Arthrose des Kniegelenks

Gründe

Kniegelenk Osteoarthrose( Gonarthrose)

Osteoarthritis oder Kniearthrose - eine chronische Erkrankung, bei der die Zerstörung des Knorpels im Kniegelenk, weshalb es Schmerzen im Kniegelenk und die Verschlechterung der Operation, die Reduktion von Bewegungen darin ist. Wenn Sie die Ursachen von Osteoarthritis der Knie herausfinden, dann wird es einfacher sein, es zu behandeln.

Gehe Artikel:

erste Gruppe von Ursachen der Krankheit: erblich und Altersfaktoren
II: Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems
dritte Gruppe

Aus Gründen des Auftretens der Krankheit gliedert sich in zwei Hauptgruppen: primäre und sekundäre Arthrose des Knies.

Mit der primären Form der Krankheit ist die genaue Ursache, die diese Krankheit verursachte, unbekannt.Über

sekundäre Form sagen, wenn das Gelenk ist bereits ein Problem( zB vorherige Entzündungen, Verletzungen, etc.), und Osteoarthritis wie es war, ein zweite laminierte auf dem bereits modifizierten Gelenke.

Die genaue Ursache der Gonarthrose ist bis heute unbekannt. Aber die Risikofaktoren, die zum Auftreten dieser Krankheit führen, sind gut untersucht.

Es gibt drei große Gruppen von Ursachen oder Risikofaktoren für Kniearthrose.

erste Gruppe von Ursachen: erblich und Altersfaktoren

erbliche Veranlagung für die Krankheit sein kann erblich bedingt

Osteoarthritis des Knies - ein Zustand, in dem eine ziemlich ausgeprägte genetische Veranlagung zu. Also, wenn Sie - eine Frau, und deine Mutter von Osteoarthritis in irgendeiner Form gelitten( es ist nicht notwendig - das Knie), ist die Wahrscheinlichkeit, die Krankheit zu bekommen haben Sie 2-3 mal höher als der Durchschnitt in der Bevölkerung. Wenn Sie Schwestern haben und sie auch an Arthrose erkrankt sind, ist die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens noch größer.

Darüber hinaus gibt Erkrankung mit genetischer Veranlagung, die das Bindegewebe wirkt - so genannte Kollagen-Erkrankungen, zu denen zum Beispiel Syndrom Stickler. In Gegenwart solcher Defekte aus dem Kollagen - eine Substanz, die Teil der Bänder ist - erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Krankheit.

Teils dieser Gruppe führt der Knie-Arthrose sind benachbart und endokrine Erkrankungen: Diabetes, Mangel an weiblichen Geschlechtshormone in der Menopause und einigen anderen Staaten.

Alter

Je älter ein Mensch wird, desto höher ist sein Risiko für Osteoarthritis. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass mit zunehmendem Alter der Fähigkeit des Knorpels zu regenerieren und die Wasserfälle wieder herzustellen, und den Stoffwechsel in den Gelenken verschlechtert.

Also, wenn im Alter von 45 Jahren an dieser Krankheit leidet 1,5 bis 3-4% der Bevölkerung( US-Daten), im Bereich von 45 bis 65 Jahren ist es schon seit fast ein Drittel der Menschen( 30%) krank. Und im Alter von 65 bis 85 Jahren springt die Häufigkeit der Krankheit auf 80 und mehr Prozent!

Es gibt Länder, in denen das Auftreten der Krankheit ist sehr gering und beträgt weniger als 6%, auch bei Menschen 50-70 Jahren( wie in Schweden), aber die Zahl dieser Länder in Russland sind nicht enthalten, und die Inzidenz Trend in unserem Land ist ungefähr die gleiche wie für die USAund die meisten anderen Länder der Welt.

Darüber hinaus Patienten reiferen Alters, die Krankheit zu entwickeln, beeinflusst nicht nur das Alter an sich, sondern auch hormonelle Veränderungen. So erhöht sich bei Frauen in den Wechseljahren die Wahrscheinlichkeit, Arthrose zu entwickeln, dramatisch. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Östrogen - weibliche Hormone - die Stoffwechselvorgänge in den Gelenken, Knorpel, Bänder und Knochen regulieren. Wenn sie kleiner werden( in der Menopause), verschlechtert sich der Stoffwechsel in diesen Geweben und das Risiko einer Arthrose steigt dramatisch.

zweite Gruppe von Gründen: angeborene und Erkrankungen des Bewegungsapparates

Gelenkentzündung

Entzündung des Knies erworben( Arthritis, genauer gesagt - Laufwerke) - einer der häufigsten Gründe für die Entwicklung von Gonarthrose.die meisten der Mikroorganismen Leider, die das Gelenk und verursacht seine Entzündung eindringen, tragen dazu bei, dass die weichen Knorpel verformt wird. Gleichzeitig verschlechtert sich die Ernährung erheblich, die Form der knorpeligen Knochenoberflächen verändert sich usw.

Aus all diesen Gründen ist normales Knorpelgleiten in den Gelenkknochen gestört. Dies führt zu einer zusätzlichen Traumatisierung Knorpel den Bereich der Bewegung in einem Gelenk in der ultimativen Grad verschlechtert schafft sehr fruchtbaren Boden für die Entwicklung von Arthrose.

Kniechirurgie und Trauma

Eine weitere häufige Ursache der Erkrankung sind Knieverletzungen und chirurgische Eingriffe daran. Sehr oft passiert es, und das andere - zum Beispiel, wenn infolge einer Sportverletzung eine operative Entfernung des Meniskus durchgeführt wird. Normale Gelenkfunktion beeinträchtigt ist, auf dem Knorpel Last variiert, in ungewöhnlichen Orten zunehmen, und als Ergebnis von Osteoarthritis des Knies ausgebildet.

Stoffwechselstörungen im Körper

Knorpelgewebe in den Gelenken - ist einer der wenigen, wo der Strom nicht durch die Lieferung von Nährstoffen durch die Blutgefäße kommt. Cartilage „gefüttert“ durch Diffusion von Nährstoffen aus der Gelenkflüssigkeit, sowie direkt von den Epiphysen der Knochen auf dem gleichen Prinzip.

Sie ist ziemlich dünn und zerbrechlich Mechanismus, so dass, wenn Sie eine Vielzahl von Stoffwechselstörungen im Körper haben, kann es brechen und aufhören zu arbeiten. Daher können einige Krankheiten, bei denen der Stoffwechsel im Körper stark beeinträchtigt ist, zum Ausbruch von Osteoarthritis beitragen.

