Arthrose der Beine

Arthrose der Gelenke der Füße Behandlung

Arthrose der Gelenke der Beine wird behandelt

Der menschliche Körper wird im Laufe der Jahre alt und erleidet verschiedene Krankheiten. Egal wie stark die Knochen scheinen, sie brechen auch mit der Zeit ab. Osteoarthritis, dieses schreckliche Wort, das degenerative-dystrophische Wirkung an großen Gelenken genannt wird, ist hauptsächlich Knie, Hüfte, Ellenbogen und Knöchel. Sehr oft haben Frauen, die lieber Schuhe mit hohen Absätzen tragen, dieses Problem. Auch Menschen, die ihre Hände und Füße ständig belasten( Tänzer, Pianisten, Sekretärinnen, Programmierer), fallen in die Risikozone.

Risikofaktoren

Risikofaktoren

Es gibt bestimmte Situationen, in denen es am wahrscheinlichsten ist, dass eine Person eine Arthrose entwickeln kann. Sie sind Menschen mit viel Gewicht, da das Skelett überlastet ist. In den Fällen, in denen ein breiter Fuß oder ein Fuß kürzer ist als der andere, werden flache Füße beobachtet oder eine Person trägt unbequeme Schuhe, und es tritt auch eine Gelenkerkrankung auf. Die Ursachen der Krankheit umfassen: Osteochondrose;Minderwertigkeit des knorpeligen Gewebes, erworben auf genetischer Ebene;Hypodynamie;Schlechte Gewohnheiten;wiederholte Unterkühlung der Gliedmaßen;Trauma und Stoffwechselstörungen im Körper. All dies ist keine Garantie, dass die Arthrose der Beine notwendigerweise, sondern nur prädisponiert. Ihre Kombination kann nicht nur die unteren Gliedmaßen, sondern auch in anderen Teilen des Körpers entzünden.

Es ist bekannt, dass die Entwicklung der Arthrose nach 40 Jahren beginnt. Aber auch junge Menschen, die beruflich aktiv sind, neigen dazu, Krankheiten zu stoppen. In solchen Fällen kann es aufgrund von Prellungen und Nekrosen der Knochen zu einer sekundären Arthrose kommen. Ein starker Bewegungsabbruch provoziert gewissermaßen die Entstehung von Arthrosen, da die Gelenke aufgrund der geschwächten Muskeln locker sind.

Entwicklung der Krankheit

Entwicklung der Krankheit

Alles beginnt mit der Niederlage des knorpeligen Teils, der die Knochen bedeckt. Aufgrund des Elastizitätsverlustes und der Abnutzung der Gelenke brechen sie schließlich zusammen. Und hier kommt der Moment, in dem die mechanischen Dinge mit Knorpel immer schlimmer werden und danach Sehnen und Bänder geschädigt werden. In den Bereichen, in denen die Belastung übermäßig ist, stoppt die Blutzirkulation den normalen Prozess und dies trägt zur Bildung von Knorpelgewebetypen, Osteophyten, bei.

Da die Gelenkflächen einander nicht entsprechen, wird die Amplitude der Bewegungen etwas eingeschränkt und die Muskeln verkümmern. Veränderungen treten in den periartikulären Geweben in Form von Zysten und Verdickung von Kapseln auf. Wenn die Gelenke der Zehen in einer unnatürlichen Position sind, ist ihre Behandlung schwierig. Der Anfang nimmt den Daumen, und unter seinem Ansturm sind Verformungen dem zweiten und dritten unterworfen.

Was sind die Symptome, die von Arthrose des Fußes sprechen?

Symptome der Arthrose

Die Art der klinischen Manifestationen hängt vom Grad der Entzündung und Deformität ab. Das erste Stadium der Krankheit ist also ein Schmerzsyndrom, das in Zeiträumen des Fußes oder vielmehr des vorderen Teils davon auftritt. Es ist ausgeprägter nach einem langen Spaziergang oder Stehen. Die zweite Stufe - die Schmerzen intensivieren sich, erlangen einen permanenten Charakter und beginnen, die Köpfe der Metatarsalknochen zu verdicken. Dies begrenzt die Bewegung beschädigter Gelenke. Die dritte Stufe, die letzte - die Verformung der Gelenke ist so gefährlich und extrem schwierig, dass es einfach keine Möglichkeit gibt, den Fuß zu bewegen.

In jeder Phase, Knirschen in den Gelenken, Schmerzen bei Wetter- oder Jahreszeitenwechsel, Steifheit der Bewegungen am Morgen und Steifheit. Geformte Geberknoten beginnen auszubrechen.Äußere Manifestationen sind Rötung der Haut an den Stellen, wo das betroffene Gelenk lokalisiert ist, sowie Schwellungen und Schwellungen. Eine Person mit Arthrose des Fußes kann durch Laufen identifiziert werden. Er humpelt, weil er sich auf der Außenseite des Fußes lehnt.

Um eine Behandlung zu vermeiden, ist Vorbeugung erforderlich.

Wie bereits bekannt, ist die wichtigste und erste Ursache der Arthrose der Füße, diese Schuhe sind falsch aufeinander abgestimmt. Die Hauptsache ist die richtige Größe, die der Größe des Fußes entspricht. Schuhe oder Stiefel sollten eine gute Dämpfung haben, eine flexible Sohle mit zulässigem Anheben. Der Hauptfehler beim Kauf von Schuhen ist die Hoffnung, dass Sie eine kleine Größe tragen können. Glauben Sie es nie, Sie werden nur Ihre eigenen Gelenke schädigen.

Bequeme Schuhe

Ernährung sollte ausgewählt werden, um Produkte zu beseitigen, die die Anreicherung von Salzen und Gewichtszunahme verursachen. Sehr gesund barfuß auf dem Kies, Sand und Gras zu gehen. Schwimmen, Fußmassage machen und sich ausruhen. Gefäße der unteren Extremitäten müssen auch geschützt werden, weil das Problem mit ihnen zu Gelenkproblemen beitragen.

Es ist wichtig, nicht arthritische Beine zu laufen, als ob auf die letzte Stufe zu halten, zu Fuß ist sehr schmerzhaft, und die Beine stören und Wetter reagieren. Wenn Sie eine Familie jemand mit dieser Krankheit konfrontiert haben, sollten Sie besonders wachsam sein und ihre Gesundheit überwachen. Beratung in allen Fragen mit Ihrem Arzt, werden Sie ihre Zeit und Mühe, und vor allem Jugend zu retten. Schließlich ist es Mobilität und Mobilität.

