Das Gelenk der Hand tut weh

Kranke und dumme Hände - was ist das?

Warum habe ich Schmerzen in meinen Händen? Das kann viele Gründe haben. Die Hand ist bekanntermaßen ein Element der oberen Extremität. Es besteht aus 8 Handknochen, 5 Metacarpalknochen, Knochen der Fingerphalangen und Weichgewebe um diese Knochen herum.

Schmerzen in den Händen sollten alarmieren

Verletzungen und Überforderung als Ursache von Schmerzen

Eine Handbürste kann oft einer Art Verletzung ausgesetzt sein. Viele von ihnen kann eine Person in den Prozess der Arbeit bekommen. Schmerzen in den Händen können durch starke Muskelspannung mit zu viel mechanischer Belastung, längere Fehlstellung der Hände, harte Arbeit entstehen.

Schmerzen in der Hand können verursacht werden durch:

  • Muskelstreckung;
  • durch Bänderriss;
  • Knochenbruch;
  • durch Verletzung;
  • -Komprimierung;
  • mit anderen mechanischen Einflüssen.

Wenn Sie annehmen, dass die Ursache für unangenehme Empfindungen die Überlastung der Muskeln ist, dann müssen Sie zuerst die Gliedmaßen ausruhen, Ihren Arm nicht bewegen und ihn der Last nicht aussetzen. Manchmal ist der Schmerz ein Hinweis auf Erkrankungen des Nervensystems oder des Bewegungsapparates. Wenn das Schmerzsyndrom lange anhält und nicht verschwindet, müssen Sie in die Klinik gehen.

Die Struktur der Hand

Die Struktur der Handbürste

Schmerzen im Handgelenk treten bei Fraktur, Dehnung oder Dislokation auf. Der Arzt wird eine Röntgenaufnahme des Pinsels verschreiben. Wenn keine Verletzungen auftreten, empfiehlt der Arzt die Untersuchung der Halswirbel. Schmerzsyndrom kann eine Folge von Deformation oder Scherung der Bandscheibe oder Hernie sein.

Manchmal sind die Zeichen einer Fraktur implizit. Beim Erscheinen der starken Schmerz zuerst denkt die Person, dass bei ihm oder ihm der Bluterguss war. Aber dann, unter dem Einfluss von sogar einer kleinen Last auf den verletzten Arm, gibt es einen scharfen Schmerz, der ein Symptom einer Fraktur ist. Was ist in diesem Fall zu tun? Der Patient sollte dringend zum Traumatologen gebracht werden.

Wenn die rechte Hand schmerzt, kann das an einer Verletzung oder einer zu starken Belastung der Muskeln liegen. Da eine Person normalerweise mit ihrer rechten Hand mehr verschiedene Handlungen ausführt, kann der Schmerz in der rechten Hand eine Folge von Muskelzerrungen während der Arbeit sein. Wir müssen uns ausruhen und der Hand Frieden geben.


In welchen Situationen ist es notwendig, dringend einen Arzt zu konsultieren.

Wenn die Gelenke der Hände schmerzen und das Gefühl in einem ruhigen Zustand ohne Anstrengung und Anstrengung gehalten wird, dann kann die Ursache Arthritis oder irgendeine Art von Entzündung sein. Wenn der Schmerz in der linken Hand auf die Oberseite der Extremität übertragen wird, kann dies ein Symptom für einen Angina-oder Herzinfarkt sein. Dieses Symptom kann nicht ignoriert werden.

Angina pectoris oder Infarkt ist gekennzeichnet durch solche Anzeichen wie:

  • Atemstörung;
  • Übelkeit;
  • Erröten der Gesichts- und Körperhaut;
  • Schmerzen im Thorax;
  • kalter Schweiß;
  • Angst.

Wenn zwei oder mehr solcher Zeichen gleichzeitig kombiniert werden, kann dies gefährlich sein. Es ist dringend notwendig, etwas zu unternehmen. Wenn das Opfer solche Symptome hat, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

In einigen anderen Fällen ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen:

  • , wenn der Schmerz in der Hand länger als 2 Tage anhält;
  • Schmerzsyndrom erhöht sich mit mechanischer Belastung;
  • reduzierte Empfindlichkeit;
  • die Gliedmaßenfunktion ist beeinträchtigt;
  • hat eine Schwellung der Hand entwickelt.

Oft treten Schmerzen in den Händen in der Pathologie der Gelenke auf, seltener - bei Verletzungen. Wenn die obere Extremität geschwollen und wund ist, müssen Sie einen Traumatologen kontaktieren und eine Röntgenaufnahme machen. Eine Selbstbehandlung oder ein Arztbesuch in solchen Fällen kann nur schaden.


Schmerzen in den Händen bei Arthritis, Arthrose und Gicht

Einer der Gründe für den Schmerz ist rheumatoide Arthritis. Die Diagnose der Erkrankung wird anhand von Röntgendaten, Bluttests und Patientenbeschwerden festgestellt. Bei Arthritis hat der Patient Schmerzen in den Gelenken, die symmetrisch angeordnet sind. Dies reduziert ihre Beweglichkeit, es kommt zu Entzündungen. Dem Patienten ist es schwer, seinen Arm zu beugen, die Verbindungen schwellen an.

