Chondroprotektoren in der zervikalen Osteochondrose

chondroprotectors bei der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Osteochondrose wird am häufigsten bei älteren Menschen diagnostiziert als Folge der allgemeinen Alterung des Körpers, aber genug, wo es junge Menschen betroffen ist. Diese Erkrankung der Wirbelsäule, die durch verschiedene Faktoren verursacht wird, und führt zum gleichen Ergebnis - die Verformung der Bandscheiben.

Gründe

Osteochondrose Osteochondrose entwickelt sich allmählich und unter ihm öfter Menschen, die an der Wirbelsäule, die Verteilung der Axiallast verletzt haben wegen Plattfuß oder übergewichtigen Personen eine sitzende Lebensweise führen, in schweres Heben beteiligt und ständig in der gleichen Position zu sein, gezwungen. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Abhängigkeit des Auftretens dieser Krankheit von Autoimmunerkrankungen im Körper und auf den Gewicht durch erbliche Faktoren bestätigen.

Osteochondrose tritt in allen Fällen, wenn Knorpel Bandscheibe verändert sich - der Grund ist die Verringerung seines Gehalts an Chondroitinsulfat, die für Elastizität und Feuchtigkeitsgehalt verantwortlich ist. Folglich wird der Knorpel in der Größe reduziert wird, gibt es eine dystrophische Veränderungen der Bandscheibe, die notwendigerweise die Unterbrechung des Bandapparates und eine Verformung des Schutzes Folge schießt Wirbelsäule.

Anwendung chondroprotectors

Derzeit ist die beste aller Mittel sind hondroprotektory Osteochondrose. Dies gilt nicht in irgendeiner Weise bedeutet, dass diese Medikamente Lage sein werden, die Kranken zu heilen - die Art der Krankheit ist, so dass der Knorpel kann nicht gestellt werden, aber es ist möglich, weitere Regression der Bandscheiben zu verhindern. Chondroprotectors enthält in ihrer Zusammensetzung und Glucosamin, selber Chondroitinsulfat, das für die Knorpel- als Nahrung handeln, wodurch seine Elastizität und der Zustand beiträgt, Feuchtigkeit zu speichern.

Chondroitin

Diese Substanzen sind völlig natürliche Alternative für diejenigen, die in dieser Krankheit verschwinden, und fungiert als eine Art von Krücken für die Bandscheiben. Beim Empfang hondroprotektorov beobachtet normalisierten Knochenumsatz, erhöhte Glucosamin-Synthese, wobei die Menge an Lipiden und Fibrin in den Blutgefäßen, die Erhöhung der Wirbelsäule zugeführt wird. Wir können sagen, dass es eine Normalisierung der Knorpel Funktionen ist, so dass die Ernennung chondroprotectors bei der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen gerechtfertigt ist, und es wird bei den ersten Anzeichen der Krankheit gezeigt.

angehäuft bereits eine große Erfahrung in der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen Mono Glucosamin und Chondroitin, und folgerte, dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn komplexe Produkte verwenden, in denen diese Substanzen in therapeutischen Dosen enthalten sind. Hersteller manchmal kombinieren hondroprotektory mit unspezifischen anti-entzündliche Substanzen, aber es ist nur gerechtfertigt, wenn es eine Entzündung im Gewebe ist die Bandscheibe umgibt, alle andere - in denen die Krankheit durch degenerative Veränderungen im Knorpel verursacht wird, kann die IVC nicht verwendet werden.

In der klinischen Praxis viele Traumatologie und Orthopädie erkennen die Nützlichkeit dieser Medikamente bei der Behandlung von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, sie sind fast hundert Prozent Wirkungsgrad wird durch das Experiment bewiesen und eine vorbestehende Frage der Sicherheit für die anderen Systeme des Körpers ist fast positiv gelöst. Der Eintritt chondroprotectors muss für eine recht lange Zeit fortsetzen, und Nebenwirkungen in Versuchsgruppen von Patienten identifiziert wurden, mit Ausnahme von gewissen Reduzierung der Blutgerinnung, daher sollten solche Patienten unter ärztlicher Aufsicht und regelmäßige Überwachung des Blut behandelt werden.

MoyaSpina.ru

chondroprotectors

Osteochondrose Osteochondrose - eine Erkrankung der Wirbelsäule bei Menschen, die viel Zeit verbringen im Sitzen oder in der Arbeitszeit stehen, sind übergewichtig, heben regelmäßig alle Arten von Schwerkraft ständig, während in der gleichen Position zu sein. Die Erkrankung beginnt mit einer Veränderung des Knorpelgewebes. Der Grund ist eine Abnahme des Gehalts an Chondroitin darin. Aus diesem Grund treten die Menge des Knorpels verringert degenerative Veränderungen der Bandscheibe. Die besten therapeutischen Mittel in unserer Zeit sind Chondroprotektoren in der Osteochondrose.

Chondroprotektoren werden aus Geweben und Knorpeln von Tieren und Meeresfischen hergestellt. Die Zusammensetzung dieser Medikamente ist genau das Chondroitin und Glucosamin. Es wird angenommen, dass das Medikament nicht in der Lage ist, den gesamten Knorpel wiederherzustellen, jedoch kann es die Degeneration signifikant verlangsamen oder stoppen. Aktion chondroprotectors verbessert die Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit, die nicht in den Gelenken der Wirbelsäule ist, so dass die therapeutische Wirkung der Behandlung mit diesen Medikamenten ist etwas niedriger als bei der Behandlung von anderen Gelenken. Empfangen

hondroprotektorov und ihre Wirkung auf die Krankheit

Anwendung hondroprotektorov in den folgenden Fällen gezeigt:

  1. Wenn degenerative Prozesse in den Gelenken( Arthritis).
  2. Bei Calciummangel( Osteoporose).
  3. Bei entzündlichen Prozessen in den Gelenken und der Wirbelsäule( Bursitis, Arthritis).
  4. Für Osteochondrose der Wirbelsäule.

sollte beachtet werden, dass die Rezeption chondroprotectors, sowie alle Medikamente ohne Rezept - nicht akzeptabel ist. Ein Termin mit einem Arzt ist notwendig, um auf der Grundlage der Untersuchung und der notwendigen Tests einen Rat für einen bestimmten Patienten zu erhalten.

Wirkung von chondroprotectors wird von Bedeutung sein, wenn Sie zu Beginn der Krankheit das Medikament Beginn der Einnahme, aber die Behandlung von Osteoarthritis beginnen, zu engagieren, wenn die Krankheit ist in vollem Gange und hat bereits zerstört Knorpel. Sie nehmen Chondroitin-Präparate in großen Dosen und langen Kursen für 3 Monate. Die Patienten tolerieren im Allgemeinen die Medikamente, aber die Einnahme großer Mengen gibt eine gewisse Belastung für die Leber, so dass die beste Methode eine Kombination von komplexen chondroprotectors mit NSAIDs ist. Dies ermöglicht es, die Dosierung von nichtsteroidalen Arzneimitteln zu reduzieren.

