Orthopädische Einlegesohlen für longitudinal transversale Plattfüße

Als orthopädische Einlage für Plattfuß ist

orthopädische Einlagen vorzuziehen, der menschliche Fuß hat zwei Längsbögen und einen Querbögen, die von Muskeln und Bändern gehalten werden.

Solche Merkmale der Struktur ermöglichen es dem Fuß, den Bewegungsapparat beim Laufen, Laufen und Springen zu schützen.

Wenn die Bänder und Muskeln des Fußes geschwächt sind, verliert er seine Form und flacht ab. Zur gleichen Zeit, wenn die Bewegungen geschüttelt werden, übernehmen die Wirbelsäule und Gelenke der Beine. Da sie dafür aber nicht berechnet sind, führen sie diese Funktion korrekt aus.

Als Folge sind die Muskeln der Beine überlastet und die Bänder sind stark gestreckt.

Was sind die Aufgaben der orthopädischen Einlegesohlen

Orthopädische Einlegesohlen für Plattfüße sind spezielle Schuhprodukte, die notwendig sind, um die Fußbögen zu erhalten und jene Verletzungen zu korrigieren, die Plattfüße verursachten.

Sie erfüllen auch die folgenden Funktionen:

  • verbessert den Blutfluss in den Füßen;
  • erhöht die Stabilität beim Gehen und Stehen;
  • reduziert die Belastung der Gelenke;
  • verhindert die Entwicklung von ungesunden Veränderungen des Bewegungsapparates;
  • reduzieren Müdigkeit in den Beinen.

Aufgrund dieser Eigenschaften der Einlagen ist die Belastung korrekt verteilt.

Damit sich eine Person beim Tragen nicht unwohl fühlt, muss sie in Abhängigkeit von den individuellen Eigenschaften kompetent sein.

auf Steinen gehen Wie schützt man sein Kind vor Plattfüßen?Übungen mit flachen Füßen - die beste Methode, um diese Pathologie der Füße bei Kindern zu verhindern.

Was Sie über das bekannteste Gel für Gelenke und Bänder Voltaren Gel wissen sollten - Gebrauchsanweisungen, Tipps für den Einsatz und andere nützliche Informationen.

Was ist das Produkt

Alle hergestellten Einlegesohlen haben eine ähnliche Struktur.

In einer solchen Einlegesohle ist es üblich, die Fußgewölbestütze am Innenbogen des Fußes anzubringen, der Abrollbereich ist erhöht, im Fersenbereich ist eine Nut eingearbeitet und ein spezielles Kissen für den Querbogen befindet sich.

Der vordere Teil der Einlegesohle nimmt nicht an der Korrektur teil und wird daher in einigen Fällen entfernt.

Eines der wichtigsten Teile des Produkts sind die "Wedges".Sie werden benötigt, um den Winkel des Fußes zu ändern.

Bei einer flachen Valgusform der Ferse ist die Ferse gegenüber der Fußachse nach außen gedreht.

Einlegesohle

Um die Position unter der Ferse zu korrigieren, legen Sie einen "Keil", dessen Verdickung zur Innenseite des Fußes zeigt, wodurch sich die Ferse beim Bewegen in die richtige Position bewegt.

Um die Abflachung des Längsbogens zu neutralisieren, hat ein herkömmliches Produkt zwei Keile gleichzeitig - eines unter der Ferse und das andere unter der Vorderseite des Fußes.

Die Wirksamkeit der Einlegesohle wird durch die Lage der Keile und die Höhe beeinflusst.

Standard-Einlegesohlen und auf Anfrage

Heute können Sie orthopädische Einlegesohlen kaufen, die Ihnen bei Plattfüßen, im Internet, in Apotheken und in speziellen Geschäften helfen.

Unter anderem ist es möglich, Einlagen für individuelle Bestellungen herzustellen.

Es sollte berücksichtigt werden, dass die Herstellung eines Produkts auf einer individuellen Impression immer die am besten geeignete Option ist.