Rheumatoide Arthritis ist eine schwere Autoimmunerkrankung. Die am häufigsten unter Frauen, Männer leiden seltener unter ihnen. Das Verhältnis von kranken Frauen zu Männern beträgt 5: 1.Derzeit gibt es leider keine radikale Behandlungsmethode für diese Krankheit. Der Entzündungsprozess zerstört nach und nach die Gelenke, deren knorpeliges Bindegewebe und Knochen.

Eine andere Krankheit, die sich durch Schmerzen in den Händen manifestiert - Gicht. Es entwickelt sich aufgrund der Ansammlung von Chemikalien in den Gelenken, die als Ergebnis des Austausches von Purinen erscheinen. Die Hauptquelle für Purin ist der Verzehr von Fleischprodukten. Gicht tritt auf, wenn eine Stoffwechselstörung vorliegt. Am häufigsten tritt die Krankheit bei Männern mittleren Alters auf.

Die Krankheit beginnt akut: starke Schmerzen im Gelenk des großen Zehs, seine Rötung und Schwellung. Bei Gicht können auch die Gelenke am Arm schmerzen. Schmerzsyndrom ist schwer, schwer. Es nimmt nachts zu und vergeht am Morgen. Provozieren Sie einen Anfall von Gicht kann Dampfbad, fettiges Fleisch essen, Alkohol. Solche Angriffe können mehrmals im Jahr auftreten. Die Dauer des Angriffs beträgt mehrere Tage.

Osteoarthritis verursacht auch Schmerzen in den oberen Gliedmaßen: die Gelenke des Daumens, im Handgelenk, Schulter- und Ellbogengelenken. Der Patient entwickelt ein Schmerzsyndrom, das sich tagsüber bei Belastung und längerem Stehen verschlimmert. Nach der Pause hört er auf. Es kann ein Knirschen von Gelenken geben. Manchmal dauert der Schmerz eine lange Zeit, bis zu mehreren Monaten.

Arthritis der Handgelenke manifestiert sich auch als der Schmerz der Gelenke der Hand. Schmerzsyndrom tritt sowohl bei Belastung als auch in Ruhe auf. Die Haut im Gelenkbereich wird rot, es wird heiß.Arthritis ist eine Entzündung des Gelenkes. Die akute Phase ist durch starke Schmerzen und Schwellungen gekennzeichnet. Die chronische Periode ist weniger ausgeprägt, aber gefährlicher. Ohne Einnahme von Medikamenten kann der Patient eine Gelenkdeformität bekommen. Arthritis entwickelt sich durch das Eindringen der Infektion, die in das Gelenk eintritt.


Wenn die

immer noch schmerzen und stumpf werden kann, bekommen Frauen nach der Geburt und während der Schwangerschaft manchmal taube Hände. Taubheit tritt normalerweise nach dem Schlafen auf. Dies ist auf eine Verletzung des Gleichgewichts von Kalzium, Magnesium und Kalium zurückzuführen. Was ist in diesem Fall zu tun? Zur Behandlung ist es notwendig, die Ernährung zu normalisieren, die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhöhen. Es wird empfohlen, mehr Milchprodukte, Obst, Gemüse, Sonnenblumenkerne und Kürbis zu essen. Sie müssen 2 Liter Wasser pro Tag trinken. Wenn Taubheit für eine lange Zeit anhält, dann müssen Sie einen Arzt aufsuchen und getestet werden.

Wenn eine Person lange Zeit an einem Computer arbeitet, schmerzt normalerweise die Hand. Das Schmerzsyndrom tritt auf, wenn der Nerv im Karpaltunnel eingeklemmt wird. Der Nerv wird aufgrund einer langen unbequemen Position der Hände, einer längeren Belastung oder infolge eines kleinen Volumens interartikulärer Flüssigkeit eingeklemmt. Diese Krankheit wird Tunnel-Syndrom genannt.

Jede Krankheit ist leichter zu verhindern als heilen. Für die Vorbeugung von Krankheiten müssen Sie Arbeitspausen machen, sich oft ausruhen, therapeutische Übungen für Gymnastik durchführen, um Muskeln zu entladen. Wenn der Patient Schmerzen in den Gelenken hat, sollte er zu einem Traumatologen, Neuropathologen oder Rheumatologen gehen.

MoiSustav.ru

Schmerzen in der Hand: Ursachen, Symptome, Behandlung

Wenn Sie Schmerzen in den Händen leiden, dann schlafen in der Nacht, und die Arbeit während des Tages ist sehr problematisch. Sie können nicht nur nach einer Prellung oder einem Schlaganfall auftreten, sondern auch aufgrund bestimmter Krankheiten.

Verschiedene Krankheiten verursachen Schmerzen in den Händen. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt: die erste - Schäden an der Hand( Fraktur, Prellung, Luxation, Verstauchung).Die zweite Gruppe von Krankheiten, bei denen die Hand verletzt wird, ist die Pathologie der Gelenke, Knorpel, Knochen und ihrer Entzündung. Bei solchen Beschwerden wie Dislokation, Fraktur, Dehnung treten neben Schmerzen in den Händen Schwellungen, Verstauchungen, Tumore, Deformationen des Knochengewebes auf. Charakteristisch für solche Traumata sind traumatische und akute Schmerzen. In diesem Fall ist die Hand inaktiv. Unsachgemäße Behandlung kann zu Unbeweglichkeit der Bürste führen.

