Zitrone für Gicht

Kann ich

Tomaten Gicht

Gout haben - eine durch Stoffwechselstörungen und Akkumulation von Purinen( Harnsäure) in Organen und Gelenken verursacht Krankheit. Unterernährung ist der Hauptfaktor, der zur Krankheit führt. Hypodinamie, Trinkstörungen, schlechte Ökologie, genetische Veranlagung, falsche Ernährung, Alkoholkonsum führen ebenfalls zu Gicht.

Nutritional: Tomaten Tomaten

Tomaten für Gicht

Gicht nützlich, weil sie große Mengen an Vitamin C und K, PP, E enthalten, B-Vitamine, Karotin und Mineralstoffe( Kupfer, Iod, Zink, Eisen, Kaliumfluorid, Calcium).Ihr Nährwert ist hoch, sie haben medizinische Eigenschaften und ausgezeichnete Geschmackeigenschaften.

Eisengehalt Tomaten übertreffen Milch, Fisch, Huhn, so perfekt Anämie-Patienten ähneln, und eine geringe Menge an Purinen in ihnen trägt zur Erholung der Menschen an Gicht leiden.

Oxalsäure, in kleinen Mengen in Tomaten enthalten, kann kein Hindernis für ihre Verwendung sein. Aber es ist wünschenswert, sie im akuten Stadium der Krankheit zu begrenzen. Die optimale Anzahl ist 3-4 Stücke pro Woche. Tomaten werden auch in der Ernährung mit Appetitlosigkeit, Darmerkrankungen und mit reduzierter Magensäure verwendet.

Diät für Gicht sollte das Prinzip und die Art zu leben sein. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Produkte verwenden, die Purine enthalten, deren tägliche Norm für den Patienten 150 mg nicht überschreiten sollte.

Tomaten haben organische Säuren( Apfel, Zitrone) und Mineralien, die sehr nützlich für den Körper sind. Tomaten sollten von Menschen konsumiert werden, die an verschiedenen Störungen des Purinmetabolismus leiden, weil der Gehalt an Purinen in ihnen viel geringer ist als in Bohnen, Fisch oder Fleisch.

Tomaten sind ein gutes Produkt in der Diät für Gicht. Ihre Verwendung wird die Manifestationen der Krankheit reduzieren und den Zustand signifikant verbessern. Tomatenpaste, Soßen sind sehr nützlich. Signifikante Gehalt an Phosphor, Natrium, Kalium, Magnesium, niedrigen Kaloriengehalt, die Anwesenheit von Antioxidans Lycopin legt nahe, ihr Ernährungsprodukt.

Ernährung und gesunde Lebensmittel

Diät ist wichtig für Gicht

Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Krankheiten. Aus der Nahrung müssen Lebensmittel ausgeschlossen werden, die eine große Anzahl von Purinbasen enthalten: Fleisch, Fisch, Konserven, Innereien, geräucherte Produkte.

Beobachten Sie den Energiemodus. Sie brauchen mehrmals am Tag, nicht zu viel essen, aber alle notwendigen Nährstoffe bekommen. Es ist notwendig, hochkalorische Nahrungsmittel zu begrenzen und manchmal Tage des Entladens zu verbringen, um Gewicht zu reduzieren. Es ist notwendig, mehr Flüssigkeit zu trinken, um die Konzentration schädlicher Säure zu reduzieren. Sie können keine salzigen Speisen essen und keinen Alkohol trinken. Bohnen, Erbsen, Linsen, Soja: Wenn
Verschlechterung sollte aus der Ernährung von Fleisch, Fisch, Speck, Champignons, Gebäck, Kuchen, alle Leguminosen ausgeschlossen werden. Es ist nützlich, Mineralwasser, Kompott, Saft, Gelee zu verwenden.

Essen für Gicht sollte die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Begrenzung der Aufnahme von Fleisch, feuerfeste Fette;
  • Beschränkung des Verbrauchs von Produkten, die eine große Menge Oxalsäure enthalten;
  • Ablehnung von Brühen und Salz;
  • reichhaltiges Getränk.

Vegetarier, Milchprodukte und Fruchtsuppen, Milchprodukte, Käse, Tomatensauce, Pflanzenöl, Petersilie und Dill, weißes Fleisch, Fisch, Eier, Salate, Gemüse, Eier, Gemüse, Vinaigrette, Nüsse, Zitrone, Samt - alle diese Produkte geeignet sindzur Verwendung bei Patienten mit Gicht.