Diese Einlegesohle erfüllt die Aufgaben, die sie lösen sollte: Stützen Sie die Fußgewölbe, dämpfen Sie während des Gehens und beseitigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Der einzige Nachteil, den diese Einlegesohlen haben, ist der hohe Preis, der 5-mal höher ist als der der fertigen Produkte.

Wenn das einzelne Produkt zu teuer ist, berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer fertigen Einlegesohle die folgenden Nuancen:

  • für seitliche Verletzung - für das Vorhandensein und die Höhe der Halterung an der Vorderseite des Produkts;
  • in Gegenwart von Veränderungen im Kalkaneus - die Höhe der Keile unter der Ferse;
  • mit einer Längsbiegung - die Höhe der Aufzugswalze.
medizinische Einlegesohlen Wie für solche Indikatoren wie das Vorhandensein des Rists, das Anheben der Rolle, die Rille in der Ferse, sind sie standardmäßig in allen orthopädischen Produkten zur Behandlung von Plattfuß vorhanden.

Als angenehme Ergänzung zur -Einlegesohle kann eine antibakterielle Imprägnierung von und eine Sorptionsmittelschicht zur Feuchtigkeitsabsorption vorhanden sein.

Diese Inhaltsstoffe sorgen für die Fußhygiene.

Es gibt eine weitere wichtige Nuance: Jedes orthopädische Produkt kann nicht mehr als ein Jahr ohne Korrektur getragen werden.

Während des Behandlungsjahres ändert sich die Form der Fußbögen und diese Veränderungen führen zum Ersatz oder zur Überprüfung der Konformität von Medizinprodukten.

Wenn Sie eine individuelle Einlegesohle verwenden, ist es möglich und notwendig, einzelne orthopädische Teile während des Gebrauchs des Produkts öfter anzupassen und zu modifizieren. Die Einlegesohle

unterscheiden sich je nach Art der Plattfuß

Einlegesohlen, was der Unterschied ist in Quer verwendet und Längs flach:

  1. orthopädische Einlage bei kreuzen Plattfuß.Die Hauptaufgabe besteht darin, den Querbogen zu korrigieren und Querfuss zu verhindern. In diesem Fall weist die Einlegesohle einen Taschenrechner und einen Fingerseparator in Form einer Rolle auf.
  2. Orthopädische Einlegesohlen für Längs--Plattfüße. Sie unterscheiden sich in der Höhe des Ristes zur Korrektur des Fußlängsgewölbes. Ein wichtiger Indikator sind die Keile, mit denen Sie den Fußwinkel beim Gehen verändern können.

Produktivität der

So, angesichts der Struktur der Einlegesohle, kann zusammengefasst werden, dass es dient, um die Last richtig zu verteilen, während die Nachteile des Fußes neutralisiert werden.

Dank der Verteilung der Ladung kann eine Person normal gehen, ohne Ermüdung und Schmerzen, und andere Gelenke werden vor Abnutzung geschützt.

Einlegesohle

Einlegesohlen medizinischen orthopädischen Rist mit Entladen Corns

Wenn wir über die Behandlung sprechen, kann das Produkt nicht vollständig in einer Erwachsenen Störung erscheint fix, zur gleichen Zeit in der Behandlung von Kindern orthopädischer Einlagen für Plattfüße ein positives Feedback im Hinblick auf der Prävention haben.

osteocure.ru

Helfen orthopädische Einlegesohlen mit transversalem und longitudinalem Plattfuß?

Orthopädische Einlegesohlen werden für Plattfüße und andere Fußkrankheiten verwendet. Sie stellen eine bestimmte modifizierte Einlegesohle dar, die für die allmähliche Korrektur verschiedener Verletzungen in der Struktur des Fußes sowie für die Aufrechterhaltung seiner Bögen bestimmt ist.

Spezielle Einlegesohlen sind jetzt sowohl für die Behandlung von Längs- als auch von Querfussfuss weit verbreitet. Es sollte beachtet werden, dass verschiedene Arten von solchen Einlagen nur für verschiedene Pathologien des Fußes verwendet werden, "vorbeugende"( die manchmal in den Läden angeboten werden) können nicht grundsätzlich sein, sie sind nicht zur Prävention gedacht. Deshalb brauchen sie wirklich nur einen Mann, wenn er einen flachen Fuß hat.