Chondroprotektoren werden in tablettierter Form oder in das Gelenk eingebracht. Chondroitin in Tabletten ist langsamer als nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, aber es gibt die beste Wirkung.

chondroprotectors Funktionen und die Auswirkungen bei der Behandlung von Krankheiten

In den frühen Stadien der degenerativen Schmerz Scheibenerkrankung ist nicht intensiv, so dass die meisten Patienten unabhängig von verschiedenen Salben, Kräuterkompressen und Schmerzmittel behandelt werden. Dies führt zu einer Erleichterung für eine Weile, ist aber keine Behandlung für eine Krankheit, die weiter voranschreitet. Chondroprotectors - Präparate für Osteochondrose sind die produktivsten, unter anderem, um die Anzahl der Rückfälle zu reduzieren. Medikamente haben keine schnelle Wirkung, weshalb viele Patienten den Behandlungsverlauf nicht abschließen.

Um vollständig das Bedürfnis verspüren, zu behandeln und nicht den Zeitplan für die Einnahme der Medikamente zu stören, müssen Sie einige Kenntnisse über degenerative Erkrankungen im Gelenkknorpel haben.

Dafür erinnern wir uns an die Struktur der Wirbelsäule. Wirbelkörper, die sich mit Hilfe von Gelenken und Bändern verbinden, bilden einen Kanal, in dem sich das Rückenmark befindet. Jeder Wirbel besteht aus einem Körper und Prozessen, zwischen zwei Körpern befindet sich eine Zwischenwirbelscheibe. Eine Scheibe ist eine verbindende Faser, in der eine gelatinöse Substanz - ein Zellkern - platziert ist. Im Zellkern nimmt der Wassergehalt mit dem Alter und mit dystrophischen Bandscheibenveränderungen ab. Der Grund ist eine Abnahme des Glucosamingehalts, der als ein Chondroprotector bei der Behandlung von Osteochondrose verwendet wird.

Verfahren zur Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Krankheit manifestiert sich:

octeohondroz.ru

Masi in Osteochondrose der Halswirbelsäule. Die medikamentöse Behandlung der zervikalen degenerativer Bandscheibenerkrankung

In diesem Artikel werden wir über die verschiedene Gele und Salben in Osteochondrose des Halswirbelsäule sprechen - wie wirksam sind sie bei dieser Krankheit zu teilen, die Namen der besten Möglichkeiten, uns zu sagen, über die medizinische Behandlung der Krankheit in verschiedenen Stadien ihrer Entwicklung.

Was ist Osteochondrose

Was ist Osteochondrose? In der Medizin wird angenommen, dass sie degenerative und dystrophische Veränderungen in der Wirbelsäule sind, die in erster Linie den Knorpel beeinflusst, und in der Weiterentwicklung der Krankheit kann auch auf die Knochenstruktur der Wirbel und Bänder verteilt.

Medizinische Statistiken sagen, dass etwa 80% der Fälle, wenn Schmerzen in verschiedenen Teilen des Rückens auftreten, mit Manifestationen der Osteochondrose verbunden sind. Diese Krankheit ist in der Tat eine Art "Geißel" der modernen Menschheit geworden, da sie heute sehr verbreitet ist.

sehr unangenehm ist die Tatsache, dass Knorpelgewebe sehr schwierig ist, sich zu erholen und lang, so schalten Sie die Krankheit wieder praktisch keine freien aktiven rechtzeitig Maßnahmen Chance und von Osteochondrose betroffen fahren, wird es zu einer allmählichen Zerstörung verurteilt. Deshalb ist es so wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, um die Zerstörung der Wirbelsäule in der ersten Phase zu stoppen und dann mit restaurativen Medikamenten zu beginnen.

Was Symptome können Osteochondrose der Halswirbelsäule

zeigen wir Ihnen versprochen, über die Salbe zu sagen, mit Osteochondrose der Halsbereich der Wirbelsäule, aber zuerst die typischen Symptome beschreiben möchten, die mit dieser Krankheit auftreten. Hier sind sie:

1. Schmerz ist das häufigste Zeichen, auf das es schwer ist, nicht zu achten. Der Schmerz kann sowohl im Nacken als auch in den Hinterhauptmuskeln oder in den Schultern lokalisiert sein. Kopfschmerz ist auch ein relativ häufiges Phänomen bei Osteochondrose in der Halsregion. Moderne Schmerzmittel und Salben in Osteochondrose der Halswirbelsäule verringern zu helfen, oder sogar den Schmerz vollständig entfernen, aber es bedeutet nicht, dass die Krankheit bestanden hat, ist es ruhig weiterentwickeln, so dass nach der Schmerzlinderung müssen Sie sicher sein, einen Arzt aufzusuchen.

2. Übelkeit. Dies kann durch Blutflussstörungen in den Gefäßen des Gehirns entstehen. Manchmal kann ein Patient nicht nur Übelkeit, sondern sogar starkes Erbrechen erfahren, das durch eine scharfe Neigung des Kopfes oder dessen Rotation ausgelöst werden kann.

3. Gefühl von Luftmangel. Wenn Osteochondrose die Halswirbelsäule betrifft, kann der Zwerchfellnerv, der an der Einstellung der Frequenz und Tiefe der Atmung beteiligt ist, irritiert werden. Daher beginnt der Patient Schwierigkeiten beim Atmen, spürt Kurzatmigkeit.

4. Geräusche in den Ohren und Klingeln. Wirbelarterien versorgen den Vestibularapparat mit Blut;Osteochondrose im Nacken kann zur Beeinträchtigung der Funktionen des Innenohrs beitragen.

5. Rachensymptome. Manifestationen in Form von Schweiß im Hals: Manchmal scheint es einem Menschen, dass ein Fremdkörper in den Kehlkopf eingetreten ist, Schlucken kann schwierig sein. All dies ist mit Beeinträchtigungen in den neurovaskulären Stämmen des Rückenmarks verbunden.

6. Sehbehinderung. Dieses Symptom ist sehr selten, tritt jedoch immer noch auf.

7. Plötzliche Synkope. Ein Bewusstseinsverlust bei einem Patienten mit Osteochondrose der zervikalen Region kann aufgrund von Unterbrechungen des Durchgangs von Blut durch die Arterien des Gehirns auftreten.

8. Der Blutdruck springt.

9. Mobilität des Halses.

Wie gefährlich Osteochondrose der Halswirbelsäule

Wenn wir etwas haben, schmerzt schlecht, wir oft sofort in die Apotheke laufen und fragen Sie einen wirksamen Rechtsbehelf zu verkaufen. Mit starken Nackenschmerzen ist eine Person bereit, alles zu kaufen, was der Apotheker empfiehlt - und billiges Ibuprofen und Voltaren - eine Salbe, deren Preis ziemlich hoch ist."Vielleicht wird es helfen", denken wir. In der Zwischenzeit müssen Sie als erstes zum Arzt gehen. Es ist der Spezialist, der die Behandlung verschreiben sollte.

Veränderungen in der Halswirbelsäule können nachher vor allem dann, wenn die Krankheit begonnen wird, viel Ärger verursachen. Wenn die Osteochondrose nicht behandelt wird, droht die Protrusion der Bandscheiben und dann das Auftreten von Zwischenwirbelhernien. Schon eine leichte Vorwölbung der Bandscheibe im zervikalen Bereich führt zu mechanischem Druck auf das Rückenmark und die A. vertebralis. Wenn Sie sich nicht behandeln lassen, kann die Osteochondrose der Halswirbelsäule zu einem lebensbedrohlichen Zustand, wie zum Beispiel einem ischämischen Schlaganfall, führen. Methods of

Salben Osteochondrose Halswirbelsäule sind ein Teil einer integrierten Behandlung der Behandlung, bei der von einem Arzt Injektionen enthalten sein kann, Einnahme von Pillen, Physiotherapie, Massage und Heilgymnastik, Massagetherapie. In einigen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff verwendet werden, aber glücklicherweise mit Osteochondrose passiert es nicht so oft.