Absprache mit dem Arzt

Was, wenn Arthrose zu tun, ist immer noch

abstammen Die Antwort ist, müssen Sie sofort zum Arzt gehen. Dies ist die Person, die Ihnen helfen wird, dieses Problem zu lösen. Also, arthritischen Gelenken Fußbehandlung ist der Einsatz von Medikamenten, von denen jeder seine Funktion ausführt. Zuerst müssen Sie reduzieren oder sogar den Schmerz zu stoppen. Schmerztabletten entzündungshemmende Medikamente beseitigen nicht die Ursache der Arthrose, aber nur helfen, mit ihren schmerzhaften Symptomen fertig zu werden. Vertreter

nonsteroid Präparate sind aceclofenac, Paracetamol oder Diclofenac. Es gibt einige Medikamente, die können und taub, und die Regeneration von Knorpel beeinflussen. Sollte auf die Nebenwirkungen zu zahlen, manchmal die Intensität nicht durch Leistung gerechtfertigt. Denken Sie daran, dass Sie nicht diese Medikamente nehmen kann, ohne einen Arzt zu konsultieren. Und das alles, weil, wenn Sie sich entscheiden, diese Art von Selbstmedikation zu nehmen, um den Grad der Schmerzlinderung, können Sie einfach die Behandlung beenden, so dass er und nicht anfangen, das zu mehr schwerwiegenden Folgen führen. Nach

die nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente von denen ernannt werden, die wirklich den Zustand des Knorpels verbessern. Medikamente, die auf der Grundlage der Krankheit wirken die weitere zerstörenden Prozesse verhindert werden chondroprotectors Gruppe. Was ist ihre Wirkung? Diese Kategorie von Medikamenten verbessert metabolische Prozesse, die im Knorpel auftreten, verzögern Progression und die Entwicklung von Arthrose. Und vor allem helfen, von der Zerstörung des Gelenkes zu erholen.

Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure enthält Diacerein ähnliche Substanzen in der Zusammensetzung, die die Knorpelzellen kombiniert zuvor zerstört. Diese Art von „Bausteinen“, die die Synthese nicht genügend Zellen zu erfüllen haben. Chondroprotectors können innerhalb des Hauses und kann verabreicht werden direkt in das Gelenk eingesetzt. Es ist ratsam, ein chondroprotektives Medikament zu verwenden, bis zu der zweiten Stufe der Füße von Osteoarthritis, und ist besser auf dem ersten.

Als Ergänzung zur medikamentösen Therapie wird durch Physiotherapie ernannt seine früheren Gelenke Mobilität und Entzündungen zu reduzieren, um wieder herzustellen.

Physiotherapie

wichtige Methode in dem Prozess der Wiederherstellung ist Physiotherapie. Es entspannt verspannte Muskeln und Gelenke. Aber alle müssen Sie wissen, wann man aufhören muss, kann eine übermäßige Überlastung verletzt und umgekehrt um den Schmerz zu erhöhen.

Video - Arthrose der Beingelenke Behandlung

med-shkola.ru

Arthrose der kleinen Gelenke des Fußes

Fuß Osteoarthritis - eine chronische, langsam fortschreitende Erkrankung, die die kleinen Gelenke der Füße betroffen sind, führt zu ihrer Zerstörung, Verformung der Finger und andere Teile des Fußes. Wenn es die Zeit der Behandlung beginnt nicht, reduziert sich die Krankheit erheblich die Lebensqualität der Patienten und Behinderung führen kann.

Osteoarthritis - ist ein System, Prozess, der in einer Art und Weise ist, oder eine andere wirkt sich auf alle Gelenke des Körpers, sondern sind besonders anfällig für die Zerstörung dieser Verbindungen, die täglich schwere Lasten zu unterziehen. Bei manchen Menschen ist es die Knie, während andere - das Hüftgelenk und die dritten - die Gelenke und Knochen des Fußes. Welche Form der Arthrose entwickelt sich in einem individuellen Patienten hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel nach Geschlecht und Alter, Beruf, Lebensstil, das Vorhandensein der genetischen Prädisposition, assoziierten Erkrankungen und Stoffwechselstörungen.

Meistens Arthrose der kleinen Gelenke des Fußes tritt bei Frauen im Alter von 40-50 Jahren( spezifische Risikofaktor - zu Fuß in High Heels und Schuhe mit einem schmalen Fuß).Männer leiden unter dieser Form der Arthrose ist viel seltener.

früher das Problem zu identifizieren, desto leichter ist es, mit ihm zu beschäftigen.kann recht erfolgreich konservative Behandlung Denn mit arthritischen Veränderungen in den Gelenken des anfänglichen Grad, aber wenn der Prozess weit schwerer Fehlstellung der Füße entwickelt gegangen ist, brechen ihre Stützfunktion, kann die einzige Operation helfen.


Osteoarthritis kann zu schweren Fußdeformitäten und den Verlust von Funktionen eigentümlich es führt

Ursachen und

Risikofaktoren in Abhängigkeit von den Ursachen auf den Füßen Arthrose Stopp zu verformen, loslassen:

  1. Primäre Arthrose - wenn der offensichtliche Grund für die Entwicklung von degenerativen Veränderungen in den Gelenken nicht vorhanden ist, kann man nichtdetektieren Verbindung mit einer Krankheit, die als Ausgangspunkt für die Entwicklung der Krankheit dienen könnte. In solchen Fällen spricht man von genetischer Prädisposition für Arthritis, die sie in der besonderen Struktur des Fuß Skeletts( zB breite Fuß) und sind auch wichtige Risikofaktoren manifestieren. Je mehr, desto höher sind die Chancen auf.
  2. Sekundärarthrose - entwickelt sich als Folge einer primären Erkrankung. Zum Beispiel müssen oft mit posttraumatischer Arthrose nach einer Verletzung behandeln), es wirkt sich auch Menschen mit angeborenen oder Deformitäten und Erkrankungen des Muskel-Skelett-System erworben, wie Plattfüße, Krümmung der Wirbelsäule und so weiter.

sollten wissen, dass es nicht zu diesem Zeitpunkter kennt die genauen Ursachen und Mechanismen der Entwicklung von Arthrose. Wissenschaftler glauben, dass die Täter dieser Krankheit die Alterung des Organismus sind. Dies bestätigt die Tatsache, dass Arthrose in den meisten Fällen beginnt im Alter von 40-50 Jahren zu identifizieren, und mit jedem Jahr, durch die Zahl steigt gefolgt.


Liebe für solche Schuhe kann bei der Entwicklung von Arthrose Stopp

führen Aber das erklärt nicht, warum die Krankheit bei jungen Menschen entwickelt. Im zweiten Fall weisen Experten eine große Rolle ist nicht mehr die Alterung von Knorpel und sein erhöhten Verschleiß.Diese Menschen identifizieren fast immer einen oder mehr Risikofaktoren. Hier sind die wichtigsten ist:

  • spezielle Struktur der Skelettfuß( schmale oder breite Füße, hohe Böge, die Anwesenheit von flachem Fuß);
  • Übergewicht;
  • Fehlhaltung und hohe Verformung der Wirbelsäule;
  • tägliche Überlast an den Beinen, zum Beispiel der Arbeit mit längerem Gehen oder Stehen verbunden ist, Profisport;
  • „süchtig“ auf die Schuhe mit hohen Absätzen mit schmalen Zehen;
  • traumatische Verletzungen der Beingelenke in der Geschichte;
  • metabolische und endokrine Erkrankungen;
  • entzündliche Gelenkerkrankungen, Osteochondropathie und andere Läsionen der Gelenkvorrichtung ist;
  • erbliche Neigung zu der Krankheit;
  • irrational und unausgewogene Ernährung;
  • hohe Wachstum beim Menschen.