Um zu verstehen, ob orthopädische Einlagen bei Plattfüßen helfen, müssen Sie verstehen, was sie sind.

Was sind die Einlegesohlen für die Behandlung von Plattfuß?

Orthopädische Einlegesohlen für die Behandlung von Platypodien

Alle für die Behandlung von Plattfuß vorgeschlagenen Einlegesohlen haben ungefähr die gleiche Struktur. Typischerweise wird bei solchen Einlegesohle gelegt Spinnt inneren Bogen, steigt Walzzone, ist eine Aussparung in dem Bereich der Ferse und Mittelfußkissen wird in dem Quergewölbe gesetzt. In diesem Fall nimmt der vordere Teil der Brandsohle( der sogenannte "Fingerknöchel") nicht an der Korrektur teil, so dass er in einigen Fällen entfernt wird( Halbschaft wird erhalten).

Eines der wichtigsten Elemente in dieser Einlegesohle sind die "Wedges".Sie ermöglichen es, den Fußwinkel in Bezug auf die Oberfläche zu ändern. So wird beispielsweise bei einer flachen Valgus-Plattfußform die Ferse in Bezug auf die Achse des gesamten Beins nach außen gedreht. Um die Situation zu korrigieren, wird ein "Keil" unter die Ferse gelegt, dessen Verdickung zur Innenseite des Fußes gerichtet wird, so dass die Ferse beim Gehen die richtige Position einnehmen wird. Um die Abflachung des longitudinalen Bogens zu vermeiden, hat die übliche orthopädische Einlage sofort zwei Keile - einen unter der Ferse und den zweiten - unter dem vorderen Teil des Fußes. Die Effizienz der Brandsohle wird sowohl von der Position der Keile als auch von ihrer Höhe beeinflusst.

«Standard» Nachteile

Wenn Plattfuß Menschen „Ihr Leben einfacher machen“ und nicht mit der Bestellung von speziellen Schuhen, spezielle Einlegesohlen können in einer Apotheke kaufen täuschen. Aber diese Lösung ist nicht optimal, selbst wenn Sie die teuersten und besten der vorgeschlagenen Einlagen gekauft haben. Die Tatsache, dass orthopädische Einlegesohlen von Spezialisten für einen bestimmten Patienten hergestellt werden sollten, unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Struktur seines Fußes. Nur in diesem Fall werden sie effektiv genug sein.

"Standard" Einlegesohle kann verwendet werden, um flache Füße bei Kindern im frühen Schulalter zu behandeln. Spezielle weiche Einlagen für Diabetiker können ebenfalls hilfreich sein. Es sollte angemerkt werden, dass solche Einlegesohlen sich geringfügig von den üblichen orthopädischen, für flache Füße verwendeten unterscheiden - sie sind weiche Polster aus synthetischem Gewebe und mit Gel gefüllt. Beim Gehen nimmt das Gel die Form eines Fußes an, was eine gleichmäßige Verteilung der Last gewährleistet, den Fuß vor Abnutzung schützt und weiche Rollen gleichzeitig die Fußbögen stützen. Solche Einlagen übernehmen den Schutz des Fußes vor Abschürfungen, Schwielen und anderen Verletzungen, aber sie helfen nicht bei Plattfüßen.

Wie wird die orthopädische Einlegesohle hergestellt?

Es gibt eine Vielzahl von Herstellungstechniken für orthopädische Einlegesohlen mit flachen Füßen, oft bestimmt die verwendete Technologie ihren Preis. Aber praktisch alle prospektiven Technologien bestehen aus 4 Stufen:

  • Diagnostik und Formulierung der Formulierung;
  • Basisfertigung;
  • Anpassung und Lieferung von vorgefertigten Einlagen an den Patienten;
  • -Korrektur während des Betriebs.