Mit einem scharfen Beugen der Hand oder Hand können Sie die Bündel dehnen oder sogar komplett brechen. Die Symptome ähneln denen bei Prellungen und Frakturen. Das Handgelenk ist geschwollen, das Handgelenk tut weh, jede Bewegung ist schmerzhaft. Um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden, sollte die Behandlung sofort begonnen werden. Bei der Pathologie der Sehnen der Hand sind ihre Bewegungen begrenzt, oft treten Schwellungen, Schwellungen und verschiedene Schmerzen auf. Der Zustand einer Person wird sich merklich verschlechtern und die Behandlung wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn sie nicht sofort genommen wird. Auch Sehnenentzündung kann auf verschiedene Teile der Hände ausgebreitet, und auch auf der anderen Seite, zum Beispiel, wenn der Schmerz in seiner linken Hand begann, dann können Sie das Gefühl, dass Sie eine wunde rechte Hand haben, auch.

Alle diese Verletzungen führen zu verschiedenen Krankheiten: Tendinitis,

wunden Arm Peritendinitis, Tunnel-Syndrom. Peritendinitis ist eine Erkrankung, bei der das Handgelenk und die Sehnen des Handgelenks entzündet sind. Die Symptome sind wie folgt: Daumen und Zeigefinger, und infolgedessen ist die ganze Hand schwer zu bewegen wegen des Schmerzes in ihnen. Tendinitis - bei dieser Erkrankung entzündete Sehnenflexoren verbinden sie die Mittelhandknochen mit dem Handgelenk. Meistens betrifft diese Krankheit Menschen, die mit Handarbeit arbeiten, oder Sportler. Es sollte so bald wie möglich sein, einen Arzt auch mit geringen Schmerzen zu sehen, da sie sich später zu scharfen entwickeln können. Wunde rechte Hand Das Karpaltunnelsyndrom oder Tunnel-Syndrom ist eine sehr ernste Erkrankung. Damit wird der Nerv im Handgelenk entzündet. Entzündungen gehen mit starken Schmerzen im Handgelenk und in der Hand einher. Die Hand als Ganzes wird aufgrund der verringerten Beweglichkeit der Finger weniger mobil. Tunnel-Syndrom tritt häufig bei Musikern, Chirurgen, Uhrmachern und Bildhauern auf.

Es gibt verschiedene Arten von Erkrankungen der Handgelenke von rheumatoider Arthritis, osteoartoz osteoartoz zu verformen. Jeder Schmerz im Pinsel kann mit ihnen verbunden sein. Aufgrund ihrer Natur sind die Schmerzen in der Regel scharf, scharf, anhaltend und ziehend, sehr anstrengend. Verschiedene Komplikationen können sich entwickeln.

Deformierende Osteoarthritis ist eine Erkrankung des Knorpels der Radialgelenke des Handgelenks. Inkorrekt fusionierte Brüche der Handwurzelknochen sind die Hauptursache für diese Krankheit. Die Erkrankung, bei der kleine Handgelenke geschädigt werden( insbesondere das Handgelenk), wird als rheumatoide Arthritis bezeichnet. Mit ihm wird die Beweglichkeit der Finger der Hand individuell gebrochen und die Feinmotorik der Hände. Um auch bei leichten Schmerzen verschiedene Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie sich an einen Rheumatologen wenden und die verschriebene Behandlung sofort durchführen lassen.

fb.ru

Warum verletzte Hände: Ursachen, Symptome, Behandlung Schmerz

Hände: auf die Ursachen, Symptome und Behandlung

auf die Hände ständig Last sprechen, weil jeden Tag tun wir etwas Hände auf die kleinen Dinge, oder führen Sie einenkomplexe Aufgaben. Wenn Schmerzen in den Händen ein Signal von Erkrankungen der Gelenke oder inneren Organe sind. Mehr über die Ursachen und Merkmale von Schmerzen in Händen lesen Sie in dem Artikel.

Injury Bürsten

Bei Beschädigung Handgelenk Bänder, zunächst einen stechenden Schmerz fühlte, dann ziehen, bewegt sich die Bürste wird schmerzhaft, beschränkt Bewegung. Bei der Dislokation der Fingerhandphalanx tritt an der Stelle der Verletzung Ödem auf, dieser Teil ist deformiert. Aber die Dislozierung der Semilunar, Navicular, Erbse und andere kleine Knochen wirkt sich auf die Arbeit des Pinsels, es ist schwer zu erkennen. Wenn es eine Fraktur des Handgelenks ist, Bewegung stark eingeschränkt, die Verletzung schwillt an, kann die Bürste pathologisch Schachzug sein, hörte das Knirschen von Schutt. Um die Fraktur zu fixieren, verwenden Sie Gips oder Orthese. In der Regel verschreibt der Arzt Physiotherapie mit Massage-, Physiotherapie-Übungen. Manchmal, um die normale Struktur des Pinsels wiederherzustellen, führen Sie den Vorgang aus.

Tendonitis bei Überlastung Bürsten

Hände Wenn Sie in harter Arbeit beschäftigt sind, werden die Sehnen entzündeter Handgelenk. Menschen, die ähnliche Bewegungen mit Händen wiederholen, zum Beispiel Sportler, Radlader, Pianisten, Näherinnen, sind gefährdet. Der Schmerz von unbedeutend wird allmählich akut, besonders mit Lasten. In den Händen ist Schwäche, Schwellung ist spürbar, Sehnen "knirschen".Um mit der Behandlung zu beginnen, ist es notwendig, dass die Bürste mindestens einige Tage ruht. Nicht-steroidale Medikamente und Physiotherapie helfen beim schrittweisen Übergang zur speziellen Gymnastik. Nun löse die Spannung warme Bäder.