Solche Krankheiten schließen primäre und sekundäre Gicht, Chondromatose Gelenke, Hämochromatose, Ochronose und Krankheit Wilsons und mehrere andere Krankheiten. Darüber hinaus kann diese Gruppe eine endokrine Erkrankung hinzufügen, auch den Stoffwechsel im ganzen Körper beeinflussen - Diabetes und einen Mangel an weiblichen Geschlechtshormone( Östrogene) bei älteren Menschen aufgrund der Menopause.

Die dritte Gruppe von Gründen: erhöhte Belastung und Mikrotraumatisierung des Knorpels

Sport und harter körperlicher Arbeit bei der Arbeit

Übung kann auch

Krankheit hervorrufen, wie erwähnt, Knorpelernährung - ein sehr heikles Mechanismus, der nicht nur den Austausch der Problemstoffe stören kann, aberund erhöhte Belastung des Kniegelenks.

Es passiert ziemlich oft bei intensiven sportlichen Aktivitäten, sowie, wenn eine Person Arbeit erfordert eine hohe körperliche Anstrengung und langes Stehen auf seinen Füßen, ohne die Fähigkeit zu sitzen und zu entspannen.

In diesem Fall werden bestimmte Muskelgruppen beansprucht( z. B. die Muskeln des Unterschenkels und des Oberschenkels).Dies verschlechtert die Leistung in den Muskeln und Gelenken, was bedeutet, dass es Probleme mit dem Stoffwechsel in dem Knorpel als Knorpel einfach keine Zeit auf dem Gelenke nach einer so starken körperlichen Belastung zu erholen.

Fettleibigkeit Fettleibigkeit oder Übergewicht - wahrscheinlich die wichtigste Geißel der Patienten mit Osteoarthritis des Knies. Wenn eine Person als seine Regeln 20 kg mehr wiegt, bedeutet dies, dass die Last auf seinen Knien auch durch zwanzig Kilogramm erhöht - als ob er ständig um 2 große Eimer Wasser zu tragen.

Wie bei hohen Belastungen des Sports, Knieknorpel haben einfach keine Zeit während der Beinauflage und Recovery-Prozesse im Knorpel zu erholen beginnen zu viel langsamer, die Grundlage für die Entwicklung der Krankheit zu schaffen.

Daher ist eine der ersten Empfehlungen, die Patienten erhalten, eine Diät zu machen und beginnen, systematisch Gewicht zu reduzieren. Wenn Sie Ihrer Diät nicht folgen, ist der Kurs der Osteoarthritis, wenn es auftritt, viel härter und mit mehr Schmerz und Unannehmlichkeit.

Warum ist es wichtig, die Hauptursachen von Kniearthrose zu kennen? Wie das alte Sprichwort sagt: "Wer vorgewarnt ist, ist bewaffnet".Wenn Sie wissen, dass Sie ein erhöhtes Risiko für die Entstehung dieser Krankheit sind, die ein besserer Service können Sie Ihren Körper - wenn die ersten Symptome von Osteoarthritis des Knies so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen und starten die notwendige Behandlung.

Je eher diese Behandlung begonnen wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Krankheit friedlich verläuft und die Lebensqualität Ihres Lebens minimiert wird.

ArtrozamNet.ru

Ursachen von Osteoarthritis des Knies: Das Auftreten in jungen Jahren

Ursachen von Osteoarthritis des Knies

Aus Gründen des Auftretens der Krankheit gliedert sich in zwei Hauptgruppen: primäre und sekundäre Arthrose des Knies.

Bei der primären Form der Krankheit ist die genaue Ursache, die diese Krankheit verursachte, unbekannt.Über

sekundäre Form sagen, wenn das Gelenk ist bereits ein Problem( zB vorherige Entzündungen, Verletzungen, etc.), und Osteoarthritis wie es war, ein zweite laminierte auf dem bereits modifizierten Gelenke.

Die genaue Ursache der Gonarthrose ist bis heute unbekannt. Aber die Risikofaktoren, die zum Auftreten dieser Krankheit führen, sind gut untersucht.

Es gibt drei große Gruppen von Ursachen oder Risikofaktoren für die Entwicklung einer Kniearthrose.

Auftreten

primäre Form der Krankheit tritt aufgrund angeborener Defekte im Kniegelenk und wird durch Fehlbildungen der Gelenkoberfläche verursacht, die während der Wanderung auf eine sehr schwere Last nimmt, nicht im Einklang mit seinen Fähigkeiten und so beginnt er den degenerativen Prozess.

sekundäre Formen von Osteoarthritis des Knies können im Erwachsenenalter auftreten und verursachen das Auftreten der folgenden Möglichkeiten:

- Verletzung. Dies sind Verrenkungen, Brüche und Prellungen des Knies. Es ist eine Verletzung des Kniegelenks ist die häufigste Ursache für Arthrose. In solchen Fällen ist die normale Ernährung gestört, einschließlich der Durchblutung der Gelenke und als Folge - der Mechanismus der Entwicklung der Krankheit ausgelöst wird;

- Operationen zum Entfernen des Meniskus. Sie brechen die strukturelle Integrität des Knies und es beginnt schnell zu verschleißen;

ist eine große Last auf den Beinen. Dies gilt für Sportler und Menschen, deren Beruf sie ständig auf den Beinen hält;

- übermäßiges Körpergewicht.Übergewicht belastet die Gelenke des Knies;

- Arthritis. Längere Arthritis führt zur Bildung von Flüssigkeit in der Gelenkhöhle und dies wird durch Arthrose erschwert;

- gestörter Stoffwechsel, der zur Ablagerung von Salzen führt.

ist eine Entzündung. Ein solcher Prozess entsteht in der Regel aufgrund der Verletzung der Immunität bei Autoimmunkrankheiten. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass es durch verschiedene Infektionen verursacht wird, die eine Entzündung des eitrigen Inhalts im Gelenk verursachen. In Zukunft wird das Knorpelgewebe zerstört, während seine Fähigkeit zur Regeneration deutlich reduziert wird;

- Veränderungen im Zusammenhang mit dem hormonellen Hintergrund. Solche Veränderungen können die degenerativen Prozesse von Binde- und Knorpelgewebe erheblich beeinflussen;

- Lebererkrankung. Die betroffene Lebererkrankung ist nicht in der Lage, ihre Funktionen vollständig zu bewältigen und fängt an, das Blut schlecht zu filtern. Die Entstehung von chemischen Reiz Verunreinigungen in dem Inhalt der Gelenkflüssigkeit verursacht ein Gefühl von Schmerz und die rasche Zerstörung des Gelenkknorpels, die Arthrose führt.

Lesen Sie mehr darüber, welche Salben für die Behandlung von Arthrose des Kniegelenks benötigt werden.

Diät für Arthrose des Kniegelenks 1 Grad durch Referenz.