Welche Medikamente und Medikamente werden zur Behandlung der Exazerbation der Osteochondrose eingesetzt?

In akuter Phase sind akute Schmerzen das Hauptsymptom. Daher ist das erste, was zu tun ist zu versuchen, das Schmerzsyndrom zu unterdrücken und schnell den Zustand einer Person zu entlasten. Die Anwendung eines externen Mittels mit schmerzstillender und gleichzeitig entzündungshemmender Wirkung auf den Wundpunkt ist der kürzeste Weg, um ein Ergebnis zu erzielen.

Wir können die folgenden Schmerzmittel für Osteochondrose empfehlen:

  • "Piroxicam".
  • "Rofecoxib".
  • "Diclofenac".
  • "Ibuprofen".
  • "Celecoxib".
  • "Nimesulid".
  • Indomethacin Salbe.

Der Preis einer Salbe kann sich erheblich von einem anderen unterscheiden - vielleicht ist dies der einzige grundlegende Unterschied zwischen den aufgeführten externen Mitteln. Und da all diese Medikamente sind sehr effektiv moderne nicht-steroidale entzündungshemmend. Sie entfernen nicht nur Schmerzen, sondern entfernen auch direkt die Schwellung, komprimieren die Nervenwurzeln und Gefäße.

Es gibt Salben, Muskelrelaxantien, Muskelspasmen diesem Block Wirbeln zu entlasten und gekniffen Gefäße und Nervenenden ist:

  • „Mydocalm“.
  • "Sirdalud".
  • "Baclofen".Auch

Salben, Arzt Annahme eines antikonvulsiven Arzneimittels( wenn es eine ausgeprägte Kompression der Nervenwurzeln) zugeordnet werden können. Eines dieser Arzneimittel ist "Carbamazepin".

Pharmacotherapy zervikale degenerative Scheibenerkrankung in Remission

Wenn die akute Krankheitsperiode vergangen, sollte die medikamentöse Therapie gerichtet wird Blutzirkulation in den Gefäßen zu stimulieren, den Stoffwechsel zu verbessern und gleichzeitig die auf der Freisetzung von Spannung in der Halsregion. Hier externe Mittel, die in den folgenden:

  • Gelen und Salben mit entzündungshemmender Wirkung, wobei der Gehalt von Analgetika und Steroide( „Fastum Gel“, „Naiz“ „Nurofen“ „Diclofenac“ „Ketonal“ „Voltaren Gel“).
  • Salben Erwärmung, erhöht den Blutfluss zu den Kranken Plots Uluchay ihre Macht( "Kapsikam", "Nikofluks", "Finalgon").
  • Masi-Chondroprotektoren, Wiederherstellung von Knorpelgewebe.
  • Massage-Creme und Salbe mit Bienengift Inhalt und mit der Zugabe von verschiedenen Pflanzenextrakten.

Oft, wenn man in der Apotheke eine Fülle von externen Drogen sieht, gehen Menschen verloren und kaufen das erste, was der Apotheker anbietet. In der Regel neigt die Wahl der Apothekenarbeiter zu den teuersten Medikamenten. Beeilen Sie sich nicht, lesen Sie sorgfältig die Liner aus den Boxen. Hier zum Beispiel "Voltaren" - Salbe. Der Preis dieser Droge liegt in der Regel über 300 Rubel. Und alles wegen der Importmittel, der deutschen Produktion. Aber neben Voltaren verkaufen wir unser inländisches und billiges Diclofenac mit absolut ähnlicher Wirkung.

Richtige Anwendung von wärmenden Salben

Heizsalben sind sehr effektiv für zervikale Osteochondrose. Sie lindern Muskelkrämpfe, erhöhen die Blutzirkulation in ihnen, verbessern die Ernährung von entzündetem Gewebe. Mit ihrer Anwendung wird der Erholungsprozess deutlich beschleunigt. Aber manchmal, wegen der unsachgemäßen Verwendung, Patienten sind sehr unglücklich mit bestimmten Nebenwirkungen dieser Medikamente.

Nehmen Sie zum Beispiel eine so beliebte wärmende Salbe wie "Finalgon"."Es brennt die Haut, so dass es keine Kraft zu ertragen gibt!"- Ausrufe viele. Dies ist, weil Sie das Medikament auf die Haut in sehr kleinen Mengen anwenden müssen. Es hat eine starke Reizwirkung. Die Haut an der Stelle der Anwendung der Salbe ist rot, es ist ein Fieber, so in schmerzhaften Bereichen der Aktivierung von Stoffwechselprozessen - das ist, was eine gute therapeutische Wirkung erhalten hilft.

Wenn Sie unvorsichtig waren und zu viel Salbe angewendet haben, dann sollten Sie nicht versuchen, es mit Wasser abzuwaschen, das brennende Gefühl kann sich verstärken. Am besten entfernen Sie das Mittel mit einem mit Pflanzenöl geölten Wattestäbchen. Eine andere Regel: wärmende Salben werden tagsüber am besten verwendet, da sie das Nervensystem stärken und Schlaflosigkeit verursachen können.

Über die Chondroprotektoren

Heute streiten sich Ärzte über die Notwendigkeit, Medikamente-Chondroprotektoren zu verschreiben. Die Behandlung mit ihnen erfordert viel Geld von den Patienten, aber sie sind der Meinung, dass sie unwirksam sind. Dennoch behaupten die Hersteller, dass sich die Wirkung dieser Medikamente darin äußert, dass sie die destruktiven Prozesse im Knorpel verlangsamen und sich zudem allmählich erholen.

Wie Sie verstehen, ist die beste Salbe für Osteochondrose eine, die nicht nur schmerzhafte Symptome lindern, sondern auch heilen kann. Die langfristige Verwendung von Chondroprotektoren gibt eine solche Hoffnung. Heute haben Apotheken die folgenden Salben-Chondroprotektoren:

  • "Hondroart".
  • "Chondroitin".
  • "Chondroxid".
  • "Hondrolon".

Salben homöopathische

Als sonst ist es möglich, eine Osteochondrose zu behandeln? Homöopathische Salben und Gele, die auf der Basis von natürlichen Komponenten hergestellt werden, werden ebenfalls sehr erfolgreich bei dieser Krankheit verwendet. Diese Medikamente stimulieren und stärken die körpereigenen Abwehrkräfte, aktivieren Sie die Wiederherstellung von Knorpel, usw. Hier ist eine Liste von Salben:. .

  • „Bischofit“.
  • "Ziel T".
  • "Das Lebenselixier".
  • "Traumeel C".
  • "Goldener Schnurrbart".

Salben für komplexen Einfluss

Wir haben die Namen von vielen verschiedenen Medikamenten erwähnt, die mit zervikaler Osteochondrose helfen können. Diese hondroprotektory( teure „Chondroitin“ und andere Salben.), Eine Vielzahl von NSAIDs, wie zum Beispiel „Indometacin“ - Salbe, dessen Preis niedrig ist( 30-50 Rubel).Im Allgemeinen ist die Auswahl sehr breit - es gibt etwas zu behandeln!

Es gibt eine andere Gruppe von Medikamenten - eine komplexe Aktionssalbe. Sie betäuben gleichzeitig.