Merkmale des Tunnel-Syndroms

Weitere

Dieses Syndrom Karpaltunnel-Syndrom, die komprimiert wird, wenn der Mittelhandnerv( es in den Knochenwänden und der Quer Karpalbandes erstreckt).Zu den Gründen unterscheiden Experten berufliche Laufbahn - lange Arbeit am Computer, Musikinstrumente zu spielen, und hormonelle Veränderungen. Instigators können rheumatoide Arthritis, Tumoren, Zysten oder Brüche sein. Aufgrund der Schwellung des Nervengewebes wird komprimiert und entzündet. Neben Schmerzen viel taube Hände, bewegen Finger mit Mühe. Taubheit, eingeschränkte Beweglichkeit der Finger. Mit diesem Syndrom brauchen Aktivitäten zu ändern Therapie passieren, chirurgische Korrektur( falls erforderlich), das Handgelenk Orthese zu beheben.

Osteoarthritis deformans

angenommen, dass knorpelige Gelenke Bürstenbeschichtung aufgrund Frakturen der Handwurzelknochen beschädigt, Gelenkfrakturen Finger( vor allem, wenn sie nicht richtig verschmolzen sind) mit gestörter Stoffwechsel und systemischen Erkrankungen( beispielsweise rheumatoide Arthritis Polyarthrose).Der Schmerz wird während der Belastung der Bürste und auch in Ruhe( diese Verschlimmerung).Crunch Gelenke kombiniert mit einer Bürsten Verformung, Einschränkung der Bewegungen und Ödeme. Es ist schwierig, wegen einer Verletzung der Feinmotorik gute Arbeit zu leisten. Die behandelten arthritischen Komplex - hondroprotektorami, entzündungshemmende Medikamente, Physiotherapie, Massage, Fitnessraum.

aseptische Knochennekrose

Um schlechtes Blut fließt, so dass er stirbt und absorbiert wird. Entzündungen verursachen Schmerzen in Ruhe und Arbeit, Schwellungen sind spürbar. Die Ursachen der Femurkopfnekrose kann eine Fraktur und Knochenentzündung sein.

de Quervain-Krankheit

Häufiges Drehen und Greifbewegungen mit einer Entzündung der Sehnenscheide des Extensor des Daumens behaftet bürsten. Dies geschieht zum Beispiel, wenn Sie häufig das Kind in seinen Armen, stricken, spielen Bowling heben. Auf der Basis des Daumens Schmerz gefühlt, sichtbare Schwellung, manchmal gibt es ein Knirschen während der Fahrt. Um festzustellen, ob diese Krankheit, Daumen biegt, schieben Sie es auf die Handfläche der Hand, die Finger halten und Ihren Handgelenk an der Seite des kleinen Fingers kippen. Wenn es keine Schmerzen gibt, ist alles in Ordnung.

«Schreiben» Krampf

schmerzhafte Krämpfe der Finger erscheinen lange nach dem Drucken oder Schreiben. Oft „Schreiben“ Krampf - Begleiter der zervikalen degenerativer Bandscheibenerkrankungen, Neuro Dystonie und Stress. Beim Versuch, nach einer Krämpfe weiter zu arbeiten, wird der Pinsel schwächer und zittert. Benötigt unbedingt Physiotherapie mit Entspannungsbädern, Gymnastik, Psychotherapie.

Syndrom einschnappt Fingerbürsten

Permanent Überspannung( oder Höhepunkt) synovialen Membranen, die mit dem Finger Sehne bedeckt sind beginnen zu quellen. Im Ergebnis ist es schwierig, einen gebogenen Finger zu strecken, und die Bemühungen, klicken Sie reagieren. Dann entsteht ein Schmerz von der Innenseite der Finger. Um die Beweglichkeit des Fingers wiederherzustellen, wird die Operation empfohlen. Gichtarthritis

Ein Merkmal Gicht - Anhäufung von Harnsäure in den Gelenken Salze( Urat).Der Prozess beginnt mit einer Entzündung des Gelenks an der Basis der Großzehe, weiter zu gehen, einschließlich des Handgelenks zu beeinflussen.Ödeme und starke Schmerzen in Form von Pulsation oder Brennen können mehrere Tage andauern. Kranker Ort errötet. Griff, können Sie Diclofenac, Celecoxib, eine strenge Diät( Vermeidung von Fleisch, Bohnen, Tomaten und Alkohol) verwenden. Nach einer Exazerbation verringert die Menge der Harnsäure im Blut Allopurinol. Rheumatoide Arthritis

erstes Handgelenken verletzt und an der Basis der Finger. Die Niederlage ist symmetrisch, fesselt die Bewegung, der Schmerz ist stärker am Morgen. Neben Ödemen ist die Haut an der Entzündungsstelle heiß.Hinweis Rheumaknoten mit einer Fehlstellung der Finger in den späten Stadien sein kann. Bei der Behandlung von Methotrexat mit Prednison nach Bedarf, Mittel zur Entzündung, Physiotherapie und Massage Physiotherapie zu entfernen.