Wenn eine Person Risikofaktoren für Arthrose des Fußes hat, heißt das noch lange nicht, dass er krank ist. Ihre Definition ist notwendig, vor allem vorbeugende Maßnahmen durchzuführen. Und im Fall von bereits vorhandener Krankheit Entsorgung von prädisponierenden Faktoren hilft, den pathologischen Prozess und Erholung zu stoppen.

Die Symptome der Arthrose des Fußes und den Umfang

Die Symptome hängen von der Bühne und auch auf den einzelnen Patienten. Typischerweise beginnt Arthrose leise und langsam, aber stetig voran, wenn nichts getan wird. Zuzuteilen 3 Grad der Arthrose.

Osteoarthritis 1 Grad

Meistens die Krankheit in diesem Stadium nicht diagnostiziert, da es keine deutlichen Anzeichen von ihr ist. Die Patienten können in den Füßen von Müdigkeit oder Beschwerden klagen nach einem langen Aufenthalt in einer aufrechten Position oder zu Fuß, Schmerz ist selten. Alle anormalen Empfindungen verschwinden nach Ruhe. Dies führt zu Verwirrung, und die Mehrheit nimmt dieses Gefühl als eine normale Müdigkeit, sondern nur solche Symptome wieder auftreten sehr oft, was Verdacht verursachen sollte. Manchmal kann es knirschen bei der Bewegung zu entwickeln, aber es passiert bei gesunden Menschen.


In der Anfangsphase der Arthrose Patienten klagen über Müdigkeit Beine

Osteoarthritis 2 Grad

In diesem Stadium wird meistens die Diagnose gestellt. Der Schmerz wird intensiver, er stört nicht nur nach den starken, sondern auch den gewöhnlichen Belastungen, lang geht in der Ruhe nicht durch. Die Menschen beginnen mit verschiedenen Schmerzmitteln, die zuerst gut mit dem Schmerzsyndrom zurechtkommen.

zweiter Teil der Beschwerde ist die Größe des Schuhs zu erhöhen, was mit einer Verdickung der Köpfe und Knochen stoppen das Wachstum von Bindegewebe um beschädigte Gelenke verbunden ist. An diesem Punkt beginnt die Verformung der Finger. Meistens leidet der erste Finger - entwickelt Halus valgus. Dies ist eine spezifische Deformation, die sich durch die Abweichung des Daumens zur Außenkante des Fußes und die Protrusion des Metatarsalekopfes nach außen äußert. Im Alltag wird es einfach "Knochen" genannt. Dies erschwert die Auswahl der Schuhe erheblich und ist ein wesentlicher kosmetischer Defekt. Vor allem anlässlich einer Knochenfrauenerfahrung.

Arthrose 3. Grades

Im letzten Stadium der Arthroseentwicklung wird der Schmerz dauerhaft, verschiedene Schmerzmittel hören auf zu helfen. Entwickelte Missbildungen der Finger entwickeln sich, Beweglichkeit in den Gelenken des Fußes geht verloren. Dies verursacht die Verletzung der Stützfunktion des Fußes oder sogar seinen vollständigen Verlust. Bei Patienten verändert sich der Gang, die Gleichverteilung des Körpergewichtes ist gestört, dadurch leiden andere Beingelenke sowie die Wirbelsäule.


Grade Arthrose Fuß

etablieren die Diagnose von Osteoarthritis stoppen Leicht zu Schritt 2 und 3, wenn vorhanden typische Verformung. Es ist viel schwieriger, dies gleich zu Beginn der Krankheit zu tun. Zu diesem Zweck wird eine Radiographie der Fußgelenke verwendet, wo Gelenkverbindungen verengt werden, subchondrale zystische Formationen, Gelenkdeformitäten, marginales Knochenwachstum.

Wenn ein Spezialist Zweifel hat und eine Differentialdiagnostik durchführen muss, wird eine MRT oder CT-Untersuchung durchgeführt.

Wie behandelt man Arthrose des Fußes?

Die Behandlung der deformierenden Arthrose des Fußes umfasst konservative und chirurgische Techniken. Beginnen Sie die Therapie immer mit den ersten Maßnahmen, und im Falle ihrer Unwirksamkeit beginnen sie mit der chirurgischen Korrektur der Defekte.

Ernährung und Lebensweise

Empfehlungen: Fuß Arthritis-Behandlung

spezielle Diät bei Arthrose des Fußes ist nicht erforderlich. Es ist wichtig, dass das Futter auf die wichtigsten Makronährstoffe, Vitamine und Spurenelemente abgestimmt ist. Wenn es ein Problem wie übermäßige Körpergewicht ist, müssen Sie den Kaloriengehalt eines täglichen Ernährung zu reduzieren, ist die Verwendung von tierischen Fetten und einfache Kohlenhydrate, wie das zusätzliche Gewicht zu minimieren - es ist ein ernster Risikofaktor für Arthrose ist.

Was den Lebensstil anbelangt, muss er so modifiziert werden, dass der Einfluss negativer Faktoren ausgeschlossen oder minimiert wird, seine Schuhe überarbeitet werden und orthopädische Modelle bevorzugt werden.

Medikamentöse Behandlung von Arthrose Fuß

Behandlung Drogen ist nicht einfach, sein Zweck - Schmerzen zu lindern, kann der Patient engagieren, zum Beispiel spezielle Übungen Arthrose Fuß.Auch einige Medikamente werden verwendet, um die Entwicklung von pathologischen Veränderungen zu verlangsamen und die Mobilität der Gelenke zu verbessern, aber ihre Wirksamkeit ist noch nicht bewiesen. Für die Behandlung von Osteoarthritis

verwendeten Medikamente der folgenden Gruppen:

  • Analgetika und nicht-steroidale entzündungshemmende( Ibuprofen, Diclofenac, Paracetamol, Nimesulid, Meloxicam, aceclofenac, etc.);
  • Chondroprotektoren, deren Wirkstoff Chondroitin und Glucosamin sind( Don, Structum, Teraflex, Alflutop);
  • Glukokortikoid Drogen werden in schweren Schmerzsyndrom für Gelenkblockade( Diprospan, Kenalog) verwendet.

Medikamente werden sowohl für die interne und parenterale Verabreichung( Tabletten, Kapseln, Injektionslösungen) als auch für lokale( Salben, Gele, Cremes, Pflaster) verwendet.

Andere konservative Behandlungsmethoden

Die komplexe Therapie umfasst notwendigerweise solche Methoden:

  • medizinische Gymnastik;
  • Massage und andere manuelle Methoden der Einflussnahme;
  • Physiotherapie( Lasertherapie, Magnetotherapie, Phonophorese, UHF, Schlammpackungen, Paraffin und Ozokeritanwendungen);
  • konservative orthopädische Methoden der Deformationskorrektur( Reifen für Daumen, Interdigitaltrennwände, orthopädische Einlagen und Schuhe).

Solche Reifen für den Daumen, um die Verformung

Eine solche Therapie stoppen kann das Fortschreiten der Krankheit stoppen, um die Verformung der Finger zu begrenzen, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen, verhindern die Entwicklung von chronischen Schmerzen.