Osteoarthritis 2 Grad Kniegelenk Symptome http: //sustavprof.ru/bolezni/ar/ artroz-kolennogo-sustava-2-stepeni.html # t1.

beobachtete vor allem in jungen Jahren in jungen Jahren

malosimptomno Formen der Arthrose. Die Patienten sind besorgt über eine seltene, schwache Intensität von kurzzeitigem Schmerz und / oder Knirschen in 1 bis 3 Gelenken, die nach einer signifikanten Belastung auftreten. Krämpfe der Wadenmuskulatur, Geberdens Knötchen können beobachtet werden. Die Funktionen des Gelenks wurden noch nicht verletzt. Röntgenveränderungen in den Stadien 1, 2, 3 werden in einem oder mehreren Gelenken bestimmt.

Langsam fortschreitend während der manifesten Form der Arthrose kann in jedem Alter sein. Das artikuläre Schmerzsyndrom ist mäßig ausgeprägt. Signifikante klinische und funktionelle Manifestationen in vielen Gelenken entstehen oder verstärken sich mit Abkühlung, wechselndem Wetter, nach Überanstrengung des Gelenkes. Es gibt Schmerzen am Anfang der Bewegung( beginnende Schmerzen).Beobachtete Schmerz Schmerzen oder Natur nagt, werden sie durch Ermüdung regionalen Muskeln, Gelenksteife, periodische „Jamming“ des Gelenks begleitet. Nach einer Weile entwickeln sich Gelenkdeformationen. Auf Röntgenaufnahmen werden hauptsächlich 1-2 Stadien der Krankheit aufgedeckt.

Der schnell fortschreitende Verlauf der manifesten Form der Arthrose tritt in der Regel in jungen Jahren auf, mit signifikanten klinischen und funktionellen Veränderungen, die sich bis zu 5 Jahre nach Beginn der Erkrankung entwickeln. Häufige und ziemlich intensive Schmerzen werden während des Trainings, längerer Ruhe bemerkt. Störe deine Beinkrämpfe. Heberdens Knötchen, oft Bushars Knötchen, und andere Deformitäten der Gelenke werden identifiziert. Früh sind Periarthrose, Muskelatrophie, Synovitis, neurologische Komplikationen. Röntgenveränderungen zeigen 2 - 3 Stadien der Krankheit.

sustavprof.com

Osteoarthritis des Kniegelenks Symptome, Ursache, Grad |Das ABC der Gesundheit

Deformieren Arthrosen des Kniegelenks, in der Medizin ist gonartroz genannt - eine degenerative Erkrankung im Knie hyaline Knorpel, der die Kondylen des Femur und Tibia erstreckt.

Mit Arthrose des Kniegelenks, entwickeln sich die Symptome allmählich, im Laufe der Jahre, die wichtigsten Manifestation der Erkrankung sind Schmerzen, Steifigkeit beim Fahren. Es Gonarthrose ist die häufigste Erkrankung bei Arthrose sonstiger Gelenke wie Hüfte Arthrose, Arthritis der Ellenbogen oder Schultergelenke, Phalangen.

Meistens die Krankheit betrifft Personen, die älter als 40 Jahre, Frauen zu Arthrose anfälliger sind. Manchmal entwickelt es sich bei jungen Menschen auf dem Hintergrund von Verletzungen oder Sportlern durch übermäßige Belastungen.

Ursachen von Osteoarthritis des Knies

Es gibt keine einzelne Ursache von Krankheiten wie Arthrose des Kniegelenkes, in der Regel eine Kombination von mehreren Triggerfaktoren, die mit dem Alter zu ähnlichen Verletzungen führen können.

  • Primary - die im Alter der natürlichen Alterung von Körpergeweben und dem Hintergrund einige der Faktoren, die Auslösung der Krankheit, wie Adipositas( 10% der Fälle), Vererbung, erhöhte Belastung für das Leben stattfindet: Die Mechanismen der Arthrose in der Medizin sind in der Regel wie folgt unterteilt.
  • Secondary - er besitzt 30% aller Fälle von Osteoarthritis des Knies, es in der Regel nach einer Verletzung, Bruch Tibia, Bänderrissen zu sehen ist, Meniskusschäden. Darüber hinaus wird mit dieser Arthrose des Kniegelenks, die Symptome der Krankheit in den meisten Fällen erscheinen nach 3-4 Jahren, aber nach einer schweren Verletzung und möglich in 2-3 Monaten.

auch selten( 7-8% der Fälle) das Auftreten von Osteoarthritis, wenn eine Person nach 40 Jahren beginnt plötzlich körperliche Aktivität, vor allem Laufen und intensiv hockt. In diesem Alter gibt es bereits altersbedingte Veränderungen in den Gelenken und starke Belastung in den Gelenken schnelle dystrophischen und degenerative Veränderungen auslösen.

auch eine andere Ursache der Knie-Arthrose kann nicht nur Verletzungen, schwere Schäden, sondern auch Begleiterkrankungen - rheumatisch, reaktiv oder Psoriasis-Arthritis( siehe Was ist gefährlich und ansteckend, ob Psoriasis.), Gicht, Morbus Bechterew, Übergewicht und KrampfadernVenen( siehe die Behandlung von Krampfadern zu Hause).

engagieren im Profisport oder einfach nur permanent schwere körperliche Anstrengung, schweres Heben oder häufige die Treppe lange Anstiege im Alter - könnte die Ursache von Osteoarthritis des Knies sein. Gonarthrose erhöht auch das Risiko von Verletzungen der Wirbelsäule, neurologischer Störungen, Diabetes und anderen Stoffwechselstörungen sowie eine genetische Schwäche des Bandapparates( 3-5% der Fälle).

In 50-60% der Fälle ist die Ursache der Arthrose Knie Muskelkrampf Vorderseite des Oberschenkels. Bis zu diesem Zeitpunkt, wie die Knie schmerzen des Patienten, wie ein Muskelkrampf für eine lange Zeit manifestiert es nicht selbst, sondern der Mensch nur fühlt Schmerz, Müdigkeit, Schweregefühl in den Beinen. Wenn direkte und M. iliopsoas Hüften in konstantem Krampf Zustand, mit dem Alter allmählich gibt es eine „Kontraktion“ des Knies, das verhindert, dass diese frei zu bewegen.

Interessante Entdeckung der Knochenverbindung schockiert Wissenschaftler

belgische Chirurgen - Orthopäden in Leuven wurden vor kurzem entdeckt und bisher unbekannten unerforscht ALL Band, das im menschlichen Knie ist sie nun den Namen des anterolateralen oder anterolateralen gegeben.

Tatsache, dass einige Patienten auch nach einer erfolgreichen Operation nach Verletzungen und Tränen Knieband spürten die Instabilität des Kniegelenks und Schmerzen während des Trainings.