  • Töte die Keime.
  • Entzündungen lindern.
  • Regenerieren von Geweben.
  • Verbesserung der Blutversorgung, etc.
  • Externe Medikamente "Fiumobene" und "Dolobien" können auf solche Präparate bezogen werden. Fazit

    Gibt es eine bessere Salbe mit Osteochondrose, müssen zusammen mit Ihrem Arzt behandelt werden. Oft ist nur ein äußeres Mittel nicht genug, es kann notwendig sein und Injektionen und Physiotherapie und die Durchführung spezieller Übungen. Wir ermutigen Sie, nicht mit Ihrer eigenen Gesundheit zu experimentieren! Kontaktieren Sie die Klinik rechtzeitig, folgen Sie den Anweisungen des Arztes;Lassen Sie sie die effektivste Salbe für Osteochondrose für Sie auswählen - das wird helfen, bald besser zu werden.

    fb.ru

    chondroprotectors mit zervikaler

    Osteochondrose Wenn zervikale Osteochondrose die Zerstörung des Knorpels ist. Um den Wiederherstellungsprozess im Körper zu beginnen, die eine schnelle Heilung zu fördern, Ärzte oft verschreiben hondroprotektory mit zervikaler Osteochondrose. Allerdings sind nicht alle Ärzte mit der Wirksamkeit dieser Medikamente einverstanden und die Debatte über die Notwendigkeit ihrer Verwendung hört bis jetzt nicht auf.

    Chondroprotektoren bestehen aus Chondroitinsulfaten und Glykosaminoglykanen, die in die Wirbelsäulenstruktur eindringen. In diesem Fall sollte unterschieden werden, dass es chondroprotektive pharmazeutische Präparate und biologisch aktive Zusatzstoffe( Abkürzungen BAD) gibt. Trotz der Tatsache, dass das Licht der medizinischen Wissenschaft hat noch nicht zu einer Einigung im Hinblick auf die obligatorische Verwendung von chondroprotectors, schließlich können diese Substanzen von großem Nutzen für den Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule, so sollten sie genauer untersucht werden.(Erfahren Sie mehr über Masseure für zervikale Osteochondrose).

    Sie können sofort ein einzigartiges Werkzeug für die Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule bemerken, das eine hohe Effizienz hat und viele positive Bewertungen hat.

    Dies ist ein orthopädischer Gips "ZB PAIN RELIEF".Große klinische Studien wurden 2013 an der Stockholmer Medizinischen Universität( Schweden) durchgeführt. Insgesamt beteiligten sie mehr als 1.000 Männer und Frauen mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke, die sich über 2 Wochen mit orthopädischen Pflaster «ZB PAIN RELIEF».Die Ergebnisse der Forschung haben selbst die Ärzte überrascht!

    Schmerzen, sowohl akut als auch schmerzhaft, bestanden bei den meisten Patienten innerhalb von 1-3 Tagen nach Beginn der Anwendung von Pflaster. Mehr als 70% der Studienteilnehmer haben signifikante Veränderungen in der Behandlung chronischer Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke entwickelt.

    Sie können mehr über diesen Patch erfahren, indem Sie dem Link "ZB PAIN RELIEF" folgen. Verwenden

    hondroprotektorov Mit der Entwicklung von Osteoarthritis in den Bandscheiben sind degenerative Prozesse ausgebildet, die die Konvergenz führt, und den sich erweiternden Wirbel Osteophyten. Ohne Behandlung wird die Hülle der Bandscheiben und der Ausfluss des Zellkerns zerstört. Zur gleichen Zeit, wie zahlreiche Studien unter der Wirkung von Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat pulposus Knorpelgewebe und die Schale des Kerns gezeigt zu erholen, dass positive klinische Wirkung hondroprotektorov bietet.

    Der Hauptgrund, warum die meisten Ärzte der Verwendung von Chondroprotektoren skeptisch gegenüberstehen, ist ihre schwache therapeutische Wirkung. Das heißt, nach Meinung von Ärzten, ist dies gleichbedeutend mit der Behandlung von beispielsweise Diabetes, dem Konsum eines in einer Apotheke gekauften Vitaminkomplexes.

    Dennoch, trotz der unklaren Meinung der Ärzte, stimuliert der langfristige Einsatz von Chondroprotektoren die regenerativen Prozesse, und der Hauptnachteil sind nur die hohen Kosten solcher Medikamente.

    Zur Unterstützung des fragwürdigen Einsatzes von Chondroprotektoren werden häufig die Ergebnisse unabhängiger klinischer Studien angeführt, die durch folgende Faktoren bestimmt werden.

    1. Chondroitinsulfat macht die Qualität der Synovialflüssigkeit viel besser und zieht zusätzliches Wasser aus dem Körper, was das Schicksal von Patienten mit Gelenkarthrose wesentlich erleichtert. Da jedoch innerhalb der Bandscheiben keine Synovialflüssigkeit vorhanden ist, wird die Verwendung von Chondroprotektoren in der zervikalen Osteochondrose unter diesem Gesichtspunkt als irrational angesehen.
    2. Da Chondroitine und Glykosaminoglykane aus schweren Molekülen bestehen, können Salben auf Basis dieser Wirkstoffe im Vergleich zu anderen entzündungshemmenden Wirkstoffen einfach nicht wirksam in die menschliche Haut gerieben werden. Wenn Sie diese Substanzen in Form von Tabletten einnehmen, müssen Sie sie in sehr großen Dosierungen konsumieren, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
    3. Darüber hinaus wenden sich Patienten in der Regel mit zervikaler Osteochondrose an den Arzt, wenn die Krankheit bereits in ein ernsthafteres Stadium übergegangen ist, in dem der Einsatz von Chondroprotektoren keine signifikante Wirkung hat.

    In Anbetracht dieser Umstände ist die Schlussfolgerung, dass die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs Osteochondrose Empfang chondroprotectors im Hinblick auf schlechte Korrelation zwischen ihrem hohen Preis und der schwachen Heilwirkung nicht ratsam sein.(Erfahren Sie mehr über Pilates in zervikalen Osteochondrose).

    Warum Chondroprotektoren für Nackenschmerzen verschrieben werden

    Sobald die ersten regelmäßigen schmerzhaften Empfindungen im zervikalen Bereich auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn die Diagnose Osteochondrose der Anfangsstadien ist, dann kann es leicht entsorgt werden, indem man ein Paar NSAIDs - nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente und Chondroprotektoren - einnimmt. Umsonst, um nicht viel Geld einfach so hinauszuwerfen, muss man sich mit den wirksamsten Präparaten bekannt machen.

    1. Die erste Gruppe umfasst Alflutop mit Rumalon;
    2. Zum zweiten - Hyaluronsäure, Glykosaminoglykan und Chondroitinsulfat.
    3. Zum dritten - Hydrochlorid in Kombination mit Chondroitinsulfat.

    Basierend auf der Zusammensetzung der Wirkstoffe werden die für die zervikale Osteochondrose zugeteilten Chondroprotektoren wie folgt in Gruppen eingeteilt:

    • mit Chondroitinsäuregehalt;
    • mit Mucopolysacchariden;
    • -Komplex.