Folk Heilmittel

Behandlung Volksheilmittel können als Ergänzung zur Haupt in allen Stadien der Krankheit angewandt werden. Aber auf keinen Fall sollte es das wichtigste und einzige sein. Alle Methoden der Folkbehandlung zielen vor allem auf die Linderung von Arthroseschmerzen ab, beeinflussen aber nicht das Fortschreiten der Erkrankung. Es ist auch wichtig, alle Mittel zu nutzen,( von denen es viele gibt) mit Ihrem Arzt über die Ratsamkeit und das Fehlen einzelner Gegen es zu diesem Rezept zu konsultieren. Die chirurgische Behandlung

chirurgische Behandlung von Arthrose Fuß zugeordnet, wenn Stämmen exprimiert, die nicht durch konservative sowie optional Patienten während kosmetischen Defekt korrigiert werden kann.


Ergebnis artroplasticheskoy Operation bei Arthrose des Fußes

artroplasticheskie Vorgänge anwenden, die die alte Form des Fußes zurückkehren lassen, und eine voll seine Funktion wieder aufnehmen. Heute werden solche Eingriffe mit Hilfe von endoskopischen und minimal-invasiven Techniken durchgeführt, was die Bedingungen der postoperativen Rehabilitation erheblich vereinfacht und verkürzt.

Osteoarthritis des Fußes - es ist nicht nur externer kosmetischer Defekt, sondern eine ernsthafte Pathologie, die erhebliche Verschlechterung der Qualität des menschlichen Lebens führen kann, und in einigen Fällen - sogar Behinderung. Wenn Sie daher alarmierende Symptome feststellen, zögern Sie nicht, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten.

MoyaSpina.ru

Osteoarthritis des Fußes - Vorstand für die erhöhte Belastung?

Das heutige Leben mit seinen schweren Lasten ist katastrophal für unseren Bewegungsapparat. Auch wenn Sie tragen nichts schwer, aber haben den ganzen Tag zu stehen oder zu gehen, und auch in unbequemen Schuhen auf nicht sehr gute Straßen, die erste, um all dies zu reagieren Ihre Füße sein. Sie entstehen, Müdigkeit und dann Schmerzen, und bald werden Sie einen hervorstehenden Knochen Knötchen auf der Seite und phalanges bemerken. Möglicherweise haben Sie eine deformierende Fußarthrose entwickelt.

Fuß Osteoarthritis: Ursachen, Symptome und Behandlung

Wie bei den ersten Symptomen der Arthrose des Fußes erkennen?

Sie sollten beunruhigt sein, wenn Ihr Stopp wie im Bild unten aussieht.

Charakteristische Anzeichen von Arthrose des Fußes - vorstehende Knoten an den Gelenken, Fingern Verzerrung und Deformation des Fußes selbst

Aber leider ist der Moment, wenn man bei solchen Veränderungen bemerken, die es unmöglich ist, nicht zu sehen, ist es oft zu spät. Die Behandlung der Krankheit kann Ihren Fuß nicht zu der gewünschten alten Form führen.

Wie man diese unangenehme Krankheit in der Zeit rechtzeitig bemerkt?

Was es noch nie da gewesenen Problem liefert, wahrscheinlich niemanden herausfordern:

  • Schmerzen in den Beinen noch einen kurzen Spaziergang
  • viel die gleichen Beine im wahrsten Sinne des „Futter“ zu verlassen gezwungen, und mit ihnen die Probleme führen zum Verlust von Arbeitsplätzen
  • Knochen auf die Füße führen zuewige Qual Schuh: Schuhe wird sehr schwierig, zu finden und fast alles davon reibt schon schmerzende Gelenke

der Fuß

primären Ursachen der Arthrose der primären Arthrose verursacht sind immer tief:

aus irgendeinem Grund( oft sie auf der genetischen ur gefundenout) bei manchen Menschen gibt es einen Mangel des Bindegewebes: es defekt ist, weil es nicht die erforderlichen Substanzen enthält, wie Luft für die Renovierung benötigt unser Körper ständig sterben und geboren werden Zellen

.Dies geschieht im Knochengewebe und im weichen Bindegewebe, das die Knorpelschicht umfasst, die alle Gelenke bedeckt.

Wenn der Prozess des Zelltods dominant wird, das heißt, mehr zu töten, als geboren werden, dann beginnt es, den Prozess der Zerstörung, die auch dystrophischen genannt wird.

Im Falle des Knorpels Verbrauch seiner Hauptfunktionskomponenten wie Chondroitinsulfat oder Glucosamin-Säuren als ihre Nachschub .

Daher

primäre Arthrose kann nur durch die Beseitigung des Defizits des Gleichgewichts der Knorpelkomponenten, durch künstliche Zufuhr des erkrankten Gelenkes behandelt werden. Solche künstlichen Stellvertreter genannt hondroprotektorami

Primäre Arthrose nicht sehr oft auftreten und meist bei älteren Menschen, wenn das Gelenk genug zunehmende Ermüdungserscheinung ist, und Elastizität des Knorpels frei ist nicht in der Lage mehr zu widerstehen.

chondroprotectors - real Behandlung von Osteoarthritis des Fußes?

chondroprotectors - die einzigen Medikamente, die tatsächlich gemeinsame wiederherstellen.

chondroprotectors wieder Knorpel in das erkrankte Gelenk

Aber warum sind sie so oft nicht profitieren, und der Patient nur vergeblich wirft so viel Geld aus und eine Verschwendung von Zeit?

All dies, weil die Behandlung in einer Phase beginnt, dass hondroprotektory sind machtlos :

auf Gelenke, die Zeit dort keine Knorpelschicht war, aber nur schwer scharf Wucherungen, und nicht nur auf den Knorpel, sondern auch auf seine Bänder, Sehnen und sogar in den periartikulären Geweben. Wie sie heißen, wissen wir schon - das sind Osteophyten.

Natürlich kann keine Drogen nicht mehr das Kalzium Stalaktiten teilen. Daher alle Rezepte für Medikamente aus „Knorpel“, und noch mehr in der Suppe-hondroprotektory dass Sie Ärzte ponavypisyvayut, wenn Sie eine Krankengeschichte haben, bedeutet „Arthrose Fuß Stufe 3 zu verformen“, kann sofort in den Papierkorb werfen.

Bedeutet dies, dass die späte Arthrose im allgemeinen nicht notwendig, zu behandeln. Nein, natürlich! Aber dazu später mehr.

Prozent primäre Erkrankungen der Gesamtzahl der Diagnosen „Arthrose Fuß“ ist nicht so groß: Die Behandlung der primären Arthrose

hondroprotektorami effizient im ersten Schritt -zweiten

sich nicht beeilen wurde sofort und ohne Diagnose diagnostiziert zu setzen.

Und wenn es nicht Arthritis?

