Der Mittelfinger am rechten Arm tut weh

Mögliche Ursachen Schmerzen in den Gelenken der Finger

Unsere Hände von den Extremitäten aller anderen lebenden Organismen sehr unterschiedlich sind. Dank der komplexen Struktur, einer großen Anzahl flexibler Gelenke, können wir jede Bewegung auf Schmuckebene ausführen. Leider bemerken viele Menschen nicht, wie wichtig die Funktion der Hände und Finger ist, solange diese Bewegungen aufgrund von Schmerzen oder Deformationen unmöglich werden.

Es gibt viele Gründe, warum die Gelenke der Finger wund sind. Unter ihnen gibt es nicht ernst, aber es gibt auch sehr gefährlich. Betrachten wir die Hauptgründe, warum Schmerzen in den Zehen der oberen Extremität auftreten können.

Karpaltunnelsyndrom ist eine neurologische Erkrankung, basierend auf der Kompression des Mediannervs in dem Karpaltunnel( der Raum zwischen den Knochen und Sehnen des Handgelenks).Der Mediannerv bietet Innervation der palmaren Oberfläche der Haut Daumen, Zeige- und Mittelfinger, wird auch in Flexion der Hand und ihrer Entführung in der Seite des Radius beteiligt.

Mit der Entwicklung von Karpaltunnelsyndrom, klagen Patienten:

  • wunder Daumen auf der Innenfläche;
  • schmerzhafte Empfindungen der Zeigefinger;
  • Taubheit der Haut im Bereich der Innervation des N. medianus;
  • Abnahme der Genauigkeit von kleinen Bürstenbewegungen;
  • , das Muskeln im Bereich der Erhebung des ersten Fingers abnimmt.

Längerer Kompression, wenn die Behandlung nicht rechtzeitig bestellt, Nervenfunktion für immer verloren sein kann, und es droht die Unfähigkeit, feine Bewegung der Finger zu führen, die sogar Behinderung verursachen könnte.

Grund für die Entwicklung dieses Tunnel-Syndrom ist eine kontinuierliche Überlastung der Gelenke und des Handgelenks Bänder. Meistens entwickelt sich die Pathologie bei Menschen, die monotone Flexionsstreckungsbewegungen mit einem Pinsel ausführen, um ihrer Pflicht nachzukommen. Zum Beispiel Gebärdensprachdolmetscher, Pianisten, Künstler, Menschen, die mit Computern arbeiten und so weiter.

Der Nervus medianus
Mechanismus der Entwicklung des Karpaltunnelsyndroms

Erkrankung und Raynaud-Syndrom

Es ist ein pathologischer Zustand, der mit der Verletzung des Tons der kleinen Arterien und Kapillaren des Fingers verbunden ist. Als Reaktion auf jeden Reiz oder unzumutbar Gefäße spazmiruyutsya bestimmte Zeit, gestörter Blutfluss in den Geweben der Finger, die verbundenen Symptome manifestieren:

  1. erste verengte Gefäße scharf, die Blässe der Haut Finger verursacht. Ein Finger am Arm oder mehrere können gleichzeitig betroffen sein. In diesem Stadium entwickelt sich eine charakteristische Taubheit, die oft als Schmerz empfunden wird. Meistens leiden nur Nagelphalangen, aber auch der gesamte Finger kann gezogen werden.
  2. Im nächsten Schritt erfolgt Gelähmten Vasodilatation, Haut rötet, wird von dunkler Farbe, manchmal bläulich. In diesem Stadium brennt der Schmerz. Finger schwellen an.

unterscheiden Raynaud-Krankheit als die Ursache dieser Symptome kann nicht gefunden werden, und ein Syndrom, bei dem der Patient vorliegenden Grunderkrankung. Zum Beispiel ist Raynaud-Phänomen ein häufiger Begleiter systemischer Bindegewebserkrankungen( rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes, Sklerodermie, Dermatomyositis).

Die Gefahr des Raynaud-Syndroms oder der Raynaud-Krankheit besteht in dem hohen Risiko, Gangränbürsten zu entwickeln. Wenn der Spasmus nicht rechtzeitig vergehen kann, können Weichteile absterben. Auch bei diesen Patienten ein erhöhtes Risiko für panaritiums( eitrige Entzündung des Daumens), venöse Geschwüre, Pilz Läsionen der Haut und Nägel der Hände. Raynaud-Syndrom

Raynaud-Syndrom

polyosteoarthrosis

Einer der Hauptgründe, warum die Gelenke der Finger verletzt, - ein Verformen polyosteoarthrosis( ca. 40% aller Fälle).Frauen sind hauptsächlich nach 45-50 Jahren betroffen.

für diese Krankheit, zusätzlich zu chronischen Schmerzen in dem betroffenen kleinen Gelenke, durch die Entwicklung von Knötchen in der Hand Gelenke( Bouchard-Knoten und Heberden) charakterisierten. Die ersten sind im Bereich der proximalen Interphalangealgelenke lokalisiert, die zweite - distal. Sie entwickeln sich symmetrisch auf beiden Händen, begleitet von Schmerzen und Deformitäten der Hände, die oft zu seiner Fehlfunktion führt.

Von Zeit zu Zeit können sich diese Knoten, wie die betroffenen Gelenke selbst, entzünden, anschwellen und erröten. Während dieser Zeit verstärkt sich der Schmerz, eine entzündungshemmende Behandlung ist notwendig. Draußen treten in der Regel nach der Überanstrengung der Fingergelenke die Verschlimmerungen der schmerzhaften Empfindungen auf.

Arthrose der Finger
Polyostoarthrose( Knoten von Bouchard und Geberden)

Rizartroz

Wenn die Gelenke der Daumen schmerzen, dann müssen Sie zuerst die Krankheit beseitigen, wie Rizartroz. In der Tat ist dies die Osteoarthrose des ersten Fingers. Die Pathologie betrifft das Gelenk, das an der Basis des ersten Fingers liegt, und verbindet das Handgelenk mit dem ersten Metacarpalknochen. Rizartrose macht bis zu 5% aller Schmerzen in den Händen aus.

Am häufigsten wird diese Pathologie zusammen mit Polyarthrose beobachtet, aber in 20-30% der Fälle hat sie einen unabhängigen Verlauf, der die Diagnose erheblich erschwert. Rizartroza Hauptsymptome: Schmerzen an der Basis des ersten Fingers der linken oder der rechten Hand, die während der Bewegungscharakteristik Knirschen im Gelenk erhöht, die große Zehe Knochenverformung, Bewegungsbereich in das betroffene Gelenk zu begrenzen. Wenn

rizartroz als unabhängige Pathologie beobachtet, ist es notwendig, eine Differentialdiagnose mit der Krankheit durchzuführen, die ähnliche Symptome manifestiert, mit Tendosynovitis de Quervain. Im Gegensatz zu letzterem sind auf dem Röntgenbild mit Osteoarthritis pathologische Veränderungen in den Knochen zu finden, was bei Tendovaginitis nicht der Fall ist.