Produkte, die schnell Harnsäure entfernen - das ist ein Kürbis, Zucchini, Auberginen, Gurken, Kartoffeln. Gebackene Kartoffeln, Auberginen, Zucchini enthalten eine geringe Menge an Kalium und Natrium, die aufgrund der harntreibende Wirkung gewährleistet, der eine schnelle Rücknahme der Harnsäure. Gurken und Kürbis sind kalorienarm und haben eine gute harntreibende Wirkung. Sellerie kann Uratsteine ​​auflösen.

Bevor Sie zu Bett gehen, ist es gut, ein Glas Flüssigkeit zu trinken: Tee mit Milch oder Zitrone, Kefir, Saft.

Fruchtdiät

Obstdiät

Lebensmittel, die wenige Purine enthalten, sind nützlich bei Gicht. Beeren, eine Vielzahl von Gemüse und Obst - das ist eine klassische Diät mit dieser Krankheit. Preiselbeere, Kiwi, Zitrone, Datteln müssen ständig in der Ration des Patienten sein. Sie können Beeren und Früchte sowohl roh als auch verarbeitet essen.

Reinigen Sie den Körper mit einer Vielzahl von Gemüse, Obst, Säften - das ist das Hauptprinzip der Behandlung.

Vegetarische Diät ist eine ausgezeichnete Wahl für Gicht. Fruchtbrühen, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren sind Produkte, die helfen, Harnsäure im Körper zu reduzieren und das Wohlbefinden zu verbessern. Obst, Gemüse, Beeren sind besser zu essen in Form von Natur.
Früchte, insbesondere Zitrusfrüchte, sind sehr nützlich. Aber sie sollten mit Vorsicht begonnen werden, allmählich in der Diät steigend. Lemon, Kiwi, Orange, Cranberries - für Entladen Tage werden sowohl eine separate Frucht, als auch ihre Kombination.

Diät für Gicht sollte Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Harnsäure ausschließen. Preiselbeere oder eine Infusion ihrer Blätter( 1 Teelöffel pro Glas kochendem Wasser) wird den Zustand des Patienten deutlich verbessern. Preiselbeere wird als Diuretikum und Antiseptikum verwendet, das Entzündungen beseitigt. Wet Lingonberry entfernt schnell einen Gichtanfall. Da ist es, du brauchst mehrmals am Tag ein halbes Glas. Es ist gut, dass die Beere Berry einfach zubereitet wird: Sie müssen nur den Sirup richtig vorbereiten.
Lemon entfernt perfekt die Harnsäure und deren Ablagerungen, reduziert den Druck. Bei Gicht ist es besser, Zitrone in Form von Saft zu nehmen, weil nützliche Substanzen dann schneller aufgenommen werden. Sie können Saft in mehreren Empfängen oder auf einmal nehmen. Der Saft sollte frisch getrunken werden, wobei die Portionen allmählich erhöht werden, bis sich der Zustand verbessert. Ohne Gesundheitsschäden können Sie Ihre Gesundheit schnell verbessern, denn eine Zitrone ist reich an Vitaminen und sättigt schnell den Körper.

Gemüse ist nützlich für Gicht
Zitrone entfernt Schlacke, schützt vor Infektionen und Erkältungen, tötet Mikroben, hat eine milde harntreibende Wirkung und daher verbessert die Verwendung von Zitronen während der Gicht die Gesundheit des Patienten.

Kiwi ist auch sehr nützlich für Gicht-Patienten. Die Abwesenheit von Cholesterin und die Anwesenheit einer großen Menge an Vitamin C tragen zu ihrer Verwendung als Antioxidans bei, das den Blutdruck und den Stoffwechsel normalisiert.

Datteln sind nützliche und schmackhafte Früchte, die alle nützlichen Nährstoffe auffüllen können. Kalium und Eisen, die in ihnen enthalten sind, bereichern das Blut mit Sauerstoff und stimulieren metabolische Prozesse, so dass sie für Gicht und Nierensteine ​​nützlich sind.

Datteln sind ein kalorienreiches Produkt mit einer reichhaltigen Vitamin-Mineral-Zusammensetzung. Sie helfen dem Körper, Bakterien, Mikroben zu bekämpfen, das Immunsystem zu stärken, Kraft wiederherzustellen, Schmerzen zu unterdrücken. Nützliche Daten für Patienten mit Gicht, weil sie den Körper mit nützlichen Substanzen sättigen. Sie werden zu Salaten, Gebäck, Kompotte hinzugefügt.