Was Sie denken, Arthrose tun, kann es nicht sein sie .Denken Sie daran,

:

  • nicht verstecken Sie halten am Vorabend des
  • , wie lange zu Fuß oder einfach nur
  • nicht erfroren stehend oder getränkt

Füße in all diesen Fällen gibt sein kann Symptome, Rötung und Schmerzen, niedriges Fieber, sind sehr ähnlich wie Arthritis, aber der Grund für sie bei der SchwellungFall - zu einer Beschädigung( beispielsweise Zug- oder Reißbänder) oder Entzündung( Bursitis, Tendinitis)

Gelenkweichgewebebehandlung solchen Problem ist sehr einfach:

  • Immobilisation Fuß unter Verwendung von Fixationsverband oder Horta
  • für Ruhe und Komfort-Modus: keine Unterkühlung und Last!
  • Reiben wärmende Salben, komprimiert

    Wenn Ödem Grund - nicht Arthritis, kann Reiben Salben

Geschwulst des selbst verursachten Fuß helfen - die Basis für eine große Sorge.

Bezieht sich auf das Auftreten von gratuitous Puffiness in jedem Fall ist es unmöglich, es kann ein Zeichen von arthritischen oder rheumatoide Arthritis ist. Alle diese Krankheiten betreffen hauptsächlich die Gelenke der Hände und Füße.

memo Warnzeichen primärer Arthritis:

  • Ihr Aussehen ohne Angabe von Gründen in einer jungen Alter
  • Schwellungen an den Füßen, vorbei nach einem Urlaub oder eine Nacht Schlaf
  • Aching nachts
  • Morgen, oder wie sie genannt wird, beginnt die Schmerzen und Steifheit, zu Beginn der Bewegung erstreckt
  • Wärme
  • erhöhte ESR im Blut und positiven revmaproba
  • Niederlage anderer Organe( Herz, Leber, Atem)

notwendig ist, dass die Temperaturerhöhung von ESR hinzufügen und möglicherweise Arthrose, da eMu auch von periartikulären Entzündung begleitet, weshalb Arthrose mit Arthritis oft verwechselt wird.

sekundäre arthritischen Arthritis ist eine chronische kein Zeichen und passiert nach der Behandlung von Arthrosen .

Ursachen eines sekundären Arthrose

Fußes in einem Artikel zu diesem Thema finden Sie viele Ursachen für sekundäre Arthrose, aber einfach finden - die folgenden:

Valgusdeformität - nach außen eine Abweichung der Großzehe

  • Verletzungen, vor allem chronische Subluxation des Fußes
  • Konstante Belastung, die auf seine Füße fällt.
  • Plattfuß
  • Verkürzung eines Beines
  • Valgusdeformität - eine Abweichung der Großzehe nach außen

Symptome Fuß Arthrose

Sie sie in teilen: Zu Fuß auf das Maximum von Stress, da sie eine unterstützende Funktion ausüben und die maximale Gesamtgewicht

  • chronische Hypothermie
  • angeborene Missbildungen übernehmenexterne und klinische Manifestationen.

    anatomische Struktur des Fußes

    Äußere Anzeichen

    Osteoarthritis wirkt sich auf die Gelenke des Fußbereich:

    Fingers:

    Sie bildeten knotige Verformung

    Thumb:

    • In dem Daumen ersten
    • erscheint dann eine Verformung der Verbindung zwischen dem ersten Mittelfuß aufgrund einer Schwellung und 1-zweite Seite des Keilbeins wächst charakteristisch, alle bekannten großen Stein

    Mittelabteilung :

    • ganzen Fuß anschwellen und
    • Sie Beulen erscheinen in den Gelenken zwischen den fünf röten Plusevymi, die drei keilförmig ist und einen Würfelbein

    Seitenteil :

    Outdoor:

    Lautsprecher Knochen in Gelenk 5.

    Mittelfuß intern:

    Knoten auf der Seite der Innenfläche des Fußes gebildet aufgrund von Arthrose der navicular und Talus

    Clinical Osteoarthritis Symptome

    Sie sind in Grad entsprechend dem Stadium der Krankheit unterteilt.

    Deformation in dem Stapel, Schwellungen und eingeschränkter Mobilität steigt mit dem Fortschritt der Arthrose

    ersten Grades

    • bewegen Schmerzen beginnen früh im Bereich des Daumens in
    • allein gehen dann der Schmerz erstreckt sich allmählich den mittleren Teil der

    Füße zweiten Grades

    • Schmerzen im Fuß ist vorhanden zunehmende
    • Einschränkungen Fingerbewegung erhöht
    • Schwellung und Rötung
    • Auf Basis des Daumens beginnt, ist Finger dritten Grades
      • Bewegung gebildeten Knochen

      fast unmöglich

    • Verformung führt zu erheblichen Verzerrungen feste Knötchen
    • in allen Bereichen

    Fuß gebildet sind, die Behandlung von Osteoarthritis des Gelenkes des Fußes

    Osteoarthritis des Fußes obligatorische Behandlung erfordert, wie nachfolgend unbehandelte führt Krankheit zu pathologischen Prozessen der Wirbelsäule:

    • Skoliose Spondylolisthesis
    • Spondyloarthrose usw.

    Bei akuten Krankheitsverlauf mit hohem Fieber kurze Behandlung mit NSAIDs oder Corticosteroiden( die ödematöse Form von Arthrosen) vorgeschriebenen

    dann übertragen auf das Reduktions Behandlung:

    Bei der Behandlung von Arthrose des Fußes verwendet physiotherapeutischen Methoden

    • Empfang hondroprotektorov( Frühstadium)
    • Therapeutic physikalische
    • Masssazh
    • Physiotherapie-Handbuch

    Wenn Arthrosetherapie Fuß Stufe 3 wirksam

    • intraartikuläre Injektion Schmierung der Gelenke verformt( Herstellungen Hyaluronoicsäure-)
    • isometrische Übungen für die Füße
    • komprimiert Bischofit( Dimexidum oder medizinische Galle) im Bereich des Daumen

    in allen Stadien der Krankheit braucht Pflege der richtigen Ernährung zu nehmen und die Verwendung von Volksmedizin für Patienten Gelenke.

    Tragen Sie immer bequeme Schuhe .

    Denken Sie daran, dass die Behandlung wird nicht viel Wirkung bringen, wenn es nicht von Dauer sein wird, und der Patient zeigt keine Ausdauer und Umsicht.

    Video: Übungen für den Fuß

    ZaSpiny.ru

    Arthrose des Fußes ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die sich durch Zerstörung der knorpeligen Oberflächen und Entzündung der weichen periartikulären Gewebe manifestiert. Die charakteristischen Änderungen in der Form der Gelenke sind auf dem Foto deutlich sichtbar.

    Die Krankheit ist nicht nur kosmetische Defekte, sondern verschlechtert auch stark die Qualität des menschlichen Lebens. Die Krankheit hat 3 Stadien.

    Symptome der Arthrose des Fußes 1 Grad

    Die Erkrankung beginnt subakut. Bei 1 Grad zeigen sich schmerzhafte Impulse nur im vorderen Teil des Fußes. Sie haben keine hohe Intensität, sie gehen schnell nach einer kurzen Pause durch. Aber die Person, die krank ist, hat eine schnelle Müdigkeit der Beine. Kaum Ausflüge in große Entfernungen. Die Form der Mittelfußgelenke wird nicht verändert.