Systemischer Lupus erythematodes

vor dem Auftreffen auf Manifestation der Krankheit wird kleinen Gelenke der Hände entzündet. Die Schmerzen können kurz erscheinen und gehen, und manchmal, dass anhaltende Schmerzen mit Schwellung, Rötung lange nicht gehen. Mögliche Atrophie, beeinträchtigte Bewegung der Hände. Die Grundlage der Behandlung - Zytostatika sowie Kortikosteroide und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Möglicherweise müssen Sie das Blut reinigen( Plasmapherese).Über

Syndrom Raynaud-Syndrom

Unterschiede - Taubheit in den Fingern, ihre Blässe durch Kälte und Stress. Gefäße werden verengt, Blut geht nicht zu den Pinseln.

Schmerzen in den Händen, da der Körper

signalisiert

Ein Vorbote des Myokardinfarkts sind oft Schmerzen und Kribbeln im linken Arm( manchmal in beiden oder genau in der rechten).Die Empfindlichkeit der Hände nimmt mit Diabetes zu, da die Durchblutung im Körper beeinträchtigt ist. Bürsten können schmerzen, reagieren mit Kribbeln und Taubheit während der Schwangerschaft.

Expertenrat für Schmerzen in den Händen

Wenn die Bürsten anschwellen, entfernen Sie alle Schmuckstücke aus Ihren Händen. Wenn Sie Bürsten verletzen, müssen Sie sie bewegungslos fixieren und kalt anwenden. Wenn Sie nach einer Belastung Schmerzen verspüren - reduzieren Sie sie. Bei wiederholten Bewegungen, bei denen Schmerzen in den Händen auftraten, empfiehlt sich ein Bruch oder Wechsel der Aktivität. Nur ein Experte diagnostiziert, verschreibt eine Behandlung, wenn: der Schmerz nicht lange nach der Handverletzung dauert, gibt es Ödeme und Bewegungen der Hand sind steif, Rötung und hohe Temperatur der Haut an der Verletzungsstelle, und auch wenn der Pinsel oder die Finger taub sind.

Methoden der Prävention

Effektive Spezialübungen, die die Muskulatur der Hände stärken. Wenn Sie die gleichen Bewegungen mehrmals wiederholen müssen, machen Sie oft eine Pause. Es hilft, die Körperhaltung und die Position der Hände zu verändern, zum Beispiel beim Lesen oder am Computer. Nützliches Aufwärmen der Finger und Gelenke der Hände, einfache Haltung. Um Vibrationen beim Arbeiten mit vibrierenden Gegenständen zu reduzieren, helfen Sie mit speziellen Handschuhen und reduzieren Sie die Belastung beim Spielen von Sportgeräten. Es ist besser, die Hände nicht zu überkühlen, nicht zu rauchen und weniger Koffein zu verwenden, damit sich die Blutgefäße nicht verjüngen und das Blut gut zu den Händen fließt.

DoorinWorld.ru

Behandlung der Entzündung des Gelenkes der Hand |Schmerzen in den Gelenken?

Wie diagnostiziert man eine Entzündung der Gelenke der Hände?

Menschen, besonders diejenigen, die von Verletzungen bedroht sind, sollten sorgfältig auf jede atypische Manifestation hören. Wenn Sie längere Zeit in der Kälte sind, anfangen zu schmerzen, oder wenn atypische Schmerzen auftreten, wenn Sie das Wetter wechseln, ist dies das erste Anzeichen einer Entzündung. Viele haben solche Symptome von Großmüttern, Eltern oder älteren Menschen gehört. Um eine genaue Diagnose zu verhindern und anschließend Maßnahmen zu ergreifen, müssen Sie eine Diagnose stellen. In den meisten Kliniken kann eine Entzündung des Gelenkes der Hand diagnostiziert werden mit:

  • X-ray;
  • des Gelenks der Hand;
  • Bluttests, Urintests.

Wenn der Arzt erfahren ist, wird er Ihnen die am besten geeignete Diagnose anbieten, und in den meisten Fällen wird er umfassend sein. Dies bietet die Möglichkeit, das allgemeine Bild zu sehen und eine genauere Diagnose zu stellen sowie zu verstehen, welcher Faktor die Entwicklung der Krankheit beeinflusst hat.

Die Hauptsymptome von

Symptome können vielfältig sein und manifestieren sich in einer ziemlich ausgeprägten Form. Die häufigsten Symptome:

  • Schmerzen in der Hand. Während der Bewegung kann Schmerz entstehen;
  • Bildung von roten Flecken an einem wunden Punkt;
  • Bildung von Ödemen an der Hand;
  • Fieber;
  • Schmerzen bei Kontakt mit sehr kaltem Wasser;
  • Knacken der Gelenke und ein Gefühl der Steifheit, besonders am Morgen.

Wenn mehrere dieser Symptome beobachtet werden, und oft, dann - das Gelenk hat sich am Handgelenk entzündet. Abhängig von den Symptomen können Sie die Form der Entzündung bestimmen - akut oder chronisch.

Warum ist eine Entzündung der Hand?

Die Ursachen der Entzündung der Hand können für eine lange Zeit aufgelistet werden. Ausgehend von den Komplikationen nach den übertragenen Infektionskrankheiten und endend mit der Vererbung. Die häufigsten Ursachen sind Infektionskrankheiten in chronischer Form. Auch kann eine Entzündung verursachen:

  • Hypothermie( besonders regelmäßig);
  • erlitt Verletzungen an den Händen, chirurgische Eingriffe und Prellungen;
  • Prädisposition auf der genetischen Ebene;

sustavy-bolyat.ru

Gelenke an den Händen schmerzen »Online-Magazin für Frauen

Gründe für

Warum sind die Gelenke der Hände verletzt? Es gibt viele Gründe für solche Symptome: eine Reihe von Krankheiten sowie Verletzungen von Gelenken und periartikulären Geweben.