    Darüber hinaus in einer separaten Gruppe von Drogen identifiziert, die aus Knorpel von Tieren und Fischen sowie Arthrodar hergestellt werden. Letzteres wird häufig in Tabletten mit zervikaler Osteochondrose verschrieben, da dieses Mittel ausgeprägte schützende sowie entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Wie

    beeinflussen hondroprotektory

    Normalerweise hondroprotektory ernannt Patienten mit zervikaler Osteochondrose, sowie verschiedene Arthritis, weil sie die Regeneration von Knochengewebe beitragen. Wie oben erwähnt, wird dies erklärt, wenn auch durch einen geringen, aber immer noch vorhandenen, positiven Effekt von Glykosaminoglykanen und Chondroitin.

    Zusätzlich Verabreichung von Arzneimitteln dieser Gruppe wächst nicht kleine Risse, die bei der Entwicklung von degenerativen Prozessen frühzeitig bilden und schließlich Anlass zu dem Bandscheibenvorfall geben.(Siehe auch: Akupunktur für zervikale Osteochondrose).

    Mit den ersten Formen der zervikalen Osteochondrose wird der Einsatz von Chondroprotektoren die Schmerzen lindern und die Entwicklung der Krankheit stoppen. Jedoch sind nicht alle Menschen bereit, beträchtliche Summen für diese Medikamente zu zahlen, was durchaus verständlich ist. Es ist jedoch zu beachten, dass der aktive Verlauf der zervikalen Osteochondrose ohne geeignete Behandlung unweigerlich zu schweren Formen der Erkrankung führt, wenn bereits ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. In diesem Fall, nach der chirurgischen Entfernung der Hernie, ernennen die Ärzte die Chondroprotektoren immer obligatorisch.

    Die besten Chondroprotektoren

    Zu den beliebtesten Chondroprotektoren gehören: Teraflex, Don und Stratum.

    Die Zusammensetzung des ersten drug - terafleks gehören Chondroitinsulfat und solche Komponenten wie Mangan, Stearinsäure, Magnesium und so weiter. Zuordnen von Teraflex bei Arthrose, Rückenmarksverletzungen und natürlich bei zervikaler Osteochondrose.

    In diesem Fall darf das Medikament Frauen während der Zeit, in der es ein Kind, Kinder unter 15 Jahren und Menschen mit Diabetes hat, nicht einnehmen. Von den Vorbereitungen in dieser größten Liste der Nebenwirkungen beschrieben, die mit chronischer Verabreichung auftreten können: Verstopfung, Schlaflosigkeit, Schmerzen in der unteren Extremitäten, Blähungen, Schläfrigkeit, Tachykardie, Durchfall, Schwellungen der Beine und so weiter.

    zweite von ihnen - es ist eine Zubereitung auf Basis von Glucosamin, die auch Bestandteile, wie Natriumchlorid, Citronensäure, karbovak und so weiter. Dona ist wirksam bei zervikaler Osteochondrose, Arthrose, Arthritis.

    Structum sieht normalerweise wie eine Gelatinekapsel aus, in der sich eine weiße pulverige Substanz befindet. Unter den Komponenten des Medikaments: Chondroitinsulfat und Indigo Carmin, Talk und Titan.

    Structum wird für die Osteochondrose verschiedener Teile der Wirbelsäule und Arthrosen verschrieben. Zu den wichtigsten Kontraindikationen gehören frühes Alter( weniger als 15), schlechte Blutgerinnung und schwache Blutgefäße.

    Die oben genannten Präparate werden im Allgemeinen als am meisten beachtet betrachtet. Sie sind für Osteochondrose, sowie für Arthrose und verschiedene Arthritis vorgeschrieben.

    Achten Sie auf das einzigartige Mittel gegen Osteochondrose, Arthrose und Verletzungen!

    Gel „Großvater Geheimnis“ - die erste russische Medikament, das die Möglichkeit gibt, Knorpel in den Gelenken ohne Operation und Injektionen wiederherzustellen.

    Mehr über dieses Tool erfahren Sie unter dem Link weiter - Cream "Grandfather's Secret".

    mypozvonok.ru

    Wahl der medikamentösen Behandlung

    Wenn der Schwere der Erkrankung nicht gesundheitsschädlich ist, wird der Fachmann eine konservative Behandlung komplexer verschreiben, die Gymnastik, Massagen, Fußreflexzonenmassagen und die Verwendung von Medikamenten zur Schmerz umfassen wird.

    Chondroprotektoren in der Osteochondrose sind eine Gruppe von Wirkstoffen, die direkt auf das Knorpelgewebe einwirken. Die regenerative Wirkung, die sie haben, ist geeignet, um absolut alle Bereiche der Wirbelsäule und der Gelenke zu behandeln. Die Medikamente helfen nicht nur bei der Erholung von Knochengewebe, sondern aktivieren auch die analgetischen und entzündungshemmenden Wirkungen der bereits verwendeten Medikamente.

    Kürzlich haben Experten darüber gestritten, wie effektiv Chondroprotektoren in der zervikalen Osteochondrose sind. Einige Patienten sprechen über diese Medikamente als die besten, während andere sie als nutzlos und nicht wert der Aufmerksamkeit bezeichnen. Warum gibt es immer noch keine definitive Antwort auf die Frage - ob die Verwendung von hondoprotektorov notwendigen Behandlung, und was zählt, ist, wie effektiv die ausgewählten Produkte?

    Wirksamkeit dieser Mittel ist die Behandlung gerichtet sind, wie in den Regalen der Apotheken chondroprotectors große Vielfalt - Pillen, Spritzen, Gele, Salben und dann den Rat von Freunden oder Nachbarn, sie zu nutzen, helfen Sie nicht. Der Fachmann wird die Medikamente wählen, die vollständig Knorpel wiederherzustellen, wenn die Krankheit noch im Stadium ist, wo die entzündliche degenerative Prozesse reversibel sein kann.

    zugunsten hondoprotektorov

    Anwendung hondroprotektory Osteochondrose, muss daran erinnert werden, dass diese Medikamente nur in Verbindung mit der Haupt therapeutischen Behandlung wirksam sind. Die Verwendung von Medikamenten allein wird nicht die richtige Wirkung zeigen. Präparate dieser Gruppe werden für mehrere Monate im Rahmen eines von einem Arzt beauftragten Maßnahmenkomplexes eingesetzt, und nur in diesem Fall können signifikante Verbesserungen erwartet werden. Die Liste der unterstützenden Aktivitäten umfasst Physiotherapie, Physiotherapie und Fußreflexzonenmassage, die Ernährung zu normalisieren und überschüssige Kilogramm zu bekämpfen.

    Hauptvorteil chondroprotectors in spinal Osteochondrose ist, dass sie Schritt für Schritt, den Zustand des Patienten zu verbessern, nach und nach den Knorpel zwischen den Gelenken wiederherzustellen. In jüngster Zeit wurden die Arzneimittel weit verbreitet und als ein Werkzeug verwendet, das nach der Operation verwendet wurde, um die Wirbelhernie zu entfernen. Darüber hinaus gibt es einige Arten von Chondropfensektoren mit praktisch keinen Kontraindikationen, außer für individuelle Unverträglichkeit und Schwangerschaft.

    Chondroprotektoren für Osteochondrose sind viel wert, und um sich der notwendigen Behandlung zu unterziehen, müssen Sie eine beträchtliche Menge an Geld ausgeben. Vermeiden Sie es, Ihre verschriebenen Medikamente durch billigere zu ersetzen, wenn Sie Analoga wählen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Wie werden Chondroprotektoren eingesetzt?