    Arthrose des Fußes des 2. Grades: Symptome

    Arthrose des Fußes des 2. Grades

    2 Grad ist durch eine Verschlechterung der symptomatischen Muster gekennzeichnet. Das Schmerzsyndrom nimmt zu, der Schmerz wird fast immer mit körperlicher Aktivität gefühlt. Die Zeichen der Krankheit werden sichtbar gemacht - ein Knochen erscheint auf dem Metatarsus des ersten Fingers. Verdickungen proliferieren und führen zu Bewegungseinschränkungen im Gelenk.

    Erscheint eine Rötung der Haut oberhalb des Gelenks, lokale Temperatur steigt an, während die Extremität laut knirscht. Es erscheint als Ergebnis der Reibung von unebenen Gelenkflächen. Bei den starken Belastungen auf die Gliedmaße entsteht die Lahmheit, die in 2, 3 Grade nur zunimmt.

    Arthrose des Fußes des dritten Grades

    Mit dem 3. Grad der Krankheit ist Bewegung im Gelenk unmöglich. Die Gangart ändert sich, weil eine Person unbewusst danach strebt, die Last von dem leidenden Finger zu reduzieren und sie an die äußere Kante des Fußes zu übertragen. Die Arbeitsfähigkeit ist stark reduziert, Ermüdung tritt auch nach unbedeutender Arbeit auf.

    In der Regel ist unter dem Daumen scharf schmerzhaften Knochenkallus gebildet. Schmerz ist auch dann spürbar, wenn das Glied vollständig in Ruhe ist. Mögliche Behinderung des Patienten mit Arthrose des Fußes.

    Wie Medikamente die Symptome der Fußarthrose behandeln

    Stopartros

    Eines der führenden Medikamente zur Behandlung der Fußarthrose ist der Wirkstoff Staphorrose. Es hat eine milde Wirkung auf den Körper, praktisch keine Kontraindikationen. Nach den Bewertungen zu urteilen, verursacht das Medikament eine anhaltende Remission. Angenehm überraschend und angemessener Marktpreis.

    Neben der Anwendung der Stapartrose werden nicht-steroidale Entzündungshemmer verschrieben. Ihre Verwendung sollte unter der Kontrolle eines Traumatologen stehen, eine Selbstmedikation mit diesen starken Medikamenten ist verboten.

    Mit intensivem Schmerzsyndrom verschreiben Schmerzmittel. Ein paar verlangsamen die Zerstörung von Knorpelgewebe werden Chondroprotektoren sein, die mehrere Male im Jahr lang Kurse angewendet werden sollten.

    Zunehmend wird bei der medikamentösen Behandlung von deformierender Arthrose die intraartikuläre Verabreichung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden und hormonellen Wirkstoffen, Chondroprotektoren, verwendet. Solche Injektionen verursachen kein großes Unbehagen, sind nicht sehr schmerzhaft, aber sie haben eine gute therapeutische Wirkung.

    Behandlung von Fuß mit Arthrose Volksmedizin

    Behandlung zu Hause durch Volksmethoden kann sagen, "Stop" Krankheit. Dazu können Sie Folgendes anwenden:

    • 100 gr. Bärchenöse( Mullein vulgaris) 400 ml Wodka einfüllen, mindestens 10 Tage bestehen lassen und die betroffenen kleinen Gelenke einreiben;
    • Das Aloe-Blatt wird mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt, durch einen Fleischwolf geführt und mit Wodka und natürlichem Honig kombiniert.100 g Aloe benötigen 200 g. Honig und 300 ml Qualitätswodka. Bestehen Sie für ein paar Tage in einem Glas Glas, dann als Kompressen für die ganze Nacht;
    • Behandlung von Bienenprodukten, insbesondere Bienengift. Um dies zu tun, machen Sie eine Tinktur von Bienen. Kompressen aus Honig können auf das Gelenk aufgetragen werden;
    • gut gehackte Kreide, mit Kefir vorgemischt bis cremige Masse. Um das betroffene Gebiet dicht zu beschmieren, um mit Cellophan zu bedecken, ist es wünschenswert, täglich einen langen Kurs zu machen.

    Diät, Produkte mit Arthrose des Fußes

    Richtig organisierte Nahrung ist der halbe Erfolg bei der Behandlung von deformierender Arthrose des Fußes. Heute sagen viele Ärzte über das Auftreten einer völlig neuen Krankheit - metabolische Arthrose. Sein Aussehen wird mit einer großen Anzahl von Konservierungsstoffen in Verbindung gebracht, denn heute wird niemand mit einer Spritze von Fleischprodukten überraschen.

    Die Menschen begannen, viel Fleisch zu essen, das noch nicht reif für die Evolution ist. Der Vogel, der zu Essen geht, leidet im Laufe des Lebens an Hypodynie, einem Übermaß an Hormonen und Antibiotika. All das betrifft die Gelenke des modernen Menschen. Wenn Sie übergewichtig sind und Arthrose diagnostiziert wurde, dann sollten Sie leichte Gewichtsverlust Programme wählen.

    Beteiligen Sie sich nicht an strengen Diäten, unausgewogenen Mahlzeiten, Hunger, besonders im Alter von mehr als 45 Jahren. An einem Tag müssen Sie Lebensmittel essen, die Kalzium, Vitamine, Gelatine enthalten. Beschränken Sie den Verzehr von Fleisch, aber reiche Brühen sind sehr nützlich für Patienten mit Fußarthrose. Salz sollte nicht in Mengen von mehr als 10 Gramm pro Tag in den Körper gelangen. Und wenn die Arthritis der Füße auch mit Bluthochdruck verbunden ist, dann ist es besser, sich vom "weißen Tod" im Allgemeinen abzuwenden und ihn durch Produkte mit erhöhtem natürlichen Salzgehalt zu ersetzen.

    Gerichte, die besonders für den Stopp der Arthrose geeignet sind:

    • -Milch, Sauermilchprodukte mit minimalem Fettgehalt;
    • Pflanzenöl, Samen, Nüsse;

    spinazedorova.ru

    Arthrose des Fußes. Zeichen der Arthrose des Fußes.

    Osteoarthritis des Fußes - eine degenerative Erkrankung der Gelenke des Fußes, vor allem der erste Metatarsophalangealgelenks, die zur Zerstörung des Knorpels führt und Entzündungen in den Bändern und Muskeln des Fußes. Die Erkrankung entwickelt sich vor dem Hintergrund von Stoffwechsel- und Mikrozirkulationsstörungen, manifestiert sich in Schmerzen im Fuß beim Gehen und in Ruhe, während sich der Fuß verformen kann. Der Patient wird schnell müde, sein Arbeitsvermögen wird reduziert, die Bewegungen werden schmerzhafter und ein charakteristischer Gang wird mit Unterstützung an der Außenkante des Fußes gebildet. Eine solche chronische Gelenkzerstörung tritt häufiger bei Frauen ab 45 Jahren auf und führt häufig zu Behinderungen.