Die Diagnose wird von einem Orthopäden durchgeführt, und es liegt an ihm, die Formel zu erstellen. Danach wird ein Gipsabdruck des Fußes angefertigt, entlang dem die orthopädische Innensohle hergestellt wird. In einigen Fällen wird ein Computerbild anstelle eines Schnappschusses verwendet, aber diese "Weiterentwicklung" von Technologien hat keine zusätzlichen Vorteile. Der Schlüssel ist das Ausmaß, in dem das Rezept richtig ausgewählt wurde und wie genau es in der Struktur und Form der Einlage implementiert ist. Die Einlegesohle kann aus verschiedenen Materialien bestehen, die Auswahl ist breit - von der Haut bis zu den Polymeren.

Wenn Sie die Bewertungen der Verwendung von orthopädischen Einlagen für die Füße platt zu lesen, kann gefolgert werden, dass das beste Material für alle aus echtem Leder vertraut ist. Während des Gehens kann es selbst am Fuß geformt werden, während die gesamte Lebensdauer in Form bleibt. Keile und ein Substrat bestehen normalerweise aus expandiertem Polyethylen, das stark genug und sicher ist.

Was kann aus dieser Schlussfolgerung gezogen werden?

So sind die Strukturmerkmale der orthopädischen Einlagen gegeben, kann gefolgert werden, dass es entworfen, um optimal die Last zu verteilen, damit die Mängel des Fußes zu beseitigen. Durch die richtige Verteilung der Belastung kann eine Person frei und ohne Ermüdung und Schmerzen gehen, und andere Gelenke werden vor Verschleiß geschützt.

Wenn wir nur über die Behandlung, die orthopädische Einlage sprechen kann nicht vollständig in einem Erwachsenen Pathologie erschien beheben. Nun, bei der Behandlung eines Kind solchen Einlegesohle ist mehr „Warnung“ Charakter, nicht die Krankheit erlaubt, um die Fortschritte, nur zu einem geringen Teil durch eine Korrektur zu erzeugen. Orthopädische Einlegesohlen für Längs - Quer - Plattfüße - wie wählen?

Orthopädische Einlagen und Bogen unterstützt - eine der bekanntesten und beliebtesten Behandlungen für Quer- und Längs kombiniert Plattfuß.Auf der anderen Seite ist es unmöglich, eine umstrittene Frage über das Internet als Orthesen für Plattfüße zu finden.

Zahlung für die Errichtung

Laut Statistik leiden mehr als zwei Drittel der Bevölkerung an Plattfüßen. Gleichermaßen alle seine Arten:

  1. longitudinal;
  2. quer;
  3. in Längsrichtung quer.

Plattfuß wurde bedrängt die Menschheit aus der Zeit, als die Entwicklung der buchstäblich ihn auf die Füße gestellt. Daher wählen Sie orthopädische Einlegesohlen für flache Füße, einschließlich Kinder, eine ziemliche Herausforderung.

heutige Palette industrieller Produkte sind Produkte verschiedener Farben aus natürlichen und synthetischen Materialien hergestellt und in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Einige Handwerker versuchen sogar, den Spann mit ihren eigenen Händen zu machen. Aber in dieser Hinsicht müssen Sie keine teuren Designerwaren sparen oder kaufen, besonders wenn es sich um Kindersohlen für Plattfüße handelt.

Wer sollte es tragen?

Alle orthopädischen Einlagen können mit longitudinalen Platypodien getragen werden. Wenn der Patient ein Erwachsener ist, in welchem ​​Fall sie führen eher als Heil- und Korrekturfunktion als eine Art Unterstützung für die Erhaltung des Fußes und um das Gelenk und Muskelsystem.

Wie wähle ich?

In der Tat, wie der Hersteller zu wählen, ist es besser, den Profis von orthopädischen und prothetischen Unternehmen mit langjähriger Erfahrung, Leistungen und medizinischer Empfehlungen zu vertrauen. Sie werden sorgfältig gemessen und erfüllen die Bestellung durch individuelle Maßnahmen. Sie müssen solche Artikel nicht am Marktschalter auswählen. Produkte, die in großen Mengen verkauft werden, sind aus billigen, minderwertigen Materialien hergestellt, haben keine Zertifikate, berücksichtigen nicht die Eigenschaften des Fußes.

entfernen Messungen aus dem Stapel in folgenden Punkten:

  • die Konturen des Fußes kreist;
  • macht spezielle Computermessungen, gefolgt von einer dreidimensionalen Rekonstruktion.