Schmerzen in den Gelenken der Finger sind ein charakteristisches Merkmal der folgenden Pathologien:

  1. Rheumatoide Arthritis ist eine systemische Erkrankung des gesamten Körpers, die auf einem autoimmunen nicht-infektiösen Entzündungsprozess beruht, der sich durch die Verletzung kleiner Gelenke der Füße und Hände manifestiert.

    Dies ist die häufigste Ursache von Schmerzen in den kleinen Gelenken der Finger. Rheumatoide Arthritis tritt in jedem Alter auf: in der Kindheit, Jugend, Alter. Die Manifestation dieser Pathologie ist eine symmetrische Läsion von verschiedenen Gelenken, aber meistens - Finger.

    Schmerzen werden immer von anderen Anzeichen einer Entzündung begleitet: Hyperämie und Schwellung. Auf dem betroffenen Bereich unter der Haut sind rheumatoide Knötchen leicht zu palpieren, die ziemlich dichte Formationen sind. Ein Merkmal der Krankheit ist ihr wellenförmiger Verlauf, bei dem die Remissionsphasen durch akute Attacken ersetzt werden. Langfristige rheumatoide Arthritis begleitet von der Bildung solcher Handverformungen wie eine "Hand mit einer Lorgnette" oder ein "Knopfloch".

  2. Osteoarthritis ist eine nichtentzündliche Deformität der Gelenke, gekennzeichnet durch ihre Verdickung und Beweglichkeitsbegrenzung. Diese Krankheit ist eng mit dem östrogenen Hintergrund verbunden, weshalb sie für ältere Frauen charakteristisch ist. Zu den Ursachen von Osteoarthritis gehören: erbliche Veranlagung, Stoffwechselstörungen im Körper, berufliche Belastungen und andere.

    Das Hauptsymptom der Krankheit, außer Schmerzen in den Gelenken der Hand, ist die Bildung von subkutanen Knötchen und Ödemen. Sie tragen zum Auftreten einer charakteristischen Verformung der Finger bei: einer Verdickung in der Mitte und einer Gesamtansicht der Spindel.

    Die Besonderheit der Arthrose ist das Fehlen von Schäden an anderen Gelenken und inneren Organen.

  3. Risartrose ist eine Krankheit, die mit dem Auftreten von Schmerzen im Daumengelenk verbunden ist. Der Grund ist ständige Belastungen oder sogar Überlastungen des Daumens. Bei dieser Pathologie ist das Gelenk betroffen, das sich am Daumengrund befindet und den Metacarpalknochen mit dem strahlenden Gelenk verbindet. Röntgen- und visuelle Untersuchungen helfen, die richtige Diagnose zu stellen, da die Verformung der Knochen des Patientengelenks sehr deutlich ist.
  4. Stenosierende Bandenentzündung ist eine Erkrankung, die sich durch eine Entzündung der ringförmigen Bänder der Fingergelenke manifestiert. Die Klinik der Bänderentzündung ist typisch: Schmerzen bei der Beugung und Streckung des Fingers, manchmal - mit seiner Verkeilung in einer gebeugten Position und Streckung mit Anstrengung. Dies wird begleitet von charakteristischen Klicks und erklärt sich dadurch, dass das ringförmige Band sich entzündet, verdickt und seine Elastizität verliert.
  5. Gicht ist eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen in den Gelenken der Finger. Dies ist eine Austauschpathologie, die mit der Ablagerung von Kristallen des Salzes der Harnsäure in den Gelenkhöhlen der Finger verbunden ist. Im Zentrum der Erkrankung steht eine Verletzung des Purinstoffwechsels, die durch die Ablagerung von Harnsäure im Gelenk gekennzeichnet ist.

    Bei Gicht sind vor allem die Gelenke der Füße und Hände betroffen. Der Schmerz entsteht paroxysmal, hat einen brennenden, reißenden Charakter und ist sehr intensiv. Es wird immer von Schwellung und Rötung der Haut über die Läsion begleitet. Bewegung während des Schmerzanfalls ist extrem schwierig oder unmöglich.

    Pathologie tritt normalerweise bei Männern im Alter von 56 Jahren auf.

  6. Psoriasis-Arthritis ist eine Manifestation der Psoriasis, die auch durch Schäden an Haut und inneren Organen gekennzeichnet ist. Bei Psoriasis entzünden sich die Fingerendphalangen der Hände. Sie schmerzen, schwellen, erröten, beugen sich schlecht und nehmen äußerlich die Form von Würstchen an.
  7. Infektiöse Arthritis ist eine bakterielle oder virale Entzündung der Gelenke, die als Monoarthritis mit einem Gelenk oder Polyarthritis mit multiplen Entzündung der Gelenke auftritt. Die Ursache der Krankheit ist ein Infektionserreger, der durch geschädigte Haut oder mit Blut in das Gelenk eindringt. Die Klinik ist vielfältig und von der Schwere der Erkrankung abhängig. Bei eitriger Entzündung sind die Symptome lokaler Schmerz, Fieber und andere Vergiftungssymptome.
  8. In der Schwangerschaft schmerzen die Gelenke der Finger aufgrund eines Calciummangels, einer erhöhten Sekretion von Relaxin, einer geschwächten Immunität oder einer Kompression des Nervus medianus.