Fragen Sie Ihren Arzt, was das Beste für Ihre Ernährung ist: Zitrone, Kiwi, Preiselbeere oder Datteln, und folgen Sie den Empfehlungen.

Ernährung für Gicht ist ein Mittel der Behandlung und wenn Sie keine Notfallmaßnahmen ergreifen, können Sie Gelenke, Leber, Nieren und andere Organe gefährden. Die Normalisierung des Stoffwechsels aufgrund der richtigen Ernährung beschleunigt die Genesung.

Produkte, die eine große Menge an Harnsäure enthalten, sind bei Gicht kontraindiziert und können in begrenzten Mengen und nur über das Stadium der Exazerbation hinaus gegessen werden.
Es wird empfohlen, Entlastungs-Tage für alle Patienten zu verbringen, unabhängig vom Gewicht.

Gemüse-, Obst-, Quark-, Beeren-, Milch-Entlade-Diät hilft, metabolische Prozesse zu verbessern. Trinken Sie sowohl an den Entlade- als auch an den normalen Tagen mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit. Aber die Kurse des vollständigen Fastens sind kontraindiziert, weil es einen Angriff verursachen kann, wegen des Anstiegs der Harnsäure.

Diätetisches Essen ermöglicht Ihnen nicht nur, Ihr Wohlbefinden zu verbessern, sondern auch Lebhaftigkeit, Optimismus und den Wunsch, aktiv zu arbeiten.

artrozmed.ru

Behandlung von Gicht

  • Screening-Tests bei Neugeborenen

Behandlung von Gicht

Gicht - es tut weh! Nun, wenn Sie ihre Verschlimmerung vermeiden können. Medikamente unterdrücken nur die Symptome von Schmerzen und Schwellungen und erlauben ihnen, immer wieder zurück zu kommen. Also welche dann die ausgeben? Hausmittel und spezifische Veränderungen in Ernährung und Lebensstil .Unten ist eine Liste von wirklich effektiven Hausmitteln zum Kuscheln. Nach ihnen können Sie nicht nur vermeiden, Ihre Wunde zu verschlimmern, sondern am Ende heilen.

Trinken, trinken, trinken Wasser - behandeln Gicht!

Erhöhung des Harnsäuregehalt( MC) im Blut auf ein Niveau von mehr als seine Löslichkeit - Originator Exazerbation. MK ist schlecht löslich. Mit einer deutlichen Zunahme seiner Konzentration kristallisiert es und präzipitiert in den Verbindungen. Schmerzen und Schwellungen in den großen Zeh oder Fersen, Knöchel, Knie und Ellenbogen sind durch die Kristallisation von überschüssiger Säure verursacht. Hervorgehoben durch die Nieren bilden MC-Kristalle Nierensteine. Also ist es besser, diese Säure aus dem Körper zu entfernen und je früher, desto besser. Um dies zu tun, sollten Sie viel Wasser trinken. Wasser für diejenigen, die an dieser Krankheit leiden, ist das Lebenselixier! Machen Sie es sich zur Gewohnheit, alle 30-40 Minuten ein Glas Wasser zu trinken. Wasser kann durch andere gesunde Getränke - Zitronensaft und Fruchtsäfte ersetzt werden. Aber die Hälfte aller Flüssigkeiten sollte Wasser sein.

Kirschen - die besten Hausmittel Gicht

Kirschen sind zu behandeln die zweite besten Hausmittel für die Krankheit nach Behandlung von Wasser. Warum? Denn Kirschen enthalten Anthocyane, die die Schmerzen, Entzündungen und Gelenkschmerzen lindern.

Möglichkeiten der Verwendung von Kirschen bei der Behandlung von Gicht

  • Es gibt eine Kirsche( keine) vor dem Frühstück.
  • Einmal täglich ein Glas Kirschsaft trinken.
  • Es gibt einen Kirschkuchen, um Kirschkompott, Kirschmarmelade, Kirschtee zu trinken!
  • Zusammen mit Kirschen, Sie können auch andere dunkelfarbige Früchte und Beeren, wie Brombeeren, Heidelbeeren, rote Trauben, Himbeeren und andere.