Rheumatoide Arthritis

Schmerzen, die mit rheumatoider Arthritis einhergehen, machen 5-7% aller Fälle aus. Menschen jeden Alters und sogar Kinder sind krank. Frauen sind 5-mal häufiger als Männer. In der Regel entwickelt sich die Pathologie nach 30 Jahren.

Rheumatoide Arthritis - eine chronische systemische Autoimmunentzündungserkrankung, die vor allem die kleinen Gelenke des Körpers beeinflusst, aber es ist eine mögliche Beteiligung am pathologischen Prozess der großen Gelenke und inneren Organe.

Krankheit beginnt in der Regel akut nach der akuten respiratorischen Virusinfektion, eine stressige Situation, Hypothermie. Entzündung der Metakarpophalangealgelenke des Zeige- und Mittelfingers. Artikulationen schwellen an, röten sich, die Haut über ihnen wird heiß.Gelenke sind sehr wund, eine Person kann nicht einmal seine Hand in eine Faust drücken. Die Niederlage ist oft symmetrisch auf beiden Händen. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass die entzündeten Gelenke am Morgen oder in der zweiten Hälfte der Nacht schmerzen, dies wird von Steifheit der Bewegungen in den Händen begleitet. Am Abend gehen schmerzhafte Empfindungen vorüber.

Andere Gelenke können gleichzeitig entzündet sein, z. B. Handgelenk, Knie, Knöchel, Ellenbogen. Oft wird die Verschlimmerung der Krankheit von Fieber begleitet, einem allgemeinen Unwohlsein.

Wenn der Patient im Laufe der Zeit keine adäquate Behandlung erhalten hat, ist die Bürste deformiert, ihre Funktion ist vollständig verloren. Und die Krümmung der Hand ist so charakteristisch und typisch, dass sie "Visitenkarte" rheumatoider Arthritis genannt werden.

Rheumatoide Arthritis
Bürste Verformung aufgrund rheumatoider Arthritis, Gichtarthritis

Gout - Austausch ist eine Krankheit, die durch übermäßige Bildung von Harnsäure im Körper und seine Ablagerung in der Form von Salzen in der peripheren Geweben einhergeht. In den meisten Fällen leidet Gicht erste Zehengelenk, aber manchmal( vor allem bei Frauen), wirkt sich psoriatischer Arthritis der oberen Extremität mit der Entwicklung von Arthritis, die in äußeren Merkmalen rheumatoide sehr ähnlich ist.

Sie können auch lesen: Der Arzt untersucht die Bürsten des Patienten Warum hat sich das Gelenk am Finger entzündet?

Anzeichen einer Psoriasis-Arthritis der Finger:

  • Eine Entzündung manifestiert sich in Form von plötzlichen Attacken.
  • Der Schmerz ist sehr scharf, es ist unmöglich, den Finger zu berühren.
  • Das Gelenk errötet, schwillt an, die Haut über ihm glänzt, hat einen zyanotischen Farbton.
  • Im Verlauf der Erkrankung gibt es gaze-spezifische Knoten in der Gicht, die eine Ansammlung von Harnsäuresalzen sind.
  • Die Attacke dauert 3-10 Tage und verläuft unabhängig oder unter der Wirkung der Behandlung( Injektionen, Pillen, Salben).

Wenn Sie nicht auf Therapie und Sekundärprävention( Diät, Medikamente) zurückgreifen, werden mit der Zeit die betroffenen Gelenke zerstört, der Pinsel verformt sich und verliert seine Funktion. Psoriatischer Arthropathie

in 7% der Fälle von Psoriasis Hautkrankheit, die durch die Entwicklung einer chronischen Entzündung der Gelenke( Psoriasis-Arthropathie) kompliziert. Die Gründe dafür, sowie die Psoriasis selbst, sind unbekannt.

Diese Arthritis ist durch eine sogenannte axiale Läsion gekennzeichnet, wenn alle Gelenke eines oder mehrerer Finger gleichzeitig entzündet sind. Dadurch wird es wie eine Wurst( wurstförmige Finger).

Der Schmerz ist sehr stark, sowohl in Ruhe als auch bei Bewegungen. Der Finger ist in der Größe vergrößert, rot, die Haut darüber ist heiß.Die Niederlage ist asymmetrisch. In der Diagnosehilfe sind die Anweisungen des Patienten für Hautpsoriasis in der Vergangenheit oder ihrer Anwesenheit im Moment unüberlegt.

Psoriasis-Arthritis der Finger
Psoriasis-Arthritis

Vibrationserkrankung

Tritt bei Personen auf, die mit manuellen mechanisierten Instrumenten arbeiten, die Vibrationen erzeugen. Bei längerer Exposition kann sich eine lokale Vibrationsstörung entwickeln, die mehrere Stadien hat.

Am Anfang klagen Patienten über vorübergehende Schmerzen, Taubheit, ein Gefühl von Runnyness gruselig in den Fingern. Ferner wird der Schmerz stärker ausgeprägt, die Empfindlichkeit der Haut der Finger geht allmählich verloren, und andere Arten fallen aus, beispielsweise Temperatur und Vibration. Der Gefäßtonus ist gestört und das Raynaud-Syndrom kann auftreten. Im letzten Stadium entwickeln sich trophische Komplikationen( Geschwüre, Gangrän), die den Verlust einzelner Finger oder eines ganzen Pinsels bedrohen.

Panaritium

Dies ist eine eitrige Entzündung aller Gewebe des Fingers. In der Regel ist der Nagel Phalanx betroffen. Grund Schwerverbrecher - Eindringen der Infektion in Weichgeweben, wie ein Schnitt, mit dem Finger durchbohrt, Grate, schlechte Maniküren ziehen usw.

erste Zeichen Schwerverbrecher -. Der Schmerz, der in der Natur zerrt oder pulsierend, schlimmer in der Nacht. Dann werden Rötungen und Schwellungen hinzugefügt, die Haut wird heiß, man kann eine Wunde mit Eiter finden. Der allgemeine Zustand einer Person leidet: die Temperatur steigt auf hohe Werte an, allgemeines Unwohlsein entwickelt sich.

Panaritium ist eine gefährliche Krankheit, nicht nur für einen Finger, sondern für das menschliche Leben, da Infektionen mit der Entwicklung von Sepsis und Tod ins Blut gelangen können. Daher ist eine eitrige Entzündung eine dringende Bedingung, die eine dringende chirurgische Behandlung und eine adäquate antibiotische Therapie erfordert.

Dies sind nur die Hauptgründe, warum die Gelenke der Finger wund sind. In der Tat gibt es viele von ihnen. Wenn die Schmerzen, die Sie nicht für eine lange Zeit verlassen, ist nicht mit einer Verletzung verbunden ist, die von anderen anomalen Symptomen begleitet, soll vorgeschrieben werden, von einem Arzt untersucht werden. Auf den ersten Blick kann ein kleines Symptom nicht nur die Hände, sondern auch das Leben kosten.