    Ihnen wird von einem Spezialisten ein notwendiges Medikamentschema verschrieben. Dazu gehören Dosierung und Häufigkeit der Aufnahme und Dauer der Behandlung, die von der Klasse der Hondoprotektoren abhängt. Manchmal wählt der Arzt Medikamente, die im Laufe der Zeit den wiederholten Verlauf erfordern, und in einigen Fällen kann der Spezialist ein Schema mit mehreren Namen verschreiben, einschließlich Salben, Pillen und Injektionen.

    Die durchschnittliche Dauer der Aufnahme beträgt 4 bis 6 Monate, abhängig von der Schwere des Gelenk- oder Knochengewebeschadens. Im Allgemeinen verschreiben qualifizierte Ärzte Medikamente nach den folgenden Schemata:

    • Empfang von Chondroprotektoren vor dem Hintergrund nichtsteroidaler Entzündungshemmer;
    • Magnitophorese oder Phonophorese in Kombination mit Chondroprotector.

    Eine Behandlungsmethode mit Ultraschall und Magnetresonanz ist sehr beliebt und wird oft verwendet. Dank dieser Therapie multiplizieren Chondroprotektoren bei Osteochondrose ihre Wirkung auf das Knorpelgewebe und der Heilungsprozess verläuft schneller. Die Verwendung von Phonophorese wird ebenfalls als wirksam angesehen, jedoch ist diese Methode zur Eliminierung von Pathologien der Wirbelsäule bei Patienten, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, kontraindiziert. Medikamente

    Gruppe und

    Retardform Heute Pharmaindustrie produzieren Medikamente in verschiedenen Dosierungsformen und Gruppen:

    • Tabletten, Pulver, Kapseln, einnehmbare( Arthritis, Struktum, Teraflex, Don);
    • Injektion - Ampullen mit einer pharmakologischen Lösung( Hondrolon, Don);
    • Salben und Gele für den äußerlichen Gebrauch( Chondroxid, Chondroart);
    • Mittel, die intraartikuläre Flüssigkeit ersetzen. Produziert in Form von Injektionen( Ostenil, Fermatron, Synvisc).

    Alle Präparate eignen sich zur Behandlung von Osteochondrose jeglicher Art, einschließlich zervikalen. Wenn Sie umweltfreundlichen natürliche Heilmittel verwenden neigen, suchen Sie nach Piaskledin basierend auf Sojaöl und Avocado oder Hondromarin haltigen Extrakt von Knorpel und Lachs Haifischflossen.

    Variety chondroprotectors genug, um eine Wahl zu treffen, sondern eine Voraussetzung für die wirksame Behandlung wird zu einem Besuch zu einem Spezialisten und führen alle Verfahren und Tätigkeiten unter ihrer Kontrolle. Es ist möglich, dass im Laufe der Behandlung der Arzt die Liste der notwendigen Präparate korrigieren wird, verstärken oder schwächen Sie ihre Handlung, dabei Ihren Weg zur Genesung verringernd.

    osteohondrozy.ru

    steife Nackenmuskulatur, Kopfschmerzen, Verlust der Empfindung in den Händen und Schwindel - alle Symptome einer degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule. Die Pathologie ist eng mit dystrophischen Veränderungen des Wirbel-, Bänder- und Bandscheibenkörpers verbunden. Symptome können in jedem Alter auftreten, aber die Krankheit wird aufgrund der Zunahme der Hypodynamie - eine sitzende Lebensweise, hängt am Computer, die Besonderheiten der Arbeit oder Studium schnell jünger.

    Normalerweise sollte die menschliche Wirbelsäule fast ständig in Bewegung sein, mit der erzwungen monotonen Position des Körpers werden die Halswirbel allmählich verkümmert und hören dann auf, mit ihren Funktionen fertig zu werden.

    klinischen Manifestationen der Osteochondrose Symptome im Halsbereich sind mit den Veränderungen in den Wirbeln verbunden sind, Störungen der Blutgefäße und Nervenenden.

    Zervikale Osteochondrose ist eine häufige degenerativ-dystrophische Erkrankung der Wirbelsäule

    Die wichtigsten klinischen Manifestationen zeigen, dass eine Bewegung von Blutgefäßen und Nerven stattgefunden hat.

    Gruppen von klinischen Anzeichen:

    • neurologischen( Auswirkungen auf die periphere Abteilung der Nationalversammlung);
    • Wirbelsäule( direkte Auswirkungen auf das Rückenmark);
    • zentral( Verletzung von Nervenendigungen, "verantwortlich" für das Gehirn).

    Bei Exposition gegenüber der peripheren NC treten die Schmerzsymptome in den Vordergrund. Sie können unterschiedlicher Natur und Intensität sein, aber sie manifestieren sich am Anfang der Pathologie in der Tiefe des Halses.

    Oft, wenn zervikale Osteochondrose, Kurzatmigkeit( Symptom) in den Vordergrund tritt. Es scheint dem Patienten, dass es wegen eines "Klobens im Hals" schwierig wird zu atmen. Der Schmerz ist stumpf, begleitet von Muskelverspannungen und oft schlimmer nach einer Nachtschlaf.

    Allmählich geht der pathologische Prozess in die Hände über, sie haben Schwäche und Taubheit. Häufig klagt der Patient über Schmerzen im Bereich des Herzens - die Pathologie ist somit in die zervikothorakale Osteochondrose übergegangen. Osteochondrose wird oft für Neuralgie und Angina "maskiert".

    Folgen von

    Die Symptomatik des Gehirns beginnt sich zu manifestieren, wenn sie in den pathologischen Prozess der Arteria vertebralis involviert ist, die das Gehirn mit Sauerstoff versorgt. Es verengt sich unter dem Einfluss von dystrophischen Veränderungen in den Halswirbeln und kann seine Funktionen nicht vollständig ausführen. Deshalb ist die zervikalen Osteochondrose Patienten über Kopfschmerzen klagen, Schwindel, Tinnitus und Sehstörungen( abgeknickt Folge von Gefäßbündel).

    in der Regel unterscheidet 4 Stadien der Arthrose

    Headache in Osteochondrose der Halswirbelsäule nicht möglich ist, Analgetika zu nehmen zu stoppen, ist es noch schlimmer, wenn das Biegen und den Kopf drehen.

    Symptome der zervikalen Osteochondrose mit VSD manifestieren sich als Zeichen von instabilem Blutdruck und Neurosen. Auf der anderen Seite kann VSD ein Zeichen für beginnende Osteochondrose sein. Die Symptomatik dieser beiden Erkrankungen ist ähnlich, deshalb ist eine vollständige Untersuchung( Untersuchungen, Röntgen, MRT) wichtig.

    Exazerbationen von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule( nach einem Nervenstamm, körperliche Anstrengung) in ständiger Reizung, Schlafstörungen und Müdigkeit gezeigt.

    Warum ist Osteochondrose schwer zu behandeln?

    ist alles über die Pathogenese der Arthrose, „die Wurzel des Bösen“ liegt in der Dehydratisierung und Degeneration des Bandscheibenkernes. In der Anfangsphase sind destruktive Prozesse nicht von Symptomen begleitet und bleiben unbemerkt. Wenn sich der Schmerz verbindet, ist es nicht mehr möglich, den Prozess der Veränderungen in den Wirbeln des Halses, der begonnen hat, umzukehren. Daher bleibt bei Osteochondrose nur noch die Symptomatik zu beseitigen und die Entstehung von Komplikationen zu verhindern.