Obst und Gemüse Gicht

Äpfel zu behandeln. Apfelsäure hilft überschüssiges MC zu eliminieren. Ein oder zwei Äpfel nach dem Essen, Apfelsaft, Apfelkuchen, Apfelmarmelade! Jeder Weg, um Äpfel zu absorbieren.

Bananen. Hohe Mengen an Kalium und Phosphor in Bananen fördern die Löslichkeit von MK-Kristallen und deren Ausscheidung aus dem Körper. In Bananen, ein hoher Gehalt an Vitamin C, die Schmerzen und Schwellungen lindert. Daher müssen Sie mindestens eine oder zwei Bananen pro Tag essen.

Trauben: Trauben - alkalische Nahrung, hilft, die MC zu neutralisieren. Trauben verhindern die Ansammlung von Säure und helfen bei der Entfernung von Urin. Wenn Sie jedoch Diabetes haben, sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie Trauben und sogar Bananen zu Ihrer Diät hinzufügen.

Citrus: Orangen sind nützlich, weil Metaboliten von Zitronensäure und Vitamin C bei der Neutralisierung von MC helfen. Nicht weniger nützlich, frisch gepresster Orangensaft.

Strawberry: Strawberry gute Quelle für Vitamin C. Es sollte während des Tages viel frische Erdbeeren haben.

Gurken: Gurken sind sehr nützlich bei dieser Krankheit, wahrscheinlich wegen des hohen Wassergehalts in ihnen. Sehr guter Saft, der aus Karotten, Gurken und roten Rüben besteht. Auch geeignet Saft nur aus einer Gurke,

Grüne Bohnen: Saft aus grünen Bohnen lindert Schmerzen und Entzündungen. Trinken Sie ein oder zwei Mal am Tag das halbe Glas dieses Saftes.

Zitronensaft neutralisiert die MC und hilft Gicht

zu behandeln Wenn Sie an Gicht leiden, dann trinken frisch gepressten Zitronensaft zweimal oder dreimal am Tag. Einfach die Zitrone in ein Glas Wasser drücken und trinken. Metabolite von Zitronensäure im Körper tragen zur Eliminierung von MC bei und verhindern dessen Kristallisation.

Produkte, die die Entwicklung der

-Erkrankung MK im Blut auslösen, sind ein Produkt des Purinmetabolismus. Purine reiche Lebensmittel sollten vermieden werden. Zumindest, reduzieren Sie sie in der Ernährung und vollständig aus der Ernährung für die Verschlimmerung der Gicht zu beseitigen.

Erinnere dich an sie!

biohimik.net

Folk Rezepte:

Gout Gout - eine durch eine Stoffwechselstörung in einem Organismus verursacht Krankheit und wird durch die Ablagerung von Harnsäure-Salzen( Urat) in den Knochen, Gelenke, Knorpel, Sehnen etc.

Entwicklung von Gicht gekennzeichnet, in der Regel durch eine schmerzhaften Attacken begleitet. .Der schmerzhafte Anfall beginnt meist akut, häufiger nachts. Plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, gibt es akute Schmerzen im betroffenen Gelenk, eine Schwellung wird gebildet, begleitet von Rötung und starken Schmerzen. Es gibt eine Abkühlung mit einem deutlichen Temperaturanstieg. Am Morgen klingt der Schmerz nach, so dass er bei Nacht mit neuer Kraft erneuert wird. Dies geht für mehrere Tage in Folge weiter. Dann hören die Anfälle auf;Pausen zwischen den Anfällen kann von einigen Tagen bis zu 1-2 Jahre dauern.

Zitrone und Knoblauch

  • 4 Zitronen;
  • 3 Köpfe Knoblauch.

Blätter Zitronen und Knoblauch durch einen Fleischwolf( Zitronen werden ohne Samen genommen).Die ganze Masse gießen 7 Tassen kochendes Wasser, rühren und lassen Sie es für 1 Tag brühen. Strain und nehmen Sie 50 ml 3 mal am Tag.

Geranium-Infusion

  • 2 Teelöffel zerkleinerte getrocknete Kräutergeranie;
  • 2 Tassen kaltes abgekochtes Wasser.

Geranie mit Wasser aufgießen, 8 Stunden stehen lassen, abseihen. Nehmen Sie den ganzen Tag kleine Schlucke ein.

Knoblauchtinktur aus

  • 40 g gehackter Knoblauch;
  • 100 g Alkohol oder Wodka.