MoyaSpina.ru

Schmerzen in den Gelenken der Finger - gibt es eine Rettung vor dieser Geißel?

Schmerzen und Einschränkung der Mobilität in den Gelenken der Finger ist eine häufige Erscheinung bei Menschen in höheren Altersgruppen. Gemäß der Statistik der Pathologie der kleinen Gelenke in den Händen von Menschen über vierzig Jahren findet sich in jedem zehnten, und nach sechzig - in jedem dritten. Bei Frauen kann dies auf altersbedingte Veränderungen des hormonellen Hintergrunds zurückzuführen sein. Allerdings sind die Gelenke der Finger nicht nur bei Menschen nach vierzig verletzt - es gibt Krankheiten, bei denen ein solches Problem in jedem Alter auftreten kann.

schmerzende Gelenke der Finger

Ohne Finger können wir körperlich fast nichts machen

Warum treten Schmerzen in den Gelenken der Finger auf?

Ursachen für Schmerzen dieser Art sind in der Regel Erkrankungen oder Schäden an Gelenken und periartikulären Geweben.Über die Art der Pathologie lässt sich der Grad der Schädigung beurteilen - zum Beispiel können bei chronischen Prozessen Gelenke nicht nur schmerzen, sondern sich auch verformen. Die Schmerzen in den Gelenken der Finger - ein charakteristisches Merkmal von Krankheiten wie:

  1. Rheumatoide Arthritis - die gesamte systemische Erkrankung im Zusammenhang mit Autoimmun( nichtinfektiöse) entzündliche Läsionen vor allem kleinen Gelenke der Hände und Füße.

  2. Osteoarthrose oder Polyosteoarthrose ist ein nicht entzündlicher Deformierungsprozess, der durch eine Verdickung der Fingergelenke und Einschränkung ihrer Beweglichkeit gekennzeichnet ist.

  3. Stenosierende Bandenentzündung ist eine entzündliche Erkrankung der ringförmigen Bänder der Fingergelenke.

  4. Gicht ist eine Krankheit von Fleischliebhabern;mit der Ablagerung in den artikulären Hohlräumen von akutem Kristalle von Harnsäure Salzen verknüpft.

  5. Psoriasis-Arthritis - eine Entzündung der Gelenke auf dem Hintergrund der psoriatischen Hautveränderungen.

  6. Infektiöse Arthritis ist eine bakterielle oder virale Entzündung.

Beigetragen zu der Entwicklung verschiedener Läsionen der Finger sind:

  • Pathologie des Immunsystems;
  • chronische Infektionen;
  • hormonelle Veränderungen im Hintergrund;
  • Stoffwechselstörungen;
  • erbliche Faktoren;
  • Blutergüsse, einschließlich häufiger Mikrotraumata( Sport oder Beruf);
  • längere Exposition gegenüber schädlichen Faktoren. Ständige Präsenz der Hände in kaltem Wasser, usw.

Verweilzeit auf jede Gruppe von Krankheiten.

Arthritis Gelenke

Das Foto - Hand

arthritischen Krankheiten der Gelenke der Hände


Rheumatoide Arthritis Diese Pathologie - einer der häufigsten Gründe für die Niederlage der kleinen Gelenke der Hände. Rheumatoide Arthritis kann in jedem Alter auftreten - sowohl in der Kindheit als auch im Alter. Es ist durch eine symmetrische Läsion verschiedener Gelenkgruppen gekennzeichnet, besonders stark - im Bereich der Finger. Der Schmerz wird von Entzündungszeichen begleitet: Schwellungen und Rötungen. An den betroffenen Stellen unter der Haut finden sich manchmal dichte Formationen - rheumatoide Knötchen. Die Erkrankung verläuft wellig - mit Remissionszeiten und akuten Attacken.

Längerer aktuellen rheumatoide Arthritis entwickelt sich oft eine charakteristische Deformität der Hände auf Typ „A lorgnette Hand“, „Knopfloch“ oder „Schwanenhals“.

Osteoarthritis und polyosteoarthrosis

Diese Gruppe von Krankheiten ist charakteristisch für ältere Frauen, wie die Art seiner Entwicklung direkt auf östrogene Hintergrund verknüpft ist. Allerdings gibt es andere Ursachen für Arthrose sind:. . erbliche Stoffwechselstörungen, Stress am Arbeitsplatz usw.

Neben Schmerzen bei Arthrose der Hände sind charakteristisch für die Bildung von subkutanen Knötchen in den Gelenken von Patienten, die, zusätzlich zu Schwellungen, die Entwicklung von Finger Stamm fördern - sie nehmen einen unverwechselbarenknotige Erscheinung. Manchmal sehen die Finger aufgrund der Verdickung in der Mitte wie eine Spindel aus.Äußerlich kann es rheumatoider Arthritis, Arthrose, aber keinen Verlust anderer Gruppen Gelenke und inneren Organe ähneln.

oft Arthrose der Hände auftritt, wie rizartroz wenn Isolation die Gelenke des Daumens beeinflusst. Risartrose entwickelt sich oft als Folge einer anhaltenden Überlastung des Daumens der Hände. Niederlage in diesem Bereich muß immer von Pathologien differenziert werden wie Gicht und Psoriasis-Arthritis, das ist ein Ort - ein beliebtes Lokalisierung. Proteinprodukte des Stoffwechsels, die Ablagerung von Harnsäure führt( Urat) in in den Gelenken -

Gout

ist diese Krankheit auf den Stoffwechsel der Purine bezogen. Obwohl die Gelenke der Füße in erster Linie von Gicht betroffen sind, sind die Hände oft in den Prozess involviert. Vor allem leiden die Daumengrundgelenke( am nächsten an den Spitzen) der Daumen.

Schmerzen mit Gicht können sehr intensiv, paroxysmal sein und einen brennenden, reißenden Charakter haben. Sie sind begleitet von Schwellungen und Rötungen der Haut über dem betroffenen Bereich. Bewegung in den Daumen( in der Regel ist er betroffen) während eines schmerzhaften Angriffs ist extrem schwierig oder unmöglich. Gicht häufiger von Männern, im Alter von 40 - 60 Jahren. Gouty Knötchen

Gichtknoten an den Fingern

- tophi - ein charakteristisches Merkmal der Gicht

stenosierende Ligamentum

Die Krankheit mit einer Entzündung periartikuläre Gewebe assoziiert ist - Fingerringband.Äußerlich ähnelt die Pathologie Arthritis oder Arthrose, also zur Klärung der Diagnose Röntgenstrahlen.

Klinisch das Band tritt in der Regel: mit Schmerzen in Flexion und Extension, und manchmal - mit den Fingern in eine gebogene Position Jamming, wenn seine Verlängerung möglich ist, nur mit Mühe. In diesem Fall können Sie die charakteristischen Klicks hören. Warum entsteht so ein Bild? Das ringförmige Ligament verdickt sich bei Entzündungen und verliert seine Elastizität.