    Stop

    Stop ist der unterste Teil unseres Körpers, der die Erdoberfläche berührt. Sie ist es, die die Balance- und Federfunktion übernimmt und unsere Unterstützung sowohl beim Stehen als auch bei der Bewegung ist. Der Fuß besteht aus drei Teilen: Tarsus, Metatarsus und Finger, von 26 Knochen gesammelt. Diese Knochen bilden komplexe und einfache Gelenke. Pliusnephalangeal Gelenke, am häufigsten von Arthrose betroffen, sind einfach.

    Alle Gelenke sind durch starke Bänder untereinander fixiert. Die Belastung des Fußknochens wird gleichmäßig und entsprechend den ausgeführten Funktionen verteilt. Seine Form ist immer konvex, der korrekt geformte Bogen ist von großer Bedeutung für die Gesundheit der unteren Extremitäten und des ganzen Organismus als Ganzes. Die Ursachen der Arthrose

    Fußes

    anatomischer Merkmale und Anomalien Anschlagstruktur: Verformungs tibiae, breit Fuß, flach, malformed Gelenke, um die Krümmung des Daumens, die Finger Hammer.

    • Beruflicher Hintergrund: Arbeit beinhaltet die kontinuierliche Überlastung der mobilen Gelenke, stundenlangen Aufenthalt auf den Beinen und anderen Verletzungen
    • Anschlag: . Prellungen, Verstauchungen, Brüche, Sportverletzungen.
    • Regelmäßiges Einfrieren der Füße. Endokrine Pathologie.
    • Degenerative Veränderungen in anderen Gelenken des Körpers.

    Provozierende Faktoren der Arthrose sind Vererbung, das Tragen von engen unbequemen Schuhen mit hohen Absätzen, falsche Lebensweise, Adynamie und hohes Wachstum.

    Wenn sich die Krankheit ohne ersichtlichen Grund entwickelt, gilt der Prozess als primär. Im Prognoseplan ist es schlimmer, da alle Gelenke des Fußes von Arthrose betroffen sind.

    Die sekundäre Arthrose betrifft ein Paar Gelenke und entwickelt sich immer unter dem Einfluss von provozierenden Faktoren.

    Über die Ursachen von Gelenkerkrankungen, im Folgenden

    genannt. Ein Anästhetikum, Fastum-Gel, wird bei Erkrankungen der Gelenke eingesetzt.

    Was passiert in den Gelenken mit Arthrose?

    Zunächst ist der arthritische Knorpel am dystrophischen Prozess beteiligt. Sie beginnen sich zu verschlechtern, verlieren ihre Elastizität und amortisieren nicht mehr den Aufprall auf den Boden während des Gehens. Dadurch erhöht sich die Belastung der Knochen und Bänder und sie werden verletzt. Die Kongestion Zonen gestört Mikrozirkulation und die Prozesse der Bildung von Knochen und Knorpel, die für das Wachstum von Osteophyten( Knochenauswüchse) führt, Verdickung der Gelenkkapsel und fibro-sklerotische Veränderungen periartikulären Weichteile. Gelenkflächen verändern sich, angrenzende Muskelatrophie. Die Zehen des Fußes sind deformiert und in der pathologischen Position fest fixiert.

    Symptome der Arthrose des Fuß

    Hauptsymptom der Arthrose ist der Schmerz in den Füßen des betroffenen Gelenks, kann es ein leichtes Fieber sein, Schwellung und Rötung der Haut in diesem Bereich. Beim Gehen auf den Fuß zu treten ist schmerzhaft, so dass der Patient hinkt. Die häufigste Läsion ist das erste Metatarsophalangealgelenk.

    Je nach den klinischen Manifestationen der Krankheit sind drei Stufen:

    1. die erste Schmerzstufe tritt sporadisch auf, mehr nach dem Laden. Schnelle Ermüdung wird festgestellt.
    2. Im zweiten Stadium verstärkt sich der Schmerz, kann dauerhaft sein, die Bildung von Knochengewebe ist gestört. Mit Osteoarthritis des ersten Metatarsophalangealgelenks Kopf des ersten Mittelfußknochens aufgrund knöchernen Auswüchse verformt wird, gibt es „Knochen“.
    3. Auf der dritten Stufe der Gelenkdeformierung ausgeprägter Bewegung in es ist nicht möglich, die Schmerzen im Fuß konstant. Beim Gehen humpelt der Patient. Erscheinen schmerzhafte Schwielen an der Plantarfläche des Fußes unter der Hauptphalanx des Daumens. Behinderung reduziert. Diagnostizieren von Osteoarthritis

    Fuß informativste Methode, um diese Pathologie zur Diagnose ist Radiographie. Röntgenzeichen der Arthrose des Fußes sind die Verengung des Gelenkspaltes und die Rauheit der Knochenoberfläche. Die Schwere dieser Zeichen hängt vom Grad der degenerativen Veränderungen im Gelenk und Stadium der Krankheit ab.

    Hüfte Osteoarthritis: Traditionelle Behandlungsmethoden, lesen Sie diesen Artikel

    auf Behandlung von Arthrose des Kniegelenks zu verformen, siehe den Artikel

    Fuß Osteoarthritis: Behandlung

    Für die Behandlung von Osteoarthritis des Fußes aufgetragen sowohl konservative als auch chirurgische Methoden. Der Gewichtsverlust ist die Grundlage für den Erfolg der konservativen Arthrosebehandlung.

    konservativen Methoden der Behandlung von Osteoarthritis des Fußes bezieht richtig gewählten Modus, Physiotherapie, Chiropraktik, Massage und Physiotherapie( Elektrophorese, Magnetfeldtherapie, Laserbehandlung) die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen. In der akuten Phase werden entzündungshemmende und analgetische Medikamente verschrieben. Die wichtigsten Medikamente umfassen Piroxicam, Ibuprofen und andere Movalis, in schwereren Fällen der Gelenkhöhle Steroide eingeführt. Als Erhaltungstherapie werden Chondroprotektoren( Stratum, Don) verschrieben.

    Eine chirurgische Behandlung ist indiziert, wenn konservative Methoden unwirksam sind. In Arthrose können die folgenden Operationen durchgeführt werden: Resektion Schwielen( Osteophyten) Endoprothetik und Stenting.

    Video „Die chirurgische Behandlung von Fußdeformitäten“

    Prävention Fuß Arthrose

    richtigen Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung und ausreichende körperliche Aktivität sind sich die wichtigsten Voraussetzungen für eine für viele Sommer Gesundheit. Es ist wichtig, regelmäßig Gymnastik und Fußmassage zu machen. Im Sommer ist es nützlich, barfuss auf Sand oder Kies zu gehen. Es ist wichtig, die Füße ruhen zu geben, vor dem Schlafengehen zu tun mit dem Absud von Kräutern Fußbäder machen( Minze, Klette, wilder Rosmarin).In der Apotheke werden spezielle Fußbäder mit Massagefunktion verkauft.

    osteokhondros.ru

    Osteoarthritis des Fußes: Die Symptome und die Ursachen, Therapien, Foto

    Osteoarthritis( Arthrose) - eine durch pathologische Veränderungen gekennzeichnet Krankheit in den Gelenken auf degenerativem Typ auftreten. Primäre Symptome von Osteoarthritis auftreten in hyalinen Knorpels des Gelenks, dann Abdecken der Gelenke und der Knochen des Körpers. Entzündlichen Symptome bei Arthrose sind in der Regel nicht zur Verfügung, und dies ist der Hauptunterschied von Arthritis.