    Therapie der Pathologie

    Bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose ist das Prinzip der gleichzeitigen Anwendung mehrerer Techniken wichtig. Medizinische Therapie kann gut mit Physiotherapie und Massage, leichten Übungen und Diät kombiniert werden.

    medikamentöse Therapie der Behandlung mit Arzneimitteln hat zwei Ziele - aseptische Entzündungen im Bereich der Nervenwurzeln zu entfernen und die Schwere der Schmerzen verringern. Im Vorübergehen wird die übermäßige Schutzspannung der paravertebralen Muskeln( "defens") entfernt.

    verwendet die folgenden Mittel:

    • NSAIDs( nicht-steroidale entzündungshemmende Mittel), - die Hauptgruppe in der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule.

    Wirkstoffe - Ibuprofen, Aspirin, Orthophen, Diclofenac, Analgin, Paracetamol, Nimesulid, Indomethacin. Alle NSAIDs haben eine direkte analgetische Wirkung, reduzieren Entzündungen und Schmerzen in der pathologischen Zone;

    • NSAIDs + krampflösend.

    Die Kombination dieser Medikamente hilft Muskelverspannungen zu lindern und effektiv die Schwere des Schmerzsyndroms zu reduzieren;

    Für die Entfernung von Schmerzen greifen oft auf Novokainovym-Blockade

    • -Blockade.

    Direkte Injektion von Lokalanästhetikum ermöglicht Muskelverspannungen, Entzündungen, Schmerzen zu entfernen. Blockaden werden nur ambulant durchgeführt, es reicht aus, mehrere Verfahren zur effektiven Behandlung und Linderung von Schmerzen durchzuführen.

    Chondroprotektoren

    Medikamente, die den Knorpel effektiv vor Zerstörung schützen und die degenerativen Prozesse der Halsregion stoppen, sind Chondroprotektoren. Aber warum zögern sie so sehr, Spezialisten für Osteochondrose zu ernennen?

    Chondroprotektoren sind eine heterogene Gruppe von l / in, in deren Zusammensetzung - Glucosamin und Chondroitinsulfat. Glucosamin wiederum ist eine Vorstufe von Chondroitin und seinem strukturellen Element. Chondroitinsulfat - eine natürliche Komponente von Knorpel, durch Chondrozyten in einem menschlichen Körper und einen Teil der Gelenkflüssigkeit( „joint Schmiermittel“) synthetisiert wird, hält die Hydratisierung des Knorpels, stimuliert die Synthese von Hyaluronsäure und fördert die Regeneration des Knorpels. Theoretisch ist alles einfach: Nehmen Sie Chondroprotektoren - wiederhergestellter Knorpel und Gelenk! Unabhängige Studien zeigen jedoch, dass der Effekt der Einnahme von Chondroprotektoren in der Osteochondrose nicht mehr als ein "Haken", ein Placebo-Effekt, ist. Die meisten Patienten stellen fest, dass die Chondroprotektoren den Zustand der Osteochondrose des Halses in keiner Form( Tabletten, Salben) verbessert haben.

    Warum passiert das?

    1. Wirkung von Chondroitinsulfat mit Verbesserungen in der Zusammensetzung der Synovia und in den Bandscheiben verbunden ist dies nicht der Fall, das ist der Grund für den Mangel an Behandlungseffekt hondroprotektorami.
    2. Chondroitinsulfat, im Gegensatz zu anti-entzündliche Medikamente, hat ein hohes Molekulargewicht, so verwendet, wenn sie topisch Wirkstoff setzt sich einfach in die Oberflächenstrukturen und erreicht nicht die „Ziel“.Aus diesem Grund werden Chondroprotektoren in Tabletten in sehr hohen Dosen verschrieben.

    Muskelrelaxantien zur Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen können einen Arzt

    1. Fast 90% des Starts Behandlung ernennen, wenn die Bandscheibe bereits zerstört wurde, wieder aufzubauen seine Struktur ist einfach unmöglich.

    Aber lehnen Sie Chondroprotektoren nicht sofort ab: Sie helfen zweifellos bei der Behandlung der frühesten erkannten Pathologien des Knorpelgewebes. Zur gleichen Zeit, mit Osteochondrose, ist es empfehlenswert, sie in hohen Dosen und für eine lange Zeit zu verwenden, der primäre Effekt kann sich nach 2-3 Monaten bemerkbar machen.

    Muskelrelaxantien

    Sind in 2 Kategorien unterteilt - l / v der zentralen und peripheren Aktion. Wenn Osteochondrose HWS verabreicht nur zentral wirkende Muskelrelaxantien( Baclofen, Tizanidin, Methocarbamol, Cyclobenzaprin et al.).Periphere Muskelrelaxantien werden von Anästhesisten in der Traumatologie und Chirurgie eingesetzt.

    Wichtig! Miorelaxants mit Osteochondrose der zervikalen Abteilung werden nur von einem Arzt verordnet. Die Erstaufnahme des Medikaments erfolgt ausschließlich innerhalb der Wände der medizinischen Einrichtung unter der Aufsicht des behandelnden Arztes, um bei Nebenwirkungen umgehend Hilfe zu leisten.

    Osteochondrose Muskelrelaxantien verabreicht Muskelkrampf bei der Pathologie( Hals) zu beseitigen, hemmt das Medikament Spinalreflexe reduziert Muskelverspannungen und übt analgetische und sedative Wirkung. Die Einnahme von Muskelrelaxanzien ist in der Lage, die Effizienz im Rahmen der Bewegungstherapie, Massage, Traktion und manuelle Therapie zu erhöhen.

    Die Einnahme von Muskelrelaxantien für die Osteochondrose ist gerechtfertigt, sie hilft bei einer konservativen Therapie.

    Aber die Nebenwirkungen dieser Gruppe von Arzneimitteln - keine bloße Formalität, mit ihnen zu einem gewissen Grad von jedem Patienten konfrontiert( Übelkeit, trockener Mund, Schläfrigkeit und Unkonzentriertheit, manchmal - Verwirrung).Für natürliche Hypotonie sind Muskelrelaxantien besonders gefährlich, sie können Blutdruck, Schwindel, Asthenie, Ataxie reduzieren. In manchen Fällen erreicht der Druckabfall kritische Zahlen( Bewusstseinsverlust).

    Muskelrelaxanzien können nicht für Langzeitbehandlungen verwendet werden, dies führt zu einer Störung der Funktionen des hepatobiliären Systems und zu einer Erhöhung des Körpergewichts.

    "Wunder" Salben

    Nach der allgegenwärtigen Werbung kann die Salbe Osteochondrose innerhalb von 30 Sekunden heilen. Hier sind zwei Seiten der Medaille. Auf der einen Seite, Salben Osteochondrose nutzlos ist, können sie nicht die pathologische Zerstörung von Knorpel und Selbst zervikaler degenerative Scheibenerkrankung stoppen Salben praktisch zum Scheitern verurteilt verwenden. Auf der anderen Seite sind Salben in der Lage, das Schmerzsyndrom im Nacken zu stoppen, Unbehagen zu beseitigen und den Patienten für einige Zeit mehr oder weniger erträglich zu lassen. Schlussfolgerung - Salben mit Osteochondrose des Halses haben eine rein symptomatische Wirkung.