Studien für 4 Jahre 40 Kniegelenke haben das Band selbst offenbart, die in der Regel nicht in der Medizin bekannt waren. Die Hauptfunktion dieses Bandes ist die Drehbewegung der Tibia und Verletzungen, von denen die Ärzte nicht einmal bewusst seiner chirurgischen Korrektur in Betrieb waren. Lesen Sie mehr über diese Entdeckung in unserem Artikel Die bisher unbekannte Bindung ist im Kniegelenk einer Person offen.

Grade Gonarthrose Arthrose

am häufigsten in einem Knie entwickelt und unter Berücksichtigung der Intensität der pathologischen Prozesse in der Medizin emittieren 3 Grad gonartroza:

  • erst - mit dieser Rate der Gelenkdeformitäten der Knochen dort, aber für die ersten Manifestationen durch periodische Schmerzen nach stumpfer Last auf der Verbindung aus. Es kann zu einer Schwellung des Gelenkes kommen, die unbedeutend ist und selbst verschwindet.
  • Osteoarthritis 2 Grad des Knies - während Arthrose Symptome beginnen deutlich zu erhöhen, die Schmerzen schon da ist, mit wenig körperlicher Aktivität, Wandern, Gewichtheben, sie sind intensiver und verlängert wird, gibt es ein Knirschen im Gelenk, auf dem zweiten Grad der Gelenkdeformierung entwickeln kann undmoderate Bewegungseinschränkung.
  • 3 Grad von Osteoarthritis des Knies durch maximale Symptome von Osteoarthritis des Knies gekennzeichnet. Der Gang des Patienten von Dauerschmerz und spürbarer Deformation des Gelenkes wird verletzt, und auch die Beweglichkeit des Gelenkes ist begrenzt. Die Schmerzen sind schlimmer, je nach Wetterbedingungen, sind sie oft so stark, dass die Person nicht eine bequeme Position, Schlafstörungen, und die Beweglichkeit der Gelenke Begrenzung minimiert werden finden.

Was ist eine konfuse Arthrose des Kniegelenks?

  • Meniskus und Kniegelenk Blockade

Diese Krankheit sehr schnell entwickelt, eine gescheiterte Bewegung nach dem Knirschen im Knie erscheint ein stechender Schmerz, der nach 15 Minuten nachlässt, Knie Schwellung am nächsten Tag stattfindet.

  • Arthritis - rheumatoide, Blind-, psoriatischer, Rheuma, Gicht, Morbus

Krankheit von Arthritis Arthrose unterscheiden durch einen Bluttest sein kann, zeigt Arthrose CBC keine Veränderung, aber Bluttests für Arthritis zeigt immer auf den Entzündungsprozess.

  • Entzündung Kniesehne

Dieser Schmerz ist häufiger bei Frauen nach dem 40. Lebensjahr, wenn eine Leiter absteigend oder das Tragen schwerer Lasten, es ist an der inneren Oberfläche lokalisiert. Es gibt keine Einschränkung der Kniebewegung.

  • Vascular Knieschmerzen

Diese symmetrischen Schmerzen, die zugleich in beiden Knien sind und vor allem bei jungen Menschen während des beschleunigten Wachstums von Knochen, entstehen, wenn Wetterwechsel, mit einer kalten, körperlichen Anstrengung, Patienten diesen Zustand beschreiben, als „die Knie verdreht.“

Symptome der Kniearthrose in Stadien

Diese heimtückische Krankheit entwickelt sich allmählich. Zunächst beginnt der Patient nur ein leichtes Unbehagen, Schmerzen beim Bewegen, beim Abstieg und beim Treppensteigen zu befürchten. Manchmal beschreibt eine Person ihre Empfindungen als eine Verengung in der Kniekehle und eine kleine Steifigkeit des Gelenks. Das Markenzeichen der Arthrose Knieschmerzen ist ein Symptom der Ausgangs, das heißt, wenn eine Person aus einer sitzenden Position aufsteht abrupt und beginnt sich zu bewegen, es Schmerzen auf den ersten Schritten, aber wie wir erweicht bewegen oder ganz verschwindet. Nach einer erheblichen Belastung stellt sich jedoch wieder ein. Wenn Knie

ersten Grades nach außen unterscheidet sich nicht von einem gesunden, aber manchmal bemerkten die Patienten ein wenig Schwellung in dem betroffenen Bereich. Auch gibt es Fälle, wenn die Flüssigkeit im Kniegelenk aufbaut, es quillt, wird knotige, dann entwickelt Synovitis, begrenzte Bewegung des Gelenks, da Schwere ist. Warum gibt es solche Schmerzen und Veränderungen im Gelenk?

der erste Grad der Arthrose Durchblutungsstörung tritt bei intraossären kleinen Gefäßen, die Nährstoffe Hyalinknorpels versorgen. Aus diesem Grund wird die Oberfläche des Knorpels im Laufe der Zeit nicht glatt, trocken, Risse erscheinen auf der Oberfläche des Knorpels. Slipping Knorpel sollte während der Fahrt weich und stressfrei, und in diesem Fall, dass sie aneinander haften, einem ständigen Zustand der Mikrotraumatisierung Knorpel thins, so verliert es seine Dämpfungseigenschaften.

Mit der Entwicklung von pathologischen Prozessen auftreten und Veränderungen in der Knochenstrukturen, wenn Gelenk Spielplatz abgeflacht, an den Stoßkanten erscheinen Osteophyten - Dornen oder wie sie Knochenwucherungen genannt werden. Die Gelenkkapsel wird wiedergeboren, die Synovialmembran faltet sich, die Gelenkflüssigkeit verdickt sich. All dies führt zu einer noch signifikanteren Verringerung der Versorgung des Knorpels mit Nahrungsmitteln und die Degeneration beginnt sich zu beschleunigen.

bei Deshalb 2 Grad Kniegelenk Arthrose Symptome verschlimmert, lokalisierten die Schmerzen an der vorderen äußersten Seite des Gelenks, und es hat auch bei niedrigeren Lasten, gibt den Urlaub Erleichterung, aber die Bewegung verursacht schwere wieder Schmerzen.

Verringert auch die Beweglichkeit des Gelenks. Wenn Sie versuchen, Ihren Fuß maximal zu beugen, ist ein scharfer Schmerz zu hören, wenn Sie ein raues Knirschen hören. Die Synovitis wird bereits viel häufiger beobachtet als zu Beginn der Erkrankung, die Flüssigkeit sammelt sich in größerer Menge an, das Gelenk verändert seine Konfiguration, es wird wie vergrößert.

Mit Arthrose des Kniegelenks 3 Grad gibt es eine erhebliche Verformung der Knochen, als ob sie ineinander, Knorpelgewebe gedrückt werden fast nicht vorhanden ist, die Begrenzung gemeinsame Bewegung wächst. Die Schmerzen beunruhigen den Patienten, und während des Tages und in der Nacht und in der Ruhe und beim Gehen, biegen oder unbiegsam wird das Gelenk problematisch. Das Gelenk ist deformiert, die Beine werden X- oder O-förmig, der Gang ist überwältigend, instabil, oft braucht der Patient in schweren Fällen Krücken oder Stöcke.