    Arthrose des Fußes ist eine häufige Art von gestörter Gelenkfunktion;Die Krankheit kann isoliert werden, als eine bilaterale Läsion der Füße auftreten, und auch Teil der Polyarthrose von mehreren gemeinsamen Gruppen sein. Da die unteren Extremitäten eine komplexe Struktur haben, kann sich Osteoarthrose in jedem Knochengelenk entwickeln;Der bevorzugte Bereich der Lokalisation degenerativer Prozesse ist die Großzehenarthrose. Die Krankheit kann in jeder anderen Artikulation der Fußknochen auftreten - subtalar, metatarsale, zikadoneale, talonavikulare.

    Gründe für

    In einigen Fällen ist es nicht möglich, die genaue Ursache der Erkrankung festzustellen( idiopathische oder primäre Arthrose).Zur gleichen Gruppe gehören auch alte Arthrosen, die sich vor dem Hintergrund altersbedingter Veränderungen im Körper entwickeln und die Gelenkknorpel bedecken. In einem jungen Alter kann die Ursache für das Auftreten von dystrophischen Phänomenen sein:

    • Verletzungen, Prellungen des Fußes;
    • -Erkrankung anderer Gliedmaßengelenke( z. B. Dysplasie);
    • Stoffwechselstörungen, Hormonstörungen;
    • Platypodia, andere Pathologie der Fußentwicklung;
    • hohe Belastung der Beine durch Arbeitsbedingungen, Sport, Übergewicht.

    provoziert schnelle Fortschreiten der Arthrose unbequeme Schuhe tragen, die Füße chronische Hypothermie, schwere Infektionskrankheit, eine Autoimmunerkrankung, eine entzündliche Erkrankung der Gelenke. Symptome von Osteoarthritis

    Fuß

    Krankheitsmechanismus entwickeln den folgenden Typen: bei der Blut Zuführverbindung verringert die Elastizität des Knorpels und Feuchtigkeit, wodurch es dünner und Mikrorisse bedeckt ist. Osteophyten( Arthrosis deformans foot) - Fortschreiten der Krankheit ist in articular Lumen verengenden, Knochenverdichtung, Verzerrung und in der Nähe von Knochen kompensatorischen Proliferation von Knochenteilen ausgedrückt. Die Kompression benachbarter Gefäße und Nerven durch diese Formationen führt zum Auftreten des Hauptsymptoms der Klinik für Arthrose - Schmerz - schmerzend, brennend, drückend, komprimierend, eventuell intensiver werdend.

    Symptome im Anfangsstadium sind wie folgt:

    • schnelle Ermüdung der Beine;
    • Beschwerden, Schmerzen nach längerer Anstrengung an den Beinen;
    • Beschwerden nach dem ersten Berühren der Fußbodensohle am Morgen;
    • knirscht im Gelenk beim Bewegen;
    • Stihanie Schmerzen in Ruhe.

    Osteoarthritis durch den Grad der Einschränkung der Beweglichkeit des betroffenen Gelenks charakterisiert ist, Verdickungs es, oft sichtbar oder wahrnehmbar Palpation( insbesondere - auf den Fingern).Durch die Umverteilung der Belastung des Fußes auf die Sohlen und die seitlichen Zonen kommt es zu Omozlosehen, die Muskeln der Extremität werden sehr angespannt.

    Beim dritten Grad der Krankheit gibt es starke Lahmheit oder völlige Immobilität des Gelenks;Schmerzen im Fuß können eine lange Zeit dauern und in der Nacht zunehmen. Im Fall der Zugabe von Sekundärgewebeentzündung( Bursitis, Synovitis, Neuritis) kann einen stechenden Schmerz oder Sweep Charakter, und die Oberfläche der betroffenen Fußsegment anschwillt, rötet erwerben.

    Fuß-Osteoarthrose hat einen chronischen Verlauf und ist anfällig für Progression;Wenn die Krankheit in jungen Jahren die Gelenke befällt, ohne adäquate Behandlung und manchmal - chirurgische Intervention, kann der Verlust der Fähigkeit zur Arbeit ziemlich schnell auftreten.

    Behandlung

    eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Krankheiten spielt eine vernünftige Ernährung mit kalorischer Restriktion, Reduzierung des Fettes, frittierten Lebensmitteln, und die Erhöhung die Menge der Aufnahme von Obst und Gemüse, Milchprodukten. Eine erfolgreiche Behandlung ist abhängig von der Korrektur Komorbiditäten komplexe physikalische Therapie Anwendung Ziel, die Blutzirkulation in periartikulären Gewebe zu verbessern, sowie jede Belastung durch seine Immobilisierung trägt orthopädische Schuhe am Fuß zu reduzieren, Bogen unterstützt.

    verlangsamen die Krankheit und Hilfe hondoprotektory - Derivate von Chondroitin und Glucosamin, die für die langfristige Nutzung empfohlen werden( 1-2 Jahre).Der Patient erhält Physiotherapie( Laser- und Magnetfeldtherapie), Spa-Behandlung, Massage, Akupunktur. Schmerzlinderung wird mit NSAR durchgeführt( ibuklin, deksalgin, Ketorolac, ortofen, Indometacin) Kurs von 7-14 Tagen. Im Fall von starken Schmerzen einziger Verabreichung wird in dem Hohlraum der Gelenk- oder Weichgewebepräparate, Corticosteroiden durchgeführt( diprospan, metipred).Die gestarteten Stadien der Krankheit können einen chirurgischen Ersatz des Gelenks erfordern;Bei Arthrose kleiner Fingergelenke erfolgt die Exzision ersatzlos. Außerhalb

    Behandlung kann als traditionelle Medikamente( NSAID Salbe, Galle Bishofit) und Volksmittel umfasst. Eine beliebte Methode ist die Behandlung der Arthrose der Fußbandage mit Meerrettich( geriebenem Meerrettich Wurzel in Wasser gebrüht, zu kühlen und das Gewicht für 15 Minuten auf den betroffenen Bereich aufgetragen erlaubt; Behandlung - 20 Sitzungen).

    artritsustava.ru

  • Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

    Arthrose des Schultergelenks: Behandlung mit Volksmedizin Gelenkschmerzen sind bei vielen Menschen eine bekannte Krankheit. Die meisten Menschen sind mit diesem Problem konfrontiert. Unausgewog...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

    Zeichen und Behandlung von Arthrose des Schultergelenks des 2. Grades Wenn sich die Knorpelstruktur ändert, entwickelt sich eine komplexe Krankheit wie Arthrose des Schultergelenkes des 2. Grad...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

    Wie Sie Arthrose des Schultergelenks Schultergelenkes ist immer die größten Belastungen ausgesetzt behandeln sollten, vor allem bei Sportlern, und alle, die ihre Tätigkeiten auf körperliche Akt...

    Weiterlesen