    Zu diesem Zweck wird Folgendes verwendet:

    • Salben, Gele enthaltend NSAIDs( ketonal Gel Fastum Gel ultrafastin, Ortophenum, Diclofenac);
    • topische Reizstoffe.

    Salben in den Anfangsphasen der Erkrankung beitragen verwendet

    lokale Blutzirkulation verbessern, zu einer Verringerung der Schmerzen führen und zu einer Abnahme in der inflammatorischen Antwort in dem Hals( Finalgon, Kapsikam, Apizartron, Nikofleks);

    • Salbenkomplex-Aktion.

    oft verwendet DOLOBENE Gel, das Heparin enthält, hat einen positiven Effekt auf den Prozess der Mikrozirkulation, Dexpanthenol und Dimethylsulfoxid, die entzündungshemmende Wirkung hat. Ultraschall

    1. :

      Physiotherapie

      mit zervikaler Osteochondrose folgenden Verfahren gezeigt. Entzündungshemmende, analgetische Wirkung, eine Art "Mikromassage" von Geweben;

    2. Novocain Elektrophorese;
    3. -Sensortherapie( Dehnen der Wirbelsäule unter dem Einfluss des Körpergewichts);
    4. vibrierender Effekt;
    5. Laser- und Stoßwellentherapie;
    6. Bewegungstherapie.

    komplexe Bewegung in Osteochondrose der Halswirbelsäule helfen Bewegungsbereich zu erhöhen, erhöhen die Effizienz der verwandten Methoden der konservativen Behandlung Spannung in der Nackenmuskulatur reduzieren und Körper pharmakologische Belastung reduzieren:

    • auf einer flachen Oberfläche liegen, heben Sie den Kopf und sperren ihn in dieser Position für einige Sekunden;
    • in der Position des erhöhten Kopfes, heben Sie das Kinn so weit wie möglich und halten Sie es für ein paar Sekunden;
    • in Position auf der Seite eine niedrige Basis( Kissen) zu setzen, und heben Sie den Kopf nach oben, zur Seite, für 1-3 Sekunden zu fixieren.und loslassen( 10 mal).Auf der anderen Seite wiederholen( 10 Mal);
    • Rücken entlang der Achse des linken und rechten Drehbewegungen des Kopfes beginnen( Ohr sollte den Boden berühren);
    • in Rückenlage, den Kopf nach links und rechts neigen.

    Diät-Mythen und Realität

    Die meisten Experten sagen, dass eine gute Ernährung mit zervikaler Osteochondrose helfen kann. Dem kann man zustimmen, die These ist durchaus "politisch korrekt".Aber auf der anderen Seite gibt es Grund, dass die Ernährung in Osteochondrose zu glauben - nicht mehr als einen Mythos, der auf anderen Mythen basiert.

    Fünf Mythen über die „richtige“ Ernährung mit Osteochondrose:

    • «alle Erkrankungen der Wirbelsäule ist wichtig, die Ernährung von Phosphor zu bereichern„.

    Das ist ein Mythos! Fast alle Produkte „Monster“ Lebensmittelindustrie verwalten Chemikalien hinzuzufügen, von denen viele Phosphate sind, weshalb der Körper des modernen Menschen einfach in übermäßigen Mengen Phosphor wird. Mit einer solchen Leistung

    Calcium- und Phosphor-Verhältnis gebrochen ist, den Anteil an Phosphat Ausgleichsprozesse initiiert, die den Ca-Spiegel im Blut erhöhen. Quelle von Kalzium werden Knochen, Ca einfach „aus den Knochen gewaschen,“ das Gefühl, dass Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule nicht verbessert;

    • "Diät für Osteochondrose sollte mit Kalzium angereichert werden."

    Das ist ein Mythos! Zweifellos führt Ca Mangel an Knochenschwund, aber nicht auf die Zervixerkrankung degenerativen Scheibe und Osteoporose. Es gibt nichts gemeinsam zwischen den zwei Konsonantenkrankheiten. Obwohl der Anstieg von Ca im Körper hilft, Knochen zu stärken, aber Osteochondrose nicht lindert;

    • «Diet in Osteochondrose der Halswirbelsäule beinhaltet Beschränkung von Protein und Purinbasen.“

    Dieser Mythos wird mit anderen Knochen- und Gelenkerkrankungen assoziiert - Gicht, - bei dem wirklich Metabolismus von Stickstoffbasen gestört( Purine).Fleisch, Schokolade, Rotwein, Kaffee und Kakao in Gicht kann nicht essen, und solche Produkte sind willkommen bei einer Osteochondrose, obwohl Wein, Kaffee und Schokolade kann eingeschränkt werden( wird nicht schlechter sein);

    • "Multiplizität der Nahrungsaufnahme für Osteochondrose nicht weniger als 5-6 mal pro Tag."

    Mythos!müssen oft mit Pankreatitis, Lebererkrankungen, Magengeschwüre, Gallenblasenerkrankungen und anderen Magen-Darm-Trakt, aber die Vielzahl der zervikalen Osteochondrose Nahrungsaufnahme hat keinen Einfluss auf den Verlauf der Krankheit zugeführt werden;

    • "Die Diät sollte Meeresfrüchte enthalten."

    Meeresfrüchte enthalten Mucopolysaccharide( Chondroprotektoren), von denen man annimmt, dass sie bei Osteochondrose helfen.

    Ärzte raten zur Aufnahme in das Menü Meeresfrüchte

    Nützliche Empfehlungen:

    Jedes zusätzliche Kilogramm, das die Wirbelsäule "trägt", erhöht die Belastung der Bandscheiben;Gemüselebensmittel

    • auf dem Tisch.

    Ökologisch reines Obst und Gemüse, getränkt mit Spurenelementen und Vitaminen, trägt zur Gewichtsabnahme bei, verbessert die Magen-Darm-Funktion und versorgt den Körper in Kombination mit Meeresfrüchten mit einer Vielzahl an Nährstoffen;

    • Reduktion von scharfen, fettigen Speisen, Gewürzen, Extrakten und raffinierten Kohlenhydraten.

    Diese Substanzen regen den Appetit an, beeinflussen die Stoffwechselvorgänge im Körper und tragen zur Gewichtszunahme bei.

    Laut Forschung leiden 75-85% der Bevölkerung an Rückenschmerzen und zervikale Osteochondrose ist mit 30% Kopfschmerzen assoziiert. Es gibt ein hartnäckiges Missverständnis, dass Osteochondrose nur für ältere Menschen Schicksal ist, ist es nicht so. Die ersten Symptome treten bereits in 15-20 Jahren auf, was auf die frühe Begeisterung für Computer und die fast vollständige Leugnung der jungen Sportgeneration zurückzuführen ist.

    StopOsteohondroz.ru

    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

    Übung Osteochondrose Osteochondrose - eine Amortisationszeit der menschlichen Zivilisation für körperliche Inaktivität, die sesshaften Lebensweise, die Menschen in den letzten fünfzig Jahren fü...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

    Gebühr für Osteochondrose des Halses Die meisten Menschen, die eine sitzende Lebensweise haben, wissen nicht aus erster Hand, was Osteochondrose ist. Der untere Rücken und die Halswirbelsäule s...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

    Welche Übungen für den Nacken sollten mit Osteochondrose durchgeführt werden? Die Veränderung der Lebensweise der meisten unserer Zeitgenossen führte zur Entstehung von Gesundheitsproblemen. Ei...

    Weiterlesen