Diagnose und Behandlung von Arthrose

Mit dem ersten Grad der Arthrose ist eine solche Diagnose während der normalen Untersuchung nicht zu etablieren. Bei 2-3 Grad bereits sichtbar, wenn aus der Verformung der Knochen und Gelenke gesehen, Veränderungen der Extremitäten Achse Steifigkeit der Bewegung, hörte das Knirschen, wenn synovitis bemerkbar Schwellung.

Heute, zusätzlich zu dem Standard-Radiographie für die Diagnose der Arthrose des Kniegelenks moderne Methoden der MRT und CT-Scans verwenden, die mehr erlauben gründlich die pathologischen Veränderungen in den Weichteilen und Knochen Strukturen untersuchen Verletzungen zu untersuchen.

Behandlung dieser Krankheit ist ein ganzer Komplex von Verfahren und Drogentherapie. Weitere Details zur Behandlung der Arthrose des Kniegelenks finden Sie in unserem nächsten Artikel. Orthopäden verschreiben Physiotherapie, Massage, therapeutische Gymnastik, Schlammtherapie.

Medizinische Behandlung umfasst die Ernennung von Chondroprotektoren, Medikamente, die Gelenkflüssigkeit ersetzen. Manchmal die Einführung von Steroidhormonen intraartikulär. Den Patienten wird auch eine Sanatoriumsbehandlung gezeigt. Wenn die Behandlung unwirksam ist, wenn ein junger Patient und Arthrose mit starken Schmerzsyndrom und Bewegungseinschränkung, dann Gelenkersatz mit einer anschließenden Rehabilitationsphase innerhalb von 3-6 Monaten möglich ist.

Ursachen der Arthrose

Auf jeden Fall können nicht die Ursache genannt werden und Osteoarthritis des Knies zu verhindern, aber zu wissen, dass er die Bildung der Krankheit zwingen kann, können versuchen, sie zu vermeiden oder zumindest Zeit die Behandlung zu beginnen. Arten, die Arthrose, eingeteilt in produzieren:

- primäre Form der Arthrose - er erscheint persönlich bei der Geburt aufgrund von Defekten im Kniegelenk. Zur Entwicklung einer solchen Arthrose beginnt in der Kindheit , in einigen Fällen im Jugendalter. Es tritt aufgrund der inkorrekten Entwicklung der Oberflächen der Gelenke oder Bänder auf, was in der Folge zu degenerativen Veränderungen führt.

- sekundäres Auftreten von Arthrose - tritt aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen auf. Gründe

Gonarthrose in der zweiten Form der Krankheit sein können, wie folgt: Entfernungsvorgänge

  • Meniskus - zu einem schnellen Verschleiß des Knies beitragen;
  • Knochenbrüche, Dislokationen oder andere Knieverletzungen, die zu einer Schädigung der knorpeligen oder knöchernen Unterschenkel führen;
  • Besonders bei Sportlern ist eine unermessliche Belastung des Kniegelenks zu beobachten.
  • Arthrose zu provozieren kann eine Entzündung der Gelenke - Arthritis;
  • Übergewicht trägt ebenfalls zum Auftreten der Krankheit bei, weil der Band- und Gelenkapparat übermäßig belastet wird;
  • Falscher Stoffwechsel führt zur Ansammlung von Salzen in Kniegelenken;
  • Jede Knieoperation kann auch Arthrose verursachen;
  • Andere Krankheiten können auch die Bildung beeinflussen, begleitet von der Kontraktion der Muskeln der Gefäße oder Beine.

Unabhängig von der Art der Kniearthrose kann der Prozess zur Bildung einer einseitigen oder bilateralen Arthrose führen. Verletzungen führen am häufigsten zu einseitiger Arthrose, aber Adipositas kann zur Bilateralen beitragen. Wenn irgendeine Art nicht behandelt wird, kann Arthrose des Kniegelenks gebildet werden, ist eine vorgerückte Form der Krankheit.

Symptome der Arthrose

Arthrose des Kniegelenks kann sich nach mehreren Jahren oder Monaten entwickeln, da sie sich allmählich entwickelt und keine sichtbaren Symptome sofort beobachtet werden, aber ungewöhnliche Empfindungen und Beschwerden in den Knien entstehen können. Die Krankheit ist vor allem Frauen nach vierzig, Krampfadern und Fettleibigkeit unterworfen. Osteoarthritis hat vier Entwicklungsgrade:

1 Grad - verursacht keine starken Schmerzen und ist praktisch nicht manifestiert, wenn die Behandlung nicht begonnen wird, wird die Krankheit fortschreiten, wird es die motorischen Fähigkeiten einer Person verschlechtern.

2. Grades - Es gibt Schmerzen beim Gehen, aber sie können auch in Ruhe nicht anhalten.

3 Grad - während dieses Grades beginnt eine Person starke Schmerzen zu fühlen, fast unerträglich. Schmerzen fesselt und lähmt den Patienten, vor allem dieses Stadium ist bei älteren Menschen üblich. In diesen Fällen wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, manchmal muss das Kniegelenk ersetzt werden.

4. Grades - Das letzte Stadium, wenn Knorpelgewebe vollständig zerstört wird, ist eine Möglichkeit, eine chirurgische Behandlung von durchzuführen.

Die Hauptsymptome der Arthrose des Kniegelenks werden nicht nur von Schmerzen, sondern auch von Schwellungen begleitet, vor allem können diese Zeichen nach körperlicher Anstrengung verstärkt werden. Steifheit der Bewegungen bildet sich auch, Abwesenheit der Behandlung führt zu nicht-wiederherstellbaren Prozessen.

Behandlung von Arthrose des Kniegelenks

Unabhängig davon, in welchem ​​Grad der Arthrose das Kniegelenk anfällig ist, muss es behandelt werden, je schneller, desto besser für den Allgemeinzustand eines Menschen. Alle Anzeichen der Erkrankung sollten vom Arzt untersucht werden, damit der Patient später keine Kniearthrose-deformierende Arthrose entwickelt, die durch Kombination einer konservativen Behandlung mit einer medizinischen geheilt werden kann.

In einem frühen Krankheitsstadium versuchen Ärzte, die Ursache der Arthrose zu identifizieren und sparsamere Methoden anzuwenden. Personen mit Übergewicht wird empfohlen, bei Arthrose des Kniegelenks eine ausgewogene Ernährung zu wählen, um übermäßige Belastung der Knie zu vermeiden. Im Allgemeinen zielen die Aktionen auf die Linderung von Schmerzen, die Wiederherstellung der Knorpelstruktur und die Erhöhung der Muskel-Skelett-Funktion ab.