Knoblauch mit Alkohol oder Wodka füllen, in einem geschlossenen Gefäß für 5-7 Tage bestehen. Belastung. Nehmen Sie 10 Tropfen 2 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Nicht für Anämie, Schwangerschaft und Epilepsie verwenden.

Strand

  • 2 Esslöffel gehacktes Kräutergras;
  • 500 g kochendes Wasser.

Gießen Sie nacheinander mit kochendem Wasser, bestehen Sie für 12 Stunden, eingewickelt, dann abtropfen lassen. Nehmen Sie 1/2 Tasse 3 mal am Tag.

Wurzeln des Liebhabers

  • 5 g trockene zerkleinerte Wurzeln Liebstöckel;
  • 300 g kochendes Wasser.

Die Wurzeln mit kochendem Wasser übergießen und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen.3 Stunden ziehen lassen, einwickeln und abtropfen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 Mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Sabre und Wodka

  • 250 g trockene zerkleinerte Wurzel des Säbels;
  • 500 g Wodka.

Sabelnik gießen Wodka, bestehen Sie in einem dunklen Ort für 3 Wochen. Nehmen Sie 25 g 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 2-3 Monate.

Salbe aus den Nieren der Birke

  • 1 Tasse Birkenknospen;
  • 0,5 kg frisches Innenfett.

Die Birkenknospen zu Pulver zermahlen und mit Fett vermahlen. In einen Ofen in einen Tontopf geben und 3 Stunden pro Tag quälen( ohne Ofen - bei langsamem Feuer im Wasserbad) 7 Tage lang. Danach heißes Fett in Gläser gießen. Salbe kann für Gelenkerkrankungen, sowohl rheumatoid und Gicht verwendet werden.

Leinsamen

  • 2 Teelöffel Leinsamen;
  • 1,5 Tassen kochendes Wasser.

Die Leinsamen mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten kochen lassen.10 Minuten ziehen lassen, schütteln und abtropfen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 4-5 mal pro Tag. Kochen Sie die Brühe einmal am Tag.

Aspen-Tinktur

  • 1 Teil zerdrückte innere Rinde junger Espenzweige mit Blättern;
  • 10 Teile 70% Alkohol.

Mischen Sie die Zutaten, bestehen Sie für eine Woche, abtropfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 25-30 Tropfen auf das Wasser.

Salbeisalz

  • 100 g Salbei;
  • 6 Liter kochendes Wasser.

Salbei mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten kochen lassen. Etwas abkühlen lassen.1-2 Liter Brühe gießen in einen separaten Behälter, um es während des Verfahrens in das Becken zu gießen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten. Steigern Sie kranke Hände oder Füße in der resultierenden Brühe für 30-60 Minuten 1 Mal pro Tag vor dem Schlafengehen für 1-2 Monate. Tragen Sie nach dem Eingriff warme Wollhandschuhe oder Socken und legen Sie sich darauf.

Hopfenöl

  • 1 Esslöffel Pulvertrichter;
  • 1 Esslöffel Butter.

Zutaten zum Mischen und Mahlen. Verwenden Sie als Analgetikum Salbe.

Fliedervodka

Fliederblüten in ein Halbliterglas geben, Wodka einfüllen, 3 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Monate. Dieselbe Tinktur kann zum Schleifen und Kompressen verwendet werden.

Bienengift

Wir empfehlen Ihnen, sich einer Behandlung mit Bienenstichen von einem Spezialisten zu unterziehen. Bienengift trägt nicht nur zur Entlastung des Patienten bei, sondern stärkt auch deutlich seine Immunität.

Bitterer Pfeffer

  • 10 Schoten bitterer Pfeffer;
  • Die gleiche Menge an Honig.

Nehmen Sie 10 Paprika und kochen Sie in 300 ml Wasser für 10 Minuten( bei schwacher Hitze).Bestehen Sie 5 Stunden. Abgießen und mit der gleichen Menge Honig vermischen. Nehmen Sie 1 Teelöffel 2 mal täglich ein. Die Medizin erhöht signifikant die Abwehrkräfte des Körpers im Kampf gegen Gicht.

Johannisbeere

Trinken Sie regelmäßig den Saft und die Früchte der schwarzen Johannisbeere.

Johannisbeer-Johannisbeere

  • 1 EL gehackte schwarze Johannisbeerblätter;
  • 0,5 Liter kochendes Wasser.