Ursachen von Schmerzen in den Händen und Handflächen

Art des Schmerzes Symptome der Krankheit
Dull, stumpfe thorakale und zervikale Osteochondrose, Bandscheibenvorfall in der Brust- oder Halswirbelsäule, Bandscheibenprotrusion im thorakalen oder zervikalen Bereich Schmerzen bei Belastung zunehmen, können eine Person nicht die Bürste in voller Kraft bewegen. Der Schmerz kann auf die Scapula, Schultern und Ellenbogen gegeben werden, „Piercing“ die ganze Hand. Es geht mit einem teilweisen Empfindlichkeitsverlust der Bürste einher. Tritt normalerweise nachts auf.
Schmerz tritt am Morgen und am Abend geht Gichtarthritis oder Gicht Gelenkschmerzen Hände. Der Schmerz wird von Fieber begleitet, die Gelenke schwellen an, die Haut um das Gelenk wird rot. Eine Person mit Schwierigkeiten bewegt seine Finger, er hat Übelkeit, Appetitlosigkeit.
Schmerzen im Handgelenk der rechten und linken Hand Polyarthritis, rheumatoide Arthritis und poliaritrit, posttraumatischem Arthritis Schmerzen der Hand von hohem Fieber begleitet wird, Schwellungen und Gelenkdeformierung. Es ist schwierig für einen Mann, seine Finger zu bewegen. Krankheiten treten nach einem Trauma oder einer Erkältung auf.
Schmerzen im Handgelenk Osteoarthritis, Arthrose kleine Gelenke Schmerzen im Handgelenk verstärkt Tag während des Trainings, den Druck am Handgelenk. Mann mit Schwierigkeit bewegt sein Handgelenk. Am Morgen oder nach der Ruhe vergeht der Schmerz.
Schmerzen im Handgelenk Karpal ( Tunnel) Syndrom beginnt die Krankheit mit einer brennenden Gefühl, Taubheit und Schmerzen in den Händen und Fingern der Hand. Der Schmerz der rechten Hand tut oft weh. Schmerzhafte Empfindungen können sich am Arm "erheben".
Schwere drückender Schmerz im Handgelenk Entzündung von Bändern und Sehnen Schmerz ist scharf, oder umgekehrt, Dauerbelastung. Es wird von einem Ödem eines Pinsels und Fingern, Taubheit eines Pinsels begleitet.
Akute Schmerzen im Handgelenk Stretching Sehne entsteht nach einem schweren Sturz auf dem Arm, eine plötzliche Bewegung, hoher Last. Die Bürste schwillt an, eine Person kann sie nicht frei bewegen.
starke Schmerzen und Bürstenbruchverformung Bürste entsteht nach einem Sturz oder einer Bürste Prellen am Handgelenk. Manchmal sind die Symptome auf Schwellungen und leichte Schmerzen in der Hand beschränkt.
Schmerzen in der linken Hand Koronare Herzkrankheit oder Herzinfarkt In einigen Fällen tritt der Schmerz in seinem linken Handgelenk wegen Herzkrankheit. Der Schmerz ist in der Brust und unter dem linken Schulterblatt fühlt, von Atemnot begleitet, das Auftreten von kaltem Schweiß, Übelkeit.

Längerer aktuellen rheumatoide Arthritis entwickelt sich oft eine charakteristische Deformität der Hände auf Typ „A lorgnette Hand“, „Knopfloch“ oder „Schwanenhals“.

Osteoarthritis und polyosteoarthrosis

Diese Gruppe von Krankheiten ist charakteristisch für ältere Frauen, wie die Art seiner Entwicklung direkt auf östrogene Hintergrund verknüpft ist. Allerdings gibt es andere Ursachen für Arthrose sind:. . erbliche Stoffwechselstörungen, Stress am Arbeitsplatz usw.

Neben Schmerzen bei Arthrose der Hände sind charakteristisch für die Bildung von subkutanen Knötchen in den Gelenken von Patienten, die, zusätzlich zu Schwellungen, die Entwicklung von Finger Stamm fördern - sie nehmen einen unverwechselbarenknotige Erscheinung. Manchmal sehen die Finger aufgrund der Verdickung in der Mitte wie eine Spindel aus.Äußerlich kann es rheumatoider Arthritis, Arthrose, aber keinen Verlust anderer Gruppen Gelenke und inneren Organe ähneln.

oft Arthrose der Hände auftritt, wie rizartroz wenn Isolation die Gelenke des Daumens beeinflusst. Risartrose entwickelt sich oft als Folge einer anhaltenden Überlastung des Daumens der Hände. Die Niederlage in diesem Bereich muss immer von solchen Pathologien wie Gicht und Psoriasis-Arthritis unterschieden werden, für die dieser Ort eine bevorzugte Lokalisation ist.

Osteoarthritis am meisten schaden oft die Gelenke der Hände, Daumen, Schulter- und Ellenbogengelenke. Der Schmerz nimmt zu, wenn man in vertikaler Position arbeitet, tagsüber erhöht er sich. Nach der Ruhe und am Morgen kann der Schmerz fast unsichtbar sein. Eine Verschlimmerung des Schmerzes kann mehrere Tage und bis zu mehreren Monaten dauern.