Psoriasis

Psoriasis-Arthritis der Finger ist eine Form der Psoriasis. Zusätzlich zu den charakteristischen Hautläsionen, in 10-15% der Patienten in dem Prozess der Gelenke beteiligt ist, vorzugsweise - distal( Nagel) Phalangen der Hände und Füße. Die Krankheit hat manchmal die Form von Daktylitis - eine häufige Entzündung der Gewebe des Fingers. Sie schwellen an, erröten, schmerzen schmerzhaft und beugen sich.Äußerlich nehmen sie die Form von Würstchen an.

Die Diagnose "Psoriasis-Arthritis" ist in der Regel nicht schwierig, da sich die Erkrankung vor dem Hintergrund spezifischer Hautläsionen entwickelt.

Gelenke der Hand

Septische und infektiöse Arthritis

kann auftreten entweder als einzelne Gelenkpathologie( Monarthritis) und multiple( Polyarthritis).Die Ursache ist immer ein infektiöses Agens, das in das Gelenkgewebe oder durch geschädigte Haut oder Blutfluss gelangt.

Das klinische Bild kann je nach Form und Schwere der Läsion variiert werden. Wenn es eine eitrige Entzündung ist - Zeichen werden nicht nur lokale Schmerzen, sondern auch eine Verletzung der allgemeinen Zustand - hohe Körpertemperatur, Fieber, Rausch.

Behandlung von Schmerzen

Zunächst sollte die Behandlung auf die Beseitigung der zugrunde liegenden Krankheit ausgerichtet sein. Treten die Schmerzen in den Gelenken der Finger durch den Entzündungsprozess auf, werden Antibiotika, Hormone und nicht-steroidale Entzündungshemmer verschrieben. Massage, Manuelle Therapie, Physiotherapie: mit chondroprotectors und flankierende Maßnahmen Wenn dystrophischen Läsion zu beginnen, um beschädigte Gelenkknorpel wieder herzustellen. Wenn

starke Schmerzen Analgetika sind in Form von Injektionen, Salben, Tabletten usw. zugewiesenObwohl die Beseitigung des wichtigsten pathologischen Prozesses, wird der Schmerz passieren.

Um sich schneller zu erholen, können Sie bei der Behandlung dieser Art von Krankheit Volksmedizin anwenden. Hier sind ein paar beliebte Rezepte.

  1. -Salbe vom Gras Hellebore-Kaukasier. Für seine Zubereitung 20 Gramm trockenes Gras, Nieswurz und Honig mischen, 10 Gramm Pflanzenöl und 5 Gramm trockenen Senf hinzufügen. Alle Zutaten in einem Wasserbad schmelzen und glatt mischen. Abkühlen und in ein dunkles Gefäß umfüllen. Schmiere die Gelenke in der Nacht bevor der Schmerz verschwindet.

  2. Machen Sie auf dem betroffenen Bereich mit fruchtigem Tafelessig Kompressen.

  3. Schmelzen Sie ein kleines Stück Propolis und mischen Sie es mit Sonnenblumen- oder Maisöl. Verwenden Sie als eine Salbe.

Damit die Behandlung funktioniert, müssen Sie alle Empfehlungen Ihres Arztes befolgen. Und dann sind die Chancen auf Genesung oder signifikante Erleichterung hoch.

SustavZdorov.ru

Schmerzen in den Fingern der Hände. Die Ursachen von Schmerzen in den Fingern der Hände ein Arzt

Evdokimenko © für das Buch „Die Schmerzen und Taubheit in den Händen,“ zu werden, im Jahr 2004 veröffentlicht.im Jahr 2011 bearbeitet. Alle Rechte vorbehalten.

am häufigsten Schmerzen in den Fingern der Hände Ursache:

  • polyosteoarthrosis Finger;
  • tenosynovit de Cervena;
  • Rizartrose.

Außerdem Schmerzen in den Fingern( zusammen mit ihrer Taubheit) Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom verursachen. Insgesamt Konto Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndroms für etwa 30-35% der Fälle von Schmerzen in den Fingern.

wohl vor allem der umfangreiche Liste lesen, Sie sind jetzt mit Schrecken denkt, dass viel in so viele Krankheiten, und die von ihnen verursacht durch Schmerzen in der paltsah, wird es sehr schwer zu verstehen. Aber in der Tat ist es nicht. Um zu verstehen, ist nicht allzu schwierig.

Beispiel zwei Krankheiten auf einmal unterscheidet sich von der allgemeinen Liste - ist das Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom, sie gehen immer mit Taubheit der Hände . Poetomu wenn Schmerzen in den Fingern Sie mit ihrer Taubheit passen, lesen Sie den Artikel Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom.

Wenn Sie Schmerzen in den Fingern haben, aber es gibt keine klare Taubheit der Hände, können Sie sicher das Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom aus der Liste unter Berücksichtigung auszuschalten. Andere Erkrankungen der Finger sind so charakteristische Symptome, die eine Krankheit von der anderen meist recht einfach zu unterscheiden. Und unten werde ich Sie über diese charakteristischen Symptome berichten. Sie müssen nur sorgfältig lesen und ihre Gefühle mit meinen Beschreibungen zu vergleichen. Also:

polyosteoarthrosis Finger „, knorrige Finger»

polyosteoarthrosis Finger produzieren ca. 40% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern. Kranke Menschen unter dem Alter von 40-45 Jahren( Personen im Alter von 40 Jahren an dieser Krankheit leiden in extrem seltenen Fällen), aber am häufigsten polyosteoarthrosis Fingern kranke Menschen 50-55 Jahre alt und älter. Frauen leiden signifikant häufiger als Männer.

Für

polyosteoarthrosis Finger spezielles charakteristisches Aussehen von Knötchen( genannt Heberdensche Knoten) auf der Rück- oder Seitenflächen der Gelenke, die näher an die Nägel angeordnet sind. Heberdensche Knoten entwickeln oft symmetrisch, dh. E. Auf der linke Seite und die rechte Hand zur gleichen Zeit und in den gleichen Stellen. Sie können jedoch auf allen Fingern gebildet werden, von den großen zu den kleinen Finger.

Während der Bildung von Gebertschen Knötchen in Gelenken können unter ihnen Brennen und Schmerzen auftreten;Manchmal schwellen diese Gelenke und erröten. Aber bei einem Drittel der Patienten ist die Bildung von Heberden-Knoten asymptomatisch, ohne Schmerzen und Brennen.

hinaus Heberdensche Knoten an polyosteoarthrosis maloboleznennye Knötchen auftreten, in den Gelenken, die etwa in der Mitte angeordnet sind, die Finger( proximalen interphalangealen Gelenke).Dies sind Bushars Knoten. Sie sind spindelförmig, entwickeln sich sehr langsam und mit einer seltenen Ausnahme verletzen sie fast nicht.