Die Johannisbeerblätter mit kochendem Wasser übergießen, 2 Stunden pressen, einwickeln und abseihen. Nehmen Sie 1/2 Tasse 4-5 mal am Tag. Die Blätter der schwarzen Johannisbeere haben eine starke diaphoretische und harntreibende Wirkung. Sie befreien den Körper von Purinsubstanzen und überschüssiger Harnsäure, die charakteristisch für Gicht sind.

Apfelsaft

Früchte und Saft von Äpfeln kommen regelmäßig in Ihre Ernährung. Sie verhindern die weitere Bildung von Harnsäure im Körper, was zur Ablagerung von Salzen in den Gelenken beiträgt.

Apfeltee

  • 3-5 ungereinigte Äpfel;
  • 1-1,5 Liter kochendes Wasser.

Sie müssen die Scheiben von Äpfeln mit kochendem Wasser gießen, in einem verschlossenen Behälter für 10 Minuten kochen. Dann bestehen Sie 4 Stunden. Nehmen Sie es mehrmals täglich in warmer Kleidung mit.Äpfel verhindern die Bildung von Harnsäure, so können sie eine positive Wirkung bei Erkrankungen im Zusammenhang mit der Ansammlung von Harnsäure im Körper, einschließlich Gicht.

Karotte

verbrauchen täglich 100 Gramm Karotte mit 1 EL Pflanzenöl, das der Körper Vitamin A. absorbieren hilft Watermelon

seinen Saft trinken und das Fleisch zu essen.

Es ist so viel wie möglich notwendig, frische Erdbeeren, Trauben, Kohlsalate zu essen. Rohkohlblätter werden empfohlen, um die Schmerzen zu lindern. Es wird auch empfohlen, Rüben an die kranken Stellen zu legen - in Form von gekochter Masse.

Quelle: Traditionelle Medizin

NarodRecept.ru

Diät für Gicht: eine Tabelle von Produkten, eine grobe Menü für die Woche

Gout - eine metabolische durch die Anhäufung gekennzeichnet Störung im Körper überschüssiger Harnsäure. Dies kann durch erbliche Veranlagung und erworbene Krankheiten geschehen. Jedenfalls ist der Startfaktor in dieser Pathologie der Erhalt spezifischer chemischer Verbindungen mit Lebensmitteln.

Was ist die Diät für Gicht?

Gicht ist eine chronische Pathologie, bei der die Konzentration von Harnsäure im Blut erhöht ist und die Salze dieser Säure in den Geweben, hauptsächlich in den Gelenken, abgelagert werden. Es besteht jedoch keine eindeutige Korrelation zwischen dem Spiegel dieser Säure im Blut und dem Schweregrad der Gelenksymptomatik. Auch: Symptome und Behandlung von Gicht Harnsäure wird im Körper aus Verbindungen gebildet, die als Purinbasen bezeichnet werden. Die meisten von ihnen kommen aus der Nahrung, ein kleiner Prozentsatz wird aus Substanzen wie Glutamin oder Glycin synthetisiert, die im Körper enthalten sind. Der Purinspiegel steigt auch unter Bedingungen, die mit Zellzerfall einhergehen( Antitumortherapie, Schockzustände, Autoimmunerkrankungen), da sie DNA, RNA und andere Nukleotid-haltige Verbindungen enthalten. In die Leber gelangen Purinbasen in Harnsäure. Weiter gelangt es in den Darm, wo es vom Magen-Darm-Trakt "verarbeitet" wird, dann wird es in das Blut aufgenommen und im Urin ausgeschieden. Wenn in einer der Stufen dieses "Weges" von Purinen zur Ausscheidung von Harnsäure ein Fehler auftritt, beginnt er sich anzusammeln und irgendwann entwickelt sich Gicht. Aber da die meisten der Harnsäure nach aller Nahrung gebildet wird, dann sie aus der Nahrung zu entfernen kann manchmal seinen Inhalt zu Menschen in organizme. Esli reduzieren wußte über den Missbrauch in dem Inhalt seiner eigenen Enzyme in der Synthese oder, oder bei der Ausscheidung von HarnsäureSäure, oder andere Ursachen der Veranlagung zu dieser Krankheit, dann könnte er seine Entwicklung vermeiden, sein ganzes Leben nach einer bestimmten Diät. Undenkbare und wirksame Therapie der Gicht ohne Einhaltung der Ernährungsregeln.