Zunächst wird es zu tun empfohlen - gehen auf eine strenge Diät, begrenzen Verzehr von Fleisch, Fisch, alkoholische Getränke, sowie streng von einem Arzt verschrieben, nehmen Medikamente, deren Wirkung auf den Prozess der Normalisierung der Purinstoffwechsel und Verringerung der Harnsäurespiegel im Blut gerichtet ist.

Um einen Angriff zu verhindern, wird empfohlen, Analgetika einzunehmen. Auch wirksam bei der Behandlung von Gicht sind und Volksmedizin für die Behandlung dieser Krankheit.

Rheumatoide Arthritis Rheumatoide Arthritis

überwindet die Gelenke der Hände und Finger gleichzeitig und symmetrisch auf beiden Händen, die weiter verkompliziert und macht die unerträgliche Leistung selbst die grundlegendsten Operationen.

rheumatoider Arthritis Diagnose gestellt wird nur Arzt auf der Grundlage von Änderungen in den Analysen, Röntgenstrahlen und charakteristische Symptome einer bestimmten Krankheit - lesen Sie es in unserem Artikel Diagnose der rheumatoiden Arthritis: Ärzte diese Diagnose gestellt.

rheumatoider Arthritis wirkt sich auf die kleinen Gelenke der Hände

Die Symptome dieser Krankheit sind wie folgt: der Patient Schmerzen moderater Stärke fühlt, zugleich stört das Gelenk wird rot und schwillt ein wenig, können wir das Knarren und Stamm Mitte Phalanx, Kribbeln und Taubheit im Handgelenk beobachten.

Für Schmerzen in den Fingern benötigen Sie eine komplexe Behandlung. Dies bedeutet, dass es in den meisten Fällen als Medikament, sowie Massage und Gymnastik für die Finger notwendig ist. Wenn während der Arbeit an den Fingern eine erhebliche Belastung auftritt, vergessen Sie nicht, sie regelmäßig zu kneten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in keinem Fall mit Gewalt turnen können. Wenn der Schmerz während des Trainings zunimmt, sofort anhalten und einen Arzt aufsuchen. Ein positiver Effekt ist die Massage der Finger, die Sie selbst durchführen können.

5. Gicht.

Angesichts der Tatsache, dass die Krankheit chronisch ist, müssen Sie wissen, dass die Entzündung nicht permanent ist, sondern periodisch. Der allererste Angriff betrifft in der Regel das Gelenk der Daumenbasis. Dies ist ein plötzlicher Schmerz, normalerweise morgens oder nachts. Eine solche Entzündung mit all ihren Zeichen vergeht nach einiger Zeit von selbst.

6. Risartrose.

Die Krankheit beginnt mit dem Daumengelenk des Daumens. Solche Schmerzen können bei denjenigen auftreten, die diesen Finger ständig belasten oder einmal stark überladen haben. Knochen des schmerzenden Fingers sind deformiert, die mit bloßem Auge sowohl bei der Untersuchung als auch auf einem Röntgenbild sichtbar sind.

Rheuma

Rheuma entwickelt sich als eine Komplikation nach einer akuten Infektion der oberen Atemwege;Fieber und Gelenkschmerzen - das Anfangsstadium der Krankheit. Rheuma überwindet in der Regel große Gelenke - wie Ellenbogen und Handgelenk. Mehr Informationen über die Symptome und Behandlung von Gelenken und Herzrheumatismus finden Sie hier.

Schmerzempfindungen können von einem schmerzenden Gelenk zum anderen übergehen, wobei der betroffene Bereich anschwillt und rötet. Aber nicht alle so schrecklich, sind irreversible Prozesse nicht beobachtet, langfristige Periode der Krankheit um die entzündeten Stellen erscheinen rheumatische Knötchen - dichte Formationen.

Bei einem Kind, das an Rheuma leidet, wird die Haut des Patienten mit blassen rötlichen Flecken oder Ringen bedeckt. Wenn die Krankheit vernachlässigt wird und der Arzt nicht pünktlich ist, kann Rheuma schwere Formen der Schädigung des Herzmuskels hervorrufen.

Im Moment Ärzte entwickeln und auf der Suche nach neuen, effektiveren, ohne die Nebenwirkungen von medizinischen Behandlungen verschiedener Erkrankungen der Gelenke der Hände.

read-and-grow.ru

Kiefergelenk schmerzt

Kiefergelenk schmerztSchmerzen Ursachen

Was bedeutet Arthritis des Kiefergelenks( Kiefergelenk)? Die Kiefergelenkarthrose wird als entzündlicher Prozess angesehen. Diese Krankheit führt zu der Tatsache, dass eine Person beginnt, die S...

Weiterlesen
Gelenke der Klavikula schmerzen

Gelenke der Klavikula schmerzenSchmerzen Ursachen

Was ist eine Klavikulaarthritis? Arthritis ist die häufigste entzündliche Gelenkerkrankung. Es ist sehr gefährlich, dass eine Entzündung im Gelenk früher oder später zu Entzündungen und ande...

Weiterlesen
Was tun, wenn das Knie beim Beugen schmerzt?

Was tun, wenn das Knie beim Beugen schmerzt?Schmerzen Ursachen

Knieschmerz beim Beugen: mögliche Ursachen und Behandlung Kniegelenk - ist den größten Belastungen ausgesetzt und gleichzeitig aufgrund seiner Struktur eine ziemlich zerbrechliche Muskel-Skelet...

Weiterlesen