Rheumatoide Arthritis Rheumatoide Arthritis

- etwa 5-7% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern. Menschen jeden Alters sind krank, aber häufiger diejenigen, die über dreißig sind. Frauen sind etwa fünfmal häufiger krank als Männer. Die Krankheit entwickelt sich meist nach starkem Stress oder nach einer Grippe, schweren Erkältungen, Infektionen oder Unterkühlung.

Rheumatoide Arthritis beginnt oft mit einer Entzündung und Schwellung der Metakarpophalangealgelenk der Zeige- und Mittelfingern( dh. E. mit einer Entzündung der Gelenke, die an der Basis der Finger sind, in der vorstehenden Knochen geballten Faust).Die Entzündung der Metacarpophalangealgelenke ist in den meisten Fällen mit Entzündungen und Schwellungen der Handgelenke verbunden.

Entzündung der Finger und Handgelenke bei rheumatoider Arthritis eine symmetrische, dh. E.esli erstaunt Gelenke seiner rechten Hand, ist es fast sicher, dass gleiche Knöchel auf seiner linken Hand erstaunt zu sein. Die Mehrzahl der im Prozess oft beteiligt und andere Gelenke der Finger und Zehen leiden, sowie die großen Gelenke - Knie, Ellbogen, Knöchel, etc.

So für rheumatoide Arthritis ist typischste entzündlichen Rhythmus des Schmerzes:. . Gelenkschmerzen schlimmer in der zweiten Hälfte der NachtMorgens. Tag und Nacht Schmerzen schwächen meist etwas.

Oft werden diese Symptome von Patienten mit rheumatoider Arthritis begleitet werden, haben ein Gefühl der Schwäche, Fieber, Gewichtsverlust und Fieber, t. E. Die Krankheit führt oft zu einer allgemeinen Verschlechterung der Gesundheit der Kranken.

Psoriasis-Arthritis

Psoriasis-Arthritis - weniger als 5% aller Schmerzfälle in den Fingern. Die Krankheit betrifft Menschen am häufigsten im Alter von 20-50 Jahren. In den meisten Fällen( aber nicht immer) entwickelt sich die Krankheit bei Menschen, die bereits Haut Psoriasis-Symptome haben - trockene, schuppige rötliche Flecken auf dem Körper oder auf der Kopfhaut( psoriatischen Plaques).

Für die Läsion der Finger mit Psoriasis-Arthritis ist charakteristisch für die sogenannte "axiale Entzündung, wenn an einem Finger alle seine Gelenke sofort anschwellen. Der Finger wird gleichzeitig rot und sieht aus wie eine Wurst. Eine ähnliche Pathologie heißt - "wurstähnlicher" Finger.

Bei Psoriasis-Arthritis kann eine axiale Entzündung bei jedem Finger auftreten. Aber beachten Sie, dass bei dieser Erkrankung eine Entzündung der Finger auf seinen rechten und linken Hand am häufigsten asymmetrisch, dh betroffen, in der Regel die Finger einer Hand. .;und manchmal sofort auf zwei Händen, aber dann auf einer Hand entzündet sich ein Finger und Gelenke, und auf der zweiten Hand - absolut andere. Mehr Details über

psoriatischer Arthritis - Kapitel 19.

Gout oder Gichtarthritis Gicht

, Gicht artrit- oder weniger als 5% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern.

Menschen nennen Gicht Missbildung der großen Zehe, die in der Regel bei Frauen entwickelt. Aber es ist nicht Gicht, sondern Arthrose des großen Zehs. Aber der "Klassiker", eine echte Gicht( Gichtarthritis), kommt häufig bei Männern vor. Frauen leiden mehrmals seltener an Gicht.

Obwohl Gicht wirklich wahr ist, ist oft( aber nicht immer) beginnt mit großen Zehen leiden, kann es keine Gelenke beeinflussen, sowohl an den Händen und an den Füßen.

Gichtarthritis tritt normalerweise im Alter von 20-50 Jahren auf. Die ersten, wie bereits erwähnt, die Gelenke der Zehen oder Knie- oder Fußgelenke sind eher entzündet. Auf der anderen Seite oft Gelenk des Daumens entzündet( kann aber auch entzündet und andere Finger werden - wie auf der einen Seite, und auf beide).

Entzündung der Gelenke mit Gicht tritt in Form von Angriffen auf. In den meisten Fällen geschieht Gichtanfall unerwartet: es beginnt in der Regel auf dem Hintergrund der allgemeinen Gesundheit, die oft in der Nacht. Gelenkschmerzen mit gouty Angriff ist oft sehr schwer: die Geschichten der Patienten „sie an die Wand klettern will.“Das betroffene Gelenk errötet mit einem solchen Angriff, die Haut darüber wird hellrot oder karminrot und heiß anfühlt.

Obwohl einige Patienten, vor allem bei Frauen, sind milde Angriffe ohne gemeinsame Rötung und ohne scharfen Schmerz. Aber auf jeden Fall tritt der Gichtanfall unerwartet auf und dauert 3 bis 10 Tage;dann stirbt er plötzlich, als wäre nichts geschehen. Nach einer Weile wiederholt sich der Angriff aber auch wieder plötzlich.

ist der episodische Verlauf der Krankheit und ist das Markenzeichen von Gichtarthritis.

Tendosynovitis de Quervain Tendosynovitis de Quervain

- etwa 5% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern. Es ist eine Entzündung der Bänder und "kleinen" Muskeln in der Region eines außergewöhnlich großen Fingers. Andere Finger mit Tenosynovitis de Kerven sind nicht entzündet.

Tenosynovitis de Kervena kann in jedem Alter auftreten, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Charakteristische Symptome: Schmerzen an der Basis des Daumens und darunter, wo der Daumen das Handgelenk berührt.

Schmerzen können spontan auftreten, „aus heiterem Himmel“, aber häufiger sie erscheinen, wenn Sie die Daumen laden, wenn sie versuchen Sie mit dem Daumen auf etwas zu drücken, oder wenn Sie versuchen, etwas zwischen Daumen und Zeigefinger zu greifen. Darüber hinaus verstärkt sich der Schmerz, wenn der Daumen zu sich selbst, dh zum Ellbogen hin verlängert wird.

weitere Informationen über de Quervain Tendosynovitis - Kapitel 6.

Rizartroz - arthritische Daumen

Rizartroz - etwa 5% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern. Risartrose befällt das Gelenk an der Basis des Daumens und verbindet den Daumen des Daumens mit dem strahlenden Gelenk.

Normalerweise rizartroz ist eine der Erscheinungs polyosteoarthrosis Finger, dann die Diagnose einfach ist. Jedoch etwa 20-30% der Fälle rizartroz als eigenständige Krankheit auftritt, in der Regel bei Menschen, die ständig stark oder einmal laden sehr die Daumen überlasten. In diesem Fall kann ziemlich schwierig sein, von rizartroz Tendosynovitis de Quervain zu unterscheiden, weil die Symptome dieser Krankheiten die gleichen wie fast 90%.