Die Behandlung wird von nach dem Stadium der Progression der Krankheit ausgewählt, hauptsächlich verwendet: Medikamente, Massage, manuelle Therapie, Operationen, Physiotherapie-Übungen. Zu den Medikamenten gehören verschiedene entzündungshemmende, schmerzlindernde Tabletten und Salben. Die Medizin wird streng von einem Arzt ausgewählt, Sie können nicht auf Werbung und Ihre eigene Intuition vertrauen. Es kann auch Injektionen zur Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen erfordern.

Massage und manuelle Therapieverfahren helfen, Schmerzen zu lindern, die Muskeln des Kniegelenks zu entspannen, die Durchblutung wiederherzustellen, das motorische System zu erhöhen. Für den Fall, dass der Knorpelknorpel zerstört wird, erfolgt die Prothetik, der Ersatz der Gelenke durch Implantate. Aber diese Methode ist sehr teuer und nicht so üblich. Nach der Behandlung sind täglich spezielle Übungen erforderlich. Umfassende Behandlung, die therapeutische Behandlungen umfasst, Physiotherapie, Massage, Salben und Massage-Therapie hilft, das Kniegelenk Funktionalität zu normalisieren und den Zustand des Patienten zu erleichtern.

Diätetische Lebensmittel bei

Arthrose Bei Arthrose zusätzlich zu allen anderen therapeutischen erforderlichen Verfahren zur Überwachung und Ernährung .Es sollte ausgewogen sein, nützlich sein und nur eine gesunde Ernährung beinhalten. Zu einem Zeitpunkt, wenn eine Erholung des Körpers ist, müssen Sie so viel Vitamin Produkte reich konsumieren sind in Kalzium, Magnesium, Eisen, Vitamin A, B, C und D. Es sollte schädliche Produkte, wie Kaffee werden eliminiert, stark gesalzene Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol, alleDiese Produkte waschen Kalzium aus Knochen aus.

Diät für Arthrose des Kniegelenks ist besonders notwendig für Menschen mit Übergewicht. Die Mahlzeiten sollten fünfmaliger sein, während ein Snack besser ist Gemüse und Obst zu essen, und täglich mindestens 2 Liter trinken müssen. In der Ernährung müssen auch Brühen, Gelee, Gelee, Lebensmittel reich an Protein enthalten: Käse, saure Sahne und andere Milchprodukte. Menschen mit Übergewicht wird empfohlen, Magermilchprodukte zu wählen.

medikmy.ru

Osteoarthritis des Kniegelenks: Symptome, Behandlung, Ursachen, Prävention

Wenn Sie sich bewegen, spüren Sie einen scharfen Schmerz, der im Kniegelenk entsteht? Die gleichen Zeichen werden beobachtet, wenn Sie Ihr Bein beugen oder unbend machen?Ärzte diagnostizieren so eine Krankheit wie Arthrose. In diesem Fall ist es unmöglich, die Behandlung der Krankheit zu verzögern. Beachten Sie, dass je schneller Sie beginnen, wirksame Maßnahmen zu ergreifen, desto schneller bewältigen Sie die Krankheit, und das Ergebnis der Krankheit wird nicht so dramatisch sein. Sie können die Krankheit selbst nicht operieren, weil sich dadurch die intraartikulären Knorpel abnutzen, Arthrose des Kniegelenks wird auch als Gonarthrose bezeichnet. Die Häufigkeit der Krankheit nimmt er eine führende Position ein. Statistische Daten zeigten, dass Patienten in Kliniken mit dieser Diagnose wahrscheinlicher sind als Menschen mit anderen schweren Erkrankungen. Was die Behandlung betrifft, braucht es eine beeindruckende Menge an Zeit. Hier kommt es auf den komplexen Ansatz und die Verwendung von medizinischen Präparaten an, die durch Verkalkung in Weichteilen und Bandapparaten sowie durch Stellen, an denen Sehnen fixiert sind, gekennzeichnet sind. Salzablagerungen haben einen begrenzten Charakter. Der Prozess ist durch ein Ungleichgewicht der optimalen Zirkulation in den Knochengefäßen gekennzeichnet, die Veränderungen in den Knorpelgeweben hervorrufen.

Ursachen von

Pathologisches Mikrotrauma, das auf dem Knorpel gebildet wird. Die Hauptursachen der Krankheit können auf übermäßige mechanische Beanspruchung zurückgeführt werden, die sich auf der Oberfläche des Knorpels befindet. Mit anderen Worten, Arthrose des Kniegelenks entwickelt sich schnell in jenen, die zu häufiger körperlicher Anstrengung und Überlastung der Gelenke neigen. Osteoarthritis kann in denjenigen entwickeln, die häufig hocken. Bei Übergewicht nimmt die Belastung stark zu, wobei die Hauptursachen für eine Arthrose des Kniegelenkes skizziert werden sollten:
  1. 1) Chronische Defekte. Dysplasie beeinflusst die Bildung von chronischen Mikrotraumen des Knorpels. Ein solcher Faktor führt zu einem Ungleichgewicht in der korrekten Belastung der Gelenke. Beachten Sie, dass das Risiko, eine schreckliche Krankheit zu entwickeln, bei Menschen mit muskuloskelettalen Defekten zunimmt.
  2. 2) Übergewicht. Dieser Faktor ist die Hauptursache für die Entwicklung von Arthrosen. Es wurde klinisch bewiesen, dass mit übermäßigen Kilogramm die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden, zunimmt. Also alle 6 kg. Gewicht erhöht die Möglichkeit, Arthrose um 45% zu entwickeln.
  3. 3) Genetische Veranlagung. Die Tatsache, dass Arthrose der Interphalangealgelenke bei Frauen häufiger als bei Männern ist, ist bewiesen. Dieser Indikator wird durch autosomal-dominante Vererbung erklärt.
  4. 4) Entzündung. Tatsache ist, dass infektiöse und chronische Arthritis die Entstehung von Arthrosen provoziert. Das Auftreten von Immunglobulinen zeigt die Rolle solcher Faktoren während der Entwicklung von Arthrose.
  5. 5) Neurogene Störungen. Verletzungen verursachen eine Abnahme des Muskeltonus, der in der Nähe des Gelenks liegt. Somit erhöht sich die Belastung der Gelenke nur.