Sieben mal messen

Einlegesohlen werden auf der Basis von echtem Leder oder modernen Polymermaterialien hergestellt. Natürliche Haut, wie ein atmungsaktives Material, wird Personen vorgezogen, die anfällig für Fußhaut und für Kindereinlagen sind. Dieses Futter passt sich an die Konturen Ihres Fußes an. Silikon-Einlegesohle hygienischer, aber leider weniger elastisch, verschleißt schnell und passt nicht zu schweren Menschen.

Sie sollten ein ähnliches Objekt streng nach den Angaben wählen. Dieses Medikament und es sollte einen Arzt verschreiben.

Wenn Sie keinen flachen Fuß haben, brauchen Sie keine Fixatoren für flache Füße, um dauerhaft getragen zu werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie den gleichen Plattfuß erhalten.

Nur Ihre Bündel, die Unterstützung fühlen, werden sich entspannen - sie müssen ihre Arbeit nicht mehr tun. Richtig ausgestattete Einlegesohlen, werden Sie mit dem ersten Ausflug in wörtlichen Sinne zu schätzen wissen - Gelenkschmerzen verschwinden, Schwellungen und Schweregefühl in den Beinen. Sie helfen auch bei anderen Gelenkerkrankungen, zum Beispiel bei rheumatoider Arthritis. Sie müssen die Spannabweiser tragen, indem Sie das "native" Futter von den Schuhen entfernen.

Wer braucht was?

  1. Besonders wäre es wünschenswert, über schwangere Frauen zu erwähnen. Während dieser Zeit erhöht sich die Belastung des Bewegungsapparates. Ab der zweiten Schwangerschaftshälfte treten Schweregefühle und Krämpfe auf. Die Gelenke des Fußes erfahren nicht nur die Gewichtsbelastung, die Bänder entspannen sich aufgrund von hormonellen Effekten und es kann sich ein longitudinaler Plattfuß bilden.
  2. Eine Ausnahmesituation sind Diabetiker mit diabetischem Fuß.In solchen Fällen sollte die Einlegesohle aus hochwertigen und weichen Materialien bestehen. Es sollte nicht die Bildung von Reiben, Schwellungen und Schwielen verursachen.
  3. Wenn Sie die Spann Patienten mit einem Sporn abholen muß, ist es notwendig, das Produkt mit einem speziellen Fersenkissen in der Form eines Hufeisens, empfiehlt Druck auf der Ferse zu reduzieren.
  4. Patienten mit Adipositas, den Fuß erlebt haben und ohne eine erhöhte Belastung, sollten Sie die Einlegesohlen aus strapazierfähigem Polymermaterial, weiche Einlegesohle wird unter dem Gewicht einer Person verformen verwenden und nicht den gewünschten Effekt haben.
  5. Einlegesohle für Sportschuhe sind auch für hohe Belastung und vermehrtes Schwitzen gemacht.
  6. Woher wissen Sie, was die Einlegesohle für Sie ist? Wenn
  7. Schuhe mit orthopädischen Einlagen und nicht die Beschwerden verursacht, die Füße nicht das Bleigewicht anschwellen und ruhten fühlen, alles richtig gewählt. Alle Wenn das Beste für Kinder

Sie Kindereinlegesohlen wählen möchten, ist alles ein wenig anders. Was können Eltern tun? Ihre unmittelbare Aufgabe ist es, die korrekte Bildung des Fußes sicherzustellen. Dies wird speziellen Kindereingriffen helfen. Sie wiederholen das korrekte Biegen der Beine, produzieren und schützen Materialien und schützen die Beine des Babys vor Müdigkeit. Das erste, was Sie verstehen müssen:

  • Die Diagnose von Plattfüßen für Kinder, ob longitudinal oder andere, ist kein Urteil. Bänder und Knochen Baby noch nicht voll entwickelt, so dass eine Korrektur ist durchaus möglich, Pathologie an einem jungen Alter, Kinder Einlegesohle verwendet wird.
  • Wählen Sie nur nach Größe. Nachdem Sie einen Bogen für das Wachstum gekauft haben, werden Sie den Fuß des Babys endgültig "fertigstellen".
  • Fragen Sie nach Zertifikaten für Kinderprodukte und wählen Sie Produkte aus sicheren Materialien.
  • Baby und Einlegesohlen Kind kann bis zu 7 Jahre, dh bis zu diesem Alter, verwenden, wenn der Stop aufhört sich zu formen.

Wie kümmert es dich?

Einlegesohlen, insbesondere aus hochwertigen teueren Materialien benötigen sanfte Reinigungsmittel zu waschen und ohne die Verwendung von Batterien oder Heizungen getrocknet, sonst werden sie deformiert, gebrochen und werden ruiniert.

Und der Letzte. Keine Behandlungsmethode kann sich selbst helfen. Nur eine komplexe Auswirkung. Regelmäßige Übungen der Bewegungstherapie, Massage, manuelle Therapie zusammen mit der Verwendung von Einlagen, ohne Zweifel, wird Ihnen helfen, Erfolg in der Behandlung zu erreichen.

MedOtvet.com

Wie Fußbetten von Plattfuß Plattfuß

zu wählen - das ist die häufigste Erkrankung in der Orthopädie ist. Es entsteht durch die angeborene Schwäche der Bänder, das Tragen von unbequemen Schuhen, schwere Lasten an den Füßen, während der Schwangerschaft usw. Und am häufigsten tritt es bei Frauen auf.

Korrektursohlen werden von orthopädischen Ärzten verschrieben, meist mit der Diagnose von Plattfüßen, die longitudinal, transversal und kombiniert sein können.

Es geht darum, wie orthopädische Einlagen für die Füße platt wählen richtig, weiblich Orekhovo-Website und finden Sie in diesem Artikel erzählen.

Wir werden die so genannten gebrauchsfertigen Einlegesohlen wählen, die in verschiedenen Größen in Salons und Apotheken verkauft werden. Sie sind billiger und von besserer Qualität als einzelne.

Warum brauchen wir Fußbetten für

Warum brauchen wir Einlegesohlen, welche funktionelle Rolle spielen sie? Da der Fußbogen schwächer und flacher wird, können die Muskeln beim Gehen nicht mehr die gesamte Körperlast aufnehmen. Es ist nicht korrekt verteilt, und als Ergebnis gibt es verschiedene Missbildungen, zum Beispiel Valgus oder Hallux Valgus, besser bekannt als Knochen an den großen Zehen. Einlegesohlen haben

pelota oder Spann und die Füße helfen, die effektiv die Quer- oder Längsgewölbestütze, den Fuß und Entlasten der Lastdämpfung. Durch

orthopädische Einlagen verbessert die Blutzirkulation und reduziert Schmerzen nicht nur in den Füßen, sondern in den Gelenken der Füße - im Knöchel, Knie, Hüfte und Wirbelsäule.

Wenn die Einlegesohlen korrekt ausgewählt sind, können Sie eine korrektere Körperhaltung gewährleisten. Und an sich viel mehr Komfort beim Gehen.

besonders wichtige Anwendung von orthopädischen Einlagen für Frauen, die Fersen über 5-7 cm tragen. In diesem Fall ist der Fuß verliert einer der Stützpunkte an der Ferse, und die ganze Last verschiebt sich auf die Socke, das heißt, der vordere Fußgewölbe.

Und nach einer Weile gibt es ein Gefühl der Schwere, Brennen, können Sie Hühneraugen und Hühneraugen bekommen. Natürlich, mit gewöhnlichen Einlegesohlen im Modell Schuhe ist nicht ganz bequem, weil, obwohl sie dünn sind, und sogar ultra-dünn, aber der Platz in den Schuhen besetzen. Und wenn Sie sie falsch auswählen, können Sie ernsthafte Unannehmlichkeiten verursachen.