Allgemeine Diätvorschriften für Gicht - Menü für die Woche

  1. 1) Diet Gicht in Exazerbation der Erkrankung charakterisiert und in der interiktalen Periode: während Verschlimmerung von Fleisch- und Fischprodukte eliminiert werden, wenn die Symptome abgeklungen, die Schale auf ein kleines Volumen zurückgeführt wird.
  2. 2) Achten Sie darauf, haben Fastentag sein: Obst und Gemüse, Kefir, Quark, Kefir oder Milch - mindestens einmal in 3 Tagen. Dies verbessert die Ausscheidung von Harnsäure.
  3. 3) Sie sollten eine Stunde vor dem Essen Wasser trinken. Alles was Sie brauchen 2-3 Liter pro Tag in Form von nicht nur Wasser, sondern auch Fruchtgetränke, grün oder Kräutertee, Kompott, alkalisches Mineralwasser zu trinken.
  4. 4) Sie können nicht verhungern oder zu viel essen. Sie müssen ein wenig essen, 4-5 mal am Tag.
  5. 5) Es ist notwendig, den Alkohol vollständig aufzugeben.

Was kann nicht für Gicht gegessen werden:

Produkte Tabelle Gout müssen aufgeben oder stark die Ernährung Lebensmittel, die Purin-Basen zu beschränken. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle von Produkten, von denen ganz verzichtet werden soll:?

MyMedicalPortal.net

Wie Gicht zu heilen ist es moderne Medikamente, die Gicht heilen?

Mila

Gout - du meinst die Manifestation eines "Samen"?Sollte weiter verstanden werden.
Gicht ist eine spezifische Stoffwechselstörung. Oder vielmehr - die Abweichung vom Durchschnitt der festgesetzten Rate. Fit Stoffwechsel „in Standard“ mit Hilfe von Drogen kann sein - aber es ist noch ein Ungleichgewicht in dem Körper( absichtlich nicht nennen, um die Selbstmedikation zu vermeiden).Viel effektiver ist es, einer bestimmten individuellen Ernährung zu folgen, um einen gesunden Lebensstil zu führen. Und dann, und nicht Gicht wird eine Wirkung hat, und andere Beschwerden zurücktreten.
gibt auch gute Ergebnisse Homöopathie( von den zuständigen Experten ernannt)

MargaritaFilatova

Gicht und seine Behandlung mit Medikamenten ist unlösbar mit spezifischen Lebensmittelvorschriften verbunden, die spezielle Diät sieht: Tabellennummer 6 Pevzner( Lacto-vegetarische Kost).Nach den Empfehlungen Shutsyana S.( 1983) von der Diät-Lebensmitteln auszuschließen, die 150 mg Purine und mehr auf 100gramm starke Fleischextrakte, Suppen, Fleisch von Jungtieren( Kalb, Lamm), Rindfleisch Nieren, Leber, Lunge, Gehirn enthalten, Sardinen, Hering, Makrele, Fischsuppe. Es soll die Menge an Produkt begrenzen, die in Purine 50-100 mg pro 100 Gramm paßt: Rindfleisch, Geflügel, Erbsen, Bohnen, Hülsenfrüchte, Auberginen, Rhabarber, Blumenkohl, Rettich, Spinat. Anforderung, die Diät zur Behandlung von Gicht drückt ist Fett und endgültige Ablehnung von alkoholischen Getränken zu beschränken, weil Alkohol deutlich hemmt die renale Ausscheidung von Harnsäure, das heißt Gicht kann nur eskalieren.
Gipourikemicheskie bedeutet, - zwei Gruppen von Drogen: urikodepressanty - Medikamente, die Harnsäuresynthese niedriger( Allopurinol, milurit; tiopurinol, gepatokatalaza, Orotsäure) und Urikosurika, die die Ausscheidung von Urat( etamid, ketazon, Anturan, Benemid) erhöhen.
Bei chronischen Gichtarthritis und vorgeschriebenen physio balneoprocedures bioabbaubar und analgetischen Wirkungen von Hydrocortison Phonophorese, Diathermie, diadinamichnye Ströme, Schlamm und Paraffinbäder, Radon oder Schwefelwasserstoff Bäder. Sehr gute Ferienorte mit Schwefelwasserstoffbädern und Radonquellen.
zur Verwendung bei der Behandlung von Gicht traditioneller Medizin empfohlen.
Von den alten Zeiten, die Menschen mit vielen Krankheiten, einschließlich Gicht und Rheuma, verwenden Zitrone. Benötigen 3 Zitrone und 150 g Knoblauch Hackfleisch, gießen Sie am Tag polstakanom abgekochtes Wasser abtropfen lassen. Trinken Sie jeden Morgen 50 g
Rheumatologe und auch zu nehmen, eine solche Zusammensetzung empfohlen: verdünnen 1. in einem Glas Wasser gekocht.ein Löffel Honig und 1 EL.Löffel Apfelessig.1 EL trinken. Löffel am Morgen, auf nüchternen Magen..