Symptome einer Arthrose des Kniegelenks

Hauptsymptome einer Arthrose sind scharfe Schmerzen, die im Kniegelenk beobachtet werden. Sie entstehen mit Belastungen und verschwinden dann wieder, sofern der Patient in Ruhe ist. Mit Knotenarthrose erscheinen dichte Gebilde, die eine Größe haben - mit einer Erbse. Darüber hinaus kann in der Nähe des Nagelbettes erscheinen Dichtungen in Form von Zysten - viskose Flüssigkeiten. Wenn die Entwicklung der Krankheit die Kniegelenke betrifft, erhöhen sich die Schmerzen mit längeren Gehen oder Gehen auf der Treppe. Das Hauptmerkmal der Arthrose ist ein Knacken während der Bewegung. Wenn Hüftarthrose beobachtet die Entwicklung der Hüfte sustava. Priznaki Krankheit Pathologien:
  • Knieschmerzen, die für eine lange Zeit nicht gehen, wenn
  • Röntgenuntersuchung unterziehen, wenn es osteophytes enthüllt.
  • bei der Einnahme des Synovialflüssigkeitstests bestätigt, dass die Zusammensetzung tatsächlich für die Krankheit charakteristisch ist. Die
  • -Erkrankung zeichnet sich dadurch aus, dass der Artikulationsspalt verengt ist.
  • Gelenksteifigkeit am Morgen
  • Veränderungen in Weichteilen, Osteoporose und Verkalkung von Knorpel.
Fakultative Zeichen: Subluxationen oder Dislokationen sowie verschiedene Erosionen und Zysten. Insgesamt gliedert sich die Arthrose des Kniegelenks in drei Entwicklungsstadien, die wir im Folgenden betrachten.

1 Grad

Erkennen Sie den ersten Grad ist problematisch genug. Eine interessante Tatsache ist, dass eine Person für ihn wie üblich bewegt, aber manchmal kann die Krankheit manifestiert sich in Form von Schmerzen und Steifigkeit. Aber solche Zeichen werden oft für einen Wetterwechsel oder eine unbequeme Position abgeschrieben. Und selbst wenn Sie eine Röntgenuntersuchung durchführen, können Unvollkommenheiten nicht sofort bemerkt werden. Es muß qualifizierte Betreuung, sowie eine komplette Inspektion und Palpation helfen, in der betroffenen Bereich sustava. Stradayuschie Krankheit wiederum an der Volksmedizin als Mittel der Erste-Hilfe eine unebene Oberfläche zu erkennen. Und dies ist ein kompetenter Ansatz zur Lösung des Problems, da die Krankheit im Anfangsstadium kaum behandelt werden kann.

2 Grad

In diesem Fall die ersten Anzeichen der Krankheit zu sehen, nicht wahr Maßnahmen ergreifen, dann neigt es in den zweiten zu gehen. Gleichzeitig ist die Arthrose chronisch und der Knorpel beginnt schnell zu kollabieren. Gerade diese Zeichen sind bei erhöhter körperlicher Belastung bemerkbar. Der Volksmedizin den Vorzug zu geben, ergibt jedoch keinen Sinn. Es kann jedoch als eine wirksame Ergänzung der traditionellen Behandlung verwendet werden. Osteoarthritis des Kniegelenks und ihre Symptome beginnen sich mehr zu manifestieren und mehr: Es gibt übermäßige Müdigkeit und Beingelenke beginnen zu „jammern“ und nach einer Weile gibt es knirscht. Wenn Sie die Krankheit nicht behandeln, dann führt dies zu einer Deformation der Gelenke.

3 Grad

geschieht so, dass die offensichtlichen Veränderungen zu beobachten, wird der Patient noch nicht Maßnahmen zu ergreifen, während die Mechanismen, die gegen ihn arbeiten, zu laufen beginnen. In der Zwischenzeit ruft Untätigkeit irreparable Konsequenzen hervor. Es ist auch bemerkenswert, dass ein starker Schmerz im Gelenk entsteht. Ein solcher Faktor hängt nicht davon ab, ob Sie in Aktion oder in Ruhe sind. Es gibt auch Fälle, in denen Gelenke eine Person nicht bewegen können.

Behandlung von Osteoarthritis des Knies Arthrosetherapie

sehr langer Prozess, und wird in erster Linie von dem Ausmaß ab, die für eine Krankheit ist. Im Allgemeinen ist die Behandlung von Osteoarthritis des Kniegelenks auf der Grundlage der folgenden Schritte:
  1. 1) Es ist erforderlich, das betroffene Gelenk zu betäuben. In der Regel verordnet der Arzt Analgetika - Analgetika.
  2. 2) Eine Entzündung sollte vermieden werden. Für den Fall, dass das betroffene Gebiet eine Entzündung sowie eine Schwellung anzeigt, sollte ein solcher Defekt sofort beseitigt werden. In diesem Fall werden entzündungshemmende Medikamente verschrieben.
  3. 3) Wiederherstellung von Knorpelgewebe. Dies wird als der wichtigste Faktor der Behandlung angesehen. Für den Fall, dass es nicht rekonstruiert werden kann, ist es notwendig, den entarteten Kurs zu stoppen. Von Drogen sollte man keine sofortige Handlung erwarten, aber sie müssen auf der Grundlage von individuellen Eigenschaften genommen werden. Wenn
Gelenk durch das Fehlen von Symptomen Krankheit, dann wird der Patient eine wirksame Salbe verschrieben wird, hat eine wärmende Wirkung. Ihr Hauptzweck ist es, die Blutzirkulation in dem betroffenen Gebiet zu erhöhen. Diese Medikamente enthalten Nikofleks, sowie Menovazine, die keine Nebenwirkungen haben. Die Behandlung wird durch ein angenehmes Gefühl begleitet tepla. A auch sicher sein, mit anderen Formen der Krankheit zu überprüfen:

mymedicalportal.net

Osteoarthritis des Knies( Gonarthrose): Ursachen, Symptome und Behandlung

, wenn sie beschädigt Knorpel im Kniegelenk chronischer Erkrankung diagnostizieren Arthrose werden kann. Immerhin heißt es Gonarthrose.

beachten Sie nur, dass es kein Allheilmittel für die Krankheit ist, und keine Medikamente entwickelt, die ein Ergebnis mit 100% iger Sicherheit eines positiven Ergebnisses der Therapie geben könnte.

Gründen

Krankheit über die Ursachen der Krankheit Speaking sollte beachtet werden, dass gonartroz in zwei Typen unterteilt und ein paar Grad. Jede Art hat ihre eigenen Ursachen, definieren sie:

  • Primäre Gonarthrose. Ursachen der ersten Art der Krankheit ist am meisten wirken oft unter Verletzung des Stoffwechsel im Gewebe und Gefäßen des Gelenks. Hier können Sie auch den Prozess der natürlichen Alterung des Körpers eingeben. Ein wichtiger Faktor ist die Belastung der Kniegelenke sowie deren Intensität. Normalerweise erscheinen die ersten Anzeichen nach 40 Jahren.
  • Sekundäre Gonarthrose. Diese Art der Erkrankung kann in jedem Alter zu entwickeln, und sind die Ursachen von Infektionskrankheiten, Problemen mit dem Stoffwechsel und Trauma. Im Prinzip kann jede Fraktur des Knies den Mechanismus der Entwicklung der Gonarthrose auslösen.

