kniegelenkschaden verbunden sind. Dazu gehören Gicht, Arthritis, etc. Darüber hinaus kann die Entwicklung von akuten Schleimbeutelentzündung durch den gestörten Stoffwechsel von und allergischen Reaktionen erleichtert werden, und das Ergebnis der ständigen lang anhaltenden mechanischen Reizung ist oft die chronische Form der Krankheit.

Symptome einer Bursitis des Kniegelenks

Das Hauptmerkmal der Entstehung des Entzündungsprozesses im Synovialbeutel ist ein Tumor um das Gelenk herum. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle kommt es zu schmerzhaften Empfindungen und einer Verletzung der Gliedmaßenfunktionen. In diesem Fall sind Manifestationen der Krankheit auf die Form und Art der Krankheit zurückzuführen.

Akute Bursitis der Kniegelenksymptome ist ausgeprägter. Es beginnt mit einem plötzlichen starken Schmerz, der durch Bewegung verstärkt wird. Im Vergleich, zum Beispiel mit Arthritis, werden schmerzhafte Empfindungen immer noch nicht beobachtet. In der Zwischenzeit ist eine Bursitis oft mit Schmerzen in der Knieposition verbunden und verursacht Steifheit beim Gehen. Aber das Ausmaß der Bewegung im Gelenk ist normalerweise gleich.

Am häufigsten in der akuten Form der Krankheit über das betroffene Gebiet, Rötung und Schwellung, deren Durchmesser 8-10 cm erreicht, beobachtet wird. Aufgrund der Entwicklung des Entzündungsprozesses ist auch eine Erhöhung der Körpertemperatur möglich.

Bei chronischer Bursitis ist der Schmerz eher schwach, hält aber viel länger an. Bei dieser Form der Erkrankung sieht die Entzündung der Synovialbeutel wie eine dichte Formation aus, aber die Haut darüber ist nicht verändert, beweglich, und die Gliedmaßenfunktionen werden nicht verletzt.

Mit einer oberflächlichen Lage der Bursitis des Knies kann diese Krankheit von Ihnen selbst erkannt werden. In diesem Fall reicht es aus, einen sich gut bewegenden Tumor bei Berührung zu erkennen.

Behandlung von Bursitis des Kniegelenks

Bevor Sie herausfinden, wie Bursitis des Kniegelenks zu behandeln, müssen Sie richtig diagnostizieren. Einige Formen dieser Krankheit sind jedoch schwer zu bestimmen, da die Symptome einer solchen Entzündung ähnlich wie bei anderen Krankheiten sind. Um die Krankheit zu erkennen, reicht es meist aus, die Flüssigkeit aus dem betroffenen Synovialbeutel zur bakteriologischen Untersuchung zu entnehmen.

Die Behandlung von Knie-Bursitis hängt von der Art der Erkrankung ab. Bei der aseptischen Form der Entzündung des Synovialbeutels umfasst das Therapieschema üblicherweise die Anwendung von Eiskompressen sowie die Verabreichung von entzündungshemmenden und anästhetischen Arzneimitteln. Und für eine erfolgreiche Behandlung muss der Patient ständig in Ruhe sein. Im Falle einer septischen( infektiösen) Bursitis werden zunächst Antibiotika verschrieben.

In einem frühen Stadium der akuten Natur der Krankheit sollte eine Reihe von grundlegenden Maßnahmen ergriffen werden:

  • , um eine fixative, pressende Bandage auf das betroffene Knie anzuwenden;
  • machen heilende Kompressen;
  • verwenden entzündungshemmende Salben.

In schwierigen Fällen von Bursitis des Kniegelenks ist ein chirurgischer Eingriff von möglich.Üblicherweise wird eine Punktion des betroffenen Beutels durchgeführt, um pathogene Inhalte zu entfernen. Die negative Seite dieser Behandlungsmethode ist eine ziemlich lange Periode der Wiederherstellung des vollen Funktionierens des Kniegelenks. Die

-Therapie liefert nur dann das richtige Ergebnis, wenn das richtige Schema gewählt wurde. Wenn Sie also eine Synovialsack-Infektion vermuten, lohnt es sich, sich zuerst an einen Spezialisten zu wenden. In einigen Fällen ist es jedoch möglich, die Bursitis des Kniegelenks vom Foto zu bestimmen. Es ist zwar unerwünscht, sich allein mit der Diagnose und Behandlung zu befassen.

mirsustava.ru

Gelenkkniegelenkmaus

GelenkkniegelenkmausBehandlung Von Gelenken

Gelenkmaus - wie kann man das Nager des Knies rechtzeitig stoppen? Das Kniegelenk ist sehr anfällig, da es enormen Belastungen ausgesetzt ist, sowie häufige mechanische Effekte aufgrund von Pre...

Weiterlesen
Finden Sie eine Operation, um das Kniegelenk zu ersetzen

Finden Sie eine Operation, um das Kniegelenk zu ersetzenBehandlung Von Gelenken

Knieendoprothetik - lästige Pflicht? Jede Operation am Gelenke - es ist immer ein komplexes und unvorhersehbares Ereignis. Die Folgen können sehr unterschiedlich sein, bis zu dem Punkt, dass ei...

Weiterlesen
Operation zum Ersetzen des Kniegelenk-Videos

Operation zum Ersetzen des Kniegelenk-VideosBehandlung Von Gelenken

Knieendoprothetik - lästige Pflicht? Jede Operation am Gelenke - es ist immer ein komplexes und unvorhersehbares Ereignis. Die Folgen können sehr unterschiedlich sein, bis zu dem Punkt, dass ei...

Weiterlesen