In einer solchen Situation wird uns rizartroz von Tendosynovitis de Quervain Stamm Samen erkrankte Gelenk unterscheiden helfen, die deutlich sichtbar ist, wenn betrachtet und fest deutlich auf dem Röntgen( für Tendosynovitis de Quervain an den Röntgenstrahlen können nur weiche Gewebeveränderung über das Gelenk erkennen - und auch dann nur selten).

weitere Informationen über rizartroze - im Kapitel über polyosteoarthrosis Finger.

* * *

Artikel Dr. Evdokimenko

Alle Materialien sind urheberrechtlich geschützt, geistiges Eigentum zu sein Evdokimenko PV darf Kopien von Materialien auf der Website ausschließlich für die nicht-kommerziellen Gebrauch angezeigt machen. Diese Berechtigung wird mit folgenden Einschränkungen gewährt: 1) Sie müssen zeigen, dass diese Materialien mit Ihnen Evdokimenko Website PV genommen werden, 2) Sie werden nicht, diese Materialien verändern und halten sie alle Hinweise auf den Autor enthalten.3) wenn Sie diese Materialien ins Internet stellen, ist ein Hyperlink zur Website evdokimenko.ru erforderlich. Für die kommerzielle Nutzung dieser Materialien wenden Sie sich bitte an Evdokimenko P.V.auf den Kontakttelefonnummern, die auf der Site angezeigt werden.

Evdokimenko.ru

Schmerzen in den Fingern - ein häufiges Symptom, das das Vorhandensein einer Vielzahl von entzündlichen, traumatischen oder degenerativen Erkrankungen hinweisen. Warum das passiert - nur der Arzt kann feststellen, aber es gibt eine Reihe von begleitenden Zeichen, die helfen zu verstehen, was eine Person leidet. Betrachten Sie die häufigsten Ursachen, das Auftreten von Schmerzen in den Fingern der oberen Gliedmaßen.

Diese Lokalisierung von Schmerzen kann unterschiedliche Ursachen haben. Der häufigste Grund für das Auftreten von unangenehmen schmerzhaften Empfindungen, bei Frauen 40-60 Jahre alt - Karpaltunnelsyndrom. Lassen Sie uns die begleitenden Anzeichen dieser Krankheit analysieren.

Karpaltunnelsyndrom

ist diese Krankheit durch brennende Schmerzen und Kribbeln gekennzeichnet, dass während des Trainings verstärkt werden. Und öfter leiden vier Finger, nur der kleine Finger unterliegt keinen schmerzhaften Empfindungen. Auch kann eine Person Taubheit und Schwellung fühlen, die auf der palmaren Oberfläche konzentriert ist.

Die Anfälle dieser Krankheit treten hauptsächlich nachts auf. Externe Zeichen diese Krankheit hat praktisch keine. Eine Ausnahme ist eine kleine Schwellung im Bereich der Bürste und Zyanose. Entfernen Sie solche Gefühle wird nur komplexe entzündungshemmende Behandlung und manchmal die Operation helfen. Diclofenac, Ketoprofen und Nurofen helfen im Kampf gegen Schmerzen.

Schädigung der zervikalen Abteilung von

Eine Frau und ein Mann können einem solchen Problem gegenüberstehen. Der Schmerz wird von allen Fingern und kleinen Fingern bedeckt, einschließlich. Dieses Problem kann auch durch Taubheit aufgrund von Verletzungen oder Schäden an Nervenfasern gekennzeichnet sein.

Besonderheit dieses Phänomen ist die Tatsache, dass es Schmerzen oder nur auf der rechten Seite oder nur auf der linken Seite, je nach Lage der Nervenendigungen.

Luxation der Finger

Eine weitere häufige Ursache für Schmerzen in diesem Bereich ist Luxation. Das wichtigste begleitende Schmerzsymptom ist die Ausbeulung des Fingers aus dem Gelenk. Der Schmerz bei dieser Art von Trauma ist hart. Der Patient kann einen getroffenen Finger nicht bewegen. Meistens leidet der Daumen. Entfernen Sie diese unangenehmen Symptome helfen, die gemeinsame Neupositionierung Woche Immobilisierung, therapeutische Übungen und konventionelle Schmerzmittel, wie Paracetamol, Ibuprofen. .

Rheumatoide Arthritis Diese Krankheit, zusätzlich zu Schmerzen in Flexion, gekennzeichnet durch Schwellung, Rötung, Entzündung in den Gelenken. Diese Krankheit entwickelt sich gleichzeitig im rechten und linken Arm. Die Haut in der Läsionsstelle wird trocken und leblos.

In den meisten Fällen beginnt die rheumatoide Arthritis mit symmetrischen Gelenken. Ein Beispiel ist der Zeigefinger beider Hände. Unangenehme Empfindungen, wie Steifheit, manifestieren sich hauptsächlich am Morgen.

Rheumatoide Arthritis schreitet sehr schnell fort, daher sollte die Behandlung mit den ersten Symptomen durchgeführt werden. Die Folgen der rheumatoiden Arthritis sind die Krümmung der Hände und Finger. Richtig ausgewählte Therapie in einem frühen Stadium kann zu einer vollständigen Genesung führen. Die Behandlung verwendet in der Regel Hormone und Antimetabolika( Prednisolon, Methotrexat).

Gichtarthritis

Diese Krankheit ist nicht auf die Füße nicht auf diese beschränkt, wirkt sich die Knochen der Finger. Gichtarthritis tritt bei Frauen auf, aber in den meisten Fällen ist ihr Ziel ein männlicher Körper. Bei Frauen ist die Krankheit viel leichter als bei Männern.

Schmerzen bei Gichtarthritis sind akut und sehr schwer zu entfernen. Abgesehen von den schmerzhaften Symptomen dieser Krankheit durch eine Entzündung manifestiert, Rötung und erhöhte lokale Temperatur ist es manchmal möglich, taub die Haut. Manchmal beschweren sich Patienten beim Arzt: - Meine Hände tun weh, als ob ich sie verbrannt hätte. Mit einer Verbrennung kann man Gicht-Arthritis mit Empfindungen vergleichen.

Gichtarthritis wird durch übermäßige Aufnahme von Tierfutter, Medikamenten gegen Bluthochdruck verursacht. Um diese Krankheit zu identifizieren, müssen Sie sich einer Diagnose unterziehen, um den Harnsäurespiegel zu bestimmen.

Psoriasis-Arthritis

Diese Krankheit ist selten. Nur 5% der Gesamtzahl der Fingerprobleme sind auf diese Krankheit zurückzuführen. Es ist durch die Niederlage aller Gelenke an einem Finger zur gleichen Zeit gekennzeichnet. Außerdem erstreckt es sich sowohl auf den Daumen als auch auf den Mittelfinger. Der Schmerz wird von einem entzündlichen Prozess begleitet und hat einen lauten Typ. Bei der Behandlung häufiger verwendet starke hormonelle oder antipsoriatische Medikamente, wie Methotrexat, Evetrex.