Deshalb werden für Schuhe mit Absätzen und offenen Schuhen - Sandalen, Halbsohle, verschiedene Einsätze-Querstreben und Fußgewölbestützen erfunden. Auch in nicht anatomischen Schuhen wird empfohlen, Fersenpolster zu tragen.

Arten von orthopädischen Einlagen Plattfuß

Orthopädische Schuheinlagen sind von drei Arten: Quer orthopädische Einlagen, Einlegesohlen mit Längsplattfuß und Fußsohlen des Kreuzes.

Sie unterscheiden sich in den Berechnungen der Tresore. Einlegesohlen im querverlaufenden Plattfuß haben an der Stelle des entsprechenden Fußgewölbes ein Metatarsalpelot, dh ein spezielles Kissen in der Mitte. Eine longitudinale Einlegesohle, die entlang der Innenseite des Fußes oder Rists liegt.

Und was, wenn die Krankheit eine kombinierte Form hat? Zu diesem Zweck werden Einlegesohlen für longitudinal transversale Plattfüße erfunden, die diese beiden Elemente kombinieren.

Oft enthält das Produkt einen Stoßdämpfer, der sogar die Belastung reduziert. Je höher der Grad des Plattfußes ist, desto ernster sollte das Design sein.

Zum Beispiel, weiche Einlegesohle, sowie Gel( Silikon), reduzieren Sie einfach die Belastung, und starren, Drahtgestell, zuverlässig unterstützen den Fuß.Einlegesohlen mit einem Rahmen eignen sich besser für normales Gehen oder langes Stehen auf Beinen, weich - mit Schmerzen im Fuß, sind sie etwas dicker, aber viel bequemer. Für Sportschuhe ist es besser, Produkte ohne Skelett zu wählen.

Sie können individuelle Einlagen herstellen, indem Sie eine Reihe von Einlagen kaufen, die aus einer Basis mit einem Längsgewölbe und einem abnehmbaren Pelota bestehen.

So wählen Sie Einlagen für Plattfuß

Jetzt sprechen wir darüber, wie Sie die Einlegesohle für die Größe und anatomische Struktur Ihres Fußes wählen. Einfach dieses Produkt im Allgemeinen anzuprobieren, ist nutzlos. Es ist schwer zu verstehen, wenn Sie sich im Salon wohl fühlen.

Es ist notwendig, die Einlegesohlen für den transversalen Plattfuß nicht nur nach der Größe des Fußes zu wählen, da die Länge der Finger für jeden unterschiedlich ist, und es besteht die Möglichkeit, dass das Pelot nicht dorthin gelangt, wo es sein sollte. Deshalb empfehlen Orthopäden beim Kauf dieser Methode die individuelle Auswahl der Einlagen - um das Lineal vom Abstand der Ferse zur Vorderkante dieses Liners zu messen.

Was passiert am Ende? Die Entfernung L sollte ungefähr sein:

oz-lady.ru

Transverse Plattfüße Symptome

Transverse Plattfüße SymptomePlattfuß

flache Plattfuß überqueren - Ändern der Form des Fußes, durch Abflachen gekennzeichnet, verringern seine Fußsohle stoßen. Dies betrifft nicht nur den Fuß, sondern auch den gesamten Bewegungsapp...

Weiterlesen
Transverse Plattfüße Symptome und Behandlung

Transverse Plattfüße Symptome und BehandlungPlattfuß

Transversaler Plattfuß Plattfuß - eine Veränderung in der Form des Fußes, gekennzeichnet durch Abflachung, wodurch das Relief der plantaren Oberfläche reduziert wird. Dies betrifft nicht nur de...

Weiterlesen
Transverse Plattfußbehandlung

Transverse PlattfußbehandlungPlattfuß

Behandlung der transversalen Platypodien Die Behandlung des quer verlaufenden Plattfußes erfolgt häufig durch verschiedene Formen von Vorrichtungen zur Wiederherstellung des Fußes, z. B. Einl...

Weiterlesen