Wichtig! Gonarthrose ist einseitig und bilateral. Im zweiten Fall betrifft die Erkrankung beide Kniegelenke synchron.

Betrachten wir nun die Grade der Gonarthrose, und beachten Sie, dass es nur drei von ihnen gibt:

  • Die erste, es ist auch das Anfangsstadium der Krankheit. Hier sehen Sie nach einem langen Spaziergang oder einer kleinen körperlichen Anstrengung das Auftreten von Schmerzen im Kniegelenk. Nach einer kurzen Pause geht der Schmerz im Knie vollständig vorüber. Manchmal ist es möglich, eine Schwellung des Kniegelenks zu diagnostizieren. Alle Zeichen sind so ausgelöscht, dass sie praktisch unsichtbar bleiben.
  • Mit dem Übergang der Krankheit in den zweiten Grad, alle Manifestationen erhöhen und werden deutlicher. Dies betrifft vor allem die Zunahme des Schmerzsyndroms im Kniebereich. Sie können auch deutliche Knirschen im Bereich des Kniegelenks hören. Bemerkenswert ist bei diesem Entwicklungsgrad der Erkrankung am Morgen, dass es schwierig wird, das Kniegelenk zu lockern, in dem die Steifheit gefühlt wird.
  • Der dritte Grad der Gonarthrose ist ein kompliziertes Stadium der Krankheit. Kniegelenk, schmerzt das Knie nicht nur beim Gehen oder mit Lasten, sondern ständig. Sie können beobachten, wie sich der Gang der Person ändert, und es wird für den Patienten schwierig, sich normal zu bewegen. Das Schmerzsyndrom kann hier oft auf Wetteränderungen reagieren. Das Kniegelenk ist deutlich deformiert und das Knie selbst vergrößert sich aufgrund von Entzündungen.

Symptome von

Wie bereits erwähnt, ist das Hauptsymptom der Gonarthrose Schmerzen im Kniegelenk. Allerdings muss hier darauf hingewiesen werden, dass das Schmerzsyndrom nicht sofort auftritt. Allmählich geht der Schmerz im Kniegelenk von einem leicht spürbaren Zustand beim Gehen fast konstant über.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Bein im Kniegelenk morgens kaum gedehnt werden kann und sich etwa eine halbe Stunde später normal zu biegen beginnt.

Ein schweres Symptom, das direkt auf die Vernachlässigung der Krankheit hindeutet, ist Lahmheit. In diesem Zustand erfährt der Patient bereits unerträgliche und anhaltende Schmerzen.

Behandlung von Arthrose des Kniegelenks

Sobald das Problem diagnostiziert, die Art der Gonarthrose und der Bühne bestimmt ist, ist es möglich, die Behandlung zu beginnen.

Therapie für diese Krankheit sollte immer umfassend sein. Daher ist es möglich, alle Bereiche zu identifizieren, in denen die Behandlung durchgeführt wird.

Zuerst müssen Sie das Schmerzsyndrom ausschließen. Dazu werden nichtsteroidale Schmerzmittel eingesetzt: Paracetamol, Diclofenac, Indomethacin, Aceclofenac.

Wichtig! Es sollte verstanden werden, dass Schmerzmittel ein Symptom lindern, aber keinen therapeutischen Effekt haben, so dass Sie nicht bei ihnen anhalten können.

Dann können Sie beginnen, entzündungshemmende Medikamente zu verwenden. Da mit der Entwicklung der Arthrose des Kniegelenks nicht nur das Schmerzsyndrom, sondern auch die Entzündung, ist es notwendig, die entsprechenden Medikamente zu nehmen.

In der Regel handelt es sich um Präparate einer Corticosteroid-Gruppe. Mit einer starken Wirkung werden diese Medikamente zur Injektion in das Gelenk als Injektion empfohlen.

Diese Methode wird als intraartikuläre Blockade des Kniegelenks bezeichnet. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Injektion den Entzündungsprozess reduziert, entfernt sie auch einen Teil des Schmerzsyndroms, was besonders wichtig ist, wenn die Schmerzmittel zu 100% aufhören zu operieren.

Die nächste Richtung in der Behandlung ist die Verwendung von Chondroprotektoren. Die Medikamente sollen nicht nur Entzündungen beseitigen, sondern auch beschädigtes Knorpelgewebe reparieren.

Eine der am meisten qualitativen Richtungen in der Behandlung von Arthrose ist anerkannte therapeutische Übung zusammen mit Physiotherapie und Sanatorium Ansatz. Alles zusammen ergibt ein erstaunliches Ergebnis. Dies gilt insbesondere für den Sportunterricht, mit dem Sie schrittweise in den normalen Kreislauf des Kniegelenks zurückkehren können.

Und schließlich erinnern wir uns an die chirurgische Behandlung. Diese Richtung kann aus zweibasigen Spezies bestehen:

  • arthroskopisches Debridement.
  • -Endoprothetik.

Beim Debridement werden operativ Partikel des zerstörten Knorpels entfernt, die zu starken Schmerzen führen. In der Regel drängt eine solche Behandlung die nächste Anfrage an den Arzt für ein oder zwei Jahre.

Endoprothese des Kniegelenks ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das zerstörte Gelenk vollständig entfernt und durch eine künstliche Prothese ersetzt wird.

skoliozu.net

Deformierende Arthrose der Schultergelenkbehandlung

Deformierende Arthrose der SchultergelenkbehandlungOsteoarthritisOsteoarthritis

Verformungs Arthrose des Schultergelenks und seine Behandlung Osteoarthritis des Schultergelenkes - ein pathologischer Prozess von dystrophischen und degenerativen Veränderungen im Schultergele...

Weiterlesen
Deformierende Arthrose des Schultergelenks der 2. Grad-Behandlung

Deformierende Arthrose des Schultergelenks der 2. Grad-BehandlungOsteoarthritisOsteoarthritis

Verformungs Arthrose des Schultergelenks und seine Behandlung Osteoarthritis des Schultergelenkes - ein pathologischer Prozess von dystrophischen und degenerativen Veränderungen im Schultergele...

Weiterlesen
Behandlung von Arthrose des Kniegelenks von 2 Grad

Behandlung von Arthrose des Kniegelenks von 2 GradOsteoarthritisOsteoarthritis

Osteoarthritis des Kniegelenks von 2 Grad: die richtigen Behandlung der Volksmedizin Osteoarthritis des Knies - eine Krankheit, die durch das Auftreten von degenerativen Prozessen gekennzeichne...

Weiterlesen