Osteoarthritis

Abnutzung des Gelenkknorpels kann manchmal Schmerzen und Taubheit in den Fingern verursachen. Meistens sind die mittleren und großen Finger der linken oder rechten Hand betroffen. Krämpfe treten auf, wenn die Finger gebogen sind. Frauen leiden viel häufiger als Männer an dieser Krankheit.

Viele Patienten spüren bei der Bildung von Osteoarthrose-Knötchen keine Schmerzen und Brennen. Im Gegenteil, einige Patienten klagen direkt über diese Symptome. Um Schmerzen bei Osteoarthritis zu beseitigen, bedeutet dies nicht vollständige Heilung, es ist notwendig, alle Symptome zu beseitigen. In der Regel ist es möglich, Schmerzen aufgrund von Paracetamol und Heilgymnastik zu lindern.

TutboliNet.ru

Schmerzen in den Fingern der Hände. Die Hauptursachen von

sind Tenosynovitis de Kervena und Rizartis.

Außerdem Schmerzen in den Fingern( zusammen mit ihrer Taubheit) verursachen Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom. Insgesamt Konto Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndroms für etwa 30-35% der Fälle von Schmerzen in den Fingern.

wohl vor allem der umfangreiche Liste lesen, Sie sind jetzt mit Schrecken denkt, dass viel in so viele Krankheiten, und die von ihnen verursacht durch Schmerzen in der paltsah, wird es sehr schwer zu verstehen.

Aber in der Tat ist es nicht. Um zu verstehen, ist nicht allzu schwierig. Zum Beispiel auf einmal die beiden Erkrankungen unterscheiden sich von der allgemeinen Liste - Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom, sie sind, wie bereits erwähnt, gehen immer mit Taubheit der Hände.

Deshalb, wenn Schmerzen in den Fingern Sie mit ihrer Taubheit passen, fühlen Sie sich frei zu Teil I.

zurück zu gehen Wenn Sie Schmerzen in den Fingern haben, aber es gibt keine klare Taubheit der Hände, können Sie sicher das Karpaltunnelsyndrom und Raynaud-Syndrom aus der Liste unter Berücksichtigung auszuschalten.

Die verbleibenden Erkrankungen der Finger haben solche charakteristischen Symptome, dass es nicht schwierig ist, eine Krankheit von einer anderen zu unterscheiden. Und unten werde ich Sie über diese charakteristischen Symptome berichten. Sie müssen nur sorgfältig lesen und ihre Gefühle mit meinen Beschreibungen zu vergleichen. So

:

polyosteoarthrosis Finger „knotige Finger»

- etwa 40% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern.

Kranke Menschen jünger als 40-45 Jahre( Personen im Alter von 40 Jahren an dieser Krankheit leiden in extrem seltenen Fällen), aber am häufigsten polyosteoarthrosis Fingern kranken Menschen im Alter von 50-55 Jahre alt und älter. Frauen leiden signifikant häufiger als Männer. Für

polyosteoarthrosis Finger spezielles charakteristisches Aussehen von Knötchen( Heberdensche Knoten genannt) auf der Rück- oder Seitenflächen der Gelenke, die näher an die Nägel angeordnet sind. Heberdensche Knoten entwickeln oft symmetrisch, dh. E. Auf der linke Seite und die rechte Hand zur gleichen Zeit und in den gleichen Stellen. Sie können jedoch auf allen Fingern gebildet werden, von den großen zu den kleinen Finger.

Während der Bildung von Gebern-Knötchen in den Gelenken können unter ihnen Brennen und Schmerzen auftreten;Manchmal schwellen diese Gelenke und erröten. Aber bei einem Drittel der Patienten ist die Bildung von Heberden-Knoten asymptomatisch, ohne Schmerzen und Brennen.

hinaus Heberdensche Knoten an polyosteoarthrosis maloboleznennye Knötchen auftreten, in den Gelenken, die etwa in der Mitte angeordnet sind, die Finger( proximalen interphalangealen Gelenke).Dies sind Bushars Knoten. Sie sind spindelförmig, entwickeln sich sehr langsam und mit einer seltenen Ausnahme verletzen sie fast nicht.

weitere Informationen über polyosteoarthrosis - Kapitel 5.

Rheumatoide Arthritis

- etwa 5-7% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern.

Menschen jeden Alters sind krank, aber häufiger diejenigen, die über dreißig sind. Frauen sind etwa fünfmal häufiger krank als Männer.

Die Krankheit entwickelt sich in der Regel nach dem starken Stress oder Grippe, schwere Erkältungen, Infektionen oder Unterkühlung.

Rheumatoide Arthritis beginnt oft mit einer Entzündung und Schwellung der Metakarpophalangealgelenk der Zeige- und Mittelfingern( dh. E. mit einer Entzündung der Gelenke, die an der Basis der Finger sind, in der vorstehenden Knochen geballten Faust).Die Entzündung der Metacarpophalangealgelenke ist in den meisten Fällen mit Entzündungen und Schwellungen der Handgelenke verbunden.

Entzündung der Finger und Handgelenke bei rheumatoider Arthritis eine symmetrische, dh. E.esli erstaunt Gelenke seiner rechten Hand, ist es fast sicher, dass gleiche Knöchel auf seiner linken Hand erstaunt zu sein.

meist krank im Prozess oft beteiligt und andere Gelenke der Finger und Zehen, sowie die großen Gelenke - Knie, Ellbogen, Knöchel, etc.

. .

In diesem Fall für rheumatoide Arthritis der typischste entzündliche Rhythmus des Schmerzes: Gelenkschmerzen intensivieren sich in der zweiten Hälfte der Nacht, morgens. Tag und Nacht Schmerzen schwächen meist etwas.

Sehr oft sind die aufgeführten Symptome bei rheumatoiden Patienten durch ein Gefühl von Schwäche, Fieber, Schlankheit und Schüttelfrost begleitet, d.h. die Krankheit führt oft zu einer allgemeinen Verschlechterung des Wohlbefindens der Person.

Mehr zur rheumatoiden Arthritis - in Kapitel 18.

Psoriasis-Arthritis

- weniger als 5% aller Schmerzfälle in den Fingern.

Die Krankheit betrifft Menschen am häufigsten im Alter von 20-50 Jahren.

In den meisten Fällen( aber nicht immer) entwickelt sich die Krankheit bei Menschen, die bereits Anzeichen einer Hautpsoriasis haben - trockene, flockige rötliche Flecken am Körper oder auf der Kopfhaut( psoriatische Plaques).

Um die Finger bei Psoriasis-Arthritis zu besiegen, ist die sogenannte "axiale Entzündung" charakteristisch, bei der alle Gelenke sofort anschwellen. Der Finger wird gleichzeitig rot und sieht aus wie eine Wurst. Eine ähnliche Pathologie heißt - "wurstähnlicher" Finger.