Nina Sovereign

Treat Gicht Rheumatologen. Eines der besten Mittel von x ist notwendigerweise Allopurinol + Ernährung( Bier, Alkohol = no = nein)

Dmitry Veniaminovich

Behandlung hängt von der Ursache der Krankheit. Einige Ursachen sind mit modernen Methoden behandelt, some-Großvater. ..

OLGA Loseva

Volle Ruhe. Halten Sie bei einem akuten Anfall das betroffene Gelenk in einem angehobenen Zustand und legen Sie Polster darunter. Dieser Ratschlag ist leicht zu folgen, weil der Schmerz sehr stark ist.zur wunden Stelle die Blätter des Kohls auftragen. Oder nähen Sie einen Beutel, füllen Sie ihn mit 200-300 g Speisesalz, erhitzen Sie ihn mit einem Bügeleisen und befestigen Sie ihn an der betroffenen Stelle. Wenn sich der Schmerz nicht beruhigt, verwenden Sie eine Salbe, die aus 0,5 Glas geronnener Milch oder Kefir, 100 g zerknittertes Roggenbrot, 0,5 Teelöffel Soda zubereitet wird. Legen Sie die Salbe auf die Bandage und befestigen Sie sie an der wunden Stelle.
2. Trinken Sie viel Wasser, 5 - 6 Gläser pro Tag. Eine große Menge an Flüssigkeit wird dazu beitragen, die Entfernung von Harnsäure aus Ihrem Körper zu beschleunigen. Es ist besser, Tee aus Kräutern, Bruyere-Infusion oder Preiselbeeren zu machen. Zucker wird nicht hinzugefügt.
3. Vermeiden Sie Aspirin und Drogen, die es einschließen. Schmerzmittel wirken auf unterschiedliche Weise. Aspirin kann Gicht tatsächlich verschlimmern, indem es die Freisetzung von Harnsäure verlangsamt.
4. Wenn Sie das betroffene Gelenk berühren können, versuchen Sie, es zehn Minuten lang mit einem Eisbeutel zu befestigen. Eis hat eine anästhetische Wirkung.
5. Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die die Konzentration von Harnsäure im Blut erhöhen. Dies sind proteinreiche Tierfutter mit hohem Purinanteil. In den frühen Tagen ist Fleisch begrenzt oder sogar vollständig ausgeschlossen, Fisch, und jeden zweiten Tag arrangieren sie Entladen Tage( Gemüse, Obst, Saft, Milchprodukte).Diät für Gicht - siehe unten. Sie können keinen Alkohol nehmen.
6. Und am wichtigsten.Überschüssige Harnsäure und ihre Derivate schädigen Gelenke, Nieren, Gefäße und andere Organe. Daher ist es notwendig, überschüssige Harnsäure dringend aus dem Körper zu entfernen und deren erneute Akkumulation zu vermeiden. Wenden Sie sich zur Auswahl der Behandlung an einen Rheumatologen. Gicht wird erfolgreich behandelt.die Hauptsache, um einen Arzt zu sehen.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Behandlung von Gicht mit Medikamenten Behandlung von Gicht mit Medikamenten Bevor man sich der Behandlung von Gicht zuwendet, lohnt es sich herauszufinden, um welche Art von Krankheit es s...

Weiterlesen

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Schnelle Behandlung von Gicht zu Hause. Es ist nun bekannt, dass Gicht ist eine entzündliche Erkrankung des Gewebes des Gelenkes, verursachte starke Schmerzen und leichte Schwellung. Meistens en...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diet bei erhöhten Harnsäure Ernährung bei einer erhöhten Harnsäure - eine komplette, ausgewogene Ernährung, so dass das Niveau der Harnsäure im Körper zu normalisieren. Lassen Sie uns die Bes...

Weiterlesen