Bei Psoriasis-Arthritis kann eine axiale Entzündung bei jedem Finger auftreten. Aber beachten Sie, dass bei dieser Erkrankung eine Entzündung der Finger auf seinen rechten und linken Hand am häufigsten asymmetrisch, dh betroffen, in der Regel die Finger einer Hand. .;und manchmal sofort auf zwei Händen, aber dann auf einer Hand entzündet sich ein Finger und Gelenke, und auf der zweiten Hand - absolut andere.

Weitere Informationen zur Psoriasis-Arthritis finden Sie in Kapitel 19.

Gicht oder Gicht-Arthritis

sind weniger als 5% aller Schmerzfälle in den Fingern.

Bei den Menschen ist es üblich, eine Missbildung der Großzehe, die sich normalerweise bei Frauen entwickelt, als Gicht zu bezeichnen. Aber es ist nicht Gicht, sondern Arthrose des großen Zehs.

Aber der "Klassiker", diese Gicht( Gichtarthritis) ist häufiger bei Männern. Frauen leiden mehrmals seltener an Gicht.

Und obwohl die echte Gicht sehr oft( aber nicht immer) mit den leidenden großen Zehen beginnt, kann sie sowohl an den Händen als auch an den Beinen alle Gelenke treffen.

Gichtarthritis tritt normalerweise im Alter von 20-50 Jahren auf. Die ersten, wie bereits erwähnt, die Gelenke der Zehen oder Knie- oder Fußgelenke sind eher entzündet. Auf der anderen Seite oft Gelenk des Daumens entzündet( kann aber auch entzündet und andere Finger werden - wie auf der einen Seite, und auf beide).

Entzündung der Gelenke mit Gicht tritt in Form von Angriffen auf. In den meisten Fällen geschieht Gichtanfall unerwartet: es beginnt in der Regel auf dem Hintergrund der allgemeinen Gesundheit, die oft in der Nacht.

Schmerzen in den Gelenken mit Gichtanfällen sind oft sehr akut: Laut den Geschichten der Patienten "bringt es dich dazu, gegen die Wand zu klettern".Das betroffene Gelenk errötet mit einem solchen Angriff, die Haut darüber wird hellrot oder karminrot und heiß anfühlt.

Obwohl bei einigen Patienten, besonders bei Frauen, die Anfälle milder verlaufen, ohne Rötung des Gelenkes und ohne solche akuten Schmerzen.

Aber auf jeden Fall tritt der Gichtanfall unerwartet auf und dauert 3 bis 10 Tage;dann stirbt er plötzlich, als wäre nichts geschehen. Nach einer Weile wiederholt sich der Angriff aber auch wieder plötzlich.

Hier ist ein paroxysmal Verlauf der Krankheit und ist das Markenzeichen der Gichtarthritis.

Weitere Informationen zur Gicht finden Sie in Kapitel 21.

Tenosynovitis de Kervena

- ungefähr 5% aller Schmerzfälle in den Fingern.

Dies ist eine Entzündung der Bänder und der "kleinen" Muskeln in der Region eines außergewöhnlich großen Fingers. Andere Finger mit Tenosynovitis de Kerven sind nicht entzündet.

Tenosynovitis de Kervena kann in jedem Alter bei Männern und Frauen auftreten. Charakteristische Symptome: Schmerzen an der Basis des Daumens und darunter, wo der Daumen das Handgelenk berührt.

Schmerzen können spontan auftreten, "auf ebenem Boden", aber häufiger treten sie auf, wenn der Daumen geladen wird, wenn Sie versuchen, Ihren Daumen auf etwas zu drücken, oder wenn Sie versuchen, etwas mit Ihrem Daumen und Zeigefinger zu greifen. Darüber hinaus verstärkt sich der Schmerz, wenn der Daumen zu sich selbst, dh zum Ellbogen hin verlängert wird.

Weitere Informationen zu Tenosynovitis de Kervena finden Sie in Kapitel 6.

-Risartrose( Thumbnail-Arthrose)

- etwa 5% aller Fälle von Schmerzen in den Fingern.

Rizartroz wirkt sich auf das Gelenk an der Basis des Metacarpalknochen Daumens und verbindet die Großzehengrundgelenks luchezanyastnym.

Normalerweise rizartroz ist eine der Erscheinungs polyosteoarthrosis Finger, dann die Diagnose einfach ist. Jedoch etwa 20-30% der Fälle rizartroz als eigenständige Krankheit auftritt, in der Regel bei Menschen, die ständig stark oder einmal laden sehr die Daumen überlasten.

in diesem Fall ist ziemlich schwierig, von rizartroz Tendosynovitis de Quervain, weil die Symptome dieser Krankheiten die gleichen wie fast 90% zu unterscheiden.

In einer solchen Situation wird uns rizartroz von Tendosynovitis de Quervain Stamm Samen erkrankte Gelenk unterscheiden helfen, die deutlich sichtbar ist, wenn betrachtet und fest deutlich auf dem Röntgen( für Tendosynovitis de Quervain an den Röntgenstrahlen können nur weiche Gewebeveränderung über das Gelenk erkennen - und auch dann nur selten).

weitere Informationen über rizartroze - in Kapitel 5 auf polyosteoarthrosis Fingern.

bolionemenievrukah.ru

wund Mittelfinger seiner rechten Hand

olga

Probleme im Bereich der Halswirbelsäule. Vielleicht gibt es eine Verschiebung oder Verklemmen. ..In jedem Fall müssen Sie die Aufmerksamkeit schenken, weil die Finger lange verletzt und hart, und auf den ersten Blick ist es nicht den Ursprung dieser Schmerz klar. ..

Maxim

Wer zeigte?

Vladimir Z

Nun, das ist nicht kaputt.

Max Borisov

cut))

Nastya Bogdanets

wie sie aktiv alle sendet sein sollte, dass er krank war.etwas, eine Sache der Gewohnheit

Malvina Charles

Ointment "Indometacin".Reduziert Schmerzen, lindert Entzündungen. Verkauft in der Apotheke.

Schmerzendes Bein unterhalb des Knies vorne

Schmerzendes Bein unterhalb des Knies vorneSchmerzen Ursachen

Sore Beine unterhalb der Knie Shin - es ist Teil des Beines vom Knie bis zur Ferse, Schmerzen, die durch Schäden an irgendeiner seiner Komponenten verursacht werden können: Muskeln, Sehnen...

Weiterlesen
Der rechte Armradius tut weh

Der rechte Armradius tut wehSchmerzen Ursachen

Fraktur des Armknochenknochens Im Winter nimmt die Anzahl der Verletzungen des Bewegungsapparates zu. Eine der häufigsten Arten von Schäden ist eine Fraktur des Radius des Armes. Fraktur...

Weiterlesen

Der Mais auf der Zehe tut wehSchmerzen Ursachen

Hühneraugen auf den Zehen Um große Probleme zu liefern, kann sogar Kleinigkeiten. Besonders unangenehm ist es, wenn diese "Kleinigkeiten" an ungemütlichen Orten entstehen oder anfangen, sich in...

Weiterlesen